Wie man einen Welpen alabai bis zu 4 Monaten füttert

Manchmal machen Besitzer Alabayy Fehler bei der Erstellung einer Diät von Haustieren. Dies geschieht aufgrund mangelnder Erfahrung in der Fütterung asiatischer Rassen. Eine wichtige Regel, die nicht vernachlässigt werden sollte, ist das richtige Verhältnis von Spurenelementen und Vitaminen in der täglichen Ernährung. Bei Nichtbeachtung dieser Anforderung entwickeln Welpen Pathologien im Knochengewebe.

Was beim Füttern zu beachten ist

Die Hauptbestandteile der Ernährung sind Phosphor, Kalzium, die Stärke der Zähne und Knochen bieten. Das Verhältnis der Elemente sollte 2: 1 sein. Bei Nichteinhaltung dieser Anforderung entwickeln sich Verletzungen des Bewegungsapparates, Bänder, Dysplasien, Wachstumsverzögerungen und andere Anomalien werden schwach.

Ein Überfluss von einem der Vitamine und Elemente wird jedoch auch den Körper des Welpen beeinträchtigen. Um die Ursachen zu identifizieren, müssen Sie einen biochemischen Bluttest machen. Laut den Ergebnissen der Studie wird der Tierarzt Ihnen sagen, wie Sie das Gleichgewicht im Körper ausgleichen können.

Fütterungsregeln

Welpen müssen mehrmals am Tag gefüttert werden. Alles hängt vom Alter ab. Die Fütterung sollte nach einem geplanten Zeitplan erfolgen. Es gibt einige wichtigere Regeln, nach denen Sie ein gesundes Alaby wachsen können:

  • Vorlauftemperatur sollte Raumtemperatur sein;
  • Lebensmittel, die nicht innerhalb von 15 Minuten gegessen werden, müssen verworfen werden;
  • Ruhe nach dem Essen 2 Stunden;
  • in der Schüssel muss ständig frisches Wasser gegossen werden;
  • Essen nur Rohkost;
  • Es ist verboten, Knochen zu geben, Fett.

Auch wenn entschieden wird, zu einem neuen Futtertyp zu wechseln, muss es dem Hauptfutter schrittweise hinzugefügt werden. Der Übergang kann ungefähr 6 Tage dauern.

Nahrungsmittel

Die Grundprodukte für das Tier sind Fleisch, Eier, Gemüse. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Liste der von Tierärzten empfohlenen Inhaltsstoffe.

  1. Fleisch Es ist besser, fettfreie Arten wie Rindfleisch zu bevorzugen. Im ersten Monat des Lebens muss das Fleisch in sehr kleine Stücke geschnitten werden, ab dem zweiten Monat werden mehr Stücke passen. Herz, Nieren und Leber werden sehr hilfreich sein, aber sie sollten auch in empfohlenen Portionen gegeben werden.
  2. Fisch Marine Arten sollten gekauft werden, da das Risiko eines Befalls durch Parasiten besteht. Voraussetzung für Welpen - der Fisch sollte nicht fett sein.
  3. Eier
  4. Milchprodukte. Es wird für Welpen von einem Monat bis zu sechs Monaten nützlich sein. Besonders empfohlen Milch, Sauermilch, Hüttenkäse. Produkte werden den Körper von jungem alabai Kalzium auffüllen, Knochen und Zähne verstärken.
  5. Gemüse. Frisches Gemüse wie Karotten, Rüben, Kohl muss in der Ernährung des Welpen vorhanden sein. Sie können ein wenig Knoblauch, Salat und Zucchini geben. Es ist höchst unerwünscht, Kartoffeln in die Nahrung aufzunehmen.
  6. Früchte. Tierärzte empfehlen das Hinzufügen von Fruchtstücken, die der Welpe mag, aber Zitrusfrüchte und exotische Arten sollten nicht gegeben werden.
  7. Honig, Salz, Beeren.
  8. Füttern Trockenfutter kann nicht als nützlich für den wachsenden Körper eines Welpen bezeichnet werden. Der einzige empfohlene Feed ist Premium.

Fütterungszeitplan

Ein Beispiel wird für einen Welpen von 2 bis 4 Monaten gegeben. Die Hauptmahlzeit sollte im Zeitplan liegen:

  • 8 Uhr morgens;
  • 12 Uhr nachmittags;
  • 17 Uhr;
  • 22 Uhr

Tierärzte empfehlen, Milchshakes für ihre Haustiere zu machen, die ein ausgezeichneter Snack zwischen den Hauptmahlzeiten sein werden. Ihr Rezept:

Kombiniere alle Komponenten und mische gründlich. Zu der Zeit wird der Cocktail um 10 Uhr morgens, 14 Uhr nachmittags und um 19 Uhr abends gegeben. Milch für Cocktails ist besser, Ziege zu verwenden, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann können Sie Kuh verwenden. Es ist auch notwendig, regelmäßig die Gesundheit des Welpen zu überwachen, die geringsten Veränderungen in seinem Stuhl erfordern eine sofortige Behandlung des Arztes.

Beratung für den Gastgeber! Der alabay erwachsene Hund ist berühmt für seine schöne Körperhaltung, die seit seiner Kindheit ausgearbeitet werden muss. Um dies zu tun, müssen Sie einen speziellen Ständer für die Fütterung kaufen. Wenn der Welpe wächst, kann er angepasst werden.

Kochideen

Ganz beliebt ist die Möglichkeit, das Welpenfutter zu füttern. Auf jeder Packung des ausgewählten Futters gibt es Empfehlungen bezüglich der Portionen der Fütterung. Es hängt von der Altersklasse und dem Gewicht alabaya ab.

Trockenfutter kann in 4 Teile der Haupttagesportion (ca. 50 g) aufgeteilt werden und Wasser im Verhältnis 1: 1 gießen. Eine vollständige Quellung des Produkts tritt in ungefähr 2 Stunden auf, obwohl jede Zufuhr unterschiedlich ist. Wir schieben das Essen in eine Schüssel und fügen das Fleisch oder den Fisch hinzu, die zu Hackfleisch zerkleinert werden. Für ihre Zubereitung können Sie einen Fleischwolf verwenden.

Für eine Vielzahl von Gerichten, schön Gemüse hinzuzufügen. Sie müssen auch einen Mixer mahlen, so dass der Welpe sie nicht in einer Schüssel ungenießbar lassen konnte. Ungefährer Anteil von 1: 5 pro Portion. Zu der Suppe müssen Sie ½ Teelöffel Gemüse oder Butter hinzufügen. Der Besitzer kann die Anzahl der Portionen unabhängig von der Welpenmobilität anpassen.

Zum Frühstück lohnt es sich, Ihrem Haustier eine nahrhafte Mahlzeit anzubieten, die Kalzium und andere nützliche Spurenelemente enthält. Getränktes Essen sollte mit Hüttenkäse oder Kefir gemischt werden. Nicht schlecht fügen Früchte, Beeren und Nüsse in Höhe von 1/5 der gesamten Portion hinzu. Dann ist es notwendig, die Mischung mit einem Teelöffel Öl zu verdünnen. Dieses Gericht wird zum Frühstück empfohlen, weil es sehr nahrhaft ist und nach einer Nacht braucht der Welpe ein herzhaftes Frühstück.

Das dritte und vierte Mal wird empfohlen, abwechselnd mit Fleisch oder Fisch zu füttern.

In der Ernährung des Welpen müssen Nüsse vorhanden sein, zumindest in kleinen Mengen. Es gibt keine Einschränkungen für die Arten von Nüssen. Sie können Cashewnüsse, Haselnüsse, Walnüsse geben. Lager für Geschirr ist wünschenswert, im Voraus vorzubereiten. Dazu muss eine Mischung aus beliebigen Nüssen in einem Mixer zerkleinert und in ein separates Gefäß gegossen werden. Es ist notwendig, sie zu jeder Portion auf einem Teelöffel hinzuzufügen. Es ist besser, das Glas im Kühlschrank oder an einem anderen dunklen und kühlen Ort zu lagern.

Eine wichtige Regel ist, dass Sie nicht im Voraus kochen und es im Kühlschrank lassen können. Alle Portionen sollten frisch und gekocht unmittelbar vor dem Gebrauch sein.

Manchmal für das Wachstum und die Entwicklung eines Welpen empfehlen die Vorbereitung von Hüttenkäse mit einem hohen Gehalt an Kalzium. Nehmen Sie dazu einen Liter Milch und fügen Sie 4 Löffel einer 10% igen Calciumchloridlösung hinzu. Dann falten Sie ein Sieb und belasten Sie.

Vitamine und Mineralien

Die Hauptfrage "Wie man einen Welpen alabaya füttert?" Ist gelöst. Jetzt müssen Sie auf die notwendigen Vitamine aufpassen, die Ihr Haustier vor vielen unerwünschten Krankheiten bewahren. Verkäufer-Berater in Zoohandlungen können die richtigen Vitamine veranlassen.

