Spaniel-Klub. Alles über Spaniels.

Früher bei Hunden wurden nur ihre Arbeitseigenschaften geschätzt, und sie achteten nicht auf die Farbe. Die Menschen bevorzugten sogar monochrome Hunde, da sie während der Jagd weniger auffielen. Aber nach vielen Jahren, als Hundeschauen veranstaltet wurden, stieg die Aufmerksamkeit auf ihr Aussehen.
Ein wichtiges Merkmal der englischen Cocker kann ihre Vielfalt in Farben genannt werden. Im Moment sind alle Farben von Cocker Spaniel in solide und fleckig unterteilt.

Englisch Cocker Spaniel Farben

Spaniels mit einer festen Farbe können schwarz, schwarz und tan, rot, Schokolade, Schokolade und Bräune und Zobel sein. Bei monochromen Spaniels, oft bei der Geburt, sind kleine weiße Markierungen auf dem Gesicht oder den Pfoten sichtbar, die, wenn sie wachsen, fast unsichtbar werden.
Bei Cocker mit farbiger Färbung wird dem obigen Weiß hinzugefügt, und seine Menge und Dichte sind willkürlich. Ein Spaniel mit einer schwarzen und weißen Farbe kann fast schwarz sein und einen weißen Kragen, Pfoten oder Bauch haben, oder er kann mit schwarzen Ohren oder einem Schwanz weiß sein.

Also, gefleckte Cocker sind:
- Schwarz-Weiß (wenn Spaniels dicke Flecken haben, können sie auch königliches Blau genannt werden);
- in Schwarz und Weiß mit Bräunung oder Robe Blau mit Bräunung bei schwerer Fleckenbildung;
- rot und weiß;
- Schokolade weiß und Schokolade weiß mit Bräunung;
- Zobel-Weiß.

Zu Beginn der Bildung dieser Hunderasse wurden alle Farben zusammen genommen. Erst in den 40er Jahren begann in England die Trennung von Zucht-Cockerspaniel zu üben, das heißt, Spaniels mit einer einfarbigen Art wurden zu festen, fleckigen - mit fleckigen - reduziert. Solche Veränderungen waren auf die Tatsache zurückzuführen, dass bei der Paarung von Hunden mit kontinuierlichen und gefleckten Welpen mit großen weißen Flecken auf der Brust oder weißen Pfoten geboren wurden. Theoretisch sollten solche Welpen der Farbe zugeschrieben werden, aber in der Praxis, beispielsweise für Zucht- oder Ausstellungsarbeiten, war eine solche Färbung unerwünscht.
Es gibt eine große Menge an Literatur über die Genetik von Cocker Spaniel Farben, und es gibt auch Referenztabellen, die angeben, welche Welpen welcher Farbe von welchen Hündinnen geboren werden können. Es ist wichtig zu wissen, dass solche Literatur für reinrassige englische Cocker richtig ist - Hunde, die viele Jahre lang nicht zu anderen Rassen geblutet wurden.

Dank der Farbenvielfalt der englischen Cocker, der liebenswürdigen, treuen und treuen Freunde, können ihre Besitzer sie auf Messen zeigen und Menschen auf der ganzen Welt Freude bereiten.

Sehen Sie sich ein Video über English Cocker Spaniel an..

Family Pet - Cocker Spaniel Eigenschaften und Rasse Beschreibung

Die Romanze der Jagd geht in die Vergangenheit. Weniger Menschen sind bereit, den Vogelschwarm in der Morgendämmerung unter dem nassen, stechenden Herbstwind zu beobachten, um ihr Fleisch zum Abendessen zu holen. Ihre treuen Freunde verlieren ihre Arbeit, reißen unermüdlich unter einem Schuss die Packungen auf und stürzen sich in kaltes Wasser, um Beute zu werden. Aber es gibt Liebe für den wundervollen englischen Cocker Spaniel.

Was wissen wir über die Geschichte der Rasse?

Archäologen finden die Überreste von Spaniel-ähnlichen Hunden in Kulturstätten der Bronzezeit. Es wird vermutet, dass sie bereits in jenen Zeiten neben einem Mann waren und an rituellen Zeremonien teilnahmen, bei denen es sich um verehrte Haustiere handelte.

Die spätere Geschichte des Spaniel ist wenig bekannt. Einige Autoren schreiben den spanischen Wurzeln die Etymologie des Namens der Rasse zu. Andere behaupten, dass es englischen Ursprungs ist. Als Jäger für die Wasservögel erlangten die Spaniel auf den britischen Inseln Anerkennung. Dort, am Ende des 19. Jahrhunderts, begannen sich die Hauptmerkmale der zukünftigen Rasse zu bilden.

Der Stammbaum des English Cocker Spaniel stammt von dem Männchen namens Obo. Sein Sohn Obo II wurde in die Neue Welt gebracht und markierte den Beginn der Überseebranche der Rasse.

Anmerkung! Im 20. Jahrhundert trafen Hundeführer die Entscheidung, dass amerikanische und englische Cocker verschiedene Rassen sind.

Rasse Beschreibung

In Übereinstimmung mit der internationalen Klassifikation von 2012 gehören Englisch Cocker zu den Begleithunden. Hunde müssen ihre Arbeitsfähigkeiten einhalten.

In diesem Fall heben zwei Linien massivere Ausstellungs- und Arbeitshunde hervor.

  1. Die Länge des Körpers sollte fast der Höhe des Widerrists entsprechen. Für Männer ist die zulässige Höhe 39-41 cm, für Frauen 1 cm niedriger. Gewicht zwischen 12,5 und 14,5 kg.
  2. Die Größe des Kopfes ist proportional zum Körper.
  3. Fang fast quadratisch.
  4. Klassischer Biss.
  5. Die Augen sind groß. Farbe - braun. In Schokoladen-Cocker sind nur nussige Augen erlaubt.
  6. Die Ohren sind lang, hängend, mit Wolle bedeckt.
  7. Der Rücken ist gerade, endet mit einem starken Hals. Auf dem Hals sind Falten nicht erlaubt.
  8. Der Schwanz ist leicht gebogen, mit Haaren bedeckt, sehr beweglich. Für Arbeitshunde ist das Andocken erlaubt.
  9. Pfoten gerade, leicht verkürzt. Trab läuft mit einer breiten Extremität der Vorderbeine.
  10. Der Hund ist mit weichen, leicht gewellten, langen Haaren bedeckt. Glattes Haar oder lockiges Haar ist nicht erlaubt.

Farben sind nur vier Arten erlaubt:

  1. Monochrom. Dominiert von Schwarz, Rot, Schwarz und Tan. Möglich hepatisch und braun. Sieht gut aus Schokolade oder Gold.

Es ist wichtig! Ein weißer Fleck ist nur auf der Brust erlaubt. In anderen Fällen wird der Hund abgelehnt.

  1. Gefleckt und gefleckt. Eine Kombination von Weiß und einer von vier Farben ist erlaubt - schwarz, rot, leber, fawn. Krapi sind erlaubt.
  2. Tricolor. Zwei Optionen - schwarz-weiß-tan, Leber-weiß-tan.
  3. Arten von gesprenkelt (Roan) - blau, rot, fawn, Leber, blau mit Bräune, Leber mit Bräunung.

Es ist wichtig! Die Beschreibung der Farben im Standard ist endgültig und Spaniels mit Abweichungen dürfen nicht gezüchtet werden.

Der Standard erlaubt nicht das Auftreten von Spaniels mit schwerer Übelkeit oder Schüchternheit. Die Natur ihrer fröhlichen, spielerischen, unterschiedlichen Lebendigkeit. Sie sind dem Besitzer gegenüber sehr loyal und versuchen ständig mit ihm zusammen zu sein. Hunde sind ideal für Familien mit Kindern. Sie werden Kinder nie beleidigen, sie werden unermüdliche Partner für Spiele sein. In diesem Fall wird der Hund ein ausgezeichneter Partner für eine ältere Person sein, er wird nicht wieder stören und wird sehr aufmerksam sein. Ein Jagdinstinkt erwacht in ihrem Wald und eine verwundete Ente wird sofort an den Besitzer ausgeliefert.

Zu Hause wird so ein Hund jedem gefallen können, für jeden wird es eine freundliche und sanfte Kreatur sein. Zur gleichen Zeit ist der Hund wirklich nur einem Besitzer gewidmet. Manchmal kommt es zum Extrem, wenn das Haustier völlig seine Unabhängigkeit verliert.

Trotz aller Vorteile hat der Hund kleine Nachteile. Englisch Spaniel ist ein schrecklicher Besitzer. Er wird versuchen, sein Lieblingsspielzeug niemandem zu geben. Oft ist der Hund sehr stur. Aber das wird leicht durch richtige Erziehung in der Kindheit korrigiert.

Spaniel-Training

Um es zu erheben, muss man vorläufig einen kleinen Welpen beginnen.

Wenn man die Besonderheiten der Rasse berücksichtigt, sollten einige Regeln beachtet werden:

  1. Gewährleisten Sie die Regelmäßigkeit der Lektionen.
  2. Welpen sollten so früh wie möglich aufgezogen werden, aber immer nach allen Impfungen.
  3. Vergiss nicht, dass dies eine Jagdrasse ist. Der Trainingskurs sollte eine große Anzahl verschiedener Lasten enthalten. Jogging ist ein Muss.
  4. Bei einem solchen Hund braucht der Trainer Ausdauer und Geduld.
  5. Verwenden Sie einen Hund, der darauf aus ist, Spiele für Ihre eigenen Zwecke zu spielen. Sie sollte Unterricht als ein Spiel nehmen.
  6. Der Hund liebt es, gelobt zu werden.
  7. Wenn Sie keine Zeit haben, selbständig mit Ihrem Haustier zu arbeiten, mieten Sie einen Coach. Ohne Training wird so ein Hund verderben.
  8. In jedem Fall verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit dem jungen Hund.

