Wo soll der Hund schlafen?

Die Frage "Wo soll der Welpe schlafen gehen?" Ist eine der wichtigsten Fragen. Ein Hund ist ein neues Mitglied der Familie und hat das Recht, einen eigenen Raum zu besitzen. Wenn Sie diesen Raum ihr zuweisen, nehmen Sie ihn von anderen Familienmitgliedern weg oder geben Sie ihr etwas von ihrem eigenen Platz. Für einen Hund ist dies eine Frage des Territoriums, für Ihre Familie, eine Frage der Beziehungen zwischen Menschen und ihrer Beziehung zu einem Welpen. In den meisten Fällen, wenn mein Name ein Problemhund ist, wird sein Platz in der Familie nicht bestimmt oder falsch zugeordnet - weder psychisch noch räumlich.

Der richtige Platz für einen Welpen ist die Grundlage für sein gutes Verhalten in der Zukunft!

Treffen Sie sich mit der ganzen Familie und besprechen Sie die folgenden Fragen:

1) Kann ein Hund auf einem Bett schlafen? Der Hund wird ungefähr 15 Jahre leben. Wenn im Laufe der Jahre andere "Kläger für das Bett" in der Familie erscheinen, zum Beispiel Ehepartner oder Babys, dann ist es besser, sie nicht zu lehren, auf dem Bett zu schlafen. Oder seien Sie auf künftige Konflikte vorbereitet, wenn Sie sie vom Bett abbringen wollen.

Wenn Sie diese Frage diskutieren, kann es für Sie nützlich sein, Folgendes zu wissen: Ein Hund kann unterrichtet werden, überhaupt nicht auf Bett und Sessel zu klettern, aber es ist fast unmöglich zu verbieten, nur auf einem Bett von mehreren zu schlafen. Ein großer Hund ist leichter zu verhindern, auf einem Bett zu schlafen als ein flacher. Sie können einem Hund beibringen, auf einer Decke zu schlafen (nicht auf Leinen), aber das erfordert Aufmerksamkeit und Geduld für mehrere Jahre.

Achtung! Manche Hunde haben einen sehr guten Schlaf. Wenn du sie versehentlich in einen Traum schubst, bekommen sie Angst, springen auf und beißen, wissen immer noch nicht wer und wie sie beißen. Aus diesem Grund ist es unmöglich, den Hund zu entwöhnen, da er dieses Verhalten nicht kontrolliert. Solch ein Hund sollte nicht ins Bett gelassen werden, um keinen unlösbaren Konflikt zu provozieren.

2) In welchem ​​Zimmer schläft der Hund? Diese Frage sollte besonders sorgfältig erörtert werden, wenn jemand in der Familie Angst vor einem Hund hat, zum Beispiel vor einem jüngeren Kind. Viele Menschen erinnern sich an den Albtraum ihrer Kinder, denn nachts hatten sie Angst, auf die Toilette zu gehen, denn im Flur konnten sie aufwachen wie ein schlafender Hund.

Es wird für Sie nützlich sein, zu wissen, dass viele Hunde, sich daran gewöhnt, ständig im selben Zimmer mit der geschlossenen Tür zu sein - zum Beispiel das Hauptschlafzimmer eines Teenagers, beginnen, dieses Territorium zu schützen. Es ist besser, wenn sich wenigstens ein Welpe in den ersten Monaten frei durch die Wohnung bewegen und mit allen Familienmitgliedern kommunizieren kann, um die ganze Wohnung - als gemeinsames Territorium und die ganze Familie - als seine Herde wahrzunehmen.

3) Was ist der Ort, um den Hund hervorzuheben? Ein Hund kann mehrere Plätze in der Wohnung haben, aber einer sollte der Hauptteil sein. Sie braucht einen Platz, wenn Sie sie in ihrem Bett schlafen lassen.

Es ist notwendig, einen Platz nicht am Gang zu wählen, aber nicht zu einsam, wo der Hund sich von der Herde ausgesetzt fühlt. An dieser Stelle sollte es keine Entwürfe geben. Es muss sich nicht ständig bewegen oder aufräumen für den Tag.

Nach der Auswahl geeigneter Plätze in der Wohnung, stell dir Fragen:

Wenn ein Baby in der Familie erscheint, möchten Sie ein Kinderbett an den gleichen Ort legen? (wenn ja - es ist nicht für einen Hund geeignet, ist es unmöglich, den Platz des Hundes mit dem Aufkommen des Babys zu verschieben) Gibt es irgendwelche Gefahren um ihn herum - Regale, aus denen etwas auf einen Hund fallen kann, Drähte, die ein Welpe während des Schlafes kauen kann usw.?

Nachdem Sie alle Probleme mit den Haushalten besprochen haben, legen Sie eine Welpenmatratze an den gewählten Platz, falten Sie Spielzeug, Hörner oder andere Nagetiere, setzen Sie sich für ein oder zwei Stunden mit einem Welpen hin. Sie können ein Buch lesen oder Musik hören. Es wird Ihnen das Gefühl geben, dass Sie den Ort erfolgreich gewählt haben. Wenn du die ganze Zeit deine Beine hochheben musst, damit jemand vorbeikommt, wenn du zweimal auf etwas geschleudert wurdest, das aus der Küche getragen wurde, wenn du ständig nach etwas gefragt wirst oder du deinen Hals dehnen oder auf und ab springen musst, um etwas zu bekommen dann frag deine Lieben, und dann kann der Hund nicht an diesem Ort ausruhen. Sie müssen nach einer anderen Ecke für sie suchen!

Hobbys

Svetlana Ignatova Blog

  • Hobbys
  • Meine Haustiere
  • Wo schlafen Hunde zu Hause?

Wo schlafen Hunde zu Hause?

  • auf Admin
  • 21.10.2015
  • Keine Kommentare

Wenn Menschen bewusst einen Welpen oder einen erwachsenen Hund fangen,

Dh es ist zuerst entschieden, den Hund im Haus zu haben, und dann holen sie den Hund nach ihrem Geschmack, dann denke ich, zukünftige Besitzer werden im Voraus wissen und für sich selbst solche Fragen wie die Fütterung des Hundes entscheiden, und zum Beispiel den Platz im Haus bestimmen ( Wohnung), wo das Haustier leben wird.