Leider sind viele Welpen anfällig für Krankheiten wie Rachitis. Zu seiner Vorbeugung muss man an der frischen Luft oder in sonnigen Räumen sein. Im Sommer kann man keine Überhitzung zulassen.

Alle notwendigen Spurenelemente sind in Trockenfutter. Es ist jedoch riskant, es vollständig in Ihre Ernährung aufzunehmen, da die Reaktion des Welpen unterschiedlich sein kann. Es ist besser, natürliche Produkte und Vitamine in seiner reinen Form zu verwenden.

PROBLEME 3-9 Monate

Diese Zeit ist extrem wichtig für die Bildung des Hundes. Zu dieser Zeit gibt es einen Wechsel von Milchzähnen zu permanenten und die Entwicklung einer "Lebensposition" ist abgeschlossen.

SHERIFF AGA HABIB 1 Jahr und SHERIFF AGA DARIDA 2 Monate

Wenn Sie einen Wolfshund züchten, müssen Sie sich an 4 Hauptmerkmale von Welpen dieser Rasse erinnern.

Feature eins.
ALABAI haben sich, im Gegensatz zu Fabrikrassen (Deutsche Schäferhunde, Rottweiler, Dobermänner, etc.), genetisch an die Gegebenheiten der Metropole angepasst.
Kurz gesagt, asiatische Welpen sind viel schwieriger, sich an Autos zu gewöhnen, an eine große Anzahl von Menschen in "ihrem" Territorium (Nachbarn), an den Lärm, der den Hund umgibt, usw.
Es reicht zum Beispiel, die Psyche eines Welpen zu verkrüppeln, um ihn zum festlichen Gruß zu bringen. Die Bekanntschaft mit den umgebenden Reizen sollte sorgfältig und schrittweise durchgeführt werden, wobei der Welpe besonders vor lautem, rauem Geräusch geschützt wird.

Das zweite Merkmal.
Die Wolfshundswelpen, die von Natur aus streitlustig sind, vergessen schnell das Schlagen eines erwachsenen Männchens, aber ein Petard, der unter die Pfoten eines Welpen geworfen wird, kann seine Psyche dauerhaft destabilisieren. Was das zweite Merkmal als Ganzes betrifft, dann vergiss nicht - um Himmels willen - dein 5 Monate altes "Baby" kann sogar einen erwachsenen Mann zu Schluckauf erschrecken.

Feature drei.
In den meisten Fällen werden Asiaten in Privathaushalten gehalten. Und hier macht der Besitzer einen klassischen Fehler, aufrichtig glaubend, dass sein Haustier "den ganzen Tag laufen" ist, und auf dieser einfachen Basis "geht" er ihn überhaupt nicht. Zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten, die mit der Sauberkeit dieser Hunde verbunden sind (Alabai scheisse nicht auf seinem Territorium und in Gegenwart des Besitzers tut dies wegen extremer Notwendigkeit), ist der Welpe tatsächlich von vollwertigem Gehen ausgeschlossen, da er in dieser Ausführungsform keine Lasten erhält. Er hat das Gericht mehrmals von einem Ende zum anderen geführt und wird sich sicher hinlegen oder setzen.
Denk dran! Asiaten brauchen keine Gewichte, gebundene Reifen und Laufbänder. So können Sie nur den Metacarpus und den Rücken "versagen", den unteren Rücken "verwöhnen". Laufen für ein Fahrrad ist in der Regel aus mehreren Gründen kontraindiziert. Die ideale Option ist ein einheitlicher langer Spaziergang (90 Min.) An einer leicht engen Leine (für einen Hund von 5 bis 7 Monaten, 3 mal am Tag, nicht gerechnet den 5-minütigen Spaziergang zur "Toilette").

Und das letzte, vierte Merkmal ist mit dem Zahnsystem des Welpen und Fütterungsnuancen verbunden, die indirekt mit den Zähnen und direkt mit den Knochen verbunden sind.
Alabai wächst sehr schnell. 4 - 5 Monate alten Welpen sieht sehr beeindruckend aus, seine Größe ist beeindruckend, der Besitzer genießt die Entwicklung seines Haustieres aufrichtig und. übersieht die Besonderheit aller schweren Rassen, nämlich den Konflikt zwischen der Masse des Hundes und den Knochen und Bändern der Kinder.

Denk dran! Verloren im Welpenalter Make-up ist sehr schwierig und manchmal unmöglich!

Gewicht und Körpergröße um Monate

Alabai, zentralasiatischer Schäferhund oder turkmenischer Wolfshund. Während der UdSSR brachten Hundeführer vereinzelte Exemplare nach Moskau, sie wurden die Begründer der modernen Asiaten in Russland. Ein ausgewachsenes Tier kann zwischen 50 und 80 kg wiegen. und erreichen die Widerristhöhe von 60 - 80 cm.

Tatsache: diese Rasse wurde offiziell erst 1993 klassifiziert, und der neue Standard der Rasse Alabai wurde 2010 genehmigt. Alabai ist in der Welt nicht sehr verbreitet, da sie zusammen mit Pferden Eigentum von Turkmenistan sind und für den Export verboten sind.

Eigenschaften von Welpen alabai

Über diese Rasse wird der Ausdruck "Hühner bis zum Herbst gezählt" auf den Punkt kommen. Es gibt keine eindeutigen Indikatoren für die Norm der Asiaten, da sowohl ihr Gewicht als auch ihre Größe sehr unterschiedlich sind. Manchmal holt ein kleiner Welpe seine Mitmenschen ein oder überholt sie sogar, und umgekehrt bleiben die Führer früher ein wenig zurück. Unten sind die durchschnittlichen Welpen alabay nach Alter.

Gewicht und Höhe alabaya 1 Monat

Die durchschnittliche Masse von Alabayev bei der Geburt reicht von 350 bis 550 Gramm, im Alter von einem Monat erreichen sie 3-5 kg., Widerristhöhe variiert von 25 bis 30 cm. Während dieser Zeit haben sie kurze Beine und einen leicht verlängerten Körper.

Gewicht und Höhe alabaya 2 Monate

Zweimonatige Welpen sind in der Phase des aktiven Wachstums, ihr Skelett ist gebildet. Kleine Asiaten erhöhen ihr Gewicht auf 9 - 10 kg. Gleichzeitig ändert sich ihr Wachstum nicht viel, sie erreichen 30 - 35 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 3 Monate

Alabai Welpen wachsen uneinheitlich, in der Regel im Alter von drei Monaten mit der richtigen Pflege und einer ausgewogenen Ernährung können sie 15-20 kg erreichen. Gewicht und wachsen bis 40 - 45 cm

Gewicht und Höhe alabaya 4 Monate

Zu dieser Zeit beginnt ein intensives Wachstum, der Hund nimmt bis zu 25 - 30 kg zu., Sein Wachstum erreicht 50 - 55 cm. Während dieser Zeit wächst er recht gut in der Höhe, und sein Körper hat eine eng gestreckte Form.

Gewicht und Höhe alabay 5 Monate

Ab dem Alter von fünf Monaten ist das Wachstum des Hundes, der Bedarf an Energie nicht viel reduziert, die Indikatoren von Gewicht und Größe kommen auf die Stufe der Entschleunigung. Der Welpe erreicht 35 - 37 kg., Mit einer Widerristhöhe von 55 - 58 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 6 Monate

Ab dem Alter von sechs Monaten beginnt der Asiate in der Breite zu wachsen, hat einen ziemlich großen Knochen und einen gut proportionierten Körper. Puppy gewinnt bis zu 45 - 50 kg. und wächst auf 60 - 66 cm.

Gewicht und Größe alabaya 9 Monate

Neun Monate alabai misst die Größe eines erwachsenen Tieres, es entwickelt Muskelmasse. Asian in der Lage, bis zu 60 - 70 kg zu gewinnen. Gewicht und Widerristhöhe können 75 - 80 cm erreichen.

Alabay Welpen wachsen schnell genug und haben im Alter von 9 Monaten die Leistung eines erwachsenen Tieres. In der Zukunft beginnt der Hund stärker zu werden, wird mehr "Mutter", wodurch er in der Höhe um 3-5 cm abnimmt. Und es verderbt es überhaupt nicht, weil der Asiat groß und schön wird.

Interessant Es gibt eine Meinung, dass in den Adern des asiatischen Blutes das Blut von Kampf- und Hirtenrassen sowie der schwarze tibetische Wolf enthalten ist.

Wie man einen gesunden Hund erzieht - Fütterungsregeln

Für die ersten 10-14 Tage sollte das Haustier das gleiche Futter erhalten, das der Züchter gefüttert hat. So reduzieren Sie das Stressniveau und vermeiden Verdauungsstörungen vor dem Hintergrund einer abrupten Ernährungsumstellung. Selbst wenn Sie vorhaben, den Hund "naturalkoy" zu füttern, und der Züchter das Trocknen bevorzugt, kaufen Sie Futter der gleichen Marke mit einer Marge von 15 Tagen, beginnend mit 10 Tagen, übertragen Sie den Welpen auf die von Ihnen gewählte Diät mit der Mischmethode.