Cocker Inhalt

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie einen Hund kaufen möchten, erfahren Sie alles über Cocker Spaniels. Sie muss viel Zeit seit ihrer Kindheit verbringen. Sie sollte den Besitzer neben sich sehen.

Es sollte bedacht werden, dass der Hund einen langen Mantel hat und Pflege für sie hat ihre Schwierigkeiten.

  1. Die Häutung hat keine klar definierten Zeitintervalle. Um den Hund schön aussehen zu lassen, ist tägliches Bürsten erforderlich.
  2. Zu oft ist Waschen nicht notwendig und immer unter Verwendung von speziellen Shampoos.
  3. Lange, hängende Ohren und sogar Wollbedeckung schaffen einige Probleme. Nach jedem Spaziergang ist es ratsam, sie zu überprüfen. Vor allem, wenn der Hund nicht in der Stadt ist. Erfordert regelmäßige Reinigung. Wenn Sie diese Ohren essen, schaffen Sie Probleme. Für Cocker verwenden sie eine Schüssel, die über die Oberseite verengt ist oder vor dem Füttern einen Hut trägt.

Der Rest des Inhalts unterscheidet sich nicht sehr von den meisten Rassen.

Bei der Auswahl der Art des Essens ist das letzte Wort ausschließlich für den Besitzer. Hunde werden ruhig auf Trockenfutter leben und das Haus nicht aufgeben. Es sollte bedacht werden, dass junge Hunde anfällig für Überernährung sind und dem folgen sollten.

Home-Menü unterscheidet sich nicht von der Fütterung anderer Rassen:

  1. Brei mit Fleisch und manchmal Seefisch. Innereien sind erlaubt.
  2. Meist fermentierte Milchprodukte. Für junge Hunde ist frische Milch erlaubt.
  3. In einer begrenzten Menge von Eiern.
  4. Eine Vielzahl von Gemüse und Früchten.
  5. Brot nur zur Abwechslung.
  1. Gebratene, gesalzene, geräucherte und Backwaren.
  2. Fluss Fisch.
  3. Weißbrot
  4. Pasta.
  5. Hülsenfrüchte und Kartoffeln. Kohl ist nur in gekochter Form erlaubt.

Hundekrankheiten

Bei allen Impfungen wird der Hund normalerweise nicht krank. Dennoch ist es wichtig, die für diese Rasse charakteristischen Krankheiten zu kennen.

  1. Cocker Ohren, dies ist eine Schwachstelle, beobachten Sie sie sorgfältig.
  2. Bei Augenerkrankungen sollte man Angst vor Konjunktivitis, Katarakt, Glaukom haben. Tritt Blähton Jahrhundert, Kirsche Auge, progressive Netzhautatrophie.
  3. Passen Sie auf Ihren Hund von der Kälte auf. Wenden Sie sich für jede Komplikation an Ihren Tierarzt.
  4. Spaniels sind anfällig für Nahrungsmittelallergien. Achten Sie auf Essen.

Selbst mit dem richtigen Inhalt leben Vertreter dieser Rasse nicht lange. Die Lebenserwartung ist nicht viel länger als 10 Jahre für sie.

In jedem Fall ist die Eigenschaft der Besitzer solcher Hunde sehr hoch. Wenn Sie einen echten Vierbeiner brauchen, ist es schwierig, die beste Rasse zu finden. Der Preis sogar in den Baumschulen selten übersteigt 20-25 tausend Rubel, Sie können einen Hund für 5-8 Tausend Rubel kaufen.

In anderen Angelegenheiten ist der russische Jagdcockerspaniel fast dasselbe wie sein britisches Gegenstück. Der Hund wurde um mehr als 300 Jahre für inländische Kynologen verbessert.

Zusammenfassend - Fotos mit einem solchen Haustier sind immer toll.

Englisch Cocker Spaniel schwarz und braun


HYGIENISCH KURZ VON ENGLISCHEM COCKER SPANIEL

Modell: Englisch Cocker Spaniel FORTUNE aus einer verglasten Welt,
Bitch, Farbe - schwarz und braun.

Grumer: Titenkova Tatiana (Aus der glitzernden Welt)

Das Verwenden von Fotos und Materialien von dieser Seite ohne die Zustimmung des Administrators des Portals ist verboten!
(Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern)

Die hygienische Behandlung (Waschen, Pflegen) des Englisch Cocker Spaniels kann alle 1,5-2 Monate durchgeführt werden, abhängig von der Art der Wolle und der Geschwindigkeit ihres Nachwachsens. Haarschnittkrallen, Zähneputzen, Ohren usw. sollte viel häufiger gemacht werden: im Durchschnitt einmal pro Woche.
Das Kämmen von Englisch Cocker ist 2-3 mal pro Woche notwendig. Trockene Wolle kann nicht zerkratzt werden! Das Kämmen sollte mit einem speziellen Spray erfolgen, das die Wolle vor dem Schneiden schützt, das Verheddern von Knäueln verhindert, antistatisch wirkt und das Fell glänzend und gesund macht. Ich kann folgende Kosmetiksprays empfehlen: OUT RAGE (Ring 5, USA), Clear Choice Entfilzungsspray (8 in 1, USA), COAT POLISH (Biogroom, USA), "Elite" - Kosmetikspray mit Allantoin (NEC "Agrovetzashchita", Russland).

Vor der Fellpflege muss der Hund gebadet werden. Das Schneiden von schmutziger Wolle ist nicht erlaubt.
Unmittelbar vor dem Waschen ist es notwendig, das Shampoo und Conditioner (Balsam) gemäß den Anweisungen zu verdünnen. Unverdünnt Shampoo und Conditioner ist sehr schwierig in die Wolle zu reiben. Professionelle Werkzeuge können in einem Verhältnis von 1: 10-20, das übliche genug 1: 3-5 verdünnt werden. Bei Raumtemperatur mit Wasser verdünnen. Die Mischung sollte mit einem Schwamm gut geschlagen werden, um einen reichhaltigen Schaum zu bilden.

Wir legen den Hund ins Bad (wenn der Boden des Bades sehr rutschig ist, dann ist es besser, ihn mit einer Gummimatte zu bedecken, um Verletzungen zu vermeiden). Wir haben die Wolle gründlich nass gemacht. Die Wassertemperatur sollte ungefähr 38-39 Grad betragen, d.h. nicht heiß und nicht kalt. Versuchen Sie, den Hund nass zu machen, damit kein Wasser in Nase und Ohren gelangt.
Wenn das Haar gut getupft ist, ziehen Sie das Shampoo mit verdünntem Hund an. Es ist besser, mit einem großen feinporigen Schwamm sozusagen den Schaum in die Wolle einzuhämmern. Nachdem Sie das Shampoo aufgetragen haben, können Sie das Haar sanft glätten (am besten nicht, um die Wolle zu verwechseln). Dann waschen wir das Shampoo sehr gut ab. Ich empfehle, den Hund 2 Mal auf diese Weise zu waschen. Nach dem letzten Spülen sollte das Wasser absolut transparent vom Hund ablaufen. Und schließlich, wenden Sie eine Klimaanlage auf den Hund. Auf die gleiche Weise auftragen wie Shampoo - Schwamm. Es ist notwendig, den Conditioner sofort nach der Anwendung oder, wenn in der Anleitung angegeben, in 2-3 Minuten abzuwaschen. Es wird nicht empfohlen, den Conditioner längere Zeit auf der Wolle aufzubewahren, wenn dies nicht besonders notwendig ist (z. B. beschädigte Wolle).

Nach dem Waschen die Hände des Hundes gründlich zusammendrücken und in ein großes Frotteetuch wickeln. Sie können spezielle superabsorbierende Handtücher verwenden. Wir lassen den Hund 10-15 Minuten in einem Handtuch liegen, damit er das Wasser so gut wie möglich aufnimmt.

Während der Hund nass ist, ist es sehr wichtig, ihn vor Zugluft zu schützen!

Lassen Sie einen Hund nicht zu klein, besonders im Winter. Es besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Haustier abkühlen, und die Wolle nach dem natürlichen Trocknen erweist sich als übermäßig gekräuselt, was zu ihrer Verwicklung beiträgt.

Also, die Wolle ist getrocknet. Legen Sie den Hund auf den Tisch, um die Haare mit einem Fön zu trocknen.

Während der Hund nicht vollständig trocken ist, können Sie seine Krallen schneiden, Ihre Ohren und Zähne putzen.
Es ist sehr bequem, die Klauen der Hunde nach dem Bad zu schneiden - der Hornteil wird weich gemacht. Es ist notwendig, die Krallen mit speziellen Klauen zu schneiden, besser als jene, die als Gartenschere hergestellt werden - sie zerquetschen die Krallen nicht.

Der innere Teil der Ohren sollte sehr sorgfältig gereinigt werden, vorzugsweise mit einem Wattepad und einer speziellen Lotion zum Reinigen der Ohren (zum Beispiel: Lotion zur Reinigung des Ohrausflusses, 8 in 1, USA; Bars Lotion, Agrovetzashchita National Exhibition Centre, Russland).