Tyoma sind wir spontan erschienen

Auf der Straße, in der Nähe des Mülls, lebten zwei kleine Welpen, der eine braun, der andere schwarz.

Bewohner von nahe gelegenen Häusern fütterten sie, und ich auch. Als ich einmal wieder kam, um Welpen mit Haferbrei zu füttern, sah ich, dass ein schwarzer Welpe nicht aufstehen konnte und die Wolle darauf in einer unverständlichen harten Kruste lag.
Und ich brachte ihn nach Hause zum Waschen...

Also haben wir Temka bekommen.

Er musste lange in der Kindheit behandelt werden, aber jetzt ist er ein schöner und freundlicher Hund.
Und da Tyom zufällig bei uns auftauchte und weder mein Ehemann noch mein Ehemann irgendwelche Erfahrung im Besitz eines Hundes hatten, gab es natürlich viele Fragen.
Zum Beispiel

Wo schlafen Hunde?

Das heißt, legt der Hund etwas als Abfall? Natürlich kann man ein fertiges Bett kaufen, aber
Als unser Hund klein war, schlief er im Flur, auf meiner alten Jacke. Und da wir anfangs dachten, dass der Hund nicht bei uns verweilen würde, das heißt, vorübergehend leben würden, kümmerten sie sich nicht besonders darum.
Aber als klar wurde, dass Tyomka permanent bei uns bleibt, habe ich angefangen zu überlegen, wo unser Hund schlafen wird.
Nun, wo es tatsächlich klar war - dort im Korridor. Aber was?
Zuerst hatte ich ein kleines Bett für den Hund. Es scheint alles in Ordnung zu sein. Es ist Winter im Hof, er fühlt sich gut und wohl! Schon im Internet eine Hölle aufgepasst.
Aber! Temka, als er gut wurde, zeigte eine sehr fröhliche und rohe Haltung - er begann die Matratze zu zerreißen und Baumwolle daraus zu ziehen. Wie viele haben nicht mit ihm gekämpft! Ich nähte, er riss, ich nähte, er griff auf den Papst und auf die Nase und... wieder auf.
Ich musste die Matratze entfernen. Aber wie ersetzt man es?

Temka wuchs sprunghaft und wuchs bis zu meinem Knie.
Nach der Reparatur war der Boden im Korridor ohne Freunde und es schien nicht gut zu sein, dass ein Hund auf dem nackten Boden schlafen konnte.
Ja, und der Ort muss auch irgendwie markiert sein.
Und doch - Temka liebt es, sich auf die Straße zu legen (besonders natürlich, irgendwo im Sand), und du wirst es nicht nach jedem Spaziergang waschen können (die Pfoten sind natürlich jedes Mal meine). Es stellt sich heraus, dass die Streu abnehmbar und zum Waschen geeignet sein sollte.

Und ich habe eine Lösung für Temkin Schlaf gefunden!

Die Katze schläft auf Hundefutter

Wo schläft unser Hund jetzt? Auf der Bettwäsche aus dem alten Bettbezug oder Bettwäsche.
Sie können mehrmals auf die andere Seite drehen - einmal. Sie können ausschütteln und waschen in einer Waschmaschine (bei einer Temperatur von 60-90 Grad) - zwei. Und wenn der Hund in einem Rausch des Rowdytums kräuselt (es passiert mit ihm) - mach dir keine Sorgen - es wird nicht brechen, und wenn es tut, ist es kein Mitleid - drei.
Ich habe drei Würfe. Einer ist mit Temka, der andere ist in der Wäscherei, der dritte ist auf Lager.
Und kürzlich wurde Temkin Wurf von unserer Katze zum Schlafen gewählt))).
Und der Hund jagt die Katze vielleicht nicht, außer sich daneben zu legen))).
Hier haben wir so eine fröhliche Gesellschaft.
Und wo schläft dein Hund?
Vielleicht tendieren Sie dazu, eine schöne fertige Liege für Ihr Haustier zu kaufen? Was ist deine Wahl? Teile deine Erfahrungen mit uns.

Mehr über Hunde können Sie in den Büchern lesen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie den Link in sozialen Netzwerken.

Wo sollte ein Welpe schlafen?

Der glückliche Tag ist gekommen: Ein kleiner Welpe ist in deinem Haus erschienen. Er ist so klein und wehrlos, so vermisst seine Mutter, dass es schade ist, ihn für eine Stunde in Ruhe zu lassen. Sie können den ganzen Tag mit ihm verbringen, aber was tun in der Nacht? Kann ich einen Welpen ins Schlafzimmer bringen und zu meinem Bett bringen?

Wo sollte ein Welpe schlafen? - Jeder Besitzer hat seine eigene Antwort auf diese Frage. Jemand lässt den Pommerschen Spitz auf sein Kopfkissen klettern, und es macht einem nichts aus, wenn die Deutsche Dogge dasselbe tut.

Viele Hundezüchter stören nicht die Versuche der Welpen, auf das Bett zu springen und sie sogar zu begrüßen. Der Kleine macht sich weniger Sorgen, schläft besser ein und freut sich einfach, näher beim Besitzer zu sein, und der Besitzer freut sich, dass das Tier in Sichtweite ist und jederzeit gestreichelt werden kann. Es wird angenommen, dass der gemeinsame Schlaf die Beziehung zwischen dem Besitzer und dem Haustier stärkt. Jemand ist wirklich sehr wichtig, kein Wasser zu verschütten, auch nicht in einem Traum!

Die andere Hälfte denkt, dass ein Hund keine Katze ist, und es ist besser, wenn er einen eigenen Platz hat, vorzugsweise nicht im Schlafzimmer. Ihrer Meinung nach ist es unhygienisch, einen Welpen (und dann einen erwachsenen Hund) auf ein Bett springen zu lassen. Und es ist nicht nur Häutung. Der Hund geht jeden Tag spazieren. Auf ihren Haaren und Pfoten bleibt die Verschmutzung, die sie auf die Betttücher bringt. Darüber hinaus besteht immer die Gefahr einer Infektion mit Ektoparasiten, und niemand möchte einen Floh auf seinem Kopfkissen finden.

