Ob es stark nach Deutsch riecht. Schäferhunde? pzhl Hilfe?

Was ist, wenn der Hund schlecht riecht? Viele Menschen denken, dass der einzige Weg, um Hundegeruch loszuwerden, nicht ist, einen Hund zu beginnen. Aber das ist ein Irrtum! Das ist die Norm! Es ist nichts schlimmes an der Tatsache, dass ein Hund nach einem Spaziergang oder nachdem seine Wolle nass geworden ist, spezifisch riecht.

Alle Hunde haben einen besonderen Geruch, mit Ausnahme vielleicht nur jener Rassen, die Haare statt Wolle haben. Allerdings ist dieser Duft kaum wahrnehmbar, er sollte nicht wie die ganze Wohnung oder, sagen wir, die Kleidung des Besitzers riechen... Laut den befragten Hundezüchtern gilt der Schäferhund als der "wohlriechendste" Hund. Der geringste Geruch von den Spielzeug-Terriern.

Ursachen für unangenehmen Geruch

Wenn ein unangenehmer Geruch vom Hund ausgeht, den nicht nur Ihre Gäste fühlen, sondern auch Sie selbst, gibt es Anlass zur Sorge. Es gibt mehrere Gründe für den Gestank...

Hygieneverletzung

  • Waschen Sie Ihren Hund nach Bedarf, aber mindestens einmal alle 7-10 Tage. Quellen für unangenehmen Geruch sind in der Regel Mund und Fell.
  • Bürsten Sie jeden zweiten Tag die Zähne Ihres Hundes.
  • Verwenden Sie in diesem Fall eine spezielle Paste. Alternativ dient als Kinderzimmer.
  • Achten Sie darauf, ein spezielles Shampoo für Hunde zu kaufen. Einige Hundezüchter empfehlen die Verwendung von Deodorant
  • Sie können das Fell des Hundes mit einer Lösung aus Essig und Wasser (1/1) nach dem Baden abwischen
  • Sorgfältig die Ohren des Haustiers bearbeiten. Einige Hundezüchter behaupten, dass es von diesem Teil des Körpers her rieche
  • Oft verwenden Hundebesitzer Serabazol zur Behandlung von Wolle. Sprühen Sie auf keinen Fall Ihr Toilettenwasser auf Ihr Haustier: Der Geruch der Tiere ist viel schärfer, eine solche Operation kann das Haustier Ihres Duftes kosten!
  • Nach jedem Spaziergang waschen Sie die Pfoten, den Bauch und den Bereich des Hundes in der Nähe des Schwanzes.

Schlechte Qualität der Reinigung

Pfützen für einen Hund müssen nicht nur mit Papierservietten abgewischt werden, sondern auch ein Desinfektionsmittel verarbeiten. Es ist besser, alle nassen Stellen auf den Teppichen mit Zitronensaft oder Essig abzuwischen und den Teppich von vorne und von der anderen Seite zu behandeln.

Saugen Sie die Wohnung so oft wie möglich ab und machen Sie eine Nassreinigung. Waschen Sie regelmäßig die Hundebettwäsche - oft ist es das Epizentrum des unangenehmen Geruchs. Zur Vorbeugung wischen Sie den Boden und den Teppich einmal im Monat mit Essig ab.

Der Hund riecht schlecht durch falsche Ernährung.

  • Ein Haustier sollte nicht dasselbe essen wie du.
  • Denken Sie über sein Menü nach, damit es Proteine, Fette, Kohlenhydrate und Vitamine erhält, die für den Hund für das normale Leben notwendig sind.
  • In diesem Fall ist es besser, sich mit einem Tierarzt zu beraten, er wird helfen, eine Diät zu erstellen, die für die Rasse, die Parameter und Eigenschaften Ihres Tieres geeignet ist.

Proteine ​​sind in Fleisch und Fisch enthalten. Auf keinen Fall geben Sie Ihrem Hund keine rohe oder gebratene Form, sonst können Sie ihn mit Helminthen infizieren. Dampf. Salz oder Pfeffer nicht essen. Hirse, Haferflocken, Buchweizen, Reis bestehen aus Kohlenhydraten, die für vierbeinige Haustiere lebenswichtig sind. Es ist besser, dem Hund keine Gerste zu geben - er ist schwach. Brei muss in Wasser gekocht werden.

Es wird empfohlen, gekochtes Fleisch und Brei so zu mischen, dass es 3 Mal mehr Fleischbrühe als Getreide gibt. Vitamine für einen Hund finden sich in Kohl, Karotten, Zucchini, Zwiebeln und Kürbissen. Sie können Stücke dieser Produkte Hundesuppe hinzufügen. Dort müssen Sie auch die Kräuter zerhacken - Dill, Petersilie und Koriander enthalten auch die für den Körper notwendigen Substanzen.

Wenn sich das Tier weigert, diese Produkte zu essen, nehmen Sie Vitamine nach Rücksprache mit einem Tierarzt auf.

Eine Krankheit

Wenn die Reinigung und sorgfältige Pflege der Tiere nicht zum Erfolg führt und der Geruch weiterhin Ihr Leben vergiftet, wenden Sie sich an einen Tierarzt oder eine Tierklinik, die rund um die Uhr zur Verfügung steht: Das Tier sollte auf Krankheiten untersucht werden. Der Hund muss getestet werden. Viele Tierärzte behaupten: Ein gesunder Hund stinkt nicht, sondern riecht nur leicht. Ein unangenehmer Geruch ist ein Notsignal, das der Körper eines Haustiers gibt.

Der Gestank kann das Ergebnis einer schweren Krankheit sein.

Veronika, Managerin: Der Hund meines Bruders roch ekelhaft, obwohl er alles versuchte, um diesen Mangel zu beseitigen. Und nach einem Besuch beim Tierarzt stellte sich heraus, dass der Grund ein Krebs war, der ein Haustier tötete... Das Tier starb innerhalb weniger Monate aus.

Stress

Geruch - eine schützende Reaktion des Körpers. Vielleicht macht sich Ihr Hund Sorgen um etwas, steht unter starkem Stress oder hat Angst. Ihre Talgdrüsen sezernieren deshalb einen unangenehmen Geruch. Geben Sie Ihrem Haustier einen normalen emotionalen Hintergrund, beseitigen Sie die Ursachen, die ihn ängstlich machen.

Oft, wenn man Angst hat, verlässt das Haustier Pfützen an abgelegenen Orten. Schimpfen Sie ihn nicht und bitten Sie einen Zoopsychologen um Hilfe.

Natalya, ein Finanzier: Mein Spitz hatte große Angst vor einem Staubsauger, er schrumpfte einfach zu einer Kugel und versteckte sich in der hintersten Ecke der Wohnung, als ich diese Technik anstellte. Nachdem ich das Haus gereinigt hatte, roch es noch schlimmer als vor der Reinigung. Ein Gespräch mit einem Zoopsychologen löste das Problem: Bucks war nervös und roch Duftstoffe, als er das Geräusch eines Staubsaugers hörte. Ich versteckte das Gerät sorgfältig und benutzte es nur, wenn der Spitz nicht zu Hause war. Der Geruch von Hund ist nicht mehr entstanden.

Deutscher Schäferhund-Geruch

"Manchmal erscheint der Geruch aufgrund bestimmter Arbeit der Talgdrüsen (Haut), in meinem Hund, ABER es ist zum Beispiel aus der Jahreszeit, in der Regel Frühling-Sommer, wie die Hitze beginnt, in einigen Hunden ist es konstant."

"Geruch" ist der Geruch von Fett, der den Körper eines Hundes freisetzt. Dieses Fett durchdringt Wolle. Wenn der Hund gewaschen wird, beginnt es stärker zu riechen, weil dieses Fett intensiver ist. Nass, riechen sie, weil Wasser immer den Geruch verstärkt. Männer riechen stärker wenn Pubertät und wenn nicht lange gestrickt, Hündinnen vor und während Östrus. Und wenn der Hund die ganze Zeit riecht, bedeutet das, dass sie entweder oft mit Shampoo gebadet wird und die Haut oder mit gestörten Talgdrüsen austrocknen. "

"Ich habe ABER, da sie seit drei Jahren überhaupt nicht mehr nach Hund riecht, nur mit nassen Haaren nach dem Baden in Reservoirs. Aber nach drei Jahren reifte der Hund und begann wie ein Hund zu riechen, aber wenn man ihn regelmäßig kratzt und manchmal mit Trockenshampoo kriecht, dann riecht man fast Nein, wenn du deine Nase nicht in die Haut des Hundes steckst

Merkmale des Inhalts des Deutschen Schäferhundes in der Wohnung

Der schöne und intelligente Schäferhund blitzte ab und zu im Fernsehen auf und verursachte Bewunderung. Ich möchte dieses Tier zu Hause haben, aber lohnt es sich, solch ein Haustier zu bekommen, wenn Sie in einer Stadtwohnung leben?

Kann ich einen Deutschen Schäferhund in der Wohnung behalten?

