Die Wahl der richtigen Vitamine für Hundehaare

Schöne und glänzende Wolle - ein Hinweis nicht nur auf sorgfältige Pflege vom Besitzer, sondern auch ein Zeichen für die Gesundheit eines Tieres. Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen in der Ernährung kann zu einer Verschlechterung des Aussehens des Tieres, vermehrte Häutung, matte Haarfarbe, trockene Haut führen. Die Situation kann verbessert werden, indem gesunde Nahrungsmittel hinzugefügt und Multivitaminkomplexe in die Ernährung aufgenommen werden.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Anzeichen von Vitaminmangel bei Hunden

Die Anzeichen, die auf einen Mangel an Vitaminen im Körper des Tieres hinweisen, helfen dem Besitzer, die Wunderdrogen in einem Tiergeschäft oder einer Apotheke kompetent auszuwählen:

  • Mangel an Glanz. Stumpfes Haar deutet darauf hin, dass die Ernährung des Hundes wenig B-Vitamine enthält, insbesondere Vitamin B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin) und Vitamin B6 (Pyridoxin).

Thiamin und Pyridoxin sind an vielen enzymatischen Reaktionen beteiligt, die die Oxidation von nützlichen Substanzen verlangsamen. Riboflavin wird benötigt, um die Synthese von Aminosäuren zu aktivieren, die an der Bildung der Haarstruktur beteiligt sind.

  • Haarzerbrechlichkeit. Ein Zeichen wird in der Regel bei einem Mangel an Ascorbinsäure, Vitamin A, Nikotinsäure (Vitamin B3) und Biotin im Körper eines Hundes festgestellt. Wirkstoffe sorgen für die Synthese von Kollagenfasern und fördern die Elastizität und Geschmeidigkeit von Wolle.
  • Der Helligkeitsverlust der Farbe kann auf einen Mangel im Körper von Tiernikotinsäure und Vitamin E hinweisen. Als starke Antioxidantien tragen biologische Komponenten zur Erhaltung von Haarpigment und Farbhelligkeit bei. Mit ihrem Mangel an Pigmenten werden Substanzen unter dem Einfluss ungünstiger äußerer Umgebung zerstört.
  • Verlust von Wolle. Intensiver Haarausfall, der nicht mit saisonaler Häutung einhergeht, ist oft ein Symptom einer Hypo- oder Avitaminose. Ein Mangel an Vitaminen der Gruppe B, Vitamin A, D, E, Ascorbinsäure kann zur Bildung von Glatzenfällen an der Stelle der gefallenen Wolle führen. Der Prozess wird durch den Mangel an Mineralien verstärkt: Calcium, Kupfer, Zink, Selen.

In der Regel beobachtet der Besitzer bei Beriberi das ungepflegte Aussehen des Tieres, stumpfes und zerzaustes Haar, Verlust der Farbhelligkeit. Ostev Haar verliert die Elastizität, wird leblos. Die Unterwolle wird dünner.

Probleme mit der Haut mit einem Mangel an Nährstoffen

Bei einem Mangel an nützlichen Vitaminen und Mineralstoffen im Körper ist nicht nur das Fell betroffen, sondern auch die Haut des Tieres. Wenn Avitaminose bei Hunden beobachtet werden kann, die folgenden Anzeichen:

  • Trockene Haut Das Symptom ist durch einen Mangel an fettlöslichen Vitaminen A, E, D gekennzeichnet. Ein Mangel an Folsäure (Vitamin B9), Riboflavin und Nicotinsäure kann auch von trockener Haut begleitet sein.
  • Schuppen Vor dem Hintergrund der ständig trockenen Haut entwickeln sich oft Schuppen. Das Tier juckt oft, da abgestorbene Hautpartikel Juckreiz verursachen. Es gibt ein Symptom mit einem Mangel an Vitaminen der Gruppe B, Ascorbinsäure.
  • Dermatitis. Entzündliche Erkrankungen der Haut sind charakteristisch für Vitamin A, D-Mangel, Gruppe B-Vitamine (Nikotin- und Folsäure, Riboflavin).
Hundedermatitis

Bei Beriberi treten neben Hautveränderungen auch Symptome an den Schleimhäuten auf. Mit einem Mangel an Vitamin B12 und Folsäure wird also Blässe des Zahnfleisches und der Bindehaut festgestellt. Bei einem Mangel an Vitamin A hat der Hund eine tränende, trübende Hornhaut des Auges. Riboflavinmangel wird von entzündlichen und ulzerativen Prozessen in der Mundschleimhaut begleitet.

Komponenten wichtig für die Gesundheit

Unter den vielen nützlichen und notwendigen für die Gesundheit der tierischen Substanzen sind die wichtigsten die folgenden:

Biologisch aktive Substanzen dieser Gruppe sind für das normale Funktionieren des Nervensystems des Tieres verantwortlich und an einer Vielzahl von biochemischen Prozessen beteiligt.

Vitamin B2 ist verantwortlich für die Proteinsynthese, ist am Energiestoffwechsel beteiligt. Nikotinsäure bietet zellulären Schutz, stärkt das Immunsystem. Vitamin B6 ist an oxidativen Prozessen beteiligt und sorgt für eine gesunde Haut.

Für den Fall, dass ein Hund ein Naturka isst, sollte der Besitzer darauf achten, die Ernährung des Tieres mit vitaminreichen Lebensmitteln zu bereichern. Ein Vitamin-A-Mangel kann beseitigt werden, indem dem Hund täglich Karotten, Kürbisse, Innereien und Rindfleisch gegeben werden. Es ist ratsam, ein Stück Butter in den Brei zu geben. Reich an Retinol-Hühnereiern, Sauerrahm und Hüttenkäse.

Um einen Mangel an Vitamin B1 zu vermeiden, wird dazu beitragen, die Ernährung der tierischen Nebenprodukte anzureichern. Riboflavin ist reich an Fisch, Rinderleber, Hühnerfleisch. Damit der Vierbeiner keine Probleme mit Vitamin B3 hat, sollte der Besitzer den Hund mit Rindfleisch, Nebenprodukten und Hühnchen füttern. Reis, Gemüse und Fisch helfen dem Hund, einen Mangel an Vitamin B6 zu vermeiden. Die Zugabe von Bierhefe zur Ernährung hilft, den Körper mit fast allen Vitaminen der Gruppe B zu sättigen.

Die Quelle von Ascorbinsäure bei Hunden sind Gemüse: Kürbis, Zucchini, Rüben, Paprika. Die Anreicherung mit fermentierten Milchprodukten hilft, einen Mangel an Vitamin D zu vermeiden. Gemüse und Hühnereier sind reich an Vitamin E.

Hilfe von der Apotheke für Hunde

Ein Tierarzt neben der Balance der Ernährung für Vitamine und Mineralstoffe kann Multivitamin-Industrie-Ergänzungen empfehlen. Eine breite Palette von Vitamin-Mineral-Komplexen hilft dem Besitzer, das Problem mit einem Mangel an Nährstoffen zu lösen.

Beliebt für Haarausfall

An erster Stelle in Bezug auf Nachfrage und Popularität sind Vitaminpräparate gegen Haarausfall bei Hunden. Anhaltende Häutung, stumpfe Farbe, Zerbrechlichkeit und Sprödigkeit der Haare - die minimale Liste von Problemen, die mit Multivitaminpräparaten bewältigt werden können.

Vitamine "Excel 8 in 1"

Der importierte Futterzusatzstoff enthält nicht nur Vitamine, die für schöne Wolle notwendig sind (davon sind 14 in Vorbereitung), sondern auch mineralische Elemente. Zink, Selen, Kalzium und Phosphor sorgen für Hautgesundheit, Elastizität und Glanz der Schutzhaare und Dichte der Unterwolle.

In Deutschland gibt es "Excel 8 in 1 Multivitamine für Welpen", die speziell für Jungtiere entwickelt wurden. In der Reihe der mineralischen Futtermittelzusatzstoffe gibt es Komplexe für kleine und große Hunderassen sowie für ältere Haustiere.

Phytoelit

Die Wirkung des Arzneimittels auf die Haut und das Fell eines Hundes ist in seiner Zusammensetzung verbessert. Die Grundlage der Ergänzung besteht aus Heilkräutern: Brennnessel, Schachtelhalm, Klette, Kamille, Schnur und viele andere. Der Pflanzenkomplex hat einen Multivitamin-Tonic-Effekt.

Phytoelit verbessert die Immunität und wirkt entzündungshemmend.

Anivital CaniDerm Tabs

Die Basis des Vitaminkomplexes sind Bierhefe (30%), Biotin und Omega-3-Fettsäuren. Das Medikament ist für trockene Haut und Mantel, Dermatitis, allergische Reaktionen der Haut vorgeschrieben.

