Reitschule

Forum SWE "Region"

  • Liste der Foren
  • Ändern Sie die Schriftgröße
  • Druckversion
  • FAQ
  • Anmelden

Wer lebt in der Alabai-Wohnung? AU!

Wer lebt in der Alabai-Wohnung? AU!

Nataschka, die Panasevi »So Aug 13, 2006 9:38 pm

Vika »Fr 13. August 2006 22.24 Uhr

Natashka, die Panasevi »Mon Aug 14, 2006 6:33

Kuss »Mon Aug 14, 2006 9:43 am

Natashka, Panasevi »Montag, 14. August 2006 9:53 Uhr

Myrzik_NOA »Montag, 14. August 2006 10:24 Uhr

Re: Wer lebt in der Wohnung Alabai? AU!

Hund »Mo 14. August 2006 11:04 Uhr

Natashka, die Panasevi »Mon Aug 14, 2006 11:44 am

Hund »Montag, 14. August 2006, 12:31 Uhr

Natashka, das ist Panasevi "Mon Aug 14, 2006 12:49 pm

Hund »Mo 14.08.2006 13:01 Uhr

Natashka, das ist Panasevi »Mon 14. August 2006 13.23 Uhr

Hund »Montag, 14. August 2006, 13:58 Uhr

Natashka, das ist Panasevi »Mon Aug 14, 2006 2:22 PM

weil »Mittwoch, 15. August 2006 19:36 Uhr

Hund Alabai - Bewertungen über Rasse

Negative Bewertungen

  • wütend beim Essen
  • Schuppen
  • isst viel
  • unabhängig und unabhängig

Diese Hunde sind nicht für die Wohnung und nicht einmal für das Haus. Um Herden in großen Gebieten oder in extremen Fällen zu schützen, sind Werkstätten oder Anlagen ausgezeichnet. Hunde sind kapriziös, hartnasig. Oft beißen sie ihre Besitzer, und so müssen sie sie von den "Schaufeln" füttern, damit sie nicht selbst zum Abendessen werden.

Ein Freund Alabai, so glaubt er, dass die Frau eines Freundes sein Eigentum ist, obwohl er noch ein Welpe ist, 14 Monate. ! Obwohl das Alabayam in seiner klassischen Form nicht gebraucht wird, ist es einfach ein Virtuose der Feigheit und Hartnäckigkeit. Obwohl der Hof perfekt wachte, aß ich fast meinen Nachbarn.

Bei Alabais Freunden, als der Besitzer und ein Kerl einen Streit begannen, stand er einfach da, obwohl er ständig die Passanten anbellte.

Ein anderer Bekannter Bekannte wurde für ihr Kind mit Zerebralparese alabay gemacht, aber sie gab es ihr auch als Welpe, denn als der Welpe einen Knochen bekam, waren seine Augen bereits mit Blut gefüllt.

Ich sah auch einen Alabai, der meine Besitzer biss, und sie wollten ihn schlafen legen, aber es gab Leute, die ihn nahmen. Weiteres Schicksal weiß ich nicht.

  • Es gilt als das "toleranteste" Verhältnis zum Besitzer.
  • Die Besitzer vernachlässigen die Technik ohne Gefahr: sie laufen sogar ohne Maulkorb, sie erlauben ihnen, sich aus dem Gebiet, in dem die Hunde sind, zu befreien und sie können ihren Liebling verlassen.

Ich wusste immer, dass Schäferhunde die treuesten und intelligentesten aller Rassen sind. Zumindest, sagen die Experten. Und der Hirte ist der rachsüchtigste. Nie untersucht, wie viele Arten dieser Hunde existieren. Und kürzlich habe ich dieses Monster gesehen. Wir haben eine Basis auf der Straße. Zwei Alabai bewachen dieses Gebiet. Wir gehen einmal mit meiner Mutter, und hier steckte dieser Riese seinen riesigen Kopf durch die verrotteten Holzstäbe (das ist die Art von Zaun, die sie haben). Im Mundknochen die Größe eines Mannes. Und versuchen, über den Zaun zu springen. Es scheint, dass er einmal erfolgreich ist. Dieser Alabai unterminierte wiederholt und ging die Straße entlang, erschreckende Menschen. Dann sahen sie ein junges Mädchen, das ihn an der Leine führte und ohne Schnauze. Horror. Der Hund ist wirklich sehr groß und gefährlich. Schließlich scheint sie zur Jagd nach Löwen gebracht worden zu sein. Ich bin einmal zu meiner Mutter gegangen. Mama sagte zu ihr: "Du kannst nicht!" Und der Hund gehorchte. Nicht jeder kann dann etwas sagen. Vor allem ein Kind. Du siehst dir diesen Alaby an, der in einer Schneewehe ertrunken ist, ein Grobian-Lubal. Und nicht sofort erkennen, dass es große Geschwindigkeit entwickeln kann.

Auf YouTube gibt es ein Video, als ein "Nerd" zu seinem Hund-Alabai in der Kabine geklettert ist. Sie trat nach, aber nur obgavkala. Dann wurde der Hund von der Großmutter dieses "schlauen Kerls" weggebracht. Es ist einfach schrecklich, dass sich die Besitzer erlauben, die Sicherheit zu vernachlässigen, indem sie den Wachen erlauben, zu entkommen und um das Feld herumzugehen. Es ist schrecklich, dass sie an der Leine laufen und ohne Maulkorb. Diese Hunde können nicht an der Kette gehalten werden. Nur in Volieren. Ich denke, sie sollten in offene Gebiete, in die Natur für Spaziergänge gebracht werden. Aber andere Menschen gefährden.

  • Aggressiv oder feige
  • Genpool komplett von Züchtern verwöhnt
  • sehr oft kranke Hunde

Völlig verdorbene Hunderasse von russischen Zwingern gezüchtet.

Alle Zuchttiere legen nur den größten Profit ein. Viele Erbkrankheiten, und diese Hunde stricken noch weiter, bekommen Nachwuchs von ihnen und verkaufen. Züchter verstecken vor den Käufern alle Probleme, die mit dem Kauf eines Welpen sao auf sie warten. Hunde sterben schon in 4-6 Jahren. Taub, blind oder plötzlich sterben.

Mit einheimischen Hunden hat Zentralasien schon wenig zu tun. Die Geschiedenen sind in der Regel unehrliche und gierige Menschen. Hunde sind feige oder aggressiv, und eine Reihe von Krankheiten - Dysplasie, Zahnlosigkeit, Kryptorchismus. Auch begann CAO mehr und mehr mit solch einer erblichen, genetisch übertragenen Krankheit als idiopathischer Aggression zu erscheinen! Ich rate Ihnen, über diese Krankheit zu lesen. Und eine Sache, wenn es sich im Bologna und dem anderen zeigt, wenn ein großer Hund. Es handelt sich um einen plötzlichen Aggressionsangriff auf ebenem Boden, einschließlich des Besitzers, der nicht nur einen Biss, sondern auch zahlreiche ernste Snacks beinhaltet. Kann nicht geheilt werden, nur um zu schlafen. Ich rate niemandem, diese Rasse zu nehmen, mit hoher Wahrscheinlichkeit können Sie ein krankes Tier mit einer instabilen Psyche bekommen. Vermeiden Sie unsere Züchter und ihre Zwinger, kaufen Sie diese verdorbene Rasse nicht! außer für Probleme und Geldkosten, erhalten Sie nichts anderes. Lass bessere Herden in Zentralasien mit Wölfen grasen, um zu kämpfen, da ist ihre Bestimmung.

Ein Hund mit einem schwierigen Charakter, wählt 1 Besitzer, der Rest ist besser, nicht in eine Schüssel mit Essen wieder zu gehen :)

Wähle sehr sorgfältig einen Züchter aus. Heiraten viel. Aggression auf eine Person wird in der Praxis nicht korrigiert, dies gilt als Stammesuniform.

Viele, sogar viele Spaziergänge sind ein Muss! Aufwachsen ist nicht einfach, aufgrund seiner Größe - das sind Top-Dressings, Vitamine, Chondroprotektoren.

Asian ist kein Labrador, sie müssen ständig beschäftigt sein.

Ohne Erfahrung, nehmen Sie besser als ein Hirte oder ein schwarzer russischer Terrier. Oder für das erste Jahr können Sie eine Katze für sich selbst begleichen - ein halbes Jahr wird vom Eigentümer, ein halbes Jahr der Hund unterrichtet :)

für mich sind sie stinkend, das ist der Hauptnachteil.

