Kleine Hunderassen

Kleine Hunderassen - eine detaillierte Beschreibung der Rasse, Fotos, Videos, Merkmale des Inhalts und Vertreter der Rasse

Inhalt:

Rasse Beschreibung

Die Basis der großen Gruppe, zu der kleine Hunderassen gehören, besteht aus drei Kategorien:

  • - Toi Ihre Widerristhöhe beträgt nicht mehr als 28 cm und sie wiegen im Durchschnitt 2 kg;
  • - Zwerge. Höhe bis zu 35 cm, und das Gewicht reicht von 2 bis 5 kg;
  • - kleine Hunde. Bis zu 45 cm am Widerrist und mit einem Gewicht von nicht mehr als 10 kg.

Kleinwüchsigkeit, geringes Gewicht, zarte Erscheinung und beständiges Verlangen befinden sich in der Aufmerksamkeitszone, die den Verdiensten der Vertreter einer Gruppe kleiner Hunde zugeschrieben wird. Eine paradoxe Tatsache ist jedoch, dass je kleiner der Vertreter der Rasse ist, desto mehr Aufmerksamkeit benötigt wird. Der ungezogene Welpe, der mehr Grad der Verhaltenskorrektur braucht er.

Die Besitzer eines Miniaturhundes übersehen oft, dass die kleinsten Vertreter dieser Tiergruppe, York und Toi, zur Ordnung der Terrier gehören. Vergessen Sie nicht, dass die Terrier mit einem stoischen Charakter und ausreichender Aggression ausgestattet sind, und der nächste Verwandte des Toy Terrier und York ist der riesige russische Black Terrier. Trotz des Gesichtsausdrucks der Kinder, dem sogenannten "Babygesicht", hat "York" York den Charakter eines Terriers, den Grad der Aggressivität eines Terriers und die Zähne eines Terriers. Selbst die kleinsten Vertreter dieser Gruppe haben ein so ausgeprägtes Gefühl der Selbstgenügsamkeit, dass eine erwachsene Person vor ihrem Haustier verwirrt ist.

Kleine Hunde sind jedoch sehr vertrauensvoll und liebevoll. Sie erfordern eine ständige Kommunikation mit der Person. Dies führt zu einigen Besonderheiten bei der Haltung von Hunden kleiner Rassen.

Jeder weiß, dass kleine Hunde ewige Welpen sind. Sie sind bequem in jeder Ecke von sogar einer kleinen Wohnung gelegen. Aber angesichts der Tatsache, dass Tiere ihre Existenz ohne einen Wirt nicht darstellen, sind sie ständig "unter den Füßen". Dadurch bekommen kleine Hunderassen oft Verletzungen an Gliedmaßen und Kopfverletzungen.

Nachdem sie das Haustier an das Tablett gewöhnt haben, stehen die Besitzer oft vor dem Problem der markierten Ecken ihrer Wohnung. In diesem Fall wird die Kastration für Männchen kleiner Rassen gezeigt, da sie während der Pubertät dazu neigen, das Gebiet des Aufenthalts zu markieren.

Und ein weiteres Merkmal, um kleine Hunderassen zu halten, ist die Ernährung. Sie brauchen eine spezielle, energieintensive Nahrung, die leicht und schnell verdaut wird und reich an Makro- und Mikroelementen, Aminosäuren und Vitaminen ist. Es ist notwendig, einen erwachsenen Hund zwei oder sogar dreimal am Tag zu füttern, die Last gleichmäßig auf den Magen zu verteilen und keinesfalls übermäßiges Essen zu verhindern.

Zuchtvertreter

Australischer Terrier

Ein gedrungener, kompakter, gedrungener Hund von kleiner Größe. Der Kopf ist von mittlerer Länge mit einem flachen Schädel und starken Kiefern. Die Augen sind dunkel, klein, rund. Die Ohren sind klein, dreieckig, dünn, hoch angesetzt, aufrecht, Enden gerichtet
12-20 tausend Rubel

Australischer seidiger Terrier

Hunde Begleiter. Der Hauptzweck des Australian Silky Terrier ist es, ein treuer und zuverlässiger Begleiter zu sein, und er kommt dieser Aufgabe gut nach.

Alaskan Kli-Kai (Mini Husky, Miniatur Husky)

Begleiter.
Dies ist eine sehr seltene Rasse. Sie können im Sommer für 15 Tausend Rubel und Jahre kaufen

Amerikanischer Spielzeugterrier (American Toy Fox Terrier)

Der amerikanische Spielzeugfuchs-Terrier wurde 1936 in den USA gezüchtet, indem er kleine, glatthaarige Foxterrier der besten Auswahl kreuzte, und in der letzten Phase nahmen englische Spielzeug-Terrier und mexikanische Chihuahuas an der Entwicklung der Rasse teil.

Amerikanischer Eskimo Spitz (Eski)

Der amerikanische Eskimo Spitz ist der ideale Schoßhund mit vielen Talenten. Kann ein ausgezeichneter Begleiter, sowie ein zuverlässiger Wächter und Wächter werden. Darüber hinaus wird der zarte Duft dieser Hunde bei der Entdeckung von Drogen verwendet. Spes
20-80 tausend Rubel

Englischer Spielzeugterrier (Manchester Toy Terrier, Black-Toed Terrier)

Hunde Begleiter, Jagdhunde.

Belgischer Griffon

Belgische Greife wurden als Rattenjagdhunde gezüchtet, um die Ställe vor der Invasion der Nagetiere zu schützen. Es wird angenommen, dass in ihnen das Blut von Toy Spaniels, Pugs und Pekingese.
Von 3 bis 8 Tausend Griwna.

Bichon Frise (Gelocktes Bichon, Curly Schoßhündchen)

Bichon Frise ist als Rasse schon lange bekannt. Die erste Erwähnung bezieht sich auf das 14. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurde der Hund auf die Insel Teneriffa (Mittelmeer) gebracht.
Von $ 650 bis $ 1000.

Bologna Bichon (Bolognese)

Dieser Hund stammt aus der Stadt Bologna im Norden Italiens und die ersten Informationen über diese Rasse stammen aus dem 13. Jahrhundert.

Boston Terrier (Boston Terrier)

Züchte dekorative Miniaturhunde. Hunde Begleiter. Vollkommene Hunde zeigen sich als Wächter.
20-50 tausend Rubel.

Breton Pale Yellow Basset (Breton Basset, Red Breton Basset)

Jagdhunde. In Großbritannien hat diese Rasse nicht nur den Ruf eines fröhlichen und fröhlichen Gefährten, sondern auch eines geschickten, mutigen Jägers erworben.

Brüssel Griffon

Hunde Begleiter. Züchte dekorative Miniaturhunde.
5-30 Tausend Rubel.

Welsh Corgi

Der Welsh Corgi ist die älteste Rasse Großbritanniens. Das Aussehen dieser niedlichen Hunde in Großbritannien ist durch viele Legenden verwickelt. Nach einer von ihnen fanden Bauernkinder mehrere Welpen im Wald und nahmen sie für Füchse, nahmen sie mit nach Hause und erzogen sie.
20 000 - 45 000 Rubel

Welsh Terrier

Der Welsh Terrier oder Welsh Terrier wurde in Großbritannien in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Jagdhund gezüchtet.
Von 120 USD

Westfälischer Dackel

Das Taxi ist ein Hund, der an die harten Bedingungen in Gebirgsjagdgebieten angepasst ist und das Tier ruhig und langsam mit einer Stimme antreibt.

Volpino Italiano (Italienisch Volpino)

Dies ist ein typischer Zierhund, der wie alle Spitzhunde ein großer Wachmann ist. Immer zur Verteidigung seines Herrn zu kommen, bellt sehr laut und warnt ihn vor der Gefahr.

Westhochland-weißer Terrier (Westhochland-weißer Terrier, weißes alpines

Wie die meisten Terrier wurde diese Rasse gezüchtet, um Kleinwild zu jagen und mit dieser Aufgabe gut fertig zu werden. Vesti ist ein guter Wachhund, er bellt immer und warnt vor Gefahr.
15-40 tausend Rubel

Havanna Bichon (Bichon Havaneser, Havanna)

Glatter Foxterrier

Die ersten Vertreter der Rasse Smooth Fox Terrier erschienen 1862 auf einer Hundeausstellung in Birmingham. Es wird vermutet, dass die Vorfahren dieser Rasse kleine englische Terrier, Bigley, Greyhound usw. waren.
von 1000 bis 2000 Griwna.

Niederländischer Smoushond (Niederländischer Schnauzer, Dutch Pied Piper, Goll

Frisky aktiver Hund, ausgezeichneter Fänger von Ratten und anderen Nagetieren.

Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier wurde ursprünglich als Jagdrasse für die Baujagd gezüchtet. Es geschah in den 1800er Jahren. Der "Vater" der Rasse ist der britische Priester John (Jack) Russell, der die Terrier liebte und mit der Zucht einer neuen Rasse beschäftigt war.

Drever (schwedischer Taxi-förmiger Brakk, schwedischer Jagdhund)

Ein Jagdhund, ein Begleithund. Rassejagdhundhunde.

Foxterrier

Wire Fox Terrier wurden vor dem letzten Jahrhundert in Großbritannien als Hund für die Bauwildjagd gezüchtet.
Von 500 USD

Irisches Glen von Imaal Terrier

Glen of Imaal Terrier ist ein liebevoller Begleiter und geschickter Jäger.
30-50 tausend Rubel

Irischer Terrier

Der irische Terrier wurde im 18. Jahrhundert in Irland als Hund gezüchtet, um die Wasserböse zu jagen und zu jagen. Die Popularität dieser Rasse hat in den Vereinigten Staaten, Kanada und Westeuropa gewonnen.
ab 500 US-Dollar

Italienischer Spinone

Der italienische Spinone ist eine recht vielseitige Rasse, diese Hunde sind nicht nur ausgezeichnete Jäger, sondern auch wunderbare häusliche Begleiter.
10-20 Tausend Rubel

Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier ist eine der kleinsten Rassen der Welt. Es gibt drei Arten von York in der Größe: Yorkshire Terrier Standard (Gewicht von 2 bis 3,1 kg), Yorkshire Mini Terrier (Gewicht von 1,5 bis 2 kg) und Yorkshire Terrier Super Mini (von 900 g bis 1,5 kg).
von 30 bis 80 Tausend Rubel

Cavalier King Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniel Rasse erschien als solche im fernen 16. Jahrhundert, während seine Zucht chaotisch war. Die gezielte Auswahl begann erst 1926.
Von 1.300 $.

Zwergpinscher

Zwergpinscher hat eine lange Geschichte, diese Rasse ist mehr als dreihundert Jahre alt. Der Zwergpinscher vom Deutschen Pinscher führt seine Abstammung. Es wird angenommen, dass die Rasse ursprünglich zum Fang von Ratten gezüchtet wurde.
Von $ 250 bis $ 700.

Steinhaufen Terrier

Anfangs wurden sie in den schottischen Bergen gezüchtet und nur für praktische Zwecke und nicht als dekorativer Hund. Cairn - Terrier jagten auf wühlenden Nagetieren.
20-50 tausend Rubel.

Chinesischer Schopfhund

Chinesischer Schopfhund als gebildete Rasse ist seit alten Zeiten bekannt. Es wird vermutet, dass dieser Hund in seiner Heimat, in China, aus Afrika oder Mexiko gebracht wurde.
Ab 1300 US-Dollar.

Baumwolle de Tulear

Züchte dekorative Miniaturhunde. Ein unentbehrlicher Freund und Helfer. Coton de Tulear passt sich jedem Wirt an und ist somit ein ausgezeichneter Begleiter.
10-60 tausend Rubel

Italienischer Windhund (Kleiner italienischer Windhund)

Der italienische Windhund ist eine der ältesten Rassen der Welt. In Ägypten wurden die Mumien von Lore seit der Zeit der Pharaonen gefunden. Auch der italienische Windhund lebte im alten Rom, waren Begleiter der großen Kaiser.
von 400 bis 1000 USD

Lhasa Apso

Lhasa Apso ist eine der ältesten Hunderassen der Welt. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war die Rasse außerhalb des Landes geschlossen und unbekannt. Erst 1929 kommt diese Hunderasse nach England, wo eine Neuentwicklung der Rasse beginnt.

Kleiner Löwenhund (Petit Shien Lion, Lyon Bichon, Löwen)

Das sind rein dekorative Hunde, aber wenn nötig, werden sie ihr Haus mit einem lauten Bellen schützen. Der Löwenhund ist ein großer Wachmann.

Kleiner Schweizer Hound

Ausschließlich für die Jagd.

Kleiner Vandeysky Basset Griffin (Petit Basset Griffon)

Diese Rasse ist perfekt für die Jagd bei jedem Wetter und in jedem Gebiet.Der kleine Vandee Basset Griffon ist ein ausgezeichneter Jagdhund, aber er kann auch ein Begleithund sein.
23-40 tausend Rubel

Maltesisch (Maltesisch)

Es gibt die Meinung, dass die Vorfahren des maltesischen Schoßhundes aus Tibet selbst stammen, dass diese Rasse von lokalen Hunden mit langen glatten Haaren stammt.
30-80 Tausend Rubel

Manchester Terrier (Schwarz-Tan-Terrier)

Diese Hunde sind schnell und schneller, sehr schön bei der Arbeit, der Manchester Terrier geht in Agilität ohne sichtbare Anstrengung durch und fängt den Ball mit beneidenswerter Begeisterung im Flyball. Dank der Klugheit dieses Hundes können Sie hohe Ergebnisse erzielen
15-20 Tausend Rubel

Schnauzer

Schnauzer gehören zur Gruppe der Schnauzer, sie werden auch als Durchschnittschnauzer oder Standardschnauzer bezeichnet. Vermutlich stammen diese Hunde im Mittelalter aus einer Rasse, die modernen Pinschern ähnelt.
von 300 bis 800 Dollar.

Eine der ältesten Hunderassen wie Moloss. Heimat - China, wo sie zusammen mit der Rasse Pekingese und Japanese Hin von den edlen Leuten populär und geliebt wurden.
Von 250 bis 2500 US-Dollar

Moody als eine Rasse erschien im 19. Jahrhundert als Folge der Kreuzung von ungarischen und deutschen Hunderassen. Diese Hunderasse wurde als universelle Assistentin für Bauern gezüchtet: Moody ist sowohl Hirte als auch Wächter und Jäger. Der Hund in der Welt ist wenig bekannt.
Ab 700 US-Dollar für eine Person.

Deutscher kleiner Spitz (Kleinspitz)

Kleinspitz - süßer, flauschiger, dekorativer Hund, selbstlos treu und treu, wird ein ausgezeichneter Begleiter und Begleiter für diejenigen, die einen echten Freund finden wollen. Mit Kleinspitz wird Ihr Leben sicherlich noch erstaunlicher und vielfältiger.

Deutscher Jagdterrier (Deutsche Jagdteriere)

Der deutsche Jagdterrier wurde in den 30er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts in Deutschland als Hund für die Baujagd gezüchtet. In der Ahnentafel von Jagdteriera gibt es mehrere Rassen von englischen Terriern.

Deutscher Spitz groß

Diese Rasse von Nordschlittenhunden führt ihren Stammbaum von den alten (jetzt ausgestorbenen) Hunden, die von den Wikingern nach Deutschland gebracht wurden.

Deutscher Spitz ist mittel (Mittelspitz, Mittelspitz)

Mittelspitsy gehören zur Gruppe der Spitz, die im 19. Jahrhundert in Deutschland gezüchtet wurden. Heutzutage sind diese Hunde dekorativ, sie werden ausschließlich als Begleithunde verwendet.

Norfolk Terrier (Norfolk Terrier)

Ein Jagdhund, ein Begleithund, ein unermüdlicher und fleißiger Mitarbeiter, voller Enthusiasmus, ein guter Wachhund, der immer rechtzeitig bellt, um Sie vor der Ankunft von Besuchern und ungewöhnlichen Geräuschen zu warnen.
5-15 tausend Rubel

Papillon (Kontinentaler Spielzeugspaniel)

Die Zwergspaniels haben ihren zweiten Namen wegen der interessanten Form der Ohren - die Ohren sind mit langen Haaren umrahmt und ähneln Schmetterlingsflügeln, und das klingt wie "Papillon" auf Französisch.
20 000 - 40 000 Rubel für einen Welpen.

Parson Jack Russell Terrier

Parson Jack Russell Terrier (wie Jack Russell Terrier) gilt als der Begründer der Rasse, ein Pastor zu sein, der im 19. Jahrhundert in Großbritannien lebte. Der Pastor hieß Jack Russell, er war ein eifriger Jäger und wollte einmal eine neue Geschichte über sich erzählen
von 25 bis 40 Tausend Rubel.

Pekingese

Pekingese erschien zuerst in China in alten Zeiten. Sie sagen, die Geschichte der Rasse geht auf die Antike zurück. Die Pekingesen sind die geliebten Hunde der chinesischen Kaiser (damals durften sie kein Pekinese durch das gemeine Volk züchten;
Von 400 bis 1000 US-Dollar.

Peruanischer Nackthund (peruanische Inka-Orchidee, haarloser Inca-Hund)

Begleithund. Ein großartiger Begleiter für ihre Besitzer, sowie - ein toller Hausmeister.
40-60 tausend Rubel.

