Wie man einen Welpen alabai bis zu 4 Monaten füttert

Manchmal machen Besitzer Alabayy Fehler bei der Erstellung einer Diät von Haustieren. Dies geschieht aufgrund mangelnder Erfahrung in der Fütterung asiatischer Rassen. Eine wichtige Regel, die nicht vernachlässigt werden sollte, ist das richtige Verhältnis von Spurenelementen und Vitaminen in der täglichen Ernährung. Bei Nichtbeachtung dieser Anforderung entwickeln Welpen Pathologien im Knochengewebe.

Was beim Füttern zu beachten ist

Die Hauptbestandteile der Ernährung sind Phosphor, Kalzium, die Stärke der Zähne und Knochen bieten. Das Verhältnis der Elemente sollte 2: 1 sein. Bei Nichteinhaltung dieser Anforderung entwickeln sich Verletzungen des Bewegungsapparates, Bänder, Dysplasien, Wachstumsverzögerungen und andere Anomalien werden schwach.

Ein Überfluss von einem der Vitamine und Elemente wird jedoch auch den Körper des Welpen beeinträchtigen. Um die Ursachen zu identifizieren, müssen Sie einen biochemischen Bluttest machen. Laut den Ergebnissen der Studie wird der Tierarzt Ihnen sagen, wie Sie das Gleichgewicht im Körper ausgleichen können.

Fütterungsregeln

Welpen müssen mehrmals am Tag gefüttert werden. Alles hängt vom Alter ab. Die Fütterung sollte nach einem geplanten Zeitplan erfolgen. Es gibt einige wichtigere Regeln, nach denen Sie ein gesundes Alaby wachsen können:

  • Vorlauftemperatur sollte Raumtemperatur sein;
  • Lebensmittel, die nicht innerhalb von 15 Minuten gegessen werden, müssen verworfen werden;
  • Ruhe nach dem Essen 2 Stunden;
  • in der Schüssel muss ständig frisches Wasser gegossen werden;
  • Essen nur Rohkost;
  • Es ist verboten, Knochen zu geben, Fett.

Auch wenn entschieden wird, zu einem neuen Futtertyp zu wechseln, muss es dem Hauptfutter schrittweise hinzugefügt werden. Der Übergang kann ungefähr 6 Tage dauern.

Nahrungsmittel

Die Grundprodukte für das Tier sind Fleisch, Eier, Gemüse. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Liste der von Tierärzten empfohlenen Inhaltsstoffe.

  1. Fleisch Es ist besser, fettfreie Arten wie Rindfleisch zu bevorzugen. Im ersten Monat des Lebens muss das Fleisch in sehr kleine Stücke geschnitten werden, ab dem zweiten Monat werden mehr Stücke passen. Herz, Nieren und Leber werden sehr hilfreich sein, aber sie sollten auch in empfohlenen Portionen gegeben werden.
  2. Fisch Marine Arten sollten gekauft werden, da das Risiko eines Befalls durch Parasiten besteht. Voraussetzung für Welpen - der Fisch sollte nicht fett sein.
  3. Eier
  4. Milchprodukte. Es wird für Welpen von einem Monat bis zu sechs Monaten nützlich sein. Besonders empfohlen Milch, Sauermilch, Hüttenkäse. Produkte werden den Körper von jungem alabai Kalzium auffüllen, Knochen und Zähne verstärken.
  5. Gemüse. Frisches Gemüse wie Karotten, Rüben, Kohl muss in der Ernährung des Welpen vorhanden sein. Sie können ein wenig Knoblauch, Salat und Zucchini geben. Es ist höchst unerwünscht, Kartoffeln in die Nahrung aufzunehmen.
  6. Früchte. Tierärzte empfehlen das Hinzufügen von Fruchtstücken, die der Welpe mag, aber Zitrusfrüchte und exotische Arten sollten nicht gegeben werden.
  7. Honig, Salz, Beeren.
  8. Füttern Trockenfutter kann nicht als nützlich für den wachsenden Körper eines Welpen bezeichnet werden. Der einzige empfohlene Feed ist Premium.

Fütterungszeitplan

Ein Beispiel wird für einen Welpen von 2 bis 4 Monaten gegeben. Die Hauptmahlzeit sollte im Zeitplan liegen:

  • 8 Uhr morgens;
  • 12 Uhr nachmittags;
  • 17 Uhr;
  • 22 Uhr

Tierärzte empfehlen, Milchshakes für ihre Haustiere zu machen, die ein ausgezeichneter Snack zwischen den Hauptmahlzeiten sein werden. Ihr Rezept:

Kombiniere alle Komponenten und mische gründlich. Zu der Zeit wird der Cocktail um 10 Uhr morgens, 14 Uhr nachmittags und um 19 Uhr abends gegeben. Milch für Cocktails ist besser, Ziege zu verwenden, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann können Sie Kuh verwenden. Es ist auch notwendig, regelmäßig die Gesundheit des Welpen zu überwachen, die geringsten Veränderungen in seinem Stuhl erfordern eine sofortige Behandlung des Arztes.

Beratung für den Gastgeber! Der alabay erwachsene Hund ist berühmt für seine schöne Körperhaltung, die seit seiner Kindheit ausgearbeitet werden muss. Um dies zu tun, müssen Sie einen speziellen Ständer für die Fütterung kaufen. Wenn der Welpe wächst, kann er angepasst werden.

Kochideen

Ganz beliebt ist die Möglichkeit, das Welpenfutter zu füttern. Auf jeder Packung des ausgewählten Futters gibt es Empfehlungen bezüglich der Portionen der Fütterung. Es hängt von der Altersklasse und dem Gewicht alabaya ab.

Trockenfutter kann in 4 Teile der Haupttagesportion (ca. 50 g) aufgeteilt werden und Wasser im Verhältnis 1: 1 gießen. Eine vollständige Quellung des Produkts tritt in ungefähr 2 Stunden auf, obwohl jede Zufuhr unterschiedlich ist. Wir schieben das Essen in eine Schüssel und fügen das Fleisch oder den Fisch hinzu, die zu Hackfleisch zerkleinert werden. Für ihre Zubereitung können Sie einen Fleischwolf verwenden.

Für eine Vielzahl von Gerichten, schön Gemüse hinzuzufügen. Sie müssen auch einen Mixer mahlen, so dass der Welpe sie nicht in einer Schüssel ungenießbar lassen konnte. Ungefährer Anteil von 1: 5 pro Portion. Zu der Suppe müssen Sie ½ Teelöffel Gemüse oder Butter hinzufügen. Der Besitzer kann die Anzahl der Portionen unabhängig von der Welpenmobilität anpassen.

Zum Frühstück lohnt es sich, Ihrem Haustier eine nahrhafte Mahlzeit anzubieten, die Kalzium und andere nützliche Spurenelemente enthält. Getränktes Essen sollte mit Hüttenkäse oder Kefir gemischt werden. Nicht schlecht fügen Früchte, Beeren und Nüsse in Höhe von 1/5 der gesamten Portion hinzu. Dann ist es notwendig, die Mischung mit einem Teelöffel Öl zu verdünnen. Dieses Gericht wird zum Frühstück empfohlen, weil es sehr nahrhaft ist und nach einer Nacht braucht der Welpe ein herzhaftes Frühstück.

Das dritte und vierte Mal wird empfohlen, abwechselnd mit Fleisch oder Fisch zu füttern.

In der Ernährung des Welpen müssen Nüsse vorhanden sein, zumindest in kleinen Mengen. Es gibt keine Einschränkungen für die Arten von Nüssen. Sie können Cashewnüsse, Haselnüsse, Walnüsse geben. Lager für Geschirr ist wünschenswert, im Voraus vorzubereiten. Dazu muss eine Mischung aus beliebigen Nüssen in einem Mixer zerkleinert und in ein separates Gefäß gegossen werden. Es ist notwendig, sie zu jeder Portion auf einem Teelöffel hinzuzufügen. Es ist besser, das Glas im Kühlschrank oder an einem anderen dunklen und kühlen Ort zu lagern.

Eine wichtige Regel ist, dass Sie nicht im Voraus kochen und es im Kühlschrank lassen können. Alle Portionen sollten frisch und gekocht unmittelbar vor dem Gebrauch sein.

