Dinge, die tsvergpincherov Besitzer sollten bei der Erstellung einer Diät für ihren Hund berücksichtigen

Zwergpinscher ist eine Rasse von kleinen Hunden mit einem energischen Charakter und eleganter Erscheinung. Die Höhe des Hundes übersteigt nicht 30 cm und Gewicht - 5 kg. Er hat einen schlanken Körper, langgezogene Schnauze, steife kurze Haare. Trotz seiner geringen Größe nimmt das Haustier, das furchtlos seine Besitzer bewacht, eine führende Position unter anderen Haustieren ein.

Typische Krankheiten

Aufgrund des kurzen Fells gefrieren die Miniaturknipser im Winter oft und überhitzen im Sommer. Daher sollte die Ernährung des Hundes so gestaltet sein, dass das Immunsystem gestärkt und Erkältungen vorgebeugt wird. Bei heißem Wetter ist es notwendig, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden und Wasser zum Trinken zu tragen.

Erkältungen können durch gefährlichere Krankheiten kompliziert werden. So wird Zwergpinscher oft mit Urolithiasis diagnostiziert. Es wird durch Unterkühlung auf dem kalten Boden verursacht.

Ein anderer guter Grund ist eine falsch formulierte Diät, in der es zu viele Fleischprodukte gibt.

Diese Hunderasse hat einen schwachen Trachealknorpel. Einatmen von Zigarettenrauch, Staub, Allergenen sowie kalter Luft führt oft zum Organkollaps. Und dünne Knochen und Gelenke sind des Auftretens von Polytrauma schuldig. Nach einem Sturz werden dem Tierarzt immer Zergpinscher gezeigt, auch ohne Lahmheit. Um das Skelett zu stärken, müssen Sie dem Hund regelmäßig Vitamin- und Mineralstoffpräparate geben.

Fütterungsregeln

Zwergpinscher schätzen die Beständigkeit und mögen keine Veränderung. Beim Umzug vom Züchter in der ersten Woche müssen sie mit den gleichen Produkten gefüttert werden. Als nächstes sollten Sie Essen wählen und sich strikt daran halten. Bei einem erwachsenen Hund werden Mahlzeiten, Spaziergänge und Hygienebehandlungen gleichzeitig durchgeführt.

Führen Sie den Miniatur-Pincher in kleinen Portionen ein. Trockenfutter wird gemäß den Anweisungen auf der Verpackung gemessen. Natürliche Ernährung wird nach der Formel von 25 Gramm pro 1 kg Lebendgewicht berechnet. Stellen Sie die gefüllte Schüssel vor den Hund, und nach 15 Minuten, reinigen und waschen. Dank dieses Modus ist der Hund nicht abgelenkt, spielt nicht mit Essen, erwartet keine schmackhaften Stücke.

Natürliche Produkte der Ernährung

Der Vorteil der natürlichen Ernährung ist das Vertrauen, dass der Hund qualitativ hochwertige Produkte isst. Der Besitzer selbst ist die Diät, überwacht die Frische seiner Gerichte. Er weiß, dass es im Essen keine Geschmacksverstärker, Gewürze, Farbstoffe, verbotene Komponenten gibt:

  • fettiges Fleisch;
  • roher Fisch;
  • Hülsenfrüchte;
  • Knochen;
  • Süßigkeiten.
Die Ernährung von Miniatur-Pincher, basierend auf natürlicher Nahrung, sollte Protein-Lebensmittel enthalten. Und für Welpen beträgt der Anteil an Fleisch 60% und für erwachsene Hunde - 40%.

Hunde dieser Rasse haben einen starken Kiefer und starke Zähne. Daher ist es besser, ihnen rohes Kalbfleisch, Rindfleisch, Pferdefleisch zu geben. Um die Würmer zu zerstören, wird das Fruchtfleisch im Gefrierschrank eingefroren und der Geruch von Blut - verbrüht mit kochendem Wasser - beseitigt.

Ein Drittel der Diät sollte Haferbrei sein. Sie geben Energie für Entwicklung und Spiele, sättigen sich mit Mikroelementen. Die nützlichsten Getreide enthalten Buchweizen, Reis, Haferflocken. Sie werden in Wasser gekocht und mit Pflanzenöl oder Fischöl gefüllt.

Ein weiteres Drittel der Speisekarte stammt aus Gemüse und Obst. Sie enthalten nicht nur Vitamine, sondern auch Zellulose, die die Darmmotilität verbessert. Außerdem entfernen rohe Äpfel, Zucchini, Karotten Plaque, reinigen den Interdentalraum.

Ein wichtiger Teil des Naturkostpinschers - Milchprodukte. Hüttenkäse, Ryazhenka, Sauerrahm sollte regelmäßig, aber in einem kleinen Volumen gegeben werden. Sie füllen den Brei, sie werden mit Gemüse und Früchten gemischt. Darüber hinaus ist es sinnvoll, Hunde mit gekochten Eiern, Nüssen, Trockenfrüchten zu füttern.

Für Welpen

Die ersten zwei Monate Welpen füttern die Mutter. Der Züchter muss dem Hund eine gute Ernährung bieten. In der Linie vieler Trockenfutter gibt es Pellets, die speziell für die Pflege von Hündinnen hergestellt werden. Wenn die Laktation vor 60 Tagen verschwunden ist, verwendet der Wirt Kuhmilch, die auf 40 ° C erwärmt ist.

Im dritten Monat zieht das Baby in ein neues Zuhause um. Jetzt muss der Besitzer den Welpen mit der Tsvergpincher-Milch füttern (5 Mal am Tag). Er lehrt Hunde aus einer Schüssel zu essen, gibt ihm neue Produkte: Milchbrei, zerkleinertes Kalbfleisch, Ei.

Nach jeder Probe ist es notwendig, das Tier für 12 Stunden zu überwachen, um allergische Reaktionen und individuelle Unverträglichkeiten zu identifizieren.

Beim Wechsel der Milchzähne zu den Molaren (4-5 Monate) benötigen die Welpen verkalkte Nahrung. Milch, Hüttenkäse, Ryazhenka, Fisch und Brennnesselblätter sollten in ihrer Tagesration sein. Überdies können fermentierte Milchprodukte zu Hause unter Zugabe von Calciumchlorid fermentiert werden. Kinder gehen zu vier Mahlzeiten am Tag.

Nach sechs Monaten wird die Milch aufgrund von Laktoseintoleranz vollständig aus dem Menü genommen. Zu dieser Zeit kennt der Welpe bereits den Geschmack aller Produkte. Er kann mit einem Stück rohem Fleisch klarkommen, gekochten Knorpel kauen. Solches Essen entwickelt die Muskeln des Kiefers, stärkt die Zähne des Babys. Ein Miniatur-Pincher wird während dieser Zeit dreimal täglich mit Nahrung gefüllt. Und das Abendessen wird vor dem Schlafengehen gegeben, damit er nicht vor Hunger aufwacht.

Für Erwachsene und ältere Hunde

Es ist notwendig, einen Erwachsenen und einen älteren tsvergpincher 2 Mal pro Tag zu füttern. Schon in 7-8 Monaten sollte man auf Diät gehen und dabei bleiben. An Wochenenden, wenn sich die ganze Familie am Tisch versammelt, wollen viele Menschen den Hund füttern. Dann können Sie Gemüse- und Obststücke verwenden, die mit Pflanzenöl gewürzt sind.

Beispielmenü für einen erwachsenen Hund:

  • 1 Fütterung - Reisbrei mit Stücken von Rindfleisch und Karotten;
  • 2 Fütterung - Buchweizenbrei, mit Kefir und gekochten Nebenprodukten gekleidet.

Zwergpinscher leben 12-14 Jahre. Im neunten Lebensjahr ändert sich ihre Ernährung allmählich. Die Basis der Diät ist jetzt gekochtes Kalbfleisch und Geflügelfleisch. Porridge gemischt mit Gemüse und Kräutern zur Verbesserung der Darmmotilität. Der Hund kann zu drei Mahlzeiten am Tag übertragen werden. Gleichzeitig ist es jedoch notwendig, den täglichen Energiewert zu reduzieren, da die Aktivität auf Spaziergängen deutlich reduziert wird.

Industrielles Futter

Trocken- und Nassfutter für Zwergpincher kann ab zwei Monaten verwendet werden. In den Linien namhafter Unternehmen haben Produkte für Welpen. Es ist unter Berücksichtigung des Wachstums von Knochen, Zähnen, hoher motorischer Aktivität konzipiert und wird in einer Portionspackung verpackt. Soße und Pastete sollten vor der Fütterung auf 40 ° erhitzt werden, und das Granulat sollte in Milch oder Wasser enthärtet werden.

