Wie behandelt man Mastitis bei einem Hund?

Hundemastitis ist eine Krankheit, die bei neugeborenen Hündinnen auftritt, aber auch bei Tieren mit einer falschen Schwangerschaft auftreten kann. Dieser Zustand ist sowohl für die Mutter als auch für die Welpen gefährlich, daher muss er so schnell wie möglich erkannt und geheilt werden. Auf welche Ursachen führen Mastitis, wie Pathologie aussieht, wie es sich manifestiert, sowie seine Behandlung und Prävention, lesen Sie in diesem Artikel.

Was ist das?

Mastitis ist eine Entzündung eines Teils der Brustdrüse oder beider Drüsen, die während der Milchproduktion auftritt. Es kann akut oder chronisch sein. Die entzündeten Drüsen der Hündin schwellen oft an und schmerzen, ihr Allgemeinzustand wird schwächer, und das Füttern der Welpen bringt Unbehagen. Auch die Welpen selbst können leiden, da sich die Qualität der Milch verschlechtert, was zu Verdauungsstörungen oder sogar zum Tod von Nachkommen führen kann.

Eine Hündin kann mehrere Arten von Mastitis entwickeln, die sich in Symptomen und Folgen unterscheiden. Zum Beispiel werden in der tierärztlichen Praxis die folgenden Arten von Pathologien unterschieden.

  1. Catarrale Mastitis. Sein einziges Anzeichen ist die Anwesenheit von Schleim in der Milch, so dass es schwierig ist, es ohne ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen selbst zu bestimmen. Nichtsdestoweniger kann diese Art von Krankheit ohne Behandlung ernsthafter werden - serös oder eitrig, so dass sie nicht als ein unschuldiges Problem angesehen und nicht behandelt werden kann.
  2. Serous. Bei dieser Art von Pathologie tritt seröses Exsudat in der Milch der Hündin auf, es kann aber auch ohne entsprechende Diagnose nicht festgestellt werden.
  3. Faserig. Bei dieser Art von Pathologie in der Milch liegen Fibrinfäden in Form einer weißen dichten Struktur von Schnüren vor.
  4. Eitrig. In der Brustflüssigkeit sind Eingeweide von Eiter in Form von ziehenden Fäden oder einzelne Stücke von weißlicher oder gelblicher Farbe vorhanden. Die Farbe und der Geruch von Milch verändern sich zum Schlechten. Bei eitriger Mastitis wird das Stillen der Welpen sofort gestoppt.
  5. Phlegmon. Bei dieser Art von Pathologie akkumuliert Eiter zuerst im Unterhautgewebe und in tiefen Schichten der Brusthaut, und Tatem breitet sich in seine Tiefe aus. Gleichzeitig gerät er in die Milch und verwöhnt sie auch.
  6. Abszess. Eine seltene Form der Pathologie, die dadurch zum Ausdruck kommt, dass es 1 oder mehr Abszesse auf der Drüse gibt.
  7. Gangrän. Die schwerste Form, ausgedrückt in Nekrose und Zersetzung der Drüsengewebe.

Hilfe! Eine Hündin jeder Rasse und jedes Alters kann Mastitis bekommen, es gibt keine Ausnahmen, also müssen Sie Ihr Haustier überwachen, um ihm rechtzeitig zu helfen.

Ursachen der Brustpathologie

Mastitis in einer Hündin kann sich aus ganz anderen Gründen entwickeln. Darüber hinaus kann die Krankheit nicht nur nach der Geburt auftreten, sondern auch bei einem nicht gebärenden Hund.

Bei der Geburt ohne

Die Ursache von Mastitis bei einem Hund, der nicht in letzter Zeit Welpen geboren hat, kann eine Bedingung wie eine falsche Schwangerschaft sein. In diesem Zustand kann es neben anderen Symptomen beginnen, Milch zu produzieren, aber da es niemanden gibt, um es zu trinken, wird es in den Kanälen der Drüsen stagnieren, was dann eine Entzündung verursacht. Hyperkühlung kann eine weitere Ursache für Mastitis bei einem ungeborenen Kind sein, wenn es auf einer kalten Oberfläche liegt oder in einem Zug schläft.

Pflegen

Bei einem Hund, der Welpen geboren hat, können die folgenden Fälle die Ursache einer Entzündung sein.

  • Verletzung der oberflächlichen Gewebe der Drüse mit scharfen Klauen der Nachkommen während der Fütterung: In diesem Fall treten Bakterien in den Wunden auf, die eine Entzündung verursachen.
  • Stagnation der Milch, die in den Drüsen verbleibt, wenn sie nicht entfernt wird. Dies kann passieren, wenn die Hündin tote Welpen zur Welt gebracht hat, sowie einfach bei starker Milchbildung oder wenn die Welpen früh von der Mutter entfernt werden.
  • Die Aufnahme der Hündinnen von Erregern und Intoxikationen des Organismus während der Schwangerschaft, gastrointestinale Erkrankungen und auch Komplikationen nach der Geburt - Endometritis und emphysematöse (faulig zersetzte) Früchte, die nicht im Körper der Hündin geboren wurden und blieben.
  • Schmutzige Einstreu, bei der Mikroben in die Nippel eindringen oder die Hündin in einem kalten Raum bleibt.
  • Nichteinhaltung der Hygiene, wenn der Hund nicht gepflegt wird.
  • Außerdem steigt die Möglichkeit, an Mastitis zu erkranken, wenn die vierbeinigen Vorfahren des Tieres ebenfalls an der gleichen Krankheit litten. In diesem Fall wird angenommen, dass die Neigung zur Entzündung genetisch vererbt wird.

Zusätzlich empfehlen wir, die aktuellen Informationen über die wichtigsten Merkmale von Schwangerschaft und Geburt bei Hunden zu lesen.

Symptome

Nicht alle Arten von Mastitiden sind durch deutlich sichtbare Symptome gekennzeichnet, so dass sie selbst schwer zu diagnostizieren sind. Aber immer noch, meistens, gibt es Symptome, so muss der Besitzer des Tieres wissen, wie man die Pathologie seines Haustieres feststellen kann. Die häufigsten Symptome einer Drüsenentzündung bei laktierenden Hunden sind:

  • Tiere werden lethargisch, bewegen sich wenig, essen wenig oder gar nicht;
  • ihre Drüsen schwellen an, werden heiß und schmerzhaft, was bei Berührung leicht zu fühlen ist;
  • die Haut ist hyperämisch;
  • wenn Sie auf die Brustwarzen drücken, kann Milch von ihnen mit einer Mischung von Exsudat, Eiter oder Eiter mit Blut vermischt fließen.

ACHTUNG! Wenn nicht rechtzeitig Hilfe geleistet wird, kann sich an der Entzündungsstelle (bei katarrhalischer oder eitriger Mastitis) beim Hund ein Abszess bilden, der sich öffnen kann und eine Fistel bildet, aus der Eiter austritt. Nicht zu bemerken, dass das unmöglich ist.

Wie behandeln?

Mastitis in einer Hündin kann auf verschiedene Arten geheilt werden. Die Behandlung wird aufgrund der Symptome der Krankheit, des Zustandes der Drüse und des Körpers des Hundes im Allgemeinen verschrieben. Vor allem verschriebene medikamentöse Therapie, aber wenn es keine Ergebnisse gibt oder die Krankheit anfänglich gestartet wird, dann wenden Sie eine Operation an.

Zusätzlich empfehlen wir, einen Artikel zum Thema postpartale Eklampsie bei Hunden zu lesen.

Medikamentöse Therapie

Antibiotika werden verwendet, um Pathologie in einer stillenden Hündin zu behandeln, um die Bakterien an der Stelle der Entzündung zu töten. Bei Mastitis werden Antibiotika eingesetzt, die zur Klasse der Pinicilline, Cephalosporine und Chinolone gehören. Bei der Behandlung von eitrigen oder katarrhalischen Arten zeigen gute Ergebnisse in den Anfangsstadien des Prozesses eine novocainische Blockade der von Entzündung betroffenen Teile der Drüse. Bei Bedarf wird eine solche Blockade nach 1-3 Tagen erneut durchgeführt. Wenn die Behandlung von eitriger Mastitis ambulant durchgeführt wird, wird die Blockade einmal in 3 Tagen durchgeführt und Bicillin 3 wird in diesem Fall verwendet.

Heute wird die Verwendung des Mastitis-Medikaments Mastometrin, das gleichzeitig eine entzündungshemmende Wirkung auf das Endometrium und die Milchdrüsen hat, weit verbreitet verwendet. Der Verlauf der medikamentösen Behandlung beträgt 3-5 Injektionen, 1 Injektion täglich.

Wärme wird als lokale Behandlung verwendet: Sie tragen Heizkissen, Kompressen, Paraffinwachse, bestrahlen das Eisen mit einer blauen Lampe. Im Falle der eitrigen Mastitis und der Abszesse wird die Aufwärmung nicht gemacht, da die Heizung die Eröffnung des Abszesses mit dem Durchbruch des eitrigen Inhalts in den angrenzenden Texturen aktivieren kann.

Hilfe! Zur Behandlung von Entzündungen bei einer falschen Schwangerschaft müssen Sie einen Arzt aufsuchen, da Sie eine komplexe Therapie mit hormonellen und entzündungshemmenden Medikamenten benötigen und nur ein erfahrener Tierarzt sie aufnehmen kann.

Bedienung

Was soll ich tun, wenn die konventionelle Therapie versagt und die Entzündung anhält? In diesem Fall wird eine Operation benötigt, die darin besteht, den Abszess zu öffnen, zu entwässern, totes Gewebe zu entfernen und den Bereich mit antibakteriellen Mitteln zu desinfizieren. Wenn der Entzündungsprozess schlecht begonnen wird, kann die einzige Behandlungsmöglichkeit in solchen Fällen eine Brustektomie sein.

Hausbehandlung

Wie können Sie einem Hund zu Hause helfen und Mastitis heilen? Zu Beginn des entzündlichen Prozesses, können Sie eine leichte Massage der Drüse durchführen, waschen Sie es mit Extrakt aus Kamille, Salbei, beginnen Sie, um Kompressen mit Tanne, Kampferöl oder Kohlblatt darauf anzuwenden. Sie können auch verschiedene entzündungshemmende Salben verwenden und Symptome lindern - Schmerzmittel, Antipyretika und Immunstimulanzien. Der Verlauf der Behandlung mit Salbe - zur vollständigen Wiederherstellung der Drüse Gewebe.

Wenn die Milch sauber ist und keine Unreinheiten darin sind, dann ist es oft notwendig, die Welpen Brustwarzen zu lassen oder einfach die Milch manuell 1-2 mal am Tag auszudrücken.

Achtung! Wenn in der Milch pathologische Einschlüsse vorhanden sind, müssen Sie die Welpen sofort von der Mutter entfernen und mit der künstlichen Ernährung beginnen. Es ist verboten, Tiere mit eitriger Milch zu füttern.

Ein kranker Hund muss vollständig ausruhen. Es sollte auf einem sauberen, weichen Bett an einem trockenen, warmen Ort aufbewahrt werden, Zugluft ausgenommen. Entfernen Sie Fleisch, Milchprodukte und flüssige Suppen von ihrer Diät, verringern Sie die Menge der Flüssigkeit. Wenn nach einigen Tagen der Behandlung keine Besserung eintritt, sollte ein Tier sofort zum Tierarzt gebracht werden.

Komplikationen

Wenn Mastitis nicht behandelt wird, kann es von einer milden Form zu einer schwereren Form gehen, zum Beispiel von katarrhalisch zu eitrig, und dann wird eine kompliziertere Behandlung oder sogar Entfernung der Drüse benötigt. Die Folge von Mastitis kann die Bildung von Tumoren auf den Drüsen sein, denn mit den ersten Veränderungen in diesem Organ sollten Sie einen professionellen Arzt konsultieren.

Prävention

Wie Mastitis in der Gärtnerei zu vermeiden und was zu tun ist?