Quantum

Das Mineralfutterpräparat enthält fettlösliche Vitamine A und D, wasserlösliche Vitamine der Gruppe B, Ascorbinsäure. Die Zubereitung enthält auch Calcium und Schwefel. Algenmehl versorgt den Hund mit Mikroelementen.

Biorhythmus

Der Vitamin-Mineral-Komplex der Biorhythm-Serie erfreut sich bei den Besitzern großer Beliebtheit. Das Medikament ist für Welpen und Hunde großer Rassen konzipiert. Die Assimilation der Komponenten des Additivs wird durch die Trennung von Tabletten für die Aufnahme am Morgen und am Abend bereitgestellt.

Was zu wählen, um das Immunsystem zu stärken

Er kümmert sich nicht nur um die schönen Haare des Besitzers, sondern kümmert sich auch um die Immunität des Tieres. Um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, sollten Vitamine wie Ascorbinsäure, Vitamin A, D und die Vitamine B2 und B5 in den Vitamin-Mineral-Komplexen enthalten sein.

Ohne mineralische Elemente ist eine Stärkung des Immunsystems nicht möglich. Zink, Selen, Eisen und Jod sind essentielle Bestandteile immunstimulierender Komplexe.

Die Vorteile von Kalzium

Calcium im Körper ist für viele Funktionen verantwortlich. Ohne dieses Element ist es unmöglich, ein Skelett zu bauen und Zähne bei jungen Haustieren zu verändern. Besonders dringend benötigt in den Mineralhunden sind große, massive Rassen. Calcium ist für die Blutgerinnung verantwortlich, ist an der Führung des Nervenimpulses beteiligt. Der Besitzer sollte beachten, dass Kalzium ohne Vitamin D und Phosphor nicht absorbiert wird. Daher sollte die Ernährung zusammen mit Calciumpräparaten reich an Vitamin D sein.

Vitamine spielen eine komplexe und vielseitige Rolle im Körper von vierbeinigen Haustieren. Wie der Zustand von Haaren und Haut, kann der Besitzer einen Mangel an einer nützlichen Substanz vermuten. Auf Empfehlung eines Tierarztes können Sie den Mangel an Vitaminen und Mineralien mit Hilfe von mineralischen Futterzusatzstoffen ausgleichen.

Nützliches Video

Für Vitamine und Mineralstoffergänzungen für Hunde, siehe dieses Video:

Alle inneren Krankheiten in Hunde-Infektionen und Parasiten. Entzündung der Gallenwege oder. Ernährungsursachen. Oft wird Haarausfall durch einen Mangel an Vitaminen und Mineralien in der Ernährung verursacht.

Alle inneren Krankheiten in Hunde-Infektionen und Parasiten. Entzündung der Gallenwege oder. Der Mangel an Vitaminen und Mineralien in Lebensmitteln provoziert eine Verletzung des natürlichen Prozesses der Wollerneuerung bei einem Tier.

Wie kann Zystitis bei Hunden und wie man damit umgehen. Eine der häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Die Haut des Tieres wird trocken, Wolle - matt. Pet verliert sein ästhetisches Aussehen. Wenn Sie nicht genug Vitamine der Gruppe B haben

Die besten Vitamine, um die Gesundheit der Haut und des Fells von Hunden zu erhalten

Vitamine für Hundehaare helfen, ein gesundes Aussehen der Haut und der Haare zu erhalten, die bekannt sind, jedes Tier zu schmücken.

Bei Hunden unter natürlichen Bedingungen wird die Häutung des Fells zweimal im Jahr beobachtet, normalerweise im Frühjahr und im Herbst. Unter den Bedingungen der Wohnung bleibt das Temperaturregime während des ganzen Jahres fast unverändert und beträgt durchschnittlich 23-25 ​​Grad, was mit dem ganzjährigen Wollverlust für Haustiere verbunden ist. Unter bestimmten Bedingungen nimmt die Häutung jedoch zu und verzögert sich mit der Zeit.

Ursachen für pathologische Fellveränderungen

Der Besitzer des Hundes sollte durch den erhöhten Haarverlust und sein dumpfes Aussehen gewarnt werden. Die Gründe für die Entwicklung dieser Pathologie sind sehr vielfältig. Es gibt zwei Hauptgruppen: verbunden mit einer Verletzung der endokrinen Drüsen und nicht-hormonell.

Die erste Gruppe, oder hormonelle Ursachen der Verletzung der Struktur von Wolle

  • Cushing-Syndrom, das auftritt, wenn eine Anomalie in den Nebennieren vorliegt und die Cortisolproduktion erhöht ist;
  • Überschuß oder Mangel an Sexualhormonen - Östrogen;
  • Hypothyreose oder ein Mangelzustand der Schilddrüse;
  • Hypophysenstörungen mit falscher Produktion von Wachstumshormon.

Bei hormonellen Anomalien tritt sehr häufig eine symmetrische Alopezie auf, also haarlose Stellen, die Schicht verliert ihren Glanz, wird matt und spröde. Aber es sollte bemerkt werden, dass Hunde zusammen mit einer Veränderung des Zustands der Haut und der Haut gemeinsame Anzeichen haben: Lethargie, Apathie, erhöhter Durst und Polyurie, verminderter Appetit und Aktivität.

Zweite Gruppe oder nicht-hormonelle Ursachen

Diese Gruppe von Pathologien hat keinen systemischen Charakter und ist mit vielen Faktoren verbunden:

  • physiologische Häutung im Zusammenhang mit Alter, Sexualzyklus;
  • Analphabetische Pflege der Haut, häufiges Baden mit Shampoos und ungerechtfertigte Benutzung eines Haartrockners;
  • stressige Zustände, Neurosen und Übererregbarkeit;
  • genetische Zuchtkrankheiten (Mutationsalopezie von Dobermännern, X-Alopezie von Spitz, etc.);
  • Pilzläsionen (malazionny Dermatitis, Mikrosporia);
  • parasitäre Läsionen (Floh-Dermatitis, Demodikose usw.);
  • allergische Reaktionen, die durch Überempfindlichkeit gegen bestimmte Bestandteile in Lebensmitteln, Wasser oder Luft verursacht werden;
  • Ungleichgewicht bei der Fütterung, Mangel an Makro- und Mikronährstoffen, Fettsäuren und Vitaminen.

Vitamine für Haut und Wolle

Unter der großen Gruppe der Spurenelemente und essentiellen Aminosäuren unterscheiden sie jene organischen Verbindungen, die sich positiv auf die Struktur des Haares, seinen Glanz und auch auf das Wachstum auswirken und verhindern, dass Haarfollikel herausfallen.

Die erste ist Vitamin A oder Retinol. Diese Substanz ist an der Synthese von Kollagenfasern, Elastan und Keratin beteiligt, die die Elastizität und Geschmeidigkeit des Fells bestimmen. Wenn Hypovitaminose A beobachtet wird, stumpfe das Haar und erhöht seine Empfindlichkeit.

Tocopherol, oder Vitamin E, ist eine Art "Protektor" der Tierhaut aus dem negativen Einfluss der Umwelt, verbessert das Wachstum und reduziert drastisch den Grad der Häutung.

Ohne Vitamin C wird Wolle sehr brüchig und trocken, da dieses Element ein Antioxidans ist und die Blutzirkulation in den Haarfollikeln und damit die Ernährung verbessert.

Ein separater Schritt zur Wiederherstellung der Gesundheit von Wolle bei Hunden wird durch die B-Vitamine (B1, B5, B6, B8, B12) eingenommen. Der Komplex dieser hochaktiven organischen Verbindungen korrigiert die Produktion von Talg, beseitigt die Entwicklung von Hautpeeling und die Bildung von Hyperkeratose oder Seborrhoe. Sie bereichern die Ernährung der Zwiebeln, die Wolle wird elastisch. Vitamine der Gruppe B verhindern die Zerstörung des Haares auf molekularer Ebene, die Wachstumsrate der Schutzhaare und der Unterwolle erhöht sich und der Haarverlust nimmt ab. Die wohltuenden Wirkungen auf Haut und Talgdrüsen machen diese Substanzen zur Behandlung von Dermatitis und Dermatose unentbehrlich.

Vitamin PP verbessert die Sauerstoffversorgung von Haarbeuteln, unterstützt ein gewisses Maß an Pigmentierung, was sich positiv auf Farbe und äußere Eigenschaften auswirkt.

Fettsäuren und Mineralien

Natürliche Fettsäuren und Mineralvormischungen spielen eine ebenso wichtige Rolle bei der Wiederherstellung des Fells.

Viele medizinische Komplexe enthalten Omega-3 und Omega-6-Säuren. Sie haben eine erstaunliche Fähigkeit, die nicht überschätzt werden kann, da sie dem Fell einen gesunden Glanz und Elastizität verleiht, die Pigmentierung erhöht, die Erholungszeit von Wolle nach langwierigen Krankheiten und Geburten reduziert und eine optimale Wolldichte aufrechterhält.

