Gewicht und Körpergröße um Monate

Alabai, zentralasiatischer Schäferhund oder turkmenischer Wolfshund. Während der UdSSR brachten Hundeführer vereinzelte Exemplare nach Moskau, sie wurden die Begründer der modernen Asiaten in Russland. Ein ausgewachsenes Tier kann zwischen 50 und 80 kg wiegen. und erreichen die Widerristhöhe von 60 - 80 cm.

Tatsache: diese Rasse wurde offiziell erst 1993 klassifiziert, und der neue Standard der Rasse Alabai wurde 2010 genehmigt. Alabai ist in der Welt nicht sehr verbreitet, da sie zusammen mit Pferden Eigentum von Turkmenistan sind und für den Export verboten sind.

Eigenschaften von Welpen alabai

Über diese Rasse wird der Ausdruck "Hühner bis zum Herbst gezählt" auf den Punkt kommen. Es gibt keine eindeutigen Indikatoren für die Norm der Asiaten, da sowohl ihr Gewicht als auch ihre Größe sehr unterschiedlich sind. Manchmal holt ein kleiner Welpe seine Mitmenschen ein oder überholt sie sogar, und umgekehrt bleiben die Führer früher ein wenig zurück. Unten sind die durchschnittlichen Welpen alabay nach Alter.

Gewicht und Höhe alabaya 1 Monat

Die durchschnittliche Masse von Alabayev bei der Geburt reicht von 350 bis 550 Gramm, im Alter von einem Monat erreichen sie 3-5 kg., Widerristhöhe variiert von 25 bis 30 cm. Während dieser Zeit haben sie kurze Beine und einen leicht verlängerten Körper.

Gewicht und Höhe alabaya 2 Monate

Zweimonatige Welpen sind in der Phase des aktiven Wachstums, ihr Skelett ist gebildet. Kleine Asiaten erhöhen ihr Gewicht auf 9 - 10 kg. Gleichzeitig ändert sich ihr Wachstum nicht viel, sie erreichen 30 - 35 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 3 Monate

Alabai Welpen wachsen uneinheitlich, in der Regel im Alter von drei Monaten mit der richtigen Pflege und einer ausgewogenen Ernährung können sie 15-20 kg erreichen. Gewicht und wachsen bis 40 - 45 cm

Gewicht und Höhe alabaya 4 Monate

Zu dieser Zeit beginnt ein intensives Wachstum, der Hund nimmt bis zu 25 - 30 kg zu., Sein Wachstum erreicht 50 - 55 cm. Während dieser Zeit wächst er recht gut in der Höhe, und sein Körper hat eine eng gestreckte Form.

Gewicht und Höhe alabay 5 Monate

Ab dem Alter von fünf Monaten ist das Wachstum des Hundes, der Bedarf an Energie nicht viel reduziert, die Indikatoren von Gewicht und Größe kommen auf die Stufe der Entschleunigung. Der Welpe erreicht 35 - 37 kg., Mit einer Widerristhöhe von 55 - 58 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 6 Monate

Ab dem Alter von sechs Monaten beginnt der Asiate in der Breite zu wachsen, hat einen ziemlich großen Knochen und einen gut proportionierten Körper. Puppy gewinnt bis zu 45 - 50 kg. und wächst auf 60 - 66 cm.

Gewicht und Größe alabaya 9 Monate

Neun Monate alabai misst die Größe eines erwachsenen Tieres, es entwickelt Muskelmasse. Asian in der Lage, bis zu 60 - 70 kg zu gewinnen. Gewicht und Widerristhöhe können 75 - 80 cm erreichen.

Alabay Welpen wachsen schnell genug und haben im Alter von 9 Monaten die Leistung eines erwachsenen Tieres. In der Zukunft beginnt der Hund stärker zu werden, wird mehr "Mutter", wodurch er in der Höhe um 3-5 cm abnimmt. Und es verderbt es überhaupt nicht, weil der Asiat groß und schön wird.

Interessant Es gibt eine Meinung, dass in den Adern des asiatischen Blutes das Blut von Kampf- und Hirtenrassen sowie der schwarze tibetische Wolf enthalten ist.

Wie man einen gesunden Hund erzieht - Fütterungsregeln

Für die ersten 10-14 Tage sollte das Haustier das gleiche Futter erhalten, das der Züchter gefüttert hat. So reduzieren Sie das Stressniveau und vermeiden Verdauungsstörungen vor dem Hintergrund einer abrupten Ernährungsumstellung. Selbst wenn Sie vorhaben, den Hund "naturalkoy" zu füttern, und der Züchter das Trocknen bevorzugt, kaufen Sie Futter der gleichen Marke mit einer Marge von 15 Tagen, beginnend mit 10 Tagen, übertragen Sie den Welpen auf die von Ihnen gewählte Diät mit der Mischmethode.

Es ist wichtig! Wenn Sie einen Welpen mit Trockenfutter füttern, empfiehlt es sich, die Pellets 7-10 Minuten vor dem Servieren in warmem Wasser zu tränken.

Natürliche Fütterung von Welpen Alabai setzt eine Diät voraus, die mit Proteinen und Spurenelementen angereichert ist. Um die Muskeln richtig zu formen, sollte das Baby ein Menü mit 50% Fleisch (bis zu 15% Nebenprodukten), Milch und Milchprodukten, 10-25% Getreide und 10-25% Gemüse und Obst erhalten. Nicht weniger wichtig sind Öle, Milchprodukte, Eier, Fische ozeanischen Sorten (wenn der Hund es mag) und Vitaminpräparate für große, schnell wachsende Rassen. Überwachen Sie das Gewicht des Haustiers sorgfältig. Adipositas, besonders in jungen Jahren, führt zu Gelenkerkrankungen und sogar zu ihrer körperlichen Missbildung.

Wie man einen Welpen alabai bis zu 4 Monaten füttert

Manchmal machen Besitzer Alabayy Fehler bei der Erstellung einer Diät von Haustieren. Dies geschieht aufgrund mangelnder Erfahrung in der Fütterung asiatischer Rassen. Eine wichtige Regel, die nicht vernachlässigt werden sollte, ist das richtige Verhältnis von Spurenelementen und Vitaminen in der täglichen Ernährung. Bei Nichtbeachtung dieser Anforderung entwickeln Welpen Pathologien im Knochengewebe.

Was beim Füttern zu beachten ist

Die Hauptbestandteile der Ernährung sind Phosphor, Kalzium, die Stärke der Zähne und Knochen bieten. Das Verhältnis der Elemente sollte 2: 1 sein. Bei Nichteinhaltung dieser Anforderung entwickeln sich Verletzungen des Bewegungsapparates, Bänder, Dysplasien, Wachstumsverzögerungen und andere Anomalien werden schwach.

Ein Überfluss von einem der Vitamine und Elemente wird jedoch auch den Körper des Welpen beeinträchtigen. Um die Ursachen zu identifizieren, müssen Sie einen biochemischen Bluttest machen. Laut den Ergebnissen der Studie wird der Tierarzt Ihnen sagen, wie Sie das Gleichgewicht im Körper ausgleichen können.

Fütterungsregeln

Welpen müssen mehrmals am Tag gefüttert werden. Alles hängt vom Alter ab. Die Fütterung sollte nach einem geplanten Zeitplan erfolgen. Es gibt einige wichtigere Regeln, nach denen Sie ein gesundes Alaby wachsen können:

  • Vorlauftemperatur sollte Raumtemperatur sein;
  • Lebensmittel, die nicht innerhalb von 15 Minuten gegessen werden, müssen verworfen werden;
  • Ruhe nach dem Essen 2 Stunden;
  • in der Schüssel muss ständig frisches Wasser gegossen werden;
  • Essen nur Rohkost;
  • Es ist verboten, Knochen zu geben, Fett.

Auch wenn entschieden wird, zu einem neuen Futtertyp zu wechseln, muss es dem Hauptfutter schrittweise hinzugefügt werden. Der Übergang kann ungefähr 6 Tage dauern.

Nahrungsmittel

Die Grundprodukte für das Tier sind Fleisch, Eier, Gemüse. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Liste der von Tierärzten empfohlenen Inhaltsstoffe.

  1. Fleisch Es ist besser, fettfreie Arten wie Rindfleisch zu bevorzugen. Im ersten Monat des Lebens muss das Fleisch in sehr kleine Stücke geschnitten werden, ab dem zweiten Monat werden mehr Stücke passen. Herz, Nieren und Leber werden sehr hilfreich sein, aber sie sollten auch in empfohlenen Portionen gegeben werden.
  2. Fisch Marine Arten sollten gekauft werden, da das Risiko eines Befalls durch Parasiten besteht. Voraussetzung für Welpen - der Fisch sollte nicht fett sein.
  3. Eier
  4. Milchprodukte. Es wird für Welpen von einem Monat bis zu sechs Monaten nützlich sein. Besonders empfohlen Milch, Sauermilch, Hüttenkäse. Produkte werden den Körper von jungem alabai Kalzium auffüllen, Knochen und Zähne verstärken.
  5. Gemüse. Frisches Gemüse wie Karotten, Rüben, Kohl muss in der Ernährung des Welpen vorhanden sein. Sie können ein wenig Knoblauch, Salat und Zucchini geben. Es ist höchst unerwünscht, Kartoffeln in die Nahrung aufzunehmen.
  6. Früchte. Tierärzte empfehlen das Hinzufügen von Fruchtstücken, die der Welpe mag, aber Zitrusfrüchte und exotische Arten sollten nicht gegeben werden.
  7. Honig, Salz, Beeren.
  8. Füttern Trockenfutter kann nicht als nützlich für den wachsenden Körper eines Welpen bezeichnet werden. Der einzige empfohlene Feed ist Premium.

Fütterungszeitplan

Ein Beispiel wird für einen Welpen von 2 bis 4 Monaten gegeben. Die Hauptmahlzeit sollte im Zeitplan liegen:

  • 8 Uhr morgens;
  • 12 Uhr nachmittags;
  • 17 Uhr;
  • 22 Uhr

Tierärzte empfehlen, Milchshakes für ihre Haustiere zu machen, die ein ausgezeichneter Snack zwischen den Hauptmahlzeiten sein werden. Ihr Rezept:

Kombiniere alle Komponenten und mische gründlich. Zu der Zeit wird der Cocktail um 10 Uhr morgens, 14 Uhr nachmittags und um 19 Uhr abends gegeben. Milch für Cocktails ist besser, Ziege zu verwenden, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann können Sie Kuh verwenden. Es ist auch notwendig, regelmäßig die Gesundheit des Welpen zu überwachen, die geringsten Veränderungen in seinem Stuhl erfordern eine sofortige Behandlung des Arztes.