  1. Es ist wichtig, die Regeln der Tierpflege zu befolgen: vollständig füttern, an einem trockenen, warmen Ort auf einer sauberen Streu halten. Es sollte regelmäßig mit einem Staubsauger gereinigt und von Zeit zu Zeit gewaschen werden.
  2. Das Tier selbst muss ebenfalls sauber gehalten werden: mit Shampoo baden, die Wolle täglich kämmen.
  3. Laktierende Hunde müssen die Brustdrüsen mit einer Lösung von Antibiotika Furatsilina oder Chlorhexidin, rosa Lösung von Kaliumpermanganat waschen. Bei der Erkennung von Kratzern aus den Klauen von Welpen sollten die Drüsen mit leuchtendem Grün oder Jod behandelt werden.
  4. Für eine junge Hündin kann Sterilisation eine gute Vorbeugung gegen Mastitis sein, wenn der Besitzer nicht erwartet, Nachkommen von ihr zu bekommen.

Mastitis bei einem Hund: Behandlung zu Hause, Anzeichen und Ursachen von Mastitis bei einer Hündin

Hundemastitis ist nicht nur eine Entzündung der Lappen der Milchdrüse, es ist eine ernsthafte fortschreitende Krankheit, die den allgemeinen Gesundheitszustand des Tieres untergraben kann. Selbstbehandlung ist in leichten Fällen und nicht in einem vernachlässigten Zustand möglich, aber der Verlauf der Krankheit bei einem Hund ist derart, dass die Anfangsstadien eines gewöhnlichen Menschen aufgrund des Fehlens klassischer äußerer Anzeichen nicht bestimmt werden können.

Bei jedem Zustand der Drüse, der vom Besitzer als "etwas falsch" bezeichnet wird, sollten Sie einen Tierarzt um kompetente Beratung und Hilfe bitten.

Ursachen von

  • verschiedene Formen von Brustverletzungen (Beulen, Prellungen, Kratzer von Welpen);
  • Stagnation der Milch in den Kanälen und der Drüse (tritt auf, wenn die Milchproduktion übermäßig hoch ist, die Welpen zu früh oder zu früh entwöhnt werden oder ein toter Nachwuchs geboren wird);
  • hormonelle Störungen in Form einer falschen Schwangerschaft (Veränderungen im Körper treten auf, wie in einer normalen Schwangerschaft, aber ohne die Teilnahme von Befruchtung und unter hormonellen Störungen);
  • Angeborene / erworbene Pathologien der Struktur der Milchgänge (Verschmelzung oder Verstopfung und Unmöglichkeit des Milchabflusses);
  • schlechte Erblichkeit;
  • nach lokaler Exposition gegenüber der Milchdrüse mit Kälte, starker Hitze oder Chemikalien;
  • postpartale genitale Infektionen, die durch das Blut oder die Lymphgefäße in die Bauchhöhle eindringen;
  • Abnahme des gesamten Körperwiderstandes vor dem Hintergrund von Fehlschlägen des Immunsystems;
  • betont.

Anzeichen von Krankheit

  • Lethargie, Benommenheit, merklicher Aktivitätsabfall;
  • verringerter Appetit;
  • Sprünge in der Körpertemperatur;
  • reduzierte Aufmerksamkeit auf Welpen oder sogar Verweigerung mit schmerzhafter Fütterung.

Lokale Manifestation der Krankheit

  • die Drüse wird heiß zur Berührung;
  • Rötung oder Verdunklung (Zyanose) der entzündeten Lappen;
  • allgemeine Siegelung oder einzelne Fragmente;
  • eine Zunahme der Größe aufgrund von Schwellung oder Ansammlung von entzündlichen Flüssigkeiten und Eiter;
  • Schmerz beim Füttern und beim Versuch zu berühren;
  • geschwollene Lymphknoten auf der Seite der entzündeten Lappen der Drüse (axillär oder inguinal);
  • wenn auf die Brustwarze gedrückt wird, wird Milch mit Eiter, Schleim, weißem Fibrin, Blut gemischt;
  • die Brustwarze selbst nimmt zu und wird schmerzhaft.

Formen von Mastitis

  • katarrhalisch
  • eitrig
  • phlegmonös
  • eitrig-catarrhal
  • Abszess
  • serös
  • gangränös
  • fibrinös

Eine Form wird gewöhnlich zu einer anderen, wenn der Hund falsch behandelt oder gar nicht behandelt wird. Je mehr die Mastitis vernachlässigt wird, desto schwerer kann das Tier ohne Folgen heilen.

Es ist fast unmöglich, die catarrhal Form zu einem gewöhnlichen Menschen zu bestimmen, deshalb gehen Tiere gewöhnlich zum Tierarzt mit komplizierteren Formen der Krankheit, bis zu eitrigen Manifestationen.

Behandlung

Wann ist Haushilfe erlaubt?

Die Behandlung von Mastitis zu Hause kann nur mit milderen Formen und nicht eitrigen Fluss geübt werden. In allen anderen Fällen ist eine Selbstmedikation unangemessen und kann schwerwiegende Folgen haben. In jedem Fall, was zu tun ist, wenn der Hund Mastitis hat, wird der Spezialist im Detail beraten.

Aktion mit Welpen für die Zeit der Mastitis-Behandlung

Es ist nur mit seröser und katarrhalischer Form möglich, Welpen einer kranken Mutter zu ermöglichen. In diesen Fällen helfen sie, den Zustand der stillenden Hündin zu lindern. Sobald eitrige, eitrig-katarrhalische oder fibrinöse Formen festgestellt werden und in der Milch Eiter oder Fibrin nachgewiesen wird, werden Welpen von der Brust entwöhnt und künstlich gefüttert. Kontaminierte Milch kann den Müll vergiften und zum Tod führen!

Was passiert, wenn Mastitis nicht oder falsch behandelt wird?

Bei einem verlängerten (chronischen) Entzündungsverlauf der Brustdrüse und unsachgemäßer Behandlung (oder Versagen) sind folgende Konsequenzen möglich:

  • Degeneration von Drüsengewebe mit der Bildung von Tumoren (sowohl gutartige als auch bösartige);
  • Verlust der Sekretionsfunktion und erzwungene Entfernung der Drüse;
  • der Tod des Haustieres vor allgemeiner Körpervergiftung;
  • Tod der Nachkommen durch Vergiftung durch die mit Bakterien kontaminierte Milch.

Mastitis in einer nicht gebenden Hündin

Bei einem Hund ohne Welpen entwickelt sich oft eine Entzündung auf dem Hintergrund einer falschen Schwangerschaft. Dies ist ein klarer Grund, einen Tierarzt zu besuchen, weil Die Behandlung sollte komplex sein: hormonell - um den Allgemeinzustand zu normalisieren und entzündungshemmend - um den Entzündungsprozess direkt zu beseitigen. Wiederholte Mastitis bei einer falschen Schwangerschaft ist ein Grund, über die Sterilisation des Hundes nachzudenken.

Foto von Mastitis im Hund

Wann ist das Risiko von Selbsthilfekomplikationen minimal?

Sie können versuchen, Mastitis bei einem Hund zu Hause unter den folgenden allgemeinen Bedingungen zu behandeln:

  • die Drüsenschwellung ist unbedeutend, es gibt keine starke Verformung davon;
  • kein Anstieg der gesamten Körpertemperatur;
  • es gibt keine starken Schmerzen, die den Hund zum Weinen bringen;
  • Milch kann unabhängig von den Händen dekantiert werden, es gibt keine Anzeichen für eine Verstopfung der Milchgänge;
  • kein Blut oder eitriger Ausfluss;
  • die Entzündung umfaßte nicht die ganze Drüse, sondern nur ihre individuellen Lappen;
  • Man kann Verbesserungen in der Verwendung der traditionellen Medizin und Hausmittel für die ersten zwei Tage feststellen.

Bei folgenden Symptomen (Typen) von Mastitis bei Hunden sind Versuche zur Selbsthilfe zulässig:

katarrhalische Mastitis:
  • äußerlich hat das Eisen fast keine Veränderungen;
  • Bei Berührung kann man eine leichte Anschwellung der Drüse fühlen (kein Spezialist wird dies wahrscheinlich feststellen);
  • zusammen mit der Milch werden Entzündungssekrete in Form von viskösem Schleim ausgeschüttet (das Hauptmerkmal!);
  • lokale Temperatur steigt nicht an;
  • kein Schmerz;
  • Der Allgemeinzustand des Hundes ist zufriedenstellend.
seröse Mastitis:
  • entzündete Milchlappen schwellen an und nehmen an Größe zu;
  • lokale Temperatur steigt an (Eisen wird heiß);
  • beim Berühren der Drüse ist der Hund deutlich unangenehm oder sogar schmerzhaft;
  • Palpation der Drüse wird während der Palpation gefühlt;
  • zusammen mit Milch wird eine trübe (seröse) Flüssigkeit freigesetzt;
  • kann die Körpertemperatur insgesamt erhöhen.

Wie behandeln (wenn es keinen Tierarzt gibt)

  1. Voller Frieden des kranken Hundes. Wenn das Individuum langhaarig ist, dann ist es sinnvoll, das Haar um die Brustwarze herum zu schneiden und den kranken Lappen so weit wie möglich freizulegen, um einen bequemen Zugang und physiotherapeutische Verfahren zu erhalten.
  2. Wenn es keine Stagnation der Milch gibt, dann werden die Welpen nicht von der Brust abgestillt, indem sie aktiver und stärker auf die kranken Lappen wirken. Wenn eine Stagnation festgestellt wird, sollte die Milch von Hand dekantiert werden und die Jungtiere sollten künstlich gefüttert werden. Die Milch, die drinnen steckt, quillt buchstäblich aus und vermischt sich mit entzündlichen Sekretionen - kein einziger Welpe, selbst der hungrigste, wird solche Milch saugen. Darüber hinaus kann es mit Verdauungsstörung bei den Nachkommen belastet sein.
  3. Milchprodukte, Fleisch und flüssige Suppen sollten vollständig von der Ernährung des Hundes ausgeschlossen werden, und die Menge der verbrauchten Flüssigkeit sollte reduziert werden (nur nach den Mahlzeiten gegeben). Zum Zeitpunkt der Behandlung ist es möglich, das Tier auf Trockenfutter zu bringen.
  4. Es ist notwendig, die Milch erst nach der Massage zu strapazieren. Unter der Massage werden Streichbewegungen auf die Brustdrüse ausgeübt, wobei leicht auf ihre Finger gedrückt wird, um dem Hund keine Schmerzen zuzufügen. Besondere Aufmerksamkeit sollte Orten mit Robben gewidmet werden - dichte Drüsenbereiche, die durch Berührung klar definiert sind. Sie müssen sie massieren, bis Sie ihre Weichheit fühlen.
  5. Es gibt fast 2 mal mehr Kanäle in den Brustwarzen als bei Katzen, daher ist es möglich, die Milch manuell zu dekantieren (wenn auch nicht so einfach). Nach der Massage wird die gesamte Drüse sanft dekantiert, wobei die Brustwarzen von der Basis bis zum Ende streichend bewegt werden. Drücken Sie sie sanft mit den Fingern nach unten. In jedem Fall wird der Hund unangenehm sein, aber Sie sollten versuchen, keine Schmerzen zu verursachen (vorzugsweise wird alles mit einem Assistenten gemacht). Es ist nicht nötig, die gesamte Milch aus der Brust herauszufiltern, es genügt, den Zustand zu erreichen, wenn der Milchlappen um die Brustwarze herum fällt und weicher wird.

Sie können versuchen, die Milch mit einer hausgemachten Milchpumpe aus einer gewöhnlichen Einwegspritze zu dekantieren (das Volumen der Spritze wird entsprechend dem Durchmesser der Brustwarze so gewählt, dass sie frei und nicht bündig verläuft). Der Kolben wurde entfernt. Die Oberseite der Spritze mit dem Ausguss, auf den die Nadel aufgesetzt wird, wird abgeschnitten. Die Schnittkanten sind gleich Feuer, um Hautverletzungen zu eliminieren und maximale Haftung der Spritze auf der Haut zu gewährleisten. Der Nippel wird in die Spritze eingeführt, fest gegen die Haut gedrückt und streckt sich über den Kolben - die Milch beginnt sich leicht auszudrücken.

