Kleine Hunderassen für Haus und Wohnung

Dieser Bereich ist kleinen Hunderassen mit Fotos gewidmet.

Sie werden in der Lage sein zu lernen, wie man Hunde von kleiner Größe richtig versorgt, unter welchen Bedingungen es besser ist, diese oder jene Rasse zu halten.

Langhaarige Haustierpflege, ob ein Zimmerhund regelmäßig laufen muss, ist leicht zu trainieren, und mag er es, wenn er ständig an den Händen gehalten wird.

Es ist auch sehr wichtig, den besseren Weg zu kennen, kleine Hunde mit vorgefertigten Trockenfutter zu füttern oder selbst eine Diät zu machen.

Für jede Rasse haben wir eine Diät aus zugelassenen Lebensmitteln und eine verbotene Liste von Lebensmitteln zusammengestellt. Detaillierte Beschreibungen von Hunden, der richtige Inhalt in der Wohnung und mögliche Krankheit.

Kleiner lustiger Hund, machen Sie eine großartige Gesellschaft für Leute jeden Alters. Er kann ein großer Freund Ihres Kindes sein, oder er kann eine Firma und ältere Leute machen. Pug ist sehr an den Besitzer gebunden und ist bereit, mit ihm alle Freuden und Sorgen zu teilen, und mit seinem fröhlichen Charakter wird er immer alle um ihn herum aufheitern.

Kleine dekorative Rasse. Yorks, in unserem Land werden immer populärer, und es ist nicht überraschend, weil dieser niedliche Hund nicht nur durch seine schöne und modische Erscheinung, sondern auch dadurch bemerkenswert ist, dass er keine allergische Reaktion von seinen langen Haaren verursacht, und überhaupt nicht vergeht. Dieser kleine Hund braucht nicht viel Platz und kann auch in einer kleinen Wohnung leicht leben.

Dieser Hund ähnelt seinem Aussehen einem Reh. Viele Hundeliebhaber können nicht gleichgültig bleiben, in diese Unschuldigen, voller Liebe und Tränen schauen. Manchmal, wegen ihres Blickes, leiden die Terrier selbst, der Besitzer scheint die ganze Zeit, dass er hungrig ist und versucht, ihn mehr zu füttern, und das Ergebnis ist ein "Brötchen" auf den Beinen.

Diese hüpfenden Kinder haben ein gutes Temperament und einen scharfen Verstand. Sie haben eine ziemlich stabile Psyche, wie für Hunde kleiner Rassen, und eine absolut furchtlose Seele. Wenn Sie so ein Baby wollen, und die Familie kleine Kinder hat, ist es besser, dieses Unterfangen für eine Weile zu verschieben. Sehr oft ist es nicht besonders, dass Kinder den Fuß des Hundes beschädigen können, um ihre Sorglosigkeit zu überwinden, sie können auf die Tür treten oder sie quetschen, und dann kann Ihr Haustier gesundheitliche Probleme haben.

Ein kleiner Vertreter der stolzen Pinscherart. Sehr oft, mit seinem Aussehen, erobert er und verursacht ein Lächeln zu anderen, wahrscheinlich deshalb wurde er der kleine schnurrbärtige Kobold mit dem Maul eines Affen genannt. Trotz ihres Wachstums sind dies eher geschickte Jäger mit einem starken, fast schon bulldoggenartigen Biss, und das ist nicht überraschend, da sie früher dazu verwendet wurden, Ratten zu vernichten.

Eine kleine Hunderasse. Wenn er ihn ansieht, erinnert er sich sofort an den Yorkshire Terrier, und das ist nicht verwunderlich, denn er ist sein direkter Verwandter. Er hat einen guten Instinkt und ist ein ausgezeichneter Jäger bei Ratten und kleinen Nagetieren. Manche Menschen haben keine Angst davor, sogar Schlangen anzugreifen. Der Australian Terrier macht Sie zu einem großartigen Unternehmen auf einer langen Reise.

Dies ist ein verminderter Verwandter der englischen Bulldogge. Ihr lustiges Gesicht wird Sie immer aufheitern können. Dies ist eine schlaue Kreatur, sehr loyal zum Besitzer. Er kann ein großer Gefährte sein, und im Falle einer Gefahr wird er immer seinen Meister beschützen wollen. Dies ist ein aktiver, mutiger und temperamentvoller Hund. Es hat gute und gute Gesundheit. Es braucht nicht viel Zeit in der Pflege.

Dies ist ein starker, lebhafter und mutiger Hund. Leicht zu trainieren und kann die schwierigsten Tricks ausführen. Im Alltag ist es ein freundliches und empfindliches Tier. Sie sind absolut nicht kapriziös und ihrem Meister gegenüber sehr loyal. Nicht geeignet für Familien mit kleinen Kindern, duldet keine Belästigung und Vertrautheit von ihnen.

Dekorative kleine Rasse. Mit seinem Puppengesicht fasziniert er einfach und lässt ihn um ihn herum bewundern. Trotz des Spielzeugaussehens ist es ein beweglicher, energischer und intelligenter Hund. Ruhig kann in einer kleinen Wohnung und in einem Landhaus leben. Einfach an eine Windel und ein Tablett gewöhnt und braucht keine langen Spaziergänge.

Scotch Terrier oder Scottish Terrier kleiner "bärtiger Gentleman". Er kann ehrlich gesagt ein großer Hund in einem kleinen Körper genannt werden. Er ist mutig, verspielt, frech, aber von Natur aus sehr vorsichtig und diskret. Das Hauptmerkmal der Rasse ist Unabhängigkeit und Unabhängigkeit.

Top 20 kleine Rassen und der kleinste Hund der Welt

Miniaturgroße Haustiere sind seit Jahrhunderten beliebt. Und nur auf den ersten Blick scheinen sie Spielzeug zu sein. Jeder kleine Hund mit seinem individuellen und einzigartigen Charakter.

Solche "Babys" werden wahre Freunde und Begleiter für Millionen von Besitzern. In diesem Artikel werden wir über alle Vorteile von Miniaturtieren erzählen. Sie werden herausfinden, was der kleinste Hund der Welt ist.

Alle Vorteile kleiner Hunde

Die Nachfrage nach Taschenhunden wächst jedes Jahr. Haustiere wirken sich positiv auf die Erziehung und Entwicklung von Kindern aus. Winzige Kreaturen sind denen gewidmet, die sich um sie kümmern. Trotz ihrer Größe - sie sind fett und fett. Bereit, immer aufzustehen, wenn der Besitzer in Gefahr ist.

Freundliche, lustige Kreaturen machen Mut. Betrachtet man sie, erscheinen nur positive Emotionen. Im Ausland gelten sie als vierbeinige Ärzte.

Positive Kreaturen haben eine unglaubliche heilende Wirkung auf Menschen. Haustiere brauchen nicht viel Platz. Sie fühlen sich in einem kleinen Lebensraum wohl, es gibt viele positive Seiten.

Die wichtigsten Vorteile von Mini-Hunden:

Kompakte Größe. Trotz der geringen Größe und des geringen Gewichts hat das Haustier ein großes Herz. Solch ein kleines Tier wird dem Besitzer seine Liebe geben und ein vollwertiges Mitglied der Familie werden. Mangel an Höhenangst. Furchtlose Tiere umgehen ihre großen Gegenstücke: Sie haben keine Höhenangst und scheinen sogar bereit zu sein, einen Fallschirmsprung zu machen.

Iss wenig. Haustier klein, obwohl wählerisch in Essen, aber isst ein wenig. Geh zur Windel. Wenn keine Zeit ist, mit ihr spazieren zu gehen, ist es leicht zu lernen, auf einem Tablett oder einer Windel zu laufen. Liebe Zuneigung. Nur wenige Menschen würden jemals daran denken, mit einem Hund oder einem Rottweiler zu lispeln.

Mit kleinen Hunden können Sie sich solche Vertrautheiten leisten. Sie lieben es, auf den Griffen ihres Meisters zu sein und sind immer glücklich, wenn sie gestreichelt werden. Minimaler Schmutz. In der Heimat von einem kleinen Hund wenig Geruch, Wolle.

Portabilität Die kleinsten Hunde der Welt passen in eine Handtasche. Sie können mit Ihnen in den Laden gehen und im Transport ohne unnötige Schwierigkeiten transportieren. Langleber Diese "Kinder" Lebenserwartung ist länger als die von großen Verwandten.

Kleine Rassenbewertung

Wir bieten an, die 20 süßesten Miniaturkreaturen kennenzulernen und herauszufinden, welche die kleinste Hunderasse ist:

20 - Mops

Fröhliches kleines Tier einer alten Rasse. Pug liebt es, im Mittelpunkt zu stehen, agil, er wird ein treuer Begleiter. Es genügt, in seine Augen zu sehen und zu verstehen, dass er nicht nur schlau ist, sondern sich auch an seinen Meister anpassen kann.