+ Sofort natürlich aufziehen und wenn die Kette wild zustimmt

Wir haben seit 4 Jahren alabai mit unseren Nachbarn, was für ein großer wütender Hund (ich kann es nicht einmal beschreiben, es ist eine Art Albtraum) Ich habe noch nie solche Leute gesehen, es ist nur ein Biest. Halten Sie ihn in einem valier, aggressiv wie. Ich hätte nie eine solche Rasse gemacht, sie sind sehr groß. Ich liebe hasku und ich möchte es im Frühling kaufen.

Neutrale Bewertungen

Kluge, sehr schlaue Hunde, wir haben sie drei, Jungen und zwei Mädchen, jeder hat einen anderen Charakter, aber jeder hört dem Besitzer zu, sie sind keine Tiere, aber Familienmitglieder verstehen alles und sprechen auf ihre eigene Art. Nach den Alabajews verblassen die Deutschen. Du musst sorgfältig einen Hund wählen und natürlich Turkmenen alabai, um die Eltern zu sehen, mit seiner Meinung zu rechnen, und dennoch muss man stark im Geist sein und keine Angst haben, diesen Hund zu lieben, sonst wird der Hund dominieren

  • ein großer
  • gut für Kinder
  • nett
  • ist schön
  • liebevoll
  • lebt gut in der Wohnung und in der Kabine
  • passt wie ein Wachhund
  • wird ein echtes Familienmitglied
  • respektiert Familienmitglieder
  • schlau
  • gute Gesundheit
  • erfordert tägliche Arbeit
  • aggressiv
  • groß
  • wütend beim Essen
  • isst viel
  • Gute tägliche körperliche und Gehirnaktivität wird benötigt
  • oft aggressiv gegenüber anderen

Hunde sind immer treu zu ihrem Besitzer, aber vorerst! Wenn du einen Hund beobachtest und sorgst, dient er dir immer und schützt dich! Aber wenn ein Hund wie ein Biest behandelt wird, erwarten Sie dementsprechend keine guten Ergebnisse! Hunde können tolerieren, aber erinnern sich an alles, lieben oder hassen ihre Besitzer! Der zentralasiatische Schäferhund Alabai über die Eigenschaften eines sehr stolzen Hundes, der seinem Besitzer gewidmet ist, hat die Familie schnell gemeistert und erfüllt alle Anforderungen!

  • Liebt Kinder
  • gehorsam
  • guter Hirte
  • Abneigungen betrunken
  • Alter schwache Beine
  • sabbernd

Alabay haben wir vor ca. 6 Jahren gekauft. Ein Welpe im Alter von 2 Monaten, mit dem Namen Grey. Ich kann sagen, dass der Hund sehr gut ist, gehorsam. Versucht zu erziehen. Speziell für ihn haben sie Fleisch (geschnitten) auf den Markt gebracht. In der Voliere gehalten. Er mag keine Betrunkenen, wenn ein Betrunkener sehr stark bellen würde. Beziehungen mit Kindern sind sehr gut, sie liebte es, mit meiner Schwester zu spielen. Ohren wurden von Fremden völlig abgeschnitten, weil sie rachsüchtig sind. Und ich ließ den Schwanz nicht abschneiden, dann merkte ich, dass es nötig wäre, ihn abzuschneiden. Viele Male rannte er von der Voliere weg, aber er berührte niemanden. Auch mögen manche Tiere es nicht, und wenn sie es nicht lieben, dann werden keine Hindernisse es halten. Unter meinen Bekannten mochte ich keine Ziegen, ich habe alle Ketten gebrochen Auch haben Verwandte Alabai, sie halten sich an Ketten fest, und die Proiti sind furchterregend an ihren Häusern vorbei. Nicht gerne gehen, sehr wütend. Halte sie deshalb nicht an der Kette fest. Und so ist der Hund wunderbar.

Im Moment, um diesen Hund zu kaufen, vergessen Sie nicht, ihn zu registrieren.

Alabai ist ein Mann im Haus. Stark und stur. Es ist notwendig, ihn als Kind mehr zu streicheln. Aber manchmal ist es notwendig, Provokationen mit der Auswahl des Knochens zu arrangieren. Wenn Sie es verdienen, ist es notwendig, sofort den Kopf zu geben. Danach werden zwei oder drei Tage toleriert. Wenn er beleidigt ist - das erste Zeichen - hört auf in seine Augen zu sehen. Es ist absolut nutzlos, für Ungehorsam zu schlagen. Nie schlagen, um still zu sein oder zu dem Ort zu gehen. Nimm einen Trick, aber keine zweifache Kombination von Befehlen. Für die Wohnung natürlich nicht geeignet.

Alabai muss lieben.. du kannst nicht sehr rachsüchtig schlagen. Sie werden sich an ihr ganzes Leben erinnern, wenn sie nicht zu Recht bestraft wurden. Wenn Sie einen Hund brauchen, der auf den Befehl wartet, nehmen Sie einen Schäferhund. Alabai hat immer seine eigene Meinung zu allem.. aber wenn es in der Kommunikation Kontakt gibt, dann ist das ein völlig gehorsamer Hund. Fühlt sich in der Wohnung gut an. aber es dauert lange Spaziergänge.. Und Sie können vollständig über die Rasse nur durch die Kommunikation mit dem Hund lernen.. Wenn es keine Erfahrung der Haltung großer Hunde gab, dann ist der Hirte oben..

  • schöne Wachen
  • unglaublich schlau
  • geeignet für die Jagd
  • schön
  • mächtig
  • schwer zu pflegen und richtig zu erziehen

In unserer Familie liebt jeder Tiere, von denen Hühner zu Hause leben, die Katzen haben, die Kühe haben, hier ist einer meiner Verwandten, zum Beispiel, er ist mit Hunden beschäftigt. Dieser Mann hat dieses Geschäft nicht nur begonnen, er ist Tierarzt von Beruf, er widmete viele Jahre der Arbeit mit unseren kleineren Brüdern. Zur gleichen Zeit - Hunde, nämlich die Central Asian Shepherd Dogs, Alabai. Der ganze Hof ist bereits von Volieren bewohnt, er hält es für eine Sünde, einen Hund an einer Kette zu halten. Ich denke auch, jede Kreatur braucht Freiheit oder zumindest eine Illusion von Freiheit. Aber seine Hunde sind alle echt: Sie sind überall, wo sie sein sollten. Dort lebt ein Gastgeber in einer unserer Republiken, eine sehr abgelegene, wo seine Hunde studieren und Vieh jagen und jagen, ihnen wird beigebracht zu wachen. Wo in der Stadt Alabai kann über eine Weide getragen werden? ) Ja, nirgendwo wird er in einer engen Wohnung sitzen und in seinem ganzen Leben nicht einmal die Hälfte von dem machen, was er kann.

Diese Hunde sind sehr stark, sie lieben es sich zu bewegen und zu arbeiten. Kommt gut miteinander aus, seid Freunde, aber ihr könnt sie nicht spielerisch nennen. Sie sind freundlich, wenn der Gastgeber fragt. Im Allgemeinen sind das natürlich gefährliche Tiere. Die Rasse hat eine sehr interessante Geschichte, aus der klar wird, warum die Alabai so hart und robust sind.

Ich weiß nicht, wie die Alabai und die neuen Besitzer sich eingewöhnt haben, und ich werde nicht das genaue Alter sagen, wann man es nehmen kann. Es scheint mir, dass es schwierig sein wird, wenn man einen solchen Hund fast wie einen Erwachsenen nimmt, sie haben ein sehr ausgeprägtes Gefühl der Hingabe an den Besitzer, es ist nicht umsonst, dass sie so gute Wächter sind. Um sie zu schützen, kaufen sie sie von der Person, die ich hier schreibe. Er hat keine Ahnung, dass ich ihm einen Artikel im Internet widme) Aber das ist keine Werbung, sondern eine Rede über Hunde und nicht über einen Züchter.

Ich musste mehrere Male mit der Alabaya kommunizieren, es sind nur Bären, keine Hunde) Zuerst sind sie sehr zurückhaltend, dann entspannen sie sich leise und dann werden sie zu Bärenjungen (obwohl diese Bärenjungen mich jederzeit töten können, wenn ich anfange angreifen und er wird sie um Schutz bitten), schön, mit dicker harter Wolle, und sie ähneln auch kleinen Ponys)

Sehr starke Hunde, die nicht an der Kette leben können. Sie haben ein riesiges Potential, so brauchen Hunde Platz, sehr gute Disziplin und strenge, aber liebevolle Besitzer.

