Kleine belgische Hunde

Kleine belgische Hunde gehören: Belgischer Griffon, Brüssel Griffon, Petit Brabancon. Dies sind dekorative Hunderassen, deren Heimat Belgien ist und mit deren Klassifizierung es viele Probleme gibt. Es gibt verschiedene Varianten, aber jede Organisation nennt sie anders und betrachtet sie als separate Rassen.

Die meisten internationalen Hundeorganisationen identifizieren drei Rassen: den Brüsseler Griffon (Griffon Bruxellois), den Belgischen Griffon (Griffon Belge) und den Petit Brabancon oder den Brabant Griffon (Petit Brabancon). Einige Klubs betrachten sie als getrennte Rassen, andere Variationen derselben Rasse, glattes und hartes Griffon.

Es wäre technisch korrekt, alle drei Rassen mit ihren Eigennamen zu benennen, aber das wird zu einer solchen Verwirrung führen, dass es schwer zu lesen sein wird. So wird es die Hunde des Brüsseler Griffons heißen, wie dies der gebräuchlichste Name ist.

Thesen

  1. Trotz der Tatsache, dass Hunde sich nur in Farben und Wolle unterscheiden, gibt es aufgrund von unterschiedlichen Regeln in Organisationen und Vereinen viel Verwirrung.

  • Dies sind kleine, dekorative Hunde, die in der Vergangenheit Rattenfänger waren.

  • Sie kommen mit Kindern aus, aber nur, wenn sie sie nicht beleidigen und verletzen.

  • Monogam, an den Besitzer gebunden. Sich an eine andere Person zu gewöhnen, kann Jahre dauern.

  • Kleine Hundertjährige, die bis zu 15 Jahre und manchmal länger leben.

  • Aufgrund der Struktur des Schädels kann Hitze und Überhitzung leiden, müssen Sie sie zu diesem Zeitpunkt überwachen.

  • Sie sind extrem energiegeladen und benötigen mehr Aktivität als andere Zierfelsen.
  • Zuchtgeschichte

    Kleine belgische Hunde kommen alle aus Belgien und einer von ihnen ist sogar nach seiner Hauptstadt Brüssel benannt. Die Rasse stammt von Hunden ab, deren Alter in den Jahrtausenden geschätzt wird, aber an sich noch jung ist. Die Griffons riefen eine große Anzahl verschiedener rothaariger Hunde an, von denen einige Jagdhunde oder Jagdhunde jagten.

    Interessanterweise gehören kleine belgische Hunde eigentlich nicht zu den Greifvögeln. Höchstwahrscheinlich waren die Belgier mit den französischen Greifern vertraut und nannten sie so aus Gewohnheit. Und gehören zu den Brüsseler Griffins und Petit-Brabancon zu den Pinschers / Schnauzers.

    Seit der ersten Erwähnung der Schnauzer werden sie als Hunde mit zwei Arten von Wolle beschrieben: hart und glatt. Im Laufe der Zeit wurden einige Rassen extrem harthaarig, aber nur Affenpinscher haben bis heute überlebt. Für diese Hunde war der Zweck charakteristisch - sie waren Rattenfänger und halfen, Nagetiere zu bekämpfen. Einer dieser Hunde war der belgische Smousje, eine Rasse, die jetzt verschwunden ist.

    Nur das Bild auf dem Bild "Porträt des Arnolfini-Paares" von Jan van Eyck hat uns erreicht, wo ein kleiner, rothaariger Hund zu Füßen des Paares gezogen wird. Es ist Smousje, der als Vorfahre aller kleinen belgischen Hunde gilt, da er von einer anderen Rasse stammt - den Griffon Ställen oder Griffon d'Ecurie.

    Trotz der Tatsache, dass die Stallgreife in ganz Belgien verteilt waren, unterschieden sie sich nicht in der Uniformität und waren sehr unterschiedlich im Aussehen. Es war jedoch so mit all den Felsen dieser Zeit. Aber sie haben ihren Namen bekommen, weil sie mit den Besitzern in Kutschen unterwegs waren.

    Es wird angenommen, dass es dank des Mops ist, dass die modernen belgischen Greife die brachycephale Struktur der Schnauze haben, und das Haustier-Brabanson hat glatte Haare und schwarze Farben. Außerdem wurden sie mit King Charles Spaniels gekreuzt.

    Am Ende wurde der stabile Griffon so unterschiedlich, dass die verschiedenen Linien anders genannt wurden. Petit-Brabancon oder eleganter Griffon wurde nach der belgischen Hymne La Brabonconne benannt. Hunde mit steifem, meist rot gefärbtem Haar wurden in der belgischen Hauptstadt Griffon Bruxellois oder Brüsseler Griffon genannt. Und Hunde mit harter Wolle, aber andere Farben - die belgischen Griffon oder Griffon Belges.


    Im ganzen Land verbreitet, wurden kleine belgische Hunde sowohl von der oberen als auch von der unteren Klasse geliebt. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden sie dank der ausgestellten Hundeausstellungen und verschiedenen Shows auch in Mode gebracht. Der erste belgische Griffon wurde 1883 im ersten Zuchtbuch - Livre des Origines Saint-Hubert - registriert.

    Gleichzeitig mit Ausstellungen auf der ganzen Welt beginnt es mit einer Leidenschaft für die Standardisierung lokaler Rassen, und Amateurvereine und Organisationen erscheinen. Die Belgier sind nicht weit dahinter, zumal Königin Henrietta Maria eine begeisterte Hundeliebhaberin ist, die keine einzige Ausstellung im Land vermisst.

    Sie war es, die zum Hauptvertreter der Rasse wurde, nicht nur in Belgien, sondern in ganz Europa. Es ist wahrscheinlich, dass alle mehr oder weniger bedeutenden Populationen im Ausland dieser Zeit nicht ohne Beteiligung erschienen. Die Brüsseler Griffons fanden die größte Anerkennung in England, wo 1897 der erste ausländische Club der Rassenliebhaber gegründet wurde. Obwohl es nicht bekannt ist, als sie nach Amerika kamen, war die Rasse bereits 1910 bekannt und wurde vom American Kennel Club anerkannt.

    In Belgien fand eine der schwersten Schlachten des Ersten Weltkriegs statt und die Anzahl der Hunde war deutlich reduziert. Einer wurde getötet, andere starben an Hunger oder wurden auf die Straße geworfen. Aber der Zweite Weltkrieg war noch zerstörerischer.

    Zu ihrem Ende sind die Brüsseler Griffons in ihrer Heimat und in fast ganz Europa praktisch verschwunden. Glücklicherweise wurde in Großbritannien und den USA eine bedeutende Menge erhalten, von wo Welpen exportiert wurden, um die Bevölkerung wiederherzustellen.

    In den letzten Jahren ist das Interesse an Zierhunden, einschließlich in den Vereinigten Staaten, gewachsen. Die Brüsseler Griffons belegten den 80. Platz unter den 187 vom AKC zugelassenen Rassen. Trotz der Tatsache, dass es sich um Rattenfänger handelt, die auch heute noch Nagetiere bekämpfen können, werden sie dafür praktisch nicht gehalten. Praktisch alle kleinen belgischen Hunde sind Begleiter oder zeigen Tiere.

    Heute werden in Europa pti-brabanson, der belgische Griffon und der Brüsseler Griffon als verschiedene Rassen betrachtet und nicht miteinander gekreuzt. Im Vereinigten Königreich und in den USA gelten sie alle als die gleiche Rasse und werden regelmäßig gekreuzt.

    Rasse Beschreibung

    Wie bereits erwähnt, erkennen verschiedene Organisationen diese Rassen als getrennt und Variationen von einem. Zum Beispiel, auf der ganzen Welt erkennen drei verschiedene Arten von kleinen belgischen Hunden, und American AKC und UKC, nur zwei.

    Fast überall ist der Rassestandard jedoch identisch und die Unterschiede bestehen nur in der Art des Fells und der Farben. Zuerst betrachten wir die Merkmale, die allen Hunden gemeinsam sind, und dann die Unterschiede zwischen ihnen.

    Der Brüssel Griffon ist eine dekorative Rasse, was bedeutet, dass er sehr klein ist. Die meisten Hunde wiegen zwischen 3,5 und 4,5 kg und die Norm besagt, dass sie nicht mehr als 5,5 kg wiegen sollten. Aber die Widerristhöhe gibt nicht den Standard an, obwohl es in den meisten Fällen nicht mehr als 20 cm ist.

    Während die meisten großen Rassen einen Unterschied in der Größe zwischen den anderen Geschlechtern haben, wird sie bei kleinen belgischen Hunden nicht ausgesprochen.

    Dies ist ein proportional gefalteter Hund, obwohl seine Pfoten im Verhältnis zum Körper lang sind. Sie sind nicht dick, aber dicht gefaltet und es ist schwierig, sie elegant zu nennen. Traditionell dockten sie ihren Schwanz etwa zwei Drittel der Länge, aber heute ist es in vielen Ländern verboten. Der natürliche Schwanz ist kurz und hoch gehalten.

    Brüssel Griffon Wolle Farbe und Textur

    Dies ist die häufigste Variante bei kleinen französischen Hunden mit dicker Doppelwolle. Die Unterwolle ist weich und dick und das Oberteil ist steif und wellig. Das Haar von Griffon Bruxellois ist von mittlerer Länge, genug, um seine Textur zu fühlen, aber nicht so lange, um die Konturen des Körpers zu verbergen.

    Einige Normen sagen, dass Brüsseler Wolle etwas länger sein sollte als Belgien, aber das ist ein indirekter Unterschied. Der Hauptunterschied zwischen den Brüsseler und den belgischen Greifen in Farbe. Nur Tan kann Brüssel genannt werden, obwohl eine kleine Menge Schwarz auf Schnurrbart und Bart von den meisten Clubs erlaubt ist.

    Farbe und Textur der belgischen Griffonwolle

    Sie sind fast identisch mit Brüssel, mit doppelter und harter Wolle. Griffon Belge kommt jedoch in verschiedenen Farben und nicht nur in Rot. Die meisten Organisationen unterscheiden drei Haupttypen von Farben des belgischen Griffon. Redhead, mit einer schwarzen Maske; schwarze und rote Bräune auf der Brust, Pfoten, über den Augen und am Rande der Ohren; komplett schwarz.

    Farbe und Textur von Wolle Pty-Brabansona

    Das sind glatthaarige Hunde, außerdem sind die Haare glatt und glänzend, bis zu 2 cm lang, das Fehlen eines Bartes ist charakteristisch für sie. Verschiedene Organisationen geben ausgezeichnete Farben zu, aber sie fallen gewöhnlich mit harten Haaren zusammen: Rot, Schwarz, Schwarz und Tan. Obwohl in einigen Clubs nur schwarze Farbe erkannt wird.

    Charakter

    Die Brüsseler Griffons sind ein atypischer Zierhund, sie sind ihrem Wesen nach Terrier näher. Dies ist ein energischer und aktiver kleiner Hund, der sich selbst ernst nimmt. Alle Mitglieder der Rasse werden großartige Begleiter sein, aber nur in den richtigen Händen.

    Sie bilden eine starke Beziehung mit dem Besitzer, deren Rückseite nur an ihn und nicht an alle Familienmitglieder gebunden ist. Es braucht viel Zeit und Mühe, wenn die zweite Person (auch wenn sie ein Ehepartner ist) das Vertrauen eines kleinen Hundes gewinnen kann. Trotz ihrer Zuversicht und Attraktivität fühlen sie sich in der Gesellschaft eines geliebten Menschen am wohlsten.

    Sie tolerieren keine Einsamkeit und sehnen sich, während der Besitzer nicht zu Hause ist. Welpen brauchen Sozialisation, so dass sie selbstbewusst und höflich gegenüber Fremden sind, aber selbst die gebildetsten Greife werden von ihnen getrennt gehalten. Diejenigen Hunde, die nicht sozialisiert wurden, werden Angst oder Aggression zeigen, obwohl sie eher bellen als beißen.

    Die meisten Experten empfehlen kleine Brüsseler Hunde nicht als Familie, manche empfehlen sie nicht. Nicht für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen, obwohl sie mit älteren Kindern gut auskommen können.

    Sie könnten ein guter Wachhund sein, wenn da nicht die Größe wäre. Sie sind jedoch aufmerksam und geben immer eine Stimme, wenn etwas schief geht.

    Ähnlich wie die Terrier unterscheiden sich die Brüsseler Griffons von ihnen in der Aggression gegenüber anderen Tieren. Am ruhigsten wahrnehmen andere Hunde, sogar glückliche Firmen. Sie bevorzugen jedoch immer noch die Gesellschaft von Menschen und leiden unter Dominanz. Sie lieben es, an der Spitze des Rudels zu stehen und den Platz des Führers einzunehmen, wenn sie die Chance bekommen.

