Mein Wachhund

Wenn Sie bereits einen aktiven Jack Russell Terrier Welpen in Ihrem Haus haben, oder Sie werden nur einen Hund haben, müssen Sie sich entscheiden, anstatt den Jack Russell Terrier zu füttern, welche Art von Trockenfutter oder Naturalk. Es ist unmöglich, die Fütterung von verschiedenen Arten zu kombinieren, und der Übergang zwischen ihnen geschieht reibungslos innerhalb von ein paar Wochen. In Bezug auf die Vorteile hat jede Option positive Aspekte, aber wir werden unten mehr erfahren.

Bester Fertigfutter für Jack Russell Terrier

Wenn Sie daran denken, welche Art von Futter Jack Russell Terrier zu füttern, ist es besser, auf das Premium-Essen und ganzheitlich zu achten. Zum Beispiel hat Royal Canin sogar eine spezielle Linie für die Jack Russell Terrier Rasse.

Top-Feed-Bewertungen:

Es ist wichtig, dass das Futter für den Welpen von hohem Energiewert ist, da das Haustier durch Aktivität und Mobilität gekennzeichnet ist. Aber um Fettleibigkeit zu vermeiden, achten Sie auf die Menge an tierischen Fetten, Kohlenhydraten. Für diese ganzheitliche Empfehlung.

Royal Canin

Wenn Sie sich entscheiden, welches Futter den Jack Russell Terrier füttern soll, wenden Sie sich zuerst an Royal Canin Futter. Da es eine Royal Canin Jack Russell Terrier Junior Linie hat. Das Essen gehört zu einer Premiumklasse, wird in Frankreich und Russland hergestellt. Es gibt Linien für kleine und mittlere Hunderassen, für Welpen und Allergien.

  • Fleisch;
  • Mais oder Innereien;
  • tierische Fette;
  • Mineral- und Vitaminkomplexe.

Die Besonderheit der Ernährung ist, dass es eine Linie von Veterinärmedizin und Medizin gibt, obwohl nicht alle Linien natürliches Fleisch haben. Daher müssen Sie vor dem Kauf die Zusammensetzung sorgfältig lesen. Außerdem ist das Essen nicht immer für Hunde mit akuten Allergien geeignet.

Hügel

Was sonst sollte man einen Jack Russell Terrier Welpen füttern? Sie können Lebensmittel kaufen Hills, die von Amerika und Europa produziert wird, gilt als Premium-Linie.

Empfohlene Linie für Jack Russell Terrier:

  • Science Plan - tägliches Essen für verschiedene Rassen;
  • Prescription Die - zur Behandlung von Krankheiten;
  • Nature's Best - das kompletteste und gesunde Essen.

Hauptkomponenten der Ernährung:

  • Fleisch - mehr als 50%;
  • Mais und Weizen;
  • Reis;
  • Faser;
  • Mineralien;
  • Gemüse.

Übrigens, in der Hills Diät gibt es viel Protein und Protein, was für die volle Entwicklung eines Welpen wichtig ist, aber im Falle von Allergien ist es besser, eine Linie ohne Mais und Weizen zu wählen.

Probalans

Der von Russland und Dänemark produzierte Probalance bezieht sich auf das Superprämienfutter. Die Hauptvorteile sind der hohe Fleischanteil und das Vorhandensein nur natürlicher Zusatzstoffe.

  • Reis und Gerste;
  • Hafer;
  • Flachs;
  • Fettsäuren;
  • Mineral- und Vitaminzusätze;
  • Eipulver.

Denken Sie daran, dass bei der Herstellung von Lebensmitteln nur natürliches Fleisch, nicht Innereien verwendet wird. Hypoallergene und medizinische Nahrung, Nahrung für Welpen und reife Hunde wurden entwickelt. Aber Essen in den Läden zu finden ist ziemlich schwierig.

Jetzt frisch

Power Now Fresh wird von Kanada ebenso wie Netural und Summit hergestellt und ist in der Super-Premium-Klasse. Für das Haustier geeigneter Linie von Grain Free Adult, wo die Hauptkomponenten:

  • frisches Fleisch;
  • Reis und Gerste;
  • Erbsen;
  • Äpfel;
  • Faser;
  • Eier;
  • frisches Lachs und Geflügelfleisch;
  • Beeren und Früchte;
  • Kürbis;
  • Vitaminzusätze.

Es ist wichtig, dass es im Futter mehr als 25% tierische Proteine ​​gibt, die nützlicher sind als Gemüse. Und die Eigenschaften umfassen - das Fehlen von Mais und Innereien.

Grandorf

Von dem, was Sie sonst noch den Jack Russell Terrier füttern können, ist der Feed Grandorf zu erwähnen, der zur Holistik gehört und von Belgien produziert wird. Für einen Welpen eines Terriers wird sich Duck mehr nähern Kartoffelrezept mit Nährstoffen, ohne Konservierungsstoffe und ohne Fettleibigkeit.

  • Fleisch (getrocknet und frisch) nicht weniger als 60%;
  • Kartoffeln;
  • Antioxidantien;
  • Zichorie;
  • Spinat;
  • Früchte

Nicht jeder achtet, aber es ist in dieser Diät, dass Sie Zusätze, Aromen, Nebenprodukte nicht finden, und der Preis wird die Verfügbarkeit erfreuen. Sie können Welpen ab dem dritten Lebensmonat sogar etwas zu essen geben.

Es ist wichtig, dass Grandorf nützlich ist, wenn die Krankheit der Verdauung und für die Normalisierung des Stuhlgangs. Gleichzeitig werden Allergien und Dermatitis verhindert.

Hausgemachtes Essen

Wie man den Jack Russell Terrier zu Hause richtig füttert, ist es am besten, nur etwas natürliches Futter zu geben:

  • Fleisch, das mindestens 60% der Nahrung ausmacht. Vorzugsweise Rind, Truthahn und Innereien in Form von Leber, Niere;
  • Getreide, wie Reis und Hafermehl, mindestens 20% der gesamten Ernährung;
  • Milch in Form von Hüttenkäse, Joghurt und Milch. Obwohl das letztere Produkt in Abwesenheit eines Laktoseintoleranz bei einem Hund erlaubt ist;
  • Gemüse;
  • Meeresfisch, roh oder gekocht, ohne Knochen;
  • Früchte in Form von Äpfeln, Birnen und Bananen.

Bedenken Sie bei der Fütterung von Welpen mit naturalka, dass es nicht möglich ist, Gewürze, Öl, Zucker und Dressings aus Saucen zu verwenden und auch zu süße Früchte zu geben.

Richtige Ernährung und Häufigkeit

Wie man am besten einen Jack Russell Terrier Welpen füttert, wissen nur wenige. Zu den Grundregeln der Welpenfütterung gehören:

  • am Anfang ist es besser, das gleiche Futter wie der Züchter zu geben;
  • Ein einmonatiger Welpe wird mit Milch aus einer Flasche mit einem Schnuller gefüttert, später sind in der Diät Hüttenkäse, mageres Hühnerfleisch und Haferflocken enthalten;
  • Fütterungsfutter beginnt ab dem dritten Lebensmonat;
  • das Essen sollte bei Raumtemperatur und in einheitlicher Form sein;
  • Sie können Knochen geben, aber groß und mit einem Jahr des Lebens (um die Zähne zu stärken und einen Kauapparat zu entwickeln).

Bedenke auch nicht nur das besser zu füttern, sondern wie oft pro Tag zu füttern ist:

  • in 2-3 Monaten wird das Essen fünfmal am Tag gegeben;
  • 3-6 Monate vier Mal;
  • 6-8 Monate altes Haustier wird dreimal;
  • und von 8-10 Monaten gehen zwei Mahlzeiten.