Wenn Sie morgens gerne das Bett aufsaugen und fernsehen, stört Sie der Mops nicht. Er wird glücklich sein, Zeit mit dir zu verbringen oder auf deine Rückkehr von der Arbeit zu warten. Es wiegt bis zu 10 kg. Höhe - bis zu 35 cm.

19 - Chinese Crested

Ein übermäßig agiles und liebevolles Haustier, das seinen Meister überall hin begleiten möchte. Ideal für Inhalte in einer kleinen Wohnung. Schlichte Pflege.

Hunde der Chinese Crested Zucht lieben Outdoor-Spiele und Aufmerksamkeit für sich. Liebe, Kleidung zu tragen. Das Durchschnittsgewicht beträgt 4 bis 6 kg. Widerristhöhe 23 bis 33 cm.

18 - Petit Brabançon

Die kleinsten Hunderassen, einschließlich Petit Brabancon, erfreuen Besitzer mit positiven Eigenschaften. Mini-Hunde-Art, liebt es zu spielen, liebevoll. Brabancon ist emotional, in ihren attraktiven Gesichtern ist es leicht, die Stimmung zu lesen.

Versteh dich gut mit anderen Haustieren. Serviert von Dressur, führt Befehle aus. Das Gewicht reicht von 4,5 bis 6 kg. Widerristhöhe bis 22 cm.

17 - Japanischer Miniaturspitz

Fröhlicher Mini-Hund. Misstrauen gegenüber anderen, manchmal aggressiv. An den Besitzer gebunden, mag keine Einsamkeit. Ausgezeichnetes gedientes Training, kann an Wettkämpfen für Geschwindigkeit teilnehmen. Wolle ist pflegeleicht. Es wiegt zwischen 4,9 und 10 kg. Höhe - bis zu 39 cm.

16 - König Charles Spaniel

Die Vorfahren der Rasse gingen zu Beginn des 16. Jahrhunderts mit Herren auf die Jagd. Fröhliche, ergebene englische Aristokraten zeichnen sich durch ihre uneingeschränkte Liebe zu ihrem Meister aus. King Charles Spaniel mit glänzenden Haaren und engagierten Augen. Das Gewicht reicht von 3,5 bis 6,5 kg. Höhe bis zu 27 cm.

15 - Bichon Frise

Ein kleines Tier mit aufgedrucktem lockigem Fell. Liebt die Aufmerksamkeit auf die Person. Kann am Zirkus und verschiedenen Shows teilnehmen. Bichon Frise ist ideal für Menschen, die einen aktiven Lebensstil lieben. Das Gewicht reicht von 2,5 bis 5,5 kg. Höhe bis zu 29 cm.

14 - Hasen Dackel

Eine zwergwüchsige Dackelart wurde ursprünglich für die Höhlensuche gezüchtet. Dackel bindet sich an den Besitzer, liebt Kinder. Der Hund wird die Maus nicht übersehen, Vogel, in Sichtweite.

Mobil und energiegeladen erfordert es einen besonderen Zugang zu Bildung. Ein kleines Tier mit einem eigenen Charakter. Es wiegt zwischen 3,4 und 5 kg. Bis zu 17 cm.

13 - Shih Tzu

Charmanter kleiner Hund, lange Zeit in Tibet gezüchtet. Wenn Sie in die großen Augen von Shih Tzu schauen, verlieben Sie sich für immer in die Rasse. Freundliches, lustiges Baby freut sich allen Gästen, die zu Ihnen nach Hause gekommen sind.

Zuhause, mag keine Bewegung, zieht es vor, zu Hause zu bleiben, anstatt zu wandern. Gewicht Shih Tzu ist von 4,5 bis 8 kg. Widerristhöhe bis 27 cm.

12 - Pekingese

Ursprünglich aus China. Selbstbewusste und unabhängige Vertreter von Zwerghunderassen können Schwierigkeiten beim Hundetraining schaffen.

Mit ihnen gibt es Schwierigkeiten im Bildungsprozess. Pekinesen kommen nicht unter die Füße, Patient. Sei vorsichtig mit Kindern. Gewicht - 3,2 bis 6,5 kg, Höhe bis 23 cm.

11 - Italienischer Schoßhund

Kleine Hunde haben einen geduldigen Charakter. Sie sind leicht in neuen, trainierbar zu lernen. Mit anderen Haustieren gut auskommen. Italienischer Schoßhund zurückhaltend, schlau. Kann ein treuer Begleiter für den Besitzer sein.

Benötigt eine spezielle, pflegeleichte Wolle. Die Widerristhöhe beträgt bis zu 30 cm und das Durchschnittsgewicht beträgt bis zu 4 kg.

10 - Biber York

Niedlich, ruhig und aktiv Miniatur "Baby". Er liebt Spiele im Freien, ist ausgewogen, so dass es leicht ist, mit ihr hygienische Verfahren durchzuführen (Haarschnitt und Manipulation mit Wolle). Biver York, mit seiner Fröhlichkeit - unaufdringlich. Widerristhöhe bis 27 cm, Standardgewicht - bis 3,5 kg.

9 - Japanischer Hin

Friendly Baby ist in der Lage, mit allen Familienmitgliedern auszukommen. Begünstigt von anderen Haustieren. Energisch, aber es gilt als zuverlässiger Begleiter.

Dank eines attraktiven Gesichtes, dicker ausgestopfter Pelzjacke und einem hoch gesetzten Schwanz ist der Japaner hin attraktiv. Die durchschnittliche Höhe von etwa 25 cm und einem Gewicht von bis zu 4 kg.

8 - Papillon

Der dekorative Miniaturhund erhielt seinen Namen vom französischen Wort papillon (übersetzt aus dem Französischen - Schmetterling). Lustige, künstlerische und bewegliche Tiere, sehr wenige Menschen lassen gleichgültig.

Sie lieben es, hinter dem Ball zu rennen, die Nagetiere zu erschrecken. Mit diesen kleinen Tieren im Haus wird nicht langweilig. Höhe bis zu 28 cm und Gewicht - bis zu 4,5 kg.

7 - Yorkshire Terrier

Petite Haustier zeichnet sich durch sein positives Verhalten aus. Terrier liebevoll und treu. Es ist ideal für die Instandhaltung, wie in einer Stadtwohnung und in einem Landhaus.

Smart, führt schnell Befehle aus, ist leicht zu trainieren. Das Gewicht von York ist bis zu 3,2 kg und die Höhe ist nicht mehr als 23 cm.

6 - Pommern

Ein klingender, unruhiger Hund lässt Ihren Besitzer nicht gelangweilt werden. Energetic Pomeranian mit einem lustigen Gesicht und bedrucktem Pelzmantel wird ein Haustier sein.

Fox Ohren und lustige Gewohnheiten eines Hundes machen ihn zu einer der beliebtesten Rassen unter den Miniaturhunden. Geeignet für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, nicht still sitzen. Höhe - bis zu 22 cm und Gewicht ist bis zu 3,% kg.

5 - Russischer Toy Terrier

Kleine Hunde sind noch aus dem 19. Jahrhundert bekannt, damals waren sie bei Modefans gefragt. Heute wählen viele säkulare Frauen diese Rasse für ein hübsches attraktives Gesicht und bescheidene Dimensionen. Dieser Terrier ist nicht explosiv, sie sind ruhig und loyal. Widerristhöhe bis 25 cm und Gewicht - ca. 3 kg.

4 - Affenpinscher

Ein seltenes Exemplar unter den kleinsten Hunden erobert die Besitzer mit seiner Fröhlichkeit und interessanten Erscheinung. Das flache Gesicht ist dem Greif ähnlich, aber es gibt einen Unterschied. Affenpinchers Augen sind tief angesetzt.

Benötigt besondere Pflege für Wolle. Pet wird ein treuer Freund, Beschützer. Höhe von 20 bis 28 cm und Gewicht - 4,5 kg.

3 - Brüssel Griffin

Freches "Baby", mit einem hellen Charakter. Energetisch und ruhig zugleich, ausgewogen. Lebe zusammen mit anderen Haustieren. Sie lieben es, an der frischen Luft zu gehen. Loyal und freundlich.

Sei geduldig mit kleinen Kindern. Die Widerristhöhe des Brüsseler Griffins beträgt bis zu 28 cm und sein Gewicht beträgt 4,5 kg.

2 - Spielzeugfuchs Terrier

Positive und lustige Tiere können Ihre Stimmung heben. Von Natur aus fangen Jäger Nagetiere. Ruhelos und energisch wie ständige Aufmerksamkeit. Schlichte Pflege.

Smart, Teilnahme an Sportwettbewerben. Der Foxterrier wiegt 3,5 kg und wächst auf 25 cm.

1 - Chihuahua

Die kleinste Hunderasse der Welt tauchte in Mexiko auf. Chihuahuas werden geliebt, um auf ihren Armen getragen zu werden. Genießen Sie unglaubliche Popularität in allen Ecken der Welt. Freundliche, nicht launische und geduldige Babys, mit den Gewohnheiten dieses Wachhundes.