Wenn ein Hund Zahnstein auf seinen Zähnen hat, kann er mit einem speziellen Zahnschaber - einem Zahnsteinentferner - entfernt werden. Aber denken Sie daran, wenn Sie keine Erfahrung mit diesem Werkzeug haben, ist es besser, dass diese Prozedur von einem erfahrenen Tierarzt durchgeführt wurde, sonst können Sie Ihrem Hund Zahnfleisch und Zähne beschädigen!

Nun, der Hund ist nach der Hygiene und dem Trocknen fertig zum Schneiden!

Werkzeuge für die Pflege des Cokers:

1. Elektrische Maschine (auf dem Foto: Moser Max 45, 3 mm Messer), kann es mechanisch sein (zum Beispiel in St. Petersburg produziert)
2. Abisolieren (mit 16 Messern)
3. Trimmen (mittel)
4. Koltunorez
5. Klauenschneider
6. Pflegeprodukte (Ohrenreinigungslotion, Augenreinigungslotion)
7. Kosmetisches Spray
8. Friseurschere 6,5 "
9. Friseurschere 6 "
10. Zweiseitige Effilierschere 6 "
11. Haarbürsten Massage
12. Slicker (Plicker)
13. Kamm-Kamm mit unterschiedlicher Häufigkeit der Zähne
14. Scaler

Wir gehen direkt zum Schnittprozess über.

Den Hund mit dem Rücken zu sich selbst anpflanzen und sorgfältig von hinten (vom Hinterkopf bis zur Schwanzwurzel), seitlich (ca. 2/3 vom oberen Rücken), Schulter (bis zum Ellenbogen) und Hüfte stripping (bis kurz über dem Sprunggelenk) behandeln. Entkleiden funktioniert analog zu einem Kamm: Sie kämmen den Hund einfach, gleichzeitig kämmt er aber sehr gut ein zugewachsenes Unterhaar.

Nach der Bearbeitung durch Strippen ist es sinnvoll, die oben genannten Bereiche des Hundes durch Trimmen und "Ausstreifen" zu durchlaufen, was bis zum Ende des Strippens nicht ausgelöscht wurde. Trimmen sollte sehr vorsichtig verwendet werden, sonst kann man die Wolle nicht herausziehen, sondern einfach abschneiden. Die Trimmtechnik ist wie folgt: Mit der linken Hand drücken wir auf die Haut des Hundes, um sie zu dehnen und zu immobilisieren, mit der rechten greifen wir mit dem Daumen ein kleines Wollbüschel, pressen es gegen die Trimmklinge, schöpfen uns zu und ziehen mit etwas Mühe die Wolle heraus. Mit etwas Übung werden Sie die Trimmtechnik leicht beherrschen.
Nach dem Trimmen sollten Rücken, Seiten, Schultern und Hüften des Hundes mit einem kurzen Schutzmantel bedeckt sein, der eng an den Körper anliegen sollte und keine Locken und Wellen bilden sollte.
In den folgenden Figuren wurde ein Hund mit einem otrierten Körper fotografiert. Die rote Linie zeigt die Grenze, zu der die Wolle gepflückt werden soll.

Als nächstes fahren Sie mit dem Schneiden der Pfoten fort. Wir legen den Hund auf die Seite. Wir ziehen heraus, indem wir die ganze Wolle auf die Vorderseite der vorderen Gliedmaßen schneiden, die sich wegbewegt. Mit einer Schere schneiden wir die Wolle zwischen die Pads, so dass wir eine Pfote mit gut geschlossenen Fingern bekommen.
Ich schneide Wolle nur auf das Niveau von Pads, die Wolle zwischen den Pads selbst ist nicht getrimmt, da Ich denke, dass dieser Mantel den Hund vor Verletzungen beim Gehen schützt.
Als Ergebnis sollten wir einen ordentlichen "Katzenfuß" von unten bekommen.

Als nächstes schneiden wir die Haare mit einer Schere zwischen den Fingern, so dass die Spitzen der Krallen sichtbar sind. In diesem Fall sollte die Schere senkrecht zur Pfotenoberfläche stehen. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, die Pfote mit sanften Übergängen zu schneiden, nicht mit "Schritten". Idealerweise sollten wir gepflegte Pfoten ohne hervorstehende Haare haben. Siehe unten.

Zum Haarschnitt des Hundes. Zuerst werden die Ohren abgeschnitten. Unten sind die Ohren von Cocker "to" Haarschnitten von außen und innen fotografiert.

Mit der Maschine (gegen die Wolle) entfernen wir die Wolle an 1/3 des oberen Teils des Ohres, sowohl von außen als auch von innen.

Das ist das Ohr, das wir bekommen sollten. Siehe unten. Die rote Linie zeigt die Grenze des vystrigiana Ohrs an.

Der Bereich hinter dem Ohr wird mit einer Maschine gegen das Haar durch eine Sichel vom Hinterkopf bis zum hervorstehenden Teil des Schulterblattgelenks ausgeschnitten. Vom äußeren Rand des Ohrs bis zur Schnittlinie beträgt der Abstand ca. 1-1,5 cm. Unten sind Fotos des Schnitts der Frisur "vor", während und "nachher" zu sehen.

Wir wenden uns dem Design des Kopfes und Hinterhauptteils des Schädels des Hundes zu.
Wir schneiden das gesamte Haar etwa 1/3 der Höhe des Hundeschenkels mit einer Maschine von der Hals-Hals-Übergangslinie gegen das Fell (siehe unten). Das Haar wird auch an den Schläfenschädel oberhalb der Ohren befestigt.
Danach schneiden wir das gesamte Haar auf der Oberseite des Schädels mit einer Maschine über das Haar. Der Übergang zwischen den kurz geschorenen Haaren auf dem Kopf und etwas länger auf der Oberseite des Schädels erfolgt mit einer Effilierschere.
Als Ergebnis erhalten wir einen glatten Kopf, wie auf dem Foto unten gezeigt.

Der englische Cocker Spaniel ist schwarz, rot, Schokolade und weiß. Färbt erwachsene Hunde und Welpen. Zeige Wollstandards

Englisch Cocker Spaniel, die Farben sind sehr unterschiedlich, aber zuerst wollen wir über Wolle reden. Als natürlicher Jäger muss er hochwertige und dicke Wolle haben, die vor Wind und Wetter schützt.

Vor Jahrhunderten hatte Wolle eine ausschließlich schützende Funktion, aber in den letzten Jahren wurde den Spanielfarben mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Genetische Modifikationen der Farben und kompetente Auswahl haben zu einer breiten Palette von klassischen Schwarztönen, Blau, Schecken und frischen Farben geführt. Dank diesem kann der Besitzer ein Haustier wirklich "für jeden Geschmack und Farbe" wählen, und mit der richtigen Zucht kann es auch Welpen einer bestimmten Farbe bekommen.

Wollstandards für den English Cocker Spaniel

Bei der Auswahl eines qualitativ hochwertigen Welpen für Zucht- oder Ausstellungsaktivitäten sollten Sie auf die Struktur der Wolle achten. Es unterscheidet sich von American Cocker Spaniel Wollstandards.

Der Standard schreibt dem English Cocker glattes, glänzendes und seidiges Haar vor. Es sollte auch weich und mäßig dick sein. Das Vorhandensein von Locken, Locken und Wellen ist nicht erwünscht.

Anders als der amerikanische Cocker Spaniel hat Englisch ein glattes, glänzendes Fell mit einer mäßig entwickelten Unterwolle. Wenn die Unterwolle dicht und dick ist, wird die Wolle matt, weniger glänzend.

Federn werden auf die Vorder- und Hinterbeine, den Rumpf gelegt. In diesem Fall hat ein junger Hund (etwa 1 Jahr alt) eine dichtere Bürste.

Das dominante Wolle-gewelltes Gen wurde von einem englischen Cocker von einem Wasserspaniel geerbt. In diesem Moment gab es keine Trennung von Vertretern in Rassen. Auch Wasserspaniels belohnten ihre Nachkommen mit einer Art "Perücke" auf ihren Köpfen, die herausgezogen werden müssen. Als Ergebnis der kompetenten Auswahl, können Sie einen reinrassigen, schönen Hund bekommen, der die besten erblichen Gene der Vorfahren vereint und durch die Anstrengungen des Menschen erworben wird.

Damit das Fell Ihres Haustiers immer schön und gesund aussieht, müssen Sie unbedingt alle Regeln für die Fütterung des English Cocker Spaniel befolgen. Es ist durch richtige Fütterung, dass Sie ein spektakuläres Aussehen und einen herrlichen Glanz von Hundehaaren erreichen können. Und damit auf der ersten Ausstellung alles super lief und Ihr Tier die höchste Punktzahl erhielt, sollten Sie ihm zumindest in der Mindestmenge beibringen.

Englisch Cocker Spaniel: Foto von roten Erwachsenen und Welpen, schwarz und Schokolade

Die Geschichte der Farbenbildung

Zu Beginn der Bildung einer Rasse schätzte der Mensch Physiologie und Jagdqualitäten in einem Spaniel. Die Farbe der Wolle war auch rein praktisch. Zum Beispiel hat der Jäger offensichtlich einen einfarbigen Cocker bekommen, da er besser verkleidet war und durch das Spiel beim Tracking weniger auffällig war. Andere Jäger bevorzugten dagegen bunte Haustiere, die während des Trainings leicht zu sehen sind, um sie nicht versehentlich zu erschießen. Es gab auch Besitzer, die die Farben von Hunden für die Arbeit auf dem Feld, auf Stauseen usw. aufgriffen.