    Und sie lieben es, in Gegenwart der Hunde anderer Leute laut zu sprechen. Obwohl dieses Verhalten mehr Lärm als Aggression ist, kann es große Hunde stören. Viele Brüssel Griffons sind auch gierig nach Spielzeug und Essen.

    Belgische Hunde sind schlau genug und können erfolgreich in Gehorsam und Agilität handeln. Einige Besitzer bringen ihnen Tricks bei, aber das Training ist nicht so einfach. Sie sind stur, ungehorsam, dominant und bestreiten oft die Rolle einer Person in einem Rudel.

    Damit der Besitzer diesen Hund verwalten kann, muss er die Rolle eines Anführers übernehmen und dies im Hinterkopf behalten. Ja, Sie können sie trainieren, aber es wird mehr Zeit und Mühe als bei anderen Rassen brauchen.

    Die Brüssel Griffons sind eine der aktivsten und aktivsten unter den dekorativen Felsen. Dies ist kein Hund, der mit einem kurzen täglichen Spaziergang zufrieden ist, die Besitzer müssen Zeit für zusätzliche Aktivität finden. Sie lieben lange Spaziergänge und rennen ohne Leine herum.

    Außerdem lieben sie es, im Haus herumzulaufen und können es unermüdlich tun. Wenn Sie einen ruhigen Hund suchen, dann ist dies eindeutig nicht der Fall. Wenn Sie es nicht genug laden können, wird es Unterhaltung für sich selbst finden und es wird ein Albtraum für Sie werden.

    Das sind wohlbekannte schelmische Unruhestifter, sie müssen oft aus Orten gebracht werden, wo sie klettern können, aber sie können nicht herauskommen. Sie lieben es, in Schwierigkeiten zu geraten und ihre Neugier zu befriedigen. Dies sollte nicht vergessen und lange unbeaufsichtigt bleiben.

    Im Allgemeinen sind sie gut geeignet für das Leben in einer Wohnung, aber es gibt einen Umstand, über den es wichtig ist zu wissen. Sie bellen viel, und ihr Bellen ist klangvoll und oft unangenehm.

    Sozialisierung und Training reduzieren den Lärmpegel, aber entfernen ihn überhaupt nicht. Wenn der Brüssel Griffon in einer Wohnung lebt und gelangweilt ist, kann er ohne Unterlass bellen.

    Es kommt ihnen lustig vor, wenn ein Kilo Brüsseler Hund knurrt und beißt, aber gefährlich, wenn der Bullterrier das Gleiche tut. Deshalb gehen die meisten Chihuahuas von der Leine und stürzen sich auf andere Hunde, während sehr wenige Bullterrier das gleiche tun. Hunde mit kleinem Hundesyndrom werden aggressiv, dominant und in der Regel unkontrollierbar.

    Für Hunde mit verschiedenen Arten von Wolle brauchen unterschiedliche Pflege. Bei drahtbehafteten (Brüsseler und belgischer Griffon) Pflegebedürfnissen sind viel höher. Damit sie in Ausstellungsform sind, müssen Sie viel auf die Wolle aufpassen, es dauert mehrere Stunden pro Woche.

    Sie müssen sie oft, am besten täglich, kämmen, damit die Wolle nicht in Matten stecken bleibt. In regelmäßigen Abständen müssen sie getrimmt werden, obwohl die Besitzer selbst es lernen können, aber es ist besser, die Dienste eines professionellen zu nutzen. Die gute Seite dieser Pflege ist, dass die Menge an Wolle im Haus deutlich reduziert wird.

    Aber für glatthaarige Griffon (pti-Brabanson) Pflege ist viel weniger erforderlich. Regelmäßiges Kämmen, das ist alles. Sie können jedoch Schuppen und Wolle Teppiche mit Teppichen bedecken.

    Gesundheit

    Kleine belgische Hunde haben eine gute Gesundheit. Dies sind kleine Langleber, deren durchschnittliche Lebenserwartung 12-15 Jahre beträgt, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass sie länger als 15 Jahre leben. Sie ging an ihnen vorbei und an Beliebtheit, was zum Auftreten unverantwortlicher Züchter und damit zu Erbkrankheiten führte. Genetische Krankheiten werden auch in ihnen gefunden, aber im Allgemeinen ist der Prozentsatz viel weniger als in anderen Rassen.

    Die Hauptquelle von Gesundheitsproblemen für diese Hunde ist der Kopf. Seine einzigartige Form verursacht Schwierigkeiten bei der Geburt und muss oft auf Kaiserschnitt zurückgreifen. Allerdings seltener als bei anderen Rassen mit einem brachyzephalen Schädel.

    Die Form des Schädels verursacht auch Atemprobleme, Hunde können schnarchen, keuchen und seltsame Geräusche machen. Darüber hinaus erlauben kurze Atemwege den Greifern nicht, den Körper mit der gleichen Leichtigkeit wie gewöhnliche Hunde zu kühlen. Vorsicht ist bei der Sommerhitze geboten und der Zustand des Hundes ist zu überwachen. Obwohl sie in viel besserer Form sind als die gleichen englischen und französischen Bulldoggen.

    Die Rasse der Hunde Belgian Griffon - unbeugsamen Charakter, immer bereit für Abenteuer

    Dieser freundliche, gesellige kleine Hund wird sicherlich Ihr Herz gewinnen. Der belgische Griffon passt perfekt in die Familie und gibt Ihnen und Ihren Kindern viele positive Emotionen. Sie müssen nicht bereuen, wenn Sie einen Vertreter dieser bestimmten Rasse wählen.

    Zuchtgeschichte

    Der belgische Griffon ist ein Vertreter kleiner belgischer Hunde. Zu dieser Gemeinschaft gehören neben ihm der Brüssel Griffon und Petit-Brabancon. Die ersten Vertreter der belgischen Greife hatten eine lange Schnauze und einen harten Mantel, daher wurden sie kleine, harthaarige Terrier genannt. Einige Experten vermuten, dass die Rasse vom Affenpinscher oder Affenpincher stammt. Nach einer anderen Version, unter den Pionieren der belgischen Greife heißen Yorkshire Terrier, Zwergschnauzer und Pugs!

    Die Heimat der belgischen Griffons ist, wie der Name schon sagt, Belgien. Diese Miniaturhunde wurden im 15. Jahrhundert zum beliebtesten Haustieradel.

    Beweise dienen als Leinwände, die Aristokraten in der Gesellschaft eines reizenden kleinen Hundes darstellen. Die Damen erschienen oft im Licht der belgischen Greife und betrachteten sie als eine hervorragende Ergänzung ihrer luxuriösen Kleidung.

    Diese Rasse diente nicht nur als schöne Dekoration. Wie die Prager Ratter wurden ihre Vertreter als ausgezeichnete Rattenfänger angesehen. Sie wurden oft nicht weit von Ställen und anderen Tierhäusern entfernt gehalten. Aber die Miniaturparameter und das schöne Aussehen ließen den belgischen Greifen keine andere Wahl: Sie wurden zu dekorativen Hunden, zu einer Zierde gesellschaftlicher Ereignisse. Vertreter dieser Rasse besuchen gerne verschiedene Shows und Ausstellungen, wo sie stets Spitzenplätze belegen.

    Die Ausstellungsparameter des belgischen Griffon

    Diese Hunde besuchten 1880 zum ersten Mal die Brüsseler Ausstellung. Aber der offizielle Standard mit den Ausstellungsparametern der Rasse wurde 1904 veröffentlicht. Änderungen wurden 1998 und 2003 vorgenommen. Miniaturhunde erlangten schnell Anerkennung in den Kreisen berühmter Hundezüchter.

    Genaue Daten

    Die Erwachsenengröße sollte im Bereich von 16 bis 25 cm liegen. Das Gewicht sollte 6 kg nicht überschreiten. Es ist wichtig, dass der Torso des Hundes proportional ist. Die Länge von der Schulter bis zum Beckenknochen sollte so nahe wie möglich an der Widerristhöhe liegen.

    Trotz des Spielzeug-Looks hat der Belgier einen eher dichten Aufbau, breite Brust und Miniatur-Parameter. Seine Glieder sollten von mittlerer Länge sein, seine kleinen Beine ordentlich. Der Schwanz ist hoch. Diese Eigenschaften helfen dem Griffon, sich schnell und einfach zu bewegen.

    Ihre Schnauze ist ein bisschen wie ein Affe: ein runder Kopf, hervorstehender Unterkiefer. Obere Eckzähne schließen niedriger. Eine Besonderheit der belgischen Griffons sind die langen Haare um die Augen, auf den Wangen und Kinn. Seine Ohren sollten klein sein.

    Vertreter dieser Rasse zeichnen sich durch lange, harte Wolle in folgenden Farben aus:

    • schwarz;
    • schwarzbraun;
    • schwarz mit gelben Verbrennungen.

    Letzteres ist sehr selten. Belgische Greife mit dieser Farbe sind sehr wertvoll.

    Merkmale der Intelligenz

    Die belgischen Greifen sind intelligente und aufmerksame Haustiere. Sie sind leicht ausgebildet, aber mit der Erziehung können Schwierigkeiten entstehen, die mit ihrer Eigenwilligkeit und Hartnäckigkeit zusammenhängen.

    Es ist notwendig, auf eine zu strenge Ausbildung zu verzichten. Im Idealfall, wenn Sie diesen Prozess in ein Spiel verwandeln können und oft das Baby loben. Dank ihrer Intelligenz passt sich Griffons schnell an den Home-Modus des Tages an.

    Damit der Besitzer sie loben kann, sind sie bereit für vieles. Trotz seines guten Willens können die Belgier eifersüchtig auf ihren Herrn sein, wenn er andere Familienmitglieder bevorzugt. Aber keine Aggression zu seinem Gegner zeigt sich nicht.

    Vertreter dieser Rasse zeichnen sich durch ausgezeichneten Gehorsam aus. Sie lieben Spiele im Freien, sie lernen leicht verschiedene Tricks.

    Charakter

    Lass dich nicht durch die Miniatur-Parameter des Hundes täuschen. Wie der Zwergpinscher sind sie die wahren Verteidiger des Wirtes. Sie sind nicht durch die Größe anderer Hunde peinlich: Wenn der Gegner größer als die anderen ist, werden sie sich nicht zurückziehen.

    Die Belgier zeichnen sich durch Temperament und große menschliche Orientierung aus. Sie werden schnell an den Besitzer gebunden und tolerieren seine Abwesenheit nicht so leicht. Vertreter dieser Rasse kommen gut mit anderen Haustieren aus. Die belgischen Greife lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, sie lieben einfach Zuneigung und Lob. Deshalb tolerieren sie keine Einsamkeit.

    Diese Hunde lieben es, mit Kindern zu spielen. Sie lieben Outdoor-Spiele, alles ist neu und wird eine ausgezeichnete Gesellschaft für Sie und Ihre Nachbarn Kinder. Ein interessantes Merkmal der Greifen ist ihre Scheu vor Fremden, vor denen sie keine Gefahr haben. In diesem Fall befinden sie sich hinter dem Rücken des Besitzers und schauen den Fremden scheu an.

    "Belgisch" passt sich leicht der Laune der Lieben an. Daher, wenn Sie nicht bereit sind, mit Ihrem Haustier zu spielen, wird er keine Zuneigung von Ihnen verlangen. Griffon wird in Würde sein, auf Ihre Tokens zu warten.

    Vertreter dieser Rasse sind neugierig, lieben zu Fuß. Eine einfache Reise in den Laden kann für sie ein echtes Abenteuer sein, wenn sie etwas Neues sehen können. Trotz ihrer Liebe zu langen Spaziergängen schätzen die belgischen Griffons Wärme und Komfort.

    Schönes Foto

    Merkmale Pflege und Wartung

    Meistens muss sich der Besitzer des belgischen Griffons um sein Fell kümmern. Sie benötigen zwei Arten von Kämmen: mit spärlichen Zähnen, um Schmutz zu entfernen, und mit häufigen Zähnen zum Kämmen von Unterwolle.

    1. Wolle muss alle drei Tage gekämmt werden. Es kann mehrere Stunden dauern, aber Ihr Haustier wird keine Matten haben und die Wohnung wird weniger Wolle haben.
    2. Schneiden Sie regelmäßig die Haare um seine Augen.
    3. Schneiden Sie die farblosen Spitzen der Krallen vorsichtig ab. Sie stören ihn nicht beim Gehen, hinterlassen keine Kratzer auf dem Boden.
    4. Griffons sind saubere Hunde. Aber manchmal müssen sie ihre Gesichter nach dem Essen waschen. Achten Sie darauf, die Falten so zu behandeln, dass das Tier keinen Windelausschlag bekommt.
    5. Es ist notwendig, "Belgisch" selten zu baden, ohne Shampoos in großen Mengen zu verwenden. Überwachen Sie ständig die Sauberkeit ihrer Ohren und Zähne.
    6. Eine der erforderlichen Prozeduren ist das Trimmen. Die Entfernung der alten Wolle sollte 2-3 Mal im Jahr erfolgen. Wenn rechtzeitig, um die alte harte Abdeckung nicht zu entfernen, wird das Aussehen des Hundes schlampig sein. Den Trimmprozeß anzuvertrauen ist für einen Fachmann besser.
    7. Der belgische Griffon muss eine eigene gemütliche Ecke haben.