Zweitens kann ein solcher "Genuss" zu Bildungsproblemen führen. Wenn der Welpe heute auf dem Bett schlafen darf, wird er morgen das Gleiche wollen, und er wird wirklich perplex sein, wenn er nicht ins Schlafzimmer darf. Ein verärgertes Haustier beginnt an der Tür zu winseln, es zu kratzen, mit aller Kraft zu versuchen, Aufmerksamkeit zu erregen, seine Couch zu ignorieren usw.

Wenn Sie zur zweiten Hälfte gehören und solche Situationen vermeiden möchten, lassen Sie den Welpen nicht von Anfang an auf dem Bett schlafen. Wenn der Welpe das neue Haus erreicht, sollten Sie bereits einen Platz dafür vorbereitet haben - ein weiches, warmes Bett im ruhigen Teil der Wohnung, fern von Zugluft und Haushaltsgeräten. Um das Baby an den Ort zu gewöhnen, den Sie vom ersten Tag an benötigen. Ja, in der Nacht wird das Baby winseln. Ja, Sie werden Mitleid mit ihm haben - aber es wird nur ein paar Tage dauern, und er wird sich anpassen, sich an sein Bett gewöhnen und wirklich glücklich sein. Und du bekommst ein gut erzogenes Haustier, und du musst nie darüber nachdenken, wie man einen Hund davon abbringt, auf das Bett zu springen. Denken Sie daran, Hunde wachsen sehr schnell. Und wenn heute der Welpe eines Schäferhundes an Ihrer Seite einschläft, dann wird er in wenigen Monaten das ganze Bett besetzen. Bist du bereit das Territorium zu erobern?

Um die erste Nacht eines Welpen in einem neuen Haus zu erleichtern, hilft der Artikel "Wie man einen Welpen zum nächtlichen Weinen bringt?".

Aber wenn die Probleme mit Wolle Sie nicht erschrecken, wenn Sie bereit sind, Ihr Haustier jeden Tag nach dem Gehen zu waschen und Kissen mit ihm zu teilen, dann warum lassen Sie ihn nicht auf dem Bett? Die Hauptsache ist, dass alles zu jedem passt und... damit genug Decken für alle da sind!

Bigleforum - Forum für Fans Beagles

Navigationsmenü

Benutzerdefinierte Links

Ankündigung


WILLKOMMEN IM FORUM DER LIEBHABER VON GROSSZÜCHTLINGEN!

Sie sind neu und nur 15 Tage ab dem Datum der Registrierung im Forum und 30 Nachrichten trennen Sie vom nächsten Status und entfernen Sie alle Einschränkungen, mehr >>

ACHTUNG! Du kannst keine Kommentare in den Welpensektionen hinterlassen! Kommentare sind nur vom Autor des Themas erlaubt!

ACHTUNG! Du kannst keine Kommentare in den Welpensektionen hinterlassen! Kommentare sind nur vom Autor des Themas erlaubt!

ACHTUNG! Du kannst keine Kommentare in den Welpensektionen hinterlassen! Kommentare sind nur vom Autor des Themas erlaubt!

ACHTUNG! Sie können Kommentare in der Take a Beagle-Sektion nicht in guten Händen lassen! Kommentare sind nur vom Autor des Themas erlaubt!

ACHTUNG! Sie können keine Kommentare im Bereich der Zuchtmänner hinterlassen! Kommentare sind nur vom Autor des Themas erlaubt!

Benutzerinformationen

Wo sollte ein Hund schlafen?

Beiträge 141 Seite 160 von 227

Share14113.07.2008 14:09:35

  • Gepostet von: Mitrich
  • Der Beagle
  • Ort: Moskau
  • Registriert: 25.12.2007
  • Nachrichten: 1150
  • Weibliches Geschlecht
  • Alter: 52 [1965-12-16]
  • Spitzname und Geburtsdatum nur: 10.10.2007
  • Letzter Besuch:
    09/03/2018 22:43:00

Aquarell
Anmutig!

Teilen14213.07.2008 17:29:41

  • Geschrieben von: Vlad21
  • Top-Beagle
  • Ort: Kurgan
  • Registriert am: 25.04.2007
  • Nachrichten: 4789
  • Letzter Besuch:
    31.08.2018 15:43:15

Mitrich

Teilen14313.07.2008 17:31:29

  • Geschrieben von: Vlad21
  • Top-Beagle
  • Ort: Kurgan
  • Registriert am: 25.04.2007
  • Nachrichten: 4789
  • Letzter Besuch:
    31.08.2018 15:43:15

Aquarell

Und sie sagen, dass die Menschen nicht vom Affen abstammen, also.

Teilen14413.07.2008 18:02:56

  • Geschrieben von: vasilii
  • Der Beagle
  • Ort: Rostower Gebiet.
  • Registriert: 12.12.2007
  • Nachrichten: 768
  • Weibliches Geschlecht
  • Alter: 42 [1976-04-05]
  • Spitzname und Geburtsdatum nur: 22.12.2006 und 19.02.2008
  • Letzter Besuch:
    21.08.2018 23:27:43

Es spielt keine Rolle, wo dein Soba schläft. Wie der Besitzer sich wohl fühlt. Ich mag es, wenn Denia mit mir schläft.

Mir auch. Aber wie er es macht! Er denkt, dass er darauf gewartet hat, dass alle einschlafen, ob seine Augen geschlossen sind, und leise springt. Er sitzt eine halbe Minute in einer unbeweglichen Pose nebeneinander, dann klettert er zwischen uns und macht schiebende Bewegungen. Er ist gerade angekommen und die Regeln sind bereits festgelegt. Rottweilersch konnte nicht einmal mit uns schlafen. Ein so großes Objekt ist gesund und unterm Lauf - dafür braucht man ein Bett wie einen Flugplatz! Sie kann ihren Kopf auf das Bett legen, während sie sitzt, und schließt ihre Augen und denkt auch, dass sie auf dem Bett ist. Aber es dauert nicht lange. Wahrscheinlich werden die Beine taub und sie fällt als nächstes.