Manchmal für das Wachstum und die Entwicklung eines Welpen empfehlen die Vorbereitung von Hüttenkäse mit einem hohen Gehalt an Kalzium. Nehmen Sie dazu einen Liter Milch und fügen Sie 4 Löffel einer 10% igen Calciumchloridlösung hinzu. Dann falten Sie ein Sieb und belasten Sie.

Vitamine und Mineralien

Die Hauptfrage "Wie man einen Welpen alabaya füttert?" Ist gelöst. Jetzt müssen Sie auf die notwendigen Vitamine aufpassen, die Ihr Haustier vor vielen unerwünschten Krankheiten bewahren. Verkäufer-Berater in Zoohandlungen können die richtigen Vitamine veranlassen.

Leider sind viele Welpen anfällig für Krankheiten wie Rachitis. Zu seiner Vorbeugung muss man an der frischen Luft oder in sonnigen Räumen sein. Im Sommer kann man keine Überhitzung zulassen.

Alle notwendigen Spurenelemente sind in Trockenfutter. Es ist jedoch riskant, es vollständig in Ihre Ernährung aufzunehmen, da die Reaktion des Welpen unterschiedlich sein kann. Es ist besser, natürliche Produkte und Vitamine in seiner reinen Form zu verwenden.

Gewicht und Körpergröße um Monate

Alabai, zentralasiatischer Schäferhund oder turkmenischer Wolfshund. Während der UdSSR brachten Hundeführer vereinzelte Exemplare nach Moskau, sie wurden die Begründer der modernen Asiaten in Russland. Ein ausgewachsenes Tier kann zwischen 50 und 80 kg wiegen. und erreichen die Widerristhöhe von 60 - 80 cm.

Tatsache: diese Rasse wurde offiziell erst 1993 klassifiziert, und der neue Standard der Rasse Alabai wurde 2010 genehmigt. Alabai ist in der Welt nicht sehr verbreitet, da sie zusammen mit Pferden Eigentum von Turkmenistan sind und für den Export verboten sind.

Eigenschaften von Welpen alabai

Über diese Rasse wird der Ausdruck "Hühner bis zum Herbst gezählt" auf den Punkt kommen. Es gibt keine eindeutigen Indikatoren für die Norm der Asiaten, da sowohl ihr Gewicht als auch ihre Größe sehr unterschiedlich sind. Manchmal holt ein kleiner Welpe seine Mitmenschen ein oder überholt sie sogar, und umgekehrt bleiben die Führer früher ein wenig zurück. Unten sind die durchschnittlichen Welpen alabay nach Alter.

Gewicht und Höhe alabaya 1 Monat

Die durchschnittliche Masse von Alabayev bei der Geburt reicht von 350 bis 550 Gramm, im Alter von einem Monat erreichen sie 3-5 kg., Widerristhöhe variiert von 25 bis 30 cm. Während dieser Zeit haben sie kurze Beine und einen leicht verlängerten Körper.

Gewicht und Höhe alabaya 2 Monate

Zweimonatige Welpen sind in der Phase des aktiven Wachstums, ihr Skelett ist gebildet. Kleine Asiaten erhöhen ihr Gewicht auf 9 - 10 kg. Gleichzeitig ändert sich ihr Wachstum nicht viel, sie erreichen 30 - 35 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 3 Monate

Alabai Welpen wachsen uneinheitlich, in der Regel im Alter von drei Monaten mit der richtigen Pflege und einer ausgewogenen Ernährung können sie 15-20 kg erreichen. Gewicht und wachsen bis 40 - 45 cm

Gewicht und Höhe alabaya 4 Monate

Zu dieser Zeit beginnt ein intensives Wachstum, der Hund nimmt bis zu 25 - 30 kg zu., Sein Wachstum erreicht 50 - 55 cm. Während dieser Zeit wächst er recht gut in der Höhe, und sein Körper hat eine eng gestreckte Form.

Gewicht und Höhe alabay 5 Monate

Ab dem Alter von fünf Monaten ist das Wachstum des Hundes, der Bedarf an Energie nicht viel reduziert, die Indikatoren von Gewicht und Größe kommen auf die Stufe der Entschleunigung. Der Welpe erreicht 35 - 37 kg., Mit einer Widerristhöhe von 55 - 58 cm.

Gewicht und Höhe alabaya 6 Monate

Ab dem Alter von sechs Monaten beginnt der Asiate in der Breite zu wachsen, hat einen ziemlich großen Knochen und einen gut proportionierten Körper. Puppy gewinnt bis zu 45 - 50 kg. und wächst auf 60 - 66 cm.

Gewicht und Größe alabaya 9 Monate

Neun Monate alabai misst die Größe eines erwachsenen Tieres, es entwickelt Muskelmasse. Asian in der Lage, bis zu 60 - 70 kg zu gewinnen. Gewicht und Widerristhöhe können 75 - 80 cm erreichen.

Alabay Welpen wachsen schnell genug und haben im Alter von 9 Monaten die Leistung eines erwachsenen Tieres. In der Zukunft beginnt der Hund stärker zu werden, wird mehr "Mutter", wodurch er in der Höhe um 3-5 cm abnimmt. Und es verderbt es überhaupt nicht, weil der Asiat groß und schön wird.

Interessant Es gibt eine Meinung, dass in den Adern des asiatischen Blutes das Blut von Kampf- und Hirtenrassen sowie der schwarze tibetische Wolf enthalten ist.

Wie man einen gesunden Hund erzieht - Fütterungsregeln

Für die ersten 10-14 Tage sollte das Haustier das gleiche Futter erhalten, das der Züchter gefüttert hat. So reduzieren Sie das Stressniveau und vermeiden Verdauungsstörungen vor dem Hintergrund einer abrupten Ernährungsumstellung. Selbst wenn Sie vorhaben, den Hund "naturalkoy" zu füttern, und der Züchter das Trocknen bevorzugt, kaufen Sie Futter der gleichen Marke mit einer Marge von 15 Tagen, beginnend mit 10 Tagen, übertragen Sie den Welpen auf die von Ihnen gewählte Diät mit der Mischmethode.

Es ist wichtig! Wenn Sie einen Welpen mit Trockenfutter füttern, empfiehlt es sich, die Pellets 7-10 Minuten vor dem Servieren in warmem Wasser zu tränken.

Natürliche Fütterung von Welpen Alabai setzt eine Diät voraus, die mit Proteinen und Spurenelementen angereichert ist. Um die Muskeln richtig zu formen, sollte das Baby ein Menü mit 50% Fleisch (bis zu 15% Nebenprodukten), Milch und Milchprodukten, 10-25% Getreide und 10-25% Gemüse und Obst erhalten. Nicht weniger wichtig sind Öle, Milchprodukte, Eier, Fische ozeanischen Sorten (wenn der Hund es mag) und Vitaminpräparate für große, schnell wachsende Rassen. Überwachen Sie das Gewicht des Haustiers sorgfältig. Adipositas, besonders in jungen Jahren, führt zu Gelenkerkrankungen und sogar zu ihrer körperlichen Missbildung.

Welpe Gewicht alabay für Monate

Alabai, Turkmenischer Wolfshund, Zentralasiatischer Schäferhund - all dies sind die Namen der gleichen Hunderasse. Zentralasiaten werden nicht oft gefunden, sie gelten als eine Kuriosität ihrer Art - Turkmenistan betrachtet sie als Eigentum des Landes und erlaubt ihnen nicht, ins Ausland exportiert zu werden.

Ein anderer Name für die Rasse ist Alabai - Turkmenische Vokalisierung

Die offizielle Klassifizierung der turkmenischen Wolfshunde erfolgte 1993, und 2010 wurden neue Standards verabschiedet.

Wie wachsen Zentralasiaten?

Wenn wir darüber sprechen, wie der Welpe wächst, sollte man sich daran erinnern, dass diese Rasse keine Norm als solche hat. Erfahrene Hundeführer weisen darauf hin, dass die Größe und das Gewicht der verschiedenen Welpen alabay so unterschiedlich sind, dass über allgemein akzeptierte Werte nicht gesprochen werden kann.

Es kommt vor, dass der Welpe in 1 Monat viel weniger wiegt als andere Babys, und dann beginnen Größe und Gewicht schnell zu wachsen. Und mit 3 Monaten übertrifft er die Welpen von alabay, die in letzter Zeit größer waren als er.