Zu dieser Zeit hat die Genetik nicht aufgepasst. Moderne Züchter halten alle Faktoren für Farbe, Exterieur und Zustand für wichtig. Es wurde festgestellt, dass mehr vorhersagbare und klare Farben in der Streu entstehen, wenn einfarbige Vertreter getrennt von den gefleckten Exemplaren gepaart werden.

Beim Überstreichen einfarbiger Vertreter mit gefleckten können seltene Farben (Zobel, Blau, etc.) auftreten, die in modernen Ausstellungen noch nicht erkannt werden.

Viele Clubs kultivieren weiterhin Englisch Cocker Spaniels mit einer Bräunung (monochrom mit Bräunung, getupft mit Bräunung), obwohl Standards es ihnen erlauben, an Ausstellungen teilzunehmen.

Manchmal haben monochrome Coker charakteristische weiße Flecken in Brust, Schnauze und Fingern. Oft verschwinden die Markierungen, wenn der Welpe aufwächst. Spotted Spaniels werden selten im Ring bestraft.

Moderne Genetik ermöglicht es Ihnen, das Wissen über dominante und rezessive Farben erfolgreich zu nutzen, um reinrassige, qualitativ hochwertige Welpen zu bekommen - die besten Vertreter der Rasse.

Nützliches Video

Sehen Sie, wie interessant die English Cocker Spaniels aussehen. Dieses Video zeigt zwei wunderschöne Mädchen:

Standards fester englischer Spaniel

Eine Vielzahl von Schattierungen von Wolle führte dazu, dass im Moment die Farbe des English Cocker Spaniel (Foto oben) in 2 anerkannte Gruppen eingeteilt wurde: fest und gefleckt.

Monochrome Englisch Cocker (einfarbig)

  • schwarz (Pigmentierung dichte schwarze Farben des Rabenflügels, das dominante Merkmal);
  • rot (Pigmentierung schwarz oder braun);
  • Schokolade (Pigmentierungsmerkmal braun, rezessives Merkmal);
  • golden oder rot (Pigmentierung schwarz oder braun).

Dies sind die Hauptfarben, die Cocker Spaniel Englisch hat. Schwarze (Foto oben) Farbe existiert zunächst in 2 genetischen Varianten. Das Vorhandensein von Verunreinigungen anderer Gene (rot, gold, Schokolade, Piego, etc.) kann mit der richtigen Sorgfalt maskiert werden. Wenn Ihre Wahl genau Englisch Cocker Spaniel ist, wäre ein schwarzer Welpe die beste Option für einen Anfänger Hundezüchter. Mit ihm wird es deutlich weniger Arbeit geben, um die Haare in Ordnung zu bringen, und viele Defekte sind perfekt maskiert.

Spaniel Englisch Cocker rot ist in der Regel eintönig. Aber er ist es, der anderen eine schöne Bräune verleiht, besonders dunklere Farben.

Es gibt auch einen fast weißen Cocker Spaniel Englisch, aber sehr selten. Diese Farbe ist auch eintönig. Dies verhindert in der Regel, dass sich die Träger auf Messen souverän durchsetzen, da nicht alle Richter die Einhaltung des allgemein anerkannten Standards anerkennen.

Braunes Pigment in der allgemeinen Farbe gilt als rezessiv.

Rote Farbe hat viele Variationen der Bräunung, Übergang von Tönen auf Tows, usw.

Auch möglich, eine Bräune in einfarbigen Farben zu haben.

  • schwarz (rotbraun);
  • Schokolade (rotbraun);
  • rot (hellbraun rot);
  • golden oder rot (schwach kaum wahrnehmbar).

Die Farbe der Bräune ist möglich, sowohl Licht (Stroh, Weizen) und dunkel (Kastanie, Nuss). Je klarer die Punkte und Streifen sind, und je reicher die Farbe ist, desto reicher und qualitativ sieht die Farbe aus.

Seltene monochrome Farben, die nicht als Standard erkannt werden:

  • Zobel (zweifarbige Haare, bunte Farbe);
  • grau oder blau (einschließlich Bräunung).

Standards Englisch Englisch Cocker entdeckt

Und hier sind die Vertreter der Rasse in kühle (weiße Haare sind buchstäblich mit der Farbe der Hauptfarbe verflochten) und Schecken (weiße Zonen auf der Hauptfarbe) unterteilt.

Königliche englische Cocker

  • schwarz und rot (mit schwarzer und brauner Pigmentierung);
  • Schokolade und Roan (mit brauner Pigmentierung);
  • rot und rot (mit schwarzer und brauner Pigmentierung);
  • golden-roan (mit schwarzer und brauner Pigmentierung).

Das Vorhandensein von brauner Pigmentierung ist ein rezessives Merkmal.

Es kommt oft vor, dass die Eltern eines Spanielwelpen Träger des Gens tan sind. In diesem Fall bleibt die Hauptfarbe chhaly, aber in einigen Bereichen (in der Regel, Schnauze, Pfoten) gibt es Flecken von tan Flecken.

Unter gefleckten Rassen gelten Gen-Chaps als dominant. Markierungen befinden sich an den Ohren, um den Schwanz, symmetrisch an der Schnauze, im Nacken, an den Beinen, am Rumpf.

Pinto Spaniels

  • schwarz und scheckig (helle pejiny und schwarze Pigmentierung);
  • Schokoladenscheck (braune Pigmentierung);
  • rot-pied, golden-pied (mit schwarzer Pigmentierung).

Auch in Piebald-Spaniels ist eine Bräunung oder ein Farbtonwechsel zulässig, insbesondere wenn beide Elternteile des Welpen ein ähnliches Gen tragen.
Wenn Sie einen englischen Spaniel für Ausstellungstätigkeiten kaufen, laden Sie ein, mit dem Züchter einen professionellen Kynologen zu treffen. Nur ein Fachmann kann anhand bestimmter Eigenschaften die Qualität des zukünftigen Fells, die Farbsättigung und die Farbe vorhersagen. Und um zu wissen, wie all diese Parameter hell und ausgeprägt sind, lesen Sie den Artikel Pflege und Pflege des English Cocker Spaniel.

Arten von Farben Englisch Cocker Spaniel

Die Geschichte der Rasse

Englisch Cocker Spaniel - ein charmanter Hund. Seine gutmütige Laune, fröhlichen spielerischen Charakter gewann Sympathie vor langer Zeit. Ihre Zuneigung für den Besitzer, Liebe für die Kinder macht einen großen Freund und Begleiter aus dem Hund. Aufgrund dieser Eigenschaften gilt die Rasse als die beliebteste der Welt.

Im 19. Jahrhundert wurden Cocker Spaniel in England zur Jagd gezüchtet. Das Wort "Cocker" spricht sogar von dieser Fähigkeit im Namen der Rasse und im Englischen bedeutet "Waldschnepfe" "Waldschnepfe". Die Aufgabe des Hundes war es, zu erschrecken, und nach einem erfolgreichen Schuss zu finden und Beute zum Jäger zu bringen.

Die ersten Erwähnungen des Cocker Spaniels erschienen im antiken Rom und sie waren Wachhunde. Später, im 10. Jahrhundert, wurde ein Hund nach Misty Albion gebracht, und während fast zehn Jahrhunderten wurde daran gearbeitet, die grundlegenden Eigenschaften der Rasse zu schaffen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden grundlegende Rassestandards erfasst.

Varianten von Farben English Cocker Spaniels

Die ersten Cocker Spaniels wurden als Tiere mit bestimmten Aufgaben bewertet. Zur gleichen Zeit, an welcher Farbe ist der Mantel des Hundes sehr wenige Leute interessiert? Hunde gleicher Farbe wurden bevorzugt. Schließlich waren sie während der Jagd im Walddickicht schwer zu erkennen. Und erst als Cocker sich auf Ausstellungen vorzubereiten begann, begannen sich mehr und mehr um das Äußere der Spaniels zu kümmern.

Die ersten Experimente zur Zucht neuer Individuen erlaubten die Paarung von Hunden mit verschiedenen Arten von Farben. In der Zukunft wurde dieses Thema strenger angegangen, und es wurde beschlossen, Hunde der gleichen Farbe und mit verschiedenen Farben getrennt zu zeigen.

Züchter haben experimentell abgeleitet, dass Kombinationen der Gene der Eltern eine wichtige Rolle bei der Bildung der Hundefarbe spielen.

Wichtig: Bei der Zucht von Hunden mit einer bestimmten Farbe müssen die Welpen in völlig unterschiedlichen Farben im Wurf erscheinen und die erwartete Farbe darf nicht sein.

Es ist eine große Anzahl von möglichen Farboptionen für Cocker Spaniel, die Züchter anzieht und Sportinteresse weckt. Was nur keine Farbstoffe! Aber all diese Vielfalt ist in zwei Gruppen unterteilt: solide und gesprenkelt.

  • schwarz;
  • schwarz und tan;
  • Rotschopf;
  • Schokolade;
  • Schokolade und Bräune;
  • Zobel.

Die zweite Gruppe umfasst Spaniels, bei denen Weiß zur Hauptfarbe, meist dunkel, und in beliebiger Anzahl und in verschiedenen Konfigurationen, oder Schwarz für helle Farben hinzugefügt wird.

Das Tier, das völlig schwarz ist, kann kleine weiße Flecken an Hals, Beinen und Bauch haben. Entweder kontrastiert der weiße Spaniel mit schwarzen Ohren, oder es gibt kleine dunkle Flecken um die Augen oder einen Fleck auf dem Schwanz.