Es ist wichtig! Wenn Sie einen Welpen mit Trockenfutter füttern, empfiehlt es sich, die Pellets 7-10 Minuten vor dem Servieren in warmem Wasser zu tränken.

Natürliche Fütterung von Welpen Alabai setzt eine Diät voraus, die mit Proteinen und Spurenelementen angereichert ist. Um die Muskeln richtig zu formen, sollte das Baby ein Menü mit 50% Fleisch (bis zu 15% Nebenprodukten), Milch und Milchprodukten, 10-25% Getreide und 10-25% Gemüse und Obst erhalten. Nicht weniger wichtig sind Öle, Milchprodukte, Eier, Fische ozeanischen Sorten (wenn der Hund es mag) und Vitaminpräparate für große, schnell wachsende Rassen. Überwachen Sie das Gewicht des Haustiers sorgfältig. Adipositas, besonders in jungen Jahren, führt zu Gelenkerkrankungen und sogar zu ihrer körperlichen Missbildung.

Welpe Gewicht alabay für Monate

Alabai, Turkmenischer Wolfshund, Zentralasiatischer Schäferhund - all dies sind die Namen der gleichen Hunderasse. Zentralasiaten werden nicht oft gefunden, sie gelten als eine Kuriosität ihrer Art - Turkmenistan betrachtet sie als Eigentum des Landes und erlaubt ihnen nicht, ins Ausland exportiert zu werden.

Ein anderer Name für die Rasse ist Alabai - Turkmenische Vokalisierung

Die offizielle Klassifizierung der turkmenischen Wolfshunde erfolgte 1993, und 2010 wurden neue Standards verabschiedet.

Wie wachsen Zentralasiaten?

Wenn wir darüber sprechen, wie der Welpe wächst, sollte man sich daran erinnern, dass diese Rasse keine Norm als solche hat. Erfahrene Hundeführer weisen darauf hin, dass die Größe und das Gewicht der verschiedenen Welpen alabay so unterschiedlich sind, dass über allgemein akzeptierte Werte nicht gesprochen werden kann.

Es kommt vor, dass der Welpe in 1 Monat viel weniger wiegt als andere Babys, und dann beginnen Größe und Gewicht schnell zu wachsen. Und mit 3 Monaten übertrifft er die Welpen von alabay, die in letzter Zeit größer waren als er.

Keine spezifischen Kriterien für das Gewicht des Welpen

Daher ist im Fall einer abspaltbaren Tabelle, wo das Gewicht und die Höhe für Monate angegeben ist, diese nicht ausreichend informativ. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie das Gewicht und die Größe des Welpen im Allgemeinen gemäß den Beobachtungen von Hundeführern alabay sind, aber Sie sollten nicht in Panik geraten, wenn sich Ihr Haustier von den angegebenen Werten in seiner Leistung unterscheidet.

Altersbedingte Veränderungen in Zentralasiaten seit der Geburt

  • Zum Zeitpunkt der Geburt wiegen die Babys etwa 350 - 550 g. Das Gewicht eines Welpen in der 1-Monats-Periode erreicht 3 - 5 kg. Die Widerristhöhe des Welpen liegt zwischen 25 und 30 cm und hat normalerweise einen länglichen Körper und sehr kurze Beine.
  • Die Größe und das Gewicht alabay im Laufe von 2 Monaten wachsen außerordentlich schnell und gleichzeitig bilden sich Knochen des Skeletts. Das Gewicht des Welpen beträgt in der Regel 9 - 10 kg und die Widerristhöhe variiert leicht - nur bis zu 30 - 35 cm Gleichzeitig haben einige Besitzer genug Zeit, um sicherzustellen, dass der kleine Alabay im Alter von 1 Monat nicht anzeigt, was er später wird.
Welpen wachsen sehr schnell
  • Nach 3 Monaten erreicht der Alaby-Welpe durchschnittlich 15-20 kg und wird bis zu 40-45 cm groß.Allerdings sollte daran erinnert werden, dass der Alabai im Alter von 3 Monateneine sehr große Variation in der Größe aufweist. Wie viel ein Baby wiegt, hängt weitgehend von einer kompetenten und ausgewogenen Ernährung ab.
  • Nach 4 Monaten Wachstum ist weiterhin intensiv, der Hund sieht viel größer aus als in 3 Monaten. Er gewinnt bis zu 25-30 kg und wird bis zu 50-55 cm. Das Skelett wird schmaler und erhält längliche Konturen.
  • Im Alter von fünf Monaten nimmt die Wachstumsintensität allmählich ab, der Hund gewinnt bis zu 35 - 37 kg und die Widerristhöhe beträgt 55 - 58 cm.
  • Halbjährige Hunde beginnen in der Breite zu hören, das Rückgrat wächst und der Körper erhält die richtigen Proportionen. Das Durchschnittsgewicht beträgt 45 - 50 kg und die Widerristhöhe 75 - 80 cm.
  • Der neun Monate alte Hund sieht aus wie ein ganzer Erwachsener, hört allmählich auf zu wachsen, sein Muskelgewebe wird gebildet. Es gewinnt bis zu 60 - 70 kg und wächst auf 75 - 80 cm.

Es kommt zu einer weiteren Reifung, bei der der Hund um einige Zentimeter tiefer wird, gleichzeitig aber merklich stärker und "mater" wird. Hunde dieser Art zeichnen sich durch einen schönen Artikel, beneidenswerte Proportionen und große Stärke aus.

Hündchen-Blog

Alles über Haustiere

Alabai: Ernährung von Welpen und Merkmale der Rationierung

Eine der häufigsten Hunderassen ist der Central Asian Shepherd Dog oder alabai in anderer Weise, die Fütterung ihrer Welpen hat ihre eigenen Eigenschaften. Dies ist auf eine sehr schnelle Wachstumsrate zurückzuführen. Im ersten Lebensmonat nimmt ein normal entwickeltes Baby bereits 3-4 kg zu.

Alabai wachsen sehr schnell, so dass ihre Ernährung so ausgewogen wie möglich sein sollte. Wenn in den ersten 3-4 Monaten der Entwicklung Fehler bei der Erstellung der Speisekarte gemacht werden, wird der junge Hund höchstwahrscheinlich ernste Pathologien des Muskel-Skelett-Systems erleiden.

Wie und was füttert man einen zentralasiatischen Schäferhundwelpen?

Abhängig von den Fähigkeiten und Vorlieben des Besitzers können zwei Hauptfütterungsmethoden verwendet werden. Die erste ist die Verwendung von nur natürlichen Produkten, die zweite ist vorgefertigte Trockenfutter. Unabhängig davon, welche Methode gewählt wird, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Sie können keinen scharfen Übergang von einer Nahrungsart zu einer anderen machen. Neue Produkte werden im Laufe der Woche allmählich in die Nahrung eingeführt.
  2. Futterlieferung muss streng gleichzeitig erfolgen. Die Organe und endokrinen Drüsen passen sich sehr schnell einer bestimmten Zeit an.
  3. Die Portionsgröße sollte so sein, dass das Baby nicht zu viel isst, aber auch nicht verhungert. Das kann man an seinem Verhalten feststellen, wenn er alles schnell gegessen hat, die Schüssel geleckt hat und sofort gegangen ist, was bedeutet, dass die Futtermenge optimal war. Wenn er schnell alles aß und die Schüssel lange putzte, bekam er wahrscheinlich nicht genug.

Wie füttere ich einen Welpen in 2 Monaten?

In den ersten 2 Monaten gibt es einen sehr schnellen Wachstumsalabay, die Welpen sollten während dieser Zeit mindestens 6 mal am Tag gefüttert werden. Es ist wünschenswert, dass die Pausen zwischen den Fütterungen an diesem Punkt zeitlich gleich waren (außer für die Nacht).

Ungefähre tägliche Diät für ein 2-monatiges Baby:

  • Rindfleisch 150 g;
  • Quark 300g;
  • Sauermilch 250 g;
  • Getreide 100 g;
  • Gemüse 50g.

Auch in der Ernährung sollten unbedingt Vitamin- und Mineralpräparate enthalten sein. Ihr Hauptzweck ist es, die Entwicklung von Rachitis zu verhindern. Es ist am besten, sie nach der Aussage eines Tierarztes auszuwählen. Es ist nicht notwendig, Ergänzungen hinzuzufügen, wenn Trockenfutter verwendet wird.