    Ihr Haustier benötigt stündliche Morgen- und Abendspaziergänge. "Belgisch" - ist temperaturempfindlich: Es verträgt keine Hitze und Zugluft. Die Besitzer dieser Rasse erhalten Haustiere Overalls für das Wandern in der kalten Jahreszeit. Stellen Sie sicher, dass ihr kleiner Hund nicht sehr heiß war.

    Fütterung von erwachsenen Hunden und Welpen

    Jeder Hund für die richtige Entwicklung benötigt eine richtige Ernährung, einschließlich der notwendigen Vitamine und Elemente. Ein Erwachsener "Belgier" muss zweimal am Tag gefüttert werden, die Welpen bekommen kleinere Portionen, aber öfter 4-5 mal am Tag. Belgische Greife - Liebhaber des Essens, können sie leicht ein zusätzliches Stück vom Gastgeber betteln.

    Wenn Sie sich entscheiden, das belgische Naturfutter zu füttern, müssen Sie in seiner Ernährung tierische Produkte mit einer großen Menge an Protein enthalten. Ihre Speisekarte sollte beinhalten:

    • mageres Fleisch;
    • gekochter Vogel;
    • Brei mit dem Zusatz von Gemüse;
    • fermentierte Milchprodukte.

    Von der Ernährung des belgischen Griffon sollte ausgeschlossen werden:

    • irgendwelche Würste;
    • Backwaren;
    • fettige Speisen und geräuchertes Fleisch;
    • süß
    • Milch;
    • Hülsenfrüchte;
    • Essen mit zu großen oder kleinen Knochen.

    Trinkgefäße müssen sich in der Zugangszone befinden. Alle Behälter müssen so platziert werden, dass sich das Tier nicht stark beugen muss, damit sich die Wirbelsäule nicht verformt. Sie sollten sich auf der Brusthöhe des Tieres befinden.

    Krankheiten

    Die belgischen Greife sind durch Krankheiten der meisten Zierarten gekennzeichnet. Sie sind anfällig für Augenkrankheiten, einige Vertreter haben möglicherweise Nasenlöcher verengt.

    Aufgrund der physiologischen Merkmale des Weibchens dieser Rasse erhält eine Geburt in der Regel einen Tierarzt mit einem Kaiserschnitt. Um Viruserkrankungen zu vermeiden, müssen Hunde rechtzeitig geimpft werden.

    Betrachte die belgischen Greifen nicht als zu verweichlichte Kreaturen, sie werden mit angemessener Sorgfalt ein langes Leben führen.

    Wie wähle ich einen Welpen aus?

    Die belgischen Greife sind keine verbreitete Rasse. Bis zu 3 Welpen erscheinen in einem Wurf. Auch wenn Sie nicht vorhaben, mit ihm Ausstellungen zu besuchen und Titel zu gewinnen, lohnt es sich, einen Welpen vom Züchter oder im Kindergarten zu kaufen. Ein seriöser Züchter verkauft nach der zweiten Impfung kleine Greife.

    Beim Kauf sollte folgendes beachtet werden:

    • auf Mantelfarbe;
    • die Reinheit und der Zustand der Ohren und Augen;
    • Zustand des Mundes;
    • der Bauch muss elastisch sein;
    • großer Kopf mit einer kleinen Schnauze.

    Ein gesundes Haustier ist fröhlich, verspielt, agil.

    Preis für Welpen

    Die Kosten für Welpen hängen von ihrer Showkarriere ab.

    1. Pet-Class-Welpen - aufgrund der Nichteinhaltung von Standards, nehmen nicht an Ausstellungen teil. Aber das hindert sie nicht daran, die Liebe des Menschen zu gewinnen. Die Bandbreite ihrer Kosten liegt zwischen 12.000 und 20.000 Rubel.
    2. Vertreter der Rasseklasse können an Ausstellungen auf kleiner Ebene teilnehmen. Aber sie können keine Preise bei internationalen Shows gewinnen. Der Preis dieser Welpen beginnt bei 20 000 Rubel.
    3. Zeigen Sie Klasse - diese Kinder haben eine ausgezeichnete Abstammung und zeigen schon früh die Charaktereigenschaften eines Champions. Sie nehmen an internationalen Ausstellungen teil und gewinnen Preise. Der Preis für solche Welpen beginnt bei 40 000 Rubel. Es ist ratsam, sie nach einem vollständigen Wechsel der Zähne zu erwerben.

    Egal für welchen Zweck Sie einen Welpen kaufen möchten - "Belgian", er wird ein wahrer treuer Freund für Sie.

    Unterschied zum Brüsseler Griffon

    Hunde dieser Rassen sind oft verwirrt. Dies liegt daran, dass beide kleine belgische Hunde darstellen. Sie haben keine starken Charakterunterschiede.

    In Zuchtvereinen haben diese Rassen jedoch unterschiedliche Ausstellungsparameter und Anforderungen an Pflege und Bildung. Aber es gibt einen bedeutenden Unterschied: Der Brüsseler Griffon hat eine rötlich-braune Farbe, und der belgische Griffon hat eine schwarze Bräune.

    Vor- und Nachteile der Rasse

    Einer der Hauptvorteile dieser Rasse ist ihre Freundlichkeit und Zuneigung für den Gastgeber. Wenn Sie eine energische Person sind, ist dieser Hund perfekt für Sie. Trotz der langen Wolle braucht es keine tägliche Pflege. Ein weiterer Vorteil ist die Sauberkeit.

    "Belgier" mögen keine allzu häufigen Umarmungen, sie sind angenehmer als streicheln. Außerdem können sie durch zu viel Aufmerksamkeit von kleinen Kindern genervt werden. Wenn Sie kein Fan von langen Spaziergängen sind, dann denken Sie, bevor Sie Griffon beginnen.

    Besitzer Bewertungen

    Sie müssen versuchen, negative Bewertungen über die belgischen Greifen zu finden. Alle Besitzer glauben, dass sie keinen ergebeneren und fröhlicheren Freund finden werden. Jeder bemerkt seine sanfte Art und Zuneigung für den Besitzer. Aber der Besitzer muss auf besondere Pflege für ihn vorbereitet sein. Aber du wirst einen hellen und treuen Freund haben.

    Nützliches Video

    Sehen Sie sich ein sehr interessantes, informatives und nützliches Video über Harry von Belgien Griffon an. Dann werden Sie diese Rasse viel besser repräsentieren.

    Fazit

    Die belgischen Greifen sind temperamentvolle Hunde, die lange nicht ohne Gesellschaft sein können. Trotz seiner Freundlichkeit und Zuneigung müssen Sie manchmal streng mit ihnen sein, damit sie nicht verwöhnt werden. Wenn Sie Welpen dieser Rasse auswählen, können Sie sicher sein, dass Ihre Familie ein Haustier hat, das bereit ist, auf der Suche nach Abenteuern mit Ihrem geliebten Meister zu gehen.

    Belgischer Griffon: Fotos und Beschreibung der Rasse mit einem besonderen Charakter

    Bevor Sie einen Hund starten, müssen Sie die Wahl seiner Rasse bestimmen. Wer sich einen hingebungsvollen, zärtlichen Freund und fröhlichen Begleiter für alle Familienmitglieder anschaffen möchte, sollte sich eine Rasse wie den belgischen Griffon genauer ansehen. Diese niedlichen kleinen Hunde sind ideal für die Instandhaltung von Wohnungen, haben gute Sicherheitseigenschaften und eine besondere Denkweise.

    Beschreibung der Rasse Belgischer Griffon

    Äußerlich ähneln die Griffons Pekinese oder Möpse, aber im Gegensatz zu diesen Rassen haben die "Belgier" eine viel stärkere Lebensenergie. Die belgischen Greifen haben eine kleine Statur (von 16 bis 25 cm am Widerrist) und wiegen nicht mehr als 5-6 kg. Trotz der Tatsache, dass der Hund fast Spielzeug aussieht, rühmt es sich mit einem eng anliegenden Torso und einer breiten Brust. Die Glieder des "Belgiers" sind mittellang, die Pfoten sind rund und sehr gepflegt. Der Schwanz ist hoch eingestellt. Dank diesem Körperbau ist die Bewegung der Hunde leicht und schnell.

    Der Griffonkopf hat eine runde Form, der Unterkiefer ragt leicht hervor. Eine Besonderheit der "Belgier" - ein langes Haar in der Nähe der Augen, an den Seiten der Wangen und am Kinn. Die Ohren sind sehr ordentlich und hängen leicht herunter. Beim Schröpfen - Ohren stehen auf. Die belgischen Greifen haben große runde Augen, die dem Look eine besondere Ausdruckskraft verleihen. Das Haar des Hundes ist lang und grob, aber nach dem Schneiden passt es gut an den Körper. Es gibt 3 Farben des belgischen Griffon:

    1. Schwarz
    2. Rothaarige mit schwarzer Maske.
    3. Schwarz und Tan.

    Griffons gehören zu der Klasse der kleinen belgischen Hunde, darunter zwei weitere Rassen: der Brüsseler Griffon und der Petit Brabancon, die sich in Felllänge und -farbe voneinander unterscheiden.

    Zuchtgeschichte

    Der belgische Griffon wurde vor etwa 500 Jahren gezüchtet, seine Heimat ist Belgien. Anfangs hatten diese Hunde eine lange Schnauze und einen harten Mantel, für den sie den Namen "Kleiner belgischer Wirehaired Terrier" erhielten. Einige Experten argumentieren, dass der Vorfahre der Greifen ein affen Pinscher ist, ähnlich einem kleinen Affen. Andere glauben, dass Möpse, Yorkshire-Terrier und Zwergschnauzer an der Zucht beteiligt waren.

    Die belgischen Greifen waren besonders bei den Aristokraten beliebt. Heutzutage kann man oft Hunde auf Leinwänden sehen, die sich stolz neben dem königlichen Adel befinden. Für jede reiche Dame jener Zeit war es in Mode, diese kleinen Hunde überall herumzutragen, was als Zeichen eines höheren Status galt.

    Sogar die Königin von Serbien, Draghi Obrenovic, hatte einen belgischen Griffon. Die Elite-Dame hatte ständig Angst davor, vergiftet zu werden. Vor jedem Essen fütterte sie ihr Haustier mit dem Essen, das für sie gebracht wurde. Einmal wurde der Hund noch durch das königliche Abendessen vergiftet und somit rettete das Haustier das Leben seines Besitzers.

    "Belgier" sind sehr geschickte und aktive Hunde, daher begannen sie, als Jäger für Mäuse und Ratten in Ställen zu dienen. 1880 fand in Brüssel eine Hundeausstellung statt, an der die Greiflinge erstmals teilnahmen. Trotz der Tatsache, dass die Rasse die Jury wirklich mochte, hatten sie es nicht eilig, sie zu erkennen. Offiziell wurde die Rasse erst 1904 zugelassen. Ein Jahrzehnt nach dem anderen änderten die Griffons ihr Aussehen, die letzten Änderungen am Standard wurden erst Ende der 1990er und Anfang der 2000er gemacht.

    Gegenwärtig ist der belgische Griffon als dekorativer Hund anerkannt, der nur für Wohnzwecke bestimmt ist. Bis heute freuen sich diese niedlichen bärtigen Kreaturen, an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, reiche Damen mit ihrem Aussehen zu dekorieren und auch aktiv an Ausstellungen teilzunehmen und wertvolle Preise zu gewinnen.

    Foto: Kleine belgische Hunde

    Rasse Eigenschaften

    Obwohl die Griffons kleine Körpergrößen haben, sind sie sehr tapfere Hunde. Ein treues Haustier wird ohne Zweifel zur Verteidigung seines Herrn eilen, egal, was ihn bedroht, selbst wenn der Feind mehrere Male größer ist als der "Belgier". Diese niedlichen Hunde haben auch gute Schutzeigenschaften und hören aufmerksam auf jedes Rascheln, das die Eingangstür der Wohnung erreicht.

    Griffons vertrauen Fremden nicht zu sehr und ziehen es vor, sich nur schüchtern hinter den Füßen des Meisters zu verstecken. Wenn ein Fremder den Hund streichelt, wird das Tier versuchen auszuweichen und manchmal Unmut zu murren, wird aber niemals Aggression zeigen.

