Blick auf die Schleife während und nach dem Östrus bei Hunden

Ein Hund bei einem Hund oder nach einem wissenschaftlichen Östrus ist ein natürlicher, natürlicher Prozess, der anzeigt, dass das Weibchen geschlechtsreif geworden ist und bereit ist, sich zu paaren und die Nachkommenschaft zu tragen. Es geht um sie und wird weiter besprochen werden.

Hund in Hunden

Es ist leicht, die Periode des Östrus bei einem Hund zu bestimmen - das Tier uriniert häufiger, die Hündinnen manifestieren blutige Ausscheidungen aus der Schleife, die wiederum anschwellen und sich ausdehnen. Eine Hündin leckt oft einen Platz unter dem Schwanz, sie flirtet oft zuerst mit einem Hund, zeigt Interesse an ihm. Oft, bei Frauen und Männern vor der Hitze, wirft die Wolle intensiv ab.

Der Beginn dieses physiologischen Prozesses ist dadurch gekennzeichnet, dass die Schleife anschwillt und an Größe zunimmt, aus der Blutausstriche hervortreten. Am Anfang wird die Vulva steif, nach 2-3 Tagen wird sie weicher, nach 7-10 Tagen nimmt die Schlinge an Volumen zu und der Ausfluss wird leichter. Erfahrene Hundezüchter empfehlen, eine Hündin in der Mitte des Termins zu stricken, auf dem Höhepunkt ihrer Bereitschaft zur Paarung.

Nicht selten hat die Hündin während einer Hitzeperiode keine Entladung, oder sie ist so spärlich, dass es sich um einen unblutigen Östrus handelt, die Schlinge wird nicht anschwellen, an Größe zunehmen und starr bleiben. Dies sollte die Besitzer nicht stören - alles in diesem Fall einzeln und solche Hündinnen sind in der Lage, einen gesunden Wurf zu geben. Der allererste Östrus in einer Hündin kommt im Alter von 8-12 Monaten, nachdem er in Intervallen von einem halben Jahr wiederholt wurde, d.h. ungefähr 2 Mal pro Jahr. Wenn es um heimische Hündinnen geht, gehen sie meistens einmal im Jahr in Hitze und kommen so, dass in der warmen Jahreszeit Welpen geboren werden.

Die Dauer beträgt etwa 18-20 Tage - diese Zahlen können variieren, unter Berücksichtigung der Rasse des Hundes und seiner physiologischen Eigenschaften. Verletzung ist der Beginn des ersten Östrus bei einem Hund früher als 7 Monate alt und später als 15 Monate, der Zeitraum zwischen Östrus ist weniger als 4 und mehr als 9 Monate. Pathologischer Östrus wird in Betracht gezogen, wenn seine Dauer weniger als 12 Tage oder mehr als einen Monat beträgt.

Während der Hitze durchläuft die Hündin 4 Zyklen:

  1. Der erste Zyklus ist ein Vorläufer, der nicht länger als ein Jahrzehnt dauert. In diesem Stadium manifestieren sich die ersten charakteristischen Zeichen des Östrus, wie Blutfluss zu den Genitalien und eine Zunahme der Vulva, es beginnt zu schwellen und anschwellen, und die erste Entladung geht. In diesem Stadium hat die Hündin keinen Eisprung, aber ihr Verhalten verändert sich zu einem erregten, spielerischer zu Männchen, aber wenn man versucht, sich zu paaren, fängt es an zu knurren.
  2. Der zweite Zyklus von Östrus in einer Hündin - direkt Östrus selbst, oder wie es von den Menschen, Brunft genannt wird - nur für diesen Zeitraum, in den ersten 1-2 Tagen fällt der Eisprung auch. Sich eine Hündin zu erlauben wird länger dauern - bis zu 5 Tage. In diesem Stadium kann Blutung in Farbe und Intensität variieren, aber wie von erfahrenen Hundezüchtern festgestellt, lohnt es sich, mit der Paarung zu beginnen, wenn diese hellrosa wird oder ganz aufhört und die Vulva so weit wie möglich anschwillt. Es ist während dieser Periode, dass es charakteristisch das Becken erhebt, eine Schlaufe ersetzt, den Schwanz zur Seite bewegt und in dieser Position einfriert.
  3. Der nächste Zyklus oder Metazyklus - seine Dauer beträgt nicht mehr als 1-2 Tage. Während dieser Zeit endet die Hündin in Östrus, hört auf, einen Hund zu sich selbst zuzulassen, die Entladung hört auf, die Schleife kehrt allmählich zur Normalität zurück. Außerdem können Hündinnen in diesem Stadium des Zyklus Progesteron erhöhen, und es spielt keine Rolle, ob sie gedüngt wurden oder nicht. Bei einer Hündin wird eine sogenannte Fehlschwangerschaft diagnostiziert - sie wird für sich selbst und ohne Folgen für das Tier vergehen.
  4. Der vierte Zyklus, oder wie es heißt - Anestrus. In diesem Stadium des Östrus hört der Letztere vollständig auf und es beginnt eine Ruhepause, deren Dauer 100-150 Tage beträgt.

Verhaltensregeln der Besitzer während des Östrus

Wenn das Binden und Einholen eines Wurfes nicht in den Plänen des Eigentümers enthalten ist - während des Östrus müssen bestimmte Verhaltensregeln eingehalten werden, Vorsicht, die es erlaubt, die Furche und Düngung des Hundes auszuschließen.

Zuallererst muss sich der Besitzer selbst daran erinnern und beachten, dass sie beim Gehen einer Hündin während der Hitze eng an der Leine gehalten werden sollte. Wenn das Tier zuvor ruhig und ausgeglichen war, kann es während der Brunft unkontrollierbar werden - es wird vom Besitzer weglaufen, nicht auf Befehle reagieren. Die Hündin sollte überwacht werden, ohne den Männchen zu erlauben, sie vor ihren Übergriffen zu schützen - es ist wert, sich daran zu erinnern, dass, wenn der Hund bereits einen Käfig an dem Weibchen gemacht hat, es unmöglich sein wird, sie zu trennen. Dies gilt besonders für kleine Hunderassen, da ein größerer Rüde sie verletzen kann.

Während dieser Zeit lohnt es sich, die Teilnahme der Hündin an Ausstellungen und Wettbewerben zu beschränken - die Stimmungsschwankungen des Tieres und die mögliche zufällige Paarung werden für Sie als Besitzer und für den Hund mehr Probleme schaffen. Auch sollten Sie die Hündin während dieser Zeit nicht in offene Gewässer schwimmen lassen - das Risiko einer Infektion des Genitaltraktes steigt deutlich an.

Wenn sich die Besitzer das Ziel setzen - Nachkommen von einer Hündin zu bekommen, dann ist das natürlich wunderbar. Aber auch hier sollte man sich nicht entspannen - die Hündin nach der Geburt hat auch ihre eigenen Eigenschaften, die die Gastgeber wissen sollten. Der Strom nach der Hündin Östrus gebiert in der Regel nach 4 Monaten, obwohl bei einem großen Wurf, wenn das Weibchen die Welpen für einen langen Zeitraum füttert, diese Periode auf sechs Monate zunehmen kann. Der Beginn von ihr in einer neu gewachsenen Hündin ist normal - eine Östrusschleife bei Hunden wird ebenfalls zunehmen, es wird Spotting, Häutung und spielerische Stimmung geben. Lasse das Tier nicht von der Leine und provoziere eine neue, frühe Hündin.

Bloodless Östrus in Hunden

Ziemlich oft stehen Besitzer von Haushunden mit dem sogenannten unblutigen Östrus konfrontiert. Als solcher - unblutiger Östrus, nach den erfahrenen Hundezüchtern, meistens besteht die Besonderheit der kleinen, dekorativen Hunderassen. Bloodless Östrus kann auf verschiedene Arten auftreten - in einigen Fällen hat das Tier alle Anzeichen der Hündin Furche, wie Änderungen im Verhalten des Tieres, Loop-Schwellung, aber keine Blutung oder es gibt einige, aber so knapp, dass es leckt und der Fluss auftritt für Gastgeber unbemerkt. Als eine Option - das Fehlen aller Zeichen der Brunft, aber Östrus geht.

Wenn die Besitzer auf Östrus misstrauisch sind, aber es gibt kein vollständiges Vertrauen in diese - Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie gehen, um ungeplantes Gehen zu vermeiden. Wenn eine Paarung geplant ist - um festzustellen, ob eine Hündin in Hitze ist, ohne äußere Anzeichen, werden Laboruntersuchungen, wie Blutuntersuchung und Vaginalabstrich, helfen. Der Besitzer muss jedoch verstehen und sich daran erinnern - die unblutige Jagd einer Hündin auf ein Tier ist ein unnatürlicher Prozess und erfordert eine Untersuchung durch einen Tierarzt.