Teilen14513.07.2008 18:31:13

  • Geschrieben von: Alexandratwins
  • Der Beagle
  • Ort: MO Odinzowo
  • Registriert: 25.06.2007
  • Nachrichten: 1317
  • Weibliches Geschlecht
  • Spitzname und Geburtsdatum nur: 04.03.2007
  • Letzter Besuch:
    11/14/2017 09:20:21

Nun, in meiner Familie bin ich die wichtigste Hündin
Niemand, einschließlich Menschen, bestreitet dies nicht.
Und wer und wie von Bobikov schläft und wo ich mich entscheide

100%
Es scheint mir auch, wenn in der Frage "zu schlafen, nicht den Hund im Bett des Herrn zu schlafen" die Entscheidung vom HOST getroffen wird, dann wo die Probleme bringen
Wenn der Besitzer gerne mit einem Hund schläft, warum sollte er sich dieses Vergnügen versagen?
Hunde sind meistens zum Vergnügen angeschaltet, um sich nicht wie die Master-Hündin zu fühlen

Herausgegeben von Alexandratwins (13.07.2008 18:32:37)

Teilen14613.07.2008 23:28:47

  • Geschrieben von: Marina
  • Biglik
  • Ort: Moskau
  • Registriert: 10.04.2007
  • Nachrichten: 101
  • Weibliches Geschlecht
  • Spitzname und Geburtsdatum Beagle: 30/9/06
  • Letzter Besuch:
    27.01.2014 10:46:03 Uhr

und lass uns eine Umfrage machen "Wo schläft dein Beagle?"

Teilen14713.07.2008 23:58:30

  • Gepostet von: nick_cathy
  • Bigleman
  • Ort: San Diego, Kalifornien
  • Registriert: 03/31/2007
  • Nachrichten: 1693
  • Name und Geburtsdatum des Beagle: 18. April 2006, 2. Mai 2008
  • Letzter Besuch:
    17.10.2013 12:46:35

Marina, und da war so ein Thema. Hier ist es.

Teilen14814.07.2008 10:46:38

  • Gepostet von: Visalia
  • Top-Beagle
  • Registriert am: 04.04.2007
  • Nachrichten: 8655
  • Letzter Besuch:
    30.08.20 13:40:29

Hunde sind meistens zum Vergnügen angeschaltet, um sich nicht wie die Master-Hündin zu fühlen

Share14914.07.2008 11:11:06

  • Geschrieben von: Aikun
  • Der Beagle
  • Ort: St. Petersburg
  • Registriert: 23.10.2007
  • Nachrichten: 633
  • Weibliches Geschlecht
  • Alter: 41 [1976-11-09]
  • Spitzname und Geburtsdatum Beagle: 18/08/06
  • Letzter Besuch:
    16/02/2009 1:09:59

Und Menschen haben einen Affen. Na und?

Manche Affen sind schöner als manche Menschen.

Share15014.07.2008 11:14:57

  • Geschrieben von: Tasha
  • Top-Beagle
  • Ort: Moskau
  • Registriert: 14. Dezember 2006
  • Nachrichten: 8179
  • Weibliches Geschlecht
  • Spitzname und Geburtsdatum Beagle: Ileen van de WoefkensRanch, 6. September 2003
  • Letzter Besuch:
    Gestern 22:30:45

Ein sehr interessantes Thema entfaltet sich. Ist es Zeit, das Bett von der Theorie des Rudels zu trennen?

Wie in Bezug auf die Partnerschaft mit einem Hund zu erreichen, dass die Hunde nicht beißen?
Die Hunde verstehen das Schulsystem perfekt, aber sehen Sie sich wenigstens die Mischlinge an! Und es ist durchaus möglich, dass ein Hund in einer Familiengemeinschaft eine Person nicht als eine andere Art wahrnimmt, sondern als einen irregulären Hund. Weil eine Person den Hund mit Gesten und Gesten nachahmen kann. Und der Hund nimmt diese Signale wahr.

Die Tatsache, dass "mein Hund mit mir zuhört und schläft" ist schwer nachzuweisen. Aber im Grunde meiner Meinung nach, diejenigen, die dafür, dass der Hund im Bett schläft, beweisen die Richtigkeit davon nur mit diesen Wörtern und den Namen der Autoren der Bücher. Es ist besser, Zitate oder wissenschaftlich verifizierte Fakten aus diesen Büchern zu lassen, wie es bei der Hierarchie in einem Rudel Wölfe der Fall ist.

Noch einmal, die "Fakten", die nicht verifiziert werden können. Acquin zitiert auch, die ihre Worte erklären. Sei nicht faul, das zu tun.

Ich sehe, dass die Leute lange Zitate als Antwort auf ihre langen Zitate wollen. Ich habe nur Angst, selbst wenn ich die Zeit finde, zu übersetzen und zu zitieren, können sie mir sagen: "Und wer ist dieser Herr N? Ich kenne ihn nicht. Ich kenne die Autoren von Artikeln über Wolfsrudel, aber das sind sie nicht." Mit der Zeit ersetzen sich Theorien, wahrscheinlich wird die Dominanztheorie nach einiger Zeit völlig entlarvt.
Wir alle hier schreiben keine Artikel über das Verhalten von Hunden, wir leben nur mit Hunden, wir sehen Hunde, die von unseren Freunden gehalten werden. Für mich ist das also nicht aus Büchern, sondern was ich persönlich beobachten und bewerten kann.
Sie können Tausende von Beispielen geben, wie "Ich beiße meinem Hund in das Gesicht und es hört mir perfekt zu." Aber es gibt Tausende von Beispielen, wie "mein Hund schläft auf dem Bett, isst und geht durch die Tür zuerst, ich habe es nie otprepal, und sie hört perfekt auf mich und kommt mit Fremden aus". Schauen Sie sich um, fragen Sie sich bei den vertrauten Hundeliebhabern: Ich denke, Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen, die OHNE einen Hund besitzen, jede Stunde den Erfolg ohne die Beherrschung der Tiere erreicht haben. Und wenn meine persönliche Erfahrung mit meinem eigenen Hund und die Erfahrung einiger meiner Bekannten mit ihren Hunden mir Fakten liefern, die die wahren Ergebnisse der Ausbildung bestätigen, ohne "herunterzufallen" und eine hierarchische Herde, dann ist dies zumindest eine Überlegung wert.

