Wie man die Klauen eines erwachsenen Hundes und Welpen schneidet

Klauenpflege - ein Verfahren, das bei der Pflege eines Hundes notwendig ist. Einige Besitzer ziehen es vor, sich zu diesem Zweck an einen Tierarzt zu wenden. Aber Sie können die Klauen des Hundes zu Hause schneiden.

Warum brauchst du es?

Gewachsene Klauen brechen und wachsen, es ist schmerzhaft und kann zu einer Infektion führen. Außerdem beeinflusst es den Gang und führt sogar zu Verletzungen.

Lassen Sie uns sagen, phlegmatischen Basset läuft ein wenig. Der Toy Terrier ist mobil, "läuft" aber oft in den Händen des Besitzers. Demgemäss kommt hier das natürliche Schleifen nicht in Frage.

Je nach Rasse können Krallen eine von drei Arten sein:

  • Hase - lang und gerade;
  • gebogen - in Form eines Bogens;
  • Katzenartig - mit verstaubarer Spitze.

Der Teil, der geschnitten werden muss, ist die Hornspitze, sie ist unempfindlich. Aber im Inneren gibt es eine empfindliche Pulpa, es hat Nervenenden und Blutgefäße. Wenn das Stratum corneum hell ist, ist es gut sichtbar. Es ist nicht im Dunkeln sichtbar. Es ist wichtig, das Fruchtfleisch nicht zu berühren, also vorsichtig mit dunklen Krallen.

Im Durchschnitt werden ausgewachsene Hunde einmal im Monat beschnitten. Welpen - einmal alle sechs Wochen. Wenn der Hund auf dem Boden "klirrt", ist es Zeit, sie zu einer "Maniküre" zu machen. Getrimmte Krallen sollten den Boden nicht um 2-3 Millimeter erreichen.


Werkzeuge

Papierscheren, Maniküre- und Pediküre-Werkzeuge für diesen Vorgang werden nicht funktionieren. Um ein Haustier nicht zu verletzen, müssen Sie ein Werkzeug in einer Tierhandlung kaufen. Es sollte scharf sein, mit rutschfesten Griffen.

Sichelklingenzangen - sind große Zangen mit scharfen Klingen. Für große Hunde ist nur er geeignet. Für andere können Sie ein beliebiges Werkzeug wählen.

Guillotine Clappers - Mini-Guillotine mit Löchern, die in die Klaue eingefügt werden. Praktisch für kleine Rassen.

Zusätzlich zu den Krallen brauchen Sie eine Nagelfeile - die übliche Maniküre genügt.

Nur für den Fall, füllen Sie mit Wattepads, ein Antiseptikum (zum Beispiel Chlorhexidin) und hämostatische Pulver (Talkumpuder).

Es ist ratsam, einen Leckerbissen zur Hand zu haben, um das Tier zu beruhigen und abzulenken.

Wie man die Krallen eines Welpen schneidet

Der erste Haarschnitt für Welpen ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit. Es ist besser, es nicht alleine zu machen. Sie benötigen einen Helfer, der den Welpen während der Arbeit hält, bügelt und beruhigt. Eine zuverlässige Fixierung reduziert das Verletzungsrisiko.

Stellen Sie sicher, dass das Werkzeug gut in der Hand liegt und rutschfest ist.

Sei geduldig. Vielleicht kann der erste Haarschnitt nicht auf einmal fertig sein. Welpe kann nervös sein, zucken.

  1. Sterilisieren Sie die Zange mit Alkohol, Chlorhexidin oder kochendem Wasser.
  2. Erhebe den Welpen. Viele Tiere fühlen sich am Tresen oder Tisch besser. Lass den Helfer den Hund halten.
  3. Beruhige den Hund, streichle, rede mit ihm, lass ihn sich entspannen. Klicke ein paar Mal in die Luft, um den Hund an diesen Klang zu gewöhnen.
  4. Beginnen Sie mit den Vorderpfoten. Nach und nach vorsichtig schneiden. Es ist besser zu schneiden, um die Tipps zu starten. Wenn Sie zum ersten Mal einen Fehler machen und Ihre Pfote verletzen, wird der Welpe Angst haben, ihn in Zukunft zu schneiden. Achten Sie darauf, die Gefäße nicht zu verletzen.
  5. Wenn das Baby zu nervös ist, machen Sie eine Pause, beruhigen Sie es.
  6. Sofort nach dem Eingriff, loben Sie den Welpen, streicheln Sie, behandeln Sie köstlich.

Verfahren mit einem erwachsenen Hund

Alle langhaarigen Hunde (Pommern, Pudel, Pekingese) schneiden vor dem Eingriff die Haare an den Pfoten und zwischen den Fingern aus. Hunde von kleinen Zierrassen (Toy Terrier, Chihuahua) wegen der eigenwilligen Natur, einen Haarschnitt schwer zu ertragen. Sie können winseln, auch wenn Sie nur ein Werkzeug zu ihnen bringen. Benimm dich mit Zuversicht, streichle ruhig dein Haustier und fang an zu schneiden.

  1. Wählen Sie eine Zeit, wenn das Haustier entspannt oder müde ist - nach dem Schwimmen, nach einem aktiven Spaziergang.
  2. Sterilisieren Sie das Instrument.
  3. Kleiner Hund sitzt auf dem Tisch. Groß kann auf den Boden geschnitten werden. Beruhige das Tier, lass es an dem Instrument schnuppern.
  4. Beginnen Sie mit den Vorderpfoten. Untersuche die Krallen.
  5. Wenn die Krallen leicht sind, merken Sie, wo das Fruchtfleisch endet. Bevor sie mindestens zwei Millimeter weglassen muss. Halten Sie das Instrument in einem 45-Grad-Winkel.
  6. Wenn die Krallen dunkel sind, einen halben Millimeter abschneiden und den Schnitt inspizieren. Wenn es trocken aussieht, abgeblättert, können Sie noch einen halben Millimeter schneiden. Dunkles Gewebe am Schnitt bedeutet, dass Sie nicht weiter schneiden können.
  7. Schneide die Klaue aus und berühre die Kanten der Scheibe. Wenn es Unregelmäßigkeiten, scharfe Vorsprünge gibt, korrigieren Sie die Datei leicht.
  8. Sprechen Sie die ganze Zeit mit dem Hund, lenken Sie ihn ab.
  9. Nach dem Haarschnitt, loben Sie den Hund, streicheln Sie, behandeln Sie.

Fehler und Komplikationen

Die häufigste Verletzung ist eine zu stark geschnittene Klaue. Dies kann das Ergebnis Ihres Fehlers oder unerwartete plötzliche Bewegung des Hundes sein. Niemand ist davon immun.

Am wichtigsten - keine Panik! Hund und so schmerzhaft, füge nicht deine Gefühle hinzu. Lass den Hund nicht entkommen. Möglicherweise müssen Sie es beheben. Sprich sanft mit ihr, beruhige dich.

Um eine Infektion zu verhindern, muss die Wunde bearbeitet und das Blut gestoppt werden. Es ist nicht wünschenswert, die Wunde mit Alkohol, Jod, Brilliantgrün usw. zu behandeln. - alles, was den Schmerz kauterisiert und verstärkt. Der Hund wird noch mehr Angst haben. Es ist bevorzugt, Chlorhexidin oder Miramistin zu verwenden.

Wischen Sie die Klaue mit einem Wattepad ab, das mit einem Antiseptikum befeuchtet ist. Puder mit Talkumpuder, um das Blut zu stoppen.

Eine weitere mögliche Verletzung sind Klauenstöße. Dies geschieht, wenn der Hund seine Pfote scharf drückt, wenn Sie den Clipper drücken. Die Verletzung ist sehr schmerzhaft, daher ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten und den Hund nicht davonlaufen zu lassen.

Sprechen Sie, beruhigen Sie das Tier. Fange die beschädigte Pfote mit sauberer Gaze im Handgelenkbereich. Festziehen.

Eis aus dem Gefrierschrank, in eine Plastiktüte geben und in ein dünnes Handtuch wickeln. An der Pfote befestigen. Wenn möglich, öffne Pausen füllen Lidocaine.

Im Falle einer ernsthaften Verletzung konsultieren Sie sofort Ihren Tierarzt.

Wie man ein Haustier dem Verfahren beibringt

Während der Hund nicht an die Prozedur gewöhnt ist, fangen Sie klein an. Nähern Sie sich mehrmals am Tag dem Hund, nehmen Sie eine Pfote, streicheln Sie ihn. Das Tier sollte sich ruhig auf solche Berührungen beziehen.

Sei geduldig. Wenn ein ungewöhnlicher Hund, ein wenig geschnitten, mit Pausen, bricht. Sie können den Vorgang für mehrere Tage verlängern.

Schreien Sie nicht und seien Sie während des Haarschnitts nicht nervös. Ihre Nervosität wird auf das Tier übertragen. Drücken Sie nicht die Pfote, sprechen Sie nicht in einem scharfen Ton.