Der Vorteil des fertigen Futters ist die Möglichkeit, Pellets für Hunde unterschiedlicher Größe, Wolllänge, Aktivität, Alter zu wählen.

Die Entwickler kreierten auch Produkte für Haustiere mit schlechter Gesundheit: mit Allergien, Fettleibigkeit, Urolithiasis. Der Übergang zu einer speziellen Diät sollte jedoch schrittweise innerhalb von 10-14 Tagen durchgeführt werden.

Für Zwergpincher sind nur hochwertigste Premium- und Super-Premium-Lebensmittel geeignet. Sie können solche Produkte gemäß den Anweisungen bestimmen. In der Zusammensetzung der ersten Komponente ist immer Fleisch geschrieben, und sein Anteil beträgt 30-40%. Tierärzte empfehlen solche Firmen:

In jüngster Zeit werden Produkte der Kategorie Holistic aus umweltfreundlichen Produkten (Innova, New, Acana) immer beliebter.

Kombinierte Fütterung

Zwergpinscher brauchen keine abwechslungsreiche Ernährung. Es ist viel wichtiger für sie, ausgewogenes Essen zu bekommen. Daher können Sie bei der Fütterung von Hunden mit hoher Qualität keine fermentierten Milchprodukte, Gemüse und Obst geben. Wenn die Besitzer jedoch beschließen, das Haustier mit natürlichem Futter zu füttern, müssen sie folgende Regeln einhalten:

  • Überschreiten Sie nicht die tägliche Kalorienaufnahme;
  • haben verschiedene Schalen für Essen, Essen, Wasser;
  • kochen Gerichte ohne Salz und Gewürze;
  • kaufe trockenes Granulat in kleinen Packungen;
  • Erhitzen Sie das feuchte Essen auf Zimmertemperatur.
Gehäuse in Form von Crackern, Käse, Trockenfrüchten, Keksen haben ebenfalls einen energetischen Wert. Es muss bei der Erstellung der täglichen Ernährung berücksichtigt werden.

Vitamine und Mineralien

Vitamine und Mineralien werden zu hochwertigem Trockenfutter, Pasteten und Konserven hinzugefügt. Sie helfen dem Körper, sich richtig zu entwickeln, Zähne, Knochen und Gelenke zu stärken. Erwachsene Hunde Substanzen lassen das Alter gesund und aktiv bleiben.

Bei natürlicher Ernährung muss der Besitzer dem Hund regelmäßig Vitamin-Mineral-Komplexe verabreichen. Tierärzte empfehlen die Firma Tetravit, Ganvin, Kanina.

Bewertungen

Iwan, Chabarowsk

"Ich füttere meine tsvergpinchera Pro Food Plan Firma. Auf der Box für kleine Hunderassen steht geschrieben, wie viele Gramm pro Tag dem Hund gegeben werden sollen. Ich füttere Rocky nicht mehr, weil er gesund und beweglich ist."

Snezhana, Twer

"Als ich einen Zwergpinscher kaufte, rieten die Züchter Royal Canin, ihn mit Essen zu füttern. Sooth isst ein wenig, so dass ich lange genug habe. Manchmal teile ich Joghurt mit einem Hund, er mag es, eine Schüssel zu lecken."

Timofey, Omsk

"Mein Zwergpinscher ist acht Jahre alt. Ich habe ihm Fleisch, Getreide, Gemüse gefüttert, jetzt übertrage ich ihn allmählich auf die Futtermittel für ältere Hunde. Ich hoffe, Bule wird es tun und er wird für eine lange Zeit aktiv sein."

Abonnieren Sie unseren Kanal in Zen!

Eigenschaften, die Zwerg Pinscher einziehen

Das Auftreten eines Miniaturpinschers im Haus ist ein bedeutsames, wichtiges Ereignis und nicht weniger verantwortlich.

Als Sie die Verantwortung für den Welpen übernommen haben, haben Sie sich verpflichtet, ihn 24 Stunden am Tag unter allen Umständen und Schicksalsschlägen zu überwachen.

Um viele Beschwerden, Krankheiten und Erfahrungen zu vermeiden, ist es daher notwendig, sofort zu bestimmen, wie, wann und was der Mini-Pincher zu füttern ist.

Qualifizierte Spezialisten sagen, dass eine richtig ausgewogene Ernährung des Zwergpinschers helfen wird, Fettleibigkeit und die Bildung von Steinen in der Blase zu vermeiden (Hunde dieser Rasse sind für solche Krankheiten prädisponiert).

Grundregeln der Diät

Fütterung, Art, Sortiment - dies ist eine individuelle Zusammenstellung von Faktoren, deren Auswahl vom Geschmack des Welpen und der finanziellen Situation abhängt.

Bei der Erstellung der Diät ist nicht das Wichtigste, sondern die richtige Ernährung des Welpen.

Also lass uns anfangen:

Auswahl von Produkten. Die Ernährung von Lebensmitteln für den Zwergpinscher ist ein "stabiles Futter", das keine Veränderungen toleriert. Wenn entschieden wird, dass der Kauf von Trockenfutter nicht erschwinglich ist, sollten sie in Zukunft vollständig eliminiert werden.

Termine planen. Es wird gemäß dem festgelegten Modus ausgeführt. So wird es möglich sein, die "Bildung" von Pfützen und andere Probleme auszuschließen, um ein Regime für das Gehen zu etablieren.

Anpassung. Nachdem Sie einen Welpe eines Zwergpinschers für 2 Wochen erworben haben, müssen Sie die ungefährsten Bedingungen für den Ernährungsplan des Vortages erstellen. Wenn es eine Gelegenheit gibt, dann ordnen Sie etwas vertrautes von ehemaligen Besitzern an.

Regulierung des Tageskurses Wir aßen, um einen Welpen, einen ausgewachsenen Hund "naturalka" zu füttern, die Menge an Essen berechnet sich nach dem Gewicht des Hundes.

Die Berechnung von Trockenfutter für Zwergpinscher erfolgt gemäß den Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung angegeben.

Ändern Sie die Art des Feeds. Wenn es notwendig ist, die trockene Form des Futters durch natürliche ersetzen, dann sollte es schrittweise getan werden.

In kleinen Portionen, müssen Sie zuerst nasse Nahrung hinzufügen, dann ersetzen Sie alles mit Fleisch. Es sollte berücksichtigt werden, dass der Anpassungszeitraum zwei Wochen nicht überschreiten darf.

Wenn Sie von "naturalka" auf Trockenfutter umstellen müssen, ist der Suchtalgorithmus ähnlich.

Es ist wichtig! Nach einer halben Stunde Fütterung eines Welpen oder Hundes sind aktive Bewegungen nicht zu empfehlen.

Wenn Sie also laufen wollen, müssen Sie mindestens 30 Minuten vor dem Verlassen des Hauses füttern.

Vertreter des Zwergpinschers haben keine Veranlagung zu Magenverstimmungen. Wer möchte dies jedoch auf seinem Haustier überprüfen?

Arten von Lebensmitteln

Füttern Haustier kann durch Trockenfutter, Dosen, Naturprodukte organisiert werden.

Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile.

Daher betrachten wir sie genauer:

Trockenfutter ist eine ideale Alternative zu Naturprodukten, nur wenn diese von namhaften Herstellern bezogen werden.

Premium-Premium-Trockenfutter enthält alle notwendigen Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe, je nach Rasse, Wollsorte, Krankheitsanfälligkeit usw.

Auch trockenes Essen ist das perfekte Essen auf Reisen. Es erfordert keine Vorbereitung, wird nach Altersklasse und Gewicht sortiert.

Die meisten Züchter empfehlen Trockenfutter für einen Welpen, da Beriberi nicht enthalten ist.

Wichtiger Punkt! Trockenfutter für kleine Welpen sollte leicht eingeweicht werden.

Semi-feuchte Nahrung - ist die teuerste und gleichzeitig Lieblingssache für Tiere.

Die Fütterung eines Welpen mit einem halbfeuchten industriellen Futter versorgt einen Welpen mit einer ganzen Reihe von Makro-, Mikroelementen und Vitaminen. Der einzige Nachteil dieses Futters ist die Konzentration.