Eine der Bedingungen, einen großen Hund zu halten, ist Freiraum. Wenn einem Tier ein Platz in der Wohnung zugewiesen werden kann, ist es theoretisch möglich, einen Schäferhund in einem kleinen Gebiet zu platzieren. Ein ausgewachsener Hund dieser Rasse wird nicht im Zimmer herumlaufen, sondern kann hinter dem Besitzer gehen und über den "Weg" liegen, was in einer Einzimmerwohnung nicht sehr bequem ist.

Technisch ist der Inhalt des Deutschen Schäferhundes mit folgenden Problemen verbunden:

Wolle

Der Hund wirft 2 mal im Jahr. Zu dieser Zeit müssen Sie mehrmals am Tag reinigen und absaugen oder ein Nickerchen auf dem Boden machen.

Der Geruch

Ein großes Tier hat einen spezifischen Geschmack. Wenn der Geruch von "Hund" Sie nicht stört, dann starten Sie mutig einen Hund.

Teures Essen

Massiver Hund benötigt hochwertiges Essen.

Merkmale des Transports

Der Transport eines Hundes erfordert ein Auto oder enorme Geduld bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Körperliche Stärke und Gewicht des Hundes

Einen Deutschen Schäferhund an der Leine zu halten, ist nicht einfach. Das Kind kann einen solchen Hund nicht für einen Spaziergang zeigen. Und es für die Veterinärmanipulationen zu erhöhen, ist nur für einen erwachsenen Mann möglich.

Für einen Welpen jeder Rasse zu zerstören mehrere Paare teure Schuhe ist kein Problem, aber ein großer Hund ist in der Lage erhebliche Zerstörung. Wir werden uns von einigen Möbelstücken und frischen Reparaturen trennen müssen. Und die Pfützen, die der Deutsche Schäferhund für ein halbes Jahr in der Wohnung hinterlässt, werden auch den Wächtern der Reinheit nicht gefallen.

Die Pflege des Deutschen Schäferhundes in der Wohnung aus der Sicht anderer

Die Situation ist kompliziert, wenn es dir einfällt, einen Deutschen Schäferhund in einer Wohnung zu halten, wenn du in einer kleinen Provinzstadt wohnst. Wenn die Hauptstadt und die Großstädte toleranter gegen die Verrücktheit der Besitzer großer Hunde sind, riskiert man, wenn man ein Tier in eine Provinz bringt, in die Liste der lokalen Verrückten zu fallen.

Zumindest werden sie dich fragen, warum ein großer Hund in deiner Wohnung ist. Manche Menschen neigen dazu, nur ihren Lebensstil als richtig wahrzunehmen, was bedeutet, dass ein großer Hund an einer Kette sitzen und das Haus bewachen muss. In der gleichen Tradition - um Ihr Haustier mit Schlamm und Rückständen vom Tisch zu füttern.

Sie können eine Reihe von Katzen in der Wohnung haben, und niemand wird von ihnen wissen, aber der Schäferhund braucht viel Bewegung. Du wirst sie auf die Straße bringen müssen, was bedeutet, mit deinen Nachbarn zu kommunizieren, und hier wirst du feststellen, dass die Leute, die früher ausreichend waren, sich in ihr Gegenteil verwandelten. Auf der Straße stößt man manchmal auf:

  • mit Angst und Misstrauen gegenüber Menschen, die an Ihnen vorbeigehen;
  • grundlose Hysterie von Müttern mit Kindern;
  • Schreck von erwachsenen Männern;
  • Grunzen und Schreie alter Frauen.

Sogar mit Takt und Geduld bewaffnet, müssen Sie sich an Menschen vorbeischleichen, den Hund mit einer mächtigen Schnauze "drapieren". Und das ist nur im Fall eines gehorsamen Hundes, der leise in der Nähe läuft.

Für Spaziergänge an der frischen Luft ist es besser, einsame Plätze oder Gemeinschaftsräume für Hunde zu wählen. In einer Firma mit den Besitzern anderer vierbeiniger Tiere ist es dem Deutschen Schäferhund leichter, genug zu geben. Eine der Bedingungen des Gruppengehens ist die richtige Erziehung eines Haustiers.

Sollte ich einen Hund in der Wohnung beginnen, wenn es Kinder gibt

Wenn Sie früher keinen Hund hatten, sollten Sie ihn nicht vor der Geburt des Babys beginnen. Die Schwierigkeiten, einen jungen Hirten zu erziehen, werden mit den Problemen des Kindes zusammengefasst. Wenn der Deutsche Schäferhund jedoch bereits in einer Wohnung lebt, kann man ihn nur als letzten Ausweg loswerden. Wir sprechen von aggressiven und unkontrollierbaren Hunden, die sich auf die Besitzer selbst stürzen. Es ist jedoch besser, sich vorher um ein Haustier zu kümmern.

Angemessene Hunde verhalten sich manchmal besser mit ihren Kindern als ihre Eltern selbst. Für einen normalen Hund ist es undenkbar, das Baby oder den Besitzer zu verletzen.

Deutsche Schäferhunde sind sehr empfindliche Hunde. Sie neigen dazu, gut mit Babys auszukommen.

Vielmehr wird das Kind die Geduld des Tieres missbrauchen, als es sich der intelligente Hund erlaubt, dem Baby zu schaden. Als zuverlässige Wächter schützen Hunde dieser Rasse den Besitzer und seine Familie in einer kritischen Situation, ohne sich zu schonen.

Allergie gegen einen Hund bei einem Kind

Wenn der Hund während der Schwangerschaft in der Wohnung lebte, ist das Kind höchstwahrscheinlich nicht allergisch gegen Wolle. In einem anderen Fall sollten Sie einen Deutschen Schäferhund nehmen, wenn das Baby etwas älter ist.

Osteuropäischer Schäferhund im Haus

Ein Veto in einer Wohnung zu halten, ist nicht schwieriger als ein deutscher Schäferhund. Äußerlich zeichnet sich der "Oriental" durch eine größere Größe, Massivität und einen geraden Rücken aus. Von Natur aus sind diese Hunde etwas ausgeglichener als die energischen "Deutschen".

Wird der Kaukasische Schäferhund geeignet sein, um in einer Wohnung zu bleiben?

"Caucasian" unterscheidet sich vom "Deutschen" nicht nur in Größe und dichtem Haar, sondern auch in Charakter. Man kann definitiv sagen, dass ein solcher Hund keine Wohnung ist. Neben den beeindruckenden Dimensionen zeichnet sich der Kaukasier durch eine strenge Disposition aus. Er ist gegenüber Fremden misstrauisch und gegenüber Kindern weniger tolerant. Mit der Erziehung eines kraftvollen Tieres muss man basteln und an der Leine anzeigen kann für andere einfach gefährlich sein. Der Deutsche Schäferhund ist auf den Besitzer ausgerichtet, er "möchte" seine Befehle ausführen, aber in seiner Abwesenheit kann er gleichgültig sein. "Kaukasier" dagegen ist zurückhaltend, Gefühle gegenüber dem Besitzer zu zeigen, bewacht aber strikt das Territorium auch in Abwesenheit des Besitzers. Er ist kein angenehmer Begleiter, sondern ein verantwortungsbewusster Wachmann.

Wie man einen Deutschen Schäferhund in einer Wohnung anbaut und aufzieht

Es ist wichtig, das Haustier mit der richtigen Pflege und Wartung zu versorgen, aber das ist nicht genug.

Für die Bedingungen einer Stadtwohnung sollte das Tier richtig aufgezogen werden. Im Gegensatz zum Hund, der das Haus schützen soll, sollte der Schwerpunkt bei der Ausbildung des "Wohnungshundes" auf einer loyalen Einstellung gegenüber den Menschen liegen.

Dies wird die Beziehung mit Nachbarn vereinfachen und Gäste vor den Zähnen eines Haustiers schützen.

Zuerst müssen Sie lernen, wie Sie Ihr Haustier verwalten. Der Deutsche Schäferhund beherrscht leicht die Hauptkommandos, wird aber versuchen zu dominieren. Glücklicherweise braucht ein solcher Hund keine harten Trainingsmaßnahmen, er ist bereit, einer kompetenten Person zu gehorchen. Ein unerfahrener Besitzer sollte Hilfe von einem Hundeführer suchen.

Wenn Sie den Deutschen Schäferhund in der Wohnung behalten wollen, seien Sie auf die Schwierigkeiten vorbereitet, sich um sie zu kümmern und auf die Reaktion der Nachbarn. Die Kommunikation mit einem schönen Tier gleicht jedoch einige der Wartungsschwierigkeiten weitgehend aus.

Soll ich einen Deutschen Schäferhund in der Wohnung bekommen?

Wir leben mit meinem Mann und seinem Bruder in einer Dreizimmerwohnung am Rande der Stadt. Wir wollen wirklich einen Deutschen Schäferhund bekommen, aber ist es die Wohnung wert? Ich habe gehört, dass die Wohnung des Hundes von der ganzen Wohnung stinkt und die Möbel mit Schuhen zu Ende gehen.