Beratung für den Gastgeber! Der alabay erwachsene Hund ist berühmt für seine schöne Körperhaltung, die seit seiner Kindheit ausgearbeitet werden muss. Um dies zu tun, müssen Sie einen speziellen Ständer für die Fütterung kaufen. Wenn der Welpe wächst, kann er angepasst werden.

Kochideen

Ganz beliebt ist die Möglichkeit, das Welpenfutter zu füttern. Auf jeder Packung des ausgewählten Futters gibt es Empfehlungen bezüglich der Portionen der Fütterung. Es hängt von der Altersklasse und dem Gewicht alabaya ab.

Trockenfutter kann in 4 Teile der Haupttagesportion (ca. 50 g) aufgeteilt werden und Wasser im Verhältnis 1: 1 gießen. Eine vollständige Quellung des Produkts tritt in ungefähr 2 Stunden auf, obwohl jede Zufuhr unterschiedlich ist. Wir schieben das Essen in eine Schüssel und fügen das Fleisch oder den Fisch hinzu, die zu Hackfleisch zerkleinert werden. Für ihre Zubereitung können Sie einen Fleischwolf verwenden.

Für eine Vielzahl von Gerichten, schön Gemüse hinzuzufügen. Sie müssen auch einen Mixer mahlen, so dass der Welpe sie nicht in einer Schüssel ungenießbar lassen konnte. Ungefährer Anteil von 1: 5 pro Portion. Zu der Suppe müssen Sie ½ Teelöffel Gemüse oder Butter hinzufügen. Der Besitzer kann die Anzahl der Portionen unabhängig von der Welpenmobilität anpassen.

Zum Frühstück lohnt es sich, Ihrem Haustier eine nahrhafte Mahlzeit anzubieten, die Kalzium und andere nützliche Spurenelemente enthält. Getränktes Essen sollte mit Hüttenkäse oder Kefir gemischt werden. Nicht schlecht fügen Früchte, Beeren und Nüsse in Höhe von 1/5 der gesamten Portion hinzu. Dann ist es notwendig, die Mischung mit einem Teelöffel Öl zu verdünnen. Dieses Gericht wird zum Frühstück empfohlen, weil es sehr nahrhaft ist und nach einer Nacht braucht der Welpe ein herzhaftes Frühstück.

Das dritte und vierte Mal wird empfohlen, abwechselnd mit Fleisch oder Fisch zu füttern.

In der Ernährung des Welpen müssen Nüsse vorhanden sein, zumindest in kleinen Mengen. Es gibt keine Einschränkungen für die Arten von Nüssen. Sie können Cashewnüsse, Haselnüsse, Walnüsse geben. Lager für Geschirr ist wünschenswert, im Voraus vorzubereiten. Dazu muss eine Mischung aus beliebigen Nüssen in einem Mixer zerkleinert und in ein separates Gefäß gegossen werden. Es ist notwendig, sie zu jeder Portion auf einem Teelöffel hinzuzufügen. Es ist besser, das Glas im Kühlschrank oder an einem anderen dunklen und kühlen Ort zu lagern.

Eine wichtige Regel ist, dass Sie nicht im Voraus kochen und es im Kühlschrank lassen können. Alle Portionen sollten frisch und gekocht unmittelbar vor dem Gebrauch sein.

Manchmal für das Wachstum und die Entwicklung eines Welpen empfehlen die Vorbereitung von Hüttenkäse mit einem hohen Gehalt an Kalzium. Nehmen Sie dazu einen Liter Milch und fügen Sie 4 Löffel einer 10% igen Calciumchloridlösung hinzu. Dann falten Sie ein Sieb und belasten Sie.

Vitamine und Mineralien

Die Hauptfrage "Wie man einen Welpen alabaya füttert?" Ist gelöst. Jetzt müssen Sie auf die notwendigen Vitamine aufpassen, die Ihr Haustier vor vielen unerwünschten Krankheiten bewahren. Verkäufer-Berater in Zoohandlungen können die richtigen Vitamine veranlassen.

Leider sind viele Welpen anfällig für Krankheiten wie Rachitis. Zu seiner Vorbeugung muss man an der frischen Luft oder in sonnigen Räumen sein. Im Sommer kann man keine Überhitzung zulassen.

Alle notwendigen Spurenelemente sind in Trockenfutter. Es ist jedoch riskant, es vollständig in Ihre Ernährung aufzunehmen, da die Reaktion des Welpen unterschiedlich sein kann. Es ist besser, natürliche Produkte und Vitamine in seiner reinen Form zu verwenden.

Einen zentralasiatischen Schäferhund von 2 bis 4 Monaten füttern.

Ich möchte gesondert darauf hinweisen, dass die Fütterung eines Welpen bis zu einem Jahr von großer Bedeutung ist, da wir einen zukünftigen Hund, einen großen Zuchthund - den Zentralasiatischen Schäferhund (Alabai) - formen. Wir schaffen den Bewegungsapparat, innere Organe mit unseren eigenen Händen, aber was da ist, ist ein ganzer Organismus. Die äußere Form des Körpers unseres zukünftigen erwachsenen Hundes - Exterieur - alles hängt jetzt von uns ab!
Es gibt so ein lustiges Sprichwort zu diesem Thema - Was sie befruchteten, wuchs es...

Ein paar grundlegende Fütterungsregeln:
- Um zur gleichen Zeit des Tages zu füttern, um den Zeitplan zu respektieren;
- Das Essen muss warm sein (Raumtemperatur);
- Lebensmittel, die nicht innerhalb von 10-15 Minuten gegessen werden, müssen entfernt werden.
- Nach dem Essen sollte der Welpe 1,5 - 2 Stunden ruhen;
- Sauberes Wasser sollte ständig verfügbar sein, Ausnahmen: unmittelbar nach dem Essen und nach dem Training.
- Wir kochen nichts, wir geben alle Rohkost.

Also, von dem, was wir Essen vorbereiten werden:
- Fleisch (Rind, Pferdefleisch, Lamm);
- Wittling Fisch (oder andere Arten von Seefisch, Fluss durch Parasiten gefährlich);
- Eier;
- Milch, Kefir, Joghurt, Hüttenkäse - vorzugsweise Ziege;
- Gemüse (rohe Karotten, Kohl aller Art, einschließlich fermentiert, roh und gekocht, Zucchini, Kürbis, Gurken, etc. Wir schließen Rüben und Kartoffeln aus.)
- Früchte, Beeren und Nüsse;
- Honig;
- trockenes Hundefutter, es ist schwierig zu beraten, ihr Gewicht, die einzige Regel ist Premium-Klasse und höheres Essen;
- Salz;
- Kalzium.

Zeitplan:
Betrachten Sie die Möglichkeit, einen zentralasiatischen Schäferhund von 2 bis 4 Monaten zu füttern.
8 Uhr, 12 Uhr, 17 Uhr und 22 Uhr ist die Zeit der Hauptmahlzeit, "Milchshakes" sind obligatorisch (Milchshakes werden wie folgt zubereitet - in 0,5 l Milch fügen wir einen unvollständigen Esslöffel Honig und ein Eigelb hinzu, alles gründlich vermischen ). Diesen "Milchshake" bieten wir unseren Welpen in den Fütterungsintervallen an, z. B. 10 Uhr, 14 Uhr und 19 Uhr. Ich habe nie versucht, Kuhmilch zu geben, weil Wir haben unsere eigenen Ziegen, also wenn du keine Ziegenmilch für dein Haustier bekommen kannst und keine Kuh gibst, sieh dir den Welpenstuhl an.

Schüsseln: Um eine schöne Haltung zu bewahren, empfiehlt es sich, den Hund von einem Ständer zu füttern, dessen Höhe durch die Höhe des Ellenbogens des Hundes oder 5-10 cm höher ist. Folglich müssen Sie mit dem Wachstum eines Welpen aufstehen und stehen.

Na los, Essen kochen: Hier sind Sie selbst die Dirigenten! Die von Ihnen für Ihr Haustier ausgewählte Futtersorte enthält Empfehlungen für die quantitative Fütterung, die vom Alter und Gewicht des Welpen abhängt.
Wie wir es tun, ist die empfohlene Dosis für eine Fütterung mit Trockenfutter in zwei Hälften geteilt (z. B. Trockenfutter für Welpen von Hunden der sehr großen Größen der Marke Royal Canin empfohlen von zwei Monaten, das tägliche Futtervolumen beträgt 350-400 Gramm.) Wir teilen in zwei Hälften und erhalten etwa 200 Gramm. ), halb wieder geteilt in unsere 4. Fütterung, ergibt es etwa 50 Gramm. Ich denke das Prinzip ist klar, wenn nicht, bin ich immer in Kontakt mit dir!
Jetzt tränken wir unsere trockene Nahrung mit einfachem Wasser im Verhältnis von 1/1. In welcher Zeit das Einweichen des Futters vor der endgültigen Vorbereitung erfolgt, entscheiden Sie nach dem ersten Test. Verschiedene Futtermittel nehmen Wasser unterschiedlich auf, benötigen jedoch eine ungefähre Zeit von zwei Stunden.
Nach vollständigem Quellen des Futters und kurz vor dem Servieren, füllen wir, Fleisch oder Fisch (abwechselnd) fein gehackt (Fokus auf das Alter des Welpen). Wir verwenden einen Fleischwolf, sowohl zum Kochen von Hackfleisch und Fleisch, es hilft zu vermeiden, Welpen essen leckere Zutaten weg. Gemüse gerieben auf einer Reibe oder einem Mixer, wieder, um zu vermeiden, nicht gegessen zu werden, sie sind auch abwechslungsreich im Wechsel. Das Verhältnis von Futter zu Gemüse 1/5 Portionen. Natürlich ein Tropfen (ein halber Teelöffel) Pflanzenöl oder Butter.
Einmal gefüttert, der zweite!

Häufig gestellte Frage - wie viel spezifisch in Gramm, um Nahrung auf einmal zu geben? Sie müssen die Menge der Produkte regulieren, die aufgrund des Appetits, der Größe, des Zustandes und der Aktivität des Welpen festgelegt werden. Ungefähr, das oben geschriebene ist, und dann schauen Sie auf den Hund.