Alabai Welpen - Fütterung in 3 Monaten

Im dritten Monat der Entwicklung, der Appetit und die Bedürfnisse des Hundes nach verschiedenen Nährstoffen deutlich erhöht, so während dieser Zeit die folgende Diät für 7 Tage verwendet wird:

  • Rindfleisch 350 g;
  • Joghurt 0,5 Liter;
  • Innereien 700 g;
  • Getreide 200 g;
  • Kleie 40 g;
  • Roggenbrot 150 g;
  • Gemüse 150 g;
  • Pflanzenöl 10 g;
  • Erbsen 120 g;
  • Gemüse 200 g

Alabay Welpenfütterung bei 4 Monaten

In diesem Alter wächst der junge Hund immer noch schnell, zusammen mit es erhöht auch den Bedarf an der Menge an Nahrung. Deshalb für sie auf der Grundlage von einer Woche jetzt die folgende Diät anwenden:

  • Rindfleisch 600 g;
  • Innereien 1,5 kg;
  • Getreide 380 g;
  • Erbsen 250 g;
  • Hüttenkäse 1 kg;
  • Pflanzenöl 20 g;
  • Joghurt 1 l.

Zu den oben genannten Produkten sollten auch Hühnereier in der Menge von 2 Stück hinzufügen.

In Ermangelung von Erfahrung in der Zucht von einem Anfänger Hundezüchter, ist es am besten, Premium-Ready-To-Eat voll fertigem Premium-Grade-Feed zu verwenden. Sie garantieren hervorragende Ergebnisse ohne Aufwand zu verschwenden. Bei der Verwendung bleibt der Besitzer nur in der Lage, den Zustand des Tieres genau zu überwachen.

Wundervolle Alabay Welpen und ihr Wachstum (nach Monaten)

Alabai ist eine der ältesten Hunderassen, die bis heute in ihrer ursprünglichen Form überlebt hat, mit den gleichen Eigenschaften und Qualitäten, die die ersten Vertreter der Rasse besaßen.

Dies ist eine beliebte und meistverkaufte Rasse.

Jeder Hund ist ein Freund eines Mannes, und alabai ist auch ein zuverlässiger Begleiter, Beschützer der Familie und liebevoller "Teddybär", besonders in der Kindheit.

Eigenschaften von Welpen

Wie sehen sie aus?

Meistens befindet sich die Ohrmuschel auf Augenhöhe. Augen weit auseinander, rund, klein. Der Hals ist stark. Pfoten sind groß, oval, mit einer starken Knochenstruktur. Das Skelett ist massiv. Muskeln sind im ganzen Körper gut entwickelt, besonders im Brustbereich. Der Hund ist massiv, aber nicht anfällig für Fettleibigkeit. Das Gewicht eines erwachsenen Alabys variiert von 60 bis 80 kg bei einer Körpergröße von bis zu 80 cm, normalerweise sind Männchen größer als Weibchen. Die Länge des Hundes ist länger als die Widerristhöhe. Der Schwanz ist Säbel, am häufigsten angedockt. Wolle bis 10 cm dick, hart, gerade, mit einer dichten Unterwolle. Die Farbe des Alabai ist weiß, rot, schwarz, grau, braun, mit gleichmäßig gebrannter Form. Manchmal gefunden gestromte Farbe.

Alabay Welpen (siehe Foto weiter), sowie Erwachsene, haben einen massiven breiten Kopf und eine flache Stirn. Der Übergang von der Stirn zum Gesicht ist nicht hell. Kopf etwas unverhältnismäßig: schwerer Kiefer ohne hervorstehende untere Schneidezähne. Die Nase ist groß, mit schwarz oder braun ausgeprägtem Lappen. Welpen haben alabya ​​runde, dunkle Augen, weit voneinander entfernt.

Dreieckige Ohren, klein, niedrig. Anschließend werden die Ohren nach den in dem jeweiligen Land geltenden Normen beschnitten. Der Körper der Welpen ist alabya ​​gründlich, kraftvoll. Kurzer Hals Tiefe und breite Brust. Der Rücken ist breit und gerade, der Bauch ist hochgesteckt, breite Kruppe. Starke, große, ovale Pfoten. Das Haar der Welpen ist ebenfalls grob, gerade und hart, mit einer dicken Unterwolle.

Monatliche Beschreibung

Neugeborenes Baby

Newborn Alabai ähnelt einem kleinen länglichen Lauf von 350 bis 550 Gramm.

Monatlich

Im Laufe des Monats nimmt das Gewicht des Alabayevs merklich zu, um 3-5 kg, mit einer Widerristhöhe von bis zu 30 cm.

Zwei Monate

Nach zwei Monaten bleibt das Wachstum des Alabiums auch innerhalb von 30-35 cm, aber auf der anderen Seite verändert sich das Gewicht aktiv. Kinder wiegen in dieser Zeit bereits ca. 10 kg. Eine so große Gewichtszunahme ist mit der aktiven Bildung des Knochenskeletts von Welpen verbunden.

3 Monate

Nach drei Monaten werden die Welpen bis zu 45 cm groß und wiegen bis zu 20 kg.

4 Monate

Dies ist eine Zeit des intensiven Wachstums. Die Größe des Welpen in der Höhe ist bis zu 55 cm, das Gewicht ist bis zu 30 kg. Der Körper des Welpen beginnt sich zu verändern, wird länglich und schmal.

5 Monate

Nach fünf Monaten nimmt das intensive Wachstum kurzzeitig ab. Ein Welpe kann zu dieser Zeit leicht um 2-3 cm wachsen und ein Gewicht von 5 bis 7 kg hinzufügen.

6 Monate

Aber ab 6 Monaten beginnen alabai, einem Erwachsenen ähnlicher zu werden. Der Körper wird breiter, stärker. Gewicht erreicht 50 kg, Widerristhöhe bis 70 cm.

10 Monate

Alabai ist nach 10 Monaten durch einen signifikanten Anstieg des Muskelgewebes gekennzeichnet, der das Aussehen des Hundes beeinflusst. Die Höhe des Tieres erreicht 75-80 cm und wiegt 60 bis 70 kg.

1 Jahr

Im Jahr des Wachstums und Gewichts wird Alabya ​​allmählich konstant. Höhe erreicht 80 cm, Gewicht bis 70-80 kg.

Fütterung Alabai Welpen von 6 bis 18 Monaten

Fütterung eines Welpen des Zentralasiatischen Schäferhundes (Alabai) von 6 bis 18 Monaten.

Unser Alabai ist schon sehr gewachsen, es ist schon 6 Monate alt! Jetzt wird das Füttern etwas einfacher, indem die Anzahl der Fütterungen reduziert wird.

Nochmals, ich wiederhole die Vorteile der Superpremium Trockenfutter Klasse! Es gibt eine sehr klare Regel - je teurer - desto besser. Beim Einkauf von Lebensmitteln, vergessen Sie nicht - unser Baby mit Ihnen "Riesige Rasse" von Hunden - der Central Asian Shepherd Dog, haben viele Futter genau diese Abteilung.

Vergessen Sie auch nicht, dass unser Welpe in ein paar Monaten bereits Essen für Juniors essen wird. Jedes Unternehmen hat einen anderen Übergang, jemand von 8 Monaten, jemand von 9 Monaten.

1. Phase: Knochenentwicklung (vom 2. bis 8. Monat)

Zu dieser Zeit entwickelt sich der größte Teil des Skeletts. Der Welpe ist immer noch weit davon entfernt, als Erwachsener betrachtet zu werden. Nach acht Monaten erreicht der Welpe 70% seiner endgültigen Erwachsenengröße.

2. Phase: Muskelstärkung (vom 8. bis 18. / 24. Monat)

In der zweiten Entwicklungsphase nimmt der Welpe aufgrund der Bildung von Muskelmasse seine endgültige Körperform an.

Das Körpergewicht des Welpen erhöht sich in der Phase der Bildung von Muskelmasse um das anderthalbfache.

Ein paar grundlegende Fütterungsregeln:

- - Um zur gleichen Zeit des Tages zu füttern, um den Zeitplan zu respektieren;

- - Das Essen muss warm sein (Raumtemperatur);

- - Essen, das nicht in 10 - 15 Minuten gegessen wird, muss entfernt werden;

- - Nach dem Essen sollte der Welpe 1,5 - 2 Stunden ruhen;

- - Sauberes Wasser sollte ständig verfügbar sein, Ausnahmen: unmittelbar nach dem Essen und nach dem Training.

- - Wir kochen nichts, wir geben alle Rohkost.

Also, von dem, was wir Essen vorbereiten werden:

- - Fleisch (Rind, Pferdefleisch, Lamm);

- - Narbe (Rind, Hammel)

- - Wittling Fisch (oder andere Arten von Seefisch, Fluss durch Parasiten gefährlich);

- - Kefir, Joghurt, Hüttenkäse - vorzugsweise Ziege;

- - Gemüse (rohe Karotten, Kohl aller Art, einschließlich fermentiert, roh und gekocht, Zucchini, Kürbis, Gurken, etc. Wir schließen Rüben und Kartoffeln aus)

- - Früchte, Beeren und Nüsse;

- - trockenes Hundefutter, es ist schwierig zu beraten, ihr Gewicht, die einzige Regel ist Premium-Klasse und höheres Essen;

Die Verwendung von so genanntem "Fleisch für Tiere", welches in den meisten Fällen das Fleisch von toten kranken Tieren ist, ist nicht erlaubt.