Ich habe ein paar deutsche Schäferhunde, aber wir leben in der Privatwirtschaft. Sie lebte auch in unserer Wohnung. der Geruch war vor dem Wetter des Tages und während des Regens und des Schnees. Wolle, auch genug Kratzer, aber nicht Kratzer. dann habe ich das alles übersehen, weil ich Hunde liebe und bereit bin, für sie Opfer zu bringen. erst als wir zu meinem Haus zogen, wurde mir klar, dass es keinen Platz für alle Schäferhunde in der Wohnung gab. Schäferhunde sind arbeitende Hunde und sie müssen sich viel bewegen. In der Wohnung erkennen sie sich nicht und beginnen daher Aggression zu zeigen, dann knabbern Möbel, Schuhe, jagen ihre Schwänze.

Von Natur aus ist der Deutsche Schäferhund sehr anhänglich und an seinen Besitzer gebunden, witzig und leicht ausgebildet, wenn er korrekt und kompetent ist.

Wenn Sie den Hund richtig pflegen (baden, kämmen) und füttern, sollte kein Hund stinken. Der starke Geruch von Hundefleisch von einem Hund bedeutet, dass der Hund falsch gefüttert und enthalten ist. Aber über die Schuhe mit Möbeln, ja es ist wahr, einen Welpen zu nehmen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie die Reparatur und möglicherweise Schuhe mit Kleidung verlieren. Beim Zahnen beginnen sie alles zu knabbern. Und wenn Sie nicht bereit sind für ein Pogrom in Ihrer Wohnung und für Verluste, ist es besser, keinen Welpen zu gründen, so dass Sie Ihre Wut darauf nicht aussetzen. Außerdem wird ein kleiner Welpe etwa ein halbes Jahr in der Wohnung schreiben und scheißen. Ich kenne keinen Hundeliebhaber, der nichts verloren hätte und den Welpen ins Haus gebracht hätte. Zum Beispiel war ich ohne ein Paar Schuhe und Stiefel, nagte an der Ecke des Flurs, streifte das Baseboard in der Küche usw. Aber da Hunde für mich teurer sind und ich ein Konsument von Dingen bin, hat es für mich keine globale Bedeutung, die Dinge sind gewinnbringend, aber ein wahrer Freund ist für immer

Deutscher Schäferhund - Zuchtberichte

Negative Bewertungen

Genug des Geistes, nach sechs Monaten nicht zu verderben

Nicht einmal Leistung, Hysterie, ewiges Gejammer, der Wunsch zu skippen. Nicht die intelligenteste Rasse! Willst du Schwierigkeiten - empfehle ich.

Fragen Sie erfahrene Hundeführer und sie werden Ihnen sagen, dass die Rasse nicht mehr die gleiche ist. Und ich rede nicht über dünne Standards für Frauen und Hunde im heutigen Ring. Ich spreche von der Qualität der Arbeit. Ich litt seit sechs Jahren. Die Hündin ist hysterisch (und ich kenne noch ein paar solcher Leute), es war schwierig zu sozialisieren - es wirft sich immer noch auf kleine Hunde. Auf der Website braucht eine selektive Anwesenheit von Hunden, er akzeptiert nicht alle, arbeitet ungleichmäßig, ist dem belgischen Schäferhund viel unterlegen. Obwohl äußerlich natürlich spektakulär, aber auf den Punkt? Lazy, dumm, verliert an Intelligenz zu den gleichen Rottweiler und Boxer. Schande Durch Fortpflanzung dürfen keine Idioten entstehen - ein Verbrechen. Enttäuscht von der Rasse, nicht mehr die Rasse, eine Parodie.

Gesamteindruck: Die Rasse stirbt aus

Deutsche Schäferhunde, sehr loyale Hunde, intelligent, gebildet, gehorsam, verständnisvoll, mäßig anhänglich, ausführend in Aktion, sehr energisch, mobil.

Wir haben drei deutsche Schäferhunde. Wir lieben sie sehr. Von der Natur aller anderen. Aber sie haben keine negativen Seiten.

Nachteile: ewig hungrig, manchmal unzulänglich, sabbernd

Früher mochte ich diese Rasse und irgendwo träumte ich sogar davon, einen Deutschen Schäferhund zu haben. Meine Sympathie verwandelte sich jedoch schnell in Feindseligkeit, nachdem ein Welpe dieser Rasse unsere Nachbarn bekommen hat, mit denen wir für zwei Besitzer im gleichen Hof leben. Vor allem, als Teenager, sind sie völlig unansehnlich, ich würde sogar sagen, unangenehm. Jetzt ist er etwas über ein Jahr alt und er ist ein großer, gesunder Hund geworden. Er isst wahrscheinlich um einen Eimer voll Essen herum, was völlig unprofitabel ist. Und es ist okay, wenn der Geist anders ist, dann ist es zumindest nicht so erbärmlich und entschuldigt die Eiche mit Eiche. ohne Grund bellt meine Familie an, obwohl sie uns öfter sehen als ihre Herren. Außerdem können ihn selbst seine Meister nicht beruhigen, selbst elementare Teams wissen es nicht. Ehrlich gesagt war ich sehr enttäuscht von dieser Rasse.

Pluspunkte: Wache, sehr wenig

Nachteile: manchmal unangemessen, nicht für Hunde, gefährlich für Kinder, es riecht, stürzt schwer, sabbert, Hund für die Arbeit

Es ist durchaus möglich, dass ein toller Hund nicht streitet, wenn man ihn zu einem guten Freund ausbildet und nicht immer, wie ich gebissen wurde (.) Von einem Schäferhund als Kind, so standen wir mit einer Freundin zusammen und sie redete mit mir an der Hüfte dären wie eine Schlange und eine Narbe für das Leben.Und wenn es so auf ein kleines Kind stürzte? Und das ist nicht der einzige Fall. Nun, ich wollte nur ihr Kind beißen, das keine Bedrohung darstellt. Okay, ich bin von meiner Mutter mit einem leichten Schreck und einer Strafe für zerrissene neue Hosen davongekommen, und ein kleines Kind wird ein Stotterer für das Leben. Also werde ich niemals einen Schäferhund anrufen und ihn einen "treuen, treuen Freund" nennen. Ich empfehle es niemandem.

Und außerdem riecht sie ständig nach Hund, nur ständig, sie in der Wohnung zu behalten ist einfach unmöglich !! sie riecht im Sommer, wenn es trocken ist, und im Winter, und im Herbst und im Frühling werde ich sie vor dem Geruch bewahren, da sie nicht gebraucht wird. Obwohl sie nicht mit allen Arten von Shampoos zu mir gehört, ist sie nutzlos.

Psina ist eine psina, und selbst die Tatsache, dass sie als kluger Hund gilt (was ich aus bitterer Erfahrung bezweifle), wird niemals ihr Vorteil sein, Wolle, Sabber und Geruch sind die Hauptnachteile !! Dies ist ein Wachhund und keine Wohnung.

Neutrale Bewertungen

Ein guter Wachmann, vielseitig, guter Freund, versteht sich gut mit einer Person

Viele bellen ohne Grund, unzureichende Schutzqualitäten

Dennoch macht sich die Tatsache bemerkbar, dass die Deutschen Hirtenhunde sind. Der Deutsche Schäferhund ist nicht so ein guter Wachmann wie der Rottweiler oder der Dobermann, die zum Beispiel speziell gegen Menschen gezüchtet wurden, aber die Vielseitigkeit der deutschen Schäferhunde deckt diesen Nachteil. Die Deutschen verstehen sich gut mit der Person, gehorsam, sehr schlau. Aber natürlich ist Training Pflicht. Die Rasse ist im Training ziemlich einfach. In der Regel müssen die Deutschen angespannt sein, um sie zu beißen zu lehren. Denke nicht, dass dein Hund anfangs alles weiß und weiß wie. Sie weiß nicht, wie man beißt. Wenn du einen Deutschen trainierst, wirst du keinen Kontakt mehr haben, gehorsamer Hund.

Der Deutsche ist ein treuer Diener. Es gibt nichts tragischeres als einen Deutschen an einer Kette oder in einer Voliere. Um das volle Potenzial des Hundes auszuschöpfen, halten Sie ihn auf einer kostenlosen Patrouille des Territoriums. Von den minuses - hat "gavkuchest" pustolaystvo vergrößert. Wer bei der Ausstellung Monoporod Deutsche war, wird mich verstehen: ein fürchterliches Gebell und Nervosität. und wenn es in einer Wohnung enthalten ist, dann ist Wolle überall.

Wenn wir zu Sportwettbewerben von Hunden gehen, sind 90 Prozent der Teilnehmer deutsche Schäferhunde. Wenn Sie einen Hausmeister, adäquat, klug brauchen, beginnen Sie einen Deutschen.

Grooming ist ziemlich einfach. In regelmäßigen Abständen kämmen Sie es (wir tun es normalerweise während der Häutung und das ist es) und ich rate Ihnen, mindestens einen Löffel Sonnenblumenöl pro Tag zu geben. Dann werden sechs glänzend und seidig sein. Aber keine Vitamine machen den Mantel glänzend, und das Gesicht lächelt, wenn der Hund keinen sensiblen, verständnisvollen Besitzer hat.