Pinscher (Standard Pinscher, deutscher Pinscher)

Begleithunde, Service-Hunde. Diese Hunde sind ausgezeichnete Hauswächter und Begleiter.

Podenko Ibisenko (Podengu Ibisengu, Balearischer Windhund, Ibiza Windhund

Der Ibiza Greyhound ist in erster Linie ein Jagd- oder Untersuchungshund, was ihn jedoch nicht davon abhält, ein guter Begleiter zu sein. Der Hund wird verwendet, um nach dem Anblick (wie ein Windhund) und auf der Spur (wie ein Hund) zu jagen.
20 bis 25 Tausend Rubel.

Spitz Spitz

Was den Pommerschen Spitz anbelangt, sind die Streitigkeiten zwischen den Hundeführern noch nicht abgeschlossen: Eine Gruppe von Experten glaubt, dass Pommern nur eine kleine Variante des deutschen Spitz ist; Eine andere Gruppe von Hundeführern unterscheidet den Pommerschen Spitz noch als eigenständige Rasse.
Von 15.000 bis 30.000 Rubel pro Welpe

Petit Brabancon (Kleiner Brabancon, Petit Brabancon, Griffon Brabant,

Begleithund.
20 bis 25 Tausend Rubel.

Pudel

Die ersten festen Hinweise auf diese Rasse gehören zum 16. Jahrhundert. Es wird angenommen, dass der Pudel von den alten Herdenhunden abstammt. Während der Auswahl hat die Größe der Pudel deutlich abgenommen, und jetzt werden sie als dekorative Hunde und Hunde im Innenbereich verwendet.
von 200 bis 500 US-Dollar

Kugeln (Ungarischer Wasserhund, Mop Dog)

Bullets - eine alte Rasse von Hunden, deren Ursprung in unserer Zeit ein Geheimnis bleibt. Kugeln werden auch ungarischer Wasserhund genannt, weil sie sehr gerne sehr viel schwimmt.

Es wird als universeller Hund auf einem Bauernhof, weidende Rinder, Schafe, Schweine, Ziegen verwendet. Vor kurzem hoch angesehen als Polizei und Wachhund. Es wird ein großer Helfer auf dem Bauernhof sein, sich als wachsamen Wächter und Kämpfer g
15-20 Tausend Rubel

Russischer farbiger Schosshund

Nach dem Großen Vaterländischen Krieg wurden kleine Hunde mit seidigem Haar nach Leningrad gebracht, die keine Dokumente über ihre Herkunft hatten. Sie waren wahrscheinlich Mischlingshunde, die wegen ihres attraktiven Aussehens abgeholt wurden.

Russischer Spaniel

Rasse Russische Jagdspaniel erschien in der Nachkriegszeit in der UdSSR. Ihr Stammbaum umfasst Spaniels aus der ganzen Welt. Das Gründungsjahr der Rasse heißt 1959.
6 - 8 Tausend Rubel

Russischer Spielzeugterrier

Der frühe Name der Rasse ist der Moskauer Langhaar-Terrier. Später gab es zwei Variationen der Rasse - langhaarig und glatthaarig. Ihre Geschichte Russische Terrier sind von den englischen Terriern.
200-1000 USD

Samojeden (Samojeden, Samojeden Spitz)


15-60 tausend Rubel.

Sealyham Terrier

Hunde Begleiter, Jagdhunde. Ohne große Lasten sind sie als Begleiter für ältere Menschen geeignet.
12-30 Tausend Rubel.

Seidiger Terrier (Australian Silky Terrier)

Hunde Begleiter. Der Hauptzweck des Australian Silky Terrier ist es, ein treuer und zuverlässiger Begleiter zu sein, und er kommt dieser Aufgabe gut nach.
10-20 Tausend Rubel.

Himmelterrier


10-25 Tausend Rubel.

Scotch Terrier

Der Scotch Terrier wurde 1870 als Hund für die Bauwildjagd gezüchtet. Der erste Name der Rasse ist Scottish Terrier.
Von 100 bis 300 für einen Welpen.

Spaniel


12-80 Tausend Rubel.

Dackel

Es ist unmöglich, den genauen Ursprung und das Erscheinungsdatum der Rasse zu bestimmen, da Hunde dieser Art seit der Antike bekannt sind, ihre schematischen Bilder wurden in Griechenland, Mexiko und China gefunden.
10-20 Tausend Rubel für einen Welpen

Tibetanischer Spaniel (Tibby)


40-55 Tausend Rubel

Westhochland-weißer Terrier (Westhochland-weißer Terrier, weißes alpines

Hunde Begleiter, Jagdhunde. Zucht Jagdhunde. Vesti ist ein guter Wachhund, er bellt immer und warnt vor Gefahr. Sie sind sehr kontaktfreudig und werden wunderbare Begleiter sein.
15-40 tausend Rubel.

Französische Bulldogge

In den 18-19 Jahrhunderten wurden die französischen Bulldoggen von armen Bauern als Kampfhunde vom leichten Typ (mittelgroß) gezüchtet. Diese Rasse stammt von den Spanischen Bulldoggen - Alanen (die ausgestorbene Rasse) ab.
über 15 Tausend Rubel.

Zwergschnauzer

Die Vorfahren der Zwergschnauzer erschienen zum ersten Mal in Süddeutschland, und sie wurden als "stabile" Hunde (von einem Stall bewacht) und Rattenfänger eingesetzt.
Von 10.000 bis 25.000 Rubel.

Cirneco del Etna (Sizilianischer Windhund)

Hunde Begleiter, Jagdhunde. Rasse glatthaarige Jagdhunde.

Chihuahua

Chihuahua-Zucht ist aus Mexiko. Sie können sagen, dass dies eine nationale Rasse dieses Landes ist. Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurden kleine Hunde namens Chihuahua in der mexikanischen Stadt Chiwahua (Chihuahua) entdeckt.
von 15 000 Rubel

Schwedischer Jagdhund

Ein Jagdhund, ein Begleithund. Rassejagdhundhunde.

Shi Tsu

Die Shih-Tzu-Rasse stammt wie Pekingese aus China. Dies ist eine der ältesten Hunderassen, die Shih Tzu lange Zeit nur in den kaiserlichen Palästen erhalten durfte. Vertreter dieser Rasse waren immer in der Nähe von königlichen Personen.
150-1500 $.

Shiba Inu (Sibu Inu)

Diese Hunderasse wurde in alten Zeiten in Japan gezüchtet, um nach anderem Wild zu jagen.

Schnauzer

Wachhund, Beschützer, Diensthund, Sporthund, Begleithund. Standard- und Riesenschnauzer sind sehr zuverlässige Wächter.

Japanisch Hin

Diese Hunde waren den Menschen im Mittelalter bekannt. Japanische Chinas haben gemeinsame Wurzeln mit Pugs und Pekingese. Diese Rasse gilt als eine beliebte Rasse der japanischen Adligen.
10000-30000 Rubel für einen Welpen.

Japanischer Spitz

Rasse Japanischer Spitz stammt aus Japan. Es wird vermutet, dass dieser Hund aus der Samojeden Laika stammt. Eine andere Version der Herkunft: Der Vorfahre des Japanischen Spitz war ein Zwerg Eskimohund.
$ 1.000 und höher

Beliebteste flauschige Hunde

Miniaturhunde von flauschigen, dekorativen Rassen sind jetzt auf dem Gipfel der Popularität. Die Geschichte ihrer Auswahl hat mehr als ein Jahrhundert - die ersten Erwähnungen stammen aus der Zeit des antiken Roms. Diese Rassen wurden aus Gründen der Unterhaltung ihrer Besitzer gezüchtet und um ihre hohe Position in der Gesellschaft zu betonen. Es ist bekannt, dass kleine Pekinesen im Palast des chinesischen Kaisers lebten und niemand außer ihm durfte ein solches Tier haben.

Heute sind für die Pflege in städtischen Umgebungen von kleinen Häusern die Rassen kleiner flauschiger Hunde am gefragtesten - sie brauchen nicht viel Platz, benötigen keinen langen Spaziergang auf der Straße, sind nicht sehr teuer in Bezug auf Nahrung.

Zur gleichen Zeit haben sie ein attraktives Äußeres, lustiges Gesicht und Charakter sind ausgezeichnete Begleiter für den Menschen.

Sie sind beweglich, verspielt, wohlwollend, aber durch die Aufmerksamkeit verwöhnt, tolerieren sie keine Einsamkeit und fehlende Kommunikation. Bei der Auswahl eines Welpen für zu Hause sollte daran erinnert werden, dass es sich schließlich um ein vernünftiges Lebewesen handelt, das ein Mitglied unserer Familie als vollwertiges Mitglied und kein Plüschtier ist.

