Wovon kann ein Hund träumen?

Hunde sind die treuesten Kreaturen, es ist kein Wunder, dass beim Hören der Phrase "mein vierbeiniger Freund" sofort dieses Tier vor Ihren Augen erscheint. Sie leben nicht ein Jahrtausend neben einem Mann und helfen ihm in allem. Aber warum kann ein Hund in einen Traum eintauchen, ist das immer ein gutes Zeichen oder kann es eine Warnung sein?

Ein Hund oder eine ganze Packung

In den meisten Fällen ist ein Hund in einem Traum ein positiver Charakter, aber nicht immer. Viel hängt von der Interpretation und den damit verbundenen Faktoren ab.

Zum Beispiel symbolisiert eine ganze Packung Hunde viele Probleme, Probleme und Erfahrungen, die eine Person im wirklichen Leben stören. Dieser Traum warnt vor den zu erwartenden Hindernissen und zweifelhaften Freunden, die darauf warten, dass ein Mensch einen Fehler macht.

Sind die Hunde auf die Person eingestellt, schrumpfen sie und geben sich dem Schlaganfall hin, dann ändert der Traum radikal seine Bedeutung. In diesem Fall können Sie nicht nur auf Ihre eigene Stärke zählen, sondern auch auf Glück, das in allen Unternehmungen begleitet wird. Dieser Traum deutet darauf hin, dass die Zeit reif ist für die mutigsten Veränderungen, um das Tätigkeitsfeld oder die Organisation des Unternehmens zu verändern.

Natürlich ist das Verhalten von Hunden in einem Traum von großer Bedeutung. Wenn eine Herde von Tieren unter sich freundlich ist, spielt und scherzt, dann ist das ein sicheres Zeichen, dass fruchtbare Zusammenarbeit und ein erfolgreicher Ausgang der geplanten Angelegenheiten im Leben eines Menschen erwartet werden.

Wenn die Hunde streitlustig sind, kämpfen, die Beziehung zwischen ihnen herausfinden, dann wird der Schläfer im Leben einen Bruch mit Freunden oder Kollegen haben, was nicht leicht zu vergessen sein wird. Dies ist eine Traumwarnung, nach der Sie in Ihren Aussagen oder Handlungen vorsichtig sein müssen, um nicht der Schuldige eines Streites zu werden.

Neben der Anzahl der Tiere hängt die Interpretation des Schlafes davon ab, welche Art von Hund geträumt hat.

Wie im Leben, in einem Traum, hängen viele menschliche Assoziationen beim Anblick eines Hundes von seiner Erscheinung ab. Ein großer Hund kann Angst verursachen, und ein kleiner Hund - Zärtlichkeit. Auf welche Parameter muss das Tier bei der Traumdeutung achten?

Warum träumst du von einem großen oder kleinen Hund?

Ein Tier von beeindruckender Größe legt nahe, dass eine Person eine gute Beziehung zu Freunden hat, basierend auf Vertrauen. Aber wenn ein Hund einem schlafenden Menschen Angst macht, bedeutet das, dass er im Leben Angst vor seinen Kameraden hat. Und das erlaubt es nicht, sich voll und ganz den Freunden zu öffnen, völlig zu vertrauen.

Es gibt verschiedene Interpretationen von Träumen, bei denen ein großer Hund erscheint:

  • symbolisiert Verlässlichkeit, Erfolg und Wohlstand - ein großer Hund kann ein Beschützer gegen jede Art von Bedrohung werden;
  • Ein Traum bedeutet, dass alle Probleme ihre Bedeutung verlieren, weniger wichtig werden;
  • Ein großer Hund kann bedeuten, dass ein einflussreicher und mächtiger Patron im Leben eines Menschen erscheint.

Kleine Hunde bedeuten oft kleine, aber angenehme Aufgaben. Vielleicht wird die Familie ein wichtiges Datum feiern, es wird erwartet, dass das Baby geboren wird, oder eine Hochzeit. Natürlich ist die Vorbereitung, die Auswahl der Geschenke, die Organisation der Feier lästig, aber auch angenehm.

Dieselben Hunde warnen, dass sie bald nicht nur auf ihre Lebensprioritäten achten müssen, sondern auch fragen werden, ob andere mit diesem Stand der Dinge einverstanden sind.

Hunde kleinerer Größe können jüngere Verwandte oder Kameraden, die Patronage benötigen, personifizieren.

Dreams weiß, schwarz, rot Hund

Die Fellfarbe eines schlafenden Hundes erlaubt eine andere Schlafinterpretation. Wovon kann ein Hund einer bestimmten Farbe träumen:

  • Wollschwarz ist eine Warnung vor dem Treffen mit dem Feind. Manchmal deutet dieser Traum darauf hin, dass jemand in der Umgebung böse Absichten hat, oder der Träumer selbst hat den Glauben an geliebte Menschen verloren. In diesem Fall hilft ein offenes Gespräch mit Freunden.
  • Weißer Mantel - ein Bote, dass bald ein Treffen mit langjährigen guten Freunden stattfinden wird, und die alte Beziehung wird schnell wiederhergestellt werden. Auch ein weißer Hund kann ein Symbol für Veränderungen im Leben zum Besseren sein.
  • Der rote Hund ist ein Zeichen des Verrats von vermeintlichen Verbündeten. Das bedeutet, dass die Umgebung Ihnen gegenüber unehrlich ist oder eine Handlung plant. Wenn ein Hund mit solcher Wolle von einem Mann träumte, dann besteht die Chance eines unehrlichen Kollegen.
  • Der graue Mantel des Hundes bedeutet, dass sich in einem schwierigen Moment alle Verwandten abwenden werden. Es besteht ein großes Risiko, dass der beste Freund auf der anderen Seite der Barrikaden im Konflikt sein wird.
  • Der braune Hund ist ein Mißtrauen seitens einer langjährigen Bekanntschaft, dass der Schläfer sich zerstreuen muss.

Hund einer bestimmten Rasse

Nicht selten taucht ein Vollbluttier in den Träumen der Menschen auf. Der Traum selbst spricht von dem Wunsch einer Person, in irgendeiner Gesellschaft zu sein, eine Beförderung bei der Arbeit zu erreichen, einen einflussreichen Mäzen zu finden. Und der Hund sagt, dass Freunde helfen werden, das Ziel zu erreichen.

Was bedeutet die eine oder andere Rasse von Vierbeinern?

  • Der Deutsche Schäferhund ist ein gutes Zeichen und sagt, dass eine Person Freunde hat, die bereit sind zu helfen. Es wird funktionieren, besonders wenn die Aktivität in Verbindung mit der Pflege von Bedürftigen steht.
  • Ein Rottweiler ist ein Symbol für Veränderung, unabhängig davon, ob sie positiv oder negativ sind, sie werden definitiv Schwierigkeiten für eine Person verursachen. Um Veränderungen zu akzeptieren, braucht eine Person Zeit.
  • Husky - die bevorstehende Arbeit ist mit der Kommunikation mit freundlichen und talentierten Mitarbeitern verbunden. Eine solche Aktivität bringt nur Zufriedenheit.
  • Labrador - symbolisiert einen enormen Energieschub am Arbeitsplatz. Freunde helfen beim Aufbau guter Beziehungen mit dem Chef. Solch ein Hund sagt, dass eine Person in sich selbst und seine Fähigkeiten überzeugt ist.
  • Dackel - erzählt von der unerwarteten Freude an der Arbeit, die viele betreffen wird. Alle möglichen Probleme werden ein- oder zweimal gelöst.

Was macht ein Hund im Traum?

Sehr wichtig sind die Handlungen des Tieres. Wenn der Hund schläft, dann ist es ein Symbol des menschlichen Gewissens. Außerdem ist es wichtig, wie ein vierbeiniger Freund aussieht:

  • Wenn der Hund sauber ist, mit einem ordentlichen Fell, bedeutet dies, dass das schlafende Gewissen klar ist.
  • Ein Tier im Dreck, zottig und ausgemergelt bedeutet, dass sich im Kopf des Schläfers eine Masse von Gedanken, Zweifeln und Gedanken befindet. Vielleicht manifestiert sich darin ein Gefühl der Schuld.
  • Ein schlafender Hund, der nicht aufgibt, ist ein Traum - ein Symbol dafür, dass es für einen Menschen schwierig ist, eine Seele zu haben, wegen zuvor begangenen Taten.
  • Der freundlichste niedliche Hund personifiziert wahre Freundschaft, und es bedeutet, neben ihm ist derjenige, zu dem Sie jedes Geheimnis entdecken können. Dies ist eine echte Unterstützung in allen Situationen.
  • Ein Hund, der dem Träumer aggressiv bellt - der Traum kündigt an, dass die Person bald in einen Konflikt geraten wird.
  • Mad Dog warnt, dass ein großer Streit mit seinem besten Freund dazu führen könnte, dass er der schlimmste Feind wird.
  • Kettenhund sagt, dass es notwendig ist, in der Wahl der Freunde vorsichtiger zu sein, viele der Umgebung sind überhaupt nicht.