Der kleinste Hund mag es nicht bestraft zu werden. Chihuahua - zuverlässiger Schutz von Handtaschen. Rasse mit langen und kurzen Haaren, Farbe unterschiedlich. Die Höhe variiert von 15 bis 23 cm und das Gewicht liegt zwischen 500 g und 5,5 kg.

Was ist der kleinste Hund der Welt in Größe?

Der kleinste Hund der Welt ist Chihua, dessen Ergebnisse im Buch der Rekorde verzeichnet sind. Ein kleines Mädchen namens Milly ist nur 6,53 cm groß und das Gewicht des kleinsten Hundes der Welt beträgt 170 Gramm.

Sich um das Baby zu kümmern Milli ist nicht einfach, aber die Besitzer sind ein Ehepaar aus Puerto Rico, die sich nicht um ihre Seele kümmern. Die Hauptschwierigkeit für sie ist es, ihr Baby im Garten oder zu Hause zu verlieren. Trotz ihrer winzigen Größe sind die meisten Toughs aggressiv gegenüber Fremden.

Top 10 der kleinsten Hunde

Der Hund war und bleibt jederzeit ein Freund des Menschen.

Unsere kleineren Brüder haben unterschiedliche Qualitäten: Es gibt geborene Jäger, Retter und Führer.

Sie alle sind vereint durch eine Sache - sie laden eine Person mit positiven Emotionen auf.

Statistiker sagen, dass Miniaturrassen die größte Freude bereiten. Dies liegt an so dominanten Charaktereigenschaften wie Sensibilität, Loyalität und einer positiven Einstellung unter allen Umständen.

Also, wer sind sie, unsere kleinsten Glücksklumpen?

10. Platz - Chinese Crested

WACHSTUM
Männer: 28-33 cm
Hündinnen: 23-30 cm
Gewicht
bis zu 5,5 kg

Der Vertreter der chinesischen Familie der Miniaturhunde zeichnet sich durch ein flirtendes Haarbüschel aus, aus dem sie den Namen haben.

Mit ihren Haaren auf dem Kopf können Sie verschiedene Manipulationen durchführen: Oft wird ein solcher Hund zu Tierfriseuren geführt, damit das Tier unwiderstehlich aussieht.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Schwanz geschenkt werden. Seine Pracht und Schönheit gefällt nicht nur den Besitzern, sondern auch Visagisten und Designern, die bereit sind, ihre kühnsten Ideen umzusetzen.

Sie haben einen ruhigen, friedlichen Charakter, fühlen sich gut mit anderen Tieren. Selbst die Katzen empfinden sie nicht als Feinde.

Der Chinese Crested ist kompakt und fühlt sich in einer kleinen Handtasche gut an. Sehr fleißig und gehorsam. Positiv bezieht sich auf Spaziergänge an seinen Händen oder in ihrer Handtasche.

9. Platz - Griffons

WACHSTUM
Männer: 37-42 cm
Hündinnen: 34-37 cm
Gewicht
3,5-6 kg

Die belgische Rasse der Schoßhündchen unter dem gemeinsamen Namen "Greifen" ist in drei Arten unterteilt - die belgischen Greifen, Brüssel und glatthaarige.

Die Belgier sind rein rote oder flinke braune Hunde.

Brüssel dagegen zeichnet sich durch dichtes schwarzes Haar mit kleinen braunen Flecken auf dem Körper aus.

Solch eine lustige und ungewöhnliche Form war das Ergebnis der Kreuzung Affenpiner und Mops.

Die hellste Ergänzung kam vom Mops - ein lustiger Ausdruck des Gesichts.

Griffons versuchen, alle Gewohnheiten und Verhaltensweisen einer Person zu übernehmen.

Sie verstehen sich gut mit anderen Vertretern der Tierwelt. Das Gefühl der Eifersucht ist ihnen nicht eigen, weil sie Liebe fühlen und sich in ihren Meister einfühlen können.

8. Platz - Maltesisch

WACHSTUM
Männer: 21-25 cm
Hündinnen: 20-23 cm
Gewicht
3-4 kg

Solch ein Hund kann in den beliebten Stars des Showbusiness gesehen werden. Es gilt als raffiniert und gibt dem Besitzer Aristokratie.

Das erste, was auffällt, ist eine dicke, schneeweiße Wolle, die bis zum Boden reicht. Es fällt auf, dass sich die Wolle nie verheddert und immer sauber und gepflegt bleibt (diese Rasse ist sehr sauber). Ihre Wolle ist auch sehr weich im Griff, vergleiche Seide.

Was den Charakter betrifft - die Hunde sind sehr mobil und neugierig. Sie können oft auf der Suche nach Abenteuer von ihrem Meister davonlaufen. Aber Sie sollten sich keine Sorgen um ein neugieriges Baby machen: Trotz der geringen Größe und des geringen Gewichts können sie für sich selbst aufstehen.

Es sollte besondere magische Augen Maltesisch beachtet werden. Diese kleinen, leicht vorgewölbten Augen können selbst den nachhaltigsten Menschen bezaubern. Ein Blick auf diese wunderschönen Augen nach einem anstrengenden Arbeitstag reicht aus, um Sie mit positiver Energie zu versorgen und wieder das Leben zu genießen.

7. Platz - Bolognese

WACHSTUM
Männer: 27-30 cm
Weibchen: 25-28 cm
Gewicht
2,5-4 kg

Die Geschichte der Bologneser stammt aus Italien. Sie wurde aus der Laune einer edlen Dame herausgeführt, die sich von der Aristokratie abheben wollte. Später kam dieses dekorative Wunder in anderen europäischen Städten zum Vorschein.

Die ersten Vertreter der Rasse kamen während der Regierungszeit von Peter I. nach Russland, der ein neues Haustier nach Hause brachte.

Bologneser haben eine ziemlich starke Gesundheit und erstaunliche "Vitalität" - ein Durchschnitt von 14 Jahren.

In Essen unprätentiös und kann auch mit monotonem Essen, ohne Schnickschnack zufrieden sein.

Diese Hunde sind auch gute Begleiter: Sie sind in der Lage, die Laune eines Menschen zu spüren und sind immer bereit zu helfen.

Wolle erfordert besondere Pflege: Sie muss häufig gewaschen, gekämmt und getrimmt werden. Aber richtig getrimmter Hund ähnelt einer kleinen weißen Wolke mit einem schwarzen, wie Knöpfe in Plüsch Kinderspielzeug, Augen.

6 Platz - Russischer Spielzeugterrier

WACHSTUM
Hunde: 24-28 cm
Hündinnen: 20-24 cm
Gewicht
bis zu 3 kg

Von englischem "Spielzeug" wird übersetzt "Spielzeug", und in der Tat sehen russische Spielzeuge mit ihrer Größe wie ein Kinderspielzeug aus.

Die Geschichte des russischen Terriers bezieht sich auf die Mitte des 20. Jahrhunderts, als im Auftrag der Zentralregierung von Moskau eine neue Rasse von Miniaturhunden speziell gezüchtet wurde mit dem Ziel, den illegalen Import von britischen Zierhunden in das Territorium Russlands zu stoppen. Zuchttests übertrafen alle Erwartungen, und als Ergebnis wurde eine neue, glatthaarige Rasse gezüchtet.

Diese Rasse fühlt sich großartig in den Weiten einer größeren Stadt und toleriert lange Reisen, hat gute Gesundheit.

Sehr eigenwillige Hunde, haben einen "Napoleon-Komplex" - bemühen Sie sich, der Beste in allem zu sein, auch unter ihren großen Verwandten. Keine Kämpfer, aber verpassen Sie nicht die Chance, vorbeiziehende Hunde zu bellen.

5. Platz - Japanischer Hin

WACHSTUM
Männer: 23-25 ​​cm
Hündinnen: 20-22 cm
Gewicht
1,8-4 kg

Vertreter japanischer Miniaturrassen haben die Herzen vieler Hundeliebhaber außerhalb des Landes der aufgehenden Sonne erobert. Diese kleinen Kreaturen verbinden auf wundersame Weise die Merkmale von Aristokratie und Spaß.

Was den Familienstammbaum betrifft, hat er seine Wurzeln in der sehr alten Geschichte Japans. Diese Hunde waren ein obligatorisches Symbol unter dem Kaiser. Niemand hatte das Recht, das kaiserliche Haustier zu berühren, das von einer speziell ausgebildeten Person betreut wurde. Für so einen schönen Japaner waren bereit, unglaublichen Reichtum zu geben.

Langer Aufenthalt am kaiserlichen Hof und bildete das Hauptmerkmal dieser Hunde - Loyalität. Sie sind berühmt dafür, dass sie ihren Meister für eine Minute nicht verlassen haben.

Andere Qualitäten sind in erstaunlicher Treue in ihnen kombiniert - immer gute Laune und Freundlichkeit.

Trotz ihrer Kraft haben sie ein ruhiges Temperament und Umsicht - die Haupteigenschaften dieses Samurai.