Zeitplan: Betrachten Sie die Möglichkeit, einen zentralasiatischen Schäferhund von 6 bis 18 Monaten zu füttern. 9.00 Uhr und 21.00 Uhr

Schüsseln: Um eine schöne Haltung zu bewahren, empfiehlt es sich, den Hund von einem Ständer zu füttern, dessen Höhe durch die Höhe des Ellenbogens des Hundes oder 5-10 cm höher ist. Folglich müssen Sie mit dem Wachstum eines Welpen aufstehen und stehen.

Gehen Sie weiter und kochen Sie: Die von Ihnen für Ihr Haustier gewählte Futtersorte enthält Empfehlungen für die quantitative Fütterung, die vom Alter und Gewicht des Welpen abhängt.

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen, Vorlesungen von einem sehr interessanten Kynologen zu hören, der für mich durch ein breites Spektrum von Kenntnissen aus der Praxis interessant war, im Hinblick auf die Arbeit mit Tieren seit mehr als einem Dutzend Jahren. Also, wir sind zum Essen gekommen und hier verrät unser Dozent uns heimlich das Geheimnis: "Weißt du alles, wie Hunde in Deutschland für besondere Dienste gefüttert werden?", "Nein, natürlich, lass uns diskutieren!" - "Sie geben einen Standard nach achtern geschrieben Gewicht und die zweite Fütterung mit dem gleichen Gewicht oder etwas mehr Fleisch! ". Meine Kollegin Natalia tauschte Blicke und lächelte - wir haben seit 7 Jahren so gefüttert.

Die Bedeutung ist klar? Am Morgen füttern Trockenfutter, nicht mehr getränkt, in der angegebenen Geschwindigkeit entsprechend dem Gewicht auf der Verpackung des Futters. Sie können das Essen mit Kefir und Hüttenkäse füllen, ohne zu quellen, kurz vor dem Servieren, Salz auf der Spitze des Messers (ca. 1 g). Wiederum ist die Norm die Norm, aber es wird gemittelt, und Ihr Hund ist ein Individuum, also zögern Sie nicht, diese Norm zu verletzen, wenn Ihr Haustier dies verlangt. Ein Hund läuft nur auf dem eingezäunten Gelände und jemand anderes an der Leine für ein paar Stunden und schwimmt im Wasser - diese Hunde können nicht nach einer Norm gefüttert werden, verstehst du?

Achten Sie darauf, Wasser zu reinigen!

Lassen Sie uns das Wasser im Straßeninhalt besprechen. Ich empfehle Ihnen, einen Eimer mit sauberem Wasser an einem bestimmten Ort zu stellen und zweimal täglich mit dem obligatorischen Eimerwaschen zu wechseln. Warum die Schüssel ist nicht bequem - Ihr Freund trank davon einmal und dort, Entschuldigung, sabbern blieb, verwandelt das Wasser in Gelee, und in der Hitze des Sommers beginnt alles unter dem Einfluss der Temperatur zu "leben", aber in den Eimer ist die Konzentration weniger. Und unser Alabai in dir "greift" schon zum Eimer!

Gemüse und Früchte. Beim Mittagessen, zwischen den Fütterungen, versuchen Sie, Ihrem Welpen ein Stück Karotte, Apfel oder Beere (verschieden, beliebig) anzubieten, nicht in Schüsseln, wie ein Spiel oder eine Belohnung, aus Ihrer Hand. Im Sommer werden Sie bemerken, dass der Welpe selbst Beeren an den Büschen frisst, zu denen er Zugang hat, und gereift, nicht grün!

Reibungslos kommen wir zur Abendfütterung. Wir haben ein neues Produkt - Scar.

Die Narbe ist der erste Vorderdarm einer Kuh. Es ist eine große Tasche, in der, von einer Kuh gegessen, halb gekautes Gras, Heu oder Silage, allmählich verdaut wird und erst danach wird das Essen zum enzymatischen Magen - Abomasum gehen. Natürlich muss die Narbe, die bis zu fünfzig Kilogramm Futter enthält, dick und beweglich sein, um ihren Inhalt zu bewältigen. So strecken sich bis zu fünf Zentimeter dicke muskulöse Strähnen über diese Tasche.

Die innere Oberfläche der Narbe - flauschig. Die Farbe der inneren Oberfläche variiert von fast schwarz bis hellcremefarben oder sogar graugrün. Vielleicht eine Rolle spielen und füttern, was den Kühen ihr ganzes Leben gab.

Wir bevorzugen die Hammel-Narbe, aber wenn die Gelegenheit, sie zu erwerben, verloren geht, werden wir zu Rindfleisch wechseln. Es stinkt und es ist nicht möglich, es in einem gemeinsamen Gefrierschrank zu lagern, d. H. Die Fütterung ist nur für diejenigen verfügbar, die einen separaten "Hund" Gefrierschrank haben. Und jetzt über die Vorteile der Narbe: Es enthält ein Maximum an Verdauungsenzymen, Vitaminen und symbiotischen Mikroorganismen - die wir in Apotheken kaufen und viel Geld geben. Oder, wenn wir nicht kaufen, ergreift der Hund Maßnahmen, um sie zu fangen, oft sogar noch weniger angenehme Gerüche im Suchprozess zu finden, wie Kot von anderen Tieren oder Vögeln... und somit zu seinem Zoo von Bakterien...

Die symbiotische Mikroflora ist für einen Räuber so notwendig, dass beim Essen eines frisch geschlachteten Huftieres der Magen als erstes mitsamt seinem Inhalt gefressen wird!

Ich wiederhole es noch einmal - Scar verliert während des Kochens einige der Enzyme und fast die gesamte Mikroflora! Wir kochen nichts mit dir!

Einführung in die Ernährung eines Welpen Narbe sollte vorsichtig sein, beginnend mit kleinen Portionen, als Ergänzung zu allem, über ein Hühnerei. Nach dem Welpenstuhl ist eine Änderung möglich. Vergiss nicht, dass wir in Kontakt mit dir sind und wir können diese Nuancen immer telefonisch besprechen!

Wir haben immer noch Fleisch und Fisch, den unser Alabai gerne und seit der Kindheit isst, also geben wir ihnen ohne Angst etwas mehr Futter. Hör auf den Hund, hat sie genug oder viel?

Also, der erste Morgen füttern - Essen aromatisiert oder rein. Rohes Produkt der Abendfütterung: Fleisch, Kutteln, Fisch.

Kalzium! Sie und ich haben uns bereits für die Marke Calcium entschieden und geben sie regelmäßig, ab 6 Monaten reduzieren wir sie und geben sie jeden zweiten Tag an ein Jahr weiter. Mit einem Kurs von drei Jahren in einem Monat bis zu anderthalb.

Canine, Besitzer des Zwingers "Aus dem Zwinger der Vedekhovs", Vedehova Marina

Hündchen-Blog

Alles über Haustiere

Alabai: Aufzucht eines Welpen

Alabai: Aufzucht eines Welpen von den ersten Tagen in einem neuen Haus

Alabai gilt als eine Art "unruhiger" und eher spezifischer Rassen. Der Zentralasiatische Schäferhund ist ein freiheitsliebender Hund, der es gewohnt ist, Freiflächen von Feldern zu erobern und unabhängige Entscheidungen zu treffen. Dementsprechend muss der Bildungsprozess unter Berücksichtigung der Hauptmerkmale der Rasse aufgebaut werden. Dieser Hütehund benötigt einen gründlicheren Trainingsprozess, da Standardprogramme möglicherweise nicht das erwartete Ergebnis liefern.

Besonderheiten beim Aufziehen eines zentralasiatischen Schäferhundwelpen

Beginnen Sie einen kleinen asiatischen Start ab dem ersten Tag ihres Aufenthalts im neuen Haus (ab ca. 2 Monate alt). Bis zu diesem Zeitpunkt war die Mutter die Anführerin des Rudels, aber nun steht der Besitzer vor der Aufgabe, die Rolle der Autorität zu übernehmen und sicherzustellen, dass der Welpe dies gut lernt.

Das erste, was Sie trainieren müssen, wenn Sie einen Asiaten aufziehen, ist die Bereitschaft, sich jederzeit dem Besitzer zu unterwerfen. Alle Befehle, die gegeben werden, muss der Hund ausführen! Wenn er versteht, dass die Reihenfolge des Führers ignoriert werden kann, wird er in Zukunft einfach aufhören zu gehorchen. Alabai kann denken und Schlüsse ziehen. Sie sehen all die Bitten und Makel in der Dressur, so dass es sehr schwer ist Fehler zu machen, sonst wird es sehr schwer sein mit der Sturheit des Tieres fertig zu werden.