Vor dem Dekantieren können Sie dem Hund keine Silos in einer Menge von 40 mg (1 Tab.) Pro 10 kg Gewicht geben. Dies wird helfen, die wahrscheinlichen Spasmen der Milchgänge zu entfernen und den Eingriff zu erleichtern.

  1. Wenn die lokale Temperatur hoch ist (Bügeleisen ist heiß), werden Kühlkompressen gemacht - zum Beispiel können Sie zerkleinerte und zerkleinerte gekühlte Kohlblätter oder kalte Lotionen aus Heilkräutern auftragen: Salbei, Kamille, Himbeerblätter, Kamille. Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser 1 EL. jedes spezifizierte Kraut und bestehen bis zu einer halben Stunde in einem geschlossenen Behälter. Dann auf die gewünschte Temperatur abkühlen, Gaze-Tücher befeuchten und anwenden, wo es weh tut. Top kann mit einem Verband (nicht zu eng!) Gebunden werden. Wechseln Sie jedes Mal, da sich die Serviette erhitzen wird oder alle 2-3 Stunden.
  2. Nachdem die Temperatur normalisiert ist, können Sie beginnen, warme Kompressen von den gleichen Kräutern wie während des Abkühlens zu machen. Der Unterschied liegt nur in der Temperatur - bei Erwärmungskompressen sollte die Temperatur der Lösung 37-38 ° C betragen. Wichtig: Es ist verboten, die Milchdrüse zu erwärmen, wenn auch nur der geringste Verdacht auf eitrige Entzündung besteht!
  3. Sie können Ichthyol, Tanne oder Kampferöl verwenden, das sanft in die Hautoberfläche des erkrankten Milchlappens gerieben wird und dann mit einer Auskleidung aus Zellophan verbunden wird, um einen gewissen Treibhauseffekt zu erzielen.
  4. Im Gegensatz zu Katzen können Hunde ein dünnes Jodnetz an einem erkrankten Milchlappen bilden - der Abstand zwischen den "Riegeln" beträgt mindestens 1 cm, die Häufigkeit beträgt alle 3-4 Tage. Es ist mit einem Wattestäbchen oder einem Match mit Wickelwatte gemacht. Jod leicht imprägnieren, so dass die Streifen eine leicht dunkelgelbe Farbe haben und sich nicht ausbreiten.

Schwere Formen von Mastitis

Eine kurierende Mastitis mit folgenden Formen und Symptomen allein ist unmöglich! Außerdem kann ein Laie sie nicht untereinander unterscheiden, auch wenn ihm Fotos von Mastitis gezeigt werden.

eitriger Kurs:
  • deutliche Entzündungszeichen (Rötung der Haut, Schwellung, Druckempfindlichkeit, hohe lokale Temperatur);
  • Eiter findet sich in Milch in Form einzelner Stücke oder Filamente von gelber oder gelbgrüner Farbe;
  • Milch bekommt einen stark unangenehmen Geruch (sie füttern Welpen nicht mit solcher Milch!);
  • Körpertemperatur steigt immer;
  • Äußerlich ist der Hund träge, der Appetit nimmt ab und das Interesse an Welpen verschwindet.
eitrige katarrale Mastitis:
  • hat gemischte Zeichen von eitriger und seröser Mastitis;
  • Milch enthält nicht nur Eiter, sondern auch Unreinheiten unklarer Flüssigkeit, keinen scharf fauligen Geruch;
  • Körpertemperatur steigt;
  • krankhafte Drüsenstellen sind heiß, aber ohne ausgeprägte Rötung und große Größenveränderungen.
fibrinöse Mastitis:
  • Vor dem Hintergrund der allgemeinen Veränderungen, die für Mastitis charakteristisch sind, heben sich Fibrinfäden (dichte weiße Stränge wie Fäden) von den Brustwarzen ab;
  • Wenn die Drüse gefühlt wird, entsteht ein Gefühl von Knirschen (Crepitation) aufgrund der Bewegung innerhalb des Fibrins;
  • Wenn der Brust- oder Leistenmilchlappen betroffen ist, werden die nächsten Lymphknoten sicher zunehmen.
phlegmonöse (eitrige-nekrotische) Form:
  • unterscheidet sich von eitriger Mastitis durch das anfängliche Fehlen von Eiter in der Milch, es wird in das Unterhautgewebe gegossen (es bilden sich weiche geschwollene Bereiche, während deren Punktion Eiter gefunden wird);
  • mit der Zeit beginnt Eiter in der Milch zu erscheinen;
  • hohes Sepsisrisiko;
  • lokale Zeichen - klassisch für Mastitis (Schwellung, Zärtlichkeit, Fieber und lokal und allgemein);
  • Drüsengewebe der Brustdrüse beginnt buchstäblich zu schmelzen.
Abszess-Mastitis:
  • Abszesse mit Eiter finden sich in der Drüse selbst (begrenzte Bereiche, die mit Eiter gefüllt sind und nur sichtbar sind, wenn der entzündete Bereich geschnitten wird, sind dicht, umgeben von Bindegewebe);
  • Eiter ist in Milch vorhanden und der pH-Wert verschiebt sich auf die alkalische Seite;
  • Anstieg der Körpertemperatur und Tachykardie (Herzfrequenz steigt) während der Bildung eines Abszesses.
gangränöse Form:
  • die seltenste Form von Mastitis bei Hunden, die aufgrund einer sich schnell entwickelnden Sepsis zu einem klaren tödlichen Ausgang führt;
  • äußerlich ähneln die Symptome einer eitrig-nekrotischen Mastitis, die die gesamte Drüse bedeckt;
  • äußerlich erscheint schwarz, ähnlich wie schwarze Prellungen, auf der Haut;
  • Interne Gewebe schmelzen nicht nur, sondern beginnen auch zu verrotten und zu verfallen.

Tierärztliche Versorgung bei Entzündungen der Brust

  1. Um den Gesamtwiderstand des Körpers zu erhöhen: Foprenil (intramuskulär 0,2 ml / kg 2-4 mal pro Tag für 5-7 Tage; es ist wichtig, nicht jede weitere Injektion zu verpassen), Immunfan (subkutan oder intramuskulär 1 ml / Tier, einmal täglich innerhalb von 3-5 Tagen).
  2. Intramuskulär oder subkutan Mastometrin (1-4 ml / Hund, je nach Größe 1-2 mal / Tag bis zum Verschwinden der Symptome) oder Travmatin, wenn Schmerzsyndrom exprimiert wird (0,1 ml / kg Körpergewicht subkutan oder subkutan) Muskel bis zu 2 mal pro Tag für 3-5 Tage).
  3. Antibiotika: Amoxicillin 15% (in einem Muskel von 1 ml / 10 kg eines Hundes Gewicht einmal, ein Kurs von 5-7 Tagen), Ceftriaxon (in einer Vene oder in einem Muskel von 20-40 mg / kg pro Tag - die Dosis kann in 2 Injektionen aufgeteilt werden, ein Kurs: 5 -10 Tage), Enrofloxacin 50 (1 ml / 10 kg intramuskulär einmal täglich für 5-10 Tage, schmerzhafte Injektion, es ist wichtig, die Einnahme nicht zu überspringen).
  4. Topisch Creme und Salbe für Mastitis: Creme "Dawn" (Schmiernippel 1-2 mal am Tag nach dem Waschen), Creme-Emulsion DE (eine sehr dünne Schicht 2-3 mal / Tag auftragen. Auf der Drüse des Patienten, ohne die Brustwarze zu berühren; natürlich bis zu 1 Woche), Creme-Emulsion De-Long (angewendet auf den entzündeten Milchlappen, gesunde Bereiche ohne Anzeichen von Schäden und Dichtungen bis zu 3 mal / Tag für 5-7 Tage; in besonderen Fällen wird es direkt in die Brustdrüse durch injiziert Nippel mit einem Milchkatheter für Hunde), Cremebalsam Phytoelite Antiseptikum (angewendet auf Entzündungsherde und Verschlüsse einmal täglich unter der Bandage, jeden Tag den Verband wechseln, und nach 3-5 Tagen - jeden zweiten Tag. Kurs - 2 Wochen).
  5. Kurze Procain-Blockade. Novocain 0,5% in einer Dosis von 5-20 ml (abhängig von der Größe des Hundes) wird in den Raum zwischen der betroffenen Brustdrüse und der Wand des Peritoneums eingeführt. Wenn nötig, wiederholen Sie den Vorgang nach 1, 2 oder 3 Tagen.
  6. Die Behandlung von Mastitis bei Hunden in der operativen Weise wird in schweren Fällen gezeigt. Abszesse werden geöffnet, die eitrige Wundfläche wird gereinigt, die Drainage wird für den Ausfluss von Entzündungsflüssigkeit eingerichtet. In schweren Fällen, führen Sie die Entfernung der Drüse (Mastektomie) - ein separates Teil oder alle.

Wie Mastitis bei Hunden zu vermeiden

Entzündung der Brust in einer stillenden Hündin ist viel leichter zu verhindern als zu heilen. Es genügt, ein paar einfache Regeln zu befolgen:

  1. Nach der Geburt muss das Tier unter normalen hygienischen und hygienischen Bedingungen gehalten werden: saubere Einstreu, richtige Fütterung, regelmäßige Brustwarzenbehandlung und Beseitigung von Zugluft. Obligatorisches Waschen des Bauches nach dem Gehen auf der Straße. Laktierende Hunde mit Mastitis werden unter normalen Bedingungen nicht zu oft krank.
  2. Minimiere das Risiko einer Verletzung der Brustdrüse: Welpen schneiden die Klauen ab einem Alter von 2 Wochen ab, eliminieren Tritte und Stürze des Tieres, springen über hohe Hindernisse (Schwellen), an denen sich Nippel festklammern können.
  3. Um den Brustbereich für Stagnation zu untersuchen, wenn es bemerkt wird, dass Welpen Milch vom gleichen Verhältnis saugen. Milch sollte podtsezhivat unabhängig sein oder sitzen Sie Welpen zu jenen Nippeln, die am seltensten saugen.
  4. Zu gegebener Zeit, um Abschürfungen, Kratzer und Mikrotraumen der Haut der Brust zu verarbeiten.
  5. Überwachen Sie den allgemeinen Zustand der Baumschule, rechtzeitig verschiedene Infektionskrankheiten, insbesondere der sexuellen Bereich zu beseitigen.
  6. Wenn die Pläne des Besitzers den Erhalt der Nachkommen nicht enthalten, wird empfohlen, die Hündin zu sterilisieren, um die Entwicklung einer falschen Schwangerschaft zu verhindern. Die Sterilisation ist auch für wiederholte Dummy-Fälle indiziert.
  7. Mit dem Tod der Nachkommen wird die Milchdrüse des Hundes mit Kampferöl geschmiert und fest gezogen (aber um die Atmung nicht zu stören) - die Milch brennt aus. Milchprodukte und flüssige Nahrungsmittel werden für eine Weile aus der Nahrung eliminiert und die Menge an Trinkwasser wird reduziert (nur nach der Fütterung).

Mastitis bei Hunden

Der Artikel beschreibt eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Hunden, deren Behandlung unmöglich ist, ohne dass ein erfahrener Tierarzt einen erfahrenen Tierarzt nicht überlegt, was Sie nicht vergessen sollten.

Mastitis bei Hunden sieht aus, wie man vermeidet, wie man hilft und mit einigen Salben verschmiert, wie man Welpen füttert

Mastitis ist ein entzündlicher Prozess, der die Milchdrüsen beeinflusst. Bei mit Mastitis infizierten Hunden nehmen die Brustdrüsen an Größe zu, werden hart und gerötet, und wenn sie gepresst werden, entwickeln sie einen blutigen, mattgrauen oder grünlich-braunen Ausfluss.

Vorbeugung von Mastitis ist die Einhaltung der Hygieneregeln - halten den Platz, wo das Mädchen mit Welpen sauber ist und waschen ihre Brustdrüsen mit einer Lösung von Mangan, sowie die Verletzungen der Brustwarzen eines Pflegehundes durch die Welpen selbst, die zu scharfe Krallen zu schneiden brauchen.

