Erwachsene Shar Pei Menü

In diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung des natürlichen Menüs für junge, erwachsene und ältere Shar-Pei. Der Autor dieses Artikels ist Elena Ivaschenko.

  1. 1. Noch einmal über die Grundlagen von BARF
  2. 2. Kirsch- und Bonnie-Menü
  3. 3. Nattie und Ferkel Menüs

Noch einmal über die Grundlagen von Barf

Natürliche Ernährung Shar-Pei basiert auf mehreren "Walen":

1) Die Basis der Hundediät sind rohe Fleischknochen (hauptsächlich Hühnerflügel (ganz, mit Haut), Hühnerrücken (auch - wenn groß, kann halbiert werden) und Hühnerhals (ohne Haut - dort ist es sehr fett)). Gleichzeitig sollten massive "tragende" Knochen vermieden werden - zum Beispiel die Beine großer Tiere usw.

2) Lebensmittel sollten variiert werden, einschließlich Nebenerzeugnisse, Gemüse und Obst, andere Quellen von Fleischsamen (Kaninchen, Truthahnhälse, Kalb und Schweineschwänze, Rindfleisch, Schweinefleisch, Kalbfleisch, Lammrippen - mit Steinen).

3) in Hundefutter gibt es keinen Platz für Getreide und andere Getreideprodukte (dies ist die Hauptquelle für viele gesundheitliche Probleme des Hundes, wie ein Fleischfresser).

4) Gemüse und Obst, ist es am besten, in ein Püree zu verwandeln, vorzufrieren oder verbrühen (das heißt, zerstören die zelluläre Struktur), weil Die Faser des Hundes wird sehr schlecht absorbiert. Die Essenz des Prinzips ist, dass es besser ist, weniger Gemüse und Obst, aber in der für die Verdauung des Hundes optimalen Form zu geben, als mehr zu geben, aber in der Form, in der es nur 20-30% der gegessenen Nahrung lernt.

5) Bei Bedarf werden die fehlenden Vitamine und andere Elemente in die Ernährung des Hundes eingeführt - Vitamin C, E, Meerkohl (sie ist Kelp), Alfalfa (sie Alfalfa), Enzyme (in Form von natürlichem Apfelessig) und Omega-Fettsäuren -3 und Omega-6 (idealerweise - Fischöl aus Lachs (hat normalerweise eine andere Zusammensetzung), aber Sie können Leinsamenöl oder Nachtkerzenöl).

Natürlich sind die Menüoptionen hier kein Axiom. Jeder Hund ist individuell und das Essen muss darauf abgestimmt sein. Zum Beispiel leidet meine ältere Shar-Pei an Intoleranz gegenüber Milchprodukten (außer für hausgemachten Joghurt), und die jüngere mag Gemüse nicht sehr. Und ich nehme das in Betracht, wenn ich Frühstück und Abendessen serviere.

Bei der Fütterung natürlicher Lebensmittel ist die Vielfalt das wichtigste Prinzip. Darüber hinaus ist es notwendig, den Geschmack des Hundes zu berücksichtigen. Wenn Sie sich bereits entschieden haben, ein Lebewesen in Ihrer Nähe anzusiedeln, sollten Sie nicht vergessen, dass er seine eigenen Vorlieben im Essen haben kann. Der Hund ist natürlich völlig von dir abhängig, aber folgt daraus, dass sie ihr ganzes Leben lang essen sollte, was ihr widerwärtig ist, und es nur schluckt, um nicht vor Hunger zu sterben?

Shar-Pei Cherry und Bonnie Menü:

So füttern meine eigenen Hunde (14 und 19 Monate).

Frühstück:

Gemüse wird in einem Fleischwolf gemahlen oder in einer Küchenmaschine zu Kartoffelbrei verarbeitet. Welches Gemüse verwende ich: Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, Apfel, Tomate, Gurke, Petersilie, Sellerie, Rüben, Kürbis, Mango, Avocado, Beeren - nicht alle auf einmal, etwas einmal in der Woche, aber öfter - dass es da ist - und mahlen. Normalerweise sind Kohl, Karotten, Äpfel und Petersilie vorhanden - was gut ist: o) Der resultierende Brei macht nicht mehr als 30% des gesamten Abendessens aus. Dazu kommen in Stücke geschnittene Innereien (Herz, Leber, Mägen - egal wen) und Muskelfleisch (also Fleisch ohne Knochen) - das sind weitere 30-50% des Abendessens.

Ich regelmäßig, einmal in 2-3 Tagen, Fischöl (1 Teelöffel) zu der Mischung hinzufügen, regelmäßig 2 Teelöffel natürlichen Apfelessig, regelmäßig - ein Esslöffel Olivenöl (roh, zuerst kaltgepresst), alle zwei Tage - Ich zertrümmere ein paar Wachteleier mit Muscheln oder ein Huhn. In der Mischung selbst Vitamin C-Pulver hinzufügen. Wie die Mischung gegessen wird, gebe ich meine shar-pei rohen Fleisch Steine ​​(Flügel, Rücken, Nacken, etc.) - das sind die restlichen 20-40% des Abendessens Volumen. Nach dem Verzehr meiner Schärfe erhalten Sie Vitamin E und Vitamin B-Komplex.

Manchmal, wenn es keine Zeit gibt, sich mit der abendlichen Mischung zu messen, ersetze ich sie durch dasselbe, was die Kinder am Morgen essen. Und kein Problem: o)

Nattie und Ferkel Menüs

Unten präsentiere ich das Menü von Natty und Ferkel (13 und 10 Jahre alt) - zwei charmante Shar Peek aus Amerika (Hunde mit einem Gewicht von 15 und 20 kg). Ihre Besitzerin, Mary Strauss, ist mein Führer geworden und ein unentbehrlicher Ratgeber, um meinen eigenen Shar-Pei zu füttern. Sie hat eine 20-jährige Erfahrung in der Haltung von Shar-Pei, und in den letzten 7 Jahren hat sie ihre Hunde ausschließlich mit rohen natürlichen Lebensmitteln gefüttert.

Frühstück:

Mischung:
70-85 Gramm Muskelfleisch (in einem Fleischwolf gemahlen oder gehackt: Kalb, Rind, Lamm, Schwein, Truthahn, ein Stück Kalbsherz, Straußenherz, etc.)
28-42 Gramm Leber (Rind, Kalb, Huhn, Strauß, etc.) oder regelmäßig Nieren oder 1 Hühnerei
110-170 g gemahlenes oder püriertes Gemüse / Obst
ein wenig Joghurt, ein Esslöffel natürlicher Apfelessig, eine kleine Menge Algen.
in regelmäßigen Abständen auch frischen Knoblauch und Ingwer hinzufügen.

Abendessen:

185-240 g rohe Fleischsamen (einmal pro Woche statt Fisch mit einer kleinen Menge Hüttenkäse).

Die wichtigsten Ergänzungen und Vitamine: Ester-C (Ester-C - progressive Form von Vitamin C) mit Bioflavonoiden, Vitamin E, "Omega 3" (in Form von Fischöl aus Lachs), Luzerne (Luzerne), Vitamine der Gruppe B.

