Tabletten für Würmer für Hunde: Medikamente, Medikamente, Medikamente, Tropfen auf Widerrist, Suspension

Parasiten bei Hunden (Würmer oder Würmer) - ein sehr häufiges Phänomen. Außerdem sind Haustiere und streunende Hunde fast gleich anfällig für Infektionen.

Der Körper des Hundes ist der ultimative Besitzer für die meisten Würmer. Viele Arten von Würmern sind auch gefährlich für Menschen, insbesondere für Kinder. Die Sorglosigkeit einiger Tierliebhaber ist teuer für ihre Familien. Gewissenhafte Züchter sind sich der Bedeutung der rechtzeitigen Vorbeugung und Behandlung von Haustieren unter der Aufsicht eines Tierarztes bewusst, der Ihnen helfen wird, das richtige Mittel gegen Würmer für Hunde zu finden.

Was müssen Sie über Helminth Infektionen bei Hunden wissen?

Erkennen der Anwesenheit von Parasitose in einem Tier durch äußere Zeichen und Labortests. Die klinischen Manifestationen hängen von der Art der Würmer, dem Alter und dem körperlichen Zustand des Hundes ab. Die häufigsten Symptome sind:

  1. reduzierter oder umgekehrt erhöhter, manchmal perverser Appetit;
  2. schlechte Gewichtszunahme, Welpen wachsen schlecht, sie entwickeln Rachitis;
  3. matter Mantel, kann an manchen Stellen herausfallen;
  4. Blähungen, besonders bei Welpen;
  5. instabiler Stuhl - Verstopfung oder häufiger Durchfall mit Blut- und Schleimpartikeln;
  6. oft Schluckauf, plötzliches Erbrechen nach dem Essen;
  7. träge Verhalten, der Hund wird schnell müde;
  8. verringerte Immunität, der Beitritt von verschiedenen Infektionen;
  9. Blässe, Gelbfärbung der Schleimhäute;
  10. allergische Erkrankungen (Dermatitis und andere Hautmanifestationen);
  11. Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung, Husten;
  12. Hund krabbelt auf dem Boden auf dem Priester wegen des strengen analen Juckens;
  13. Erkennung von Würmern in den fäkalen oder emetischen Massen durch visuelle Inspektion.

Achtung! Manchmal kann die Krankheit asymptomatisch sein.

Wenn Sie eine mögliche Infektion vermuten, empfiehlt es sich, die Tier- und dreifachen täglichen Stuhltests im Labor zu überwachen. Bei einem starken Grad der Invasion entwickelt der Hund eine Anämie, es kann zu einem Darmverschluss kommen, mechanische Schäden und eine Darmruptur auftreten, was zu dem unvermeidlichen Tod des Tieres führt. Wenn Sie einige dieser Symptome finden, müssen Sie einen Spezialisten für antihelminthische Behandlung kontaktieren.

Es ist wichtig! Die Würmer für die Hunde (die Tabletten, die Tropfen auf dem Widerrist, die Suspension) richtig auswählen und geben, unter Berücksichtigung der Charakteristiken eines bestimmten Tieres und der Art der Helminthiasis.

Es gibt drei bekannte Gruppen von Parasiten:

  1. Nematoden (Rundwürmer);
  2. Trematoden (Egel);
  3. Cestodes (Bandparasiten).

Die häufigsten Helmintheninvasionen für Hunde in unserem Land bei Hunden sind Toxocariosis und Toxascaridosis (aus der Gruppe der Nematodosen), Dipilidiosen (aus der Gruppe der Cestodosen). In den nördlichen Regionen Russlands gibt es eine Opisthorchose der Trematodose-Gruppe. Ascariasis ist gefährlich für Menschen.

Wie man Hunde entwurmt?

Tabletten für Würmer für Hunde oder Medikamente in anderer Form werden sowohl für therapeutische als auch für prophylaktische Zwecke verschrieben.

Vorbeugung ist die einzige Möglichkeit, das Risiko der Infektion eines Tieres mit Würmern zu reduzieren oder zu vermeiden. Die Behandlung mit Pillen, Suspensionen oder Tropfen auf dem Widerrist erfolgt bei jungen und erwachsenen Hunden nach Schemata unter Berücksichtigung der Altersmerkmale und der Art der Würmer. Die Mittel sind in Veterinärapotheken weit verbreitet, der Preis kann in verschiedenen Regionen Russlands leicht variieren.

Wie geht es mit anthelmintischen Welpen?

Um gesunde Nachkommen von reinrassigen Hunden zu bekommen, müssen Sie der Hündin die nötige Medizin geben, bevor Sie zähflüssig werden. Neugeborene Welpen beginnen die antihelmintische Therapie zum ersten Mal im Alter von zwei Wochen, wiederholen dann zwei oder vier Wochen später und folgen den Empfehlungen des Tierarztes, sie müssen 14 Tage vor der Impfung Antihelmintika erhalten.

Die erste Dosis (oft das halbe Alter) tötet normalerweise erwachsene Parasiten und schwächt andere Würmer, die keine Zeit haben, geschlechtsreif zu werden und Eier zu legen, und nachfolgende Gänge (bereits in voller Dosierung) zerstören schließlich alle Parasiten. Glistogonat unbedingt alle Welpen aus einem Wurf und getrennt voneinander, um Wiederholungen oder Auslassungen des Medikaments zu vermeiden. Ein solches abgestuftes Muster ist sanft für den Körper eines jungen Tieres, der schwach oder durch Würmer geschwächt ist.

Mit welchen Medikamenten werden Welpen behandelt?

1. Drontal Junior - wirksam in Nematoden (Toxocara canis ist der häufigste Erreger der Krankheit bei Hunden in Russland). Das Medikament wird in einer Menge von 1 ml pro 1 kg Gewicht des Hundes verabreicht, die Suspension wird mit einer kleinen Menge Nahrung gemischt oder mit einem Spritzenspender zwangsweise in den Mund injiziert. Es ist ratsam, die Droge auf nüchternen Magen einmal ohne die Verwendung eines Abführmittels zu geben. Die Vorbeugung wird im Alter von 14 Tagen, dann einmal im Monat bis zu einem halben Jahr oder nach einem anderen von einem Tierarzt vorgeschriebenen Schema durchgeführt.

2. Dirofen - Suspension und Tabletten, ein wirksames Mittel bei der Infektion mit Nematoden und Cestoden Welpen und Kätzchen. Die empfohlene Dosis beträgt 1 ml Suspension oder 1 Tablette pro 1 kg Tiergewicht. Es wird morgens auf nüchternen Magen mit einer kleinen Menge Nahrung aufgetragen oder mit einem Spritzenspender in den Mund injiziert. Die Bestellung eines Abführmittels ist nicht erforderlich. Zum Zweck der Prophylaxe werden sie zu denselben Bedingungen wie Drontal verwendet.

3. Prazitel und Prazitsid (Suspension) - zur Vorbeugung und Behandlung von Wurminfektionen durch Rund- und Bandparasiten bei Welpen und Hunden kleiner Rassen. Dosisberechnung - 1 ml / 1 kg Tiergewicht. Geben Sie 10 oder 14 Tage vor der Impfung, mit dem präventiven Zweck verschriebene Welpen ab zwei Wochen, mit einer starken Invasion, nach 10 Tagen wiederholen. Präventionskurse - alle drei Monate.

4. Stronghold - Tropfen auf den Widerrist für Welpen und Kätzchen, im Herzen des Medikaments Antiparasitenmittel mit einer breiten Palette von Maßnahmen - Selemectin. Das Medikament zeichnet sich durch geringe Toxizität und hohe Effizienz aus, es wird zur Eliminierung von Flöhen, zur Behandlung und Vorbeugung von Invasionen mit Band- und Rundwürmern eingesetzt. Die Dosierung hängt vom Gewicht des Tieres ab: Eine 15 mg Pipette wird für Babys ab 6 Wochen, für kleine Hunde bis 5 kg - eine 30 mg Pipette, für Tiere mit einer größeren Masse ist eine 45 mg Pipette geeignet. Das Medikament wird einmal verwendet, um die Effizienz zu erhöhen und eine erneute Invasion zu verhindern - monatlich wiederholt. Der Nachteil der Droge dürfte nur ein recht hoher Verkaufspreis sein.

Welche Medikamente sind für erwachsene Hunde vorzuziehen?