Vergessen Sie nicht, den Hund jedes Mal nach dem Scheren zu loben und zu ermutigen.

Klauenentfernung

Die Krallen des Hundes sind wichtig, um das Gleichgewicht zu halten. Sie spielen eine zusätzliche Stütze beim Gehen und Laufen. Hund ohne sie ist schwer zu bewegen und sogar stehen. Sie werden auch zum Schutz benötigt.

Daher wird der Entfernungsvorgang nur aus medizinischen Gründen durchgeführt. Dies ist eine vollwertige Operation, die unter Vollnarkose durchgeführt wird. Aus Gründen der Bequemlichkeit für den Besitzer oder die Sicherheit Krallen sind nicht entfernt.

Die Angaben umfassen:

  • eingewachsene Klaue;
  • abnormes Wachstum, Akkretionskrallen;
  • Gangrän;
  • lokale Verletzungen, Entzündungen, Erfrierungen, Verbrennungen;
  • onkologische Prozesse.

Die sogenannte Wolfskralle, auch Dewclaw genannt, ein rudimentärer fünfter Finger mit einer Klaue, kann ebenfalls entfernt werden. Dies geschieht durch Rassestandards. In den Industrieländern wird die Operation von Menschenrechtsverteidigern verurteilt.

Abonnieren Sie unseren Kanal in Zen!

Wie man die Klauen des Hundes zu Hause schneidet

Hundeklauen schleifen natürlich auf Asphalt und anderen harten Oberflächen. Allerdings laufen nicht alle Haustiere ausreichend lange auf der Straße, im Winter ist der Boden mit Schnee bedeckt, außerdem hat das Tier Afterklauen, die sich nicht von selbst abschleifen können. Deshalb muss der Tierhalter das Verfahren zum Schneiden von Nägeln durchführen. Um dies zu tun, müssen Sie wissen, wie man die Klauen des Hundes zu Hause richtig schneidet und sie nicht verletzt.

Grundregeln

Das Tier dem Verfahren beibringen, das Sie im Alter eines Welpen benötigen. So wird es dem Hund leichter fallen, sich daran zu gewöhnen und in Zukunft wird er sich beim Beschneiden der Nagelplatte fröhlich und entspannt verhalten. Einige Schwierigkeiten können auftreten, wenn Sie zuerst die Krallen eines erwachsenen Hundes schneiden. In solchen Fällen kann er ausbrechen und klagend winseln.

Es gibt einige Regeln, wie man die Krallen eines Hundes schneidet, um Beschwerden zu reduzieren:

  • Es ist notwendig, die Pfoten des Hundes sorgfältig zu prüfen, wenn sich Wolle zwischen den Fingern befindet, sollte sie mit einer Schere mit abgerundeten Spitzen geschnitten werden, um den Zugang zu den Nägeln zu befreien. Darüber hinaus sind diese überschüssigen Haare ein Ort der Ansammlung von Schmutz, so dass das Entfernen der Haare von den Pfoten die Wahrscheinlichkeit einer Infektion reduziert.
  • Die Klaue des Hundes besteht aus zwei Teilen - einer starken äußeren Schale und einer inneren empfindlichen Pulpa, die aus Blutgefäßen und Nervenenden besteht. Wenn die Pulpa beschädigt ist, beginnt die Blutung. Daher müssen Sie sorgfältig überlegen, wo das empfindliche Gebiet beginnt, um das Tier nicht zu verletzen. Der Ort der Pulpa ist viel besser auf den weißen transparenten Krallen zu sehen, im Falle von Schwarzen, kann es notwendig sein, den Tierarzt für das erste Verfahren zu kontaktieren.
  • Schneiden Sie den harten Teil des Nagels leichter, wenn Sie sofort nach dem Waschen der Pfoten schneiden tun.
  • Der Besitzer muss ruhig bleiben, liebevoll mit den Tieren sprechen.
  • Es ist einfacher, den Vorgang durchzuführen, wenn der Hund auf dem Podium liegt. Wenn sich das Tier auf dem Boden befindet, benötigen Sie möglicherweise einen Assistenten, der ihn fest um den Hals hält und die Pfote stützt. Manchmal haben Tierbesitzer Schwierigkeiten, die Nägel ihres Hundes an den Hinterbeinen zu schneiden. Dazu muss das Tier auf die Seite gelegt werden, und um den Zugang zu den Klauen zu erleichtern, können Sie die Fingerspitze drücken.

Während des Verfahrens ist es notwendig, die Pfoten des Hundes sorgfältig zu untersuchen. Wenn Risse, Hühneraugen, kleine Schäden festgestellt werden, sollte eine hygienische Behandlung der beschädigten Oberflächen durchgeführt werden.

Bedeutung des Prozesses

Hunde lange Krallen können in die Haut wachsen, wodurch Schmerzen und Wunden. Solche Verletzungen stellen eine potentielle Gefahr dar, da das Risiko einer Infektion während des Gehens und einer weiteren Eiterung der Pfote besteht.

Zu lange Nagelplatten brechen oft, außerdem beeinflussen sie den Gang des Hundes. Ein Tier mit langen Krallen muss seine Pfoten schief legen, was sich auf den Zustand der Gelenke und Bänder auswirkt. Die gefährlichsten Folgen des späten Nagelschneidens sind eine Blutinfektion oder eine Skelettverkrümmung.

Aber die langen Krallen des Haustieres sind gefährlich für den Besitzer. Ein Hund kann unfreiwillig eine Person verletzen, Möbel oder Teppiche im Haus verderben. Sobald Sie das Klappern der Pfoten hören, während sich der Hund in der Wohnung bewegt, sollte ein hygienischer Eingriff durchgeführt werden.

Wie oft müssen Sie die Hundeklauen zu Hause schneiden? Erwachsene Hunde müssen alle 4 Wochen beschnitten werden, bei Welpen kann dieser Zeitraum auf 6 Wochen verlängert werden.

Werkzeuge

Um die Klauen des Hundes richtig zu schneiden, müssen Sie im Voraus die notwendigen Werkzeuge und Medikamente vorbereiten. Das Set sollte aus folgenden Elementen bestehen:

  1. Kogterezy. Gewöhnliche Scheren können nicht verwendet werden, sie können die Nagelplatte verletzen. Es ist notwendig, sich im Voraus über das Spezialwerkzeug zu informieren, das in Zoohandlungen verkauft wird. Es gibt zwei Arten von Kogterezov: die ersten ähneln einer Zange mit scharfen Klingen, und die zweite sieht aus wie eine Guillotine mit Löchern, wo die abgeschnittene Klaue eingefügt wird. Für Hunde großer Rassen mit festen Nagelplatten ist es besser, einen Nagelknipser in Form von Zangen zu kaufen, in allen anderen Fällen können Sie jedes Gerät nach Ihrem Ermessen benutzen.
  2. Nagelfeile für die Nagelpflege.
  3. Hämostatika - Babypuder oder Mehl.
  4. Antiseptikum - Jod, Peroxid, Kaliumpermanganat.
  5. Wattepads für die Wundversorgung.

Der Besitzer muss im Voraus einen Lieblingshunde-Leckerbissen vorbereiten. Es wird helfen, die Aufmerksamkeit des Tieres während des Verfahrens abzulenken und wird eine angenehme Belohnung für den Abschluss des Prozesses sein.

Eine wichtige Nuance - seien Sie geduldig und wählen Sie die erfolgreichste Zeit für einen Haarschnitt. Optimal, wenn der Hund gerade gegessen oder nach einem langen Spaziergang nach Hause zurückgekehrt ist. In diesem Zustand wird er Ihren Handlungen nicht aktiv widerstehen können.

Phasen des Verfahrens

Um die Klauen des Hundes richtig zu schneiden, müssen Sie die folgenden Anweisungen verwenden:

  1. Untersuche sorgfältig die Nägel des Haustiers und bestimme den Ort des Schnitts. Optimal, wenn der Abstand zum Fruchtfleisch mindestens 2 mm beträgt.
  2. Wenn der Anfang des sensiblen Bereichs nicht sichtbar ist, sollten Sie beginnen, die Nagelplatte ab der Spitze zu schneiden.
  3. Nimm die Pfote des Hundes in die Hand und befestige sie sicher.
  4. Positionieren Sie den Clipper in einem Winkel von 45 Grad und schneiden Sie ihn vorsichtig ab.
  5. Schneiden Sie Nägel mit einer Nagelfeile auf eine glatte Oberfläche, um zu verhindern, dass sie sich aufspalten.
  6. Um die Haustierzartheit zu loben und zu belohnen.

Manche Tiere haben Schwierigkeiten, lange unbeweglich zu bleiben. In solchen Fällen muss das Haustier eine Pause einlegen, um sich zu erholen. Jedes Mal, wenn Sie eine zunehmende Anzahl von Nägeln abschneiden können, kann der gesamte Vorgang sofort durchgeführt werden.