Am beliebtesten

Yorkshire Terrier

Der Kopf der Hitparade von dekorativen Hunden, natürlich, der Yorkshire Terrier. In den letzten Jahren wurde er nicht nur ein Liebling von Millionen unserer Mitbürger, sondern auch ein modisches Attribut weltlicher Charaktere zusammen mit einer Handtasche oder Pelzstola.

Sie posieren gerne mit ihren Haustieren vor zahlreichen Kameras in ihren Händen und nehmen sie mit auf Reisen und in Schlachten mit.

Zum Glück erlaubt das Taschenformat dieser kleinen Terrier. Ihr Gewicht liegt je nach Unterart (Super-Mini, Mini und Standard) zwischen 900 g und 3 kg.

Der Yorkshire Terrier ist jedoch nicht nur ein lustiger kleiner Hund und eine Modellauswahl. Dies ist ein kluger, wissbegieriger, unermüdlicher und furchtloser Hund.

Yorkshire Terrier sind ihren Besitzern sehr ergeben, freundlich zu Fremden und Tieren, und sogar, nach ihren Besitzern, haben sie einen wunderbaren Sinn für Humor.

Jeder Vertreter dieser Rasse ist eine einzigartige autarke Persönlichkeit mit eigenem Charakter, Schwachstellen und Tugenden.

Der Inhalt des York liefert nicht viel Ärger. Sein Pelzmantel fällt fast ab und hat keinen Geruch.

Und, was noch wichtiger ist, es ist leicht, ihm beizubringen, die Toilettenschale zu benutzen, die das Problem des obligatorischen Gehens zweimal täglich bei jedem Wetter automatisch beseitigt. Ein sehr überzeugendes Argument für die Wahl eines Hundes dieser Rasse, stimme zu.

Bichon Frise

Frankreich ist der Geburtsort dieser kleinen flauschigen Hunde der Unterart der Schoßhunde. Kleines Wachstum - 23-30 cm, und 3-5 kg ​​wiegend, mit einem dicken lockigen seidigen Haar von weißer oder pfirsichfarbener Farbe, sie ähneln wirklich einem weichen Spielzeug. Ideal für die Instandhaltung in einer Wohnung, aber gleichzeitig ausreichend körperlicher Aktivität.

Bichons sind unglaublich lebhafte, lustige und gesellige Hunde, die eine feine Nervenorganisation haben.

Sie passen sich leicht an alle Bedingungen an, und der Hauptfaktor für sie ist immer kein Ort, sondern eine Person. Daher brauchen sie eine große Dosis Aufmerksamkeit, Liebe und universelle Anbetung.

Im Gegensatz zu anderen Hunderassen wählen die Bichons keinen Anführer für sich - in der Familie lieben sie alle gleichermaßen, aber sie positionieren sich gleichzeitig als gleichberechtigtes Mitglied der Gemeinschaft.

Kann beleidigt sein, wenn dies ihr Recht ist, wird in Frage gestellt. Einfach mit anderen Tieren, Freunden mit Kindern auszukommen. Im Allgemeinen verhalten sie sich sehr menschlich. Die beste Option für Anfänger Hundezüchter ohne die Erfahrung der engen Kommunikation mit unseren kleineren Brüdern.

Pekingese

Eine der ältesten Rassen von dekorativen Hunden, deren Geschichte mehr als zweitausend Jahre zurückreicht. In China speziell für kaiserliche Familien gezüchtet. Das Gewicht des Hundes reicht von 3-6 kg, die Widerristhöhe von 15 bis 23 cm.

Intelligente, aber sehr sture und selbstbewusste Vertreter der Hundegestalt, die mit all ihrem Auftreten zu zeigen scheinen, dass sie sich ihrer Herkunft bewusst sind und keine Vertrautheit mit sich selbst zulassen.

Die Pekinesen sind imposant und nicht in Eile, sie machen sehr gut ohne Handyspiele und körperliche Anstrengung, sie sind unprätentiös in Pflege und Wartung. Von Natur aus, Kontemplierende. Nun, einfach der perfekte Begleiter für Großmütter und alle Rentner.

Maltesisch

Auch der älteste Vertreter der kleinen flauschigen Hunde, deren Heimat die Insel Malta genannt wird. Schneeweiße gutaussehende Männer, die etwas größer als 20 cm sind und nicht mehr als 4 kg wiegen.

Der freundliche Charakter und das ruhige Temperament geben ihr das volle Recht, als eine der besten dekorativen Rassen für die Instandhaltung von Häusern zu gelten.

Zärtlich, lustig und liebevoll, versuchen sie immer in Reichweite einer Person zu sein. Es toleriert keine Einsamkeit.

Hingabe an die Selbstlosigkeit - eine Bedrohung für den Besitzer von einem Tier oder einem Menschen wahrzunehmen, bellen verzweifelt und können sogar springen und beißen.

Diese kleinen, furchtlosen "Löwen", die in einem Miniaturkörper eingeschlossen sind, machen großen Respekt vor ihren Kampfqualitäten. Perfekt zum Training geeignet und gerne alle möglichen Tricks in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Sehr wählerisch über das Essen. Aber auf der anderen Seite können Sie sicher sein, dass Ihr Haustier keine attraktiven, seiner Meinung nach, und Geruch, Sachen auf einem Spaziergang schlucken wird.

Bolognese

Italienischer Schosshund All dies kann dieser Art von kleinen Hunden zugeschrieben werden. Nur wurde es in Italien gezüchtet, und der grundsätzliche Unterschied zu den langhaarigen maltesischen Bolognesern zeichnet sich durch ein kurzes flauschiges Fell aus.

Und durch die Natur des Hundes sind diese etwas zurückhaltender und weniger emotional. Vielleicht werden sie nicht auf den Feind hetzen, aber Intellektuelle sind auch liebevoll, schlagfertig.

A plus ihnen im Vergleich zu den Malteser schreiben Sie die Menge an Wolle auf Ihrem Teppich während der Häutung.

Pommerschen Spitz

Ohne Zuneigung ist dieser süße Hund unmöglich zu beobachten. Eine winzige Variante von Spitz, benannt nach dem Geburtsort von Pommern, den historischen Ländern Deutschlands.

Heute ist es schwer zu glauben, dass die Vorfahren dieser Rasse große Schlittenhunde waren. Ihre Höhe beträgt 13-25 cm, das Durchschnittsgewicht beträgt 2-3 kg.

Züchter sprechen nur mit enthusiastischen Beiträgen über ihre Haustiere - die klügsten, freundlichsten, geselligsten, ergebensten.

Kleine Dimensionen der Rasse werden erfolgreich durch ihren natürlichen Scharfsinn und Einfallsreichtum ausgeglichen.

Nicht umsonst wird der Pommersche Spitz in die Liste der klügsten Hunde der Welt aufgenommen und zerbricht in kleinen Stücken die herkömmliche Vorstellung, dass ein kleiner Hund nur ein dekoratives Element unseres Lebens und Spaß für seine Besitzer ist.

Chihuahua

Die kleinste Hunderasse der Welt, ursprünglich aus dem mexikanischen Staat, nach dem sie benannt wurde. Das Mindestgewicht beträgt 0,5 kg, das Maximum - 3 kg. Widerristwachstum von 10 bis 23 cm.

In der Natur gibt es zwei Unterarten - glatt und langhaarig. Hunde unterscheiden sich von der stabilen Psyche. Gemäß Experten - der stabilste der Vertreter von Zwergarten.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen hysterischen, wütenden Chihuahuahund treffen werden. Neugierig, aufmerksam, große Lebensgrundlagen und Optimisten. Sie sind offen für die Welt und die Menschen, aber sie können durch einen erhöhten Ton oder einen scharfen Schrei fest angegriffen werden.

Es wird sich in einem intelligenten Rückzug ausdrücken - dein kleiner Freund kann sich einfach in einer entfernten Ecke verstecken und den ganzen Tag dort sitzen, bis du seine Vergebung verdient hast. Ja, sind wir.

Spielzeug Pudel

Zwergpudel-Varietät, vor relativ kurzer Zeit - im letzten Jahrhundert durch Selektion gewonnen. Höhe von 24 bis 28 cm, Gewicht - 3-4 kg. Wie alle seine großen Verwandten ist diese kleine Kopie ruhig, elegant und voller innerer Würde.

Um ein Durcheinander im Haus zu arrangieren - nur aus Protest gegen die mangelnde Aufmerksamkeit und Fürsorge. Ein kluger und fügsamer Hund, der leicht zu trainieren ist, gilt als der beliebteste unter den Zirkusrassen. Und ihre Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten, ist unvergleichlich.

