Chinesischer Schopfhund

Der chinesische Schopfhund ist vielleicht eine der ursprünglichsten Rassen unter Vierbeinern. Schon das Auftreten von Vertretern mit einem flauschigen Pelzmantel und ohne es verursacht Verwunderung. Es sieht zerbrechlich und wehrlos aus - innen sind Löwen, die ihren Besitzer vor den letzten Kräften schützen. Wer sind diese originellen, außerirdischen Kreaturen?

Der Ursprung der Rasse

Obwohl, von wo genau der Schopf zu uns gekommen ist, nicht gegründet ist, haben Wissenschaftler guten Grund zu glauben, dass es zu den ältesten Rassen gehört. Es wird vermutet, dass die meisten haarlosen Hunde aus Afrika stammen. Ähnliche Tiere finden sich bis heute in den Subtropen und haben je nach Geografie Namen - in Mexiko ist es ein nackter mexikanischer Hund, in Peru - peruanisch, in Ägypten - ägyptisch.

In den Jahren 900-1200 n.Chr nackte Hunde erwiesen sich als besondere Ehre. Sie wurden 10 Symbolen des Königreichs des Gottes Ketsakoatl zugeordnet, sie personifizierten Liebe und Güte. Schon damals wurde die Liebe dieser außergewöhnlichen Geschöpfe für ihre Besitzer von den Menschen als Ausdruck des uninteressiertesten Gefühls angesehen. Sie wurden auch als Wärmflaschen benutzt, die unter einer Decke eingelassen wurden, wo die Hunde entlang des menschlichen Körpers gelegt wurden und ihre Hitze darauf übertragen haben.

Und die Indianer aus alten Stämmen glaubten, dass haarlose Haustiere heilende Eigenschaften haben. Übrigens haben moderne Stämme diesen Glauben nicht verloren und glauben, dass die kleinen Hunde bei Zahnschmerzen, Koliken, Rheumatismus, Lähmungen und allerlei Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule helfen.

Es ist nicht mit Sicherheit bekannt, wann genau diese erstaunlichen Geschöpfe chinesisches Territorium durchdrungen haben, aber es gibt Beweise dafür, dass sie während der Han-Dynastie (206-220 v. Chr.) Hier bereits gezüchtet wurden.

Seit Jahrhunderten wird angenommen, dass nackte Hunde das Wohlergehen und den Wohlstand von Adligen aus China symbolisierten. Im 16. Jahrhundert wurden diese Hunde zur Erforschung und zum Handel mit Schiffen gebracht, was zur Verbreitung dieser Rasse in anderen Ländern führte.

Forscher aus Spanien hinterließen Informationen, die sie in Amerika sowohl im Süden als auch im Norden mit ähnlichen Tieren trafen. Reisende aus England und Frankreich sahen im frühen 19. Jahrhundert auch blanke Hunde in afrikanischen und asiatischen Ländern. Am Ende des 19. Jahrhunderts enthalten viele Bücher und Manuskripte Europas Informationen über diese seltsamen Hunde, die keine Haare haben.

Jüngste archäologische Forschungen legen jedoch nahe, dass Mexiko und der zentrale Teil Amerikas der Geburtsort von haarlosen Hunden sind, und von hier aus zogen sie weiter in andere Kontinente. Auf der Insel Yucatan und Zentralamerika wurde bei der Ausgrabung der Maya-Siedlungen Keramik gefunden, auf die ein nackter Hund gemalt wurde. Mumifizierte Tiere wurden hier in Bestattungen und Opferstätten gefunden. Maya glaubte, dass ein nackter Hund die Seele seines Besitzers in den Himmel führen würde. Darüber hinaus sind in Mexiko und noch immer Hunde ohne Fell sehr verbreitet.

Der Name nackter Hunde klingt wie Xoloitzkuitli, Xolotl ist der Gott der Azteken, und zusammen wird es übersetzt als "der Hund von Gott Xolotl".

Beschreibung der chinesischen Haubenzucht

Vertreter dieser Rasse unterscheiden sich recht außergewöhnliches Aussehen. Wie andere Vierfüßer, die zu der Kategorie der Innenausstattung, Dekoration oder Gruppe von Toi gehören, unterscheiden sie sich in kleiner Größe, obwohl sie größer als viele sind.

Chinese Haubenzucht des Hundes - Foto

Das Wachstum von Männchen und Hündinnen, nahe dem Ideal, variiert zwischen 28 und 33 cm, obwohl Abweichungen nach dem Standard kein Mangel sind. Aber das Gewicht des Standards wird nicht angegeben, obwohl die meisten Hunde dieser Rasse weniger als 5 kg sind. Der Standard beschreibt Chinese Crested auf diese Weise:

  • Die chinesischen Hauben sind eher dünn, haben anmutige, lange Gliedmaßen, die von außen sehr dünn wirken. Der Schwanz ist langgestreckt, verjüngt sich zum Ende hin und hält sich beim Bewegen hoch.
  • Nicht nur der Mangel an Wolle lenkt die Aufmerksamkeit auf diese Hunde, sie haben auch eine interessante Schnauze, die einen ausgeprägten Halt hat (der Übergang vom Schädel zur Schnauze ist deutlich zu sehen). Die Schnauze hat eine rechteckige Form, der Kiefer ist mit scharfen Zähnen mit einem Scherengebiss versehen. Diese Hunde haben regelmäßigen Zahnverlust, aber diese Tatsache, wie ihr abnormales Wachstum, führt nicht zur Disqualifikation des Haustieres.
  • Die Augen sind klein, mandelförmig, der Blick ist meist neugierig. Vertreter mit dunkelbraunen, fast schwarzen Augen sind häufiger, aber Hunde mit hellem Haar können Augen eines hellen Schattens haben. Blauäugige, aber auch Hunde mit anderen Augen der Rasse sind nicht erlaubt.
  • Auricles sind groß, sind in einem stehenden Zustand und können in flaumigen Hunden hängen.

Chinese Crested

Es gibt zwei Varianten von Chinese Crested - ohne Wolle, die nackt und puderpuff genannt wird - flaumig.

1. Crested "ohne Haare." Obwohl der haarlose Hund nackt heißt, hat er tatsächlich Haare in einigen Bereichen des Körpers - es ist in der Region von Kopf, Schwanz und Gliedmaßen.

Meistens sind die Haare gerade, auf dem Kopf bildet sich ein Kamm, der die Grundlage für den Namen der Rasse bildet. Der Schwanz ist mit einem ausreichend langen Haar um zwei Drittel bedeckt, am Ende bildet sich ein Pinsel. Und an den Gliedmaßen entpuppt sich eine Art Stiefel aus Wolle. Einige Vertreter haben vielleicht chaotisch Fellfetzen auf ihren Körpern verstreut. Das gesamte Fell ist weich und hat keine Unterwolle. Die Haut ist glatt, wenn du fühlst, dann heiß. Übrigens bildet sich auf der Ausstellung der Individuen eine echte Mähne auf dem Kopf, und im Allgemeinen ist die Wolle von Hunden der Showklasse viel dicker und reichlich vorhanden.

2. Mit Fell bekränzt. Blätterteighunde haben lange Haare am ganzen Körper und es gibt auch eine Unterwolle. Die Unterwolle ist weich, seidig und die Oberseite ist eine lange, zähe und dichtere Unterwolle. Im Bereich der Schnauze ist es kürzer im Vergleich zum Rest des Körpers, aber meistens schneiden die Besitzer ihre Haustiere, um sie gepflegter und aufgeräumter aussehen zu lassen.

Für eine Showkarriere müssen Hunde gut wachsende und gepflegte Haare haben, aber es gibt fast keine Anforderungen für die Färbung. Die Farbe des Fells kann sehr unterschiedlich sein und die Lage der Flecken ist nicht reguliert. Obwohl die meisten Vertreter der Rasse eine graue oder braune Farbe haben, sind die Flecken weiß oder grau. Flaumig oft mit weißer Wolle, mit grauen oder braunen Flecken.

Die Natur des chinesischen Schopfhundes

Chinesische Schopfhunde sind ideale Begleiter, mit denen es bequem ist, unter einem Dach zu leben. Es ist nur wichtig, den Bedarf an Pflege und angemessener Pflege zu berücksichtigen:

  • Sie sind aggressiv, zeichnen sich jedoch durch Mobilität und Neugier aus.
  • Sie wählen nicht besonders unter den Familienmitgliedern von "Haustieren" und sind mit jedem verbunden. Und mit freundlichem Charakter können sie sich mit anderen Haustieren anfreunden.
  • Hunde sind sehr schüchtern und empfindlich, deshalb sind sie sehr unhöflich in ihrer Adresse.
  • Sie erfordern Aufmerksamkeit, denn ohne eine Person sind sie sehr gelangweilt und nervös.
  • Äußerlich sehr zerbrechlich, anmutig, Chinese Crested haben ziemlich gute Gesundheit. Aber wegen des Mangels an Fell braucht man spezielle Kleidung für das Laufen bei niedrigen Temperaturen.
  • Vertreter dieser Rasse sind intelligent und geeignet für Hundetraining. Selbst viele komplexe Tricks beherrschen sie mit Leichtigkeit. Darüber hinaus lieben die Hunde selbst das Lernen, weil sie mit guten Ergebnissen versuchen, den Besitzern ihre Liebe und Zuneigung zu beweisen.