Behandlung von Wunden

Wenn Sie versehentlich die Pulpa berührt haben und Blutung begann, sollten Sie das Tier beruhigen und dann die Wunde behandeln:

  1. Waschen Sie die beschädigte Stelle mit Wasserstoffperoxid oder Jod.
  2. Tragen Sie eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat auf einen Wattebausch oder Mullschnitt auf und tragen Sie es auf die Wunde auf. Halte mindestens eine Minute lang.
  3. Drücken Sie das Pulver bis zur Nagelspitze und halten Sie es fest, bis die Blutung aufhört.

Es ist ratsam, den Hund an diesem Tag nicht ins Wasser zu lassen, damit er die Infektion nicht in eine frische Wunde trägt.

Wenn Sie regelmäßig die Nägel schneiden, wird die Pulpa allmählich zurückgehen, was den Prozess vereinfacht und die Verletzungsgefahr für das Tier verringert. Manchmal wird ein Haustier vor dem Eingriff oder bei ernsthaften Schäden an empfindlichen Geweben mit einem Beruhigungsmittel behandelt. Die Ernennung solcher Medikamente sollte sich mit einem Tierarzt befassen.

Pflegehinweise: wie man Nägel schneidet, wie oft man mit Krallen umgeht und was zu tun ist, wenn es keine Pfote gibt?

Sich um die Krallen eines Hundes und besonders eines Welpen zu kümmern, ist nicht nur ein kosmetisches Verfahren. Dies sollte für die Gesundheit des Tieres getan werden, da die nachgewachsenen Gewebe zu unangenehmen Folgen führen, einschließlich eitriger Entzündungen.

Gefährdet sind dekorative Individuen (Yorkshire-Terrier, Brabancons und andere), die nicht täglich zu Fuß gehen. Wie schneidet man die Klauen des Hundes zu Hause? Details zum Vorgehen im folgenden Material.

Klaueneigenschaften

Es ist notwendig, sich schon in jungen Jahren um Hundeklauen zu kümmern, während das Tier noch ein Welpe ist, weil seine Krallen, wenn auch dünn, aber scharf: eine Hündin beim Fressen verletzen können. Und wenn es für das Baby unangenehm ist, sich aufgrund von nachgewachsenen Krallen zu bewegen, führt dies zu einer falschen Einstellung der Pfoten oder sogar zur Dislokation.

Es ist wichtig! Es ist unmöglich, das Fruchtfleisch zu beschädigen! Dies wird Ihrem Haustier starke Schmerzen zufügen. Wenn der Schaden passiert, ist es sofort spürbar - die Klaue blutet.

Wie oft soll man die Nägel des Hundes schneiden? Im Durchschnitt ist es notwendig, Pfoten einmal im Monat zu verarbeiten. Die Häufigkeit hängt jedoch von den Bedingungen ab, unter denen das Haustier lebt. Und wenn er oft auf Asphalt geht, mahlen sich die Krallen. Wenn nicht, nicht ohne einen Haarschnitt.

Ein verlässlicher Hinweis darauf, dass die Zeit gekommen ist, wird als Klappern der Krallen auf dem Boden betrachtet. Dies ist ein Zeichen, dass das Haustier unbehaglich zu gehen ist. Und warte, gib der Angst vor dem Schmerz nach, tu es nicht. Die Vernachlässigung der Pfotenbehandlung hat negative Folgen.

Was passiert, wenn Sie es nicht schneiden? Wenn sie mit der Verarbeitung festgezogen werden, werden sie zu lang, scharf, gebogen.

Für einen Hund bedeutet das Folgendes:

  • die Klaue verletzt die Haut mit dem Blut, in diesem Fall kann eine Infektion in den Körper des Tieres gelangen, es besteht ein hohes Risiko für eitrige Entzündung, und es kann zu Blutinfektion, Gewebenekrose, danach - Amputation des Fingers oder sogar der ganzen Pfote führen;
  • bei solchen Wunden tut es weh, sich zu bewegen, der Gang ändert sich, infolgedessen ist die Haltung gestört, die Koordination geht verloren, der Muskeltonus nimmt ab;
  • das Haustier verletzt sich selbst und kann bei Kontakt mit den erwachsenen Wirten oder Kindern widerwillig verletzen;
  • weit weniger schwerwiegender Fehler: Der Hund wird den Boden oder die Möbel verderben und versuchen, seine Krallen abzuschleifen.

Achtung! Bei der Bearbeitung der Pfoten sollte man die Afterkrallen nicht vergessen: Mit ihren Hunden hängen sie oft an etwas an, was zu Verletzungen führt.

Da diese Finger den Boden nicht berühren, ist es für das Haustier schwierig, die Krallen an ihnen abzuschleifen.

Wie man die Nägel eines Hundes schneidet

Das Verfahren wird in 3 Grundstufen durchgeführt: Tierpräparation, Werkzeugauswahl und Klauenbearbeitung direkt.

Vorbereitung

Wenn das Tier von klein auf trainiert wird, um die Krallen zu schneiden, wird es keine Probleme mit seiner Vorbereitung geben. Diese Situation ist jedoch selten. Normalerweise haben die Hunde entweder eine negative Erfahrung, oder sie machen sich einfach Sorgen, weil sie die Vorbereitungen der Besitzer bemerken.

Wie schneidet man die Nägel des Hundes, wenn es nicht gibt? In solchen Fällen sollte es beruhigt sein, und Sie können es auf diese Weise tun:

  • Legen Sie die Werkzeuge aus, geben Sie dem Tier ein Schnüffeln, und dann loben Sie ihn und hören Sie dort auf;
  • um die Klauen des Hundes mit dem Werkzeug zu berühren, aber nicht, um es zu schneiden und es auch zu loben und es zu behandeln;
  • Wiederholen Sie diese positive Verstärkung in jeder Phase, bis sich das Tier vollständig beruhigt hat.

In dem Fall, wenn nichts hilft, das Tier zu beruhigen, wird es an einer kurzen Leine befestigt und auf eine Schnauze gesetzt.

Und die Stufen der Vorbereitung auf der physischen Ebene sind unterschiedlich:

  • Untersuchen Sie die Krallen, und wenn ein Pilz gefunden wird - kontaktieren Sie einen Tierarzt, und wenn es Risse oder Knicke gibt, dann sollten Sie es nicht schneiden, sondern es ablegen;
  • Untersuchen Sie die Pads so, dass sie keine Schrammen und Schnitte aufweisen, und achten Sie darauf, keine Schmerzen zu verursachen.
  • wasche die Pfoten deines Haustiers gut, aber benötige keinen Alkohol oder ein anderes Antiseptikum;
  • Wenn das Tier langhaarig ist, müssen Sie die Haare zwischen den Fingern und in der Nähe der Krallen schneiden.

Außerdem ist Zeit für das Verfahren wichtig. In diesen Stunden, wenn der Hund müde ist, ist sie schlecht gelaunt, sie ist traurig, nichts muss getan werden, und es ist besser, auf einen positiveren Zustand zu warten.

Werkzeugauswahl

Es ist unmöglich, das Verfahren mit einer normalen Schere oder einem Nagelknipser durchzuführen, da die Krallen von Hunden viel stärker und dicker sind als menschliche und nach dem Gebrauch der Schere abplatzen. Suche nach geeigneten Werkzeugen - Klöppel. Sie sind von zwei Arten:

  • gewöhnliche Scheren, die wie eine Gartenschere aussehen, d.h. eine Klinge ist gerade und die andere ist gekrümmt;
  • Guillotineschere mit einem Loch für die Klaue und einem Griffhebel.

Wenn Sie einen Clipper wählen, müssen Sie Folgendes beachten:

  • ein Material, das zäh und stark sein muss, d.h. Messing oder Stahl, und das Werkzeug selbst ist ideal gegossen;
  • Klingenbearbeitung wenn sie nicht verchromt sind, rosten sie schnell;
  • Griffe, immer gummiert, sonst rutscht das Werkzeug in der Hand und erhöht das Verletzungsrisiko für das Tier;
  • Größe weil Das Gerät ist entweder für kleine, mittlere oder große Hunde geeignet.

Zusätzlich zu den Kogterea brauchen eine Datei mit einer harten Beschichtung. Es wird auch abhängig von der Größe des Haustieres gewählt.

Verarbeitung

Wie schneidet man die Nägel deines Hundes? Das erste, was zu tun ist, das Klauengewebe sorgfältig zu untersuchen. Sie können weiß, braun oder beige sein, und in diesem Fall wird das Fruchtfleisch kein Problem sein. Wenn sie schwarz sind, werden sie nichts sehen können, und sie müssen zufällig schneiden. In diesem Fall müssen wir uns daran erinnern, dass schwarze Krallen 0,5 mm gleichzeitig scheren.

Es ist wichtig! Wenn der Klauenschnitt seine Farbe geändert hat, rosa oder aufgehellt ist, dann ist das Fruchtfleisch eng und Sie müssen aufhören, um es nicht zu beschädigen.