4. Platz - Papillon

WACHSTUM
Hunde: 25-28 cm
Hündinnen: 20-24 cm
Gewicht
1,5-5 kg

Die Geschichte dieses Hundes ist untrennbar mit der Geschichte Frankreichs in der Zeit Ludwigs XIV. Verbunden. Der König konnte stundenlang mit seinem Liebling - Papillon weit weg von der Zivilisation im Garten sitzen.

Später verbreitete sich die Lieblingszucht des Königs in den Häusern der Adligen von Frankreich und europäischen Ländern.

Papilonov zeichnet sich durch ein weiteres ausgeprägtes Merkmal aus - sie tolerieren keine Einsamkeit und sind stark an ihren Meister gebunden.

Selbst die Trennung in 10 Minuten kann für sie eine echte Tragödie sein. Diese Hunde sind sehr verwundbar und sentimental, und ihre Freundlichkeit verblüfft selbst Militante.

Papillon wird niemals beißen, auch wenn es wehtut.

3. Platz - Pommern Spitz

WACHSTUM
Hunde: 20-22 cm
Hündinnen: 18-20 cm
Gewicht
1,4-3,5 kg

Es ist unmöglich, diese kleinen niedlichen Hunde ohne ein Lächeln zu betrachten.

Ihre kompakten, fast quadratischen Formen wurden von vielen Liebhabern dekorativer Hunde geliebt.

Der Spitz-Stammbaum ist ziemlich beeindruckend - eine solche Rasse existierte während der Zeit des Heiligen Reiches der deutschen Nation (XVI Jahrhundert).

Während der Blütezeit der Aristokratie und Romantik war der Hund der beliebteste.

Spitzhunde sind sehr friedlich und freundlich.

Fühlen Sie sich großartig sowohl in der Natur als auch in den Apartment-Bedingungen. Sie sind für lange Reisen gut verträglich, passen sich leicht an den wechselnden Zeitplan des Besitzers an. Trotz der Größe sehr robuste Hunde.

Spitz hat ein starkes Immunsystem. Besondere Pflege für den dekorativen Hund ist nur die Pflege des Fells.

2 Platz - Yorkshire Terrier

Bedingte Namen:

Micro oder Super Mini York - bis zu 1,5 kg;
Mini - 1,5 - 2,1 kg;
Standard - 2,1 - 3,1 kg.

Höchstgewicht - 3,1 kg.

Höhe normalerweise bis zu 24 cm am Widerrist.
Höhe und Mindestgewicht sind nicht durch den Standard begrenzt.

Dieser kleine, gutaussehende Mann fuhr verrückt, nicht ein Kenner der Schönheit.

Es ist wahrscheinlich schwer vorstellbar, wie viele Träume mit dem Kauf eines Yorkshire Terriers zufrieden waren.

Amerikanischer hübscher genießt besonderen Erfolg unter Mädchen und Mädchen.

Zu Beginn ihrer Geschichte wurden diese Hunde speziell für den Fang von Ratten in der Kohleverarbeitungsfabrik Yorkshire Nottengemshire gezüchtet. In dieser Position diente "gutaussehend" nicht lange. Er wurde von einer einflussreichen Dame bemerkt, die befahl, diesen Hund in solch einer schmutzigen und unwürdigen Sache zu ersetzen.

Der Yorkshire Terrier hat eine friedliche Natur.

Er hat keine schlechte Laune, York ist immer bereit, das kommende Heim des Gastgebers mit klingelnden Bellen zu umrahmen.

Die einzigen Nachteile dieses Hundes sind seine übermäßige Popularität und lautes Bellen; manchmal bellen sie nachts ohne Grund.

1. Platz - Chihuahua

WACHSTUM
Hunde: 19-23 cm
Hündinnen: 15-19 cm
Gewicht
0,5-3 kg

Dies sind Champions in Gewicht und Größe. Wenn Sie einen kleinen Hund mit einem Gewicht von nicht mehr als 1,5 kg gesehen haben, dann ist dies ein Chihuahua.

Diese dekorativen Kleinen haben trotz ihrer Größe eine große und vielfältige Geschichte. Ihre Vorfahren lebten in der Zeit der Azteken, Inkas und Maya. Die Priester verehrten sie und betrachteten das Geschenk der Götter. Die Rasse genoss Immunität und ging frei durch die großen Hallen von Häuptlingen und Priestern.

Solch ein gelassenes Leben und bildete die grundlegenden Qualitäten dieses Hundes: Sie sind neugierig, unruhig und völlig harmlos. Und sie können sogar den stärksten Groll des Besitzers verzeihen. Sie sind sehr schlau und verstehen immer, warum sie gescholten werden.

Was die Gesundheit anbelangt, ist die geringe Größe, wie sich herausstellte, kein Hindernis für Langlebigkeit und Ausdauer. Chihuahuas fühlen sich bei langen Reisen gut und können den ganzen Tag ohne Pause spielen. Sie haben einen dünnen Instinkt, also müssen die Besitzer geduldig sein und lernen, ihr nächtliches Gebell ruhig zu ertragen.

Video

Sieh dir die Videoauswahl der kleinsten Hunde an:

Kleine Haustiere: Hunderassen zur Unterbringung in einer Wohnung

Einen Hund in einer Wohnung zu halten kann schwierig sein. Sie können jedoch auf die Rasse der kleinen Hunde achten, wenn Sie wirklich einen echten Freund machen wollen. Das Studium der Eigenschaften, die kleine Hunderassen besitzen, ermöglicht es Ihnen, ein Haustier zu wählen, das in der Natur am besten geeignet ist, und eine starke Freundschaft mit ihm einzugehen. Es ist zu beachten, dass auch kleine Hunderassen Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordern. Außerdem brauchen nicht weniger als ihre großen Kollegen Pocket-Hunde Training.

Einen Hund in einer Wohnung zu halten kann schwierig sein. Sie können jedoch auf die Rasse der kleinen Hunde achten, wenn Sie wirklich einen echten Freund machen wollen

Hunderassen

Ab heute gibt es bis zu 3 Gruppen, in die die Rassen von Hunden kleinerer Größe unterteilt sind Kleine Haushunde sind Begleiter. Das Merkmal, dass kleine Hunde zu den Lieblingen der ganzen Familie werden, ist der ständige Wunsch, nahe bei der Person zu bleiben und im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

Es ist zu beachten, dass auch kleine Hunderassen Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordern.

Taschenhunde präsentieren sich nicht ohne ständige Kommunikation mit einer Person, sie vertrauen ihrem Herrn sehr und werden schnell an ihn gebunden.

  1. Toi - Miniaturhunde, deren Widerristhöhe 28 cm nicht überschreitet und deren Gewicht nur 2 kg beträgt.
  2. Zwerge sind kleine Hunde, die am Widerrist eine Höhe von 35 cm erreichen und 2 bis 5 kg wiegen.
  3. Kleine Hunde werden bis zu 45 cm groß und wiegen zwischen 5 kg und 10 kg.

Pommerschen Spitz

Pommerschen Spitz (Pommerschen Hund oder Orange) - dekorativer Hund, sehr an Pfifferlinge erinnernd. Die Farbe solcher Pfifferlinge kann nicht nur rot sein. Der Pommersche Hund verdankt seinen Namen der historischen Region im Süden der Ostsee.

Diese Zwerghunde stammen von großen Diensthunden ab, so dass sich der Pommersche Hund nicht zu einem vollwertigen Hündchen entwickelt. Sie braucht ständige Kommunikation und Training, sonst wird das Tier ungehorsam und zeigt die unangenehmsten Charakterzüge. Dieser kleine flauschige Hund ist ein guter Freund und Helfer, wenn Sie ständig trainieren, an der frischen Luft spazieren gehen und darauf achten. Pommerschen Hund passt sich dem Temperament seines Besitzers an, versteht sich gut mit Kindern und verhält sich adäquat mit Fremden.

Galerie: kleine Hunde (25 Fotos)

Welcher Hund zu wählen (Video)

Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier (York) - Rasse, in England gezüchtet. Anfangs zählte die Zucht dieser Rasse die Bauern, sie konnten keine großen Hunde halten. Allmählich zog York in die Stadt und verfiel in eine säkulare Gesellschaft. Jetzt zahm York ist einer der beliebtesten kleinen Haushunde.

Diese kleinen Hunde haben den Charakter ihrer Vorfahren angenommen. Vor allem ist es ein Jäger, der einem Birdie oder einem Schmetterling hinterherlaufen kann, oder vielleicht sogar auf eine Maus oder Ratte stößt. York wird seinen Meister vor Fremden schützen. Dies ist ein wahrer Freund, der immer mit seinem Meister irgendwelche Hobbys teilen wird.

Um mit der Erziehung in York beschäftigt zu werden, müssen systematisch. Er versteht, was von ihm verlangt wird, aber Sie müssen geduldig sein. Little York braucht Zeit um zu erklären, dass genagelte Schuhe oder beschädigte Tapeten inakzeptabel sind, sonst werden diese Tricks wiederholt. Ein erwachsener Hund zu entwöhnen wird schwierig sein.