  • Cannavtel Plus in Form von Tabletten - verwendet für kombinierte Helminthiasis bei großen Hunden. Das Medikament ist eine Kombination von Praziquantel (5 mg) und Fenbendazol (50 mg). Dosierung - eine Tablette für jeweils zehn Kilogramm Gewicht des Hundes. Es ist notwendig, Medizin mit Fleisch, Brei oder anderen Lebensmitteln zu geben. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Hund einen Schluck mit einer Tablette einnimmt.
  • Drontal Plus in Tablettenform wird auch verwendet, wenn mehrere Invasionen in derselben Dosis für große Hunde kombiniert werden. Präventivkurse werden alle drei Monate sowie zehn Tage vor Impfungen, vor der Paarung und vor der Geburt von Hündinnen abgehalten.
  • Prazitsid Tabletten - Dosierung und Therapie ist ähnlich.
  • Prazitel in Form einer Suspension wird in großen Hunderassen in einer Dosis von 1 ml / 10 kg Gewicht verwendet. Das Regime ist ähnlich.
  • Azinox plus in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung durch Invasion mit Rund- und Bandwürmern. Geben Sie das Medikament am Morgen auf nüchternen Magen ohne vorheriges Fasten mit einer kleinen Futtermenge in Höhe von 1 Tablette pro 10 kg Gewicht des Hundes. Prävention sollte alle drei Monate erfolgen.
  • FFTAL Combo - ein Medikament mit einer breiten Palette von Maßnahmen für Hunde und Katzen, ist einmal eine Dosis von 1 Tablette / 1 kg Haustier gegeben. Erwachsene Hunde werden an drei aufeinanderfolgenden Tagen in einer Menge von 1 Tablette / 3 kg Hundegewicht pro Tag behandelt.
  • Ein Rechtsanwalt (Tropfen auf Widerrist) ist ein antiparasitäres Mittel, besonders wirksam gegen äußere Parasiten (Zecken, Flöhe, Läuse, Lisper) und innere (Larven und reife Individuen von Nematoden und Zestoden). Die Dosierung hängt von der Größe und dem Körpergewicht des Hundes ab: Bei 4 - 10 kg genügt es, 1 ml des Arzneimittels mit einer Pipette des entsprechenden Volumens auf den Widerrist zu tropfen. Wenn das Tier 10-25 kg wiegt, wird eine 2,5-ml-Pipette benötigt. Für Hunde über 25 kg werden 4 ml Pipetten benötigt. Tropfen auf den Widerrist mit dem Zweck der Behandlung werden einmal für die Verhinderung der möglichen monatlichen Anwendung verwendet.

Wichtig zu wissen!

Es sollte beachtet werden, dass einige Regeln für eine effektivere Entwurmung von Hunden eingehalten werden müssen:

  1. Medikamente sollten in Tierarztpraxen nach Anweisung eines Arztes gekauft werden;
  2. das Medikament muss einen optimalen Preis und eine gute Haltbarkeit haben;
  3. es ist notwendig, die anthelmintischen Anweisungen sorgfältig zu studieren, insbesondere die Indikationen und möglichen Kontraindikationen für diese Hunderasse;
  4. Es ist ratsam, das Vorhandensein von Würmern bei Hunden mit Labortests vorher zu bestätigen;
  5. die Wahl der Form des Medikaments (Tabletten, Suspension, Tropfen auf dem Widerrist) wird von einem Tierarzt durchgeführt, Welpen bis zu einem Monat oder Tiere kleiner Rassen erhalten in der Regel Suspensionen, nach einem Monat und Erwachsene - Tabletten von Würmern für Hunde;
  6. Wiederholte Behandlungszyklen werden am besten mit alternierenden Präparaten einer breiten Palette anthelmintischer Aktivität durchgeführt, um eine Abhängigkeit zu vermeiden;
  7. vor der Entwurmung ist es notwendig, den Hund von Flöhen als die Hauptträger von Parasiten zu desinfizieren;
  8. es muss daran erinnert werden, dass jede Medizin Gift ist, es spielt keine Rolle, welcher Preis es ist und wer der Hersteller ist, deshalb muss der Ansatz individuell sein. Obwohl moderne antiparasitäre Medikamente weniger toxisch und besser verträglich sind. Wenn der Hund gesund aussieht und keine Tests bestanden werden können, genügt es, alle sechs Monate Präventivkurse zu absolvieren.
  9. um die Leber zu schützen, verwenden Sie hepatoprotectors (Kars oder andere), die es dem Hund während und unmittelbar nach den Entwurmungsvorgängen geben soll, sowie Sorbentien, um parasitäre Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen;
  10. um sicherzustellen, dass der Hund Pillen gegessen oder die Suspension geschluckt haben muss, ist es möglich, das Tier erst nach zwei Stunden zu baden.

Prävention von Helminthen-Infektion Hunden

Vorbeugende Maßnahmen werden auf mehrere Grundprinzipien reduziert:

  • Prävention von freiem unkontrolliertem Gehen und Obdachlosigkeit von Haustieren;
  • Überwachen Sie das Futter des Hundes, verhindern Sie Wasser aus Pfützen, verschmutzten Gewässern, fressen Sie anderen Tierkot usw.;
  • Süßwasser roher Fisch sollte nicht an Hunde gegeben werden, um eine Kontamination durch Würmer zu vermeiden;
  • Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um Flöhe, Zecken, andere Ektoparasiten - Träger von Helminthen loszuwerden, eine umfassende antiparasitäre Behandlung des Tieres durchführend;
  • engen Kontakt eines Haushundes mit streunenden Tieren zu vermeiden;
  • Outdoor-Schuhe außerhalb der Reichweite von Apartmenthunden halten;
  • Entwurmungshündinnen vor der Paarung, dann vor der Geburt, Waschen der Brustwarzen bei laktierenden Hunden mit warmem Wasser, um das Risiko des Eindringens von Nachkommen zu verringern;
  • ein Tier sollte nicht ohne vorherige Entwurmung geimpft werden (10 oder 14 Tage vor der Verabreichung des Impfstoffes).

Die Verantwortung für all jene, die gezähmt haben, liegt allein bei den Tierbesitzern.

Die Einhaltung einfacher Regeln der Prävention und rechtzeitigen Behandlung ist der Schlüssel für die Gesundheit von Haustieren und allen Familienmitgliedern von Hundezüchtern.

6 beste Heilmittel für Würmer für Hunde

Hunde gehen ständig auf die Straße, wo der Kot anderer Tiere geschnüffelt wird, sie graben sich die Nase und nagen an Stöcken. Nach Hause gekommen, können vierbeinige Freunde ihre Pfoten lecken, rohes Fleisch essen, was bei der Veterinärstation schlecht kontrolliert wurde, in der Natur, viele Hunde jagen kleine Nagetiere... Die Liste der riskanten Situationen ist endlos. Die Möglichkeit, dass Helminth-Eier in die Hunde gelangen, verschwindet nicht während des ganzen Lebens. Jeden Tag können sich unsere Tiere selbst mit Würmern infizieren und alle Familienmitglieder gefährden. Aber es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste, denn viele Tierarzneimittel werden zur Behandlung und Vorbeugung von Invasion verkauft.

Anthelmintika (Medikamente, die Würmer töten) sind in verschiedenen Formen erhältlich. Jeder Hund wird etwas anderes machen - die Besitzer können jemandem leicht eine Pille geben, es ist einfacher für andere, eine spezielle Substanz auf den Widerrist zu werfen. Lassen Sie uns sehen, was diese Mittel anders sind und welche von ihnen am effektivsten sind.

Überprüfung der besten Anthelminthika für Hunde

Während seines ganzen Lebens sind Hunde wie andere warmblütige Tiere während ihres ganzen Lebens einer Infektion mit Ecto- und Endoparasiten ausgesetzt. Parasitäre Würmer (Würmer) sind eine besondere Gefahr für die Gesundheit unserer jüngeren Brüder. Helminthen können in verschiedenen inneren Organen leben - Leber, Lunge, Darm, Herz, wodurch der Körper der Tiere ernsthaft geschädigt wird.

Wenn Sie keine geeigneten Maßnahmen ergreifen, kann eine starke Helmintheninvasion eine Verstopfung des Darms verursachen, was zu einem tödlichen Ausgang führen würde. Würmer bedrohen besonders kleine Welpen. Um eine Infektion durch gefährliche Endoparasiten zu verhindern, ist es daher zwei- bis dreimal pro Jahr notwendig, eine präventive Entwurmung unter Verwendung von Anthelmintika für Tiere durchzuführen. In diesem Artikel geben wir eine Liste der wirksamsten veterinärmedizinischen Präparate (Anthelminthika), die in der traditionellen Veterinärmedizin für therapeutische und prophylaktische Zwecke verwendet werden.

Pharmakodynamik

Veterinärmediziner verschreiben antihelminthische (anthelmintische) pharmakologische Präparate, nicht nur zur Behandlung von Helmintheninvasionen bei Hunden, sondern auch zur Vorbeugung von Helmintheninfektionen bei erwachsenen Haustieren und Welpen. Heute, in Vetaptekakh, Veterinärkliniken, wird eine große Auswahl an Anthelminthika verschiedener Preiskategorien präsentiert, die sich auch in ihrer Interaktion unterscheiden.