Keine spezifischen Kriterien für das Gewicht des Welpen

Daher ist im Fall einer abspaltbaren Tabelle, wo das Gewicht und die Höhe für Monate angegeben ist, diese nicht ausreichend informativ. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie das Gewicht und die Größe des Welpen im Allgemeinen gemäß den Beobachtungen von Hundeführern alabay sind, aber Sie sollten nicht in Panik geraten, wenn sich Ihr Haustier von den angegebenen Werten in seiner Leistung unterscheidet.

Altersbedingte Veränderungen in Zentralasiaten seit der Geburt

  • Zum Zeitpunkt der Geburt wiegen die Babys etwa 350 - 550 g. Das Gewicht eines Welpen in der 1-Monats-Periode erreicht 3 - 5 kg. Die Widerristhöhe des Welpen liegt zwischen 25 und 30 cm und hat normalerweise einen länglichen Körper und sehr kurze Beine.
  • Die Größe und das Gewicht alabay im Laufe von 2 Monaten wachsen außerordentlich schnell und gleichzeitig bilden sich Knochen des Skeletts. Das Gewicht des Welpen beträgt in der Regel 9 - 10 kg und die Widerristhöhe variiert leicht - nur bis zu 30 - 35 cm Gleichzeitig haben einige Besitzer genug Zeit, um sicherzustellen, dass der kleine Alabay im Alter von 1 Monat nicht anzeigt, was er später wird.
Welpen wachsen sehr schnell
  • Nach 3 Monaten erreicht der Alaby-Welpe durchschnittlich 15-20 kg und wird bis zu 40-45 cm groß.Allerdings sollte daran erinnert werden, dass der Alabai im Alter von 3 Monateneine sehr große Variation in der Größe aufweist. Wie viel ein Baby wiegt, hängt weitgehend von einer kompetenten und ausgewogenen Ernährung ab.
  • Nach 4 Monaten Wachstum ist weiterhin intensiv, der Hund sieht viel größer aus als in 3 Monaten. Er gewinnt bis zu 25-30 kg und wird bis zu 50-55 cm. Das Skelett wird schmaler und erhält längliche Konturen.
  • Im Alter von fünf Monaten nimmt die Wachstumsintensität allmählich ab, der Hund gewinnt bis zu 35 - 37 kg und die Widerristhöhe beträgt 55 - 58 cm.
  • Halbjährige Hunde beginnen in der Breite zu hören, das Rückgrat wächst und der Körper erhält die richtigen Proportionen. Das Durchschnittsgewicht beträgt 45 - 50 kg und die Widerristhöhe 75 - 80 cm.
  • Der neun Monate alte Hund sieht aus wie ein ganzer Erwachsener, hört allmählich auf zu wachsen, sein Muskelgewebe wird gebildet. Es gewinnt bis zu 60 - 70 kg und wächst auf 75 - 80 cm.

Es kommt zu einer weiteren Reifung, bei der der Hund um einige Zentimeter tiefer wird, gleichzeitig aber merklich stärker und "mater" wird. Hunde dieser Art zeichnen sich durch einen schönen Artikel, beneidenswerte Proportionen und große Stärke aus.

PROBLEME 3-9 Monate

Diese Zeit ist extrem wichtig für die Bildung des Hundes. Zu dieser Zeit gibt es einen Wechsel von Milchzähnen zu permanenten und die Entwicklung einer "Lebensposition" ist abgeschlossen.

SHERIFF AGA HABIB 1 Jahr und SHERIFF AGA DARIDA 2 Monate

Wenn Sie einen Wolfshund züchten, müssen Sie sich an 4 Hauptmerkmale von Welpen dieser Rasse erinnern.

Feature eins.
ALABAI haben sich, im Gegensatz zu Fabrikrassen (Deutsche Schäferhunde, Rottweiler, Dobermänner, etc.), genetisch an die Gegebenheiten der Metropole angepasst.
Kurz gesagt, asiatische Welpen sind viel schwieriger, sich an Autos zu gewöhnen, an eine große Anzahl von Menschen in "ihrem" Territorium (Nachbarn), an den Lärm, der den Hund umgibt, usw.
Es reicht zum Beispiel, die Psyche eines Welpen zu verkrüppeln, um ihn zum festlichen Gruß zu bringen. Die Bekanntschaft mit den umgebenden Reizen sollte sorgfältig und schrittweise durchgeführt werden, wobei der Welpe besonders vor lautem, rauem Geräusch geschützt wird.

Das zweite Merkmal.
Die Wolfshundswelpen, die von Natur aus streitlustig sind, vergessen schnell das Schlagen eines erwachsenen Männchens, aber ein Petard, der unter die Pfoten eines Welpen geworfen wird, kann seine Psyche dauerhaft destabilisieren. Was das zweite Merkmal als Ganzes betrifft, dann vergiss nicht - um Himmels willen - dein 5 Monate altes "Baby" kann sogar einen erwachsenen Mann zu Schluckauf erschrecken.

Feature drei.
In den meisten Fällen werden Asiaten in Privathaushalten gehalten. Und hier macht der Besitzer einen klassischen Fehler, aufrichtig glaubend, dass sein Haustier "den ganzen Tag laufen" ist, und auf dieser einfachen Basis "geht" er ihn überhaupt nicht. Zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten, die mit der Sauberkeit dieser Hunde verbunden sind (Alabai scheisse nicht auf seinem Territorium und in Gegenwart des Besitzers tut dies wegen extremer Notwendigkeit), ist der Welpe tatsächlich von vollwertigem Gehen ausgeschlossen, da er in dieser Ausführungsform keine Lasten erhält. Er hat das Gericht mehrmals von einem Ende zum anderen geführt und wird sich sicher hinlegen oder setzen.
Denk dran! Asiaten brauchen keine Gewichte, gebundene Reifen und Laufbänder. So können Sie nur den Metacarpus und den Rücken "versagen", den unteren Rücken "verwöhnen". Laufen für ein Fahrrad ist in der Regel aus mehreren Gründen kontraindiziert. Die ideale Option ist ein einheitlicher langer Spaziergang (90 Min.) An einer leicht engen Leine (für einen Hund von 5 bis 7 Monaten, 3 mal am Tag, nicht gerechnet den 5-minütigen Spaziergang zur "Toilette").

Und das letzte, vierte Merkmal ist mit dem Zahnsystem des Welpen und Fütterungsnuancen verbunden, die indirekt mit den Zähnen und direkt mit den Knochen verbunden sind.
Alabai wächst sehr schnell. 4 - 5 Monate alten Welpen sieht sehr beeindruckend aus, seine Größe ist beeindruckend, der Besitzer genießt die Entwicklung seines Haustieres aufrichtig und. übersieht die Besonderheit aller schweren Rassen, nämlich den Konflikt zwischen der Masse des Hundes und den Knochen und Bändern der Kinder.

Denk dran! Verloren im Welpenalter Make-up ist sehr schwierig und manchmal unmöglich!

Wundervolle Alabay Welpen und ihr Wachstum (nach Monaten)

Alabai ist eine der ältesten Hunderassen, die bis heute in ihrer ursprünglichen Form überlebt hat, mit den gleichen Eigenschaften und Qualitäten, die die ersten Vertreter der Rasse besaßen.

Dies ist eine beliebte und meistverkaufte Rasse.

Jeder Hund ist ein Freund eines Mannes, und alabai ist auch ein zuverlässiger Begleiter, Beschützer der Familie und liebevoller "Teddybär", besonders in der Kindheit.

Eigenschaften von Welpen

Wie sehen sie aus?

Meistens befindet sich die Ohrmuschel auf Augenhöhe. Augen weit auseinander, rund, klein. Der Hals ist stark. Pfoten sind groß, oval, mit einer starken Knochenstruktur. Das Skelett ist massiv. Muskeln sind im ganzen Körper gut entwickelt, besonders im Brustbereich. Der Hund ist massiv, aber nicht anfällig für Fettleibigkeit. Das Gewicht eines erwachsenen Alabys variiert von 60 bis 80 kg bei einer Körpergröße von bis zu 80 cm, normalerweise sind Männchen größer als Weibchen. Die Länge des Hundes ist länger als die Widerristhöhe. Der Schwanz ist Säbel, am häufigsten angedockt. Wolle bis 10 cm dick, hart, gerade, mit einer dichten Unterwolle. Die Farbe des Alabai ist weiß, rot, schwarz, grau, braun, mit gleichmäßig gebrannter Form. Manchmal gefunden gestromte Farbe.