Es muss daran erinnert werden, dass Yorkies keine Taschenhunde sind, sie brauchen auf jeden Fall ständige Spaziergänge auf der Straße. Die unbändige Natur des Terriers und der Durst nach Kommunikation können es unter die Räder eines Autos oder eines Spaziergängers bringen, deshalb ist es notwendig, dem Haustier gut zu folgen.

Russisch von

Russischer Toy Terrier ist eine dekorative Hunderasse, die im 20. Jahrhundert in Russland gezüchtet wurde. Vertreter der Rasse sind glatt und langhaarig. Zwergrussische Hunde sind sehr liebevoll und loyal zum Besitzer, während sie sich gut mit allen um sie herum verstehen. Russisches Spielzeug ist ein Haustier, aber es ist energisch und verspielt. Da es stressanfällig ist, sollten Sie es nicht starten, wenn die Familie kleine laute Kinder hat.

Russisch, das einen spezifischen Charakter hat. Er braucht wie andere Terrier ernsthafte Ausbildung und ständige Aufmerksamkeit, um nicht wütend und unkontrollierbar zu werden.

Französische Bulldogge

Die Französische Bulldogge ist eine der zehn beliebtesten Rassen der Welt, was nicht verwunderlich ist, wenn man ihre fröhliche Art und ihr denkwürdiges Aussehen berücksichtigt.

Es mag scheinen, dass die französische Bulldogge eher faul ist. Aber das ist nicht so. Er freut sich, mit seinem Meister jede Unterhaltung oder aktive Spiele zu teilen. Durch die Natur und Intelligenz dieses Hundes können Sie sich schnell an den Lebensrhythmus des Besitzers anpassen, was besonders wichtig ist, wenn Kinder in der Familie sind. Einsamkeit Französische Bulldogge mag nicht.

Bei der Pflege der Französischen Bulldogge müssen Sie besonders auf die Ohren und die Schnauze achten. Regelmäßige Reinigung der Falten verhindert das Wachstum von schädlichen Bakterien.

Die meisten Hunde tolerieren ein zweimaliges Gehen, aber wenn es draußen friert, was die Bulldoggen nicht gut vertragen, können Sie zu Hause eine Toilette einrichten. Französische Bulldoggen sind sehr gut ausgebildet, was schon früh beginnen sollte. Dies wird den Hund lehren, zu bestellen.

Welche Hunderassen sind für eine Familie mit einem Kind geeignet (Video)

Welsh Corgi

Welsh Corgi - einer der ersten Schäferhunde. Es gibt 2 Arten von Welsh Corgi: eine Strickjacke und ein Pembroke. Diese Rasse wurde im 10. Jahrhundert verbreitet und existiert seitdem neben dem Menschen.

Die Hunde dieser Rasse haben einen wunderbaren Charakter, der es ihnen ermöglicht, mit allen Mitgliedern der Familie auszukommen. Sie sind gegenüber einer Person nicht aggressiv. Im Gegenteil, sie behandeln die Gastfamilie als eine zu schützende Herde.

Corgi haben ein Gespür für Takt und erfassen perfekt die Stimmung einer Person. Sie mögen es zu kommunizieren, aber sie werden nicht gelangweilt, wenn sie sehen, dass der Besitzer beschäftigt ist.

Der Corgi ist ziemlich unprätentiös in der Pflege, trotz der Tatsache, dass sie ziemlich flauschig sind. Dicke Unterwolle ermöglicht es Ihnen nicht, auf Spaziergängen zu frieren. Gleichzeitig ist die Pflege der Wolle nicht aufwendig, sie muss nicht einmal geschnitten werden. Es genügt, die Haare einmal pro Woche oder ein wenig öfter während der Häutung mit einem Pinsel auszubürsten.

Corgi sind sehr gut ausgebildet. Meistens ist es genug, den Befehl 2-3 mal zu wiederholen, damit der Hund versteht, was zu tun ist. Im Rassestandard wird sogar ein Sinn für Humor festgestellt.

Das einzige, was der Corgi Mäßigung nicht beachtet, ist Essen. Es ist einfach, einen Hund zu füttern, wenn Sie dem Charme eines kleinen Bettlers erliegen und keine angemessene körperliche Anstrengung geben. Diese Hunde brauchen Aktivität, gehen und spielen an der frischen Luft.

Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier - der Vertreter der Jagdhunde. Dieser mittelgroße Terrier erhielt seinen Namen zu Ehren des englischen Priesters John Russell, der diese Rasse züchtete.

Der reinrassige Jack Russell Terrier hat eine unverwechselbare Farbe: weiße Wolle mit roten oder schwarzen Flecken. Wie jeder Jagdhund ist der Jack Russell Terrier sehr neugierig und wendig. Bei der Erziehung müssen Sie auf frühe Sozialisation achten. Selbst unter der Bedingung, dass der Jack Russell Terrier klein ist, ist er immer noch ein Jagdhund. Er ist überhaupt kein Spielzeug und kann ohne angemessene Aufmerksamkeit die Wohnung des Besitzers und seiner anderen Haustiere beschädigen, falls solche vorhanden sind. Vor allem Katzen, Kaninchen und dekorative Ratten.

Die Pflege eines Jack Russell Terrier in einer Wohnung ist mit ausreichender körperlicher Anstrengung und Training möglich. Alle Terrier lieben aktive Ballspiele, Teller und andere Spielzeuge. Er brauchte nur aktive Spaziergänge und Läufe. Während der Spaziergänge wird das Tier am besten an der Leine gehalten, ansonsten kann es sich dem Jagdinstinkt unterwerfen, so dass er sich leicht vor dem Anblick des Besitzers verstecken kann.

Vertreter der Jack Russell Terrier Rasse sind sehr schlau und reagieren gut auf das Training. Die Hauptsache - Training sollte nicht langweilig sein. Sie verstehen sich gut mit Kindern und haben kleine Kämpfe mit anderen Hunden. Die Besonderheit eines solchen Hundes ist ein Gefühl von Besitz und Eifersucht.

Jack Russell Terrier Wolle ist von drei Arten:

Die Schuppenwolle kommt saisonal vor. Es gibt keinen Geruch. Brutale Haustiere brauchen Trimmung. Dies ist der Prozess des Rupfens von Wolle, die bereits bereit ist zu fallen. Dafür ist es besser, sich an einen Profi zu wenden.

Beagle (Hund)

Beagles sind Jagdhunde. Verwendet hauptsächlich für die Jagd von Kaninchen und Kaninchen.
Der Beagle ist ein sehr fröhlicher, energischer und geselliger Hund und eignet sich gut für eine Familie mit Kindern oder Sportbegeisterten. Wie andere Jagdhunderassen liebt er aktive Spiele in der Gesellschaft des Besitzers, und mit Kindern kann er stundenlang spielen. Wenn du ihn jedoch gehst, musst du sehr vorsichtig sein, denn die Leidenschaft, das Unbekannte zu kennen, zwingt ihn, wegzulaufen.

Um Beagle zu trainieren und zu trainieren, braucht man eine beeindruckende Reserve an Geduld. Sie müssen darauf achten, wie der Beagle mit anderen Haustieren kommuniziert. Dies ist ein Jagdhund und wird wahrscheinlich von kleinen Tieren als Beute wahrgenommen.

Es ist zu beachten, dass der Beagle wenig Kontrolle über seinen Appetit hat und essen wird, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Damit das Gewicht des Haustiers die Norm erfüllt, müssen Sie das Menü sorgfältig überwachen.

Der Beagle ist ziemlich unprätentiös. Er sollte nicht zu oft gebadet werden. In diesem Fall sollte besonderes Augenmerk auf die Ohren und Augen gelegt werden. Die Ohren sollten mehrmals im Monat gereinigt werden, und die Augen sollten einmal täglich mit speziellen antimikrobiellen Mitteln gereinigt werden.

Cocker Spaniel

Die Vorfahren des Cocker Spaniel sind Hängeohrvögel, deren Hauptaufgabe die Vogeljagd ist.

Der Cocker Spaniel ist ein sehr freundlicher Hund, er ist perfekt für eine große Familie, obwohl er normalerweise an eine Person gebunden ist. Damit das Haustier nicht gelangweilt und voll entwickelt ist, müssen Sie mit ihm auf Jagd und Verfolgung spielen. Konstante körperliche Aktivität hilft, die Natur des Haustiers zu kontrollieren. Es ist notwendig, ihm Disziplin von Kindheit an beizubringen, sonst wird er zu aufdringlich sein. Cocker sind sehr einfach zu lernen und werden große Begleiter. Das Training sollte im Alter von drei Monaten beginnen.

Sehr schöne Locken eines Cockerspaniels bedürfen keiner besonderen Pflege, sondern müssen ständig bis zu 5 Mal pro Woche gekämmt werden. Sie können es einmal im Monat baden. Es ist sehr wichtig, dem Hund seit seiner Kindheit hygienische Verfahren beizubringen.

Mit der richtigen Ausbildung und Ausbildung wird der Cocker Spaniel ein ausgezeichneter Begleiter und ein vollwertiges Familienmitglied.