Wie man sich um den Schopf kümmert

Also, der Familienrat, wurde beschlossen, dass ein exotisches Haustier im Haus sein sollte! Es ist wichtig, einen Platz für ein neues Mitglied vorzubereiten, es ist wünschenswert, dass es abgeschieden ist und davon können Sie leicht zur Toilette kommen. Bei der Auswahl lohnt es sich, dunkle Ecken, Stellen mit Zugluft und Nähe von Heizgeräten auszuschließen.

Es ist notwendig, einen Platz mit einer Sonnenliege zu schaffen: für die Schuppen sind weiche Häuser ideal, in denen sich die Tiere wohlfühlen. Während der Zeit des Zahnwechsels, wenn das Tier intensiv an allem knabbert, ist es besser, bei dem Plastikbehälter anzuhalten, in dem die Matratze platziert wird. Bezüglich des Essens sollten Sie sich mit dem Züchter beraten - ob der Welpe an Trockenfutter gewöhnt ist, und wenn ja, welche Art von Diät. Das sollte weiterhin das Haustier füttern.

Chinesischer Schopfhund auf dem Foto

Viele Besitzer sind sich einig, dass für hohlatikov, eine bequeme Sache ist, es in der Form eines Käfigs zu tragen. In ihm kann das Tier in jedem Transport transportiert werden, es ist auch für Ausstellungen notwendig. Unterrichten auf die Toilette, ist es am besten, spezielle saugfähige Tücher oder Windeln zu kaufen. Abhängig von der Felllänge des Tieres ist auch eine Reihe von Pflegewerkzeugen erforderlich.

  • Zwei Massagebürsten - größer und kleiner, vorzugsweise mit Naturborsten.
  • Massage mit Metallzähnen und antistatischer Beschichtung.
  • Kamm mit Nelken, die Drehbewegungen ausführen können (sie ermöglichen das schmerzfreie Auskämmen der Kämme).
  • Pukhoderka.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von spezialisierten Werkzeugen, zum Beispiel einen Haarschneider, einen Epilierer, die für die Pflege von nackten Tieren notwendig sind. Für das Weggehen braucht man nicht nur Wolle, sondern auch Krallen, daher werden ein Nagelknipser und eine Nagelfeile benötigt, um scharfe Krallen zu untergraben. Es ist besser, die Zähne Ihres Haustiers mit einem Baby-Silikon- oder Latex-Pinsel zu putzen, der auf Ihren Finger passt.

Wenn der Hund ausgesetzt ist, dann sind spezielle Reinigungsmittel erforderlich - Shampoo, Klarspüler (Conditioner) und Öl, das nicht für die Verwendung früher als ein Jahr empfohlen wird. Es ist notwendig, ein Haustier oft zu baden - einmal in 7 Tagen, um besser mit Hilfe eines Frotteetuchs zu trocknen.

Welpen des chinesischen Crested-Hundes - Foto

Wie andere Vierfüßler, erfordern chinesische crested Behandlung von den Parasiten. In diesem Fall ist es besser, spezielle Anti-Floh-Tropfen auf den Widerrist zu verwenden, da das Tragen eines Flohhalsbandes eine allergische Reaktion und Irritationen auf der Haut verursachen kann.

Am Anfang ist es vorzuziehen, eine Roulette-Leine mit einem weichen Kragen (aus echtem Leder oder Seide) zu verwenden, wenn der Hund eine Schauklasse ist, dann ein Ringovka. Es ist wünschenswert, Welpen spezielle sichere Spielzeuge zur Verfügung zu stellen.

Fotos von Chinesischer Schopfhund

Chinese Crested Video

Kosten eines Chinese Crested Puppy

Wenn man einen Welpen dieser Rasse kauft, ist es eine Überlegung wert, dass der Flaum eine um eine Größenordnung billigere (2-2,5 Mal) als seine haarlosen Cousins ​​ist. Blätterteig von guten Herstellern mit Dokumenten kann für 10.000-27.000 Rubel gekauft werden. Ein blanker Hund kostet unter den gleichen Bedingungen 20.000 bis 50.000 Rubel.

Der Chinesische Schopfhund ist nicht nur ein exotisches Haustier, was durch die Aufmerksamkeit anderer, sondern auch durch eine große Verantwortung gewährleistet wird. Wenn Sie auf Ihr Haustier aufpassen, wird es nur Freude und Positiv geben.

Rasse Chinesischer Schopfhund: schöne Fotos, sehen aus wie Erwachsene und Welpen. Galerie.

Chinese Crested ist ein kleiner, dekorativer, sehr energischer und fröhlicher Hund. Sie wiegen bis zu 6 kg.

Die Knochen dieser Hunde sind mittelgroß oder dünn. Der Kopf ist etwas gerundet und langgestreckt, sieht sehr elegant aus. Die Besonderheit der Rasse ist das Vorhandensein eines Zahnes auf dem Kopf.

Mittelgroße Augen sind weit auseinander, ihre Farbe ist fast schwarz. Die Ohren sind groß, stehen, können Fransen haben.

Chinesische Schopfhunde sind in nackte und flaumige unterteilt. Bei Hunden blanker Rassen sind nur Kopf, Pfoten und Schwanz mit langen Haaren bedeckt. Bei flaumigen Hunden ist der ganze Körper mit glattem, weichem Haar bedeckt.

Die Farbe der Hunde dieser Rasse ist rosa, blau, schwarz, blass lila oder mit einer Kupfertönung, es gibt ein Muster mit Flecken und Marmor.

Im Folgenden haben wir die schönsten Fotos des chinesischen Schopfhundes zusammengestellt, ein magischer Talisman, der zweifellos viel Glück bringt.

Welpen der Chinese Crested Hunderasse sehen sehr lustig aus:

Fotos von Chinesischer Schopfhund

Der Chinese Crested Dog ist eine Rasse kleiner, raumdekorativer Hunde: ein aktiver, gutmütiger, fröhlicher und ergebener Freund. Vertreter der Rasse erhielten ihren Namen aufgrund des markanten Büschels auf dem Kopf und chinesischer Händler, die ungewöhnliche Hunde auf dem afrikanischen Kontinent bemerkten und aufgrund des weitreichenden Potentials im Tier, sie in den Hafenstädten der Welt verkauften.

Chinesischer Schopfhund.

Zuchtgeschichte

Nach Angaben von Wissenschaftlern, basierend auf den fossilen Überresten von Tieren, die bei Ausgrabungen in Mexiko gefunden wurden, stammt die Rasse von Scholo (mexikanischer blanker Hund) ab, obwohl die völlige Authentizität dieser Tatsache noch zweifelhaft ist. Eine andere Version deutet darauf hin, dass Afrika der Geburtsort eines chinesischen Hundes ist.

Chinesische Schopfhunde.

Mitte des letzten Jahrhunderts war die Rasse fast verloren. Mehrere Personen wurden nach Großbritannien gebracht, wo dank der harten Arbeit der Züchter die Rasse wiedergeboren wurde und die Briten den Status des Entwicklers des Standards des chinesischen Schopfhundes erhielten.

Heute nimmt die Rasse zusammen mit ihren nächsten Verwandten - dem mexikanischen Nackthund und dem Chihuahua - eine führende Position in der Beliebtheitsskala ein.

Rasse Beschreibung

Es gibt zwei Varianten der Rasse: blanke (unbehaarte) Hunde mit Haaren nur auf dem Kopf, den Beinen und dem Schwanz, und flaumige Hunde mit einem schleierartigen Haar, das sich über den ganzen Körper erstreckt.

Entsprechend der Struktur des Körpers gibt es einen Hirschtyp: mobile Hunde mit leichten Knochen und mittlere Art - gedrungene, schwere Individuen mit starken Knochen.

Gewicht und Höhe

Individuen beiderlei Geschlechts sind kleine und anmutige Tiere, aber Hündinnen sind graziöser und feingliedriger. Bei den Rüden beträgt die Widerristhöhe 28-33 cm, die Hündinnen niedriger (23-30 cm). Das Körpergewicht von Personen beiderlei Geschlechts kann 2 bis 6 kg betragen.

Chinesischer Schopfhund.

Körperform

Chinesische Schopfhunde haben einen flexiblen, leicht verlängerten Körper. Der Thorax ist tief, der Bauch ist schlank, der Rücken ist gerade, die Kruppe hat eine runde Form. Der Hals ist trocken und länglich, beim Gehen schön gebogen. Die Schultern sind muskulös, mit ausgeprägtem muskulösem Relief.

Pfoten

Die Gliedmaßen der Tiere sind lang und dünn, hasenförmig, gerade. Die Vorderbeine sind schlank, langgestreckt, mit Ellenbogen dicht am Körper. Die Hinterbeine sind breit eingestellt, die Beine sind lang und die Muskeln der Oberschenkel sind gut entwickelt.