Dasselbe Klauenschneiden wird nach dem folgenden Algorithmus ausgeführt:

  1. Sie müssen mit den Vorderpfoten beginnen, sie kontrollieren, wenn nötig, schneiden Sie die Wolle.
  2. Stellen Sie die Klauenschneidermesser eineinhalb Millimeter unter dem Fruchtfleisch und schneiden Sie in einem Winkel von 45 Grad.
  3. Es ist notwendig, selbstbewusst und schnell zu schneiden, Schwankungen sind hier irrelevant.
  4. Der Schnitt wird mit einer Nagelfeile bearbeitet, um die scharfen Kanten zu stumpfen.
  5. Während der Bearbeitung der Hinterbeine muss der Hund auf die Seite gelegt werden, aber wenn er sich an die Prozedur gewöhnt hat, kann er im Stehen ausgeführt werden.

Nach jedem "Schritt" sollte das Haustier gelobt werden, und zwischen den "Schritten" ist es ratsam, eine Lücke von 2-3 Minuten zu machen, damit sich das Tier entspannen und beruhigen kann. Und wenn der Hund während des Eingriffs nervös wurde, sollte er sofort gestoppt werden.

Achtung! Hinterbeine werden nicht unmittelbar nach der Front verarbeitet, sondern nach 2-3 Stunden. Nicht vorher.

Klaue Clipping-Verletzung

Verletzungen können zwei Arten sein: Schädigung der Pulpa und untergrabene Krallen. Wenn einer von ihnen, sollte der Vorgang sofort gestoppt werden und erste Hilfe für den Hund zur Verfügung stellen.

Wenn Zellstoffschaden auftritt, benötigen Sie:

  • behandeln Sie die Wunde spezifisch mit Puder, der helfen wird, das Blut zu stoppen;
  • auf jeden Fall können keine Drogen mit Alkohol verwenden, weil sie erhöhen nur den Schmerz.

Das Krallen geschieht, wenn die Klaue langsam gequetscht wird und der Hund in diesem Moment die Pfote abrupt zieht. Als Ergebnis reißen die Haut und manchmal das Weichgewebe. Die Wunde ist ziemlich tief, du solltest schnell handeln:

  • die verletzte Pfote muss mit einer Bandage am Handgelenk festgezogen werden, höher anheben und in dieser Position sichern;
  • Um das Blut zu stoppen und den Schmerz zu mildern, wird eine kalte Kompresse auf die Wunde aufgetragen - Eis in ein Handtuch gewickelt;
  • Nach Beendigung der Blutung sollte die beschädigte Hautpartie mit einer Heilsalbe bestrichen und eine Bandage angelegt werden.
  • Der Hund sollte darauf achten, die verletzte Gliedmaße nicht zu benetzen.
  • Wenn die Wunde groß ist, muss das Tier sofort zum Tierarzt gebracht werden. Stitching erforderlich sein.

Zusammenfassend können wir sagen, dass der Erfolg des Eingriffs nicht durch das Fehlen von Verletzungen (sie kommen auch erfahrenen Ärzten zu) garantiert wird, sondern durch eine geduldige, aufmerksame, liebevolle Annäherung an das Haustier. Und wenn Sie sich im Laufe der Zeit nicht beeilen, wird sich der Hund daran gewöhnen und lernen, den Haarschnitt als etwas Normales und gar nicht Schreckliches wahrzunehmen.

Sehen Sie sich außerdem das Video an, um die Klauen des Hundes richtig zu schneiden:

Erfahren Sie, wie Sie die Klauen des Hundes zu Hause richtig schneiden

Oft weiß eine Person, die einen Hund startet, nicht über alle Verfahren und Regeln, mit denen er sich für die ordnungsgemäße Pflege eines Haustieres auseinandersetzen muss.

Das erste, was Sie raten können, ist, einmal im Monat oder eineinhalb Mal zum Tierarzt zu gehen, um die Klauen des Hundes zu schneiden. Wenn der Besitzer denkt, dass er es selbst machen kann, dann müssen Sie spezielle Klipper kaufen - keine Schreibwarenschere.

Wie man die Krallen eines Hundes zu Hause schneidet, wie man sich benimmt und was man für einen Notfall reservieren kann, wird in diesem Artikel beschrieben.

Ist es möglich, die Krallen eines Hundes zu schneiden?

Die Antwort ist einfach, ja du kannst. Zuallererst ist eine regelmäßige Hygiene der Nägel und Pfoten erforderlich, um Infektionskrankheiten zu verhindern. Beobachten Sie nach dem Laufen die Pfoten des Tieres, es dürfen keine Wunden oder Schnitte darauf sein.

Es ist sehr wichtig, die Klauen des Hundes zu schneiden, weil sie beginnen können, in die Haut zu wachsen und Schmerzen verursachen. Wenn sich ein Hund an etwas festhält und einen Nagel herauszieht, der aus einem profitablen Finger herausragt, wird es sehr schmerzhaft sein.

Stark gewachsene Klauen verursachen Unannehmlichkeiten für das Tier, der Schwerpunkt verschiebt sich, die Gelenke werden deformiert, was zu Krankheiten führt. Und das Klappern von Hundeklauen in der Wohnung ist ein Signal dafür, dass es an der Zeit ist, sie zu schneiden. Wenn Sie den Hund mit einem kleinen Welpen ins Haus bringen, gewöhnen Sie sich langsam und allmählich an dieses unangenehme Verfahren.

Wenn Sie absolut keine Ahnung haben, wie Sie die Krallen Ihres Haustieres schneiden, dann gehen Sie zum Tierarzt - lassen Sie den Profi zeigen, wie das gemacht wird. Danach probieren Sie es selbst aus.

Werkzeuge zum Beschneiden von Krallen bei Hunden

Wenn du den Mut und die Ruhe hast (und sie werden hier am meisten benötigt!), Dann musst du Gegenstände für die Pflege der Hundekrallen einlagern. Kaufen Sie zuerst Hundeklauen. Sie sind von zwei Arten - Quetschwalzen und Guillotinen.

Hundekrallenzangen sehen aus wie eine Astschere - eine Klinge ist gerade, die andere ist gebogen.

Die Nagelschneidemaschine des Hundes ist so etwas wie eine Zange mit einem Klauenloch und Griffen zum Schieben.

Um die Klauen des Hundes mit einem Klauenschneider richtig zu schneiden, müssen Sie extrem gesammelt und aufmerksam sein.

Sie müssen auch eine Nagelfeile kaufen, um getrimmte Krallen zu schneiden. Es gibt auch elektrische Krallen - Trimmer.

Sie müssen auch ein improvisiertes Erste-Hilfe-Set sammeln, das Folgendes enthalten sollte:

  • Wasserstoffperoxid;
  • Chlorhexidin;
  • Talkum (Babypuder);
  • Manganpulver;
  • Mehl (Ersatz von Talk);
  • sterile Binde (Gaze);
  • Wattepads;
  • Alkohol oder Wodka (für sterilisierende Zangen oder Guillotinen).

Holen Sie das alles im Voraus und legen Sie es in eine Kiste.

Wie man die Krallen des Hundes mit einer Zange oder Guillotine trimmt

Sterilisieren Sie die Instrumente vor jedem Gebrauch!

Dies kann in kochendem Wasser oder mit Hilfe von Alkohol (Wodka) erfolgen.

Sie müssen auch Ihre Hände waschen. Die Pfoten des Tieres müssen auch sauber sein. Eine gute Option ist ein Haarschnitt nach dem Waschen, wenn die Krallen leicht erweicht sind.

Schau dir die Klauen des Hundes an. Wenn sie leicht sind, dann werden Sie Pulpa sehen - das ist das innere Gewebe, das die Höhle der Klaue füllt und viele Blutgefäße und Nervenenden enthält.

Wenn die Krallen schwarz sind, müssen Sie einen halben Millimeter zuschneiden, bis ein rosa Punkt in der Mitte des Krallenpulps erscheint. Es ist unmöglich, weiter zu schneiden, sonst wird es bluten.

Für ein Tier ist das Schneiden von Pulpe eine sehr schmerzhafte Empfindung. Denken Sie daran, seien Sie sehr vorsichtig.

Beginnen Sie mit den Vorderpfoten zu schneiden. Stellen Sie den Hund auf den Boden oder eine andere rutschfeste Oberfläche. Oder zieh es aus und dehne die Pfote eines Tieres.

Drücken Sie Ihre linke Hand auf die Fingerauflage, die Klaue wird gestreckt und auf die genaueste Weise mit einer schnellen Bewegung mit der Zange, in einem Winkel von 45 ° in Richtung auf die Innenseite des Fußes um 1 mm geschnitten. Wiederholen Sie diesen Weg, indem Sie einen halben Millimeter abschneiden und nicht 1-2 Millimeter zum Brei erreichen.