Italienischer Windhund (kleiner italienischer Windhund)

Italienische Greyhounds sind die kleinsten Vertreter von Greyhounds, jetzt sind sie meist dekorative Rasse. Die Vorfahren der modernen IGs trafen sich am Hof ​​der ägyptischen Pharaonen. Später zog dieser kleine Hund ins antike Rom und verbreitete sich dann in ganz Europa, wo er die Liebe edler Menschen gewann.

Hunderasse des italienischen Windhunds passend für die älteren Personen, eine Familie ohne Kinder oder mit erwachsenen Kindern. In einer Familie mit kleinen Kindern lohnt es sich nicht, einen italienischen Windhund zu fangen. Aufgrund ihres fragilen Körperbaus beim aktiven Spielen mit kleinen Kindern kann der Hund verletzt werden. Es ist notwendig, ihre körperliche Aktivität genau zu überwachen. Der italienische Greyhound kann sich beim Joggen oder Jagen überlasten und sich selbst verletzen. Allerdings ist körperliche Aktivität des Italienischen Greyhounds notwendig, da sich die jagende Vergangenheit bemerkbar macht. Als ausgezeichneter Begleiter wird der italienische Windhund gerne den Gastgeber begleiten, wohin er auch geht.

Es ist notwendig, den italienischen Windhund nur im Haus zu halten, da die kurze Wolle ihn für einen harten Winter völlig ungeeignet macht. Während der kalten Jahreszeit lohnt es sich, warme Kleidung am Haustier zu tragen. Zu Hause kann der italienische Windhund ohne Kleidung gehen, es hilft, den Körper etwas zu mildern.
Es ist notwendig, den italienischen Greyhound nur nach Bedarf zu baden, aber es ist notwendig, die Wolle mit einem speziellen Handschuh ständig zu reinigen. Ohren und Augen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Der Hund ist an die Toilette im Haus gewöhnt, aber Spaziergänge an der frischen Luft, dies schließt nicht aus.

Den Hund in der Wohnung halten

Wenn der Wunsch, ein Haustier zu haben, groß ist, müssen Sie entscheiden, welche Rasse der Welpe sein wird. Sie können herausfinden, wie viel der Welpe, den Sie mögen, im Kinderzimmer oder beim Züchter ist.

Sogar ein Hund im Taschenformat sollte seinen Platz haben. Bei der Auswahl sollte berücksichtigt werden, dass im Schlafbereich weder Zugluft noch Stäube auftreten dürfen. Kleine Hunderassen brauchen wenig Platz, und die Ecke des Zimmers ist genug für ein Haustier. Es ist besser, die Bank von der Batterie oder der Vordertür weg zu stellen.

Das Bett sollte warm und weich sein, vorzugsweise mit Seiten. Darauf kann man einen Wurf legen. Es wird bequem sein, Staub und Wolle abzuschütteln, was ein zottiges Haustier zurücklässt. Das Bett selbst sollte regelmäßig gewaschen werden.

Orte zum Essen sollten sich nicht bewegen. Der Hund muss genau wissen, wo das Futter und das Wasser sind. Futter- und Wassernäpfe können auf Wachstuch oder einem speziellen verstellbaren Ständer stehen, obwohl dies normalerweise für große Hunde geeignet ist. Es ist ratsam, rostfreie Schalen zu wählen, die nicht schlagen und knacken.

Für die vollständige Entwicklung des Haustieres und die Erhaltung des Eigentums ist es notwendig, gutes Spielzeug zu erwerben. Sie müssen aus hochwertigem Material sein, das nicht sofort geknackt wird. Abgebissen ein kleines Fragment oder ein sehr kleines Spielzeug kann in den Magen gelangen, was zu traurigen Folgen führen wird.

Kleine Hunde - ewige Welpen. Alle Rassen sind einzigartig und verdienen Aufmerksamkeit und Liebe. Nach dem Erscheinen des Haustieres in der Wohnung wird sich das Leben des Besitzers sicherlich ändern. Der neue Mieter wird sich an die ungewöhnliche Umgebung gewöhnen müssen. Darüber hinaus muss der Hund als Schultier ständig in der Gesellschaft sein. Daher müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass der Hund den ganzen Tag in der Nähe bleiben möchte. Allmählich wachsendes Haustier wird ein vollwertiges Mitglied der Familie und ein wahrer Freund werden.

Übersicht über Taschenrassen von Hunden, Tipps zur Auswahl

Bei der Auswahl der Hunderassen-Rasse konzentrieren sie sich nicht nur auf das Foto und den Preis, sondern auch auf die Art und die Merkmale der Pflege.

Eine Menge Geld geht normalerweise an dekorative Hündchen: Sie müssen oft behandelt werden, zu einem Frisiersalon gebracht, angezogen werden. Aber sie sind leichter zu erziehen, und Sie können sogar in einer Gemeinschaftswohnung bleiben.

In dem Artikel geben wir einen Überblick über die kleinsten Hunderassen mit Namen und Fotos, wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Hundes und machen keinen Fehler beim Kauf eines Miniaturhaustieres.

Allgemeine Beschreibung: Wer sind sie und für wen sind sie geeignet?

Trotz des gebräuchlichen Namens existiert das Konzept der "Taschenhunde" nicht. Dies ist ein üblicher Marketing-Trick. Die Bewohner werden so Hunde-große Hunde genannt.

In der offiziellen Klassifikation gehören sie zur Gruppe der kleinen Hunderassen oder Spielzeugrassen. Ihre Höhe beträgt bis zu 28 cm und das Gewicht beträgt bis zu 12 kg.

Eine andere Sache - Modetrends und der Wunsch skrupelloser Züchter, Geld zu verdienen. Sie selektieren und kreuzen gezielt die kleinsten Individuen. Und verkaufe sie 2-3 mal teurer als Standardwelpen.

Diese Auswahl führt zu zahlreichen gesundheitlichen Problemen. Unter ihnen:

  • genetische Störungen;
  • zerbrechliches Skelett;
  • schlechter Stoffwechsel;
  • Unterentwicklung von Organen;
  • beißende Probleme aufgrund zu kleiner Kiefer;
  • schwierige Geburt;
  • kurze Lebenserwartung.

Miniaturhunde sind jedoch sehr beliebt. Dies ist teilweise auf Mode zurückzuführen. Zukünftige Besitzer werden von dem Gedanken verführt, mit einem charmanten Mädchen auszugehen, das den ganzen Abend auf ihren Händen sitzt und Komplimente erhält.


Zwerghunde haben noch weitere Vorteile:

  • brauche kein langes Gehen;
  • vertragen sich gut mit Haustieren;
  • wenig essen;
  • brauche nicht viel Platz für Inhalte;
  • mit einem kleinen Haustier ist es bequem zu reisen.

In der Regel werden Taschenhunde von Menschen, die in kleinen Wohnungen leben, und von älteren Menschen angemacht. Das sind großartige Begleiter. Aber sie sind nicht geeignet für vielbeschäftigte Karrieristen und Familien mit Kindern bis zu 10 Jahren: Mini-Hunde erfordern viel Aufmerksamkeit, und ein Kind kann versehentlich ein fragiles Haustier verletzen.

Es gibt einen anderen Grund, warum Zwerghunde nicht für Kinder gemacht werden sollten. Solche Haustiere haben ein leicht erregbares Nervensystem.

Der Faktor wird durch unzureichende oder völlig fehlende Erziehung verstärkt - in der Regel glauben die Besitzer, dass ein sehr kleines Haustier nicht gefährlich ist und kein Training benötigt.

Als Ergebnis kann der Hund mit Aggression auf kindliche Streiche und Spiele reagieren.

Zuchtnamen mit Fotos und Preisen

Yorkshire Terrier

  • Gewicht: bis 3,1 kg.
  • Wolle: ohne Unterwolle, ähnlich wie Menschenhaar, hypoallergen.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 15.000-30.000 p.

Der Yorkshire Terrier ist eine fröhliche und sensible Taschenrasse. Sie brauchen die ständige Aufmerksamkeit des Besitzers, aktive Aktivitäten und Spaziergänge.

Der Standard beschränkt nicht das Mindestgewicht von York. Es enthält auch keine Aufteilung der Rassen nach Größe, aber in Russland wurde eine informelle Klassifizierung angenommen: super mini-bis 1,5 kg, Mini-1,5 - 2 kg, Standard - 2 - 3,1 kg.

Inhalt Yorkshire Terrier nimmt nicht viel Mühe. Er kann trainiert werden, auf der Katzentoilette oder auf der Windel zur Toilette zu gehen. Der Besitzer reguliert die Länge der Wolle nach eigenem Ermessen. Bei Ausstellungshunden erreicht er den Boden, und bei Haustieren wird er kurz geschnitten.

Russischer Spielzeugterrier

  • Abmessungen, Gewicht: 20 - 28 cm, bis 3 kg.
  • Wolle: kurz oder lang - von 3 bis 5 cm.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 7 000 - 15 000 p.

