Chinese Crested-Siegel

Chinese Crested sind zwei Arten: nackt und flaumig. Unterscheidet ihre Menge an Wolle auf dem Körper. Im heutigen Artikel werden wir uns einen flaumigen chinesischen Schopfhündchen ansehen.

Geschichte von

Sie sagen, dass diese Rasse mit mystischer Kraft ausgestattet ist. Wenn Sie der Legende glauben, begleitete sie Gott den Buddha auf ihren Reisen. Als das Leben des Buddha nicht bedroht wurde, folgte er ihm. Aber wenn die Gefahr auftauchte, riss sie ihren Mantel ab und ließ ihn nur auf ihrem Kopf zurück und verwandelte sich in einen furchtbaren Löwen. So rettete sie das Leben Buddhas mehr als einmal.

Heute leben Chinese Crested in China in Tempeln, wo sie die Arbeit von Rattenfängern übernehmen und das Territorium schützen. Zuvor konnten nur reiche Leute solch einen Freund erworben haben. In unserer Zeit gilt der Besitzer jedoch als gesichert.

Obwohl es Chinese Crested genannt wird, sind die Urväter der Rasse in Wirklichkeit die Briten. Bis 1966 ist es fast verschwunden, warum es nicht bekannt ist.

Weltweit gab es weniger als zehn Stück. Die Chinesen haben die Art nicht bewahrt. Zu dieser Zeit nahmen die Briten die Zucht der Rasse auf. Alle übrigen Tiere wurden nach England gebracht, wo sie zu züchten begannen. Sehr bald erholte sich die Bevölkerung.

In jüngerer Zeit wusste fast niemand von den chinesischen Schopfhunden in unserem Land. Es wurde populär am Anfang des 21. Jahrhunderts, als es in Mode kam, auf Partys zu gehen, und andere Ereignisse mit "Sofa" oder Doggy für Kissen.

Charakteristische Ansicht

Die Tiere bellen selten, stören die Nachbarn nicht mit Heulen und Heulen, aber sie sind sehr emotional und stark an die Person gebunden. Dies ist ein guter Freund, der gerne Zeit mit dem Besitzer verbringen wird. Einfach an den neuen Ort und die Bedingungen zu gewöhnen. Findet schnell das gegenseitige Verständnis mit Familienmitgliedern und Haustieren, trifft und schließt Freundschaften mit Verwandten.

Was das Training betrifft, ist der Chinese Crested flauschige Hund leicht in neue Tricks trainiert. Und am wichtigsten, sie mag es, sie zu spielen. Sie können Ihrem Haustier leicht beibringen, zu tanzen, eine Pfote zu geben, zu springen. Der Hund ist bereit für alles. Hauptsache, der geliebte Besitzer war stolz auf sie.

Eigenschaften und Charakter

Der kleine, flauschige Freund spürt auf subtile Weise die Stimmung des Besitzers. Wenn er beschäftigt ist, wird er es nicht bekommen, aber er wird etwas zu tun finden. Sie hat einen ausgezeichneten Charakter, nicht launisch in der Ernährung und pflegeleicht, hypoallergen. Vertraue Fremden nicht, aber der Standort ist nicht schwer zu erhalten. Sie wird schnell eine Annäherung an jeden der Familie finden.

Wird sorgfältig Ihre Gewohnheiten überwachen, dann das Wissen verwenden, um einen langen Spaziergang oder ein Spiel zu machen.

Sie liebt es, mit Kindern zu spielen und zeigt viel Geduld mit ihnen, Sie können ruhig sein, sie wird sie nicht beißen und wird sie nicht erschrecken. Passend für Inhalt in einer kleinen Wohnung und in einem Landhaus.

Bleicht nicht, Pflege kämmt tote Haare. Chinese Crested muss öfter als einmal pro Woche baden.

Auch es ist notwendig, es zusätzlich zu dem Stamm und der Scherfläche zu schneiden. Im Inneren geben sie an, welcher Haarschnitt für Ihr Haustier am besten geeignet ist.

Interessante Fakten

Zur gleichen Zeit werden kahle und flaumige Welpen in der Einstreu geboren. Tiere lieben Früchte, wenn sie zwischen Apfel, Fleisch und Wurst wählen, bevorzugen sie einen Apfel.

Studien haben gezeigt, dass die meisten Besitzer dieser Rasse kreative Menschen sind. Oft schalten sie Musiker und Künstler ein. Chinese Crested haben heilende Eigenschaften.

Vorteile der Rasse:

  • Es ist einfach zu lehren, auf die Toilette auf dem Tablett zu gehen.
  • Sie lieben Kinder, beißen sie nie.
  • Schütte nicht.
  • Kann in einer kleinen Wohnung aufbewahrt werden.
  • Loyal, freundlich und nicht widersprüchlich.
  • Nimm dir nicht viel Mühe bei der Pflege.
  • Kein Problem mit verschiedenen Tieren auszukommen.
  • Subtil spüren Sie die Stimmung des Gastgebers.
  • Geruchlos.
  • Chinesischer Blätterteig sauber.
  • Liefert wenig Lärm. Bellt selten, Nachbarn heulen nicht.
  • Es ist leicht, eine gemeinsame Sprache mit ihren Verwandten zu finden, nicht Mobbing.
  • Klein.
  • Hypoallergen, geeignet für Menschen, die allergisch auf Wolle reagieren.
  • Guter Kontakt zu Menschen.
  • Perfekt trainierbar.
  • Sie lernen gerne neue Tricks.
  • Es passt sich gut an neue Bedingungen und Orte an.

Rasse Bewertungen

Sergey ist 35 Jahre alt, Moskau.

Ich kaufte eine Tochter mit meiner Frau einen Welpen. Einmal kam ein Freund zu Besuch. Der Hund gab vor, tot zu sein, was einen Freund sehr zum Lachen brachte. Jetzt spielen wir oft Gäste mit Hilfe eines solchen Tricks und sie sind immer in Ehrfurcht vor einem solchen Zirkus.

Katya ist 27 Jahre alt, Moskau.

Mein Bass war drei Jahre alt, als meine Tochter geboren wurde. Basya liebte das Kind sehr, verließ das Bett nicht und spielte mit ihr. Jetzt ist meine Tochter 5 Jahre alt und Basho ist 8 Jahre alt. Sie sind beste Freunde. Basia schützt sie und wird niemanden beleidigen.

Olga ist 59 Jahre alt, Ufa.

Ich bin Rentner, ich lebe alleine. Die Kinder gaben mir diesen kleinen Zug. Zuerst dachte ich, es sei schwierig, sich um sie zu kümmern. Aber es stellt sich heraus, Pflege ist nicht schwer! Das größte Plus für mich, dass es nicht laufen muss. Es ist nicht schwer mit ihr, wir haben schnell eine gemeinsame Sprache gefunden und jetzt kann ich mir nicht mehr vorstellen, wie ich ohne sie gelebt habe.

Anna ist 40 Jahre alt, Saratow.

Als die Tochter eine Katze von der Straße brachte, war Gretta 5 Jahre alt. Wir dachten, dass sie nicht miteinander auskommen konnten und nicht sofort Freunde fanden. Zu unserer Überraschung reagierte Gretta ruhig auf die Katze, und bald wurde kein Wasser verschüttet.

Maria ist 36 Jahre alt, Sotschi.

Meine Familie und ich reisen viel mit dem Auto. Sie wollten wirklich einen Welpen haben, aber es tat weh, dass wir oft nicht zu Hause sind. In diesem Jahr haben wir immer noch Chinese Crested niedergeschlagen. Jetzt nehmen wir es immer mit, weil es klein ist und man es einfach ins Land transportieren oder mitnehmen kann. Auf der Straße fühlt sie sich wohl und gelassen, wenn sie bei uns ist.

Oksana ist 35 Jahre alt, Tscheboksary.

Meine Tochter ist allergisch gegen Tierhaare. Auf der Ausstellung wurde uns gesagt, dass diese Flusen hypoallergen sind. Und tatsächlich, meine 7-jährige Lena liebt Bright und bis jetzt gab es keine Anzeichen von Allergien.

Mit solch einem pelzigen Freund wirst du es nicht bereuen. Er wird Sie mit lustigen Tricks unterhalten, der beste Freund werden und auf Pflege mit Hingabe und grenzenloser Liebe reagieren.

Die Natur des flaumigen Hundes Chinas mit Haube

Der Chinese Crested Downy Hund ist eine Rasse von Miniaturhunden.

China gilt als Geburtsort, aber nach verschiedenen Quellen gibt es die Meinung, dass Vertreter dieser Rasse aus Mexiko kommen könnten.

Dies wird durch die bei Ausgrabungen gefundenen Überreste, ähnlich dieser Art, belegt.

In China gelten diese Hunde immer noch als Symbol für Glück, Liebe und Heimheiler.

In Mexiko galten sie als heilige Tiere, über die schöne Legenden wandelten, waren eines der zehn Symbole des Guten.

Ein anderer Name für diese Rasse ist Puderquaste oder Hauch wegen seines flaumigen und langen Anstriches.