    "Belgier" sind großartig für Familieninhalte. Hunde lieben absolut alle Familienmitglieder, einschließlich der anderen zotteligen Bewohner der Wohnung. Gute Unterhaltung mit Kindern. Aber mit sehr kleinen Kindern ist es besser, einen solchen Hund nicht zu verlassen. Kinder sind oft sehr sorglos in Spielen mit Tieren, sie lieben es, Haustiere zu umarmen und zu drücken. Für Greif, das 2-3 kg wiegt, können solche Spiele auf tragische Weise enden, ein dekorativer Hund kann leicht einen Fuß oder sogar eine Wirbelsäule brechen. Daher ist es notwendig, ein Haustier dieser Rasse zu bekommen, wenn die jüngere Generation in der Familie die Verhaltensregeln mit Tieren erklären kann.

    Der belgische Griffon ist sehr an Menschen gebunden. In der Regel bevorzugt das Haustier nur ein Familienmitglied und ist ihm völlig untergeordnet, da der Gastgeber der Anführer des Rudels ist. Aber es lohnt sich zu bedenken, dass das Haustier mit der falschen Erziehung und Freizügigkeit versuchen könnte, den Platz des Anführers selbst einzunehmen. Deshalb sollten Sie einem Hund, der so süß wie ein Greif ist, nicht erlauben, an der Stelle der Besitzer zu schlafen und das Tier auch vor dem Rest der Familie zu füttern. Die Besitzer der "Belgier" müssen erkennen, dass es in erster Linie immer noch ein Hund ist und nach allen Regeln ausgebildet werden muss.

    Griffons lieben aktive Spaziergänge, das Tier hat wenig halbstündiges Gehen, auch wenn der Besitzer ihn 3-4 Mal am Tag mit nach draußen nimmt. Jeder Spaziergang sollte mindestens eine Stunde dauern. Der Hund muss von der Leine genommen werden, damit er genug laufen und Spaß haben kann. Für aktive Menschen ist der belgische Griffon ein Glücksfall. Diese Kreatur begleitet ihren Besitzer gerne überall hin, egal ob es morgens beim Joggen im Park oder beim üblichen Einkaufsbummel ist.

    Der belgische Griffon ist ein sehr menschlich orientierter Hund. Diese bärtigen vierbeinigen Kreaturen können die Einsamkeit einfach nicht ertragen und leiden sehr, wenn sie lange zu Hause bleiben. In solchen Momenten ist der Hund sehr gelangweilt, kann weinen und bellen ohne Unterlass. Daher ist es höchst unerwünscht für eine Person, die bei der Arbeit immer verschwindet, diese Rasse zu starten. Außerdem sind die "Belgier" so an ihren Besitzer gebunden, dass sich das Tier beim Überführen in die falschen Hände einfach nicht an den neuen Besitzer gewöhnen kann.

    Griffons sind sehr saubere Kreaturen. Sie werden es ihnen erlauben, ihre Pfoten nach einem Spaziergang auf der Straße zu waschen oder nach einem schmackhaften Mittagessen ihre Gesichter von Essensresten abzuwischen. Diese kleinen vierbeinigen Kreaturen sind sehr schlau und schlau, so dass es nicht schwierig sein wird, sie in verschiedenen Teams und Tricks zu trainieren. Verantwortlich für die Erziehung eines Welpen, in kurzer Zeit können Sie den besten Hund bekommen, der die Freude und den Stolz der ganzen Familie sein wird.

    Hundepflege

    Kleiner belgischer Hund erfordert besondere Pflege. Zuallererst muss der Besitzer dem Haustier einen separaten Platz in der Wohnung zur Verfügung stellen, der der persönliche Raum des Hundes sein wird. Es ist wünschenswert, dass dies ein kleiner abgelegener Bereich war, wo das Tier seine "Schätze" verstecken kann: Socken oder Hausschuhe des Besitzers, Spielzeug für Kinder und andere Dinge, die schlecht auf dem Boden liegen.

    Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Fell des Hundes geschenkt werden. Griffons haben ein hartes und dickes Fell, das regelmäßig gepflegt werden muss. Jeden Tag wird empfohlen, ein Haustier mit speziellen Bürsten zu kämmen, und während des Abwurfs (2 mal im Jahr) den Hund zu schneiden, das heißt, die alte Wolle auszukämmen, während die neue aktualisiert wird. Es ist notwendig, den vierbeinigen Freund wie notwendig zu waschen, aber nicht öfter 1 Mal in 3 Monaten. Verwenden Sie zum Waschen spezielle Shampoos, die nur für Tiere bestimmt sind. Wenn Sie ständig Wasserprozeduren durchführen, verliert die Haut des Hundes die Fettschicht, die als schützende Barriere gegen schädliche Mikroorganismen dient.

    Griffons tolerieren aufgrund der Eigenheiten ihrer Wolle sehr schlecht Wärme. Für die komfortable Existenz eines Hundes sollte sein Besitzer darauf achten, dass die Wohnung nicht zu stickig ist. Außerdem sollten Sie Ihr Haustier nicht im Auto bei geschlossenen Fenstern lassen, auch nicht für kurze Zeit, da das Risiko groß ist, dass der Hund stirbt.

    Jeder Besitzer des belgischen Griffons sollte den Zustand der Hundeklauen sorgfältig überwachen. Sobald die weißen Spitzen auf den Klauen erschienen, wurden sie vorsichtig getrimmt, um den Nerv nicht zu berühren. Vergessen Sie nicht, sich die Ohren zu putzen und sich um Ihre Zähne zu kümmern. Zahnstein ist sehr schädlich für die Gesundheit der Mundhöhle, außerdem bringt es dem Hund Unannehmlichkeiten bei der Aufnahme von Nahrung. Um den Stein effektiv zu entfernen, wird empfohlen, einen Tierarzt zu kontaktieren.

    Wie jede andere Hunderasse sollte der belgische Griffon regelmäßig gegen Ektoparasiten und Helminthen behandelt werden. Viele Besitzer küssen gerne den nassen Lederschnabel ihres Haustieres, aber wenn der Hund nicht für Würmer behandelt wird, kann es für seine Besitzer gefährlich sein.

    Wie füttere ich ein Haustier?

    Belgische Greife sind nicht anfällig für Fettleibigkeit, trotz der Tatsache, dass Hunde lieben zu essen und wird ständig nach einem leckeren Stück vom Besitzer betteln. Um ein vierbeiniges Haustier zu füttern, benötigen Sie nur Premium-Feed, billigere Optionen werden nicht funktionieren. Ein Überfüttern eines Haustiers ist es nicht wert, es kann zu Erbrechen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes führen.

    Wenn der Besitzer entschied, sein Haustier natürliche Nahrung zu füttern, dann sollten Sie auf die folgende Liste von Produkten achten:

    1. Getreide.
    2. Gemüse.
    3. Sauermilchprodukte.
    4. Huhn, Truthahn.
    5. Rindfleisch, Lamm.
    6. Früchte.

    Süßes, geräuchertes, scharfes Essen, sowie Würstchen, die der Hund einfach nicht verträgt. Außerdem ist es dem Tier verboten, Milch, Bohnen und kleine Knochen zu geben. Griffon Welpen werden mindestens 4 mal am Tag gefüttert, erwachsene Hunde - morgens und abends. Im Sommer wird die Futtermenge reduziert. Schalen mit Nahrung müssen auf der Höhe der Brust des Hundes platziert werden, da das Tier ansonsten durch Verdauungsprobleme und Probleme mit der Wirbelsäule gestört werden kann.

    Häufige Krankheiten

    Trotz ihres starken Körpers und ihrer endlosen Energie leiden kleine belgische Hunde unter vielen Krankheiten, einschließlich Erbkrankheiten. Die häufigsten sind:

    • Distichiasis (Wachstum von Augenwimpern in der Nähe des Augapfels, die ständig zu Verletzungen führen);
    • Verlust des Augapfels;
    • Einengung der Nasengänge;
    • Atrophie der Netzhaut des Augapfels (progressiv);
    • Katarakt;
    • Gehirnhydrozephalus.

    Griffon Weibchen sind aufgrund des engen Geburtskanals sehr schwer am generischen Prozess zu ertragen, so dass die Geburt dieser kleinen Hunde nur in Anwesenheit eines Tierarztes erfolgt und meist mit einem Kaiserschnitt abgeschlossen wird.

    Wie wähle ich einen Welpen aus?

    Die Nachkommenschaft des belgischen Griffons ist nicht billig, was bedeutet, dass Sie nicht sofort auf die erste Anzeige für den Verkauf von Zuchtwelpen laufen sollten. In der Regel können Sie einen gesunden und hochwertigen Vertreter der Rasse nur von professionellen Züchtern erwerben. Es ist notwendig, sorgfältig die Angebote von Stammbaum-Zwingern zu studieren, sich mit dem Stammbaum des Welpen vertraut zu machen und erst danach einen Hund zu erwerben. Die beste Option wäre, die Hundeausstellung und die persönliche Interaktion mit den Greifbäumen zu besuchen. Nur in diesem Fall ist es möglich zu verstehen, ob ein solcher Hund für eine bestimmte Person geeignet ist.

    Die Preise für Welpen des belgischen Greif sind nicht klein, aber um einen vollkommen gesunden Hund zu bekommen, müssen Sie eine bestimmte Menge Geld vorbereiten. Bevor Sie einen Welpen kaufen, müssen Sie entscheiden, welchen Zweck der Erwerb dieser Rasse hat? Wenn Sie nur einen treuen Freund für die Familie und einen aktiven Begleiter für gemeinsame Wanderungen suchen, sollten Sie sich für die Avito-Website entscheiden. Viele Züchter bieten hier einen Pedigree Griffon Welpen für recht günstiges Geld an. Der Preis auf der Website beträgt 190-350 $.

    Um an Ausstellungen teilzunehmen und belgische Hunde weiter zu züchten, ist es besser, Welpen in elitären Zwingern zu kaufen. Die Preise für diese vierbeinigen Freunde steigen mehrmals und reichen von $ 650 pro Welpen, aber der Käufer wird sich des reinen Blutes seines Haustieres sicher sein.

    Sie sollten keine Griffon-Babys von Händlern kaufen, die eine geringe Gebühr für einen Hund verlangen. Wahrscheinlich sind Welpen Mischling. Außerdem werden erfahrene Züchter keinen Hund stricken, wenn er irgendwelche Krankheiten entlang des Stammbaums hat, ansonsten werden die Nachkommen mit einer Ehe geboren. Breds, die Geschäfte mit dem Verkauf von billigen Welpen machen, werden wahrscheinlich ein neu gesundes und reinrassiges Tier an einen neuen Besitzer abgeben. Viele Käufer, die zu einem niedrigen Preis gepickt haben, haben ihren Kauf für lange Zeit bedauert und dann Geld für die lange und manchmal völlig nutzlose Behandlung ihrer Haustiere eingesetzt.

    Es ist notwendig, einen Welpen erst zu kaufen, nachdem das Tier 3 Monate alt geworden ist. Es ist bis zu dieser Zeit, dass der Hund die notwendigen Impfungen und Entwurmungen durchläuft. Bei der Auswahl eines vierbeinigen Kameraden sollten Sie auf solche Nuancen achten:

    • Augen von Hunden sollten keine Krusten und Flecken haben;
    • Tierkopf ist groß, hat eine runde Form;
    • elastischer Bauch, wölbt sich aber nicht an den Seiten;
    • das Fell ist glänzend, hell, dicht am Körper;
    • der Mund ist sauber, die Zähne sind gleichmäßig;
    • Bewegung der Hunde glatt, selbstsicher Gangart;
    • Der Welpe ist nicht eingeschüchtert, zeigt aber keine Anzeichen von Aggression.

    Wenn Sie einen Welpen kaufen, sollten Sie sorgfältig alle Daten überprüfen, die im Veterinärpass angegeben sind (Daten der Impfungen, Entwurmung, Behandlung von Parasiten). Darüber hinaus ist die ständige Verbindung mit dem Züchter erwünscht, die im Falle von Problemen bei der Aufzucht oder Pflege des Griffons den neuen Besitzer zur sichersten Lösung veranlassen wird.

    Besitzer Bewertungen

    Seit dem Tod meines Hundes (Schoßhund) sind mehr als 5 Jahre vergangen, und ich konnte mich immer noch nicht dazu entscheiden, ein neues Haustier zu fangen. Ein paar Mal habe ich mir die Möpse angeschaut, aber nie beschlossen, einen Welpen zu kaufen. An meinem Geburtstag schenkte mir mein Mann ein Geschenk - ein kleines Wunder, das belgische Griffon. Jetzt hat dieser Hund dank seiner süßen Erscheinung und seiner außergewöhnlichen Intelligenz den Platz des Haupthaustieres in unserer Familie eingenommen. Ich denke, dass von nun an mein Herz für immer nur dieser Rasse gehören wird.