Gesamteindruck: Eine gute Hunderasse zum Schutz, universell

Nicht für die Wohnung! Verdächtiger und du wirst dich vor dir zurückziehen - diesmal. Alles wird in Wolle sein, sogar in einer Zuckerdose, die Sie finden werden, es ist unmöglich zu entfernen, es erscheint sofort wieder. Darüber hinaus ruinieren Sie den Hund Psyche Inhalt in odnushku. Deutsch braucht einen Job! Ohne ihn schmachtet der Hund, es tut weh, die Psyche bricht zusammen, daher die Verhaltensprobleme.

Der Deutsche Schäferhund ist die beliebteste Rasse von Arbeitshunden. Dies ist eine einzigartige Hunderasse, die durch ein ausgewogenes, agiles Verhalten zu einer Vielzahl von Trainings, fast perfektem Haustier, fähig ist.

Schäferhund hat einen starken Schutzinstinkt, Furchtlosigkeit, die Fähigkeit, unabhängig zu handeln, um sich zu schützen und gleichzeitig dem Besitzer unterzuordnen, tiefe Verbundenheit mit ihm, Geselligkeit, Verspieltheit, führt fröhlich verschiedene Befehle aus. Sheepdog, wie jeder Hund, sicher sein, die Grundlagen des Gehorsams zu unterrichten. Dafür gibt es einen allgemeinen Ausbildungsgang. Danach können Sie mit dem Schutzdienst beginnen.

Der ideale Hirte ist ein gut erzogener, ausgeglichener und selbstbewusster Hund. Solche fallen nicht vom Himmel! Es ist notwendig, viel Arbeit und Geduld zu investieren, deinen Hund zu lieben und zu verstehen, und dann wird dir die Kommunikation mit einem wahren Devotee große Freude bereiten!

Es ist nicht leicht, die negativen Seiten einer nahezu perfekten Hunderasse zu finden. Schäferhunde unterscheiden sich jedoch in individuellen Charaktereigenschaften. Einige sind aggressiv und tapfer, andere sind inhärente Intelligenz, Sensibilität und Lernen. Selten, aber es gibt Hunde mit Anzeichen von Feigheit (diese werden nicht in der Zucht verwendet). Andere unterscheiden sich in ihrem Temperament, kombiniert mit Selbstvertrauen und Ausdauer.

Sie müssen verstehen, dass dies ein ernster Hund ist. Beurteilen Sie Ihre Fähigkeiten und bestimmen Sie, wie sie mit den Wünschen übereinstimmen. Ein unsachgemäß gewählter Hund, der an einem ungeeigneten Platz dafür platziert ist, bringt nur Ärger und untergräbt das Prestige der Rasse! Die besten Erbeigenschaften des Deutschen Schäferhundes dürfen bei unsachgemäßer Erziehung und Nichteinhaltung der Bedingungen des Hundes nicht beansprucht werden.

wir hatten einen deutschen Schäferhund - in seiner Hütte. Sie lebte nur auf der Straße. Und als wir in die Wohnung ziehen mussten, war es für den Hund keine Frage mitzunehmen. Es ist wegen der Tatsache, dass sie eine sehr harte Zeit in der Wohnung gehabt hätte. Und mir. Der Hund ist nicht sehr verletzt - keine Sorge, jetzt ist alles gut.

Also, der große Hund im Haus ist immer Geruch und Wolle. Ich kenne keine einzige Wohnung, in der ein großer Hund leben würde, und das würde es nicht geben.

Schäferhund ist ein ernster Hund. Wir müssen viel Zeit für das Lernen aufwenden (wir gingen zweimal pro Woche zur Website) und der Ausbilder kam zu uns. Es ist notwendig, ihr zu geben, um zu laufen - ich frage mich, wo es innerhalb der Stadt möglich ist? Müssen richtig füttern. Kurz gesagt, es ist wie ein Kind - besonders ernst wie ein Schäferhund.

Als ich klein war, hatten wir einen deutschen Schäferhund, ganz schwarz, Mädchen. Du siehst in deine Augen - die Augen sind freundlich, aber so etwas ist falsch. Von der ganzen Familie erkannte ich nur meine Mutter und ließ sie bei mir bleiben, aber meine Schwester und ich bißchen, ich verlor meine Hand, ich verlor sogar das Bewusstsein vor Schock, ich war drei Jahre alt, meine Mutter wollte nur, dass ich den Hund bügelte, nicht einmal erwartet hatte dass sie mich schnappen wird. Und ihre Schwester, sie hat einen halben Finger abgebissen, als sie es in ihren Kopf nahm, um zu necken. Hier ist eine Sauerei. Nun, die Wahrheit mit ihrem Finger, dann war alles in Ordnung, Naida nur von ihrer Haut abgebissen, aber wenn ich mich erinnere, wie viel Blut war - Horror.

Alle, die zu uns kamen, unsere Naida, saßen am Zaun, sie hatten große Angst vor ihr. Aber niemand überflüssig in den Hof war nicht verwirrt, jeder hatte Angst. Der Wächter war sie ausgezeichnet. Und in ihrem ganzen Leben hatte sie nur einen Welpen. Selbst wenn sie im Sterben lag, ließ sie niemanden außer sich selbst, außer ihrer Mutter, brüllen bis zum letzten. Das ist Loyalität und Hingabe, nicht alle Menschen sind nicht gegeben. Es ist schade.

Pluspunkte: Liebe für Kinder., Mag Kinder, Hingabe, Hingabe, Intelligenz, gutes Lernen

Nachteile: viel Wolle auf dem ganzen Boden, keine Indoor-Rasse, man muss während der Mauser auskämmen, lange laufen, Schuppen schwer, der Hund ist für die Arbeit

Ich schreibe diese Rezension nicht, weil ich diese Rasse von Hunden nicht mag, aber um die Aufmerksamkeit von Leuten zu gewinnen, träumend von einem "treuen, superintelligenten, geistig denkenden Hund." In der Regel ist die deutsche Zucht richtig: intelligent, ausgewogen, auf den Besitzer ausgerichtet. Das wird ein guter Familienfreund sein. Aber es gibt sehr wenige gute Zwinger in unserem Land (viele Züchter), und solch ein Hund wird teuer sein. Die meisten machen Geschäfte, nicht züchten. Schöner Hund - bedeutet nicht schlau. Es muss verstanden werden. Beispielsweise. Die Eltern wurden in ein Privathaus eines Deutschen mit einem Stammbaum von vermeintlich guten Eltern zum Schutz gebracht. Aber am Ende bekam ich einen Pudel in den Schuhen eines Deutschen. Er liebte jeden, sogar mit Entzücken geschrieben. Wir selbst brachten das Mädchen von einer angeblich ausgezeichneten Gärtnerei ins Haus, von einem ausländischen Produzenten. Die Situation ist ein wenig besser: Ja, das Haus bewacht und bellt andere an. Aber... es gibt keine Dienstinstinkte, einen hysterischen, cholerischen Hund, der sich nicht konzentrieren kann. Für diejenigen, die nachdenken möchten: verlobt, mit einem erfahrenen Hund. Wie das Sprichwort sagt: dumm eingeschränkt - nicht geschärft, dumm geboren - du wirst nicht unterrichten. Sehr viel löst qualitativ hochwertige Zucht. Wählen Sie sorgfältig, wenn Sie einen korrekten, klaren Hund wünschen, der Ihnen gefällt. Es gibt nichts mehr hinzuzufügen, viel wurde bereits geschrieben.

Positive Bewertungen

Schlau, treu, stark.

Sheepdog - das ist eine sehr loyale, loyale und intelligente Hunderasse. Sheepdogs sind wunderbare Freunde, ausgezeichnete Wachen und ausgezeichnete Verteidiger. Diese Rasse ist die beste für das Tracking. Es ist am besten, einen Schäferhund in einem Privathaus zu halten, dann werden Sie sich nicht um Ihre Sicherheit sorgen.

Coole Rasse, immer aktiv, gehorsam.

Wer liebt, findet keine Nachteile

Ich bin ein Fan dieser Hunderasse, es ist ein sehr intelligenter und sehr freundlicher Hund, natürlich nur für seine Besitzer, denn neben allem ist er auch ein Wachmann, er sollte einfach nicht für jeden freundlich sein, ich denke schon. Mein Hund ist in dieser Zeit schon 4 Jahre alt wir haben viel Krankheit, Freude, Kinder erlebt), also Welpen.

Kein Tag vergeht ohne mein geliebtes Lieblingstier, wir gehen in die Natur und angeln und fahren einfach im Auto)

Auch als Welpe habe ich ihn nicht oft zum Trainer gebracht, weil ich denke, dass diese Leute ihre Individualität in ihnen töten und der Hund sich in einen jahany Hund oder gar einen Roboter verwandelt, der nur mit Kommandos kommunizieren kann, sehr selten die Hand leckt oder die feindliche Katze fährt) Ich blieb irgendwo in Klasse 5-7, und wir beschlossen, diesen Fall aufzugeben, also hörten wir auf und gingen. Aber ich muss kein Hund sein, der überhaupt nicht ausgebildet ist und die Teams nicht kennt. Ich bin verantwortungsvoll mit dieser Angelegenheit umgegangen, denn diese Rasse ist sehr lernfähig und du musst generell faul sein, um deinem Hund nicht alle Hauptkommandos beizubringen.