Russisch, das ist der Stolz des heimischen Eckzahns. Offiziell wurde die Rasse 2006 anerkannt - nach mehr als einem halben Jahrhundert Zuchtarbeit.

Es gibt zwei Arten von Toy Terrier - Standard und Mini. Das Gewicht der letzteren übersteigt nicht 1,5 kg.

Im Allgemeinen ist der Russe dieser starke und zähe Hund. Aber Minispielzeuge haben einen sehr zerbrechlichen Körperbau. Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Haustier nicht von den Oberflächen oberhalb von 0,4 m springt, den Kontakt mit Kindern und anderen Hunden einschränkt - wegen ihres Temperaments können Hunde sich mit Hunden großer Größe streiten.

Meistens entstehen Gesundheitsprobleme in Toi mit Zähnen, Haaren, Haut, Herz und Magen-Darm-Trakt.

Der Toy Terrier ist perfekt an die städtischen Bedingungen angepasst und erfordert keine besondere Pflege. Gelegentlich reicht es, ihn zu baden und langhaarige Vertreter zu kämmen.

Chihuahua

  • Gewicht: 1,5 bis 3 kg.
  • Wolle: kurz mit einer dichten Unterwolle oder lang - gerade oder mit einer leichten Welle.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 15.000-30.000 p.

Chihuahua - ein klassischer Vertreter von dekorativen Hunden. Es ist die kleinste Rasse der Welt.

Obwohl ein Gewicht von mindestens eineinhalb Kilogramm als Standard gilt, sind auch Vertreter von 500 g bis 1 kg in der Norm enthalten.

Chihuahuas sind lebhaft und mutig. Hunde fühlen den Besitzer subtil, begleiten ihn unaufhörlich unaufhörlich bei allen Hausarbeiten.

Dies ist die stärkste Rasse von Miniaturhunden. Wenn Sie der Gesundheit folgen, werden Haustiere fast nicht krank. Sie sind jedoch anfällig für Allergien, Zahnprobleme und Hydrocephalus.


Hündinnen können wegen der kleinen Größe und des schmalen Beckens nicht selbst gebären - sie machen einen Kaiserschnitt.

In der kalten Jahreszeit sollten Chihuahuas gut angezogen sein - sie sind thermophil und erkälten sich leicht im Zug.

Pommerschen Spitz

  • Abmessungen, Gewicht: 18 - 29 cm, 2 - 4,5 kg.
  • Wolle: langes Schutzhaar und "Baumwolle" Unterwolle.
  • Leben: 12 - 16 Jahre.
  • Preis: 25 000 - 45 000 p.

Es gibt zwei Arten von Hunderassen: Miniaturspitz oder Miniatur (Widerristhöhe 18 - 22 cm) und kleiner Pommernspitz (Wuchs von 23 bis 29 cm).

Inoffiziell gibt es zwei weitere Arten: Baby-Dol und Bär. Sie unterscheiden sich von Standardrepräsentanten nur in der Form des Kopfes.

Puppen- und Bärentypen sind unerwünscht, da die abgeflachte Mündung Probleme mit dem respiratorischen und kardiovaskulären System verursacht.

Es ist schwierig, sich um diese Taschenkinder zu kümmern. Sie brauchen regelmäßige körperliche Anstrengungen und strenges Training.

Ohne angemessene Ausbildung werden Orangen stur und launisch.

Die Hauptzeit ist das Kämmen. Es wird empfohlen, einen Hund jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang zu kämmen, maximal - jeden zweiten Tag, da ansonsten dicke Wolle und Unterwolle zusammenkleben und sich Knäuel bilden.

Papillon

  • Abmessungen, Gewicht: bis 28 cm, 1,5 - 2,5 kg, oder von 2,5 bis 5 kg, je nach Gewichtsklasse.
  • Wolle: lang, elastisch, mit leichter Welle, ohne Unterwolle.
  • Leben: 12 - 16 Jahre.
  • Preis: 20 000 - 35 000 p.

Papilons oder kontinentale Spielzeug-Spaniels werden wegen der besonderen Form der Ohren, die an die Flügel einer Motte erinnern, auch Schmetterlingshunde genannt.

Diese winzigen kleinen Hunde sind extrem harmonisch und stark: Im Gegensatz zu den meisten anderen Zierrassen haben sie gut entwickelte Muskeln, starke Gelenke und Knochen.

Papillons sind intelligent und mobil. Diese Taschentiere erfordern ein ständiges Training. Sie lernen schnell die Befehle. Aber der Mangel an Bildung oder falsches Training wird das Haustier ängstlich und aggressiv machen.


Die Rasse ist sehr an den Menschen gebunden. Es wird nicht empfohlen, Haustiere für längere Zeit alleine zu lassen. Andernfalls entwickeln sie Angst.

Im Herbst und Frühjahr mausern sich Hunde reichlich. Die Dauer der Häutung beträgt 1 bis 2 Wochen. Während dieser Zeit werden sie täglich gekämmt. Der Rest der Zeit - alle 2 - 3 Tage. Papillon sollte regelmäßig Ihre Zähne putzen, Ohren, Augen, schneiden Sie die Krallen.

Maltesisch

  • Größen, Gewicht: 20 - 25 cm, 3 - 4 kg.
  • Wolle: lang, gerade, ohne Unterwolle.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 30.000 - 50.000 p.

Maltesischer Schoßhund ist ein bezauberndes weißes Baby mit einem Engelscharakter. Sie sind eigentümerorientiert, freundlich zu anderen Familienmitgliedern, Kindern und Haustieren.

Maltesisch erfordert jedoch ständige Aufmerksamkeit und gute Ausbildung. Sonst werden sie wachsam, aggressiv, unkontrollierbar.

Für den maltesischen Standard sorgen. Jede Woche ist es notwendig, die Ohren, Augen, Zähne zu überprüfen und zu reinigen, die Krallen zu schneiden. Sie können nach Bedarf baden.

Aber mit der Wolle muss basteln. Bolognese kämmen jeden Tag für mindestens 20 Minuten. Dieser Taschenhund sollte regelmäßig geschnitten werden. In der Herbst-Frühlingssaison ist es besser, die Haare zu kürzen.

Walking mit Malteser ist jeden Tag für ein paar Stunden notwendig. Trotz der Tatsache, dass die Rasse zu den dekorativen gehört, brauchen diese Mini-Doggies aktive Spaziergänge. Bei kaltem Wetter brauchen Hunde Kleidung und Schuhe.

Spielzeug-Foxterrier

  • Maße: 21,5 - 29 cm.
  • Wolle: kurz, glatt, ohne Unterwolle.
  • Live: bis zu 15 Jahren.
  • Preis: 15.000 - 45.000 p.

Ein kräftiger und freundlicher Spielzeug Foxterrier (Amerthy) mit fledermausartigen Ohren ist ein wahrer Freund und Begleiter. Er ist unermüdlich, stundenlang bereit, dem Besitzer zu folgen und in allen Angelegenheiten "zu helfen".

Dieser Miniaturhund kann nicht eine Tasche genannt werden. Das Blut von Jägern und Wachen fließt in ihren Adern. Sie wird eifrig jagen und bellen und vor Fremden warnen.

In der Pflege von Toy-Fox-Terriern unprätentiös. Obwohl sie lange Spaziergänge nicht aufgeben, wird es genügen, sie einige Male am Tag für eine halbe Stunde zu nehmen. Es ist einfach dem kurzen Fell zu folgen - es genügt, den Mantel alle 1 - 2 Wochen mit einem Massagebürstchen zu kämmen.

Japanisch Hin

  • Abmessungen, Gewicht: perfekte Höhe - 25 cm, Gewicht - nicht weniger als 1,8 kg.
  • Wolle: lang, gerade, dick, mit Suspensionen und einer kleinen Unterwolle.
  • Live: 10 - 12 Jahre.
  • Preis: 20 000 - 30 000 p.

Diese Schoßhunde sind großartige Begleiter und Freunde.

Japanische Chinas passen sich dem Lebensstil der Besitzer an: neben dem Stubenhocker spielen sie die Rolle eines Sofakissens und begleiten den aktiven Besitzer gerne auf langen Spaziergängen.

Hins tolerieren keine Unhöflichkeit. Bildung kann nur auf Lob aufgebaut werden - Rufe und ein gewaltiger Ton sind inakzeptabel. Sie werden nicht "Bestechungsgelder" in Form von Spielzeug und Leckereien arbeiten. Die begehrteste Belohnung für diese dekorativen Hunde ist Lob.

Trotz der langen Haare werden keine Pflegeprobleme auftreten. Der Mantel wird fast nicht schmutzig, Matten werden extrem selten gebildet, Haare werden nicht verwechselt. Hunde müssen nicht schneiden oder flechten - genug, um ein paar Mal pro Woche zu kämmen.

Hins - starke und langlebige Haustiere. Kleidung für sie ist nicht erforderlich. Sie essen selten zu viel und gewinnen zusätzliche Pfunde. Es muss nur sichergestellt werden, dass sich das Haustier in der Hitze nicht überhitzt.