Alabay Welpen (siehe Foto weiter), sowie Erwachsene, haben einen massiven breiten Kopf und eine flache Stirn. Der Übergang von der Stirn zum Gesicht ist nicht hell. Kopf etwas unverhältnismäßig: schwerer Kiefer ohne hervorstehende untere Schneidezähne. Die Nase ist groß, mit schwarz oder braun ausgeprägtem Lappen. Welpen haben alabya ​​runde, dunkle Augen, weit voneinander entfernt.

Dreieckige Ohren, klein, niedrig. Anschließend werden die Ohren nach den in dem jeweiligen Land geltenden Normen beschnitten. Der Körper der Welpen ist alabya ​​gründlich, kraftvoll. Kurzer Hals Tiefe und breite Brust. Der Rücken ist breit und gerade, der Bauch ist hochgesteckt, breite Kruppe. Starke, große, ovale Pfoten. Das Haar der Welpen ist ebenfalls grob, gerade und hart, mit einer dicken Unterwolle.

Monatliche Beschreibung

Neugeborenes Baby

Newborn Alabai ähnelt einem kleinen länglichen Lauf von 350 bis 550 Gramm.

Monatlich

Im Laufe des Monats nimmt das Gewicht des Alabayevs merklich zu, um 3-5 kg, mit einer Widerristhöhe von bis zu 30 cm.

Zwei Monate

Nach zwei Monaten bleibt das Wachstum des Alabiums auch innerhalb von 30-35 cm, aber auf der anderen Seite verändert sich das Gewicht aktiv. Kinder wiegen in dieser Zeit bereits ca. 10 kg. Eine so große Gewichtszunahme ist mit der aktiven Bildung des Knochenskeletts von Welpen verbunden.

3 Monate

Nach drei Monaten werden die Welpen bis zu 45 cm groß und wiegen bis zu 20 kg.

4 Monate

Dies ist eine Zeit des intensiven Wachstums. Die Größe des Welpen in der Höhe ist bis zu 55 cm, das Gewicht ist bis zu 30 kg. Der Körper des Welpen beginnt sich zu verändern, wird länglich und schmal.

5 Monate

Nach fünf Monaten nimmt das intensive Wachstum kurzzeitig ab. Ein Welpe kann zu dieser Zeit leicht um 2-3 cm wachsen und ein Gewicht von 5 bis 7 kg hinzufügen.

6 Monate

Aber ab 6 Monaten beginnen alabai, einem Erwachsenen ähnlicher zu werden. Der Körper wird breiter, stärker. Gewicht erreicht 50 kg, Widerristhöhe bis 70 cm.

10 Monate

Alabai ist nach 10 Monaten durch einen signifikanten Anstieg des Muskelgewebes gekennzeichnet, der das Aussehen des Hundes beeinflusst. Die Höhe des Tieres erreicht 75-80 cm und wiegt 60 bis 70 kg.

1 Jahr

Im Jahr des Wachstums und Gewichts wird Alabya ​​allmählich konstant. Höhe erreicht 80 cm, Gewicht bis 70-80 kg.

Was einen Welpen alabai füttern

Um einen anständigen Alabya ​​zu züchten, ist es sehr schwierig für einen Anfänger Hundezüchter, zu viele Faktoren müssen berücksichtigt werden, um den wachsenden Welpen nicht zu schädigen. Ich habe bereits über Erziehung und Training geschrieben, und in diesem Thema reden wir über Ernährung. Dies ist der Eckpfeiler. Kids alabai wachsen schnell, in der Zeit von zwei bis neun Monaten, legte die Zukunft Exterieur und Gesundheit. Es war während dieser Zeit, dass viele Besitzer Fehler machen, die manchmal unmöglich zu korrigieren sind, und der Hund verdient lebenslang Pathologien des Muskel-Skelett-Systems.

Warum passiert das? Stellen Sie sich vor, ein Welpe gewinnt drei bis vier Kilogramm Gewicht pro Monat, und von zwei bis drei Monaten und von vier bis fünf kann er bis zu neun bis zehn Kilogramm zunehmen. Überlege dir also, wie viel Baumaterial du brauchst, um Knochengewebe, Knorpel, Bänder, Muskeln und so weiter zu formen.

Also, um die Frage zu beantworten: Wie füttere ich einen Welpen? Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen. Das erste, worauf sogar einige erfahrene Besitzer fallen, ist das falsche Verhältnis von Spurenelementen in der Nahrung. Und jetzt sind sie notwendig, wie Luft, denn vor allem wird bei Welpen das Knochengewebe gebildet. Kalzium und Phosphor sind in dieser Zeit besonders wichtig. Aus ihnen werden Knochen und Zähne gemacht. Calcium und Phosphor im Blut des Hundes sollten ein Verhältnis von 2: 1 haben (Norm: Calcium 2,3-3,3, Phosphor 1,1-2,0), sonst wird die Bildung von Knochengewebe verletzt und infolgedessen falsche Beinhaltung, schwache Bänder, erworbene Dysplasie der Gelenke, verzögert Wachstum, verzögerte Veränderung der Zähne und andere Probleme.

Die Verletzung des Calcium-Phosphor-Stoffwechsels tritt aufgrund von mangelndem Einkommen oder mangelnder Absorption eines der Spurenelemente auf. Mangel an Einkommen mit der falschen Zusammensetzung der Ernährung verbunden. Zum Beispiel, Fütterung mit Trockenfutter Economy-Klasse, Pflanzenfutter (Suppen, Getreide), reines Fleisch Fütterung. Fleischfütterung will klären. Viele Züchter und Besitzer von Welpen großer Rassen glauben, dass Fleisch alle notwendigen Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe enthält. In der Praxis ist alles etwas anders. Alles gute Fleisch und ohne es kann nicht tun, wenn Welpen wachsen, aber es enthält viel Phosphor und sehr wenig Kalzium. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass alles Kalzium durch Phosphor gebunden ist und ein Ungleichgewicht auftritt.

Der Mangel an Absorption tritt aufgrund von chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes oder der individuellen Eigenschaften des Welpen auf. Neben einem Mangel oder Überschuss an Vitamin D, das auch am Calcium-Phosphor-Stoffwechsel beteiligt ist.

Um einen wachsenden Welpen mit allen notwendigen Substanzen und Spurenelementen in den richtigen Mengen für die natürliche Ernährung zu versorgen, sind Erfahrung sowie eine ständige Überwachung der Gliedmaßen des Welpen und idealerweise ein biochemischer Bluttest erforderlich, der 2-3 mal zwischen drei Monaten und zehn Monaten durchgeführt wird. Dies wird helfen, rechtzeitig Verletzungen des Mineralstoffwechsels zu bemerken und Maßnahmen zu ergreifen.

Noch eine Sache. Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass ein Überschuss an Kalzium, Phosphor oder Vitamin D nicht weniger schädlich ist als ein Mangel, und die Symptome sind ähnlich. Bevor Sie also die Rachitis diagnostizieren und Ihren Welpen mit Kalzium versorgen, spenden Sie Blut für die Biochemie und sehen Sie, welches Mikroelement oder Vitamin wirklich nicht genug ist. Denken Sie daran, dass niemand, selbst der erfahrenste Tierarzt, mit dem Auge feststellen kann, mit welchem ​​Mangel an Mikroelementen wir es zu tun haben. Nur Biochemie!

Von der Seite scheint es sehr schwierig und beängstigend. Aber was ist, jede Abweichung von der Norm ist mit Folgen behaftet. In der Tat ist alles nicht so schlecht. Die Hauptsache ist, den Welpen nicht unnötig mit Mineralstoffen aller Art zu füttern, sondern nur nach den Ergebnissen biochemischer Bluttests zu verschreiben.

Jetzt reden wir über die Zusammensetzung der Diät. Ich habe bereits erklärt, warum es unmöglich ist, Alabai und Welpen anderer Riesenrassen nur auf Fleisch zu züchten. Aber wenn Sie dem Fleisch, das eine natürliche Quelle von leicht verdaulichem Kalzium ist, qualitativ hochwertigen (hausgemachten) Hüttenkäse hinzufügen, ist das eine ganz andere Sache! In Fleisch haben wir Phosphor, Kalzium in Hüttenkäse, wenn wir diese Produkte als Grundlage für die Ernährung nehmen, gibt es eine Chance, einen gesunden Welpen ohne irgendwelche Mineralstoffergänzungen aufzuziehen, es gibt genug Vitamin.