Die meisten modernen Medikamente haben ein komplexes, breites Wirkungsspektrum, sind wirksam gegen mehrere Arten von Würmern, zerstören Helminthen in allen Stadien ihrer Entwicklung. Sofort tötet die Larven, die Eier von Parasiten, reduzieren das Risiko einer erneuten Infektion. Geeignet für die Behandlung von Helminthiasis bei Tieren verschiedener Altersgruppen und Rassen, verhindern die Infektion von Hunden mit gefährlichen Endoparasiten.

Im Hinblick auf die Pharmakodynamik, Anthelminthika, Tabletten aus Würmern für Hunde erhöhen die Einsicht der Zellmembranen von Helminthen für Kalzium-Ionen, die wiederum Lähmung der Atemwege und neuromuskulären Systeme von Endoparasiten verursacht, die zu ihrem Tod führt.

Die maximale Konzentration an aktiven Substanzen, die zum Anthelminthikum im Körper von Hunden gehören, wird 30 bis 120 Minuten nach der Einnahme notiert. Es hängt alles von den pharmakologischen Eigenschaften, der Wirksamkeit von Tierarzneimitteln ab.

Anthelminthika haben in der Regel eine komplexe Wirkung und eignen sich zur Behandlung, Prävention:

Antihelminthika für Hunde sind in verschiedenen Formen erhältlich: in Form von Tabletten, Suspensionen, die in erster Linie für Welpen bestimmt sind, von 8 bis 10 Wochen alt, in Form von Pasten, speziellen Pasten auf Widerrist. Die meisten veterinärmedizinischen Präparate sind wenig toxisch, haben keine kumulative toxische Wirkung und werden von Tieren gut vertragen. Bei den empfohlenen therapeutischen Dosen keine Nebenwirkungen hervorrufen.

Beliebte anthelmintische Mittel

Trotz der großen Auswahl an ausländischen Anthelminthika, die in jeder Tierarzneimittel gekauft werden können, empfehlen Tierärzte die folgenden veterinärmedizinischen Vorbereitungen:

  1. Drontal, Drontal plus.
  2. Cannavtel, Cannavtel Plus.
  3. Milbemax (MilbeMax).
  4. Rechtsanwalt von Bayer.
  5. Polykerkan.
  6. Pratel.
  7. Procox.
  8. Dirofen.
  9. Dehinel Plus.
  10. Profender.
  11. Suspension Prazitsid.
  12. Fwertal-Kombination.
  13. Envier

Für therapeutische und präventive Zwecke wird empfohlen, dass Hunde auf nüchternen Magen eine Stunde vor der Hauptmahlzeit mit Antihelmintika behandelt werden. Häufigkeit, Behandlung, das Medikament sollte von einem Tierarzt verschrieben werden. Um das Tier nicht zu schädigen, lesen Sie vor der Verwendung eines pharmakologischen Mittels sorgfältig die Anmerkung, die in der Packung mit Medikamenten enthalten sein sollte. Halten Sie sich strikt an die angegebene Dosierung, die auf Basis des Körpergewichts des Hundes berechnet wird.

Um Welpen, Jungtiere, Erwachsene zu verhindern, wird prophylaktische Entwurmung mindestens zwei bis vier Mal pro Jahr durchgeführt. Gleichzeitig mit dem Laufen der Würmer wird es auch empfohlen, das Fell des Hundes von Flöhen, Zecken, anderen Ektoparasiten, die Träger von Eiern sind, Larven von gefährlichen parasitären Würmern zu behandeln.

Eine Entwurmung eines Haustiers ist obligatorisch 10-14 Tage vor den prophylaktischen Impfungen, Wiederholungsimpfungen und auch einen Monat vor einer geplanten Paarung durchzuführen.

Drontal Plus

Antihelminthikum der komplexen Wirkung von der pharmakologischen Firma Bayer. Verwendet für die Prävention, Behandlung von gemischten Helminthen-Invasionen. Drontal Plus hat einen angenehmen Geruch für Hunde, Geschmack, Knochenform, was die Vorbeugung und Behandlung von Helminthen-Invasionen erleichtert. Selbst wenn der Hund sich weigert, "schmackhafte" Medizin zu nehmen, mahlt er die Tablette mit der Lieblingszartheit Ihres Hundes. Sie können das veterinärmedizinische Präparat auch in Wasser, Milch verdünnen.

Die Hauptkomponenten von Drontal Plus: Pyrantel, Embonat, Praziquantel. Vetpreparat ist wirksam gegen runde Bandwurmwürmer und tötet Endoparasiten in allen Stadien ihrer Entwicklung. Eine Tablette ist für 10 kg Körpergewicht des Hundes ausgelegt. Es kann für die Vorbeugung, Behandlung von Helminthiasis bei Hunden von dekorativen, Miniaturrassen sowie für Welpen ab dem Alter von 10 Jahren verwendet werden.

"Drontal Plus" bezieht sich auf niedrig toxische Tierarzneimittel. Bei Beachtung der empfohlenen Dosierungen werden Nebenwirkungen sehr selten provoziert.

Canquantel Plus

Anthelmintische Tabletten auf der Basis von Praziquantel (50 mg), Fenbendazol (500 mg). Vetpreparat hat ein breites Wirkungsspektrum, effektiver gegen Flach-, Band-, Rundwürmer. Gehört zur Gruppe der niedrig toxischen Antihelminthika. Nebenwirkungen treten bei Nichteinhaltung der Dosierung auf, ebenso bei Tieren mit Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffkomponenten des Arzneimittels. In diesem Fall mögliche Durchfall, Erbrechen, Speichelfluss, Depressionen.

Eine Tablette "Canquantel Plus" ist für 10 kg Körpergewicht des Hundes ausgelegt. Wird dringend zur Behandlung von Helminthen-Invasionen bei laktierenden, laktierenden Hündinnen und erschöpften, geschwächten Hunden empfohlen. Zuordnung für die Prävention, Behandlung von gemischten Wurmbefall bei Welpen älter als zwei Monate alt. Für Welpen empfehlen Tierärzte die Verwendung von "Canquantel Plus" in Form eines Gels.

Milbemaks

Milbemaks - wirksame antihelminthische Tierarzneimittel, hergestellt in Tablettenform, entwickelt von der pharmakologischen Firma Novartis. Jede Tablette enthält pprazikvantel (25, 125 mg), Milbemycin (2,5, 12,5 mg). Erhältlich in zwei Dosierungen: für kleine, dekorative Rassen - eine Tablette für 1-5 kg ​​Körpergewicht des Hundes und für Vertreter von großen Rassen (eine Tablette pro Tier mit einem Gewicht von 5-25 kg).

Vetpreparat wirkt gegen Darmnematoden, Zestoden. Antihelmintic ist kontraindiziert, um Hunderassen (Collie, Sheltie, Bobtail, überempfindliche Tiere, die allergische Reaktionen auf die Wirkstoffe des Arzneimittels entwickeln können) zu hüten. Es ist strengstens verboten, Helmintheninfektionen zu Welpen jünger als zwei Wochen alt zu behandeln, sowie wenn Ihr Haustier chronische Erkrankungen in den Nieren hat die Leber.

Es wird empfohlen, die Droge in einer zerkleinerten Form zusammen mit der Lieblingszartheit des Hundes zu geben. Das Pulver kann mit Wasser und Milch gemischt und mit einer sterilen Spritze ohne Nadel in den Mund injiziert werden. Die Nachteile von Anthelmintika sind auf die relativ hohen Kosten und die Möglichkeit von Nebenwirkungen zurückzuführen, insbesondere wenn die in der Anmerkung empfohlene Dosis nicht befolgt wird. Zur Vorbeugung, Behandlung von Wurminfektionen können nur klinisch gesunde Hunde eingesetzt werden.

Rechtsanwalt von Bayer

Antihelminthikum entwickelt auf der Basis von Imidacloprid, Moxidectin. Vetpreparat ist in vier Variationen erhältlich, so dass Sie immer ein Heilmittel für Hunde verschiedener Altersgruppen finden können, abhängig von der Größe und dem Körpergewicht Ihres Haustieres. Der "Anwalt" ist nicht nur wirksam gegen Helminthiasis, die durch runde, andere Arten von Helminthen verursacht wird, sondern auch gegen Ektoparasiten.

Der "Anwalt" wird nicht zur Behandlung und Vorbeugung von Helmintheninfektionen bei schwachen, kranken, erschöpften Hunden sowie bei Welpen jünger als 7-8 Wochen verwendet.