Zink unterstützt die Schilddrüse, erhöht die Verwertung von Retinol. Zink in Kombination mit Vitamin A führt zu einer Abnahme der Haarausdünnung, zu Sprödigkeit und Verlust.

Schwefel optimiert die Fettproduktion durch die Hautdrüsen, hilft gegen Hyperkeratose und fettige Seborrhoe. Auf molekularer Ebene benötigen Proteine ​​des Haarschafts Schwefelverbindungen - Sulfidbrücken.

Calcium mit Phosphor spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung und Erhaltung des natürlichen Glanzes von Wolle.

Mangan ist der Hauptvertreter der Keratinsynthese.

Bei einem Kupfermangel ist die Kollagenbildung beeinträchtigt und die Farbe verliert an Farbe.

Nur ein kompletter Satz von Mineralstoffen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen bietet vollständige Pflege für Haut und Fell von Hunden.

Die besten Komplexe

Wenn Sie Probleme mit dem Haaransatz Ihres Haustiers bemerken, müssen Sie beginnen, dem Hund komplexe Medikamente zu verabreichen. Betrachten Sie ein paar beliebte Sets:

  • Polydeks "Super Wolle plus." Dies sind in Russland hergestellte Vitamine, die für die tägliche Aufnahme geeignet sind (besonders wichtig, wenn die Fütterung eines Hundes durch natürliche Nahrung erfolgt). Geeignet für Hunde ab dem Monat des Lebens. Enthält die notwendigen Vitamine und essentiellen Aminosäuren.
  • 8 in 1 Brewers mit Bierhefe. Diese Vitamine werden in den USA hergestellt. Dieses Produkt enthält Vitamine, Omega-3-Fettsäuren, Aminosäuren und Mineralien. Es sollte beachtet werden, dass dieser Komplex für schwangere und stillende Frauen geeignet ist.
  • BeapharVitTotal, BeapharLavetaSuper flüssige Vitamine haben eine günstige Form, sie können zu Wasser oder Futtermittel hinzugefügt werden. Sie enthalten den notwendigen Vitamin-Kit und Aminosäuren, Calciumverbindungen.

Die vorgestellten Vitamine für das Fell von Hunden wirken sich wohltuend auf den Zustand der Haut aus, sichern die Helligkeit der Fellpigmentierung, die Färbung des Nasenlappens und reduzieren die Häutungszeit. Wenn Sie regelmäßig Vitamine verabreichen, können Sie Haut- und Haarkrankheiten vorbeugen. Bei der Behandlung von Dermatosen empfehlen Tierärzte in der komplexen Therapie immer, innerhalb eines Monats Vitamin-Mineral-Kits zu verabreichen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte das Textfragment und drücken Sie Strg + Eingabe.

18 beste Vitamine für Hunde

Haustiere brauchen Pflege und Pflege. Zusätzlich zum Gehen, Füttern und Aufziehen sollten Hundebesitzer den Zustand der Tiergesundheit überwachen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie sich mit den Tierärzten in Verbindung setzen, um die Gesundheit der vier Freunde zu überprüfen und obligatorische sowie präventive Maßnahmen durchzuführen. Der Körper eines Hundes, wie ein Mensch, muss bestimmte Mikro- und Makroelemente erhalten, die nicht in ausreichender Menge Nahrung enthalten. In diesem Fall kommen Vitamine und Vitaminkomplexe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu Hilfe. Es bleibt nur zu wählen, die zu Ihrem Haustier passen.

Experten der Fachwelt haben die Empfehlungen von erfahrenen Tierärzten berücksichtigt, die 18 besten Vitamine für Hunde bewerten.

Welche Vitamine brauchen Hunde für schönes und gesundes Haar?

Wenn Ihr Haustier gesund ist, ist die Saison der Häutung nicht bald, und die Qualität und das Aussehen der Wolle stören Sie, das ist ein eindeutiger Grund zum Nachdenken. Solche Probleme entstehen oft aufgrund eines Mangels an Vitaminen im Körper (Vitaminmangel).

Wofür sind Vitamine?

Die Qualität und Art der Wolle hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Gesundheit des Hundes;
  • Hautprobleme;
  • Nahrungsaufnahme;
  • das Vorhandensein von Haut- oder Darmparasiten;
  • Exposition gegenüber Hundeallergien;
  • Vitamine und Mineralstoffe im Körper;
  • das aktuelle Stadium der saisonalen Häutung.

Avitaminosis verursacht reichlich Haarausfall, seine Zerbrechlichkeit, übermäßige Trockenheit der Haut, das Auftreten von Schuppen. Ein Mangel an notwendigen Substanzen kann sich auch in Form von Krankheiten äußern: Dermatitis, Chronologie, Ringelflechte, Ekzem, Pyodermatitis. Der Verlust der Helligkeit der Farbe, sowie die allgemeine Lethargie des Hundes, kann auch auf das Vorhandensein von Avitominoza hinweisen.

Wenn Sie eines oder mehrere der aufgelisteten Symptome finden, dann ist dies ein wichtiger Grund, Ihr Tier dem Tierarzt zu zeigen, die Ernährung zu überprüfen und geeignete Vitaminpräparate hinzuzufügen.

Vitamin A (Retinol) ist eines der wichtigsten Elemente im Körper. Der Mangel an Retinol reduziert die Immunität und beeinträchtigt den Gesundheitszustand und die Wolle. Vitamin A findet sich in Eigelb, Mais, Milch, Kürbis, Karotten, Rindfleisch, Leber.

Vitamine der Gruppe B (B1, B2, B6, B12) - ihr Mangel beeinträchtigt den Zustand von Wolle, Haut und Schleimhäuten. Kann zu Hautkrankheiten, Anämie, Neurosen führen. Nützliche Quellen von B-Vitaminen für Hunde umfassen Bierhefe, Molke, Lamm, Fisch, Huhn, Innereien, Rindfleisch.

Vitamin PP ist verantwortlich für die Regulierung des Fettstoff- und Proteinstoffwechsels, sein Mangel kann zu Dermatitis, trockener Haut und Funktionsstörungen des Nervensystems führen. Die Quelle von Vitamin PP wird die Hefe, Hülsenfrüchte, Fische, Leber sein.

Vitamin E (Tocopherol) - spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Haut. Weizenkeime, Eier und Gemüse sind reich an Tocopherol.

Vitamin D ist ein wichtiges Element für die Gesundheit Ihres Haustieres, ohne das ein richtiges Wachstum und Entwicklung unmöglich ist. Sie können dieses Vitamin erhalten, indem Sie Lebertran und Milchprodukte zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Vitamin H (Biotin) - hat auch einen signifikanten Einfluss auf die Gesundheit der Haut und damit des Fells des Hundes. Biotin wird in Melasse und Leberfutter gefunden.

Vitamin F (Linol-, Linolen-, Arachidonsäure) - ungesättigte Fettsäuren, die nicht im Körper des Hundes synthetisiert werden und daher von außen kommen müssen. Diese Elemente sind reich an pflanzlichen Ölen (Sonnenblumen, Leinsamen, Raspovoe), Sojabohnen, Mais, Erdnüssen, Sesam, Oliven.

Vitamin C (Ascorbinsäure) - Ascorbinmangel führt zu einer Abnahme der Immunität und reduziert die Produktion von Kollagen. Dies beeinträchtigt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Hautkrankheiten und den allgemeinen Zustand des Fells. Vitamin C-Quellen für Hunde sind Gemüse (Erbsen, Kohl, Kürbis, Rüben, Paprika) und frische Kräuter (Spinat, Petersilie).

Die aufgelisteten Vitamine sind ein notwendiger Komplex, der in der Nahrung jedes Hundes für die volle Entwicklung, Gesundheit und guten Zustand der Wolle enthalten sein sollte.

Hinweise für den Einsatz

Bevor Sie dem Hund Vitamine geben, müssen Sie verstehen, ob sie wirklich benötigt werden. Nur ein Tierarzt kann diese Frage beantworten. Wie oben erwähnt, wird die erste Glocke, um zum Tierarzt zu gehen, ein nicht saisonbedingter Verlust von sechs von Ihrem Haustier sein. Wenn die Wolle verblasst und zu bröckeln beginnt, kann dies ein Zeichen für einen Mangel an notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen im Körper sein.

Die Hunde sind besonders anfällig für einen solchen Mangel, der in natürlichen Nahrungsmitteln oder zu billigen industriellen Futtermitteln sowie während der Dauer der aktiven Häutung enthalten ist. In den Feeds "Super Premium" oder "Holistic" ist die Komposition in der Regel gut ausgewogen und enthält bereits alle notwendigen Elemente. Was man über die Futtermittel des Budgetsegments sagen kann, ist bei ihnen der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen sehr gering.