Die Anzahl der gefleckten Cocker erhöht sich auch aufgrund der Anwesenheit von Krapfen in der Farbe - kleine oder im Gegenteil, große Markierungen. Manchmal ist es wegen des häufigen und dichten Kraps unmöglich, die Hauptfarbe des Tieres zu bestimmen, und dann wird diese Farbe blau oder dunkelblau genannt.

  • weiß und schwarz - mit Zusatz von Flecken oder ohne;
  • Chalo-Blau - eine andere Art von Farbe in karierten Farben;
  • weiß und schwarz mit tan - mit Flecken oder ohne;
  • Chalo Blau und Tan - verschiedene Varianten von weißen und schwarzen Farben;
  • weiß-rot Wenn es dichte Flecken gibt, wird dem Standard entsprechend ein weiß-rotes Chaly zugewiesen;
  • Schokolade weiß. Diese Farbe mit reichlich Flecken wird Schokolade und Roan heißen;
  • Schokolade weiß mit Bräunung

Standards identifiziert seltene Farben English Cocker Spaniels:

  • Zobelweiß - auf weißer Basis mit Zobelflecken durchsetzt;
  • bläulich oder grau.

Die Existenz seltener Farben für einige Züchter lässt Zweifel an der Vermischung von Genen anderer Rassen aufkommen. Aber der Zobel gewinnt zunehmend einen Platz unter der Sonne und kann bald erkannt werden.

Beschreibung einiger Farben

Gesprenkelte Farbe. Die Arbeit an neuen Kombinationen von Wollfarben steht nicht still. Eine der letzten monochromen Farben erschien pockennarbig. Diese Option sieht so aus, als hätten sich Schneeflocken auf die Wolle der dunklen Farben gesetzt und ein Gefühl von Wellen ist aufgekommen.

Gestromte Farbe. Die Farbe des Fells des Tieres kann abwechselnde Streifen in verschiedenen Farben haben. Diese Farbe ist bei einem Versagen auf genetischer Ebene möglich. In diesem Fall unterscheiden sich die Bereiche der Wolle der gleichen Farbe von der Farbe der Oberhaut. Diese Funktion wird nicht vererbt und kann nicht als Standard betrachtet werden.

Farben mit Bräunung und Übergang. Die meisten monochromen Tiere können Subbrenner oder Übergänge haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • schwarz mit einer Bräune;
  • Schokolade und Bräune;
  • rot oder gold und braun.

Farbe tan und Übergänge haben Schattierungen von Schokolade bis Stroh. Carrion sollte eine ausgeprägte Farbe haben und die Ränder der Spots sind deutlich markiert. An den Fingern und im Unterkieferbereich sind dunkle Bänder, sogenannte "Stifte", erlaubt.

Schwarz-braune Farbe hat zwei kleine runde Flecken über den Augenbrauen. Sie werden auch "Melonen" genannt. Es kruglyashi zu anderthalb Zentimeter im Durchmesser. Auch erlaubt sind verschiedene Flecken auf dem Gesicht.

Muss im unteren Teil des Kopfes und im oberen Teil des Halses, sowie auf beiden Seiten der Brust, auf den Pfoten und Beinen in den Gelenken verbrannt werden. Eine unabdingbare Voraussetzung für die Lage der Spots ist ihre Symmetrie entlang der Seiten des Körpers des Cocker Spaniel und die Gesamtfläche aller Bräunung kann bis zu zehn Prozent der gesamten Oberfläche der Haut sein.

Frische Farben. Eine der schönsten Arten von Hundehaaren. Ein Tier wird aus einem bestimmten Ton geboren, und weiße Haare erscheinen auf der gesamten Oberfläche und geben ein Gefühl von Licht zu basteln.

Sorten von coolen Farben:

  • schwarz und roan;
  • Schokolade und Roan;
  • rot und schwarz mit schwarzen Flecken;
  • rotbraun mit braunen Flecken;
  • golden-roan mit schwarzem oder braunem Fleck.

Vertreter der Rasse mit einem feinen Tönung können Bräunung zeigen, wenn ihre Eltern ein spezielles Gen haben. Flecken einer anderen Farbe werden auf den Kopf und an andere vertrautere Stellen gelegt.

Hunde mit einer rötlichen Farbe haben tan Punkte, manchmal mit der Hauptfarbe verschmolzen. In Golden Roan Cocker, sind die Verbrennungen einer cremigen Farbe zulässig.

Gescheckte Farben. Diese Art von Wolle Cocker Spaniels am häufigsten. Die Scheckenfarbe ist eine zweifarbige Farbe, wenn auf dem Körper einer Farbe Punkte einer anderen Farbe vorhanden sind. In den alten Tagen bedeutete "Piebald" "gefleckt".

Pied Cocker Spaniels haben die gleiche Wollkombination wie die königlichen. Das Gebiet mit Flecken unterschiedlicher Farbe kann bis zu fünfzig bis sechzig Prozent erreichen. In diesem Fall der Eindruck einer königlichen Farbe.

Aber diese Situation wird durch visuelle Analyse der Sohlen des Hundes gelöst. In einem Tier mit einer rosigen Farbe ist die Haut der Pfoten vollständig in der Farbe des Pigments gemalt, und die Beine der Spaniels mit Pinato-Farbe kombinieren rosa Haut mit der Farbe Pezhin.

Wichtig: Welpen mit Scheckenfarben können bei der Geburt den gleichen Ton ohne Flecken haben. Und nur während drei bis vier Wochen wird die Pigmentierung gezeigt.

Cocker Spaniel - Größe, Charakter, Spitznamen

Dies ist eine fröhliche, freundliche und sehr bewegliche Rasse.

Dieser süße Mini-Hund wird niemals zulassen, dass sein Meister gelangweilt wird.

Manchmal provoziert es ihn bei allen möglichen Abenteuern.

Der Körper des Hundes ist gut gebaut, mit gut entwickelten Muskeln, die im Gegensatz zu ihren langen, welligen Haaren stehen. Kluge Augen, hingebungsvoller Blick, Hingabe, das ist nur ein kleiner Teil aller Vorteile dieser Rasse.

Arten von Farbe Cocker Spaniel: schwarz, schwarz und braun, rot, Schokolade, Schokolade und Bräune, Zobel, schwarz und weiß, Schokolade und weiß.

Neu geprägte, glückliche Besitzer eines Cocker Spaniel Welpen sind oft besorgt um das Gewicht ihres Haustiers.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn sich die Parameter Ihres Haustieres geringfügig unterscheiden. Bei den unten aufgeführten Welpen können sie nicht völlig gleich sein und die Welpen werden von verschiedenen Besitzern unterschiedlich gefüttert.

Wenn sich das Gewicht Ihres Haustiers jedoch von den unten aufgeführten Parametern unterscheidet, sollten Sie sich in diesem Fall an einen Tierarzt oder einen professionellen Züchter wenden.

Ein Zwinger kann einem zukünftigen Hundezüchter einen gesunden und schönen Welpen bieten, der einen ausgeglichenen Charakter hat und alle Standards erfüllt, und die Hauptsache ist, dass der Hundezwinger, wenn Sie einen Welpen kaufen, alle notwendigen Dokumente ausstellen wird.

Die Gärtnerei ist verpflichtet, dem Absolventen Unterlagen und Pflichtimpfungen vorzulegen.

Und nach dem Verkauf sollte die Gärtnerei dem neuen Besitzer die Pflege des Haustiers empfehlen.

Bewährte Zwinger in Moskau:

Intellekt

Bei der Erziehung eines unruhigen Klumpens spielt das Training die wichtigste Rolle. Der Cocker Spaniel ist schlagfertig und leicht zu trainieren.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Rasse für die Jagd gezüchtet wurde, manifestiert sich die Intelligenz des Hundes hauptsächlich in solchen Aktivitäten wie Beute erreichen und verfolgen.

Für jedes Mitglied der Rasse Cocker Spaniel sind folgende Merkmale charakteristisch:

  • schnelle Antwort;
  • ausgezeichneter Duft;
  • Konzentration der Aufmerksamkeit;
  • Speicher;
  • die Fähigkeit, den Besitzer zu finden und Beute zu bringen.

Der Besitzer eines solchen Hundes sollte ihm eine Chance geben, wie beabsichtigt zu sein.

Im gewöhnlichen Leben werden geistige Fähigkeiten und Jagdinstinkte nicht langweilig, und der Besitzer muss dies mit häufigen Spielen unterstützen, auch wenn sie der Jagd ähneln.

Cocker Spaniel Mädchen, ein wenig anders als der Junge. Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften haben Frauen eine zärtlichere, fügsamere und ruhigere Natur.

Charakter und Training

Cocker Spaniel, aktiver, freundlicher und sanfter Hund. Ein Hund dieser Rasse wird sich in der Familie wohl fühlen, vor allem, wenn Kinder im Haus sind, aber er wird sicher nur eine Person als Besitzer wählen.

Damit der Hund seine Liebe nicht zu aufdringlich zeigt, brauchen wir Training. Schon in sehr jungen Jahren ist es notwendig, dem Welpen Disziplin und Gehorsam beizubringen.

Die Fähigkeit, selbst grundlegende Befehle wie Sitzen oder Sitzen auszuführen, ist unmöglich und hilft Ihnen, mit einem sehr mobilen Hund fertig zu werden.

Hund Spitznamen

Was der Hund einen Spitznamen haben wird, bestimmt nicht nur der Besitzer, sondern auch das Kinderzimmer.

Der Cocker Spaniel ist eine Jagdrasse, daher hat der Jagdverein auch das Recht, eigene Korrekturen über den Namen des Welpen vorzunehmen.