    Ich näherte mich der Auswahl der Hunde mit aller Verantwortung. Ich brauchte einen Begleiter und Freund, der mich immer und überall begleiten würde. Freunde rieten dazu, auf die belgischen Greifen zu achten und argumentierten, dass diese Hunde eine ausgezeichnete Gesellschaft für einen einzelnen Mann sind. Nachdem ich die Angebote einiger Kindergärten studiert hatte, entschied ich mich schließlich. Nach ein paar Wochen erschien diese fröhliche Kreatur in meinem Haus, das bis heute immer und überall in meiner Nähe ist. Ich bereue nicht meine Wahl, diese Hunde sind wirklich einzigartig.

    Sergey, Murmansk.

    Ich arbeite seit sehr langer Zeit mit den belgischen Greifern, da ich ein professioneller Züchter dieser Rasse bin. Für viele Jahre Erfahrung kann ich folgendes sagen: Diese Hunde sind völlig ungeeignet für diejenigen, die ihre Freizeit zu Hause verbringen möchten. Griffons erfordern tägliche physische Rückkehr und, wenn Sie dieser Regel nicht folgen, wird der Hund krank sein und ein sehr kurzes Leben führen. Deshalb schaue ich immer sorgfältig auf potentielle Besitzer und versuche so viel wie möglich über ihren Lebensstil zu erfahren.

    Vladimir, St. Petersburg.

    Ich liebe Hunde sehr und so lange ich mich erinnern kann, lebten diese treuen Tiere immer in unserer Familie. Meistens waren Hunde große oder mittelgroße Rassen, mir sind kleine gleichgültig. Aber anscheinend war das Schicksal immer noch erwünscht, so dass wir einen dekorativen Hund hatten. Irgendwie kam mein Sohn spät von der Arbeit zurück und hörte einen Hund irgendwo in der Nähe weinen. Zu dem klagenden Gejammer kam der Sohn und sah eine kleine, verängstigte Kreatur, die unter dem Balkon eines der Wohngebäude kauerte. Sohn brachte einen Hund nach Hause, wir wuschen und fütterten das unglückliche Tier. Nachdem wir im Internet eine Menge Fotos von dekorativen Steinen gelesen hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass dies ein belgischer Griffon ist. Am nächsten Tag veröffentlichte der Sohn Anzeigen für Findelkinder in allen nahegelegenen Häusern und meldete eine Anzeige in der Gruppe der verlorenen und gefundenen Tiere an. Aber niemand antwortete. Da das Stigma des Griffons nicht gefunden wurde, verschwand der Wunsch, nach einem Züchter dieses Hundes zu suchen, sofort. Wir haben das Baby für uns selbst verlassen und bedauern es nicht. Unser Bonechka ist der intelligenteste und liebevollste Hund der Welt, und wir freuen uns sehr, dass das Schicksal uns die Chance gegeben hat, diese wunderbare Hunderasse zu bekommen.

    Alewtina Jurjewna, Tambow.

    Wir haben unseren belgischen Griffon in einem berühmten Zwinger erworben. Der Preis für den Welpen war sicherlich nicht klein, aber es hat sich gelohnt. Wir mit Darcy nehmen regelmäßig an Ausstellungen teil und in unseren 2 Jahren haben wir schon 3 Medaillen. Wir werden weiterhin Preise gewinnen.

    Griffon - Beschreibung der Rasse, Merkmale, Pflege, Foto Griffons und vieles mehr

    Griffon Hunde sind kleine Haustiere, liebevoll, loyal, keine Aggressionen gegenüber Menschen und anderen Tieren zeigend.

    Galerie von Hunderassen - Foto Griffons

    Griffon Zuchtgeschichte

    Die Geschichte verschiedener Rassen ist in der tiefen Vergangenheit verwurzelt. Die Vorfahren der ersten Hunde waren die alten wolfsähnlichen Tiere, hauptsächlich Wölfe, Schakale und Kojoten.

    Im Laufe der Geschichte gab es eine große Anzahl von Hunderassen, die erschienen, verschwanden, vermischt wurden. Es gibt ungefähr zweitausend Felsen, die jemals existierten, und jetzt sind es etwas über 400.

    Wenn wir von Greiftieren sprechen, so meinen wir heute meistens Hunde der dekorativen Rassengruppe: Brüsseler, Belgier und auch den Brabanter Griffon oder, wie es öfter genannt wird, Vogelbrabanson.

    Nicht alle Hundeliebhaber wissen, dass sowohl Jagd- als auch Diensthunde, die gemeinsame Vorfahren mit Zierrassen haben, Griffonen genannt werden.

    Der Name Griffon bedeutet auf Französisch "harthaarig", aber Hunde dieser Rassen haben nicht notwendigerweise kurze Haare - es kann lange sein.

    Die aus Belgien stammende Gruppe der dekorativen Geißel umfasst die belgischen Greifen selbst, die Brüsseler Greife und die Petit-Brabancons, die bis Anfang des 20. Jahrhunderts existierten. galten als eine Rasse.

    Es wird vermutet, dass die Vorfahren der belgischen Griffons deutsche affenpinscher sind, aber einige Forscher glauben, dass im Gegenteil affen Pinscher aus Griffonen entwickelt wurden. Aber zweifellos die Verwandtschaft des belgischen Griffon und Affen-Pinscher. Trotz Meinungsverschiedenheiten zwischen Hundeexperten sind sie sich einig, dass die Vorfahren der modernen belgischen Greifen spätestens in den 30er Jahren auftraten. XV Jahrhundert.

    Auf einem der berühmtesten Gemälde des flämischen Malers Van Dyck "Chet Arnolfini", geschrieben im Jahr 1434, können Sie das erste zuverlässige Bild des Vorfahren des modernen Greif sehen, das sich zu Füßen im Bild eines Ehepaares befindet.

    Ein anderes unzweifelhaftes Bild dieses Hundes ist im Porträt von Henry III von Jacobo de Empoli.

    Es wird angenommen, dass die Vorfahren der Griffons ursprünglich gezüchtet wurden, um Ratten in Lagerhäusern, Häfen und Wächtern zu jagen, aber im Laufe der Zeit erfreuten sich diese Miniaturhunde großer Beliebtheit unter der Aristokratie und wurden zu Haustieren.

    Video: Brussels Griffon - alle Hunderassen Animal Planet

    Beschreibung der Griffon-Rasse, Merkmale

    Der kleine Griffon ist ein sehr freundlicher Hund, den andere Bewohner Ihres Hauses auf jeden Fall mögen werden.

    Griffon Charakter

    Die Inhaber der Griffons sind ausnahmslos einstimmig darin, dass ihre Lieblinge sich durch leidenschaftliches Temperament und ungewöhnlichen Kontakt auszeichnen. Man muss nur in ihre großen dunklen Augen schauen, mit einem völlig bedeutungsvollen menschlichen Blick, als sich der Gedanke unwillkürlich einschleicht, dass die Greife nur vorgeben, Hunde zu sein. Griffon ist neugierig, sehr intelligent und wachsam.

    Er ist immer gut gelaunt, nicht launisch, meckert nicht und bellt nicht gern. Er liebt es zu lernen und versucht den Besitzer zu verstehen.

    Griffon ist sehr aufmerksam, ich lerne schnell die Routine, die im Haus angenommen wird, ich weiß, wie ich pünktlich am richtigen Ort bin, versuche, ohne zu stören, meinen Anteil an Zuneigung und Aufmerksamkeit zu bekommen. Es ist angenehm und einfach mit diesem Baby zu leben, er ist loyal und nah bei seinen Besitzern. Er ist winterhart, sportlich und dynamisch, liebt lange Spaziergänge im Wald oder im Park. Er ist ziemlich glücklich, sogar seine geliebte Geliebte in ein Kaufhaus zu begleiten, wenn es nur mehr neue, interessante Dinge in der Umgebung gäbe, mehr Möglichkeiten zum Spielen, Herumtollen, Chatten, genaueres Hinsehen und Zeigen. Griffon mag manchmal die Wärme auf den Kissen oder in den Händen der Besitzer, manchmal muss er wie jeder Hund alleine an einem Ort sein, an dem ihn niemand stört, Griffon hat keine gesundheitlichen Probleme, er ist ein Liebhaber des Lebens.

    Griffon Typen

    Griffon Rasse umfasst drei Arten von Hunden:

    Brüssel Griffons

    Das sind rote Hunde mit harten kurzen Haaren. Die Schnauze und der Bart können schwärzlich sein. Augen breit, nicht konvex. Von Natur aus ist dies ein sehr aktiver Hund, der seinen Meistern gewidmet ist.

    Belgische Griffons

    Hare-haired Hunde der schwarzen Farbe mit Flecken der dunkelbraunen Farbe (Tan). Carrion sollte eine einheitliche Farbe haben und auf bestimmten Bereichen des Körpers - auf den Pfoten, Füßen gelegen sein. Von Natur aus sind sie mutige, aber nicht aggressive Hunde. Die Schnauze ist rund, die Augen sind nicht konvex. Der Schwanz ist um zwei Drittel geschnitten.

    Griffon Petit Brabancon

    Glatthaariger Hund, dessen Farbe rot, schwarz sein kann. Auf dem Gesicht ist ein Blackout, der einer Maske ähnelt. Durch die Verfassung ist ein kleiner, stämmiger Hund.

    Griffon Zucht Standard

    FCI Standard №81 Belgischer Griffon

    Standard FC1 № 82 Kleiner Brabancon

    Herkunftsland: Belgien.

    Datum der Veröffentlichung des tatsächlichen ursprünglichen Rassestandards: 25.03.2003

    Zweck: Kleiner Wachhund und Begleithund.

    FCI-Klassifikation: 9 FCI-Gruppe (Begleithunde).

    Abschnitt 3 (Kleine belgische Hunde). Ohne Arbeitertest.

    • Notwendige wichtige Proportionen: Die Länge des Körpers von der Schulter bis zu den Ischiashöckern sollte so nahe wie möglich an der Widerristhöhe liegen.
    • VERHALTEN / CHARAKTER (WESEN): Ein ausgewogener kleiner Hund, aufmerksam, selbstbewusst, sehr loyal gegenüber seinem Besitzer, sehr vorsichtig. Nicht schüchtern und nicht aggressiv.
    • Kopf: Das charakteristischste Merkmal der Rasse und der prominenteste. Der Kopf ist ziemlich groß im Vergleich zum Körper und mit einem fast menschlichen Ausdruck. Griffon Haar ist hart, gerade und zerzaust; Es ist länger um die Augen, Wangenknochen und am Kinn.
      • Region des Schädels: Der Schädel ist breit und mit einer prominenten Stirn abgerundet. Stop (Übergang von der Stirn zum Gesicht): Deutlich ausgeprägt.
      • Maulbereich:
        • Nase: Schwarz, breit, mit weit geöffneten Nasenlöchern. Auf gleicher Höhe mit den Augen. Die Nasenspitze wird zurückgebogen, so dass die Nase und die Stirn von der Seite gesehen in einer Ebene liegen.
        • Fang: Sehr kurz und sollte 1,5 cm nicht überschreiten. Was Maly Brabancon betrifft, scheint seine Schnauze länger zu sein, da es keine Haare mehr gibt. Eine Nicht-Stups-Schnauze in Fällen, in denen die obere Linie der Nase unter der Augenlinie liegt, ist ein ernsthafter Nachteil.
        • Lippen: Schwarz, eng aneinander. Die Oberlippe ist nicht durchhängend und bedeckt den Boden. Wenn die Oberlippe zu pendelnd ist, verdirbt sie den gewünschten Ausdruck.
        • Kiefer / Zähne: Der Unterkiefer ist nach oben gebogen, breit, nicht spitz und über den Oberkiefer hinausragend; Snack Die Schneidezähne an jedem Kiefer sollten lokalisiert sein, eine gerade Linie bildend, und so, dass das obere und untere parallel zueinander sind. Der Mund sollte fest geschlossen sein und Zähne und Zunge sollten nicht sichtbar sein. Sehr wichtige Breite und prominenter Teil des Kinns. Es sollte in Betracht gezogen werden, sicherzustellen, dass alle Fräser enthalten sind.
        • Augen: Weit auseinander, groß, rund, nicht hervorstehend. Braun, aber so dunkel wie möglich. Die Augen an den Rändern sollten schwarz sein, und es ist wünschenswert, dass die Proteine ​​nicht sichtbar sind. Nachteile sind kleine, ovale oder helle Augen.
        • Ohren: Klein, hoch angesetzt und mit ausreichend Abstand zueinander. Uncropped Ohren sind halb aufrecht und hängen nach vorne. Zu große Ohren sind nicht unerwünscht, ebenso wie Ohren, die an der Seite des Kopfes hängen. Die abgeschnittenen Ohren sind spitz und stehen. Beschnittene und uncropped Ohren sind gleichermaßen toleriert.