Wenn Ihnen die Rezension gefallen hat - bitte teilen Sie den Link mit Ihren Freunden!

Meine Eltern hatten das angefangen, als ich ein Teenager war. Wir lebten in einer Wohnung, niemand war damit beschäftigt, einen Hund aufzuziehen. Er war furchtbar aggressiv (auf seine eilte). Auf der Straße warf ich kleine Hunde und Katzen.

Ich denke, wenn solch ein Hund angefangen wird, dann nur in einem privaten Haus, um mit seiner Erziehung und Ausbildung beschäftigt zu sein.

Positive Bewertungen

Der Hund wurde im Alter von ca. 2 Jahren auf der Straße abgeholt. Es war vielleicht traumatisiert, dass dies die Arbeit der früheren Besitzer war. Alle rieten ihr davon ab, in die Wohnung zu gehen und warnten vor der Gefahr und der schwierigen Natur des Alabai.

Was haben wir in einem halben Jahr Ehe zusammen:

- sehr schlauer, schlauer und starker Hund
- großes Selbstwertgefühl
- liebt alle Familienmitglieder, aber gehorcht nicht jedem (wählt den "Häuptling" in der Familie und gehorcht nur ihm, aber verweigert sich nicht das Vergnügen der Manipulation)
- versteht sich gut mit Kindern
- tolerant gegenüber Katze
- ist mit dem zweiten Familienhund befreundet, schützt ihn.
- isst wie ein Elefant Naturalka bevorzugt
- müssen jeden Tag kämmen
- mag es nicht, die Treppe zu nehmen
- kann nachts bei jedem Lärm bellen
- für jede Veranstaltung hat eine persönliche Meinung und wird es nicht ändern
- kann stur sein
- singt zur Gitarre und kann beim Singen richtig in die Tonart fallen
- schützt alles, was ihrer Meinung nach dem Besitzer gehört, ohne Befehle
- Auf der Straße kann ein wenig vertrauter Hund bellen, aber mit Hunden von Freunden und Nachbarn nicht
Konflikte.
- Warum die früheren Besitzer den Hund losgeworden sind und warum sie ihn verletzt haben - bleibt uns ein Rätsel

Der intelligenteste Hund der Welt - wir haben 6 Jahre alabai. Bei so einem Hund ist nichts erschreckend. Du kannst die Tür nicht abschließen ;-)))) Als Mensch versteht er alles, aber er kann nichts sagen !! Ich empfehle für eigenes Haus, in der Wohnung ist es schade, solchen Hund zu halten !! Wir haben für sie ein Gehege mit einem erwärmten Zwinger gebaut, für Gäste schließen wir den Hund dort. Im Winter, bei -40 schläft im Schnee, nicht wunderlich für Essen, isst nicht viel.

Der Hund ist Gold. Familienmitglied.

  • ein großer
  • gut für Kinder
  • respektiert Familienmitglieder

Kaufte ein Haus und wurde nachdenklich, um einen Hund für eine lange Zeit zu kaufen, ohne nachzudenken, beschlossen, Alabai zu kaufen Wir haben jetzt einen Leoparden, weiß. Sie haben einen Welpen 1, 5 Monate gut, ein Spielzeug, jetzt seit 8 Monaten haben wir in der Valiera gesessen und die Armatur gebrochen, solch ein Kalb ist gewachsen! Niemand vermisst ihn immer wieder, erkennt nur Familienmitglieder, ist liebevoll gegenüber Kindern, aber es ist sehr spielerisch, dass seine Kraft auf den Kopf stellt! Er isst ein wenig, aber als wir seinen Vater sahen, dachten sie, es wäre schwer für uns, ihn zu füttern, aber es stellte sich heraus, dass Alabai sich des Essens bewusst war! Ich mochte diese Rasse und wir planen, eine weitere für die Firma zu haben! Ausgezeichnete Rasse für den Schutz eines Privathauses! Der Hund ist super. Wir lieben ihn sehr wie ein Kind!

  • ein großer
  • gut für Kinder
  • nett
  • ist schön
  • liebevoll
  • weich
  • ist als Hund nicht gleich, um das Territorium zu schützen
  • verblasst nicht
  • passt wie ein Wachhund
  • wird ein echtes Familienmitglied
  • respektiert Familienmitglieder
  • klug, gute Gesundheit

Wir brachten einen Hund mit unserer Familie und unsere Wahl fiel auf Alabai (Zentralasiatischer Schäferhund), wir brachten ihn mit einem Welpen zur Datscha. Der Hund flatterte schnell und wog nach ein paar Jahren bereits etwa 25 kg mit einer gut entwickelten Muskulatur. Der Hund liebt Kinder sehr freundlich, Sie müssen es 3 Mal am Tag von der Kette ziehen! Ausgeglichener, mutiger, äußerst vernünftiger Hund, der dem Eigentümer verraten wurde; andere Sauberkeit! Nun, wie alle Hunde, gibt es Schwierigkeiten mit ihnen, wie ein schwieriger Charakter, lange Spaziergänge mit körperlicher Anstrengung. Und in anderen Dingen ist der Hund einfach super!

Kinder werden sehr nett behandelt (wenn sie von normalen Eltern genommen werden, und nicht von einem Vogel), reitet mein Kind Hunde.

In Bezug auf wen es besser ist - eine Hündin oder ein Hund, ist es besser nicht das gleiche Geschlecht wie das eines Spielzeugs (d. H. Wenn derselbe Hund eine Hündin ist).

Unser Hund wurde vor kurzem 5 Jahre alt und der beste Hund für die Bewachung des Hauses ist einfach nicht zu finden! Beginnt zu "murren", es ist nur nötig, dass jemand in Sichtweite des Hofes erscheint. Und während ein guter Mann! Kinder darin macht es nichts aus. Die Hauptsache - nicht auf einen guten Hund sparen. Lass es teurer werden, aber du kannst dir sicher sein, dass er sich nicht seltsam benehmen wird, weil er ein bisschen erwachsen ist.

Alabai ist die beste Rasse. Du wirst es selbst sehen. Sobald Sie nehmen, fangen Sie an zu erhöhen. Sie verstehen alles sehr schnell. Das Wichtigste ist, den Welpen von Anfang an zu verstehen: "Ich bin hier verantwortlich, ich habe die Regeln festgelegt." Lesen Sie Informationen über die Rasse, lernen Sie im Internet, lernen Sie, wie der Hund denkt und alles wird für Sie funktionieren. Mit ihm werden Sie nicht verpassen. Sie werden sehen, wie alabai betrügen kann, wie künstlerisch. Nun, einfach schön und kein Hund.

Mein Alabai ist die einzige Kreatur auf der Welt, die niemals negative Emotionen hervorbringt. nur Freude. mein Lieber

und was sie im Fernsehen sagen, können Sie glauben? lustig gerade.

Kann die Wohnung Alabai (cm) enthalten?

Kann ich Alabai in der Wohnung behalten? (Zentralasiatischer Schäferhund) Und wie wirkt es sich auf das Tier aus?

Alabai in der Wohnung kann unter bestimmten Bedingungen gehalten werden!

Die wichtigste Bedingung ist, einen solchen Hund 3-4 Stunden am Tag zu gehen (zum Beispiel eine Stunde am Morgen und 2 Stunden am Abend).

Die zweite Bedingung ist richtige Erziehung ab dem Moment, in dem der Welpe zu Hause erscheint. Alabai hat ein phänomenales Gedächtnis, dieser Hund kann sich ein Leben lang sehen und erinnern (im Gegensatz zu anderen Rassen). Deshalb sollte Alabay sofort dazu gebracht werden, dass man auf das Bett steigt, den Lärm im Treppenhaus bellt, um Essen bettelt, während man Leute isst usw. usw. - Tabu. Aber wenn Sie einmal eine Schwäche zeigen, wird Alabai schnell verstehen, was was ist und ihn wiedererziehen wird ziemlich schwierig sein. Das betrifft übrigens auch das Training - einen Ungehorsam und alles, daher sollte das Team auf jeden Fall gezwungen sein, zu trainieren.