Das gleiche eingeweichte Essen, aber jetzt füllen wir es mit Quark, Joghurt / Kefir, Früchte (wie 1/5 des ganzen Gemüses), Beeren, Nüsse, ein Tropfen Gemüse oder Butter (eine Tagesdosis Öl ist etwa ein Esslöffel). Wem es bequemer ist, empfehle ich dieses Menü für den Morgen, weil Viele Welpen sind ungezogen, wenn sie dieses Gericht essen, was nicht am Morgen passiert, der Welpe von der Nacht hat eine längere Pause in der Fütterung und ist gefräßiger.

Die dritte und vierte Fütterung geben abwechselnd das Menü Fisch / Fleisch.

Oft gefragt, was für Nüsse? Nüsse Irgendein. Es gibt eine Mischung von Nüssen in den Regalen, es gibt Paranüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse, Mandeln, getrocknete Früchte, aber in der Regel gibt es keine Kiefer und Walnüsse, und wir fügen sie hinzu. Weiter wird das alles mit Hilfe eines Mähdreschers stark und in einem getrennten Glas gemahlen. Für eine Portion einen Teelöffel ohne eine Scheibe gehackter Nüsse. Das reicht dir für lange Zeit, damit die zerkleinerte Mischung nicht verloren geht, ich halte sie im Kühlschrank.

Mischen Sie alle Zutaten unmittelbar vor dem Gebrauch und kochen Sie sie einen Tag lang. Kühllagerung ist ausgeschlossen.


Hüttenkäse mit hohem Calciumgehalt kochen:
In 1 Liter kochender Milch 2-4 Löffel einer 10% igen Calciumchloridlösung zugeben. Dann werfen Sie ein Sieb und Filter.

Notwendige Multivitamine und Mineralstoffe: Sie werden in der Ernährung Ihres Welpen benötigt, so geben Sie diese, entscheiden Sie selbst. Die einfachste Version der Firma "8 in 1" Excel DAILY Multivitamin Multivitamine und Mineralien, Kalzium der gleichen Firma, etc. Versuchen Sie, beim Kauf dubiose "Marktzelte" zu meiden, große Geschäfte zu vernetzen - was Sie brauchen. Darüber hinaus werden die Verkäufer die richtige Droge in Übereinstimmung mit dem Alter des Welpen veranlassen.
All dies ist notwendig, um Rachitis zu verhindern, es zu behandeln ist schwierig, leichter zu vermeiden! Eine Warnung ist auch die regelmäßige Anwesenheit Ihres Haustieres an der frischen Luft mit Zugang zu sonnigen Orten (besonders im Winter Frühling) und schattigen Plätzen im Sommer.
Wenn Ihr Welpe völlig trocken ist, dem Alter entsprechend, können Sie versuchen, dem Hersteller zu vertrauen und zusätzliche Vitamine zu verweigern. Wir haben das nie gemacht, es ist schwer zu beraten. Heute das Essen, das Sie auf einer Höhe verwenden, morgen wird Ihr Hund mit Ekzemen und Polyset bedeckt sein.
Rufen Sie an, konsultieren Sie!
Später werden wir die für Alabai notwendige körperliche Anstrengung gesondert betrachten, um ein muskuläres Korsett zu bilden, das wiederum eine Rolle bei der Bildung des gesamten Skeletts spielt.
Mit freundlichen Grüßen! Canine, Besitzer des Zwingers "Aus dem Zwinger der Vedekhovs", Vedehova Marina

Alabai Welpen Diät

Das Füttern von großen Hunderassen hat seine eigenen Eigenschaften und Regeln. was sollte befolgt werden. Erfahrene Hundeführer sagen, dass sie es wachsen lassen werden. Daher stellen diejenigen, die einen Alabai-Welpen zu Hause haben, normalerweise viele Fragen darüber, wie und was ihn füttern soll.

Seit der Kindheit sollte die Diät Alabai große Aufmerksamkeit schenken

Für eine Rasse wie Alabai ist es von Anfang an wichtig, dass die Ernährung richtig aufgebaut wird - die Art und die Ernährung dieser Hunde spielen eine wichtige Rolle. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass das Wachstum sehr intensiv erfolgt - die Babys nehmen in einem Monat 1-3 Pfund zu, und nach zwei Monaten beginnen sie, noch schneller zu wachsen.

Nach 6 Monaten sehen diese "Babys" fast ausschließlich ausgewachsen aus, so dass alabys Nahrung so organisiert werden sollte, dass sie alles liefert, was für das richtige Wachstum, die Bildung des Skeletts, des Muskelgewebes, der Zähne usw. notwendig ist.

Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie Alabay in verschiedenen Stadien des Aufwachsens gefüttert werden kann, wie oft pro Tag, um verschiedene Alterskategorien zu ernähren, was nicht zu essen usw. Es ist wichtig zu verstehen, wie Sie den Welpen alabai füttern, wird seine Gesundheit, Aussehen, Charakter usw. beeinflussen.

Je nach Alter variiert die Ernährung.

Mahlzeiten von 2 bis 4 Monaten

Eine besonders wichtige Rolle spielt die Fütterung von Welpen alabaya bis zu einem Jahr - in dieser Zeit wird der Organismus des zukünftigen Hundes gebildet. Darüber hinaus ist es wichtig, nicht nur was alabay zu füttern, sondern auch die tägliche Anzahl der Mahlzeiten.

Von großer Wichtigkeit ist, wie oft ein Welpe gefüttert wird - der Zeitplan sollte nicht unterschätzt werden. Bei 1 Monat für Babys ist normal fünf Mahlzeiten am Tag - dieser Modus wird in der Regel ab dem Zeitpunkt festgelegt, wenn sie an einen neuen Wohnort ziehen. Wenn sie 3 Monate alt werden, werden sie nach und nach auf eine kleinere Anzahl von Mahlzeiten umgestellt - bis zu 10 Monaten alt, Alaba Welpen wird 2 mal am Tag gefüttert. Dieser Zeitplan bleibt auf Lebenszeit.

Es gibt mehrere Regeln, die fast sofort gelernt werden müssen:

  • Um einen Welpen alabaya 3 Monate oder besser noch früher zu erreichen, lehre ihn, dass Nahrungsaufnahme gleichzeitig erfolgt;
  • Die Temperatur des Lebensmittels sollte nicht niedriger oder höher als Raumtemperatur sein;
  • Nach 10-15 Minuten muss das nicht gefressene Futter entfernt werden;
  • Für Welpen ist es wichtig, nach dem Essen für anderthalb oder 2 Stunden ausruhen zu können;
  • Stellen Sie sicher, dass sauberes Wasser immer in Reichweite des Welpen ist, außer in den Momenten, in denen es gerade gegessen hat oder nach aktiver körperlicher Anstrengung;
  • Produkte müssen nicht kochen - lassen Sie sie roh.
Welpen müssen gelehrt werden, dass Nahrung gleichzeitig gegessen wird.

Das Folgende ist eine Liste von Lebensmitteln, die hilfreich sind, Welpen alabai zu füttern:

  • Verschiedene Arten von Fleisch - es kann Rindfleisch, Pferdefleisch, Lamm sein;
  • Vermeide es, Seefische zu geben - Flussfische, da sie Parasiten enthalten können;
  • Milch und Eier;
  • Milchprodukte - Kefir, saure Milch, Hüttenkäse. Fermentierte Milchprodukte aus Ziegenmilch sind besonders nützlich für Welpen;
  • Verschiedene Arten von Gemüse - roh und Sauerkraut, Zucchini, rohe Karotten, Kürbis und sogar Gurken. Gib nicht nur Kartoffeln und Rüben;
  • Nüsse, Beeren, Früchte, Honig;
  • Salz, Kalzium;
  • Trockenes Premium-Hundefutter - die Aussicht spielt keine Rolle.
Die Diät enthält eine große Menge verschiedener Produkte.

Nach 2 oder 3 Monaten können Sie einen Zeitplan für die Hauptmahlzeiten um 8 Uhr, 17 Uhr und 22 Uhr wählen. Zwischen ihnen um 10 Uhr. 14 Stunden und 19 Stunden, lassen Sie uns Milchshakes nach folgendem Rezept zubereiten:

  • ½ Liter Milch;
  • Unvollständiger Esslöffel Honig;
  • Eigelb.
  • Die Zutaten sind gut gemischt.

In diesem Fall, achten Sie auf den Stuhl Ihrer Haustiere - wenn Sie Probleme sehen, versuchen Sie herauszufinden, womit sie verbunden sind und löschen Sie die Produkte, die sie verursachen.

Auch das Geschirr und seine Lage sind für den Welpen sehr wichtig - damit seine Haltung schön ist, legen Sie das Tablett mit der Nahrung auf Höhe des Ellenbogens des Hundes oder 10 cm höher dar. Entsprechend muss die Höhe erhöht werden, wenn Ihr Haustier wächst.

Der Futternapf muss auf einem speziellen Ständer von mindestens 10 cm Höhe stehen.

So kochen Sie Trockenfutter für Babys 2-4 Monate

Dann geben wir ein paar Empfehlungen für die Zubereitung von Lebensmitteln - eigentlich gibt es hier keine Schwierigkeiten. Auf der Verpackung schreiben die Hersteller in der Regel, was die Portion sein soll - für Welpen unterschiedlichen Alters und Gewichts ist das sicher anders.

Der angegebene Abschnitt ist in zwei und dann weitere vier unterteilt. Weichen Sie eine Dosis in kaltem Wasser ein - die Menge entspricht ungefähr dem Volumen des Hecks. Verschiedene Marken nehmen Wasser auf verschiedene Arten - Sie müssen empirisch ermittelt werden, aber ungefähr die Zeit des Einweichen ist etwa zwei Stunden.

Dann fügen Sie den Füller - es kann Hackfleisch, fein gemahlenes Gemüse, Fisch in Bezug auf Lebensmittel wie 5/1 sein. Und fügen Sie dort einen halben Teelöffel Pflanzenöl hinzu. Die Leute fragen oft, warum Gemüse gemahlen werden muss - das ist so gemacht, dass Ihr Haustier nicht nur die leckersten Zutaten dafür aus dem angebotenen Essen übrig lässt.

Fein geriebenes Gemüse sollte in die Ernährung einbezogen werden.