Neben Mikroelementen benötigt ein wachsender Körper auch lebenswichtiges Eiweiß, das in Hüttenkäse und Fleisch in ausreichenden Mengen enthalten ist, aber der Bedarf an Kohlenhydraten und Fetten ist relativ gering. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für die Fütterung von Fleisch und Hüttenkäse. Fleisch und Quark sind Lebensmittel, die einen maximalen Nährwert bei einer Mindestportion haben. Dies ist auch wichtig zu erinnern! Es ist nicht notwendig, den Magen eines Welpen mit sperrigen und ernährungsarmen Nahrungsmitteln zu dehnen, da Dies wird das Risiko einer Magendrehung in Zukunft signifikant erhöhen.

Neben Fleisch und Quark braucht der Welpe Fasern für die normale Funktion des Verdauungstraktes (erhöhte Darmmotilität) und einige Kohlenhydrate. All dies kann aus Gemüse, frisch oder geschmort, wie Sie möchten, erhalten werden. Das beste Gemüse für den zentralasiatischen Welpen - Karotten. Welpen nähren gerne Wurzelgemüse, auch wenn sie absolut satt sind.Versuchen Sie eine süße Karotte zu wählen! Wenn sich der Welpe weigert, ganze Karotten zu essen, reiben Sie ihn auf einer Reibe und mischen Sie ihn mit etwas Pflanzenöl. Selbst die anspruchsvollsten Kinder verachten eine solche Delikatesse nicht. Zucchini oder Kürbis ist besser 10 Minuten bei schwacher Hitze mit dem Zusatz von Pflanzenöl zu löschen. Raw Melon Welpen mögen nicht. Vorsichtig mit Kohl und Kartoffeln. Es ist besser, diese Produkte vollständig von der Ernährung eines Welpen und eines erwachsenen Hundes auszuschließen. Rüben können sein, aber in kleinen Mengen ist es auch besser zu schmoren.

Kashi bis zu zehn Monaten gebe ich gar nicht. Die Quelle der Kohlenhydrate, neben Gemüse, sind Croutons von Weißbrot, die Welpen vor Vergnügen knirschen. Wieder ohne Fanatismus. Denken Sie daran, die Grundlage der Diät - rohes (!) Fleisch + saure Milch (70-80%), nur 20-30% bleibt für Gemüse und andere Futtermittel pflanzlichen Ursprungs.

Eine gute Ergänzung zur Ernährung von Alabay und eine Alternative zu Chondroprotektoren ist Lebensmittelgelatine - eine Quelle von Kollagen. Gib Gelatine jeden Tag von 2 Monaten bis 7-9. Dosierung: Wir beginnen bei 5 Gramm pro Tag (Welpen von 2 bis 4 Monaten), erhöhen auf 10 (5-7 Monate) und bei großen jungen Hunden beträgt die optimale Dosis 15 Gramm. Gelatine kann eingeweicht werden, und Sie können zum Beispiel einfach zu einem Gemüsesalat trocken hinzufügen. Ich esse vor Vergnügen, ohne irgendwelche Zusätze.

Hier ist der Hauptteil der Diät nichts mehr zu geben. Denken Sie an die goldene Regel der erfahrenen SAO-Züchter: "Vielfältiges asiatisches Essen ist gut in seiner Monotonie!". Und der einzige Weg, der monotone, desto besser!

Wie bestimmt man die Größe eines Teils eines Welpen? Alles ist sehr einfach. Wenn der Welpe die Portion schnell isst, leckt er den Teller und geht ruhig seiner Sache nach - die Portion wird richtig berechnet, aber wenn es Futter oder schen in der Schüssel gibt, das Mittagessen sofort zerstört, leckt er den Teller lange und will sich nicht davon entfernen - er ist hungrig. Im ersten Fall schneiden wir die Portion ungefähr so ​​viel ab, wie in der Platte übrig war, und in der zweiten fügen wir hinzu, bis der Welpe anfängt zu essen.

Wichtiger Punkt! Beobachten Sie den Zustand Ihres Welpen sorgfältig. Kein Körperfett sollte sein. Das Gewicht ist bereits zu groß, und nicht einmal die stärksten Bänder können dem überfütterten Alabaychik standhalten! Füße "schwimmen" mit hoher Wahrscheinlichkeit. Bei einem wachsenden Welpen gilt alabai als normaler Zustand, wenn man die letzten drei oder vier Rippen leicht sehen kann, und der Rest kann leicht gefühlt werden. Der Hund sieht dünn aus und Sie werden mehr als einmal beschuldigt, den Hund überhaupt nicht gefüttert zu haben. Achten Sie nicht auf solche Kommentare und halten Sie die junge Alabay "in einem schwarzen Körper", wenn Sie keine Probleme mit der Fehlbildung des Bewegungsapparates haben wollen!

Und abschließend möchte ich anmerken, dass es für einen Anfänger besser ist, einen Welpe jeder großen Rasse mit einem Premium-Premium-Trockenfutter für heranwachsende Welpen von Riesenrassen zu züchten. Hier ist alles so ausgewogen wie möglich. Sie werden nur den Zustand des Hundes überwachen.

Die Besitzer von Alabai und anderen Hunden großer Rassen, wie haben Sie Ihre Haustiere während des aktiven Wachstums gefüttert? Gab es Probleme mit den Gliedmaßen? Wenn ja, was war der Grund dafür und wie wurde das Problem gelöst?

Rassehunde Alabai (Zentralasiatischer Schäferhund): Wie man einen "angebundenen Leibwächter" wählt und erzieht

Der zentralasiatische Schäferhund belegt den dritten Platz in der Liste der stärksten Hunde der Welt. Nur Neufundland und St. Bernard konnten eine beeindruckende Größe eines flauschigen Biests "überholen". Bronze Oriental stattlich gewann verdient, weil das erste und wichtigste Merkmal der Rasse Alabai der angeborene Wächterinstinkt ist. Zentralasiatische Schäferhunde müssen nicht gelernt werden, gute Wachen zu sein, das ist eine Fähigkeit in ihrem Blut.

Visuell ähnelt alabai Eisbären: groß, in einem weißen flaumigen "Pelzmantel", mit gekürzten kleinen Ohren und verengten Augen. Es ist wünschenswert, die angenehm zu berührende Wolle zu streicheln, aber das tolle Aussehen und die Größe des Wolfshunds lassen Sie Ihre Hand in der Zeit hochziehen. Diese Rasse gehört zu den ältesten: moderne zentralasiatische Hunde - das Ergebnis der Evolution einer Spezies, die mehrere Jahrtausende dauerte. Über irgendeine künstliche Auswahl sprechen wir in diesem Fall nicht. Rasse "gereinigt" und verbreitet sich selbständig - in der Tat, ohne die Hilfe des Menschen.

Charakteristische Rasse Alabai

Wenn Sie den Stammbaum Alabaya nachbilden wollen, dann auf dem Weg zur Spitze, auf der sich die modernen Vertreter der Arten befinden, finden Sie fast alle Hirten- und Kampfrassen ostasiatischer Hunde. In alabay beeindruckend sind nicht nur: Die Natur des Tieres ist voll und ganz im Einklang mit seinen beeindruckenden Dimensionen. Er ist furchtlos, unabhängig von den Umständen, und bis zuletzt ist er dem treu, den er als seinen Herrn betrachtet.