Dies ist notwendig, weil die Spezialisten die Stammbäume verfolgen müssen, um Verwandtschaftskreuzungen zu vermeiden, und Welpen aus dem gleichen Wurf Spitznamen für einen Buchstaben erhalten.

Aber, seien Sie nicht verärgert, solche Spitznamen sind nur für Dokumente und die Teilnahme an Ausstellungen, für Heimzirkulation, können Sie irgendwelche Spitznamen für Ihren Minishund wählen.

Die Hauptsache ist, dass der Spitzname die Hauptcharakterzüge betont, um schön, sonor und sehr kurz zu sein.

Kurze Spitznamen, Welpen erinnern sich schnell, und schon nach wenigen Tagen beginnen sie, auf sie zu reagieren.

Gute Spitznamen, können eine Kinderkrippe oder einen Club veranlassen, wo Ihnen viele amüsante Optionen angeboten werden.

Zuchtrasse

Es kommt eine Zeit, in der der Besitzer der Rasse Cocker Spaniel beschließt, diese Rasse zu züchten. Es ist notwendig, sich dem Thema Züchtung bewusst und sehr vorsichtig zu nähern.

Der Besitzer muss entscheiden, ob er seine Zeit und sein Geld für die Paarung und den vollen Inhalt der zukünftigen Mutter und ihres Nachwuchses ausgeben kann.

Wir müssen uns darauf einstellen, dass sich im Falle der Geburt einer kleinen Anzahl von Welpen die Kosten nicht auszahlen.

Die Eignung des Stalas für die Zucht kann durch drei Punkte bestimmt werden: Herkunft, Aussehen und Qualität des Wurfes. In diesem Fall wird der letzte Punkt als der wichtigste betrachtet.

Männlich, die Rolle des Vaters spielend, kann Stammbaum sein und mit schönem Aussehen, aber nicht, um diese Qualitäten auf Nachkommen zu übertragen. Es ist möglich, diese Qualität eines Männchens zu bestimmen, indem man seine Nachkommenschaft von mehreren Weibchen überprüft.

Die Eignung des Weibchens kann nach dem ersten Wurf durch die Paarung mit einem guten Erzeuger festgestellt werden.

Der weibliche Cocker Spaniel, Östrus erscheint etwa zweimal im Jahr, am häufigsten im Frühjahr und Herbst.

In den ersten Tagen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund Östrus begonnen hat, verhält es sich unruhig, Männer zeigen erhöhtes Interesse daran.

Um das Weibchen zu befruchten, wird das Männchen nur fähig sein, wenn sich der Östrus mit dem letzten Stadium nähert.

Für die Paarung ist es besser, einen Hundemacher zu nehmen, ähnlich dem Vater der Frau. Indem Sie das Weibchen mit ihrem Bruder oder Vater kreuzen, können Sie Nachkommen mit den besten Eigenschaften der Eltern bekommen, aber gleichzeitig ihre Nachteile erlangen.

Bei der Zucht von Hunden einer bestimmten Rasse muss ihre Farbe berücksichtigt werden. Frauen mit einer einfarbigen Farbe (schwarz, gold und aschfahl) werden normalerweise mit einem Mann von einfarbiger Farbe und mehrfarbigen Frauen mit mehrfarbigen Männern gemacht. Ansonsten können Nachkommen mit Farbfehlern erhalten werden.

Fotogalerie

Die klangvolle Rinde, die hängenden Ohren und die neugierig erhobene Nase werden auf den Fersen gehen, wo auch immer Sie sind. Cocker Spaniels sind nicht nur perfekt für Jäger, sondern auch für Menschen, die einen aktiven Lebensstil lieben.

Family Pet - Cocker Spaniel Eigenschaften und Rasse Beschreibung

Die Romanze der Jagd geht in die Vergangenheit. Weniger Menschen sind bereit, den Vogelschwarm in der Morgendämmerung unter dem nassen, stechenden Herbstwind zu beobachten, um ihr Fleisch zum Abendessen zu holen. Ihre treuen Freunde verlieren ihre Arbeit, reißen unermüdlich unter einem Schuss die Packungen auf und stürzen sich in kaltes Wasser, um Beute zu werden. Aber es gibt Liebe für den wundervollen englischen Cocker Spaniel.

Was wissen wir über die Geschichte der Rasse?

Archäologen finden die Überreste von Spaniel-ähnlichen Hunden in Kulturstätten der Bronzezeit. Es wird vermutet, dass sie bereits in jenen Zeiten neben einem Mann waren und an rituellen Zeremonien teilnahmen, bei denen es sich um verehrte Haustiere handelte.

Die spätere Geschichte des Spaniel ist wenig bekannt. Einige Autoren schreiben den spanischen Wurzeln die Etymologie des Namens der Rasse zu. Andere behaupten, dass es englischen Ursprungs ist. Als Jäger für die Wasservögel erlangten die Spaniel auf den britischen Inseln Anerkennung. Dort, am Ende des 19. Jahrhunderts, begannen sich die Hauptmerkmale der zukünftigen Rasse zu bilden.

Der Stammbaum des English Cocker Spaniel stammt von dem Männchen namens Obo. Sein Sohn Obo II wurde in die Neue Welt gebracht und markierte den Beginn der Überseebranche der Rasse.

Anmerkung! Im 20. Jahrhundert trafen Hundeführer die Entscheidung, dass amerikanische und englische Cocker verschiedene Rassen sind.

Rasse Beschreibung

In Übereinstimmung mit der internationalen Klassifikation von 2012 gehören Englisch Cocker zu den Begleithunden. Hunde müssen ihre Arbeitsfähigkeiten einhalten.

In diesem Fall heben zwei Linien massivere Ausstellungs- und Arbeitshunde hervor.

  1. Die Länge des Körpers sollte fast der Höhe des Widerrists entsprechen. Für Männer ist die zulässige Höhe 39-41 cm, für Frauen 1 cm niedriger. Gewicht zwischen 12,5 und 14,5 kg.
  2. Die Größe des Kopfes ist proportional zum Körper.
  3. Fang fast quadratisch.
  4. Klassischer Biss.
  5. Die Augen sind groß. Farbe - braun. In Schokoladen-Cocker sind nur nussige Augen erlaubt.
  6. Die Ohren sind lang, hängend, mit Wolle bedeckt.
  7. Der Rücken ist gerade, endet mit einem starken Hals. Auf dem Hals sind Falten nicht erlaubt.
  8. Der Schwanz ist leicht gebogen, mit Haaren bedeckt, sehr beweglich. Für Arbeitshunde ist das Andocken erlaubt.
  9. Pfoten gerade, leicht verkürzt. Trab läuft mit einer breiten Extremität der Vorderbeine.
  10. Der Hund ist mit weichen, leicht gewellten, langen Haaren bedeckt. Glattes Haar oder lockiges Haar ist nicht erlaubt.

Farben sind nur vier Arten erlaubt:

  1. Monochrom. Dominiert von Schwarz, Rot, Schwarz und Tan. Möglich hepatisch und braun. Sieht gut aus Schokolade oder Gold.

Es ist wichtig! Ein weißer Fleck ist nur auf der Brust erlaubt. In anderen Fällen wird der Hund abgelehnt.

  1. Gefleckt und gefleckt. Eine Kombination von Weiß und einer von vier Farben ist erlaubt - schwarz, rot, leber, fawn. Krapi sind erlaubt.
  2. Tricolor. Zwei Optionen - schwarz-weiß-tan, Leber-weiß-tan.
  3. Arten von gesprenkelt (Roan) - blau, rot, fawn, Leber, blau mit Bräune, Leber mit Bräunung.

Es ist wichtig! Die Beschreibung der Farben im Standard ist endgültig und Spaniels mit Abweichungen dürfen nicht gezüchtet werden.

Der Standard erlaubt nicht das Auftreten von Spaniels mit schwerer Übelkeit oder Schüchternheit. Die Natur ihrer fröhlichen, spielerischen, unterschiedlichen Lebendigkeit. Sie sind dem Besitzer gegenüber sehr loyal und versuchen ständig mit ihm zusammen zu sein. Hunde sind ideal für Familien mit Kindern. Sie werden Kinder nie beleidigen, sie werden unermüdliche Partner für Spiele sein. In diesem Fall wird der Hund ein ausgezeichneter Partner für eine ältere Person sein, er wird nicht wieder stören und wird sehr aufmerksam sein. Ein Jagdinstinkt erwacht in ihrem Wald und eine verwundete Ente wird sofort an den Besitzer ausgeliefert.

Zu Hause wird so ein Hund jedem gefallen können, für jeden wird es eine freundliche und sanfte Kreatur sein. Zur gleichen Zeit ist der Hund wirklich nur einem Besitzer gewidmet. Manchmal kommt es zum Extrem, wenn das Haustier völlig seine Unabhängigkeit verliert.

Trotz aller Vorteile hat der Hund kleine Nachteile. Englisch Spaniel ist ein schrecklicher Besitzer. Er wird versuchen, sein Lieblingsspielzeug niemandem zu geben. Oft ist der Hund sehr stur. Aber das wird leicht durch richtige Erziehung in der Kindheit korrigiert.

Spaniel-Training

Um es zu erheben, muss man vorläufig einen kleinen Welpen beginnen.