Das nächste Mal, verwenden Sie als Füllstoff fermentierte Milchprodukte, sowie Früchte, Beeren, Nüsse - diese Option ist am besten geeignet, um Ihren Welpen alabai am Morgen zu füttern. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass viele Hunde es nicht sehr mögen, aber ab der Nacht ist die Pause in Essen länger, deshalb ist der Appetit höher. Dann wechseln Sie einfach zwischen Optionen mit Fleisch und Fisch.

Es sollte beachtet werden, dass die Nüsse in einem Mähdrescher zerkleinert werden müssen - geben Sie sie nicht vollständig. Irgendwelche geeigneten - Mandeln, Cashewnüsse, Brasilianer, usw. Eine Dosis ist ein Teelöffel ohne Rutsche - das ist mehr als genug.

Was sollte nicht gegeben werden

Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die nicht mit Alabay-Welpen gefüttert werden sollten, da sie eine Bedrohung für Leben und Gesundheit darstellen oder aus anderen Gründen nicht empfohlen werden. Besitzer, die nicht genau wissen, was sie mit einem Welpen füttern sollen, profitieren von einer Liste verbotener Lebensmittel:

Es sollte den Hund vor unerwünschten Produkten schützen.

  • Kratzer von Ihrem Tisch - nicht nur, dass sie für die Gesundheit Ihres Haustieres schädlich sind, er entwickelt die Angewohnheit, um Nahrung vom Tisch zu verlangen, was grundsätzlich falsch ist;
  • Knochen - ein Hund kann selbst den Kehlkopf oder den Gaumen mit scharfen Bruchstücken verletzen;
  • Nudeln und Fadennudeln;
  • Gewürz;
  • Geräucherte Produkte und Wurstwaren;
  • Trauben und Rosinen;
  • Süß, Muffins und jede Art von Backen;
  • Xylitol ist ein Zuckerersatz, der für Hunde tödlich ist. Wenn Ihr Hund versehentlich etwas mit Xylitol gegessen hat, kontaktieren Sie sofort Ihren Tierarzt - die Folgen können tödlich sein.
Im Falle einer Vergiftung muss der Hund sofort dem Tierarzt angezeigt werden.

Natural Food Fütterung

Für einen Welpen und einen erwachsenen Hund ist es nützlich, nicht nur Nahrung zu essen, die auf Trockenfutter basiert, sondern auch natürliche Produkte. Dies ist sicherlich mit bestimmten Schwierigkeiten verbunden, die mit der Zubereitung verbunden sind, aber es ist eine notwendige Bedingung für die Vielfalt der Ernährung. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie man Alabayev mit natürlichen Produkten füttert, was in welcher Form gegeben werden kann.

Neben reinem Fleisch können Sie Ihrem Hund eine Vielzahl von Nebenprodukten geben:

Sie enthalten viele Spurenelemente, die für den Körper des Hundes von Vorteil sind. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Nebenprodukte keinesfalls natürliches Fleisch ersetzen können.

Zentralasiaten haben kräftige Kiefer, die regelmäßig trainiert werden müssen - dafür ist es nützlich, feste Nahrung zu geben, die zerkleinert werden muss. Eine hervorragende Option können spezielle Knochen aus Stiervenen sein.

Solide Knochen - werden zu einem ausgezeichneten Massagegerät für kräftige Kiefer Alabai

Vergessen Sie nicht die Faser, die in großen Mengen in rohem Gemüse - Kürbis, Karotten, Zucchini, etc. gefunden wird. Es ist auch gut, den Hund mit Früchten zu behandeln - das können Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche sein.

Vergessen Sie nicht Eier und Milchprodukte - das ist eine ausgezeichnete Quelle von Kalzium, die für die vollständige Bildung des Skeletts notwendig ist.

Fütterung im Alter

Für Hunde, die im Alter sind, benötigen Sie ein spezielles Menü. Dies ist auf einen langsamen Stoffwechsel zurückzuführen, der Übergewicht verursachen kann, wenn Sie dies nicht berücksichtigen.

Das Menü Ihres Haustiers sollte weniger Kalorien enthalten und Sie sollten Ihre Gehzeit erhöhen, um eine ausreichende Menge an körperlicher Aktivität zu gewährleisten.

Die Art des Essens ist jedoch nicht wert, geändert zu werden - es kann ein Stress für den Hund sein. Verringern Sie einfach die Größe der Portionen und fangen Sie an, Nahrung zu kaufen, die für ältere Hunde bestimmt ist - es hat das notwendige Gleichgewicht von Fetten und Kohlenhydraten.

Bei Fleisch muss man in Richtung Verbrauchsreduzierung gehen - es belastet die inneren Organe des Tieres stark. Zur gleichen Zeit konsultieren Sie Ihren Tierarzt über einen geeigneten Vitaminkomplex.

Übermäßiger Fleischkonsum kann zu einer hohen Belastung der inneren Organe führen.

Wenn Sie aufmerksam auf Ihren Hund sind, der sein Essen und seine Art und Weise kompetent organisiert, wird er bis ins hohe Alter ohne gesundheitliche Probleme leben. Sie wird Ihnen für Ihre Liebe, Zuneigung und Aufmerksamkeit dankbar sein - bezweifle nicht, dass der Hund dafür seine tiefe Hingabe und seinen Respekt geben wird.

Wundervolle Alabay Welpen und ihr Wachstum (nach Monaten)

Alabai ist eine der ältesten Hunderassen, die bis heute in ihrer ursprünglichen Form überlebt hat, mit den gleichen Eigenschaften und Qualitäten, die die ersten Vertreter der Rasse besaßen.

Dies ist eine beliebte und meistverkaufte Rasse.

Jeder Hund ist ein Freund eines Mannes, und alabai ist auch ein zuverlässiger Begleiter, Beschützer der Familie und liebevoller "Teddybär", besonders in der Kindheit.

Eigenschaften von Welpen

Wie sehen sie aus?

Meistens befindet sich die Ohrmuschel auf Augenhöhe. Augen weit auseinander, rund, klein. Der Hals ist stark. Pfoten sind groß, oval, mit einer starken Knochenstruktur. Das Skelett ist massiv. Muskeln sind im ganzen Körper gut entwickelt, besonders im Brustbereich. Der Hund ist massiv, aber nicht anfällig für Fettleibigkeit. Das Gewicht eines erwachsenen Alabys variiert von 60 bis 80 kg bei einer Körpergröße von bis zu 80 cm, normalerweise sind Männchen größer als Weibchen. Die Länge des Hundes ist länger als die Widerristhöhe. Der Schwanz ist Säbel, am häufigsten angedockt. Wolle bis 10 cm dick, hart, gerade, mit einer dichten Unterwolle. Die Farbe des Alabai ist weiß, rot, schwarz, grau, braun, mit gleichmäßig gebrannter Form. Manchmal gefunden gestromte Farbe.

Alabay Welpen (siehe Foto weiter), sowie Erwachsene, haben einen massiven breiten Kopf und eine flache Stirn. Der Übergang von der Stirn zum Gesicht ist nicht hell. Kopf etwas unverhältnismäßig: schwerer Kiefer ohne hervorstehende untere Schneidezähne. Die Nase ist groß, mit schwarz oder braun ausgeprägtem Lappen. Welpen haben alabya ​​runde, dunkle Augen, weit voneinander entfernt.

Dreieckige Ohren, klein, niedrig. Anschließend werden die Ohren nach den in dem jeweiligen Land geltenden Normen beschnitten. Der Körper der Welpen ist alabya ​​gründlich, kraftvoll. Kurzer Hals Tiefe und breite Brust. Der Rücken ist breit und gerade, der Bauch ist hochgesteckt, breite Kruppe. Starke, große, ovale Pfoten. Das Haar der Welpen ist ebenfalls grob, gerade und hart, mit einer dicken Unterwolle.

Monatliche Beschreibung

Neugeborenes Baby

Newborn Alabai ähnelt einem kleinen länglichen Lauf von 350 bis 550 Gramm.

Monatlich

Im Laufe des Monats nimmt das Gewicht des Alabayevs merklich zu, um 3-5 kg, mit einer Widerristhöhe von bis zu 30 cm.

Zwei Monate

Nach zwei Monaten bleibt das Wachstum des Alabiums auch innerhalb von 30-35 cm, aber auf der anderen Seite verändert sich das Gewicht aktiv. Kinder wiegen in dieser Zeit bereits ca. 10 kg. Eine so große Gewichtszunahme ist mit der aktiven Bildung des Knochenskeletts von Welpen verbunden.

3 Monate

Nach drei Monaten werden die Welpen bis zu 45 cm groß und wiegen bis zu 20 kg.

4 Monate

Dies ist eine Zeit des intensiven Wachstums. Die Größe des Welpen in der Höhe ist bis zu 55 cm, das Gewicht ist bis zu 30 kg. Der Körper des Welpen beginnt sich zu verändern, wird länglich und schmal.

5 Monate

Nach fünf Monaten nimmt das intensive Wachstum kurzzeitig ab. Ein Welpe kann zu dieser Zeit leicht um 2-3 cm wachsen und ein Gewicht von 5 bis 7 kg hinzufügen.

6 Monate

Aber ab 6 Monaten beginnen alabai, einem Erwachsenen ähnlicher zu werden. Der Körper wird breiter, stärker. Gewicht erreicht 50 kg, Widerristhöhe bis 70 cm.

10 Monate

Alabai ist nach 10 Monaten durch einen signifikanten Anstieg des Muskelgewebes gekennzeichnet, der das Aussehen des Hundes beeinflusst. Die Höhe des Tieres erreicht 75-80 cm und wiegt 60 bis 70 kg.

1 Jahr

Im Jahr des Wachstums und Gewichts wird Alabya ​​allmählich konstant. Höhe erreicht 80 cm, Gewicht bis 70-80 kg.

Der Inhalt des Central Asian Shepherd → 10 grundlegende Fehler bei der Fütterung von Hunden

1. UNSERE FEHLER - IHRE GESUNDHEIT


Meistens werden unsere Fehler durch die Unkenntnis der Fütterungsnotwendigkeit und der Normen der täglichen Ernährung für die normale Entwicklung des Tieres, sowie das Versäumnis, dem Fütterungsregime zu folgen und in der Regel den Hund zu überfüttern, verursacht. Das wichtigste und schrecklichste Übel, das wir aus der Güte unserer Seele machen, ist, die Hunde mit Produkten zu füttern, die wir für uns selbst, die Menschen, für schmackhaft halten. Wir geben Zucker und Salz mehr als nötig, sogar Wurst und Salami. Braucht der Hund das?


Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Welpen zu zerstören, dann glauben Sie mir, Sie sind auf dem richtigen Weg. Und das schädlichste für einen Welpen sind Knochen. Knochen sollten dem Baby nicht gegeben werden, bis er eine Zahnsystem hat.

2. Physikalische Beladung und Futtermittel: Fütterung oder hungrig?


Die wichtigste Regel, die ein Hundezüchter wissen sollte, ist, dass die tägliche Fütterungsrate direkt von der Menge an Bewegung abhängt, die der Hund während dieser Zeit ausgeübt hat. Bei erhöhten Belastungen nimmt die Futtermenge leicht zu, bei verminderter (der Hund liegt mehr oder schläft, läuft weniger) - leicht verringert im Vergleich zur üblichen Tagesration.


Der Hauptindikator für die richtige Fütterung ist das normale Fett eines Hundes mit gut entwickelten Muskeln. Wenn Ihr Haustier gesund ist und keine erhöhte Aktivität gegenüber Essen (Gier) hat, was sehr selten ist, dann bewegt er sich ruhig von seiner leeren Schüssel weg. Wenn der Hund fortfährt, die Schüssel zu lecken (vielleicht sogar zu schleppen), dann hatte er nicht genug zu essen. Du musst dich immer daran erinnern:


1. Ein ausgewachsener Hund wird zweimal am Tag gefüttert: morgens und abends.


2. Die Schale wird nach 10-15 Minuten nach Beginn der Fütterung entfernt, unabhängig davon, ob sie leer oder gefüllt ist.


3. Frisches Trinkwasser sollte ständig stehen bleiben, besonders wenn es mit Trockenfutter gefüttert wird.

3. Schlechter oder Fett?


Wenn Ihr Hund Gewicht verliert, sollte die Gesamtfuttermenge nach Rücksprache mit der Tierärztin leicht erhöht werden.


Die normale Fettheit des Hundes wird wie folgt überprüft. An der Stelle, wo der Hund Kruppe beginnt, sollte maklaki frei tastbar sein, aber nicht sichtbar hervortreten. Andernfalls wird der Hund überschüssiges Fett haben. Adipositas führt zu einer Störung der Arbeit des Herzens und zur Verkürzung des Lebens Ihres Haustieres. Denken Sie daran: Wir und nur wir selbst verlängern oder verkürzen ihr Leben. Sprich mit einem Hundeführer, und wenn dein Hund gesund ist, sich aber ein wenig bewegt, gehe mit ihm spazieren. Hunde führen uns nicht vergeblich spazieren. Schau, wie sie laufen und spielen! Und sie kümmern sich um die Figur und machen die Ladung, und wir?

4. MINERALSTOFFE UND MINERALFUTTERMITTEL. Warum brauchen sie?


Mineralien sind sowohl für Welpen als auch für ausgewachsene Hunde wichtig.


Knochenmehl, Kalzium, Phytin, Glycerinphosphat, Mineralstoffzusätze, die alle notwendigen Komponenten enthalten, spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung des Rückgrats der Welpen. Sie müssen wissen und daran denken, dass für jeden Stein die Menge der Mineralfütterung anders sein sollte. Es ist am besten, einen Rat von einem Club von der Spitze Ihrer Rasseabteilung zu suchen. Eine Überdosis eines Mineralpräparats für einen Welpen kann zu brüchigen Knochen führen, was wahrscheinlich zu Pfotenbrüchen führen wird. Bei einem erwachsenen Hund werden überschüssige Mineralpräparate aus dem Körper ausgewaschen.

5. Rohkostprodukte. KOCHEN ODER NICHT KOCHEN?


Der Hund sollte rohes Fleisch, Gemüse (vorzugsweise Gemüsesalate), Haferflocken, See- oder Meeresfisch erhalten. Flussfisch kann gekocht werden. Hercules ist besser einweichen (aber nicht kochen!) Oder trocken geben.


Wenn Sie befürchten, dass sich ein Hund mit verschiedenen Mikroorganismen anstecken kann, gießen Sie kochendes Wasser darüber oder halten Sie ein Stück Fleisch für 2-3 Minuten darin, bevor Sie es in Stücke schneiden. Gib niemals einem Hund ein ganzes Stück Fleisch! Meat Dog sollte nur am Abend gefüttert werden.


Ein ausgewachsener Hund bis 5 Jahre sollte einmal täglich einen Knochen (außer Hammel), Knorpel oder Rippen erhalten. Überfütterung mit Knochen verursacht Magenstörungen. Vogelknochen unbedingt eliminieren! Wenn diätetisch gut gekochtes Geflügelfleisch geben.


Etwas Pflanzenöl oder Sauerrahm (einfach nicht Mayonnaise) wird unbedingt zu Gemüsesalaten hinzugefügt, um die "lebenden" Vitamine, die sie enthalten, besser zu verdauen. In Salaten ist es wünschenswert, Früchte, gewaschene Brennnesselblätter und Löwenzahn hinzuzufügen. Sammeln Sie keine Brennnesseln und Löwenzahn in der Nähe der Straße.

6. INKOMPATIBLE PRODUKTE


Es gibt eine Reihe von Produkten, die einem Hund überhaupt nicht gegeben werden sollten.


1. Alle Arten von Süßigkeiten: Kuchen, Kuchen, Würfelzucker, usw. Tränenfluss oder Vereiterung der Augen verursachen, und die normale Funktion der Leber kann beeinträchtigt sein.


2. Eine große Menge Salz ist Gift für den Hund (wie für Sie und mich). Daher sollte das Futter minimal gesalzen werden.


3. Jegliche Gewürze, Gewürze und Aromastoffe, die auch in normalen Keksen enthalten sind, können insbesondere bei Jagd- und Diensthunden einen Geruchverlust verursachen.


4. Kategorisch ist es unmöglich, Hammelfleisch und Schweinefleisch (NICHT VEREINBART. "URUSH") zu geben, da rohes Schweinefleisch meistens das Pestvirus des Hundes (die Seuche von fleischfressendem Pestis canum) enthält. Beide dieser Fleisch verursachen Magenverstimmung. Sie sind zu schwer für die Leber von Hunden.


5. Sie können keine Hülsenfrüchte, Getreide in ihrer rohen Form, außer den Hercules geben. Hunde lieben rohe Kartoffeln, glaub mir: 1 Kartoffel an ein oder zwei Tagen tut nicht weh.


6. Es gibt Probleme mit Milch. Die Anfälligkeit von Hunden gegenüber Milchzucker (Laktose) ist sehr begrenzt. Milch kann einem Welpen bis zu 4 Monaten gegeben werden. Fermentierte Milchprodukte: Kefir (außer Obst), Hüttenkäse und Käse werden vom Körper des Hundes gut aufgenommen.

7. Füttere ich vom Tisch?


Der häufigste Fehler! Sobald ein Welpe in deinem Haus erscheint, muss er notwendigerweise verstehen, dass ihm nichts vom Tisch des Meisters gegeben wird und dass er nur von seiner Schüssel essen muss. Ein Bettlerhund sitzt die ganze Zeit am Tisch und schaut dich mit solchen Augen an, dass ein Stück in seinem Hals steckt. Und wenn Gäste im Haus sind... Es wird auf jeden Fall eine freundliche Seele geben und etwas Köstliches in seinem eigenen menschlichen Verständnis geben. Entscheiden Sie also, ob Sie einem Welpen beibringen sollen, zu betteln. Es ist das Wichtigste, ihn richtig und rechtzeitig zu ernähren.

8. Wie viele Male füttern Sie einen Hund?


Welpen werden sehr oft gegessen. Unmittelbar nach der Geburt stupsen sie blind und hilflos in den Bauch der Mutter und suchen nach einer kostbaren Brustwarze mit Kolostrum. Bis zu zwei Monate werden die Welpen fünf bis sechs Mal am Tag gefüttert, zwei bis vier Monate - viermal, vier bis sieben (wie junge Hunde) - drei bis vier Mal. Erwachsene Hunde werden 2 mal am Tag - morgens und abends und in der Hitze - einmal und ältere Hunde 2-3 mal täglich gefüttert. Manchmal kann sich ein Hund weigern, den ganzen Tag zu füttern. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Haustier gesund ist, sollten Sie nicht in Panik geraten. Nur dein Hund hat einen Fastentag arrangiert! Und er hat recht...

9. SCHNITTE WECHSELN


Bevor Sie von einem Futter zum nächsten gehen, überlegen Sie: Braucht Ihr Hund das? Wenn Sie entscheiden, dass Sie den Futter wechseln müssen, wenden Sie sich an Ihren Hundeführer. Es wird Ihnen sagen, welcher Feed zu wählen ist, und Ihnen helfen, einen reibungslosen Übergang von einem Typ zu einem anderen zu steuern.


Beim Verzehr von trockenen Fertigfuttermitteln müssen Sie sich strikt an die Empfehlungen des Herstellers halten, um keine Verdauungsstörungen des Hundes zu verursachen. Besonders aufmerksam müssen die ersten 5-7 Tage sein. Diesen Futtermitteln können keine weiteren Produkte hinzugefügt werden - sie enthalten bereits alles, was Sie brauchen, um Ihren Hund vollständig zu füttern. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, den Hund nicht zu überfüttern, besonders in den ersten Tagen, in denen Sie ein neues Futter geben. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Hund frisches Trinkwasser hat. Der Hund muss viel trinken!

10. VERBESSERTE ZUSÄTZE ZUSÄTZLICHER VORBEREITUNGEN


Bei Verwendung von speziell ausgewogenem Futter müssen keine Mineralpräparate oder Vitamine hinzugefügt werden. Sie tragen nicht zur Verbesserung der Gesundheit des Hundes bei. Darüber hinaus kann eine Überdosierung von Vitaminen zu schwerwiegenden Folgen führen, und Ihre besten Eingebungen werden sich in eine Tragödie verwandeln.


Bitte experimentiere nicht mit deinem eigenen Haustier!


Sie können sich immer an einen Tierarzt wenden, um Rat oder in einem Club an einen Hundeführer - den Leiter der Sektion. Achten Sie auf die Normen und die Art der Fütterung Ihrer Hunde, auf ihr Wohlbefinden. Sei nicht faul, sich mit Experten zu beraten. Lerne, deinen Hund zu verstehen. Dann wird Ihr Haustier gesund und glücklich sein.