Die besten Fertiggerichte für Welpen Jack Russell Terrier sind: Ekanuba Pappi, Königliche Canin Pappi Medium, Gipfel Pappi, Kanide Pappi.

Die durchschnittliche Portion Nahrung für einen erwachsenen Hund beträgt 100-150 g pro Tag, unterliegt jedoch ständiger Aktivität und häufigen Spaziergängen. In der Gegenwart von Überresten in der Platte, das Auftreten von Übergewicht, ist es besser, die Portion zu reduzieren oder auf Diät zu gehen.

Krankheiten und Vorbeugung mit Futter

Wie alle Tiere leidet Jack Russell Terrier an verschiedenen Krankheiten, die aber durch Prophylaxe mit speziellen Nahrungsmitteln vermieden werden können. Bevorzugen Sie holistische, super Premium-Lebensmittel, tierärztliche Diäten.

Wählen Sie sie abhängig von der Krankheit:

  • Zahnstein und Zahnfleischerkrankungen behandelt mit Royal Canin und Grandorf;
  • die Bildung des Skeletts und die Stärkung des motorischen Apparates - Summit und Kanide;
  • Verdauungsprobleme und Allergien treten bei der Fütterung von Artemis, Probalansom nicht auf.

Vergessen Sie nicht die Vitamin- und Mineralergänzungsmittel, manchmal ist es notwendig, Gele oder Tablettenpräparate zu verwenden.

Was man Jack Russell Terrier nicht geben sollte

Vergiss nicht, dass es eine Liste gibt, was verboten ist, den Jack Russell Terrier zu füttern:

  • fettiges Fleisch;
  • Pilze;
  • Brot und andere Süßigkeiten;
  • Hühnereigel;
  • Innereien in Form von Knochen;
  • Essiggurken und geräucherte Produkte;
  • Trauben, Pflaumen und Walnüsse;
  • Wurst und Pasta.

Außerdem sollten Sie Ihrem Haustier keine abgelaufenen Produkte, Fast Food, bunte Getränke und Zitrusfrüchte geben. Obwohl die Leber im Übermaß kann gefährlich für die Gesundheit des Terriers sein.

Was und wie den Jack Russell Terrier füttern?

Jack Russell Terrier ist ein Jagdhund, der inzwischen zunehmend zur Indoor-Haltung eingesetzt wird. Aber damit sie wendig und lustig ist, braucht sie eine richtige Ernährung.

Jack Russell Terrier Welpen Fütterung

Zunächst muss der Welpe wie der Züchter gefüttert werden. Club-Welpen werden oft mit trockenem Welpenfutter gefüttert, in dem die Nährstoffe bereits ausgewogen sind. Wenn der Welpe auf natürliche Nahrung war, müssen Sie das Verhältnis der Produkte des Pflanzen- und Tierursprungs in der Diät unabhängig beobachten.

Wie füttere ich einen Jack Russell Terrier Welpen richtig? Was für ein Haustier? 75% sollten tierische Produkte sein - Fleisch und Milch. Und nur ein Viertel der Ernährung sollte Gemüse sein, dazu gehören Getreide, Gemüse und Obst. Auf keinen Fall kann ein Welpe überfüttert werden, auch wenn er einen sehr guten Appetit hat, Er wird zu schnell wachsen, schwer werden und dies wird zu Problemen mit seinen Pfoten und der Entwicklung des Rückgrats führen.

Für einen Jack Russell Terrier Welpen ist die Hauptsache nicht Quantität, sondern Futterqualität. Die Fütterungsrate pro Tag mit natürlicher Nahrung bis zu einem Jahr kann auf Basis von 10% des Welpengewichtes berechnet werden. Bis zu vier Monate wird ein Welpe sechs Mal am Tag gefüttert. Jede Mahlzeit sollte sich von der vorherigen unterscheiden, zum Beispiel:

  • Milchbrei,
  • Fleisch (am besten - Rindfleisch) mit Brei,
  • Hüttenkäse,
  • Gemüsesalat,
  • Früchte,
  • Suppe oder Rührei

Jeden Tag muss der Welpe rohes Fleisch mit Getreide, Gemüse und Milchprodukten bekommen. Zweimal pro Woche (bis zu 3 Monate - eins) geben Sie Eigelb von gekochten Eiern, Fisch und gekochtem Innereien (Herz, Lunge, Euter, Mägen). Die Konsistenz von Gerichten für einen kleinen Welpen sollte wie flüssige saure Sahne sein, die allmählich bis zum Alter von fünf Monaten aushärtet.

Von diesem Punkt an ist es nützlich für den Welpen, hart genug zu nagen, um seine Milchzähne rechtzeitig zu wechseln. Nach einem halben Jahr ist es notwendig, den Welpen auf drei Mahlzeiten am Tag und 9 Monate - zwei Mahlzeiten zu übertragen.

Fütterungsjack Russell Terrier

Die tägliche Fütterungsrate für einen erwachsenen Hund sollte 3-5% seines Gewichts betragen. Diese Berechnung ist korrekt, wenn der Hund als Haustier gehalten wird und seine einzige aktive Last beim Gehen und Spielen während eines Spaziergangs ist. Wenn Jack Russell Terrier für seinen ursprünglichen Zweck verwendet wird - für die Jagd, dann muss der Hund während des aktiven Trainings und der mehr Arbeit mehr gefüttert werden.

Ein erwachsener Hund braucht weniger Fleisch als ein Welpe und der Anteil ändert sich. Genug 50-60% Fleischprodukte und 40-50 - Gemüse. Von Molkereiprodukten genügt es, nur Milch zu lassen, und fettarme Sauerrahm kann manchmal mit Salaten gefüllt werden.

Trockenes Essen

Die bequemste Möglichkeit, den Jack Russell Terrier zu füttern, ist Trockenfutter, das alle notwendigen Vitamine und Zutaten enthält. Sie können den Feed häufig nicht ändern. Dies ist nur in Fällen von Allergie oder Magenverstimmung bei einem Hund aufgrund eines bestimmten Futters zulässig.

Wenn Sie das Futter wechseln, müssen Sie zuerst eine kleine Packung kaufen und vorsichtig den Hund geben, wobei Sie sorgfältig die Reaktion des Körpers beobachten. Die Futtermenge sollte vom Alter des Tieres abhängen. Es sollte sorgfältig überwacht werden gemäß den Tabellen auf den Packungen mit Lebensmitteln.

Jack Russell Terrier nach Gewicht zu kaufen, ist inakzeptabel. Für Hunde, die auf der Jagd arbeiten, ist es besser, Nahrung für aktive Hunde mit einem hohen Proteinanteil zu wählen.

Wie lecker und nützlich, um den Jack Russell Terrier zu füttern

Richtige Diät

Erfahrene Züchter beginnen bereits in jungen Jahren, Hunden eine ausgewogene Ernährung beizubringen. Damit sich ein Tier wohl fühlt und gesund ist, sollten Sie sich an eine einfache Regel erinnern: Das Futter des Jack Russell Terrier muss von hoher Qualität, ausgewogen und vollständig sein. Es ist strengstens verboten, Nahrung aus dem menschlichen Tisch zu geben - solche Produkte können die Arbeit des Gastrointestinaltraktes beeinträchtigen.

Um die Hunde zu füttern ist notwendig, ihr Alter zu berücksichtigen. Für einen Welpen und einen erwachsenen Hund sollte sich die Ration nicht nur in der Menge der Portionen, sondern auch in den Zusammensetzungen unterscheiden. Der Hund ist ein Fleischfresser, also besteht die Rationsbasis aus tierischen Produkten. Das Jack Russell-Menü umfasst neben Fleisch und Fleischnebenprodukten auch Müsli, Gemüse und Obst.