Der dritte ist, dass alabai ziemlich spät aufwächst, es bleibt ein Welpe bis etwa zwei Jahre alt, trotz seiner beeindruckenden Größe, so dass Sie die Regeln des Besitzers für zwei Jahre äußerst aufmerksam sein müssen.

Also, wenn es einen Wunsch und genügend Zeit gibt, sich Alabai zu widmen, dann können Sie einen solchen Hund in der Wohnung behalten. Ein richtig gezüchteter Hund wird nach zwei Jahren nicht zu Hause gesehen, nicht gehört.

Und doch, wenn es plötzlich passiert, dass bereits alabai aufgewachsen mit einer Art von Verhalten zu Hause Unbehagen bringt (dies kann nur ein Fehler in der Erziehung des Gastgebers sein), dann ist es nicht nötig, den Hund irgendwo in Ihrem Haus zu eilen. In diesem Fall würde ich dir raten, Videos mit einem Hundepsychologen Antoine Najarian in YouTube zu sehen, der erklärt und mit einem Beispiel zeigt, wie man das Verhalten eines Hundes in verschiedenen Situationen in nur ein paar Stunden korrigiert. In diesen Videos gibt es mehrere alabayevs, einschließlich in der Wohnung, die er erfolgreich erzogen hat.

Am Ende möchte ich hinzufügen, dass ein gut ausgebildeter Alabai für den Rest seines Lebens ein treuer Freund und vor allem in einer Wohnung das realste Mitglied der Familie sein wird Zeit mit einer Person verbracht wird viel mehr als in der Voliere im Hof.

Wie alabya ​​und Pflege in der Wohnung und auf der Straße zu halten

Alabai (Zentralasiatischer Schäferhund, Turkmenischer Wolfshund) ist eine große Hunderasse, eine der ältesten der Welt.

Aufgrund seiner Größe hat es eine eindrucksvolle Erscheinung und kommt der Rolle des Wächters gut entgegen.

Dies ist ein starker, zäher und furchtloser Hund.

Inhalt

Die Pflege eines Alabai-Hundes (das Foto wird niedriger sein) bereitet praktisch keine Schwierigkeiten, jedoch ist es wichtig, einige der Merkmale des Inhalts zu kennen und zu berücksichtigen.

In der Wohnung

Sie können einen zentralasiatischen Schäferhund nur dann starten, wenn die Besitzer eine geräumige Wohnung haben. Auf engstem Raum wird der Hund schnell an Aktivität verlieren und in guter körperlicher Verfassung sein, Übergewicht und andere gesundheitliche Probleme bekommen.

Bei der Auswahl eines Platzes in der Wohnung ist es wichtig, auf das Fehlen von Zugluft und Heizgeräten in der Nähe zu achten. Es ist besser, wenn es konstant ist, sollte dieser Hund von einem frühen Alter unterrichtet werden.

Auf der Straße

Die beste Option Inhalt alabaya als Voliere betrachtet. In diesem Fall ist das Vorhandensein einer erwärmten Kabine und Platz zum Laufen erforderlich. Platz für die Voliere sollte zu jeder Jahreszeit relativ trocken bleiben, gut vor Wind und direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein.

Kältebeständigkeit

Die Central Asian Shepherd Dogs tolerieren selbst extreme Kälte. Sie sind frostempfindlich bis -30... -40 Grad Celsius.

Die Dauer des Schlafes hängt vom Alter ab. Ein Welpe für eine gute Erholung sollte mindestens 18-20 Stunden am Tag schlafen, ein Erwachsener 14-15 Stunden ist genug. Ältere Hunde brauchen mehr Zeit, etwa 17-18 Stunden.

Voliere

Voliere ist am besten in einer Entfernung von 10-15 m vom Haus entfernt. Es sollte geräumig genug sein, um das Bewegungsbedürfnis des Haustieres zu erfüllen. Es ist wünschenswert, das Territorium für den Freiluftkäfig mit einer kleinen Neigung zu wählen: in der Regenzeit wird es nicht erlauben, dass sich überschüssiges Wasser ansammelt. Es wäre besser, den Ort vorher zu bearbeiten und alle fremden Objekte zu entfernen.

Stand

Zuallererst, vergessen Sie nicht, dass der Stand nicht beengt sein sollte. Es ist einfacher, es aus Holz zu machen und von innen zum Schutz während der kalten Jahreszeit zu isolieren. Der Bequemlichkeit halber ist das Dach eines Hundehauses geneigt. Die Kabine sollte nicht von der Sonne geblasen und aufgeheizt werden, obwohl alabai resistent gegen schlechte Wetterbedingungen ist. Vor der Einfahrt wird in der Regel ein Pfahl mit einem Metallring eingeschlagen, wofür es möglich ist, einen Hund bei Bedarf zu binden.

Fang

Die Mündung ist ein Must-Have-Attribut für das Gehen mit Alabai. Es ist unbedingt notwendig, ihn ab einem Welpenalter von ca. 3 Monaten zu unterrichten.

Alabai und Haushalte

In Bezug auf Familienmitglieder ist der Zentralasiatische Schäferhund ein engagiertes und freundliches Tier.

Beziehung zu Kindern

Alabai ist ruhig und friedlich gegenüber Kindern, und wenn Sie rechtzeitig auf Erziehung achten, wird der Hund schließlich der beste Beschützer für den kleinen Meister. Es ist wichtig, dem Kind zu erklären, dass es nicht nötig ist, einen Hund grundlos zu wichsen und seinem Haustier beizubringen, es mit dem nötigen Respekt zu behandeln. In diesem Fall verursacht das Leben unter einem Dach keine Probleme.

Wie kommst du mit einer Katze auf demselben Territorium zurecht?

Hunde dieser Rasse werden von Katzen toleriert, aber nur wenn der Besitzer ihnen genügend Aufmerksamkeit schenkt.

Mit anderen Hunden

Alabai verhält sich mit anderen Hunden auf seinem Territorium reibungslos. Man kann sagen, dass die Einstellung zu ihnen an die Haltung gegenüber den Mitgliedern seiner Herde erinnert, die geschützt und umsorgt werden müssen.

Wann kann ich wütend werden?

Durch die Art der Zentralasiatischen Schäferhunde gelten sie als eher zurückhaltend. Sie mögen es nicht, ohne Grund gequetscht oder geschüttelt zu werden - das kann Aggressionen auslösen.

Fütterung

Es ist wichtig, Ihr Haustier mit einer ausgewogenen Ernährung zu versorgen. Die Nichteinhaltung dieser Regel führt zu einem Rückgang der Aktivität und einer Vielzahl von Krankheiten.

Die Menge an Essen pro Tag

Die Futtermenge und die Anzahl der Fütterungen richten sich nach dem Alter des Hundes:

  • Welpen Cubs bis zu drei Monaten sollen mindestens sechs Mal am Tag essen. Ein sechs Monate alter Welpe braucht vier Mahlzeiten, und ein einjähriger Hund kann nur dreimal optimal gefüttert werden.
  • Erwachsene. Tiere, die älter als ein Jahr sind, werden nur zweimal am Morgen und am Abend gefüttert. Alabai wird ziemlich oft gegessen: Eine Portion Naturprodukte kann bis zu zwei Liter betragen. Im Fall von Trockenfutter, alle einzeln, wird die Dosis basierend auf den Anweisungen auf der Verpackung berechnet.

Schlechter Appetit

Es kann mehrere Gründe für die Weigerung des Haustieres geben, zu essen. Die häufigsten sind die folgenden:

  • Schäden am Mund. Zum Beispiel, ein Knochenfragment im Mund stecken geblieben; In diesem Fall kann der Besitzer allein mit der Ursache des Unwohlseins umgehen.
  • Fremdkörper im Magen.
  • Virale oder ansteckende Krankheiten.

Wenn der Hund mehr als zwei Tage nicht essen möchte, ist dies ein guter Grund, ihn dem Tierarzt zu zeigen. Je früher die Art der Erkrankung festgestellt und die entsprechende Behandlung verordnet wird, desto besser.

Was zu füttern?

Sie können Alabaya sowohl trocken als auch natürlich füttern.

Trockenes Essen

Besitzer, die sich an die erste Option halten, können die Ernährung des Hundes mit speziellen Konserven und Delikatessen diversifizieren. Außerdem sollte ihr Anteil ein Zehntel nicht überschreiten.