  • Gewicht Übrigens wird der Alabai sofort klar: Es ist kein Schoßhund, sondern ein echtes Kalb. Und vielleicht sogar ein Bulle. Im Durchschnitt wiegen die alabai Jungen ungefähr 70 kg. Es ist ein wenig leichter als ein Mädchen mit einem Gewicht von bis zu 65 kg, schwankt aber in der Regel um 50 kg.
  • Wachstum Am Widerrist kann ein ausgewachsener Rüde 70 cm erreichen, der Hund wächst nur um drei Jahre heran. Bis zu diesem Zeitpunkt geht die Bildung eines Vertreter der Art weiter, was bedeutet, dass der Hund nicht als ausgereift gelten kann. Die Weibchen des Zentralasiatischen Schäferhundes sind in der Regel niedriger als die Individuen des männlichen Geschlechts. Ihre durchschnittliche Höhe beträgt 67 cm, aber es ist auch ziemlich beeindruckend. In Zentralasien kann man Schäferhunde treffen, deren Widerristhöhe 90 cm beträgt.
  • Farbe Mehrzuchtsorten können eine andere Fellfarbe haben. Fast alle Farben sind akzeptabel, bis auf eine - blau-graue und braune Farben mischen.
  • Lebensdauer. Alabai leben von 11 bis 15 Jahren, was nach Hundestandards lang genug ist.
  • Charakter. Der Eindruck auf andere wird nicht nur durch die Größe eines Erwachsenen alabay, sondern auch durch die Hauptmerkmale seines Charakters gemacht: Mut, Stolz und Mut. Diese Hunde sind in der Lage, für sich selbst zu stehen. Die Kehrseite der Münze ist die Aggression gegenüber anderen Mitgliedern des Stammes. Dieses Merkmal ist dem zentralasiatischen Hirten auf genetischer Ebene inhärent und wurde, wie auch der Schutzinstinkt, für viele Jahrtausende gebildet. Oft werden turkmenische Wolfshunde als Begleithunde gewählt. Sie werden schnell an Menschen gebunden, werden zu vollwertigen Mitgliedern des menschlichen "Stammes". Sie lieben die Kinder ihrer Besitzer, aber sie sind vorsichtig vor Fremden.
  • Intellekt Asiaten sind ziemlich schlau. Auf einer Fünf-Punkte-Skala wird das Niveau ihrer intellektuellen Entwicklung bei Hunden mit einer soliden Vier bewertet.
  • Sicherheit und Wachhundpotential. Es ist eine Sünde, nach der besten Wache für dich und dein Eigentum zu suchen. Der Hund fühlt das Gebiet, das ihm zum Schutz zugewiesen wurde, feinfühlig. Und seien Sie sicher, lassen Sie niemals einen unwillkommenen Gast auf diesem Stück Land.

Alterstabelle von Höhe und Gewicht

Für einen Hundezüchter ist ein vierbeiniges Haustier wie ein Kind. Bei gesundheitlichen Problemen muss er beobachtet, gepflegt, geschätzt und schnell genommen werden. Eine Tabelle mit indikativen (gemittelten) Daten hilft, die Richtigkeit und Aktualität der Entwicklung des zentralasiatischen Schäferhundwelpen zu erkennen.

Tabelle - Das Verhältnis von Größe und Gewicht alabai im ersten Lebensjahr

Externer Standard

Der erste Standard der Rasse "Turkmenischer Wolfshund" wurde 1990 in der Heimat großer Hunde - in Turkmenistan - genehmigt. Der Standard des Zentralasiatischen Schäferhundes wurde etwas später entwickelt. Das Aussehen des idealen Vertreters der Rasse zu verstehen, wird dem Tisch helfen.

Tabelle - Externer Standard des türkischen Wolfshunds

Entstehungsgeschichte und interessante Fakten

Der zentralasiatische Schäferhund Alabai ist ein nationaler Schatz Turkmenistans. Dies bedeutet, dass reinrassige Welpen strikt verboten sind, über die Staatsgrenze transportiert zu werden. Daher die logische Schlussfolgerung: Hunde, die in unserem Land verkauft werden, sind nichts anderes als Schmuggel. Doch Alabai hört nicht auf, bei begeisterten Hundezüchtern, Besitzern von Landhäusern im postsowjetischen Raum, nachgefragt und beliebt zu sein.

Es wird angenommen, dass die Geschichte der Alabai-Rasse vor etwa viertausend Jahren ihre Form vollendet hat. Die Hunde zogen zusammen mit nomadischen Stämmen von Ort zu Ort. Ihre Aufgabe war es, Stammesbesitz und Viehbestand zu schützen. Gegner waren wilde Wölfe und deshalb überlebten nur die stärksten Vertreter der Rasse. Das Interesse der Forscher an turkmenischen Wolfshunden weckte erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Wissenschaftler haben mehrere Versuche unternommen, eine fügsamere und gehorsamere Art von Tieren zu bringen. Aber sie haben es versäumt: Alle Versuche waren vergeblich.

Dicke Haut und dichtes, dichtes Haar sind übrigens Merkmale, die dank des Nomadenlebens entstanden sind. Im Laufe der Evolution bekam der Körper des Hundes wichtige Eigenschaften: Die Insekten konnten nicht durch die dicke Haut beißen und der warme Pelz ließ ihn im Winter nicht gefrieren, um im Sommer an hohen Temperaturen zu sterben.

7 neugierige Momente

Der CAO-Hund (eine Abkürzung für "Central Asian Shepherd Dog", häufig in der Fachliteratur zu finden) mag es, vom Hof ​​wegzulaufen. Und die Bewertungen der Besitzer bestätigen diese Tatsache. Alabai sind auf der Suche nach Abenteuern, und deshalb, wenn sie es wünschen, machen sie eine Grabung in zwei Konten - und gehen spazieren. Manchmal reichen ihre Pfoten jedoch nicht bis zum Graben: Es ist genug für einen wendigen Hund, über den Zaun zu springen, um frei zu sein. Ein genauerer Blick auf die Vertreter der Rasse wird den anderen sieben interessanten Fakten über Alabai helfen.

  1. Perfektes Gehör. Turkmenische Wolfshunde sollen ein ausgezeichnetes Gehör haben. Selbst die Mücke fliegt nicht unbemerkt an ihnen vorbei. Die Fähigkeit, das geringste Rascheln zu hören und zu erkennen, ist ein weiteres genetisches Merkmal, das von Vertretern der Rasse aufgrund des jahrhundertealten nomadischen Lebens gebildet wird.
  2. "Schillernde" Farbe. "Ala" bedeutet in der Übersetzung ins Russische "bunt" und "kaufen" bedeutet "reich".
  3. Spätklassifizierung. Überraschenderweise wurde die Rasse "Central Asian Shepherd Dog" offiziell erst 1993 im letzten Jahrhundert in die Klassifikation aufgenommen. Und der Rassestandard wurde noch später vereinbart - im Jahr 2010.
  4. "Alter" Alter der Rasse. Einige Forscher, die das Auftreten des turkmenischen Wolfshundes untersuchen, sind zuversichtlich, dass die Rasse mindestens 5.000 Jahre alt ist.
  5. Das Mischen von Blut. Die Alabai, die Sie heute beobachten können, sind das Ergebnis der natürlichen Kreuzung von Mastiffs und flauschigen Hunden, die in Nomadenstämmen lebten. Laut der zweiten Version stammte alabai von einem Mastiff und einem mongolischen Hirten ab.
  6. Anerkennung der Führer. Damit der Hund seinen Meister respektieren konnte, muss der zweite sich anstrengen. Solche Hunde erkennen nur Menschen mit ausgeprägten Führungsqualitäten. Wenn der Züchter nicht sicher ist, ob er sein Haustier dominieren kann, ist es besser, sich nicht mit alabaem zu vermischen.
  7. "Plüsch" als Visitenkarte. Achten Sie beim Kauf eines Welpen des Turkmenischen Wolfshundes unbedingt auf das Aussehen seiner Wolldecke. Wolle sollte qualitativem Plüsch ähneln. Dies ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal eines reinrassigen Tieres.

Arten

Innerhalb der Rasse werden Alabai in sogenannte Aborigines-Arten und Hybriden unterteilt. Die ersten sind das Ergebnis des nomadischen Lebens. Die zweite - das Ergebnis einer erfolglosen Auswahl, die während der Sowjetunion durchgeführt wurde. Es gibt vier einheimische Arten und mindestens zwei Arten. Im einzelnen wird jede von ihnen in der folgenden Tabelle beschrieben. Ausgangspunkt ist der glatthaarige turkmenische Alabai, der als Hauptrasse gilt.

Tabelle - Aborigines und typische Arten von turkmenischen Wolfshunden

Eine andere Ansicht, die nicht in der Tabelle enthalten ist, ist das sogenannte türkische Alabai. Er ist relativ jung, begann in letzter Zeit auf dem Markt zu erscheinen. Die Geschichte des Auftretens der Spezies bleibt selbst für Fachleute ein Rätsel. Außerdem gibt es in Turkmenistan eine Spezies - langhaarige Alabai. Es stimmt, es ist auch nicht offiziell anerkannt. Daher sind die zentralasiatischen Schäferhunde mit langen Haaren in diesem Land, wenn Sie den Dokumenten Glauben schenken, Mischlinge.