Es gibt jedoch eine Reihe von Lebensmitteln, die von der Ernährung des Haustiers ausgeschlossen werden müssen. Also, was kann den Jack Russell Terrier nicht füttern:

  • insbesondere röhrenförmige Knochen, die den Magen verletzen können;
  • Schweinefleisch;
  • Würstchen;
  • geräuchertes Fleisch, Gurken, frittierte Speisen;
  • Zucker, Süßigkeiten, Gebäck;
  • Trauben, Rosinen, Erdbeeren, Zitrusfrüchte.

Fütterung von Welpen

Die Fütterung eines Welpen unterscheidet sich von der Ernährung eines erwachsenen Hundes. Wie Sie einen Jack Russell Terrier Welpen füttern, fragen Sie?

Im Alter von 1,5-2 Monaten kann der Welpe von der Mutter entwöhnt werden. Jedes neue Produkt wird separat in die Nahrung eingeführt, während es zwei oder drei Tage dauert, um den Zustand und das Wohlbefinden eines kleinen Hundes zu kontrollieren. Brechen Sie den Tagespreis in mehrere Mahlzeiten. Zum Beispiel wird ein Jack Russell Terrier, der 3 Monate alt ist, fünf Mal am Tag gefüttert, und ein 7 Monate alter Welpe sollte dreimal am Tag gefüttert werden.

Nach den Empfehlungen von Tierärzten und erfahrenen Hundezüchtern ist es während der Wachstums- und Reifezeit notwendig, Welpen täglich zu wiegen. Versuchen Sie, die vier Pfoten nicht zu überfüttern und folgen Sie dem Grad ihrer Aktivität.

Bitte beachten Sie, dass Welpen mit industriellem Futter gefüttert werden können. Viele Marken produzieren Produkte in Übereinstimmung mit dem Alter des Tieres. So gibt es in Zoohandlungen Futter für Hunde der Rasse Jack Russell Terrier: 3 Monate, 6 Monate, 10 Monate usw.

Nahrung für Erwachsenen und alten Hund

Nach Erreichen des 12. Lebensmonats wird der Hund auf eine oder zwei Mahlzeiten pro Tag umgestellt. Die Speisekarte entspricht dem Geschmack und den physiologischen Bedürfnissen des Tieres. Eine ausgewogene Ernährung ist eine Garantie für das Wohlbefinden Ihres Haustieres. Eine gute und gut komponierte Speisekarte schützt den Hund vor verschiedenen Krankheiten, insbesondere vor Anämie oder vor vorzeitiger Hautalterung.

Jack Russell Terrier ist eine Jagdrasse mit dem sogenannten späten Altern. Hundezüchter bemerken, dass "Alter" unter den Vertretern dieser Rasse im Alter von 7-9 Jahren ist. Aus dieser Zeit muss der Besitzer die Ernährung seines vierbeinigen Freundes überarbeiten und ihn auf eine sanftere Diät umstellen.

Die Tagesration des alten Hundes beträgt etwa 80% Protein-Nahrung. Dies reduziert die Anzahl von Getreide und Milchprodukten. Wenn das Tier mit industriellem Futter gefüttert wird, sollten Produkte mit der Markierung "Senior" ausgewählt werden.

Feed Übersicht

Sie wissen nicht, welche Art von Futter die Hunderasse Jack Russell Terrier zu füttern? Bitte beachten Sie, dass Jagdhunde nicht nur tierische und pflanzliche Produkte, sondern auch Fertigfutter für die Industrie verzehren können.

Trockenes Essen

Heute bieten Zoohandlungen eine große Auswahl an nassen, halbfeuchten und trockenen Lebensmitteln. Wählen Sie Futter für den Jack Russell Terrier, lassen Sie sich von der Bewertung und Beliebtheit von Marken leiten, bevorzugen Sie Produkte der Premium- oder Super-Premium-Klasse. Die besten Hersteller von Industriefutter für Jagdrassen sind Marken: Royal Canin, ProBalans, Hills, Optima Nova und andere.

Natürliche Ernährung

Wenn Sie sich für natürliche Nahrung entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Ernährung ausgewogen ist. Versuchen Sie, Ihr Haustier gleichzeitig zu füttern. Vergessen Sie nicht, dass neben der Schüssel für Essen / Essen sollte ein Behälter mit sauberem Trinkwasser sein.

Produkte, die in die Hundeauswahl der Rasse Jack Russell Terrier aufgenommen werden können:

  • Kalbfleisch, Rindfleisch und Huhn;
  • Fleischnebenprodukte (Herz, Leber, Niere);
  • Seefisch;
  • Brei aus Reis, Haferbrei, Buchweizengrütze;
  • Gemüse, insbesondere Brokkoli, Kürbis, Blumenkohl, Karotten, Zucchini, Rüben und Gemüse;
  • gekochte Eier (nicht mehr als einmal alle 7-10 Tage);
  • Milchprodukte;
  • Früchte, insbesondere Bananen, Birnen und Äpfel.

Top-Dressings und Vitamine

Aktive und mobile Hunde brauchen nicht nur eine ausgewogene Ernährung, sondern auch Vitamine und Mineralstoffe. Doch wie erfahrene Züchter empfehlen, sollten Sie sich Marketing-Gimmicks nicht durch Kauf eines "universellen" Produkts aus 40 oder mehr Komponenten ergeben.

Jack Russell wird Fischöl, Probiotika, Kalzium, Phosphor, Magnesium und natürliche Hefe brauchen, um sich gut zu fühlen.

Unter der Fülle von Vitaminkomplexen, die in den Regalen von Zoohandlungen und in Tierapotheken zu finden sind, ist die Droge "Lifepack" die große Nachfrage der Hundezüchter. Vitamine und Spurenelemente können Kurse eingenommen werden, achten Sie darauf, Pausen und alternative Ergänzungen zu nehmen. Wir weisen darauf hin, dass die Hypervitaminose für die Gesundheit des Tieres nicht weniger gefährlich ist als der Mangel an Vitaminen.

Video "Energischer Jack Russell Terrier"

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Jack Russell Terrier Rasse, was sie einzigartig macht und wie man sich darum kümmert.

Wie man Jack Russell Terrier füttert

Jack Russell Terrier ist ein sehr aktiver Hund mit einer funktionierenden Persönlichkeit. Aus diesem Grund ist es notwendig, bei der richtigen Pflege und beim Aufbau des Fütterungsregimes den hohen Bedarf zu berücksichtigen, die Lebenskräfte des Tieres wieder aufzufüllen. Die Ernährung des Hundes kann aus gebrauchsfertigen Trockenfutter oder Naturprodukten mit dem obligatorischen Zusatz von Mineralstoffen bestehen. Wie Sie Welpen und erwachsene Jack-Terrier richtig füttern können, lesen Sie in diesem Artikel.

Diät für Welpen

Die ersten zwei oder drei Wochen, um den Jack Russell Terrier Welpen zu füttern, sollten auf den Rat des Züchters, weiterhin das gleiche Essen geben, das das Baby vom ehemaligen Besitzer aß. Puppy Health Care beinhaltet den allmählichen Übergang eines Haustieres zu einer neuen Diät, um Verdauungsprobleme zu vermeiden.

Jack Russell Terrier Welpen können in zwei Arten unterteilt werden:

  • Fütterung von Trockenfutter;
  • Fütterungsprodukte natürlichen Ursprungs.

Welche Diät Sie auch wählen, denken Sie daran, dass es strengstens verboten ist, Ihrem Welpen Butter zu geben, gebraten, geräuchert, süß, salzig, eingelegt. All dies, auch in kleinen Mengen, kann den Körper des Hundes irreparabel schädigen, besonders während der Entwicklungsphase. Pflege für das Baby muss stimmen.

Fertigfutter

Die beste Option, um die Bedürfnisse des rastlosen Welpen Jack Russell Terrier Welpen zu erfüllen, füttert Trockenfutter.