Poliverkan

Effektives komplexes Antihelminthikum. Erhältlich in Form von weißen Würfeln, die jeweils 40 mg Oxibendazol und 200 mg Niclosamid enthalten. Antigelmintik für Hunde tötet Cestoden, Nematoden in allen Stadien ihrer Entwicklung. Es ist möglich, in reiner Form zu geben, zu Pulver zerstoßene Würfel mit Essen, Lieblingsdelikatessen zu mischen. Dosierung: ein Würfel pro 10 kg Gewicht des Hundes.

Es ist strengstens verboten, "Polyvercan" Welpen zu geben, die weniger als vier Wochen alt sind, schwangere, stillende Hündinnen, erschöpfte, sehr geschwächte Hunde. Nebenwirkungen sind bei Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen des Arzneimittels sowie bei Überschreitung der empfohlenen Dosierung möglich.

Procox

"Prokox" ist eine komplexe wirksame Antigelmintik für Tiere. In abgefederter Form erhältlich. Enthält Emodepsis (0,9 mg), Toltrazuril (18 mg). Vetpreparat in allen Stadien der Entwicklung tötet Darm-Nematoden, Kokzidien. Nicht anwenden bei Hunden mit Erkrankungen, chronischen Leber-, Nieren-, Schwangeren-, Laktationshündinnen, Welpen jünger als zwei Wochen. Ich empfehle, bei der Entwurmung von Hunderassen vorsichtig vorzugehen.

Prazitsid: Suspension für Welpen, dekorative Hunderassen

Prazitsid-Suspension Tierärzte verschrieben für die Prävention, Behandlung bei kleinen Welpen, ab 8 Wochen alt, gemischte Helminthen-Infektionen. Vetpreparat hat eine umfassende Expositionsmethode. Wirksam mit Toxocarosis, Nematodosen, Toxascaris, Teniidoze, Dipilidien, Echinokokkose, Mesozystitis, Nematodozo- Cestodozny Invasionen. Das Medikament wird sehr leicht unter einem beliebigen Gewicht von Tieren dosiert, wodurch eine Überdosierung vermieden wird.

Die Droge hat einen angenehmen Geschmack für Tiere, das Aroma von Milchschokolade, sowie eine Pipette Pipette, die die Einführung der Droge unartigen, wählerischen Hunden erleichtert.

Die wichtigsten Wirkstoffe sind Pyrantel Pamoat, Praziquantel (5 mg). Es gibt auch Hilfskomponenten, die die Wirkung der Wirkstoffe verstärken.

Dirofen

"Dirofen" - ein Anthelmintikum für Hunde, hergestellt in Form von Tabletten, die einen angenehmen Fleischgeschmack für Tiere haben. Die Wirkstoffe wirken gegen die Haupttypen von Helminthen und töten Endoparasiten in allen Stadien der Entwicklung von Endoparasiten.

Antihelminthikum gehört zu der Gruppe der mäßig toxischen Drogen, hat einen erschwinglichen Preis, verursacht keine Nebenwirkungen unter Einhaltung der empfohlenen therapeutischen Dosierung. Eine Tablette ist für 10 kg Körpergewicht des Hundes ausgelegt.

Antihelminthikum der komplexen Handlung der neuen Generation. Herstellungsland - Slowenien. Erhältlich in Pillenform. Es gehört zu der Gruppe der niedriggiftigen Tierarzneimittel.

Dehinel Plus

Vetpreparat wirkt gegen die Hauptarten von Würmern, runde, bandparasitäre Würmer, nämlich gegen die Haupttypen von Würmern. Eine Tablette ist für 35 kg Körpergewicht von Hunden ausgelegt, daher empfehlen Veterinärmediziner die Verwendung dieser veterinärmedizinischen Präparation zur Vorbeugung, Behandlung und Vorbeugung von gemischter Helminthiasis bei Vertretern großer, mittelgroßer, riesiger Rassen. Vor der Entwurmung müssen keine Abführmittel verwendet werden, um den Hund für einen Tag mit einer hungrigen Diät zu erniedrigen.

"Dekhinel Plus" kann schwangeren Hündinnen im letzten Schwangerschaftstrimonium, Welpen ab einem Alter von sieben Wochen verabreicht werden.

Envier

"Envir" - ein komplexes Antihelminthikum mit einem breiten, komplexen Wirkungsspektrum. Es beeinflusst das Band, runde Arten von Würmern und zerstört Endoparasiten in allen Phasen ihrer Entwicklung. Die Hauptwirkstoffe der veterinärmedizinischen Zubereitung sind Pyrantel Pamoat (Embonat), Praziquantel, Febantel.

Erhältlich in hellgelber Pillenform. Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit den Dingen, die den Pyrantel enthalten, aufzutragen. Nicht auf die Behandlung von geschwächten, abgemagerten, klinisch kranken Hunden anwenden. Es ist strengstens verboten, Envier schwangeren und stillenden Frauen zu geben.

Pratel

"Pratel" ist ein universelles Anthelmintikum mit einem komplexen Wirkungsspektrum für Hunde. Erhältlich in Form von Tabletten von hellgelber Farbe, sowie in Form einer Suspension, die zur Prävention, Behandlung von Wurminfektionen bei Welpen, dekorativen Hunderassen bestimmt ist. Der Wirkstoff ist Pyrantel Embonate.

Das Pratel wirkt gegen runde Bandwurmwürmer. Die Wirkstoffe wirken auf das neuromuskuläre System der Endoparasiten, was zu ihrem unmittelbaren Tod führt. Verwendet für die Behandlung von Ankilostomiasis, Toxocariasis, Echinokokkose bei Hunden verschiedener Altersgruppen und Rassen.

Fbtal

Fftal ist ein anthelmintisches Mittel, das auf dem Wirkstoff Fenbendazol basiert. Diese Komponente wirkt sich nachteilig auf Zestoden, Nematoden, Parasiten in allen Stadien ihres Lebenszyklus aus. Vetpreparat verletzt den Kohlenhydratstoffwechsel von Helminthen, Mikrotubuli-Funktionen, was zu ihrem unmittelbaren Tod führt. Eine Portion ist für 1,5 kg Körpergewicht des Hundes ausgelegt. Die Therapie ist für drei Tage konzipiert. Antigelmintik geben Hunde eine Stunde vor der Hauptmahlzeit.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl an wirksamen Anthelminthika, die für erwachsene Hunde, Welpen in der therapeutischen Therapie und zu prophylaktischen Zwecken verwendet werden können, ziemlich groß. Dennoch empfehlen wir dringend, die Hilfe von Tierärzten zu nutzen, die in der Lage sind, eine adäquate Behandlung für Helminthen-Invasionen in die Hand zu nehmen, um wirksame veterinärmedizinische Präparate auszuwählen. In diesem Fall ist es möglich, nicht nur die Infektion eines Hundes mit gefährlichen Endoparasiten zu verhindern, sondern auch die Entwicklung von Nebenwirkungen zu vermeiden.

Mein Wachhund

Hunde Blog - Mein Wachhund

Würmer bei Hunden

Würmer bei Hunden sind eine weit verbreitete Krankheit, von der kein Haustier immun ist. Helminthiasis - der wissenschaftliche Name der Pathologie, kann plötzlich auftreten und im Laufe der Jahre nicht manifestiert. Während dieser ganzen Zeit wird der Körper des Tieres irreparablen Schaden zugefügt, und der Hund ist eine Gefahrenquelle für andere Tiere und für Menschen. In unserem Artikel werden wir detailliert untersuchen, was Würmer sind, mögliche Wege der Infektion, wie man über die Infektion eines Haustieres herausfinden kann, wie man Parasiten loswird und wie man sich und seine Kinder vor einer Infektion schützt.

Wege der Infektion

Die Gefahr der Krankheit besteht darin, dass die Eier von Parasiten überall sind: im Wasser, im Boden, auf Gras, im Sand. Sie kommen mit tierischen Exkrementen dorthin. Die Larven der Würmer reifen bei 12-13 ° C und haben keine Angst vor Frost. Nicht einmal der am besten gepflegte Hund ist völlig immun gegen die Ansteckungsgefahr - das kann jedem Haustier passieren.

Die wichtigsten Infektionsmethoden:

  1. Straßenschmutz. Der Hund kann die Würmer aufheben, aus einer Pfütze oder einem Teich trinken, Straßenschmutz aus der Wolle lecken oder etwas auf der Straße aufnehmen. Zu Hause werden Tiere durch schmutzige Herrenschuhe mit Würmern infiziert.
  2. Im Mutterleib oder beim Stillen. Hundewelpen, die mit Helminthiasis infiziert sind, können sich direkt im Mutterleib oder während des Stillens infizieren. Daher ist es so wichtig, die Entwurmung von trächtigen Tieren durchzuführen.
  3. Insektenparasiten. Flöhe sind Träger von Plattwurmeiern.