Im Frühstadium der Erkrankung können die Brustwarzen des Hundes mit einem Geltrauma oder Phyto-Elite behandelt werden. Wenn das Mädchen die Welpen füttert, können die Jungen regelmäßig auf die wunde Brustwarze aufgetragen werden, oder Sie können die Milch selbst ausdrücken. In dem Fall, wenn Blut in der Milch gesehen wird oder andere Flecken von Welpen von der Mutter genommen werden und weiterhin künstlich gefüttert werden.

Mastitis bei Hunden mit Antibiotika behandelt, Drogen, welche Injektionen, Kampferöl

Ein Hund, der an Mastitis leidet, braucht vollständige Ruhe. Die Krankheit wird mit Antibiotika - Penicillin, Chinolone und Cephalosporine - behandelt. Manchmal kann der Arzt eine kurze Novocain-Blockade zuschreiben.

Kompressen aus Kampferöl werden nach Abklingen der Entzündung verschrieben, im akuten Stadium der Erkrankung und bei Abszessen der Brust sind Wärme und Erwärmung kontraindiziert. In Ermangelung positiver Veränderungen in der Behandlung können Tierärzte eine Operation empfehlen.

Mastitis in Tieren Schema Behandlung zu Hause Volksmedizin

Traditionelle Medizin für die Behandlung von Mastitis bei Tieren bietet eine Menge Werkzeuge:
- die betroffene Stelle mit Seife einseifen;
- Tragen Sie Klette, Kohl, Aloe oder Huflattichblätter auf die Brust auf;
- Nippel Kratzer mit Kalanchoe oder Aloe-Saft verarbeiten;
- Milch ausdrücken und Wodka-Kompressen machen.

Wenn sich die Mastitis verschlimmert hat, ist es besser, keine Experimente durchzuführen, sondern sich an Tierärzte zu wenden. In dem vernachlässigten Fall werden Hausmanipulationen nicht helfen, für die Genesung muss sich der Hund einer Antibiotika-Behandlung unterziehen.

Eitrige Mastitis bei Hundebehandlung, Symptome

Die Hauptsymptome, nach denen argumentiert werden kann, dass der Hund eitrige Mastitis neben allgemeiner Schwäche, Temperatur, Verhärtung und Rötung der Brustdrüse beim Hund einsetzte, sind eitrig und andere, mit Ausnahme von Milch, Ausfluss.

Die Behandlung des Tieres erfolgt in einem Komplex - zusätzlich zu den Mitteln aus der Hitze und Entzündungen werden Salben und Antibiotika verschrieben. In fortgeschrittenen Fällen kann eine Operation erforderlich sein.

Mastitis bei Hunden nach der Geburt, Östrus, Medikamente zur Behandlung mit und nach einer falschen Schwangerschaft, Sterilisation, bei einem Hund, der nicht geboren hat, was zu tun ist

Mastitis bei Hunden nach der Entbindung entsteht oft aufgrund der Unachtsamkeit des Besitzers selbst, wenn er nicht die Sauberkeit des Ortes überwacht, an dem sich der Hund befindet, und kann auch durch überschüssige Milch provoziert werden, die von zu kleinen Welpen nicht beansprucht wird.

Zu Hause wird die postpartale Mastitis mit kühlen Kompressen, einer Massage, Pumpmilch oder einem Welpen an den Brustwarzen eines Hundes behandelt.

Es ist schwieriger, Mastitis, die infolge einer falschen Schwangerschaft oder nach der Sterilisation entstanden ist, sowie einen Hund, der nicht geboren hat, zu behandeln. In solchen Fällen wurde die Krankheit höchstwahrscheinlich durch Verletzungen und Infektionen der Brust oder hormonelle Störungen des Körpers verursacht. Hilfe in diesen Situationen kann nur ein Tierarzt sein.

Dog Mastitis Surgery Preis, Bewertungen, Überleben

Chirurgischer Eingriff bei der Behandlung von Mastitis bei Hunden wird in dem Fall durchgeführt, wenn sich ein eitriger Abszess in der Dicke des nicht aufgelösten Verschlusses gebildet hat.

Der Arzt entfernt die betroffene Brust, beeinflusst das umliegende Gewebe und die Lymphknoten.

Die Kosten einer Mastektomie (Entfernung der Brustdrüsen) betragen 500-1100 Rubel.

Die ersten Symptome von Hunde-Mastitis

Nach der Geburt entwickeln Hunde oft verschiedene Komplikationen, die jeder Besitzer beachten sollte, um schneller qualifizierte Hilfe zu erhalten. Eine dieser Komplikationen ist Mastitis.

Mastitis entsteht, wenn Strepto- und Staphylokokken, E. coli, Clostridien und Nicht-Clostridien-Anaerobier in die Milchdrüsengänge gelangen. In diesem Fall sind die Tore für die Infektion Kratzer, Abschürfungen auf der Haut der Brustdrüsen, Brustwarzenkanäle. Prädisponierender Faktor für die Entwicklung von Mastitis ist Laktostase oder Milchstagnation in der Drüse. Meistens tritt die Infektion der Leistenbrustdrüsen auf.

Die Hauptursachen für Mastitis

Der Hund hat Mastitis aus folgenden Gründen:

  1. mechanische Schädigung der Brustdrüse (nach Verletzungen, Kratzen der Welpen mit Krallen), gefolgt von der Zugabe von bakterieller Mikroflora und der Entwicklung des Entzündungsprozesses;
  2. genetische Veranlagung;
  3. Mastitis kann durch eine falsche Empfindung verursacht werden, die nach regelmäßiger Hitze auftritt oder wenn nach der Paarung keine Befruchtung erfolgt ist, was zu einem hormonellen Ungleichgewicht mit erhöhter Milchproduktion führt;
  4. der Grund ist die frühe oder falsche Entwöhnung der Welpen von der Mutter und die Übertragung auf eine andere Art der Fütterung, was zur Entwicklung von kongestiver Mastitis (Milchansammlung in den Drüsen aufgrund des fehlenden Ausflusses) führt;
  5. andere ätiologische Faktoren in Form von Krankheiten des Verdauungssystems, Exposition gegenüber chemischen und toxischen Substanzen, hohen oder niedrigen Temperaturen, Stress, Blockierung des Brustwarzenschließmuskels, Lymph- und Blutgefäße, die in die Infektion eintreten.

Arten von Mastitis

  1. Seröse Mastitis ist gekennzeichnet durch eine Zunahme der Brustdrüse, ihre Imprägnierung mit serösem Exsudat, Schmerzen und eine Erhöhung der Temperatur. In Ermangelung einer geeigneten Behandlung kann sich eine Infiltration entwickeln.
  2. Catarrhal-eitrige Mastitis ist eine Form von eitriger Mastitis, in der das Parenchym der Drüse betroffen ist und katarrhalisch-eitriges Exsudat abgesondert wird.
  3. Die abstillende Mastitis ist eine seltene Form von Mastitis, die mit der Bildung von eitrigen Hohlräumen in der Dicke der Brustdrüse einhergeht.
  4. Phlegmonöse oder eitrig-nekrotische Mastitis ist eine diffuse eitrige Läsion der Brustdrüse, gekennzeichnet durch einen schweren Verlauf mit dem Übergang zur Sepsis.
  5. Gangränöse Mastitis wird als die schwerste und seltenste Form einer eitrigen Entzündung der Brustdrüse angesehen. Es geht als eitrig-nekrotischer Prozess mit schwerer Zerstörung der Drüse, endet mit der Entwicklung von Sepsis und ist tödlich.

Das klinische Bild der Mastitis

Mastitis bei Hunden, deren Symptome durch allgemeine und lokale Manifestationen beschrieben werden können, hat ein charakteristisches Krankheitsbild.

Die häufigsten Manifestationen von Mastitis bei Hunden sind:

  • Lethargie;
  • Schläfrigkeit;
  • Adynamie;
  • Verringerung oder Appetitlosigkeit;
  • Fieber.

Lokale Symptome manifestieren sich:

  • Brustvergrößerung;
  • ihre Asymmetrie;
  • die Dichte des Brustgewebes erhöhen;
  • das Auftreten von lokalem Schmerz;
  • Rötung der Haut;
  • lokaler Temperaturanstieg;
  • die Freisetzung von Druck von den Brustwarzen der Milch gemischt mit Eiter, Blut, mit grau-weißen, grünlich-braunen Flocken.

Behandlung

Wenn die Diagnose Mastitis gestellt wird, ist es notwendig, den Hund zu behandeln und die Entwicklung von schrecklichen Komplikationen - Eiterung und Sepsis zu verhindern.

Bei der Behandlung von Mastitis bei Hunden erste Hilfe und medizinische Versorgung zuweisen.

Erste Hilfe: In den Anfangsstadien der Krankheit wurde empfohlen, die erkrankte Brust 1-2 Tage fest zu binden. Sie sollten Milch auch 1-2 mal täglich sanft ausdrücken. Es ist ratsam, vor dem Verband eine wärmende Kompresse aufzutragen.

Wenn die Wirkung den Krankheitsverlauf nicht lindert und die Entzündung nicht besteht, müssen Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Die medizinische Versorgung erfolgt in zwei Richtungen:

Der Schwerpunkt des therapeutischen Ansatzes liegt in der Antibiotikatherapie. Die Ernennung der antibakteriellen Mittel sollte unter Berücksichtigung der Empfindlichkeit der Mikroflora, wenn eine bereits etabliert ist, oder empirisch (bis der Typ der Mikroflora festgestellt wird). Die am häufigsten verwendeten Antibiotika der Cephalosporine, Penicilline, Chinolone.

Die zweite Richtung des therapeutischen Ansatzes ist der Einsatz von Wirkstoffen, die spezifische und unspezifische Abwehrmechanismen des Körpers verstärken: Antistaphylococcen-Gammaglobulin, Phosphoprenyl, Immunfan usw. Bei der Entwicklung des Intoxikationssyndroms spielt die Infusionstherapie eine wichtige Rolle. Empfohlen die Ernennung von antipyretischen, entzündungshemmenden, Antihistaminika, Vitaminen. Vor Ort können Sie die Creme-Emulsion DE, Creme "Dawn", Creme "De Long" auftragen.

Aus physiotherapeutischen Methoden können UV-Bestrahlung, Massage, Ultraschall, Kompressen im Brustbereich eingesetzt werden.

Eine Mastitis bei Hunden, deren Behandlung in den frühen Stadien begonnen wird, ist korrigierbar. Wenn die Krankheit in den späteren Stadien entdeckt wird, als die Eiterung eintrat, sollten Sie zu den chirurgischen Methoden der Behandlung zurückgreifen.

Der chirurgische Eingriff besteht darin, einen eitrigen Fokus zu öffnen, nekrotisches Gewebe zu entfernen und eine Wunde zu entleeren. Wenn der Grad der Zerstörung groß ist, greifen Sie auf rekonstruktive chirurgische Methoden oder auf die Entfernung der Drüse zurück.

Prävention von Mastitis bei Hunden

Die Mastitis-Prophylaxe besteht aus:

  1. Sterilisation vor dem ersten Östrus, wenn der Besitzer in Zukunft keine Nachkommen erhalten wird;
  2. ständige Besuche beim Tierarzt, besonders sorgfältig laktierende Hunde untersuchen, wie nach richtigem Wurf und mit falschem Keuchen;
  3. Hygiene bei laktierenden Hunden;
  4. rechtzeitige Behandlung von Wunden, Rissen, Kratzern an Brustwarzen und Brustgewebe mit Furacilin, Brilliant Green oder Kaliumpermanganat;
  5. Putzkrallen jede Woche für Welpen älter als zwei Wochen alt;
  6. Beim Tod aller Welpen ist es notwendig, die Brustdrüsen mit Kampferöl zu schmieren und eng zu verbinden.

Wenn bei einem Hund die ersten Symptome einer Mastitis auftreten, sollten Sie einen Tierarzt um Rat fragen und eine angemessene Behandlung verschreiben!

Kampferöl für Mastitis bei Hunden

Bei der Behandlung von Mastitis wird Bewegung sehr nützlich sein, da sie die Blutzirkulation in der Brust verbessern und die Stauung lindern.