Zuallererst wird das Gleichgewicht von Nährstoffen, Mineral- und Vitaminergänzungen und biologisch aktiven Substanzen im Futter korrekt zusammengestellt. Zweitens muss die Einhaltung einer solchen Diät nicht viel Zeit verbringen, und unabhängig von Ihrem dringenden Geschäft können Sie die notwendige Pflege für Ihr Haustier durchführen.

Wählen Sie Trockenfutter entsprechend dem Alter Ihres Haustiers. Lesen Sie die notwendigen Informationen können auf der Box unter dem Feed sein. Hersteller geben immer detaillierte Empfehlungen für die Verwendung und Zusammensetzung des Produkts. Bevorzugen Sie Prefed-Feeds Premium und Super Premium-Klassen. Die richtige Pflege eines reinrassigen Hundes bedeutet keine Ersparnis beim Essen.

Bedenken Sie bei der Auswahl des Futters immer die hohe Aktivität eines Hundes dieser Rasse, besonders wenn Sie damit professionell jagen - das Futter muss einen hohen Energiewert haben. Wenn Sie Zweifel an der Wahl haben, ist es am besten, einen Tierarzt zu konsultieren. Nach der Untersuchung Ihres Welpen, wird der Arzt trockenes Futter empfehlen, das für Ihr Haustier geeignet ist.

Beobachten Sie ständig den Zustand Ihres Welpen - wenn er sein Essen gerne isst, bedeutet das, dass er den Geschmack und Geruch von Lebensmitteln mag. In diesem Fall sollte der Kot des Hundes nicht flüssig sein. Achten Sie auch immer auf den Zustand des Jack Russell Terrier Fells. Wolle sollte glänzen und nicht herausfallen. Wenn alle Artikel vollständig bestellt sind und der Hund selbst aktiv und fröhlich ist, passt das Trockenfutter der von Ihnen gewählten Marke zum Haustier.

Aber Fertiggerichte haben einen großen Nachteil - die Anwesenheit von Farbstoffen und Aromen, die beim Hund eine allergische Reaktion auslösen können.

Natürliche Produkte

Natürliche Produkte, die benötigt werden, um einen Jack Russell Terrier Welpen zu füttern, sind in zwei Gruppen unterteilt:

  • pflanzlicher Herkunft;
  • tierischer Herkunft.

Produkte der ersten Gruppe sollten ungefähr zwanzig bis fünfundzwanzig Prozent der gesamten Speisekarte ausmachen, während Produkte der zweiten Gruppe die Grundlage jeder Hundediät bilden, so dass sie bis zu fünfundsiebzig Prozent der Speisekarte ausmachen. Pflegen Sie Ihr Haustier, machen Sie eine ausgewogene Ernährung.

Die Diät sollte die folgenden natürlichen Produkte einschließen:

  • Fleisch Es muss vorher eingefroren werden, damit der Welpe nach dem Auftauen die Würmer nicht fangen kann. Serve es roh, in Stücke geschnitten. Rindfleisch oder Hähnchenfilet ist perfekt für das Baby;
  • Innereien vorgekocht vor dem Servieren;
  • Seefisch sollte gekocht werden, nachdem man die Knochen losgeworden ist;
  • die Eier werden dem Baby nur in gekochter Form zweimal pro Woche gegeben;
  • Bei fermentierten Milchprodukten bevorzugen Sie Hüttenkäse und Sahne. Milch kann bei der Zubereitung von Getreide verwendet werden;
  • Getreide, wie Reis, Buchweizen, Hirse, muss vorher gekocht werden. Wenn Sie Wasser zum Kochen verwendet haben, können Sie dem Brei Stücke von Fleisch, Fisch oder Gemüse hinzufügen;
  • Gemüse und Früchte werden dem Welpen in seiner rohen Form immer frisch und gut gewaschen serviert. Sie können gerieben werden, aber der Jack Russell Terrier Welpen gibt ihnen im Allgemeinen, wie diese Kinder lieben, alles zu nagen;
  • Üblicherweise werden Gemüsegemüsesalate mit Greens versetzt.

Ab fünf Monaten können Sie beginnen, Brot Croutons Brot zu geben, um die Zähne erfolgreich zu ändern.

Wenn die fertige Nährstoffbilanz bereits in Fertigfutter vorhanden ist, müssen Sie bei der natürlichen Ernährung selbst ein vitamin-mineralisches Ergänzungsmittel für aktive Hunde in die Nahrung Ihres Welpen geben. Damit Ihr Welpe zu einem gesunden und fröhlichen Hund heranwächst, muss die Tierpflege stimmen.

Hilfreiche Ratschläge

Damit Ihr Welpe gesund, glücklich und gehorsam aufwächst, müssen einige wichtige Regeln befolgt werden:

  • von den ersten Tagen an, lehren Sie Ihr Baby zu essen, was er braucht, und nicht was er will;
  • Jack Russell Terrier sind schwer zu überfüttern, da sie einen aktiven Lebensstil führen. Aber manche Besitzer sind so eifrig, dass ihr Baby schneller wächst, dass sie mit vielen verschiedenen Lebensmitteln gefüllt sind. Das ist absolut unmöglich zu machen. Der Hund weiß selbst wieviel zu essen ist. Überfüttern Sie Ihr Haustier nicht - es wird seine Gesundheit stark beeinträchtigen;
  • Für Mahlzeiten ist ein spezieller Stand für Schalen mit Höhenverstellung perfekt. Erhöhe es, während der Welpe aufwächst;
  • Das Haustier muss immer Zugang zu sauberem Wasser haben. Es muss mehrmals täglich gewechselt werden;
  • wenn das Tier noch in fünfzehn Minuten isst, entferne immer noch die Schüssel - lehre es dem Regime;
  • wenn Sie einen Spaziergang planen, dann füttern Sie den Welpen entweder zwei Stunden vor der Reise oder danach in einer halben Stunde;
  • füttern Sie niemals den Jack Russell Terrier von Ihrem Tisch - das Baby sollte Zeit und Platz zum Essen haben;
  • Damit sich Ihr Baby richtig entwickelt, sollte das Menü abwechslungsreich und voll sein und die Temperatur des Essens sollte etwas über der Raumtemperatur liegen;
  • Morgenessen sollte in flüssiger Form serviert werden;
  • Gib dem Hund kein verdorbenes Essen.

Energiemodus

Um die Jack Russell Terrier Welpen von zwei Monaten bis sechs Monaten zu füttern, brauchen Sie fünf Mal am Tag. Von sechs Monaten bis zu einem Jahr sollte das Baby dreimal am Tag essen. Nach einem Jahr ist es ausreichend, das Tier zweimal täglich zu füttern, normalerweise morgens und abends.

Diät für einen erwachsenen Hund

Ein ausgewachsener Hund isst dasselbe, wie er im Welpenalter gegessen hat, nur die Menge an Nahrungsaufnahme nimmt auf zwei Mal am Tag ab.

Wenn Sie Ihren Hund mit natürlichen Produkten füttern, sollten Sie bedenken, dass ein ausgewachsener Jack-Terrier-Organismus nicht so viele tierische Produkte benötigt. Lebensmittel unterschiedlicher natürlicher Herkunft sollten 50 bis 50 Prozent ausmachen.

Zweimal pro Woche geben Sie dem erwachsenen Hund Fleisch, sowie Knochen und Narben. Fleisch kann nicht in ganzen Stücken gegeben werden - achten Sie darauf, es in kleine Stücke zu schneiden. Zweimal pro Woche müssen Sie Meeresfische ohne Knochen und gekochte Eier servieren.

Gemüse geben Sie Ihr Haustier roh, in kleine Stücke geschnitten, mit dem Zusatz von Grüns. Der resultierende Salat kann mit Pflanzenöl oder fettarmer Sauerrahm gewürzt werden. Um Plaque zu reinigen, servieren Sie Terrier-Tomaten oder Äpfel.