Er ist freundlich zu Fremden und Tieren, versteht sich auffallend gut mit Kindern und hat einen guten Kontakt zu ihnen, beschützt und hört bedingungslos zu. Ein Merkmal dieser Rasse ist, dass der Hund engagiert sein muss, um seine intellektuellen und Teamqualitäten zu entwickeln.
Der perfekte Begleiter für jugendliche Kinder.

Shih Tzu

Toller kleiner Hund. Ausgezeichnete Rasse für den Inhalt in der Wohnung. Sehr süße Hunde - Pflege erfordert Geduld und Beständigkeit der Leistung. Die Höhe des Hundes von 24 - 28 cm, das Gewicht reicht von 4 bis 8 kg.

Sehr empfindliche Augen, du solltest darauf achten. Der Hund versteht sich gut mit Kindern, er wird zu einem Star in Ihrem Zuhause, wenn Sie Gäste und Verwandte treffen. Konform und sehr fröhlichen Charakter.

Gesundheit und Pflege

Und jetzt - ein bisschen Teer im Fass mit Honig. Nach dem treffenden Ausdruck eines Züchters sind kleine Schoßhunde ein "Tierarzt-Albtraum".

Es ist kein Geheimnis, dass diese Hunderassen am anfälligsten für verschiedene Krankheiten und Verletzungen sind. Künstlich abgeleitet, haben sie keine genetische Resistenz gegen Krankheiten.

Dies ist keine vollständige Liste der häufigsten Gesundheitsprobleme von kleinen Zierhunden: Patellalsatz, Urolithiasis, Epilepsie, Hypotrichose (Alopezie), Diabetes, Dermatitis, Allergien, Katarakte.

Diese Krankheiten sind kein Satz für ein kleines Baby, sondern eine Warnung vor der Notwendigkeit, aufmerksam auf die Gesundheit, Ernährung und die Bedingungen Ihres Haustieres zu achten, für die Sie Verantwortung übernommen haben.

Die Fütterung ist die dominierende Komponente in der Pflege von Hunden von Zierrassen, die Nahrung "vom Tisch" wird ihnen nicht passen - nur spezielles ausgeglichenes Futter mit einer Vorherrschaft von Proteinen.

Kleine Hunde gefrieren schnell und erkälten sich leicht - kümmern sich auch in der kalten Jahreszeit um ihre Garderobe. Schauen Sie immer unter Ihre Füße und wo Sie sitzen, um Verletzungen Ihrer Haustiere zu vermeiden. Und denken Sie daran, dass die Größe eines Hundes zu den Sorgen, die mit ihrer Wartung und Pflege verbunden sind, überhaupt nicht proportional ist.

Rassen von kleinen flauschigen Hunden

Alles klein und flauschig ist bei Menschen mit großer Zärtlichkeit und Sorgfalt verbunden. Wer sich dafür entschieden hat, einen flauschigen kleinen Hund unter seinem Dach unterzubringen, mag das Leben oder die Einsamkeit satt haben. Aber zur gleichen Zeit ist es eine sehr willensstarke Person, wie Psychologen glauben. Solch ein Meister steht fest auf seinen Füßen und ist bereit, sich der Fürsorge eines wehrlosen Geschöpfes zu widmen. Klein und flauschig, wie Spielzeughunde, kommen nie aus der Mode, denn es gibt wirklich viele traurige, aber edle Menschen auf der Welt, die bereit sind, mehr Verantwortung zu übernehmen. Wie viel Glück bringen diese Tiere ins Haus!

Einmal flauschig, zwei flauschig

Sind alle kleinen Rassen in ihren Bedürfnissen und Gewohnheiten gleich? Nein, jeder pelzige Hund hat seine eigenen Eigenschaften. Daher ist es unmöglich, munter zu glauben, dass ein flaumiges Haustier dem Haushalt gefallen wird. Sie können sich nicht nur auf die visuelle Wahl verlassen. In den Bildern sind all diese Krümel ziemlich hässlich: Augen, Fell, Ohren sorgen für unglaubliche Freude bei zukünftigen Besitzern. Ich möchte jedes kleine Baby an mein Herz drücken und nicht loslassen. Aber wenn du dich nur mit deinen Augen für ein Haustier entscheidest, kannst du sehr enttäuscht sein, dein Leben ruinieren und in keiner Weise schuldig sein.

Was sollte ich bei der Auswahl einer Rasse beachten?

Top 10 kuschelig kleine flauschige Wolle

Kleine Hunde, weich und flauschig, sind nicht nur unter einsamen, fürsorglichen Menschen beliebt, sondern auch unter normalen Bürgern, deren Wohnungen kein großes Haustier zulassen. Zwergrassen passen perfekt in die kleinsten Ebenen, es ist bequem, solche Hunde mit auf eine Reise mitzunehmen. Und wie angenehm es ist, mit einer flauschigen, großäugigen, kleinäugigen Frau, die in einer Tasche sitzt, die Straße oder den Park entlang zu gehen. Alle Fußgänger begleiten den Blick eines solchen Gastgebers zärtlich. Und wenn ein Hund aufgewachsen ist und Tricks zeigen kann, wird es kein Ende des Publikums geben. Was ist die beste Rasse? Es gibt keine eindeutige Antwort, jeder Hund hat Vor- und Nachteile. Die Wahl ist nur für den Besitzer!

Pommerschen Spitz

Ein echt boshafter und robuster - er ist so stark an seinen Meister gebunden, dass er sogar die geringste Note seiner schlechten Laune auffängt. Pomerochik erscheint wie ein riesiger Bär wegen der unglaublich flauschigen Wolle, obwohl das Gewicht des Babys ziemlich klein ist - nur 3,5 kg oder weniger. Riesiger, eleganter Kragen - das Hauptmerkmal dieser Rasse.

Spitzhunde können schwarz oder sandig sein, aber manchmal gelingt es ihnen, einen seltenen weißen Welpen zu bekommen. Pfoten in Krümeln sind kurz aber sehr stark, also rennt er schnell. Das Klima ist kein Problem für ein Haustier, es toleriert leicht alle Wetterbedingungen. Das Schlimmste für ein Baby ist die Gleichgültigkeit des Besitzers, den der Hund von ganzem Herzen liebt. Aus Verzweiflung kann eine Orange aggressiv werden, zurückgezogen.

Bichon Frise

Diese schneeweiße, lockige Krume war sehr glücklich - die Rasse wurde buchstäblich vor dem Aussterben gerettet. Die Franzosen nannten den kleinen Hund im Scherz einen zufälligen "verwöhnten Pinsel" (was genau mit "Bichon Frise" übersetzt wird), aber der Name überlebte bis in die Neuzeit und wurde offiziell. Curly Babes lieben die Aufmerksamkeit, Spiele, Firmen. Wachstum Babys nicht höher als 30 cm, aber sie sind ziemlich stark und fast nicht verletzt, auch wenn sie sehr scherzend.

Wolle - der Hauptvorteil der Rasse. Dichte, lockige Haare riechen nicht, verursachen keine Allergien und fallen beim Abwerfen praktisch nicht ab. Seltsam, aber die Bichons selbst sind hoffnungslose Allergien, manchmal reagieren sie auf ihre eigene Wolle! Und das ist nicht alles. Der Tierfellmantel wächst ohne Unterbrechung, und wenn er nicht getrimmt wird, wird der Hund vollständig in seiner Wollrüstung ertrinken.

Trotz starker Formen neigt das Baby zu Erbkrankheiten: Dislokation der Kniescheiben, Augenprobleme. Pflege für ihn sollte maximiert werden, und Besuche bei der Tierarzt-Untersuchung sollte regelmäßig sein.

Lhasa Apso

Das Haar der Lhasa-Schönheit ist lang, glänzend, wie von Aquarellen gekonnt von oben nach unten gezüchtet. Für diejenigen, die gerne mit einem Mantel basteln, wird ein solcher Hund eine Quelle der Inspiration sein. Vor langer Zeit bewachte diese wundervolle Rasse tibetische Klöster und dient nun als ein Stück Glück für gewöhnliche Menschen. Schönheit, muss ich sagen, gewichtig - fast 8 kg! Der Schwanz ruht auf dem hinteren Ring und die Beine elegant, rund, wie ein Kätzchen.

Lhasa Apso ist ein sehr intelligentes Haustier, er ist leicht zu trainieren, ich möchte mit ihm kommunizieren. Das Kind ist dem Besitzer ergeben, er besitzt perfekt seine Hundegefühle, mag aber immer noch keine Fremden und kann grinsen - als ob die langjährigen Vorfahren des Wachmannes aufwachen und sich bekannt machen. Und der Hund fällt oft in eine dumpfe Stimmung, die er lieber alleine erlebt. Wenn der Besitzer versuchen wird, die Krümel gegen ihre Wünsche zu jubeln, kann es sein, dass das Tier wieder abkühlen kann.