Interessante Interpretation von Träumen für andere Traumbücher

Wie viele Leute, so viele Meinungen. Wenn wir verschiedene Traumbücher betrachten, können wir sehen, dass der Hund ganz andere Phänomene symbolisieren kann.

  1. Wenn man in das alte altslawische Traumbuch schaut, kann man lesen, dass ein Hund in einem Traum von Loyalität und Mut einer Person spricht. Dream Longo zeigt an, dass wenn ein Hund einem Mann die Hand leckt, er in seiner Karriere viel Glück haben wird. Wenn das Tier schläft, dann wirst du höchstwahrscheinlich alles aufgeben und auf die Kinder aufpassen müssen.
  2. Der Interpret der kanonisierten Träume zeigt an, dass wenn ein Hund träumt, ein unerreichbares Ziel durch maximale Anstrengungen erreicht werden kann.
  3. Die Italiener vertrauen Manegettis Traumbuch, Träume deuten darauf hin, dass Hunde die Beziehung dominieren und nur gehorchen. Meistens sind diese Beziehungen negativ, da einer der Teilnehmer den Willen des anderen unterdrückt. Diese müssen nicht unbedingt verheiratete Paare sein, sondern Mutter-Kind, Vater-Kind usw.
  4. Auch der bekannte Nostradamus hat das Thema Hunde im Traum nicht umgangen. Seine Interpretation ist verbunden mit der materiellen Position des Schläfers, genauer gesagt mit seiner Instabilität. In diesem Traum gibt es eine Warnung - es ist Zeit Geld zu sparen "für einen regnerischen Tag."
  5. Traumdeutung Tsvetkova sagt, dass der Hund ein Symbol für den bevorstehenden Sieg ist. Wenn eine Person Schwierigkeiten hat, wird der Fall in jedem Fall zu seinen Gunsten entschieden.
  6. Freud konzentriert sich auf den Charakter und das Verhalten des Tieres, der gute Hund träumt von neuen angenehmen Bekannten, der böse sagt einen schnellen Streit voraus, ein Hund ist wütend - bald wird eine neue Liebe erscheinen, gebissen - auf den erschöpfenden Prozess des Schläfers wartend.

Welche Träume auch immer prophezeit werden, du solltest dich nicht nur auf sie verlassen. Es ist notwendig, sie auszunutzen und ein Leben mit ihren eigenen Händen aufzubauen.

Warum von einer Hundefrau träumen? Der Traum ist ein großer Hund, beißt!

Der Schlafhund ist ein sehr mehrdeutiges Symbol. Es kann eine Person als günstige Veränderung und die Aktivierung von Feinden ankündigen. Finden Sie genauere Hinweise darauf, was der Hund träumt, wird in modernen Traumbüchern gelingen.

Was träumt eine Frau von einem Hund?

Miller im Traumbuch Hund für den schönen Sex symbolisiert meist einen zuverlässigen Freund und Beschützer. Wenn sie sich dem Schläfer gegenüber freundlich verhält oder sie sogar vor Angriffen schützt, sollte man im wirklichen Leben die Hilfe anderer und Freunde nicht ablehnen. Ohne die Unterstützung eines engen Freundes wird sie kaum in der Lage sein, mit Problemen fertig zu werden.

Laut Tsvetkovs Arbeit wird die Interpretation von Träumen, in denen Hunde vorkommen, weitgehend von der Rasse des Tieres abhängen:

  • Kleine dekorative Hunde versprechen dem Mädchen einen angenehmen Zeitvertreib. Zum Beispiel ein lang erwartetes Treffen mit jemandem aus der Vergangenheit oder ein erfolgreiches Datum. Kardinale Änderungen nach einem solchen Ereignis sind nicht zu erwarten. Aber das Treffen wird der Frau viele angenehme Emotionen geben.
  • Ein Hund, ein Schäferhund oder irgendein anderer großer Hund aus einem Traum legt nahe, dass ein alter Freund einen großen Einfluss auf das Leben des Mädchens haben wird. Der Hund symbolisiert seine Hingabe. Nach einem solchen Traum kann eine Frau zuversichtlich sein, dass ihr alter Freund sie nicht verraten wird.

In Wangs Traumbuch wird festgestellt, dass der tote Hund aus dem Schlaf ein ungünstiges Zeichen ist. Es verspricht Gefahr für die nahe Person des Träumers. Dies kann den Ehepartner, Freund oder sogar ein erwachsenes Kind einer Frau betreffen.

Geträumt von einem guten, bösen Hund

Die Interpretation des Schlafes kann sogar von der Stimmung und der Natur des Tieres abhängen. Es lohnt sich daher, sich daran zu erinnern, ob sich der Hund in Nachtträumen als gut oder böse herausgestellt hat. Wenn der Hund dem Schläfer wohlgesinnt war, bedeutet das, dass der Träumer in Wirklichkeit in einem der alten Bekannten Unterstützung und Unterstützung finden wird. Es besteht die Möglichkeit, dass der alte Freund einer Frau starke Sympathie für sie hat, und deshalb ist er bereit, jede Hilfe zu leisten. Wenn das stimmt, lohnt es sich, einen Mann in der Rolle eines potentiellen Ehepartners zu betrachten. Es wird für Frauen ein treuer und zuverlässiger Begleiter bis zum Lebensende sein.

Aber der boshafte Hund aus dem Schlaf schlägt vor, dass Sie ihre Pläne für die nahe Zukunft revidieren müssen. Es ist wahrscheinlich, dass die schlafende Person nicht ernsthafte Fehler und Fehler in ihnen bemerkt. Eine ähnliche Handlung kann auch darauf hinweisen, dass jemand Ihrer Freunde offen eifersüchtig auf eine Frau ist. Um dies in Zukunft zu vermeiden, sollten Sie anderen nicht von ihren Erfolgen und Erfolgen erzählen.

Kleines, großes Tier in einem Traum

Winzig laut bellende Hunde symbolisieren Gerüchte über das Schlafen. Aber achten Sie nicht auf sie, unangenehme Gerüchte werden den Ruf des schönen Geschlechts nicht verderben.

Aber der kleine weiße Hund verspricht dem Mädchen eine nette Bekanntschaft. Es kann sich zu einer langen Liebesbeziehung entwickeln.

Ein sehr großer Hund, der die Hände des schönen Geschlechts leckt, verspricht ihr eine schnelle Ehe mit einem finanziell sicheren Mann. Wenn sich ein riesiger dunkler Hund aggressiv verhielt, lohnt es sich, auf Schwierigkeiten auf dem Lebensweg zu warten. Wir werden viel Mühe darauf verwenden müssen, sie erfolgreich zu überwinden.

Hundebisse, greift Frau an

Fast alle modernen Traumbücher legen nahe, dass aggressive angreifende Tiere kein Glück erwarten sollten. Manchmal ist ein beißender Hund ein Symbol dafür, dass sich die Frau des schönen Geschlechts unangemessen gegenüber ihren Lieben verhält. Sie weigert sich, Kompromisse zu machen, kritisiert offen ihre Verwandten und drückt ihre Einstellung gegenüber ihnen sehr böse aus. Enge Menschen haben dieses Verhalten eines Verwandten lange toleriert, aber jetzt sind sie sogar bereit, sich komplett weigern, mit ihr zu kommunizieren. Du musst deine Fehler so schnell wie möglich erkennen und aufrichtig um Vergebung von denen in deiner Umgebung bitten.

Wenn ein freundlicher Hund auf den ersten Blick plötzlich ein Mädchen beißt, bedeutet das, dass sie sich in Wirklichkeit in einem ihrer Freunde täuscht. Vor dem Träumer wartet eine schwierige Zeit der Enttäuschung. Aber Sie sollten sich nicht zu viele Gedanken darüber machen. Neue würdige Leute werden an die Stelle von Verleumdern treten, denen man vertrauen kann.