Ich weiß (und nicht nur ich bin mir sicher) Fälle, wenn Hunde den Eigentümer angeschnauzt haben, bisschen die Kinder im Haus. Und das ist nicht, weil der Hund schlecht ist - überhaupt nicht. Nur der Hund hat den Hauptplatz im Haus eingenommen, aber sie kann den Leuten nicht erklären, was sie will, deshalb beißt sie. Alles nur, weil die Leute diesen Hund nicht an Ort und Stelle setzen konnten, konnte er keinen Anführer geben.

Oder hast du vielleicht das Wichtigste verpasst? Die Tatsache, dass sich mit diesem Hund gerade kitschig nicht beschäftigt hat, hat sie nicht erzogen?

Empfehlungen für den Anbau eines Welpen oder 23 NIEMALS!

1. NIEMALS einen Welpen an den Pfoten heben. Mit einer Hand, heben Sie es unter Ihrem Arsch auf, als ob Sie es auf Ihre Handfläche legen würden, während der Daumen und die Mittelfinger der anderen Hand seine Ellbogen fest gegen die Wade drücken (Zeigefinger auf der Brust). In jedem Fall, wenn Sie einen Welpen aufziehen, sollten Sie IMMER sicherstellen, dass die ELBOWS an den Körper gepresst werden. Es sollte dasselbe sein, wenn es in deinen Händen ist.

2. Wecke niemals einen Welpen, wenn er schläft. Der Schlaf ist sehr wichtig für die Bildung eines starken Nervensystems und richtiges Wachstum. Der kleine Welpe schläft viel, und du kannst nur dann mit ihm spielen, wenn er alleine aufgewacht ist. Unmittelbar nach dem Essen kann der Welpe nicht rennen, springen, um den Darm nicht zu drehen. Daher ist es besser, den Hund nach einem Spaziergang zu füttern.

3. Lassen Sie Kinder NIEMALS mit einem Welpen wie ein Spielzeug spielen. Versuchen Sie auch, die Möglichkeit für einen Welpen auszuschließen, unter niedrige Möbel zu klettern, seinen Rücken zu beugen: das Skelett wird in einem Hund nur um 18 Monate gebildet, und es ist sehr leicht, ihn zu verletzen.

4. NIEMALS PUPPEN! (Selbst mit einer Zeitung.) Gewöhnlich genügt es, mit strenger Stimme zu tadeln, im Extremfall LEICHT schütteln ihn am Genick, wie die Mutter mit den schuldigen Welpen macht.

Schreie nicht auf den Welpen!

5. NIEMALS einen "verirrten" Welpen mit seiner Nase in eine Pfütze oder einen Haufen stecken. Es ist nutzlos. Bringen Sie Ihren Welpen an den "richtigen" Ort und sagen Sie streng, aber ruhig, dass Sie hier "Dinge" tun müssen. An dieser Stelle wäre es notwendig, ein Stück der Zeitung, das der Welpe leicht beschrieben hat, zu legen. Nach drei oder vier Tagen assimilieren sie normalerweise alles.

6. Lassen Sie Ihren Welpen nicht in die Hände beißen, auch nicht beim Spielen. Nimm deine Hand und sage: "Es ist unmöglich!".

Es ist wunderbar, wenn ein Haustier als vollwertiges Familienmitglied wahrgenommen wird, das auch Geburtstag, angenehme Überraschungen und viele Privilegien hat, die nicht jedes Haustier rühmen kann. Auf der Website http://copy.spb.ru/ können Sie einen Kalender bestellen oder auf Leinwand drucken mit einem Foto von Ihrem Haustier, oder wo Sie mit ihm sind, oder eine Tasse und viele andere Souvenirs mit dem Bild Ihres pelzigen Freundes.

7. NIEMALS einen Welpen schelten, wenn er bereits etwas getan hat, und Sie haben nur das Ergebnis gefangen. Ein Hund kann diese beiden Ereignisse nicht zuordnen, wenn sie zeitlich getrennt sind. Wenn Sie möchten, dass der Welpe nichts verderbt, entfernen Sie ihn, so dass er für ihn unzugänglich wird. Ein Welpe versteht den Wert und die Bedeutung der Dinge nicht, und wenn seine Zähne geschnitten sind, kaut er auf alles, was ihm begegnet. Noch wichtiger ist, löschen Sie alle möglichen Gefahren für den Welpen! Heben Sie die Drähte höher, entfernen Sie scharfe Gegenstände, insbesondere Nadeln, Knöpfe, Nägel usw.

8. Ein Welpe sollte immer ein paar eigene Spielsachen haben (nicht kleine (!) Damit er nicht schluckt, nicht aus weichem Gummi oder einem Schwamm, damit er nicht kaut oder schluckt usw.).

9. Ein Welpe kann Knochen aus den Venen bekommen, aber notwendigerweise groß, etwa die Hälfte seiner Länge, so dass er nicht erstickt. Wenn es auf die "gefährliche" Größe schneidet, entferne es und ersetze es durch einen neuen großen Knochen.

10. Ein Welpe vom ersten Tag sollte an seinem Platz schlafen - nicht am Gang, nicht am Zug. Denken Sie daran, dass die Einsamkeit von einem Hund wahrgenommen wird, vor allem von einem kleinen, als Bestrafung, der Entwöhnung eines Welpen, deshalb ist ein kleiner Welpe von Monaten bis fünf kategorisch! - Sie können keinen verlassen. Dann müssen Sie ihm allmählich beibringen, alleine zu bleiben und nicht darunter zu leiden. Spielzeug, ein paar Stücke und andere, wird ihn von dem obsessiven Wunsch ablenken, in deiner Abwesenheit etwas zu zerreißen und zu nagen.