Diese Art unterscheidet sich in ihrer geringen Größe und koexistiert in Ruhe mit den Besitzern und anderen Haustieren auch in einem kleinen Gebiet, weshalb sie oft in eine Wohnung geführt werden.

Gewöhne dich an heiße und kalte Klimazonen. Bei Hunden dieser Rasse gibt es gute Gesundheit, schöne Anmut, Intelligenz, Energie, fügsame Natur. Einfache Welpen und kümmern sich um ihre Nachkommen bis zum Erwachsenenalter.

Positive Eigenschaften

Sehr freundliche Hunde, auch wenn sie anfangs nicht ungläubig sind, dann nehmen sie nach kurzer Zeit schnell Kontakt auf und schenken einem neuen Freund gerne die gewohnte Aufmerksamkeit.

Es ist immer leicht, eine Annäherung an seinen Besitzer zu finden, sorgfältig lieben, um seine Gewohnheiten und Handlungen zu beobachten.

Sie haben Einsicht. Wenn sie sehen, dass der Besitzer mit etwas beschäftigt ist, werden sie ihn nie ablenken und werden ruhig etwas für sich selbst finden.

Sehr verspielt. Kann lange Zeit mit kleinen Kindern spielen, sie mit Geduld und Zittern behandeln. Sie werden nie in der Lage sein zu beißen oder zu erschrecken, absolut ohne Aggression. Bellen ist sehr selten.

Sie lieben die Kommunikation und ertragen lange Einsamkeit, aus der sie krank werden, sich zurückziehen oder für eine Weile in Apathie versinken können.

Als Hingabe verehren und binden diese Hunde nicht nur an einen Besitzer, sondern auch an alle Mitglieder seiner Familie.

Sie sind leicht zu trainieren, führen gerne die Hauptkommandos aus und können verschiedene Zirkustricks erlernen. Es ist möglich, sich bereits ab einem Alter von drei Wochen an Berufe zu gewöhnen.

Es wird bemerkt, dass der Hund dieser Rasse liebt, verschiedene Gegenstände zu schmecken. Sie hat einen gut entwickelten Kaureflex, damit sie sich nicht langweilt, Schuhe oder andere Dinge nicht verderbt, man muss für sie verschiedene Gummispielzeuge kaufen, die sie sehr lieben.

Die Lebenserwartung dieser Hunde beträgt ungefähr 10-12 Jahre, aber mit der richtigen Pflege, Sorgfalt und Aufmerksamkeit des Besitzers kann diese Zahl viel höher sein.

Rasse Eigenschaften

Blätterteighunde sind klein;

Die Augen sind dunkel, fast schwarz, das Augenprotein fehlt praktisch;

Ohren - hängenden;

Wolle - lang und weich, keine Unterwolle;

Gewicht - nicht mehr als 6 kg, Höhe ca. 30 cm;

Schwanz - hoch gepflanzt, lang, in einem ruhigen Zustand des Hundes ist abgesenkt, sollte nicht gebogen werden;

Farbe - Wolle kann variiert werden.

Die Farbe der Wolle ändert sich mit dem Alter, aber im Alter von drei Monaten ist es möglich, die Farbe durch die Haarwurzeln zu bestimmen. Bei der Geburt können im Wurf sowohl nackte als auch flauschige Welpen sein.

Chinese Crested Welpen sind sehr aktiv, sie sitzen nicht still, sie sind in der Entwicklung ihrer Altersgenossen anderer Rassen deutlich voraus.

Am 8.-9. Geburtstag beginnen sich ihre Augen zu öffnen, sie beginnen früh zu gehen, im Gegensatz zu anderen Welpen.

Bei der Auswahl der Welpen sollten einige wichtige Parameter berücksichtigt werden:

  • gerade zurück;
  • starke Knochen;
  • Beißzähne scherenförmig;
  • glatter Bauch, rosa Farbe;
  • saubere Augen, Ohren, Nase ohne Entladung.
zum Inhalt ↑

Pflege und Wartung

Die Bedeutung liegt in der Pflege der schönen, langen Haare dieser Hunde. Die beste Option ist das obligatorische Baden mit Shampoo 2 mal pro Woche.

Kämmen wird jeden Tag empfohlen. Vertreter dieser Rasse verblassen praktisch nicht, also müssen Sie den Zustand ihrer Wolle sorgfältig überwachen, um die Bildung von Matten zu verhindern.

Trotz ihrer schicken Haare, keine Allergien verursachen, da sie keine Unterwolle und Häutung haben.

Darüber hinaus sollten die Verfahren zum Zähneputzen, Schneiden von Haaren und Klauen in ihre Pflege einbezogen werden. Arten von Haarschnitten können sehr unterschiedlich sein, je nach Wunsch des Besitzers. Der wesentliche Punkt ist das ordentliche und kompetente Design des Maulkorbs des Hundes.

Es wird empfohlen, Ihre Zähne mit einem speziellen Pinsel und einer Zahnpasta so oft wie möglich zu putzen, und zwar schon sehr früh, da sie für Hunde eine Schwachstelle darstellen.

Das Nichtbefolgen eines regelmäßigen Zähneputzens kann zu Zahnkrankheiten führen, die bei Hunden dieser Rasse häufig vorkommen.

Krallen werden empfohlen, alle 1-2 Wochen zu schneiden, da sie aufgrund der speziellen Struktur der Pfoten schnell wachsen. Tägliche Notwendigkeit, die Ohren und Augen zu überprüfen.

Beim Gehen ist es nicht obligatorisch, dass ein Zug die Straße jeden Tag besucht, er kommt mit seinem Bedürfnis nach einem Tablett zurecht.

Natürlich ist das Laufen an der frischen Luft, wie alle anderen Hunde, sehr nützlich, aber für diese Rasse ist das wichtigste Kriterium die Aufmerksamkeit des Besitzers.

Macht

Mit der Fütterung von Hunden dieser Rasse wird der Besitzer keine Schwierigkeiten haben, da sie nicht wählerisch sind, fast alles essen, Fleisch lieben und auch Gemüse und Obst lieben.

Welpenhauch ziehen die ersten zwei Monate 5-6 mal am Tag, nach und nach wird die Anzahl der Fütterungen reduziert, und nach 12 Monaten werden sie auf zwei Mahlzeiten pro Tag reduziert.

Nach Erreichen des 4. Lebensmonats sollte die Milch gestoppt werden.

Wenn Sie den Hund nur mit Trockenfutter füttern, kann dies zu Übergewicht führen, daher sollte die Ernährung variiert werden.

Chinesischer Schopfhund flaumig: Beschreibung der Brut, Natur, was zu speisen, Sorgfalt und Wartung, Foto

Chinesische Schopfhunde werden oft nackt genannt und mit Chamäleons verglichen, da die Hautfarbe des Tieres variieren kann. Im Sommer erhellen die Chinesen, und im Winter - verdunkeln. Sie haben nicht nur ein einzigartiges Aussehen, sondern auch andere ungewöhnliche Merkmale.

Die Rasse zeichnet sich durch solche Merkmale aus:

  • nackt, wie eine Froschhaut, aber oft gibt es 1-2 flauschige Welpen (Puderpuff oder Puffs) in der Einstreu;
  • Nackthunde haben drei Grade von Fellüberwucherung: schwach, mittel und stark;
  • Es gibt zwei Variationen in der Struktur des Körpers: eine bewegliche Hirschart und eine mittlere, mit schwereren Knochen;
  • die Fähigkeit, sich an verschiedene Klimazonen und die Liebe zu aktiven Spaziergängen anzupassen;
  • das Vorhandensein von Schweißdrüsen (im Gegensatz zu anderen Rassen), so dass Hunde nicht stark atmen müssen, um den Körper zu kühlen;
  • der ständige Wunsch zu essen und die Tendenz zu viel zu essen;
  • Fehlen von Prämolaren im Gebiss: Sie sollten keine Knochen bekommen;
  • eine schmerzhafte Reaktion auf einen Wirtswechsel;
  • Hautpflege ist erforderlich: Es muss häufig mit Cremes und Ölen gewaschen und geschmiert werden;
  • Hunde mit mäßiger bis schwerer Überwucherung erfordern Pflege;
  • Alle Arten von Chinos kommen gut mit Kindern aus, besonders zarte Hündinnen.

Rasse Merkmal

  • Ohne Klasse: bis zu 300 Dollar.
  • PET-Klasse: 300-400dol.
  • BRID-Klasse: 400-600 dol.
  • SHOW Klasse: von 600 Dollar.

Lebensdauer: 11-14 Jahre.

Ist es schwierig, sich um chinesische Crested zu kümmern?
Ist es für unerfahrene Besitzer geeignet?
Wo ist ein Haustier besser zu leben: in einem Haus oder in einer Wohnung?
Hat die Wache Qualität?
Was sind die Merkmale der Haar- und Hautpflege?
Gibt es Probleme mit der Gastronomie?
Gibt es Schwierigkeiten mit der Sozialisation?
Ist es möglich, ein Haustier für eine lange Zeit alleine zu lassen?
Wer züchtet nicht?
Kann ich für ein Kind kaufen?
Werden sie oft krank?
Brauchst du Kleidung?
Kannst du bei anderen Tieren bleiben?