Es kommt vor, dass das Mädchen in einem Traum den Angriff des Hundes abwehrt und einen Biss verhindert. Dies ist ein deutliches Zeichen, dass die Feinde und ihre Absichten freigegeben werden können, bis sie Schaden anrichten können.

Von einem schwarzen, weißen, roten Hund zu träumen

Musste ich einen schwarzen Hund im Traum sehen? Daher gibt es unter den Freunden des Träumers eine Person, der man ohne Grenzen nicht trauen sollte. Er ist perfekt in der Lage, seine negativen Eigenschaften zu verschleiern und nur positive Aspekte hervorzuheben. Natürlich ist es nicht notwendig, eine solche Person sofort aus dem Bekanntenkreis zu entfernen. Aber es ist ratsam, es zu berechnen und sich vorsichtig mit diesem Freund zu verhalten.

Aber ein brauner Hund mit einem schäbigen Fell deutet darauf hin, dass einer der Freunde geistig und / oder körperlich sehr müde war. Er braucht dringend die Unterstützung seiner Lieben. Andernfalls kann eine Person eine schwere anhaltende Depression beginnen.

Der weiße Hund symbolisiert immer Glück und Glück. Sie kommen von einem engen Freund oder von einer Person, die der Träumer schon lange kennt. Wenn der weiße Hund schwanger war, kann die Frau sicher entscheiden, ihren Arbeitsplatz zu wechseln. Der neue Ort wird ihr eine deutliche Verbesserung ihrer finanziellen Situation ermöglichen und Möglichkeiten für eine weitere rasche berufliche Entwicklung bieten.

Der rote Hund aus einem Traum ist ein Hinweis für ein Mädchen, dass sie vorsichtig sein muss. Dies gilt insbesondere für die Datierung mit Männern. Bevor Sie einem neuen Freund vertrauen, sollten Sie ihn in verschiedenen Situationen überprüfen.

Auch kann der rote Hund als Hinweis auf einen schlafenden Fehltritt dienen, aufgrund dessen jemand in seiner Nähe beleidigt ist.

Frau, die einen Hund streichelt

Einen großen Hund jeder Farbe zu bügeln oder zu füttern - zu angenehmen Überraschungen von Freunden. Sie werden dankbar sein für die Hilfe, die der Träumer einst seinen engen Freunden gegeben hat. Aber einen kranken Hund streicheln ist kein gutes Zeichen. Er schlägt vor, dass jemand in der Nähe einer Frau krank werden kann.

Wenn der Hund vom schönen Geschlecht, das heiratet, gestreichelt wird, ist dieser Traum ein wichtiger Vorbote für sie. Die Handlung legt nahe, dass der Träumer einen Lebenspartner richtig gewählt hat. Sie kann mit ihm Schicksal verbinden.

Träumte viele Hunde - gemeint

Der negativste Vorläufer kann als die Handlung betrachtet werden, in der ein Schwarm bellender aggressiver Hunde ein Mädchen angreift. Diese Option verspricht ihr einen sehr schmerzhaften Verrat an einem geliebten Menschen. Es wird nicht einfach sein, es zu überleben. Es wird viel Zeit brauchen, bis eine Frau zu ihrer gewohnten Lebensreise zurückkehrt und ihre spirituellen Erfahrungen vergisst.

Haben viele Hunde großer adeliger Rassen geträumt? Also wird das Mädchen bald Leute treffen, die eine höhere Position in der Gesellschaft einnehmen. Diese Verbindungen werden dem Schläfer in Zukunft in verschiedenen Lebensbereichen sehr helfen.

Wenn eine Frau an einer groß angelegten Ausstellung von Hunden teilnimmt, wird sie in der Öffentlichkeit auftreten. Damit es erfolgreich besteht, sollte die Vorbereitung auf die Veranstaltung im Voraus erfolgen.

Was ist der Traum des Hundes: die interessanteste Interpretation des Schlafes mit einem Haustier

Wovon träumt ein Hund und worüber warnt ein Traum? Die Frage ist ungeteilt. Der Hund ist seit Tausenden von Jahren ein Freund und treuer Begleiter des Menschen. Sie können damit jagen und spielen, Fracht transportieren und durch den Schnee reiten, aber seine Hauptaufgabe besteht darin, den Besitzer und seine Wohnung zu schützen.

Ein Hund kann sehr böse auf Fremde sein und heftig für sein Territorium kämpfen, aber gleichzeitig gibt es viele Rassen von Schoßhunden, die Pflege brauchen.

Die Art und die Fähigkeiten des Tieres hängen von der Rasse und der Ausbildung ab, sie sind alle unterschiedlich. Es ist schwer zu erraten, wie sich der zufällig auf der Straße getroffene Hund auf die Person beziehen wird. Noch unbegreiflicher und geheimnisvoller ist das Auftreten seines Bildes in Nachtvisionen.

Totaler Schlaf

Die Haupteigenschaften des Tieres sind Loyalität und Loyalität, so dass die meisten Dolmetscher eine positive Schlaffarbe haben. Ein Hund bedeutet, einem guten Freund zu helfen oder gute Nachrichten zu bekommen, sich von einem einflussreichen Mäzen unterstützen zu lassen oder das Wohlbefinden zu verbessern.

Muslime nannten den Hund ein unreines Tier, und in ihren Traumbüchern wurde seine Ankunft als ein schneller Angriff des Feindes oder Rache von jemandem betrachtet, der ihm nahe stand. Es wurde vorgeschlagen, den Hund in einem Traum zu töten, dann gab es im wirklichen Leben eine Hoffnung, die Gefahr zu bewältigen.

Haustier Aussehen

Die Besitzer lieben ihre Haustiere, auch wenn der Rest nicht charmant erscheint. Oft wird der Hund ein vollwertiges Mitglied der Familie, und die Besitzer passen sich dem Zeitplan ihres Gehens an und wählen die besten Leckereien aus.

Zur gleichen Zeit haben einige Menschen aus der Kindheit aus unerklärlichen Gründen Angst vor Hunden, unabhängig von ihrem Verhalten und ihrer Größe. In Träumen wird die Zugehörigkeit des Hundes zu einer bestimmten Rasse und deren Farben berücksichtigt.

Größe

Es scheint, dass der geträumte kleine Hund keine signifikante Bedrohung darstellt und keine Angst davor haben muss. Der kleine Hund in der Interpretation bedeutet Geschwätz und Streit und nicht einen offenen Angriff des Ungläubigen.

Dennoch warnt der Traum vor den Intrigen eines unangenehmen Exzentrikers, der in jeder Hinsicht versucht, den Träumer aus sich herauszuholen, besonders wenn der Hund laut bellt oder zu beißen versucht.

Ärgere dich nicht und lass dich nicht in Streit mit skandalösen Freunden oder unfairen Vorwürfen verwickeln. Es ist besser, die Situation ruhig zu verstehen und sie mit Ehre zu überwinden.

Farbe

Wenn ein Hund in einem Traum eine schneeweiße Farbe hat, verkörpert er einen treuen Freund oder Schutzengel, der eine Person vor Widrigkeiten schützt und Förderung fördert. Je größer der Hund, desto bedeutender wird das Ereignis.

Wenn der Hund mit den Händen isst, sollten Sie auf den Auftritt eines neuen Kameraden warten. Es beweist auch, dass Bekannte die Person, die den Hund füttert, respektieren und ehren.

Ein besorgniserregender Traum mit einem weißen Hund, der eine Schlange tötet, ist ebenfalls ein guter, obwohl er die Anwesenheit eines Feindes unter Bekannten anzeigt. Ein Freund wird damit zurechtkommen und die nötige Unterstützung geben. Wenn ein weißer Hund zu einem anderen eilt, sind Streitigkeiten in der Familie oder bei der Arbeit möglich.

Roter Hund deutet lustige Ereignisse voraus. Für ein Mädchen ist dies der Auftritt eines Liebhabers und heftiger Liebesabenteuer, und für einen Mann - eine schnelle Beförderung oder ein Bonus.

Wenn eine Person sich oft mit Selbstgrabungen beschäftigt und sich selbst für Fehler in der Vergangenheit verantwortlich macht, sagt der Hund, der in einem Traum gesehen wurde, dass es an der Zeit ist, positiver zu schauen, was passiert. Nur ein riesiger roter Hund, der über die Leere bellt, meint mögliche Krankheiten und Probleme.