  • Entferne das Glas aus dem Wasser und kühle ab. Das resultierende Mittel gegen Mastitis sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Mastitis bei Hunden

    Für die Geburt eines in einer Wohnung enthaltenen Hundes muss ein Platz in Form einer Kiste mit Einstreu eingerichtet werden. Damit der Hund beim Verlassen der Box die Zitzen des Euters nicht verletzt, wird eine Seite des Tieres mit Materie bedeckt. Langhaarige Hunderassen lassen sich die Haare um die Brustwarzen herum schneiden.

    Wenn Sie keine Vaseline zur Herstellung einer Salbe zur Behandlung von Mastitis zur Hand haben, können Sie einen Erlenextrakt herstellen. 1 Teelöffel frisch gehackte Blätter dieser Pflanze sollte mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen werden und lassen Sie es 20 Minuten brühen. Die resultierende Infusion wird mit einem Baumwoll- oder Mullverband befeuchtet und auf die Brust aufgetragen. Nach mehreren solchen Verfahren wird die Mastitis verschwinden.

  • Salbe aus Butter mit Babycreme. Sie werden in einem Verhältnis von 1 zu 2 gemischt und für eine halbe Stunde auf die Brust aufgetragen;
  • Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, allgemeines Unwohlsein.

    Honig gegen Mastitis

    Kohlbehandlung

    Symptome

    Da die Krankheit seit langem bekannt ist, ist die Behandlung von Mastitis mit Volksmedizin weit verbreitet. Rezepte, die Großmüttern geholfen haben, erhielten in unserer Zeit eine wissenschaftliche Begründung. Die meisten verwendeten Kräuter haben eine bakterizide Wirkung, die im Kampf gegen Mastitis jeglicher Herkunft sehr wertvoll ist. Heilpflanzen haben auch eine auflösende Wirkung, sowie ein Schmerzmittel. Ein bedeutender Teil von ihnen wird extern angewendet. Aber es gibt Mittel für den internen Gebrauch.

    Bei einer nicht-stillenden Frau mit bakterieller Mastitis hilft ihre Infusion Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren. für welche nehmen:

    Wenn sich die Milchzusammensetzung (mit eitriger Mastitis) geändert hat, müssen Sie die Welpen selbst füttern.

    Manchmal entwickelt sich Mastitis aufgrund von Anomalien in der Funktion der inneren Organe, zum Beispiel im endokrinen und Verdauungssystem, die bei Pyometra und allergischer Dermatose auftreten können. Steigern Sie das Risiko und Drogen, die Östrus bei Hunden stoppen. Entzündete Brustdrüsen können von Unterkühlung oder umgekehrt extreme Überhitzung.

    Wir sprechen nicht über den Besuch des Physiotherapiezimmers in der Klinik. Es gibt mehrere effektive und einfache Methoden, die für den häuslichen Gebrauch zur Verfügung stehen und ebenso für Frauen mit laktatorischer Mastitis und für ihren hormonellen Ursprung nützlich sind.

    Mastitis ist eine Entzündung der Brustdrüse bei Frauen bzw. Männchen, die diese Krankheit nicht beeinflusst.

  • Cephalosporine (Cefoxim, Ceftriaxon, Ceftazidim, Cefopyrazon)

    Lokal aufgetragene Cremes, zum Beispiel "Dawn". Vitamine helfen, den Körper des Hundes zu stärken, und Medikamente, die eine allergische Reaktion lindern, stören nicht. Wenn Sie eine solche Gelegenheit haben, können Sie einen Kurs von Massage und Ultraschallbehandlung durchführen.

  • Bei der Fütterung von "naturalka" sind Fleisch, Quark, Müsli und Suppen ausgeschlossen

    Ein Antibiotikum-Empfindlichkeitstest wird durchgeführt.

  • Asymmetrie der Brustwarzen (dies ist nicht der Fall, wenn der Hund anfangs eine ungerade Anzahl von Brustwarzen hat, dann liegen sie nicht genau gegenüber)

    Nicht immer betrifft die Krankheit alle Brustwarzen, die Entzündung kann nur auf einem von ihnen beginnen, und das wird sehr auffällig sein: es wird sich in der Größe und der Farbe von den gesunden Brustwarzen unterscheiden.

  • Verletzte Brustwarzen Fett Verletzung-Gel, Pihtoin
  • reiben Sie die Brust Abkochung von Kamille, Calendula
  • Bei stillenden Frauen wird Mastitis häufig durch Milchstagnation verursacht. Daher wird in diesem Fall die Anhaftung des mit kochendem Wasser verbrühten Kohlblatts bewirkt. Vor dem Eingriff muss der höchstmögliche Ausdruck ausgeführt werden. Das erweichte, warme Blatt wird vor dem Abkühlen an die Brust gebunden. Es hilft, Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen in der Brust zu beseitigen.
  • 1 Tasse kochendes Wasser.

    Wenn Mastitis vor dem Hintergrund einer starken Entwöhnung von Welpen auftritt, muss der Hund (für das Verschwinden der Laktation):

  • Penicilline (Amoxicillin, Ampioks)

    Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

    Dieser Tee ersetzt nicht die vollständige Behandlung von Mastitis, sondern hilft der jungen Mutter, sich zu beruhigen und zu entspannen. Aber gerade wegen der übermäßigen Nerven beginnen Laktationsprobleme, die zu einer Entzündung der Brustdrüsen führen.

    Nach dem Mischen in einem verschlossenen Behälter wickeln sie ihn mit einem dicken Schal ein. Nach 20 Minuten ist die Infusion fertig, sie werden mit einer Baumwollserviette imprägniert und auf die Brustdrüse aufgetragen.

  • Brustpiercing;
  • Aktinomykose;

    Ursachen von Mastitis

    Kalte Behandlung

    Diese Seite des Blattes wird auf die Brust, mit einem Verband befestigt. Die Medizin kann am Abend aufgetragen und morgens abgenommen werden. Mehrere Behandlungen in Kombination mit einer medikamentösen Behandlung lindern die Mastitis innerhalb weniger Tage.

    Bei Mastitis kommt der Hygiene eine besondere Bedeutung zu. Schließlich wird die Krankheit durch Bakterien verursacht, für die Schweiß und Hautsekrete eine günstige Umgebung darstellen.

  • Wenn Blut und Eiter abgehen, knete die Kiste und drücke den Inhalt aus

    Arten von Mastitis

    Aber als äußerliches Heilmittel kann Salz mit Mastitis Wunder wirken. Für Kompressen mit Meeres- oder gewöhnlichem Kochen ist der Effekt derselbe. Wasser muss gekocht und dann auf 45-50 Grad abgekühlt werden. Für 1 Glas Flüssigkeit reicht 1 EL. Salz.

  • Honig-Knoblauch-Kampfer-Mischung wird aus 1 EL gemacht. erstes Produkt, 1 TL gehacktes Gemüse und 10 Tropfen Öl. Im Laufe einiger Nächte wird ein solches Mittel Schmerzen und Schwellungen lindern;
  • Konservativ
  • Kompressen

    Die direkte Ursache für Mastitis bei Hunden sind:

    Im Programm "Gesund leben" sprach über Sicherheit für stillende Mütter:

    Außerdem steigt die Tiertemperatur an. Hund lustlos und apathisch, weigert sich ungern zu essen oder isst, aber viel Wasser trinken. Aufgrund der Tatsache, dass es weh tut, die Hündin ernähren kann grob mit den Welpen verhalten, wenn sie zu essen versuchen, sind sie oft sehr jung und weigern sich aggressiv zu verhalten.

  • Milch stagniert aufgrund unsachgemäßer Fütterung.

    Melilotus officinalis

    Mastitis bei Hunden: Prävention und Behandlung

    Wenn wir einen Hund in einer Wohnung halten, geben wir ihm einen bestimmten Platz. Der Hund darf nicht in der Küche, in der Toilette oder in der Nähe der Tür platziert werden. Für Hunde Erholung Trail Matte, die Hundebesitzer täglich gesaugt werden soll oder auf dem Hof ​​knock out. Einmal in der Woche wird die Matte gekocht. Haarmatratzen, die Matratzen gefüllt mit Stroh, Heu oder Spänen als Betten sind ungeeignet, da sie nur schwer sauber zu halten.

    Die Anwesenheit der Pflanze ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide erlaubt es ihm, die Schwellung der Gewebe effektiv zu entfernen, um die Arbeit der Lymphgefäße organisieren. Bei Frauen mit Mastitis Klee lindert Schmerzen und Blähungen in der Brust, wenn Sie es für Kompressen Infusion verwenden:

    Zum Beispiel, nehmen Sie einen kleinen Ball, legen Sie Ihre Hände in eine Pose des Gebets - während der Ball zwischen den Handflächen geklemmt werden sollte. Drücken Sie den Ball mit Ihren Händen und spüren Sie die Spannung in den Brustmuskeln.

    In Fällen, in denen der Wurf für den Besitzer unerwünscht ist, lassen wir 1-2 Welpen zu präventiven Zwecken unter dem Weibchen. Für den Fall, dass alle Welpen tot sind, schmieren wir die Brustdrüsen des Hundes mit Kampferöl und kleben es fest.

    Sie können das Wasser oder Abkochungen von Heilpflanzen einfrieren und die Brustdrüse für einige Sekunden damit abwischen. Mach es 3-4 mal am Tag.

    Gewöhnliche Liegestütze helfen auch gegen Mastitis: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, aus dem Boden zu drücken, dann drücken Sie aus den Knien. Die Hauptsache - um die Muskeln in der Brust zu arbeiten.

    Es ist am besten, einen Platz im Stoff für sie zu machen. Von oben auf die Serviette befeuchtet in einer Salzlösung einen Polyethylenfilm und einen warmen Schal. Drücken Sie gedrückt, bis es abkühlt. Um Irritationen auf der Haut zu vermeiden, können Sie diese vor dem Auftragen mit einer Fettcreme schmieren.

    Ein nicht-laktierendes Mittel hat den gleichen Effekt wie eine laktierende, dh Resorption des Verschlusses und Verringerung der Schmerzen. Es gibt andere Methoden der Verwendung von Gemüse bei der Behandlung von Krankheiten:

  • Alle oben genannten Phänomene bestehen oder verschlechtern sich.

    Behandlung. Kranker Hund bietet vollständige Ruhe. Wenn es in dieser Zeit ist, die Welpen Fütterung, müssen sie auf künstliche Ernährung übertragen werden. Im Anfangsstadium der Krankheit wenden wir konservative Behandlungsmethoden an. In der Anfangsphase der Mastitis gute Ergebnisse erhalten, die aus der Verwendung von Lasergeräten verschiedener Modifikationen für STF 1,5-2,5minut Anwendung. Der Behandlungsverlauf besteht aus 2-5 Sitzungen. Bewerben Antibiotika Penicillin und Cephalosporin-to-date Chinolone. Ideal wäre es, zu Veterinary Laboratory podtitrovku Mastitiserreger isoliert von Brustsekret entzündliche Antibiotikum und anschließend behandelt podtitrovannym Antibiotikum vorgehalten.

  • Honigkuchen. Das Produkt wird mit Mehl 1 bis 2 gemischt, um einen dichten Pfannkuchen herzustellen. Es ist nachts auf der Brust fixiert.

    Hygienemaßnahmen lösen perfekt das Problem der Sauberkeit und helfen, Mastitis schneller loszuwerden.

  • Mach ein paar Liegestütze vom Boden. Der Körper muss parallel dazu sein. Wenn das zu schwierig ist, können Sie Liegestütze von der Bank oder vom Sofa aus machen. Sie sollten immer mit einer kleinen Anzahl von Übungen beginnen, um die Brustmuskulatur nicht zu überlasten, was zusätzliche Schmerzen verursacht.

    Gute Ergebnisse bei der Behandlung von Mastitis zu Hause werden durch den Empfang einer heißen Dusche gebracht, während der Sie sanft Ihre Brust mit einem Wasserstrahl massieren. Dies trägt zur Ausdehnung der Milchgänge, zur Entfernung von infizierten Sekreten und zur Wiederherstellung der Milchsekretion bei stillenden Frauen bei.

    Anwendung: Diese Salbe sollte 2-3 Mal am Tag in der Brust wund sein. Setzen Sie die Behandlung fort, bis die Mastitis vollständig verschwunden ist.