Rassenvorteile

  • Hingabe und Zuneigung für den Besitzer.
  • Gute Anpassung an unterschiedliche Haftbedingungen.
  • Mobilität und Neugier.
  • Bindung an Menschen.
  • Unnötig zu laufen, fühlen sie sich gut in der Wohnung.
  • Die Möglichkeit der Wartung von älteren und behinderten Menschen.
  • Haut ohne Vegetation, erlaubt keine Flöhe zu setzen.
  • Ausgezeichnete Sozialisation.
  • Die Fähigkeit, die Stimmung des Besitzers zu fühlen.
  • Gute Gesundheit.

Nachteile

  • Exzentrisches Auftreten (bei der Konkurrenz der hässlichsten Hunde gewinnen häufig Vertreter dieser Rasse).
  • Manifestationen von Selbstbezogenheit im Charakter.
  • Kann während der Trainings stur sein.
  • Es ist schwierig, Ordnung zu lehren und Gebiete abzugrenzen.
  • Die Schwierigkeit in der Pflege (erfordert eine Reihe von Verfahren).
  • Brauchen Schutz vor Kälte und Sonnenlicht.
  • Hohe Wahrscheinlichkeit von Hautproblemen.
  • Neigung zur Wollallergie.
  • Schwere Arbeit.

Fotos von Chinese Crested

Die Natur des Hundes, Verhalten

Ein lebendiger, terrierartiger chinesischer Schopfhund, oft bis ins hohe Alter, behält Welpenqualitäten. Sie liebt es, beachtet zu werden. Das Haustier hat nichts vom Wächter oder Jäger. Dies ist eine rein dekorative Rasse mit einem sanften und fügsamen Charakter. Wenn Sie liebevolle Haustiere mögen - dieser Hund ist für Sie. Es wird zu einem ständigen Begleiter und Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Es sollte berücksichtigt werden, dass sich die besten Charaktereigenschaften nur bei guter Sozialisation manifestieren. Ohne sie werden die kleinen Hunde ängstlich, manchmal aggressiv. So schnell wie möglich müssen Sie sie mit neuen Orten und Menschen vertraut machen.

Hausverhalten

Mysterious Crested Seal fühlt sich in jedem Zuhause großartig an. Sie passte sogar zu winzigen Wohnungen. Die Hauptsache - die Anwesenheit des geliebten Meisters. Sie wird spielen, streicheln, auf den Fersen gehen - nur um im Mittelpunkt zu stehen. Chinesen mögen keine Einsamkeit. Das erzählen sie allen Nachbarn mit einem lauten Heulen. Von einem solchen Verhalten sollte sofort entwöhnen.

In einer normalen Umgebung sind Haustiere eher still. Sie geben selten eine Stimme. Und wenn das passiert, ruft das Baby höchstwahrscheinlich den Besitzer um Hilfe oder versucht, etwas Wichtiges mitzuteilen. Für jede Person findet der Haubenvogel seine eigene Herangehensweise, er erreicht leicht den Aufenthaltsort von jedem. Aber an ein und zwei Personen in der Familie. Für sie kann die Kommunikation mit ihnen lebenswichtig sein. Es ist wichtig, die zukünftigen Besitzer zu kennen, denn die Übertragung der Besitzerin ins Erwachsenenalter nimmt sie sehr schmerzhaft.

Straßenverhalten

Der Chinese Crested Hunderasse zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Erscheinung aus. Manche werden sie lustig nennen, andere - hässlich. Das ist Geschmackssache. Aber auf der Straße muss der Besitzer darauf vorbereitet sein, dass alle Aufmerksamkeit mit dem Haustier geweckt wird. Beste aller Rassen für urbane Bedingungen geeignet. Bedenken Sie, dass die Mitglieder der Rasse lieben zu graben. Und wenn Sie nicht wollen, dass sie Ihren Garten ruinieren, passen Sie auf, während Sie gehen.

Einstellung zu anderen Tieren, Fremden und Kindern

Haustiere reagieren ruhig auf andere Tiere, auch wenn sie Katzen sind. Und so benimmt sich und Chinese crested flaumiger Hund und ihre haarlose Schwester. Erfahrene Besitzer sagen, sie haben etwas von der Katze. Sie lieben es, auf ihren Händen zu sitzen, die Stimmung des Besitzers zu fühlen und auch Zuneigung zu lieben.

Hunde sind Fremden gegenüber freundlich, sie zeigen keine Aggression. Aber Sie müssen im Umgang mit kleinen Kindern vorsichtig sein. Das Skelett ist selbst bei Erwachsenen sehr zerbrechlich, und Kinder während eines Spiels, die es selbst nicht verstehen, können einem Haustier Schaden zufügen.

Chinese Crested Care: Wolle, Augen, Ohren, Zähne

Schopfvögel haben spitze Mäuler, wie Rattenjäger und lange Büschel am Kopf. Auf den Beinen sind charmante "Stiefel". All diese Schönheit braucht Sorgfalt. Besonders komplizierte Pflege für Haustiere in einem kalten und sehr heißen Klima. Die Haut des Hundes erfordert die meiste Aufmerksamkeit. Aber wir dürfen die Hygiene der Augen, Ohren und Pfoten nicht vergessen.

Augenhygiene

Augen sollten sauber sein, denn gesunde Hunde haben praktisch keine Entladung. Erst nach dem Schlafen kann sich Schleim in den Augenwinkeln ansammeln. Es wird mit einem sauberen Tuch entfernt. Einmal in der Woche müssen Sie Ihre Augen putzen.

Nehmen Sie dazu Wattepads (für jedes Auge separat) und befeuchten Sie sie mit abgekochtem Wasser oder einer speziellen Lotion (Teeschweißen, Abkochungen von Kamille und anderen Volksheilmitteln sind nicht geeignet). Wet Disc Prozess Auge. Dann eine andere Scheibe - der Bereich der Haut unter dem Auge. Dann führen sie Augentropfen ein. Sie zerstören Bakterien. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Auge und wechseln Sie das Wattepad.

Wie pflegen Sie Ihre Zähne?

Gene, die für Wolle und Zähne verantwortlich sind, sind verwandt. Äußerlich wird dies folgendermaßen ausgedrückt: Je besser das Fell des Hundes, desto gesünder seine Zähne. Dies bedeutet, dass haarlose Personen viel schlechtere Zähne als flauschige haben. Sie sind mit einer extrem dünnen Schicht von Schmelz bedeckt, daher leiden sie sehr unter Karies. Schon in jungem Alter Zähne für diese Rasse zu verlieren ist nicht ungewöhnlich. Daher beginnt die Pflege der Zähne so schnell wie möglich.

Wie putzt man die Ohren?

Alle 3-4 Tage werden die Ohren kontrolliert, wenn sich Schwefel in ihnen angesammelt hat, werden sie gereinigt. Hunde werden diese Prozedur höchstwahrscheinlich nicht mögen. Deshalb müssen Sie Ihren Kopf gut reparieren, bevor Sie beginnen. Bevor Sie den Schwefel entfernen, müssen Sie die Haare im Ohr herausziehen. Mache schnelle und scharfe Bewegungen. Danach mit der Reinigung der Ohren fortfahren. Nehmen Sie einen Ohrstöpsel, befeuchten Sie ihn in einem speziellen Werkzeug für die Ohren und reinigen Sie den sichtbaren Teil des Ohres.

Wie schneidet man die Krallen?

Um die Krallen zu pflegen, benötigen Sie einen Krallenschneider der entsprechenden Größe. Es ist wichtig, den lebenden Teil der Klaue nicht zu berühren. Bei Tieren mit heller Farbe ist dies ein rosa Streifen in der Klaue. Bei dunklen Individuen ist es kaum wahrnehmbar. Sie können durch die Farbe des Kerns navigieren: im toten Teil ist es weißlich, im lebenden Teil ist es dunkler. Es ist besser, die Krallen nach und nach zu kürzen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie den Teil mit den Gefäßen verletzen.

Wie pflege ich deine Haut?

Hautlose Haustiere - eine Schwachstelle. Es kann in der Sonne brennen, aus dem Wind trocknen, Flocken, erröten. Oft erscheinen Aale und Komedonen darauf. Dieser Hund muss die Haut reinigen - entfernen Sie schwarze und weiße Punkte. Danach muss die Haut desinfiziert werden. Darüber hinaus sollten im Arsenal des Besitzers feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Cremes enthalten sein.

Wie badet man und trocknet Haustier?

Es gibt einen Unterschied in der Pflege von Haaren und Haut von nackten und flaumigen Haustieren. Nackter Hund kann 1-2 mal pro Woche gewaschen werden. Sie brauchen ein reinigendes und pflegendes Shampoo. Legen Sie ein Haustier in das Badezimmer, befeuchten Sie den Körper mit warmem Wasser. Dann verdünnen Sie das Reinigungsshampoo mit Wasser, schütteln Sie es in den Schaum und ziehen Sie die Mähne, den Schwanz, die Pfoten an. Unverdünntes Shampoo verarbeitet den nackten Körper.