Wenn man die Besonderheiten der Rasse berücksichtigt, sollten einige Regeln beachtet werden:

  1. Gewährleisten Sie die Regelmäßigkeit der Lektionen.
  2. Welpen sollten so früh wie möglich aufgezogen werden, aber immer nach allen Impfungen.
  3. Vergiss nicht, dass dies eine Jagdrasse ist. Der Trainingskurs sollte eine große Anzahl verschiedener Lasten enthalten. Jogging ist ein Muss.
  4. Bei einem solchen Hund braucht der Trainer Ausdauer und Geduld.
  5. Verwenden Sie einen Hund, der darauf aus ist, Spiele für Ihre eigenen Zwecke zu spielen. Sie sollte Unterricht als ein Spiel nehmen.
  6. Der Hund liebt es, gelobt zu werden.
  7. Wenn Sie keine Zeit haben, selbständig mit Ihrem Haustier zu arbeiten, mieten Sie einen Coach. Ohne Training wird so ein Hund verderben.
  8. In jedem Fall verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit dem jungen Hund.

Cocker Inhalt

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie einen Hund kaufen möchten, erfahren Sie alles über Cocker Spaniels. Sie muss viel Zeit seit ihrer Kindheit verbringen. Sie sollte den Besitzer neben sich sehen.

Es sollte bedacht werden, dass der Hund einen langen Mantel hat und Pflege für sie hat ihre Schwierigkeiten.

  1. Die Häutung hat keine klar definierten Zeitintervalle. Um den Hund schön aussehen zu lassen, ist tägliches Bürsten erforderlich.
  2. Zu oft ist Waschen nicht notwendig und immer unter Verwendung von speziellen Shampoos.
  3. Lange, hängende Ohren und sogar Wollbedeckung schaffen einige Probleme. Nach jedem Spaziergang ist es ratsam, sie zu überprüfen. Vor allem, wenn der Hund nicht in der Stadt ist. Erfordert regelmäßige Reinigung. Wenn Sie diese Ohren essen, schaffen Sie Probleme. Für Cocker verwenden sie eine Schüssel, die über die Oberseite verengt ist oder vor dem Füttern einen Hut trägt.

Der Rest des Inhalts unterscheidet sich nicht sehr von den meisten Rassen.

Bei der Auswahl der Art des Essens ist das letzte Wort ausschließlich für den Besitzer. Hunde werden ruhig auf Trockenfutter leben und das Haus nicht aufgeben. Es sollte bedacht werden, dass junge Hunde anfällig für Überernährung sind und dem folgen sollten.

Home-Menü unterscheidet sich nicht von der Fütterung anderer Rassen:

  1. Brei mit Fleisch und manchmal Seefisch. Innereien sind erlaubt.
  2. Meist fermentierte Milchprodukte. Für junge Hunde ist frische Milch erlaubt.
  3. In einer begrenzten Menge von Eiern.
  4. Eine Vielzahl von Gemüse und Früchten.
  5. Brot nur zur Abwechslung.
  1. Gebratene, gesalzene, geräucherte und Backwaren.
  2. Fluss Fisch.
  3. Weißbrot
  4. Pasta.
  5. Hülsenfrüchte und Kartoffeln. Kohl ist nur in gekochter Form erlaubt.

Hundekrankheiten

Bei allen Impfungen wird der Hund normalerweise nicht krank. Dennoch ist es wichtig, die für diese Rasse charakteristischen Krankheiten zu kennen.

  1. Cocker Ohren, dies ist eine Schwachstelle, beobachten Sie sie sorgfältig.
  2. Bei Augenerkrankungen sollte man Angst vor Konjunktivitis, Katarakt, Glaukom haben. Tritt Blähton Jahrhundert, Kirsche Auge, progressive Netzhautatrophie.
  3. Passen Sie auf Ihren Hund von der Kälte auf. Wenden Sie sich für jede Komplikation an Ihren Tierarzt.
  4. Spaniels sind anfällig für Nahrungsmittelallergien. Achten Sie auf Essen.

Selbst mit dem richtigen Inhalt leben Vertreter dieser Rasse nicht lange. Die Lebenserwartung ist nicht viel länger als 10 Jahre für sie.

In jedem Fall ist die Eigenschaft der Besitzer solcher Hunde sehr hoch. Wenn Sie einen echten Vierbeiner brauchen, ist es schwierig, die beste Rasse zu finden. Der Preis sogar in den Baumschulen selten übersteigt 20-25 tausend Rubel, Sie können einen Hund für 5-8 Tausend Rubel kaufen.

In anderen Angelegenheiten ist der russische Jagdcockerspaniel fast dasselbe wie sein britisches Gegenstück. Der Hund wurde um mehr als 300 Jahre für inländische Kynologen verbessert.

Zusammenfassend - Fotos mit einem solchen Haustier sind immer toll.

Englisch Cocker Spaniel, Fotos, Beschreibung der Rasse

Eigenschaften der Rasse English Cocker Spaniel

Englisch Cocker Spaniel - Jagdhund, von mittlerer Höhe. Die Rasse wurde durch künstliche Kreuzung gezüchtet, deren Hauptaufgabe es war, ein idealer Jagdhund zu werden.

In unserer Zeit behielt der English Cocker Spaniel nicht nur die Fähigkeit zu jagen, sondern wurde auch eine ausgezeichnete Sportart mit unermüdlicher Energie, die den Hund ständig in Bewegung versetzt.

Wenn Sie ein begeisterter Jäger sind und einen Englisch Cocker Spaniel kaufen möchten, werden Sie bei Ihrer Wahl keinen Fehler machen, er hat einen ausgeprägten Geruchssinn und fühlt sich sehr wohl in der Stimmung des Besitzers. Er kommt gut mit der Jagd zurecht, sowohl im Wasser als auch im Wald. Immer bereit, getötetes oder verwundetes Spiel anzubieten. Es wird geglaubt, dass bevor sie sogar mit Falknerei verwendet wurden.

Englisch Cocker Spaniel Beschreibung und ICF Standard (FCI)

Zweck: Mops Hund, suchen und erschrecken Spiel.

FCI-Klassifikation: Retriever der Gruppe 8, Spaniels, Wasserhunde. Abschnitt 2 Spaniels, Hunde auf dem Vogel. Mit Arbeitstests.

Foto Englisch Cocker Spaniel in roter Farbe mit einem wachsamen Blick

Allgemeine Erscheinung: athletisch kurz, proportionaler Körper mit starken Knochen und gut entwickelten Muskeln.

Wichtige Parameter: Die Widerristhöhe ist vom Widerrist bis zum Schwanzansatz nahezu gleich.

Charakter / Temperament: fröhlich, energisch, liebevoll und treu. Die Jagd ist sehr aktiv, Jagdleidenschaft zeigt sich in einem lebhaften Schwanzschwingen, besonders wenn der English Cocker Spaniel dem Wildgeruch folgt.

Kopf: proportional zum Körper, massiv, aber nicht eckig mit glatten Linien.

Schädel: gut entwickelt mit klaren Linien, nicht zu elegant, aber nicht zu grob.

Der Übergang von der Stirn zum Nasenflügel: mäßig ausgeprägt, zwischen Nasenflügel und Hinterhaupthöcker.

Nase: Die Nase ist weit mit gut geöffneten Nasenlöchern.

Bryl: ordentlich, ohne übermäßiges Hängen.

Kiefer / Zähne: Scherengebiss korrekt, oberer Kiefer überschneidet den Unterkiefer dicht. Zähne sogar, weiß. Die Kiefer sind stark.

Wangen: Nicht herausragen.

Augen: groß, glänzend, nicht hervorstehend. Dunkelbraun oder braun. Augenlider eng. In Schokolade oder Schokoladenweiß, sagen wir dunkelhaselige Augen. Der Look ist lebendig, sanft, aufmerksam und fröhlich.

Ohren: Lange, ovale Enden, auf Augenhöhe. Der Rand des Ohres sollte die Nasenspitze erreichen. Dicht bedeckt mit langen, seidigen Haaren.

Hals: mittellang, muskulös, glatt in die Schultern übergehend, ohne Wamme und Falten.

Körper: stark, kompakt.

Oberlinie: Gerade, ohne Ablenkungen, steigt sanft von der Kruppe bis zur Schwanzwurzel ab.

Kruppe: kurz, breit.

Brust: Gut entwickelt, tief, mäßig breit. Die Rippen biegen sich sanft zur Mitte, die falschen Rippen sind lang.

Schwanz: etwas unterhalb der Rückenlinie, nicht oberhalb der Rückenlinie. Bei Bedarf wird es gestoppt.

Angedockter Schwanz (Andocken ist nur in einigen Ländern erlaubt): nicht zu kurz angedockt, 2-3 Wirbel sind übrig und setzen die Oberlinie fort.

Der uncropped Schwanz ist leicht gebogen, von mittlerer Größe, reicht bis zu den Sprunggelenken. Dick an der Basis mit einer glatten Verdünnung gegen Ende. Dicht mit Haaren bedeckt.

Englisch Cocker Spaniel Foto in Wildblumen

Waren Gliedmaßen: Glatt mit starken Knochen. Die Winkel der Gelenke sind mäßig ausgeprägt.

Schultern: schräg gestellt, flach, Widerrist ausgeprägt. Schultern und Schultern sind ungefähr gleich.

Unterarm: Gerade, vom Ellbogen zum Handgelenk.

Ellenbogen: gegen den Körper gedrückt, streng zurückblickend.

Schultern: schräg gesetzt, an den Körper gedrückt, Ellbogen sind direkt unter dem Widerrist.

Pfoten: rund, Finger zu einem Knoten zusammengerafft, Polster sind elastisch und dicht. Die Krallen sind stark.

Hintergliedmaßen: von hinten betrachtet, gerade, muskulös, mit starken Knochen. Die Winkel der Gelenke sind mäßig ausgeprägt.