Eine weitere Gefahr für das Tier ist die Hitze, die bei der Hündin nicht aufhört. In diesem Fall ist ein Besuch beim Arzt sofort, als eine vollständige Untersuchung und Prüfung, die Ernennung eines Kurses einer wirksamen Behandlung. Die Gründe, die bei einem Hund ein protrahiertes Gon und Östrus provozieren, können unterschiedlich sein - von hormonellem Ungleichgewicht bis zu Vulvovaginitis, Entwicklung und Wachstum des Tumors. Dieses Problem wird meistens bei einer erwachsenen Hündin diagnostiziert, aber wenn dies der erste - der zweite Östrus bei einem Tier ist, dann sprechen wir von einem protrahierten juvenilen Prostrus. In diesem Fall werden die Analysen keine Abweichungen von der Norm zeigen, das Tier ist kräftig und aktiv, da für den ersten - zweiten Östrus meistens dieses Phänomen die Norm sein kann.

Wie sorge ich für eine Hündin während der Hitze?

Vor der ersten Hitze der Hündin kann eine kleine Menge Flüssigkeit mit kleinen Flecken von Eiter aus der Schleife - juvenile Vaginitis freigesetzt werden. Die Besitzer sollten sich keine Sorgen machen - dieses Phänomen ist die Norm, und nach dem ersten Östrus ist alles normalisiert. Wenn die Entladung weitergeht, zeigen Sie das Tier den Ärzten.

Um sich selbst zu erwärmen ging ohne Probleme für die Besitzer über - wir sprechen über ständige Blutungen und Marke von Möbeln, Boden, Haushaltsgegenstände in der Wohnung, können Sie spezielle Einweg-Höschen auf die Hündin tragen. Dies hilft, Möbel nicht zu verpacken und Flecken auf dem Boden zu hinterlassen. Aber du solltest keinen Hund tragen und sie die ganze Zeit tragen und abheben, das Tier abwaschen oder es selbst das Blut lecken lassen.

Während des Östrus wird empfohlen, alle Teppiche vom Boden zu entfernen, um in der kalten Jahreszeit nicht lange auf der Straße zu gehen, um sich nicht zu erkälten. Sie sollten während des Östrus nicht an Orten mit großen Hundehaufen eine Hündin laufen - nehmen Sie sie an der Leine, die kürzeste Entfernung von sich selbst. Wenn die Paarung stattgefunden hat - beende die Schwangerschaft nicht mit einer Droge, denn in Zukunft kann es Unfruchtbarkeit bei der Hündin hervorrufen.

Bloodless Östrus in Hunden

Der Hund eines meiner Freunde hatte lange nicht die erste Hitze, alle Fristen waren verstrichen, und als es schließlich passierte, seufzte der Besitzer erleichtert, und auf der anderen Seite gab es Zweifel, ob es dem Hund gut ging. Als sie diese Frage an den Tierarzt stellte, sagte er, dass sie den ersten Östrus wahrscheinlich gar nicht bemerkt hätten, dies geschieht manchmal, das ist der sogenannte unblutige Östrus bei Hunden.

Dieses Merkmal ist nicht sehr abhängig von der Rasse, obwohl es häufiger bei kleinen Hunden von Zierrassen vorkommt. Vielleicht ein solcher versteckter Östrus nur für das erste oder das erste oder zweite Mal, und dann geht alles mit normalen Sekreten. Und vielleicht ist dies die Möglichkeit, während des gesamten Lebens des Hundes zu bestehen.

Außerdem gibt es auch alles individuell. Es kommt vor, dass die Entladung sehr spärlich ist, aber es ist noch dort, und der Hund passt sich gut an, leckt gründlich, deshalb sehen die Eigentümer keine Spuren. Es kommt vor, dass es wirklich keine Entladung gibt, aber die Schleife schwillt an, das Verhalten ändert sich entsprechend. Aber es kommt sogar vor, dass es überhaupt keine Anzeichen von Östrus gibt, aber dennoch besteht es.

Vor den Besitzern solcher Hündinnen ergeben sich zwei Probleme. Die erste ist nicht so schwierig, um ungeplante Paarung zu verhindern, wenn alles so vage mit Zeichen ist. Es ist klar, dass Sie den Hund auf einen Spaziergang beobachten müssen, lassen Sie die Leine nicht los, besonders wenn die Männchen anfangen, ein klares Interesse daran zu zeigen. Ihr Interesse ist übrigens eines der sichersten diagnostischen Zeichen des Östrus.

Aber wenn die Paarungen genau so geplant sind, wie kann man die richtige Zeit bestimmen, wenn der Östrus-Prozess so versteckt ist, dass es nicht einmal möglich ist, die Phasen des Zyklus zu berechnen? Labortests werden helfen: vaginale Abstrichzytologie und ein Bluttest für Hormone, insbesondere Progesteron und Estradiol. Der Besitzer muss sein Mädchen aufmerksam beobachten. Sobald sich die Schwellung der Schleife bemerkbar macht, musst du einen Bluttest bestehen, dann nochmal. Der Eisprung wird durch die Wachstumsdynamik der Hormone bestimmt.

Aber die Besitzer solcher Hunde überleben immer noch, und wie man Wärme nicht vermisst, und sich auch Sorgen macht, ist so etwas wie unblutiger Östrus, eine Pathologie nicht. Manchmal tritt der Eisprung nicht auf und zeigt hormonelle Probleme.

Es kommt vor, dass nach einigen Jahren solcher blutloser Ausfluss, Zysten, Endometritis und andere Probleme in den Hund gefunden werden. Und manchmal ist alles in Ordnung, Welpen werden geboren und es werden keine Probleme mit dem Fortpflanzungssystem beobachtet. Aber wenn Zweifel bestehen, ist es natürlich besser, einen Arzt zu konsultieren und eine Untersuchung durchzuführen, um den hormonellen Hintergrund des Hundes zu überprüfen. Es gibt auch Medikamente, die Östrus verursachen und den Eisprung stimulieren, im Bedarfsfall werden sie von einem Arzt verschrieben.

Und ist einer von euch bei einem Hund so etwas wie unblutigen Östrus begegnet? Wenn ja, welche Probleme entstehen und wie können diese gelöst werden?

UaVet - Forum

Gewidmet den Problemen von obdachlosen und verlassenen Tieren in der Ukraine

  • Forenliste
  • Ändern Sie die Schriftgröße
  • Druckversion
  • Über uns
  • ÜBER UNS
  • Für Anfänger
  • Verfassung
  • FAQ
  • FAQ
  • Registrierung
  • Anmelden

Bloodless Östrus

Bloodless Östrus

Starla »26. Mai 2009, 14:54

Re: Bloodless Östrus

Lena-Sema »26. Mai 2009, 21:55

Re: Bloodless Östrus

Starla »26. Mai 2009, 23:50

Re: Bloodless Östrus

Lena-Sema »27. Mai 2009, 08:01

Re: Bloodless Östrus

Pola »27. Mai 2009, 08:45 Uhr

Re: Bloodless Östrus

Tatyana5 "27. Mai 2009, 12:25

Re: Bloodless Östrus

Starla »27. Mai 2009, 13:50 Uhr

Wer ist jetzt auf der Konferenz?

Dieses Forum durchsuchen: keine registrierten Benutzer und Gäste: 3

Wann ist es Zeit für Östrus bei Hunden, wie lange es dauert und wie

Das Erreichen der Geschlechtsreife durch den Hausfreund erfordert vom Besitzer verschiedenster Kenntnisse nicht nur auf dem Gebiet der Tierphysiologie, sondern auch das Bewusstsein für die Eigenschaften von Verhaltensreaktionen. Es stellen sich viele Fragen über die Durchführbarkeit von Impfungen während der Jagdzeit bei einem Tier und die Regeln zur Kontrolle des Sexualverhaltens eines reifen Individuums. All dies ist vor der ersten Hitze herauszufinden.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Wann beginnt der erste Östrus eines Hundes?

Der Begriff des Auftretens des ersten Östrus beim Weibchen ist ein relativer Wert und hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Stammbaumzugehörigkeit, Tierverfassung, individuelle Merkmale, klimatische Bedingungen usw. Die Reife bei Hunden beträgt in der Regel zwischen 7 Monaten und anderthalb Jahren. Veterinärmediziner schätzen das Durchschnittsalter des Östrusbeginns auf 6-10 Monate.

Erfahrene Züchter wissen, dass bei großen Tieren der Prozess der physiologischen Reifung länger dauert, in Verbindung mit dem Vertreter großer Rassen ihren ersten Östrus in ein oder zwei Jahren beginnen können. Bei kleinen Individuen kommt die Pubertät früher und kann bereits nach 6 Monaten beobachtet werden.

Und hier mehr über Vaginitis bei Hunden.

Symptome beginnen

Veterinärexperten weisen darauf hin, dass der erste Östrus bei Frauen oft erst nach einem Zahnwechsel einsetzt und sich durch leichte klinische Zeichen auszeichnet. Entladungen aus der Genitalschleife sind unbedeutend, was in manchen Fällen eine Diagnose erschwert. Unter der Wirkung von Hormonen ändert sich das Verhalten des Tieres: Der Hund wird unartig, zu verspielt, reagiert schlecht auf Befehle und kehrt widerwillig von einem Heimweg zurück.