    • Hals: Mittellang, harmonisch mit den Schultern verbunden.
    • Körper: Die Länge des Körpers ist fast identisch mit der Widerristhöhe, was den Eindruck eines kleinen, kräftigen Hundes mit einem quadratischen Format vermittelt. Widerrist: Leicht erhöht. Zurück: Gerade, kurz, stark.
    • Lende: Kurz, muskulös und nur leicht gewölbt.
    • Kruppe: Breit, gerade und nur leicht abfallend.
    • Brust: Breit, gut zu den Ellenbogen gesenkt. Das Sternum wird deutlich zum Ausdruck gebracht, dass es von der Seite gesehen den Eindruck einer leicht hervorstehenden Brust vermittelt. Die Rippen sind gut gefedert, aber nicht tonnenförmig und nicht flach.
    • Fazit: Bauch etwas straff. Gut definierte Leistenlinie.
    • Tail: Hoch gesetzt und angehoben. Der Schwanz ist auf zwei Drittel der Länge angedockt. Der uncropped Schwanz zeigt nach oben. Die Spitze des Schwanzes ist nach hinten gerichtet, sollte diese aber nicht berühren oder einrollen. Ein schwerwiegender Nachteil ist ein kurzer, gebrochener oder gekräuselter Schwanz.
    • Extremitäten:
      • Vordere Gliedmaßen:
        • Allgemeines Aussehen: Die Vordergliedmaßen sind parallel zueinander, mit guten Knochen und ziemlich weit auseinander.
        • Schultern: Normale Vorderbeine.
        • Ellenbogen: In der Nähe des Körpers.
        • Handgelenke: Stark.
        • Füße: Klein, rund, nicht nach außen oder innen gedreht. Finger fest zusammengedrückt. Gespleißte Finger sind unerwünscht. Die Pads sind dick und so dunkel wie möglich. Krallen sollten schwarz oder so dunkel wie möglich sein.

      • Hintere Gliedmaßen:
        • Allgemeines Aussehen: Die Hinterbeine sind parallel zueinander, mit gutem Knochen. Die Ecken der Hinterbeine sind mit der Vorderseite ausgeglichen.
        • Kniegelenk (Knie): Ausreichende Winkel der Kniegelenke.
        • Sprunggelenk: Stark abgesenkt mit normaler Position.
        • Pfoten: Siehe Forelimbs. Afterkrallen an den Hinterbeinen sind unerwünscht.

    • Bewegung: Kraftvolle, parallele Bewegung der Gliedmaßen mit guten hinteren Schlägen. Bewegungen mit hoher Elevation der Vordergliedmaßen und Schläfen sind Nachteile.
    • Wolle:
      • Mantel: Die Brüsseler und Belgischen Griffons sind harthaarige Hunde mit Unterwolle. Wolle hart, leicht wellig und nicht lockig, was getrimmt werden sollte. Um die Struktur des Fells beurteilen zu können, muss es eine ausreichende Länge aufweisen. Zu langes Haar, das das Gesamtbild beeinträchtigt, ist unerwünscht. Seidige oder lockige Wolle ist ein ernsthafter Nachteil. Kleiner Brabancon ist ein kurzhaariger Hund mit einem zähen, geraden und glänzenden Fell, dessen Länge in etwa 2 cm ist.
      • Schnauzbart und Bart: Griffons Schnurrbart und Bart beginnen unter den Augen und von Ohr zu Ohr und bedecken Gesicht und Wangenknochen mit dichtem Haar, das länger ist als die Haare an anderen Körperteilen. Über den Augen sollte der Mantel länger als der Mantel auf anderen Teilen des Kopfes sein, die Augenbrauen bildend.
    • Farbe:
      • Brüsseler Griffon: Rot, rötlich, eine geringe Menge Schwarz ist am Schnurrbart und Bart erlaubt.
      • Belgischer Griffon: Schwarz und Schwarz und Tan. Singed Marken sollten genau diese Farbe sein. Sie befinden sich vor den Vorderbeinen von den Pfoten bis zu den Handgelenken und an den Hinterbeinen von den Pfoten bis zum Sprunggelenk. Sie finden sich auch an den Innenseiten der Gliedmaßen, an der Brust, an den Wangenknochen, am Kinn, über den Augen, an den Innenseiten der Ohren, unter dem Schwanz und um den Anus herum. Es ist eine Mischung aus schwarz mit rotbrauner Farbe, die erlaubt ist, aber schwarz oder schwarz und tan Farben sind vorzuziehen. Kleiner Brabancon: Die gleichen Farben sind in den Griffons erlaubt. Es hat eine dunkle Maske. Das Vorhandensein von Grau oder Grau auf der Maske bei alten Hunden ist kein Nachteil.
      • Für alle drei Rassen ist eine kleine Menge weißer Haare auf der Brust unerwünscht, aber erlaubt.

    • Gewicht:
      Es variiert von 3,5 bis 6 kg.
    • Mängel: Jede Abweichung von den vorstehenden Punkten ist als Mangel zu werten. Die Schwere der Beziehung zu dem Defekt sollte proportional zu seinem Grad sein.

      Mängel, die zur Disqualifikation führen:

      • Temperament: Aggressivität oder übermäßige Schüchternheit.
      • Mangel an Pigmentierung in der Nase. Irgendeine andere Pigmentierung als schwarz.
      • Sichtbare Zunge mit geschlossenem Mund.
      • Die Kurve des Unterkiefers.
      • Oberkiefer ragt über den unteren hervor.
      • Andere als die im Standard beschriebenen Farben, wie Grau, Blau und Braun, Braun und Braun, Leber.
      • Irgendwelche weißen Flecken.
      • Ein Hund, der körperliche oder geistige Anomalien deutlich zeigt, muss disqualifiziert werden.

    • Hinweis: Männer sollten zwei normale Hoden haben, die vollständig in den Hodensack abgesunken sind.

    Griffon Essen

    Es gibt zwei Arten von Lebensmitteln, die für einen Hund dieser Rasse geeignet sind:

    1. industrielles Futter;
    2. natürlich frisch zubereitete Speisen.


    Industriefutter und Konserven - die ausgewogenste und bequemste Option für Lebensmittel. Sie sparen die Zeit des Wirts und versorgen das Tier mit allen notwendigen Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen.

    Wenn es ein Wunsch und Zeit gibt, können Sie natürliches Essen kochen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Ration mit allen Bedürfnissen des Hundes sorgfältig zu erstellen
    Dies geschieht am besten mit einem Züchter oder Tierarzt.

    Keine Stücke vom gemeinsamen Tisch wie Würstchen, Süßigkeiten, Chips, Schokolade, rohes Fleisch! All dies kann zu Verdauungsstörungen führen.

    Griffon Pflege und Wartung von Hunden

    Wolle

    • Ein paar Mal pro Woche Wolle zu kämmen genügt. Es ist besser, einen Pinsel mit breiten und kräftigen Zähnen zu verwenden, um das Verheddern von Wolle zu vermeiden.
    • Schlechthaarige Hunde müssen nach einer Mahlzeit den Bart abwischen, sonst wischen sie ihn an umgebenden Gegenständen ab.
    • Wasch Hunde dieser Rasse zu selten - es ist genug, es einmal alle sechs Monate zu tun. Verwenden Sie zum Waschen Shampoo, das speziell für die Pflege von harter Wolle entwickelt wurde.
    • Während des Badens ist es wichtig, dass kein Wasser in die Ohren und Augen gelangt.
    • Die Greifmaus ist mild, deshalb werden die Hunde mehrmals im Jahr gewaltsam gezupft. Nun, wenn dieser Vorgang Welpen von Kindheit an lehrte.

    Augen, Ohren, Zähne und Krallen

    • In den Augen der Greife kann eine gewisse Menge an Ausfluss auftreten, die mit sauberen Wattepads, die mit warmem Wasser oder speziellen Mitteln befeuchtet sind, gereinigt werden.
    • Die Ohren werden einmal wöchentlich mit einer einprozentigen Wasserstoffperoxidlösung gereinigt. Keine Notwendigkeit, weit in das Ohr zu klettern, es genügt, nur sichtbare Bereiche zu räumen. Es ist wichtig, das überschüssige Haar rechtzeitig zu entfernen.
    • Einmal im Monat müssen Sie die Krallen schneiden. Diese Regel gilt sowohl für Haushunde als auch für Spaziergänge. Auch wenn der Hund auf der Straße läuft, reicht es nicht aus, die Nagelplatte zu schleifen. Dies sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Blutkapillaren nicht zu beeinträchtigen.
    • Zusätzliches Haar wird monatlich geschnitten: in der Nähe der Genitalien, Anus, am Bart, Ohren, zwischen den Pads an den Beinen.
    • Seit deiner Kindheit musst du einem Welpen beibringen, Zähne zu putzen. Regelmäßiges Reinigen des Zahnschmelzes mit einem speziellen Pinsel oder sogar einem normalen Wattebausch kann das Auftreten von Plaque, Stein und Karies verhindern.

    Wer das bezweifelt, muss unbedingt einen Vertreter der Rasse treffen. Nach dem Gespräch mit einem sanften, intelligenten, aber gleichzeitig eigensinnigen Welpen wird klar, dass es unmöglich ist, Greif nicht zu lieben.

    Pflege und Training Griffon

    Hundetraining

    • Es ist notwendig, mit dem Training und Training im Alter von 9-10 Monaten zu beginnen. Vor diesem Alter ist der Welpe noch recht klein, was nur daran interessiert ist, auf Hausschuhen zu kauen oder mit dem Kind zu spielen. Sich ganz auf seine Aufmerksamkeit zu konzentrieren, wird nur für das Jahr herauskommen.
    • Es ist besser, mit den einfachsten Befehlen zu beginnen. Das Training auf Hundeplätzen und das Trainieren von Greiftieren sollte in Abwesenheit anderer Hunde durchgeführt werden, da große Hunde nicht immer normal auf Kinder wie Griffon reagieren.
    • Griffon hat eine ausgezeichnete Muskulatur, die richtig entwickelt werden muss. Es besteht keine Notwendigkeit, einen Hund zwei Stunden am Tag auf Trainingsleitern zu foltern. Genug nur einen täglichen fünfzehnminütigen Lauf, um diesen Sportler zu züchten.
    • Kleine Hunde lieben es zu laufen, aber nachdem sie spazieren gegangen sind, erkennen sie, dass sie bereits müde sind, so dass sie dem Besitzer sanft in die Augen schauen mit einem Gebet, um sie in ihre Hände zu nehmen. Sie sollten sie nicht mit langen Spaziergängen quälen. Manchmal reichen 15 Minuten, um die Wanderfeste zu genießen. Fans von langen Spaziergängen mit Griffon kaufen eine Tasche-Träger, so dass der Hund in der Nähe der fürsorglichen Besitzer bequem war.

    Griffon Sozialisation

    Wie bereits erwähnt, ist der Griffon ein Begleithund und erfordert viel Aufmerksamkeit vom Züchter. Zur gleichen Zeit ist diese Rasse perfekt für diejenigen, die kleine Kinder in der Familie haben. Ein starkes und fröhliches Tier lässt Ihr Baby nicht langweilig werden. Das Vorhandensein von guter Laune bedeutet jedoch nicht, dass wir die Erziehung vernachlässigen sollten.

    Vertreter dieser Rasse lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und viel Zuneigung zu empfangen, aber wenn das zu viel ist, werden sie launisch und unartig. Um die Grenzen klar zu definieren, müssen Sie den Hund beobachten. Es gibt Fälle, in denen ein verwöhnter Griffon versucht, die Vorherrschaft über den Menschen herzustellen.

    Seit der Kindheit sollte auf die Sozialisierung des Hundes geachtet werden. Bildung ist besonders wichtig! Wenn die Rasse der Hunde Brüssel Griffon Ihre Wahl geworden ist, beachten Sie, dass diese Spezies ist ein bisschen aggressiver als andere. Er wird wahrscheinlich kein Familientier werden, von den ersten Tagen an wird er nur einem Familienmitglied Zuneigung zeigen. Der Eigentümer sollte darauf achten, dass der Hund freundliche Beziehungen mit allen nahen Personen aufbaute. Zuerst ist es notwendig, den Welpen zu ermutigen, mit dem Kind zu spielen, andere erwachsene Familienmitglieder sollten auch Kontakt mit dem Tier aufnehmen, auf jede mögliche Weise zeigen Zuneigung und Fürsorge.