Wir haben sicher die Befehle "Stimme", "Platz", "Alien", "Sitz", "Gib deine Pfote", "schau, jemand kann dort gehen" gelernt. Dieser Befehl wird zu jeder Tageszeit gegeben und er huscht von allen Pfoten bis zum Tor und hört genau zu, wer geht auf der anderen Seite des Zauns, und wenn sie Fremde hören, ist es nur schwer sie zu beruhigen) so wütend wie ein Drache)) und andere Teams, würde ich sagen, dass sie keine Befehle sind, sondern einfach die menschliche Sprache verstehen und tun, was sie sagen, zum Beispiel kommen, ausgehen, nicht berühren und usw. e)

Aber ich, als eine Person, die diese Rasse enthält, wird Ihnen verantwortlich sagen, wenn Sie in einer Wohnung leben, brauchen Sie solch einen Hund nicht, sie müssen ständig laufen, und in keinem Fall nicht lange sitzen, sie haben Fett auf dem Herzen und im Allgemeinen, und dann werden sie sehr krank, werden sehr schwach und anfällig für viele Krankheiten, sie brauchen Sauerstoff und einen Platz, wo sie rennen, bellen, etwas graben können usw. Natürlich ist ein privates Haus dafür ideal.

Und sie haben sicherlich einen guten Appetit, aber wenn sie wenig essen, dann stimmt vielleicht etwas nicht.

wir wissen, dass, wenn wir lange auf einen Ball laufen, ein großer Topf Haferbrei mit Fleisch und Gemüse sehr klein ist) Wir müssen diesen Hund auch intelligent halten und auf normale, zu hohe Materialkosten vorbereiten und dann wird Ihnen Ihr Hund gefallen und das Haus bewachen und Eigentum für das Leben.

Es ist schade, dass sie nur durchschnittlich 10-11 Jahre alt sind.

Gesamteindruck: Loyaler Freund, Wächter und nur ein positiver Hund)

Meine Lieblingshunde! Ich verehre die Deutschen, wenn ich nicht in der Wohnung wohnen würde, hätte ich bestimmt einen solchen Hund! Mein Vater ist Deutscher - Greta, sehr liebevoller, freundlicher und verspielter Hund. Aber andere mögen nicht wow! Das Schwierigste für mich ist das Auskämmen! Oft und lange musste es tun. Ihr Vater gab ihr nie rohe Knochen, kaufte Schwänze und Brüste in der Zoohandlung, besonders liebt sie Hühnerbeine. Diese Hunde sind sehr schlau, leicht zu trainieren.

Deutscher Schäferhund - diese Rasse wurde immer von mir bewundert. Solche schlauen und hingebungsvollen Hunde. In unserer Familie erschien der Deutsche Schäferhund vor 2 Monaten und wurde sofort ein vollwertiges Mitglied der Familie. Es war erstaunlich, dass Raf in seinen drei Monaten bereits gebeten hatte, draußen auf die Toilette zu gehen, und sich solcher Befehle bewusst war, wie Sitzen, Liegen und Lassen seiner Pfote. Er hat sich auch schnell an den Befehl "fu" gewöhnt. Nur ein Wunder, kein Hund. Also, unser Hund heißt Raf, jetzt ist er 5 Monate alt, er wiegt 20 kg und versteht sich gut mit seiner einjährigen Tochter.

Wir leben in einem privaten Haus, und wir haben einen Garten, obwohl unser Freund, als ein echtes Familienmitglied, im Haus wohnt und in der Nähe der Krippe schläft, als ob unser Baby bewacht =) Sie spielen zusammen, beide liegen auf dem Boden, eine sehr niedliche Sehenswürdigkeit =) Mein Mann und ich sind auch aufgeregt über die Entstehung eines neuen Familienmitglieds. Care German Shepherd benötigt ein wenig, aber nicht klein. Zweimal pro Woche ist es notwendig, die Wolle zu kämmen und die Ohren zu reinigen, obwohl diese Klassen, die ich besonders mag, besonders die Wolle kämmend, es ein gutes Mittel der Entspannung ist. Es wird empfohlen, den Hund nicht mehr als 3 Mal im Jahr zu baden, natürlich ist das Baden im Fluss hier nicht enthalten.

Was die Fütterung angeht, füttert er ihn in seinen 5 Monaten 3 Mal am Tag, er isst gerne Brei mit Fleisch (spezielle Kits für Hunde werden in Geschäften verkauft). Es kommt gut mit anderen Tieren zurecht, hetzt nicht auf Passanten und bellt nicht einmal streunende Hunde und Katzen, das heißt, es verhält sich kulturell. Im Allgemeinen ist dies ein toller Hund für die Familie, wir lieben unseren Rafa sehr! Indem ich mich erinnere, befestige ich seine Fotos, bewundere unser Wunder =)

Von allen Hunderassen mag ich den Deutschen Schäferhund, obwohl ich alle liebe.

Diese Rasse zeichnet sich durch Hingabe, Liebe für Kinder und erstaunliche Lernfähigkeiten aus. Manchmal verhält es sich wie eine Person, kann aber nichts sagen, aber diese Augen können viel sagen. Ich habe auch einen Schäferhund-Graf zu Hause, er hat die Besitzer selbst ausgesucht, oder besser gesagt, von der ganzen Masse der Welpen haben wir uns für einen Hund entschieden, er hat niemandem Ruhe gegeben und hat ständig die Kiste herausgezogen, um zu uns zu kommen. Nach dem dritten Mal seiner Reise zu uns entschieden wir uns, ihn genauer zu betrachten und haben uns nicht geirrt. einen so zuverlässigen und treuen Freund erworben :)

Pluspunkte: spielerisch mäßig, verdammter Hund (verzeih mir), loyal, Hingabe, Intelligenz, gutes Lernen

Nachteile: Nicht-Indoor-Rasse

Ich liebe Hunde sehr, für ihre Loyalität, Hingabe, auf andere Weise, wenn Sie alle ihre Qualitäten auflisten, dann wird es eine Menge Zeit brauchen. Rem war der Name meines ersten Schäferhundes, er war 4 Jahre alt, als ich mir einen zweiten deutschen Schäferhund nahm. Das sind erstaunliche Tiere. Ich denke, du hast gehört, dass sie Stress abbauen, eine günstige Wirkung auf das Nervensystem, ja, ist es! Die Deutschen Schäferhunde sind jedoch sehr pflegebedürftig und entsprechend zeitaufwendig! Sie müssen lange laufen und oft baden. Damit sie dir zuhören können, musst du ihr Meister werden! Was bedeutet das? Mit allen freien und den Rest der Zeit, wenn möglich, sollten Sie Ihr Haustier geben. Sozusagen, Sie müssen sich ihr Vertrauen verdienen, und nur dann wird der Deutsche Schäferhund Ihnen und Ihren Kindern in der Zukunft treu dienen. Es sollte auch angemerkt werden, dass dies sehr intelligente Hunde sind, aber sie werden nicht von ihnen geboren, sondern werden! Dies bedeutet, dass, wenn Sie nicht mit ihnen umgehen, sie nicht schlau werden. Und sie denken, dass sie schlau sind, weil sie einfach zu trainieren sind. Ich rate jedoch, bevor Sie den Hund unterrichten, ist es besser, sich mit einer sachkundigen Person zu beraten, aber ich rate Ihnen nicht, einen Spezialisten zu unterrichten, dann wird der Hund dem Trainer zuhören, aber nicht Sie.

Der Geruch von "Hund" bei Hunden

Wie fühlst du dich über den Geruch von "Hunden" bei Hunden? Kämpfst du irgendwie? Und wie behandeln ihn Ihre Verwandten, Freunde und Gäste?
Als ich in der Wohnung wohnte, war dieses Feature ein großes Problem für meine Eltern, deshalb waren sie wegen des eigenartigen Geruchs gegen den Hund. Aber nach dem Umzug in ein Privathaus wurde das Problem gelöst! Der Deutsche Schäferhund lebt in der Voliere, wir haben also keine Unannehmlichkeiten im Haus. Aber im Winter riecht es im Winter bei frostigem Wetter scharf nach "Hunden".

Es gibt Hunderassen, die mehr nach Hund riechen, und nur wenige riechen. Meine Bulldogge riecht überhaupt nicht nach Hundefleisch, und der Nachbarshirte, wenn er auf der Veranda läuft, kann gerade nach dem Regen ersticken. Ich denke, der Geruch beeinflusst die Rasse, die Art des Fells, die Gesundheit, die Fellpflege und natürlich die Fütterung des Hundes. Wenn das Essen richtig ausgewählt wird, wird der Geruch viel weniger sein.