Wenn Sie nach all dem, was Sie gelesen haben, noch Fragen haben, sehen Sie sich die BARF FAQ an. Wenn es keine Antwort auf deine Frage gab - frag es im Forum.

BARF für Anfänger

Wenn Sie BARF von der Seite lesen oder hören, haben Sie oft das Gefühl, dass die Fütterung eines Hundes mit diesem System eine langwierige und schwierige Aufgabe ist. In der Tat ist alles sehr einfach. Mit dem Aufkommen der Erfahrung hören Sie außerdem auf, darauf zu achten, wie und was Sie tun - alles wird wie von selbst geschehen.

BARF für Welpen

Sie haben den Wunsch, Ihren Welpen mit natürlichem Futter aufzuziehen, und Sie haben sich für das BARF-System entschieden? In diesem Artikel finden Sie ein detailliertes Menü für Welpen unterschiedlichen Alters: wie oft zu füttern, was und wie, und welche Vitamine und Mineralien sollten hinzugefügt werden.

Entgiftung beim Übersetzen in natürliche Nahrung

Nach der Übertragung des Hundes auf rohe, natürliche Nahrung, fängt ihr Körper an, Giftstoffe selbst zu reinigen. Der Grund dafür ist, dass der Körper nun ausreichend Nährstoffe erhält, die ihm helfen, ein gesundes Immunsystem aufzubauen, und dass der Körper sich nicht länger mit Giftstoffen "abfinden" muss - er wird stark genug, um den Entgiftungsprozess zu durchlaufen. Bei manchen Hunden ist dieser Prozess sehr offensichtlich und schnell, bei anderen ist er kaum bemerkbar und zeitlich verzögert.

Die Vorteile des Fastens für Shar Pei

Viele Hundebesitzer sind sehr besorgt, wenn ihre Haustiere sich weigern zu essen. Shar-Pei ist überhaupt nicht ungewöhnlich - gestern habe ich genug gegessen, um in die Hölle zu kommen, aber heute passe ich die Schüssel überhaupt nicht an - welche Art von Angriff? Die Hauptsache - keine Panik. Tatsache ist, dass periodische "Fastentage" für einen körperlich gesunden Hund selbstverständlich sind. Außerdem sind sie genauso wichtig wie gutes Essen. Und was ist am überraschendsten - Fasten ist nicht nur nützlich, sondern auch krank, vierbeinigen.

Weiß sie, dass sie sich schlecht benommen hat?

Der häufigste Fehler aller Besitzer: die Bestrafung des Hundes für das, was sie in ihrer Abwesenheit getan hatte. Warum das absolut unmöglich ist - wir erzählen.

Wie man ein Shar Pei füttert: Wir machen das perfekte Menü für ein Haustier

Es ist ziemlich schwierig, alle Nuancen in der Shar-Pei Diät zu berücksichtigen, aber ein ungefähres Menü für das vierbeinige Haustier zu lassen, ist sogar für einen Anfängerhundezüchter möglich. Es ist wichtig, sich nur an eines zu erinnern: Das richtige Futter für einen Hund ist einer, der die Nährstoffanforderungen vollständig erfüllt und es dem Tier ermöglicht, sich wohl zu fühlen.

Gerichte mit natürlichem Ursprung und Trockenmischungen, die oft zu Unrecht kritisiert werden können, sind absolut gleichwertig, daher bleibt die Wahl der Art der Fütterung immer für den Besitzer und natürlich für den Hund selbst.

Schüsselinhalt: Produkte und ihre Proportionen

Ein ausgewachsener Hund sollte täglich eine Futtermenge zu sich nehmen, die etwa 3-4% seines Gewichts entspricht. Das heißt, das tägliche Futter für Shar Pei ist ein Kilogramm Lebensmittel, aufgeteilt in zwei gleiche Teile.

Im Tiermenü muss vorhanden sein:

  • mageres Muskelfleisch;

  • Gemüse und Obst;
  • saisonale Vitaminpräparate (sie müssen während Avitaminoseperioden verabreicht werden).
  • Die Bedürfnisse des Körpers von Welpen und laktierenden Hündinnen sind etwas unterschiedlich, so dass der Prozentsatz von "Milch" in ihrem Menü erhöht werden sollte.

    Geheimnisse der Wahl des perfekten Trockenfutters

    Die beste Möglichkeit, ein anständiges Futter für Ihr Haustier zu finden, besteht darin, sich mit einem anderen Züchter zu beraten. Wenn dies nicht möglich ist, wählen Sie einfach ein Futter für mittelgroße Rassen der Premiumklasse (zum Beispiel Pro Plan Adult) oder Super Premium Class (Royal Canin Adult, Royal Canin Educ, Royal Canin Energy). Sie können wählen, für die Tier-und Fütterung Wirtschaft, aber es enthält nicht eine vollständige Palette von essentiellen Vitaminen und Mineralien, was bedeutet, dass solche Lebensmittel zu gesundheitlichen Problemen führen wird.

    Wenn das Essen, das Sie für Shar Pei gewählt haben, Plaque komplett von den Zähnen befreit, sich zum Zeitpunkt des Essens nicht in Form von Mehl im Gesicht absetzt und sich lange Zeit nicht verschlechtert - haben Sie die richtige Wahl getroffen.

    Einfache Philosophie der natürlichen Ernährung

    Viele Besitzer von Hunden mit charmanten Falten sind sich einig, dass es am bequemsten ist, Ihr Haustier mit Trockenfutter zu füttern. Wenn Sie die Zeit, die Gelegenheit und den Wunsch haben, Gerichte für ihre gewohnten Produkte für Ihren geliebten Vierbeiner zu kochen, beachten Sie die Empfehlungen der unten aufgeführten erfahrenen Hundezüchter.

    1. Bevorzugen Sie rohes Fleisch zu gekochtem.

    Rohes Rindfleisch oder Huhn in der Speisekarte kann Würmer bei Hunden verursachen. Während des Kochens verwandelt sich das Fleisch in ein Nebenprodukt, das mit einer unzureichenden Menge an Nährstoffen gesättigt ist und daher dem Hund nach dem Vorfrieren die Flanke oder den Kopf bietet.

    2. Haustier Innereien.

    Die Lunge, die Nieren, das Herz, die Luftröhre und andere unattraktive Teile der Kadaver von Kleintieren und Vögeln sollten einen Ehrenplatz in der Schale des heimischen Raubtiers einnehmen.

    3. Fügen Sie in die Diät Knorpel und große Knochen ein.

    Regelmäßiger Gebrauch hält Ihre Kiefer gebräunt.

    4. Seefisch im Hunde-Menü sollte ständig vorhanden sein.

    Veto kann nur auf Makrelen und Wolfsbarsch ausgeübt werden - sie sind zu fett und können Nahrungsmittelallergien auslösen. Die restlichen Sorten können zusammen mit Kopf und Schwanz als Ganzes gefüttert werden.