Bei der Fütterung von "naturalkoy" ist es den Besitzern oft schwer, ein Haustier mit allen notwendigen Substanzen aus Mangel an Information, Erfahrung in dieser Angelegenheit oder elementarer, freier Zeit zu versorgen.

Nach den Ergebnissen der Untersuchung und Analyse der Diät, wird der Arzt feststellen, ob Vitaminmangel vorliegt und ob Ihr Haustier zusätzliche Ergänzungen benötigt oder es wird ausreichen, nur um die Ernährung zu ändern.

Wie man wählt

Wenn Sie von Ihrem Arzt eine Empfehlung bekommen haben, Ihrer Hundediät Vitamin- und Mineralstoffpräparate hinzuzufügen, dann stehen Sie vor der Wahl, was Sie kaufen sollen.

Der Markt ist jetzt eine sehr große Auswahl von verschiedenen Zusätzen für Hunde, entworfen, um spezifische Probleme zu lösen. Wenn Sie eine Entscheidung zugunsten eines Medikaments treffen, müssen Sie auf die Ursachen der Fellprobleme, der Rasse, des Fells, des Alters und der Ernährung Ihres Tieres aufbauen. Je weniger Vitamine in der täglichen Ernährung enthalten sind, desto reicher sollte die Zusammensetzung der Ergänzungsmittel sein und umgekehrt.

Achten Sie auf die Anzahl der natürlichen Inhaltsstoffe und den Mangel an chemischen Zusätzen, die nicht nur keinen Nutzen bringen, sondern auch die Gesundheit Ihres Hundes schädigen können.

In der Zusammensetzung von Vitaminkomplexen für Wolle sind die folgenden Komponenten wünschenswert: Vitamine A, B, E, C, D; Biotin; Aminosäuren; Fettsäuren.

Sehr nützliche Inhaltsstoffe: Leinsamenöl, Fischöl, Algen, Bierhefe, Mineralstoffe (Zink, Selen, Kalzium, Phosphor) und Heilkräuter (Brennnessel, Kamille, Schnur). Auf dem Etikett muss neben der Zusammensetzung die genaue Anzahl der Komponenten und die Tagesdosis der Zubereitung selbst angegeben werden.

Wie viel von einer Substanz Sie benötigen, um Ihr Haustier zu erhalten, können Sie anhand der folgenden Tabelle berechnen:

Tägliche Notwendigkeit
auf 1 kg. Körpermasse

8 beste Vitamine für Hunde

Egal wie gut der Wirt seinen Hund füttert, manchmal benötigt der Körper eine erhöhte Menge an bestimmten Vitaminen und Nährstoffen. Ob es sich um eine Phase des aktiven Wachstums, der Schwangerschaft, der Welpenfütterung, des Alters, der saisonalen Mauser oder einfach nur um ein ausgestorbenes Aussehen handelt, es wird klar, dass es Zeit ist, Vitamine einzunehmen.

Aber welche wählen? Jeder Laden hat eine riesige Auswahl an Tabletten, Sirup und Pulver für jeden Geschmack und Geldbeutel. In solch einem Sortiment ist es sehr leicht, sich zu verlieren und den Kauf unnötig zu machen. Lass uns versuchen zu navigieren.

Die besten Vitamine für Haut und Fell von Hunden

  • natürliches Produkt;
  • gut absorbiert;
  • hat einen attraktiven Geschmack;
  • hohe Effizienz;
  • kombiniert mit anderen Vitaminkomplexen;
  • bequeme Dosierung für kleine und große Rassen;
  • perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die besten Vitamine für Knochen und Knorpel

  • natürliches Produkt;
  • gut absorbiert;
  • hat keine Nebenwirkungen;
  • bequem zu dosieren und sogar kleine Welpen zu geben.
  • relativ hohe Kosten;
  • Es gibt Berichte über die negative Wirkung des Medikaments auf den Magen und die Leber.

Die besten Vitamine für das Herz von Hunden

  • natürliche Zusammensetzung;
  • bequem zu dosieren und geben Sie dem Tier.
  • hohe Kosten;
  • selten in Geschäften zu finden;
  • geringer Vitamingehalt, nur als unterstützendes Mittel anwendbar.

Die besten Vitamine für die Zähne und Knochen von Hunden

  • perfekt absorbiert;
  • schnelle Wirkung;
  • natürliche Zutaten.
  • hohe Kosten;
  • schwer in Geschäften zu finden;
  • oft - der Mangel an Anweisungen in Russisch;
  • Enthält keinen Phosphor und Vitamine, müssen Sie mit anderen Zusätzen kombinieren.

Die besten Vitamine für Welpen und junge Hunde

  • voll ausgewogene Zusammensetzung;
  • attraktiver Geschmack;
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die besten Vitamine für Hunde kleiner Rassen

  • attraktiver Preis;
  • angenehmer Geschmack;
  • verursacht keine Allergien.

Der beste Multivitamin-Komplex für Hunde

  • akzeptables Preis- / Leistungsverhältnis;
  • hohe Effizienz.
  • haben keinen attraktiven Geschmack - anspruchsvolle Hunde müssen gezwungen werden, Pillen zu geben.

Die besten Vitamine für ältere Hunde

  • natürliche Zusammensetzung;
  • attraktiver Geschmack;
  • hohe Effizienz.

Was sind die besten Hunde Vitamine?

Bei einem erhöhten Bedarf des Körpers an Vitaminen (geschwächte Hunde, Jung und Alt, Schwangere und Stillende, bei starker körperlicher Anstrengung und Stress) sowie bei natürlicher Fütterung ist es zusätzlich notwendig, Multivitamin-Komplexe zu verabreichen. Die Auswahl der besten Vitamine hängt vom Alter (Jung / Erwachsene / Senioren) und der Hunderasse ab. Also, für Welpen und junge Hunde bis zu einem Jahr sind die Kanweet Junior Vitamine geeignet, für erwachsene Hunde aller Rassen Beafar Top 10, für ältere Menschen - Excel Multi Vitamin Senior 8in1, für kleine Hunde ist es besser Unitys DailyComplex zu verabreichen.

Vitamin-Ergänzungen einer bestimmten Handlung, wie Canina Herz-Vital und Kalzium-Zitrat, Gelakan, sollte einzeln von einem Tierarzt verschrieben werden, wenn es einen Mangel an bestimmten Substanzen und damit verbundenen Krankheiten gibt.

Während Perioden der saisonalen Häutung, ist es besser, den Hund Brewers einen dreimonatigen Kurs zu geben.

Die besten Vitamine für Wolle und Haut von Hunden

Jeder Besitzer möchte, dass sein Haustier gesund und schön ist. Daher alles in seiner Macht zu tun. Zum Beispiel, Kauf von Vitaminen für Hundehaare. Manchmal beginnt das Haar des Tieres ohne ersichtlichen Grund herauszufallen. In diesem Fall ist es dringend notwendig, Hilfe von einem Tierarzt zu suchen, der die Ursache für solch eine schwere Häutung feststellen kann. Zur Vorbeugung und Beseitigung der Krankheit wird der Arzt Vitamine für das Wachstum und die Schönheit von Tierhaaren empfehlen.

Verschütten, oder was Sie wissen müssen

Zweimal im Jahr mausern alle Hunde, mit Ausnahme einiger Rassen. Die Häutung dauert in der Regel nicht länger als 4-5 Wochen. Diese Periode zeichnet sich dadurch aus, dass der Mantel stark fällt, so dass der Besitzer sein Haustier so oft wie möglich kämmen muss. In diesem Fall müssen Sie nicht zur Tierärztin laufen und Vitamine für Hundehaare kaufen. Dies ist ein natürlicher Prozess.

Bei einigen Hunden dauert der Verlust von "Haaren" das ganze Jahr über. An diesem Punkt muss der Besitzer einen Tierarzt konsultieren, um die Ursache der Häutung festzustellen und Empfehlungen für die Behandlung der Krankheit zu erhalten. In den meisten Fällen werden zusätzlich zu Arzneimitteln Vitamine für Hunde für Haare und Haut verschrieben. Aber gedankenlos solche Drogen zu kaufen, ist es immer noch nicht wert.

Um die Häutung zu stoppen, ist es notwendig, die Tiernahrung mit biologisch aktiven Zusätzen gegen Haarausfall anzureichern:

  • Fettsäuren;
  • B-Vitamine;
  • Biotin;
  • Aminosäuren;
  • Bierhefe.

Was die Gründe für solch reichliches ganzjähriges Häuten betrifft, so gibt es mehrere Punkte:

  • ungesunde Ernährung;
  • das Vorhandensein von Parasiten;
  • unsachgemäße Pflege;
  • hormonell verändernde Medikamente;
  • Stress;
  • Ringelflechte;
  • allergische Reaktion;
  • das Vorhandensein von schweren Krankheiten.