Naturkost - beziehen Sie sich auf die kostengünstigste Methode, Hunde zu füttern. Unter den Hauptvorteilen von "naturalka" sollte man bemerken: eine Vielzahl von Produkten, natürliche Absorption.

Die Nachteile sind: Es ist notwendig, zusätzlich Ergänzungen zu nehmen, das Gericht braucht Zeit, um vorzubereiten.

Feinstoffmodus

Natürlich ist die tägliche Rate der Produkte für einen kleinen Welpen und eine erwachsene Person unterschiedlich.

Aber auch die Anzahl der Mahlzeiten wird proportional gemessen.

Das heißt, je jünger der Hund im Alter ist, desto größer ist die Anzahl der Mahlzeiten.

Erwachsene Hundeführer empfehlen zweimal täglich zu füttern.

Wenn der Hund "naturalkoy" isst, sollte die Diät in der Kindheit aus 60% Fleisch und in dem gebildeten Körper von 40% bestehen.

Ein kleiner Welpe, der Nahrungsmittel isst, die Kalzium enthalten, ist notwendig.

Zusammenfassend kann der Welpe alle erlaubten Produkte essen, um den Nährstoffvorrat aufzufüllen, und Erwachsene haben ihre eigenen Vorlieben.

Liste der verbotenen Lebensmittel

Viele der üblichen Produkte, die andere Hunde gerne essen, sind für den Zwergpinscher nicht erlaubt.

Dazu gehören:

  • Salz
  • Leckereien, die Süßstoffe, Konservierungsstoffe, chemische Zusätze enthalten.
  • Süßigkeiten
  • Hülsenfrüchte
  • Trockenfutter fragwürdige Produktion.
  • Koffein-Produkte.
  • Fisch roh.
  • Knochen.
  • Die Schale der Eier.
  • Alkoholische Getränke.
  • Fettige Teile von Fleisch, insbesondere Schweinefleisch.
  • Gekühlte Produkte.
  • Produkte mit festen Elementen.

Angesichts der Empfehlungen von Profis, können Sie die richtige Wahl für qualitativ hochwertige Lebensmittel, die für das Geld und wie das Haustier erschwinglich sein.

Fotogalerie

Indem Sie allen oben genannten Empfehlungen folgen, werden Sie Ihrem vierbeinigen Haustier ein langes und glückliches Leben zur Freude von Ihnen zur Verfügung stellen.

Was Sie brauchen, um den Zwergpinscher zu füttern

Die Hauptmerkmale des Inhalts der Vertreter dieser Rasse: strikte Einhaltung der täglichen Regeln, tägliche Spaziergänge. Aber das Wichtigste ist, wie man den Zwergpinscher füttert?

Der Zwergpinscher sieht wie ein Spielzeug aus, die Größe ist nicht größer als 30 cm und wiegt nicht mehr als 6 kg. Mit angemessener Sorgfalt wird ein solcher Hund 15 Jahre alt.

Ernährungsmerkmale der Zwergpinscher

Bei der Fütterung des Zwergpinschers ist es wichtig, sofort Prioritäten zu setzen: Was und wie füttern Sie Ihr Haustier? Regime und Diät sollten genau beobachtet werden. Wenn entschieden wird, mit natürlichen Produkten zu füttern, bedeutet dies, dass Trockenfutter verboten wird.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass ein Pinscher ein lebendes Ding ist, kein Spielzeug. Bei falscher, chaotischer Ernährung riskiert er, Probleme mit der Harnsteinbildung zu bekommen und zusätzliches Gewicht zu gewinnen.

Füttere das Tier immer zur gleichen Zeit. Gehe immer mit dem Hund gleichzeitig. Der Zwergpinscher wird sich an den voreingestellten Modus gewöhnen und entlastet die Pfützen und Pfähle in der Wohnung.

Wie oft ein Tag mit Zwergpinscher gefüttert werden sollte, hängt von seinem Alter ab. Ein erwachsener Hund ist genug, um 2 mal am Tag zu füttern, ein Welpe ist viel wahrscheinlicher. Essen Sie direkt nach dem Spaziergang am Morgen und am Abend.

Wenn natürlichen Produkten der Vorzug gegeben wird, wird die Rate auf das Gewicht des Haustiers berechnet. Die Trockenfütterung erfolgt nach dem angegebenen Schema. Das Essen kann gewechselt werden: von trocken nach nass und umgekehrt. Dies sollte jedoch schrittweise erfolgen. Wenn Sie Trockenfutter durch Naturprodukte oder Konserven ersetzen, müssen Sie diese in kleinen Portionen hinzufügen. Die Umstellung auf eine andere Futterart dauert zwei Wochen.

Gehen Sie nicht sofort nach dem Essen mit dem Hund spazieren. Warte eine halbe Stunde. Der Zwergpinscher ist eine aktive und sehr bewegliche Rasse. Unmittelbare Aktivität unmittelbar nach dem Essen ist für alle Hunderassen kontraindiziert.

Welche Art von Essen zu wählen für Miniatur-Pincher zu Hause

Was zu wählen:

  • natürliches Essen;
  • Trockenfutter;
  • Konserven.

Der Hund ist wichtig, um die notwendigen Spurenelemente und Vitamine bereitzustellen. Für diese perfekte Trockenfutterprämie. Die Vorteile dieser Art von Lebensmitteln umfassen:

  • optimaler Satz von Zutaten;
  • einfache Lagerung und Transport;
  • benötigt keine Vorbereitung;
  • hat klare Richtlinien für Rassen und Pathologien.

Viele bevorzugen Trockenfutter, da das Risiko von Beriberi vollständig ausgeschlossen ist.

Die meisten Haustiere lieben Konserven. Dies ist eine gute Alternative zu Trockenfutter. Konserven werden mit Spurenelementen und Vitaminen angereichert und in Dosen verpackt. Die Konzentration ist jedoch schlechter als die Trockenheit und erfordert mehr Verbrauch. Von allen Arten von Lebensmitteln - das ist das teuerste.

Naturkost ist die günstigste Option. Es ist wichtig, dass es natürlich assimiliert wird. Sie müssen jedoch Ihren Kopf brechen, um ein komplettes Menü zu machen. Diese Art von Nahrung erfordert zeitaufwendiges Kochen. Damit der Hund in einer ausgezeichneten Form sein kann, braucht er eine Diät mit einem Vorherrschen von rotem Fleisch. Aus Fleisch wählen Sie Rindfleisch, Kalbfleisch, Pferdefleisch, Innereien. Gemüse wird mit Pflanzenöl oder Sauerrahm gewürzt serviert. Fleisch mit Getreide gemischt.

Besonderheiten der Ernährung von Welpen und ausgewachsenen Hunden

Kleiner Welpe im Alter von 1 Monat. 6 mal gefüttert, Trockenfutter in getränkter Form angeboten. In 2 Monaten - eine Fütterung weniger. Von 3 bis 4 Welpen wurden bereits 4 mal gefüttert, Trockenfutter kann bereits ohne Einweichen gegeben werden, ab 4 Monaten. bis zu einem halben Jahr - 3 Mahlzeiten, und ab einem halben Jahr wechseln sie zu 2 Mahlzeiten am Tag.

Erwachsener Zwergpinscher isst 2 mal am Tag. Natürliche Produkte enthalten notwendigerweise Fleisch. Die Diät eines Welpen enthält bis zu 60% von Fleischprodukten, die Diät eines erwachsenen Hundes - min 40%. Es ist wichtig, Hüttenkäse und Milch in die Ernährung des Welpen aufzunehmen.

Vermeiden Sie beim Füttern eines Haustiers folgende Lebensmittel:

  1. Alle Arten von Süßigkeiten, einschließlich Kekse.
  2. Salzige Lebensmittel provozieren Urolithiasis.
  3. Bohnen, Sojabohnen und Würstchen mit Sojabohnen.
  4. Koffein-Produkte.
  5. Vermeiden Sie Produkte mit Süßstoffen, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen.
  6. Röhrenknochen können einen Hund verletzen.
  7. Roher Fisch ist gefährlich durch Parasiten.
  8. Fettes Schweinefleisch in seiner rohen Form stört die Verdauung.
  9. Achten Sie darauf, keine gefrorenen Lebensmittel zu geben, die gefährlich für die Zähne sind und Erstickungsgefahr verursachen können.
  10. Gebt dem Hund keine Schokolade, Muskat, Knoblauch, Trauben, Eicheln - das ist Gift für sie.