Stellen Sie Ihre Frage in der Sektion, Hunde halten, Forum "Mein Hund SAO"

Wie und was Alabai füttern: Tipps und Hinweise für potentielle Besitzer

Viele potentielle Besitzer befürchten, dass sie keinen großen Hund hüten werden. Alabai wird in dieser Hinsicht die optimale Wahl sein, da Hunde gut geschützt sind und relativ wenig essen. Darüber hinaus ist es eine der wenigen Rassen, die keine Neigung zu Nahrungsmittelallergien und volvulösen Eingeweiden haben.

Wir bestimmen die Art des Essens

Wie die Praxis zeigt, ist die Verfügbarkeit von Freizeit mit dem Eigentümer ausschlaggebend für die Wahl der Art des Essens. Das Kochen von Naturkost braucht Zeit und den Kauf von Qualitätsprodukten. Industrielles Essen kostet auch Geld, aber es muss nicht gekocht werden. Darüber hinaus enthält hochwertiges Futter bereits Vitamine und Spurenelemente.

Mach dir keine Sorgen und denke, dass du es nicht verkraften kannst. Die Rasse von der Natur ist Allesfresser, beurteilen Sie selbst, ob der Schäfer während des Transports Alabai mit ausgewählten Produkten füttern wird oder ob er noch mit dem Hund die verfügbare Nahrung teilen wird? In Ausnahmefällen, z. B. wenn ein Haustier eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hat, muss die Ernährung angepasst werden.

Es ist wichtig! Versuchen Sie nicht, trockene Nahrung und natürliche Nahrung zu mischen, Situationen sind unterschiedlich, und diese Option ist akzeptabel, aber als eine vorübergehende Maßnahme, und nicht eine dauerhafte Diät.

Industrielles Futter

Die moderne Zoobranche bietet die größte Auswahl an Hundefutter. Im weitesten Sinne (ohne Arten-, Rassen- und Altersspanne) werden die Produkte nach Qualität und Art unterteilt:

  • Economy Class - Produkte auf der Basis von Hülsenfrüchten enthalten keine Vitamine und Spurenelemente. In der Tat dient ein solches Nahrungsmittel als Füllstoff für den Magen und ist nicht vorteilhaft. Wenn Salze als Konservierungsmittel verwendet werden, sind die Produkte schädlich, weil sie die Entwicklung von Urolithiasis verursachen. Solches Essen für Alabai ist absolut nicht geeignet.
  • Alltagsklasse (Premium) - teilweise angereichert mit Vitaminen, enthält nicht die richtige Menge an Protein, enthält eine große Menge an langsamen Kohlenhydraten. Ein absolut gesunder und ausgewachsener Hund kann in dieser Klasse von Lebensmitteln gehalten werden, vorausgesetzt, dass Vitamin-Komplexe gefüttert werden und das Gewicht ständig überwacht wird (ein Überschuss an Kohlenhydraten kann zu Fettleibigkeit führen).
  • Super Premium - die beste Option für jeden Tag. Die Herrscher für große Rassen berücksichtigen die Bedürfnisse von Hunden nach Vitaminen und Spurenelementen.
  • Ganzheitlich - Zusammensetzung, so nah wie möglich an natürlichen Produkten, enthält Vitamine und Spurenelemente. Diese Art von Nahrung ist die teuerste, aber es ist toll für Welpen und ältere Hunde.
  • Trockenfutter - alle üblichen Granulate von einheitlicher Konsistenz und Farbe ohne starken Geruch.
  • Semi-feuchte Nahrung - weiche Stücke mit oder ohne Soße.
  • Nasses Essen - Pasteten oder Konserven fein gemahlen.
  • Leckereien - alle Arten von Knochen, getrocknete Sehnen usw.

Natürliche Produkte

Natürliche Ernährung beinhaltet die Zubereitung von Fleischbrei und das Füttern von rohen Lebensmitteln. Für einen erwachsenen Hund beträgt der optimale Anteil 33% für Fleisch, Getreide und Gemüse / Obst. Der verbleibende Prozentsatz ist Öle und Vitamine.

  • Fleisch - Rind oder Kalb, um die Ernährung zu verdünnen, Geflügel ohne Knochen, Haut und Fett.
  • Innereien (teilweise Ersatz für Fleisch) - Rinderkot, Leber (nicht viel), Herz.
  • Fisch - wenn der Hund es mag, dann ozeanische fettarme, knochenlose Sorten, vorzugsweise gekocht und gehackt. Wenn der Schwanz keinen Fisch frisst, sind Ergänzungen mit Phosphor- und Omega-Aminosäuren notwendig.
  • Milch, Milchprodukte und Eier (vorzugsweise hausgemacht), wenn das Haustier normalerweise verdaut und liebt.
  • Gemüse - Kohl (verarbeitet), Karotten, Paprika, Rüben (begrenzt), Tomaten, Gurken, etc.
  • Früchte sind grüne Äpfel, keine weichen Birnen und andere.

Erfahrene Hundezüchter empfehlen oft nicht, Haustiern Schweinefleisch zu geben. Jedoch sind Schweineohren und Brühe nach dem Kochen sehr nützlich für Gelenke. Natürlich ist es unmöglich, den zentralasiatischen Schäfer mit Schmalz und fettem Fleisch zu füttern, aber wenn das Schweinefleisch mager ist, wird es keinen Schaden bringen.

Es ist wichtig! Schweinefleisch kann eine Quelle für falsche Tollwut sein! Für Menschen ist dieses Virus nicht schrecklich (es werden keine Überprüfungen hinsichtlich seines Vorhandenseins in Fleisch durchgeführt) und es ist tödlich für Hunde. Wenn Sie Ihrem Haustier rohes Schweinefleisch geben, muss es für 2-3 Tage vorgefroren werden.

Schädliche und verbotene Produkte

Natürliche Ernährung ist gefährlich "Fallstricke", die den unerfahrenen Besitzer nicht erraten können. Um die monotone Diät zu verdünnen, behandelt der Besitzer das Tier mit einem "Snack" und dann (absolut unerwartet) entwickelt sich die Bindehautentzündung, die Otitis media entwickelt sich, Juckreiz beginnt oder eine Vergiftung tritt auf. Wenn Sie das Tier nicht zum Veterinärtisch "bringen" wollen, sollten Sie von seiner Diät ausschließen:

  • Produkte (Reste) aus der Tabelle.
  • Knochen, außer schwammig und moslakov.
  • Gewürze, Salz (kann in sehr moderaten Mengen sein).
  • Geräucherte Fleisch- und Wurstwaren.
  • Muffin und Nudeln.
  • Rosinen und Trauben.
  • Irgendwelche Süßigkeiten.

Es ist wichtig! Xylitol ist reines Gift für einen Hund. Die Substanz wird als Süßungsmittel für Süßwaren und Kaugummi verwendet. Xylitvergiftung ist tödlich und erfordert sofortiges Eingreifen eines Tierarztes.

Tägliche Nahrungsaufnahme und Fütterungshäufigkeit

Wie viel Essen, wie oft es zu geben und was hinzuzufügen ist sehr individuelle Indikatoren. Selbst ein erfahrener Zuchtexperte wird Ihnen keine genauen Anweisungen geben, da jeder Hund seinen eigenen Stoffwechsel, Geschmack und Bedürfnisse hat. Es ist auch notwendig, die Jahreszeit zu berücksichtigen, im Herbst werden die Caudate fett und etwas fett, im Winter brauchen sie viel Kohlenhydrate zum Heizen, im Sommer sind schnelle Kohlenhydrate wichtig für die Aktivität, im Frühjahr gehen die Hunde auf Diät und bevorzugen leichte Kost.

Hinweis: Wenn Sie nicht die Erfahrung gemacht haben, Welpen großer Rassen zu "füttern", bleiben Sie in Kontakt mit dem Züchter und beraten Sie bei der Zubereitung der Diät.

Fütterung von Welpen und jungen Hunden

Die aufregendste Frage ist die Fütterung des Alabai-Welpen. Wie viel Essen muss das Baby nicht hungern und nicht essen? Wieder ist alles individuell, aber es gibt eine Richtlinie - stellen Sie die Schüssel und warten Sie 20 Minuten. Wenn das Essen übrig bleibt, bedeutet das, dass die Portion zu groß ist, aber wenn die Schüssel vollkommen sauber ist, könnte das Baby nicht genug bekommen. Idealerweise frisst der Hund die gesamte Portion, isst am Ende der Mahlzeit langsam und leckt die Schüssel "aus Gründen der Anständigkeit".

Tipp: Holen Sie sich einen Ständer für Schalen mit Höheneinstellung, dann können Sie das Zubehör anpassen, wenn Ihr Hund wächst. Richtige Haltung während des Essens reduziert das Risiko, Wirbelsäulenerkrankungen zu entwickeln.

Neugeborene Babys essen 8-9 mal am Tag. Beim Umzug in ein neues Zuhause isst der Welpe 5 Mal am Tag und ist an einen Köder gewöhnt. Die Anzahl der Mahlzeiten wird anhand der Gewichtszunahme und des tatsächlichen Gewichts des Welpen berechnet. Im Alter von 3 bis 10 Monaten, nach und nach, wird die Anzahl der Fütterungen bis zu 2 Mal am Tag erhöht und dieser Zeitplan wird während des gesamten Lebens respektiert.

Es ist wichtig! Bei jeder Art von Nahrung sollten Welpen und Junghunde ganzjährig Futterergänzungen mit Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Knochenmehl und Vitamin D erhalten. Der vollständige Komplex ist in Vitaminpräparaten für Welpen von großen und schnell wachsenden Rassen enthalten.

Einen erwachsenen und älteren Hund füttern

Die natürliche Ernährung eines erwachsenen Hundes umfasst in der Regel 5-6 gängige Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Asiaten leiden nicht unter einer Vielzahl von Geschmäckern und zögern, neue Produkte anzunehmen. Knochen sollten vollständig von der Speisekarte ausgeschlossen werden, da sie nicht die Vorteile tragen, sondern die Zähne verwöhnen. Einige erwachsene Hunde entwickeln eine Intoleranz gegenüber Milchzucker (Laktose), die Milch aus der Nahrung ausschließt (Hüttenkäse und fermentierte Milchprodukte sind möglich).

Beachten Sie! Erwachsene Alabay darf 1 Mal pro Tag gefüttert werden, wenn eine einzelne Mahlzeit weniger als 2 Liter beträgt! In Kombination mit diesem Zeitplan werden Spaziergänge direkt nach dem Essen nicht empfohlen.