Anforderungen an den Inhalt und die Ernährung

Einen turkmenischen Wolfshund zu kaufen, der in einer Wohnung aufbewahrt wird, ist eine absolut unpassende Option. Um mehr zu sagen: Die Begrenzungen von Wohnungen in Wohnhäusern sind ein Hohn auf Tiere. Der Hund muss im Territorium eines Landhauses oder eines Stadthauses leben. Die Wohnung wird ihn zerstören. Stellen Sie sicher, dass das Leben an einer Kette außerhalb des Käfigs für einen Vertreter dieser Spezies besser ist als das Leben in einer kleinen Wohnung und das begrenzte Leben im Freien.

  • Die Dislokation des Zwingers. Eine der häufigsten Fragen in Hundeforen ist etwa so: "Warum ignoriert Alabai eine Hundehütte?". Es passiert wirklich. Der Grund - an der falschen Stelle Hund zuhause. Für Alabay ist es sehr wichtig, 24 Stunden am Tag einen guten Überblick über das Gebiet zu haben. Wenn der Wolfshund das Gebiet, das ihm zum Schutz zugewiesen wurde, schlecht betrachtet, steigt er einfach nicht in die Kabine.
  • Notwendiges Gehen Dies gilt auch nur für Haustiere in Stadtwohnungen und Vertreter der CAO, die in Freiluftkäfigen leben. Mindestens zwei Stunden am Tag oder jeden zweiten Tag mit einem Hund müssen Sie gehen. Er braucht dringend einen aktiven Zeitvertreib.
  • Pflegeleicht. Die Pflege des Alabai ist sehr einfach. Es ist notwendig, ein Haustier nicht mehr als einmal im Jahr zu baden. Kämmen - nur während der Häutungsphase. Von Sofort - Routine - Impfungen, regelmäßigen Augenuntersuchungen auf Konjunktivitis. Diese Schönheiten lieben es, den Boden zu graben, der oft in die Augen gelangt und Entzündungen provoziert.

Features Pflege für Frauen

Wenn Sie sich entscheiden, alabai zu züchten, oder Sie sich zumindest auf diesem schwierigen Gebiet versuchen möchten, bewerten Sie Ihre Stärke. Die Regeln der Paarung sind ziemlich verständlich. Aber können Sie, nachdem Welpen auf die Welt gekommen sind, diejenigen finden, die dieses kleine Glück erlangen wollen, welches in sechs Monaten gleich groß sein wird wie ein wohlgenährtes Kalb? Der Rest der Antworten finden Sie in der Tabelle.

Tabelle - Hitze, Paarung, Schwangerschaft und Geburt in alabai

Fütterungsregeln

Eine Diät, die für den Zentralasiatischen Schäferhund geeignet ist, kann unabhängig gemacht werden. Die Hauptsache - zu verstehen, dass Essen muss einem aktiven Lebensstil entsprechen, der das Haustier führt. Kohlenhydrate in der Diät sollten ein wenig sein, besonders wenn der Hund jung ist. Wenn Sie bemerken, dass der Hund schnell an Gewicht zugelegt hat, korrigieren Sie sein Menü. Ansonsten ist die Situation mit Fettleibigkeit behaftet.

  • Natürliche Ernährung. Historisch gesehen sind Asiaten die Art von vierbeinigen Haustieren, die natürliches Essen bevorzugen. Ihre Ernährung sollte entweder aus Fleischprodukten, Getreide und Ballaststoffen bestehen, die reichlich in Obst und Gemüse enthalten sind. Achten Sie darauf, dem Hund Milch anzubieten. Aber wenn sie Milchprodukte ablehnt - nicht gruselig, sind sie nicht obligatorisch. Sowie Fisch, der auch nicht in die Ernährung aufgenommen werden kann.
  • Feed als Alternative. Wenn Sie sich entscheiden, das natürliche Futter zu verlassen und den zentralasiatischen Schäferhund mit künstlicher Nahrung zu füttern, ist das durchaus akzeptabel. Aber in diesem Fall, bitte beachten Sie: Wenn Sie mit einem Welpen oder einem älteren Alabai zu tun haben, kaufen Sie für ihn Lebensmittel der "Super Premium" -Klasse. Wenn das Tier jung und voller Energie ist, wird Premium-Ernährung perfekt passen. Das Füttern einer niedrigeren Klasse für zentralasiatische Schäferhunde ist inakzeptabel.

Trainingsfragen

In vielen Quellen steht geschrieben, dass der Charakter asiatischer "Bären" nicht der am besten zu lösende ist, und dass diese Hulks mit einem Knarren trainiert werden können. Es muss zugegeben werden, dass die Aufzucht von Alabay keine leichte Aufgabe ist. Es gibt also drei Hauptpunkte, an die Sie sich erinnern sollten.

  1. Pubertät und Rückfall. Im Alter von acht Monaten bis zu einem Jahr ist der Welpe in seiner Jugend. Zu dieser Zeit ist er besonders ungehorsam und eigensinnig. Die Situation mag sich im Alter von zwei bis zweieinhalb Jahren wiederholen, aber lassen Sie sich davon nicht stören. Der Ungehorsam und der Mangel an Autorität des Gastgebers ist ein vorübergehendes Phänomen.
  2. Führer von Natur aus. Alabai ist von Natur aus führend und kann diesen Ort nur denjenigen überlassen, deren Führungsqualitäten heller und auffälliger sind. Sei nicht überrascht, denn diese Hunde führten jahrhundertelang die Herden und Herden. Senken Sie nicht die Hände, aber wissen Sie: Es ist extrem schwierig, ein Sklave zu werden, der den führt.
  3. Nahrungsmittelaggression. Besonders charakteristisch für die jungen Vertreter der Rasse. Für viele Hundezüchter wird eine aggressive Reaktion vor der Fütterung zum Eckpfeiler. Um bei der Lösung des Problems zu helfen, kann nur kontinuierliche systematische Arbeit, zeigen Sie das Haustier die Tatsache, dass Sie Essen geben, und nicht einen Kühlschrank oder einen Teller.

Krankheiten und Behandlung

"Pure" reinrassige Hunde sind im Allgemeinen nicht anfällig für Krankheiten. Das einzige, was sich bei Vertretern der reinen Rasse entwickeln kann, ist die artikuläre Dysplasie. Und dann in einem respektablen Alter. Wenn wir von "verfeinerten" Arten sprechen, besonders von denen, die künstlich erzeugt wurden, dann besteht eine Veranlagung für bestimmte Krankheiten.

  • Gelenkerkrankungen. Die häufigste Ursache für solche gesundheitlichen Probleme ist der Mangel an Aktivität, eine sitzende Lebensweise und ein unausgewogenes Menü, das der Besitzer der Zusammenstellung von.
  • Herzinfarkte und Arrhythmien. Diese Krankheiten entstehen durch körperliche Inaktivität - Mangel an Aktivität. Sie wird wiederum von dem in der Wohnung lebenden Tier erzeugt.
  • Übergewicht. Fettleibigkeit ist eine weitere Folge eines inaktiven Lebensstils. Jetzt verstehen Sie, warum es so wichtig ist, einen domestizierten "Bären" für eine lange Zeit, viel und regelmäßig zu laufen? Gehen ist keine Laune, sondern eine lebenswichtige Notwendigkeit.

Neben diesen Krankheiten gibt es eine Reihe von genetischen Erkrankungen. Der Tisch wird helfen, sie rechtzeitig zu erkennen, um dem tailing friend die nötige medizinische Hilfe rechtzeitig zu geben.

Tabelle - Alabayev genetische Krankheiten und ihre Symptome

Hündchen-Blog

Alles über Haustiere

Alabai: Ernährung von Welpen und Merkmale der Rationierung

Eine der häufigsten Hunderassen ist der Central Asian Shepherd Dog oder alabai in anderer Weise, die Fütterung ihrer Welpen hat ihre eigenen Eigenschaften. Dies ist auf eine sehr schnelle Wachstumsrate zurückzuführen. Im ersten Lebensmonat nimmt ein normal entwickeltes Baby bereits 3-4 kg zu.