Fisch gibt 2 mal pro Woche in gekochter Form. Zwei Drittel der Diät sind für proteinhaltige Nahrungsmittel reserviert: mageres Rindfleisch, Hühnchen, gekochter Seefisch, Hüttenkäse, achten Sie darauf, dass Sie während der Woche 1-2 Mal Eigelb geben. Ein Drittel der Ernährung umfasst Gemüse (Zucchini, Kürbis, Gurke, Karotten) und Getreide (Reis, Gerste, Haferflocken). Die Knochen werden in Form von weichem Knorpel und Körper angeboten, den der Hund nicht schlucken kann.

Einige versuchen, ein krankes Haustier mit warmem Rotwein zu behandeln. Es ist nicht notwendig, dies zu tun, um die Intoxikation des Hundes nicht zu erschweren.

Im Gegensatz zu anderen Rassen, sagen Dobermänner, haben Zwergpinscher unnachgiebige Energie. Sie sind super mobil, fröhlich. Die richtige Ernährung liefert dem Tier ein starkes Skelett und ausgezeichnete Muskeln.

Trotz der geringen Größe ist der Zwergpinscher ein Vertreter des Service-Hundes, hervorragend trainierbar. Dies ist ein guter Freund und zuverlässiger Freund für Kinder und Erwachsene.

ZOOMIR

Navigationsmenü

Benutzerdefinierte Links

Ankündigung

Benutzerinformationen

Sie sind hier »ZOOMIR» Hunde »Richtige Ernährung Pinscher))))

Richtige Ernährung Pinscher))))

Beiträge 1 Seite 20 von 21

Teilen126.05.2011 15:28:52

  • Gepostet von: Pusska
  • Mitglied
  • Nachrichten: 10
  • Respekt: ​​+0
  • Im Forum ausgegeben:
    3 Stunden 23 Minuten

Hallo, mein Name ist Vasya, ich habe vor kurzem einen Pinscher von 1 Monat gekauft. Aber ich weiß nicht, was ich zu füttern habe, solange ich gebe: Milch, Eier, zerdrückte Kartoffeln mit Brühe. Sag mir, was du sonst noch für einen gesunden Welpen brauchst?

Teilen226.05.2011 16:22:00

  • Geschrieben von: Naha
  • Aktives Mitglied
  • Ort: Podolsk
  • Nachrichten: 5674
  • Respekt: ​​+66
  • Weibliches Geschlecht
  • Alter: 31 [1987-06-06]
  • Im Forum ausgegeben:
    30 Tage 5 Stunden

Hallo Vasya-Pusska))
Und du hast den Züchtern nicht gesagt, was du essen musst? Im Allgemeinen ist Milch, Eier, Kartoffeln keine richtige Ernährung. Ich werde suchen was genau so klein geben und dann werde ich schreiben) Vielleicht wird jemand sofort schreiben, ich kann mich nicht mehr genau erinnern)

Teilen326.05.2011 16:54:35

  • Autor: Lyubasik
  • Aktives Mitglied
  • Ort: Moskau
  • Nachrichten: 4696
  • Respekt: ​​+51
  • Weibliches Geschlecht
  • Im Forum ausgegeben:
    27 Tage 21 Stunden

Hallo, mein Name ist Vasja,

Hallo, sehr nett!)
Warum gab dir so früh ein Welpe?
Hat er schon Zähne?
Soweit ich weiß, wird nur sehr wenig von ihnen mit Ziegenmilch gefüttert, aber nicht mit Kuhmilch, sie wird nicht von ihnen aufgenommen.
das Ei kann ziemlich viel, viel schädlich gegeben werden.
Willst du ihm eine Naturka oder Trockenfutter geben?

Teilen427.05.2011 00:40:25

  • Geschrieben von: Milushka
  • Admin
  • Ort: Ufa
  • Nachrichten: 15206
  • Respekt: ​​+206
  • Im Forum ausgegeben:
    2 Monate 20 Tage

Lesen Sie hier im Detail:

In den ersten Tagen nach der Geburt ernähren sich die Welpen nur von Muttermilch, deren Anzahl mit zunehmendem Alter allmählich zunimmt und dann abnimmt. Die Reduzierung der Milchmenge bei Frauen beginnt etwa am 20. Tag.

Trotz der Tatsache, dass die Hündin die Welpen bis zu zwei Monate lang füttern kann, ist es empfehlenswert, Welpen von 30 bis 45 Tagen unter sich zu behalten. Zuvor sollte das Wegnehmen von Babys nicht sein, weil es schlecht für ihre Entwicklung ist. Gefütterte Welpen schlafen normalerweise, und hungrig quietschen und kriechen.

Lure Welpen beginnen mit 3 Wochen. Es ist warm gemacht (Finger fühlt sich leicht warm) Kuh (noch besser Ziegen) Milch mit dem Zusatz von Hühnereiern (in den ersten zwei Tagen der Fütterung für ein Glas Milch ein Ei, dann 300-400g Milch ein Ei). Ein Ei wird hinzugefügt, um Milch mit Proteinen, Mineralien und anderen lebenswichtigen Nährstoffen anzureichern. Feed Welpen müssen ein wenig beginnen, können Sie mit einer Handfläche. Zuerst musst du etwas Essen in seinen Mund geben.

Babynahrung kann auch zum Füttern verwendet werden. Es ist bequemer, sie von einer gewöhnlichen Brustwarze zu geben, die auf einer kleinen Flasche angezogen wird.

Welpen ernähren sich am ersten Tag zweimal und erhöhen sich allmählich auf vier Mal am Tag. Beginnen Sie, Kuhmilch mit Hühnereiern von 100 g pro Tag zu füttern und bis zum Monat wird bis zu 400 g pro Tag (einschließlich Milch für die Herstellung von Milchbrei) gebracht.

Beginnend mit den 23 Tage alten Welpen, und wenn es an der Hündin zwei bis drei Tage früher Milchmangel gibt, füttern sie mit Milch halbflüssigem Buchweizengetreide, gekochtem Reis. Sie werden mit Milchgetreide gefüttert, beginnend zwei Mal am Tag, und wechseln allmählich zu drei oder vier Mahlzeiten am Tag.

Ab einem Alter von vier Wochen können Welpen aus kleinen, aber ausreichend tiefen und stabilen Schüsseln gefüttert werden, so dass sie nicht umgestoßen werden und mit ihren Pfoten in sie hineinklettern können. Jeder Zubringer ist für einen oder zwei Welpen vorgesehen. Welpen gewöhnen sich schnell daran, Essen aus Schüsseln zu essen. Es genügt, ihr Gesicht mehrmals in Milch oder Milchbrei zu tauchen.

Wir empfehlen, dass Sie einen konditionierten Reflex auf den Signalton der Welpen entwickeln (klatschen Sie Ihre Hand auf den Boden in der Nähe der Feeder, pfeifen oder rufen Sie an) bevor Sie mit der Fütterung beginnen. In ein paar Tagen bei diesem Signal werden die Welpen Zuflucht nehmen.

Zwei Tage nach dem Beginn der Fütterung, Milchbrei beginnt, die Welpen mageres Fleisch Hackfleisch (Rind oder Kalbfleisch), und nach zwei oder drei Tagen - fein gehackt frisches rohes Fleisch (Rindfleisch, Pferdefleisch), beginnend bei 35-40 g pro Tag und im Alter von einem Monat bringen Sie diese Portion auf 100 g pro Tag. Rohes Fleisch wird einmal täglich gefüttert (alle Tagesdosis).

In einigen Clubs empfehlen Diensthunde eine frühere, ab zwei Wochen alte, Fütterung von Welpen mit frischem, rohem, fettarmem Fleisch, das durch einen Fleischwolf geführt wird oder in Form eines kleinen Skripchenka. Sie beginnen, solches Fleisch dem Senker mit einer Hand in der Form einer Erbse, 10-15g pro Tag, und dann in der Form der regelmäßigen Fütterung zu geben, es zu einem Monat zu 100g pro Tag zu bringen.

Ab dem 25. Lebenstag beginnen die Welpen zweimal am Tag mit Gemüsesuppe in Fleischbrühe mit gekochten Haferflocken oder zerkleinertem Haferbrei oder Buchweizenschweinefleisch mit fein gehacktem gekochtes Fleisch zu füttern. Wenn die Welpen wachsen, nimmt die Größe der gekochten Fleischstücke zu.

Heute gibt es eine große Menge an hochwertigem und bereits ausgewogenem Trockenfutter, so dass Sie einen Welpen immer von natürlich auf trocken übertragen können. Um dies zu tun, fange an, das Essen für ein wenig Trockenfutter hinzuzufügen, dann ersetze eine Fütterung durch Trockenfutter, dann beide (der Übergang dauert etwa 1-2 Wochen).