Gesunde Hunde mit sauberer Haut und reinem Haar riechen keinen Hund. Hunde riechen ihre Pfoten, wenn sie nass sind, aber es ist nicht so schlimm, denn nach dem Waschen Ihrer Pfoten können Sie trocken wischen.
Ein Hund, der Hund vor Ekel riecht, oder hat irgendeine Krankheit oder wäscht nicht den Schmutz nach dem Gehen ab. Langhaarige Rassen haben oft schmutzige "Hosen", daher sollten diese Orte einfach mit klarem Wasser gewaschen werden. Oft ist der Geruch von den Ohren, wenn Otitis sehr stark ist. Ein spezifischer Geruch gibt und subkutane Milbe - Demodikose und Allergien und andere verschiedene Ausschläge auf der Haut.
Auf jeden Fall ist der Geruch des Hundes nicht die Norm. Wir müssen schauen, was genau diesen Geruch gibt und ihn beseitigen. Wenn mit bloßem Auge nichts zu sehen ist, ist es sinnvoll, einen Tierarzt um Rat zu fragen.

Meine Familie lebt in der St. Bernard Wohnung! Es ist ein Geruch in der Wohnung, aber es verursacht keinen Ekel oder Unannehmlichkeiten für mich. Obwohl man sofort feststellen kann, dass dort ein großer Hund lebt. Verwandte verwenden einen einfachen Lufterfrischer.

Meine Taksiuli Jolly riecht nie nach einem Hund, aber sie hat eine unangenehme Angewohnheit, sie ist in allen Jagdhunden enthalten, sie wird zu einem stinkenden Dreck gebracht.

Es riecht nicht! Von allen Tieren riecht es. Gerade wenn Sie mit Tieren leben, gewöhnen Sie sich an den Geruch und fühlen nicht. Ich weiß es selbst. Ich trat in die Familie ein, wo 2 Hunde waren. Ein halbes Jahr wurde ich vom Geruch von Hunden abgelenkt, jetzt fühle ich nicht. Also schmeichle dir nicht, dass dein Haustier nicht riecht. Es riecht nicht nach dir. Und der Außenseiter schweigt einfach darüber. Selbst das jüngste und am besten gepflegte Tier hat einen eigenartigen Geruch.

So wurden die Hunde vernachlässigt und vernachlässigt, oder mit Hautproblemen oder ungepflegten Mischlingen, ungebrochen. Ja, es gibt Stinker, dass Sie das Haus nicht betreten werden, aber Sie sollten nicht alle Hunde auf sich selbst stellen. In der Tat ist ein starker Geruch ein Grund, einen Tierarzt zu kontaktieren.

Hundehaare sind sehr unterschiedlich.

Ein gesunder Pudel, natürlich, wenn er nicht "parfümiert", riecht er nicht unbedingt. Selbst wenn es unter den Regen kam, roch es nur die Wolle eines gewöhnlichen nassen Wollpullovers, der ausgetrocknet war - der Geruch war verschwunden. Die Tatsache, dass Hunde im Allgemeinen riechen, habe ich schon als Erwachsener gelernt)

Und doch - sowohl beim Hund als auch beim Menschen gibt es individuelle Merkmale. Schließlich schwitzen die Menschen bis zu dem Ausmaß der Wunde und die Intensität des Geruchs ist sehr unterschiedlich. Es gibt solche, die, auch ohne besondere Belastungen, ständig schwitzen, so sehr, dass es nicht nahe kommt, und manche Glücklichen können nach dem Fitnessstudio ohne Dusche nach Hause gehen - kein Geruch. Dies bedeutet nicht, dass die gesamte Menschheit von Menschen mit endokrinen Problemen oder Merkmalen gemessen werden sollte? Und beschuldigen diejenigen, die behaupten, dass sie praktisch nicht stinken?

Der Geruch hängt auch von Ernährung, Stoffwechsel, Fettleibigkeit, Alter und vielen Dingen ab! Es kommt vor, dass der Geruch vom Hund, der flach stinkt - tatsächlich der Geruch aus dem Maul des Hundes. Dann auch - eine gerade Straße zum Tierarzt.

Liebesgott

Die Seite handelt von Hunden!

Suche

Mach mit

Aktiv diskutiert

  • Irina auf Flauschigen Bällen, ähnlich wie kleine Bärenjunge - Deutsche Schäferhunde 1,5 Monate
  • Alina schreibt Girl Mystery. Techka haben Yorkshire Terrier - was Sie wissen müssen
  • Irina Anatolievna Yankina zum Trainingsprotokoll des Yorkshire Terrier
  • Larisa zum Trainingsrekord von Yorkshire Terrier
  • Margarita auf dem Yorkshire Terrier

LIEBLINGSLIEBHABER MIT UPDATES

Letzte Einträge

SCHNELL AUF OZON BESTELLEN

Wie verhält sich ein Deutscher Schäferhund in einer Wohnung?

Deutsche Schäferhunde sind die Rasse der Hunde, die unter absolut allen Bedingungen leben können, sei es eine Straße, ein Privathaus oder eine Wohnung - ihnen ist es egal, weil sie sich jeder Situation anpassen können.

Wenn Sie sich entscheiden, es in Ihrer Wohnung zu beginnen, dann müssen Sie definitiv alles tun, damit sich der Hund wohl fühlt. Schließlich kann sie in einer Wohnung leben, aber zu Hause kann sie voll, heiß oder langweilig sein.

Deutscher Schäferhund in der Wohnung

Es ist unmöglich, die Frage zu beantworten, ob es möglich ist, einen Deutschen Schäferhund in einer Wohnung zu halten, weil der Eigentümer anders sein kann (verantwortlich und umgekehrt) und die Wohnung auch (groß, klein).

Natürlich sind die Nachteile in der Einrichtung eines so großen Hundes zu Hause viel mehr als nur Vorteile.

Erstens, in einem kleinen privaten Bereich, zum Beispiel in einer gewöhnlichen Ein-Zimmer-Wohnung, wird der Hund sehr überfüllt sein, und der Besitzer auch.

Sheepdog wird sich unwohl fühlen, weil ihr Wunsch, in freier Wildbahn zu laufen, sehr groß ist, sie will immer den Raum fühlen. Ein solcher Hund muss sich körperlich entwickeln und das Sitzen in einem engen Raum trägt nicht dazu bei.

Es wird empfohlen, dass Sie so oft wie möglich mit Ihrem Haustier laufen, trainieren und spielen.

Trainiere deinen flauschigen Freund jeden Tag, vergiss nicht das Training und vergrößere sie mit zunehmendem Alter. Wirf ihm einen Stock, lass ihn über die Barrieren springen. Wenn Sie Ihr Haustier fleißig unterrichten und trainieren, werden Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen und ein schlaues, gehorsames Tier bekommen.

Zweitens, das Thema Hygiene. Unangenehmer Geruch, eine große Menge Wolle auf dem Boden, natürliches Bedürfnis.

In einem kleinen Wohnraum ist es schwierig, all dies auf einmal zu verfolgen, besonders wenn der Chef bis zum Abend bei der Arbeit ist.

Es wird daher empfohlen, den Hund in einer beengten Wohnung nicht lange alleine zu lassen und ihn vorzugsweise jeden Tag mit einem speziellen Hundeshampoo zu waschen, das ein starkes Austreten verhindert.

Drittens, das soziale Problem. Ein Hund muss mit anderen Personen kommunizieren und dafür muss er häufiger gehen, was auch nicht immer möglich ist.

Die Vorteile können nur der Tatsache zugeschrieben werden, dass der Hund immer in der Nähe seines Besitzers ist, und nicht im angrenzenden Territorium zu dem Haus in der Voliere oder Kabine, wo es kalt und nass ist. In der Wohnung sind sie eher zu kontaktieren.

Deutscher Schäferhund: Inhalt in der Wohnung

Wie oben erwähnt, für einen bequemeren Aufenthalt Ihres Haustieres in der Wohnung muss es vorbereitet werden.

Entferne alle Drähte, Dinge, damit der Hund sie nicht verderben kann. Suchen Sie einen Platz, wo der Welpe schlafen wird. Es sollte eine geräumige Ecke sein, die nicht durchgebrannt ist und sich nicht neben den Batterien befindet. In der ausgewählten Kuschelecke sollte eine ausreichende Beleuchtung vorhanden sein. Dort können Sie eine Faltvoliere installieren.

Um den eigenartigen Geruch loszuwerden, lüften Sie den Raum. Waschen Sie den Hund öfter und gehen Sie ihn so, dass er seinen Bedürfnissen nicht gewachsen ist, wo es nicht erlaubt ist.

Achten Sie darauf, den Hund richtig und rechtzeitig zu füttern. Die Ernährungsgewohnheiten variieren je nach Alter. Wenn der Welpe 1 bis 2 Monate alt ist, sollte die Fütterung fünfmal täglich durchgeführt werden. Wenn älter als ein Jahr, dann zwei.

Vergessen Sie nicht, den Zustand der Welpenohren zu überwachen und den Wollmantel rechtzeitig zu pflegen, damit keine Hautprobleme auftreten. Kämmen Sie den Hund mit einem speziellen Kamm und vorzugsweise auf der Straße, um den Boden in der Wohnung nicht zu verschmutzen.

Daher können wir trotz der vielen Nachteile sagen, dass der Deutsche Schäferhund zuhause gestartet werden kann. Es ist ganz einfach, man muss es nur rechtzeitig füttern und laufen, den Raum belüften und den Boden von Wolle reinigen, aber am wichtigsten ist es, genügend Zeit für Training und körperliche Anstrengung zu verwenden. Wenn du sie zu Hause führst, wird sie ein guter Verteidiger deines kleinen Territoriums.