Petersburg Orchidee

  • Abmessungen, Gewicht: bis 30 cm, nicht mehr als 3,5 kg.
  • Wolle: lang, dick, mit einer leichten Welle.
  • Live: 13 - 14 Jahre.
  • Preis: 30.000 - 50.000 p.

Eine neue Rasse von Hunden, die 1997 in St. Petersburg gezüchtet wurde. Sie sind selten außerhalb von St. Petersburg und vor allem in Russland zu sehen. Nur nicht züchtende Tiere werden im Ausland verkauft.

Breed Petersburg Orchidee hat noch nicht erkannt - es ist im Begriff der Zucht.

Heimtierpflege ist nicht zu kompliziert. Sie müssen Ihre Augen täglich abwischen, Ihre Zähne alle 3 Tage putzen, Ihre Ohren und Ohren einmal pro Woche putzen, Haare alle 1 - 2 Monate schneiden und wenn nötig baden.

Petersburger Orchideen sind ideale Begleiter für Stubenhocker. Gehen Sie lieber auf Ihrem Lieblingsbett schlafen. Diese Taschenhunde sind sauber, mögen es nicht, schmutzig zu werden, selten schikanieren.


Sprechen Sie frühzeitig über bestimmte Rassekrankheiten. Für Petersburg Orchideen sind die gleichen Probleme typisch wie für alle sehr kleinen Haustiere: Gelenkpathologie, Zahnverlust, Zahnfleischentzündung, häufige Erkältungen und empfindliche Verdauung.

Spielzeug Pudel

  • Abmessungen, Gewicht: bis 28 cm, bis 4 kg.
  • Wolle: lockig, dick, mit Locken.
  • Live: 13 - 15 Jahre.
  • Preis: 10 000 - 20 000 p.

Der Zwergpudel ist das kleinste Mitglied der Rasse. Diese Taschenhunde wurden speziell für das Leben in kleinen Wohnungen gezüchtet.

Miniaturpudel sind freundlich zu Kindern, verstehen sich aber nicht gut mit Hunden und anderen Haustieren.

Der wichtigste Punkt bei der Pflege eines Pudels ist die Pflege. Ein richtiger Trimm eines Zwerghundes ist unwahrscheinlich. Wir müssen einen guten Profi finden.

Wolle verblasst fast nicht, verursacht also keine Allergien. Aber es ist notwendig, das Haustier oft zu baden (einmal in 2 - 3 Wochen) und täglich zu kämmen.

Walking Toy Pudel starten von den ersten Monaten. Diese Miniaturhunde sind wichtige Lasten - körperlich und geistig.

Das Training ist nicht schwer - der gute Verstand der Haustiere macht sie zu ausgezeichneten Schülern.

Spielzeugpudel sind eine sehr "schmerzhafte" Rasse. Sie haben oft Diabetes mellitus, Otitis, Dysplasie des Hüftgelenks, intestinale Volvulus, Urolithiasis, angeborene Taubheit, Katarakte und Nahrungsmittelallergien.

Wo kann ich kaufen?

Welcher Hund besser zu wählen ist, hängt vom Geschmack des zukünftigen Besitzers, seinen finanziellen Möglichkeiten und dem Zweck der Einrichtung ab - ob Sie ein Haustier für Ausstellungen brauchen, als Haustier starten oder den Status betonen.

Im Kinderzimmer

Der beste und zuverlässigste Weg ist, einen Miniaturhund im Zwinger zu kaufen. In diesem Fall die höchste Chance, dass der Besitzer ein gesundes, psychologisch stabiles Tier von Eltern mit guten Genen bekommt.

Darüber hinaus überwachen pflichtbewusste Züchter sorgfältig die Rassestandards. Sie werden Modetrends nicht jagen, ein wissentlich kranker Welpe "stopfen", auch wenn es eine charmante Miniaturkrume sein wird.

Gewöhnliche Besitzer


In der Regel erlauben einfache Besitzer keine Vermischung, überwachen sorgfältig die Gesundheit der Mutter und der Welpen.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass ein Welpe günstig, mehrfach billiger als in einer Gärtnerei gekauft werden kann. Minus - Welpe wird höchstwahrscheinlich ohne Stammbaum sein.

Sie können Anzeigen zum Verkauf in Ihrer Heimatstadt finden oder von Ihren Freunden lernen. Eine andere Möglichkeit ist, nach lokalen Hundeführern zu fragen. Sie kennen ihre "Wards" und ihre Besitzer und sie werden Ihnen sagen, wohin Sie sich wenden sollen.

Laut der Ankündigung

Sie können einen Welpen kaufen, indem Sie die Bulletin Boards im Internet anzeigen. Zum Beispiel, Avito, Yula und dergleichen.

Es lohnt sich jedoch, vorsichtig zu sein - zusammen mit Ankündigungen von Züchtern und echten Eigentümern gibt es oft Angebote, kranke Tiere und gemischte Rassen zu verkaufen. Oft wird für einen normalen Welpen ein Taschenwelpe gegeben, der doppelt so viel wächst wie versprochen.

Abholung kostenlos

Mit reinrassigen Tieren einfach nicht teilen. Wenn in der Stadtöffentlichkeit oder am Schwarzen Brett eine Anzeige der Übergabe des Hundes in guten Händen hängt, müssen Sie den Grund wissen, warum sie das Haustier geben. Am besten, wenn es sich bewegt.

Die schlimmste Option ist, wenn die Besitzer ihr Haustier kostenlos geben, "weil sie müde sind". In der Regel wird es ein krankes Tier mit psychologischen Problemen sein.

Holen Sie sich ein Geschenk

Wenn Sie wirklich einen Miniaturhund wollen und nicht genug Geld dafür haben, können Sie Verwandten, Freunden und Bekannten sagen, dass es Ihnen nichts ausmacht, einen vierbeinigen Freund als Geschenk zu erhalten.

Aber diese Methode ist nicht besonders gut:

  • es ist unerwünscht, ein Tier in den Ferien zu starten - nach der Aufregung wird es genug Zeit dafür sein;
  • Es gibt Einschränkungen in der Auswahl - Freunde können ein krankes Tier oder ein Mischling auf dem Vogelmarkt kaufen;
  • Sie können nicht für die Art des Haustieres geeignet sein.

Wie wähle ich einen Miniaturhund?


Bei der Entscheidung, einen Taschenhund zu kaufen, stellt sich die Frage, wie man einen Welpen auswählt. Dies wird helfen ein paar Tipps:

  1. Um die Rasse zu bestimmen. Sie sollten sich nicht nur auf Ihr Aussehen konzentrieren, sondern auch auf Ihren Charakter und wie schwierig es ist, sich um einen bestimmten Hund zu kümmern.
  2. Finde einen Züchter. Bei der Auswahl eines Kindergartens müssen Sie sich die Bedingungen ansehen, unter denen Tiere gehalten werden. Lesen Sie in speziellen Foren Bewertungen über den Züchter.
  3. Verfolge nicht den kleinsten Hund. Für jede Rasse ist eine Norm klar formuliert. Die Größe und das Gewicht des Hundes müssen innerhalb bestimmter Grenzen liegen. Wenn der Welpe wesentlich kleiner ist, wird er 100% gesundheitliche Probleme haben.
  4. Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, die zukünftige Größe eines Welpen zu erraten. Ein Züchter kann ungefähr vorhersagen, wie groß ein Hund wird. Wenn er behauptet, dass der Hund Miniatur wird, ist es die Wache wert. Größe und Gewicht hängen von genetischen Merkmalen und Haftbedingungen ab. Manchmal wird das anfänglich winzige Baby schließlich größer als seine Artgenossen.
  5. Vorsicht vor Betrug. Ein normaler Züchter wird nicht davon überzeugen, dass es Taschenrassen von Hunden gibt. Diejenigen, die dies behaupten, sind bestenfalls schlaue und so genannte kleine Rassen. Im schlimmsten Fall - sie fälschen Dokumente, erhöhen das Alter des Welpen oder entfernen offensichtlich kranke Tiere wegen der Mode.
  6. "Sprechen" mit Welpen. Mit einer persönlichen Inspektion wird Charakter und Temperament von Haustieren auffallen. Es ist am besten, ein selbstsicheres Baby zu nehmen, das kühn auf seine Hände geht, spielt und Essen nimmt.

Bevor Sie sich mit einer bestimmten Rasse beschäftigen, ist es ratsam, erwachsene Hunde live zu sehen - im Zwinger, am Veranstaltungsort oder in der Ausstellung. Welpen sind alle süß, und erwachsene Tiere mögen es vielleicht nicht.
Und vor allem nicht, ein Haustier nur nach Foto oder Video zu wählen.

Taschenhunde gebären oft wegen des einfachen Inhalts. Außerdem kleine Rassen - eine Art Hommage an die Mode.

Reinrassige Welpen sind teuer und betonen den Status des Besitzers als Elite-Uhr oder Kostüm.

Aber nimm das Miniaturhündchen nicht nur als Accessoire: es ist ein Lebewesen mit eigenem Charakter, Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und gesundheitlichen Problemen.