Der Beginn der Pubertät bei Hunden geht oft mit einem Zeichen wie einer Harnwegsverletzung einher. Die Katze setzt sich oft hin, die Urinausscheidung erfolgt in kleinen Portionen. Während des Spazierganges kann das Tier das Bedürfnis 8 - 12 Mal lindern. Dieses Phänomen ist darauf zurückzuführen, dass das Weibchen durch Urin chemische Etiketten für Hunde hinterlässt.

Der Besitzer kann aufgrund seiner übermäßigen Aufmerksamkeit auf seine Genitalien den Beginn des Östrus im Kinderzimmer vermuten. Der Hund leckt oft den Schrittbereich, besonders nach dem Aufwachen.

In einigen Fällen kann der Besitzer das aggressive Verhalten des Haustieres gegenüber seinen Mitmenschen und sogar gegenüber Familienmitgliedern beobachten. Oft werden Tiere vor dem Östrus im Gegenteil übermäßig zart, emotional, kontaktfreudig und manchmal sogar aufdringlich.

Stadien des Östrus

Veterinärmediziner unterscheiden vier Stadien des sexuellen Zyklus bei Hunden:

    • Der Vorläufer. Probes dauert durchschnittlich 10 Tage. Bei großen Rassen kann sich diese Phase bis zu 14 Tage verzögern. Unter dem Einfluss von Hormonen kommt es zu einer Blutversorgung der Genitalien, die in Form von Rötung und Schwellung der Vulva beobachtet wird. In diesem Stadium kann der Besitzer blutige Ausfluss aus dem Genitalspalt erkennen.

Das Verhalten der Hunde ändert sich. Gehorsames Tier reagiert träge auf den Ruf, ignoriert die üblichen Befehle, es wird spielerisch oder umgekehrt Lethargie und Apathie. Das Weibchen lässt jedoch keine Vertreter des anderen Geschlechts zu sich selbst zu, zeigt oft Aggressionen gegenüber Männchen.

    • Estrus. Die Periode ist durch den Eisprung gekennzeichnet und ist am meisten verantwortlich für den Züchter. In dieser Phase werden die blutigen Ergüsse aus den äußeren Geschlechtsorganen des Weibchens farblos oder verschwinden vollständig, die Geschlechtsschleife nimmt stark zu. Der Körper ist bereit, das Rennen fortzusetzen, und der Hund erlaubt Ihnen, einen männlichen Hund zu machen.

Der Besitzer kann den Beginn dieser Östrusphase durch das charakteristische Verhalten des Tieres bestimmen - während er das Becken streichelt, setzt sich das Tier hin und legt den Schwanz zur Seite.

  • Das letzte Stadium wird Meta-Östrus genannt und dauert mehrere Tage. Während dieser Zeit, vor dem Hintergrund eines sich verschlechternden Hormonstatus, werden die äußeren Geschlechtsorgane normal, jede Entladung aus dem Genitalspalt hört vollständig auf. Hormonelle Veränderungen im Körper des Weibchens und beeinflussen sein Verhalten - das Tier wird ruhiger, erlaubt sich nicht Individuen des anderen Geschlechts.
  • Phase der sexuellen Ruhe. Die Dauer des Anestrus beträgt durchschnittlich 100 bis 150 Tage. Bei manchen Tieren kann sich der Zeitraum um 6 bis 7 Monate verzögern. In der Anusphase wird der Körper des Haustiers wiederhergestellt.

Merkmale des natürlichen Prozesses

Angesichts solch eines physiologischen Phänomens wie Östrus bei Hunden stellen nicht nur beginnende Hundezüchter, sondern auch Besitzer mit Erfahrung oft Fragen bezüglich des Zustands und Verhaltens von Haustieren während dieser Zeit.

In kleinen und großen Rassen

Erfahrene Züchter wissen, dass die Merkmale von Östrus bei Hunden von ihrer Rasse diktiert werden. Daher kann die sexuelle Jagd bei großen Tieren länger dauern als die durchschnittliche Dauer, die mit den physiologischen Eigenschaften des Organismus verbunden ist. Der Ausfluss aus dem Genitalspalt bei großen Hunden ist intensiver und üppiger als der von Vertretern kleiner Rassen. Der erste Östrus bei großen Weibchen kommt viel später als bei Hunden von Zwergrassen.

Wie hoch ist die Auswahl und wie oft

Der erste Östrus ist in der Regel nicht nur von der kurzen Dauer (5-7 Tage), sondern auch vom Mangel der Sekrete charakterisiert. In einigen Fällen kann der Besitzer die klinischen Manifestationen in der Baumschule in der ersten Hitze nicht bemerken. Anschließend nimmt das Kotvolumen in einem Tier zu. Ihre Intensität hängt nicht nur von der Rasse, sondern auch von individuellen Merkmalen, Haftbedingungen und Fütterung ab.

Geruch und Blut - ist das normal?

Der physiologische Vorgang wird in der Regel von unbedeutenden Sekreten aus den äußeren Geschlechtsorganen begleitet. In der Pro-Strussphase kann der Träger blutende Entladungen beobachten. Große Tiere können sogar kleine Blutlachen zurücklassen. Solche Sekrete sind auf hormonelle Veränderungen im Körper und Vorbereitung auf den Befruchtungsprozess zurückzuführen. Aufgrund von hormonellen Veränderungen im Körper können Besitzer einen unangenehmen Geruch wahrnehmen.

Appetit und seine Veränderungen

Die meisten Züchter und erfahrenen Hundezüchter stellen fest, dass sich der Appetit bei Hunden während einer sexuellen Jagd ändert. Meistens ist der Besitzer mit einer Situation konfrontiert, in der das Haustier unartig ist und wenig isst. Die Abnahme des Appetits während der sexuellen Jagd ist darauf zurückzuführen, dass alle Kräfte und physiologischen Prozesse des Tieres einem einzigen Ziel - der Fortpflanzung - untergeordnet sind.

Bei vielen Hunden gibt es nicht nur eine Abnahme des Appetits, sondern auch eine vollständige Abstoßung der Nahrung innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Der Eigentümer sollte keine Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu beheben. In der Regel kehrt der Appetit innerhalb weniger Tage wieder zurück. In einigen Fällen haben einige Hunde Appetit während Östrus.

Inkontinenz während des Östrus

In einigen Fällen kann der Besitzer ein solches unangenehmes Phänomen bei einem Tier während des Östrus als Harninkontinenz erfahren. Die Verletzung des Wasserlassens hat seine eigenen physiologischen Gründe. Ein hoher Östrogenspiegel im Blut während einer sexuellen Jagd (insbesondere während des ersten Östrus) verursacht eine Abnahme der Empfindlichkeit des Blasenschließmuskels, was zu einem unkontrollierten Urinieren führt.

In der Regel wird nach Beendigung des Östrus die physiologische Funktion des Ausscheidungsprozesses vollständig wiederhergestellt.

Höschen während des Östrus für Hunde

Temperatur

Eine Erhöhung der Körpertemperatur des Weibchens während der sexuellen Jagd ist nicht ungewöhnlich und sollte den Besitzer nicht in Panik versetzen. Veterinärexperten weisen darauf hin, dass bei einem Hund bei einem Östrus normalerweise ein Temperaturanstieg von 0,5 ° C auftreten kann.Falls die Hyperthermie signifikant ist - um 1 Grad oder mehr, muss eine qualifizierte tierärztliche Versorgung beantragt und die Pathologie ausgeschlossen werden.

Kann ich während des Östrus geimpft werden?

In der Anmerkung zu den Veterinärimpfstoffen gibt es keine Kontraindikationen für die Verwendung von Impfstoffen bei Tieren während des Östrus.

Veterinärmediziner, basierend auf Langzeitbeobachtungen, glauben, dass die Immunisierung eines Haustiers während der sexuellen Aktivität die Immunität gegen eine bestimmte Infektion nicht beeinflusst. Wenn daher die Zeit für eine regelmäßige Impfung gekommen ist und der Hund eine sexuelle Jagd begonnen hat, ist die Verzögerung des Verfahrens unerwünscht.

Dennoch empfehlen erfahrene Hundezüchter eine routinemäßige prophylaktische Impfung während der Phase der sexuellen Ruhe. Diese Meinung basiert auf der Tatsache, dass Östrus ein physiologisch normaler Prozess ist, aber immer noch Stress für den Körper des Hundes darstellt.

Regeln kontrollieren Hündin und Stala

Erfahrene Hundezüchter und Tierärzte empfehlen, dass Besitzer die folgenden Regeln beachten, um ein Tier während einer Sex-Jagd zu kontrollieren:

  • Pflegen Sie einen Kalender, in dem Sie den Anfang und das Ende des Östrus regelmäßig markieren.
  • Lassen Sie den Hund während des Gehens nicht los und halten Sie ihn nur an einer kurzen Leine.
  • Wählen Sie für ruhige und ruhige Orte ohne eine Gruppe von Tieren zu gehen.
  • Für große und mittelgroße Rassen verwenden Sie während der Östruszeit eine spezielle Schutzhose.
  • Zum Zeitpunkt der sexuellen Jagd im Raum sollten Teppiche und andere Wertgegenstände entfernt werden.

Und hier mehr darüber, was der Besitzer tun soll, wenn der Hund wenig Milch hat.