Ein schwarzhaariger Hund ist oft ein Vorläufer trauriger Ereignisse und schlechter Nachrichten. Die Vision erinnert an die inneren Widersprüche des Träumers und seine übermäßige Rebellion. Es ist nicht ausgeschlossen, dass im feindlichen Zirkel der Feind, der den Worten eines Menschen zuhört, der einen schwarzen Hund sieht, sich auf einen verräterischen Schlag vorbereitet.

Zur gleichen Zeit, ein dunkler Welpe in den Armen einer Frau verspricht ein Treffen mit einem jungen Liebhaber, und ein Mann - kleinere Probleme im Dienst.

Hunderasse

Ein reinrassiger Hund personifiziert eine edle oder mächtige Person. Einen solchen Hund in einem Traum zu streicheln heißt, seine Gunst zu suchen. Wenn sie ein Halsband um den Hals hat und sie an einer Kette hängt, ist der Schutzherr nicht frei von bestimmten Verpflichtungen und hilft dem Träumer nicht. Die Situation kann durch Entfernen des Halsbandes und Loslassen des Hundes gebrochen werden.

Hundeaktionen in einem Traum

Die Erklärung dessen, was der Traum eines bellenden Hundes dem Träumer nicht gefällt.

Gewöhnlich antizipiert ein Traum böse Handlungen, die gegen eine Person gerichtet sind, die Intrigen von Ungläubigen, Versuche zu schaden und einen ernsthaften Konflikt zu führen.

Wenn der Hund auch schmutzig ist, sollten Sie bereit sein, die angesammelten Fälle auszusortieren oder ein plötzlich gefallenes Problem zu lösen. Gute Ergebnisse bringen mit gepflegteren jammernden Tieren einen Traum. Sie können die Ankunft eines alten Freundes erwarten.

Ein Hundebiss bedeutet im echten Leben einen Schlag oder eine spürbare Belästigung. Noch schlimmer - um eine Packung von Hunden in einem Traum zu sehen, versuchen zu greifen oder skalayuschih Schnauze. Dies bedeutet, dass eine Person von bösen, aggressiven Menschen umgeben ist, die nichts als Verlust und Schaden bringen.

Flucht vor dem Hund oder dem Rudel kann die Situation neutralisieren, aber wenn es den Träumer angreift und in Stücke reißt, wird es sehr schwer sein, mit der Katastrophe fertig zu werden.

Interpretation von Traumbüchern

Grundsätzlich geben Traumbücher eine positive Antwort auf einen Traum, in dem ein Hund anwesend ist. Natürlich spielen ihr Verhalten, Größe und Fellpflege eine große Rolle.

Von Müller

Die Interpretationen, welche Träume von Hunden für Mädchen und Jungen unterschiedlich sind. In der ersten ist ein exotischer Sofa-Hund oft die Nachricht von der Bekanntschaft mit einem leeren, dandy Fan. Eine Frau, die einen Hund beißt, bedeutet Meinungsverschiedenheiten mit einem Freund oder Bemühungen, die zum Scheitern führen.

Bei Männern ist der Hund eher mit Geschäftspartnern und Kollegen assoziiert. Ein gutes Tier symbolisiert finanziellen Erfolg und eine signifikante Verbesserung des Wohlstands. Ein Hund mit Flecken auf heller Wolle spricht von den sich abzeichnenden Verzögerungen und Schwierigkeiten bei der Erfüllung der Verpflichtungen.

Wenn der Hund hinter seinem Rücken knurrt, versucht der Intrigant der Realität den Träumer zu täuschen und insgeheim eine Verschwörung zu weben. Der bellende Hund deutet auch auf Streitigkeiten und Zwietracht hin.

Von Wang

Hellseher warnte diejenigen, die einen verwundeten oder streunenden Hund in einem Traum sahen. Sie personifiziert einen alten Freund, der ernsthaft krank ist oder Hilfe braucht.

In anderen Fällen verglich die Frau das Verhalten des Hundes mit dem geistigen Zustand des Träumers. Ein Haustier und ein böses Tier bedeuteten schlechtes Karma und Rat, um um Hilfe von Gott zu bitten. Der Hund, der in einem Traum aufstand, um die Person zu schützen, versprach die Unterstützung höherer Mächte.

Laut Freud

Der Hund in seiner Interpretation symbolisiert das Kind. Für Frauen, um einen Hund in einem Traum zu streicheln, bedeutet übermäßige Sorge für Ihre Nachkommenschaft. Den Hund zum Träumer zu springen sagt eine schnelle Vorstellung voraus.

Wenn ein Mensch mit einem Hund jagt, hat er ein gewalttätiges Privatleben und zahlreiche Liebesabenteuer.

Laut Nostradamus

Der Prädiktor bot unerwartete Interpretationen der Antwort an, wovon Hunde träumen. Zuerst riet er zu überlegen, wer neben ihnen ist. Für den Fall, dass eine Tierschlange zu Füßen erschien, konnte eine unerwartete Allianz von Menschen geschaffen werden, von denen eine weise und schlau war und die andere - hingebungsvoll und entschlossen. Dies führte zu einem schwindelerregenden Erfolg in den Bemühungen.

Der Hund und der Wal wurden als die Erfindung einer mächtigen tödlichen Waffe behandelt, die in der Lage ist, die Menschheit zu zerstören. Die Unterhaltung zwischen Tieren symbolisierte den Beginn der Versöhnung zwischen Menschen und Herrschern.

Nostradamus mochte den großen weißen Hund nicht. Er hat Hungersnöte und schwere Zeiten in den nördlichen Ländern angedeutet. Der Hund, der den Träumer anbellte, sprach von einem Rückgang der Affären und der Gefahr, sein Vermögen zu verlieren.

Ein barmherziger Seher war nur ein streichelndes und fröhliches Tier in einem Traum. Dieser versprochene Gewinn und gute Neuigkeiten, die lange erwartet wurden. Auch sollte eine Person ein neues Geschäft beginnen, Schwierigkeiten auf dem Weg sollten nicht entstanden sein.

Fazit

Das Symbol von 2018 nach dem östlichen Kalender ist der Hund. Sie in einem Traum zu sehen - zu gut, wenn Sie es liebevoll nehmen: streicheln oder füttern. Dann wird das Jahr erfolgreich und für gute Ereignisse in Erinnerung bleiben.

Hundebesitzer freuen sich, ihre Haustiere unabhängig von der Tageszeit zu sehen. Ein treuer Begleiter, der in einem Traum erschien, bedeutet Liebe und Fürsorge von Freunden. Und der Hund am Morgen selbst wird den Besitzer mit einem glücklichen Bellen wecken und wird ihn stolz auf einem Spaziergang begleiten.

Mein Name ist Julia Jenny Norman, ich bin Autorin von Artikeln und Büchern. Ich arbeite mit den Verlagen "OLMA-PRESS" und "AST" sowie mit Hochglanzmagazinen zusammen. Derzeit helfen, Projekte der virtuellen Realität zu fördern. Ich habe europäische Wurzeln, aber ich habe den größten Teil meines Lebens in Moskau verbracht. Es gibt viele Museen und Ausstellungen, die positiv aufladen und inspirieren. In meiner Freizeit studiere ich französische mittelalterliche Tänze. Ich bin an Informationen über diese Ära interessiert. Ich schlage Ihnen Artikel vor, die ein neues Hobby fesseln oder einfach nur angenehme Minuten geben können. Wir müssen vom Schönen träumen, dann wird es wahr!

Traumhund

Tierträume haben im realen Leben immer eine materielle Darstellung. Sie können sogar prophetisch genannt werden.

Ein Hund im Traum verkörpert vor allem einen engen Freund. Eine tiefe Interpretation des Schlafes hängt von Aussehen, Gewohnheiten, Farbe, Größe und sogar der Stimmung des schlafenden Tieres ab. Weißer Hund - Wohlbefinden, schwarz - Ärger, rothaarig - intime Unterhaltung.

Wie ein Traumbuch behandelt, wenn ein Hund groß im Traum ist - einen treuen und zuverlässigen Freund zu finden, der bereit ist, seine Schulter auch in den schwierigsten und hartnäckigsten Situationen zu geben. Unabhängig von ihrer Farbe ist der große Hund ein engagierter Beschützer, Patron. Für eine unverheiratete Frau - ein Treffen mit einem würdigen Kandidaten für einen Ehemann.