Kopf, Schnauze und Kamm

Die Form des Schädels ist elegant, abgerundet länglich, mit einem flachen Gesicht. Gemäß dem Rassestandard hat der Kopf die folgenden Proportionen: Der Abstand vom Hinterkopf bis zum Anfang der Schnauze muss gleich der Länge vom Beginn der Schnauze bis zur Nase sein. Die Haut der Nase kann in jeder Farbe gemalt werden.

Der Übergang von der Schnauze zur Stirn glatt, hier beginnt der Kamm und setzt sich bis zum Hals fort. Die Länge des Kamms kann klein sein, aber die fallende Form wird vom Rassestandard begrüßt.

Der Kopf eines chinesischen Schopfhundes.

Augen, Ohren und Zähne

Die Rasse ist von mittlerer Größe, schwarz wie Oliven, Augen: die Iris besetzt das gesamte Auge, und das Protein ist fast nicht wahrnehmbar. Eng gesetzte Augen sind ein Rassenmangel.

Die Ohren sind niedrig und bilden eine Linie mit dem äußeren Augenwinkel. Bei der kahlen Variante sollten die Ohren stehen, flaumige Fransen an den Rändern sind erlaubt. Hängende Ohren können in den flaumigen Arten beobachtet werden.

Die täuschende Schutzlosigkeit der Tiere verbirgt starke und starke Kiefer mit einem Scherengebiss. Wie alle unbehaarten Hunde zeichnet sich die Rasse durch kleine nach vorne gerichtete Eckzähne aus, die fast identisch mit den Schneidezähnen sind, sowie das Fehlen einiger Zähne.

Schwanz und Wolle

Der hoch gesetzte Schwanz ist lang genug, am Ende verengt, aber nicht gebogen. Das Ende des Schwanzes ist mit einer langen Quaste gekrönt, ein Indikator für die Rasse ist die Länge der Quaste, die 2/3 des Schwanzes bedeckt.

Die Haut eines chinesischen Schopfhundes ist weich und geschmeidig. Hairless-Typ hat Haare auf dem Kopf, auf den Zehen, ohne auf die Handgelenke gehen, und eine Bürste an der Spitze des Schwanzes. In der Art der flaumigen Tiere sind die Haare lang, verschleiert, ohne Unterwolle und bestehen ausschließlich aus dem Bezug.

Farbe

Der Rassestandard erlaubt eine große Vielfalt an Farben und Farbkombinationen: Weiß, Schwarz, Schwarz mit Weiß, Rosa und Weiß, Bronze, Schokolade, Tricolor und andere, die unerwartetsten Variationen.

Chinesischer Schopfhund

Es gibt viele Mythen über den Ursprung von Rassen von haarlosen Hunden. Einer Quelle zufolge sind sie in Afrika aufgetreten. Für haarlose Rassen, die auf diesem Kontinent entstanden sind, gibt es sogar einen generischen Gattungsnamen Canis Africanus. Nach anderen Quellen war ihr Herkunftsort Mexiko und Peru, wo kleine haarlose Hunde viele Jahrhunderte lebten: ihre Tonfiguren und Skelette wurden in den Gräbern uralter Städte gefunden.

In der präkolumbianischen Zeit war ihnen gegenüber besonders eines der zehn Symbole des guten Gottes Ketsakoatl besonders respektvoll eingestellt. Die alten Tolteken, die einen nackten Hund für die uneigennützigste Liebe gegenüber dem Besitzer hielten, verkörperte dieses Gefühl.

Solche Rassen wurden in China gefunden und nach archäologischen Ausgrabungen 2.000 Jahre früher als in Mexiko. Nach einer anderen Version waren es die alten toltekischen blauen Chihuahuas, die für religiöse Zwecke in Tempeln aufbewahrt und später mit aztekischen mexikanischen Hunden gekreuzt wurden, die einen chinesischen Schopfhündchen hervorbrachten, der Ende des 19. Jahrhunderts nach England gebracht wurde.

Der Name der Chinese Crested Dog Rasse enthält nicht das Wort "nackt", wie es durch zwei Sorten dargestellt wird: nackt und flaumig (langhaarig).

Nackte Chinesische Schopfhunde zeichnen sich durch ihre zarte Haut aus, sonnen sich in der Sonne und erhalten ein leuchtendes Pigment. Kopf, Schwanz und Gliedmaßen sind mit Wolle verziert, so dass sie wie Miniaturpferde aussehen - ein Pony. Diese Hunde passen sich an jedes Klima an und fühlen sich bei Kälte und Hitze normal (ihre Körpertemperatur ist 2,2 ° C höher als bei Menschen).

In flaumigen chinesischen Schopfhunden - Puff-Puffs oder "Puffs" - ist das Aussehen nicht weniger spektakulär. Sie sind wiederum in zwei Unterarten unterteilt. Die erste ist schlank, klein, leicht entbeint und fließend, verschleierte lange Haare und hängenden Ohren. Sie sieht aus und bewegt sich wie kleine afghanische Jagdhunde. Die zweite Unterart unterscheidet sich von der ersten mit aufrechten Ohren.

Chinesische Schopfhunde werden oft von Allergikern und Menschen, die Wolle im Haus nicht tolerieren, erworben - das passiert ihnen einfach nicht. Diese Babys sind leicht an die Toilette auf dem Tablett gewöhnt, wie Katzen. Sie können mit ihnen gehen, wenn Sie Zeit oder Lust haben. Schopfhunde lieben Kinder und andere Familienmitglieder, verstehen sich wunderbar mit allen Tieren und bellen nicht umsonst. Sie zeichnen sich durch Ausdauer, ausgezeichnete Gesundheit und ein langes Leben aus.

Die Haut von blanken Hunden braucht keine besondere Pflege - sie werden gebadet und mit einer Feuchtigkeitscreme geschmiert. Daunenhunde benötigen Enthaarung, aber sie vergießen nicht, haben keinen Geruch und können zu jeder Jahreszeit mit ihnen gehen.

Chinesische Schopfhunde essen kein Fleisch und mögen Pflanzenfutter (Gemüse: Paprika, Kohl, Gurken; Früchte: Trauben, Birnen und sogar Erdbeeren). Ihre Verdienste umfassen Freundlichkeit und Hingabe. Darüber hinaus sind diese Hunde sehr anhänglich, intelligent, selbstbewusst und leicht zu erlernen. Frauen sind großartige Mütter. Es gibt nur einen Nachteil: Die unbehaarte Kälte wird immer noch nicht gut vertragen.

Diese kleinen, eleganten, aktiven Hunde haben mittlere und dünne Knochen, einen anmutigen Kopf, ein trockenes und flaches Gesicht, das sich zur Nase hin verjüngt. Büschel, von der Stirn beginnend und in den Nacken fallend, darf beliebig lang sein, vorzugsweise aber lang, fallend. Gewicht 2-5 kg. Im Widerrist bei Männchen Höhe: 28-33 cm, bei Weibchen: 23-30 cm

Andere, nicht minder erstaunliche Hunderassen mit Fotos warten auf Sie auf einer separaten Seite!

Chinese Crested Dog - alles über Rasse

Chinese Crested Hunderasse

Die Geschichte des raffinierten chinesischen Schopfhundes umfasst viele schöne Legenden und Hypothesen. Es wird angenommen, dass die Rasse im alten China gezüchtet wurde, und das erste Wort im Namen der Rasse ist damit verbunden. Die zweite weist auf ein charakteristisches Aussehen hin - ein hübsches Haarbüschel, das bei nackten Hunden besonders gut aussieht.

Ein wenig über den Status der Rasse. Uralte chinesische Granden benutzten chinesische Hauben, um ihre Position in der Gesellschaft, ihr Wohlergehen, zu betonen. Sie nahmen Haustiere sogar auf langen Reisen, Seefahrt. So verbreitete sich die Rasse in anderen Ländern.

Arten von chinesischen Schopfhunden

Es gibt zwei Haupttypen von Vertretern der Rasse - sie sind haarlos und flauschig. Sie unterscheiden sich in der Erscheinung. Das nackte Tier hat ein schönes Büschel, und die Wolle ist am Schwanz, am unteren Teil der Beine, vorhanden. Dies macht den Hund sehr originell, interessant. Wenn der Hund an Ausstellungen teilnimmt, ist er auch mit einer schönen Mähne geschmückt, wie bei Pferden. Insgesamt ist der Mantel der Ausstellungsstücke dicker und üppiger.

Die lange, luxuriöse Wolle mit flaumigem Aussehen ist eine chinesische Haube, deren Haare fallen, sanft schimmert. Und erfordert eine solche Deckung der ständigen Pflege. Hunde mit Wolle im ganzen Körper sind weiter in mehrere Arten unterteilt.

Charakterzüge

Chinese Crested sind Hunde, mit denen es angenehm ist, in demselben Haus zu leben. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, dass Tiere dieser Rasse Pflege, richtige Pflege benötigen.