Die besten Komplexe für das Wachstum von Wolle, zusätzlich zu Medikamenten, sind volle, richtige und regelmäßige Ernährung, richtige Pflege, Liebe und Aufmerksamkeit der Besitzer.

Der Komplex der Vitamine, die für gesundes Haar und Haut notwendig sind

Natürlich, Vitamine, Aminosäuren und Mineralien ziemlich viel. Also welche sind für Wolle und Leder geeignet?

  • Retinol oder Vitamin A. Diese Substanz ist unentbehrlich für die Synthese von Kollagen-, Elastan- und Keratinfasern. Sie sind die Grundlage für Elastizität und Geschmeidigkeit des Fells des Tieres. Wenn Retinol nicht genug ist, dann wird das "Haar" stumpf und brüchig. Alle Vitamine für Hundehaare enthalten Vitamin A.
  • Tocopherol oder Vitamin E. Diese Substanz ist eine Art "Verteidiger" der Haut und des Fells von Tieren vor den schädlichen Auswirkungen der ökologischen Umwelt. Die besten Vitamine für Hundehaare enthalten Tocopherol, das den Haarausfall drastisch reduziert und das Wachstum verbessert.
  • Vitamin C. Das Fehlen dieser Substanz im Komplex gegen Haarausfall macht es locker und trocken. Da Vitamin C ein Antioxidans ist und eine Substanz, die die Blutzirkulation in den Haarfollikeln verbessert und den Grad ihrer Ernährung erhöht, ohne dass Vitamine, die das Fell beeinflussen, seine Qualität und Schönheit eines Hundes nicht die besten sind.
  • In einem separaten Stadium sind die Vitamine der Gruppe B. Alle von ihnen in der Anlage verbessern die Qualität der Haut und Fell von Tieren, werden als vorbeugende Maßnahme verwendet, wenn das Haar auf molekularer Ebene zerstört wird. Diese Substanzen sind unentbehrlich bei der Behandlung von Hautkrankheiten und der Fehlfunktion der Talgdrüsen.
  • Die besten Vitamin- und Mineralstoffkomplexe kommen auch ohne Vitamin PP nicht aus. Nikotinsäure wirkt sich positiv auf die Pigmentierung aus, was sich wiederum positiv auf die Farbe und die äußeren Daten des Hundes auswirkt.
  • Natürliche Fettsäuren werden auch für das Wollwachstum benötigt. Omega-3 und Omega-6 geben einen gesunden Glanz, verbessern die Elastizität des Fells. Dank ihnen wird die Pigmentierung verbessert und die Zeit für die Wiederherstellung der Haare wird erheblich reduziert. Fettsäuren führen die Wolldichte übrigens zu optimaler Leistung.
  • Zink, Schwefel, Phosphor, Kalzium, Kupfer und Mangan werden auch für Wolle und Leder benötigt. Dank Zink wird die Schilddrüse auf dem richtigen Niveau gehalten. Die "Vereinigung" von Zink und Retinol beseitigt die Probleme, die mit der Ausdünnung der Schutzhaare, dem Haarausfall und der Sprödigkeit des Fells verbunden sind. Schwefel hilft, die Arbeit der Talgdrüsen zu optimieren, ist im Kampf gegen Seborrhoe und Hyperkeratose unentbehrlich. Die Kombination von Phosphor und Calcium ist notwendig, um den natürlichen Glanz des Fells zu erhalten. Mangan wird für die Keratinsynthese benötigt. Ein Mangel an Kupfer beeinflusst die Bildung von Kollagen und Farbverlust.

Der Besitzer des Haustieres sollte daran erinnert werden, dass nur ein voller Komplex von Vitaminen, Mineralstoffen und Fettsäuren in der Lage ist, die Gesundheit des Hundes auf dem richtigen Niveau zu halten.

Die Wahl des Vitamin-Mineral-Komplexes für Wolle

Jeder Spezialist wird dem Besitzer seines "Patienten" mitteilen, dass die Vitamine für Hunde aus Haarausfall unterschiedlich sind und abhängig von der Rasse und dem Alter des Hundes, dem Zustand seiner Haut und seines Fells sowie von der Krankheit des Tieres zugeteilt werden.

Es gibt Vitamine für Hundehaare für den internen und externen Gebrauch. Tierärzte empfehlen die Bevorzugung von Komplexen für den internen Gebrauch. Und die zweite Option wird zusätzlicher Schutz und Prävention sein.

Natürlich müssen Sie Vitamine für Hundehaare wählen, nachdem Sie Bewertungen gelesen haben, über die der Besitzer eine eindeutige Entscheidung treffen wird. Die beliebtesten und am meisten gewonnenen Zuversichtserfahrungen bei Züchtern sind deutsche oder amerikanische Vitamine für Hunde, zB Canina oder Excel, gegen Haarausfall. Billige Analoga werden nicht helfen, obwohl sie helfen werden, zu sparen. Aber wird es nur Geld, Zeit und Geduld der Besitzer kranker Hunde sparen?

Was bietet der Pharmamarkt für Hunde gegen Haarausfall?

  • Yumega Boost. Dieses glaubwürdige Vitaminpräparat für Wolle und Haut kann in kurzer Zeit zum richtigen Haustier führen. Verwenden Sie diesen Zusatz in der Regel vor Ausstellungen. Es enthält Zink, B-Vitamine, Bierhefe, Vitamin C und E, Lecithin. Es wird empfohlen, dieses Medikament mit einem speziellen Öl zu verwenden. In diesem Fall wird die Wolle weich, seidig, glatt.
  • Virbac Megaderm. Der Komplex für das Wachstum von Wolle ist mit Fischöl und Vitamin E angereichert. Der Hersteller hat das Additiv in Sachets verpackt. Es schmeckt gut, da Tiere es gerne essen. Dank diesem Komplex wird die Haut gesund und ohne Trockenheit, Knochen, Gelenke und Muskeln werden viel stärker.
  • VitsCan. Die besten Vitaminkomplexe dieser Serie des amerikanischen Herstellers wurden unter Berücksichtigung des Fells verschiedener Hunderassen entwickelt. Jeder Zusatzstoff wird individuell ausgewählt, alles hängt von den Eigenschaften der einzelnen Rassen ab.
  • Safari Haut und Fell. Der Komplex ist auch von amerikanischer Herstellung. Es ist mit Fischöl, verschiedenen Vitaminen und Fettsäuren angereichert. Beseitigt Juckreiz und Entzündungen der Haut, Pilzinfektionen, sprödes Fell, unangenehmen Geruch. Es wird selten zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt und wird als zusätzliches Medikament bei der Behandlung schwerer Hautkrankheiten verschrieben.

Die besten Vitamin- und Mineralstoffkomplexe kommen, um die Gesundheit der Haut und der Haare Ihres geliebten Haustieres zu schützen. Solche Vitamine für die Behandlung von Hautkrankheiten und die Wiederherstellung von Wolle aus der "Muss" -Reihe sollten im Arsenal eines jeden liebenden und aufmerksamen Gastgebers sein.

Mein Wachhund

Hunde Blog - Mein Wachhund

Wie wählt man Vitamine für Hunde?

In zahlreichen Foren lässt die Debatte zwischen Hobby-Hundezüchtern und Fachleuten über den Nutzen von Vitaminen nicht nach. Manche Leute denken, dass Vitamin-Ergänzungen nur für ein schwaches oder ein Tier mit Entwicklungsstörungen notwendig sind, und in einem gesunden Haustier werden sie Hypervitaminose verursachen. Andere dagegen bieten an, dem Hund fast das ganze Jahr über Vitamine zu geben. Vitamine werden Tieren in jedem Alter gezeigt, aber die Wahl muss ernst genommen werden. Der Besitzer muss berücksichtigen, welche Art von Futter sein Hund ist, wie aktiv er ist, wie alt er ist und andere Merkmale der Rasse. Angesichts der Bewertungen von Tierärzten, Hundeführern und einfachen Züchtern haben wir eine echte Bewertung von Vitaminen für Hunde zusammengestellt und präsentieren sie unseren Lesern.