Vergessen Sie auch nicht das Mineral-Vitamin-Präparat für aktive Rassen.

Verbotene Produkte

Sowohl der Welpe als auch der erwachsene Jack Russell Terrier sollten folgende Produkte nicht erhalten:

  • Schweinefleisch;
  • Röhrenknochen;
  • gesalzene Lebensmittel;
  • Pilze;
  • rohe Eier;
  • rohe Zwiebeln;
  • Knoblauch;
  • Trauben;
  • Brokkoli;
  • roher Lachs;
  • Truthahnhaut;
  • Rosinen;
  • Pralinen;
  • Würstchen;
  • frittiertes Essen;
  • scharfes Essen;
  • eingelegte Speisen;
  • Gewürze;
  • Popcorn;
  • Avocado;
  • Nüsse;
  • Bohnenprodukte;
  • Granaten.

Beobachten Sie die Ernährung und nützliche Empfehlungen, können Sie einen gesunden Jack Russell Terrier züchten, bereit für ständige Wanderungen und Abenteuer. Aber vergessen Sie nicht, dass jedes Haustier individuelle Eigenschaften hat, also füttern Sie es nicht genau nach den Anweisungen - achten Sie immer auf die körperliche Verfassung des Hundes.

Teilen Sie mit uns, welche Art von Nahrung Sie Ihrem Jack Russell Terrier füttern?

Was den Jack Russell Terrier füttern: welche Art von Essen ist besser

Jack Russell Terrier Rasse wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts in England gezüchtet, vor allem für die Jagd auf Füchse, Kaninchen und andere Bewohner von Höhlen.

Diese Hunde zeichnen sich durch außergewöhnliche Ausdauer, Schnelligkeit, Stärke und Beweglichkeit aus.

Um einen energischen und gesunden Hund anzubauen, achten Sie auf die richtige Ernährung.

Ernährungsgeheimnisse

Diese Rasse ist unprätentiös, erfordert keine besondere Pflege und besondere Haftbedingungen, aber was es unmöglich ist, ihre Vertreter zu ernähren, ist unmöglich. Deshalb definieren wir für uns drei Faktoren der gesunden Ernährung Jack Russell:

  1. Richtig ausgewogene Ernährung.
  2. Qualitätsprodukte und Futtermittel.
  3. Auswahl der Ernährung basierend auf dem Gesundheitszustand.

Sehr oft stehen die glücklichen Besitzer des Jack Russell Terriers vor einer schwierigen Entscheidung: natürliche Fütterung oder Trockenfutter. Es gibt keine definitive Antwort, aber denken Sie daran, dass natürliche Nahrung in Bezug auf die Menge an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien sorgfältig ausgewogen sein sollte. Der Hauptteil der Ernährung des Hundes sollte aus tierischen Produkten (75%) bestehen und pflanzliche Lebensmittel umfassen - Obst und Gemüse (25%). Was brauchen Sie, um den Jack Russell Terrier zu füttern?

Natürliches Essen

Natürliches Essen ist natürlich ideal für Ihr Haustier - so erhält er maximale Nährstoffe für Wachstum und Entwicklung. Damit das Essen richtig ist und nur Gutes bringt und nicht schadet, sollten folgende wichtige Regeln beachtet werden:

  1. Füttere gleichzeitig. Die Anzahl der Mahlzeiten hängt vom Alter ab: die ersten Lebenstage - bis zu 7 mal am Tag, im Alter von 3-4 Monaten füttern sie 5-6 mal am Tag, von 4 bis 6 Monaten - 4 mal, ab 6 Monaten kann man einen Welpen nach Hause bringen drei Mahlzeiten am Tag, und nach einem Jahr sind zwei Fütterungen genug. Eine der Eigenschaften von Jack Russell ist, dass sie sich nicht überessen, aber immer noch nicht füttern, wie sie sagen, zum Schlachten.
  2. Die tägliche Fütterungsrate sollte bei einem Welpen mindestens 10% und bei einem erwachsenen Hund mindestens 3-5% betragen. Ein Teil sollte ausreichen, damit die Energie lange anhält.
  3. Es ist besser für Babys, auf einer feinen Reibe zu mahlen oder mit einem Mixer zu erweichen, wenn Sie älter werden, können Sie zu festem Essen wechseln.

Naturprodukte: Was ist möglich und was ist verboten?

Jack Russell Terrier kann und sollte mit folgenden Produkten gefüttert werden:

  • Suppen (z. B. mageres Rinderbrühe);
  • Fleisch mit Brei (Rindfleisch mit Buchweizen, Reis, Gerstengrütze);
  • Gemüsesalat (natürlich ohne Salz und Gewürze);
  • Milchprodukte (fettarmer Hüttenkäse, saure Sahne, Milch);
  • Gemüse (Karotten, Rüben, Zucchini, Kohl);
  • Obst (Sie können Äpfel und Birnen).

Ein- oder zweimal pro Woche geben Sie Ihrem Haustier ein gekochtes Eigelb für schöne und glänzende Wolle.

Wenn Sie auf eine natürliche Art von Essen umsteigen, seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie jeden Tag ein abwechslungsreiches Menü kreieren müssen und wählen Sie Kombinationen von Produkten, damit Ihr unruhiger Freund das Beste daraus macht. Aber was tun, wenn Sie so beschäftigt sind, dass Sie nicht genug Zeit und Energie haben, um selbst für sich selbst zu kochen, ganz zu schweigen von einem Hund?

Trockenes Essen

Trockenfutter von guter Qualität ist eine gute Alternative zu natürlichem Essen - und zwar in vollen Zügen und ohne kulinarische Tricks. Wenn Sie nicht die Zeit oder den Wunsch haben, mit dem zu kämpfen, was Sie heute mit Ihrem Haustier zu tun haben, verlassen Sie sich auf die Produzenten. Beachten Sie in diesem Fall jedoch Folgendes:

  1. Berechnen Sie den Anteil an Trockenfutter bezogen auf das Gewicht. Sein Wert ist oft auf der Verpackung angegeben - dies ist eine sehr nützliche Empfehlung des Herstellers, die das Leben viel einfacher macht.
  2. Geben Sie regelmäßig natürliches Essen. In einem spezialisierten Trockenfutter für Jack Russell ist alles ausgewogen und es ist sehr praktisch. Acana zum Beispiel enthält Kürbis, Sellerie, Äpfel und Birnen zusammen mit Fleisch. Aber die Kosten seiner entsprechenden. Züchter empfehlen abwechselnd Trockenfutter mit natürlichem Gemüse und Obst und geben regelmäßig auch flüssige Nahrung.
  1. Futter für Jack Russell, wählen Sie je nach Alter und Gesundheit des Hundes. Zum Beispiel ist es für einen Welpen unbequem, große Granulate zu zerkleinern, und für allergische Hunde mit empfindlicher Verdauung sollten spezielle Optionen ausgewählt werden.
  2. Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen - der Hund sollte immer genug davon bekommen.
  3. Wenn möglich, verzichten Sie auf Massenware - sie enthalten viel Salz, können aber auch Soja enthalten, welches das Fleisch ersetzt. Im Laufe der Zeit führt dies zu Erkrankungen des Urogenitalsystems und des Bewegungsapparates.

Welches Trockenfutter wählen?

In Zoohandlungen und Tierkliniken dreht sich der Kopf aus einer riesigen Auswahl. Bieten Sie Ihrem Haustier, was der Züchter oder Club empfiehlt - in unserem Fall ist das normalerweise Premium und Super Premium. Die Bewertung der besten, nach Meinung der meisten Besitzer, umfasst Acana und Royal Canin.