  1. Hunde sind nicht aggressiv, obwohl sie mobil sind, neugierig.
  2. Sie sind sehr an alle Familienmitglieder gebunden. Und auch die Freundlichkeit erlaubt es ihnen, gute "Beziehungen" zu anderen Haustieren aufzubauen.
  3. Es kann die Schüchternheit der Chinesen, die Empfindlichkeit gegenüber Unhöflichkeit bemerkt werden. Daher muss selbst das Schimpfen oder Bestrafen eines Haustiers sorgfältig durchgeführt werden. Und dennoch ist es notwendig zu berücksichtigen, dass Vertreter dieser Rasse sehr gelangweilt sein können, nervös, wenn sie nicht Aufmerksamkeit erhalten.
  4. Trotz seiner fragilen, exquisiten Erscheinung zeichnet sich der Chinese Crested durch seine gute Gesundheit aus. Bei niedrigen Temperaturen muss das Tier in speziellen Kleidern vor Erkältungen geschützt sein.
  5. Die Rasse ist zum Training formbar, kann verschiedene Tricks lernen. Gleichzeitig bringt das Training auch den Vierfüßlern Freude, sie neigen dazu, den Besitzern ihre Zuneigung zu zeigen.

Besonderheiten der Pflege

  1. Es ist notwendig, einen nackten chinesischen Schopfhund ein- oder zweimal pro Woche mit einem speziellen Gel zu waschen. Für Bereiche mit Wolle wird auch ein spezielles Shampoo ausgewählt.
  2. Wenn Haare auf dem Gesicht eines nackten Hundes erscheinen, werden diese sorgfältig und sehr sorgfältig abgeschabt, dann können Sie die Haut des Hundes mit einer leichten Kindercreme mit Kräutern einreiben.
  3. Das flauschige Aussehen muss auch gebadet werden, es muss alle zehn Tage gemacht werden. Nach dem Baden müssen Sie daran denken, die Wolle zu kämmen.
  4. Bei Haustieren beider Arten wachsen Krallen schnell, Sie müssen sie regelmäßig schneiden.
  5. Damit sich das Tier nicht erkältet, ist es in bequeme Kleidung gekleidet. Ein nackter Hund kann beim Gehen zu Unbehagen und unter zu heißen Sonnenstrahlen kommen. Es ist notwendig, ihre Haut mit einem leichten Outfit zu schützen.
  6. Im Essen ist Chinese Crested nicht wählerisch. Es ist geeignet, Trockenfutter, gekochtes Gemüse und Obst. Sie müssen aufmerksam auf Tiere sein, die ihre Zähne verloren haben, sie sollten Essen mahlen, manchmal sogar mahlen.

Chinese Crested Welpen

Welpen Chinese Crested erfordern warme Liebe, ständig Pflege. Sie müssen auf das Erscheinen eines solchen Tieres, sogar eines Familienmitglieds, im Haus vorbereitet sein. Und trotz ihres süßen Aussehens sind sie keine Spielzeuge. Bevor Sie einen Welpen ins Haus legen, müssen Sie alle Drähte entfernen, die sich auf dem Boden oder in der Nähe befinden. Sie müssen auch an einen sicheren Ort die Flaschen mit Chemikalien, Tuben von Kosmetika, andere Gegenstände, die der Hund kauen kann und an denen er leiden kann. Was müssen Sie sonst noch über Welpenpflege wissen?

  1. Es wird eine gemütliche und weiche Liege nehmen, auf der der Welpe bequem schlafen wird. Aber die Tiere der nackten Rasse streben immer danach, unter die Decke zu ihren Besitzern zu tauchen, es ist schwierig, sie von einer solchen Gewohnheit abzubringen, weil sie oft erfrieren.
  2. Müssen Sie ein Tablett für die Toilette kaufen und ihm geduldig einen Welpen beibringen. Du kannst keinen sensiblen Hund rufen, sie schlagen, weil sie den Stress verspürt, an einen neuen Ort zu ziehen.
  3. Welpen lieben gekochtes Gemüse, Früchte. Zuerst müssen Sie die Art von Lebensmitteln, die in der Gärtnerei waren, einhalten. Sie können allmählich in die Ernährung fettarme Quark, andere Milchprodukte - aber nicht Milch! Mit einem Appetit Chinese Crested essen und trocken Hundefutter.
  4. Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Futter der Welpen eine angenehme Temperatur hat, weder heiß noch kalt.
  5. Für Spaziergänge sollten Sie eine bequeme Garderobe für Welpen wählen, denn erwachsene Hunde sind sehr kalt und kleine Welpen sind noch mehr.

Es ist ratsam, sofort einen guten, seriösen Tierarzt zu finden, der sich um die Gesundheit des Welpen bei auftretenden Gesundheitsproblemen kümmert.

Schwierigkeiten bei der Pflege eines Hundes

Diese Rasse kann nicht für diejenigen ausgewählt werden, die selten zu Hause sind, keine freie Zeit haben, ständig mit Ihrem Haustier zu kommunizieren. Chinesischer Schopfhund, der zärtlich demjenigen beigefügt ist, der im Haus lebt.

Aber die Hauptschwierigkeiten bei der Pflege eines Hundes sowie für Vertreter anderer Rassen sind die traditionellsten Krankheiten, denen man begegnen kann.

  1. Chinese crested kann Allergien zeigen.
  2. Perthes-Krankheit ist möglich.
  3. Manchmal gibt es Probleme mit den Zähnen, die in jungen Jahren des Tieres sogar ausfallen können.
  4. Ein weiterer Schwachpunkt - Dislokation der Kniescheiben.

Es ist unmöglich, sich selbst zu behandeln, die beste und effektivste Hilfe ist die Hilfe eines professionellen, erfahrenen und seriösen Tierarztes.

Was ist wichtig bei der Auswahl eines Welpen mit chinesischen Crested zu beachten?

Wenn es ein Ziel ist, der Besitzer eines teuren, elitären Hundes zu werden, müssen Sie einen Welpen sehr sorgfältig auswählen.

  1. Sie sollten das Äußere des Tieres bewerten - die Länge des Halses, die Brust und andere Parameter, die über die Eigenschaften der Rasse sprechen. Durch Welpen dieser Rasse ist die Einhaltung von Standards leicht festzustellen. Der Kopf sollte nicht grob aussehen, der Kamm sollte einer kleinen Kappe ähneln.
  2. Der Welpe muss mobil, neugierig sein. Dies ist besonders gut auf dem Hintergrund seiner anderen Brüder und Schwestern zu sehen.
  3. Es ist wichtig, dass der Hund keine schwachen Vorder- und Hinterbeine hat.
  4. Sie können nach der Art des Tieres fragen, ob der Welpe an die Toilette gewöhnt ist.
  5. Größe wählen macht keinen Sinn. Die Besonderheit dieser Rasse ist, dass es schwierig ist zu bestimmen, wie groß der erwachsene Hund sein wird. Manchmal überholen die kleinsten Welpen größere.

Es wird empfohlen, das Tier im Alter von zwei Monaten zum Haus zu bringen, aber in diesem Alter wird die Veranstaltung stressig für den Welpen.

Preis von Chinese Crested

Chinese Crested ist eine teure Hunderasse, außerdem bedarf es kompetenter Pflege und Aufmerksamkeit. Dies sollte beim Kauf berücksichtigt werden. Für einen Welpen einer chinesischen Schopfhundesrasse ist der Preis von der Art abhängig, da der Hund vollständig mit Haaren bedeckt sein oder nackte Haut haben kann.

  • In Anwesenheit eines dokumentierten Stammbaums, eines guten Gesundheitszustandes und einer ausgezeichneten Erziehung wird der Flaumschopf von 12 bis 25 Tausend Rubel stehen.
  • Nackte Rasse, mehr einzigartig und wertvoll, wird von 25 bis 50 Tausend Rubel benötigen.

Um diese Rasse zu züchten, bedarf es Geschicklichkeit, Geduld und exzellentem Wissen, und deshalb wird das Ergebnis so teuer geschätzt. Was kann die Kosten beeinflussen?

  1. Der Hund hat Farbfehler, unterscheidet sich in einigen charakteristischen Merkmalen der Rasse.
  2. Es gibt Gesundheitsschäden, die das Leben des Tieres nicht gefährden, aber den Wert als Rasse reduzieren.
  3. Der Besitzer muss dringend Welpen oder einen erwachsenen Hund befestigen.
  4. Mädchen dieser Rasse, und nicht nur das, sind normalerweise billiger.

Auch wenn es möglich ist, einen chinesischen Schopfhund billig zu kaufen, ist es wert, daran zu denken, dass dies ein Erwerb eines Lebewesens ist, Sie müssen sich ständig darum kümmern.

Kleidung für den chinesischen Schopfhund

Sogar das Aussehen eines chinesischen Schopfhundes spricht beredt dafür, dass es besonderer Pflege bedarf. Da diese Rasse nur zu Hause enthalten ist, hat niemand Spaziergänge dafür abgesagt. Ja, und die Besitzer, besonders die Gastgeberin, nehmen oft mit einem Haustier während der Veröffentlichung, für einen Spaziergang durch die Stadt. Und in der kalten Jahreszeit sollte der Hund dieser Rasse in einem warmen und bequemen Outfit für sie gekleidet sein. Kleidung für chinesische Crested kann selbst genäht oder gestrickt werden, es ist leicht, ein Muster zu finden, Sie können es sogar nach der Größe Ihres eigenen Haustieres machen. Aber viele schöne Outfits, für kaltes Wetter und einfach "für die Schönheit", bieten spezialisierte Geschäfte, einschließlich Online-Ressourcen.