    Auf dem Spaziergang, trennen Sie den Hund nicht von der Außenwelt, lassen Sie ihn nicht nur mit der Natur vertraut machen, sondern auch mit Passanten. Sie wird also verstehen, dass die Menschen auf der Straße ihr nicht schaden und in der Zukunft keine Aggression zeigen werden. Pass auf, dass Fremde dein Haustier nicht berühren. Trotz des ruhigen Temperaments kann der Griffon solches Verhalten als einen Angriffs- oder Angriffsversuch wahrnehmen und zur Verteidigung eilen.

    Die Spaziergänge

    Zuerst müssen Sie ein Geschirr oder Halsband und ein Leine-Roulette kaufen. Solche Accessoires müssen sorgfältig in der Größe ausgewählt werden, damit der Hund während des Gehens nicht herausrutscht. Der Kragen sollte so befestigt sein, dass Ihre beiden Finger geknöpft darunter hindurch kriechen können.

    Wenn der Spaziergang mit dem Trainingsprozess kombiniert wird, sollten Sie Ihrem Tier zuerst viel Auslauf geben, ihm etwas körperliche Aktivität geben und erst dann anfangen, die Befehle auszuarbeiten.

    Impfgriffon

    Die Impfung wird gegen folgende Krankheiten durchgeführt:

    • Pest von Fleischfressern oder Staupe;
    • Parvovirus Enteritis - der Erreger Parvovirus;
    • infektiöser Hepatitis - Hepnavirus-Erreger;
    • Parainfluenza;
    • Tollwut
    • Leptospirose;
    • Coronavirus;
    • Trichophytose.

    Wann ist der erste Impfungswelpe?

    • Die erste Impfung eines Welpen erfolgt im Alter von 2 Monaten, nach 2 bis 3 Wochen erfolgt eine zweite Impfung (Wiederholungsimpfung) in Abhängigkeit vom Impfstoff, danach wird das Tier einmal jährlich geimpft. Die Impfung gegen Tollwut wird einmal im Jahr während des gesamten Lebens des Tieres durchgeführt.
    • Wenn Sie mit Ihrem Griffon reisen möchten, verwenden Sie den Impfstoff Nobivac Tollwut als Tollwutimpfung. Auf Messen ist auch eine Tollwutimpfung erforderlich.
    • Die Tollwutimpfung sollte NUR in staatlichen Tierkliniken durchgeführt werden.
    • Impfmuster für verschiedene Hersteller können geringfügig variieren. Einige Hersteller bieten Impfungen früher Welpen. In diesem Fall wird die Anzahl der Impfungen um eins erhöht.

    Wie man einen Welpen impft?

    Vor der Impfung sollte er den Hund untersuchen, seine Körpertemperatur messen und nur wenn alles normal ist, eine Injektion durchführen. Die Impfung wird entweder im Nacken oder im Oberschenkel des Hundes vorgenommen. Die gesamte Zusammensetzung der anhaftenden Impfungen durch einen Tierarzt muss in einen Hundepass aufgenommen werden. Es gibt auch das Datum der Impfung an, dann wird der Besitzer selbst das voraussichtliche Datum der nächsten Impfung wissen.

    Griffon-Krankheiten, Symptome und Behandlung

    Griffons haben eine ziemlich gute Gesundheit und werden bei richtiger Pflege selten krank.

    Diese Rasse hat jedoch spezifische Krankheiten, die mit ihrer einzigartigen Schädelstruktur assoziiert sind.

    • Verengung der Nasenlöcher;
    • Atrophie der Netzhaut;
    • Extra Wimpern;
    • Katarakt

    Auch Griffonen haben oft Komplikationen während der Geburt.

    Grika Flöte

    In der Regel tritt der erste Brunstgriffel auf, wenn die Hündin sechs Monate alt ist. Aber während dieser Zeit ist es besser, es nicht zu stricken.

    Paarende Griffons

    Während des Östrus uriniert der Griffon häufiger, seine Genitalien schwellen an und kleine Blutungen beginnen. Es dauert eine Woche. Danach werden die Sekrete schleimig, und es kommt eine Zeit, in der ein Griffon passieren kann. Obwohl die Hunde klein sind, sollte der Prozess der Paarung nicht zugelassen werden. Stellen Sie sicher, dass der Prozess erfolgreich ist. Geschlechtsverkehr sollte von 15 Minuten bis zu einer halben Stunde dauern. Um genau zu begreifen, wiederholen Sie die Paarung am nächsten Tag. Wenn eine Hündin keinen Hund erlaubt, müssen Sie ihnen mehr Zeit für die Datierung geben. Sie müssen die Woche mastten.

    Griffon Schwangerschaft und Geburt

    Nach der Paarung des Greifens kann ein ganzer Monat vergehen und erst dann wirst du bemerken, dass ihr Bauch gewachsen ist. Der Hund kann sich absolut vertraut verhalten. Wenn Sie nichts weiter bemerken, können Sie Ihr Tier zum Tierarzt bringen.

    Wenn die Paarung des Greifs erfolgreich ist und es eine Schwangerschaft gibt, dann können Sie sich vorbereiten.

    Wenn Sie keine Voliere haben, können Sie sie kaufen. Jetzt wurde ein kleiner Zaun für die Wohnung verkauft.

    Wenn der Hund versucht, es zu versuchen, wird es versuchen, von der Liege zu Ihnen oder zu anderen Familienmitgliedern auf ihren Knien davonzulaufen. Besonders häufig geschieht dies während der ersten Geburt. Aber du musst sie zurück in die Voliere bringen. Derjenige, der das nächste Familienmitglied mit dem Hund ist, wird neben ihr sein.

    Der Fall von Greifhunden ist einfach, aber die Geburt kann wegen der Nervosität des Hundes problematisch sein. Daher ist es in jeder Hinsicht notwendig, sie zu beruhigen.

    Welpen nehmen nicht, Greife haben die notwendigen Instinkte für die Betreuung der Nachkommen. Nach einiger Zeit nach der Geburt können Sie die junge Mutter mit einem nassen Schwamm abwischen, dann trocken wischen und mit ihr spazieren gehen. Wenn der Griffon nicht nur an die Straße gewöhnt ist, sondern auch das Bedürfnis nach einem Tablett oder einer Windel zu Hause erfüllt, dann ist ein Spaziergang nicht nötig.

    Nach der Geburt muss die Hündin häufiger gefüttert werden, bis zu 5-6 mal am Tag. Erstens, lasst uns nicht schwer essen: Müsli, Quark, Kefir, Gemüse, Brühen.

    Nach einer Woche kannst du alles wie bisher geben. Stellen Sie immer sicher, dass die Schüssel mit Wasser nicht leer ist. Mutter ohne die Notwendigkeit, auf die Straße zu gehen, kann nicht früher als in 2 Wochen sein. Wenn sie nicht will, dann solltest du warten. Aber das ist nur, wenn Ihr Haustier eine Toilette im Haus hat. Besonders verwöhnt ist die Hündin nicht nötig. Griffons werden sehr schnell unartig. Welpen fangen nach 1 Monat an zu füttern.

    Verschiedene Fragen zur Rasse Griffon

    Wie trimme ich einen Griffon richtig? Damit der Hund immer schön aussieht und seine Wolle seine Funktionen voll erfüllt?

    Griffon trimmt 2-4 mal im Jahr. Und die Hauptindikation für das Pflücken ist nicht der Zeitfaktor, sondern die Bereitschaft des Fells des Hundes.

    Ihr Haustier ist natürlich Zeit zu trimmen, wenn:

    • die Haare am Körper, Kopf und Pfoten sind lang genug
    • Sie ist nicht so glänzend und verliert ihre Elastizität
    • leicht gezupft, und der Hund reagiert nicht wirklich darauf


    Trimmen griffons - Haustiere werden am häufigsten während der natürlichen saisonalen Mauser von Hunden durchgeführt, d.h. Frühling und Herbst. Wenn der Hund an Ausstellungen teilnehmen wird, wird seine Verarbeitung auf ihn abgestimmt. Schließlich wird sogar ein viermonatiges Oblast-Haustier im Ring sehr unansehnlich aussehen. Daher trimmen Hunde öfter.

    Bevor Sie einen Griffon trimmen, müssen Sie ihn gründlich kämmen. Aber ein Haustier, besonders mit Shampoo, am Vorabend einer Prise zu baden, ist es nicht wert. Dies wird nur die Verarbeitung erschweren.

    Wie trimme ich einen Griffon, damit es nicht weh tut?

    • Erstens ausschließlich in Richtung des Wachstums von Wolle.
    • Zweitens muss die Bewegung scharf und von ausreichender Stärke sein. Drittens, greife nicht zu viel Wolle in einem Zug.
    • Sie lesen den Schnitt vom höchsten Punkt des Griffon-Halses und bewegen sich zum Schwanz hin. Als Ergebnis erhalten wir ein breites Band am Nacken und Rücken des Hundes. Dann entfernen Sie die Wolle von den Seiten, an den Oberschenkeln und Hinterbeinen bis zum Sprunggelenk. Gleichzeitig bleibt eine kleine Oblastik auf der Brust, in der Leistengegend und am Rand der Hinterbeine.
    • Der Schwanz und der Bereich in der Nähe sind empfindlicher. Hier gilt ein schonenderes, manuelles Beschneiden. Und an der Spitze des Schwanzes wird das Fell buchstäblich entlang der Haare gezogen. Wie trimme ich einen Griffon auf den Kopf? - Vorzugsweise von Hand, ohne die Hilfe eines Messers. Fangen Sie an, aus der Augenlinie zu drücken und nach oben (zur Stirn) und zu den Seiten (zu den Wangen) zu bewegen. Dann verarbeite den Hals. Berühre nicht den Bart eines Hundes. In der Regel unterscheidet es sich in Farbe und Wachstumsrichtung der Wolle.
    • Vergessen Sie nicht die Vorderpfoten des Hundes. Hier ziehen wir die Wolle von oben nach unten und lassen vom Ellenbogengelenk bis zum Metacarpus kleine Fäden. Wolle zwischen den Pads mit spezieller Schere beschnitten.
    • Zusammenfassend müssen Sie maschinell arbeiten, um die Haare im Ohr, auf der Nase und Haare in der Nähe der Augen zu entfernen. Mit einer Schere schneiden wir die Augen, den Bart und die Ohrlöcher. Wir mahlen die Wolle in der Nähe des Anus und machen sanfte Übergänge.


    Leider bevorzugen viele Besitzer, Griffons zu schneiden. Es ist einfacher und schneller. Schurwolle verliert jedoch nicht nur ihr Aussehen und ist gestrickt, sondern erfüllt ihre Schutzfunktionen nicht mehr vollständig.

    Verwandte Rassen

    Yorkshire Terrier

    Der Yorkshire Terrier ist ein ausgezeichneter Begleiter für einsame Menschen und große Familien, ein ausgezeichneter Begleiter für das jüngere Kind und diejenigen, die sehr kleine Kinder haben.

    York ist wirklich ein natürlicher Freund, der von den ersten Minuten seiner Ankunft im Haus der Familie des Besitzers beitritt und sich bald vollständig an ihre Gewohnheiten und ihren Lebensrhythmus anpassen wird. Bevor Sie jedoch einen Welpen einer Rasse aufnehmen, ist es besser darüber nachzudenken, ob Sie dieser aktiven Kreatur alles geben können, was sie benötigt?

    Der Yorkshire Terrier ist ein Miniaturhund, aber der selbstbewusste Charakter der Rasse entspricht keineswegs seiner kompakten Größe. Yorkies fühlen sich, wie viele kleine Rassen, mindestens um ein Mehrfaches größer als sie wirklich sind. Obwohl sie Toi sind, sind sie von Natur aus wahre Terrier: mutig, entschlossen, energisch und neugierig.

    Dieses Temperament wird viele aktive Menschen ansprechen, aber nicht jeder kann damit umgehen. Ein unmännliches York wird zum Gewitter der Besitzer und aller lokalen Hunde, die ihm keinen respektvollen Respekt entgegengebracht haben, und die unbändige Energie und Leidenschaft für Abenteuer können das Biest jederzeit zu ihrer Suche treiben. Laufen Sie nach einer Katze oder einem Vogel, während Sie laufen, Löcher in den Garten graben oder Setzlinge knabbern, Kissen im Haus zerreißen oder den Geschmack der Drähte Ihres Computers probieren - diese "Energie" wird die Gelegenheit nicht verpassen, Streiche zu spielen. Halten Sie deshalb während des Gehens die Leine stärker, und beschäftigen Sie sich besser mit Erziehung und Training, um das Tier von schlechten Gewohnheiten zu entwöhnen, ruhig ohne Leine zu gehen und gleichzeitig zu wissen, dass der Hund jedes Ihrer Mannschaft einmal ausführen wird.

    Griffon Kleidung

    Griffon ist ein Indoor-Wärme liebender Hund, und Kleidung für den Griffon ist unerlässlich.