Natürliche Ernährung

Natürliche Ernährung erfordert Vielfalt und dementsprechend Zeit. Die Ernährung des zentralasiatischen Hirten sollte umfassen:

  • rohes Fleisch
  • Fischfilet,
  • Innereien
  • Milchprodukte,
  • Getreide,
  • Gemüse,
  • die Eier.

Zu vermeidende Produkte:

Das Essen muss frisch sein, Raumtemperatur.

Krankheiten

Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, wird die Gesundheit des Hundes praktisch keine Beschwerden verursachen. Dennoch gibt es Krankheiten, für die die zentralasiatischen Schäferhunde am anfälligsten sind.

Häufig

Die häufigsten Krankheiten in Alabai sind:

  • Probleme mit den Gelenken aufgrund des erheblichen Gewichts der Vertreter der Rasse. Dies sind Arthritis, Arthrose, Dysplasie und so weiter.
  • Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems. Meist leiden sie an Tieren mit geringer motorischer Aktivität.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Übergewicht. Kann durch falsche Ernährung auftreten.

Selten

Weniger häufig auftretende Krankheiten:

  • Hauterkrankungen, zum Beispiel: Ringworm und Demodikose.
  • Genetisch übertragene Krankheiten. Dazu gehören Unfruchtbarkeit, Diabetes, Kryptorchismus.
  • Parvovirus Enteritis ist eine ansteckende und schwer zu behandelnde Viruserkrankung, die oft zum Tod des Tieres führt.

Geschwollene Nase

Die Gründe, warum ein Hund eine geschwollene Nase hat, sind sehr vielfältig. Sie können sein:

  • Insektenstich
  • Allergie
  • laufende Nase
  • Viruserkrankungen,
  • ungesunde Ernährung
  • beeinträchtigte Immunität.

Der zentralasiatische Schäferhund ist keine einfache Rasse und benötigt viel Zeit und Aufmerksamkeit. Aber wenn der Besitzer von der rechten Seite zur Erziehung eines solchen Hundes kommt, wird er das treueste und treueste Tier erhalten. Alabai wird ein großartiger Begleiter und Freund für seinen Besitzer sein.

Kann ich einen Alabai-Hund mit einem kleinen Kind in der Wohnung behalten?

Trotz der Einfachheit dieser Rasse im Inhalt wird das Leben in einer Wohnung für Alabay eine Last sein. Dies liegt an dem genetischen bis zum freien Leben der Nomaden. Die beste Option wird der Inhalt in einer geräumigen Voliere sein. Ein Hund dieser Rasse muss arbeiten, um seine Wach- und Schutzeigenschaften zu zeigen, für die er gezüchtet wurde (na ja, oder zumindest eine Menge körperlicher Aktivität für eine vollwertige geistige und körperliche Gesundheit). Das sind nicht nur Worte oder ein leerer Laut, ein Hund, der in nicht sonderbaren Zuständen lebt, bekommt mentale Probleme, erleidet zunächst ohne Arbeitsaufwand und Arbeit, ohne sein "genetisches" Selbst zu manifestieren, dann seine angesammelte Energie (Brechung, Nagen, Zerquetschen) und am Ende die Strafe dafür von einem unvorsichtigen Meister bekommen. Und weiter entlang der gleichen Linie, aber nur mit der Verschärfung der angesammelten Probleme. Und es ist bereits unsicher und unverantwortlich in Bezug auf das Tier. Werden Sie in der Lage sein, diese und andere noch nicht genannte Lebensbedingungen des Tieres zu bieten? Wenn ja, wird Ihr Haustier Sie unendlich mit Freundlichkeit, Hingabe, Aktivität und Gesundheit erfreuen. Dieser Hund ist ein wunderbarer Begleiter, Freund und Beschützer für Sie, Ihre ganze Familie und sogar für Ihre anderen Haustiere.

In der Wohnung (Villa, Haus, Bungalow, Zelt) mit einem kleinen Kind kann vielleicht auskommen - fast jeder Hund (Hund oder Hund). Unabhängig von Rasse, Größe und Konfiguration. Die wichtigsten Bedingungen für das Zusammenleben sind der Hund und das kleine Kind, das ist sicherlich ein gesunder und stabiler Geist (bei Hund und Kind), sowie Respekt füreinander.

Der Inhalt des zentralasiatischen Schäferhundes in der Wohnung

Der Inhalt des zentralasiatischen Schäferhundes in der Wohnung

Abhängig von den bestehenden Bedingungen können zentralasiatische Schäferhunde in der Wohnung und auf dem Hof ​​gehalten werden. Aber halten Sie immer noch Hunde dieser Rasse in den Wohnungen nicht empfohlen, dafür können Sie einen Hund einer anderen Rasse, angepasst für das Leben auf einem begrenzten Raum erhalten.

Die Zentralasiatischen Schäferhunde sind Arbeitshunde, die sich bei der Bewachung von Schafherden bewährt haben. Einzigartig für Hunde dieser Rasse sind genetisches Gedächtnis und Eigenschaften, die von wilden Vorfahren erhalten wurden.

Unter den Bedingungen einer Stadtwohnung fehlt den Hirtenhunden die Fülle der Lebensempfindungen, die viele Generationen von Hunden in den Ausläufern des Pamirs und des Kaukasus seit Tausenden von Jahren erfahren. Auch tägliche 3-stündige Spaziergänge in der Parkanlage können die Zentralasiatischen Schäferhunde nicht durch ein schwieriges, aber freies Leben mit Herden ersetzen.

Zentralasiatische Schäferhunde sollten fast den ganzen Tag und in der Nacht in der Luft leben und arbeiten. Landhäuser, Landhäuser, Hütten, das heißt, alle privaten Haushalte sind für das Leben der zentralasiatischen Hirten geeignet. Schäferhunde fühlen sich auch gut für den Schutz von industriellen, landwirtschaftlichen, militärischen und ähnlichen Einrichtungen, in denen die Lebensbedingungen von Tieren nahezu natürlich sind.

Ein Züchter der zentralasiatischen Schäferhunde sollte ihre natürlichen Bedürfnisse gut verstehen, die traditionellen Anforderungen für ihre Erziehung berücksichtigen und nicht versuchen, Hunde dieser Rasse zu vermenschlichen. Dennoch berücksichtigen einige Besitzer die Besonderheiten der Rasse nicht und halten Hunde von zentralasiatischen Schäferhunden in einer Stadtwohnung.

Es ist notwendig, den zentralasiatischen Schäferhund vor Überhitzung in der Sonne, Kälte und anderen nachteiligen Faktoren zu schützen und den Hund allmählich an neue Haftbedingungen zu gewöhnen.

Es ist wünschenswert, dass der Platz des Zentralasiatischen Hirten im Haus im Voraus bestimmt wurde und unverändert blieb. Es wird empfohlen, Zugluft, überfüllte Plätze und dunkle Ecken zu meiden.

Die Ruhestätte des Hundes kann hergestellt werden, indem ein Teppich, ein Teppich oder eine Matratze auf einen mit einer Leinwand oder Leinwand bedeckten Holzständer gestellt wird. Dieser Wurf schützt den Hund vor Kälte und ist leicht zu reinigen. Verwenden Sie keine Matratze für das Bett, da es weniger hygienisch ist und das Tier verwöhnen kann.

Für die Unterbringung von Hunden im Stall ist die strikte Einhaltung der für Tierhalter geltenden Hygiene- und Hygienevorschriften erforderlich. Der erste Schritt besteht darin, tierfreundliche Bedingungen zu schaffen.

Es wird empfohlen, ein Bett in einiger Entfernung von Heizgeräten, Kühlschränken, Türen, Betten, Polstermöbeln zu haben. Beim Aufbau eines Tierplatzes ist die Größe des Schäferhundes zu berücksichtigen: Der Hund sollte in jeder Position frei auf dem Stuhl stehen.

Wir kümmern uns um unseren Alabai

Alabai (was hier zu lesen ist) sind unabhängig. Sie sind robust und stark und können ein solches Verständnis mit ihrem geliebten Meister erreichen, dass sie es aus einem halben Blick verstehen werden. Am Widerrist sind diese Hunde bis zu 70 cm groß, Männchen sind größer als Weibchen und manche wiegen 60 kg, Weibchen dagegen 40 kg.