Was sollte in der Garderobe eines Hundes der alten und exquisiten Zucht sein?

  1. Der Hund braucht ein bequemes und warmes, speziell entworfenes Schuhwerk, das seine Beine nicht nur vor dem kalten Boden, sondern auch vor scharfen Steinen, Glassplittern und scharfen Ästen schützt. Es ist notwendig, Schuhe für den Sommer zu liefern, aber regnerisches Wetter, aufgrund dessen der Hund auch kalt sein kann.
  2. Warme Kleidung wird für Winterwanderungen benötigt. Die beste Wahl - Overalls, die den Körper des Tieres vollständig bedecken, erlauben kein Einfrieren. Overalls sollten isoliert werden, da Hunde mit einem nackten Körper sehr kalt sind.
  3. Heiße Temperaturen auf der Straße schaffen auch Unannehmlichkeiten für die zarte Haut des Tieres, es sollte ein Kleid oder ein T-Shirt mit Shorts, der gleiche Overall, nur Licht angezogen werden.
  4. Es sollte für ein Haustier und einen geeigneten Regenmantel gekauft werden, es wird es vor Regen schützen.
  5. Wenn ein Hund oft mit seinen Besitzern herauskommt, braucht er auch entsprechende Outfits und Accessoires. Glamorous Jumpsuit oder Kleid, verzierte Kragen - all dies sollte in der Garderobe repräsentativen Status Rasse sein.
  6. Das Haus kann auch cool sein, Sie müssen auf Haushaltssachen aufpassen.

Vergessen Sie nicht, dass für diese Hundekleidung - das ist keine Hommage an die Mode und nicht die Laune der Gastgeberin, es ist eine lebenswichtige Notwendigkeit. Dinge schützen das Tier vor kalten oder zu heißen Strahlen, da seine Haut sehr anfällig für hohe oder niedrige Temperaturen ist. Alle Produkte sollten aus hochwertigem, hautverträglichem Material, angenehm und weich genäht sein.

Kahles chinesisches Foto mit Haube

Chinese Crested Dog: Foto, kaufen, Video, Preis.

Chinese Crested Dog Beschreibung, Charakter, Fotos, Preis.

Chinese Crested - Fotos, Beschreibungen und Rassestandard, Welpen.

Rasse Chinese Crested. Beschreibung, Fotos und Rassestandard. Merkmale der Ernährung, Pflege und Wartung. Nützliche Tipps für chinesische Besitzer.

Chinesische Hundefotos mit Haube, Sorgfalt, Bildung.

Crested Chinese Dog richtige Pflege und Ausbildung, sowie. Auf dem eigenen flauschigen Haar des Babys und verließ kahlen Schopfhund.

Chinesischer Schopfhund - Wikipedia.

Chinese Crested Dog ist eine Hunderasse. Der Hund ist klein, aktiv, anmutig, sehr fröhlich und hat eine starke Zuneigung für.

Bald Chinese Crested Fotos

Folgendes habe ich aus dem Internet gelesen: Was sollte ein zukünftiger Züchter eines chinesischen Schopfhundes wissen?

Im Falle der Paarung von zwei Puderfüßen werden alle Welpen in der Einstreu "wollen" sein (Ausnahmen sind gefunden, aber in der Regel sind sie nicht lebensfähig). Im Falle der Paarung "Nackt" und Puderpuff sind Variationen möglich. Zum Beispiel kann in einem Wurf von vier Welpen ein Nacktes, ein "Pony" und zwei Puderpouf sein. Oder zwei Puderpuf, ein falscher Hocker und ein Pony. Wenn Sie ein Pony mit einem Akt stricken, dann kann ein Wurf von vier Welpen zum Beispiel so aussehen: ein "Akt", zwei "Ponys", ein Puderpuf. Natürlich sind auch hier verschiedene Möglichkeiten möglich, je nachdem, wer die Großeltern waren. Demotivatoren sind lustig über den Herbst, und wenn man "nackt" mit "nackt" paaren will, werden in diesem Wurf höchstwahrscheinlich nur nackte Hunde geboren. Experten gehen jedoch davon aus, dass solche Paarungen nicht akzeptabel sind - bei Welpen können sich sogar Krankheiten entwickeln, sogar der Tod. Die Tatsache, dass er mit den Hoden hatte, ist kein Laster, ich lese auf Kosten der Zähne, dass der Mangel an Zähneknirschen ein Defekt ist, aber bei den Nackten ist es kein Defekt. Auf Kosten von Schwarzaalen muss ein spezielles Shampoo für haarlose Hunde gebadet werden. Was sich herausstellt: Dies ist ein Chinese nackt nackt, dann, dass nur Hunde dieser Rasse gefunden wird, wie z.

Von den Lastern in dieser Rasse tritt einseitiger oder doppelseitiger Kryptorchismus auf. Ich denke, es ist besser, es für den Fall zu kastrieren, obwohl es höchstwahrscheinlich fruchtlos ist. Ich glaube, er wurde von "nackt mit nackt" geboren. Nun, der Charakter. Genau solch ein Charakter, ist es nicht aus der Tatsache, dass er eine Ehe ist. Im Allgemeinen gutaussehend, Sie sehen ihn an und die Stimmung steigt. Badezimmer Foto 4 Quadrat. m

Chinesischer Schopfhund - Foto

Der Chinesische Schopfhund ist am besten geeignet für ruhige Menschen mit einem gemessenen Lebensstil. Dieser Hund erregt Aufmerksamkeit mit seiner Extravaganz und ausgezeichneten Manieren. Hunde zeichnen sich durch außergewöhnliche Zuneigung für den Besitzer, unbegrenzte Liebe und Hingabe aus.

Chinesischer Schopfhund - Foto

Chinese Crested-Hundefoto

Die chinesischen Schopfhunde zeichnen sich unter anderem durch Intelligenz und Einfallsreichtum aus. Sie sind perfekt ausgebildet, so dass selbst ein aufstrebender Hundezüchter mit ihnen zurechtkommt. Auf Chinesisch steht dieser Hund für Glück und Liebe.

Chinese Crested-Hundefoto

Heute gibt es drei Sorten dieser Rasse: Völlig nackt, mit dem Vorhandensein von Haaren am Schwanz und Kopf, mit langen Haaren am ganzen Körper, der sogenannte Chinese Crested Dog ist flaumig. Im Aussehen kann es als ein kleiner Hund mit einem eleganten Körper beschrieben werden. Nach Hautfarbe gibt es schwarze, rosa und blass violette Farbtöne. Wenn der Hund im Sommer für längere Zeit unter den Strahlen der Sonne gezwungen wird, kann eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut aufgetragen werden, so dass sie den Farbton ihrer Farbe nicht ändert.

Chinesischer Schopfhund downy

Chinesischer Schopfhund downy

Chinesischer Schopfhund downy

Chinesischer Schopfhund downy

Chinesischer Schopfhund downy

Welpen eines chinesischen Schopfhundes sollten sehr sorgfältig und besser ausgewählt werden, wenn Sie es aus einem bewährten Zwinger bekommen. Dieser Hund ist die beste Option für Menschen, die nicht genug Zeit haben, um sich um das Haustier zu kümmern. Um solchen Hund zu bekommen, muss man sich erinnern, dass sich die Farbe der Haut mit dem Alter ändern kann. Die Farbe des Mantels ist ebenfalls in der Lage, den anfänglichen Farbton zu ändern.

Chinese Crested Welpen

Chinese Crested Welpen

Chinese Crested Welpen

Chinese Crested Welpen

Inhalt Chinese Crested Dogs

Aber trotz des Mangels an Haaren braucht der Hund immer noch regelmäßige Pflege. Bei langhaarigen Hunden muss Wolle über die gesamte Länge gekämmt werden, im Sommer ist eine haarlose oder feuchtigkeitsspendende Creme erforderlich. Dies beugt trockener Haut vor und hilft, die Hautfarbe des Hundes zu bewahren.

Aufgrund des starken Schmutzes auf der Haut kann das Haustier Akne haben, so dass der Hund regelmäßig gebadet werden muss. Diese Hunderasse kann sich nicht mit sehr starken und gesunden Zähnen rühmen, deshalb ist es empfehlenswert, dass Sie ihnen beibringen, so früh wie möglich ihre Zähne zu putzen. Baden Sie den Hund mit Flohshampoos und trocknen Sie ihn mit einem weichen Handtuch ab.

Es ist notwendig, sicherzustellen, dass keine Wunden auf der Haut des Hundes erscheinen, und wenn sie gefunden werden, ist es notwendig, mit Wasserstoffperoxid oder Jod zu behandeln. Shaggy Hund regelmäßig Wolle getrimmt. Es ist notwendig, wie auch andere kleine Hunde, regelmäßig Scheren Krallen und wischen Augen.