Die Hauptsymptome von Östrus in einem Heimtier sollten sowohl dem unerfahrenen Besitzer als auch dem erfahrenen Züchter bekannt sein. Die Dauer und Intensität des physiologischen Prozesses hängt von der Rasse, den Haftbedingungen und der Fütterung sowie den individuellen Eigenschaften des Tieres ab.

Nützliches Video

Informationen zu Östrus bei Hunden finden Sie in diesem Video:

Zusätzlich zur Postpartumperiode, mit dem Phänomen der Hervorhebung des Fortpflanzungsorgans außerhalb des Körpers, kann der Besitzer des Hundes während des Östrus auftreten.

Bis zu 3 - 4 Monate Welpen haben keine spezifische Geschmackseigenschaft eines erwachsenen Hundes. Jeder Hund ist gültig. Zur gleichen Zeit, bei Frauen während Östrus, erhöht sich der natürliche Geruch aufgrund von hormonellen Veränderungen.

Kompetente Hilfe des Eigentümers während der Geburt beim Hund zu Hause.. Der Mangel an viskosen, leeren Östrus ist eine häufige Ursache für Brustkrebs bei Hunden im gebärfähigen Alter.

Hund in Hunden

Ostrus (Östrus) bei weiblichen Hunden ist ein natürlicher Prozess, der den Körper auf die Paarung und den anschließenden Transport von Welpen vorbereitet. Für Besitzer von Weibchen, von denen es wünschenswert ist, Nachkommen zu bekommen, ist dies ein Grund, nach einem Männchen für die Paarung zu suchen. Die Besitzer von anderen Tieren Östrus verursacht nur Angst und erfordert Vorsicht.

Inhaltsverzeichnis

Der sexuelle Zyklus des Hundes

Der Sexualzyklus der Frau besteht aus sich periodisch wiederholenden Phasen:

• Östrus (Gon, Sex Jagd);

• Metaöstrus (Ende des Östrus);

• Anestrus (Mangel an Wärme, Ruhe).

Proestrus (Vorläufer) dauert 7-10 Tage. Während des Östrus bei Hunden nimmt die Blutversorgung der Schlinge (Vulva) zu, ebenso wie die inneren Geschlechtsorgane. Die Schleife schwillt an und rötet sich, eine kleine Blutung erscheint. Zu dieser Zeit gibt es noch keinen Eisprung - die Freisetzung von Eiern (Oozyten) aus den Eierstöcken in die Eileiter und dann in die Gebärmutter, wo Befruchtung und Einnistung des Embryos stattfindet.

Estrus (Brunft) - die Zeit der direkten sexuellen Jagd, wenn der Eisprung stattfindet, Paarung und Empfängnis ist möglich. Gon hält zwei Tage, obwohl die Hündin länger sein kann, um ihre Männchen zuzugeben. Die Vulva (Schleife) schwillt stark an, der Ausfluss von ihr hört fast auf und hellt sich zu einer leicht rosa Farbe auf.

Metaestrus, wenn Östrus allmählich endet, dauert mehrere Tage. Die Blutung verschwindet, die Genitalien werden verkleinert. Das Weibchen hört auf, sich für Männchen zu interessieren und behandelt sie sogar aggressiv. Weitere Ereignisse hängen davon ab, ob eine Befruchtung stattgefunden hat. In jedem Fall wird das Progesteron "Schwangerschaftshormon" in großen Mengen sekretiert. Wenn die Hündin nicht schwanger geworden ist, führt ein hoher hormoneller Hintergrund zum Auftreten der sogenannten falschen Schwangerschaft, die mit der Zeit spurlos verschwindet.

Anestrus (sexuelle Ruhe) dauert 100-150 Tage. Dies ist eine ruhige Zeit für den Hund und seine Besitzer, wenn sich das Haustier gut verhält und dem Training vollkommen zugänglich ist.

Eine solche ausgeprägte Periodizität ist charakteristisch für die meisten Säugetiere. Signifikante physische Veränderungen treten im Körper auf und das Verhalten ändert sich. Bei Wildtieren ist der Beginn des Östrus stark von der Umwelt abhängig. Gewöhnlich wird es durch Erwärmung, eine Verlängerung der Tagesstunden und reichliche Ernährung, besonders mit einem hohen Gehalt an Proteinen, gefördert. Bei einigen Arten ist der Schwangerschaftsverlauf jedoch auf die Winterperiode ausgerichtet und die Paarungszeit wird auf den optimalen Zeitpunkt verschoben.

Das Weibchen sollte nicht nur ein bestimmtes Alter erreichen, sondern auch das entsprechende Gewicht bekommen. Mit Domestikation erfolgt der Übergang zur ganzjährigen Reproduktion ziemlich schnell. Dies erfordert oft nicht einmal die natürliche Selektion und Veränderung mehrerer Generationen. Überfütterung und Stressmangel passen den Körper des Tieres automatisch an die maximale Reproduktion seiner Art an.

Das Timing und die Häufigkeit von Östrus

Die gesamte Dauer des Östrus bei einem Hund, von Proestrus bis Metaetrus, beträgt etwa drei Wochen, manchmal bis zu einem Monat. Besitzer von Tieren sollte beachtet werden, wie lange Östrus bei Hunden dauert, wird es erlauben, Verletzungen rechtzeitig zu bemerken.

Wie oft im Jahr stört ein Östrus bei Hunden und ihre Besitzer sind am stärksten von Klima und Lebensstil abhängig. In häuslichen Hündinnen, die unter günstigen Bedingungen leben, ist Östrus in der Regel zweimal im Jahr. Streunende Hunde oder leben im harten Norden werden nur einmal im Jahr zum Welpen, es passiert im frühen Frühling des Östrus, dass Welpen in einer warmen Jahreszeit geboren werden. Tritt Östrus öfter als 1-2 Mal im Jahr auf, deutet dies auf hormonelle Veränderungen hin.

In welchem ​​Alter beginnen Hunde mit dem Östrus? Das Timing ist sehr groß. Normalerweise im Alter von 6-18 Monaten, aber manchmal dauert das Auftreten des ersten Eisprungs bis zu zwei Jahren. Abhängig von der Rasse, den Bedingungen, den Ernährungseigenschaften. Wenn nach 2 Jahren der erste Östrus des Hundes noch nicht erschienen ist, ist die Konsultation des Tierarztes notwendig. Das Tier hat wahrscheinlich eine anatomische oder physiologische Anomalie.

Bei Hunden kleiner Rassen tritt der erste Östrus früher im Alter von bis zu einem Jahr auf. Die Reifung des Organismus in Tieren von großen Rassen wird verlangsamt, bis das Auftreten des Eisprungs anderthalb Jahre vergeht. Der Ausfluss aus der Vulva ist bei vielen Hunden beim ersten Östrus unbedeutend und in blutiger Farbe leicht fleckig. Aber trotzdem ist es ein vollwertiger Östrus, ein Haustier kann schwanger werden.

Dem Östrus gehen oft solche Ereignisse voraus:

• häufiger und erhöhter Harnfluss;

• Zahnwechsel (vor der ersten Hitze).

Gemäß diesen Zeichen ist es möglich, die schnelle Annäherung von Östrus vorherzusehen und vorzubereiten.

Hundeverhalten während des Östrus

Wie ist der Östrus bei Hunden in Bezug auf ihr Verhalten? Im Vorfeld ist die Hündin nicht auf die Paarung vorbereitet, aber ihre Stimmung ändert sich. Der Hund wird leicht erregbar, unaufmerksam, ungehorsam oder zu verspielt. Sie müssen sich um Ihr Haustier kümmern. Ein Hund "Territorialität" manifestiert sich - die Hündin beginnt auf einem Spaziergang auf verschiedene Gegenstände zu reiben und Urinmarken zu machen, um ihren Duft auf ihnen zu hinterlassen, um die in der Nähe lebenden Männer anzuziehen. Das Studium des zugänglichen Territoriums und der darauf verbliebenen ausländischen Spuren wird zur Hauptbeschäftigung eines Wanderhundes.

Die Flecken bleiben auf der Streu, wo der Hund lag. Sie leckt oft die Schlinge und versucht sich sauber zu halten. Wenn ein junges Haustier das nicht tut, kannst du es ihr beibringen, dass es nur dem Hund nützen wird.

Wenn sie sich mit einem Mann trifft, "flirtet" das Weib, sucht aktiv Bekanntschaft zu machen, aber erlaubt ihm immer noch keinen Geschlechtsverkehr - springt zurück und knurrt, wenn es darum geht, einen Käfig zu bauen. Das Männchen zeigt auch ein deutliches Interesse an der Frau, aber es ist ihm nicht möglich, den optimalen Zeitpunkt für die Empfängnis zu bestimmen, es ist sie, die entscheidet, wann der Geschlechtsverkehr stattfinden soll.

In einer kurzen Brunftphase lässt die Hündin Männchen zu: hebt das Becken, führt eine Schlaufe ein, bewegt den Schwanz zur Seite und hört auf, sich zu bewegen. Dies ist die einzige günstige Zeit für die Paarung, und wenn es nicht geplant ist, erfordert das Haustier noch außergewöhnliche Aufmerksamkeit für sich.