Nach einigen Minuten wird das Waschmittel abgewaschen und das Pflegeshampoo auf das Haar aufgetragen. Es wird auch gewaschen und Balsam nach den Anweisungen verwendet. Danach wird eine Feuchtigkeitsmaske über die Haut verteilt. Sie wird auch abgewaschen. Viele Züchter verwenden bewährte "menschliche" Kosmetika. Dies kann jedoch nur in Absprache mit einem Tierarzt erfolgen. Trocknen Sie Haare und Haut mit einem Fön, nachdem Sie ein Pflegespray aufgetragen haben. Vor den Ausstellungen benötigen Sie möglicherweise auch einen speziellen Stylingschaum.

Abgeriebene Personen werden mit verdünnter Reinigung und dann nährendem Shampoo gewaschen. Danach wird ein Balsam aufgetragen und während des Trocknens mit einem Fön - Conditioner. Sie können nicht mehr als 2-3 Mal im Monat puffern.

Wollpflege-Funktionen

Viele Menschen interessieren sich für: Welche Art von Chinese Crested ist leichter zu pflegen - nackt oder flaumig? Diese und andere erfordern Pflege. Bei nackten Kamminsekten ist das Gesicht beschnitten, das Fell an den Pfoten ist gleich und der ganze Körper ist enthaart oder epiliert. Wenn diese Verfahren vernachlässigt werden, wird der Hund vernachlässigt aussehen. Dies gilt insbesondere für Haarschnitte. Puffs müssen auch schneiden. Und Sie müssen es regelmäßig tun.

Wie schneidet man einem nackten Hund das Gesicht ab?

Für einen Haarschnitt wird ein Trimmer oder eine Maschine benötigt. Ohne Erfahrung ist es besser, eine solche Operation nicht zu beginnen, sondern sich sofort an professionelle Groomers zu wenden. Machen Sie einen Haarschnitt auf einem speziellen Tisch für die Pflege. Es ist notwendig, um den Kamm während des Verfahrens korrekt zu fixieren. Fangen Sie an, vom Hals zu schneiden, sich allmählich zum Gesicht zu bewegen. Wangenknochen werden behandelt, Wangen werden leicht entfernt. Sie können die Tanks verlassen - Wollbüschel auf den Wangen.

Epilation und Haarentfernung von haarlosen Hunden

Fast alle nackten Hunde haben eine schwache Überwucherung im ganzen Körper. Diese Haare müssen entfernt werden. Der einfachste Weg ist, sich zu rasieren. Um dies zu tun, nehmen Sie einen Rasierer, Rasierschaum und schonen Sie sanft den Körper des Haustieres. Innerhalb weniger Tage erscheint jedoch eine Borste auf der Haut. Dies bedeutet, dass diese Enthaarungsmethode während der Vorbereitungszeit für die Ausstellung nicht geeignet ist.

Sie können Cremes für die Enthaarung verwenden. Sie werden gemäß den Anweisungen angewendet. Dies ist auch eine einfache und schmerzlose Möglichkeit, Körperbehaarung loszuwerden. Die Borsten erscheinen jedoch auch schnell. Moderne elektrische Epilierer sind ebenfalls geeignet. Aber der Prozess wird schmerzhaft sein, auch wenn der Effekt länger ist.

Einige Besitzer benutzen Wachsstreifen oder ziehen Haare mit einer Pinzette heraus. Jeder hat das Recht zu wählen, was ihm am besten passt. Nach dem Entfernen der Haare wird die Haut mit einem Desinfektionsmittel behandelt. Und Sie sollten nicht darauf bestehen, den Hund zum schönsten zu machen, es sei denn, wir sprechen nicht von Ausstellungen. Ein Haustier sollte solchen Tests nicht unterzogen werden. Aber wenn du einen Showhund hast, bring ihm bei, ihn seit der Kindheit zu pflegen.

Einen Daunenhund pflegen

Nicht nur ein nackter Hund, sondern auch ein flaumiger Hund kann spektakulär aussehen. Haarschnitt macht ihren Auftritt komplett. Entfernen Sie die Haare an Hals und Kopf. Bearbeiten Sie zuerst das Gesicht und lassen Sie die Tanks auf den Wangen. Vergrößern Sie das Gesicht visuell, indem Sie die Haare am Übergang zur Stirn entfernen. Dann gehe zum Hals. Die Wolle ist in Form eines großen Dreiecks geschnitten.

Gehen und trainieren

Dies ist eine aktive Rasse, aber es kann ohne tägliches Gehen auskommen. Der Crested kann überall in der Handtasche getragen werden. Aber von Zeit zu Zeit muss sie im Hof ​​rennen. In der kalten Jahreszeit wird es selten auf die Straße gebracht. Dies kann nur durch ein paar Pullover oder einen Overall erfolgen. Im heißen Sommer wird das Haustier erst entfernt, nachdem die Haut mit Sonnencreme behandelt wurde. Andernfalls können schwere Verbrennungen die Folge sein.

Wenn Ihr Haustier den Boden graben mag und diese Rasse eine solche Tendenz hat, müssen Sie es für dieses Grundstück zuweisen. Um ihm beizubringen, es nur dort zu tun, können Sie Ihr Lieblingsspielzeug dort hinstellen. So wird Baby verstehen, dass dies sein Platz ist. Sie können es nicht in den Wald, für Spaziergänge in der Landschaft nehmen. Blinde Haut und Moskitos beißen die nackte Haut.

In überfüllten Orten ist es bequem, die Henne mit einem langen Leine-Roulette zu gehen. Um dies zu tun, wird der Hund zuerst an der Leine trainiert. Das Roulette muss während der Spaziergänge fest gehalten werden, denn wenn man es herauslässt, fängt das Schreckliche an, das Kind "einzuholen", was ihn sehr erschreckt. So können Sie ihn vom Gehen abhalten.

Oft werden Hunde überschüssige Energie mit Gummispielzeug oder anderen Spaß los. Für ein solches Baby kann jeder Gegenstand ein Spielzeug werden. Schopfvögel genießen es, mit Wollknäueln, Holz und nur Plastikstücken zu spielen. Während dieser Spiele auf der Straße müssen Sie sehen, was das Baby spielt. Es ist besser, Spielsachen mitzunehmen und nicht unbekannte Gegenstände in den Mund zu nehmen.

Impfungen, Neigung zur Krankheit

Die Rasse hat eine gute Gesundheit. Nackte Hunde können einen Mangel an Zähnen haben. Frauen haben eine schwierige Geburt.

Es besteht eine Tendenz zu genetischen Krankheiten:

  • Dislokation der Patella;
  • progressive Netzhautatrophie;
  • erbliche Katarakte;
  • trockene Keratokonjunktivitis;
  • Epilepsie;
  • Hüftdysplasie;
  • degenerative Myelopathie.

Anti-Würmer-Ereignisse

Um das Risiko einer Infektion mit Würmern zu reduzieren, können Sie eine richtig formulierte Diät verwenden. Sie sollten rohes Fleisch und Fischprodukte von der Speisekarte ausschließen. Sie können die Mittel von Zecken und Flöhen nicht vernachlässigen, weil sie Träger einiger Helmintheninfektionen sind.

Als vorbeugende Maßnahme werden Helminth-Medikamente mindestens alle 3 bis 4 Monate an Haustiere verabreicht. Gleichzeitig sollte die Entwurmung allgemeiner Natur sein. Die Medikamente werden allen Tieren und Menschen im Haus gegeben. Zweimal im Jahr wird Kot auf Helminthen untersucht. Die erste Entwurmung von Welpen wird im Alter von 21 bis 30 Tagen in Kindergärten durchgeführt.

Impfungen, erste Impfung

Nur gesunde und nicht attenuierte Tiere ohne Helmintheninfektionen können geimpft werden. Vor jeder Impfung werden die Würmer an die Hunde verjagt (10 Tage vor der Impfung).

Ein beispielhaftes Impfprogramm sieht so aus:

  • primäre Immunisierung - im Alter von 8-9 Wochen (Paravirus-2, Pest, Adenovirus-2, Parainfluenza);
  • Wiederholungsimpfung - in 3 - 4 Wochen (Parovirus-2, Pest, Adenovirus-2, Parainfluenza, Tollwut);
  • Wiederholungsimpfung - ein Jahr nach der ersten Impfung;
  • Wiederholungsimpfung - alle 3 Jahre.

Das Impfschema sollte von einem Tierarzt ausgewählt werden. Ein Impfstoff wird nur nach Untersuchung des Hundes verabreicht. Impfungen eines geschwächten Tieres werden mehr schaden als nützen.

Was zu füttern?