Chinese Crested-Hundefoto

Diese Hunde sind anfällig für zusätzliches Gewicht, so dass Sie sicherstellen müssen, dass der Hund nicht zu viel essen. Die Diät sollte richtig ausgewählt und zusammengestellt werden. Dieser Hund ist im Gegensatz zu anderen Rassen in der Lage, die Toilette zu benutzen, dies bedeutet jedoch nicht die Stornierung von Spaziergängen. Chinese Crested wird zu einem außergewöhnlichen Vergnügen, wenn man an der frischen Luft spazieren geht.

Chinese Crested-Hundefoto

Chinese Crested-Hundefoto

Chinesischer Schopfhund - Foto, Sorgfalt und Wartung, Welpen

Rassebeschreibung Chinesischer Schopfhund

Der nackte chinesische Hund ist einer der beliebtesten indoor und verzierten Hunde in der Welt des Ruhmes, der sein wunderbares und exotisches Aussehen brachte. Je nach Aussehen, Chinese Crested sind in zwei Arten unterteilt. Die erste haarlose, dh Wolle ist, aber nur an den Gliedmaßen, Schwanz und Krone. Der zweite Hund mit einem weichen schleierartigen Fell. Aber man sollte nicht vergessen, dass der langhaarige Chinese Crested in der Welt weniger bekannt und gefragt ist. Das Aussehen dieses nackten Hundes ist sehr einprägsam und der Charakter ist freundlich und neugierig. Ein anderes Wunder der Natur ist sehr anhänglich, ein nackter chinesischer kleiner Hund liebt seinen Besitzer treu und unentgeltlich.

Der Ursprung der Rasse

Die Tatsache, dass der nackte chinesische Hund zum ersten Mal in China erschien, ist noch nicht bewiesen. Einige Forscher vermuten, dass diese ungewöhnliche Rasse aus Mexiko stammt. Immerhin wurden dort 1500 v. Chr. Die Überreste eines Hundes gefunden, dessen Rückgrat dem Rückgrat eines chinesischen nackten Hundes ähnelt. Die Vorfahren dieser Rasse wurden in verschiedenen subtropischen Gebieten beobachtet, und warum sie auch genannt werden: Mexican Hairless, Egyptian Hairless, Afrikanisch, Peruanisch Hairless, Indian Rambour Hound. Wir können uns nur vorstellen, wie alt diese Rasse ist, denn sie wurde von den alten Vertretern der Han-Dynastie (206 v. Chr. Und 220 n. Chr.) Gezüchtet.

Chinesisches mit Haube Hundefoto.

Seit Jahrhunderten sind diese kleinen Hunde in China als Symbol für den Reichtum wohlhabender und mächtiger Menschen bekannt. Hinter den Geschichten nahmen die alten chinesischen Händler dieses Wunder der Natur mit auf eine Reise, und es wird angenommen, dass sich so die Rasse in verschiedenen Städten der Welt ausbreitete. So war der Hund der alten Rasse zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Amerika, Afrika und Asien sowie in Großbritannien und Frankreich zu sehen. Der nackte Hund wurde zunächst "Kanus Afrinus" genannt, da der Hund aus Kälteangst nur in warmen Ländern leben konnte. Interessanterweise haben Kinder große Angst vor Kindern und kaltem und heißem Wasser.

In vielen Ländern der Welt gilt dieser Hund als Symbol für Frieden, Freundlichkeit und Liebe. Viele Legenden und Geschichten drehen sich um den Chinese Crested. Es wird angenommen, dass der Hund heilende Eigenschaften hat. Behandelt Kopfschmerzen und Zahnschmerzen, behandelt Koliken, Rheuma, Arten von Gelenkschmerzen und sogar Lähmungen.

Chinesischer Schopfhund der Standardzucht

  • Kopf: geradlinig, mit leicht abgerundetem Schädel verlängert, verjüngt sich leicht zur Nase hin. Der Übergang von der Stirn zum Gesicht ist etwas ausgeprägt. Schnauze verengt, ordentlich, trocken, ohne hängende Lippen. Die Nase ragt hervor und verengt sich allmählich, sie ist klein, eine andere Farbe ist möglich; die Lippen sind dünn.
  • Augen: schwarz, mittel; weit verbreitet; Proteine ​​sind nicht standardmäßig sichtbar.
  • Ohren: ungefähr auf Augenhöhe eingestellt; groß und Platzierung vertikal, kann hängen oder stehen.
  • Körper. Der Hals ist lang mit einer schönen Haltung, die sich zum Kopf hin verengt. Körper proportional mit einem starken und flachen Rücken, sowie eine muskulöse und leicht abgerundete Lende; die Kruppe hat eine leichte Neigung; Die Brust ist mäßig breit und voluminös; die Rippen sind proportional und lang, der Knochen der Rippen ist abgerundet, aber nicht flach.
  • Vorderbeine: lang und schlank, im Verhältnis zum Körper. Schultern gerade und schmal, vollständig zurückgewiesen. Die Ellbogen sind sehr tief an den Körper gedrückt. Pasterns sind dünn, aber stark, ordentlich.
  • Hinterbeine weit auseinander. Hüften gerundet und muskulös, starke Lende, säulenförmige Gelenk glatt in Sprunggelenk. Der Winkel der Gelenke der Hinterbeine entspricht einer flachen Haltung des Hundes Rücken.
  • Schwanz: Hoch angesetzt, angehoben beim Bewegen. Länglich, aber verjüngt sich gegen Ende. Genug gerade, nicht verdreht und nicht verbogen.
  • Wolle: Hat keine Haarflecken an irgendeiner Stelle des Körpers. Die Haut ist sehr weich, glatt, warm anfühlt. Bereiche mit Wolle, haben Unterwolle und flauschige Haare.

Standard Chinese Crested Dog Fotos (Hund ihrer Kennel Sofiris Show).

Chinesische Schopfhundefarben

Bei dieser Rasse ist jede Farbe oder jede Kombination von Farbtönen erlaubt.

Größen des chinesischen Schopfhundes

  • Männlich: Höhe 28-33 cm; Gewicht 4kg.
  • Hündin: Wachstumshündinnen 23-30 cm; 3-4 kg.

Die Natur des chinesischen Schopfhundes

Nackte Hunde zeichnen sich durch Feindseligkeit und Unvorhersehbarkeit aus. Chinesische Schopfhunde sind sehr geduldig, elegant, leicht trainierbar und launisch. Sei vorsichtig mit anderen Tieren und Fremden, aber nicht mit ihren Familienmitgliedern, die sie anbeten und vergöttern.
Ausgezeichnete Mütter kommen aus haarlosen Hunden, sie sind gute Welpen und lieben es, mit ihren Babys bis ins hohe Alter zu spielen. Diese sind hardy Hunde, die in der Lage sind, eine Person die ganze Hingabe und Aufrichtigkeit der Hundeliebe zu geben.

Chinese Crested-Hunderassevideo

Die Haut nackter Hunde ist sehr warm, es gibt Geschichten, wenn ein Hund unter einen Pullover oder eine Decke gekrochen ist, um seinen Besitzer zu trösten oder zu wärmen. In der kalten Jahreszeit ist dieser Hund am besten in einer warmen Jacke gekleidet. Nicht sehr schön, aber das charakteristische Merkmal dieses Hundes ist unvernünftiges lautes Bellen. Nackter Hund ist gut für Allergiker geeignet.

Chinesische Schopfhunde finden schnell gemeinsame Interessen mit Kindern. Es gibt eine Legende, dass einst ein kleiner Hund im Wald ein Baby gefunden hat. Um ihn zu wärmen, zog sie vorsichtig ihre Wolle aus und rannte dann den Leuten hinterher, die gekommen waren, um zu helfen. Der Legende nach wurde so ein chinesischer Schopfhund geboren.

Chinese Crested-Hundefoto

Auf allen Fotos, Chinesische Schopfhündchen von der Cattery "Sofiris Show", finden Sie die Adresse seiner Website im Abschnitt über den Kauf eines Welpen.

Pflege und Wartung von Chinese Crested Dog

Trotz seiner Einzigartigkeit verlangen Chinese Crested keine Pflege. Das einzige Merkmal ist, dass haarlose Hunde nicht gekämmt werden müssen (außer Schwanz, Kopf und Pfoten), sondern dass sie ihre Haut von Zeit zu Zeit abwischen müssen. Außerdem sollten solche Hunde im Winter und bei kaltem Wetter auf Spaziergängen getragen werden, daher müssen Sie Kleider für chinesische Hauben kaufen oder nähen. Auch nackt Tupi im Sommer Spaziergänge brauchen Sonnencreme und flauschig - nein.

Fütterungs-Chinese Crested-Hund

In der Tat unterscheidet sich die Fütterung eines chinesischen Schopfhundes nicht von der Fütterung anderer Rassen. Daher empfehlen wir, die allgemeinen Artikel zu diesem Thema zu lesen, die wir zuvor geschrieben haben:

Trockenfutter für chinesischen Schopfhund

Dukes Farm Hundefutter gut
passend für chinesisches crested.