  • Kampferöl verdünnt mit Sanddorn. Für eine medizinische Mischung werden sie zu gleichen Teilen genommen, die ganze Nacht auf der Brust gehalten;

    Wenn Sie eine postpartale Mastitis haben, beginnen Sie mit der Einnahme von Salbei, da diese Pflanze die Milchproduktion bei Frauen reduziert. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser mit 1 Teelöffel der getrockneten Pflanze, lassen Sie für ein paar Minuten und heiß trinken. Die Behandlung dauert bis zum vollständigen Verschwinden der Mastitis.

    Schlecht und wenn Milch nicht genug ist. Welpen versuchen, so viel wie möglich aus der Brustwarze herauszuquetschen und ihn zu verletzen. In diesem Fall müssen Sie Produkte geben, die die Laktation auslösen: Fleisch, Milchprodukte und Mineralpräparate. Wenn noch nicht genug Milch vorhanden ist, füttern Sie weitere Welpen.

    Um dies zu tun, müssen Sie während der Dusche einen sanften Strom warmen Wassers an die Brustdrüsen senden.

  • Ein Kohlblatt wird verwendet, um Mastitis zu behandeln, wenn Sie es mit Rübensaft schmieren, bevor Sie es auf Ihrer Brust anwenden. Das Werkzeug wird nachts auch mit einer Bandage und einem Schal verbunden. Ein paar Tropfen Rübensaft können hinein genommen werden. Aber vorher behalten sie ihn für 2 Stunden im Kühlschrank;

    In manchen Fällen hilft es, von Mastitis eine so einfache Methode, um loszuwerden: Fettalkohol Brüste, die Brustwarzen zu vermeiden, und 15 Minuten später das Kind füttern.

    Wann lohnt es sich einen Arzt aufzusuchen?

    Behandlung von Mastitis bei Frauen zu Hause

    Jetzt ist weithin ein neues, modernes Medikament MASTOMETRINA Funktion zum Reduzieren von Endometrium-und Brustkrebs und entzündungshemmende Wirkung durch die Anwendung 1 Mal pro Tag in Verbindung mit travmatinom (erhältlich in einer Spritze) sein kann, intramuskulär oder subkutan in einer Dosis von 1-2 ml. Der Verlauf der Behandlung 3-5 Injektion.

    Mastitis ist eine Entzündung der Brustdrüsen. Es ist in akuter und chronischer Form gefunden. Typischerweise tritt eine Entzündung nach einer Geburt oder einer falschen Schwangerschaft bei einem Hund auf. Aber es kann durch Streptokokken oder Staphylokokken ausgelöst werden.

  • Die Kombination aus Kohlsaft und Kampferöl. Sie können es auf ein Einzelblatt Gemüse legen und es für die ganze Nacht auf Ihrer Brust fixieren;
  • schmerzhafte Kompression der Brust;
  • Schlagen Sie das Blatt auf der Innenseite mit einem hölzernen Küchenhammer (dh auf der konkaven Seite des Kohlblattes). Dies geschieht, damit der Kohl Saft ausgibt.

    Wenn es zu einem schweren Abszess kommt, können wir diese Mastitis-Symptome haben:

    Daher wird es für viele nützlich sein zu wissen, wie man Mastitis beseitigen kann. Eine häusliche Behandlung dieser Krankheit ist möglich und wirksam, aber nur in Zusammenarbeit mit der offiziellen Medizin.

    Prävention von Mastitis bei Hunden

    Übung

    Wie man Mastitis loswerden kann, wissen diejenigen, die sich der heilenden Eigenschaften von Erlen bewusst sind. Wenn der Baum in der Straße wächst nicht auf dem Auto fahren, um ihn mit Benzin Abgas Begießen können einige seiner Blätter ein paar Medikamente für die Krankheit gekocht werden.

  • Nebenwirkungen von Medikamenten gegen Bluthochdruck;

    Die Infusion sollte 1 Stunde dauern, danach wird das Medium gefiltert und getrunken. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie es dreimal pro Tag für ein Glas während der Woche tun. Normalerweise verschwinden während dieser Zeit alle Anzeichen von Mastitis bei Frauen vollständig.

    Bei Frauen ist Hypothermie eine häufige Ursache von Mastitis. Aber die niedrige Temperatur kann gegen die Krankheit verwendet werden, wenn sie richtig gemacht wird.

    Hundebesitzer müssen sauber zu halten, ist nicht nur ein Ort für die Tiere, sondern auch den Körper eines Hundes. Um dies zu tun, gereinigt der Hund täglich mit einer Bürste, Kamm, Flanell oder sukonki, alle 1-1,5 Monaten meines warmes Wasser und Shampoo. Siehe den Artikel "Pflege eines Hundes" und "Pflege eines Fells".

    Es ist zweckmäßiger, solche Methoden bei einer nicht fütternden Frau zu verwenden, da Kälte die Milchproduktion in einer laktierenden Milch verlangsamt. Im letzteren Fall kann diese Methode verwendet werden, wenn Mastitis infiltrativ oder eitrig ist, wenn eine Frau das Kind nicht ernähren kann.

  • Immunstimulanzien (Phosphonyl, Immunfan)
  • Die Stagnation der Milch in der Milchdrüse (bekannt als kongestiver Mastitis), verursacht durch Staus in das Euter der Hund nicht Milch bei der Geburt saugen, die Toten Wurf, frühe Welpen Entwöhnung ist nicht korrekt von der Mutter während der intensiven Laktation bei Frauen.
  • Erhöhen Sie die Gesamttemperatur
  • Reißen Sie ein großes Blatt vom Kohl ab und schneiden Sie es, so dass es wie ein Rechteck in seiner Form aussieht.

    Mastitis ist eine sehr häufige Komplikation nach der Geburt. Laut einigen Berichten steht jeder dritte Hund dieser Krankheit gegenüber.

    Die Mischung wird 10-15 Minuten in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt, abgekühlt, filtriert.

    Nachdem die Geburt aus dem Nest gegangen ist, entfernen wir die feuchte verschmutzte Einstreu, ersetzen Sie die verschmutzte Einstreu durch eine saubere.

    Hausbehandlung

    Wie Mastitis Volksmedizin zu heilen

    Wenn Sie einen säugenden Hund gesehen haben, ist eitrige Entladung von den Nippeln. Dann müssen Sie Welpen auf künstliche Fütterung übertragen, solche Milch kann sehr schädlich für sie sein.

    Nicht weniger wirksame kalte Kompressen. Das Tuch wird mit Wasser angefeuchtet und auf die Brust gelegt, damit es warm bleibt.

  • Verhaltensänderung (Weigerung, Welpen zu füttern)

    Pfefferminzöl

    Zusammen mit diesen Maßnahmen die Anforderungen an die Hygiene in einem Ort zu verstärken, wo es eine Hündin mit Welpen. Es gibt verschiedene Salben, die Mastitis kämpfen bei Hunden entwickelt wurden. Injury-Gel Fitoelita usw. Es ist ratsam, bevor Sie Ihren Tierarzt aufsuchen.

    Ein anderes bekanntes, sehr wirksames Mittel gegen Mastitis bei Frauen ist Kampferöl. Äußerlich als Zusatztherapie verwendet, bietet es anhaltende antiseptische und anästhetische Wirkungen.

    Wenn der Besitzer nicht plant, sich zu paaren, ist es besser, ihn zu sterilisieren. Dieser Vorgang wird vor der ersten Hitze (im Alter von 8-10 Monaten) oder 2 Monate nach der Hitze durchgeführt.

    Aber für eine Verwendung braucht es wenig, und beim nächsten Mal muss man eine neue Charge machen, weil es gesund frisch ist. Also für eine Kompresse ist es besser, Kohlblatt zu machen. Sein konkaver Teil wird mit einem Holzhammer abgeschlagen, so dass der Saft darauf erscheint.

  • Obstruktion des Ganges der Brustwarzenschließmuskeln.

    Video: Persönliche Erfahrung bei der Behandlung von Mastitis

    Symptome der Krankheit

    Dieses Verfahren ist besonders wirksam bei der Laktation. Wassermassage erweitert die Milchgänge, fördert die Entfernung von infizierten Sekreten aus der Brust und stellt die Milchproduktion wieder her. Es ist wichtig, daran zu denken, dass heiße Flüssigkeit in diesem Fall kontraindiziert ist. Es provoziert die Ausbreitung des Entzündungsprozesses auf andere Gewebe und seine Stärkung.

    Zur Vorbeugung von Mastitis untersuchen sie regelmäßig stillende Frauen, Massage-Brustwarzen, da die nach Mastitis hinterlassenen Versiegelungen später Brusttumore hervorrufen können.

  • Entfernen Sie die klebrigen jungen Blätter von Schwarzerle. Es ist wichtig, dass die Blätter nicht von Bäumen stammen, die entlang der Straße wachsen.
  • Apathie, Lethargie, allgemeine Schwäche

    Salzmastitis

    Wenn möglich, führen Sie oft eine externe Untersuchung der Brustwarzen des Hundes durch, wenn Sie Risse oder Wunden finden, desinfizieren Sie sie.

    Wie behandelt man Mastitis? Volksheiler, die vorhaben, die Krankheit zu Hause zu bekämpfen, kennen die Antwort auf diese Frage. Alle Rezepte sind darauf ausgelegt, den Laktationsprozess zu normalisieren und Entzündungen zu reduzieren.

  • Tannöl-Massage

    Salbei enthält viele nützliche Säuren, Tannine, Cumarin, die der Pflanze entzündungshemmende, antimikrobielle Eigenschaften verleihen. Aufgrund ihrer Zusammensetzung reduzieren Blüten und Blätter auch die sekretorische Aktivität. Infusion Pflanzen werden heiß wie Tee eingenommen.

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Nehmen Sie einen kleinen Ball, Sie können Tennis oder einfach nur Gummi, und drücken Sie es zwischen den Handflächen, halten Sie Ihre Hände vor der Brust. Sie müssen die Muskelspannung in der Gegend spüren und sich dann entspannen.

    Symptome Bei einem kranken Hund bemerken wir Lethargie, Verlust oder Appetitlosigkeit. Betroffene Brustpackungen werden optisch vergrößert. Die Palpation ist dicht, schmerzhaft und heiß, die Haut ist gerötet (wenn die Haut nicht pigmentiert ist). Mit Druck auf die Brustwarzen wird wässrige Milch mit einer Beimischung von grünlich-braunen oder grau-weißen Flocken von katarrhalischer Mastitis freigesetzt. Für eitrige Mastitis - eine kleine Menge, manchmal ein paar Tropfen gelblich oder gelblich-braune Flüssigkeit oder eine dicke Masse von Grau, oft mit einer Beimischung von Blut. Bei fehlender rechtzeitiger qualifizierter veterinärmedizinischer Versorgung kann sich die katarrhalische und eitrige Mastitis in einen Abscess verwandeln, in dem Abszesse spontan aufbrechen und aus der entstandenen Fistel eitriger, dunkelgrauer, eitriger, nekrotischer Gewebeanteil mit Phlegmon- und Euterbrand freigesetzt wird.

    Wenn die Besitzer des Hundes draußen im Hof ​​gehalten werden, sollte die Kabine so angeordnet werden, dass sie leicht desinfiziert und die Abfälle so oft wie möglich ersetzt werden können. Im Winter sollte auf der Ofenbank vor der Kabine kein Eis sein, wir schließen das Mannloch mit einem Vorhang aus Plane oder Sackleinen in die Kabine.

  • Antihistaminika (Suprastin, Tavegil)

    Tee aus Minze oder Zitronenmelisse

    Ätherisches Pfefferminzöl

    Wenn alle Welpen gestorben sind, dann ist der Hund fest bandagiert und schmiert die Brustwarzen mit Kampferöl.

  • Wenn der Hund weiterhin die Welpen füttert, versuchen Sie, den stärksten von ihnen zu den betroffenen Brustwarzen zu bringen, um die Milch zu saugen.

    Salbei

    Kälte stärkt die Kapillaren, fördert die Resorption von Stagnation, Entzündung.

    Nach der Operation muss der Hund eine spezielle Decke tragen. damit sie die Wunde nicht ableckt und die Nähte reißt.

    Bei diesen Formen der Erkrankung schmerzt das Stillen das Baby, und die Mutter braucht eine Verringerung der Milchproduktion, um die Stagnation in den Milchdrüsen zu reduzieren.