Ereignisse während der Hitze

Wenn ein Hund einen Östrus hat, was ist zu tun?

• Gehen Sie nur an der Leine.

• Begrenzen Sie die Zeit und die Geografie von Wanderungen.

• Vermeiden Sie Begegnungen mit Männern.

• Baden Sie den Hund nicht auf der Straße.

• Setzen Sie Ihr Haustier keiner zusätzlichen Belastung aus.

Von Anfang an sollten Sie ein Haustier an einer Leine während der Spaziergänge mitnehmen. Sie kann unter dem Einfluss des Instinkts entkommen und außerdem gehen unerwünschte Begegnungen mit Straßenhunden verloren.

Es sollte beachtet werden, dass es, wenn sich Männchen und Weibchen zu paaren begannen, fast unmöglich ist, sie auseinander zu ziehen. Die Genitalien bei Hunden sind extrem überlaufen und können nur getrennt werden, wenn die Erregung nachlässt. Daher sollte die Beobachtung des Hundes auf der Straße konstant sein.

Wenn die Paarung kommt, ist die beste Zeit für die Empfängnis 10-15 Tage vom Beginn des Östrus für große Hunde, für kleine Hunde früher. Es ist wünschenswert, dass die Hundegröße der Hündin entspricht, unabhängig vom Stammbaum und anderen Nuancen. Ein großes Männchen kann der Gesundheit eines kleinen Weibchens schweren Schaden zufügen. Die erste Paarung ist normalerweise für den dritten Östrus geplant.

Zu der Zeit des Östrus sollte aktives Hundetraining aufhören. Keine Notwendigkeit, es zu Ausstellungen und anderen Veranstaltungen zu tragen. Es ist auch wichtig, die Hygiene zu erhalten, da Mikroben leicht in die vergrößerten Genitalien eindringen können, und Blut ist ein ausgezeichnetes Nährmedium für sie. Der Hund wird nur zu Hause in sauberem Wasser gebadet. Auf der Straße können Sie ihre "Höschen" tragen, die vor Verschmutzung und der versehentlichen Landung eines streunenden Männchens schützen.

Pedigree-Hündinnen, die zahlreiche Nachkommen hervorbringen, schützen vor einer frühen Paarung nach der Geburt, so dass der Körper Zeit hat, sich gut zu erholen. Der nächste Östrus tritt normalerweise in 4-6 Monaten auf, abhängig von der Anzahl der Welpen und der Zeit ihrer Fütterung. Großer Kot und lange Fütterung verlängern die Anestruszeit.

Problem Östrus

Anomalie ist die Abwesenheit von Östrus, auch langfristige oder unaufhörliche Östrus.

Anzeichen von Östrus in Hunden von kleinen dekorativen Rassen sind oft mild, Östrus fließt unbemerkt von unerfahrenen Besitzern. Erfahrene Hundezüchter haben keine Schwierigkeiten, Östrus bei einem Hund zu entdecken.

Zuteilungen ein wenig, sie sind fast transparent. Die Schleife schwillt leicht an, das Verhalten ändert sich fast nicht. Aber der Hund ist immer noch in Hitze anwesend. Wenn sie Welpen produzieren muss, helfen die Labortests des Tierarztes - ein Bluttest, ein Vaginalabstrich -, den gewünschten Zeitpunkt der Paarung zu klären. Bei abnormalem Östrus nach vorheriger Normalität ist es ebenfalls an der Zeit, einen Hundearzt in die Cattery einzuladen.

Eine verlängerte erste oder zweite Hitze sollte für Hunde nicht besonders wichtig sein. Aber verlängerte Östrus bei Frauen oder älteren Hündinnen spricht von großen Problemen.

Dazu gehören:

• Vulvovaginitis (Entzündung der Geschlechtsorgane);

Ein erfahrener Tierarzt ist in der Lage, eine Krankheit anhand von klinischen und Laboruntersuchungen korrekt zu diagnostizieren.

Hunde-Sterilisation

Einige Besitzer haben den Wunsch, den Hund zu sterilisieren, wenn es Östrus kommt. Kann ich das sofort machen oder muss ich auf die Hitze warten? Es ist schwierig, diese Frage zu beantworten, es gibt keine genauen Statistiken darüber, wie gefährlich Östrus bei Hunden während einer Intervention ist. Es gibt normalerweise keine kritischen Komplikationen während der Sterilisation während des Östrus, aber es ist nicht wünschenswert, einen Hund in einer so schwierigen Zeit seines Lebens zu operieren.

Problemquellen:

• erhöht das Risiko schwerer Blutungen;

• in Zukunft sind hormonelle Störungen möglich;

• Erregbare Tiere vertragen die Anästhesie nicht gut.

Ob das Tier in Gefahr gebracht wird, müssen die Besitzer selbst entscheiden.

Kontrazeptiva

Eine humanere Möglichkeit, Sex als Sterilisation zu begrenzen, sind Verhütungsmittel. Sie werden in Tropfen und Tabletten hergestellt. Die Wahl der Darreichungsform hängt von der Bereitschaft des Hundes ab, mit Pillen zu essen, die für Lagerung und Gebrauch bequemer sind.

Verhütungsmittel verhalten sich anders:

• Libido und Ovulation im Voraus unterdrücken;

• haben einen abortiven Effekt (nach unerwünschter Paarung).

Die Besitzer bevorzugen, ihren Haustieren Drogen zu geben, die sowohl die grobe Physiologie als auch das Verhalten beeinflussen. Dies beseitigt viele Probleme und erlaubt im Prinzip, die Existenz von Östrus zu vergessen. Durch hormonelle Medikamente, die den kontrazeptiven Maßnahmen ähnlich sind, gehören die Beseitigung falscher Schwangerschaft und Pseudolaktation.

Kontrazeptiva werden dem Hund normalerweise für einige Tage gegeben, wenn Vorläufer des Östrus erscheinen - häufiges Urinieren, Häutung. Dies ist genug, um Östrus für die nächsten sechs Monate oder ein Jahr zu verzögern.

Mit all seinen Vorteilen sind Medikamente immer noch schädlich für den Körper des Hundes.

Sie können keine Hormone in solchen Fällen geben:

• wenn ein Tumor vermutet wird.

Kontrazeptive Verwendung insgesamt nicht mehr als zwei Jahre. Dann müssen Sie eine Pause machen, lassen Sie es normalen Östrus kommen, der mit einer Schwangerschaft endet oder nicht. Wenn Sie nicht beabsichtigen, Nachwuchs von einem Hund zu bekommen, ist Sterilisation wahrscheinlich die beste Wahl, was zu weniger Gesundheitsschäden führt. Die Lebensdauer von sterilisierten Hunden ist höher als die von Hormonen.

Tierklinik "Master Veterinarian"
Veterinärdienste zu Hause in Moskau

Schauen Sie sich den Tierarzt zu Hause an

Ein Tierarzt wird innerhalb von 30 Minuten ankommen

Vereinbaren Sie einen Termin in der Tierklinik

Tierärzte nehmen rund um die Uhr

Veterinärlabor

Alle Tests für Tiere, Diagnostik

Tierärztliche Dienstleistungen

Tier Behandlung

Pflegen

Zoo-Herberge

PREISE FÜR TIERBEHANDLUNG (alle Preise sind in russischen Rubel)

Behandlung von Tieren. Kosten in Moskau.

Tierärztliche Dienstleistungen (Dienstleistungen, die nicht in der Preisliste aufgeführt sind, werden zu einem günstigen Preis angeboten.)

Hauptaufnahme eines Tieres (Katze, Hund)

Wiederholter Empfang eines Tieres (Katze, Hund)

Primärer Empfang von Nagetieren und kleinen einheimischen exotischen Tieren

Wiederholter Empfang von Nagetieren und kleinen einheimischen exotischen Tieren

Beratung ohne Tier

Konsultation über die Ergebnisse der Analysen

Beratung bei der Fütterung und Haltung des Tieres

Fixierung eines unkontrollierbaren Tieres

(abhängig von der Komplexität kann der Preis bis zu 500 Rubel variieren)

Registrierung des Veterinärpasses

Chipping eine Tier kleine Rasse

Injektion intramuskulär, subkutan

Die Einführung von Medikamenten in den intravenösen Katheter

Novocainic Blockade: kreisförmig

Katheterisierung einer Vene an ein Tier von 5 kg

zu einem Tier bis 5 kg

Tropf Injektion von Medikamenten (bis zu 2 Stunden) primär

über 2 Stunden primär

von oben 2 Stunden

Tropfenverabreichung von Medikamenten mit einem Spritzenspender. 1 Stunde

Bluttransfusion (ohne Spender- oder Spenderblut, Kompatibilitätstests, Materialien)

(abhängig von der Komplexität der Manipulation kann der Preis bis zu 1800 Rubel variieren)

Alles was du über Hundehitze wissen musst

Das Auslaufen von Hunden ist ein Prozess, der signalisiert, dass das Weibchen die Pubertät begonnen hat. In einigen Situationen kann dieser Prozess sich Jahr nicht manifestieren. Aber bis zu 2 Jahren wird es passieren. Wenn der Hund im zweiten Jahr keine Hitze hat, ist es notwendig, den Tierarzt zu rufen.