    5. Frisches Obst und Gemüse sollte in vorbereiteter Form gegeben werden.

    Aufgrund der Eigenschaften des Gastrointestinaltraktes sind Vertreter der Rasse einfach nicht in der Lage, das Gemüseprodukt aus dem Garten richtig zu verdauen. Bieten Sie shar-pei als Delikatesse Apfelsaft oder Kürbispüree, Brokkoli, Karotten, Zucchini an - so versorgen Sie Ihr Haustier mit einem Maximum an Vitaminen.

    Grundregeln für die Fütterung Shar Pei zu Hause

    Sharpei ist die Heimat von China. Von Generation zu Generation wurden Hunde mit natürlichem Reis gefüttert. Daher ist die Ursache für häufige allergische Ausbrüche nicht eine genetische Veranlagung des Hundes, sondern eine ungesunde Ernährung.

    In dem Artikel werden wir die Methoden und Regeln der Ernährung zu Hause, der Art und der Ernährung betrachten. Achte auch auf die eigentliche Frage, als den Shar-Pei bis zu einem Jahr zu füttern.

    Arten der Fütterung: Ob man einen Hund in Essen einschränken kann?

    Sharpei kann auf zwei Arten gefüttert werden: out of mode und in mode.

    Der Fütterung-Aus-Modus beinhaltet den 24-Stunden-Zugang zu Nahrung. Die Menge an Essen ist nicht begrenzt. Besitzer, die diese Methode wählen, verlassen sich auf den Augenmaß des Hundes.

    Der unbegrenzte Modus hat seine Vorteile:

    • Sieg über Krankheit. Manche Menschen leiden an Erkrankungen der Nieren, des Darms, der Bauchspeicheldrüse, Diabetes usw. Fractional häufige Mahlzeiten helfen, mit der Krankheit fertig zu werden;
    • Sättigung einer schwangeren oder stillenden Frau. Während dieser Zeit verbraucht sie mehr Nahrung als üblich. Uneingeschränkter Modus lässt keinen Hund hungrig;
    • Gruppenfütterung. Wenn mehrere Hunde zusammen leben und essen, kann der Besitzer sich nicht um die Sättigung von Haustieren kümmern. Niemand wird hungern;
    • Merkmale identifizieren Die Offline-Fütterungsmethode hilft, die Ernährungseigenschaften des Shar Pei zu identifizieren. Der Hund wird die Zeit und Dosierung wählen.


    Diese Fütterungsmethode hat Nachteile:

    • Fettleibigkeit. Tritt aufgrund von unsachgemäßer Überernährung auf;
    • Unbeachteter Appetitmangel aufgrund der ständigen Verfügbarkeit von Futtermitteln. Es zeigt den ungesunden Zustand des Haustiers an;
    • Nicht für Welpen geeignet. Normalerweise ein Gefühl der Proportion in Essen und sie sind abwesend;
    • Das Risiko einer Knochenerkrankung durch häufige Mahlzeiten in unbegrenzten Mengen;
    • Unhaltbarer Futterverbrauch, dh große Bargeldkosten des Eigentümers.

    Bevorzugen Sie Fütterung ohne ein Regime, müssen Sie ein Ernährungsfutter wählen. Sie werden schnell den Appetit von Shar Pei befriedigen und Fettleibigkeit verhindern.

    Für Sharpei Welpen ist es am besten, eine Diät zu machen. Es ist notwendig, sich daran zu halten, bis das Baby aufwächst.

    Die Ernährung nach dem Regime beinhaltet eine zeitlich begrenzte dosierte Fütterung von Shar Pei. Diese Methode wird als die korrekteste angesehen, da der gesamte Prozess vom Eigentümer kontrolliert wird.

    Die Nahrungsaufnahme für Sharpei Welpen und für Erwachsene variiert. Überlegen Sie, wie oft Sie am Tag Welpen und erwachsene Hunde füttern:

    • Welpen bis zu 3 Monaten müssen 6 Mal am Tag von 7:00 bis 22:00 Uhr mit Pausen von 3 Stunden gefüttert werden;
    • In 3-4 Monaten verringerte sich die Anzahl der Mahlzeiten auf 5, leicht zunehmende Portionen der Nahrung;
    • Welpen von 4 bis 7 Monaten - 4 mal am Tag;
    • Sharpeyov Alter von 7 Monaten bis zu einem Jahr, um auf drei Mahlzeiten pro Tag zu übertragen;
    • Erwachsene Hunde können zweimal am Tag gefüttert werden - 7:00 und 20:00 Uhr.

    Besitzer streiten sich oft über die richtige Wahl des Essens - trocken oder natürlich? Lassen Sie uns näher auf dieses Thema eingehen und es näher betrachten.

    Naturkost: Was soll man wählen?

    Das Wort "natürlich" bedeutet Nahrung, die von einem Hund in freier Wildbahn geerntet wird. Der Besitzer kann ein Haustier mit diesen Produkten versorgen. Es ist jedoch notwendig, Shar-Pei mit einer Naturka vorsichtig zu füttern.


    Sharpay kann folgende Produkte anbieten:

    • Rohes Fleisch und Fisch in kleinen Mengen (Wild, Rind, Truthahn usw.);
    • Vogelabfälle (Leber, Nacken, Mägen, Rücken);
    • Gemüse (Karotten, eingelegtes Sauerkraut, Kürbis, Rüben usw.);
    • Brei (Buchweizen oder Reis);
    • Wachteleier (1 St. Einmal pro Woche);
    • Fettfreie Milchprodukte (selten als Belohnung geben).

    Bei der natürlichen Ernährung sollten Sie folgende Beziehung einhalten:
    - Fleisch- und Fischprodukte in der Gesamtdiät - 50%;
    - Getreide - 25%;
    - Gemüse - 20%;
    - der Rest (fettarme Milch, Wachteleier) - 5%.

    Trockenfutter wählen: Was ist besser?

    Wir verglichen die Bewertungen von Futtermitteln verschiedener Marken. Sie können in drei Klassen eingeteilt werden - die beste, die gute, die durchschnittliche.

    Alle unten aufgeführten Futtermittel sind hochwertige Zutaten, die von Sharpeis gut aufgenommen werden.

    Die beste Feed-Klasse umfasst:
    - "Artemis maximaler Hund";
    - Orijen;
    - "Geh natürlich".

    Eine gute Klasse wird durch Feed repräsentiert:
    - "Canidae";
    - "Acana";
    - Innova.

    Die folgenden Marken gelten als von durchschnittlicher Qualität:
    - "Biomil";
    - "Nutro Ultra Holistic";
    - "Eagle Pack Ganzheitliche Auswahl".

    Vielleicht die Verwendung von anderen Premium-Feed- und Super-Premium-Klassen. Es wird nicht empfohlen, shar-pei billige Economy-Class-Futtermittel zu geben - sie können eine Gefahr für die Gesundheit und sogar das Leben eines Haustieres darstellen.

    Verbote: als es unmöglich ist, einen Hund zu behandeln?