Ob Sie eine solche Rasse in einer Wohnung züchten oder nicht, ist es wert, entscheiden Sie.

Der Geruch von Hund

Bei verschiedenen Rassen hat dieser Geruch je nach Wollart einen unterschiedlichen Grad an Intensität, aber alle Hunde sind in der Tat viel "duftender", wenn sie nass sind. Der Grund ist ganz einfach - verdunstet aus der Wolle, sättigt Wasser die Luft mit den Molekülen der Substanzen, mit denen jedes Hundehaar bedeckt ist. Flüssiger Schweiß wird bei Hunden nur auf den Pfotenballen und der Nasenspitze verteilt, so dass der Schweiß für sie keine thermoregulatorische Funktion hat - der Speichelfluss ist für diese Rolle verantwortlich. Dennoch ist jedes Hundehaarwuchshaar mit einer Talgdrüse und einer Schweißdrüse verbunden. Bezüglich der Funktionen dieser Schweißdrüsen gibt es verschiedene Gesichtspunkte: Sie ergänzen wahrscheinlich die Talgdrüsen, die zur Pflege des Haares dienen, leiten im Krankheitsfall auch schädliche Stoffwechselprodukte ab und geben Pheromone ab, Substanzen, die als sexuelle Lockstoffe gelten. Wie dem auch sei, es lohnt sich, die Haare des Hundes nass zu machen, da die Luft sofort mit diesem "Hundegeist" gefüllt ist, der die Visitenkarte des Tieres ist.

Shampoo "KS", um den unangenehmen Geruch von Wolle zu beseitigen

Geruch von einem Hund oder was tun, wenn mein Hund nach Hund riecht?


Alle Hunde riechen, und dementsprechend ist der Geruch von Hundefleisch der normale Geruch eines Hundes, der durch die vitale Aktivität seines Körpers entsteht. Am häufigsten ist es nach Regen, Schwimmen oder wenn Schnee auf Wolle schmilzt.

Bei verschiedenen Hunden manifestiert es sich mehr oder weniger: Manche Menschen riechen von Natur aus stärker als andere (wie bei Menschen - es gibt "geruchsvolle" Menschen, besonders manche Männer, ihnen wird nichts angetan). Auch ist der Geruchssinn bei Menschen anders: Für Menschen, die es geschärft haben, wird fast jeder Hund wie Hund riechen. Und natürlich ist es nicht unwichtig, wie eine Person Tiere behandelt - wenn dies ein Lieblingsmitglied der Familie ist, dann wird dieser Geruch als "nativ" wahrgenommen.

Manchmal ändert sich der Geruch jedoch, erscheint oder verstärkt sich, was den Eigentümern Sorgen bereitet.

In diesem Artikel werden wir die Gründe untersuchen, warum Hunde am häufigsten riechen und wie man damit umgeht.

Bedingt können die Gründe unterteilt werden in:

Hygienische Gründe für den Hundegeruch.


Der häufigste Grund. Bei Hunden ist die Ursache für unangenehmen Geruch meistens Wolle und Haut. Natürliche Fette auf der Haut des Tieres sammeln sich manchmal in Wolle an, werden ranzig und geben einen unangenehmen Geruch ab. Auch Hefen leben auf der Haut, die sich manchmal zu sehr vermehren und Infektionen und Gerüche verursachen. Regelmäßiges Waschen beseitigt dieses Problem. Die optimale Häufigkeit, ein Tier zu baden, beträgt 1 Mal pro Monat, wenn das Tier in der Halle ist. Wenn es auf der Straße lebt, dann weniger.

"Menschliche" Shampoos und Balsame beim Baden können nicht verwendet werden - ihre Säure ist nicht für das Fell des Hundes geeignet. Spezielle Shampoos berücksichtigen die Eigenschaften von Hunden und Katzen. Zusammen mit Shampoo ist es gut, einen speziellen Conditioner speziell für langhaarige Haustiere zu kaufen. Es hilft, den unangenehmen Geruch zu beseitigen und stellt die Struktur der Wolle wieder her, macht sie weich, seidig, glänzend.

Die Qualität des Waschens und der Zustand der Wolle nach dem Baden hängt von der Qualität der Kosmetika ab. Groomers sagen, dass preiswerte Shampoos ihre Arbeit nicht gut machen - und der Geruch bleibt und trocknet die Haut, und die Wolle "lügt nicht".

Um die Effizienz des Badens für Hunde mit einer dicken Unterwolle zu verbessern, wird empfohlen, Ihr Haustier mit einer schwachen Essiglösung zu spülen: zwei Esslöffel einer 9% igen Lösung für 3 Liter Wasser.

Doctor Shampoo hat sich sehr bewährt - mit oder ohne Teer - beides ist sehr effektiv. Aber sie müssen es genau so benutzen, wie es in der Anleitung steht - sie wuschen es, wuschen es, wuschen es erneut und hielten es für mindestens 7-10 Minuten, bevor sie es wieder wuschen.

Spülen Sie das Shampoo und Balsam so sorgfältig wie möglich. Rückstände können Hautreizungen verursachen. Es ist wichtig, dass die Wassertemperatur für das Tier angenehm ist, andernfalls wird versucht, den Vorgang so schnell wie möglich zu beenden, indem man anfängt zu entkommen und zu entkommen.

Es ist nicht notwendig, ohne das Anti-Floh-Shampoo zu verwenden - es entlastet Flöhe von Ineffektivität und kann Allergien verursachen.

Trocknen Sie nach dem Baden die Haare des Tieres mit einem Fön (der Regler sollte sanft eingestellt sein) oder einem weichen Handtuch. Ein scharfer, saurer Geruch kann aus der unsterblichen Wolle entstehen - das ist eine häufige Situation im Sommer, wenn ein Hund ständig im offenen Wasser schwimmt oder einfach nur viel herumläuft und läuft.

Blot deine Ohren sehr sorgfältig - Wasser, das in sie eindringt, kann Probleme verursachen.

Trimmen


Regelmäßiges Bürsten mit einem Kamm oder einer Bürste entfernt eine dicke Unterschicht, die Feuchtigkeit speichert und einen üblen Geruch verursacht. Es rettet das Haus auch vor dem Überfluss an Wolle, besonders während der Häutungszeit (die Besitzer von Labradors und Shepherd Dogs wissen mehr darüber als andere!). Feuchtes Frotteetuch hilft, die nach dem Eingriff abgefallenen Haare zu entfernen.

Schneiden Sie Tiere rechtzeitig ab.

Es gibt andere Gründe für Gerüche im Zusammenhang mit Hygiene.

Da Tiere kein Toilettenpapier verwenden, kleben bei Hunden und Katzen (besonders langhaarige) manchmal unangenehm riechende Partikel um den After herum. Wir empfehlen, das Fell unter dem Schwanz zu schneiden oder zu schneiden und den Rücken des Tieres regelmäßig mit einem Schwamm und warmem Wasser zu waschen.

Der Hund kann auch aufgrund einer Verstopfung der paraanalen Drüsen riechen.
Zeichen: Der Hund fängt an, den Anusbereich aktiv zu lecken, knurrt ihn an, beißt sich in diesen Bereich, reitet den Priester und juckt ohne Grund - die Drüsen sind blockiert und müssen gereinigt werden, sonst beginnt die Entzündung und der Abszess. Reinigung, wenn gewünscht, kann unabhängig voneinander durchgeführt werden, aber das erste Mal ist besser in der Klinik, um den Vorgang richtig zu wiederholen.

Wenn sie verängstigt sind, können sich die Drüsen selbst degenerieren - dann waschen Sie einfach Ihr Haustier.
Wir raten Ihnen, auf die Ohren zu achten! Tierärzte werden Ihnen sagen, wie oft ungepflegt, ungereinigt, mit einer Fülle von Schwefel auf den nicht gezupften Haaren im Gehörgang einen einfachen erstickenden Geruch geben. Ohrenerkrankungen wie Otitis oder Ohrmilben können sehr unangenehm riechen. Auch Rassen mit langen Ohren (Spaniels, Bassetts, Blathounds usw.) haben aufgrund der schlechten Belüftung des Gehörgangs oft Probleme damit, und der Geruch ist das erste Anzeichen dafür.

Der Geruch aus dem Mund stammt von Zahnstein. Kaufen Sie spezielle Zahnreinigung Spielzeug ist sehr gut zum Verhindern und Entfernen von weichen Blüten. Hart, mit Mineralsalzen imprägniert, entfernen sie leider nicht Zahnstein. Dies kann nur von Ärzten durchgeführt werden: mechanisch oder mit einem Ultraschall-Scaler. Nach der Reinigung, bitte, empfehlen wir sowohl Spielzeug, und Knochen aus Venen, und spezielle Nahrung, zum Beispiel, "Hills t / d".