Nach dem Traumbuch, wenn der Hund klein ist, oder der Welpe ist eine unerwartete Überraschung, ein Geschenk, das viele Probleme in Ihr Leben bringen wird, sowohl angenehm als auch nicht so. Um einen obdachlosen Welpen auf der Straße abzuholen, musst du dich zwischen deiner eigenen gelassenen Ruhe und der Notwendigkeit entscheiden, einen altruistischen Akt auszuführen und alle Anstrengungen aufzugeben, um deinen Lieben zu helfen.

Hundebiss in einem Traum - Sie werden von der liebsten Person betrogen. Vielleicht deine Hälfte, Verwandte oder sogar deine eigenen Kinder.

Ein ägyptisches Traumbuch behauptet, dass ein Hund, der in einem Traum gebissen hat, bedeutet, dass jemand, den du kennst, sich der Magie zuwendet, um dir zu helfen.

Wütender Hund, der aktiv angreift - seien Sie auf unerwartete Konflikte von Kollegen oder Geschäftspartnern vorbereitet. Sie müssen sich vor Streitigkeiten wehren und Ihre Meinung allein verteidigen und verteidigen.

Wie das Traumbuch interpretiert, wenn der Hund tot ist - Ihre Intuition wird Sie im ungünstigsten Moment verfehlen. Weder Instinkte, noch ein Gefühl der Selbsterhaltung oder Lebenserfahrung werden helfen, die plötzlich entstandenen Schwierigkeiten zu verstehen.

Um sich im Traum in einen Hund zu verwandeln, muss man die Interessen eines anderen verteidigen, ohne genügend Autorität und Rechte zu haben, um seine Sichtweise aktiv auszudrücken und zu argumentieren..

Nach dem Traumbuch, ein Hund mit kleinen Welpen - warten Sie auf Harmonie in Ihrem persönlichen Leben. Für Singles - ein Treffen mit der zweiten Hälfte, mit dem wir ein langes und glückliches Leben führen müssen. Für ein kinderloses Paar - das Erscheinen des langersehnten Nachwuchses. Für Damen balsakovskogo Alter - Spaß, Unterhaltung mit einem jungen Liebhaber.

Hunde im Traum zu bellen und zu knurren bedeutet schlechte Nachrichten zu bekommen. Ein Intrigant hat sich dir genähert und webt bereits ein Netz von Klatsch um ihn herum. Ein solcher Traum bedeutet Vorsicht - Sie sollten sich nicht in fragwürdige Ereignisse verwickeln lassen, deren Ausgang nicht vorhergesehen werden kann. Unterlassen Sie Glücksspiel und riskante Unternehmungen: sonst werden Sie verlieren.

Wie ein klassisches Traumbuch behandelt, wenn ein Hund im Blut ist, wird es ein Unglück mit jemandem von deinen nächsten Verwandten sein. Trauma, eine plötzlich schwierige und schwere Operation. Versuchen Sie sich zu erinnern, was mit dem verletzten Hund passiert ist, vielleicht wird es Sie auf das ungünstigste Ergebnis vorbereiten.

An einem Hund an einer Kette zu schlafen, ist ein beispielloser Arbeitsrausch. Sie müssen einen vollwertigen Schlaf und Ruhe opfern, um alle begonnenen Angelegenheiten rechtzeitig abzuschließen.

Einen Hund in einem Traum zu füttern ist eine Warnung. Sie selbst werden Probleme provozieren, die Sie später in eine Sackgasse oder in die Enge getrieben haben.

Was für Träume von einem Hund in anderen Traumbüchern

Nach dem alten russischen Traumbuch bedeutet ein Hund Loyalität und Mut. Vielleicht sind Sie zu freundlich und zu anderen angenehm.

Laut Longos Traumbuch ist ein Hund, der einen Traum leckt, ein guter Job oder eine wohlverdiente Beförderung bei der Arbeit.
Schlafender Hund - muss wegen der Kinder alle ihre Angelegenheiten verschieben.

Was ist der Traum eines Hundes in Simon Canonits Traumbuch: Fleiß und Fleiß tragen Früchte - Sie erhalten eine würdige Belohnung für Ihre Bemühungen.

Italienisches Traumbuch Meneghetti behandelt Träume über Hunde in Bezug auf Dominanz und Unterwerfung. Normalerweise ist dies eine negative oder depressive Beziehung zwischen Blut oder eng verwandten Menschen: Mutter-Kind, Ehemann-Ehefrau. Derjenige, der gleichzeitig schützt, unterdrückt die Identität seiner Gemeinde.

Was für Träume von einem Hund im Traumbuch von Nostradamus. Dies ist normalerweise eine Warnung, dass Ihre finanzielle Situation sehr prekär ist. Will das Essen für morgen - ist unbekannt. Sie riskieren, alles zu verlieren, was Sie erworben haben. Es ist Zeit, Aktien und Ansammlungen zu machen.

Laut Tsvetkovs Traumbuch deutet das Gebell eines Hundes auf den Sieg hin. Welche Schwierigkeiten Sie jetzt auch erlebt haben mögen, alles wird mit dem günstigsten Ergebnis in Ihrer Richtung enden.

Was ist der Traum eines Hundes in Freuds Traumbuch: freundlich - neue Bekanntschaften, aggressiv - Streit, zärtlich - Auftreten neuer Liebe, Hundebiss - langwierige gerichtliche Zwietracht.

Laut dem Traumbuch ist Lofa ein wilder oder streunender Hund, den Sie zu zähmen versuchen: Der Konflikt oder die Situation, die entstanden ist, wird für Sie überwältigend oder unlösbar sein.

Warum träumst du von einem Hund im Traumbuch der Muslime? Dies ist das einzige Traumbuch, in dem der Hund den Feind personifiziert. Einen Hund in einem Traum zu besiegen, bedeutet, dass keine gesundheitlichen Probleme in der Zukunft zu erwarten sind, und dass Ihr Körper selbst mit leichten Beschwerden fertig wird, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen.

Dream Miller behandelt Träume von Hunden nur von der positiven Seite. Ein Traum verspricht Geschäftsglück, Engagement von Freunden, das Auftauchen unerwarteter Finanzspritzen von außen. Für Frauen - eine schnelle und sichere Ehe, Stabilität finden, ein neues Zuhause bauen.

Traumhund, was Träume Hund in einem Traum zu sehen

Was träumst du von einem Hund?

Was ein Hund träumt, hängt von seiner Größe, Farbe und seinem Verhalten ab.

  • Schwarzes Tier - Ärger, die Entstehung von Feinden, Konkurrenten.
  • Weißer Hund in einem Traum wird wahr - ein Zeichen von Wohlstand, Einkommen, Erfolg.
  • Einen roten Hund zu träumen - zum Roman ein Treffen mit einem interessanten speziellen Gegenstück.
  • Großer Hund - in Wirklichkeit wird es einen ergebenen Freund geben.
  • Kleiner Welpe hatte einen Traum - zu einem unerwarteten Geschenk.

Siehe auch: Was träumt ein toter Hund, wovon träumt eine Katze, wovon träumt Knochen?

Ein Hund bellen träumt von neuen Bekanntschaften. Aber wenn Sie geträumt haben, dass ein Tier aus der Ferne bellt - das ist eine Warnung vor Gefahr. Wütend, aggressiv, der Versuch, den Hund anzugreifen, symbolisiert widersprüchliche Geschäftspartner und Kollegen.

Was hat der Hund in Übereinstimmung mit der Gestaltpsychologie geträumt:

Der Hund ist mit einem Freund verbunden. Warum aus psychologischer Sicht von einem Tier träumen? Vielleicht haben Sie nicht genug freundliche Unterstützung, zuverlässige Hebelwirkung, auf die Sie sich verlassen könnten. Wenn sich ein Hund in deinem Traum aggressiv benimmt - bellt, beißt, attackiert, ist es wahrscheinlich, dass du dich bei imaginären Freunden verräterisch fühlst.

Einen Hund zu träumen heißt, Unterdrückung, Steifheit zu empfinden. Das Tier ist oft ein Symbol der Unterwerfung, der Herrschaft. Wenn dich im Traum ein Hund beschützt, bedeutet das, dass sich in Wirklichkeit jemand aus Blutsverwandten um dich kümmert und deine Persönlichkeit unterdrückt. Auf der unterbewussten Ebene versucht man, sich davon zu befreien.