    Aus der Diät ausschließen Shar Pei benötigt folgende Produkte:

    • Fetthaltige Milchprodukte;
    • Pasta;
    • Getreide (ausgenommen Reis und Buchweizen);
    • Würstchen;
    • Butter;
    • Fleischbrühe; Fleischbrühe;
    • Süßigkeiten;
    • Schweinefleisch;
    • Hühnereier.

    Sharpei Allergien: Eine Ernährungsfrage

    Die Frage, wie man ein Shar Pei füttert, um Allergien zu vermeiden, ist relevant. Schließlich ist bei dieser Hundeart die Allergie ein häufiges Phänomen. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir uns in einer ähnlichen Situation verhalten.

    Wenn Sie in Shar Pei allergische Anzeichen entdecken, müssen Sie:

    1. Setzen Sie den Hund auf eine Reisdiät;
    2. Pollen, Bierhefe, Luzerne von Zusatzstoffen ausschließen;
    3. Am zweiten oder dritten Tag der Diät einen Esslöffel Olivenöl in die Portion geben;
    4. Fügen Sie allmählich gekochte Karotten und frische Kräuter Reis hinzu;
    5. Wechseln Sie nach einer zweiwöchigen Diät zu einem trockenen, hypoallergenen, proteinarmen oder natürlichen Futter. Dies sollte schrittweise durchgeführt werden, wobei die Reaktion des Organismus Shar-Pei auf die Produkte beobachtet wird.

    Gekochtes Huhn ist eine häufige Ursache für akute allergische Reaktionen in Shar-Pei. Verwandle es in einen Hasen, einen Truthahn. Sie können auch Lamm oder Kalbfleisch probieren.

    Wir füttern richtig: 7 Tipps nützliche Diät

    Regime Fütterung von Shar Pei erfordert die folgenden Regeln zu befolgen:

    1. Mittagessen für 15 Minuten. Schüssel mit Essen, lassen Sie uns Sharpey für 15 Minuten (das Wasser nicht entfernen). Diszipliniere den Hund. So wird sich der Organismus des Tieres leichter an das Regime anpassen;
    2. Streng nach Plan. Ändern Sie nicht die Servierzeit. Befolgen Sie den Zeitplan klar;
    3. Entladen. Zweimal pro Monat arrangieren Sharpey Fasten Tage (Welpen - 1 Mal);
    4. Ein anderes Futter. Neue Produkte gehen reibungslos in die Ernährung des Hundes ein und erhöhen allmählich die Menge;
    5. Das Spiel. Nach der Fütterung nicht eineinhalb Stunden mit Sharpei spielen;
    6. Vitamine. Fügen Sie nützliche Gegenstände zum täglichen Köder hinzu;
    7. Die Kombination von Futter. Es ist strengstens verboten, Naturkost und Trockenfutter zu kombinieren.

    Der Artikel enthält allgemein akzeptierte Regeln für die Ernährung von Shar-Peis zu Hause. Der Organismus jedes Hundes hat individuelle Merkmale, die beim Einstellen des Modus oder beim Auswählen des Menüs berücksichtigt werden müssen. Fragen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie sich für ein Futter entscheiden.

    Mein Wachhund

    Hunde Blog - Mein Wachhund

    Was sharpei zu füttern

    Was zu essen Shar-Pei, so dass es keine Allergie gibt, ob es möglich ist, Shar-Pei mit Mischfutter zu füttern, wie oft am Tag - alle Besitzer dieser Rasse stellen diese Fragen. Aufgrund der Tatsache, dass der Hund oft an Allergien und Dermatitis leidet, muss die Nahrung gründlich und vorzeitig ausgewählt werden. Fertig- oder Trockenfutter liegt bei Ihnen, weil sie gleich gut sind. Aber vorbehaltlich der Regeln von Kochen, Portionen und Periodizität. Deshalb lernen wir unten, wie man einen erwachsenen Shar Pei und einen Welpen richtig füttert.

    Fertigfutter für Shar Pei

    Welches Trockenfutter soll man füttern? Es gibt mehrere Führer, in denen Linien für mittelgroße Hunderassen und Welpen vorhanden sind, wobei die Empfindlichkeit der Haut und des Magens berücksichtigt wird.

    • Artemis Maximaler Hund;
    • Gehen Sie Natural Grain Free Endurance;
    • Orijen;
    • Canidae;
    • Nutro Ultra Ganzheitlich.

    Die Besonderheit dieser Futtermittel ist, dass sie der höchsten Klasse angehören, qualitativ hochwertig, schnell verdaulich sind und einen vollständigen Satz an Vitaminen besitzen.

    Denken Sie daran, dass gutes Futter für Shar Pei nahrhaft ist, so dass ihr Anteil zwei Mal geringer ist als bei natürlichen Nahrungsmitteln und in der Economy Class.

    Es ist wichtig, dass das ausgewählte Futter kein Fleischfett, Fleischmehl, eine Vielzahl von Nebenprodukten enthält. Verfolgen Sie auch die Menge an Chemikalien und Haltbarkeit.

    Artemis Maximaler Hund

    Was sharpei zu füttern? Sie können Artemis Maximal Dog wählen, der in Amerika produziert wird und zur Super-Premium-Klasse gehört.

    Die Hauptzutaten der Ernährung:

    • natürliches Fleisch und Innereien;
    • Kartoffeln;
    • Gemüse;
    • Präbiotika;
    • Vitamine.

    Das Hauptmerkmal der Nahrung ist, dass es Getreide und Getreidepflanzen völlig fehlt, und die Grundlage des Futters natürliche Produkte sind. Daher wird es allen mittelgroßen Hunderassen empfohlen. Aber es gibt einen Nachteil - es ist möglich, Fettleibigkeit in Shar Pei mit großen Portionen und geringer körperlicher Aktivität.

    Gehen Sie Natural Grain Free Endurance

    Was kann Sharpei sonst noch versorgen? Viele Leute empfehlen Go Natural Grain Free Endurance, die in Kanadas Super-Premium-Klasse produziert wird. Es ist auch eine ganzheitliche Diätkost mit natürlichen Inhaltsstoffen.

    • hypoallergenes Fleisch;
    • Fisch;
    • Eier;
    • Leinöl;
    • Hüttenkäse;
    • Zichorie;
    • Bifidobakterien;
    • Kartoffeln;
    • anderes Gemüse und Obst.

    Nur wenige Menschen wissen, dass Essen als universell gilt, da die Zusammensetzung für jede Rasse in jedem Alter optimal ist. Es ist nur wichtig, den Teil abhängig von der Größe des Shar Pei anzupassen.

    Das Hauptmerkmal von Go Natural Grain Free Endurance ist kalorien- und nährstoffreich, so dass das Haustier weniger isst, aber aktiver und mobiler ist.

    Orijen

    Orijen Essen wird auch von Kanada produziert, es gehört zur Super-Premium-Klasse und gilt als eines der besten. Viele sagen, dass die Zusammensetzung Produkte enthält, die einen Hund unter natürlichen Bedingungen erhalten würden.