Schneiden Sie nicht mit einer Bewegung in das Fruchtfleisch - es ist verboten! Du kannst sie berühren und dein Haustier verletzen. Und wenn er erfolglos zuckt, dann reiß die Klaue aus.

Wenn du nicht alle Klauen auf einmal schneiden könntest, wurde der Hund nervös, lass es in Ruhe, beende es in ein paar Tagen. Oder nehmen Sie mit dem Groomer.

Wie schneidet man die Klauen eines Hundes mit einer Guillotine? Das Prinzip des Schneidens der Klauen mit einer Guillotine ist das gleiche. Sie müssen die Pfote des anderen strecken, drücken Sie auf die Auflage Ihres Fingers von unten, bringen Sie die Nagelplatte in die Guillotine und schneiden Sie die Kante ab.

Empfehlungen, wenn der Hund blutet

Wenn Sie versehentlich einen Teil der Pulpa abgeschnitten haben, hat das Tier zuckt und verletzt, oder noch schlimmer - die Klaue wurde vollständig entfernt, dann handeln Sie sofort. Keine Panik, versuche den heulenden Hund zu beruhigen - gib ihr die leckerste Delikatesse.

Danach sofort Kaliumpermanganat oder Talk abtrocknen, Gaze aufsetzen und für eine Minute an der Wunde befestigen, um die Blutung zu stoppen. Befestigen Sie das in einem Baumwolltuch eingewickelte Eis für eine kurze Zeit. Wenn starke Tränen, füllen Sie die Wunde mit Novocain.

Lass das Tier nicht weglaufen und verstecke dich - die Wunde sofort desinfizieren!

Wenn die Wunde ernst ist, weint das Tier, dann sofort in die Tierklinik gehen oder den Arzt zu Hause anrufen.

Hundeklaue Trimmer

Trimmer (Grinder) für Hundekrallen sind teuer, aber einfach zu bedienen - müssen nichts schneiden. Die Hauptsache ist, einmal alle 2-3 Wochen die Klauen des Hundes abzulegen.

Sie haben verschiedene Düsen aus Schleifstein. Es ist bequem, sie zu benutzen, wenn der Hund kategorisch gegen die Zange ist. Ihr einziges Minus - schnell heizen. Daher kann der Abgleichvorgang verzögert werden.

Wenn das Tier während der Spaziergänge ständig auf Asphaltstraßen fährt, ist Schleifen oder Schneiden nicht notwendig, es geschieht natürlich.

Wie man das Tier während des Verfahrens beruhigt

Es ist wichtig, dass Sie selbst ruhig sind und keine Angst vor dem Schneiden haben. Andernfalls wird das Haustier Ihre Angst fühlen und wird zu aufgeregt und unruhig sein.

Wenn das Tier Angst vor einem Haarschnitt hat, dann geben Sie 4-5 betrügerische Darstellungen aus. Du legst die Werkzeuge aus, schnüffelst sie, fütterst sie mit Delikatessen, aber berühre sie nicht. Versuchen Sie nach ein paar Malen, zum Beispiel einen Bleistift zu verkürzen, damit das Biest den Klang eines Haarschneiders versteht.

Vergessen Sie nicht, sanft zu reden, zu chatten und Ihre Lieblingsspeisen zu füttern. Machen Sie danach einen Versuch, einen Nagel zu schneiden. Wenn alles gut gegangen ist, loben Sie Ihr Haustier, geben Sie uns Leckereien. Beim nächsten Mal versuchen, alle Krallen zu schneiden. Geben Sie Ihrem Haustier als letztes Mittel ein natürliches Beruhigungsmittel aus Kräutern.

Narbige Hundekrallen - das Verfahren ist nicht so kompliziert, erfordert aber Aufmerksamkeit, Genauigkeit und große Geduld. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, Krallen mit einer gewöhnlichen Schere zu schneiden, die die Struktur der Kralle verderben, brechen und stratifizieren. Die Vorteile der Verwendung von Quetschern oder Guillotinen sind unbestreitbar - Sie verletzen das Tier nicht, beschädigen nicht die Struktur des Nagels und berühren das Fruchtfleisch nicht.

Nützliches Video

Video zum richtigen Trimmen der Klauen des Hundes:

Wie man die Klauen des Hundes schneidet

Die richtige Heimtierpflege ist extrem wichtig. Eine der notwendigen Fähigkeiten jedes Besitzers ist Nagel-Clipping. Ob Sie ein glücklicher Besitzer eines Welpen von Yorkshire-Terrier, oder zumindest ein glücklicher Besitzer einer freundlichen Köter wie Krallen zu schneiden, den Hund zu Hause sind, müssen Sie lernen. Es ist notwendig, dies theoretisch zu tun, aber es ist besser, die Fähigkeiten in der Praxis zu meistern.

Putzkrallen in den Hunden zu Hause

Die meisten Züchter erledigen die Entfernung von Krallen bei Hunden zu Hause. So, wie man die Nägel deines Haustieres richtig trimmt? Um für das Verfahren vorzubereiten, alle notwendigen Werkzeuge im Voraus reserviert werden: kogterezki, Desinfektionsmittel (Wasserstoffperoxid, Alkohol), Alaunstift, Wattepad, Lösung von Kaliumpermanganat.

Vergessen Sie nicht die Mittel, die die Aufmerksamkeit eines Haustieres von diesem Verfahren ablenken können: eine Delikatesse oder ein lustiges Spielzeug, aber für jemanden gibt es nichts Schöneres als die Umarmung des Besitzers. Die Position auf Ihrem Schoß beruhigt nicht nur das Tier, sondern ermöglicht Ihnen auch, es zu reparieren, wodurch das Verletzungsrisiko reduziert wird. Es gibt nichts Kompliziertes in einem Haarschnitt und nach ein paar Beschneidungen wird die Frage, wie man die Krallen eines Hundes schneidet, aufhören, Sie zu belästigen.

Wann kann ich die Nägel meines Hundes schneiden?

Nagelknipser Hund jeder Rasse im Laufe der Zeit wird sich häufige Prozedur, die nicht Beschwerden verursacht, noch das Tier oder die Eigentümer oder kann wiederum in Folter an dem falschen Ansatz. Es ist nicht notwendig, das Verfahren durchzuführen, wenn das Tier müde, gereizt, krank oder hungrig ist. Wählen Sie eine Zeit, in der Ihr Freund ruhig und gesund ist. Machen Sie einen guten Spaziergang an der frischen Luft, füttern Sie es und fangen Sie an zu schneiden.

Wie schneidet man?

Neben der Frage, wie man die Nägel des Hundes schneidet, ist es wichtig zu entscheiden, was damit zu tun ist. Wählen Sie ein Werkzeug, das Ihnen in jedem Zoohandel hilft. Sie müssen eine Schere, Kogterezku, Zange kaufen. Der letzte Arbeitsmechanismus ist der Schere ähnlich - die Klaue ist zwischen den Klingen angeordnet und der Griff des Klauenschneiders ist zusammengedrückt. Die zweite Art ähnelt einer Guillotine mit einem Loch für die Klaue. Wenn die Griffe zusammengedrückt werden, gleitet die Scheibe des Geräts allmählich nach unten, als würde sie geschliffen. Diese Option eines Nagelknipsers ist nicht immer zum Entfernen von Nägeln aus großen Steinen geeignet.

Wie man die Klauen eines Hundes trimmt

Viele Hundezüchter stellen die gleiche Frage: "Wie schneidet man einem Hund die Nägel zu Hause?" Um es richtig zu halten, ist das erste Mal schwierig, die Anatomie der Struktur der Klaue des Hundes nicht kennend. Draußen ist die Nagelplatte ein Horngewebe, aber innen gibt es einen sehr empfindlichen Bereich mit vielen Gefäßen und Nerven - Pulpa.

Wenn Sie dieses Bindegewebe während des Haarschnitts berühren, erscheint eine Blutung. Wenn die Krallen des Tieres leicht sind, blättert das Fruchtfleisch durch die Dicke der verhornten Schichten und das Beschneiden ist einfacher. Wenn die Dunkelheit, dann müssen Sie nicht eilen, um die Prozedur zu einem Zeitpunkt durchzuführen, und schneiden Sie schrittweise ab. Praktisch in jeder Rasse, wenn Sie Ihre Nägel regelmäßig schneiden, der Zellstoff ein wenig zurückgeht, was den Prozess des Schneidens erleichtert.