Helminth-Sorten

Die wichtigsten Arten von Parasiten:

Bandwürmer (Cestodes)

Flachband Parasiten entwickeln sich im Darm eines Hundes. Sie kleben mit Saugnäpfen an der Darmwand und beschädigen ihre Oberfläche. Wo der Parasitenwurm anhaftet, bildet sich ein Geschwür. Die Nachkommen des Parasiten wachsen und entwickeln sich schnell. Einige lange Würmer können 8-9 Meter erreichen. Der Magen-Darm-Trakt des Hundes ist mit Würmern verstopft - das führt zur Erschöpfung, ein trauriges Ergebnis ist möglich.

Die häufigste Infektion kommt von Flöhen, Läusen, Laschungen. Insektenparasiten schlucken die Eier des Bandwurms, die in ihnen reifen. Cestode Larven treten in den Körper des Tieres zusammen mit einem Floh, der versehentlich gegessen wird. Der Hundedarm ist eine ideale Umgebung für die Entwicklung und Vermehrung des Parasiten. Die Gefahr der Krankheit besteht darin, dass sie für mehrere Jahre asymptomatisch sein kann. Die ganze Zeit ist der Hund ansteckend.

Symptome einer Infektion mit Zestoden:

  1. Gestörter Appetit.
  2. Deprimierter oder erregter Zustand.
  3. Vitamin B12 Hypovitaminose.
  4. Es gibt Anzeichen einer Verletzung des Magen-Darm-Trakts: Erbrechen, Durchfall, Verstopfung.
  5. Maligne Anämie.
  6. Verringerte Hautelastizität.
  7. Chronische Dermatitis.
  8. Nervöse Angriffe
  9. Übermäßig geschwollener Bauch auf dem Hintergrund der allgemeinen Erschöpfung des Tieres.

Spulwürmer (Nematoden)

Spulwürmer parasitieren in den Geweben und Organen eines Hundes, am häufigsten anfällig für Infektionen des Magen-Darm-Traktes, Herz-Kreislauf-System (Herzwürmer) und Lungen (Lungenwürmer). Nematoden sind die häufigsten Helminthen. Parasiten dringen in das Gehirn und das Herz ein, können die Darmwand durchbrechen oder vollständig verstopfen, was zu einer Obstruktion führt. Die Krankheit ist tödlich. Häufige Todesfälle durch Volvulus, Nekrose und Peritonitis.

Symptome einer Nematodeninfektion:

  1. Der Wechsel von Verstopfung und Durchfall. Durchfall ist unaufhaltsam, gelber Stuhl mit Schleim und im Blut. In den Fäkalien finden sich Würmer oder ganze Individuen.
  2. Erbrechen. Die Angriffe sind nicht zu unterdrücken - der Hund erbricht Würmer.
  3. Gesteigerter Appetit, während der Hund erschöpft ist.
  4. Der Hund reibt seinen Anus auf dem Boden, zieht ständig seine Zähne bis zum Schwanz.
  5. Essens-Perversionen - der Hund frisst den Boden, nagt an den Brettern.
  6. Dermatitis und allergische Reaktionen.
  7. Entwicklungsverzögerung bei jungen Tieren.
  8. Geschwollener Bauch auf dem Hintergrund der allgemeinen Erschöpfung von Welpen.
  9. Plötzlicher heftiger Husten.

Fluke (Trematoden)

Trematoden sind Parasiten, die in der Leber und den Gallengängen von Hunden lokalisiert sind. Die Infektion eines Haustiers erfolgt durch Wasser, rohen Fisch oder Meeresfrüchte. Der Parasit ist mit seinen Saugern an den inneren Organen befestigt. Reife Individuen brüten schnell und erreichen Größen von 20 cm.

Die Gefahr einer Infektion besteht darin, dass aufgrund der Aktivität von Würmern die Integrität der Gallenwege gestört ist, was den natürlichen Abfluss von Gallen- und Pankreassekreten behindert. Als Ergebnis entwickeln Hunde Zirrhose, Gelbsucht und andere entzündliche Phänomene. Der Tod ist nicht ausgeschlossen.

Symptome von Trematoden:

  1. Deprimiert.
  2. Vergrößerte Leberabtastung.
  3. Eine Reihe von Durchfall und Verstopfung.
  4. Erschöpfung.
  5. Gelbsucht
  6. Unaufhaltsames Erbrechen.
  7. Schweres Atmen.
  8. Erhöhte Körpertemperatur.
  9. Nervöse Angriffe

Für alle Arten von Infektionen bei Hunden wird ein unscharfes klinisches Bild beobachtet. Parasiten können sich lange Zeit asymptomatisch im Körper eines geliebten Tieres vermehren, so dass es so wichtig ist, auf Würmer getestet zu werden und eine rechtzeitige antiparasitische Behandlung des Tieres durchzuführen.

Diagnose

Alle Tierbesitzer sind besorgt über die Frage - wie zu verstehen, dass der Hund Würmer hat? Wenn ein Hund mindestens eines der oben genannten Symptome hat, sollten Sie sofort eine Probe von Stuhlmassen sammeln und zur Analyse von Fäkalien bringen. Die Sammlung der Analysen erfolgt mit Einwegspatel oder Löffel. Das gesammelte Material wird in einen Plastikbehälter mit einem dichten Deckel gegeben.

Die Probe kann für einige Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber es ist am besten, sie so schnell wie möglich an die Klinik zu liefern. Bei Bedarf kann der Tierarzt eine erneute Fäkalienanalyse veranlassen. Um das "falsch-negative" Ergebnis zu eliminieren, müssen Sie drei Tage hintereinander Stuhlproben sammeln.

Um eine Diagnose zu stellen, muss der Arzt die Geschichte studieren: Lebens- und Tiergewohnheiten, Ernährung. Manchmal kann der Besitzer die Würmer oder ihre Teile im Kot des Haustiers selbstständig erkennen - dies muss auch dem Tierarzt gemeldet werden.

Drogen von Würmern für Hunde

Die Behandlung von inneren Parasiten wird sowohl nach der Diagnose der Helminthiasis als auch zur Vorbeugung durchgeführt. Tiere, die auf natürliche Ernährung sind, Entwurmung wird 4 mal pro Jahr durchgeführt. Für Hunde, die Trockenfutter essen, beträgt die Häufigkeit der Verarbeitung 2 mal pro Jahr.

Geben Sie immer Anthelminthika in den folgenden Fällen:

  • wenn Sie geimpft werden müssen;
  • 14-15 Tage vor der Paarung;
  • gleichzeitig mit der Ernennung von Drogen von externen Parasiten.

Zubereitungen für Würmer werden nach verschiedenen Kriterien klassifiziert:

  • Handlungsprinzip;
  • auf aktiven Inhaltsstoff;
  • Freigabeformular;
  • abhängig von der Richtungswirkung.

Aktionsklassifizierung

  1. Präparate mit paralytischer Wirkung enthalten Substanzen, die das Nervensystem von Würmern beeinflussen und dieses lähmen. Diese Gruppe umfasst: "Pirantel", "Albendazole", "Prazikvatel" und andere.
  2. Drogen, die eine zerstörerische Wirkung auf die äußere Schale des Wurms haben: "Linteks", "Biltricid".
  3. Drogen mit Substanzen, die den Stoffwechsel von Würmern verletzen: "Naftamon", "Mebendazol", "Aminoacrichtin".

Klassifizierung durch gerichtete Aktion

  1. Cestodes. "Aminoacrichtin", "Fenasal", "Agrovetzashchita Azinoks", "Praziquantel".
  2. Trematoden. Praziquantel, Chloxyl, Azinox.
  3. Nematoden. "Agrovetzabita Fbtal", "Pirantel", "Drontal", "Kbendatsim", "Agrovetashchita Dironet" usw.

Wirkstoff-Klassifizierung

  1. Ethanolaminderivate: "Difesil", "Naftamon" usw.
  2. Imidazothiazolderivate: Levamisol.
  3. Benzimidazol-Derivate: Medamin, Mebendazol.
  4. Salicylaminderivate: "Devemint" und andere.
  5. Pyrazinoisochinolinderivate: Praziquantel.

Klassifizierung nach Freigabemaske

  1. Tabletten von Würmern für Hunde.
  2. Kapseln - hohle enterale Schale mit aktivem Wirkstoff.
  3. Suspensionen.
  4. Injektion.
  5. Pasten.
  6. Lösungen für den internen Gebrauch.
  7. Kerzen, die in den Anus eingeführt werden.