Der Charakter des Zentralasiatischen Schäferhundes zeichnet sich durch Ausgeglichenheit und Ruhe aus, daher werden scharfe und laute Geräusche, sowie übertriebenes Getue, ihr wohl nicht gefallen. Mit Rufen zu bestrafen und darüber hinaus einen Welpen zu schlagen ist keine Option. Er wird es für die Schwäche des Besitzers nehmen, wird noch sturer werden und widerstehen.

Wenn Sie den Asiaten zügeln müssen, müssen Sie nur den Verbotsbefehl genau aussprechen. Sie können auch den Widerrist nehmen und leicht schütteln - das ist eine Möglichkeit, die Mutter zu erziehen.

Beachten Sie! Zu Beginn des Bildungsprozesses und der Ausbildung ist nur möglich, nachdem ein starker Kontakt zwischen dem Tier und dem Besitzer hergestellt wurde.

Sie müssen sich ein Hauptziel setzen: bis zu neun Monate lang einen selbstbewussten Gehorsam und Demut von Ihrem Asian Shepherd Dog zu erreichen. In diesem Alter sollte der Hund bereits alle grundlegenden Befehle und in Ihnen kennen - um den Führer zu erkennen.

Lernabschnitte Alabai - wie kann man einen Welpen richtig großziehen?

Verwenden Sie während des Trainings das folgende Schema: Geben Sie dem Team - Lob - Ermutigung. Wiederhole nicht mehr als 3 Mal in Folge, damit das Baby nicht müde wird und sich weigert zu gehorchen. Der Unterricht sollte regelmäßig stattfinden und täglich das erworbene Wissen vertiefen. Nachdem ein Team gut gelernt wurde, ist es möglich, mit dem Lernen des nächsten Teams fortzufahren, bis das Tier den gesamten Grundkomplex lernt. Zur gleichen Zeit, wenn neue Aufgaben hinzugefügt werden, ist es notwendig, bereits studierte zu wiederholen, damit der Hund das Material besser konsolidieren kann.

Betrachten Sie die wichtigsten Phasen der Aufzucht eines Welpen alabai.

  1. Spitzname Die Benennung beginnt schon in jungen Jahren, sobald das Tier lernt, auf den Wirt zu reagieren, der Nahrung in die Schüssel gießt. Ruf den Hund so oft wie möglich beim Namen an: Wenn du dich anrufst, rufe ein Spiel an, ruf einfach an. Gleichzeitig ist es unmöglich, verbietende Befehle zusammen mit dem Spitznamen zu geben, so dass der Welpe keine negative Assoziation bildet.
  1. Zu mir. Das Team "Zu mir!" Lehrt den Alabai, um den Meister von Fremden zu unterscheiden und sich ihm auf Berufung zu nähern. Wann immer Sie einen Hund brauchen, rufen Sie ihn an und sagen Sie in einem ruhigen Ton: "Zu mir!". Lassen Sie das Kind loben und Delikatesse behandeln. Wenn ein Asiate stur ist, treten Sie ihm nicht selbst entgegen. Tu so, als ob du vor ihm davonläufst oder dich hinsetzt. Sie werden ihm also den Wunsch nachholen oder Interesse wecken, aber vergessen Sie auf jeden Fall nicht, zu ermutigen und zu streicheln.
  1. Der Ort gehört auch zu den ersten Teams. Es wird verwendet, wenn das Haustier anfängt zu stören, und im Erwachsenenalter wird es verwendet, damit der Hund für eine kurze Zeit verlassen werden kann, um den Eigentümer zum Beispiel in der Nähe vom Supermarkt zu erwarten. Das Baby sollte seinen Müll klar kennen und nach Ihren Anweisungen dorthin gehen. Bring ihn hin und sag: "Place!". Wenn der Welpe auf Ihren Wunsch hin zum Wurf geht, loben Sie ihn und geben Sie uns etwas Gutes.
  1. Fu Wenn Ihr Haustier nicht daran gewöhnt ist, unnötige Gegenstände (Steine, Müll usw.) auf der Straße mitzunehmen oder Dinge zu Hause mitzunehmen, unterrichten Sie das Team "Fu!". Ein Welpe, der etwas falsch in den Mund genommen hat, wird weggenommen und streng ausgesprochen: "Fu!". Wenn Sie versuchen, wieder ungehorsam zu sein, nehmen sie das Objekt wieder aus dem Mund und befehlen es mit der richtigen Intonation.

Dies ist die grundlegende Reihe von Befehlen, die die allerersten gepflanzt sind. Weiter wird folgendes folgen:

Wir haben mit Ihnen über die Erziehung eines Welpen des Zentralasiatischen Hirten gesprochen, was nicht das Vorhandensein besonderer Kenntnisse und Fähigkeiten impliziert. Professionelles Training ist besser, erfahrene Profis anzuvertrauen. Diese Rasse braucht eine spezielle, spezifische Herangehensweise, mit der ein gewöhnlicher Züchter allein nicht zurechtkommt.

Der Inhalt des Central Asian Shepherd → 10 grundlegende Fehler bei der Fütterung von Hunden

1. UNSERE FEHLER - IHRE GESUNDHEIT


Meistens werden unsere Fehler durch die Unkenntnis der Fütterungsnotwendigkeit und der Normen der täglichen Ernährung für die normale Entwicklung des Tieres, sowie das Versäumnis, dem Fütterungsregime zu folgen und in der Regel den Hund zu überfüttern, verursacht. Das wichtigste und schrecklichste Übel, das wir aus der Güte unserer Seele machen, ist, die Hunde mit Produkten zu füttern, die wir für uns selbst, die Menschen, für schmackhaft halten. Wir geben Zucker und Salz mehr als nötig, sogar Wurst und Salami. Braucht der Hund das?


Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Welpen zu zerstören, dann glauben Sie mir, Sie sind auf dem richtigen Weg. Und das schädlichste für einen Welpen sind Knochen. Knochen sollten dem Baby nicht gegeben werden, bis er eine Zahnsystem hat.

2. Physikalische Beladung und Futtermittel: Fütterung oder hungrig?


Die wichtigste Regel, die ein Hundezüchter wissen sollte, ist, dass die tägliche Fütterungsrate direkt von der Menge an Bewegung abhängt, die der Hund während dieser Zeit ausgeübt hat. Bei erhöhten Belastungen nimmt die Futtermenge leicht zu, bei verminderter (der Hund liegt mehr oder schläft, läuft weniger) - leicht verringert im Vergleich zur üblichen Tagesration.


Der Hauptindikator für die richtige Fütterung ist das normale Fett eines Hundes mit gut entwickelten Muskeln. Wenn Ihr Haustier gesund ist und keine erhöhte Aktivität gegenüber Essen (Gier) hat, was sehr selten ist, dann bewegt er sich ruhig von seiner leeren Schüssel weg. Wenn der Hund fortfährt, die Schüssel zu lecken (vielleicht sogar zu schleppen), dann hatte er nicht genug zu essen. Du musst dich immer daran erinnern:


1. Ein ausgewachsener Hund wird zweimal am Tag gefüttert: morgens und abends.


2. Die Schale wird nach 10-15 Minuten nach Beginn der Fütterung entfernt, unabhängig davon, ob sie leer oder gefüllt ist.


3. Frisches Trinkwasser sollte ständig stehen bleiben, besonders wenn es mit Trockenfutter gefüttert wird.

3. Schlechter oder Fett?


Wenn Ihr Hund Gewicht verliert, sollte die Gesamtfuttermenge nach Rücksprache mit der Tierärztin leicht erhöht werden.


Die normale Fettheit des Hundes wird wie folgt überprüft. An der Stelle, wo der Hund Kruppe beginnt, sollte maklaki frei tastbar sein, aber nicht sichtbar hervortreten. Andernfalls wird der Hund überschüssiges Fett haben. Adipositas führt zu einer Störung der Arbeit des Herzens und zur Verkürzung des Lebens Ihres Haustieres. Denken Sie daran: Wir und nur wir selbst verlängern oder verkürzen ihr Leben. Sprich mit einem Hundeführer, und wenn dein Hund gesund ist, sich aber ein wenig bewegt, gehe mit ihm spazieren. Hunde führen uns nicht vergeblich spazieren. Schau, wie sie laufen und spielen! Und sie kümmern sich um die Figur und machen die Ladung, und wir?

4. MINERALSTOFFE UND MINERALFUTTERMITTEL. Warum brauchen sie?


Mineralien sind sowohl für Welpen als auch für ausgewachsene Hunde wichtig.


Knochenmehl, Kalzium, Phytin, Glycerinphosphat, Mineralstoffzusätze, die alle notwendigen Komponenten enthalten, spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung des Rückgrats der Welpen. Sie müssen wissen und daran denken, dass für jeden Stein die Menge der Mineralfütterung anders sein sollte. Es ist am besten, einen Rat von einem Club von der Spitze Ihrer Rasseabteilung zu suchen. Eine Überdosis eines Mineralpräparats für einen Welpen kann zu brüchigen Knochen führen, was wahrscheinlich zu Pfotenbrüchen führen wird. Bei einem erwachsenen Hund werden überschüssige Mineralpräparate aus dem Körper ausgewaschen.