    • Fleisch und Innereien mehr als 50%;
    • Fisch;
    • Gemüse;
    • Früchte;
    • medizinische Kräuter;
    • natürliche Geschmacksverstärker.

    Es ist wichtig, dass dieses Futter nur für aktive und mobile Hunde geeignet ist, die viel Zeit für einen Spaziergang verbringen. Da das Futter viel Protein und Proteine ​​enthält.

    Ein weiteres Merkmal ist der geringe Fasergehalt (daher ist es besser, nur für erwachsene Haustiere zu geben), das Vorhandensein von Allergien in einigen Fleischlinien.

    Canidae

    Canidae ist eine Premium-Holistic-Klasse, die in Amerika hergestellt wird und eine der besten ist. Die Hauptmerkmale sind die Abwesenheit von Getreide und Soja, aber viele Proteine ​​und Aminosäuren.

    • vier Arten von Fleisch;
    • Reis;
    • Präbiotika;
    • Kräuter;
    • Beeren und Früchte;
    • Fettsäuren;
    • Vitamine.

    Übrigens werden Sie in vielen Ländern keine Chemikalien und Aromastoffe wie BHA und BHT als Teil von Kanida-Futtermitteln finden. Daher ist das Essen für jeden Hund unterschiedlichen Alters geeignet.

    Nutro ultra ganzheitlich

    Nutro Ultra Holistic gehört zur Super-Premium-Klasse und Holistik, weshalb es häufig bei Allergien und Dermatitis zur Wiederherstellung der Verdauung eingesetzt wird. Sie können in verschiedenen Altersstufen anwenden, da die Ernährung das Immunsystem stärkt und die Aktivität steigert.

    • Fleisch von 30%;
    • ein Ei;
    • Rüben;
    • Flachs;
    • Faser;
    • Mineralien und Vitamine;
    • Mais.

    Beachten Sie, dass es notwendig ist, den Teil der Ernährung zu berechnen, da sich bei kurzen Spaziergängen Fettleibigkeit entwickeln kann und der Cholesterinspiegel im Blut steigen kann.

    Eines der Merkmale von Nutro Ultra Holistic Essen ist die Möglichkeit, Sharpei während der Schwangerschaft und nach der Geburt, für alternde Tiere und Welpen zu verwenden.

    Sharpei natürliches Essen

    Nicht jeder weiß, wie man einen Shar Pei Welpen ernährt, außer Trockenfutter.

    Es gibt eine Reihe von essentiellen Lebensmitteln:

    • Fleisch und rohe Innereien;
    • Gemüse in Form von Kürbissen, Karotten und Zucchini;
    • gekochte Eier nicht mehr als einmal pro Woche;
    • Kefir oder Hüttenkäse;
    • Meer, gekochter Fisch;
    • Getreide und Getreide wie Reis, Haferflocken.

    Denken Sie daran, dass Sie Sharpey nicht vom Tisch essen können und was Sie selbst essen. Und der Übergang zu natürlichem Futter aus dem Futter sollte schrittweise erfolgen, wenn das Tier gesund ist, gibt es keine Allergie.

    Wie man einen Shar Pei Welpen füttert

    Zusätzlich zu dem, was Sie einen Shar Pei Welpen füttern können, lassen Sie uns entscheiden, wie oft und in welcher Menge, um Nahrung zu geben:

    • 1-2 Monate Futter geben bis zu fünf Mal am Tag;
    • 3-6 Monate bis zu vier Mal am Tag;
    • etwa ein Jahr füttern sie dreimal am Tag;
    • ab 1 Jahr des Lebens gehen zwei Mahlzeiten.

    Denken Sie daran, dass im Durchschnitt 1 Tasse Nahrung pro 3 kg Gewicht benötigt wird. Für einen Welpen gilt eine Gewichtszunahme von 1 kg pro Woche als Norm.

    Wenn man über die Portion Nahrung spricht, hängt es vom Gewicht des Tieres ab (die Durchschnittsberechnung für aktive und sesshafte Tiere):

    • bis zu 2 kg - 30 g;
    • bis zu fünf kg - 50 g pro Tag;
    • bis 10 kg - 130 g

    In Bezug auf die allgemeinen Regeln des Servierens von Speisen, erinnere dich an einige:

    • Einige Welpen können den ganzen Tag verweigern, und das ist normal;
    • Feed ist oft am besten nicht zu ändern;
    • sogar ein erwachsener Hund ist besser, kein fettiges Fleisch zu geben;
    • Vergessen Sie nicht, Vitamine und Mineralien mit natürlicher Nahrung zu füttern.

    Aus Welpenfutter lohnt es sich zu wählen zwischen:

    • Royal Canin Medium Junior;
    • Ekanuba pappy;
    • Almo Naturharze pappig;
    • Pappi-Gipfel.

    Große Krankheiten und welche Art von Nahrung können ihnen helfen, damit fertig zu werden

    Wenn Sie eine Reihe von Shar-Pei-typischen Krankheiten vermeiden möchten, ist es besser, professionelles Futter zu verwenden:

    • Dysplasie und Arthritis - Josera, Brit;
    • Nierenversagen - Canidae;
    • Hautinfektionen - Royal Canin Skin Care SK;
    • Allergie - Innova, Royal Canin;
    • Blähungen, Blähungen und Probleme mit dem Verdauungstrakt - Eagle Pack Holistic Select, Herkunft.

    Denken Sie daran, dass einige Krankheiten nicht nur eine spezielle Diät, sondern auch die Einnahme von Vitaminen, Salben und Medikamenten, die von einem Tierarzt verschrieben werden, erfordern.

    Was gibt man Sharpey nicht?

    Vergessen Sie nicht, dass es eine Liste gibt, die nicht einmal einem erwachsenen Shar-Pei gegeben werden sollte:

    • fettige und frittierte Speisen;
    • Fast Food;
    • roher Seefisch;
    • fettes Fleisch wie Schweinefleisch, Rindfleisch;
    • natürliche Milch;
    • geräuchertes Fleisch und Gurken;
    • Süßigkeiten;
    • Mehl und Nudeln.

    Denken Sie daran, dass der Hund keine Walnüsse, Röhrenknochen und Haut vom Vogel bekommen sollte. Diese Lebensmittel sind nicht verdaut und verursachen Durchfall.

    Wie auch immer die Diät von Shar Pei aussehen mag, es ist wichtig, sich an ein Servier- und Fütterungsregime zu halten, gleichzeitig Nahrung zu geben und die Menge an Vitaminen und Fetten zu überwachen. Dann wird das Haustier gesund, aktiv und ohne gesundheitliche Probleme.

    Was zu füttern sharpei, was zu tun ist, wenn der Hund eine Allergie hat

    Shar Pei ist ziemlich skurril in der Ernährung, so ist die Frage der Fütterung für viele Besitzer dieser Rasse ein Problem.

    Eines der Merkmale Sharpey - Anfälligkeit für allergische Reaktionen. Und dies erschwert die Auswahl von Tierfutter zusätzlich.