Um unnötige Unruhe zu vermeiden, ist es zum ersten Mal besser, die Nägel im Pflegesalon oder beim Tierarzt zu schneiden. In einer spezialisierten Einrichtung erhält ein Anfänger-Hundezüchter nicht nur Ratschläge, wie er die Klauen des Hundes richtig kürzen kann, sondern auch die Antwort auf andere Fragen, die ihn betreffen. Unabhängig davon, wo Sie beschneiden möchten, wird das Verfahren in mehreren Stufen durchgeführt:

  1. Praktischerweise setzen wir ein Haustier, wir nehmen ein Pad und wir reparieren es. Es empfiehlt sich schon vor dem ersten Trimmen, Ihrem Haustier beizubringen, die Pfote nicht aus den Händen zu reißen und den Nagel zu berühren.
  2. Fix den Finger, der ein Haarschnitt sein wird. Es ist besser, die Interdigitalräume nicht zu berühren, da viele Tiere die Extremität reflexartig zurückziehen. Wir bestimmen die Zone der Beschneidung, indem wir den Nagel des Haustiers untersuchen und die Grenze der Pulpa finden.
  3. Langsam beginnen, die Spitze zu schneiden.
  4. Vergessen Sie nicht den rudimentären Nagel und schneiden Sie ihn mit einer Schere oder einem Klauenschneider.

Wie oft soll ich meine Nägel schneiden?

Oft werden die Nägel natürlich ausgelöscht, wenn das Tier auf dem Asphalt läuft. Sie können keine bestimmte Zeit für das Schneiden aller Rassen angeben. Das Wachstum des Nagels wird durch Alter, Ernährung, Beweglichkeit, Gehfrequenz und andere Faktoren beeinflusst. Der beste Anhaltspunkt ist es, regelmäßig die Pfoten des Tieres zu inspizieren, wenn man sieht, dass die Krallen der Branche den Haarschnitt aufnehmen. Die Länge des Nagels sollte das freie Laufen nicht beeinträchtigen. Der Eingriff muss rechtzeitig durchgeführt werden, da sonst Verletzungsgefahr besteht. Bei kleinen Hunderassen kann der Out-of-Time-Schnitt den Gang verändern und zu Gelenkproblemen führen.

Wie man die Klauen des Hundes schneidet

Das Klauenschneiden ist nicht das angenehmste, sondern eines der wichtigsten hygienischen Verfahren zur Pflege eines vierbeinigen Tieres. Das Wachstum von Klauen bei Hunden dauert während des ganzen Lebens an, was bedeutet, dass ihre Beschneidung eine regelmäßige Übung ist, die der Hund so schnell wie möglich lernen sollte. Wie man die Krallen eines Hundes schneidet, was dafür nötig ist und wie oft dieser Eingriff durchgeführt werden sollte - diese Fragen betreffen vor allem die Besitzer von Hunden, die ihr Haustier gesund und schön sehen wollen.

Klaue Clipping Vorbereitung

Ein sehr wichtiger Punkt in diesem Prozess ist die Auswahl des richtigen Tools. Es gibt zwei Arten von Klatschen:

  1. Art der Schere - haben eine äußere Ähnlichkeit und Funktionsweise, wie in Schere, die Klaue befindet sich zwischen den beiden Klingen und sie sind nach dem Drücken der Griffe verbunden;
  2. Guillotinentyp - der Klipper hat ein Loch, in dem die Klaue platziert ist, die Griffe sind zusammengedrückt, die Klinge ist abgesenkt und schneidet einen Teil der Nagelplatte ab.

Um die Klauen des Hundes zu Hause zu schneiden, können Sie jede Art von Werkzeug verwenden, nur mit einem Guillotine-Klipper ist es etwas schwieriger, die zu dicken Krallen von großen Hunden zu schneiden.

Darüber hinaus müssen Sie versuchen, das Verfahren zum geeignetsten Zeitpunkt durchzuführen. Zum Beispiel wird ein Hund weniger Widerstand leisten, wenn er gerade von einem langen Spaziergang gekommen ist oder gegessen hat.

Bevor Sie mit der Aktion fortfahren, müssen Sie alles vorbereiten, was Sie benötigen. Zusätzlich zum Haarschneider kann ein hämostatisches Mittel (wenn die Klaue zu tief geschnitten wird) nützlich sein und als Belohnung für gutes Benehmen und Geduld eine Lieblingszartheit sein.

Es wird zwar nicht empfohlen, die Krallen zu kurz zu schneiden, denn auch Profis sind nicht vor Fehlern gefeit und man muss sich auf eine solche Option gefasst machen.

Wenn das Haustier noch nie einem ähnlichen Verfahren unterzogen wurde, können Sie versuchen, es im Voraus vorzubereiten. Um dies zu tun, müssen Sie sich mehrmals am Tag neben den Hund setzen, ihn streicheln, eine Pfote in die Hand nehmen und für eine Weile halten. Wenn sie sich an solche Manipulationen gewöhnt hat, kannst du versuchen, die Pfoten mit einem Instrument zu berühren und gleichzeitig mit deinem Haustier sprechen, um ihn abzulenken. Sobald der Hund es normal wahrnimmt, können Sie langsam die Haare von den Pfoten abschneiden und dann die Krallen machen. Also, wie schneidet man die Krallen eines Hundes?

Klauen-Clipping-Prozess

Einige Hundebesitzer haben Glück, wenn die Züchter selbst Welpen für dieses Verfahren ausprobiert und gelehrt haben. Wenn dies geschieht, verursacht das Schneiden der Krallen keine besonderen Schwierigkeiten. Ansonsten müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen und Geduld in der Schule zeigen.

Es wird empfohlen, zuerst zu sehen, wie die Profis die Klauen des Hundes schneiden, dann führen Sie das Verfahren selbständig aus, aber unter Beteiligung einer anderen Person als Assistent.

Es ist notwendig, sich im Voraus um einen bequemen, gut beleuchteten Platz zu kümmern. Der Assistent muss das Tier auf eine Seite legen und versuchen, es in einer Position zu halten, während es sanft streichelt und leise Worte ausspricht. Sobald sich der Hund beruhigt und entspannt, können Sie weitermachen.

Wenn das Tier helle, durchsichtige Krallen hat, bedeutet dies, dass es keine besonderen Probleme geben wird, da man mit bloßem Auge die Gefäße des Kreislaufsystems im Inneren bemerken kann. Es ist notwendig, die Nagelplatte so abzuschneiden, dass sie nicht beschädigt wird und dem Hund kein schmerzhaftes Gefühl vermittelt wird. Bei dunklen Krallen ist es notwendig, mit dem Auge zu schneiden, und um die Gefäße nicht zu beschädigen, wird nur der gekrümmte Teil der Kralle betroffen sein.

Es ist wichtig, beim Schneiden so vorsichtig wie möglich zu sein, um das weiche Gewebe, das sich in der Klaue befindet, nicht zu berühren. Andernfalls kann das Haustier anfangen zu bluten, er wird Schmerz empfinden und das nächste Mal wird er solche Manipulationen ablehnen.

Es ist nicht notwendig, die Klaue auf einen Schlag zu schneiden, es ist besser, es allmählich zu machen, 2-3 mm-Platten abschneidend.

Schadensbearbeitung

Wie bereits erwähnt, kann sogar ein Profi in seinem eigenen Unternehmen einen Fehler begehen und trotzdem ein Blutgefäß während des Schneidens beschädigen. In einer solchen Situation ist nichts besonders schlimm, aber es ist immer noch notwendig, die Wunde zu behandeln. Hierfür sind antiseptische Präparate geeignet - Sie können einen mit Wasserstoffperoxid befeuchteten Tampon oder Verband anlegen oder mit einer geringen Menge Streptocid bestreuen. Sie können auch einen Tampon mit Kaliumpermanganat an der betroffenen Stelle anbringen und für eine Weile halten. Danach sollte der Hund ermutigt werden, nachdem er sie mit einer Lieblingsdelikatesse behandelt hat.

Nachdem Sie alle geschnittenen Kanten mit einer speziellen Nagelfeile schneiden müssen. Wenn die Blutung aus dem beschädigten Gefäß nicht aufhört oder reichlich vorhanden ist, muss sofort die Tierklinik um Hilfe gebeten werden.

Ähnliche Videos:

Nützliche Tipps und Tricks

Es gibt einige spezifische Regeln, die der Tierhalter vor dem Eingriff wissen muss:

  • Bei rechtzeitiger Trimmung kann sich der lebende Teil der Klaue (Pulpa) etwas tiefer bewegen und dann ist das Schneiden der Krallen überhaupt nicht nötig.
  • Auch wenn der Hund zu aktiv ist und viel Zeit im Freien verbringt, sollten Sie regelmäßig die Pfoten seiner Pfoten, einschließlich der Nagelplatten, auf Schäden untersuchen. Die Pfoten der Vorderpfoten befinden sich, die meist in die Haut einwachsen.
  • Bei der Auswahl eines Werkzeugs ist es wichtig, auf den Komfort des Griffs und die Schärfe der Klingen zu achten. Die letztgenannte Qualität kann entscheidend sein, da es nicht ausreicht, die harten Schichten der Klaue mit einem ungenügend scharfen Schermesser zu schneiden.
  • Ein günstiger Zeitpunkt für die Klauenscheren ist die Zeit, nachdem das Tier Wasserverfahren angewendet hat. Erstens kann ein entspannter Hund nicht heftig widerstehen, und zweitens sind Krallen, die mit Wasser getränkt sind, leichter abzuschirmen.
  • Wenn der Hund groß ist, bedeutet das nicht, dass er stark widerstehen wird. Die Praxis zeigt, dass Vertreter kleiner Rassen mehr Ärger haben, viele schlechte Angewohnheiten haben, und dies liegt an ihrem ruhigen, gemessenen Leben.
  • Es ist nicht notwendig für Tierbesitzer, ihre Unsicherheit und Angst vor dem Verfahren zu zeigen, wie der Hund fühlen und versuchen kann, von der bevorstehenden Manipulation zu entkommen.
  • Sie können nicht mit dem Trimmen beginnen, ohne den Zustand aller Krallen zu beurteilen, da Sie eine Infektionskrankheit oder andere Schäden an den Pfoten überspringen können.
  • Um den Haarschnitt angenehmer zu machen, können Sie Wolle entfernen, die im Bereich der Pfoten wächst und die volle Sichtbarkeit behindert.
  • Einen erwachsenen Hund zu schneiden ist schwieriger als ein Welpe. Erst nachdem mehrere Verfahren erfolgreich abgeschlossen wurden, wird das Tier keine Angst mehr haben. Deshalb ist es empfehlenswert, junge Menschen oder ihre Welpen zu unterrichten.