Aber wenn Sie sich entscheiden, mit natürlicher Nahrung zu füttern, denken Sie daran, dass Welpen als Vitaminergänzung von zwei bis drei Wochen alt mit Fischöl gefüttert werden: zwei oder drei Tropfen zuerst und 15-20 Tropfen pro Tag um einen Monat. Ab einem Monat wird eine Prise fein geschnittenes Rohkost (Karotten, Salat, Kohl) als Vitaminergänzung in die Suppe gegeben.

Ab einem Alter von 25 Tagen benötigen Welpen Mineralstoffe für normales Knochenwachstum und Schutz vor Rachitis. Zu diesem Zweck werden Calciumglycerophosphat, Phosphorsäurecalcium, Knochenmehl verwendet (Vitamine existieren bereits mit einem vollständigen Satz von notwendigen Mineralstoffen für einen Welpen). Eine fein gemahlene Mischung von ihnen in einem gleichen Verhältnis beginnt, von der Spitze des Messers zu der Suppe hinzugefügt zu werden, wobei die Rate des Zusatzes allmählich erhöht wird. Nach dem Absetzen von Welpen werden Calciumglycerophosphat und Calciumsalz der Forsorinsäure in der Regel an erwachsene Jungtiere mit den Händen verfüttert.

Sie müssen die Welpen in regelmäßigen Abständen drei bis vier Mal am Tag mit wechselnden Nahrungsmitteln füttern, zum Beispiel: 1. Ködersuppe in Fleischbrühe aus Getreide und Gemüse, dazu fein gehacktes gekochtes Fleisch; der zweite ist Milchbrei; das dritte ist rohes Fleisch; der vierte ist Milch.

Oft gibt es Welpen, die in den ersten Tagen widerwillig rohes Fleisch essen. In diesem Fall wird rohes Fleisch in kleinen Portionen (10-15 g oder mehr) vor Beginn jeder Fütterung mit anderen Arten von Lebensmitteln gegeben.

Ab drei Wochen bieten Welpen Trinkwasser an. Sie wird drei bis vier Mal täglich in tonierten glasierten Schalen ausgesetzt. Die allgemeine Meinung unter Hobby-Hundezüchtern, dass Wasser ein Ersatz für Milch für Welpen ist, ist falsch.

Am 14.-15. Und 23.-25. Geburtstag der Welpen ist es notwendig, die Spitzen der Krallen mit einer scharfen Schere an den Vorderpfoten abzuschneiden. Zu dieser Zeit werden sie sehr scharf, und die Welpen kratzen stark an Bauch und Brustwarzen der Mutter. Daher können stillende Frauen, die während der Fütterung besorgt sind, ihre Milch normalerweise nicht geben, und manchmal ist sie reduziert und ihre Produktion. Die rechtzeitige Beschneidung der Krallenspitzen bei Welpen trägt dazu bei, dass Welpen mit Milch ausreichend gefüttert werden.

Es wird empfohlen, die Krallen zu trimmen, bis der Labrador den Asphalt während des Gehens nicht selbst schleift, d.h. ungefähr ein Jahr.

Das Absetzen von Welpen von Müttern erfolgt frühestens nach dem Erreichen eines Monats. Zu dieser Zeit sollten sie daran gewöhnt sein, Kuhmilch, Milchbrei, Gemüsesuppe mit Getreide in Fleischbrühe, gekochtes und rohes Fleisch, Mineral- und Vitaminpräparate zu füttern.

Obwohl die Milchmenge in laktierenden Hündinnen durch die 30 Tage alten Welpen abnimmt, und später immer weniger wird und Hündin jeden Tag mehr und mehr widerwillig Welpen an die Brustwarzen lässt, sollten Sie nicht hetzen, Welpen auf 40-45 Tage alt zu verteilen. Das Aufziehen von Welpen in einem Team unter ständiger Pflege der Mutter trägt zu ihrem guten Wachstum und ihrer Entwicklung bei und entwickelt nützliche Fähigkeiten für ihr anschließendes Leben, Training und Arbeit. Während der täglich langen Spiele von Welpen-Gleichaltrigen und Nachahmungen der Mutter entwickeln sie sich gut und lernen. Die Methode der Nachahmung der Handlungen anderer, insbesondere erwachsener und erfahrener Verwandter, spielt eine große Rolle für das Leben und die Entwicklung von Tieren, insbesondere Schultieren, zu denen auch Hunde gehören.

Ab dem Alter von drei Wochen, wenn die Welpen bereits gut gesehen und gehört werden, beginnen sie sich periodisch von der Mutter und von einander zu entfernen und lernen die Umgebung und die nächsten Objekte kennen.

Du kannst Welpen von Hündinnen nicht gleichzeitig oder sogar für zwei oder drei Tage wegnehmen. Es ist notwendig, dass die Entwöhnungsperiode mindestens sieben bis acht Tage dauert und mindestens zwei oder drei Welpen unter der Hündin bleiben. Dies ist besonders wichtig, wenn die Entwöhnungswelpen aus ihrem monatlichen Alter stammen, wenn die Milch noch nicht verschwunden ist.

Also, du hast den Welpen nach Hause gebracht. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Welpen mit natürlichen Produkten zu füttern, dann versuchen Sie, ein paar Tipps zu geben.

1. 2 bis 4 - 5 Monate, füttern Sie den Welpen - nach 4 Stunden: 7.00 - 11.00 - 15.00 - 19.00 - 23.00. Von 4 bis 6 Monaten reicht es, das Tier schon 4 mal am Tag zu füttern, von 6 bis 10 Monaten - 3 mal und von 10 Monaten - nur 2 mal.

2. Während des 2. Monats des Lebens des Babys, Buchweizen oder Reisbrei (ab 4 Monaten können Sie gekochten Haferflocken geben) kochen in Milch oder Gemüsebrühe. Im Alter von 3 Monaten können Sie beginnen, Brei zu essen, der in einer schwachen Fleischbrühe gekocht wird. Die Fleischbrühe ist immer "zweite", das heißt, zuerst das Fleisch kochen lassen, dann das Wasser abgießen und das Fleisch mit Wasser auffüllen, dann weiter kochen.

3. Es wird empfohlen, in kleinen Portionen ein Eigelb pro Woche in die Nahrung zu geben. Wenn Ihr Haustier wächst, können Sie die Rate auf zwei Eigelb erhöhen. Vergessen Sie nicht, dass der Welpe in den Intervallen von einer Mahlzeit zur anderen Rohwasser trinken muss. Manche Leute denken, dass es nützlicher ist, sie durch Milch zu ersetzen, aber das ist nicht wahr. Milch ist Nahrung, kein Mittel, Durst zu stillen. Manche Hunde haben eine vollständige Milchintoleranz.

4. Zuerst sollte jeder Brei gut gekocht werden. Dann "gröbere" Essen, koche es weniger. Später können Sie nur mit heißer Milch oder Brühe brauen. Denken Sie daran, dass in diesem Stadium aus dem Getreide nur Buchweizen, Reis oder Haferflocken verwendet werden können.

5. Die Fleischsuppe wird zwei Tage lang gekocht, muss aber vor jeder Fütterung gekocht werden.

6. Rohes Fleisch (fettarmes Rindfleisch) in den ersten Wochen nachdem du einen Welpen genommen hast, nehmen wir 1 Mal am Tag, am besten für die Nacht. Wenn Ihr Haustier das rohe Produkt ablehnt, versuchen Sie das Fleisch mit kochendem Wasser zu gießen. In der Diät eines Welpen von gekochtem Fleisch sollte 2/3, roh - 1/3 sein.

7. Fisch - sehr gutes Essen für das Baby. Sie können ihm nur Seefisch (bester Kabeljau) geben, ausgenommen Seelachs. Fluss- und Seefische sollten nicht gefüttert werden, da sie sehr knochig ist und viele Gewässer mit Industrieabfällen gesättigt sind. Kabeljau wird normalerweise für 2-3 Tage gekocht. Fisch mit dem Kopf, Knochen und Flossen (Kiemen und Eingeweide werden entfernt) wird zweimal durch einen Fleischwolf geführt. Die resultierende Aufschlämmung kochendes Wasser gießen, zum Kochen bringen. Danach vom Herd nehmen, etwas Butter hinzufügen. Sie erhält einen Welpen, der auf Raumtemperatur vorgekühlt ist. Das restliche Essen wird im Kühlschrank aufbewahrt.