Frage: Wie man den Chinesen crested füttert, kommt in der Regel nicht einmal bei unerfahrenen Besitzern vor. In Bezug auf die Fütterung bereitet diese Rasse auch unerfahrenen Besitzern keine Schwierigkeiten. Sie können vorgefertigte Trockenfutter geben oder Sie können das Tier auf natürliche Fütterung übertragen. In Bezug auf das Regime wird der Welpe in kleinen Portionen 4 bis 5 mal am Tag gefüttert. Wenn sie älter werden, wird die Anzahl der Fütterungen reduziert. Ein erwachsener chinesischer Schopfhund wird zweimal am Tag gefüttert - morgens und abends.

Erwachsene Hundediät

Am Tag eines erwachsenen Hundes genug, um etwa 100 g Trockenfutter zu essen. Einmal geben sie ihr 50 - 60 g der fertigen Diät. Nur hochwertiges Futter, das nicht unter der Premiumklasse liegt, ist geeignet. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise antiallergisches Futter für die Henne. Wählen Sie immer eine Diät, die dem Alter und dem Zustand des Tieres entspricht. Rationen für Welpen, erwachsene Hunde und stillende Hündinnen sollten unterschiedlich sein.

Schüssel mit Essen legen Sie nur für 15 Minuten. Dann werden die Überreste entfernt. Sauberes Wasser sollte immer frei verfügbar sein. Feed es ist immer nach einem Zeitplan erforderlich. Keine Zugeständnisse und Handzettel vom Tisch. Der Teil muss angepasst werden. Sie können nicht überfüttern. Diese Rasse ist anfällig für übermäßiges Essen. Und Sie können Naturfutter nicht mit Fertigfutter in einem Futter mischen.

Welpen Diät

Welpen werden oft und Stück für Stück gefüttert. Von den Fertigrationen ist nur Welpenfutter geeignet. Sie sind in der Vitamin- und Mineralzusammensetzung ausgeglichen. Sie können die Schüssel nicht immer in der Öffentlichkeit lassen. Bringen Sie Ihr Baby zur Ordnung. Immer gleichzeitig füttern. Portion am gewohnten Ort für lange verlassen. Neben dem Essen können Sie Ihren Welpen etwas Leckeres geben.

Verbotene Produkte

  • Alle Arten von Knochen.
  • Roher Fisch und Fleisch.
  • Milch (Milchprodukte können sein).
  • Schweinefleisch in irgendeiner Form und fette Brühen.
  • Süßigkeiten, Schokolade, Gebäck.
  • Salz und Salzprodukte.
  • Würstchen.
  • Alkohol in irgendeiner Form.
  • Trauben und Rosinen.
  • Hercules, Grieß, Haferflocken, Gerste.
  • Menschliche Pillen.

Training und Ausbildung

Physiologisch können Vertreter dieser Rasse lange Zeit nicht tolerieren, daher meistern 8-9 Monate alte Hunde ihre Bedürfnisse zu Hause. Um dies zu tun, sind sie an das Tablett oder die Windel gewöhnt. Dies ist ein wichtiges Element der Bildung. Zuerst müssen Sie den Welpen sofort nach dem Schlafen und nach dem Füttern in das Tablett legen. In der Regel erfüllt er in dieser Zeit das Bedürfnis. Wenn das Baby das Tablett verlassen möchte, muss es zurückgegeben werden. Nachdem er all seine Geschäfte gemacht hat, wird er gelobt und belohnt.

Unmittelbar nach der Quarantäne wird der Welpe auf die Straße trainiert. Sie tun dies allmählich und führen zuerst zu ruhigen, verlassenen Orten. Dann wird der Laufradius erhöht. Sie beginnen sich während der Quarantäne an das Halsband zu gewöhnen, so dass das Baby nach seiner Beendigung bereits bequem ist und es ruhig trägt.

Nur wenige andere Rassen können so viele Tricks beherrschen wie ein chinesischer Schopfhund. Welpen erinnern sich beim ersten Mal nicht immer an sie, aber mit der gebotenen Sorgfalt des Besitzers können sie verschiedene Manipulationen mit den Vorderpfoten lernen. Die Hauptsache - vergessen Sie nicht, das Baby zu loben und zu ermutigen.

Auswahl und Pflege eines Welpen

Wenn Sie das Foto des Chinese crested mögen, bedeutet das nicht, dass Sie bereit sind, es zu beginnen. Bevor Sie in den Kindergarten gehen, müssen Sie einige Fragen beantworten. Sind Sie bereit, Zeit und Geld für teure Pflege aufzuwenden? Was machen Sie, wenn Sie eine Geschäftsreise oder einen Urlaub machen müssen? Und welchen Hund willst du: nackt oder Feder? Erst danach können Sie anfangen, nach einem Züchter zu suchen.

Jeder chinesische Hund mit Haube ist Träger eines rezessiven Gens, das für lange, seidige Haare verantwortlich ist. Daher können in einem Wurf sowohl nackte Welpen als auch flaumige Klumpen sein. Puffs haben keine saisonale Häutung. Mit Hilfe eines Ponderkas wird abgestorbene Wolle entfernt. Sie braucht keine Kleidung zum Gehen, und Sie können auf Enthaarung sparen.

Nackte Chinesen können sowohl stark überwachsen als auch schwächer sein. Hunde mit langen Haaren auf Kopf, Beinen und Schwanz sehen effektiver aus. Aber es braucht mehr Zeit, um sie in Ordnung zu bringen.

Wenn Sie an Ausstellungen teilnehmen möchten, bewerten Sie das Äußere des zukünftigen Champions. Ohne Erfahrung ist es schwierig zu machen. Im Welpenalter erscheinen nicht alle Merkmale. Laden Sie nach Möglichkeit einen Berater ein.

Wie kümmert man sich um einen Welpen?

Pflege für einen Welpen besteht aus Hygiene von Zähnen, Krallen, Augen. Vor dem Erscheinen eines kleinen Wunders im Haus müssen Sie die notwendige Ausrüstung kaufen: ein Haus, ein Tablett, Windeln, Kämme und andere Hygieneartikel. Bereiten Sie einen Platz für das Baby vor, kaufen Sie ihm Spielzeug.

Am ersten Tag im neuen Haus muss er für Frieden sorgen. Lass den Welpen sich wohl fühlen. Er macht es langsam. Am nächsten Tag wird er aktive Spiele beginnen, aber jetzt braucht er Frieden. Gib ihm das übliche Futter, also gehe ich ruhig durch die Anpassung. Die Hauptsache in diesem Moment - die Liebe des Besitzers und seine Aufmerksamkeit.

Chinesischer Schopfhund - Pflege und Wartung mit Fotos

Eigenschaften des chinesischen Schopfhundes

Der chinesische Schopfhund ist Zimmer - dekorativ, eine kleine Hunderasse. Kleine Größe, Spaß, gutmütige und bewegliche Zucht werden für Sie ein guter und treuer Freund sein.

Die Geschichte des chinesischen Schopfhundes

Als diese wundervolle Rasse erschien, gibt es keine genauen Daten. Es wird jedoch angenommen, dass nackte Hunde zuerst in Afrika auftraten, so dass alle Sorten solcher Rassen "Canes Afriques" genannt werden. Kein Wunder, dass solche Tiere nur in einem warmen Klima überleben konnten.

Bekannte und beliebte Rasse wurde dank der "Königin der Burleske" Gypsy Rosalie. Sie war eine der ersten chinesischen Kammbrüter in Amerika. Nahe Verwandte der Rasse, Chihuahua und mexikanische haarlose Hunde.

Der Chinesische Schopfhund ist seit der Zeit der Azteken bekannt, wo er die Liebe personifizierte. Als der Besitzer starb, wurde das Haustier mit ihm begraben. Der Legende nach folgte der Geist des Hundes seinem Besitzer. Und als die Seele vor dem göttlichen Gericht auftauchte und für ihre Taten verantwortlich sein musste, bezeugte der Hund zugunsten des Besitzers.

Es wird angenommen, dass chinesische Händler eine seltsame Rasse an der afrikanischen Küste entdeckt haben. Geliefert und verkauft sie in Häfen auf der ganzen Welt. Auf den Handelsschiffen jagten und töteten die Hunde Ratten und andere Nagetiere. Sie haben sogar Ratten während der Pest zerstört.

Zu dieser Zeit, ohne modische Salons, teure Shampoos und Pflegeprodukte, mochte man einen nackten Hund, Flöhe konnten ohne Haare nicht auf die Haut gelangen. Und dieser Faktor hat viele angezogen. In China zeigt die Anwesenheit von crested im Haus das Wohl der Eigentümer an.

Beschreibung der Rasse des chinesischen Schopfhundes und der Standard MKF

Der Chinese Crested Dog ist eine kleine, anmutige Kreatur, ein charmanter kleiner Hund mit einem leichten Knochen.

Es gibt zwei Arten:

Die chinesische blanke Rasse hat eine weiche, warme Haut, die sich sehr angenehm anfühlt. Es sieht aus wie ein kleines Pferd.

Flaumige chinesische Hunde, die vollständig mit Haaren bedeckt sind, ähneln in ihrer Erscheinung einem kleinen Afghanen.

Jeder chinesische Schopfhund ist Träger eines rezessiven Gens, das für einen langen, seidigen, zweischichtigen Mantel verantwortlich ist. In einem Wurf können sowohl nackte als auch flaumige Welpen geboren werden.