Es ist notwendig, Antihelmintika genau so zu verwenden, wie es von einem Tierarzt verschrieben wird, der sagen wird, welche Pillen besser sind.

Wie man einem Hund eine Tablette Würmer gibt

Um die Entwurmung effektiver zu machen, sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Sie können Medikamente nur in spezialisierten Zoo Drogerien kaufen;
  • den Empfehlungen des Tierarztes entsprechen;
  • die Haltbarkeit des Arzneimittels angeben;
  • Finden Sie alle verfügbaren Kontraindikationen heraus und studieren Sie sorgfältig die Anmerkung zur Droge;
  • die Art der Helminthen muss vom Labor bestimmt werden;
  • die Form der Droge (Tabletten, Suspensionen, Injektionen, Tropfen auf Widerrist) sollte von einem Tierarzt gewählt werden;
  • Für die größte Wirksamkeit der Behandlung wird eine zweite Dosis 2 Wochen nach der ersten Dosis des Medikaments genommen;
  • vor der Behandlung von Würmern wird eine antiparasitische Behandlung von Flöhen durchgeführt;
  • Helminth Drogen sind sehr giftig, so ist es ratsam, sie nur nach Durchführung von Labortests zu verwenden;
  • um die toxischen Wirkungen von Drogen zu reduzieren und die Leber zu schützen, Hepatoprotektoren geben ("Hepatovit", "Legafiton", "Kars", etc.);
  • es ist notwendig sicherzustellen, dass das Tier die Medizin vollständig gegessen hat;
  • Baden Sie den Hund 2 Stunden lang nicht, nachdem Sie das Arzneimittel auf den Widerrist aufgetragen haben.

Preise für Medikamente zur anthelmintischen Behandlung von Hunden

  • AgroVetzashchita Alben C, 6 Tabletten, von 100 bis 110 Rubel;
  • Milprazon, 2 Tabletten, von 297 bis 315 Rubel;
  • Api-San Prazizsid-Suspension Plus, 10 ml, von 145 bis 150 reiben;
  • Novartis Milbemaks, 2 Tabletten, von 530 bis 540 Rubel;
  • Drontal (Bayer) Plus, 1 Tablette, 332 Rubel;
  • Api-San-Dirofen-Suspension - ein Mittel gegen Würmer für Hunde, 10 ml, 175 Rubel;
  • Gelmintal, 10 ml, von 280 bis 300 Rubel;
  • Tsestal plus, 1 Tablette, von 100 bis 110 Rubel;
  • Api-San Prazitsid-Suspension Plus, 10 ml, von 149 bis 155 reiben;
  • Levamisol - Injektion von Würmern, 50 ml, von 50 bis 75 Rubel;
  • Euracon Pharma Cannavtel Plus XL, 12 Tabletten, von 1750 bis 1900 reiben.
  • Advokat (Rechtsanwalt), 1 Pipette, von 350 bis 370 UAH;
  • Kanikantel Plus (Caniquantel Plus), 1 Tablette, von 30 bis 32 UAH;
  • Procox (Procox) - Suspension, 7,5 ml, von 190 bis 195 UAH;
  • Profender (Profender), 1 Tablette, von 45 bis 47 UAH;
  • Dironet, 6 Tabletten, von 99 bis 105 UAH.
  • Prazidsid Suspension Plus (Api-San), 10 ml, von 49 bis 50 UAH;
  • Palladium GOLDEN DEFENCE, 1 Pipette, 125 UAH;
  • Milbemaks (Milbemax), 2 Tabletten, von 109 bis 110 UAH;
  • Bioveta Caniverm - für Welpen, 1 Tablette, von 28 bis 29 UAH;
  • Levamisol - für die Injektion, 10 ml, von 7 bis 9 UAH.;
  • Livisto Aniprazol (Aniprazol), 1 Tablette, von 67 bis 69 UAH.

Folk Heilmittel für Würmer

Diese Mittel werden in der Regel zu Hause behandelt. Das erste, was Sie über Volksrezepte wissen müssen - sie haben keine nachgewiesene Wirksamkeit. Die zweite Sache, die es zu beachten gilt, ist, dass viele der beliebten Rezepte Ihrem Haustier schaden können.

Mittel der traditionellen Medizin:

  1. Celandine Traditionelle Medizin positioniert diese Pflanze als das beste Heilmittel für Würmer. In der Tat ist es eine sehr giftige Pflanze. Vergiftung mit Schöllkraut verursacht Tierkrämpfe. Möglicher Tod.
  2. Der Knoblauch. Für Hunde ist Knoblauch giftig. Vergifte dein Haustier nicht.
  3. Bogen Verwenden Sie in Volksrezepten Zwiebelsaft. Zwiebeln sind gefährlich für Würmer, aber noch gefährlicher für Hunde.
  4. Wermut. Einige Rezepte verwenden Alkohol Tinktur aus Wermut - das ist eine sehr riskante Methode. Alkohol ist sehr giftig und Wermut ist ein giftiges Kraut. Es ist schwer vorherzusagen, wie der Körper des Hundes auf solch eine gefährliche Mischung reagieren wird.
  5. Roher Kürbiskern. Das einzige Volksheilmittel, das dem Hund nicht schadet. Es ist nur gegen Zestoden wirksam. Bei einer Infektion mit anderen Parasiten ist es sinnlos, den Hund mit Kürbiskernen zu füttern. Empfohlene Dosierung: 5 gr. Samen auf 4-5 kg ​​Tiergewicht. Samen werden in geschälter und zerstoßener Form gegeben. Das Pulver wird mit Sonnenblumenöl oder geschmolzenem Fett gemischt. Um den größten Effekt zu erzielen, müssen Sie dieses Tool mindestens 5 Tage hintereinander verwenden.
  6. Auskochen von Fenchel und Kamille. Die traditionelle Medizin schlägt vor, das Wasser durch diese Brühe zu ersetzen. Das Problem ist, dass der Hund diese Flüssigkeit nicht trinken wird. Diese Methode ist nur für Menschen geeignet.
  7. Infusion von Rainfarn. Wasserinfusion dieser Pflanze wird dem Hund nicht schaden, aber seine Wirksamkeit wurde nicht bewiesen.
  8. Karotten Karottensaft hemmt das Nervensystem von Würmern, aber Sie müssen es mit einem Einlauf eingeben. Einem Hund solchen Saft zu geben ist nicht schädlich, aber er ist nutzlos - im Magen wird Karottensaft verdaut. Saft wird nur frisch verwendet, auf 37,5-38,5 ° C erhitzt.

Denken Sie daran, dass alle Volksmedikamente ihre Wirksamkeit nicht bewiesen haben:

  • sie wurden nicht in Kontrollgruppen getestet;
  • es sind keine Kontraindikationen bekannt;
  • ihre Wirksamkeit wurde nicht bewiesen;
  • allergische Reaktionen und individuelle Intoleranz sind möglich.

Vergiss nicht darüber, was du dem Hund geben sollst: ein Mittel aus einer Tierapotheke oder einem Volk.

Vorbeugende Maßnahmen

Die größten Gefahren Würmer für die jungen - Welpen mit Parasiten infiziert, können in 2-3 Wochen sterben. Daher sollten vorbeugende Maßnahmen so früh wie möglich eingeleitet werden, ohne auf die Symptome zu warten. Vergewissere dich nicht, dass der Wurf steril gehalten wird - alle Welpen können sich sogar im Mutterleib, durch ihre Milch oder direkt anstecken.

Die erste Dosis des Anthelminthikums wird Welpen im Alter von drei Wochen verabreicht. Achten Sie bei der Auswahl eines Produkts darauf, wie alt es ist. Nur spezielle Zubereitungen für Welpen machen dies, dies sollte in der Anmerkung zum Arzneimittel angegeben werden. Flüssige Formen sind vorzuziehen, da Tabletten schwer zu teilen sind, werden sie schlecht von Babys gegessen.

Vor der Entwurmung wiegen - die empfohlene Dosis nicht überschreiten. Der nochmalige Empfang derselben Mittel wird 10 Tage vor der ersten Impfung durchgeführt. Überschreiten der empfohlenen Menge und Häufigkeit der Entwurmung ist es nicht wert - diese Medikamente haben eine starke toxische Wirkung auf Tiere. Wie oft, um die Würmer zu vergiften, wird Ihnen der Tierarzt sagen.

Es ist auch obligatorisch, den Hündinnen und Männchen vor der Paarung anthelmintische Medikamente zu verabreichen. Laktierende Tiere müssen mit Nippeln umgehen, um eine Infektion der Nachkommen zu verhindern. Für prophylaktische Zwecke werden Anthelminthika zweimal jährlich an mit Industriefutter gefütterte Hunde verordnet. Tiere erhalten natürliches Futter - 4 mal im Jahr.