Zusammenfassend ist der beliebte Weg, den Geruch eines Hundes loszuwerden, bewährt:

Da es oft unmöglich ist, einen Hund zu baden, versuchen Sie, eine Mischung aus Wodka und Essig zu gleichen Teilen herzustellen und mit einem Tampon oder Tuch den Hund mit dieser Mischung zu tränken. Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen, Ohren, Nase und Mund und wischen Sie die Zeitung mit einem Haarbüschel ab. Der Hund wird scheinen und es wird keinen Geruch geben, aber wenn Sie den Grund nicht herausfinden, dann kann es nach einer Weile wieder erscheinen.

Rasse verursacht Hunde riechen.


Es wird angenommen, dass mehr als andere Rassen riechen: American Cocker Spaniel, Englischer Springer Spaniel, West Highland White Terrier und Basset Hound. Sie können das ganze Jahr riechen. Dies wird auf ihre Veranlagung mit Seborrhoe zurückgeführt - dies ist ein pathologischer Zustand, der mit einer Verletzung der Keratinisierung der Haut verbunden ist.


Alle Jagdrassen duften sehr stark - vor allem Hunde für die Arbeit im Wasser. Sie haben Talg- und Schweißdrüsen, die sehr intensiv arbeiten, und dementsprechend ist die Produktion von Talg von ihnen mehr als 30% - das ist eine Schutzschicht vor dem Nasswerden.

Oft riechen Hunde stark und werden schmutzig, die mit stark alkalischen Produkten ohne den Einsatz von Balsam gewaschen werden. Sie stören einfach die Produktion von Talg.

Ernährungsursachen.


Unsachgemäße Verdauung ist auch ein wichtiger Grund. Allergien sind eine häufige Ursache von Haut- und Haarproblemen. Das Auftreten von Hautausschlag, Juckreiz, Otitis - oft das Ergebnis von ausgelösten Stücken am Tisch.

Vielleicht solltest du den Hund auf ein spezielles Futter umstellen, weil Natürliches Essen ist nicht immer ausgewogen. Geruch kann von allgemeinem Gesundheitszustand sein: wenn ein Hund Nährstoffe verliert, wird der Metabolismus in seinem Körper gestört.

Bei der Verwendung von Fischfutter (Thunfisch, Lachs etc.) bemerken Sie oft einen unangenehmen Geruch

Saisonale Ursachen von Hundegeruch


Oft steigt der Geruch im Sommer, in der Hitze, besonders wenn der Hund im Wasser badet.

Physiologische Ursachen.


Im täglichen Leben wird geglaubt, dass ein Hund immer mehr als eine Hündin riecht, außer für die Zeit vor dem Östrus - dann verstärken hormonelle Hündinnen den Geruch. Dann riechen die "Damen" wie ein fauler Fisch und stark. In der Natur lockt dieser Geruch Männchen. Wechseln Sie öfter ihre "Höschen" oder spezielle Windeln und waschen Sie sie.

Der Geruch am Ende der Hitze ist auf einen normalen Anstieg der Anzahl der Bakterien in den Genitalien zurückzuführen. Aber wenn Östrus ist schon vorbei, und dann gab es einen Geruch, und es wird von blutigen Entladung begleitet, eine Zunahme der Bauch Volumen, Depression, Fieber, Schwäche, Erbrechen, Verweigerung zu essen, aber vermehrter Durst - sofort ärztliche Hilfe suchen - das sind Zeichen einer schweren eitrigen Entzündung der Gebärmutter - Pyometra - was in fast 100% der Fälle eine Notoperation erfordert.

Ein plötzlicher Geruch von einer älteren, unkastrierten Hündin - oft ein Zeichen für ein weibliches Problem - eilt zu einem Arzt.

Bei jungen Tieren in der Pubertät kann der Geruch stark ansteigen - das ist normal, meist verschwindet er nach Östrus oder nach 1,5 - 2 Jahren von alleine.

Unser aktuelles Beispiel: Siberian Husky, Hündin, 9 Monate. Im Sommer haben sie sich über den kürzlich aufgetretenen Geruch beschwert. Keine Pathologie wurde identifiziert. Einsatz: Waschen mit Shampoo mit Teer "Doctor", abwechselnd mit Shampoo mit Chlorhexidin, gründliches Trocknen nach dem Waschen, Vitamine für Wolle. Der Geruch hat stark abgenommen. Einen Monat später begann der Östrus, bei dem der Hund trotz der Behandlungen besonders "duftete". Nach dem Ende der Hitze verschwand der Geruch vollständig.

Pathologische Ursachen von Geruch von Hunden


Seien Sie wachsam und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn, trotz des Ausschlusses der oben genannten Gründe, der Geruch zunimmt, das Haustier riecht nach nassem Haar, auch wenn es trocken ist, und sogar nach dem Baden mit medizinischen Shampoos, der Geruch bleibt, nimmt leicht ab oder geht schnell zurück.

Dies kann durch ernste Probleme verursacht werden: Infektionen, Gastritis, Allergien, Onkologie, Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, Nieren, Mund, Zahnfleisch und Ohren. Auch kann der Hund Hautprobleme oder Abszesse haben. Der "süße" Geruch aus dem Mund deutet oft auf eine Nierenverletzung hin. Der Geruch von Haustierbenzin, Frostschutzmittel - ein Grund für sofortige Besuche beim Arzt.

Drogen, die im Kampf gegen Tiergerüche verwendet werden.


Es ist strengstens verboten, "menschliches" Parfüm und Deodorants bei Hunden zu verwenden! Ihr Geruchssinn ist viel dünner, diese Gerüche sind zu hart für sie und werden sie ärgern. Es gibt einen Fall, in dem die Familie ihren Hund während der Ferien zu einer Parfümfabrik mitgenommen hat. Und dort ist der Hund fast gestorben, von Anfang an Asthmaanfall, der asthmatisch ähnlich ist.

Es gibt "Hund" parfümiertes Wasser, Deodorants und Puder. Diese Werkzeuge verdecken nur den Geruch des Hundes, werden aber von den Besitzern aktiv genutzt. Sie können sie verwenden, aber denken Sie daran, dass sie den unangenehmen Geruch Ihres Haustieres nicht beseitigen. In seltenen Fällen können Parfums schwere allergische Reaktionen hervorrufen.

Um die Ohren zu pflegen, gibt es spezielle Tücher. Sie sind mit einer Verbindung imprägniert, die Parasiten abschreckt, die Ohren säubert und desodoriert.

Überblick:

"OdorGone" - Geruchsneutralisierer. Es ist darauf ausgelegt, unangenehme Gerüche sowie Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen erfolgreich zu bekämpfen. Ein unübertroffenes Ergebnis wird aufgrund ihrer Zerstörung auf molekularer Ebene erzielt.

"KLARES SPRAY. Liquid Dog Smell Eliminator "- hilft, den Geruch eines unangenehmen Hundes loszuwerden, ohne ihn mit Aromen zu ersticken, sondern aufgrund seiner natürlichen Enzyme auf molekularer Ebene zu eliminieren. Das Spray ist sogar wirksam, um den Geruch von "nassem Hund" zu entfernen - um das Tier nach einem Spaziergang zu verarbeiten.

Neben der Beseitigung von Gerüchen pflegt das Mittel auch die Haut und das Fell des Tieres: Es schützt das Fell vor den negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung, reguliert das natürliche Gleichgewicht, verhindert die Versprödung des Fells und das Auftreten von Verheddern. Macht das Fell nicht ölig oder ölig, schützt vor Schuppen, dient als Antistatikum. Für häufigen Gebrauch gezeigt.

"Loyaler Freund - Eliminator Geruch Hund" (Spray)
Der Desodorierer enthält mikroverkapselte Enzyme, Natriumsalz, Teebaumöl, gereinigtes Wasser, Aroma.

Das Prinzip der Verwendung des Werkzeugs basiert auf der Absorption der Moleküle des spezifischen Geruchs von Hundefleisch durch mikroverkapselte Enzyme, der Zersetzung und Neutralisierung der eigentlichen Quelle des Geruchs.

Nach dem Auftragen des Produkts wird der Mantel seidig und glänzend und die Haut ist sauber mit einem leichten Geruch nach Frische. Es ist für alle Arten von Hunden, sowie für kranke Tiere empfohlen. Das Werkzeug ist nicht giftig, antiallergisch.

Auch Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel mit Fettsäuren sind sehr nützlich - es wird dazu beitragen, die Qualität der Haut und des Fells im Allgemeinen zu verbessern, sowie dazu beitragen, Giftstoffe im Körper, die einen unangenehmen Geruch haben, zu beseitigen.

Tropfen auf den Widerrist "Essential 6 spot it" wird Hunden und Katzen zur Hautpflege und Fellpflege verschrieben, zur Befeuchtung und Reduzierung von Hautschuppen, zur Beseitigung unangenehmer Gerüche aus dem Tierhaar, zur Reduzierung von Haarausfall und zur Anregung des Haarwachstums.

Gesundheit für Sie und Ihre Haustiere!

Golnewa Tatiana Nikolajewna,
Tierklinik "Kornblume".

Foto mit freundlicher Genehmigung von Züchterin Margarita Berzhitskaya.

2007-2017: VASYLEK Netzwerk von Tierkliniken in Moskau: 10/4/17