Alabai wachsen sehr schnell, so dass ihre Ernährung so ausgewogen wie möglich sein sollte. Wenn in den ersten 3-4 Monaten der Entwicklung Fehler bei der Erstellung der Speisekarte gemacht werden, wird der junge Hund höchstwahrscheinlich ernste Pathologien des Muskel-Skelett-Systems erleiden.

Wie und was füttert man einen zentralasiatischen Schäferhundwelpen?

Abhängig von den Fähigkeiten und Vorlieben des Besitzers können zwei Hauptfütterungsmethoden verwendet werden. Die erste ist die Verwendung von nur natürlichen Produkten, die zweite ist vorgefertigte Trockenfutter. Unabhängig davon, welche Methode gewählt wird, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Sie können keinen scharfen Übergang von einer Nahrungsart zu einer anderen machen. Neue Produkte werden im Laufe der Woche allmählich in die Nahrung eingeführt.
  2. Futterlieferung muss streng gleichzeitig erfolgen. Die Organe und endokrinen Drüsen passen sich sehr schnell einer bestimmten Zeit an.
  3. Die Portionsgröße sollte so sein, dass das Baby nicht zu viel isst, aber auch nicht verhungert. Das kann man an seinem Verhalten feststellen, wenn er alles schnell gegessen hat, die Schüssel geleckt hat und sofort gegangen ist, was bedeutet, dass die Futtermenge optimal war. Wenn er schnell alles aß und die Schüssel lange putzte, bekam er wahrscheinlich nicht genug.

Wie füttere ich einen Welpen in 2 Monaten?

In den ersten 2 Monaten gibt es einen sehr schnellen Wachstumsalabay, die Welpen sollten während dieser Zeit mindestens 6 mal am Tag gefüttert werden. Es ist wünschenswert, dass die Pausen zwischen den Fütterungen an diesem Punkt zeitlich gleich waren (außer für die Nacht).

Ungefähre tägliche Diät für ein 2-monatiges Baby:

  • Rindfleisch 150 g;
  • Quark 300g;
  • Sauermilch 250 g;
  • Getreide 100 g;
  • Gemüse 50g.

Auch in der Ernährung sollten unbedingt Vitamin- und Mineralpräparate enthalten sein. Ihr Hauptzweck ist es, die Entwicklung von Rachitis zu verhindern. Es ist am besten, sie nach der Aussage eines Tierarztes auszuwählen. Es ist nicht notwendig, Ergänzungen hinzuzufügen, wenn Trockenfutter verwendet wird.

Alabai Welpen - Fütterung in 3 Monaten

Im dritten Monat der Entwicklung, der Appetit und die Bedürfnisse des Hundes nach verschiedenen Nährstoffen deutlich erhöht, so während dieser Zeit die folgende Diät für 7 Tage verwendet wird:

  • Rindfleisch 350 g;
  • Joghurt 0,5 Liter;
  • Innereien 700 g;
  • Getreide 200 g;
  • Kleie 40 g;
  • Roggenbrot 150 g;
  • Gemüse 150 g;
  • Pflanzenöl 10 g;
  • Erbsen 120 g;
  • Gemüse 200 g

Alabay Welpenfütterung bei 4 Monaten

In diesem Alter wächst der junge Hund immer noch schnell, zusammen mit es erhöht auch den Bedarf an der Menge an Nahrung. Deshalb für sie auf der Grundlage von einer Woche jetzt die folgende Diät anwenden:

  • Rindfleisch 600 g;
  • Innereien 1,5 kg;
  • Getreide 380 g;
  • Erbsen 250 g;
  • Hüttenkäse 1 kg;
  • Pflanzenöl 20 g;
  • Joghurt 1 l.

Zu den oben genannten Produkten sollten auch Hühnereier in der Menge von 2 Stück hinzufügen.

In Ermangelung von Erfahrung in der Zucht von einem Anfänger Hundezüchter, ist es am besten, Premium-Ready-To-Eat voll fertigem Premium-Grade-Feed zu verwenden. Sie garantieren hervorragende Ergebnisse ohne Aufwand zu verschwenden. Bei der Verwendung bleibt der Besitzer nur in der Lage, den Zustand des Tieres genau zu überwachen.

Eigenschaften von Alabai

9 Monate alabai. Geben Sie das erwartete Gewicht und die Größe des Hundes an.

Die Antwort

Der Alabai oder Zentralasiatische Schäferhund ist die größte Hunderasse. Dies sind Kampfhunde mit defensiven Eigenschaften. Sie haben einen starken Körper, massiven Kopf, starke breite Pfoten, hängenden dreieckigen Ohren und dunklen Augen. Harte Wolle mit einer entwickelten Unterwolle bedeckt eine dicke Hautschicht.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von 12-15 Jahren. Alabai sind unabhängige Tiere, das Training ist manchmal extrem schwierig. Die Rasse soll nicht in einer Wohnung leben. Der Hund braucht Territorium für Spaziergänge und Schutz, die angezeigten Zeichen sind Manifestationen der Hauptinstinkte.

Puppy Größe und Höhe

Welpen sind alabai 1,5 - 3,5 Monate. Wir diskutieren eine Rasse von massiven Hunden, es ist schwierig, Gewicht vorauszusagen. Ungefähres Gewicht, das als Norm für Welpen gilt: in 1 Monat - von 3-5 kg, 3 Monate - von 13-18 kg. Die Widerristhöhe beträgt nach 3 Monaten Hündinnen 42-46 cm, Männchen 43-48 cm.

Hunde 6 - 9 Monate Im angegebenen Alter wiegt die Hündin 28-34 kg, Männchen 33-42 kg. Die Widerristhöhe beträgt bei der Hündin 59-63 cm, Männchen erreichen 70 cm.

Hunde 9 - 12 Monate Gewicht der Frau ist 35-55 kg, Rüde 43-68 kg. Widerristhöhle 64-75 cm, Männchen zeigt 70 - 78 cm.

Das maximale Gewicht einer erwachsenen Frau Alabai erreicht 70 kg, das Gewicht eines Hundes beträgt 80 kg.

Krankheiten

Alabai wird durch die Stabilität der Gesundheit geschätzt, da Vertreter einer großen Rasse häufig an Dysplasie des Ellenbogens und des Hüftgelenks leiden. Schwierigkeiten mit Zähnen gelten als uncharakteristisch und leiden sogar noch weniger unter Bauchauftreibung.

Feine Wolle, die anfällig für Flöhe und Zecken ist. Im ersten Fall hilft Anti-Floh-Kragen. Im zweiten Fall werden Sie Veränderungen im Verhalten des Tieres bemerken. Wenn eine Zecke erkannt wird, sollten Sie den Hund nicht selbst behandeln. Drogen sind giftig, können eine negative Reaktion des Körpers verursachen, es ist notwendig, einen Tierarzt zu kontaktieren. Der Arzt wird die Tests durchführen und die Behandlung abschließen.

Krankheiten, die jeden Hund verfolgen, überholen alabai. Hunde sind mit Helminthen infiziert, Tierärzten wird empfohlen, zweimal im Jahr Anthelminthika zu geben.

Adipositas - Schwierigkeiten mit dem Stoffwechsel

Häufig sind Hunderassen anfällig für Fülle und Brüchigkeit. Ernährungswelpe ist das Richtige vorgesehen. Es ist verboten, den Hund vom gemeinsamen Tisch zu füttern, Würze oder Salz ist schädlich für das Haustier. Probleme mit dem Stoffwechsel beginnen bei einem erwachsenen Alabay, wenn die Aktivität des Hundes während des Gehens minimiert wird. Zuchtbewegung ist erforderlich, sonst gibt es eine Menge überschüssige Masse mit den daraus resultierenden Folgen.

Getrenntes Futter kann bei Hunden Allergien auslösen, die sich in Form eines roten Hautausschlags manifestieren. Pet wird kratzen, beißen und das Risiko einer Infektion erhöhen. Kaufen Sie ausschließlich Spezialfutter für große und massive Hunde mit optimalem Energiewert. Folgen Sie dem Zustand der Wolle, wenn Sie ein neues Futter einführen.

Denken Sie daran, dass die Hauptindikatoren des Hundes von den Eltern des Welpen abhängen. Große Eltern haben Welpen von angemessener Größe. Keine Panik, wenn das Tier etwas weniger oder mehr am Widerrist leidet. Wenn Sie ernsthaft besorgt sind, wenden Sie sich an einen Fachmann.