5. Rohkostprodukte. KOCHEN ODER NICHT KOCHEN?


Der Hund sollte rohes Fleisch, Gemüse (vorzugsweise Gemüsesalate), Haferflocken, See- oder Meeresfisch erhalten. Flussfisch kann gekocht werden. Hercules ist besser einweichen (aber nicht kochen!) Oder trocken geben.


Wenn Sie befürchten, dass sich ein Hund mit verschiedenen Mikroorganismen anstecken kann, gießen Sie kochendes Wasser darüber oder halten Sie ein Stück Fleisch für 2-3 Minuten darin, bevor Sie es in Stücke schneiden. Gib niemals einem Hund ein ganzes Stück Fleisch! Meat Dog sollte nur am Abend gefüttert werden.


Ein ausgewachsener Hund bis 5 Jahre sollte einmal täglich einen Knochen (außer Hammel), Knorpel oder Rippen erhalten. Überfütterung mit Knochen verursacht Magenstörungen. Vogelknochen unbedingt eliminieren! Wenn diätetisch gut gekochtes Geflügelfleisch geben.


Etwas Pflanzenöl oder Sauerrahm (einfach nicht Mayonnaise) wird unbedingt zu Gemüsesalaten hinzugefügt, um die "lebenden" Vitamine, die sie enthalten, besser zu verdauen. In Salaten ist es wünschenswert, Früchte, gewaschene Brennnesselblätter und Löwenzahn hinzuzufügen. Sammeln Sie keine Brennnesseln und Löwenzahn in der Nähe der Straße.

6. INKOMPATIBLE PRODUKTE


Es gibt eine Reihe von Produkten, die einem Hund überhaupt nicht gegeben werden sollten.


1. Alle Arten von Süßigkeiten: Kuchen, Kuchen, Würfelzucker, usw. Tränenfluss oder Vereiterung der Augen verursachen, und die normale Funktion der Leber kann beeinträchtigt sein.


2. Eine große Menge Salz ist Gift für den Hund (wie für Sie und mich). Daher sollte das Futter minimal gesalzen werden.


3. Jegliche Gewürze, Gewürze und Aromastoffe, die auch in normalen Keksen enthalten sind, können insbesondere bei Jagd- und Diensthunden einen Geruchverlust verursachen.


4. Kategorisch ist es unmöglich, Hammelfleisch und Schweinefleisch (NICHT VEREINBART. "URUSH") zu geben, da rohes Schweinefleisch meistens das Pestvirus des Hundes (die Seuche von fleischfressendem Pestis canum) enthält. Beide dieser Fleisch verursachen Magenverstimmung. Sie sind zu schwer für die Leber von Hunden.


5. Sie können keine Hülsenfrüchte, Getreide in ihrer rohen Form, außer den Hercules geben. Hunde lieben rohe Kartoffeln, glaub mir: 1 Kartoffel an ein oder zwei Tagen tut nicht weh.


6. Es gibt Probleme mit Milch. Die Anfälligkeit von Hunden gegenüber Milchzucker (Laktose) ist sehr begrenzt. Milch kann einem Welpen bis zu 4 Monaten gegeben werden. Fermentierte Milchprodukte: Kefir (außer Obst), Hüttenkäse und Käse werden vom Körper des Hundes gut aufgenommen.

7. Füttere ich vom Tisch?


Der häufigste Fehler! Sobald ein Welpe in deinem Haus erscheint, muss er notwendigerweise verstehen, dass ihm nichts vom Tisch des Meisters gegeben wird und dass er nur von seiner Schüssel essen muss. Ein Bettlerhund sitzt die ganze Zeit am Tisch und schaut dich mit solchen Augen an, dass ein Stück in seinem Hals steckt. Und wenn Gäste im Haus sind... Es wird auf jeden Fall eine freundliche Seele geben und etwas Köstliches in seinem eigenen menschlichen Verständnis geben. Entscheiden Sie also, ob Sie einem Welpen beibringen sollen, zu betteln. Es ist das Wichtigste, ihn richtig und rechtzeitig zu ernähren.

8. Wie viele Male füttern Sie einen Hund?


Welpen werden sehr oft gegessen. Unmittelbar nach der Geburt stupsen sie blind und hilflos in den Bauch der Mutter und suchen nach einer kostbaren Brustwarze mit Kolostrum. Bis zu zwei Monate werden die Welpen fünf bis sechs Mal am Tag gefüttert, zwei bis vier Monate - viermal, vier bis sieben (wie junge Hunde) - drei bis vier Mal. Erwachsene Hunde werden 2 mal am Tag - morgens und abends und in der Hitze - einmal und ältere Hunde 2-3 mal täglich gefüttert. Manchmal kann sich ein Hund weigern, den ganzen Tag zu füttern. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Haustier gesund ist, sollten Sie nicht in Panik geraten. Nur dein Hund hat einen Fastentag arrangiert! Und er hat recht...

9. SCHNITTE WECHSELN


Bevor Sie von einem Futter zum nächsten gehen, überlegen Sie: Braucht Ihr Hund das? Wenn Sie entscheiden, dass Sie den Futter wechseln müssen, wenden Sie sich an Ihren Hundeführer. Es wird Ihnen sagen, welcher Feed zu wählen ist, und Ihnen helfen, einen reibungslosen Übergang von einem Typ zu einem anderen zu steuern.


Beim Verzehr von trockenen Fertigfuttermitteln müssen Sie sich strikt an die Empfehlungen des Herstellers halten, um keine Verdauungsstörungen des Hundes zu verursachen. Besonders aufmerksam müssen die ersten 5-7 Tage sein. Diesen Futtermitteln können keine weiteren Produkte hinzugefügt werden - sie enthalten bereits alles, was Sie brauchen, um Ihren Hund vollständig zu füttern. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, den Hund nicht zu überfüttern, besonders in den ersten Tagen, in denen Sie ein neues Futter geben. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Hund frisches Trinkwasser hat. Der Hund muss viel trinken!

10. VERBESSERTE ZUSÄTZE ZUSÄTZLICHER VORBEREITUNGEN


Bei Verwendung von speziell ausgewogenem Futter müssen keine Mineralpräparate oder Vitamine hinzugefügt werden. Sie tragen nicht zur Verbesserung der Gesundheit des Hundes bei. Darüber hinaus kann eine Überdosierung von Vitaminen zu schwerwiegenden Folgen führen, und Ihre besten Eingebungen werden sich in eine Tragödie verwandeln.


Bitte experimentiere nicht mit deinem eigenen Haustier!


Sie können sich immer an einen Tierarzt wenden, um Rat oder in einem Club an einen Hundeführer - den Leiter der Sektion. Achten Sie auf die Normen und die Art der Fütterung Ihrer Hunde, auf ihr Wohlbefinden. Sei nicht faul, sich mit Experten zu beraten. Lerne, deinen Hund zu verstehen. Dann wird Ihr Haustier gesund und glücklich sein.

Stellen Sie Ihre Frage in der Sektion, Hunde halten, Forum "Mein Hund SAO"

Was einen Welpen alabai füttern

Um einen anständigen Alabya ​​zu züchten, ist es sehr schwierig für einen Anfänger Hundezüchter, zu viele Faktoren müssen berücksichtigt werden, um den wachsenden Welpen nicht zu schädigen. Ich habe bereits über Erziehung und Training geschrieben, und in diesem Thema reden wir über Ernährung. Dies ist der Eckpfeiler. Kids alabai wachsen schnell, in der Zeit von zwei bis neun Monaten, legte die Zukunft Exterieur und Gesundheit. Es war während dieser Zeit, dass viele Besitzer Fehler machen, die manchmal unmöglich zu korrigieren sind, und der Hund verdient lebenslang Pathologien des Muskel-Skelett-Systems.

Warum passiert das? Stellen Sie sich vor, ein Welpe gewinnt drei bis vier Kilogramm Gewicht pro Monat, und von zwei bis drei Monaten und von vier bis fünf kann er bis zu neun bis zehn Kilogramm zunehmen. Überlege dir also, wie viel Baumaterial du brauchst, um Knochengewebe, Knorpel, Bänder, Muskeln und so weiter zu formen.

Also, um die Frage zu beantworten: Wie füttere ich einen Welpen? Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen. Das erste, worauf sogar einige erfahrene Besitzer fallen, ist das falsche Verhältnis von Spurenelementen in der Nahrung. Und jetzt sind sie notwendig, wie Luft, denn vor allem wird bei Welpen das Knochengewebe gebildet. Kalzium und Phosphor sind in dieser Zeit besonders wichtig. Aus ihnen werden Knochen und Zähne gemacht. Calcium und Phosphor im Blut des Hundes sollten ein Verhältnis von 2: 1 haben (Norm: Calcium 2,3-3,3, Phosphor 1,1-2,0), sonst wird die Bildung von Knochengewebe verletzt und infolgedessen falsche Beinhaltung, schwache Bänder, erworbene Dysplasie der Gelenke, verzögert Wachstum, verzögerte Veränderung der Zähne und andere Probleme.