11. NIEMALS "ziehen" mit einem Welpen - Lumpen, Schnüre usw. Lass die Lumpen, Knochen, Spielzeuge nicht an dir hängen. All dies wird den Biss verderben, und zwar so schnell, dass Sie keine Zeit haben, zurückzublicken.

12. Lassen Sie Ihren Welpen nicht bis zu 8-10 Monate die Treppe hinunter gehen. Runter nur den Fahrstuhl weiterfahren oder in seinen Armen abreißen. Up lassen ihn so viel laufen wie er will, aber auch wenn er etwas älter wird - nach 6 Monaten.

13. Lassen Sie den Welpen NIEMALS springen oder springen Sie aus dem Bad: Er kann sich die Pfoten brechen.

14. Verfolge niemals einen Welpen hinter einem Stock oder Ball bis zur Erschöpfung. Mit einem jungen Welpen nicht lange spazieren - 10-15 Minuten zu beginnen. Steigern Sie Ihre Gehzeit sehr langsam: Achten Sie auf die Gelenke Ihres Tieres. Später, wenn er sich an die Straße gewöhnt hat, kann er im geschlossenen Hof spielen und rennen, so viel er will, aber nur unter Aufsicht. Und wenn er anfing zu spielen, wurde er müde und schlief ein, brachte ihn sofort nach Hause zu seinem Platz. Spiele im Hof ​​ersetzen nicht, wenn auch kurze, Spaziergänge mit dem Besitzer außerhalb des Zauns. Denken Sie daran, dass Welpen schüchtern sind, also gehen Sie an der Leine, um Probleme zu vermeiden.

15. Tägliche Bürste die Haare Ihres Welpen, sogar eine kleine.

16. Lassen Sie NIE einen Hund im geschlossenen Wagen im Sommer, auch nicht im Schatten. Hunde unterliegen Sonnen- und Hitzschlag!

17. Die größte Freude für einen Welpen ist es, dir nützlich zu sein. Je mehr Business- und Entwicklungsspiele es gibt - ein verstecktes Ding zu finden und zu bringen, eine Zeitung hinter sich zu tragen - desto besser.

18. Welpen, die mit einem vollgetrockneten Futter aufgezogen werden, mögen es nicht, die übliche Futtersorte zu wechseln, es ist notwendig, nach und nach zu einem anderen zu wechseln. Um das volle Futter zu trocknen, ist nötig es biokefir und das Stück des Labkäses zu geben. Sie können einen grünen Apfel ohne eine Schale schneiden, eine Banane ist für die Seele, ein kleiner Quark. Wenn der Welpe aufwächst (ab sechs Monaten), kann man ihm nach und nach eine rohe Karotte geben. Kuhmilch kann nicht gegeben werden.

19. Lehren Sie NIEMALS eine Welpenaggression.

20. Rufen Sie nach sechs Monaten den Club an und laden Sie den HF ein.

21. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Welpenshowkarriere zu machen, müssen Sie ihn im Voraus auf die Show vorbereiten.

22. Ein Welpe wird sofort benötigt:
- Laufgitter;
- Rack mit zwei Schalen mit der Fähigkeit, die Höhe ihrer Position zu ändern;
- Matratzen oder Bettzeug;
- eine starke Grundlage für den Fußwuchs: Wenn die Wohnung rutschige Böden hat (Parkett, Parkett, Laminat, etc.), bedecken Sie sie für eine Weile (vorzugsweise bis der Welpe das Alter von 10-12 Monaten erreicht) mit Teppichen, Matten usw..p.;
- Kämme mit häufigen Zähnen und abgerundeten Enden, ein spezieller Handschuh zum Sammeln von Wolle;
- Kogterezka für Hunde (obwohl zuerst die Manikürepinzette besser geeignet ist);
- Spielzeug;
- füttern;
- IMMER in einer der Schalen sollte sauberes Trinkwasser sein!
- Lotion (mit Anti-Milben-Effekt!), um die Ohren zu reinigen;
- Deine Liebe, Liebkosung und Hilfe - IMMER!

23. Was auch immer mit deinem Hund passiert, ist IMMER VERNACHLÄGT: Er übersah, erzogen nicht, ging nicht, mochte nicht. Bevor du also den Hund schimpfst, denke über dich und deine Fehler nach, obwohl es unangenehm sein kann. Schließlich sind wir wirklich "verantwortlich für diejenigen, die gezähmt haben". Du kannst einen Hund nicht einmal im Alter des Welpen als Spielzeug betrachten: sein ganzes Leben gehört dir, aber es liegt ganz an dir - gib ihm deine Liebe und Fürsorge, und du wirst viele Male belohnt werden!

Wo soll der Hund schlafen?

Guten Tag.

Meine Seite ist http://zoodoktor.biz

Wo sollte dein Hund schlafen?

Frage:

In der Literatur zur Erziehung und Ausbildung von Hunden gibt es eine weit verbreitete Aussage, dass ein Hund nicht im Bett des Besitzers schlafen sollte. Angeblich fängt der Hund an, sich dem Besitzer gleichzustellen, was inakzeptabel ist.

Mein Welpe versucht nachts in mein Bett zu kommen. Kann ich das machen lassen?

Oder ist es für die richtige Erziehung (und vor allem für die Entwicklung bedingungslosen Gehorsams) die Bedingung, nicht im Bett des Herrn für einen Hund zu schlafen?

Was ist deine Meinung zu diesem Thema?

Antwort:

Ich bin kein Anhänger der Theorie der Dominanz. Mehr noch, ich sage, dass ich die Theorie der Dominanz als völligen Unsinn betrachte, der die Psyche des Hundes schädigt und auch Hundebesitzer falsch informiert.

Dies ist die Theorie der Selbstbestätigung vor den Schwachen. In einer starken immer machtlos zu tadeln.

Im Sinne der Dominanztheorie ist es unmöglich, gute und vertrauensvolle Beziehungen zu einem Hund aufzubauen. Alles Leben wird sich selbst bestätigen müssen. Und das ist sehr uninteressant.

Jetzt mit dem Bett. Ich persönlich habe eine solche Meinung: Wenn der Besitzer bequem mit dem Hund auf dem Bett schläft, schläft er. Wenn es für den Besitzer nicht akzeptabel ist, dass er zum Beispiel Wolle und Sand auf seinem Bett nicht mag, schläft der Hund nicht auf dem Bett.