Alabai ist dem Meister treu. Er schützt bereitwillig die Familie. Hauptsache, er trainiert und erzieht ihn seit seiner Kindheit. Ein Hund dieser Rasse wird sowohl in einem Privathaus als auch in einer Wohnung gehalten. Sie ist unprätentiös und wird sich an alle Bedingungen anpassen. Weißt du, wie man den besten Welpen aus dem Wurf auswählt?

Inhalt

Denkst du, dass das Füttern eines so großen Hundes viel Geld kosten wird? Viel, aber weniger als der Vertreter einer anderen großen Rasse. Alabai essen ziemlich viel. Ihre Aufgabe ist es, qualitativ hochwertige: verschiedene Fleischsorten mit Innereien (Herz, Leber, Nieren, Narben, Mägen, Fleisch schneiden, Getreide (Haferflocken, Buchweizen, Reis), Gemüse, geben manchmal Milchprodukte, Eier, Brot, etc.

Alabai ist unaufdringlich. Es ist am besten, es in einem privaten Haus zu behalten. Achten Sie darauf, Ihr Territorium mit einem Zaun zu umzäunen, sonst könnte ein Haustier versuchen, unter seine Schirmherrschaft und viele Nachbarn zu nehmen.

Wenn Sie willkommen sind und viele Gäste, verzichten Sie auf den Kauf von Alabay. Er liebt Familienmitglieder, ist aber vorsichtig mit Fremden. Er wird alle in Gewahrsam nehmen, er wird ihn nicht in sein Territorium zulassen, und Sie müssen die Gäste jedes Mal zum Haus begleiten. Viele kleine Unannehmlichkeiten halten jedoch viele Besitzer nicht auf. Sie verriegeln den Hund in der Voliere.

Alabay fühlt sich am besten in einem Landhaus im Innenhof, wo Sie an einem Tag laufen können. Ein fürsorglicher Besitzer baut einen Freiluftkäfig für einen Hund mit einem Stand, und daneben ist ein Baldachin und Sie können einen zweiten Stand aufstellen. Dort wird sich der Hund vor dem Wetter verstecken. Und es kann in der Voliere eingeschlossen werden, wenn Gäste kommen sollten.

Wenn Sie in einer Wohnung leben und von dieser Rasse begeistert sind, können Sie Alabay nehmen. Mit Erwachsenen brauchen Sie 2 Stunden am Tag, um bei jedem Wetter zu laufen. Kaufen Sie eine dauerhafte Leine mit einer Leinwand von mindestens 5 m und lassen Sie das Haustier laufen, spielen Sie darauf.

Pinsel alle 3-7 Tage. Im Frühling oder Herbst während der Häutung kann täglich sein. Ohren sollten gereinigt werden, wenn sie schmutzig werden. Wenn die Augen fliessen oder aus der Nase - dies kann ein Zeichen für die Krankheit sein, müssen Sie einen Tierarzt kontaktieren. Augen mit starkem Tee, Abkochung der Kamille ausspülen, die Medizin begraben.

Füttere dein Haustier richtig. Kid fettarmer Hüttenkäse, Ryazhenka, Kefir. Große Steine ​​aus Calciummangel entwickeln Gelenkdysplasie. Schneiden Sie die Klauen des Tieres rechtzeitig ab.

Bevor Sie mit dem Baby nach Hause kommen, entscheiden Sie, ob Sie ihm eine Naturka oder Trockenfutter mit Konserven geben. Diese 2 Arten von Lebensmitteln sind nicht gemischt, aber Sie können Trockenfutter am Morgen und am Abend Brei mit Fleisch geben.

Fleisch lehnen, wie 1/2, und Gemüse 1/5. Hunde sind glücklich, Seefisch zu essen (entfernen Sie die Knochen von der großen), Fische (kochen kleine Fische) mit Brei (Haferflocken, Buchweizen oder Reis). Haustiere lieben: Herz, Narbe, Hühnermägen, Rindnieren. Sie können Füllung in Porridge werfen.

Bei der Ankunft eines Welpen, Teenagers oder erwachsenen Hundes müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Gib ihm in der Wohnung einen Platz, wo er schlafen wird. Kein Entwurf oder eine Batterie. Wenn der Hund auf der Straße lebt, braucht man eine warme Kabine, aber eine Voliere mit einer erwärmten Kabine. Aber in der Kälte ist es besser, den Hund ins Haus zu bringen;
  • Große Schalen müssen auf Ständern gekauft werden und besser mit einstellbarer Höhe. Legen Sie sie auf eine Gummimatte. Es sollte nicht auf dem Boden rutschen;
  • Ein Welpe braucht Spielzeug mit Dornen, die beim Schneiden bleibender Zähne das Zahnfleisch zerkratzen können;
  • Sofort kaufen Sie Ihrem Baby einen haltbaren Kragen mit einer Leine. Es wird einen Maulkorb nehmen. Es muss ab 4 gekauft werden, und besser ab 6 Monaten, wenn der Hund alt genug ist und an die Munition gewöhnt werden kann;
  • Holen Sie sich Ihren Krallenschneider und scheren jeden Monat die Krallen.
  • Bürsten Sie Ihren Hund oft mit einem Pinsel oder Fellpinsel, damit er sich anwendet und diese Prozeduren nicht vermeidet.

Trainiere dein Haustier ab der ersten Woche im Haus. Lerne es zu fühlen und zu verstehen. Er wird dir mit Zuneigung mit Liebe antworten.

Was kann passieren?

Hündinnen kämpfen weniger Männer, aber sie können in einen Kampf verwickelt werden. Infolgedessen kann ihr Feind sterben. Damit der Hund keine überschüssige Energie anhäuft, die möglicherweise in Aggression gegenüber anderen Hunden übergreifen kann, gehen Sie viel damit um. Spazieren Sie in der Stadt für 5 oder mehr Meter an einer Leine und lassen Sie besser nicht los.

Alabai gelten als eine gesunde Rasse, aber einige können Probleme haben:

  1. Mit Knochen und Pfotengelenken.
  2. Mit einem Herzen.
  3. Übergewicht.
  4. Infektionskrankheiten.

Wenn Sie bemerken, dass das Haustier Erbrechen, weichen Stuhl, Essen, Lügen usw. hat, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt oder Tierarzt in einer Tierklinik kontaktieren. Dies können Anzeichen einer Vergiftung oder Infektion sein.

Impfungen

In Zwingern geimpft Welpen Züchter (Auf Impfungen, lesen Sie hier). 2 Wochen vor dem Eingriff vertreibt er Würmer, eine Woche vor den Injektionen entwurmt er. Ebenso handelt ein gewissenhafter Züchter, in dem eine Hündin Welpen geboren hat. In der Tierklinik können Sie 1 oder einen Impfstoff zur Auswahl anbieten. Fit:

Einige Impfungen können 1 Impfung in 2 Monaten durchführen, aber ohne Tollwut. In 3 Monaten mache 1 Impfung, nach 21 Tagen Wiederholungsimpfung. Nach 3 Wochen scheint der Welpe gegen diese Krankheiten resistent zu sein. Züchter empfehlen: Nobivak oder Dyuramun. Dort, DHPPI + Rabbies (Tollwut) + LEPTO. Ausländische Impfstoffe sind von hoher Qualität, so dass es möglich ist, so früh gegen Tollwut zu impfen.

In 2,5 Monaten Sie können Dhppi + Lepto transplantieren. Es wird 21 Tage dauern, der Welpe wird 3 Monate sein. und Sie können die gleiche Zusammensetzung + Tollwut (Rabbies) wiederholen. Würmer verbannt nach 4 Monaten. monatlich oder einmal in 3 Monaten, einmal in 6 Monaten. auf Wunsch des Eigentümers. Gute Ausstattung: Azinox mit Caniquantel.

Kann ich Alabay in der Wohnung behalten?

Es gibt ein paar Fragen.

1 -Privates Haus in der Stadt, das Land von 5 Hektar
2- Vor einer Woche wurde der Welpe Alabai, SAO, Mädchen, 3,5 Monate gekauft
3- In 2-4 Wochen wird es versuchsweise einen Umzug in den Freiluftkäfig auf der Straße geben, der jetzt im Haus auf dem Flur lebt.
4- Die jüngste Tochter im Haus ist ständig 1 Jahr alt und Ehefrau. In 2-3 Wochen für ein paar Tage bringe ich zwei ältere Töchter aus ihrer ersten Ehe mit 7 und 8 Jahren.
5 - ein Umzäunung um eine Höhe von etwa 2 Metern.