Der zentralasiatische Schäferhund im Alter von 7-8 Jahren gilt als ältlich und braucht eine leichte, aber reichhaltige Ernährung. Nahrungsmittel, die reich an langsamen Kohlenhydraten sind, werden von der Speisekarte ausgeschlossen, sie werden durch eiweißhaltige Nahrungsmittel (Fleisch, Eier, Milchprodukte) ersetzt. Vitamin-Tageskomplexe mit Chondroprotektoren werden sicher eingeführt und regelmäßig ohne Unterbrechung gefüttert. Um Probleme und Sucht des Körpers zu vermeiden, müssen Vitaminpräparate (ihre Zusammensetzung) alle 1-2 Monate gewechselt werden.

Fütterungsregeln und Diät des CAO Welpen

Welpen vom Zentralasiatischen Schäferhund fangen an, vom 5-10. Tag nach der Geburt mit warmer Milch unter Zugabe von süßem Tee und rohen Eiern zu füttern. In den frühen Tagen werden die Welpen 50 ml Milch pro Tag mit einer Brustwarze gefüttert. Im Alter von einem Monat wird die Rate auf 0,5 l eingestellt und die kleinen Haustiere werden von der Untertasse gefüttert.

Einige Hundezüchter füttern Welpen im Alter von 1-2 Monaten mit Hackfleisch. Dies ist jedoch ein ungeeignetes Futter für kleine Haustiere, da es keine aktive Arbeit von Magen und Darm verursacht und nicht vollständig absorbiert wird.

Ab dem 15. Tag beginnen Welpen des Zentralasiatischen Schäferhundes mit Milchgrieß gefüttert zu werden, mit dem 21. - mit Hafermehlsuppe in Fleischbrühe und gehacktem Fleisch. Die tägliche Fleischmenge in der Nahrung eines 2-wöchigen Welpen beträgt 25 g. Im Alter von 1 Monat erhöht sich diese Rate auf 200 g.

Nach 1 Monat ab dem Moment der Geburt wird Gemüse den Welpen hinzugefügt. Sie können rohes Fleisch, Fischfilet, Hüttenkäse, Joghurt, rohe Eier, geriebene Möhren füttern und schneiden. Es wird empfohlen, kleinen Haustieren gut gekochte Knochen zu geben.

Als Vitaminergänzung empfehlen viele Hundezüchter die Verwendung von Fischöl, beginnend mit 3-5 Tropfen täglich. Im Alter von 3 Monaten erhalten die Welpen 2-3 Teelöffel Fischöl und 1-2 Teelöffel frische gehackte Grüns. Im Falle eines verärgerten Haustieres sollte Fischöl von seiner Diät ausgeschlossen werden.

Calciumglycerophosphat ist für Welpen als Mineralpräparat notwendig. In den ersten 3 Monaten wird den Tieren jeweils 0,5 Tabletten gegeben, und im Alter von 7-8 Monaten wird die Dosis von Calciumglycerophosphat in der Nahrung des Hundes auf 5-6 Tabletten erhöht.

Es ist nützlich, gehackte Brennnessel, verbrühte und verbrühte Brennnessel, rohe Spitzen von Rüben und Karotten, Kohlblätter zum Tierfutter hinzuzufügen.

Die tägliche Aufnahme von Vitamin A und D in der Öllösung für jeden Welpen variiert von 2 bis 10 Tropfen. Die Abwesenheit oder der Mangel im Körper des Haustieres von Nährstoffen verursacht Wachstumsverzögerung, Abweichung von der normalen Entwicklung. Es ist empfehlenswert, die Kreide, die Kohle in die Schale des Tieres zu legen.

Es ist sehr nützlich, Welpen und erwachsenen zentralasiatischen Schäferhunden zart Knorpel, Zuckerknochen und Rippen in ihrer rohen Form zu geben. Einmal in der Woche können Sie einen Entladetag vereinbaren, um Ihren Kefir oder Joghurt zu füttern, der Giftstoffe aus dem Körper entfernt und zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen dient.

Bei einer Fütterung sollten Welpen im Alter von 1 bis 2 Monaten 1-2 Tassen Nahrung erhalten, von 2 bis 4 Monaten - von 2 Gläsern bis 1 l, von 4 bis 6 Monaten - 1-1,5 l, von b bis 11 Monaten - 1,5-2 Liter Futter.

Professionelle Hundezüchter empfehlen, die Welpen des Zentralasiatischen Schäferhundes mit einer Vielzahl von Lebensmitteln zu füttern. Es sollte bedacht werden, dass gekochte Speisen nicht sehr flüssig oder dickflüssig sein dürfen und würzige Gewürze und Gewürze enthalten sollten. Es wird nicht empfohlen, Tieren gefrorenes Fleisch oder Fisch zu geben.

Für den Fall, dass nach der Fütterung Nahrung in der Schüssel verbleibt, wird der Futteranteil reduziert. Wenn sich ein kleines Haustier nach der Fütterung längere Zeit nicht von seiner Schale entfernt, erhöht sich die Futtermenge. Fütterung von Kinderkantinen ist erlaubt.

Es gibt eine Reihe von Regeln, die beim Füttern eines Welpen beachtet werden sollten:

• Es wird nicht empfohlen, das Tier mit den Händen oder Löffeln zu füttern, da das Tier in Zukunft nicht mehr aus der Schüssel essen möchte;

• Der Hund muss seinen Platz im Haus kennen, also sollten Sie dem Welpen nicht zu essen geben, wenn er zu Abend isst und in der Küche, wenn er dort kocht;

• Wenn der Welpe die angebotene Nahrung ablehnt, ist es nicht notwendig, sie durch andere Produkte zu ersetzen. Wenn er versteht, dass Sie im Gegenzug etwas Leckeres bekommen können, dann wird er in Zukunft das übliche Futter ablehnen;

• Sie können einen Welpen nicht zwangsweise füttern, wenn er das Schreiben ablehnt. Die Gründe können schlechte Qualität der Nahrung oder das Vorhandensein eines Tieres einer Krankheit sein;

• Die Schale, aus der das Tier essen wird, sollte aus Keramik, Aluminium oder emailliert sein, frei von Defekten, Schlaglöchern und Unregelmäßigkeiten, um Schnitte zu vermeiden. Das Volumen der Welpenschale ist normalerweise klein: es enthält ungefähr 0,5 Liter Flüssigkeit oder 500 g Trockenfutter;

• Damit die Pfoten des Welpen nicht über die Bodenfläche rutschen, sollten Sie ein Stück dicken Stoff oder einen kleinen Teppich unter ihnen ausbreiten;

• Besondere Aufmerksamkeit sollte der Temperatur des Futters gelten, das dem Tier angeboten wird. Es ist wichtig, dass das Essen nicht zu heiß oder zu kalt ist. Ihre Temperatur kann durch Absenken der Finger in einer Schüssel kontrolliert werden. Wenn sich das Essen nur lauwarm anfühlt, bedeutet dies, dass es optimal für die Fütterung des Hundes ist.

Einen Hund mit einer heißen oder zu kalten Mahlzeit zu essen, kann die Entwicklung einer so ernsten Krankheit wie Gastritis verursachen. Es entwickelt sich langsam, manchmal ohne ausgeprägte Symptome, und infolgedessen kann der Hund sterben. Daher müssen Sie Ihrem Welpen nur warmes Essen geben.

Neben einer Schüssel für Nahrung muss die Station noch eine weitere zuweisen - für Wasser. Trinkwasser sollte immer sauber und frisch sein, daher muss es tagsüber mehrmals gewechselt werden.

In regelmäßigen Abständen sollte der Behälter für das Trinken mit warmem Wasser mit Seife oder Soda gewaschen und dann gründlich unter fließendem Wasser gespült werden. Dies sollte getan werden, um die Schleimplaque zu entfernen, die sich an den Wänden der Schale bildet. Es ist auch notwendig, die Sauberkeit des Futternapfs zu überwachen: Es wird nach jedem Gebrauch gewaschen, um das Auftreten eines unangenehmen Geruchs und Krankheitserregers zu vermeiden.

Die Nahrung, die ein wachsender Hund trotz der Vielfalt bekommt, kann eine Reihe von Spurenelementen fehlen, die für die normale Entwicklung des Körpers notwendig sind. Jodmangel kann ausgeglichen werden, indem dem Hund roher oder getrockneter Meerkohl gegeben wird. Darüber hinaus reguliert Seetang perfekt die Aktivität des Magen-Darm-Traktes. Die tägliche Verzehrrate für 2-monatige Welpen beträgt nicht mehr als 0,5 g pro Tag, und wenn der mittelasiatische Schäferhund das Alter von 6 Monaten erreicht, kann er täglich bis zu 4-5 g trockenem Meerkohl gegeben werden.

Für zentralasiatische Schäferhunde werden verschiedene Sorten von fertigen Mineraldressings empfohlen. Ihr Sortiment und ihre Zusammensetzung finden Sie in der Tierhandlung. Sie enthalten eine Reihe von Spurenelementen und Vitaminen, die für Hunde notwendig sind und werden auf der Basis von Knochenmehl oder Milchpulver hergestellt.

In spezialisierten Zoohandlungen können Sie fertige Mineralpräparate für zentralasiatische Schäferhunde kaufen, zu denen Calciumlactat, Calciumgluconat, Bierhefe, Phytin (zur Verbesserung des Wollwachstums und Stärkung der Krallen), Knochenmehl, Aktivkohle, Glycerinphosphat, britisches Salz gehören. Trockene Mineralstoffzusätze werden zerkleinert, mit dem Hauptfutter gemischt und dem Welpen entsprechend der täglichen Aufnahme verabreicht.

Anstelle von fertigen kalzinierten Ergänzungsmitteln dürfen junge Hunde regelmäßig Schulkreide, vorgemahlene oder zerdrückte Eierschalen geben. Die Verzehrrate der zerdrückten Eischale erhöht sich, wenn der Hund reift. Es sieht so aus:

• für 1-2 Monate alte Welpen - 0,5 Teelöffel täglich;

• für 2-3 Monate - 0,5 TL 3 mal am Tag;

• für 3-4 Monate - 1h. Löffel 2 mal am Tag;

• für 4-12 Monate und älter - 1h. Löffel 3 mal am Tag.