Wenn Sie einen Hund geträumt haben, was bedeutet das für Sie?

Was ein Hund träumt, hängt von seinem Verhalten ab.

  • Das Tier hat dich gebissen - bereite dich auf den Skandal mit der zweiten Hälfte vor.
  • Kleiner Welpe - um sich mit einem zuverlässigen Partner zu treffen, mit dem Sie eine langfristige Beziehung aufbauen.
  • Ein kleiner Hund für eine reife Frau träumt, um sich mit einem jungen Liebhaber zu treffen.
  • Riesiger Hund hatte einen Traum - sich mit einem würdigen Kandidaten für einen Ehemann bekannt zu machen.
  • Roter Hund - zu einer leidenschaftlichen Beziehung mit einem Mann / Ehemann. Manchmal erzählt ein Traum vom Auftreten eines Rivalen.

Einen bösen Hund in einem Traumtraum zu sehen bedeutet, in eine Beziehung aufzuwachen, aufgrund derer man später Frustration und Scham erleben muss.

  • Hund - Natürlich ein Freund. Wenn es Angst verursacht oder sich feindselig verhält, bedeutet es eher deine schlechten Absichten und deine bösen Wünsche.
  • Wenn der Hund kein Interesse an Ihnen zeigt, bedeutet dies, dass ein Geschenk bald auf Sie wartet.
  • Wenn der Hund zu Ihnen nach Hause kommt, dann warten Sie auf einen Besuch, den Sie immer gerne sehen.
  • Wenn ein Hund dich anbellt, bedeutet das, dass dir jemand Feindseligkeit entgegenbringt.
  • Wenn du einen Traum hattest, der dich ins Blut beißt, dann werden deine Verwandten dir etwas Schlechtes antun.
  • Wenn der Hund nicht in das Blut beißt, wird eine nahe Person Sie täuschen.
  • Wenn du einen Hund bellst und du den Hund nicht selbst siehst, bedeutet das, dass du in Gefahr bist oder über dich klatschst.

Kleiner Veles-Traum

Was träumt der Hund, die Interpretation des Schlafes:

  • Hund - Okay, Gewinne, Freund // zum Schlechteren, Streit, falscher Klatsch (Unsinn), ein Feind oder ein Verleumder ist aufgetaucht;
  • schwarz - du wirst einen Freund treffen // schlechte Nachrichten, Streit, Verrat eines geliebten Menschen, Streit mit einem Mann;
  • Weiß - Wohlbefinden;
  • der Rotschopf ist ein unfreundlicher, täuschender Mann;
  • ein fremder Hund ist ein Vorog;
  • der Hund heult zu Tode;
  • bellend nach oben - Feuer;
  • wütend, verrückt - der Feind, ein Freund wird krank, Gefahr von nahem, Versagen, Anklage;
  • von einem Hund gestreichelt - ein Freund wird, Glück, Matchmaking // fürchten den Nachbarn;
  • locken, spielen - es wird eine Unterhaltung mit dem Mann geben;
  • der Hund hat sich ins Blut gebissen - eine schnelle Ehe (mit dem Mädchen) // das Horn wird beißen, Verleumdung, einer von seinen eigenen ist zum Feind geworden;
  • nicht von Blut gebissen - ein Feind aus der Nähe, aber nicht blutig;
  • das Hundebit ohne Widerstand - geheime Fehde;
  • der Hund wurde nach dem Kampf gebissen - eine offensichtliche Feindseligkeit, Kampf;
  • Hundekampf - um bei einem Streit, einem Kampf anwesend zu sein;
  • mit Blut - svoyak;
  • ohne Blut - Außenseiter, Nachbarn;
  • Abstoß aus dem Rudel, töte sie - nun, besiege den Feind;
  • Beat Mad - ein unerwarteter Gast wird ankommen;
  • Hunde Vorsicht - Sie werden mit dem Feind kommunizieren, der der beste Freund werden kann;
  • Fang, gib - du bekommst jemand anderes;
  • Hundegebell - leere Nachrichten, Streit mit dem Feind, Angriff, leerer Lärm;
  • Ein Rudel Hunde ist Krieg.

Traumbuchautor Aesop

Was träumst du von einem Hund im alltäglichen Sinn?

  • In einem Traum mit einem Hund zu gehen - Sie können beneidet werden. Du hast einen wunderbaren Freund, der dir im schwierigsten Moment immer die Schulter gibt.
  • Einen Hund zu hören, der in einem Traum bellt, wird wahr - Beweis, dass Sie falsche Freunde haben. Hinter deinem Rücken diskutieren sie dich und planen gegen dich.
  • Wenn Sie im Traum die Hunde mit einem Gebell begleiten, dann bedeutet ein solcher Traum, dass Sie in der Lage sind, die Absichten Ihrer imaginären Freunde zu entwirren und sie davon abzuhalten, Ihnen zu schaden.
  • Wenn dein eigener Hund dich anbellt, ist das ein Zeichen, dass er dich mit bösen Neid beneidet. Dies liegt an Ihrer soliden finanziellen Position.
  • Einen Tierkampf im Traum zu beobachten, ist ein Zeichen dafür, dass man nicht gierig sein sollte. Vielleicht deutet ein solcher Traum darauf hin, dass Sie in Zukunft einem sehr gierigen Menschen begegnen werden.
  • Wenn du träumst, dass du deinen Hund im Traum zur Schlachtbank bringst, dann deutet ein solcher Traum darauf hin, dass du in naher Zukunft ernsthaft unter Räubern oder Hooligans leiden wirst.
  • Wenn du von einem Hund mit einem Katzenschwanz träumst, dann ist diese Person, die du als deine Freundin ansiehst, im wirklichen Leben nicht wirklich eine; Sie werden über seine Verantwortungslosigkeit empört sein.
  • Wenn du in einem Traum von einem Tier gebissen wurdest, dann bedeutet ein solcher Traum, dass du in naher Zukunft Vorwürfen eines Freundes hören wirst, der unzufrieden mit deiner Handlung ist.
  • Ein Hund zu sehen, der in einem Traum an einem Schlangenbiss stirbt, ist ein Beweis dafür, dass du deine Freunde im wirklichen Leben nicht schätzt, was du später sehr bereuen wirst.
  • Wenn du im Traum von einem Hund beschützt wirst, dann wirst du in Wirklichkeit vom Mut deines Freundes sehr überrascht sein.

Der Traum des Psychologen A. Menegetti

Warum der Hund träumt, analysiere die Vision:

Dieses geträumte Bild weist auf eine untergeordnete, abhängige Position der Schwachen von den Starken hin und ist ein typisches Beispiel für die meist negative Beziehung zur Mutter. Im Bild eines Hundes drückt eine zwischenstaatliche Person etwas aus, das zuerst schützt, dann dominiert und sich vollständig unterwirft. Ein wütendes Tier kann sich von einem menschlichen Verteidiger in seinen schlimmsten Feind verwandeln, der seine Reißzähne in den Körper seines Meisters stürzen kann und biss, bis er erstickt. Das Bild eines Hundes ist ein unbewusster Wunsch nach freundschaftlichen emotionalen Beziehungen mit einem Hauch von Patronage oder mit einem Hauch von infantilen Beziehungen, wenn man mehr bekommt als man zurückgibt (affektive Verbindung ohne Feedback, ohne Verantwortung). Dies ist ein Bild der emotionalen Herrschaft, einer Person, die sich zuerst um die Zerstörung eines von ihm abhängigen Geschöpfes kümmert, sie beschützt und seine Herrschaft ausweiten kann, darum geht es in Ihrem Traum.

Traumdeutung des XXI Jahrhunderts

Warum von einem Hund träumen?