Wie lange wird der Prozess laufen?

Wie lang ist Östrus bei Hunden? In einer solchen Situation gibt es praktisch keine starke Diskrepanz. Ziemlich oft erreicht die Dauer 3 Wochen. In einzelnen Situationen erhöht sich die Anzahl der Tage und Östrus kann innerhalb eines Monats vergehen.

Wie viele Tage bei Hunden östrus gehen, hängt oft von den Rassen ab. Aber in dieser Situation ist alles individuell. Sie müssen nur auf das Verhalten Ihres Haustieres achten. In dieser Situation können Sie einige Charaktereigenschaften verstehen, die diese Periode nicht nur für das Haustier, sondern auch für sich selbst erleichtern.

Wann fängt es an?

Zu bestimmen, wann Östrus bei Hunden beginnt, ist normalerweise nicht so schwierig. Sie fängt an, öfter zu urinieren, es gibt blutige Entladung. Im Laufe einiger Tage kann das Verhalten stark variieren. Steigern Sie das Interesse an Männern. Bei vielen Mädchen beginnt der Häutungsprozess oft während des Östrus. Und das ist unabhängig von den Rassen.

Pubertät Haustier

Der erste Östrus bei Hunden ist ein ziemlich wichtiges Jahr im Leben eines Haustieres. Sie geht normalerweise nach einem Wechsel der Zähne. Sie können die Zeit jedoch nicht genau bestimmen. Der Strom der kleinen Rassen tritt im Alter von 6-10 Monaten auf. Gleichzeitig sind die Zeichen deutlich sichtbar. Zum ersten Mal, ein Hund in großen Rassen läuft von 6 bis 13 Monaten. Im zweiten Jahr fängt es unbedingt an.

Manchmal ist der natürliche Prozess in keinem Alter sehr aktiv. Zuteilungen sind klein und Männer achten praktisch nicht. Es ist nicht notwendig, in einer solchen Situation etwas zu tun, aber es ist nicht empfehlenswert, unsere Wache zu entspannen. In jeder Situation ist es ein vollständiger Prozess.

Wenn Sie beabsichtigen, bald ein Haustier zu kaufen, müssen Sie feststellen, wie lange der Östrus bei Hunden dauert, die genaue Anzahl der Tage. Beobachten Sie, wann der erste und der nächste Prozess beginnen. Stricken ist am besten, um den dritten Zyklus zu beginnen.

Wie Östrus fließt

Im Jahr dauert der sexuelle Prozess für vier Stufen. Die Dauer von 4 Zyklen beträgt 100-150 Tage.

Der erste Zyklus (Proetrus). Seine Dauer beträgt zehn Tage. In diesem Stadium können Sie die ersten Zeichen sehen. Erhöht deutlich den Blutfluss in die Genitalien, Schwellung der Vulva, blutige Entladung auftritt. Das Mädchen flirtet regelmäßig mit den Jungen, die allmählich beginnen, auf sie zu achten.

Der zweite Zyklus (Östrus). In diesem Stadium beginnt der Eisprung. Zuordnungen können völlig unterschiedlich sein. Das Mädchen ist bereits bereit für die Paarung, wenn die Entladung rosa wird oder ganz aufhört. Die Vulva wird stark anschwellen.

Im dritten Zyklus geht der Östrus bei Hunden mehrere Tage lang weiter. In diesem Stadium endet es allmählich. Zuteilungen passieren, Abnahme der Schleifengrößen ist geplant. Das Weibchen erlaubt keine Männchen mehr. Wenn das Mädchen nicht schwanger ist, wird der Körper in einen Zustand der Ruhe zurückkehren.

Die Häufigkeit des Östrus beginnt und endet bei verschiedenen Rassen auf unterschiedliche Weise. Bei Haustieren passiert sie 2 mal im Jahr - im Herbst und spät im Winter. In einheimischen und nördlichen Rassen - einmal im Jahr. Es passiert im Frühling. Die Geburt von Welpen fällt auf eine warme Zeit.

Einige Empfehlungen für Besitzer

Wenn der Besitzer die Hündin während der Hitze nicht strickt, ist es äußerst vorsichtig, wenn sie geht. Stellen Sie sicher, dass das Mädchen an der Leine geführt wird, da ihr Verhalten unberechenbar wird. Selbst das ruhigste kann widerspenstig werden.

Nimm deine Augen nicht von deinem Haustier und rette sie vor Männchen. Denken Sie daran, wenn der Junge einen Käfig macht, dann wird das Ziehen eines Paares nicht funktionieren. Besuchen Sie keine Ausstellungen und Festivals.

Es wird nicht empfohlen, das Mädchen in den Teichen zu baden. Sie ist in der Lage, die Infektion während des Östrus zu fangen.

Wenn Welpen in der Familie willkommen sind, ist es immer noch nicht empfehlenswert, sich zu entspannen. Der Östrus beginnt nach der Geburt in ein paar Monaten. In der Regel nach 4 Jahren. Bei einem großen Wurf und bei unabhängiger Fütterung der Welpen treten die ersten Anzeichen von Östrus jedoch erst nach 6 Monaten auf. Seine Dauer erreicht 4 Wochen.

Manchmal kann es passieren, dass es keine Wärme gibt. In diesem Fall kann es mehrere Optionen geben. Manchmal können Sie alle für diese Periode charakteristischen Zeichen sehen. Es kann jedoch keine Entladung geben. Oder sie sind unbedeutend.

Was tun bei Problemen mit Hitze?

In einigen Situationen findet der Östrus ohne jegliche Anzeichen statt. Was ist in dieser Situation zu tun?

Bloodless Östrus ist für alle Rassen unnatürlich. Um den Prozess zu verhindern, ist es notwendig, den Tierarzt anzurufen und zu untersuchen. Es wird nicht empfohlen, selbst etwas zu tun. Damit können Sie den Gesundheitszustand bestimmen.

Manchmal gibt es Situationen, in denen Östrus nicht endet. In dieser Situation müssen Sie auch den Tierarzt aufsuchen und Tests durchführen. Und verweilen Sie nicht nur mit einem Arzt, um die richtige Diagnose zu stellen.

Haustierpflege

Wie pflegt man seine Haustiere während der Hitze? Pflege ist nicht schwer. Es genügt, Kontrolle über das Verhalten und den Gesundheitszustand zu haben. Halten Sie das Mädchen warm, indem Sie Zugluft vermeiden.

Wenn du die Paarung nicht machst, halte die Hündin so weit wie möglich von den Kabeln entfernt. Ziehen Hunde in dieser Zeit werden stärker zueinander.

Verwenden Sie spezielle Hosen

Wenn das Weibchen einen hohen Ausstoß hat, können spezielle Hosen erforderlich sein. Sie können eine solche Aktion dumm finden. Feiglinge fühlen sich jedoch in der Realität sehr wohl, wenn es um große Ausscheidungen geht. Mit ihrer Hilfe können Sie Möbel, Kleidung, Böden und Ihr Haustier schützen. Hygienehosen - eine unüberwindbare Barriere gegen eine Vielzahl von Bakterien, Schmutz und Pilzen.

Es gibt eine Vielzahl von Höschen, die ideal für bestimmte Anlässe sind. Bei der Auswahl sollte man den Charakter und die anatomischen Merkmale des Favoriten berücksichtigen. Zuallererst solltest du denken, dass die Hose keine Feuchtigkeit durchlassen sollte. Ästhetik ist nicht die wichtigste Rolle.

In der gegenwärtigen Phase gibt es eine Vielzahl von Höschen. Sie können für kleine, mittlere und große Rassen wählen.

Video "Alles über die Pubertät"

Das Video wird alles erzählen, was du über den sexuellen Prozess eines Haustiers wissen musst.

Entschuldigung, zur Zeit sind keine Umfragen verfügbar.

Die Stadien des Östrus bei Hunden

Pubertät

Bei einem Hund, wie bei einem Mann, beginnt die Pubertät früher oder später. Natürlich können diese Prozesse nicht verglichen werden, da sie sich durch ihre Spezifität auszeichnen. Bei einem Hund wird die Pubertät von einem natürlichen Prozess, dem Östrus, begleitet. Im Laufe der Pubertät bereitet sich das "Mädchen" auf die Paarung und das Tragen von Welpen vor. In der Regel wird dieser Mechanismus in sechs Monaten oder einem Jahr aktiviert. In einigen Fällen beginnt der Östrus bei einem Hund in einem späteren Alter. Wenn dies jedoch nicht im Alter von zwei Jahren geschieht, muss der Hund dem Tierarzt gezeigt werden.

Bei Tieren wie Hunden wird die sexuelle Aktivität 14-21 Tage lang als normal angesehen. Dieser Prozess wird jedoch durch das Alter und andere Merkmale des Mädchens beeinflusst. Wenn der Prozess schmerzhaft ist und das Tier mehr als 30 Tage begleitet, muss der Hund sofort zum Tierarzt gebracht werden. Bei einigen Personen werden während dieser Zeit Schmerzen bemerkt.