Japanisch Hin

Dieser einzigartige, stolze Hund war mehrere Jahrhunderte lang der Liebling der japanischen Kaiser. Sie galt als heilig, gepriesen und geschätzt in einem solchen Ausmaß, dass sie bereit waren, für die Nacht zu ihr zu beten. Im 19. Jahrhundert kam der Japaner nach England - ein Geschenk für Königin Victoria. Dann zerstreute sich das imperiale "Spielzeug" quer durch die Länder.

Es ist überraschend, wie Anti-Age-Bildung in Genen bleiben und an zukünftige Generationen weitergegeben werden kann. Selbst jetzt sind die Hinas ausschließlich königlich langsam, arrogant. Sie kauen sehr lange, essen gerne hoch und waschen sich wie Katzen.

Quinpelz braucht trotz seiner scheinbaren Geschmeidigkeit regelmäßige Pflege, da es anfällig für Verwicklungen ist. Vorgewölbte Augen und abgeplattete Schnauze von Hunden sind sehr anfällig für die Natur. Chins Gesundheit muss sorgfältig überwacht werden. Zähne bedürfen besonderer Aufmerksamkeit, die aufgrund der angeborenen unregelmäßigen Kieferformen des Babys oft krumm wachsen.

Shih Tzu

"Glück geben" - so nannten die chinesischen Kaiser diesen erstaunlichen Hund. Lange Zeit verboten die Behörden des Landes den Export von Babys ins Ausland. Erst 1930 erweiterte die schöne Shi Tzu die Grenzen ihrer Welt. Für die Zartheit und die Schönheit des kleinen Hundes, der "Chrysantheme" genannt wird.

Dieses kleine flauschige Baby ist sehr loyal zum Besitzer und anfällig für Sauberkeit. Natürlich ist ein Hund waschen nicht genug, um einen solchen intelligenten Mantel in Ordnung zu halten. Das Aussehen der Krümel hängt vollständig vom Besitzer, sowie von der Gesundheit ab. Shi Tzu hat sehr verletzliche Augen, sie sollte nicht für einen Spaziergang am Halsband genommen werden - jeder Durchbruch kann einen Verlust der Augen hervorrufen. Natürlich kann dieses Problem durch eine Operation behoben werden, aber es ist besser, ein Geschirr zu kaufen und Ihr Haustier nicht zu gefährden.

Shih Tzu liebt Menschen und Kommunikation mit ihnen, sie wird nach jeder Gelegenheit suchen, um dem Besitzer nah zu kommen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Kleiner Hund kann nicht lange ignoriert werden - Tiere haben auch Depressionen mit Groll. Breed Shi Tzu eignet sich für diejenigen, die genug Freizeit haben - mindestens 2-3 Stunden pro Tag.

Norwich Terrier

Mini-Terrier Hunde nahmen nur das Beste von ihren Vorfahren: hohe Intelligenz, Genauigkeit, Selektivität in der Kommunikation, Kraft. Aber glücklicherweise bellten die Hunde aus irgendeinem Grund nicht. Obwohl diese Kreaturen nicht ohne Leine auf einem Spaziergang gelassen werden können - die Gene nehmen ihre eigenen, kann das Haustier leicht für das "Opfer" eilen, das er mag.

Norwich Terrier sind schlau und furchtlos. Wenn der Besitzer sehr beschäftigt ist, können sie sich unterhalten, aber diese Funktion sollte nicht missbraucht werden. Das Beste von allem spielt der Hund in der Gesellschaft von Haushalten. Das Tier erfordert nicht viel Arbeit, aber es ist wichtig, regelmäßig kleine "Marathons" dafür zu organisieren.

Norwich Terrier können rot, Weizen, schwarz sein. Ihr Fell ist fast störungsfrei, es genügt, die Matten einmal wöchentlich zu entwirren und den Hund zu bürsten.

Baumwolle de Tulear

Dieser Verwandte der Bichons hat seinen Namen nur wegen der flauschigen Wolle, wie Baumwolle oder Baumwolle. Koton unterscheidet sich von seinen Kongeneren dadurch, dass auf einem Pelzmantel Flecken in verschiedenen Schattierungen auftreten können - von schwarz bis hellbeige. Wie der Rest der Bichons hat auch die Coton einen sehr anspruchsvollen Pferdeschwanz, der Besitzer muss diese weichen Strähnen oft kämmen und entwirren.

Coton de Tulear ist eine sehr süße, nicht ohne Intellekt, eine Rasse, die sich in sich verliebt, verzaubert. Hund liebt die Aufmerksamkeit des Besitzers, fängt seine Stimmung ein, sie ist jede Minute bereit, den Haushalt mit ihren Rüschen zu erfreuen. Coton ist immer optimistisch und erwartet dasselbe von anderen. Regelmäßige Aufmerksamkeit des Eigentümers, tägliche Spaziergänge - das ist das wahre Glück dieses Hundes.

Spielzeug Pudel

Woher kam der Spielzeugpudel - Experten streiten sich immer noch, aber der Hund gewinnt in der Zwischenzeit immer wieder Herzen und verbreitet sich auf der ganzen Welt. Es wird geglaubt, dass der Spielzeugpudel gezüchtet wurde, um Jägern zu helfen - ein gelocktes kleines Baby sollte verwundetes Spiel bringen. Moderne Besitzer betrachten das Baby ausschließlich als Begleithund.

Unter den süßen Locken des Mini Pudels befindet sich ein sehr starker kleiner Körper mit starken Gliedmaßen. Die Rasse hat eine gute Gesundheit, passt sich leicht an alle Bedingungen an. Haustiermantel muss jeden Tag gekämmt werden. Der kleine Pudel ist fotogen, Haarschnitte sehen toll aus. Es scheint, dass alles perfekt ist, aber es gibt einen wesentlichen Nachteil: Dieser kleine Hund liebt es nur, laute, schwere Triller zu machen, es gibt immer einen Grund dafür. Wenn die nervösen Nachbarn hinter einer dünnen Mauer leben, ist der Spielzeugpudel vielleicht nicht die beste Wahl.

Maltesisch

Ein weiterer Verwandter der Bichons, der fast vom Planeten verschwunden war, aber von fürsorglichen Züchtern gerettet wurde. Beauty Maltese hat ein langes, glänzendes Fell, das regelmäßig gepflegt werden muss. Es ist notwendig, die Stränge des Autos jeden Tag zu kämmen, sonst bekommt das Haustier ein unansehnliches Aussehen.

Der kleine Schoßhund Maltese ist überraschend furchtlos, sie liebt ihren Meister von ganzem Herzen und ist bereit, sich auf jeden Täter zu werfen. Wie der Spielzeugpudel liebt es das maltesische Baby, laut zu bellen und zu quietschen. Aber wenn Sie Ihrem Haustier genug Aufmerksamkeit schenken, werden die Malteser nicht so viel Lärm machen.

Ihre Zähne sind sehr schwach, können herausfallen, brechen. Aufgrund der Besonderheiten der Anatomie eines Hundes ist es schwer zu atmen, also in der Hitze auf jeden Fall unmöglich zu lassen. Die Haut des Hundes ist auch anfällig, es erfordert regelmäßige Pflege und Inspektion. Aus diesem Grund haben einige Besitzer kurzerhand ihre Schoßhunde geschnitten - das erleichtert die Pflege für einen Hund.

Pekingese

Lieber, entzückender Pekingese... Kein Hund, außer diesem, hat so viele Legenden und gruselige Geschichten um sich. Wie groß dieser kleine Pekingese bis heute ist, und er wird nicht mehr lebendig bei seinem verstorbenen Herrscherkaiser begraben. Es gibt eine Menge Größe, Selbstvertrauen und Mut in den Genen dieses Kleinen. Der Hund ist so klein und ungeschickt, aber bereit, jeden ungebetenen Gast zu werfen.

Der Pekinese hat einen dicken, langen Mantel, der während des Abwurfs durch die Wohnung fliegt. Die Gesundheit verursacht viel mehr Probleme: Probleme mit den Augen, den Atmungsorganen, den Zähnen. Aber dieser kleine Hund ist immer noch wahnsinnig verliebt und entbindet sehr oft zu Hause. In der Tat hängt so viel von der Wachsamkeit und Liebe des Besitzers ab.

Manchmal ist es schwierig, eine Entscheidung zu treffen - nicht aufgrund von Zweifeln, sondern wegen der großen Liebe von vierbeinigen Kreaturen. Ich möchte gleichzeitig Besitzer mehrerer Rassen werden. Es ist wichtig, ihre eigene Stärke zu messen. Sogar ein einzelner Hund kann all Ihre Zeit und Ihren Platz einnehmen. Und ein völlig glücklicher kleiner Hund ist viel besser als zehn gut gepflegte aber traurige Babys.