Die Verletzung des Calcium-Phosphor-Stoffwechsels tritt aufgrund von mangelndem Einkommen oder mangelnder Absorption eines der Spurenelemente auf. Mangel an Einkommen mit der falschen Zusammensetzung der Ernährung verbunden. Zum Beispiel, Fütterung mit Trockenfutter Economy-Klasse, Pflanzenfutter (Suppen, Getreide), reines Fleisch Fütterung. Fleischfütterung will klären. Viele Züchter und Besitzer von Welpen großer Rassen glauben, dass Fleisch alle notwendigen Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe enthält. In der Praxis ist alles etwas anders. Alles gute Fleisch und ohne es kann nicht tun, wenn Welpen wachsen, aber es enthält viel Phosphor und sehr wenig Kalzium. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass alles Kalzium durch Phosphor gebunden ist und ein Ungleichgewicht auftritt.

Der Mangel an Absorption tritt aufgrund von chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes oder der individuellen Eigenschaften des Welpen auf. Neben einem Mangel oder Überschuss an Vitamin D, das auch am Calcium-Phosphor-Stoffwechsel beteiligt ist.

Um einen wachsenden Welpen mit allen notwendigen Substanzen und Spurenelementen in den richtigen Mengen für die natürliche Ernährung zu versorgen, sind Erfahrung sowie eine ständige Überwachung der Gliedmaßen des Welpen und idealerweise ein biochemischer Bluttest erforderlich, der 2-3 mal zwischen drei Monaten und zehn Monaten durchgeführt wird. Dies wird helfen, rechtzeitig Verletzungen des Mineralstoffwechsels zu bemerken und Maßnahmen zu ergreifen.

Noch eine Sache. Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass ein Überschuss an Kalzium, Phosphor oder Vitamin D nicht weniger schädlich ist als ein Mangel, und die Symptome sind ähnlich. Bevor Sie also die Rachitis diagnostizieren und Ihren Welpen mit Kalzium versorgen, spenden Sie Blut für die Biochemie und sehen Sie, welches Mikroelement oder Vitamin wirklich nicht genug ist. Denken Sie daran, dass niemand, selbst der erfahrenste Tierarzt, mit dem Auge feststellen kann, mit welchem ​​Mangel an Mikroelementen wir es zu tun haben. Nur Biochemie!

Von der Seite scheint es sehr schwierig und beängstigend. Aber was ist, jede Abweichung von der Norm ist mit Folgen behaftet. In der Tat ist alles nicht so schlecht. Die Hauptsache ist, den Welpen nicht unnötig mit Mineralstoffen aller Art zu füttern, sondern nur nach den Ergebnissen biochemischer Bluttests zu verschreiben.

Jetzt reden wir über die Zusammensetzung der Diät. Ich habe bereits erklärt, warum es unmöglich ist, Alabai und Welpen anderer Riesenrassen nur auf Fleisch zu züchten. Aber wenn Sie dem Fleisch, das eine natürliche Quelle von leicht verdaulichem Kalzium ist, qualitativ hochwertigen (hausgemachten) Hüttenkäse hinzufügen, ist das eine ganz andere Sache! In Fleisch haben wir Phosphor, Kalzium in Hüttenkäse, wenn wir diese Produkte als Grundlage für die Ernährung nehmen, gibt es eine Chance, einen gesunden Welpen ohne irgendwelche Mineralstoffergänzungen aufzuziehen, es gibt genug Vitamin.

Neben Mikroelementen benötigt ein wachsender Körper auch lebenswichtiges Eiweiß, das in Hüttenkäse und Fleisch in ausreichenden Mengen enthalten ist, aber der Bedarf an Kohlenhydraten und Fetten ist relativ gering. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für die Fütterung von Fleisch und Hüttenkäse. Fleisch und Quark sind Lebensmittel, die einen maximalen Nährwert bei einer Mindestportion haben. Dies ist auch wichtig zu erinnern! Es ist nicht notwendig, den Magen eines Welpen mit sperrigen und ernährungsarmen Nahrungsmitteln zu dehnen, da Dies wird das Risiko einer Magendrehung in Zukunft signifikant erhöhen.

Neben Fleisch und Quark braucht der Welpe Fasern für die normale Funktion des Verdauungstraktes (erhöhte Darmmotilität) und einige Kohlenhydrate. All dies kann aus Gemüse, frisch oder geschmort, wie Sie möchten, erhalten werden. Das beste Gemüse für den zentralasiatischen Welpen - Karotten. Welpen nähren gerne Wurzelgemüse, auch wenn sie absolut satt sind.Versuchen Sie eine süße Karotte zu wählen! Wenn sich der Welpe weigert, ganze Karotten zu essen, reiben Sie ihn auf einer Reibe und mischen Sie ihn mit etwas Pflanzenöl. Selbst die anspruchsvollsten Kinder verachten eine solche Delikatesse nicht. Zucchini oder Kürbis ist besser 10 Minuten bei schwacher Hitze mit dem Zusatz von Pflanzenöl zu löschen. Raw Melon Welpen mögen nicht. Vorsichtig mit Kohl und Kartoffeln. Es ist besser, diese Produkte vollständig von der Ernährung eines Welpen und eines erwachsenen Hundes auszuschließen. Rüben können sein, aber in kleinen Mengen ist es auch besser zu schmoren.

Kashi bis zu zehn Monaten gebe ich gar nicht. Die Quelle der Kohlenhydrate, neben Gemüse, sind Croutons von Weißbrot, die Welpen vor Vergnügen knirschen. Wieder ohne Fanatismus. Denken Sie daran, die Grundlage der Diät - rohes (!) Fleisch + saure Milch (70-80%), nur 20-30% bleibt für Gemüse und andere Futtermittel pflanzlichen Ursprungs.

Eine gute Ergänzung zur Ernährung von Alabay und eine Alternative zu Chondroprotektoren ist Lebensmittelgelatine - eine Quelle von Kollagen. Gib Gelatine jeden Tag von 2 Monaten bis 7-9. Dosierung: Wir beginnen bei 5 Gramm pro Tag (Welpen von 2 bis 4 Monaten), erhöhen auf 10 (5-7 Monate) und bei großen jungen Hunden beträgt die optimale Dosis 15 Gramm. Gelatine kann eingeweicht werden, und Sie können zum Beispiel einfach zu einem Gemüsesalat trocken hinzufügen. Ich esse vor Vergnügen, ohne irgendwelche Zusätze.

Hier ist der Hauptteil der Diät nichts mehr zu geben. Denken Sie an die goldene Regel der erfahrenen SAO-Züchter: "Vielfältiges asiatisches Essen ist gut in seiner Monotonie!". Und der einzige Weg, der monotone, desto besser!

Wie bestimmt man die Größe eines Teils eines Welpen? Alles ist sehr einfach. Wenn der Welpe die Portion schnell isst, leckt er den Teller und geht ruhig seiner Sache nach - die Portion wird richtig berechnet, aber wenn es Futter oder schen in der Schüssel gibt, das Mittagessen sofort zerstört, leckt er den Teller lange und will sich nicht davon entfernen - er ist hungrig. Im ersten Fall schneiden wir die Portion ungefähr so ​​viel ab, wie in der Platte übrig war, und in der zweiten fügen wir hinzu, bis der Welpe anfängt zu essen.

Wichtiger Punkt! Beobachten Sie den Zustand Ihres Welpen sorgfältig. Kein Körperfett sollte sein. Das Gewicht ist bereits zu groß, und nicht einmal die stärksten Bänder können dem überfütterten Alabaychik standhalten! Füße "schwimmen" mit hoher Wahrscheinlichkeit. Bei einem wachsenden Welpen gilt alabai als normaler Zustand, wenn man die letzten drei oder vier Rippen leicht sehen kann, und der Rest kann leicht gefühlt werden. Der Hund sieht dünn aus und Sie werden mehr als einmal beschuldigt, den Hund überhaupt nicht gefüttert zu haben. Achten Sie nicht auf solche Kommentare und halten Sie die junge Alabay "in einem schwarzen Körper", wenn Sie keine Probleme mit der Fehlbildung des Bewegungsapparates haben wollen!

Und abschließend möchte ich anmerken, dass es für einen Anfänger besser ist, einen Welpe jeder großen Rasse mit einem Premium-Premium-Trockenfutter für heranwachsende Welpen von Riesenrassen zu züchten. Hier ist alles so ausgewogen wie möglich. Sie werden nur den Zustand des Hundes überwachen.

Die Besitzer von Alabai und anderen Hunden großer Rassen, wie haben Sie Ihre Haustiere während des aktiven Wachstums gefüttert? Gab es Probleme mit den Gliedmaßen? Wenn ja, was war der Grund dafür und wie wurde das Problem gelöst?