    Was ist der Hund zu füttern?

    Hundefutter

    Die meisten Hundezüchter ziehen es vor, Sharpei mit natürlichen Produkten zu füttern, da Vertreter dieser Rasse anfällig für Nahrungsmittelallergien sind, und Futtermittelgeschäfte sind oft ihre Quellen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren vierbeinigen Freund mit natürlichem Essen zu füttern, sollten Sie wissen, dass das Kochen viel Zeit in Anspruch nimmt.

    Das Wichtigste, an das man sich erinnern sollte: Das Haustier kann kategorisch nicht mit Produkten von seinem Schreibtisch gefüttert werden. Was ein Mensch isst, ist ein reinrassiger Hund, der überhaupt nicht passt. Wie sollte die Ernährung von Hunden dieser Rasse bestehen?

    • mageres Fleisch Dies ist die Grundlage der Sharpei Ernährung und Proteinquelle. Es ist vorzuziehen, das Hundehuhn, Truthahn (Flügel, Hals, Brust, Leber und Herz) zu füttern. Fütterung von Rind (Muskel- oder Kopfstück) sowie Lamm- und Kaninchenfleisch ist erlaubt;
    • Innereien sollten etwa 50% der täglichen Norm von Fleisch sein. Diese Kategorie umfasst die Nieren, Kuheuter, Herz, Lunge, Trachea, Knorpel, Ohren;
    • Eier sollten roh gegeben werden. 1-2 Stück pro Woche reichen aus;
    • Fisch wird empfohlen, fettarme Sorten zu wählen: Seehecht, Heilbutt, Kabeljau, rosa Lachs, Schellfisch, etc. Die Ausnahme ist Barsch und Makrele;
    • Es wird empfohlen, Gemüse und Früchte in gemahlener Form zu geben, damit der Magen sie besser verdauen kann. Die Speisekarte sollte Brokkoli, Äpfel, Zucchini, Karotten sein. Es ist erlaubt, ein paar Rüben und Tomaten zu geben;
    • Milchprodukte können nur dann in das Menü aufgenommen werden, wenn das Tier keine Laktoseintoleranz hat. Zulässige Dosis - einmal pro Woche. Milch geben sollte sorgfältig, in kleinen Portionen, um die Reaktion auf dieses Produkt folgen. Milchprodukte müssen fettarm sein;
    • Getreide: Reis, Buchweizen und Haferflocken. Normalerweise wird gekochter Brei auf Wasser nur dann in die Diät eingeführt, wenn der Hund nicht genug für sein Alter wiegt;
    • Das Tagesmenü muss Vitamine und Probiotika enthalten.

    Aktionen für Allergien

    Betrachten Sie zwei Optionen für die Fütterung während der Krankheit.

    Bei der Fütterung von Trockenfutter

    Von der Speisekarte müssen Sie alles ausschließen, was der Hund vor dem Ausbruch der Krankheit gegessen hat. Der Hauptgang in den kommenden Wochen sollte Reis mit Olivenöl gekocht werden. Vitamine C, E und Vitamin B-Komplex sollten dem Futter hinzugefügt werden.

    Sobald das Tier besser wird, können Sie nach und nach Karottenpüree, gekochten Kohl, gemahlenen Salat oder Petersilie hinzufügen.

    In der nächsten Phase müssen Sie wieder auf Trockenfutter umsteigen. Es muss hypoallergen sein mit einem niedrigen Proteingehalt (von 14 bis 22%).

    Bei der Fütterung mit natürlichen Produkten

    Von der Speisekarte müssen Sie alle Produkte außer Chicken Wings und Hälse entfernen. Wenn sich herausstellt, dass das Huhn ein allergieauslösendes Produkt geworden ist, sollten die ersten zwei Wochen im Tiermenü Fleisch sein, das Sie ihm nie gegeben haben.

    Genau wie beim ersten Futterprinzip müssen Sie die Vitamine C, E und B zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

    Sobald die Symptome nachlassen, können Sie ein rohes Ei, Gemüse, Gemüse, Herz, Leber und gehacktem Fisch hinzufügen.

    Bei der Ausweitung der Diät sollte nicht alles auf einmal und in großen Mengen erfolgen. Probieren Sie zuerst ein Produkt, am zweiten Tag ein anderes. So können Sie die Reaktion des Haustieres beobachten.

    Was nicht zu essen

    In keinem Fall darf Sharpey folgende Produkte geben:

    • Milch und Butter;
    • Knochen;
    • Pasta;
    • Fischlaich;
    • Flussfisch;
    • Weizen- und Maiskörner;
    • Schweinefleisch und Lammfleisch;
    • Würste und Würste;
    • Schokolade;
    • Honig;
    • Süßigkeiten und Brot;
    • würzige, gesalzene, marinierte, geräucherte und frittierte Speisen.

    Von all diesen Produkten kann ein Haustier eine Magenverstimmung oder eine Allergie haben.

    Ernährung Welpen 1-5 Monate

    Das erste Essen eines kleinen Sharpik ist Milch. Im zweiten Monat sollte die meiste Diät Erwachsenkost sein. Es ist jedoch nicht notwendig, Mütter vollständig von der Milch zu trennen, da der Welpe mit den Mikroelementen und Vitaminen, die für Wachstum und Entwicklung notwendig sind, zusammenkommt.

    Wenn Sie Trockenfutter geben, sollte es in warmem Wasser eingeweicht werden. Erfahrene Hundezüchter empfehlen, mindestens ein Jahr lang Premiumfutter zu geben.

    Wenn Sie natürliche Nahrung füttern, sollten Sie die folgenden Standards einhalten: 70% der Diät sollte rohes Fleisch und Innereien sein, 30% - Gemüse, Früchte, Eier und Milchprodukte.

    Trockenes Essen

    Bei der Auswahl von Lebensmitteln müssen Sie die Informationen auf der Verpackung sorgfältig prüfen. Die Liste der Zutaten sollte nicht Mais, Hülsenfrüchte, Weizen enthalten. Die Grundlage für Lebensmittel, die für Ihr Haustier geeignet sind, sollte Fleisch sein. Aber vergiss Gemüse nicht: Auch sie müssen Teil sein. Ihre Präferenz ist besser, einen Premium-Premium-Feed zu geben.

    Unerwünschte Inhaltsstoffe in Futtermitteln:

    • Fleischmehl und Tierfett;
    • Proteinquelle - Innereien;
    • Farbstoffe;
    • Rübenschnitzel;
    • Süßstoffe.

    Experimentieren Sie nicht mit Trockenfutter. Wenn Ihr Hund bereits ausreichend Zeit hat, Futter von einer Marke zu essen, dann lohnt es sich nicht, ihn auf Lebensmittel von einem anderen Hersteller zu übertragen, es sei denn, es fühlt sich natürlich gut an.