Chinese Crested Rasse ist in drei Arten unterteilt:

  • "Deer" - mit einer leichten Knochenstruktur, hochbeinigen, elegant. Von Natur aus schüchtern und unsicher. Widerristhöhe 28-30cm, Gewicht 2,5kg.
  • "Cobby" - stämmig, starke Knochen, Körper schwerer, Kniebeugen, Beine kürzer. Widerristhöhe 28 - 30cm, Gewicht 5kg.
  • Zwischentyp - es sieht aus wie ein "Hirsch", aber mit einem starken, dichten Knochen. Widerristhöhe 28-30 cm, Gewicht 3,5-4,5 kg.

Die für Wolle und Zähne verantwortlichen Gene sind miteinander verbunden, je besser die Kammwolle, desto besser ihre Zähne.

Wolle: nackter Chinese Crested hat einen glatten Körper, die Haut ist weich, feinkörnig, das Haar wächst nur auf Kopf, Beinen und Schwanz. Auf ihrem Körper können keine großen, mit Haaren bewachsenen Bereiche sein.

Der flaumige Chinese Crested ist mit einem Mantel bedeckt, der eine schwach entwickelte Unterwolle und einen Mantel von ausreichend langen Haaren hat, der einem Schleier ähnelt.

Kopf: Chinesischer Schopfhund, leicht gerundete, längliche Form mit einem Büschel. Bei einem nackten Hund wächst der Kamm von der Stirn entlang des Halses bis zum Hals.

Zähne: Die obere Reihe überschneidet sich eng mit der unteren Reihe. Der Kiefer ist stark. Scherengebiss.

Bei einem nackten chinesischen Hund fehlen Zähne und reduzierte Eckzähne, die fast die gleichen wie Schneidezähne sind. Fangzähne ähneln Stoßzähnen, die nach vorne gerichtet sind. Dies ist ein genetisches Merkmal des Zahnsystems der bloßen Vertreter der Rasse.

Ein Feder chinesischer Hund, nach dem Standard, muss eine ganze Reihe von Zähnen wachsen.

Hals: lang, trocken mit einer schönen Biegung.

Fang: flach, spitz, wie jeder Rattenjäger, bis zum Nasenflügel merklich verengt. Lippen dünn, eng anliegen. Der Übergang von der Stirn geglättet, nicht scharf. Die Länge des Kopfes vom Anfang des Gesichts bis zum Hals ist gleich der Länge vom Anfang des Gesichts bis zur Nasenspitze.

Nase: gut entwickelt, von jeder Farbe, je nach der Farbe des Hundes.

Augen: mandelförmig, dunkel, mittelgroß, weit auseinander.

Auf dem Foto ist ein Chinese Crested Puff

Ohren: groß, aufrecht, mit Haaren bedeckt, niedrig angesetzt, in einer Linie mit dem äußeren Augenwinkel. Puffohren sind für hängende Ohren zulässig.

Körper: flexibles, leicht verlängertes Format.

Brust: breit, tief, in Höhe der Ellenbogen gelegen.

Abdomen: mäßig hochgezogen.

Rücken: gerade, stark, mit elastischem Bund.

Kruppe: Muskulös, rundlich.

Schwanz: lang, hoch angesetzt, zum Ende hin verjüngt. In einem ruhigen Zustand wird es abgesenkt. Am Ende ist ein langer, fallender Pinsel, der die halbe Länge des Schwanzes bedeckt. Beim Bewegen crested, hielt eine Sichel in einer erhöhten Position.

Vorderläufe: lang, gerade, schlank. Schultern schmal, locker. Pasterns sind stark, dünn.

Pfoten: lang, schmal, die Handknochen sind langgestreckt, sehen aus wie Hasen. Der Mantel auf den Pfoten bedeckt die Finger und reicht nicht bis zum Handgelenk.

Hintergliedmaßen: Oberschenkel elastisch, Schienbein lang, Sprunggelenk niedrig gelegen. Postav Hinterbeine breit. Das Kniegelenk ist dünn, lang und geht sanft in das Sprunggelenk über.

Bewegung: anmutig, glatt, frei, ziemlich energisch.

Färbung Chinese Crested mit Foto

Foto Chinese Crested mit einer einzigartigen Farbe

  • Weiß
  • Weiß - Rosa
  • Weiß - schwarz
  • Weiß - blau
  • Belo - Bronze
  • Weiß - Schokolade
  • Schwarz
  • Schokolade
  • Schwarz - Weiß
  • Schokolade - Weiß
  • Bronze
  • Bronze - Weiß
  • Bläulich - Schecke
  • Murugy
  • Tricolor

Chinese Crested Charakter

Der Charakter des chinesischen Schopfhundes ist freundlich, fröhlich, fröhlich. Dies ist eine sehr verspielte und gutmütige Rasse, ein Begleiter und treuer Begleiter, der den Besitzer liebt.

Die Rasse scheint geschaffen zu sein, um den Menschen das Vergnügen der Kommunikation zu bringen. Sie zeichnen sich durch grenzenlose Loyalität gegenüber dem Besitzer, selbstlose Liebe und Zuneigung aus. Der Besitzer steht immer im Rampenlicht.

Aufgrund seiner geringen Größe ist es ideal für die Wartung auch in einer kleinen Wohnung. Mangel an Wolle ermöglicht es Ihnen, die Rasse der Menschen anfällig für Allergien zu halten.

Foto eines Hundes, der auf der Straße sitzt

Sie ist fröhlich, wissbegierig, wendig, treu und ein mutiger kleiner Hund, aber an einem unbekannten Ort wird sich ruhig und ruhig verhalten, die Situation studierend.

Leicht zu trainieren, intelligent und kontaktfreudig, obwohl er häufiger Sturheit zeigen kann als andere Rassen. Sie mag, wenn sie viel Aufmerksamkeit erhält, gestreichelt, umarmt und gepflegt wird.

Gut geeignet für eine Familie als Haustier, kann ältere Menschen enthalten, weil der Chinese crested keine große körperliche Anstrengung braucht.

Für Menschen mit Behinderungen wird es ein bester Freund und Begleiter werden. Dieser Hund kann den ganzen Tag bei dir sitzen, lecken und seine Liebe zu dir ausdrücken.

Manchmal markieren Hunde, die schwer zu entwöhnen sind, Territorium. Aber mit der richtigen Einstellung und dem häufigen Gehen können Sie diese Aufgabe bewältigen.

Befestigen Sie einen nackten chinesischen Hund an der wunden Stelle, und der Schmerz wird deutlich vorübergehen. Gerüchten zufolge haben sie Telepathie und verstehen den Besitzer in irgendeinem Unterbewusstsein.

Der Mutterinstinkt ist sehr entwickelt, die ausgezeichnete Qualität dieser Rasse, sie wird niemals ein Kind beißen. Die chinesische Kammhöhle hat keine Manifestation von Aggression gegenüber einer Person. Liebt Kinder, liebt Outdoor-Spiele mit ihnen, rennen, springen, toben. Es kommt gut mit anderen Haustieren aus, die im Haus leben. Die Rasse ist nicht kapriziös, sie wird nicht umsonst bellen, aber wenn Sie ein kleines nervöses Haustier bekommen, das nicht genug Aufmerksamkeit bekommt, kann es bellen und für eine lange Zeit alleine bleiben. Frühe Sozialisation ist ihnen wichtig, sonst kann das Haustier schüchtern und schüchtern werden.

Wenn Sie einen chinesischen Schopfhund kaufen möchten, gewöhnen Sie sich daran, dass er auf der Straße Aufmerksamkeit erregt. Und niemand neben dieser süßen und geheimnisvollen Kreatur wird nicht gleichgültig bleiben.

Chinesischer mit Haube Pflege und Wartung

Chinesischer Schopfhund von kleiner Größe, groß für das Halten in einer Stadtwohnung. Mangel an Wolle wird die Besitzerin von Allergien und unnötiger Reinigung retten, sie fehlt völlig Geruch.

Die Rasse hat Schweißdrüsen, dank denen der Hund nicht schwer atmen muss, um in der Hitze die Körpertemperatur einzustellen. Wahrer nackter Körper spürt scharf alle Veränderungen des Wetters. In der Sommerhitze, bevor Sie in die Sonne gehen, schmieren Sie die Haut des Hundes mit Sonnencreme.

Kleidung: Tragen Sie bei kaltem und windigem Wetter immer einen Pullover oder einen Overall.

Toys: Chinese Crested liebt es zu spielen. Und es ist nicht notwendig, Spielzeug zu kaufen, alles passt: ein Ball aus Garn, ein Plastikflaschenkorken oder irgendein Gummibadspielzeug, die Hauptsache ist, dass der Gummi nicht zu weich ist.

Ihr Verhalten ähnelt oft einer Katze. Ein Chinese möchte ständig auf sich aufmerksam machen, mag zu seinen Füßen spielen und kuscheln, kann stundenlang auf dem Sofa in der Nähe des Besitzers verbringen, gekonnt seine Vorderpfoten benutzen, einen Ball fangen oder wenn der schlafende Besitzer aufwacht.