Kleine Hunde haben fast immer eine empfindliche Verdauung, also sollten Sie bei der Fütterung von Fertiggerichten ein gutes Trockenfutter wählen. Gute Ernährung umfasst Super-Premium-Marken und ganzheitliche Futtermittel - nur haben sie keine schädlichen Inhaltsstoffe und es gibt genug Fleisch in der Zusammensetzung und eine vollständige Balance von anderen Substanzen, die für den Körper des Hundes notwendig sind.

Chinesische Schopfkrankheiten und ihre Behandlung

Wie jeder Hund einer anderen Rasse, ist Chinese Crested anfällig für verschiedene Krankheiten - Zystitis, Ohrmilben, Würmer usw. Daher sollten Sie Ihr Haustier gut beobachten, während Sie laufen (es war während ihrer Zeit, dass die Hunde von Parasiten aufgenommen wurden). Wenn Ihr crested bereits mit etwas krank ist, wie man es behandelt, kann in der Abteilung "Veterinär" gefunden werden. Zum Beispiel haben wir bereits ausführlich beschrieben, wie man eine Flechte bei einem Hund behandelt, wie man Flöhe beseitigt, was man mit Durchfall macht usw.

Chinese Crested-Hundetraining

Viele argumentieren, dass der Chinese Crested Dog nicht zu gut trainiert ist, aber nach dem Video unten können Sie sicher sagen, dass es nicht ist. Dem Hund wurden nicht nur die Mannschaften beigebracht, sondern auch Zirkustricks, was sehr viel schwieriger ist. Beachten Sie, dass es notwendig ist, ein Haustier mit Malka zu trainieren, und wie man den Welpen den Teams, die wir hier ausführlich beschrieben haben, beibringt.

Wo man einen chinesischen Schopfhund kauft

Und obwohl die Rasse nicht die beliebteste ist, gibt es in vielen großen Städten und ihren Vororten Zuchtbetriebe, die sich in der Zucht engagieren. Die Website "Give Lapu" empfiehlt den Kauf eines Welpen im Zwinger, weil Sie nicht genau das bekommen können, was Sie von Ihren Händen erwarten (es gibt keine Garantien für die Welpenzucht). Der Preis der Chinese Crested Welpen ist von 20 Tausend Rubel für die Glatze von 15 Tausend für die Daunen.

Chinese Crested

Die Chinesische Schopfzucht bleibt nicht gleichgültig. Sie nimmt oft Preise im Wettbewerb der unattraktivsten Hunde, aber es kann nicht hässlich genannt werden.

Geschichte der Herkunft

Die Legende des Ursprungs der Rasse sagt: charmant Lou verliebte sich in den Hirten Tsu-Li. Aber der Vater des Mädchens widersetzte sich der Vereinigung der Jungen und versprach, seine Tochter einem reichen Kaufmann zu überlassen. Dann wandten sich die Liebenden um Rat an den Zauberer. Er stimmte zu, den Lauf der Dinge zu ändern, aber dafür zahlten sie teuer.

Der Zauberer verwandelte den alten Mann in ein anmutiges Hündchen, doch der Zauberspruch traf alle Nachkommen von Tsu-Li und Lu. Alle nachfolgenden Generationen lebten in Form eines Hundes. So wurde die Chinesische Schopfzucht geboren.

Anhänger des Buddhismus glaubten, dass der Hund in Kontakt mit dem Königreich des Grabes ist. Sie glaubten, dass die Haustiere dem Meister in die Welt der Toten folgten und seine Interessen beim endgültigen Urteil verteidigten.

Chinesische Wissenschaftler konnten alte Manuskripte, in denen kleine haarlose Kreaturen erwähnt wurden, mit einem Kranichkran, Gliedmaßen eines Affen und einem Löwenschwanz entziffern.

Populäre afrikanische Version, als ob das Tier infolge Mutation kahl war. Im heißen Klima des Kontinents fühlten sie sich ohne Wolle wohl. Seeleute wurden von den nackten Hunden nach China gebracht.

Ende des 19. Jahrhunderts kamen elegante Schönheiten nach Europa. Auf der New Yorker Ausstellung im Jahr 1885 wurde eine neue Rasse vorgestellt. Exotischer Liebhaber V.K. Taunton präsentierte seinen Haustier-chinesischen Herrscher im Kristallpalast. Aber das Tier verursachte keine Freude, es wurde als biologischer Vorfall betrachtet.

Nachdem Taunton das Haustier des maltesischen Bichons, des Tibet Terriers und des Afghanen eingeflößt hatte, präsentierte er dem "Küken" eine wunderschöne Mähne, warme Strümpfe und Pompons am Schwanz.

1969 wurde der Monobreed Club eröffnet, der Standard wurde nach 4 Jahren genehmigt.

Außergewöhnliche Haustiere kamen 1991 nach Russland. 1996 wurde durch die Eröffnung des Clubs geprägt.

Chinese Crested Aussehen

Ein kleiner Chinesischer Schopfhund 23-33 Zentimeter am Widerrist. Gewicht 2,5-5 kg. Diese Rasse hat 2 Arten von Konstitution: leicht, zerbrechlich - Hirsch. Chunky, Kniebeugen - "Pony". Der Standard trennt die Sorten nicht, aber die Unterschiede sind signifikant. Die Augen, Brust, Schädel des "schweren" Typs sind abgerundeter. Pfoten kürzer.

Im Wurf ist es möglich, dass sowohl nackte als auch flaumige Welpen geboren werden. Haarlos, hat eine Mähne, flauschige Strümpfe und eine Feder am Schwanz.

Chinesische Haubenfeder - bedeckt mit dünnen langen Haaren.

  • Der Schädel ist anmutig, rund und länglich. Ein schmales, schmales Gesicht mit eng sitzenden Lippen, das starke, gleichmäßige Zähne vollständig bedeckt. Beißen richtig, Scheide. In der kahlen Varietät fehlen häufig Prämolaren (große Zähne), nach vorne gerichtete Eckzähne.
  • Die hervorstehende Nase kann von beliebiger Farbe sein.
  • Die Augen sind dunkel, Eichhörnchen sind unsichtbar und in großer Entfernung platziert. Der Standard definiert das Formular nicht. Im "Pony" - sie sind rund, in der Lichtart - mandelförmig.
  • Die Ohren sind groß, stehend, in flaumiger Wurst sind zulässig.
  • Der elegante Hals fällt sanft in die Schultern. Leicht gebogen.
  • Der Torso ist leicht gedehnt. Zurück ohne Ablenkung, abgerundet, federnd. Der Bauch ist hochgezogen, die Brust ist breit und zum Sprunggelenk hin abgesenkt.
  • Der Schwanz ist lang und verjüngt sich zur Spitze hin. In Ruhe baumelt frei. In Bewegung, parallel zum Rücken oder erhöht.
  • Gliedmaßen groß, stattlich. Pfoten "Hase", ausgestreckt, gerade gestellt. Krallen sind in jedem Farbton zulässig. Strümpfe nicht über den Ellenbogen steigen.
  • Die Bewegungen sind leicht, glatt.
  • Die Haut ist weich und geschmeidig.
  • Farbe, wir geben zu: monophon, fleckig.

Chinese Crested Charakter

Das Aussehen einer windigen Kokette trügt. Chinese Crested ist ein loyaler, zuverlässiger Begleiter.

Energetischer, sensibler Hund, sanft und liebevoll. Diese Eigenschaften machen sie zu einem idealen Haustier. Perfekt mit Verwandten und anderen Haustieren auskommen. Wird an Kinder Streiche teilnehmen. Für Fremde misstrauisch, aber ohne Aggression.

Er verehrt den Besitzer, versucht, die Wünsche und bitte zu prognostizieren. Die Einsamkeit ist hart. Allein gelassen, können die chinesischen Schopfhühner heulen, bellen, Dinge verderben.

Das Tier baut eine enge Beziehung zu Familienmitgliedern auf und toleriert keinen Besitzerwechsel im Erwachsenenalter.

Temperamentvolle Person mit Würde, wird sich nicht mit Spielen belästigen. Es wird sich bequem auf dem Schoß des Gastgebers zusammenrollen oder unter einer warmen Decke auf die Aufmerksamkeit warten.

Das zerbrechliche Baby reagiert schlecht auf raue Geräuscheffekte, es wird nervös und ängstlich.

Solch ein Haustier unterliegt nicht Apathie, wird immer Unterhaltung finden. Wird begeistert einen Lieblingsball oder Raschelsack jagen.

Chinesisches Crested Training

Die Aufzucht eines Chinese Crested Welpen beginnt bei 3 Wochen und ist die Grundlage für die Charakterbildung.

Anfangs ist das Baby an den Ort, den Fütterungsplan, die Sauberkeit gewöhnt. Eine klare Hierarchie ist etabliert, der Besitzer ist immer der Anführer. Der Hund ist das letzte Glied nach dem Papagei, ohne Rabatte auf Größe, traurige Augen und Alter.

Zärtlich Anforderung, der ideale Ansatz zum Lernen. Schreie, körperlicher Missbrauch sind inakzeptabel. Aber Zugeständnisse an die Wünsche des Haustieres sind unmöglich. Es ist notwendig, das Baby einmal auf das Bett zu legen, und jeden Tag werden Kämpfe um einen warmen Ort ausgetragen.