Das Klauenschneiden ist mühsam, aber sehr ernst und wichtig. Nachdem Sie einige Zeit mit einer Hunde-Maniküre verbracht haben, können Sie die Lebensqualität eines Haustieres erheblich verbessern und viele unangenehme Konsequenzen vermeiden.

Mein Wachhund

Hunde Blog - Mein Wachhund

Wie man die Klauen des Hundes zu Hause schneidet

Unerfahrene Besitzer wissen manchmal nicht, wie man die Krallen eines Hundes schneidet. Aber Haarschnitt ist notwendig, um die Gesundheit des Haustieres jeder Rasse und Größe zu gewährleisten. Die einzigen Ausnahmen sind Arbeitshunde, die viel auf einer harten Oberfläche laufen und ihre Krallen auf natürliche Weise abgeschliffen werden. Ein Signal dafür, dass es für das Tier Zeit ist, die Krallen zu schneiden, ist ein charakteristisches Klickgeräusch beim Gehen auf einer ebenen Fläche (glatter Boden, Fliesen, Laminat).

Warum sollte ein Hund seine Krallen schneiden?

Es stellt sich heraus, dass ein Hund regelmäßig seine Krallen trimmen muss. Sie können dies allein zu Hause tun oder einen Tierarzt zu diesem Zweck besuchen. Um in Zukunft Probleme mit dem Klauenschneiden zu vermeiden, sollte dem Hund diese Prozedur schon in der Welpenzeit vermittelt werden.

Wenn nicht, dann:

  • im Laufe der Zeit kann das Tier eine Krümmung der Wirbelsäule aufgrund von Pfotenschmerzen und Gangveränderungen aufweisen;
  • lange Krallen neigen dazu, durch plötzliche Bewegungen untergraben zu werden, und als Folge davon infiziert sich das Tier mit Blut von einer Infektion in der Wunde;
  • ein Hund mit nachgewachsenen Klauen verletzt seine Besitzer (besonders Kinder), sowie sich selbst beim Jucken;
  • Krallen verderben den Teppich und die Möbel im Haus.

Viele Hunde haben sogenannte Afterkrallen auf ihren Pfoten. Wenn sie im Welpenalter nicht entfernt wurden, kann das Zurückbleiben dem Tier Unannehmlichkeiten bereiten. Da sie sich hoch auf der Pfote befinden, können die Krallen beim Laufen oder Laufen nicht schleifen. Wenn sie nicht rechtzeitig geschnitten werden, verursachen sie dem Hund Unbehagen, indem sie in die Haut hineinwachsen und sie verletzen oder während aktiver Spiele regelmäßig unterminieren. Daher muss jeder Besitzer, der sich um die Gesundheit seines Haustieres kümmert, wissen, wie man die Krallen eines Hundes schneidet.

Wie oft müssen Sie die Krallen eines Hundes schneiden?

Unabhängig von der Jahreszeit ist die Wachstumsrate der Krallen unverändert. Aber im Winter, wenn der Boden mit Schnee bedeckt ist, haben sie keine Gelegenheit, wie im Sommer auf dem Asphalt zu mahlen. Daher müssen sie im Winter ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken. Bei einem durchschnittlichen Hund werden die Krallen einmal im Monat oder etwas mehr geschnitten. Wenn diese Zeit erhöht wird, wird das Gefß, das sich an der Basis jeder Klaue (Pulpa) befindet, in der Länge zunehmen, und dann wird es dem Hund einfach unmöglich sein, die Klaue zu schneiden, ohne das Blutgefß zu verletzen.

Wie schneidet man die Klauen des Hundes?

Um das Verfahren korrekt durchzuführen, sollte man alle Zweifel beseitigen und sich nicht sorgen, dass der Hund verletzt wird. Das ist so, als würdest du dir deine Nägel schneiden. Die Hauptsache ist, zu wissen, wie man sie richtig schneidet, und dazu sollten die Klauen des Tieres von innen untersucht werden, besonders wenn sie schwarze Klauen sind, in denen es unmöglich ist, ein Blutgefäß zu erkennen. Wenn Sie es gefunden haben, sollten Sie den Abstand von 2-3 mm visuell notieren, und dann ist der Erfolg des Unternehmens garantiert.

Aktionen müssen in der folgenden Reihenfolge ausgeführt werden:

  1. Vor dem Eingriff sollten Sie die Pfoten des Hundes reinigen.
  2. Ein komfortabler, gut beleuchteter Ort wird gewählt.
  3. Um die Vorderpfoten zu handhaben, sitzt der Hund zwischen den Beinen und eine Pfote wird in die Hand genommen.
  4. Durch leichtes Drücken des Pads drücken sie abwechselnd jede Klaue so weit wie möglich aus dem Bett heraus, um die Pulpe sichtbar zu machen, die nicht beschädigt werden kann.
  5. Mit Hilfe von Drahtschneidern, mit schneller Bewegung, die zusätzliche Klaue abbeißen.
  6. Bei Bedarf die Kanten der Klaue mit einer Schleifnagelfeile abfeilen.
  7. Solche Aktionen werden abwechselnd mit allen Beinen ausgeführt.
  8. Es ist bequemer, mit den Hinterbeinen zu arbeiten, wenn der Hund auf der Seite liegt, und der Besitzer steht neben ihr auf den Knien oder stellt sie vor sich auf einen Tisch oder ein Sofa.
  9. Wenn Probleme auftraten und das Gefäß berührt wurde, sollte das Blut mit Wasserstoffperoxid gestoppt und der verletzte Ort mit Jod kauterisiert werden.
  10. Gleichzeitig mit dem Schneiden der Krallen wird empfohlen, die Haare zwischen den Fingern zu entfernen.

Wie trimmst du die Krallen des Welpen?

Während der Welpe noch klein ist, ist es durchaus möglich, Manipulationen mit den Krallen zu Hause durchzuführen, ohne auf die Hilfe von Profis zurückgreifen zu müssen. Sie sollten versuchen, in den jungen Hund die angenehmsten Gefühle zu fixieren, die mit den Ausschnittklauen verbunden sind:

  1. Vor dem Eingriff sollte das Baby richtig laufen, um seine körperliche Aktivität zu reduzieren.
  2. Nachdem du deine Pfoten gewaschen hast, solltest du ihn auf die Knie legen und ein wenig mit ihm spielen, um ihn zu beruhigen.
  3. Ein Welpe ist verpflichtet, sich mit dem Instrument, dem Kogterez, vertraut zu machen, um keine Angst vor seinem Geruch und den Geräuschen zu haben, die er erzeugt. Es wird empfohlen, alle Werkzeuge für die Pflege von Tieren in Sichtweite zu halten, und dann, wenn er sich daran gewöhnt hat, wird er nicht gewaltsam reagieren, wenn er sie sieht.
  4. Vor einem Haarschnitt musst du dich mit einem Leckerli für den Welpen eindecken, so dass die Prozedur zu einer erwarteten Belohnung für ihn wird und nicht zu Folter.
  5. In der Regel sind Hundekrallen immer noch weich und transparent, so dass es keine Probleme mit der Erkennung von Zellstoff gibt.
  6. Setzen Sie die Kante der Klaue in das Loch der Klaue, beißen Sie sie ab.
  7. Nachdem wir die unebene Kante der Klaue mit einer Feile bearbeitet haben.

Wählen eines Nagelknipsers für Ausschnittklauen

Selbst ein kleiner Welpe ist unerwünscht, um die Krallen mit einer gewöhnlichen Schere zu schneiden. Die Krallen des Tieres sind viel stärker und die Schere löst sie nur auf. Wenn Sie einen Hund kaufen, müssen Sie sofort das Inventar dafür aufbereiten, wenn Sie nicht planen, den Pflegesalon regelmäßig zu besuchen. Ein Katzenschneider ist aus dem gleichen Grund nicht geeignet - die unterschiedliche Härte der Krallen von Tieren.