Rasse für mich ist neu, ich lese, was ich im Internet finden konnte, und ich kaufte alle Bücher, die ich fand... Ich studierte die Fragen der Wartung und Erziehung.. und eine doppelte Situation entstand.

Auf der einen Seite ist die Rasse wirklich sehr interessant und einzigartig. Und ich bin sehr froh, dass ich diesen Welpen gekauft habe.

Auf der anderen Seite gab es eine Sorge um die Tochter.

1- Wer lebt mit kleinen Kindern, ist alles normal oder gibt es ein Problem?
2- Kann ich sie beißen lassen, oder eher meine Hand in das Spiel beißen? Doberman war, und ein Hirte.. sie durften ohne Probleme. aber ich weiß nicht direkt mit diesem... ist es notwendig zu erlauben, es scheint, es gibt eine meinung im internet, dass man das in keiner weise machen kann.. sogar spielen..? Ist es so?
3- Ein Zaun von 2 Metern.. lesen Sie, dass es für Erwachsene leicht ist, Alabaem von der Stelle zu springen, ich will keine Kette behalten.. zu welcher Höhe soll ich den Zaun in der Zukunft heben?
4- Und noch eine Erklärung zu den Kindern... Gibt es Punkte, auf die besondere Aufmerksamkeit zu richten ist? Und dann nach dem Satz in dem Buch, Vysotsky scheint.. über die Tatsache, dass die CAO und das Kind.. es ist wie ein Affe und eine Granate.. wird früher oder später wichsen, wird aber auf jeden Fall wichsen. Als es ziemlich unruhig wurde:

Alabai - der Anführer der Wachhunde

Die Zentralasiatischen Schäferhunde (Alabai) sind Vertreter alter Wächter- und Kampfrassen. Einmal wurden sie erzogen, um die Schafe vor dem Angriff von Wölfen zu schützen, um Handelskarawanen zu schützen. Ihre Hauptaufgabe besteht heute darin, private Häuser und Territorien großer Unternehmen zu schützen.


Wie wählt man unter welchen Bedingungen zu halten, zu trainieren und zu erziehen, was von dem Hund zu erwarten ist - Details in unserem Artikel.

Rasse Beschreibung

Alabai ist ein stattlicher Hund, der bei Männchen 65-78 cm und bei Weibchen 60-69 cm groß wird. Der Hund hat starke Muskeln, aber bis zum Ende ist er 4-5 Jahre alt. Körper längliche, abfallende Schultern. Pfoten lang und glatt. Der Thorax ist tief, mit starken, abgerundeten Rippen. Pfoten lang und glatt. Der Schwanz ist hoch angesetzt, es wird normalerweise in der Kindheit gestoppt.

Der Zentralasiatische Schäferhund hat einen großen Kopf, eine breite Stirn und dreieckig geformte Ohren, die meist bei Welpen gestoppt werden. Der Unterkiefer ist klar definiert. Der Hals ist kurz und massiv. Breite, große Nase von dunkler Farbe.

Alabai sind langhaarig und glatthaarig. Der Anzug ist vielfältig. Weiße und graue Hunde dieser Rasse dürfen eine leichte Nase haben, für alle anderen ist dies eine Abweichung vom Standard.

Zuchtgeschichte

Alabai ist einer jener alten Felsen, der in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben ist. Es wird angenommen, dass seine Vorfahren - assyrische und ägyptische Hunde, mongolischer Hirte. Laut genetischer Expertise aus Alabai traten tibetische Doggen auf und nicht umgekehrt, wie zuvor angenommen.

Bei Ausgrabungen auf dem Gebiet der antiken Siedlung von Südturkestan wurden Überreste eines etwa 4000 Jahre alten Felsens gefunden. Die Überreste dieses Hundes können in ganz Zentralasien (daher der Name) gefunden werden. Jede Region gab der Rasse ihren Namen. In Bezug auf den Standard gibt es einige Diskrepanzen.

Der zentralasiatische Wolfshund war zum Schutz von Herden von Haustieren gedacht, war der Wächter der Häuser der Besitzer. Dieser Hund wurde draußen gelassen, um das Haus zu bewachen. Aus diesem Grund ist die Rasse im Laufe der Zeit dauerhafter, kälteresistent und gesünder geworden.

Charakter

Dieser Hund hat einen ungewöhnlichen Charakter. Bei Individuen derselben Rasse kann es je nach Erziehung, Einstellung zum Hundebesitzer unterschiedlich sein. Der zentralasiatische Schäferhund versucht immer, eine dominante Position einzunehmen.

Das Temperament des Hundes ist ruhig. Sie ist nicht pingelig, ruhig, hält sich auf. Zur gleichen Zeit, stolze und freiheitsliebende Alabays. Sie werden grobe Handhabung nicht tolerieren. Deshalb, um ein solches Haustier zu bekommen, kann nur ein erfahrener Hundezüchter - er bedarf einer entsprechenden Ausbildung.

Mit Fremden ist der Central Asian Shepherd Dog sehr wachsam, eilt zu anderen Hunden. Sie definiert ihr Territorium und schützt sie sorgfältig. Dies ist ein guter Bodyguard für Kinder, aber wenn Kinder dem Hund nicht vertraut sind, ist es besser, sie nicht bei ihm zu lassen.

Pflege und Wartung

Die Art von Wolle in Alabayev ist immer sauber, auch ohne angemessene Pflege. Im Frühjahr beginnt beim Schäferhund eine starke Häutung, das ganze Folgejahr ist Licht. Wolle muss jeden Tag gekämmt werden. Besser, es auf der Straße zu machen.

Einmal in 7 Tagen ist es notwendig, die Krallen mit einer speziellen Schere zu schneiden. Um diesen Vorgang zu erleichtern, wird dem Hund beigebracht, sich hinzulegen oder auf Kommando zu sitzen. Es ist notwendig, alles sorgfältig zu tun, um den Hund nicht zu verletzen. Von Zeit zu Zeit müssen die Ohren des Tieres gereinigt werden. Legen Sie ein Stück Babyöl auf ein Stück Baumwolle und reiben Sie das Ohr, ohne tief in das Ohr zu gehen, um Verletzungen zu vermeiden.

Der ideale Aufenthaltsort für den Zentralasiatischen Schäferhund ist ein Haus mit einem großen Garten, wo Frischluft vorhanden ist, die den Hund aktiver macht.

Diese Rasse wird auch in der Wohnung gehalten, aber es sollte viel Platz darin sein. Es wird empfohlen, ein Tier mindestens 2 Mal am Tag zu gehen. Die Dauer eines Spaziergangs beträgt nicht weniger als eine Stunde. Welpen gehen 3-4 mal am Tag.

Es ist besser, einen Platz in der Wohnung für Alabay von Heizgeräten, Möbeln, Entwürfen zu platzieren. Ein Parkplatz sollte mit einem leicht zu reinigenden Tuch oder einer Matte abgedeckt werden.

Säubern Sie das Zimmer, in dem das Haustier lebt, vorzugsweise jeden Tag. Die Einstreu kann abgesaugt werden, die Nassreinigung erfolgt auf dem Boden. In regelmäßigen Abständen wird der Teppich gelöscht. Es ist nicht gewöhnlicher, den zentralasiatischen Schäferhund einmal im Monat zu baden. Nach dem Vorgang wird der Mantel gründlich getrocknet.

Fütterung

Diese Rasse braucht mindestens 2 Mahlzeiten am Tag. Wenn Sie Probleme mit Übergewicht haben, dürfen Sie einmal füttern. Welpen müssen mindestens 3 mal am Tag gefüttert werden. Die Zeiträume zwischen den Fütterungen sollten gleichmäßig verteilt sein.

Wenn Sie trockenes Hundefutter wählen, werden Produkte der Premiumklasse am besten absorbiert. Es ist besser, sie in einer versiegelten Verpackung als nach Gewicht zu kaufen. Aber es ist für alaby natürliche Nahrung vorzuziehen. Das beste Fleisch für ihn ist Rindfleisch, nicht Schweinefleisch. Dieser Hund liebt rohe Narben.

Wenn es das Budget erlaubt, können Sie dem Schäfer ein Fleischfilet geben. Knochen sollten sehr vorsichtig gefüttert werden. Du kannst keine hohlen Knochen geben. Es ist nützlich, den Tierknorpel zu füttern. Insbesondere sind sie für die Bildung von Knochengewebe von Welpen erforderlich. Fleisch ist besser nicht zu schneiden, sondern ein ganzes Stück zu geben. Reißt es auf, entwickelt der Hund seine Kiefermuskeln.