Acana aus Kanada ist sowohl für Welpen als auch für reife Individuen geeignet und enthält alles, was für die richtige Entwicklung des Hundes notwendig ist. Es ist eine Art Delikatesse unter Trockenfutter, da es solche Zutaten enthält, die die Menschen nicht oft essen: getrocknete Luzerne in der Sonne oder Hühnereier, die in der Wildnis hetzen.

Wenn Sie dem Hersteller glauben, das Essen enthält keine GVO und Getreide, für die Hunde oft allergisch sind, reich an Protein und Omega-3. Es ist erwähnenswert, dass das Vergnügen nicht billig ist. Aber wenn es um die Gesundheit von Haustieren geht, ist es die kleinen Dinge wert?

Royal Canin aus Frankreich ist nicht so interessant in der Zusammensetzung, aber es enthält auch alles, was Sie brauchen: es enthält Fleisch, Gemüse, Reis und Vitamine (abhängig von der Art des Essens, wird die Zusammensetzung leicht abweichen).

Um Ihr Haustier richtig zu füttern, verlassen Sie sich nicht nur auf den Rat erfahrener Hundezüchter und Tierärzte, sondern auch auf deren Beobachtungen. Auf keinen Fall zwinge ihn, etwas mit Gewalt zu essen - Jack Jacks sind schlau und wissen was sie wollen. Die Aufgabe eines fürsorglichen und liebevollen Besitzers ist es nur, ihn unter Berücksichtigung der Geschmackspräferenzen in der Hundenahrung zu versorgen, um ihm das Beste zu geben. Nur in diesem Fall wird er den Besitzer und seine Umgebung mit seiner Fröhlichkeit und unzähmbaren Energie erfreuen.

Nützliches Video

Video und Fütterung Jack Russell Terrier:

Natürliche Fütterung Jack Russell Terrier

Sie haben für Ihren Terrier die natürliche Fütterung gewählt. In diesem Fall müssen Sie die Regel befolgen: Die Produkte müssen vielfältig sein, damit der Körper des Hundes mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt wird. Neue Produkte sollten nach und nach in kleinen Mengen eingeführt werden. Die folgenden Lebensmittel sollten in die Ernährung eines Hundes einbezogen werden.

Fleisch Fleisch enthält Proteine ​​und tierische Fette. Sein Anteil an der Ernährung von Jack Russell sollte 1/3 sein, aber nicht mehr als 2/3 Teile. Fleisch kann jeder verwendet werden, ohne zu vergessen, dass Lammfleisch als das Diätprodukt gilt, gefolgt von Truthahn und magerem Rindfleisch. Huhn kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Schweinefleisch kann Durchfall verursachen. Es muss daran erinnert werden, dass das Schweinefleisch gekocht werden muss, da sich der Hund sonst mit einigen Bandwürmern anstecken kann. Es ist ratsam, rohes Fleisch in der Nahrung des Hundes zu verwenden, es stärkt die Kiefer und verbessert die Funktion des Gastrointestinaltraktes.

Die tägliche Rate von Fleischprodukten sollte etwa 110-140 Gramm betragen, wenn Ihr Wagen 7 kg wiegt.

Innereien. Innereien enthalten Vitamine und Enzyme, die in anderen Fleischsorten nicht verfügbar sind. Sie müssen sie nach 4 Monaten und nach und nach eingeben. Bei vollem Vertrauen in die Qualität des Fleisches ist es wünschenswert, es roh zu geben.

Fisch Der beste Fisch für Jack ist Meer, nachdem er scharfe Knochen losgeworden ist. Denken Sie daran, dass Fisch 2/3 des gekochten Gerichts sein sollte.

Getreide. Getreide enthält Kohlenhydrate. Viele Experten glauben, dass es besser ist, die Hunde mit Reis, Buchweizen und Haferflocken zu füttern. Getreide empfiehlt separat zu kochen und nur dann mit anderen Komponenten gemischt. Hercules ist mit kochendem Wasser gefüllt und verwendet, nachdem es anschwillt und abkühlt. Andere Kruppen können von Zeit zu Zeit verwendet werden. Es sollte daran erinnert werden, dass Hülsenfrüchte oft zu Blähungen beitragen, Hirse ist schwach, Gerste ist nicht vollständig verdaut, Mais sollte als Kotelett zum Kochen Brei verwendet werden, und Grieß sollte nicht gegeben werden.

Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte. Milch wird empfohlen, nur Welpen zu geben, bis sie 4 Monate alt sind. Es ist vorteilhafter für einen erwachsenen Hund, fermentierte Milchprodukte zu geben, da diese schneller absorbiert werden. Es ist besser, Eier an einen Hund in einer gekochten Form und nicht mehr als 1-2 mal pro Woche zu füttern. Wachteleier können in roher Form, 1 Stück in die Nahrung aufgenommen werden. übermorgen.

Backwaren. Es wird empfohlen, Jack Russell statt Weißbrot Zwieback zu geben. Sie sollten Ihr Haustier nicht mit Backen, Backen verwöhnen.

Schädliche Produkte: Schokolade, Röhrenknochen von Huhn und Kaninchen, Brühwurst und Würstchen, Knoblauch und Zwiebeln, Gewürze, geräuchertes Fleisch.

Kochempfehlungen

  1. Alle Bestandteile der Schale werden getrennt voneinander zubereitet und direkt in der Futterschale gemischt.
  2. Brühe muss zuletzt hinzugefügt werden. Mit Hilfe davon wird das Gericht auf die notwendige Konsistenz gebracht (das Gericht sollte nicht trocken sein, es ist besser, wenn es einem halbflüssigen Brei ähnelt).
  3. Das Gericht sollte Raumtemperatur haben.
  4. Der Anteil des Fleischprodukts sollte 1/3 - 2/3 Teile (wenn der Fisch 2/3 ist), 1/3 Brei und 1/3 Gemüse sein.
  5. Geben Sie Ihrem Haustier niemals verwöhnte Produkte.

Nachfolgend bieten wir ein Video zum Thema "Wie man die Hunde richtig füttert" an:

Einen Rechtschreibfehler gefunden? Wählen Sie es mit der Maus aus und drücken Sie Strg + Eingabe

Was und wie man den Jack Russell Terrier füttert: eine gesunde Ernährung eines Welpen und eines erwachsenen Hundes

Alle Jagdrassen haben ein äußerst aktives Temperament und einen forschenden Geist. Die Vierbeiner brauchen Energie, um die Welt zu erkunden, ein langweiliges und apathisches Haustier, es ist kein Jäger und schon gar kein Jack Russell Terrier. In der Natur essen Caniden fast alles, was sie finden, aber die Basis der Ernährung ist Fleisch. Gezähmte Hunde benötigen eine komplexe und manchmal Diät-Nahrung. Wir werden verstehen, wie man den Jack Russell Terrier richtig füttert, abhängig vom Alter und den Bedürfnissen.

Welpen Diät

Unabhängig von Ihren Plänen für die Zukunft sollte die Ernährung unmittelbar nach dem Kauf eines Babys für weitere 10-14 Tage unverändert bleiben. Finde heraus, welche Art von Futter für Jack Russell Terrier Welpen im Zwinger verwendet wird. In den meisten Fällen ist es bekannt, bekannte Marken zu füttern. Unter Beachtung einiger Regeln können Sie Ihr Haustier ohne Stress für den Körper auf eine bequeme Diät umstellen:

  • Trockene Nahrung einweichen, auch wenn der Züchter dies nicht getan hat.
  • Wenn der Welpe ausschließlich auf dem "Trocknen" gehalten wurde, beginnt nach 4-5 Tagen Dosenfutter darin einzumischen.
  • Wenn Sie planen, Ihren Welpen auf natürliche Nahrung zu übertragen, beginnen Sie mit Brühe und gekochtem Fleisch, dann fügen Sie Gemüse und, am allermeisten, Getreide hinzu.
  • Jedes neue Essen wird in kleinen Mengen eingeführt - 1 Teelöffel am ersten Tag ist genug.
  • Ziehen Sie nicht den Übergang vom Trocknen zu "naturalka", die Anpassungszeit beträgt nicht mehr als 14 Tage.