  • Einen Hund in einem Traumtraum zu sehen - zu gewinnen, in einem Traum damit zu spielen - zu Verlusten, Verlusten, angekettet - zum Sieg über den Feind, um einen Hund bellen zu hören - zur Gefahr, Klatsch.
  • Der weiße Hund träumt von Glück, der schwarze - zum Verrat von Freunden.
  • Sehen, dass ein Hund in einem Traum den Rock eines Mädchens für die Ehe zerriss.
  • Von einem fröhlichen, fröhlichen Welpen träumen - einem neuen Freund.
  • Ein Kynologe in einem Traum zu sein, ist eine Warnung: Sie könnten in die falsche Richtung gehen, und deshalb ist es besser, aufzuhören und Ihre Prinzipien und Einstellung zum Leben zu überdenken.
  • Sich an einen Hundeführer um Hilfe zu wenden, bedeutet, dass jemand versucht, die Verantwortung für deinen Fehler zu übernehmen.
  • Einen Schoßhund im Traum bügeln - zu einem Streit oder einer unangenehmen Unterhaltung mit jemandem, der dir lieb ist.
  • In einem Traum Mastiff zu sehen - zu einer neuen Bekanntschaft, die später in eine starke Freundschaft wachsen wird.
  • Sich in einem Traum von dem Schäferhund verteidigen, der dich angreift oder wegtreibt - bedeutet, dass du bald einen lächerlichen Fehler machen oder Hilfe ablehnen kannst, die für dich wirklich sehr notwendig wäre.
  • Von einem Rudel Jagdhunde zu träumen ist eine Warnung: Jemand verbreitet Gerüchte oder Intrigen über Sie.
  • Eine entfernte Barke in einem Traum hören - eine Warnung vor einer Gefahr, die Sie immer noch nicht vermuten, eine Packung in einem Traum zu sehen - eine Warnung, dass es eine Person neben Ihnen gibt, die versucht, Ihnen zu schaden.
  • Um einen Hundemaul oder einen Hund mit einer Schnauze zu träumen, ist es notwendig, Vorkehrungen gegen Ihre Feinde zu treffen.

Der Traum der Hexe Medea

Was ist der Traum und wie interpretiere ich den Hund?

Dieses Symbol spiegelt die widersprüchlichen Eigenschaften wider: Aggressivität, Freundlichkeit, Bindung an den Eigentümer oder Abhängigkeit von ihm. Der schlafende Hund ist durch Unsicherheit und Unvorhersehbarkeit der Situation gekennzeichnet. Wenn Sie von einem Hund gebissen werden, ist es ein Streit und Ärger. (Manchmal eine wörtliche Vorhersage der Krankheit der Bissstelle.) Freundlicher Hund - Unterstützung von Freunden. Weißer Hund - Wohlbefinden. Black - Verrat Freund.

Was bedeutet es, wenn ein Hund träumt:

  • geträumt, dass sie im Traum einen streunenden Hund gesehen haben - ein schlechtes Zeichen. Solch ein Traum ist eine Warnung, dass dein Freund momentan in einer sehr schwierigen Position ist. Er bittet dich nicht um Hilfe, nur weil er dich nicht mit seinen eigenen Problemen belasten will.
  • Wenn Sie von einem völlig weißen Hund geträumt haben, dann können Sie im wirklichen Leben immer auf die Hilfe Ihres engen Freundes zählen. Manchmal prophezeit dieser Traum ein Treffen mit einem alten Freund, mit dem du seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hast.
  • Wenn Sie einen schwarzen Hund in einem Traum gesehen haben, dann werden Sie in Wirklichkeit eine bittere Enttäuschung in einem Mann haben, den Sie lange als Ihren Freund betrachtet haben. In einem schwierigen Moment wird er dir nicht nur den Rücken zukehren, sondern auch deine Geheimnisse nutzen, um deinen guten Ruf öffentlich zu diskreditieren.
  • Ein riesiges Tier in einem Traum zu sehen ist der Beweis, dass du in Zukunft einen Menschen treffen wirst, der später dein großer Freund wird. Manchmal prophezeit solch ein Traum die Unterstützung seines alten Freundes.
  • Feed - ein Zeichen, auf das Sie sich im echten Leben verlassen können. Sie sind eine unabhängige und ernste Person, und deshalb respektieren und lieben Sie andere.
  • Wenn Sie einen verletzten oder toten Hund hatten, ist dieser Traum ein schlechtes Omen. Bald werden Sie sehr schlechte Nachrichten über eine tödliche Krankheit oder sogar den Tod Ihres sehr guten Freundes bekommen.
  • Wenn du in einem Traum von einem Hund beschützt wirst, dann stehst du in Wirklichkeit unter der Schirmherrschaft höherer Mächte. Du hast nichts zu fürchten, denn du wirst von Schutzengeln beschützt, die all deine Gedanken und Handlungen vom Himmel aus beobachten.
  • Wenn Sie von einem Hund angegriffen werden, dann deutet ein solcher Traum darauf hin, dass Sie im wirklichen Leben ein frühes Treffen mit schwarzen Kräften haben werden. Die Diener Satans werden versuchen, dein Leben unglücklich zu machen und dir ein Unglück nach dem anderen zu bereiten.
  • Wenn du den Angriff des Hundes abwehrst, dann wirst du fähig sein, den Mächten des Bösen zu widerstehen, aber das wird nur geschehen, wenn du dich an Gott um Hilfe wendest.

Der Traum vom Medium Hasse

Träumen von einem Hund, zu was?

Sehen - gute Leute kennenlernen; mit dem Hund zu spielen ist Freude; angegriffen - Gefahr; gebissen werden - Streit um Geld; weglaufen - eine schwere Krankheit; auf der Jagd - harte Arbeit bringt dir Früchte; weglaufen - Angst; Bellen zu hören ist ein großes Ärgernis; Nagen - Familienstreit; nimm den Hund an einer Kette - du wirst Feinde haben; Schwarz - Verrat durch Freunde; Weiß - eine angenehme Bekanntschaft; Jagd - warten auf Sie schöne Erlebnisse.

Was träumt ein Hund in einem Traum:

  • Hund in einem Traum - ein Symbol der Hingabe.
  • Ein streunendes Tier zu sehen, ist eine Warnung, dass es leicht ist, das Erlernte zu verlieren und sich im Jahr 2006 mit großen Schwierigkeiten anzusammeln.
  • Einen absolut weißen Riesenhund zu sehen ist ein Symbol für die Verschlechterung der industriellen Situation und des allgemeinen Lebensstandards, der im Winter in den nördlichen Staaten erwartet wird.
  • Einen Hund mit einer schlafenden Schlange zu seinen Füßen zu sehen ist ein Zeichen dafür, dass 2001 ein Bündnis geschlossen wird, dass niemand erwartet und vorhersagen konnte, aber es wird haltbar sein, wie Hingabe an den Hund, und produktiv, wie die Weisheit einer Schlange.
  • Einen Mann in der Gestalt eines Tieres zu sehen, ist ein Symbol für neue Entdeckungen in Bezug auf den Schneemann und seine engsten genetischen Verwandten.
  • Einen Hund zu sehen, der Verhandlungen mit einem Wal führt, ist ein Symbol dafür, dass der Einsatz der stärksten tödlichen Waffen auf eine neue legislative Grundlage gestellt wird, die helfen wird, ein echtes Gleichgewicht in der Welt herzustellen.

Der Hund träumt, Interpretation:

Freundlich - zu neuen Bekanntschaften. Aggressiv - um sich mit Freunden zu streiten. Wenn der Hund Sie beißt, wird der Streit mit dem Vergehen verbunden sein und sich für eine lange Zeit, wenn nicht für immer ziehen. Weißer Hund zum großen Erfolg mit Hilfe von Freunden. Sehr liebevoll zu einem engen Freund, Geliebte. Eigenen zu angenehmen Hausarbeiten. Eine große, beängstigende Erscheinung mit der Krankheit von Verwandten, Freunden, wird Ihr Traum von einem Traumbuch interpretiert.

Persisches Traumbuch Khubayshi Tiflisi

Wofür der Hund träumt - Interpretation des Astrologen:

Einen Hund träumen - zum Auftauchen des Feindes, mit dem Sie leicht zurechtkommen. Lai, in einem Traum gehört, bedeutet eine falsche Anklage des Klatsches. Wenn jemand träumt, dass der Hund ihm die Kleider zerrissen oder gebissen hat, dann bedeutet dies, dass der Ungläubige entschieden entschieden hat, feindselige Handlungen gegen ihn zu unternehmen. Der Träumer sollte besonders vorsichtig sein, da eine solche Aussage so schnell wie möglich erfolgen kann.

Wovon träumt ein Hund, worum geht es in diesem Traum?