Tipps zur Vorbeugung:

  1. Lass das Tier nicht auf Samovigul. Seien Sie immer in der Nähe und beobachten Sie ihn während eines Spaziergangs, damit der Hund kein Wasser aus einer Pfütze oder einem offenen Reservoir trinken kann, essen Sie Müll und Exkremente anderer Tiere.
  2. Verhindern von Läusen und Flöhen, die Träger von Eiern von inneren Parasiten sind. Neben der Einnahme von Medikamenten für Würmer, geben Sie Heilmittel für äußere Parasiten.
  3. Geben Sie Hunden keinen rohen Fisch, insbesondere Süßwasser.

Ist die Gefahr von Würmern bei Hunden für Menschen?

Die Hauptfrage, die Tierbesitzer beunruhigt, ist, ob Würmer von Hund zu Mensch übertragen werden? Eltern von Kleinkindern sind besonders besorgt darüber. Niemand möchte die Freude der Kommunikation mit einem Tier in solch einem unangenehmen und sogar gefährlichen Moment verdunkeln. Diese Frage wird oft im Tierarztbüro gehört.

Die erste Sache zu erinnern ist, dass nicht alle Arten von Hundewürmer für Menschen gefährlich sind. Die zweite ist, dass die meisten Parasiten nicht in der Lage sind, sich in einer unnatürlichen Umgebung zu entwickeln. Drittens werden die Parasiten auf fäkal-oralem Weg, d. H. Durch den Mund, von Haustieren auf Menschen übertragen. Die Eier von geschlechtsreifen weiblichen Helminthen werden mit Hundekot ausgeschieden. Sie können auf dem Fell oder den Objekten des Tieres verbleiben. Kinder und Erwachsene, die die persönliche Hygiene nicht beachten, können diese versehentlich verschlucken.

Was kann eine Person krank werden?

  1. Echinokokkose. Die Krankheit verursacht den Parasiten Echinococcus granulosus, der im Dünndarm eines Hundes lebt. Kinder, die zu nahe mit Haustieren in Kontakt sind, sind am anfälligsten für die Krankheit. Die Helmintharve kann sich nicht in einer Person entwickeln, sie wandert durch den Körper und setzt sich in der Leber oder Lunge ab. Um ihn herum bildet sich eine Zyste, die seit einigen Jahren wächst. Symptome der Infektion erscheinen zu spät, wenn die Zyste eine große Größe erreicht - es ist ein anhaltender Husten, Schmerzen in der Brust oder Bauch, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. Schwere Allergien und anaphylaktischer Schock - Zeichen der Verletzung der Integrität der Zyste.
  2. Toksokaros. Erreger - Helminth Toxocara canis. Die Larven des Parasiten breiten sich durch den Blutkreislauf im Körper aus. Sie können sich in den Augen festsetzen - okuläre Toxocariasis. In Lunge, Leber und Zentralnervensystem - viszerale Toxocarose. Komplikationen hängen von der Form der Krankheit ab: Sehverlust, Lungenentzündung, Leberzirrhose.
  3. Alveokokkose. Der Erreger ist der Bandwurm Echinococcus multilocularis. Eine sehr häufige Erkrankung, bei der alle inneren Organe betroffen sind. Die Patienten verlieren an Gewicht, fühlen sich allgemein geschwächt. In fortgeschrittenen Fällen entwickelt sich Leberzirrhose, Entzündung der Gallenwege. Möglicher Tod.
  4. Zenuroz. Die Krankheit wird durch Bandwurmlarven verursacht. Um die Larven bildeten sich Zysten - Zenturio. Die Klinik manifestiert sich auf verschiedene Arten. Alles hängt davon ab, wo sich die Zyste befindet. Im Rückenmark - Lähmung der unteren Extremitäten. Gehirn - Migräne, Schwäche, Bewusstlosigkeit und Krämpfe. In den Augen - ein Rückgang und vollständiger Verlust des Sehvermögens. Zysten im Gehirn sind eine häufige Todesursache.
  5. Dipilidiose. Dipylidium caninum Bandwurm verursacht Krankheit. Wenn ein Parasit in den Darm eindringt, wächst daraus ein erwachsener Mensch. Symptome: Durchfall, Juckreiz, Hautausschlag, Bauchschmerzen. In fortgeschrittenen Fällen ist Darmverschluss möglich.

Um all diesen gefährlichen Krankheiten vorzubeugen, können Sie die Regeln der Körperhygiene und Tierhygiene strikt einhalten: Nach jedem Kontakt mit einem Tier und vor dem Essen die Hände waschen, die Hände mit Seife und Wasser waschen, Kindersandboxen bedecken, Kinder nicht an Orten laufen lassen, an denen Hunde laufen.

Was sind die besten Anthelminthika für Hunde und Welpen?

Es gibt viele verschiedene Anthelminthika für Hunde. Sie unterscheiden sich im Wirkungsspektrum bestimmter Parasiten sowie in der Gefährlichkeit eines Tieres in einem bestimmten Alter oder Gesundheitszustand.

Daher ist es besser, vor dem Kauf eines Arzneimittels einen Tierarzt zu konsultieren, um die Behandlung so genau wie möglich zu wählen.

Liste der beliebtesten Anthelminthika für Hunde

Es gibt eine Reihe von universellen Anthelmintika mit dem breitesten Wirkungsspektrum, die gegen alle Helminthen wirksam sind, die bei Hunden auftreten. Die bekanntesten von ihnen sind:

Solche Medikamente wie Azinox Plus, Alben "S", Flechtal, Dirofen, Prazizsid, Serko-N DOG, wirken in allen Stadien ihrer Entwicklung auf Rund- und Bandwürmer. Piradek wird für prophylaktische und therapeutische Zwecke im Falle von Nematodosen verschrieben, einschließlich Toxascaridoz, Toxocarosis, Uncinaria, Ankylostomose und Trichocephalose.

Fendazol ist nicht nur zur Behandlung gedacht, sondern auch zur Vorbeugung von Helmintheninfektionen, die durch Nematoden und Zestoden verursacht werden. Das Medikament wirkt gegen adulte Würmer, Zestoden sowie Eier und Larven von Nematoden, die im Magen-Darm-Trakt und in der Lunge leben. Panacur ist ein mikrogranuläres weißes oder gelbliches Pulver.

Es ermöglicht eine erfolgreiche Entwurmung mit Ankylostomatose, Toxocarose und Tenziosis. Troncil wird zur Entwurmung von Hunden gegen verschiedene Nematoden, einschließlich Ascaris, sowie für Bandwürmer und Peitschenwürmer verwendet.

Die Droge Stronghold hat ein besonders breites Wirkungsspektrum. Es stoppt die Inkubation von Floheiern und tötet erwachsene Insekten, entfernt Krätze und Ohrmilben, zerstört Dirofilariae, die das Herz betreffen, und sondert auch Spulwürmer (Toxocaras und Spulwürmer) und Hakenwürmer aus.

Vermidine ist ein Breitspektrum-Antihelminthikum Kombinationspräparat. Es gehört zur Economy-Klasse und wird zur Vorbeugung und Behandlung von Helmintheninfektionen bei Hunden jeden Alters eingesetzt. Für gemischte Helminthiasen wird Caniquantel Plus empfohlen. Es ist nicht einfach für einige Hunde, eine nicht-schmackhafte Pille zu geben. Dies gilt insbesondere für kleine Rassen. Gerade für solche Haustiere gibt es köstliche Zubereitungen.

Zum Beispiel hat Gistaral den Geschmack von Fleisch und behandelt gleichzeitig Helminthiasis, verursacht durch Cestoden und Nematoden. Welpen sind besser, spezielle Anthelminthika zu geben, sicherer für einen kleinen Körper. Dies ist eine süße Aufhängung Prazitsid, Drontal Junior, Dirofen, Suspension Pocox, Fbtal Combo, Caniverm.

Vorbereitungen für die Behandlung von Würmern bei Hunden: eine Übersicht über beliebte Medikamente für alle Arten von Rassen

Schützen Sie Ihren Hund vor einer Infektion mit Würmern ist fast unmöglich. Wenn sie auf die Straße kommen, graben sie ihre Nase in den Boden, sie packen mit ihren Mündern, dass es nicht bekannt ist, und schnüffeln sorgfältig an allem, was die Straße entlangkommt, einschließlich der Fäkalien anderer Tiere.

Aber auch zu Hause sind Tiere nicht gegen den Befall durch Würmer versichert, wenn sie mit rohem Fleisch gefüttert werden, nicht gründlich von Ärzten untersucht werden, und sogar einfach durch Helminthenzysten, die der Wind mitbringt.