Kleine Haustiere: Hunderassen zur Unterbringung in einer Wohnung

Einen Hund in einer Wohnung zu halten kann schwierig sein. Sie können jedoch auf die Rasse der kleinen Hunde achten, wenn Sie wirklich einen echten Freund machen wollen. Das Studium der Eigenschaften, die kleine Hunderassen besitzen, ermöglicht es Ihnen, ein Haustier zu wählen, das in der Natur am besten geeignet ist, und eine starke Freundschaft mit ihm einzugehen. Es ist zu beachten, dass auch kleine Hunderassen Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordern. Außerdem brauchen nicht weniger als ihre großen Kollegen Pocket-Hunde Training.

Einen Hund in einer Wohnung zu halten kann schwierig sein. Sie können jedoch auf die Rasse der kleinen Hunde achten, wenn Sie wirklich einen echten Freund machen wollen

Hunderassen

Ab heute gibt es bis zu 3 Gruppen, in die die Rassen von Hunden kleinerer Größe unterteilt sind Kleine Haushunde sind Begleiter. Das Merkmal, dass kleine Hunde zu den Lieblingen der ganzen Familie werden, ist der ständige Wunsch, nahe bei der Person zu bleiben und im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

Es ist zu beachten, dass auch kleine Hunderassen Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordern.

Taschenhunde präsentieren sich nicht ohne ständige Kommunikation mit einer Person, sie vertrauen ihrem Herrn sehr und werden schnell an ihn gebunden.

  1. Toi - Miniaturhunde, deren Widerristhöhe 28 cm nicht überschreitet und deren Gewicht nur 2 kg beträgt.
  2. Zwerge sind kleine Hunde, die am Widerrist eine Höhe von 35 cm erreichen und 2 bis 5 kg wiegen.
  3. Kleine Hunde werden bis zu 45 cm groß und wiegen zwischen 5 kg und 10 kg.

Pommerschen Spitz

Pommerschen Spitz (Pommerschen Hund oder Orange) - dekorativer Hund, sehr an Pfifferlinge erinnernd. Die Farbe solcher Pfifferlinge kann nicht nur rot sein. Der Pommersche Hund verdankt seinen Namen der historischen Region im Süden der Ostsee.

Diese Zwerghunde stammen von großen Diensthunden ab, so dass sich der Pommersche Hund nicht zu einem vollwertigen Hündchen entwickelt. Sie braucht ständige Kommunikation und Training, sonst wird das Tier ungehorsam und zeigt die unangenehmsten Charakterzüge. Dieser kleine flauschige Hund ist ein guter Freund und Helfer, wenn Sie ständig trainieren, an der frischen Luft spazieren gehen und darauf achten. Pommerschen Hund passt sich dem Temperament seines Besitzers an, versteht sich gut mit Kindern und verhält sich adäquat mit Fremden.

Galerie: kleine Hunde (25 Fotos)

Welcher Hund zu wählen (Video)

Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier (York) - Rasse, in England gezüchtet. Anfangs zählte die Zucht dieser Rasse die Bauern, sie konnten keine großen Hunde halten. Allmählich zog York in die Stadt und verfiel in eine säkulare Gesellschaft. Jetzt zahm York ist einer der beliebtesten kleinen Haushunde.

Diese kleinen Hunde haben den Charakter ihrer Vorfahren angenommen. Vor allem ist es ein Jäger, der einem Birdie oder einem Schmetterling hinterherlaufen kann, oder vielleicht sogar auf eine Maus oder Ratte stößt. York wird seinen Meister vor Fremden schützen. Dies ist ein wahrer Freund, der immer mit seinem Meister irgendwelche Hobbys teilen wird.

Um mit der Erziehung in York beschäftigt zu werden, müssen systematisch. Er versteht, was von ihm verlangt wird, aber Sie müssen geduldig sein. Little York braucht Zeit um zu erklären, dass genagelte Schuhe oder beschädigte Tapeten inakzeptabel sind, sonst werden diese Tricks wiederholt. Ein erwachsener Hund zu entwöhnen wird schwierig sein.

Es muss daran erinnert werden, dass Yorkies keine Taschenhunde sind, sie brauchen auf jeden Fall ständige Spaziergänge auf der Straße. Die unbändige Natur des Terriers und der Durst nach Kommunikation können es unter die Räder eines Autos oder eines Spaziergängers bringen, deshalb ist es notwendig, dem Haustier gut zu folgen.

Russisch von

Russischer Toy Terrier ist eine dekorative Hunderasse, die im 20. Jahrhundert in Russland gezüchtet wurde. Vertreter der Rasse sind glatt und langhaarig. Zwergrussische Hunde sind sehr liebevoll und loyal zum Besitzer, während sie sich gut mit allen um sie herum verstehen. Russisches Spielzeug ist ein Haustier, aber es ist energisch und verspielt. Da es stressanfällig ist, sollten Sie es nicht starten, wenn die Familie kleine laute Kinder hat.

Russisch, das einen spezifischen Charakter hat. Er braucht wie andere Terrier ernsthafte Ausbildung und ständige Aufmerksamkeit, um nicht wütend und unkontrollierbar zu werden.

Französische Bulldogge

Die Französische Bulldogge ist eine der zehn beliebtesten Rassen der Welt, was nicht verwunderlich ist, wenn man ihre fröhliche Art und ihr denkwürdiges Aussehen berücksichtigt.

Es mag scheinen, dass die französische Bulldogge eher faul ist. Aber das ist nicht so. Er freut sich, mit seinem Meister jede Unterhaltung oder aktive Spiele zu teilen. Durch die Natur und Intelligenz dieses Hundes können Sie sich schnell an den Lebensrhythmus des Besitzers anpassen, was besonders wichtig ist, wenn Kinder in der Familie sind. Einsamkeit Französische Bulldogge mag nicht.

Bei der Pflege der Französischen Bulldogge müssen Sie besonders auf die Ohren und die Schnauze achten. Regelmäßige Reinigung der Falten verhindert das Wachstum von schädlichen Bakterien.

Die meisten Hunde tolerieren ein zweimaliges Gehen, aber wenn es draußen friert, was die Bulldoggen nicht gut vertragen, können Sie zu Hause eine Toilette einrichten. Französische Bulldoggen sind sehr gut ausgebildet, was schon früh beginnen sollte. Dies wird den Hund lehren, zu bestellen.

Welche Hunderassen sind für eine Familie mit einem Kind geeignet (Video)

Welsh Corgi

Welsh Corgi - einer der ersten Schäferhunde. Es gibt 2 Arten von Welsh Corgi: eine Strickjacke und ein Pembroke. Diese Rasse wurde im 10. Jahrhundert verbreitet und existiert seitdem neben dem Menschen.

Die Hunde dieser Rasse haben einen wunderbaren Charakter, der es ihnen ermöglicht, mit allen Mitgliedern der Familie auszukommen. Sie sind gegenüber einer Person nicht aggressiv. Im Gegenteil, sie behandeln die Gastfamilie als eine zu schützende Herde.

Corgi haben ein Gespür für Takt und erfassen perfekt die Stimmung einer Person. Sie mögen es zu kommunizieren, aber sie werden nicht gelangweilt, wenn sie sehen, dass der Besitzer beschäftigt ist.

Der Corgi ist ziemlich unprätentiös in der Pflege, trotz der Tatsache, dass sie ziemlich flauschig sind. Dicke Unterwolle ermöglicht es Ihnen nicht, auf Spaziergängen zu frieren. Gleichzeitig ist die Pflege der Wolle nicht aufwendig, sie muss nicht einmal geschnitten werden. Es genügt, die Haare einmal pro Woche oder ein wenig öfter während der Häutung mit einem Pinsel auszubürsten.

Corgi sind sehr gut ausgebildet. Meistens ist es genug, den Befehl 2-3 mal zu wiederholen, damit der Hund versteht, was zu tun ist. Im Rassestandard wird sogar ein Sinn für Humor festgestellt.

Das einzige, was der Corgi Mäßigung nicht beachtet, ist Essen. Es ist einfach, einen Hund zu füttern, wenn Sie dem Charme eines kleinen Bettlers erliegen und keine angemessene körperliche Anstrengung geben. Diese Hunde brauchen Aktivität, gehen und spielen an der frischen Luft.

Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier - der Vertreter der Jagdhunde. Dieser mittelgroße Terrier erhielt seinen Namen zu Ehren des englischen Priesters John Russell, der diese Rasse züchtete.