    Wie man Trockenfutter wählt

    Das erste, was Sie beachten müssen, ist der Anteil der natürlichen Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung. Oft schreiben Packungen verschwommen über Kräuterzusätze. Ein solches Futter, dessen Zusammensetzung sehr zweifelhaft erscheint, ist keinen Kauf wert. Je detaillierter die Zutatenliste ist, desto besser und schneller werden Sie verstehen können, ob das Hundefutter geeignet ist oder nicht.

    Das Paket muss Informationen über die Durchfuhr von tierärztlichen Fleisch- und Fischkontrollen enthalten. Wenn es keine Informationen darüber gibt, dann lohnt es sich nicht, solche Lebensmittel zu kaufen.

    Es ist ratsam, Lebensmittel ohne Lebensmittelzusatzstoffe, unbekannte Namen von Stoffen, Konservierungsmitteln und Geschmacksverstärkern zu wählen.

    Bevor Sie einem Hund Nahrung geben, riechen Sie es. Ein gutes frisches Produkt sollte keinen unangenehmen stechenden oder chemischen Geruch verströmen. Die Körnchen sollten im allgemeinen eine hellbraune Farbe haben. Viele Feeds können glänzen. Dies weist auf das Vorhandensein von Fett in ihnen hin. Wenn jedoch die Zusammensetzung des Fettes nicht spezifiziert ist, sollte es alarmiert werden.

    Das Paket enthält immer Informationen über die Fütterung und die Anzahl der Portionen. Diese Information ist beratender Natur und sollte nicht eingehalten werden, da jeder Hund eine andere Anzahl und Menge an Portionen benötigt.

    Wann soll das Futter gewechselt werden?

    Die Qualität des Essens hängt von der Gesundheit, Aktivität und dem Aussehen des Hundes ab. Wenn Sie Änderungen an Ihrem Haustier bemerken, dann ist der Fall höchstwahrscheinlich in der falschen Ernährung und ungeeignetem Futter. Zuallererst sollten Sie die folgenden Änderungen beachten:

    • schlechter Atem;
    • Lethargie;
    • das Vorhandensein von Weinstein in großen Mengen;
    • Blähungen;
    • Verstopfung oder Durchfall;
    • Entladung von den Augen;
    • der Hund fing an, seine Pfoten zu nagen;
    • Geruch von den Ohren, Juckreiz;
    • Fett sechs, übermäßige Häutung.

    Alle diese Zeichen weisen auf ein Gesundheitsproblem des Hundes hin. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie Ihren Tierarzt kontaktieren, da sie eine Folge von Mangelernährung und das Ergebnis der Krankheit sein können.

    Wie und was Sharpei zu füttern: die Regeln der gesunden Ernährung

    Der zukünftige Besitzer sollte sich im Voraus auf mögliche Schwierigkeiten mit der Gesundheit des Hundes vorbereiten. Wenn sich Ihr Shar Pei als ein vollkommen gesunder Hund ohne Nahrungsmittelallergien herausstellt - das ist viel Glück. In den meisten Fällen muss der Eigentümer Sharpey nach einem strengen Schema füttern, wobei unerwünschte Produkte ausgeschlossen werden.

    Merkmale der Fütterung in Abhängigkeit vom Alter

    Von der Geburt bis zu einem Monat ist die Ernährung der Welpen vollständig abhängig von der Mutter. Während dieser Zeit sollte die Hündin eine verbesserte Ernährung erhalten, damit ihre Milch nahrhaft ist. In der vierten Woche öffnen die Welpen ihre Ohren und Augen, ihr Geruchssinn und ihre Geschmackswahrnehmung werden akuter. Babys beginnen sich für den Geruch von Nahrung zu interessieren, und der Züchter bringt durch die Förderung dieser Neugier ergänzende Nahrung in die Ernährung von Welpen ein.

    Nach 2 Monaten besteht das Welpenmenü aus 30% Muttermilch und 70% Erwachsenenfutter. Abhängig von der Art des Inhalts (bevorzugt vom Züchter) erhalten Babys:

    • Trockenes Trockenfutter für Welpen oder Konserven.
    • Hackfleisch, Milch, Ryazhenka, Kefir, Eigelb, Gemüse.

    Mit 3 Monaten oder weniger zieht der Welpe in ein neues Zuhause um und erhält Impfungen. In diesem Alter ist das Baby durch die restliche Immunität der Mutter geschützt und der Körper braucht eine starke Diät. Nach 4 Monaten beginnt die Station, die Zähne zu wechseln, was zu einem starken Anstieg der Nachfrage nach Spurenelementen führen wird.

    Es ist wichtig! Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Sharpey-Welpen mit natürlicher Nahrung zu füttern, und der Züchter bevorzugt industrielles Futter (oder umgekehrt), wird der Übergang zu einer anderen Art der Ernährung schrittweise über einen Zeitraum von 8-14 Tagen durchgeführt.

    Feed-Zeitplan wird individuell gemacht, das Standardschema ist wie folgt:

    • 3-4 Monate: 5-6 Futter pro Tag.
    • 4-6 Monate: 4-5 Futter pro Tag.
    • 6-8 Monate: 3-4 Mahlzeiten pro Tag.
    • 8 Monate und älter: 2-3 Mahlzeiten pro Tag.

    Für Anfänger gibt es einige hilfreiche Tipps zum Füttern der "Schwänze" im folgenden Video:

    Es ist wichtig! Die tägliche Nahrungsrate ist je nach Häufigkeit der Fütterung in gleiche Teile aufgeteilt. Es ist wichtig, die Snacks und Snacks nicht zu übersehen, die auch den Energiewert haben und Kohlenhydrate enthalten.

    Jedes Alter impliziert einen anderen Kalorienwert der täglichen Nahrungsnorm, und je kleiner der Welpe, desto nahrhafter sollte seine Ernährung sein. Wenn möglich, versuchen Sie, den Hund 2 Mal am Tag für bis zu einem Jahr zu füttern, dies wird das normale Volumen des Magens halten und in Zukunft vermeiden, zu viel zu essen.

    Natürliche Ernährung

    Die Meinungen der Mehrheit der erfolgreichen Besitzer bestätigen, dass die Fütterung von Sharpey mit natürlichen Lebensmitteln vorzuziehen ist. Die Nahrung eines Hundes, der zu schweren allergischen Reaktionen neigt, sollte streng kontrolliert werden, und die Zusammensetzung des industriellen Futters entspricht nicht immer der Anmerkung auf der Verpackung. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass gefälschte Produkte gekauft werden, was garantiert zu Gesundheitsproblemen führt, die im Nachhinein entdeckt werden.

    Es ist wichtig! Shar Pei sind anfällig für Nahrungsmittelallergien und Hypothyreose. Bei Fehlfunktionen der Schilddrüse kann der Hund auch bei ausgewogener Ernährung schnell abnehmen oder zunehmen.