Empfehlungen für die Auswahl eines Vitamins für Haustiere

Lassen Sie uns herausfinden, wie man Vitamine für den Hund richtig wählt:

  1. Merkmale der Fütterung des Tieres. Wenn das Tier natürliche Nahrung isst, braucht es Vitamine und Mineralstoffe. In normalem Essen, weniger nützliche Zutaten. Bei der Fütterung mit Trockenfutter wird deren Zusammensetzung berücksichtigt. In einigen Arten von Vitaminen und Mineralien hinzugefügt werden, sollte dies bei der Berechnung der Tagesdosis berücksichtigt werden.
  2. Altersmerkmale für Haustiere. Für jedes Alter berücksichtigen die Hersteller die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. In den meisten Linien finden Sie Vitamine für Welpen, für Erwachsene und für ältere Hunde.
  3. Merkmale der hormonellen Veränderungen in verschiedenen Perioden: Vitamine für schwangere und stillende Frauen, für sterilisierte und kastrierte Tiere.
  4. Allgemeine Gesundheit. Fast alle Hersteller bieten Komplexe für Tiere mit erkrankten Gelenken, um Immunität zu erhalten und Urolithiasis zu verhindern, um Haare und Haut wiederherzustellen.
  5. Züchtungsaktivität Im Verkauf finden Sie separate Narrow-Profile-Komplexe für aktive Hunde oder Tiere mit Fettleibigkeit.
  6. Bevor Sie kaufen, wenden Sie sich an einen Spezialisten, der den Hund untersucht und Ihnen die am besten geeigneten Vitamine und Mineralien für Ihr Tier verschreibt.
  7. Die Zusammensetzung des Produkts. Einige Hersteller bieten Vitamine mit ungenügend reicher Zusammensetzung an. Das Produkt gehört zu den Lebensmittelzusatzstoffen und mit Beriberi wird Probleme mit einem Mangel an nützlichen Bestandteilen nicht lösen. Auf der anderen Seite wird eine gesunde Tierfutterergänzung nur profitieren. Achten Sie auf das Vorhandensein von Farbstoffen, Konservierungsmitteln. Jede Chemie ist gefährlich für einen Hund, der anfällig für Allergien ist.
  8. Geschmack Vorlieben Haustier. Manche Hunde sind froh, Vitamin-Delikatessen mit dem Geschmack von Fleisch oder Hühnchen zu essen. Andere nehmen neue Leckereien mit Vorsicht ein. Sie sind geeignetere Vitamine ohne scharfen Geschmack und Geruch, die leichter in Lebensmitteln zu verbergen sind.
  9. Produktform: vorgeformt, granuliert, in Form von Pulver, Suspension, Cracker oder Injektion.

Bewertung von Vitaminkomplexen für Hunde verschiedener Hersteller

Wir analysierten Bewertungen von Vitaminen für Hunde und bieten eine Bewertung von Herstellern an, deren Produkte nicht nur bei gewöhnlichen Hundezüchtern, sondern auch bei Tierärzten beliebt sind. Die Bewertung der besten Hersteller basiert auf der Zunahme von Verbraucherpräferenzen und Empfehlungen von Spezialisten.

Bewertungsaktualisierungsdatum - Februar 2018.

Form der Freisetzung von Vitaminkomplexen

Für die Bequemlichkeit der Hundezüchter bieten die Hersteller verschiedene Formen von komplexen Vitaminen an: in Form von Kissen mit angereicherter Pastete, Tabletten, Suspensionen, Pulver oder Granulaten.

Tablet-Form

Tablets sind die gebräuchlichsten Formen. Hersteller machen Vitamine in der traditionell runden Form oder in Form von Herzen, Gruben, Pads. Tabletten in Form von Kräckern sind gut mit Trockenfutter kombiniert. Um den Vitaminen Appetit auf ein Tier zu geben, fügen die Hersteller den Tabletten Aromastoffe hinzu: Rindfleisch, Lamm, Geflügel. Die abwechslungsreiche Form und Farbe soll eher die Aufmerksamkeit der Tierhalter erregen. Tabletten für Welpen und ausgewachsene Hunde unterscheiden sich in Textur und Größe, so dass sie für Tiere jeden Alters geeignet sind.

Unter den Tablettenformen sind Vitamine für Hunde:

  • Omega Neo (Astrapharm);
  • Geratii Vet Dog Large Breed (vetoExpert);
  • Schuppenverteidigung Max (Nutri Wit);
  • Phytomine (Veda);
  • Phytocorrektor (Leckerbissen).

Pulver Additiv

Angereicherte Pulveradditive sind als Zusatz in Tierfutter geeignet. Kleine Körnchen werden leicht mit Brei oder Suppe gemischt. Pulver haben keinen scharfen Geruch und Geschmack. Der Nachteil ist, dass es schwierig ist, Pulver zu Trockenfutter hinzuzufügen, es ist nur für Tiere auf natürlichen oder nassen Lebensmitteln geeignet.

Unter den bekanntesten Marken waren die besten Reviews:

  • Vitamin Cal (Beafar);
  • Irischer Cal (Beafar);
  • Algenpulver (Trixie);
  • Canipulver (Canina);
  • Welpenkalk (Kanina).

Suspensionen oder Elixiere

Vitamine in Form einer Suspension oder eines Elixiers gelten als universell. Flüssige Mittel werden leicht zu natürlichen oder nassen Nahrungsmitteln hinzugefügt, um Nahrung, Wasser oder direkt in den Mund eines Tieres zu trocknen. Oral verabreicht mit einer Spritze ohne Nadel oder Löffel. Vitamine werden auf der Basis von natürlichen Ölen hergestellt: Gemüse, Oliven, Sesam. Aromastoffe können vorhanden sein.

Zu den beliebten flüssigen Vitaminkomplexen gehören:

  • Laveta Super (Beafar);
  • Stride Plus (TRM);
  • Hokamix (Haut Glanz);
  • Vittri (Agrovetzashchita);
  • Tetravit (Nitroform).

Vitaminisierte Leckereien

Treats sind in Form von Pads mit angereicherter Paste in den Crackern, Gruben. Als Teil einer kleinen Menge von Vitaminen, da sie Lebensmittelzusatzstoffe betreffen. Verwendet, um das Tier während des Trainings oder des Gehens zu fördern. Sie haben ein attraktives Aroma und Geschmack für ein Tier: Lamm, Rind, Huhn, Truthahn.

Unter den beliebten befestigten Ködern stechen hervor:

  • NutriPockets (Gimdog);
  • Sport-Snacks (Gimdog);
  • Mini-Schoko-Hund (Trixie);
  • Premio Fishies (Trixie);
  • Minis (8 in 1).

Injektionen

Vitamine in Form eines Schusses sind für beeinträchtigte Tiere nach einer Operation oder einer Krankheit gedacht. Es ist bekannt, dass die Absorption von nützlichen Komponenten, die intramuskulär verabreicht werden, schneller ist. Und im Gegenteil, die meisten nützlichen Vitamine und Mineralstoffe werden nicht in den Magen eines geschwächten Tieres aufgenommen. Minus in einer schmerzhaften Prozedur, die von einem Spezialisten durchgeführt wird.

Unter den bekannten ausgezeichneten Vitamininjektionen für Hunde:

  • Baktoneotim ADV (Veda);
  • Gamavit (Mikroplus);
  • DUFALIGHT (FORT DODGE).

Vitamine mit schmalem Profil für verschiedene Zwecke: physiologische, altersbedingte Merkmale

Die Hauptsache bei der Auswahl von Vitaminen ist ihr Zweck. Gradation der physiologischen Eigenschaften des Hundes, sein Alter wird von allen Herstellern berücksichtigt. Es ist kein Geheimnis, dass die tägliche Menge an Multivitaminen für eine stillende Frau oder einen Welpen von der Dosierung für einen gesunden und aktiven Hund abweicht.

Multivitamin-Komplexe

Der universelle Komplex der Vitamine ist für das gesunde Tier in verschiedenen Altersstufen bestimmt. Verfügbar in allen Formen.

  • Beriberi-Prophylaxe;
  • den Körper des Tieres in guter Form halten.

Der Komplex enthält standardmäßig die Vitamine B, C, D, E, Kalzium, Kalium und Zink. Bei der Wahl, auf den Aschegehalt in der Zusammensetzung zu achten. Eine übermäßige Menge dieses Elements provoziert die Bildung von Nierensteinen beim Hund. Die besten Hunde-Vitamine enthalten moderate Mengen an Asche, Konservierungs- und Geschmacksstoffen.

Arten von Universalvitaminen, beliebt bei Züchtern und Tierärzten:

  • Neovitaminkomplex mit Biotin (Astrapharm);
  • Multivitamin (Nutri Vet);
  • Vetaminex (Tierarzt);
  • Biorhythmus (Veda);
  • Radostin (Agrovetzashchita).

Komplexe zur Wiederherstellung der Immunität

Vitamine zur Aufrechterhaltung der Immunität verbessern die Schutzfunktionen des Körpers, tragen zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse bei. Die Präparate sind für schwache Tiere bestimmt, die an einer viralen oder bakteriellen Krankheit leiden. Reduzieren Sie die Erholungszeit nach der Operation erheblich. Vitamin-Komplexe werden nur von einem Spezialisten verschrieben. Als Teil von Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien. Einige Hersteller ergänzen die Zusammensetzung von Präbiotika, um die Verdauung zu verbessern. Einen Monat vor der Einnahme des Medikaments wird der Hund geliert.