In der Diät in kleinen Mengen geben Sie den Fisch ein. Für den zentralasiatischen Schäfer sind Getreide, Obst und Gemüse notwendig. Aus Getreide ist es besser, Buchweizen und Reis zu nehmen. Achten Sie darauf, Milchprodukte, Eier, Hüttenkäse in die Speisekarte aufzunehmen.

Bevor es zu einer Entscheidung kommt, sollten daher offizielle Rassen in Betracht gezogen werden: Rottweiler, Deutscher Schäferhund, Riesenschnauzer.

Ein ausführlicher Artikel über Rottweiler finden Sie hier.

Krankheiten

Alabai hat eine gute Gesundheit. Aber diese Rasse hat eine Neigung für einige Krankheiten. Das schwerwiegendste Problem ist Dysplasie der Hüft- und Ellenbogengelenke, vererbt. Ihre Anwesenheit kann nur von einem Tierarzt festgestellt werden. Wenn diese Krankheit bei einem Hund festgestellt wird, ist es besser, dass sie nicht zur Welt kommt.

Aufgrund des großen Gewichts dieser Rasse und der hohen Belastung der Extremitäten können Arthrose, Arthritis, Myositis etc. auftreten. Um die Möglichkeit einer Krankheit zu minimieren, müssen Sie als vorbeugende Maßnahme eine Diät einhalten, bei der genügend Vitamine und Nährstoffe für den Körper des Tieres vorhanden sind.

Wenn der zentralasiatische Schäferhund in einer Wohnung gehalten wird, kann die Arbeit des Herzens aufgrund mangelnder Mobilität gestört sein. Eine Arrhythmie tritt auf, die anschließend zu einem Myokardinfarkt führt.

Bildung und Ausbildung zum Schutz


Alabai stolz und unabhängig. Sie werden die Befehle des Besitzers nur ausführen, wenn sie es als dominant betrachten.

Das Tier ist an einen bestimmten Kreis von Menschen gewöhnt, und sie werden für ihn "zu ihrem eigenen". Deshalb darf ein Hund keine Fremden auf den Hof oder ins Haus lassen. Es ist sehr wichtig, sie zu lehren, die Host-Befehle zu hören. Sie können auf die Hilfe eines Fachmannes zurückgreifen, der alle Feinheiten des Trainings dieser Rasse kennt.

Beginnen Sie den Prozess der Bildung und Ausbildung, die Sie im Alter von 3-5 Monaten benötigen. Jeden Tag müssen Sie mindestens 15-20 Minuten geben. Der Hund muss einen klaren Tagesablauf haben, an den er gewöhnt ist. Es ist besser, dass die ganze Familie an der Erziehung teilnimmt. Die Hauptsache dabei ist, einen ruhigen Ton und Entschlossenheit zu bewahren.

Alabai ist sehr intolerant gegenüber anderen Hunden, vor allem kleinen. Daher müssen Sie Ihrem Kind von Kindheit an beibringen, mit anderen Hunderassen zu gehen. Für aggressives Verhalten gegenüber ihnen sollte bestraft werden. Wenn dies nicht getan wird, wird es schwierig sein, mit ihrem Hirten zu gehen oder aufzuwachsen.

Wir stellen Ihnen ein Video vor, in dem gezeigt wird, wie Sie die Teams so gut wie möglich aus dem allgemeinen Kurs des Hundetrainings unterrichten können.

Alabai (Zentralasiatischer Schäferhund) - Bericht

Wenn du ein Zuhause hast, musst du Alabai haben.

Meine Rezension für diejenigen, die darüber nachdenken, einen Hund zu wählen.

Alles !! Halt in Alabay. Das ist das Beste. )))

Mein Kabel ist 5 Jahre alt. Vor ihm gab es viele Hunde, meist jagend (Papa-Jäger). Als das Haus gebaut wurde, suchten sie nach einem geeigneten Hund.

Jetzt das Wichtigste!

Sei nicht geizig. Ein guter Hund, wie ein gutes Auto, kann nicht billig sein. Und nehmen Sie ein Wort, alabai, der Probleme mit seinem Kopf hat, kann nicht weniger Schwierigkeiten machen als ein Betrunkener am Steuer. Eltern und ein Welpe sollten einen großen Kopf und Pfoten haben.

Wir haben unseren Hund gefunden: erstklassige Eltern mit einer ausgeglichenen Psyche und allen möglichen Auszeichnungen. Vor dem Kauf "redeten" sie mit ihren Eltern. Wir haben es alle genossen. Und hier ist ein dreimonatiges "Baby" zu Hause)))

Über Misha und Zärtlichkeit von Welpen beschrieben hier sehr viel.

Ich werde über das Verlassen schreiben. Vor allem mein Fehler war, dass ich ihn in den ersten zwei Monaten überfüttert habe und. Als Folge davon konnten Dysplasien nicht vermieden werden ((das Bild wurde auf einer Pferdezuchtfarm gemacht, es hat Spaß gemacht))) wurde behandelt, gestochen, mit Salben bestrichen. Schon damals war ich überrascht über die Widerstandsfähigkeit und Nicht-Aggressivität des Hundes !!

Daher ist es wichtig, richtig zu füttern, denn ein großer Hund bedeutet nicht viel zu essen. Im Moment füttern wir ihn 1-2 mal am Tag, nämlich 1 kg. Futter pro Tag. Nun, natürlich geht es nicht ohne Süßigkeiten in Form von riesigen Knochen, Magen, etc. Unsere Liebe liebt sehr viel))) im Herbst essen Birnen direkt vom Baum, besonders wenn er sieht, dass jemand sie beraubt.

Pflege ist einfach. Soba häutet 2 mal im Jahr. Aber wenn Sie sofort gut vor der Woche kratzen, können Sie die Wolle wechseln.

Schon ein Welpe Alabai muss sich an Gehorsam gewöhnen. Es ist nicht schwer: eine gewaltige Stimme und verzogene Augenbrauen)))) Ich hatte genug davon, so dass Khan sich in den Ecken verstecken würde, in Anbetracht dessen, dass er selbst dann mehr wog als ich))) und wenn du noch zurückschnappst - kaufe eine Fledermaus - das wird helfen ))) Es ist wichtig für einen Welpen, ihn mit der maximalen Anzahl von Verwandten bekannt zu machen. Irgendwann bis zu einem Jahr ist er am wenigsten aggressiv gegenüber Fremden. Unterrichten Sie Kinder, um weiterzukommen. Ein erwachsener Hund, der keine Kinder sieht, wurde möglicherweise mit Hunden verwechselt.

Persönlich habe ich wissentlich so viel Geld gegeben. Ich habe einen perfekten Hund. Ich habe nie ein Grinsen in meine Richtung gesehen, er hat nie gelächelt oder angegriffen. die Geräusche unserer Autos und Stimmen lernen aus der Ferne. Das Haus bewacht den Umkreis, obwohl wir es nicht unterrichtet haben. gute Gene. Unser Khan hat eine große Voliere, aber wenn wir zu Hause sind, lassen wir ihn auf den Hof hinaus. Ehrlich gesagt, jetzt gehen wir selten außerhalb des Territoriums, weil 85 kg. Muskel schwer, auch einen 2-Meter-Mann zu halten, und ich entscheide mich nie. Er ist natürlich gehorsam, aber ich verstehe dieses Tier ausreichend.

Ich weiß nicht wie jemand, aber unser graben oder graben nicht und haben es nicht einmal versucht.

Seine Zärtlichkeit für die Familie kennt keine Grenzen. Wenn ich keinen solchen Hund hatte, und ich hatte viele von ihnen, die sozusagen ein Kalbschienbein absorbierten, konnte ich ohne Furcht und sogar Aggressionsgedanken kommen und den Knochen zum Beispiel in eine Voliere bewegen. Soba in einer solchen Situation geht nur pflichtbewusst nach mir)))

Ein weiteres süßes genetisches Merkmal von Alabai ist, dass er jeden liebt, um zu grasen))) geh mit ihm spazieren, so ist es nicht klar, wer du ihn gehst, oder er ist die ganze Familie, stupst ständig alle aufeinander zu)))

Wow, wie viel ist passiert)))

Wahrscheinlich aus großer Liebe.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie bitte, help)))))