Natürliche Ernährung der Jack Russell Terrier Welpen beinhaltet Fleisch, Milch, Gemüse und Getreide (50: 20: 15: 15). In der Ernährung des Babys müssen Futterzusätze mit Komplexen von Vitaminen und Nährstoffen vorhanden sein. Der Verlauf der Supplementation setzt sich in allen Wachstumsphasen fort, obwohl es nicht schadet, die Komplexe (unterschiedlicher Zusammensetzung) zu verändern.

Hunde bis 7-10 Monate sollten eine tägliche Futterrate erhalten, aufgeteilt auf mehrere Mahlzeiten:

  • 1 Monat - 7 Portionen.
  • 2 Monate - 6 Portionen.
  • 3 Monate - 5 Portionen.
  • 4-6 Monate - 4 Portionen.
  • 6-10 Monate - 3 Portionen.
  • 10-12 Monate - 2 Portionen. Im Alter von einem Jahr wird der Hund auf eine Mahlzeit umgestellt oder zwei Mal am Tag verlassen.

Wenn Sie versuchen, einen Jack-Russell-Terrier-Welpen neben einer guten Diät und einer fraktionierten Nahrungsaufnahme richtig zu füttern, sollte das Wiegen eine Gewohnheit sein. Eine leichte Gewichtszunahme ist möglicherweise visuell nicht wahrnehmbar, beeinträchtigt jedoch die Gelenke. Gefütterter Welpe und er brach geschwächten Schlaf zusammen? - Vielleicht überfüttern Sie das Baby. Industrielle Futter werden mit Bezug auf die Anweisungen gefüttert (es ist auf jedem Paket). Vergessen Sie nicht, dass Trockenfutter in Kinder und Erwachsene aufgeteilt ist.

Denk dran! Jeder Hund hat individuelle Bedürfnisse und Stoffwechsel. Lassen Sie sich nicht von den Anweisungen mitreißen, konzentrieren Sie sich ausschließlich auf die Gesundheit und den Zustand des Hundes.

Die natürliche Diät eines erwachsenen Hundes

Es wird angenommen, dass die Ernährung des erwachsenen Jack Russell Terrier natürlicher und nützlicher ist als das beste Nahrungsmittel der industriellen Produktion. Es gibt ein Körnchen Wahrheit darin, aber nur, wenn die Ernährung des Jack Russell Terrier korrekt erstellt wurde. Energetisches Haustier für Erwachsene sollte erhalten:

  • 33-40% der Lebensmittel tierischen Ursprungs - Rindfleisch, Geflügel, Schweinefleisch (nur fettarm und gekocht), Innereien, weiche Knorpel, Milchprodukte (wenn nicht allergisch).
  • 33% der pflanzlichen Lebensmittel sind Karotten, Rüben (kann den Darm schwächen), Kürbis, geschälte Zucchini, Kohl (gedünstet / gekocht), Rüben, Kartoffeln (nur roh), Äpfel und alle Früchte, die der Hund mag (außer Zitrus).
  • 26 bis 33% Getreide - Buchweizen, Reis, Gerste. Selten Weizen. Nur bei Bestellung durch einen Tierarzt - Gerste.

Es wird angenommen, dass Milchprodukte erst im Welpenalter vom Hund aufgenommen werden. Aus der Sicht der natürlichen Selektion ist dies logisch, weil ein ausgewachsener Wolf nicht mehr von seiner Mutter gefüttert wird. Verwechseln Sie jedoch keine wilden Tiere und "verdorbene" Haustiere. Wildfleisch ist viel reicher an Vitaminen und Proteinen. Die Aussage ist fair, wenn Sie vierbeinigen Wild, Hase oder anderes Wild füttern, wenn nicht - Milch, Quark, Live-Joghurt wird nicht überflüssig sein.

Süßes Essen ist ausgeschlossen, aber wenn Ihre Gemeinde "wackelt, während sie Süßigkeiten betrachtet", ist dies ein deutliches Zeichen für einen Mangel an "schnellen Kohlenhydraten". Schädliche Süßigkeiten können durch Obst oder Honig ersetzt werden (wenn keine Allergie vorliegt). Die Verwendung von Gewürzen und Salz wird nicht empfohlen, obwohl in der Praxis viele Besitzer den Brei von Haustieren "aufpeppen", um die Leerheit zu beseitigen. Zur Verbesserung der Verdauung werden pflanzliche Öle zu Brei - Sonnenblumen oder Oliven hinzugefügt.

Es ist wichtig! Die tägliche Futtermenge für einen Hund wird anhand seines Gewichts berechnet.

  • 3-5% für ein Haustier mit mäßiger Belastung.
  • 6-10% für die Zeit der aktiven Arbeit, Jagd, bestandene Tests.

Einen erwachsenen Hund mit industriellem Futter einziehen

Feeding Jack Russell Terrier mit Trockenfutter hat mehrere Vorteile:

  • Sparen Sie Zeit beim Kochen.
  • Die Möglichkeit, eine automatische Zuführung zu verwenden.
  • Die Möglichkeit einer klaren Berechnung der täglichen Nahrungsrate.
  • Sie verrechnen sich nie mit der Dosierung von Vitaminen und Nährstoffen, da die Premium-Lebensmittelqualität (oder höher) ausgeglichen ist.

Es ist wichtig! Nach dem Verzehr von Trockenfutter nimmt das Volumen des Granulats zu und absorbiert Flüssigkeit. Achten Sie darauf, Ihren Hund mit ausreichend Wasser und ungehindertem Zugang zum Trinker zu versorgen.

Industriefutter hat eine "Rückseite der Medaille". Ein wirklich hochwertiges Produkt kostet Sie viel mehr als ein ausgewogenes, natürliches Lebensmittel, insbesondere wenn es um Konserven geht. Wenn Sie sich irgendwann einmal in Ihrem Leben entschließen, die Station in ein Economy-Class-Futter zu überführen, wissen Sie:

  • Solche Produkte haben Hülsenfrüchte, kein Fleisch. Regelmäßige Fütterung führt zu Stoffwechselstörungen und Störungen des Hormonsystems.
  • Schlechte Nahrung enthält viel Salz, als Folge von Urolithiasis, Gastritis, Geschwüren, schmerzenden Gelenken.
  • Auf den Inhalt von Fleisch ist nicht wert zu sprechen, glaube nicht, Werbung - lesen Sie die Zusammensetzung. Dort ist es ehrlich gesagt, tierische Proteine, also Abfälle aus der Verarbeitung von Tierkörpern.

Vitamine und Futterzusätze

Regale von Tierhandlungen sind vollgestopft mit bunten Gläsern mit Zusatzstoffen, und jede hat eine große Inschrift über Qualität und Vorteile. Wenn Sie die "Marketing-Intrigen" weglassen, stellen wir fest, dass sich die meisten Produkte in einer Preiskategorie geringfügig unterscheiden. Unten finden Sie eine Reihe von Tipps, die Ihre Auswahl erheblich vereinfachen und die Dicke des Geldbeutels beibehalten:

  • Fallen Sie nicht auf den All-in-One-Trick herein. Ein Glas mit einer Liste von 40 (oder mehr) Ergänzungen ist eine Verschwendung von Geld. Vitamine und Spurenelemente werden nur in einer bestimmten Kombination absorbiert. Es ist besser, 2-3 Produkte mit einer kurzen Liste von Inhalten als eine "universelle" zu kaufen.
  • In der Human- und Veterinär-Apotheke finden Sie die meisten Zusatzstoffe in ihrer reinen Form - Fischöl, Hefe, Calcium / Magnesium / Phosphor-Komplexe, Vitaminsirupe und Pulver von 3-7 Inhaltsstoffen.
  • Vernachlässige Probiotika nicht. Trotz des allgemeinen Glaubens gibt es Dysbiose-Fleischfresser! Wenn ein Hund Verdauungsstörungen hat, sollte dies dem Tierarzt gezeigt und, falls erforderlich, die Darmflora wiederhergestellt werden.
  • Nehmen Sie Pausen und alternative Ergänzungen - Hypervitaminose ist schwieriger zu vertragen als der Mangel an Vitaminen. Übermäßiger Enthusiasmus für eine Kalziumpräparation kann zu Erkrankungen des Bewegungsapparates und zur Bildung von Sand in den Nieren oder der Blase führen.