Zu den beliebtesten Marken gehören:

  • Vitamin Cal (Beafar);
  • Hund Immun Protec (Canina);
  • Diät-Balance (Leckerbissen);
  • Veto Mune (Tierarzt);
  • Immun Gesundheit (Nutri Vet).

Vitamine für alternde Hunde

Vitamine für Hunde im Alter sind entwickelt, um gesunde Gelenke und Bänder des Tieres zu erhalten, Knochen, Zähne und Fell zu stärken. Ältere Tiere benötigen eine doppelt so hohe Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, da die natürliche Verdaulichkeit der nützlichen Elemente reduziert ist.

Standardmäßig umfasst der Komplex für ältere Tiere: Polysubstanzen, Mineralstoffe, Omega 3 und 6 Säuren, Pro- und Präbiotika.

Unter der populären Nachfrage sind:

  • Doggys Senior (Beafar);
  • Geriati Vet Dog Large Breed (Tierärztin);
  • Phytomine für alternde Hunde (Veda);
  • Farmavit NEO (Astrapharm);
  • Knochen Multivitamin (Agrovetzashchita).

Vitamine für stillende und trächtige Hunde

Schwangere und stillende Hunde verlieren eine große Menge an Nährstoffen. Die meisten der konsumierten Vitamine und Mineralstoffe gehen an die Ernährung von Welpen. Es ist bekannt, dass der Mangel an Nährstoffen im Körper der Mutter zu intrauterinen Entwicklungsstörungen bei Welpen führt. Und während der Laktation beeinflusst der Mangel an Kalzium und Proteinen nicht nur die Gesundheit der Welpen, sondern auch die der Mutter. Laktierende Hunde verlieren oft ihre Haare und Zähne, ihre Immunität nimmt ab, ihre Knochen werden brüchig.

Spezialisierte Vitamine helfen, die Situation zu korrigieren und den Körper des Tieres zu unterstützen:

  • Irischer Cal (Beafar);
  • Farmavit NEO (Astrapharm);
  • Stein mit Meerkohl (Agrovetzashchita);
  • Excel (8 in 1).

Vitamine für Welpen

Ein wachsender Komplex von Multivitaminen und Mikro- und Makronährstoffen ist für den wachsenden Körper eines Welpen notwendig. Der übliche Komplex für ein erwachsenes Tier kann einem Welpen schaden, da ein Mangel an Calcium und Eisen zur Entwicklung von Rachitis und Anämie führt. Der zweite wichtige Punkt bezieht sich auf befestigte "Snacks". Die Größe der Pads für Welpen ist kleiner und die Kekse und Cracker in Form von Gruben haben eine weichere Textur.

Beliebte Vitamine für Welpen sind beliebt:

  • Doggys Junior (Beafar);
  • Biorhythmus (Veda);
  • V25 (Kanin);
  • Welpen-Vite (Nutri Vet);
  • Omega Neo (Astrapharm).

Vitamine zur Verbesserung des Wollzustands

Vitaminkomplexe mit Taurin, Biotin, Fettsäuren, Makro- und Mikroelementen tragen zur Wiederherstellung der Haut, des Wachstums und der Ernährung von Tierhaaren bei. Vor Ausstellungen werden die Vitamine flauschigen Rassen oder Hunden zugeordnet. Komplexe verkürzen signifikant die Häutungszeit, was den Besitzern flauschiger Tiere angenehm ist. Das Fell des Hundes nach der Einnahme des Komplexes wird wiederhergestellt, erhält Glanz und Geschmeidigkeit.

Zu den beliebtesten Marken gehören:

  • Nutri Pockets Shiny (Gimper);
  • Biotin forte (Canina);
  • Phytocorrector mit Bierhefe (Titbit);
  • VetoSkin (VetExpert);
  • Phytomine (Veda).

Bewertungen von Vitaminen Hund Amateuren und Züchter

Natalia: Mein maltesischer Schoßhund hat weiche und lange Haare. Zuvor, im Frühling und Herbst, verlor der Hund sein Aussehen, das Fell fiel aus und schuppige Flecken traten auf der Haut auf. Der Tierarzt empfahl Vitamine für flauschige Tiere. Die Wahl fiel auf Biotin forte aus Kanin. Sie haben sofort den Unterschied gespürt. Der Abfall hörte auf, die Wolle glänzte, war nicht mehr verstrickt. Mein Malti sieht aus wie auf dem Bild.

Olga: Erfreut den einheimischen Produzenten Agrovetzashchita. Seit dem zweiten Jahr gebe ich meinem Collie den flüssigen Vittri-Komplex. Das Präparat besteht aus drei Hauptvitaminen: B, D und E. Ich vermische Tropfen mit jedem Futter, ich esse gerne ein Tier. Für geschwächte Tiere bietet der Hersteller angereicherte Injektionslösungen an.

Sergey: Mein Rottweiler Jack ist ein sehr wählerisches Tier. Mit dem Alter hat der Hund Probleme mit den Gelenken. Pfoten schmerzen, vor allem nach einem langen liegen an einem Ort. Ärzte bestanden darauf, Vitamine für alternde Hunde einzunehmen. Wähle Doggy's Senior aus Beaphar. Der Hund wurde aktiver, und die Stimmung war deutlich verbessert, Appetit erschien. Wir laufen wieder lange auf der Straße und machen lange Reisen durch den Wald.

Elena: Als Züchter von Möpsen empfehle ich allen die Vitamine von Kanin. Hohe Qualität, natürliche Zusammensetzung und bequeme Form in Form von Tabletten. Ich bevorzuge den Dog Immun Protec Komplex, um die Immunität zu erhalten. Hunde sind weniger anfällig für virale und bakterielle Erkrankungen, sie fühlen sich gut an, der Zustand der Haare und Zähne ist normal.

Bewertungen von Experten: Tierärzte und Hundeführer

Anatoly: Sie sollten den Tieren keine Vitamine ohne vorherige Untersuchung geben. Übermäßige Nährstoffe schädigen nur den Körper des Hundes und führen zu Hypervitaminose. Meistens verursacht eine akute Störung einen Überschuss an D- und A-Gruppen, und sie sind in fast allen Komplexen enthalten. Für ein gesundes Tier empfehle ich die sanft befestigten Pads von Trixie oder Minis 8 in 1. Aber streng nach den Anweisungen zu geben, ein paar Dinge pro Tag.

Alexandra: Ich empfehle, einem Tier höchstens zweimal im Jahr Vitaminkomplexe zu verabreichen. Ich mag die natürliche Zusammensetzung der amerikanischen Hersteller Nutri Vet und Canina German. Hochwertige und ausgewogene Zusammensetzung für Hunde jeden Alters. Bei der Auswahl ist es notwendig, das enge Profil des Komplexes zu berücksichtigen und Zusatzstoffe individuell für Ihr Haustier auszuwählen.

Fazit

Bewertungen von Vitaminen für Hunde sind positiv, vorausgesetzt, dass der Komplex von einem Spezialisten ernannt wird. Negative Momente sind mit der nicht erfolgreichen Erfahrung von Hundezüchtern verbunden, die nicht auf die Empfehlungen hörten und den Hund die ganze Zeit mit Vitaminen fütterten. Nur geprüfte Hersteller, die hochwertige Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Hunde anbieten, sind in unserer Bewertungsliste enthalten.

Wählen Sie nützliche Vitamine für Hundehaare und -haut

Jede Person, die ein Haustier hat, kümmert sich um ihn und versucht ihm alles Mögliche zu geben, damit er gesund und schön ist. Die Hauptdekoration jedes Hundes ist seine Wolle, deshalb ist es notwendig, sie sehr sorgfältig zu überwachen und das Tier mit der richtigen Ernährung und Pflege zu versorgen. Die Seidigkeit, Härte und der Glanz der Wolle hängt nicht nur vom regelmäßigen Waschen und Kämmen ab, sondern auch von der richtigen Auswahl der Vitamine.

Mauser

Alle Hunde wechseln zweimal jährlich den Mantel. Der Abwurf dauert gewöhnlich 4-5 Wochen, im Frühling und Herbst. Zu dieser Zeit beginnt das Haar des Tieres zu klumpen und muss ständig ausgekämmt werden. Bei einigen Haustieren kann das Häuten das ganze Jahr über vorkommen, also sollten die Besitzer auf das Haustier aufpassen und den Tierarzt besuchen, um die möglichen Ursachen des verlängerten Haarausfalls zu bestimmen.

Um die Häutung zu stoppen, müssen Sie in die Ernährung der Tiernahrungsergänzungen eintreten, die einschließen:

  • Fettsäuren;
  • Vitamin B;
  • Biotin;
  • Aminosäuren;
  • Bierhefe.