Gut an das Tablett gewöhnt, aber wenn das Haustier Streiche spielt und zur Toilette geht, wo immer es ihm gefällt, versuche es mehr zu gehen.

Kümmere dich um einen nackten chinesischen Schopfhund

Foto eines schönen unbehaarten chinesischen Schopfhundes

Sie braucht keinen Haarschnitt, aber schwarze Punkte müssen von der Haut entfernt werden, ist es schwarze oder weiße Akne (tote rudimentäre Haare).

Dog do, die sogenannte Körperreinigung. Entfernen Sie die Punkte mit einer in eine antiseptische Lösung getauchten Pinzette oder Gaze und reiben Sie die Haut über das Haarwachstum. Nach dem Eingriff die hypoallergene Creme oder Creme für Kinder nach der Rasur einschmieren.

Bare Vertreter der Rasse sind Hautausschlägen, Sonnenbrand ausgesetzt und viele sind allergisch gegen Wolle.

Mit der richtigen Pflege wird die Haut weich und zart, aber sie ist dicker und dichter als die mit Wolle bedeckten Felsen, obwohl Wunden und Schnitte schneller heilen.

Nackte chinesische Haut ist hell, Sonnenbrand im Sommer und wechselt den Farbton zu dunkler, während dieser Zeit ändern sie die Pigmentierung und erreichen ihre endgültige Farbe.

Baden: nackter chinesischer Hund 1 Mal in 10 Tagen, Duschgel. Wollwaschshampoo, das Volumen hinzufügt und die Struktur der Haare wiederherstellt.

Fang: haarlose Vertreter wachsen auf haarlosen Vertretern der Rasse. Sie können sie mit einem Clipper entfernen. Rasiere die Haare, ohne über die Linie hinaus zu gehen, gedanklich vom äußeren Augenwinkel bis zum Ohr. Behandeln Sie die Haut Ihres Haustieres nach der Rasur mit einem Antiseptikum oder Feuchtigkeitsspender.

Mit einem nackten chinesischen Hund kann man nicht fischen oder picknicken, Pilze sammeln im Wald, sie werden sehr leicht von Bremsen, Mücken, Zecken gestochen. Aber wenn Sie eine Datscha haben, mit einem sonnigen Rasen und gemähtem Gras, kann der Hund einen Ball spielen, dem Zauberstab hinterherlaufen oder sich in der Sonne sonnen.

Kümmere dich um einen flauschigen chinesischen Hund

Foto Welpen und Mutter

Sie unterscheidet sich nicht von der Pflege einer langhaarigen Rasse.

Baden: Einmal alle 10 Tage, kämmen Sie vor dem Baden keine schmutzige Wolle.

Wolle: Powder Puff Molt ist fast nicht vorhanden, Matten können gebildet werden, sicher sein, es mit einem Metallkamm jeden Tag entlang der gesamten Länge zu kämmen.

Für die Pflege von Wollhauchen benötigen Sie:

  • Besenpinsel
  • Kamm mit langen Metallzähnen
  • Friseurschere (Haare auf Pfoten schneiden)
  • Klipper (Schnauze, Wangenknochen und Rachen abschneiden)

Kämmen Sie den Hund gründlich mit einem Metallkamm am ganzen Körper, von den Wurzeln. Dieses Verfahren ist eine ausgezeichnete Massage und verteilt Fettfett auf Haut und Fell, von dem es weniger geschnitten wird. Im Falle der Bildung von Tangles, zuerst sanft entwirren Sie sie mit Ihren Händen und nur dann kämmen sie mit einem Pinsel.

Wenn die Zähne des Kammes kurz sind, erreichen sie nicht die Haut, kämmen nur die Haare an der Spitze, an den Wurzeln gibt es Filz aus Verhakeln. Es kann leicht zu Hautparasiten kommen und dementsprechend wird die Haut nicht belüftet.

In Zoohandlungen wurde eine Vielzahl von Mitteln zur Verhinderung und Entstehung von Matten verkauft. Schmutzige Wolle sollte nicht gekämmt werden.

Wenn das Fell stark verfilzt ist, verwenden Sie eine Klimaanlage, ohne es bis zum Ende zu waschen, trocknen und kämmen Sie das Haustier.

Um die Haare von chinesischen Kammfedern mit einem speziellen Shampoo für langhaarige Rassen zu waschen, nach der Verwendung einer Spülung. Aus seinen Haaren seidig, nicht elektrisiert.

Der bloße Kamm hat eine spezielle Pfotenstruktur. Es hat eine spezifische längliche Form, ähnlich der Hasenpfote.

Krallen: schneller wachsen, weniger schleifen, also den Zustand der Krallen kontrollieren, 1 - 2 mal im Monat schneiden.

Zähne: Bringen Sie Ihrem Haustier bei, von klein auf Zähne zu putzen. Das Verfahren sollte 1-2 Mal pro Woche mit einer speziellen Zahnpasta für Hunde mit einer Fingerdüse oder einer Babyzahnbürste durchgeführt werden.

Augen: Um eine Säuerung zu vermeiden, waschen Sie die Augen Ihres Haustieres einmal wöchentlich mit einem weichen Tuch, das in ein schwaches Teegebräu getaucht ist.

In der Diät: Chinesische Schopfhunde, nicht wählerisch, könnte man sagen, Allesfresser. Sie lieben Obst und Gemüse, Fleisch und Getreide. Die Vitamine A, D, E, Kalzium und Phosphor müssen in der Nahrung vorhanden sein, um Knochen und Zähne richtig entwickeln zu können.

Chinesisches Schopfhundefutter

Die Ernährung des chinesischen Schopfhundes muss korrekt und ausgewogen sein, mit Vitaminen und Spurenelementen, die für den Körper des Hundes notwendig sind.

  • Bis zu 2 Monate lang wird ein Welpe 4-5 Mal am Tag gefüttert.
  • 3 - 4 Monate - 4 mal am Tag
  • 4 - 8 Monate: 3-4 mal
  • Ab 9 Monate alten und erwachsenen Hund 2 mal am Tag gefüttert

Leider ist die Leber bei den Schopfhaltern eher schwach, die Bauchspeicheldrüse und die allergische Reaktion auf Nahrung sind viel häufiger als bei anderen Rassen. Das Ergebnis von Unterernährung Pusteln oder rote Pickel am Körper, ständig fließende Augen, starke Juckreiz.

Wenn Sie sich in diese Rasse verliebt haben und einen chinesischen Schopfhund kaufen möchten, sollten Sie das Futter für den Menschen und das Futter für das Haustier deutlich voneinander trennen. Verantwortliche Züchterregeln:

  • Füttern Sie das Hundefutter niemals vom Tisch
  • Mischen Sie nie zwei Arten von Lebensmitteln in einer Fütterung - Fertiggerichte und natürliche Lebensmittel.

Wenn Sie vorgefertigte Trockenfutter für Ihr Haustier wählen, stellen Sie sicher, dass es Super Premium ist (zum Beispiel: Acana, Bosh, ProPlan, HappyDog, FitnesTrener).

Wählen Sie geflügelfreies Futter, besonders ohne Huhn (es ist ein starkes Allergen). Eine Portion strikt nach Gewicht und Alter des Hundes servieren und sicherstellen, dass sie genug frisches Wasser trinkt.

Bei der Fütterung mit natürlichem Futter ist die Hauptsache, das Tier nicht zu verletzen. Seien Sie vorsichtig bei der Einführung neuer Produkte in die Ernährung, überwachen Sie den Zustand Ihrer Haut, Augen und Fell. Für jede Manifestation von Allergie, sofort das Produkt aus der Diät ausschließen.

Geben Sie frisch zubereitetes Essen bei Zimmertemperatur. In der Schüssel sollte sauberes Süßwasser sein. Eine Portion wird für 20 Minuten in den Bäumchen gegessen, wenn der Hund sich weigert zu essen, verstecken wir die Schüssel im Kühlschrank bis zur nächsten Fütterung. Es ist notwendig, den khukhlatka streng nach Spaziergängen zu füttern.

  • Lammfleisch, Truthahn und mageres Rindfleisch (mit gekochtem Wasser oder gekocht gekocht)
  • Innereien (Lunge, Narbe, Leber)
  • Milchprodukte (fettarmer Hüttenkäse, Naturjoghurt, Kefir)
  • Buchweizenreis
  • Saisongemüse (Karotten, Zucchini, Tomate)
  • Bohnenkraut Äpfel
  • Seefisch 1 Mal pro Woche (ohne Knochen), aber folgen Sie der Manifestation von Allergien!
  • Wachteleier 1 - 2 pro Woche (Sie können ein Omelette für ein Paar machen)
  • Fettes Fleisch (Schweinefleisch)
  • Geräuchertes Fleisch
  • Schokolade
  • Scharfes Essen
  • Gewürze
  • Gebratenes Essen
  • Fluss Fisch
  • Hühnerfleisch
  • Vogel Röhrenknochen
  • Backen
  • Hülsenfrüchte

Chinesische Schopfhundeskrankheit

  • Dislokation der Patella (traumatisch oder angeboren)
  • Perthes-Krankheit
  • Schwierige Geburt
  • Zahnprobleme
  • Allergie
  • Sonnenbrand der Haut
  • Akne-Bildung
  • Leptospirose
  • Keratokonjunktivitis (Fehlen oder Mangel an Feuchtigkeit in der Hornhaut des Auges, was einen Entzündungsprozess provoziert. Symptome: braune Hornhaut, gelber visköser Ausfluss aus den Augen)

Bei verzögerter Behandlung kann der Hund erblinden. Zur Behandlung verschriebene Tränendroge "Cyclosporin", ist in Form von Tropfen und Salbe.