In dieser Situation ist die einzige Sache, die ein fürsorglicher Besitzer tun kann, sein Haustier von Parasiten so sparsam wie möglich zu retten.

Daher ist es notwendig, solche Medikamente aus Würmern für Hunde zu wählen, Helminthen zu zerstören und zu entfernen, ohne dem Tier selbst Schaden zuzufügen.

Bei der Auswahl eines Medikaments gegen Würmer muss man sich daran erinnern, dass es nicht nur die Würmer und ihre Eier zerstören, sondern auch aus dem Körper entfernen muss.

Dies wird es vor einer Vergiftung durch Toxine schützen, die beim Absterben der Parasiten freigesetzt werden, und darüber hinaus wird es möglich sein, den Körper des Tieres für mehrere Monate vor einer neuen Infektion zu schützen.

Die Liste der Anthelminthika wäre ziemlich lang. Sie können in verschiedenen Formen produziert werden - in Tabletten, Suspensionen, Tropfen auf Widerrist, Zuckerwürfel.

Tabletten von Würmern für Hunde können auch variieren, welche Art von Rassen (groß und mittel oder klein), sie sind beabsichtigt, sowie nach Altersgruppen.

Manchmal stellen Leute eine Frage: ist es möglich, einem Hund menschliche Anti-Würmer-Drogen zu geben? Dies ist natürlich unmöglich, da die "Humanmedizin" für ein bestimmtes Gewicht ausgelegt ist und Komponenten enthalten kann, die für ein Tier völlig ungeeignet sind.

Daher ist es besser, nicht zu experimentieren, sondern ein bewährtes Medikament in einer Tierarzt-Apotheke zu kaufen, besser als ein breites Spektrum, dessen Preis für Ihren Geldbeutel recht erschwinglich sein wird.

Und welche Medikamente am besten für Ihren Hund sind, wird die Erfahrung zeigen, denn Sie müssen regelmäßig Anthelmintika einnehmen.

Überblick über die beliebtesten Medikamente für große und mittlere Rassen

Antihelminthika für große Hunde ist mehr als genug. Hier, sowohl inländische als auch importierte Medikamente. Die gleichen Medikamente sind in der Regel für mittelgroße Hunde bestimmt, nur bei der Dosierung ist das Gewicht des Tieres zu berücksichtigen.

Im Internet können Sie leicht herausfinden, wie viel jedes dieser Medikamente kostet, aber Sie sollten nicht nach Billigkeit streben, um nicht in eine Fälschung zu geraten.

Das Prinzip der Wirkung ist in den meisten von ihnen identisch: Sie lähmen die Würmer und zerstören die Schutzmembranen von Erwachsenen und Eiern, was ihren Massensterben verursacht.

Die Anweisungen an die Droge sollte zeigen, ob es die Entfernung von toten Würmern aus dem Körper bietet, um eine massive Vergiftung zu vermeiden. Wenn das Medikament keine solche Wirkung hat, müssen geeignete Maßnahmen getroffen werden, um dies zu tun.

Also, hier sind die beliebtesten und effektivsten Medikamente:

  • Azinoks und Azinoks plus. Wirksam gegen flache Bandwürmer in jedem Stadium ihres Lebenszyklus sowie Prävention von Helminthiasis. Parasiten sterben aufgrund der zestoziden Wirkung dieser Droge und werden vollständig aus dem Körper des Tieres entfernt. Dosierung in Höhe von 1 Tab. x 10 kg Masse. Nach einer einmaligen Anwendung für 100-120 Tage ist ein Schutz gegen Infektionen vorgesehen.
  • Pratel. Wirksame Anwendung bei Cestodosis und Nematodosen, sowie die Vorbeugung von Darm-Helminthen-Infektionen. Die Berechnung der Dosierung ist gleich. Nach dem Frühstück sterben die Würmer in 12-16 Stunden.
  • Fbtal Dank Fenbendazol, seinem Hauptwirkstoff, sterben Zestoden und Nematoden zusammen mit allen Larven und Eiern. Dosierung in Höhe von 1 Tab. x 1,5 kg Körpergewicht. Gib am Morgen mit Essen, einen Kurs von drei Tagen.
  • Envier Unter der Wirkung von drei Wirkstoffen gleichzeitig (Praziquantel, Embonat und Febantel) sterben Cestoden und Nematoden zusammen mit den Larven und Eiern für 15-18 Stunden. Dosierung in Höhe von 1 Tab. x 10 kg Gewicht.
  • Drontal plus. Ein beliebtes Komplexmittel gegen Parasiten, wirksam gegen alle Arten von Würmern und Giardia. Die Wirkstoffe sind den Envera ähnlich, arbeiten noch effizienter zusammen und vor allem tritt ihre Aufnahme in den Darm praktisch nicht auf. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament das Aussehen eines Knochens mit einem Geschmack von Fleisch hat, wird jeder Hund es ohne Probleme essen. Dosierung in Höhe von 1 Tab. x 4 kg Gewicht.
  • Dirofen. Die Wirksamkeit der anthelmintischen Wirkung beruht auf den Hauptwirkstoffen Pyrantelpamoat und Fenbendazol, die die Würmer paralysieren und ihre schützenden Schalen sowie ihre Larven und Eier zerstören, wonach sie im Darm verdaut werden. Dosierung in Höhe von 1 Tablette x 5 kg Gewicht.
  • Milbemaks. Die aktive Komponente Milbemycin verletzt den Membranschutz von Helminthzellen, die Parasiten sterben ab und werden dann im Darmtrakt verdaut. Registerkarte Dosierung 1 x 7 kg Gewicht, aber nicht mehr als 3 Tabletten gleichzeitig. Zur Vorbeugung wird empfohlen, vierteljährlich zu verwenden.
  • Cannantel und Cannavtel Plus XL. Universelle Medikamente von allen Arten von Würmern. Praktischerweise können Sie eine Packung mit 6, 12 oder 24 Tabletten und sogar mehrere Tabletten separat kaufen. Dosierung kanikvantela in Höhe von 1 Tabelle. x 10 kg Masse und Caniquantel Plus XL - 20 kg. Die Rezeption ist Single, vorzugsweise vor dem Morgenfütterung; Geben Sie c die Tatsache, dass der Hund am liebsten isst (Fleisch, Hackfleisch, Wurst, Müsli).

Überblick über die beliebtesten Präparate für kleine Rassen

Medikamente für Würmer für kleine Hunderassen werden oft für Welpen verschrieben, daher sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen.

  • Prazitel. Diese Suspension enthält die gleichen Wirkstoffe wie bei großen Rassen und zerstört zusammen mit den Würmern selbst ihre Larven und Eier. Dosierung in Höhe von 1 ml Suspension x 1 kg Gewicht. Erlaubt für Welpen ab 3 Wochen und für trächtige Hunde, spätestens jedoch drei Wochen vor der erwarteten Lieferfrist.
  • Prazizid. Kombiniert bedeutet am wirksamsten zur Behandlung und prophylaktischen Verabreichung gegen Nematoden und Zestoden zusammen mit ihren Larven und Eiern. Aufgrund des angenehmen Geschmacks und Aromas gibt es normalerweise keine Probleme beim Geben. Die Rezeption ist Single.
  • Helminthal Universalmittel gegen Würmer in jedem Stadium der Entwicklung. Verpackung in den dosierten Flaschen mit Spritzenchargen. Es wird empfohlen, den Empfang in 1,5-2 Wochen zu wiederholen.
  • Dirofen. Ein ähnliches Werkzeug, hat eine gute anthelmintische Wirkung aufgrund der Aufnahme in die Zusammensetzung von Kürbisöl. Es stärkt die lokale Immunität, stellt den Magen-Darm-Trakt wieder her, beseitigt entzündliche Prozesse darin. Empfang einmal, aber wenn die Helminthiasis stark begonnen wird, wird wiederholter Empfang in 1-2 Wochen empfohlen.
  • FFTAL- und FFTAL-Combo. Kombiniertes Mittel gegen Rund- und Bandwürmer. Empfang single, Dosierung nach Anweisung. Wiederholte Verabreichung wird in 1-2 Wochen empfohlen.
  • Procox. Es bezieht sich auf die Medikamente einer neuen Generation, wo Wirkstoffe Emodepsis und Toltrazuril sind. Wirksam gegen Magen-Darm-Nematoden. Bei der Behandlung und Vorbeugung einer Einzeldosis mit einer Wiederholung nach 2 Wochen.
  • Celandine Glistogon. Die Droge ist ein breites Spektrum, zerstört Würmer unabhängig von der Stufe der Entwicklung.

Bevor Sie ein bestimmtes Medikament kaufen, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen, die normalerweise angeben, für welches Alter und welche Rasse es besonders effektiv ist.