  • Liebevoller, gütiger Hund in einem Traum deutet immer auf Glück und wahre Freunde hin.
  • Weißer Hund, freundlich um dich kreisend - ein Zeichen des großen Glücks im Geschäft und in der Liebe.
  • Wenn dich der Hund im Traum beschützt - in Wirklichkeit bist du unter der Schirmherrschaft höherer Mächte. Du hast nichts zu fürchten, denn neben dir sind Schutzengel, die all deine Gedanken und Handlungen vom Himmel aus beobachten.
  • Wenn Sie von einem bösen Hund geträumt haben, warten Sie auf Fehler oder heimtückische Taten Ihrer Gegner.
  • Wenn das Tier Sie beißt - erwarten Sie in naher Zukunft keinen Frieden in der Familie oder bei der Arbeit.
  • Der verrückte Hund, der dich verfolgt, ist ein Aufruf zur Mobilisierung all deiner inneren Kräfte, um im Kampf mit den Umständen Widerstand zu leisten. Nun, wenn du sie jagst oder tötest.
  • Wenn du in einem Traum von einem großen Hund erschreckt wurdest, dann wird dein Widerstand der Widerstand der Vulgarität und der Trägheit der umgebenden Welt sein. Ein solcher Traum lässt für Frauen eine Ehe voraus, die in jeder Hinsicht würdig ist.
  • Ein riesiger Hund in einem Traum zu sehen, ist ein Zeichen dafür, dass du in Zukunft einen Menschen treffen musst, der später dein großer Freund wird. Manchmal prophezeit solch ein Traum die Unterstützung eines alten Freundes.
  • Das Wandern mit einem Tier, besonders mit einem Stammbaum, ist ein sehr vielversprechendes Zeichen.
  • Feed - ein Zeichen, auf das Sie sich im echten Leben verlassen können. Sie sind eine unabhängige und ernste Person, und deshalb respektieren und lieben Sie andere.
  • Bellen - zu den schlechten Nachrichten.
  • Ein Knurren hinter deinem Rücken ist ein Zeichen, dass deine Interessen durch die Intrigen von jemandem leiden können. Solch ein Traum mag eine Niederlage bedeuten, aber öfter ruft er den Träumer dazu auf, den Umständen aktiv zu widerstehen.
  • Schlanke und schmutzige Hunde lassen Fehler oder Krankheiten vorausahnen.
  • Von einem streunenden Hund zu träumen ist ein schlechtes Zeichen. Solch ein Traum ist eine Warnung, dass dein Freund momentan in einer sehr schwierigen Position ist. Er bittet dich nicht um Hilfe, nur weil er dich nicht mit seinen eigenen Problemen belasten will.
  • Ein verwundeter oder getöteter Hund in einem Traum ist ein schlechtes Omen. Bald werden Sie sehr unangenehme Nachrichten erhalten, vielleicht wird es eine ernste Krankheit oder sogar der Tod einer Person in Ihrer Nähe sein.
  • Ein weißer Hund in einem Traum ist ein Zeichen dafür, dass man in Wirklichkeit immer auf die Hilfe eines engen Freundes zählen kann. Manchmal prophezeit solch ein Traum ein Treffen mit einem alten Freund, mit dem du seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hast.
  • Schwarzer Hund bedeutet bittere Enttäuschung in einem Mann, den du lange als deinen Freund angesehen hast. In einem schwierigen Moment wird er dir nicht nur den Rücken zukehren, sondern auch deine Geheimnisse nutzen, um deinen guten Ruf öffentlich zu diskreditieren.
  • Wenn Sie in einem Traum der Besitzer eines reinrassigen Hundes sind, haben Sie alle Chancen, Eigentümer eines festen Zustandes zu werden. Ein Jagdhund in Ihrem Haus ahnt günstige Umstände in der Wirtschaft. Züchterzucht des hübschen Hundes - frivoler, dandy Fan für das Mädchen.

Der Traum des Psychologen G. Miller

Warum träumst du von einem Hund auf dem Traumbuch?

Wenn du einen bösen Hund in mir siehst - warte auf die Fehler und heimtückischen Handlungen deiner Gegner. Zärtlich Hund ist ein Traum - es bedeutet viel Glück und wahre Freunde. Wenn du in einem Traum der Besitzer eines reinrassigen Hundes bist, wirst du in der Lage sein, einen festen Zustand aufzubauen. Wenn ein Hund in deinem Schlaf ist, folgt der Bluthund dir, ein Traum warnt dich vor Versuchungen, die für dich katastrophal sein können. Wenn der Hund Sie beißt - erwarten Sie in naher Zukunft keinen Frieden in Beziehungen mit Geschäftspartnern oder mit Ihrer Frau.

Schlanke und schmutzige Hunde bedeuten drohendes Versagen oder Krankheit. Wenn Sie bellen hören, erwarten Sie schlechte Nachrichten. Die Jagdzucht in Ihrem Haus deutet auf günstige Umstände in der Wirtschaft hin. Hübsche Hunde-Gourmet-Rasse - ein Versprechen an das Mädchen, frivoler, adretter Fan. Wenn du in einem Traum Angst hast, dich mit einem großen Hund zu treffen, wirst du Widerstand gegen die ganze Umwelt sein, das Verlangen, über die Vulgarität und Mittelmäßigkeit hinauszuwachsen. Für Frauen verspricht dieser Traum einen sehr würdigen Ehemann.

Das Knurren hinter dir ist ein Zeichen, dass ein Intrigant sich deinen geschätzten Interessen nähert. Manchmal deutet dieser Traum auf deine Niederlage hin, aber es ist immer der Anstoß für aktiven Widerstand. Plötzlich eilen die Katze und der Hund einander an und versprechen dir Versagen in Herzangelegenheiten. Günstiger Traum, in dem Sie Kämpfer mit Wasser gießen. Der weiße Hund, der freundlich um dich herum kreist, lässt großen Erfolg in der Wirtschaft und in der Liebe erwarten.

Mehrköpfiger Hund - warnt dich, dass du viele Dinge nicht gleichzeitig magst: es wird zu einem Getue. Der verrückte Hund, der dich verfolgt, ist eine Warnung an die Mobilisierung aller Charakterkräfte, um im Kampf zu stehen. Ein guter Traum, in dem du sie jagst oder tötest. Mit Tieren spazieren gehen, besonders mit reinrassigen Tieren, und sehen, wie sie eine Schlange tötet - beides ist eine äußerst günstige Handlung.

Der Traum des Psychologen D. Lofa

Was träumt der Träumer Hund, eine psychologische Analyse:

Hunde können sowohl wahre Freunde als auch ihre schlimmsten Feinde symbolisieren. Ein Hund in einem Traum ist eine Bestätigung einer zuverlässigen und vertrauensvollen Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Freund. Der wilde Hund ist ein Versuch, einen unlösbaren Konflikt auf den ersten Blick zu lösen. (In beiden Fällen kann dein Traum natürlich nur eine Wiederholung der Lebenssituation mit dem Hund sein - böse oder gut). Willst du jemanden, der dich unbegründet ansticht, um seine Angriffe zu stoppen? Gibt es eine Person in Ihrem Leben, an deren Loyalität Sie zweifeln oder deren Loyalität bewusst betont wird?

Träumte davon, einen Hund laufen zu lassen, um in einem Traum zu sehen - Watching Dog runs - zum Verlust von Gentlemen für eine lange Zeit.

Warum von einem Hund träumen?

Spitz - Sie haben einen Freund, der Ihnen sehr treu ist, und Sie werden sich bald seiner Anwesenheit versichern können. Kaufen oder nehmen Sie ein Geschenk an - Spitz - in Ihrem Leben wird es eine Person geben, der Sie vertrauen können und sehr bald. Um einen Hund zu verkaufen - werden Sie sich in Bezug auf Ihren Freund hässlich verhalten und er wird Sie umwerfen. Gehen Sie mit dem Spitz - Sie reisen in Gesellschaft der High Society.

Was ist der Traum eines Hundes in Träumen?

Sehen Sie, wie der Hund scheißt - zu einer Art Profit.

Warum träume ein Hund nach Volksglauben:

Um zu sehen, wie ein Hund scheißt - zur Gemeinheit von Freunden.

Traumdeutung des Wanderers (T.Smirnova)

Schlafwert nach Autor:

Einen Hund scheißen sehen - zu den Launen eines Freundes oder einer Freundin.

Der Wert des Schlafes am Tag der Woche

Ob eine Nachtsicht erfüllt wird, hängt nicht nur von ihrem Inhalt ab, sondern auch davon, an welchem ​​Wochentag und zu welcher Tageszeit sie ein Traum war.

Darüber hinaus bedeutet das, was er sah, wird die Ausrichtung des Traumes von Lenormand erzählen. Ein genaueres Verständnis des Traumes wird dem Mondkalender der Träume helfen.