Und die wichtigste Regel: Wenn Sie nicht planen, weiterhin den Hund auf dem Bett zu lassen, dann lassen Sie es nicht auf dem Bett und einem Welpen. Als ob du nicht Mitleid mit ihr hättest.

Wohlstand für Sie und Ihre Haustiere.
Mit freundlichen Grüßen Dr. Gordeeva

Und wo schläft dein Hund?

Mein Lieblingsplatz ist in der Küche unter dem Tisch. Da hat sie eine Matratze mit einem weichen Rücken, die Wohnung ist zu klein, also haben sie ihr einen Platz ausgesucht. Außerdem kann man von dort aus deutlich die Haustür sehen.

Vor zwanzig Tagen wurde mein Hund so krank, dass ich fast gestorben wäre. Ich habe sie kaum gerettet. Um es ihr leichter zu machen, den Schmerz zu ertragen, setzte ich sie auf das Sofa im Zimmer (nachdem ich sie vorher mit zwei alten Tagesdecken bedeckt hatte). Die Behandlung war vorteilhaft, und als sie sich besser fühlte, ging sie zu ihr und begann dort wie zuvor zu schlafen. Sie ist 10 Jahre alt. Dies ist mein treuester und gehorsamer Hund. Als sie krank war, kam sie zum ersten Mal nicht zur Tür, um mich zu treffen. Ich dachte, das wäre das Ende. Wie schön, dass sie überlebt hat und unser Haus wieder mit Licht und Wärme erhellt.

Schlafen, weicher Platz für Hunde in der Wohnung und nicht nur, mit ihren eigenen Händen

Ein Hund, egal wo er in einer Wohnung, in einer Hütte oder auf dem Hof ​​lebt, sollte seinen dauerhaften, komfortablen Platz haben. Nun, um einen Platz für Ihr Haustier richtig einzurichten, müssen Sie dieses Problem mit voller Verantwortung angehen.

Voraussetzungen für das Schlafen in der Wohnung

Hunde, egal welcher Rasse sie angehören, und Chihuahua, Pekingese und Affenpinscher, fühlen sich in der Kälte gut genug, aber sie tolerieren Zugluft grundsätzlich nicht.

Deshalb sollte der Platz des Hundes von den ausgeblasenen Stellen entfernt sein. Ansonsten wird das Tier ständig Erkältungen ausgesetzt sein.

Schließlich ist ein Hund ein geselliges Tier, also toleriert er sehr negativ die langfristige Einsamkeit und die Unfähigkeit, den Besitzer zu sehen.

Weiche Bettwäsche

Ein Wurf für einen Hund kann eine dünne Matte oder eine dickere Matratze sein. Beide können unabhängig voneinander durchgeführt werden. Die Basis ist ein weicher Füllstoff, in dem der synthetische Winter- oder Schaumgummi hervorragend ist. Weiterhin muss diese Basis mit dichtem Material ummantelt sein, das keine Angst vor Klauenhaken hat. Es wird sehr praktisch sein, zwei auswechselbare Kissenbezüge aus weniger dichtem, nicht dünner werdendem Material auf die fertige Einstreu zu nähen.

Dieser Kissenbezug kann regelmäßig entfernt und gewaschen werden. Die Matte oder der Teppich kann in einem flachen Korb oder in einem Holzrahmen ähnlich dem Rahmen eines menschlichen Bettes platziert werden.

Wie wähle ich einen Welpen aus?

Für Welpen, die noch Zähne geschnitten haben, macht es keinen Sinn, schöne und teure Körbe zum Liegen zu kaufen, da diese Zeichen der Aufmerksamkeit des Meisters schon bald in kleine Stücke geschnitten werden. Wenn Sie also einen Korb für einen Welpen auswählen, müssen Sie besonders auf das Material achten, aus dem er hergestellt wurde. Der Punkt ist nicht nur, dass der gekaufte Gegenstand bald verdorben werden kann, sondern auch, dass der Welpe kleine Plastikstücke schlucken kann und sich selbst viel Schaden zufügt.

Nützliches Video

Sehen Sie sich ein sehr nützliches Video an, in dem Sie einige interessante Tipps zum Erwerb eines Hundebetts erhalten.

Vorteile eines Holzrahmens für die Schlafende Bettwäsche

  1. Erhöht den Liegeplatz über dem Boden und schützt so den Hund vor versehentlichem Zug.
  2. Die Bettwäsche, die auf einer Holzbasis befestigt ist, bewegt sich nicht ständig von ihrem Platz weg und kommt unter die Füße.

Die Wurfgröße muss der Größe des Hundes entsprechen.

Für einen Welpen müssen Sie im Voraus die ganze Wohnung und nicht nur den Ort vorbereiten. Es ist besser, ein Wachstumsbett zu kaufen oder zu machen, wenn man die Größe eines erwachsenen Hundes einer bestimmten Rasse berücksichtigt.

Der Wurf sollte groß genug sein, damit sich der Hund bequem auf seine volle Größe ausdehnen kann. Die Größe der Hundemöbel wird anhand einer bestimmten Formel berechnet. Die Länge des Wurfes sollte der Länge des Hundes von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze entsprechen, die Breite sollte doppelt so lang sein wie die Pfotenlänge.

Der Preis solcher Matratzen ist vergleichbar mit den Kosten für hochwertige Spezial-Hundematten. Für Rassen von kleinen Hunden und besonders kleinen glatthaarigen Hunden wäre eine spezielle Option, spezielle Hundesofas oder weiche Häuser zu kaufen. Für die kleinsten Fit- und Katzenwohnungen.

Wie kannst du lehren, auf deinem Wurf zu schlafen?