8. In der Diät sollte gekochtes Gemüse enthalten: Karotten, Rüben, Kohl. Sie können in kleinen Stücken gegeben werden. Gekochte oder geriebene Karotten sollten zur besseren Aufnahme mit Butter oder Sahne gefüllt werden.

9. Wenn die Fütterung im Sommer stattfindet, können Sie einen Welpen mit 0,5 Teelöffel Karottensaft hinzufügen und die Portion schrittweise erhöhen. Sie können Saft und frische Beeren und Früchte hinzufügen. Allmählich gewöhnen Sie Ihr Haustier an frisches Gemüse.

10. Beginnen Sie am 40. Lebenstag damit, Ihrem Welpen fünf Rosinenstücke zu geben. Zuerst hacken Sie es fein, später lernt der Welpe, mit den getrockneten Beeren selbst fertig zu werden. Einige Besitzer empfehlen, dem Baby etwas Honig zu geben. Diese nützlichen Ergänzungen zur normalen Diät enthalten viele Vitamine, die für den sich entwickelnden Körper so notwendig sind.

11. Wenn der Welpe ein wenig aufwächst, können Sie einmal wöchentlich eine fein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Dies ist nicht nur nützlich, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Würmer loszuwerden. Übrigens, was tun, wenn sie noch im Alter von 3 Wochen erscheinen? Verwenden Sie zunächst Anthelmintika. Die Medizin muss einer stillenden Hündin gegeben werden, und sie tritt bereits mit ihrer Milch in den Körper der Welpen ein.

12. Lassen Sie Ihren Schüler weiße Kekse knabbern und ersetzen Sie sie allmählich durch Roggen. Sie stärken und reinigen die Zähne. Gekochte Knochen des Hundes, nach Meinung vieler Besitzer, sollten nicht gegeben werden. Sie werden überhaupt nicht absorbiert und können den Darm dazu bringen, sich zu drehen. Ab dem Alter von eineinhalb Monaten, gehen Sie in die Ernährung rohen Knorpel, und wenn der Hund aufwächst - rohe "Zucker Steine", ist es besser zu kalb. Drei Monate nach der Geburt, alles solide ausschließen, werden sich die Zähne verändern.

13. Mit dem Erscheinen der jungen Brennnessel im April-Mai benutze sie auch. Es ist reich an Vitaminen. Brennnessel wird mit kochendem Wasser übergossen, fein geschnitten und zu Brei oder Suppe gegeben.

14. Kalzinierter Hüttenkäse kochen wie folgt. Calciumchlorid in kochende Milch, 3-4 Esslöffel 10% Calciumchlorid für 1 Liter Milch hinzufügen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, den Quark auf ein Sieb geben, abkühlen lassen und den Welpen geben. Die verbleibende Flüssigkeit kann zum Trinken verwendet werden, insbesondere nachts, wenn dem Welpen nichts mehr gegeben werden kann. In Zukunft sollten Sie die Portion Quark für das Baby nicht einschränken, aber Sie müssen immer noch mit einem Viertel Liter Milch und einem Esslöffel Kalziumchlorid beginnen.

15. Nahrungsergänzungsmittel für Welpen, die in Vetaptekah gekauft werden können. Mineralfütterung wird mit Milchprodukten gegeben. In einem Teelöffel können Sie ein wenig saure Sahne hinzufügen und dem Welpen erlauben, es zu lecken.

16. Vitamine A und D in einer Öllösung sind essentiell für ein Haustier zur normalen Entwicklung. Add 1 Tropfen pro Tag zu Milchprodukten von beiden. Ein Vitamin am Morgen, ein anderes - am Abend.

17. Wenn der Welpe plötzlich die Fütterung am Mittag ablehnt, beeilen Sie sich nicht, Schlüsse zu ziehen. Es ist möglich, dass er den Tag zuvor gegessen hatte, und nach ein oder zwei Stunden würde er selbst um Essen bitten.

Es gibt Fälle, in denen das Baby Appetit verliert, Passivität zeigt, sein Bauch wird eng und aufgebläht. Verzweifeln Sie nicht, aber versuchen Sie, den Nabel zu massieren und versuchen Sie, die Gase mit einem Glasrohr aus einer Spritze zu entfernen. Dazu die Spitze der Tube mit Vaseline oder Babycreme einschmieren und leicht von Seite zu Seite zitternd in den auf der rechten Seite im After liegenden Hund eintauchen. Gase klingen aus. Setzen Sie das Rohr wieder ein, vergessen Sie nicht, es zu reinigen. Nach dem Vorgang den Chip zerkleinert Aktivkohle geben.

MILCHPRODUKTE. In erster Linie, natürlich, Hüttenkäse. Milch ist Essen, nicht trinken. Es ist sehr nützlich, aber einige Hunde sind davon schwach. Kefir, Joghurt gut beeinflussen die Verdauung, sehr nützlich. Es ist nützlich, geriebenen Käse zu Getreide und Gemüsemischungen hinzuzufügen. Es ist auch bequem, als eine Belohnung im Training zu verwenden.

FLEISCH. Es wird empfohlen, nur Rindfleisch zu geben, und meistens roh. Viele Hunde sind durch den Geruch von Blut gereizt, und sie lehnen rohes Fleisch ab. In diesem Fall ist es notwendig, mit kochendem Wasser zu verbrühen oder leicht zu braten. Ein Welpe muss 50 Gramm pro Tag für jedes Kilogramm Gewicht vor einem Jahr erhalten. Ein ausgewachsener Hund kann 200-250 Gramm Fleisch pro Tag erhalten. Die Leber, Nieren, Herz, Euter enthalten viele nützliche Substanzen, aber sie müssen gut gekocht werden. Bei der Fütterung sollten Sie immer fein geschnittenes Gemüse hinzufügen. Gib niemals Knochen. Aber es gibt eine Ausnahme von dieser Regel. Es bezieht sich nur auf weichen Knorpel und sogar dann in einer kleinen Menge. Sie können einen gekochten Hähnchenhals geben, der zuvor mit einem Hammer gebrochen wurde.

Eier. Das Produkt ist sehr nahrhaft. Rohe Dotter werden am besten in einer Mischung mit Milchprodukten oder Brei gegeben. Rohprotein ist unerwünscht, außerdem wird es einfach nicht verdaut. Eier können gekocht gekocht oder in Form eines Omeletts gefüttert werden. Bei systematischer Fleischfütterung genügen ein bis zwei Eier pro Woche.

CROPS UND BROT. Diese Produkte können nicht die Hauptnahrung des Hundes sein, aber in kleinen Mengen ist ihre Verwendung durchaus akzeptabel und sogar notwendig. Der Nährwert der Kruppe ist ungleichmäßig. In erster Linie - "Hercules". Es sollte in Kefir, Molke, Brühe, Milch eingeweicht werden. Es ist besser, nicht zu kochen, und ein erwachsener Hund im Allgemeinen, um rohe Flocken zu geben. Es ist erlaubt, einen Welpenkuchen aus Reis, Buchweizen, Hirse zu kochen. Die Graupen irritieren den Darm des Welpen, deshalb sollte es in kleinen Mengen gegeben werden, und es ist besser, vollständig von der Diät zu beseitigen. Wenn Sie Brei mit Milch kochen, ist es gut, Kohl, Karotten, Kürbis und anderes Gemüse außer Kartoffeln hinzuzufügen. Ein erwachsener Hund und ein Teenager-Welpe sollten unbedingt Roggenbrot-Cracker anbieten.

Gemüse. Es ist nützlich, Karotten, Kohl, Kürbis, Rüben, Zucchini, Rüben und anderes Gemüse fein gehackt oder gerieben, Butter oder saure Sahne in kleinen Mengen hinzuzufügen. Rohe gehackte Gemüse - Petersilie, Kopfsalat, Zwiebel und Knoblauchfedern, Dill - ein ausgezeichnetes Vitaminpräparat im Hauptfutter. Welpen können eine Gemüsemischung und als eigenständiges Gericht zubereiten. Er ist nützlich rohe Beeren und Früchte, getrocknete Früchte. Gekochter Kürbis mit Haferbrei ist gut als Vitamin-Essen und Antihelminthikum. Berücksichtigen Sie bei der Organisation der Fütterung eines Welpen, dass Sie einem Welpen schon früh Milchprodukte, insbesondere Hüttenkäse, Gemüse und Obst, beibringen müssen.