Solche Komponenten beschleunigen den Prozess der Häutung, entlasten das Tier vom unangenehmen Juckreiz der Haut. Besondere Aufmerksamkeit sollte den prophylaktischen Medikamenten gewidmet werden, die den Tieren helfen, ihre Häutung viel einfacher zu übertragen und viele Hautprobleme zu verhindern.

Ursachen von Haarausfall

Viele Tierbesitzer, sehr oft mit dem Problem des Haarausfalls konfrontiert. Bei Tieren kommt es zweimal im Jahr zu Schimmelbildung. Wenn es jedoch länger dauert oder das Fell des Hundes im Sommer oder Winter ausfällt, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden. In den meisten Fällen können Probleme mit Wolle aus einer Reihe von Gründen auftreten:

  1. ungesunde Ernährung;
  2. Ringelflechte;
  3. Parasiten;
  4. unsachgemäße Pflege;
  5. Allergie;
  6. Drogen, die Hormone verändern;
  7. stressige Situationen;
  8. ernste Krankheiten.

Alle Haustiere brauchen richtige Pflege, richtige und rationale Ernährung, Aufmerksamkeit und Liebe der Besitzer. Wenn Sie das geringste Problem mit der Haut eines Tieres haben, müssen Sie die Ursachen kennen und beseitigen.

Bevor Sie Vitamine kaufen, sollten Sie unbedingt den Tierarzt aufsuchen und sich professionell beraten lassen. Es ist an der Rezeption, dass der Spezialist das Problem bestimmen und die notwendige Behandlung vorschreiben wird.

Schutz fallen lassen

Zum Verlust von Wolle bei Tieren führt meist ein Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen B, die in Futtermitteln in sehr geringen Mengen enthalten sind. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es notwendig, die Ernährung des Hundes anzupassen, sowie gesunde Ergänzungen einzuführen.

Um zu verhindern, dass ein Hund kahl wird, ist es notwendig, seine Gesundheit zu überwachen, nicht hormonelle Mittel, Trockenfutter zu missbrauchen. Alle Hautpflegeprodukte müssen von hoher Qualität sein, basierend auf natürlichen Inhaltsstoffen.

Vitamine helfen, den Verlustprozess zu verkürzen und den Juckreiz der Haut zu entfernen, sie werden die Wolle schön und zart machen. Auch ist es notwendig, das Haustier mit vollständiger Sorgfalt zu versorgen, um ihn nur mit natürlichen Produkten zu ernähren, in denen es keine Allergene gibt.

Beim ersten Auftreten von kahlen Stellen müssen Sie den Grund für ihr Aussehen wissen. Geschieht dies nicht in der Häutungsphase, ist dies für ein gesundes Tier nicht normal und es sollten sofort Kontrollmaßnahmen ergriffen werden.

Vorbereitungen für das Wachstum von Wolle

Alle Hundeliebhaber sollten sich daran erinnern, dass Sie bei den ersten Anzeichen von Haarausfall sofort Vitamine in die Ernährung des Haustiers eingeben sollten. Die Verschlechterung der Wolle ist das erste Anzeichen dafür, dass dem Hund Mineralien und Substanzen fehlen. Nur ein Tierarzt kann bestimmen, welche Vitamine für ein Haustier notwendig sind. Wenn ein Hund Probleme mit Wolle hat, sollten Sie spezielle Vitamine dafür kaufen.

Sehr oft leiden langhaarige Rassen unter Haarausfall, besonders während des Haarauswurfs. Solche Hunde sind ideale Medikamente mit Vitamin E, Knoblauch, Aminosäuren und Spurenelementen. Sie werden den Mantel glatter, gesund und glänzend machen und das Immunsystem des Tieres stärken, den Hautzustand verbessern.

Von Haarausfall, wird auch helfen zu düngen, als Teil davon ist Bierhefe. Sie wirken nicht nur positiv auf das Fell des Hundes, sondern auch auf die Haut und beugen Lebererkrankungen vor.

Damit die Wolle schön, dick und glänzend ist, ist es notwendig, den Haustieren Präparate zu verabreichen, die Fettsäuren enthalten. Sie stimulieren das Wachstum von Unterwolle, verhindern Haarausfall und Schuppenbildung.

Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Überangebot an Vitaminen im Körper eines Tieres sehr gefährlich ist, und ohne einen Arzt zu konsultieren, kann man sie nicht in den Körper eines Tieres einführen, da dies zum Tod eines Tieres führen kann.

Vitamine für Hautprobleme

Haustiere leiden nicht nur unter Haarausfall, sondern auch unter Hautproblemen. Wenn ein Haustier Schuppen hat, kann es sehr wichtige und nützliche Vitamine fehlen - B und A. Außerdem, Mangel an Vitaminen und schlechter Ernährung, Parasiten, ein geschwächtes Immunsystem kann zu vielen Krankheiten führen:

Eine Vielzahl von Krankheiten, die durch einen Mangel an nützlichen Spurenelementen im Tier verursacht werden, und in erster Linie kann die Krankheit gesehen werden, wenn Sie den Zustand der Haut und der Haare Ihres Haustieres überwachen. Vitamine stärken den Körper des Hundes, sättigen ihn mit essentiellen Elementen, Aminosäuren.

Damit ein Tier gesund ist, ist es notwendig, es mit der richtigen Pflege, dem Baden und der richtigen Ernährung mit den notwendigen Vitaminen zu versorgen.

Auswahl

Alle Ergänzungen, die in die Ernährung des Hundes eingeführt werden, müssen sorgfältig und sorgfältig ausgewählt werden, wobei die verschiedenen Merkmale des Tieres berücksichtigt werden:

  • Alter;
  • Rasse;
  • Diät;
  • Zeitraum des Wachstums, der Fortpflanzung.

Die Auswahl von nützlichen Zusatzstoffen für Wolle hängt hauptsächlich von der Ernährung des Tieres und davon ab, wie es gesättigt ist. Je weniger ein Tier nützliche Mikronährstoffe mit einem täglichen Futter erhält, desto reicher und reicher sollte die Zusammensetzung der Vitamine sein.

Bei der Auswahl von Vitaminen für einen Hund ist es notwendig, einen Tierarzt zu konsultieren, um festzustellen, welche Medikamente für das Tier notwendig sind. Bei der Auswahl von Vitaminen, die das beste Wachstum von Wolle gewährleisten, sollten Sie sich sorgfältig mit der Zusammensetzung vertraut machen, da sie natürliche Makro- und Mikroelemente sowie Fettsäuren, Leinsamenöl, Fischöl, Algen und andere Bestandteile enthalten sollte.

Hersteller

Heute gibt es eine große Anzahl von Herstellern, die Medikamente für Haustiere produzieren, die das Wachstum von Wolle verbessern und es weich, schön und weich machen.

  1. Canina Pharma GmbH;
  2. Beaphar;
  3. Gelabon Plus;
  4. Sanal;
  5. Gelakan.

Dies ist eine der beliebtesten und begehrtesten Marken, die bei Hundezüchtern sehr beliebt sind. Alle Produkte, die von diesen Unternehmen hergestellt werden, sind aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die nicht nur dazu dienen, Häutungen zu verhindern, sondern auch den Zustand der Haut zu verbessern.

Alle diese Vitamine werden nur auf der Grundlage natürlicher Inhaltsstoffe hergestellt, die für das Leben und die Gesundheit von Haustieren völlig unbedenklich sind. Dank seiner positiven Auswirkungen auf den Körper, erholt sich der Hund viel schneller und eine ausgewogene Zusammensetzung nährt das Immunsystem mit allen notwendigen Komponenten.

Damit das Tier gesund und schön ist, ist es notwendig, die Ernährung zu überwachen und bei Bedarf Nahrungsergänzungsmittel einzuführen. Die Haut und das Fell des Hundes können viel über den Gesundheitszustand des Tieres und den Mangel an notwendigen Spurenelementen erzählen. Haustiere, wie Menschen, brauchen nützliche Spurenelemente und deren Mangel kann durch spezielle Vorbereitungen ausgeglichen werden.

Hochwertige und gute Medikamente können nicht sehr billig sein, aber Sie sollten nicht auf die Gesundheit des Tieres sparen und billigere Optionen suchen.

Zu verschiedenen Zeiten im Leben deines geliebten Haustieres musst du ihm folgen und auf jedes auffällige Detail und Detail achten. Die Vitamine D und A sowie andere Spurenelemente, die zu verschiedenen Krankheiten führen können, sind für das Fell und die Haut des Hundes sehr wichtig.

Damit das Fell und die Haut des Haustiers der ganzen Familie mit seiner Dicke, Schönheit, Samtigkeit und Glanz zufrieden sind, dürfen Sie nicht vergessen, es zu pflegen, es richtig zu füttern und den Tierarzt zu besuchen, der Veränderungen im Tier bemerken kann.