Wenn der Platz für den Hund fertig ist, beginnt das wichtigste und zeitaufwendigste Training des Tieres. Sie können die Welpen bereits in 1,5-2 Monaten an den Platz bringen. Dies ist am besten, wenn der Welpe müde und gegessen ist. In diesem Fall wird er nur glücklich sein, an seinen gemütlichen Ort zu gehen und zu entspannen. Wenn der Befehl "Platz" in dem Moment serviert wird, in dem der Welpe in einem aufgeregten Zustand ist, springt, spielt oder von den Gerüchen der Nahrung vom Tisch weggetragen wird, dann ist es viel schwieriger, Gehorsam von ihm zu erreichen. Solche pädagogischen Maßnahmen sollten auf ältere Welpen in 3-4 Monaten angewendet werden.

Wie man das Team zu Hause unterrichtet

Im Alter von sechs Monaten wird der Unterricht für einen Welpen fortgesetzt. Falls nötig, senden Sie den Welpen an Ort und Stelle, er wird angerufen und zum Platz gebracht. Als nächstes wiederhole den Befehl "Place" und lege den Welpen auf den Wurf.

Bei der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen sollte der Welpe durch Streicheln und das Wort "gut" ermutigt werden. Nachdem der Welpe für etwa eine Minute an Ort und Stelle war, rufen sie ihn zu sich, spielen ein wenig und wiederholen den "Place" -Befehl von Anfang an. Wenn der Welpe nicht auf den Befehl "Platz" reagiert, müssen Sie ihn in einem strengeren Ton wiederholen und den Hund an den Ort führen. Zuerst müssen Sie versuchen, es zu tun, ohne das Halsband zu nehmen, und nur wenn es fehlgeschlagen ist, verwenden Sie ein Halsband oder eine Leine.

Eigener Wohnraum außerhalb der Stadt

Soll der Hund das ganze Jahr über auf der Straße gehalten werden, muss er schrittweise an die Straßenverhältnisse angepasst werden. Es ist sehr wichtig, einen Welpen seit der Kindheit auf der Straße zu unterrichten, da das Tier ansonsten extrem schwierig und nicht komfortabel von angenehmen Temperaturen im Haus zu regnerischen Herbst und schneereichen Winterkälte zu bauen ist.

Ein Welpe, der im Spätherbst oder Winter mit allen notwendigen Impfungen geboren wurde, kann frühestens in der zweiten Aprilhälfte, wenn er 3-3,5 Monate alt ist, für das dauerhafte Leben auf der Straße bestimmt werden. Für Welpen, die in der zweiten Hälfte des Sommers geboren werden und vor dem Einsetzen der Kälte keine Zeit haben, stärker zu werden, müssen Sie eine gut isolierte Kabine bauen.

Um ein Hundehaus zu haben, sollte man in der Nähe der Veranda oder des Fensters sein, um die Handlungen des Hundes kontrollieren zu können und sein Verhalten zu überwachen. Am besten platzieren Sie die Hundehütte in der Penumbra, zum Beispiel unter den Bäumen. Bei heißem Wetter schützen die Bäume das Tier vor der heißen Sonne und im Regen vor starker Benetzung.

Die Kabine sollte über dem Boden stehen, damit bei starkem Regen und Schneeschmelzen kein Wasser hineinfließt. Um dies zu tun, unter der Basis der Kabine geschlossenen niedrig resistenten Stäben.

Der Boden und die Wände des Hundehauses sollten aus Brettern bestehen, die gut aufeinander abgestimmt sind, ohne Risse oder Lücken. Meistens erkälten sich Hunde und erkranken an Zugluft. Für Hunde, die ständig an der frischen Luft sind, ist dies besonders wichtig.

Die inneren Abmessungen des Zwingers, das heißt seine Nutzfläche, für einen mittelgroßen Hund, zum Beispiel für einen kleinen deutschen Schäferhund, sollte 100-120 cm lang, 90-100 cm breit und 80-90 cm hoch sein. Der Einlass sollte nicht sehr groß sein, dann ist es besser, die Wärme in der Kabine zu halten. Ein zu kleiner Eingang kann jedoch einem Hund viel Unannehmlichkeiten bereiten. Für die oben beschriebene Kabine beträgt die optimale Größe des Eingangs ca. 45 * 55 cm In der kalten Jahreszeit muss der Eingang zur Kabine mit einem Teppich oder einem Stück sehr dichtem, vorzugsweise nicht benetzendem Stoff aufgehängt werden.

Tierärztliche Beratung

Aufnahme Navigation

Wo schläft dein Hund?

Ermöglichen Sie einem Hund oder einer Katze, mit Ihnen im selben Bett zu schlafen? Viele Tierhalter antworten diese Frage bejahend. Was kann ein Gastgeber in einer solchen Nachbarschaft erwarten?

Gelenkschlaf ist nicht so sicher, sagen Tierärzte. Menschen mit Allergien und Asthma können besondere Probleme haben. Hier hilft weder häufiges Lüften noch ständige Feuchtreinigung. Menschen mit schlechtem Schlaf sollten ihre Haustiere nicht in ihre Betten lassen. Tiere werden nicht richtig schlafen und chronischer Schlafmangel führt zu verschiedenen Arten von Erkrankungen des Nervensystems.

Einige Katzen können asymptomatische Träger von Chlamydien und Toxoplasmose sein. Viele Hunde und Katzen haben Flöhe, die sich gerne in Ihrem warmen Bett niederlassen. Tiere leiden unter Gürtelrose und können Würmer haben. Wenn Ihr Haustier mit Ihnen schläft, müssen Sie regelmäßig entwurmung und Behandlung für Flöhe.

Das Bett des Herrn wird vom Hund als der Sitz des dominierenden Mitglieds des Rudels wahrgenommen. Der Hund wird auf jeden Fall versuchen, diesen Platz zu besetzen und dadurch seine Satzung in Ihrem "Rudel" zu erhöhen. Das können wir nicht zulassen, weil es in der Zukunft Probleme im Verhalten geben kann. Du bist der Anführer der Packung und das Bett sollte dein sein!

Der kleine Welpe spürt das Bedürfnis nach mütterlicher Wärme und möchte unter die Decke kriechen. Es ist gemütlich und ähnelt seiner Höhle. Erleiden Sie drei oder vier Tage seiner "Bitte". Wenn Sie es bereuen und mindestens einmal den Welpen zu Ihrem Bett bringen, werden Sie nicht in der Lage sein, ihn zurückzuschlagen.