Kogterezy für Hunde haben die gleiche Funktion, aber sie sehen sehr vielfältig aus und ihr Wirkprinzip ist auch anders.

  • Schneidemaschinen;
  • Guillotinen;
  • Gartenscheren;
  • Infrarot-Zange mit der Definition der Schnittkante;
  • Schleifen von elektrischen Dateien.

Unabhängig von der gewählten Clipping-Methode sollten Sie sich auf die Größe des Hundes verlassen. Für Kinder benötigen Spitz und Chihuahuas ein kleines Werkzeug, und je größer der Hund, desto größer sollte der Verschluss gekauft werden. Es ist wichtig, dass es bequem in der Hand liegt und einen gummierten rutschfesten Griff hat. Wenn Sie wissen, wie man die Krallen eines Hundes schneidet, können Sie ihm viele Jahre Bewegungsfreiheit und gute Laune sichern.

Wie man die schwarzen Klauen des Hundes schneidet: Expertentipps und -tricks

Ist es schwierig, die Krallen eines Hundes zu schneiden, wenn sie schwarz sind? Selbst ein erfahrener Hundezüchter wird antworten, dass dies in der Tat eine schwierige Aufgabe ist, aber nur zum ersten Mal. Die Wichtigkeit der Pflege ist nicht erwähnenswert, die Krallen müssen nicht alle Hunde schneiden, aber die meisten von ihnen. Bei den vierbeinigen mit den angekommenen Fingern wird die Frisur unbedingt durchgeführt. Lassen Sie uns die Feinheiten des Prozesses verstehen, damit Sie sich keine Sorgen machen oder mit den Folgen von Fehlern umgehen müssen.

Die Struktur der Klauen des Hundes

Der Besitzer, der sich entschieden hat, die Krallen des Haustiers zu Hause zu schneiden, muss die Physiologie des Hundes und seine Unterschiede verstehen. Beim Menschen besteht der gesamte nachgewachsene Nagel aus Keratingewebe, das keine Empfindlichkeit aufweist. Die Klaue des Hundes ist nur mit Keratin bedeckt, innen ist sie "lebendig". Es ist viel einfacher, den grundlegenden Unterschied zu verstehen, wenn Sie sich vorstellen, dass Ihre Fingerspitzen Krallen sind und Sie nur ein paar Millimeter nachwachsende Nägel abschneiden müssen.

In anatomischer Hinsicht kann die Klaue des Hundes in drei Abschnitte unterteilt werden:

  • Rolle und Rinne - der Übergangsbereich der Haut des Fingers im steinigen Teil der Klaue. An den Seiten wird die Haut gebogen und geht in die sogenannte Rinnenfurche über, die sich fast über die gesamte Länge der Klaue erstreckt. Die Rolle ist über die ganze Breite der Basis des Hornteils der Klaue gut gefühlt, im unteren Teil geht sie praktisch in die Fingerbeere über. Die Rolle und ein Teil der Rinne sind mit einer dünnen Haut überzogen, die nach äußeren Empfindungen dem Wachs ähnelt.
  • Die Wand und der Rand sind der hauptsächliche sichtbare Teil der Klaue, nicht zu dick, ganz.
  • Die Sohle ist die Unterseite der Klaue, die mit lebender Haut fast 1/3 der Länge bedeckt ist.

Beim Schneiden müssen Sie verstehen, dass die Klaue eine Art Schale ist, die große Blutgefäße und Nervenbündel schützt. Die Analogie zu den menschlichen Zähnen ist hier angebracht, sie sind mit Emaille bedeckt (harter Teil), aber innen sind sie weich und empfindlich. Der empfindliche, lebende Teil der Klaue wird Zellstoff oder Gefäß genannt. Beim Krallenschneiden ist es wichtig, nur die Hornspitze zu schneiden, ohne dabei die weiche Schale des Fruchtfleisches freizulegen und nicht zu beschädigen.

Wie man die Krallen schneidet

Einer der grundlegenden Faktoren für Ihren Erfolg und die Sicherheit Ihres Haustieres ist Aufmerksamkeit und Konzentration, daher sollte die Vorbereitung mit aller Verantwortung angegangen werden. Entscheiden Sie, wo Sie die Krallen schneiden werden. Es ist besser, einen rutschfesten Tisch zu haben. Kleine Hundeklauen schneiden an den Händen, sehr groß auf dem Boden. In jedem Fall wird empfohlen, das Arbeitsfeld mit einem dicken Tuch oder einer rutschfesten Matte abzudecken.

Die zweite Phase der Vorbereitung ist die korrekte Haltung von Ihnen und Ihrem Haustier. Für den ersten Haarschnitt ist es besser, die Hilfe einer Familie oder eines Freundes in Anspruch zu nehmen. Deine Hände werden beschäftigt sein, das zweite Paar wird den Hund halten, seinen Kopf streicheln, sein Ohr kratzen. Sie werden während des ganzen Verfahrens mit den Stationen des ermutigenden Tones sprechen. Unmittelbar vor dem Haarschnitt musst du mit dem Hund spazieren gehen und aktiv spielen - so wird das Tier entspannter.

Noch ein paar Regeln und Tipps:

  • Egal, wie lange die Klauen der Station aussehen mögen, mit regelmäßigen Haarschnitten werden sie kürzer - die Pulpa zieht sich buchstäblich tief in die Klaue zurück, wodurch sie verkürzt werden kann.
  • Versuchen Sie regelmäßig, die Pfoten des Hundes zu inspizieren, selbst wenn er aktiv läuft und läuft, können die Krallen erfolgreich auf eine unnötige Länge wachsen. Wenn Sie einen kleinen Hund haben, der lieber auf Ihren Händen sitzt als rennt, ist das Schneiden der Krallen eine Voraussetzung für das Verlassen.
  • Werkzeuge für Haarschnitte werden auf der Grundlage mehrerer Faktoren ausgewählt, aber der wichtigste ist die Qualität. Klingen sollten aus festem Metall sein und scharf bleiben. Die stumpfe Klaue schneidet nicht nur die Klaue, sondern kann sie zerquetschen.
  • Für den ersten, zweiten und möglicherweise zehnten Haarschnitt, nehmen Sie die Tatsache, dass Sie nicht alle Krallen in einem Zug trimmen können.
  • Wenn das Tier sehr harte Krallen hat, müssen die Pfoten in warmem Wasser eingeweicht werden - dies wird die keratinösen Platten erweichen und vielleicht den Hund etwas entspannen.
  • Benimm dich mit Zuversicht, wenn du dir Sorgen machst, wird dein Haustier entscheiden, dass er ein wirklich beängstigendes oder gefährliches Verfahren haben wird.
  • Und am wichtigsten - schneiden Sie nie die Krallen, wenn Sie nicht sicher sind, wo genau geschnitten werden soll! Wenden Sie sich an einen Groomer oder Tierarzt, der das Verfahren aufgrund der Erfahrung durchführen kann und Ihnen alle Details erklären kann.

Es ist an der Zeit, praktische Tipps zum Schneiden der schwarzen Klauen des Hundes zu ziehen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass je dunkler die Klaue ist, desto weniger wahrscheinlich wird das Fruchtfleisch betrachtet. Bei Vierbeiner mit leichten Krallen ist es von der Seite gut sichtbar. Manchmal schießen schwarze Klauen durch eine Taschenlampe. In seltenen Fällen, besonders bei den Mischlingen, ist nur die Kralle an der Afterkralle sichtbar.

Der Bezugspunkt für die Pulpenlänge ist die Nut auf der Seite der Klaue. Es ist etwas kürzer als Zellstoff. Nicht alle Hunde haben eine Furche, oft vierbeinige mit langen Fingern und scharfen Krallen.

Angenommen, Sie könnten nicht herausfinden, wie lange das Fruchtfleisch reicht, was tun Sie in diesem Fall? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Das Schneiden der Klauen ist die beste Option, die es ermöglicht, die Klauen (mit einem anhaltenden Ansatz) allmählich zu kürzen, ohne den Hund zu verletzen. Mit jeder entfernten Schicht keratinisierten Gewebes wird die Pulpa tief in die Klaue zurückweichen. Entfernen Sie die harte Schicht, tragen Sie zu einem schnelleren natürlichen Abrieb der Krallen bei.
  • Eine sehr dünne Klauenschicht abschneiden und mit einer Nagelfeile drehen, ist ein schneller Weg, der ziemlich fair ist, wenn die Klauen des Fisches mit Furchen versehen sind, das heißt, Sie wissen, wo sich das Fruchtfleisch befindet, sind sich aber nicht sicher.

Wenn Ihr Hund schwarze Klauen hat und die Länge der Pulpa nicht definiert ist, ist es ratsam, hämostatische Medikamente (Servietten, Puder) im Erste-Hilfe-Kasten zu haben.