KNOBLAUCH. Raw Knoblauch (1 Gewürznelke) auf einem Stück Brot mit Butter ist nützlich, um den Welpen und den erwachsenen Hund wöchentlich als Antihelminthikum geben.
Rosinen, getrocknete Früchte, Käse. All dies ist eine praktische und nützliche Prikormka, die als Ermutigung für das Training dient.

Salz Ein Hund braucht wesentlich weniger Salz als ein Mensch. Daher ist Salzfutter nicht notwendig, es genügt, einmal in der Woche ein Stück Hering zu geben.

Kreide, Kohle. Offensichtlich sind sie für den Welpen in der Zeit des verstärkten Wachstums und der Entwicklung des Rückgrats notwendig. Teile müssen für den Hund zugänglich sein. Wenn nötig, wird sie sie knabbern,
Während der Umstellung der Zähne (3 bis 7 Monate) wird empfohlen, einem Welpen 2-3 Tabletten Gluconat oder Calciumlactat pro Tag zu verabreichen. Wenn der Welpe keine Kalziumtabletten isst, dann mahlt man sie in einer Kaffeemühle und fügt sie zu Futter hinzu.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl der Fütterungen ab und die Futtermenge steigt. Es ist aber auch ratsam, einem erwachsenen Hund am Morgen den Quark "Herkules" zu geben. Am Nachmittag - Käse, Gemüse mit Pflanzenöl und abends - Fleisch.

Es ist notwendig, je nach Material und anderen Möglichkeiten, solche Produkte auszuwählen, die alle notwendigen Elemente enthalten, die das normale Wachstum und die Entwicklung des Welpen gewährleisten. Dies ist besonders wichtig im ersten Lebensjahr. Ein ausgewachsener Hund ist weniger wählerisch.Wir raten Ihnen, öfter einen Salat zu kochen, wo die Hälfte oder sogar drei Viertel des Volumens eine Vielzahl von Gemüse enthalten, einschließlich Wildkräutern, und der Rest wird eine Handvoll trockener Hercules und etwas aus eiweißhaltigen Lebensmitteln sein: Fleisch, Käse, Eier, Fisch. Salat sollte etwas mit Pflanzenöl getränkt werden.

Es ist nicht notwendig, die Ernährung ständig zu diversifizieren. Wenn sich Ihr Welpe normal entwickelt, wenn sein Fell glatt und glänzend ist, wenn die Verdauung normal ist und Sie wissen, dass Sie Ihrem Tier eine gute Nahrung geben, gibt es keinen Grund für besondere Sorgen. Und es ist nicht notwendig, wie es manchmal passiert, reines Fleisch zur Hauptnahrung eines Welpen zu machen. Ändern Sie es für Fisch, Käse, Hüttenkäse, lassen Sie uns mehr Gemüse bekommen. Denken Sie daran, dass ein ausgewachsener Hund bereitwillig nur das isst, was er als Kind gewohnt ist.

Wir wünschen Ihnen viel Glück, um Ihr Baby zu einem gesunden, starken und schönen Hund zu machen!

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Haus Schuppen Heilmittel (115)
  • Volksheilmittel gegen Schuppen (114)
  • Schuppenmittel (114)
  • wie man Schuppen behandelt (112)
  • Schuppen Haarmaske (112)
  • Schuppenverlust (112)
  • Katzenschuppen (112)
  • Schuppen juckt (112)
  • Schuppen Bewertungen (112)
  • Schuppenöl (112)
  • das beste Schuppen Shampoo (112)
  • Schuppen Shampoo in der Apotheke (112)
  • Fettschuppen (111)
  • Juckreiz und Schuppen (111)
  • Wie man Schuppen schnell und effizient loswird (111)
  • Wie effektiv Schuppen (111) loswerden
  • trockene Schuppen (111)
  • Schuppen in einem Kind (111)
  • warum Schuppen (111)
  • beste Schuppe (111)
  • Volksschuppen (111)
  • Wie man Schuppen im Haus schnell loswird (111)
  • Schuppen (111)
  • therapeutisches Schuppen-Shampoo (111)
  • Schuppen zu Hause schnell loswerden (111)
  • Schuppen Shampoo in der Apotheke (111)
  • Schuppen was zu tun ist (111)
  • wie man Schuppen schnell loswird (111)
  • Schuppenmaske (111)
  • effektive Schuppen (111)
  • Schuppen Shampoo Bewertungen (111)
  • verursachen Schuppen und Behandlung (111)
  • Schuppen in der Apotheke (111)
  • Wie man Schuppen zu Hause loswerden kann (111)
  • Anti-Schuppen-Shampoo (111)
  • Schuppen Bewertungen (111)
  • Schuppen verursachen (111)
  • Schuppenbehandlung (111)
  • Schuppenhaare (111)
  • Schuppen auf dem Kopf (111)
  • Schuppen zu Hause (111)
  • Schuppenbehandlung (111)
  • Wie man Schuppen loswird (111)
  • Schuppen Shampoo (111)
  • Antischuppen kaufen (50)
  • wirksame Volksmedizin gegen Schuppen (50)
  • Schuppenmittel Bewertungen (49)
  • Schuppen Haarpflegeprodukte (49)
  • effektive Schuppen Abhilfe Bewertungen (49)
  • das beste Schuppenmittel (49)
  • Anti-Schuppen in Apotheken Preis (49)
  • Heilmittel gegen trockene Schuppen (49)
  • das beste Schuppenmittel in der Apotheke (49)
  • die besten Schuppen Heilmittel Bewertungen (49)
  • Günstige Schuppen Heilmittel (49)
  • Sulsena Schuppenmittel (49)
  • Anti-Schuppen-Medikament in Apotheken Bewertungen (49)
  • billige Anti-Schuppen-Medikamente (49)
  • das wirksamste Antischuppenmittel (49)
  • Schuppen- und Haarausfallmittel (49)
  • Schuppen und Verlustprodukte (49)
  • pharmazeutische Schuppenpräparate (49)
  • Was Schuppenmittel (10)
  • Schuppenpreise (10)
  • wirksames Hausmittel gegen Schuppen (10)
  • Volksmedizin gegen Schuppen und Juckreiz des Kopfes (10)
  • Volksheilmittel gegen Schuppen für Männer (8)
  • loswerden Schuppen Volksmedizin schnell (7)
  • Volksmedizin für Schuppen schnell (4)
  • billiges Schuppenmittel (3)
  • Wie loswerden Schuppen Hausmittel (3)
  • Volksheilmittel gegen Schuppen für Frauen (3)
  • Schuppen-Behandlungen für Frauen (3)
  • Schuppen für Männer (3)
  • Schuppen Abhilfe zu Hause schnell (3)
  • Heilmittel gegen Schuppen und Kopfjucken (3)
  • Schuppen und Juckreiz (3)
  • Schuppenbehandlung (3)
  • Wie loswerden Schuppen Volksmedizin (3)
  • Heilmittel gegen Schuppen (3)
  • Schuppenmittel Bewertungen (3)
  • wirksames Schuppenmittel (3)
  • das beste Schuppenmittel (3)
  • Volksmedizin gegen Schuppen zu Hause (3)
  • Volksmedizin gegen Schuppen im Haus (3)
  • Anti-Schuppen-Medikament in Apotheken (3)
  • Volksheilmittel gegen Schuppen und Juckreiz (2)
  • Hausmittel für Schuppen Rezept (2)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)
  • wirksamer Antischuppen zu Hause (0)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Statistiken

Wie man den Mini-Pincher füttern kann, ist möglich, und was - nein? Verein kleine Hundeliebhaber, Mini Pinscher Pflege Fütterung Schuppen.

Miniaturknipser brodeln mit Energie und einem unbändigen Tatendrang. Sie sind sportlich und wachsam, besitzen ausgeprägte Muskeln und starke Knochen. Und das konnte die Fütterung des Hundes nicht beeinträchtigen.

Drittens können die Knochen nicht in der Liste dessen sein, was nützlich ist, um den Miniatur-Pincher zu füttern. Es ist vielmehr ein Weg, "sich die Zähne zu kratzen", etwas zu tun. Und sie müssen nicht jeden Tag ein Haustier geben. Und noch besser, der Hund nagte einfach und aß nicht vollständig.

Das Zwergpincher-Menü ist der Diät von Service-Hunden, angepasst an die Größe und Merkmale der Entwicklung, näher. An seiner Basis ist rötliches Fleisch und Innereien. Insbesondere werden sie alle Bedürfnisse des Hundes und wird der Schlüssel zu seiner guten Form sein.