    Kaufen Sie Kleidung für Griffon jetzt ist nicht schwierig. Viele Geschäfte, die Kleidung für Tiere verkaufen, haben in ihrem Sortiment stilvolle und schöne Dinge für Hunde jeder Rasse.

    Hunde Spitznamen: Griffon Namen

    Die meisten Menschen ziehen es vor, einen kurzen klangvollen Namen für ihren Hund zu wählen.

    Sie müssen den Namen des Hundes mehrmals am Tag aussprechen, und wenn es zu lang ist, wird es langweilig.

    Wenn Sie den Griffon auswählen, können Sie zwei Methoden verwenden.

    • Die erste und einfachste: Öffnen Sie eine Liste der am besten geeigneten Namen für diese Rasse und wählen Sie die, die Ihnen am besten gefällt.
    • Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen ungewöhnlichen Namen aus anderen Quellen zu beziehen, zum Beispiel aus der Mythologie oder Literatur, einen Hund nach einem Lieblingsstar zu nennen oder seinen eigenen exklusiven Namen zu erfinden.

    Griffon Filme

    • Kann nicht besser sein
    • Verdell

    Besitzer Griffon Bewertungen


    Über diese Hunderasse kann man endlos reden. Alle Gespräche werden nur auf positive Emotionen reduziert, die diesen Hund liefern.
    Ich habe bereits den zweiten Hund dieser Rasse, ich will keinen anderen! Dies ist eine sehr, sehr liebevolle Rasse, und es verletzt nicht eine Fliege, nicht dass es ein Kind oder eine Person beißt. Es gibt kleine Mischlinge, wie hysterische Toi, die ekelhaft jaulen, und sie versuchen, in ihre Beine zu beißen, dieser Hund wird von solchen Hasen benötigt =)

    Mein erster Hund, der Griffon, fühlte sich mit Hunden und Menschen wahnsinnig wohl, sie konnte nur die Männer in der blauen Jacke / Overalls schnappen (weshalb wir solche Feindseligkeit nicht verstanden haben), oder bei den Katzen, die sie erwischten, aber nie jemandem schnappte. Bei regnerischem, nassem Wetter wollte ich kategorisch nicht laufen oder versuchte Routen ohne Pfützen zu wählen. Es hört perfekt nur einen Besitzer!

    Aber während des Spaziergangs kann es sogar dem geliebten Besitzer entkommen. Baden hat Angst vor Feuer, wäscht sich sogar die Pfoten wie ein Satz, schaut, sitzt als Henker im Bad. Sechs Monate lang haben wir einmal einen Haarschnitt gemacht, vor der Sommerhitze haben wir den Körper unter 0,4 mm getrimmt und das attraktive Gesicht, die Beine und den Schwanz geschnitten.

    Sie lief meistens gut an der Leine, manchmal rannte sie ein paar Mal herum und verwirrte die Leine in ihren Beinen.

    Sie liebte es, auf die Arme genommen zu werden, dafür sprang sie in die Nähe der Person auf den Hinterbeinen und zuckte die vorderen. Natürlich, ließ niemanden gleichgültig.

    Sie war nicht wählerisch in Bezug auf Essen, sie aß Getreide mit Fleisch, Suppen, Trockenfutter mochte nur Chappy, als ob sie nicht versuchte, sich an Premium- und Super-Premium-Trocknung zu gewöhnen, sie bevorzugte Vorurteile. Es gab viel Wasser zu trinken, aus dem ziemlich oft Pfützen auf dem Boden auftraten, aber die Windeln korrigierten dieses Problem, es war hin und wieder nicht nötig, aber trotzdem wurde die Reinigung auf ein Minimum beschränkt.

    Der zweite Hund ist lebhaft, wenn er sich von einem anderen Hund bedroht fühlt (sei es ein Labrador, ein Boxer, ein Schäferhund oder eine andere große Rasse), wird er sich selbst verteidigen, bellen und versuchen, den Gegner zu fangen. Deshalb ließen sie die Leine nicht los, bis sie ins Stadion oder in den Park kamen, wo es keine anderen Hunde gab. Die Overalls wurden von der Größe des Hundes für den Winter gekauft, da der Frost vom Hund nicht geduldet wurde, 5 Minuten gingen normal und zogen kopfüber auf das Haus zu. Als Ergebnis versuchten sie im Geschäft 40 Minuten lang zwei Overalls, da sich der Hund ausruhte und sich kategorisch weigerte, etwas daran zu tragen (auch das Problem war, dass sie kurz vor dem Kauf ihre Kralle und den Finger an einem Fuß verletzte). Bei Spaziergängen wurde der Jumpsuit ständig abgeschüttelt, raschelte, so dass er auf der gesamten menschenleeren Straße zu hören war und Verwandte mit einem Hund besuchen wollte, ihn nicht ausziehen und wieder anziehen wollte, also raschelte sie in der Wohnung herum (aber man hört wo Hund).

    Wie viel die gleiche Hunderasse, aber völlig andere Charaktere, weil der zweite Hund eindeutig "Pyatochki" war. Der ganze Schmutz, der auf dem Weg ist, wird von diesem Hund bemerkt! Als Folge davon kommt ein unverständliches schwarzes Wunder-Yudo nach Hause, obwohl es auch schwimmt. Er isst Essen mit einem so unschuldigen attraktiven Gesicht, als wäre er eine Woche (oder noch länger) nicht gefüttert worden, und als er die Katzenfamilie seiner Eltern oder die schadenfrohe Katze seiner Großmutter besuchte, ging er sofort in die Küche und überprüfte die Schüsseln sicher gegessen werden, wie nach einem Heuschreckenangriff!). Er isst alles - Getreide, Suppen, Trockenfutter (sogar die Katze fegt). Zuerst schlief sie im Bett mit mir, aber ziemlich schnell erkannte, dass sie nicht immer glücklich auf dem Kissen war, und legte sich auf ihr Bett, aber sie muss die Gastgeberin sehen.

    Schnarcht nachts, als ob irgendwo in der Wohnung ein Helikopter fliegt, aber man gewöhnt sich schnell daran. Sie ist mit Katzen befreundet, obwohl sie bis zu 4 Jahren nie bei ihnen gelebt hat.

    Im Allgemeinen, über die Rasse: Es ist sehr loyal, aber nur ein Meister, Hunde! Sehr liebevoll, wenn sie es mögen, zeigen sie es mit einem zufriedenen "Grunzen". Sie sind nicht protzig im Essen, nicht aufdringlich (wenn sie sehen, dass der Besitzer nicht in der Stimmung oder beschäftigt ist, werden sie nicht zu dir kriechen, oder sie werden sich hinlegen und schlafen oder so tun, als schliefen sie). Sie werden sehr glücklich sein, wenn Sie sie auf eine Reise mitnehmen, sie fahren wunderschön in einem Auto, legen Sie es einfach nicht auf den Träger! Betrachten Sie ihre Größe, wenn Sie mit einem Hund in die Natur gehen, nach dem Tannenwald werden sie den ganzen Bauch rot haben, obwohl sie sich nicht beschweren werden.

    Ich empfehle diese Rasse der Wohnung, der Familie mit Kindern, dem Haus mit anderen Tieren (haben Sie keine Angst, den Hund mit Katzen ins Haus zu bringen, und andere, sich schnell daran zu gewöhnen), aber nicht aggressiv! Pflege für diese Rasse ist minimiert, Standard-Baden, Reinigung Ohren, Haarschnitte, Kämmen nach Bedarf.


    Unser Wunder ist 5 Jahre alt. Rasse zufällig ausgewählt. Meine Tochter wollte einen Mops, aber wir brauchten einen Hund, der ruhig in der Hütte reist, und Möpse sind anfällig für Übergewicht und gehen nicht immer nach Gewicht in die Kabine. Versehentlich sah ich im Internet Fotos von Greifern und erkannte, dass dies unser Hund ist. Mit einem charmant hässlichen Gesicht eines Affen, schlaue Augen. Unmöglich zu widerstehen!

    Smart, schlau, witzig, gesellig, sehr einfach zu trainieren. Unser erster Hund, also gab es keine Lernerfahrung, trotzdem haben wir es geschafft und der Hund kennt alle Hauptbefehle bis zum "nahen" Befehl. Fast voller Stolz, als uns der Besitzer des Schäferhundes bei einem Spaziergang als Vorbild für seinen Hund vorstellte.

    Sehr emotional: Heimkehr auch nach fünfminütiger Abwesenheit - der Freude und dem Glück sind keine Grenzen gesetzt.

    Sehr verbunden mit den Eigentümern. Jemand schreibt über diese Rasse, dass sie einen Besitzer wählen. Unser Hund versucht Liebe und Aufmerksamkeit aller Familienmitglieder zu schenken. Delicate, wird nicht auferlegt werden. Wenn er fühlt, dass Sie nicht in der Stimmung sind - er wird sich ruhig neben Ihnen niederlassen.

    Was ist überraschend: Es hat schützende Eigenschaften - es wird nicht Fremde ins Haus lassen, es wird bei Bedarf mit jedem Hund kämpfen, aber nicht ein aggressiver und nicht schädlicher Hund.

    Der Manipulator ist großartig - er versteht sofort, wer das "schwache Glied" in der Familie ist und ist bereit, seine Schwächen einschließlich der "kulinarischen" zu verwöhnen. Gib nicht nach.

    Wenn Sie einen Hund von einem zuverlässigen Züchter gekauft haben, wird es keine gesundheitlichen Probleme geben. Unser Hund hatte alle Probleme nur wegen unserer Schuld: die "schwache" Verbindung kann essen und der Hund ist da.

    Elementare Pflege: 2x pro Jahr trimmen Ich mache es selbst ohne Probleme. Wenn Sie in der Zeit Wolle in der Wohnung trimmen wird nicht.

    Mit anderen Tieren gut auskommen. Wir hatten einfach niemanden: Mäuse, Chinchillas und Kaninchen. Der Hund ist mit allen freundlich. Und die Katze ist der beste Freund. Obwohl es eifersüchtig ist: Sie streicheln eine Katze - es wird sofort kommen - es wird "glätte mich" ersetzen!

    Sie können unbegrenzt über unser kleines Glücksbündel schreiben, es ist schwer aufzuhören. Abschließend, zusammenfassend: eine sehr intelligente, mit einer stabilen Psyche, gesellige, pflegeleichte Hunderasse.

    Griffon Welpenauswahl

    • Die Auswahl eines Welpen kann mit einem Besuch der Ausstellung, Treffen mit Zwingern und Vertretern der Rasse beginnen.
    • Nichts sagt besser über die Aussichten eines Welpen als seine Eltern. Und es ist wünschenswert, sie nicht auf den Fotos zu sehen, sondern in Verzweiflung, um die Vor- und Nachteile zu bewerten, um die Natur und das Verhalten zu betrachten.

    Sie nehmen den Welpen von 2-2,5 Monaten mit nach Hause, und Sie können bereits zur ersten Braut kommen, wenn sie 30-40 Tage alt sind.

  • Die Haftbedingungen und die äußeren Daten, die bereits in diesem Alter weitgehend dem Standard entsprechen, werden beachtet.
  • Welpen sollten aktiv, wissbegierig und gesund sein, ohne Anzeichen von Angst oder Aggression.
  • Kostengriffons - Preis Welpen

    • Wenn Sie den zukünftigen Gewinner der Hundeausstellungen kaufen möchten, ist der Kindergarten der einzige Ort, um es zu tun. Die Kosten in diesem Fall und die belgischen und Brüsseler Greifen und der Vogel von Brabancon werden von 40.000 Rubel sein.

    Es ist ratsam, nach einem vollständigen Zahnwechsel einen Hund zu nehmen. Zuvor sind die Ausstellungsaussichten des Welpen sehr vage.

  • Pet-Klasse Greif, das heißt, mit sichtbaren Abweichungen vom Standard in Aussehen, nicht brillante Gesundheit, in der Gärtnerei können Sie für 25.000 Rubel kaufen. Und in den Händen einer solchen Kopie ist 12000-15000 Rubel. Es kommt vor, dass ein Welpe kostenlos weggegeben wird, wenn der neue Besitzer bereit ist, ihn für eine lange Zeit zu behandeln und ihn für das zu lieben, was er ist.
    • Belgische Griffons - https://www.avito.ru/rossiya/sobaki/belgiyskiy_griffon
    • Brüssel Griffons - https://www.avito.ru/rossiya/sobaki/bryusselskiy_griffon

    Fazit

    Griffon ist ein idealer Hund für ältere Paare und Familien mit Kindern.

    Aus den vielen Bewertungen des Hundes Griffon folgt, dass sie freundliche und friedliche Tiere sind. Sie werden zu schnell die beliebtesten Haustiere in der Familie. Wer sich entscheidet, einen Griffon Hund zu kaufen, bereue es nie. Neben so einem Tier ist gute Laune für immer garantiert.