Wann ist der erste Östrus des Hundes?

Jeder Hund hat alles individuell. Bei kleinen Rassen beginnt die Östrusperiode (pustovki) mit 6-9 Monaten. Aber unter großen Vertretern beginnt dieses Stadium der Pubertät in anderthalb Jahren. Bei Hündinnen großer Rassen ist die Auswahl häufiger

Zeichen, die diesen Zeitraum begleiten:

  • der Hund wird nervöser;
  • erhöhter Appetit;
  • Gehorsam ist gering oder verschwindet ganz;
  • die Schleife schwillt an;
  • häufiges Wasserlassen;
  • rote Flecken auf dem Boden und wohin auch immer die Hündin geht und ruht.

Wenn der Besitzer aufmerksam ist, wird er diese Änderungen mit dem Haustier bemerken und Maßnahmen rechtzeitig ergreifen. Lass sie nicht schwanger werden. Es ist lange und überall gesagt worden, dass das Alter des Hundes während dieser Zeit dem Alter des 10-12 Jahre alten Mädchens entspricht. Schwangerschaft auf die Gesundheit des Haustieres wird eine extrem negative Wirkung haben. Und wenn sie Welpen tragen kann.

Die Hauptaufgabe des Besitzers besteht also darin, den Hund vor den Eingriffen der Männchen zu schützen. Du kannst die Augen für eine Minute nicht von ihnen lassen. Fahren Sie nur an der Leine nach draußen. Immerhin besitzt die junge Dame Hormone und sie vergisst komplett alle Befehle "an mich". Zur Zeit dieser schwierigen Tage, gehen Sie das Haustier für eine kurze Zeit.

Während der Hitze ist die Hündin nicht immer träge. Im Gegenteil, es ist aktiv und spielerisch. Besonders freundlich mit Männern. Und nicht nur mit Hunden. Mit einem männlichen Besitzer wird so sanft wie immer.

Erkennen des Beginns der Blutung

Leitzeichen sind:

  • häufiges Wasserlassen;
  • übermäßige Aufmerksamkeit von Hunden;
  • Blut / rosa Markierungen;
  • modifiziertes Verhalten der Hündin;
  • Systematische Hundehocke, um den Boden zu markieren (der Prozess ist ähnlich dem kurzzeitigen Urinieren);

Ein signifikantes Symptom der zukünftigen "Jagd" -Periode ist die Veränderung der Geschlechtsorgane des Tieres. Die Schleife schwillt beträchtlich an und ersetzt die Farbe mit Alokarmesin. Drücken Sie den Bereich, rosa Flecken sind sehr gut sichtbar.

Die Östruszeit dauert ungefähr 30 Tage. Ein Fall von Hunden von enormer Größe / winzig muss am 15. Tag des Beginns der Blutung auftreten. Nach den Angaben der Tierklinik - der Höhepunkt, wenn die Hündin garantiert ist, erlaubt der männliche Hund sich zu paaren. Der störende extrem unangenehme Geruch eines Tieres inmitten der Blutungsentwicklung hängt allein von den individuellen Eigenschaften des Tieres ab.

Stadien des Östrus

Probes

In diesem Stadium erhöhte Blutfluss zu den Genitalien. Zu dieser Zeit blutige Entladung aus der Schleife. Dies liegt an der Tatsache, dass kleine Gefäße wegen Blutfluss in der Gebärmutter zu platzen beginnen, was zu einer leichten Blutung führt. Kaufen Sie Höschen, wenn Sie sich entscheiden, sie zu verwenden. Wenn nicht, die Teppiche reinigen. Dies legt nahe, dass die Vorbereitung des Körpers für Schwangerschaft und Geburt beginnt.

Gleichzeitig ist es zu diesem Zeitpunkt noch zu früh, um sich mit dem Hund zu treffen. Es ist immer noch kein Ei bereit für die Befruchtung, was bedeutet, dass die Schwangerschaft nicht kommen wird, und der Hund wird den Hund kaum hereinlassen. Besonders auffällig ist in diesem Stadium, wie sich das Verhalten des Tieres verändert. Es ist möglich zu bestimmen, dass der Östrus nur dadurch beginnt, dass das Tier während des Spaziergangs oft das Gebiet schnüffelt und Aufmerksamkeit auf das andere Geschlecht zeigt. Deshalb kann Ihr Haustier gerade jetzt andere weibliche Tiere werfen.

Die Frage ist wichtig: Wie lange dauert diese Zeit? In der Regel beträgt der Östrus 7-10 Tage. Während des gesamten Zeitraums können Sie Höschen verwenden und sich auf die geplante Paarung vorbereiten.

Estrus

Als nächstes kommt die zweite Stufe, wenn der Hund zur Paarung bereit ist. Die Dauer dieses Zeitraums beträgt nur 4-12 Tage. Wie bereits erwähnt, sind diese Begriffe jedoch relativ. Es ist bemerkenswert, dass, sobald das Haustier merkt, dass ein Hund auf sie zugeht, sie sofort ihr Verhalten ändert: Sie nimmt eine charakteristische Haltung ein und zieht den Schwanz zurück. Wenn sie keinen Hund erlaubt, dann gibt es noch keine Bereitschaft. Die Auswahl stoppt, aber die Schleife wird immer noch vergrößert. Ein Tier während dieser Zeit wird oft zu Hause geschrieben und sollte nicht dafür ausgeschimpft werden. Sie können vorsichtig kommentieren und häufiger gehen Sie mit Ihrem Haustier. Wenn man bedenkt, dass diese Periode nicht lange dauert, ist es notwendig, rechtzeitig einen günstigen Zeitpunkt für die Paarung zu bestimmen. Wenn der Schmiervorgang vorüber ist, können Sie die Unterwäsche nicht mehr benutzen.

Metestrus

Die dritte Phase des Reproduktionszyklus. In diesem Stadium endet die aktive Phase des Östrus im Hund, wenn es Männchen anzieht und die Wiederherstellung aller natürlichen Prozesse in der Gebärmutter beginnt. Wie lange dauert die Mestrus-Phase, wenn der Östrus des Hundes endet? Im Durchschnitt dauert diese Periode 60-105 Tage. Während der gesamten Zeit vertreibt die Hündin Männer von sich selbst. Wenn der Hund den ersten Östrus hatte, werden Brust und Vulva etwas größer als vorher.

Die Befleckung verschwindet allmählich und die Schwellung der äußeren Geschlechtsorgane nimmt ebenfalls ab. Während dieser Zeit erhöht der Hund den Progesteronspiegel (das sogenannte "Schwangerschaftshormon"), unabhängig davon, ob eine Befruchtung stattgefunden hat oder nicht. Während der Mestrusts ist es daher bei manchen Hündinnen manchmal möglich, das Auftreten einer falschen Schwangerschaft zu beobachten.

Falsche Schwangerschaft - Blutungen verschwinden allmählich, Schwellungen der äußeren Geschlechtsorgane werden ebenfalls reduziert. Während dieser Zeit erhöht der Hund den Progesteronspiegel (das sogenannte "Schwangerschaftshormon"), unabhängig davon, ob eine Befruchtung stattgefunden hat oder nicht. Während der Mestrusts ist es daher bei manchen Hündinnen manchmal möglich, das Auftreten einer falschen Schwangerschaft zu beobachten.

In diesem Zustand zeigt der Hund alle Anzeichen einer Schwangerschaft, obwohl er tatsächlich keine Früchte trägt. Während dieser Zeit zeigt das Tier Ängstlichkeit, versucht, ein Obdach (Nest) aus seiner Einstreu oder anderen Objekten zu bauen, trägt oft Spielzeug und nimmt es für Welpen. Auch bei einer falschen Schwangerschaft kommt es zu einer Schwellung der Milchdrüsen, auch eine geringe Milchabgabe ist möglich. Die falsche Schwangerschaft bei den Hunden nach einiger Zeit geht von selbst ohne Folgen über - der Hormonhaushalt normalisiert sich. Aber der Besitzer sollte darauf achten, die Milchproduktion des Hundes zu reduzieren. Um dies zu tun, müssen Sie die Tieraufnahme von Nahrung und Wasser begrenzen und von dieser Zeit aus Trockenfutter verweigern.

Anetus

Die vierte Phase des Sexualzyklus oder die Periode der sexuellen Ruhe. Seine Dauer beträgt 100-150 Tage. Bei normalen Haushunden tritt Östrus ein- bis zweimal im Jahr auf, gewöhnlich im späten Winter und im Herbst. Wilde Hunde oder Hunde, die auf der Straße (in einer Kabine oder einer Voliere) gehalten werden, sind öfter einmal im Jahr leer. Dies liegt daran, dass die günstigste Empfängniszeit der frühe Frühling ist und für zukünftige Welpen Bedingungen für eine sichere Geburt in der warmen Jahreszeit geschaffen werden.

Der Besitzer des Tieres muss darauf achten, wie oft und wie viele Tage der Östrus des Hundes dauert, da schwerwiegende Abweichungen von der Norm eine generelle Störung des endokrinen Systems des Tieres anzeigen, die eine Konsultation mit einem Tierarzt erfordert. Die Ursache von Abweichungen in den sexuellen Zyklen des Tieres ist auch eine schlechte oder kalorienarme Nahrung.