Shauma Shampoo für Schuppen intensiv

Wie füttere tsvergpinchera richtig? - Rindfleisch, Rindfleisch und ihre Innereien. Auch Gemüse, gewürzt mit Pflanzenöl oder Sauerrahm und Brei. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit - hochwertiges Fertigfutter mit ausreichend Proteingehalt.

wie man Schuppen und Kopfjucken loswerden kann

Wenn Sie einen kleinen Mini-Pincher zum Haus bringen, müssen Sie sich im Voraus um die Produkte kümmern. Fragen Sie den Züchter, dass er die Hundekarte bereits probiert hat und wie oft er gefüttert wurde. Die ersten 7-10 Tage sollten auf die gleiche Weise gemacht werden.

Volkszeichen, wenn Schuppen es bewegt

Trockenfutter ist speziell ausgewählt, für Welpen kleiner Rassen, nicht niedriger als die Premiumklasse. Zusätzlich zum Essen können Sie Ihrem Baby ein spezielles Konservenfutter der gleichen Marke und nichts mehr geben. Zum ersten Mal muss das Futter für den Miniatur-Pincher eingeweicht werden, aber von drei bis vier Monaten, gewöhnt man sich an das Trocknen von Granulat. Bei all dem ist es wichtig, dass der Welpe immer Zugang zu reinem Wasser hat.

la roshe posay oder Vichy Schuppenshampoos

Wie füttere ich einen tsvergpinchera-Welpen, wenn du Naturprodukte bevorzugst? - In diesem Fall werden zwei Drittel der Nahrung Eiweißfutter sein, insbesondere fettarmes Rind- und Hühnerfleisch, Seefisch, Milchprodukte und Eigelb (1-2 Mal pro Woche). Der Rest ist Gemüse und Getreide.

Schuppen Kopfwunden

Die Frage ist nicht untätig. Ja, Pinchers, wie viele andere Hunde, haben nichts dagegen, Zuckerknochen zu essen. Aber es gibt einige Nuancen.

wie man große Schuppen los wird

Wie für die Miniatur Pincher Diät, die Welpen 2-6 Monate müssen 4 mal am Tag gefüttert werden, 6-9 - dreimal, und nach 9 Monaten können Sie zu einem Erwachsenen Zeitplan verschieben. Am Nachmittag und Abend, nach einem Spaziergang.

Schauma Shampoo frische Schuppen

was zu tun ist, wenn Schuppen und Wunden auf dem Kopf

Das Skelett, das Zahnsystem und die inneren Organe eines erwachsenen Hundes sind bereits gebildet. Weil Ihr Pinscher kein so reichhaltiges und kalorienreiches Menü benötigt. Sie brauchen nicht mehr so ​​viel Kalzium, was bedeutet, dass Sie ihm nicht einmal täglich einen Quark geben müssen. 2 mal pro Woche wird es ganz schön. Die Tagesrate wird ebenfalls sinken.

Heilung Schuppen Almaty

Die Grundlage seiner natürlichen Speisekarte ist Fleisch (vorzugsweise rötlich, wie Rindfleisch und Pferdefleisch). Es wird ungefähr 40% der Gesamtnahrung des Hundes ausmachen. Bei 30% wird Gemüse (Gurken, Zucchini, Paprika, Karotten, Kürbis) und Getreide (Reis, Haferflocken) sein.

welche Kräuter sind Schuppen

Seefisch wirkt sich positiv auf den Zustand der Haut und des Fells aus und wird für den Pinscher sehr nützlich sein. Gib es etwa einmal pro Woche mit Gemüse. Als kleine Ergänzung zur Diät können Sie Pflanzenöl, saure Sahne verwenden, und wenn der Hund schmeckt, dann Stücke von Äpfeln, Birnen, Pfirsichen und Beeren der Saison (ohne Trauben)

su Jok Heilung Schuppen

Es ist sehr wichtig, ein Haustier nicht zu überfüttern, vor allem nach einem Jahr. Diese Rasse neigt dazu, übergewichtig zu sein, also denken Sie daran, dass Übergewicht eine der Hauptursachen für Hundeunpäßlichkeiten ist, bevor Sie die Mini-Zange über die Tagesnorm (2-3% des Körpergewichts) hinausfüttern.

Arzt Natur Schuppen Shampoo
Folk Meditsyna, wie man Schuppen loszuwerden
Frettchen Schuppen

Anti-Schuppen Shampoo männlich

Es ist wichtig, dass das tägliche Menü des Hundes alle Mikroelemente enthält, die für seine Entwicklung notwendig sind. Es ist falsch, ihn eine Woche mit Brei mit Fleisch zu füttern, danach - ein paar Tage mit Hüttenkäse, und dann eine Fischwoche zu arrangieren. Alle oben genannten Produkte sollte er einmal am Tag erhalten. Und nur einige von ihnen, zum Beispiel Fisch, können 1-2 Mal pro Woche gegeben werden. Abgesehen davon muss das Baby zusätzlich mit Calcium und Multivitaminen für Welpen versorgt werden.

Schuppen geht ins Gesicht

Erstens können Hunde nur rohe, artikulierte Rinderknochen und Knorpel erhalten. Sie sollten sich nicht bilden, wenn scharfe Fragmente gespalten werden. Für kleine Hunde ist das doppelt gefährlich!

Salzwasser Schuppen

Zweitens, geben Sie dem Hund nicht sofort einen harten, großen Knochen. Vor allem der Welpe. Lassen Sie ihn zuerst Gelatine aus der Tierhandlung oder weichen Knorpel üben. Letztere sind übrigens viel nützlicher als Knochen.

Premier Anti-Schuppen-Shampoo
Haarausfall und Schuppenmittel
Schuppenbehandlung ein für allemal

Denken Sie daran, dass nicht alle, sogar sehr nützliche Produkte für uns, nützlich für Hunde sind. Das Erste, was tsvergpinchera zu füttern lohnt sich definitiv nicht, es ist fettiges Fleisch, fetter Käse oder Hüttenkäse, usw. Und nicht nur, dass der Hund schnell fett wird. Zuerst ist es ein Schlag auf die Leber des Tieres. Nun, und Übergewicht "beenden" das Herz und die Blutgefäße des Haustieres.

Hund Schuppen Krankheit

Gleiches gilt für Süßigkeiten. Nein, eine Glukose ist so ein energischer und intelligenter Hund sehr notwendig, aber von einem Süßwarenprodukt kann ein Pinscher es einfach nicht verdauen. Aber nicht häufige Aufnahme von frischen und getrockneten Früchten in die Ernährung, ein kleines Stück Wassermelone oder einen halben Löffel Honig wird sehr nützlich für ihn sein.

Warum Schuppen auf Nerzmantel

Exotische Früchte und Trauben sind auch für einen Hund gefährlich. Wie genau der Hund auf sie reagieren wird, ist schwer zu sagen. Alles ist möglich. Von Allergien bis zu schweren Vergiftungen.

Forum medizinische Schuppen Shampoos

Gewürze, Gewürze, Aromen und überschüssiges Salz - eine ernste Belastung für den Zwergpinscher. Und leider sind Nierenerkrankungen bei Hunden seit langem asymptomatisch, was ihre Diagnose und Behandlung erheblich erschwert.

Haben Katzen Schuppen?

Suppen, Nudeln und andere Lebensmittel von unserem Tisch enthalten oft die ganze Palette von "Gefahren" für Hunde. Hier und Fett und Zucker und Salz mit Gewürzen. Plus, gekochtes Essen selbst ist nicht natürlich für Räuber. Und gekochte Knochen sind ein unnötiger Ballast für den Darm, der nichts anderes als seine Reizung und Entzündung gibt.

Wenn Sie dem Hundefutter Fertigfutter geben, müssen Sie in 10-12 Monaten auf einen Erwachsenenbereich umstellen. Aber schon ab 4-6 können Sie Pincher für Junioren essen. Seine Zusammensetzung berücksichtigt vollständig alle Bedürfnisse von nicht so aktiven, aber immer noch wachsenden Organismen eines jugendlichen Welpen. Sie kaufen immer noch nur spezielle Super-Premium-Futter für kleine Rassen.

Miniaturknipser brodeln mit Energie und einem unbändigen Tatendrang. Sie sind sportlich und wachsam, haben Muskeln und starke Knochen entwickelt. Und das konnte die Fütterung des Hundes nicht beeinträchtigen.