    Kampferöl

    Einer von ihnen ist Salbe. Zur Vorbereitung nehmen Sie klebrige Blätter von Schwarzerle und ein Glas unter der Babynahrung. Es wird mit Rohmaterial bis zum Hals gefüllt und zerlassene Butter wird dort in einer solchen Menge zugegeben, dass sie die Pflanze vollständig bedeckt.

  • Wundheit bei Berührung
  • Mit starken Schmerzen und das Vorhandensein von eitrigen Exsudat Novokoinovo-Antibiotika-Blockade 1 Mal pro Tag während der Woche.

    Wenn der Hund eine falsche Schwangerschaft durchgemacht hat, ist es notwendig, sie dem Tierarzt regelmäßig zu zeigen. Bei wiederholter falscher Schwangerschaft wird dem Hund empfohlen, sterilisiert zu werden. Sonst kann es zur Onkologie führen. Auch empfehlen Ärzte die Sterilisation von Hunden, von denen sie keine Nachkommenschaft haben wollen, vorzugsweise vor dem ersten Östrus.

  • Schleudern Sie das Glas und legen Sie es in einen Topf mit Wasser. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  • Austreten von eitriger Flüssigkeit aus der Brustwarze.

    Wenn Mastitis in eine eitrige Form übergeht, dann ist das ohne die Hilfe eines Arztes nicht genug. Zuerst wird das Tier versuchen, Medikamente zu heilen. Der Arzt führt eine antibakterielle Therapie durch und verbessert gleichzeitig die Immunität des Hundes mit Medikamenten, zum Beispiel mit Phosphoprenil oder Immunofam.

  • Die Blätter sollten so weit sein, dass sie den Hals der Ufer erreichen.

    Sobald Sie die ersten Anzeichen einer Mastitis bemerken, beginnen Sie sofort mit Salzkompressen. Zum Glück ist es einfach, zu Hause zu halten. Erhitze das Wasser auf eine Temperatur von 45-50 ° C, füge 1 Esslöffel Meerwasser oder gewöhnliches Salz zu 1 Tasse Wasser hinzu und löse das Produkt vorsichtig auf. Nehmen Sie jetzt ein Baumwolltuch, machen Sie einen Schnitt für die Brustwarzen (da das Salz die zarten Brustwarzen von Frauen reizt), tränken Sie es in Kochsalzlösung und wenden Sie es auf die Brust an. Top-Wickelbox mit Wachstuch und Isolierbandage. Bewahren Sie die benötigte Kompresse auf, bis sie abkühlt. Das Salz zieht überschüssige Flüssigkeit aus und normalisiert die Durchblutung, so dass Sie in wenigen Fällen Mastitis vollständig loswerden können. Wenn Sie zu weiche Haut haben, bevor Sie eine Kompresse legen, schmieren Sie sie mit einer Fettcreme oder Öl.

    Mastitis ist eine akute oder chronische Entzündung der Brust. Am häufigsten wird Mastitis bei Hunden in der Zeit nach der Geburt oder bei einer falschen Schwangerschaft festgestellt, wenn die Milchdrüsen des Hundes stark Milch absondern. Von der mikrobiellen Assoziation sind Staphylokokken und Streptokokken die Hauptverursacher von Mastitis.

    In laktierenden Formulierungen, die auf diesem Kraut basieren, wird die Laktation behindert, was für infiltrative und eitrige Mastitis notwendig ist.

    In Fällen, in denen der Hund an den Nachkommen stirbt, sowie in einer falschen Schwangerschaft, müssen Hundehalter die Fütterung der Weibchen einschränken, Tierfutter (Milch, Milchprodukte, Reduzierung der Fleischmenge) und Wasser ausschließen, um die Milchproduktion zu reduzieren.

    Die Krankheit tritt am häufigsten bei einem Tier nach der Geburt aus folgenden Gründen auf:

  • Ein Kohlblatt kann Mastitis loswerden, wenn Sie es in Brei mahlen, fügen Sie den Joghurt hinzu und befestigen Sie die Mischung auf Ihrer Brust mit einer Baumwollserviette. Die Kompresse kann ständig gehalten werden, von Zeit zu Zeit ersetzt sie durch frische. Während diese externe Behandlung dauert, lohnt es sich, es mit Dill Abkochung hinzuzufügen. Es erfordert 100 Gramm Samen einer Pflanze und einen halben Liter Milch. Mittel kochen für 20 Minuten, bestehen Sie 2 Stunden. Es ist notwendig, Brühe auf ¾ Glas 3 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten für eine halbe Stunde zu trinken. In 3 Wochen wird die Krankheit verschwinden;

    Gute Ergebnisse in den Anfangsstadien der Entwicklung von katarrhalischer und eitriger Mastitis werden durch die Verwendung einer kurzen Procain-Blockade der betroffenen Packungen mit einer 0,5% igen Lösung von Novocain in einer Dosis von 5-20 ml in dem Verbindungsraum zwischen der Basis der Drüsenpackung jedes Patienten und der Bauchwand erhalten. Bei Bedarf kann die Blockade nach 1-3 Tagen wiederholt werden. Für einen ambulanten Besuch in einer Tierklinik kann es einmal in 3 Tagen unter Verwendung von Bicillin-3 als Antibiotikum in einer Dosis von 15.000-20.000 E.D. an 1 kg Körpergewicht des Hundes.

  • Erhöhte lokale Temperatur (im Bereich der betroffenen Brustwarze und der Umgebung)
  • Blumen-Honig-Salbe. Es ist zu gleichen Teilen aus Aloe und Kalanchoe Säften, die gleiche Menge Maisöl, die gemischt und für 12 Stunden im Kühlschrank gelassen wird. Dann fügen Sie Honig in einer solchen Menge hinzu, dass sich der Wirkstoff verdickt. Die fertige Salbe wird auf eine Serviette aus Naturgewebe aufgetragen und auf die Brust aufgetragen. Neben der absorbierenden Wirkung werden Schmerzmittel auch bei Frauen spürbar sein;

    Kochsalzlösung komprimiert

    Dieses Werkzeug ist ein Äther-Extrakt aus Minze. Es wirkt sich positiv auf die Durchblutung im Gewebe aus, erhöht den Sauerstofffluss und normalisiert somit die Stoffwechselprozesse.

    Wenn der Moment für eine konservative Behandlung verpasst wird, dann ist das einzige, was dem Hund helfen kann, eine Operation. Leider kann vernachlässigte Mastitis dazu führen, dass ein Haustier stirbt. Während der Operation öffnet der Arzt das Eiterzentrum, säubert es und entfernt Gewebe, die Nekrose erlitten haben. In schweren Fällen ist es notwendig, einen Teil oder die gesamte Drüse zu entfernen.

    Frühe Symptome einer akuten Entzündung der Brust (die hauptsächlich durch Blockierung der Milchgänge und die Entwicklung einer Infektion entsteht) umfassen:

    Die Minze ist auch nützlich, aber nicht für den externen Gebrauch, sondern für Tee. Die Pflanze ist bekannt für ihre beruhigenden Eigenschaften, die für Mastitis im Zeitalter der Menopause extrem wichtig sind. Sie können es zu Tee hinzufügen oder ein Getränk nur auf Minze basieren. Ein Teelöffel zerquetschte frische oder getrocknete Blätter brühen ein Glas kochendes Wasser und lassen für 3-5 Minuten. Es ist besser, warm zu trinken, tagsüber oder nachts.

    Diesem Gemüse wird die Eigenschaft zugeschrieben, die Brust zu vergrößern. Ob das wahr ist, ist unbekannt, aber bei Mastitis bei Frauen hilft Kohl sehr gut. Sie können mit Hilfe von Küchengeräten Saft auspressen, der dann Brüste beschmiert.

    Dieser Zustand ist auch für einen Anfänger Hundezüchter leicht zu erkennen, da die Symptome und Anzeichen ziemlich offensichtlich sind:

    Der Entzündungsprozess in der Brustdrüse bei Hunden tritt am häufigsten in Form von katarrhalischer oder eitriger Mastitis auf. dabei eine oder mehrere Brustpackungen miteinbeziehen.

    Heilpflanzen für Mastitis

    Mintöl wird oft zur Behandlung von Mastitis bei älteren Patienten eingesetzt. Es verbessert die Durchblutung in der Brust und lindert Schwellungen. Ein paar Tropfen ätherisches Öl sollten in 1 Esslöffel eines beliebigen Basisöls - Gemüse oder Olivenöl - gelöst werden. Das resultierende Werkzeug sollte in einer kreisförmigen Bewegung mit der Brustlichtmassage geschmiert werden. Tun Sie dies jede Nacht vor dem Schlafengehen und Ihre Mastitis wird Sie nicht mehr stören.

  • Du solltest deinen Bauch einmal am Tag waschen. kann eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat sein.
  • Physiotherapie

    Prävention. Es besteht in der Beachtung von den Besitzern von Hunden von zoohygienischen Bedingungen ihrer Haltung, Vollfütterung. richtige Pflege, vermeiden Sie Verletzungen, Unterkühlung und Euterkontamination. Hundebesitzer müssen postpartale Komplikationen und Erkrankungen des Verdauungssystems verhindern und umgehend behandeln.

    Nach einer Minute müssen Sie es in einen kühleren Modus umschalten, wechseln Sie also für einige Minuten.

    Reiben Alkohol

    Antibakterielle Eigenschaften dieser Pflanze verursachen keine Zweifel in der offiziellen Medizin. Daher ist Kamille dort, wo die Gefahr einer Infektion besteht, so weit verbreitet.

    Postpartale Mastitis (Entzündung der Brust) ist eine sehr häufige Erkrankung. Es entwickelt sich bei Frauen, die stillen, und wird sehr selten bei Müttern gesehen, die das Baby auf Flaschenfütterung halten. Zur gleichen Zeit gibt es Fälle von Mastitis bei älteren Frauen (50 Jahre und älter) - in diesem Fall ist die Krankheit nicht mit Fütterung und Geburt verbunden. Jedenfalls sollte die Entzündung in jedem Fall behandelt werden, um ernsthafte Komplikationen zu verhindern.

  • Eine Mischung aus gebackenen Zwiebeln und Honig. Das ganze Gemüse wird ohne Wasser im Ofen gebacken. Zwiebeln geben eine Flüssigkeit, die mit Honig gemischt und für Kompressen verwendet wird;

    Wenn der Patient die entsprechende Behandlung nicht beginnt und sich die Infektion weiter entwickelt hat, verschlechtern sich die oben genannten Symptome. Außerdem treten neue Probleme auf:

  • Infektionen des Genitaltraktes, die sich nach der Geburt manifestieren.

    Es wird ein wenig Zeit und verfügbare Werkzeuge in jedem Haus brauchen. Körperliche Aktivität trägt zu einer erhöhten Blutzirkulation in den Milchdrüsen und zum Lymphabfluss bei und beseitigt somit stagnierende Phänomene.

    In Ermangelung von positiven Ergebnissen von einer konservativen Behandlungsmethode für mehrere Tage, ist es notwendig, auf chirurgische Eingriffe aufgrund der Anwesenheit von vielen kleinen Abszessen mit dickem Eiter in der Dicke der nicht resorbierbaren Dichtung zurückgreifen. Reife Abszesse öffnen sich. eitrige Hohlräume, bestreut mit Streptozidpulver, Tricillin und anderen antimikrobiellen Mitteln und weiter behandelt mit antimikrobiellen Salben und Emulsionen.

  • Ihre Asymmetrie kann festgestellt werden,

    Behandlung

    Heilende Mischung

    Alder-Flasche

    Alder Salbe

    Im Stadium der Auflösung des Entzündungsprozesses werden Wärmebehandlungen lokal angewendet - Heizkissen, Umschläge, Wärmekompressen, Paraffinbäder, Bestrahlung mit einer Solumix-Lampe. Ein guter Effekt kommt von der Verwendung von Ozokerite, die eine tiefe Erwärmung des Gewebes bietet. Es wird nicht empfohlen, Kompressen und Umschläge für Abszesse der Brust zu verschreiben, weil Als Folge einer passiven Hyperämie kommt es zu einer Verschlechterung der Blutversorgung und es besteht die Gefahr, dass sich ein Abszess mit anschließendem Durchbruch von Eiter in gesundes umliegendes Gewebe öffnet.