Ab 4 Monaten ist es wünschenswert, mit dem Training zu beginnen. Chinese Crested lernt leicht und gerne. Die Hauptsache ist, das Tier rechtzeitig für das exekutierte Team zu loben. Die Zustimmung des Eigentümers ist wertvoller als Delikatessen.

Gelegentlich ist eine körperliche Anpassung erforderlich: leichtes Ziehen mit der Leine, wenn das Team "nicht stimmt", "Pfoten" im Rack.

Der gegebene Befehl klingt immer gleich. Wenn die Bestellung erteilt wird, muss sie ausgeführt werden.

Die Chinesen sind sehr springend, verwenden diese Qualitäten im Training, können Sie dem Hund ein paar Tricks verschiedener Schwierigkeitsgrade beibringen.

Chinese Crested Welpen im Spiel wissen die Welt, wenn Sie die gewünschten Aktionen mit einer Delikatesse verstärken, wird das Haustier sie mit Vergnügen wiederholen.

Einen chinesischen Welpen mit Haube wählen

Vor dem Kauf muss entschieden werden, ob das Tier "für die Seele" oder für Ausstellungen sein wird.

Als Haustier kannst du jeden angezogenen Welpen mitnehmen. Mit der Wahl eines Hundes für den Ring sollte verantwortungsvoller umgegangen werden. Rasse Aussehen, Mut Charakter, die inhärenten Qualitäten des zukünftigen Champions.

Einige gelten nicht für den berühmten Zwinger, weil sie befürchten, dass der Besuch der Ausstellungen eine Voraussetzung für den Kauf sein wird. Natürlich wird der vielversprechende Welpe dem Amateur nicht gegeben, aber der Züchter wird das Baby entsprechend der Nachfrage und der finanziellen Situation auswählen.

  • Stabile Psyche, Kontakt.
  • Hochwertige Fütterung, Pflege, Wartung.
  • Rechtzeitige Impfung, Entwurmung.
  • Echte Dokumente.
  • Hilfe beim Wachsen.

Bevorzugen nackte Welpen mit chinesischen Crested, ist es notwendig zu berücksichtigen, dass jedes Individuum ein anderes Wachstum im Torso hat. Je reicher der Pony und die Feder, desto mehr wächst der Hund.

In 5-7 Wochen sind Chinese Crested Welpen unabhängig und bereit sich zu bewegen. Es ist nicht schwer, die besten Welpen zu bestimmen. Die richtige Wahl ist das mobilste und neugierigste Baby.

  • Augen mäßig nass, nicht fließen, nicht trocknen. Der Ausdruck ist lustig, interessiert.
  • Unbehaarte Zähne können später auftreten, aber auf dem Zahnfleisch sehen sie wie Tuberkel aus.
  • Die Ohren sind sauber, geruchlos und Sekret. Es ist wünschenswert, dass der Züchter sich mit seiner Lieferung beschäftigt hat.
  • Biss ohne Anomalien.
  • Die Haut ist glatt, ohne Wunden und Pickel.

Es ist notwendig, Angst vor dem Angebot zu haben, "einen Kleinwagen" zu bekommen. Die Rasse hat einen Standard und einen kleinen Welpen, höchstwahrscheinlich nicht sehr gesund oder falsch gewachsen.

Haarlose Welpen sind Chinese crested, kosten 15.000-25.000, flaumige Brüder werden weniger als 10.000-18.000 geschätzt.

Inhalt, Fütterung, Pflege

Chinese Crested - Fotos der Rasse sehen beeindruckend aus. Um solche Ergebnisse in der Pflege eines Haustieres zu erreichen, benötigen Sie:

  • Kogterez.
  • Schere
  • Shampoo
  • Klimaanlage.
  • Rasierer (Maschine, elektrisch), Epilierer.
  • Rasiercreme
  • Peroxid, Chlorhexidin, Spiritus-Infusion von Calendula.
  • Haartrockner
  • Single-Kamm-Kamm, pukherka.

Da Chinese Crested 2 Sorten hat, ist ihre Pflege etwas anders.

Es genügt, jeden zweiten Tag die Haare einer nackten Person zu kämmen. Die Haut erfordert eine gründlichere Pflege. Bei Berührung ist die Epidermis des haarlosen Individuums samtig. Aber die Struktur ist dichter, dicker. Schnitte und Kratzer ziehen sich schneller an.

Es ist notwendig, regelmäßig zu baden, ohne Wasserverfahren, der Körper des Haustieres wird mit eitrigen Pickel bedeckt. Shampoos werden einmal pro Woche verwendet. Spülen Sie das Haustier im Sommer - jeden Tag, im Winter - jeden zweiten Tag. Die Verwendung einer speziellen Creme schützt die Haut vor Abblättern.

Bei sonnigem Wetter ist es wünschenswert, eine Sonnenschutzemulsion und befeuchtende Salben zu verwenden.

Während sie wachsen, werden die Schnauze und der kleine Körper des Hundes rasiert, es ist möglich, einen Epilierer zu verwenden.

Nackte Personen sind anfällig für Kälte, der Bedarf an Kleidung entsteht nicht nur bei einem Spaziergang, sondern auch in einer Wohnung.

Chinesische Haubenfeder, erfordert tägliches Kämmen. Die Verwendung von Klimaanlagen wird die Aufgabe erleichtern. Waschen Sie nicht mehr als 3 mal pro Woche.

  • Wöchentliches Ohrenputzen ist notwendig. Es ist notwendig, Manipulationen mit speziellen Lotionen durchzuführen.
  • Die Krallen werden alle 2 Wochen getrimmt.
  • Augen sollten täglich gewischt werden.
  • Einmal im Monat ist es notwendig, die Analdrüsen zu reinigen. Das Verfahren wird unabhängig oder in einer Tierklinik durchgeführt.

Fütterungstiere sollten voll, ausgewogen sein. Bare Individuen geben Trockenfutter in der getränkten Form.

Alle Vertreter der Chinese Crested Breed sind leidenschaftliche Liebhaber von Obst und Gemüse, aber alles ist gut in Maßen.

Fleisch, Leber werden in kleine Stücke geschnitten, Gemüse wird auf einer Reibe gerieben.

Inakzeptable Fütterung Würstchen, Hirse, Kartoffeln.

Bevorzugtes rotes Fleisch, Narbe. Gekochter Seefisch, geschlachtet.

Gesundheit und Krankheit

Die Haut ist der anfälligste Fleck der Rasse. Allergien, ungünstige Bedingungen hinterlassen ihre Spuren in Form von Rötung, Hautausschlag, schuppige Bereiche.

Ein häufiges Phänomen ist Follikulitis. Eine verstopfte Pore entzündet sich und ein eitriger Pickel erscheint. Im Reifeprozess bricht die Blase und bildet eine weinende, blutende Wunde. Ohne angemessene Behandlung ist das Risiko einer Sekundärinfektion hoch. Die Geschwüre werden mit Peroxid behandelt und dann mit Calendula-Tinktur verbrannt.

Immunität nackt Chinese Crested schwach, Pest, Leptospirose kann erhebliche gesundheitliche Schäden verursachen, oder zerstören Sie das Haustier. Eine rechtzeitige Impfung hilft, Krankheiten zu vermeiden. Die Einhaltung der Impfquarantäne stärkt die Gesundheit und Immunität.

Krankheiten sind oft mit Hypothermie verbunden. Als Folge sind die Nieren und das Harnsystem betroffen. Pyelonephritis, Zystitis sind bei fragilen Babys nicht ungewöhnlich.

  • Erhöhte Körpertemperatur.
  • Unkontrolliertes Wasserlassen.
  • Schlammiger Ausfluss, oft mit einer Beimischung von Eiter.
  • Schmerzen im Rücken, Leiste.

Um eine Krankheit zu diagnostizieren, kann nur ein Tierarzt nach Durchführung von Laboruntersuchungen. Vermeiden von Zugluft, aktives Gehen und ein warmer Hintern werden eine angemessene Vorbeugung der Krankheit sein.

Erhöhte Beweglichkeit kann zu Frakturen bei einem Knochenknochen führen. Wenn Sie eine Verletzung vermuten, sollte das Tier sofort zur Röntgenaufnahme gebracht werden.

Zähne - das schwächste Glied im Körper. Mangel an Vitaminen, Vernachlässigung der Hygiene (Entfernung von Plaque, Zahnstein), kann zu vorzeitigem Verlust führen.

Trockenheit des Augapfels mit unzureichender Tränenproduktion provoziert Konjunktivitis. Es gibt eitrige Entladung, Rötung, Schwellung der Augenlider. Die Behandlung verwendet Tropfen, entzündungshemmende Salbe.

Eine rechtzeitige Überweisung an einen Spezialisten, eine genaue Beschreibung der Symptome, hilft bei der genauen Diagnose und schnellen Genesung des Tieres.

Fotos von Chinese Crested

Der chinesische Schopfhund, das Foto unten, symbolisiert Glück und Wohlstand.