Knochenmehl ist sehr nahrhaft und enthält eine große Menge an Phosphor und Protein, aber um eine Proteinvergiftung zu vermeiden, sollte diese Fütterung dem Welpen nicht mehr als 1-2 mal pro Woche verabreicht werden. Knochenmehl kann dem Hund getrennt von anderen Lebensmitteln verfüttert werden.

In Bezug auf die Aufnahme eines Haustiers aus dem einen oder anderen mineralischen Dressing in die Ernährung sollte man sich zuerst mit dem Züchter oder Tierarzt beraten.

Die Diät von Welpen des zentralasiatischen Schäfers

Sie sollten sich mit den Anforderungen an die Ernährung von Welpen bei Besuchen in der Gärtnerei vertraut machen, sich vom Züchter oder Tierarzt ausführlich beraten lassen.

Was die vom Züchter vorgeschlagene Diät anbelangt, wenn der Hund fröhlich, fröhlich und beweglich bleibt, können wir annehmen, dass er alle notwendigen Nährstoffe erhält, die er braucht, und es ist nicht wert, irgendwelche Änderungen an seiner Diät vorzunehmen. Wenn der Besitzer sich dazu entschließt, das Menü des Haustiers in den ersten 2 Monaten seines Lebens selbständig zu diversifizieren, kann dies zu dem Auftreten von gastrointestinalen Störungen beim Welpen führen.

Welpen, nachdem sie von der Mutter weggenommen wurden, müssen 6 Mal am Tag gefüttert werden. Fleisch sollte bis zu 75% aller Hundefutter sein. Welpen sollten 100-150 g Fleisch pro Fütterung erhalten und in kleine Stücke von der Größe einer Kirsche geschnitten werden.

Im Alter von 4-5 Monaten müssen Sie einen Schäferhund 4 Mal am Tag für 150-250 g Fleisch auf einmal füttern, was die Größe der Stücke erhöht. Von 5 bis 8 Monaten bei 3 Mahlzeiten pro Tag können 300-400 g Fleisch gleichzeitig gegeben werden, wobei es grob geschnitten wird. Von 8 Monaten - 2 mal am Tag, 500 - 700 g Fleisch pro Fütterung, das Fleisch in Stücke von der Größe eines Apfels schneiden. Es wird nicht empfohlen, den Hunden Hackfleisch zu geben, da es schlecht aufgenommen wird.

In der Tat benötigt ein Welpe im Alter von 2 Monaten bereits eine ausreichend abwechslungsreiche Ernährung, aber neue Produkte sollten sehr vorsichtig in kleinen Portionen eingeführt werden.

Es ist erwähnenswert, dass rohes Fleisch für Welpen des zentralasiatischen Hirten nützlicher ist als gekochtes Fleisch. Selbst wenn der Welpe nicht daran gewöhnt ist, Fleisch in roher Form zu füttern, sollten Sie sich nach und nach an ihn gewöhnen, dieses Produkt zu verwenden (dies wurde oben ausführlicher beschrieben).

Milch und Gemüse sind auch für den heranwachsenden Welpen des zentralasiatischen Hirten notwendig, jedoch sollte beachtet werden, dass zum Beispiel Karotten eine abführende Wirkung haben und ihre Menge in der Ernährung des Welpen moderat sein sollte.

Wenn der mittelasiatische Schäferhund das Alter von 10 Wochen erreicht, kann er kleine Fleischknochen erhalten, die notwendigerweise weich sind, ohne vorher zu kochen. Zu diesem Zweck sind Rinder, insbesondere Knorpel, am besten geeignet. Es wird empfohlen, sie zu füttern, nachdem der Hund die Hauptschrift gegessen hat.

Es ist inakzeptabel, Welpen mit Gruben eines Vogels oder eines Kaninchens zu füttern, da sie eine Verstopfung des Gastrointestinaltraktes verursachen können, die Entwicklung einer so gefährlichen Krankheit wie eines Magengeschwürs, außerdem kann der Hund einfach an ihnen ersticken.

Kartoffeln, die von vielen Vertretern dieser Rasse so geliebt werden, sind auch sehr nützlich für sie. Stärke, von der eine große Menge dieses Produkt enthält, hat eine positive Wirkung auf das Wachstum und das Aussehen des Fells des Hundes, außerdem werden rohe Kartoffeln perfekt vom Körper des Tieres absorbiert. Daher sollte der Besitzer seinem Haustier nicht die Gelegenheit nehmen, sich an einem Stück dieses Gemüses zu ergötzen.

Die Rate der Futteraufnahme Welpen ist individuell festgelegt. Es ist ratsam, das Haustier nach dem Essen zu beobachten. Wenn ein Hund einen geschwollenen, geschwollenen Bauch hat, dann war die Portion zu groß dafür. In diesem Fall wird empfohlen, den zentralasiatischen Schäferhund mit einer kleinen Menge warmer Milch unter Zugabe von Magnesia zu füttern und bei der nächsten Fütterung das Volumen der Portion, die dem Baby verabreicht wird, zu reduzieren.

Experten empfehlen, die Welpen des Zentralasiatischen Schäferhundes 6 bis 3 Mal am Tag zu füttern (abhängig vom Alter des Tieres) und schrittweise auf 2 Mahlzeiten pro Tag umzustellen. Adult Service Hunde können einmal am Tag essen: das ist absolut akzeptabel und wird sogar von Züchtern empfohlen.

Wenn das Tier die Schüssel leer ließ und es sogar leckte und dann ohne Anzeichen von Angst zu seinem Teppich ging, dann würde die Menge an Nahrung, die ihm gegeben wurde, die Norm seiner Ernährung sein. Natürlich, wenn ein Hund wächst und reift, wird die Menge an Nahrung, die er konsumiert, zunehmen.

Es kommt vor, dass der Welpe, nachdem er gegessen hat, beginnt, die Schüssel für eine lange Zeit zu lecken, und es nicht eilig hat, zu dem Platz zu gehen, den Besitzer in die Augen schauend und ein starkes Verlangen ausdrückend, eine Ergänzung zu der Portion zu bekommen. In diesem Fall ist es jedoch besser, nicht von Ihrem Haustier geführt zu werden, da er sich sonst an Handouts gewöhnen kann, die sich negativ auf die weitere Ausbildung des Hundes auswirken können. Es sollte nur bemerkt werden, dass der Teil ungenügend war, und das nächste Mal es notwendig ist, es zu vergrößern.

In einem jungen Alter sind zentralasiatische Schäferhunde gut ausgebildet, rohes Gemüse zu essen. Zusätzlich zu Karotten können Sie Ihren Haustieren rohe Kartoffeln und Kohl geben.

Wir haben bereits gesagt, dass die Fütterung nach einer bestimmten Anzahl von Stunden jeden Tag zur gleichen Zeit durchgeführt werden sollte. Diese Reihenfolge wird in Abhängigkeit von den individuellen Lebensbedingungen und dem Tagesablauf der Besitzer festgelegt, aber es sollte berücksichtigt werden, dass der Welpe das erste Mal am frühen Morgen, bevor er spazieren geht, gefüttert wird und der letzte kurz bevor er zu Bett geht.

Die Anzahl der Welpen, die sich tagsüber ernähren, hängt von ihrem Alter ab. 1-2 Monate alten Zentralasiatischen Schäferhunden wird normalerweise empfohlen, einmal am Tag, 2-4 Monate alt - 5 mal am Tag, 4-5 Monate alt - 4 mal am Tag, 5-6 Monate alt - 3 mal am Tag. Ein sechs Monate alter Welpe sollte allmählich an die Ernährung eines erwachsenen Hundes gewöhnt werden, und im Alter von 8-9 Monaten kann das Tier auf eine normale Ernährung von Erwachsenen von zentralasiatischen Schäferhunden umstellen, die für 2 Mahlzeiten während des Tages sorgen - morgens und abends.

Die ungefähre Tagesration für 1-2 Monate alte Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden umfasst:

• Milch - 450-500 g;

• Ei - 1 Stück (Eigelb);

• Hüttenkäse - 120-150 g;

• verschiedene Getreidearten - 100 g;

• Pflanzenöl - 10 g;

• Mineraldünger - 10 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Das Beste von allem, wenn die Abendportion Fleischkost beinhaltet: Das sorgt für einen gesunden und gesunden Schlaf des Hundes. In der Nacht sollte das Geben von Nahrung sowohl Welpen als auch erwachsenen Hunden nicht gegeben werden; Sie müssen Ihrem Haustier beibringen, dass es die Besitzer nachts nicht stört und ihnen die Möglichkeit gibt, sich einfach auszuruhen.

Ungefähre Tagesration für 2-3 Monate Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden:

• Ei - 1 Stück (Eigelb);

• Hüttenkäse - 140-160 g;

• Gemüse - 170-200 g;

• verschiedene Getreidearten - 120-150 g;

• Pflanzenöl - 10 g;

• Mineraldünger - 10 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Ungefähre Tagesration für 3-4 Monate Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden:

• Ei - 1 Stück (Eigelb und Weiß);

• Hüttenkäse - 180-200 g;

• Gemüse - 180-200 g;

• verschiedene Getreidesorten - 170-200 g;

• Pflanzenöl - 10 g;

• mineralische Dressing - 20 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Ungefähre Tagesration für 4-5-monatige Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden:

• Ei - 1 Stück (Eigelb und Weiß);

• Hüttenkäse - 200-210 g;

• verschiedene Getreidearten - 200-240 g;

• Pflanzenöl - 25-30 g;

• mineralische Dressing - 20 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Ungefähre Tagesration für 5-6 Monate alte Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden:

• Ei - 1 Stück (Eigelb und Weiß);

• Hüttenkäse - 240-250 g;

• Gemüse - 230-250 g;

• verschiedene Getreidesorten - 270-300 g;

• Pflanzenöl - 25-30 g;

• mineralische Dressing - 20 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Ungefähre Tagesration für 6-12-monatige Welpen von zentralasiatischen Schäferhunden:

• Eier - 2 Stück (nicht mehr als 2 mal pro Woche);

• Hüttenkäse - 250-260 g;

• Gemüse - 220-250 g;

• verschiedene Getreidesorten - 200-250 g (bei Übergewicht reduziert sich der Anteil auf 50 g);

• Pflanzenöl - 30 g;

• mineralische Dressing - 20 g;

• Vitamine - wie von einem Tierarzt verschrieben.

Der Besitzer des Central Asian Shepherd sollte regelmäßig die Gewichtszunahme und Veränderungen des Hundes überwachen.

Material genommen: S. E. Ermakova "Zentralasiatischer Schäferhund"