Merkmale des natürlichen Prozesses

Angesichts solch eines physiologischen Phänomens wie Östrus bei Hunden stellen nicht nur beginnende Hundezüchter, sondern auch Besitzer mit Erfahrung oft Fragen bezüglich des Zustands und Verhaltens von Haustieren während dieser Zeit.

In kleinen und großen Rassen

Erfahrene Züchter wissen, dass die Merkmale von Östrus bei Hunden von ihrer Rasse diktiert werden. Daher kann die sexuelle Jagd bei großen Tieren länger dauern als die durchschnittliche Dauer, die mit den physiologischen Eigenschaften des Organismus verbunden ist. Der Ausfluss aus dem Genitalspalt bei großen Hunden ist intensiver und üppiger als der von Vertretern kleiner Rassen. Der erste Östrus bei großen Weibchen kommt viel später als bei Hunden von Zwergrassen.

Wie hoch ist die Auswahl und wie oft

Der erste Östrus ist in der Regel nicht nur von der kurzen Dauer (5-7 Tage), sondern auch vom Mangel der Sekrete charakterisiert. In einigen Fällen kann der Besitzer die klinischen Manifestationen in der Baumschule in der ersten Hitze nicht bemerken. Anschließend nimmt das Kotvolumen in einem Tier zu. Ihre Intensität hängt nicht nur von der Rasse, sondern auch von individuellen Merkmalen, Haftbedingungen und Fütterung ab.

Geruch und Blut - ist das normal?

Der physiologische Vorgang wird in der Regel von unbedeutenden Sekreten aus den äußeren Geschlechtsorganen begleitet. In der Pro-Strussphase kann der Träger blutende Entladungen beobachten. Große Tiere können sogar kleine Blutlachen zurücklassen. Solche Sekrete sind auf hormonelle Veränderungen im Körper und Vorbereitung auf den Befruchtungsprozess zurückzuführen. Aufgrund von hormonellen Veränderungen im Körper können Besitzer einen unangenehmen Geruch wahrnehmen.

Appetit und seine Veränderungen

Die meisten Züchter und erfahrenen Hundezüchter stellen fest, dass sich der Appetit bei Hunden während einer sexuellen Jagd ändert. Meistens ist der Besitzer mit einer Situation konfrontiert, in der das Haustier unartig ist und wenig isst. Die Abnahme des Appetits während der sexuellen Jagd ist darauf zurückzuführen, dass alle Kräfte und physiologischen Prozesse des Tieres einem einzigen Ziel - der Fortpflanzung - untergeordnet sind. Bei vielen Hunden gibt es nicht nur eine Abnahme des Appetits, sondern auch eine vollständige Abstoßung der Nahrung innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Der Eigentümer sollte keine Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu beheben. In der Regel kehrt der Appetit innerhalb weniger Tage wieder zurück. In einigen Fällen haben einige Hunde Appetit während Östrus. Fütterungsverhalten der Weibchen während der sexuellen Jagd individuell. Die Aufgabe des Besitzers besteht darin, die Tiere während dieser Zeit zu beobachten. Bei geringstem Verdacht auf eine Abweichung des Gesundheitszustandes sollte ein Tierarzt hinzugezogen werden.

Inkontinenz während des Östrus

In einigen Fällen kann der Besitzer ein solches unangenehmes Phänomen bei einem Tier während des Östrus als Harninkontinenz erfahren. Die Verletzung des Wasserlassens hat seine eigenen physiologischen Gründe. Ein hoher Östrogenspiegel im Blut während einer sexuellen Jagd (insbesondere während des ersten Östrus) verursacht eine Abnahme der Empfindlichkeit des Blasenschließmuskels, was zu einem unkontrollierten Urinieren führt. In der Regel wird nach Beendigung des Östrus die physiologische Funktion des Ausscheidungsprozesses vollständig wiederhergestellt.

Temperatur

Eine Erhöhung der Körpertemperatur des Weibchens während der sexuellen Jagd ist nicht ungewöhnlich und sollte den Besitzer nicht in Panik versetzen. Veterinärexperten weisen darauf hin, dass bei einem Hund bei einem Östrus normalerweise ein Temperaturanstieg von 0,5 ° C auftreten kann.Falls die Hyperthermie signifikant ist - um 1 Grad oder mehr, muss eine qualifizierte tierärztliche Versorgung beantragt und die Pathologie ausgeschlossen werden.

Features Pflege für eine Hündin

Am Vorabend des ersten Östrus kann die Frau einen Austritt aus der Schlaufe erfahren, die sogenannte juvenile Vaginitis, die eine kleine Menge Eiter enthält. Mach dir keine Sorgen, denn dieses Phänomen ist ganz normal. Alles ist normal, sobald die Hitze vergeht. Wenn dies nicht geschieht, lohnt es sich, nach verschiedenen Pathologien zu suchen.

Um die Östrus-Zeit hygienischer zu gestalten (insbesondere für Lecks bei Hunden in einer Wohnung), können Sie spezielle elastische Hosen für den einmaligen Gebrauch kaufen. Sie erlauben dem Hund keine blutigen Flecken im Haus zu hinterlassen. Aber Sie sollten sie nicht die ganze Zeit tragen, da Tierärzte Ihnen raten, das Weibchen die Sekrete selbst entfernen zu lassen, indem Sie sie lecken.

Während des ersten Östrus kann der Hund nicht verstehen, wie er sich zu verhalten hat. Daher ist es notwendig, ihr beizubringen, die Flecken zu säubern. Und dafür müssen Sie Teppiche und Teppiche vom Boden entfernen.

Während der Hitze benötigt der Hund besondere Pflege:

  • In der kalten Jahreszeit müssen lange Spaziergänge vermieden werden, damit sich das Haustier nicht erkältet;
  • keine Notwendigkeit, es zu den Orten zu bringen, wo andere Hunde sich versammeln;
  • Spaziergänge sollten streng an der Leine sein.

Wenn es plötzlich nicht möglich ist, eine unerwünschte Paarung zu verhindern, ist es streng verboten, dem Hund Mittel zu geben, die zur Abtreibung beitragen. Dies kann zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen, die oft zu Unfruchtbarkeit des Hundes führen.

Problem Östrus bei Hunden

Dann folgt die Periode des Corpus luteum, gefolgt von der Periode der sexuellen Ruhe, die etwa 60 bzw. 120 Tage beträgt. Während dieser Zeit zeigen die Weibchen keine Anzeichen von sexueller Erregung, es gibt keine Absonderungen von den Genitalien, äußere Genitalien der üblichen Größe.

In welchen Fällen ist es notwendig, einen Arzt während des Östrus und danach zu konsultieren:

  1. Verlängerter Östrus, mehr als drei Wochen.
  2. Viel blutige Entladung während des Östrus für drei Wochen oder länger.
  3. Starke Lethargie, Nahrungsverweigerung und großer Durst erhöhten die Körpertemperatur gegen Östrus.
  4. Strom, begleitet von trüben Sekreten aus der Genitalschleife mit einem unangenehmen Geruch.
  5. Starke Schwellung der Milchdrüsen und das Auftreten einer großen Menge an Sekret während des Östrus.
  6. Das Auftreten von Entladungen anderer Art nach dem Ende des Östrus;
  7. Erhöhen oder verringern Sie die Anzahl der Rutschen.
  8. Anzeichen von Shchasnoe (Schwellung der Brustdrüsen, verringerte Aktivität, Angst des Tieres) 2 Monate nach Östrus.
  9. Erhöhter Durst bei Frauen nach dem Ende des Östrus, auch ohne Ausfluss aus den Genitalien.

Alle oben genannten Symptome können Symptome von entzündlichen Prozessen des Fortpflanzungssystems und hormonellen Störungen sein, die eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung erfordern.

Wie man das Verhalten einer Hündin und eines Hundes richtig kontrolliert

Was zu tun ist und wie man den aktuellen Hund laufen kann? Beobachten Sie zuerst, dass das Haustier immer in der Nähe ist. Versuchen Sie, den Hund ohne Grund aus der Leine zu lassen und ständig anzurufen. Bedenken Sie, dass sich das Verhalten des Hundes geändert hat, der Hund kann schwach auf die Befehle hören.

Aufgewachsenes Haustier ignoriert selten die Befehle des Besitzers. Wenn wir von einem Hund sprechen, müssen die Besitzer des Hundes ohne Frage gehorchen. Aber während des Gehens gibt es eine Masse von Outbred-Mischlingen.

Tierärzte empfehlen nicht, spezielle Medikamente und Pillen zu verwenden, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Oft gibt es Krebs, und das Risiko von hormonellen Störungen im Körper ist extrem hoch.

Wenn Sie aufgrund einer möglichen ungewollten Schwangerschaft leiden, bleiben Sie sehr vorsichtig. Mit der Kenntnis der Dauer des Prozesses können die Besitzer den Prozess kontrollieren und das Haustier vor den Angriffen anderer Hunde schützen.