Der reinrassige Jack Russell Terrier hat eine unverwechselbare Farbe: weiße Wolle mit roten oder schwarzen Flecken. Wie jeder Jagdhund ist der Jack Russell Terrier sehr neugierig und wendig. Bei der Erziehung müssen Sie auf frühe Sozialisation achten. Selbst unter der Bedingung, dass der Jack Russell Terrier klein ist, ist er immer noch ein Jagdhund. Er ist überhaupt kein Spielzeug und kann ohne angemessene Aufmerksamkeit die Wohnung des Besitzers und seiner anderen Haustiere beschädigen, falls solche vorhanden sind. Vor allem Katzen, Kaninchen und dekorative Ratten.

Die Pflege eines Jack Russell Terrier in einer Wohnung ist mit ausreichender körperlicher Anstrengung und Training möglich. Alle Terrier lieben aktive Ballspiele, Teller und andere Spielzeuge. Er brauchte nur aktive Spaziergänge und Läufe. Während der Spaziergänge wird das Tier am besten an der Leine gehalten, ansonsten kann es sich dem Jagdinstinkt unterwerfen, so dass er sich leicht vor dem Anblick des Besitzers verstecken kann.

Vertreter der Jack Russell Terrier Rasse sind sehr schlau und reagieren gut auf das Training. Die Hauptsache - Training sollte nicht langweilig sein. Sie verstehen sich gut mit Kindern und haben kleine Kämpfe mit anderen Hunden. Die Besonderheit eines solchen Hundes ist ein Gefühl von Besitz und Eifersucht.

Jack Russell Terrier Wolle ist von drei Arten:

Die Schuppenwolle kommt saisonal vor. Es gibt keinen Geruch. Brutale Haustiere brauchen Trimmung. Dies ist der Prozess des Rupfens von Wolle, die bereits bereit ist zu fallen. Dafür ist es besser, sich an einen Profi zu wenden.

Beagle (Hund)

Beagles sind Jagdhunde. Verwendet hauptsächlich für die Jagd von Kaninchen und Kaninchen.
Der Beagle ist ein sehr fröhlicher, energischer und geselliger Hund und eignet sich gut für eine Familie mit Kindern oder Sportbegeisterten. Wie andere Jagdhunderassen liebt er aktive Spiele in der Gesellschaft des Besitzers, und mit Kindern kann er stundenlang spielen. Wenn du ihn jedoch gehst, musst du sehr vorsichtig sein, denn die Leidenschaft, das Unbekannte zu kennen, zwingt ihn, wegzulaufen.

Um Beagle zu trainieren und zu trainieren, braucht man eine beeindruckende Reserve an Geduld. Sie müssen darauf achten, wie der Beagle mit anderen Haustieren kommuniziert. Dies ist ein Jagdhund und wird wahrscheinlich von kleinen Tieren als Beute wahrgenommen.

Es ist zu beachten, dass der Beagle wenig Kontrolle über seinen Appetit hat und essen wird, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Damit das Gewicht des Haustiers die Norm erfüllt, müssen Sie das Menü sorgfältig überwachen.

Der Beagle ist ziemlich unprätentiös. Er sollte nicht zu oft gebadet werden. In diesem Fall sollte besonderes Augenmerk auf die Ohren und Augen gelegt werden. Die Ohren sollten mehrmals im Monat gereinigt werden, und die Augen sollten einmal täglich mit speziellen antimikrobiellen Mitteln gereinigt werden.

Cocker Spaniel

Die Vorfahren des Cocker Spaniel sind Hängeohrvögel, deren Hauptaufgabe die Vogeljagd ist.

Der Cocker Spaniel ist ein sehr freundlicher Hund, er ist perfekt für eine große Familie, obwohl er normalerweise an eine Person gebunden ist. Damit das Haustier nicht gelangweilt und voll entwickelt ist, müssen Sie mit ihm auf Jagd und Verfolgung spielen. Konstante körperliche Aktivität hilft, die Natur des Haustiers zu kontrollieren. Es ist notwendig, ihm Disziplin von Kindheit an beizubringen, sonst wird er zu aufdringlich sein. Cocker sind sehr einfach zu lernen und werden große Begleiter. Das Training sollte im Alter von drei Monaten beginnen.

Sehr schöne Locken eines Cockerspaniels bedürfen keiner besonderen Pflege, sondern müssen ständig bis zu 5 Mal pro Woche gekämmt werden. Sie können es einmal im Monat baden. Es ist sehr wichtig, dem Hund seit seiner Kindheit hygienische Verfahren beizubringen.

Mit der richtigen Ausbildung und Ausbildung wird der Cocker Spaniel ein ausgezeichneter Begleiter und ein vollwertiges Familienmitglied.

Italienischer Windhund (kleiner italienischer Windhund)

Italienische Greyhounds sind die kleinsten Vertreter von Greyhounds, jetzt sind sie meist dekorative Rasse. Die Vorfahren der modernen IGs trafen sich am Hof ​​der ägyptischen Pharaonen. Später zog dieser kleine Hund ins antike Rom und verbreitete sich dann in ganz Europa, wo er die Liebe edler Menschen gewann.

Hunderasse des italienischen Windhunds passend für die älteren Personen, eine Familie ohne Kinder oder mit erwachsenen Kindern. In einer Familie mit kleinen Kindern lohnt es sich nicht, einen italienischen Windhund zu fangen. Aufgrund ihres fragilen Körperbaus beim aktiven Spielen mit kleinen Kindern kann der Hund verletzt werden. Es ist notwendig, ihre körperliche Aktivität genau zu überwachen. Der italienische Greyhound kann sich beim Joggen oder Jagen überlasten und sich selbst verletzen. Allerdings ist körperliche Aktivität des Italienischen Greyhounds notwendig, da sich die jagende Vergangenheit bemerkbar macht. Als ausgezeichneter Begleiter wird der italienische Windhund gerne den Gastgeber begleiten, wohin er auch geht.

Es ist notwendig, den italienischen Windhund nur im Haus zu halten, da die kurze Wolle ihn für einen harten Winter völlig ungeeignet macht. Während der kalten Jahreszeit lohnt es sich, warme Kleidung am Haustier zu tragen. Zu Hause kann der italienische Windhund ohne Kleidung gehen, es hilft, den Körper etwas zu mildern.
Es ist notwendig, den italienischen Greyhound nur nach Bedarf zu baden, aber es ist notwendig, die Wolle mit einem speziellen Handschuh ständig zu reinigen. Ohren und Augen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Der Hund ist an die Toilette im Haus gewöhnt, aber Spaziergänge an der frischen Luft, dies schließt nicht aus.

Den Hund in der Wohnung halten

Wenn der Wunsch, ein Haustier zu haben, groß ist, müssen Sie entscheiden, welche Rasse der Welpe sein wird. Sie können herausfinden, wie viel der Welpe, den Sie mögen, im Kinderzimmer oder beim Züchter ist.

Sogar ein Hund im Taschenformat sollte seinen Platz haben. Bei der Auswahl sollte berücksichtigt werden, dass im Schlafbereich weder Zugluft noch Stäube auftreten dürfen. Kleine Hunderassen brauchen wenig Platz, und die Ecke des Zimmers ist genug für ein Haustier. Es ist besser, die Bank von der Batterie oder der Vordertür weg zu stellen.

Das Bett sollte warm und weich sein, vorzugsweise mit Seiten. Darauf kann man einen Wurf legen. Es wird bequem sein, Staub und Wolle abzuschütteln, was ein zottiges Haustier zurücklässt. Das Bett selbst sollte regelmäßig gewaschen werden.

Orte zum Essen sollten sich nicht bewegen. Der Hund muss genau wissen, wo das Futter und das Wasser sind. Futter- und Wassernäpfe können auf Wachstuch oder einem speziellen verstellbaren Ständer stehen, obwohl dies normalerweise für große Hunde geeignet ist. Es ist ratsam, rostfreie Schalen zu wählen, die nicht schlagen und knacken.

Für die vollständige Entwicklung des Haustieres und die Erhaltung des Eigentums ist es notwendig, gutes Spielzeug zu erwerben. Sie müssen aus hochwertigem Material sein, das nicht sofort geknackt wird. Abgebissen ein kleines Fragment oder ein sehr kleines Spielzeug kann in den Magen gelangen, was zu traurigen Folgen führen wird.

Kleine Hunde - ewige Welpen. Alle Rassen sind einzigartig und verdienen Aufmerksamkeit und Liebe. Nach dem Erscheinen des Haustieres in der Wohnung wird sich das Leben des Besitzers sicherlich ändern. Der neue Mieter wird sich an die ungewöhnliche Umgebung gewöhnen müssen. Darüber hinaus muss der Hund als Schultier ständig in der Gesellschaft sein. Daher müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass der Hund den ganzen Tag in der Nähe bleiben möchte. Allmählich wachsendes Haustier wird ein vollwertiges Mitglied der Familie und ein wahrer Freund werden.