    Oftmals sind die ersten Monate der Mutterschaft durch ein Unwohlsein namens Mastitis getrübt. Dies ist eine Entzündung der Milchdrüsen, verursacht durch Bakterien und Milchstagnation in der Brust. Die Krankheit tritt jedoch nicht nur bei stillenden Müttern auf, sondern auch bei nicht schwangeren Frauen, älteren Menschen, sogar bei Männern und Babys.

  • Nachdem Sie das Blatt an der Haut befestigt haben, befestigen Sie es mit einem Verband oder einer anderen Bandage. Es sollte nicht zu eng sein, um die Brust zu drücken, um den Blutfluss nicht zu behindern.

    Zur Vorbereitung nehmen:

  • Kampferbutter wird mit einer gebackenen Zwiebel überzogen, halbiert. Das Werkzeug ist erlaubt, die ganze Nacht zu verwenden, gebunden an die Brust mit einem Verband.

    Einen geschwollenen Hund mit warmem Wasser oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat waschen, die Hinterbeine, den Bauch, den Schwanz waschen und dann mit einem sauberen Tuch trockenwischen. In der Zukunft während der Laktationsperiode überwachen Sie die Reinheit des Nestes und des Körpers des Hundes.

  • Verletzungen der Brust und Brustwarzen;

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie es ist:

    Wir werden mit Ihnen ein sehr wirksames Rezept für die Behandlung von Mastitis Volksmedizin teilen. Kalanchoe und Aloe zu gleichen Teilen einnehmen, unter fließendem Wasser abspülen und den Saft aus den Pflanzen quetschen. Die resultierende Flüssigkeit muss gemischt werden, fügen Sie die gleiche Menge Maisöl (in extremen Fällen, die übliche Sonnenblume wird tun), und lassen Sie in einem Glasbehälter im Kühlschrank für 12 Stunden. Als nächstes fügen Sie dieser Droge natürlichen Honig hinzu, tränken Sie eine Gaze-Serviette in der resultierenden Mischung, und befestigen Sie sie an Ihrer Brust. Wenn sich die Kompresse erwärmt, befeuchten Sie sie wieder mit kühler Flüssigkeit und legen Sie sie erneut auf Ihre Brust an. Diese Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis der Schmerz der Mastitis nachlässt.

    Eine Infusion von Erle ergibt ein ähnliches Ergebnis, wenn Sie es aus:

  • Die Haut am Bauch um die Brustwarzen wird rot,

    Es ist notwendig zu warten, bis es sich auflöst. Nach der Befeuchtung der Baumwollserviette mit dem erhaltenen Mittel, wird es auf die Brust gelegt, die Brustwarzen und die Warzenhöfe vermeidend.

  • Rötung des Nippelhalos, Veränderung der Brustfarbe von rot nach bläulich

    Hunde-Mastitis kann bei hohen und niedrigen Temperaturen auftreten. Exposition gegenüber den Milchdrüsenchemikalien. als Folge der Belastung. Eine Hauptrolle beim Auftreten von Mastitis bei Hunden ist die erbliche Prädisposition für diese Krankheit.

  • Verwendung von Silikon-Brustimplantaten;

  • Eine andere Möglichkeit, Mastitis bei Frauen im Alter zu behandeln, besteht darin, das Kohlblatt mit frischer Butter zu bestreichen. Es wird bei Raumtemperatur zum Weichmachen vorgehalten. Danach wird Salz auf das Öl gegossen, Kohlblatt wird am Abend mit einer Baumwollbandage auf der Brust fixiert und bis zum Morgen gehalten;

    Verwenden Sie Antibiotika-Gruppe

  • ein fühlbarer und sehr schmerzhafter Tumor erscheint in der Brust;
  • Durst und Appetitlosigkeit

    Kohl Wraps

    Das Foto zeigt, wie Mastitis aussieht:

    Übungen werden bei einer nicht-stillenden Frau und einer jungen Mama gleichermaßen wirksam sein:

    Die beste Vorbeugung von Mastitis ist aufmerksam auf den Hund, richtige und ausgewogene Ernährung, Bewegung und regelmäßige Untersuchungen beim Arzt.

    Es ist wichtig, die Verwendung in Lebensmitteln zu reduzieren, da Salz Ödeme bei Frauen provoziert, die besonders im Brustbereich auftreten. Der Schmerz wird sich verstärken und die Genesung wird sich verzögern.

  • 1 Teelöffel fein gehackte frische Blätter;
  • mit Intoxikation Infusionstherapie

    Kamille

    Nach einer 30-minütigen Infusion wird der Filter filtriert und mit ihm befeuchtendes Baumwollgewebe auf die Brust aufgetragen. Innerhalb einer Stunde wird die Kompresse 3-4 Mal gewechselt.

    Zusätzlich zu den oben genannten Gründen kann die Entwicklung dieser Krankheit durch solche Faktoren beeinflusst werden:

    Wassermassage

    Wie Mastitis zu Hause heilen, kennen diejenigen, die mit dem Sport befreundet sind. Aufzeichnungen, Klassen vor dem Ablegen und komplexe technische Geräte werden nicht benötigt.

    Home Physiotherapie gegen Mastitis

    Erle und Mastitis

    Risikofaktoren

    Trage eine Decke, damit die Welpen nicht an die Brust gelangen und der Hund sich weiterhin um sie kümmern kann.

    Wenn bei einem nicht-säugenden Hund der Verdacht auf Mastitis besteht, müssen Sie die Brustwarzen binden und einen sterilen Verband anlegen. Die Bandage wird sehr eng angelegt, damit der Hund keine Schwierigkeiten beim Atmen hat. Auch hier müssen Sie eine entzündungshemmende Salbe für Mastitis anwenden.

    Erwärmen Sie die Flüssigkeit mit einer Serviette und fixieren Sie sie einige Stunden lang auf der Brust. Die abgekühlte Kompresse wird entfernt und neu gemacht.Wenn Sie diese Behandlung für 2-3 Tage verwenden, werden die Symptome der Mastitis viel geringer. vor allem Pflege.

    Wenn sich die Krankheit in einer milden Form manifestiert, kann eine erfolgreiche Behandlung mit "Volksheilmitteln" leicht zu Hause durchgeführt werden.

  • Die Brustdrüsen erhöhen sich,

    Das Werkzeug ist wirksam bei stillenden Müttern, sowie wenn die Ursache von Mastitis hormonelles Versagen ist.

  • vergrößerte Lymphknoten in der Achselhöhle auf der Seite der infizierten Brust;

    Eis ist auch nützlich, um sich an die Brust anzupassen, um die Anzeichen von Mastitis bei Frauen zu lindern. Es ist ein gutes Hilfsmittel, das hilft, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu lindern. Eis reduziert auch die Laktation, was bei der Behandlung von Mastitis sehr wichtig ist.

  • Wenn Druck auf die Brustwarze ausgeübt wird, können Blut, Eiter und Flecken von brauner, grauer oder grüner Farbe mit der Milch herauskommen.
  • Der Platz der Frau in Wehen mit Welpen wird nicht gereinigt, der Hund wird nicht überwacht, sie werden nicht sauber gehalten.

    Eine der Hauptbedingungen bei der Vorbeugung von Mastitis bei Hunden ist die Organisation einer ordnungsgemäßen, vollständigen Fütterung von laktierenden Hündinnen, die zur Bildung von Milch in ausreichenden Mengen beiträgt. Siehe den Artikel "Grundlagen der Fütterung eines Hundes" und "Füttern eines laktierenden Hundes". Wenn ein Hund wenig Milch hat, sind die Welpen ständig besorgt, irritieren und verletzen die Haut des Euters, was zu Mastitis führen kann. Besitzer von Hunden für nicht milchgebende Weibchen sollten die Futtermenge tierischen Ursprungs (Milch und Fleisch) in der Nahrung erhöhen. Wenn der Hund eine unzureichende Milchmenge hat und der Nachwuchs groß ist, sollten die Besitzer so früh wie möglich Welpen oder zusätzliche Welpen füttern, um die andere Hündin zu füttern. Siehe den Artikel "Welpen füttern".

    Wie man Mastitis mit Salz loswird, ist seit sehr langer Zeit bekannt, weil es zur Abgabe von überschüssiger Flüssigkeit beiträgt, den Blutfluss wiederherstellt, Entzündungen reduziert.

  • fiebersenkend bei Temperaturen über 39,5
  • Schmiernippel mit Kampferöl einschmieren

    Minze-ätherisches Öl wird für eine nicht-stillende Frau, deren Mastitis sich aufgrund von Hormonstörungen entwickelt hat, wirksamer sein. Es wird in der Menge von ein paar Tropfen von 1 EL gemischt. Olive oder Sonnenblume und sanft in die Brust gerieben. Das Instrument kann bis zur vollständigen Genesung und einige Zeit danach als Prophylaxe der Mastitis, die manchmal verwendet wird, verwendet werden.

    Es ist sehr wichtig, rechtzeitig zu reagieren und Ihrem Haustier Hilfe zu leisten, damit die Mastitis nicht zu langwierig wird und neugeborene Welpen vollwertige Hundemilch erhalten können.

    Selbst wenn sie sich in ihrem Wissen über die Behandlung von Mastitis zu Hause sicher ist, sollte eine Frau immer ihren Arzt konsultieren, bevor sie ihre Hausmittel verwendet. Und Sie können nicht alle bekannten Rezepte gleichzeitig verwenden. Jeder von ihnen ist effektiv genug, und seine regelmäßige Verwendung wird Ergebnisse bringen, wenn Sie Geduld haben und nicht alle Möglichkeiten auf einmal ergreifen.

    Um eine traumatische Mastitis bei Welpen für 8-10 Tage nach der Geburt zu vermeiden, und dann alle zwei Wochen schneiden wir die scharfen Enden der Krallen an den Vorderpfoten mit einer Schere ab, so dass sie nicht die Haut der Brust zerkratzen. Bei Wunden oder Kratzern auf der Euterhaut sollten diese umgehend behandelt werden (5% ige Jodtinktur, grüne Farbe usw.).

  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Eng bandagiert für 1-2 Tage

    Wenn wir durch den Park gehen, denken wir selten über die heilenden Eigenschaften von Pflanzen nach. In der Zwischenzeit kann ein gewöhnlicher Baum namens Erle allen Frauen helfen, die an Mastitis leiden. Sie sollten einfach eine Heilsalbe für dieses Rezept vorbereiten.

    Kohlwickel helfen Entzündungen und Schmerzen zu lindern, Mastitis und viele andere Krankheiten zu heilen. Jetzt werden wir detailliert beschreiben, wie man dieses Verfahren durchführt.

  • Postpartale Infektion und Intoxikation des Körpers mit dem Vorhandensein von emphysematösen Föten, anhaltendem Fetus, postpartaler Endometritis, sowie bei Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes im Uterus.
  • Um Verletzungen zu vermeiden, müssen Welpen ihre Krallen schneiden. ab zwei Wochen alt.

    Das Glas wird 20 Minuten in einem Wasserbad mit einem verdrehten Deckel aufbewahrt. Sie können sofort nach dem Abkühlen das Werkzeug auf der Brust anschmieren. Ein Tag reicht 2-3 mal.

    Mit eitriger Mastitis

    Physische Übungen

    Rechtzeitige Bereitstellung von medizinischer Versorgung für Krankheiten der postpartalen Periode (die Nachsorge, postpartale Endometritis), pathologische Geburt und Erkrankungen des Verdauungssystems.

    Die Behandlung von Mastitis Volksheilmittel wird nicht ohne Apiotherapie, wirksam bei vielen Krankheiten. Es ist schade, dass Honig bei einer stillenden Frau wegen der Gefahr einer Allergie auf das Baby verboten ist. Aber erlaubt seine externe Verwendung.

    Coole Kompressen werden auf die wunde Brustwarze aufgetragen. zweimal täglich wird der Bereich leicht massiert. Es ist notwendig, einen Welpen an diesen Nippel zu befestigen. stagnierende Milch vermeiden.