Was Jack Russell Terrier füttern

Jack Russell Terrier ist ein Vertreter einer großen Familie von Terriern, die trotz ihrer kompakten Größe ihren größeren Pendants in nichts nachsteht. Dieser Hund braucht eine ausgewogene Ernährung, angereichert mit Proteinen, um Vitalität und Energie aufzufüllen. Wie man einen Welpen oder einen erwachsenen Jack Russell Terrier richtig füttert, damit er seine Tätigkeit nicht verliert und positiv ist?

Was Jack Russell Terrier zu füttern: Natur oder trocken

Das ewige Dilemma der Hundebesitzer - Ihr Haustier mit natürlichen Produkten oder Fertigrationen zu füttern, gilt für Besitzer von kleinen Jack Races. Wie für professionelle Züchter, füttern sie Welpen und Erwachsene mit Produktionsfutter. Wenn der neue Besitzer jedoch die Art der Fütterung ändern möchte, hat er das Recht dazu. Es wird empfohlen, dies schrittweise zu tun, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass diese Hunde der Jagdrasse angehören.

Natürlich ist die Diät von dekorativen und Arbeitshunden auffallend anders, normalerweise in letzterem Fall bekommt das Haustier nahrhaftere Nahrung. Wenn in Fertigrationen das Gleichgewicht von Fetten, Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien bereits berücksichtigt ist und es genügt, ein Menü zu wählen, das für Ihr Haustier geeignet ist, dann sollte dieses Verhältnis bei natürlicher Fütterung von den Besitzern selbst bestimmt werden.

Wie man einen Welpen Jack Russell Terrier füttert

Wenn ein Baby in ein neues Zuhause kommt, versuchen die Besitzer, sich optimal darum zu kümmern. Und um den Stress eines Aufenthaltswechsels zu minimieren, sollten Sie die Ernährung in den ersten Wochen nicht ändern. Zu dieser Zeit müssen Sie das Baby so füttern, wie es von Züchtern gefüttert wurde. Etwas später können Sie die Art des Essens ändern oder die Krume auf ein anderes Futter übertragen, aber das sollte sehr fein gemacht werden:

  • Gewöhnlich bekommt das Baby zuerst entweder natürliches Essen oder Dosenfutter, und damit das Baby anfangen kann, Trockenfutter zu essen, müssen Sie es zuerst in einer getränkten Form geben;
  • Wenn das Futter ausschließlich aus trockenen Granulaten besteht, können Sie nach einer Woche anfangen, es mit Dosenfleisch zu mischen;
  • Beim Wechsel zur natürlichen Fütterung ist es ratsam, mit Fleischbrühen zu beginnen, dann Gemüse hinzuzufügen und am Ende - Getreide;
  • Jedes neue Produkt wird in kleinen Dosen - 1-2 TL - eingeführt. und mit der nachfolgenden Beobachtung des Zustandes des Babys;
  • Sie können einen Welpen mit einem naturalka anlocken, sobald die 2-wöchige Anpassungszeit vorbei ist.

Die natürliche Fütterung eines Welpen erfolgt nach einem bestimmten Schema: Die Hälfte der Nahrung besteht aus Fleischbestandteilen, Nebenprodukten, 20% sind Milch- und Sauermilchprodukte, die restlichen 15% sind Getreide und Gemüse.

Mit der natürlichen Fütterung in einigen Lebensstadien benötigt der Welpe zusätzliche Quellen für Vitamine und Mineralstoffe. Dieser Punkt muss mit dem Tierarzt besprochen werden.

Wie man einen erwachsenen Jack Russell Terrier füttert

Ein ausgewachsener Hund braucht eine richtige Ernährung, genau wie ein Welpe. Aber auch hier gibt es eine Reihe von Nuancen, zum Beispiel sogar einen Naturkönig essen, ein Haustier sollte keine Nahrung vom Tisch des Meisters erhalten. Die Ernährung des erwachsenen Jack Russell Terrier kann folgende Produkte enthalten:

  • mageres Fleisch (Kalbfleisch, Rindfleisch), gekochtes Huhn;
  • aus Innereien kannst du nur das Herz geben, gut gekocht;
  • Buchweizen und Reisbrei;
  • Quark, Kefir, Sauermilch;
  • Gemüse - Kürbis, Karotten, Zucchini, Rüben.

Wenn der Besitzer Fertigfutter bevorzugt, muss er von hoher Qualität sein. Erfahrene Hundezüchter dieser Rasse empfehlen, auf diese Marken zu achten:

  • Innova EVO;
  • Origenes;
  • Akana;
  • Kanide;
  • Artemis Max Hund.

Richtig ausgewählte Ration erlaubt dem Hund alles ohne zusätzliche Dressings zu bekommen.

Was kann den Jack Russell Terrier nicht füttern?

Hunde brauchen keine so große Auswahl an Nahrung, wie Menschen, und sicherlich brauchen sie keine Junkfood - süß, fettig, gebraten, gesalzen und geräuchert. Alle Süßwaren haben einen negativen Einfluss auf die Arbeit des Verdauungssystems des Tieres. Aber obwohl sie das wissen, werden die Besitzer, nein, nein, ja, ihr Haustier mit etwas Leckerem behandeln.

Experten sagen, dass dies strengstens verboten ist. Indem sie Essen von ihrem Tisch geben, machen die Besitzer Bettler aus Haustieren. Es ist notwendig, das Regime genau zu überwachen und dem Tier nur die erforderliche Menge an Nahrung zu geben. Wenn es keine Probleme mit Trockenrationen gibt, dann muss bei natürlicher Fütterung die tägliche Portion durch Versuch und Irrtum ausgewählt werden.

Siehe auch: sich um einen Hund kümmern.

Wie oft pro Tag den Jack Russell Terrier zu füttern

Beim Kauf eines Babys sollten die Besitzer bereit sein, es oft zu füttern. Wenn er in die neue Familie monatliche Krümel bekommt, dann muss es 7 mal am Tag machen, auch nachts. Aber in der Regel werden Welpen in diesem Alter immer noch von der Mutter gefüttert und bekommen nur zusätzliches Futter als Ergänzungsfutter.

Für 2-monatige Welpen ist der Modus nicht weniger dicht - 6 mal am Tag. Einen Monat später kann eine Fütterung entfernt werden. Von 4 Monaten bis zu einem halben Jahr wird der Welpe viermal gefüttert, und von einem halben Jahr bis zu 10 Monaten - 3. In 10-12 Monaten hat der erwachsene Welpe Jack Russell Terrier genug 2 Mahlzeiten am Tag, die anschließend gespeichert werden.

Jack Russell Terrier - Hunde mit einem bestimmten Schwerpunkt der Aktivität - sie sind Burrow Hunters. Und was ist für solche aktiven Hunde notwendig? Richtig, eine volle und ausgewogene Diät, dank der sie ihre erstaunlichen Fähigkeiten nicht verlieren werden, wird immer fröhlich und freudig sein.