Oberschenkel: Muskulös, aber nicht geladen.

Unterschenkel: Muskulös, etwa gleich den Oberschenkeln. Kniegelenke sind stark, mit gut definierten Winkeln.

Knie: gut gebogen.

Sprunggelenk: kurz, bildet eine gute Gelenkverbindung mit den Sprunggelenken, wodurch ein starker Abstoß möglich ist.

Pfoten: oval, Finger zu einem Knoten zusammengerafft, Polster sind elastisch, kräftige Krallen.

Bewegung: glatt, selbstsicher, breiter Schritt.

Mantel: ostevaya Haar ist weich, glatt, leicht gewellt, aber nie hart-lockig; nicht zu reichlich und nie zusammengerollt. Der Kopf ist kurz und dünn, über den ganzen Körper von mittlerer Länge. Der English Cocker hat eine schöne Toilette und der Mantel ist nicht zu lang, um die Arbeit auf dem Feld nicht zu stören. Es ist geschnitten, um natürliche Linien zu betonen. Die Vordergliedmaßen, die unteren Pads, die Leiste und die Hinterbeine sind mit reichlich Haar bedeckt.

Englisch Cocker Spaniel

  • Schwarz
  • Rot
  • Golden
  • Schokolade
  • Schwarz und Tan
  • Hepatisch mit Bräunung

Cocker haben eine feste Farbe, weiße Farbe ist nicht erlaubt. Nur ein kleiner Fleck auf der Brust ist erlaubt.

Getupft (der Haupthintergrund ist Licht) und pied (der Haupthintergrund ist dunkel) Farben:

  • Schwarz und Weiß
  • Rot und Weiß
  • Hepatisch weiß
  • Blasses Weiß

Gefleckt und gefleckt kann mit und ohne Flecken sein.

  • Schwarz und Weiß mit Bräunung
  • Hepatisch weiß mit Bräunung.

Roy Farben:

  • Schwarzer Roan
  • Schokoladen-Roan
  • Red Roan mit schwarzer Pigmentierung
  • Rot und Roan mit brauner Pigmentierung
  • Goldener Roan mit schwarzer Pigmentierung
  • Goldener Roan mit brauner Pigmentierung
  • Roter Roan
  • Rehkitz
  • Leber roan
  • Blue Roan mit Bräune
  • Leber roan und tan

Alle anderen oder Kombinationen von Farben, die oben nicht erwähnt wurden, sind nicht standardisiert.

Nachteile: Abweichungen vom Standard werden als Mängel angesehen, deren Ausmaß von der Tiefe der Gesundheitsstörungen abhängt, sowie die Fähigkeit beeinträchtigen, ihre traditionelle Arbeit auszuführen.

  • Schwere Bosheit oder Schüchternheit.

P.S. Männliche Tiere sollten zwei klare, normal entwickelte Hoden haben, die vollständig in das Hodensack abgesunken sind.

Englisch Cocker Spaniel Charakter

Der Englisch Cocker Spaniel ist lustig, gesellig und sanft. Aber trotz seiner angeborenen Freundlichkeit und Geselligkeit ist Fremde extrem ungläubig und vorsichtig.

Passen Sie gut mit Kindern zusammen, lieben Sie, mit ihnen zu spielen.

Nicht schlecht mit anderen Haustieren auskommen. Dank seiner hingebungsvollen und fröhlichen Veranlagung ist der Cocker Spaniel ein ausgezeichnetes Haustier, das sowohl in einer großen Familie als auch in einer einsamen Person perfekt für den Inhalt geeignet ist.

Meistens kommt er in der Familie einer bestimmten Person nahe, für ihn ist er der Haupteigentümer. Der English Cocker Spaniel hat einen ausgeprägten Geruchssinn und eine ausgezeichnete Sehkraft, was ihn zu einem großartigen Jäger macht.

Aber, wie viele Rassen, hat der Spaniel einige Fehler, seine zu fröhliche Natur, und der immerwedelnde Schwanz, zeigen oft etwas pingelige Bewegung, besonders macht sich das während des Trainings bemerkbar. Obwohl, mit Geduld, wird der Besitzer dieses Merkmal irgendwann überwältigen.

Foto Englisch Cocker Spaniel schwarz im Schnee

Dieser spielerische, fröhliche, entgegenkommende und zärtliche Hund ist gesellig und bereit, den ganzen Tag mit den Besitzern zusammen zu sein, zu spielen und Spaß zu haben.

Es wird angenommen, dass einige Personen zu sehr von ihrem Besitzer abhängig sind, in diesem Fall ist es sehr wichtig, die Unabhängigkeit des Haustieres zu lehren. Manchmal gibt es ziemlich schüchterne und scheue Cocker, und es ist Sache des Besitzers, ob er die Feigheit eines Haustieres überwinden und es mit einer kühnen heben kann.

Es gibt eine Vorstellung, dass Hündinnen in der Natur sturer sind als Männer, und sie versuchen immer zu dominieren.

Unterschiedliche Teams, Englisch Cocker Spaniels lernen schnell genug, da sie immer versuchen, dem Besitzer zu gefallen. Viele von ihnen sind ziemlich stur, dann wird das Training mehr Zeit brauchen. Manche zeigen eine eifersüchtige Einstellung zu ihren Sachen, Schüsseln, Spielsachen.

Wie bei jedem Jagdhund ist es sehr wichtig, dass ein Cockerspaniel eine entsprechende Ladung erhält. Sie sind in der Lage, jede Art von körperlicher Aktivität auszuüben, und manchmal scheint es, dass sie nicht müde werden, überhaupt zu jagen, aber im Gegenteil, sie arbeiten ziemlich hart.

Besonders auffällig ist diese Eigenschaft auf der Straße, beim Gehen. Sie liebt aktive Spiele und Übungen. Aber bevor Sie mit dem English Cocker Spaniel beginnen, denken Sie daran, dass Sie jeden Tag Zeit für einen Spaziergang, ein Spiel und verschiedene Übungen für das Training eines Haustieres benötigen.

Der englische Cocker Spaniel ist ideal für die Aufbewahrung in einem Landhaus oder in einem Dorf, weil die Straße und die Felder seine Elemente sind. Aber es kommt gut in einer Stadtwohnung zurecht.

Englisch Cocker Spaniel Pflege

Englisch Cocker Spaniel Foto Mutter mit Welpen

Obwohl der English Cocker Spaniel keine langhaarige Rasse ist, aber was wäre ein schönes und gepflegtes Aussehen, so muss man ein wenig arbeiten. Sie sollten sich daran erinnern, dass das Pflegen ein täglicher Job ist.

Schließlich wird Wolle ohne Sorgfalt wachsen und dick werden, manchmal wellig, und dann wird sich alles von Unkraut bis zu Staub sammeln. Dem folgt das Auftreten von Koltuns, deren Bekämpfung unmöglich wird.

Deshalb, haben Sie Geduld, und unterrichten Sie Ihr Haustier mit der Erscheinung in Ihrem Haus zum Verfahren des täglichen Kämmens.

Teach sollte so früh wie möglich sein, sonst wird der erwachsene Hund allen Arten von Verfahren widerstehen.

Um einen wolligen Spaniel (Grooming) pflegen zu können, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • zwei Metallkämme, eine mit häufigen Zähnen, die andere mit seltenen stumpfen Zähnen;
  • zwei Bürsten, Massage und mit kurzen Borsten;
  • Pukhoderka;
  • Ausdünnungsscheren;
  • stumpfe Schere mit geraden und gebogenen Enden;
  • elektrischer Klipper mit verschiedenen Düsen;
  • Handschuh oder Pflegehandschuh;
  • Messer und ein Stück Bimsstein

Natürlich sollte der Haarschnitt von einem Fachmann gemacht werden, aber in jedem Fall wird der Besitzer nicht durch die Fähigkeit, Haustierpflegewerkzeuge zu verwenden, um das Auftreten von Tangles, in denen Parasiten beginnen, zu verhindern, verhindert werden.

Die Ohren sollten jeden Tag kontrolliert werden. Und vor allem nach der Eingabe der Natur des Waldes, der Fluss auf die Abwesenheit von Zecken und verschiedenen Parasiten zu überprüfen. Wischen Sie Ihre Ohren mit einem feuchten Wattestäbchen ab.

Überprüfen Sie die Augen auf das Fehlen von Rötung oder zu starken Ausfluss, im Falle von Eiter, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt.

Kontrollieren Sie regelmäßig die Zähne und prüfen Sie, ob kein Zahnstein vorhanden ist.

Englisch Cocker Spaniel Krankheiten

Schokoladenfarbe Englisch Cocker Spaniel Foto zwischen Farben

  • Urolithiasis
  • Allergie
  • Melanom
  • Lipom
  • Perianales Adenokarzinom (gutartiger Tumor der am Anus gelegenen Drüsen)
  • Hüftdysplasie
  • Epilepsie
  • Hypothyreose (Schilddrüsenerkrankung)
  • Diskopathie (degenerative Veränderungen der Bandscheiben)
  • Otitis
  • Chronische Hepatitis
  • Demodekose
  • Taubheit
  • Katarakt
  • Keratokonjunktivitis
  • Progressive Netzhautdegeneration
  • Glaukom
  • Kirschauge
  • Umkehrung des Jahrhunderts
  • Umkehrung des Jahrhunderts
  • Progressive Netzhautatrophie
  • Distychiasis (zusätzliche Wimpern)
  • Zwergwuchs
  • Hydrocephalus des Gehirns (gekennzeichnet durch eine Zunahme des Liquorvolumens in den Hirnventrikeln).