Chinese mit Haube flaumig

Chinese Crested Downy oder Puderquaste ist eine Rasse von kleinen flauschigen Hunden, die sich durch Aktivität und Freundlichkeit auszeichnen. Sie sind ihrer Familie sehr ergeben, sind mit anderen Haustieren befreundet und bedürfen ständiger Aufmerksamkeit. Sich um sie zu kümmern, ist sehr schwierig, deshalb ist die Rasse für erfahrene Hundezüchter empfohlen.

Geschichte und Legenden

Puderquaste ist eine Art chinesischer Schopfhund, dessen Geschichte bis 1500 n. Chr. Zurückreicht. Die Rasse wurde fast überall verteilt, vor allem in Mexiko, Afrika und China. Der Standard wurde offiziell in England geschaffen und erhielt seinen Namen aufgrund der Tatsache, dass China es besonders schätzt - seine Einwohner halten kleine fröhliche Hunde für heilig und besitzen heilende Eigenschaften.

Es gibt viele romantische und ungewöhnliche Legenden um die Haubentaucher-Feder. Nach einer der Versionen sind die Vertreter der Rasse mit mystischer Kraft ausgestattet und erschienen in der Welt, begleiten den Buddha auf seinen Wanderungen und schützen ihn vor aggressiven Tieren.

Eine andere Legende besagt, dass diese kleinen Kreaturen für die menschliche Seele verantwortlich sind und direkt mit der anderen Welt verbunden sind. Sie folgen angeblich der Seele ihres geliebten Meisters, wenn er stirbt, und beschützen sie in der Stunde des schrecklichen Gerichts.

In der Vergangenheit konnten sich nur die einflussreichen und reichen Menschen, die diese Hunde als Zeichen ihres Reichtums und ihres Ruhmes gründeten, den Chinesen leisten. Heute sind diese Tiere mit Frieden, Liebe und Hingabe verbunden, sie leben in den Tempeln chinesischer Weisen und werden besonders von letzteren respektiert.

Aussehen und Standard

Auf dem Foto ist der Chinese Crested Downy charmant. Es hat einen länglichen, mageren Körper mit einer breiten Brust, länglichen Gliedern und einem flauschigen, aber nicht abgerundeten, mittelgroßen Schwanz. Mit einem Wachstum von bis zu 30 cm wiegen seine Vertreter nicht mehr als 6 kg.

Die Schnauze ist lang und schmal bis zur Nase, Augen von dunklen Tönen, die Nase ist meist auch dunkel. Die Ohren können stehen oder hängen, immer dreieckig und groß. Auf dem Kopf ist ein charakteristischer Wollbüschel.

Flaumiges Fell zeichnet sich durch sein langes, luxuriöses Fell ohne Unterwolle aus. Der Standard der Rasse erlaubt die Farbe von verschiedenen Farben, aber Hundeführer sind der Meinung, dass das schönste weiß ist. Die Farbe kann eintönig oder fleckig sein, letzteres ist wegen der exotischen Erscheinung bevorzugt, die an dem Haustier angebracht ist.

Charakter

Der Chinese Crested Downy Dog ist der Besitzer eines freundlichen, spielerischen Charakters, der ihn von anderen unterscheidet. Dies ist ein sehr aktiver, lebhafter, loyaler und freundlicher Hund. Ihr Intellekt ist sehr hoch, aber ihre Priorität ist emotionale, nicht vernünftige Entscheidungen.

Sie ist auf den Besitzer angewiesen und wird nicht einmal ein paar Stunden Einsamkeit dulden, was mit ständig arbeitenden Menschen einen grausamen Scherz machen kann, also sollte man keinen solchen Puderquatsch bekommen. Beginne auch nicht mit Familien mit kleinen Kindern, da die Chinesen Angst vor plötzlichen Bewegungen und lauten Geräuschen haben - auf dieser Grundlage können sie sich Neurosen und andere psychische Krankheiten zuziehen. Kinder können ihnen Schaden zufügen und nicht erkennen, wie zerbrechlich diese Tiere sind.

Im Gegensatz zu dekorativen Hunderassen und sogar nackten chinesischen Schuppen bevorzugen sie es, still zu bleiben und Emotionen in sich zu verstecken. Das Gebell dieses Hundes kann nur gehört werden, wenn der Besitzer in Gefahr ist, das Tier ernsthaft krank ist oder zu lange ohne angemessene Aufmerksamkeit bleibt.

Pflege und Wartung

Um wie ein chinesischer Schopfhund auszusehen wie auf dem Foto, müssen Sie sorgfältig darauf achten, dass nur ein erfahrener Hundezüchter das kann.

  1. Baden Sie einmal wöchentlich mit einem speziellen Shampoo.
  2. Bürsten Sie Ihr Haar täglich und sanft mit einer weichen Bürste.
  3. Einmal in der Woche oder zwei schneiden Sie die Krallen.
  4. Reinigen Sie Ihre Augen und Ohren täglich, untersuchen Sie Ihren gesamten Körper auf Ausschläge, Risse oder Mitesser.
  5. Putzen Sie Ihre Zähne täglich (das ist wichtig!) Mit einer nicht starren Bürste mit Zahnpasta, die in einer Tierapotheke gefunden werden kann.
  6. Gehen Sie an die frische Luft (selten) und trainieren Sie aktiv (als Spiel).
  7. Tragen Sie Kleidung beim Gehen, denn das Fell ist empfindlich gegenüber schlechtem Wetter, Kälte, direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen.

Sie verblasst nicht, deshalb ist es wichtig sicherzustellen, dass sie keine Matten bildet. Es verursacht beim Menschen keine Allergien, was ein großer Vorteil ist. Sie kann auch ohne Probleme in ein Tablett gehen, was sie zu einem idealen Hund für die Aufbewahrung in einer Wohnung macht.

Vertreter dieser Rasse machen regelmäßig schöne Haarschnitte, um den Besitzer zu kosten. Es ist besser für einen Spezialisten, dies zu tun. Die einzige Bedingung für einen Haarschnitt ist eine bestimmte charakteristische Rasse der Schnauze.

Crested liebt vom Essen fast alles und noch mehr. Dies ist die einzige Rasse, deren Vertreter süße Früchte verehren. Unter den verbotenen Lebensmitteln sind würzige, salzige, süße, bittere und fettige Speisen, Schokolade, geräuchertes Fleisch, Flussfisch, rohes Fleisch und dünne Knochen.

Gesundheit

Itai Haubentaucher, dessen Foto ist einfach aufgeblasen mit Gesundheit und erstaunlicher Schönheit, ist in der Tat eine sehr schmerzhafte Madame.

Die Hauptkrankheiten, denen die Vertreter der Rasse ausgesetzt sind, sind:

  • allergische Reaktionen;
  • schwierige Geburt;
  • Akne und Sonnenbrand der Haut;
  • Keratokonjunktivitis;
  • progressive Netzhautatrophie;
  • erblicher Katarakt;
  • Urolithiasis;
  • degenerative Myelopathie;
  • Epilepsie;
  • Hüftdysplasie;
  • Perthes-Krankheit;
  • Dislokation der Patella;
  • verschiedene Zahnprobleme.

Der letzte Punkt erfordert besondere Aufmerksamkeit. Versuchen Sie, Ihr Tier häufiger zum Tierarzt zu bringen und überprüfen Sie es regelmäßig auf Anomalien, insbesondere im Mund. Wenn Sie einen Hund mit Liebe und Sorgfalt behandeln, wird es für ungefähr 12-14 Jahre leben.

Chinese Crested Puff ist relativ preiswert. Ein guter Vertreter der Rasse mit einem ausgezeichneten Stammbaum kann für 25 000 - 47 000 Rubel gekauft werden. Mit den Händen solcher Personen bieten für 10 000 - 15 000 Rubel. Show Welpen, die als zukünftige Champions von Ausstellungen positioniert sind, in Zwingern verkaufen für 55.000 - 100.000 Rubel.

Wenn Sie nur eine Ausstellungskopie benötigen, ist es am besten, nicht zu knausern. Aber wenn Sie einen Freund der Familie und nur einen guten Begleiter suchen, können Sie sicher die billigste Option wählen. Dieser Hund selbst ist nicht aggressiv und extrem süß, so dass keine Probleme damit verbunden sind, selbst wenn sich der Welpe als blutrot erweist.