    Bei natürlicher Ernährung sollte der Hund Vitaminpräparate mit Spurenelementen erhalten. Bei Welpen und Adoleszenten wechseln Nahrungsergänzungsmittel, um eine Hypervitaminose zu vermeiden. Zum Kochen von Brei ist es wünschenswert, natürliche (hausgemachte) Tierprodukte zu kaufen. In Milch und Fleisch aus dem Laden gibt es keine Hälfte der beanspruchten Nährstoffe. Die Diät eines erwachsenen Hundes sollte bestehen aus:

    • Fleisch und Innereien (nicht weniger als 30%) - Rind, Truthahn, Kaninchen. Vorsicht ist geboten bei Leber- und Hühnerfleisch, besonders roh.
    • Ozean gekochter Fisch, wenn der Hund nicht allergisch ist.
    • Milchprodukte und Vollmilch, sofern keine Laktoseintoleranz festgestellt wird.
    • Eier - wenn der Hund nicht allergisch ist.
    • Gerste, Reis, Buchweizen, Haferflocken, mit Gerste übergewichtig, mit einem Mangel an Gewicht - Weizen.
    • Gemüse und Früchte.
    • Öle und Vitaminzusätze.
    • Es ist ratsam, Knochenmehl, Nährhefe und Fischöl zu Brei hinzuzufügen.

    Es ist wichtig! Streng kontrolliert die Menge an Meeresfischen in der Ernährung des Hundes. Das Produkt ist nützlich, aber wenn es zu oft verwendet wird, kann es zu gesundheitlichen Problemen führen - Kopf- und Gliedertremor, Ataxie, Urolithiasis.

    Natürliche Fütterung bedeutet, speziell für den Hund zu kochen. Pet kann nicht mit den Resten des Tisches oder nur mit Rohkost gefüttert werden. Eine natürliche Diät spart nicht Geld und Zeit! Einige Besitzer haben physisch keine Zeit, jeden Tag (oder jeden zweiten Tag) für Haustiere zu kochen und nur aus diesem Grund übertragen sie den Hund zu einer industriellen Diät. Es gibt eine Alternative - halbfertige Produkte zu Hause zu kochen.

    Nach 1-2 Tagen pro Monat können Sie eine Mischung aus Hackfleisch und Gemüse zubereiten und einfrieren. Mit Halbfertigprodukten wird es einfacher, Brei zu kochen, und in extremen Fällen kann das Werkstück aufgetaut werden und den Hund füttern. Einige Besitzer bevorzugen es, einen Eintopf aus Fleisch, Innereien, Gemüse und Getreide zu kochen. In der Tat kann ein solches Produkt selbstgemachtes Dosenfutter genannt werden. Es gibt nur ein Minus - Sie müssen Zeit für das Kochen und das Breirollen in Gläsern reservieren, aber Sie können sich für 2-3 Monate im Voraus mit fertigem und gesundem Essen eindecken.

    Industrielle Diät

    Mit einem Mangel an Freizeit, die Besitzer übertragen die Hunde zu industriellen Lebensmitteln. Wenn der Hund gesund ist und nicht an Allergien leidet, wird empfohlen, Pellets und halbfeuchte Lebensmittel (des gleichen Herstellers und der gleichen Marke) zu mischen. Die ausschließliche Fütterung mit Konserven führt zu schneller Karies und Zahnsteinbildung. "Trocknen" reinigt Plaque von den Zähnen, aber mit Schmelzschwäche führt zu deren Abrieb.

    Ein gesundes Haustier kann auf Premium-Produkten gehalten werden, die Economy-Linie ist ungeeignet, Sharpey zu füttern. Wählen Sie Essen, achten Sie auf die Zusammensetzung und Vitalisierung. Nicht alle Produkte (auch bekannte Marken) enthalten eine vollständige Palette an Vitaminen und Spurenelementen. Es lohnt sich, die Daten des Herstellers zu beachten, wenn das Land des Lieferanten vom Herstellerland abweicht (zum Beispiel ist das Warenzeichen in den USA registriert und das Futter wird in Polen erzeugt), das Futter wird in Lizenz hergestellt und kann qualitativ schlechter sein als das Original.

    Denk dran! Je beliebter und verbreiteter die Marke von Lebensmitteln ist, desto mehr sind ihre Fälschungen in den Läden präsent. Fragen Sie im Zweifelsfall den Verkäufer nach Produktzertifikaten. Der Mangel an Dokumentation ist ein Grund, sich zu weigern, für die Gesundheit des Hundes zu kaufen.

    Schwere Allergien, dürfen dem Besitzer nicht die Wahl überlassen. Der Hund muss hypoallergene Nahrung für das Leben füttern. Bevor Sie eine solche Entscheidung treffen, empfehlen wir Folgendes sicherzustellen:

    • Der Hund ist Nahrungsmittelallergie, weil die Reaktion durch äußere Faktoren - Staub, Pollen, Plastikschüssel, synthetischer Abfall - erklärt werden kann.
    • Stellen Sie sicher, dass die Luft in der Wohnung nicht zu trocken ist und der Hund ausreichend Wasser trinkt, da Haarausfall, Tränenfluss und Nasenausfluss durch Austrocknung erklärt werden können.
    • Der Hund hat keine Probleme mit der Verdauung - nach der Behandlung mit Antibiotika, Krankheit, Stress und anderen negativen Faktoren kann Darmflora sterben. Die Symptome sind ähnlich wie allergische, aber die Bedingung ist nach der Einnahme von Milchprodukten erleichtert.

    Es ist wichtig! Sie können die Symptome für eine allergische Reaktion überprüfen, indem Sie Ihrem Hund ein Antihistaminikum geben. Wenn der Hund leichter geworden ist - es ist eine Allergie.

    Sharpei Trockenfutter muss strenge Standards erfüllen, egal wie bunt die Verpackung und überzeugende Werbung ist, man muss sich daran erinnern, dass selbst seriöse Hersteller "sündigen":

    • Reichhaltiger Massenanteil pflanzlicher Inhaltsstoffe im Futter. Typischerweise hat die Zusammensetzung eine vage Formulierung, beispielsweise Kräuterergänzungen. Wenn es weiter keine Besonderheiten gibt, reden wir über Bohnen und Mais - billige und nutzlose Produkte.
    • Auf der Packung muss der Nachweis stehen, dass das Fleisch oder der Fisch in einer bestimmten Dienstleistung tierärztlich getestet wurde. Wenn diese Daten nicht verfügbar sind, kann ein unbrauchbarer oder sogar schädlicher Cocktail aus Aas, Knochen, Wolle und tierischem Fett in der Nahrung enthalten sein.
    • Alle Zutaten, deren Namen Ihnen nicht bekannt sind, sind Nahrungsergänzungsmittel und Geschmacksverstärker.
    • Salze, Farbstoffe, Konservierungsstoffe - erhöhen die Haltbarkeit, machen Lebensmittel attraktiver im Aussehen, aber nicht gut!

    Tipp: Kaufen Sie Trockenfutter nicht nach Gewicht, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Verkäufer die Standards für Anstand oder Lagerung erfüllt.

    Ein gutes Trockenfutter gibt keinen scharfen Geruch ab, verursacht keinen "hysterischen" Appetit für den Hund, hat eine gleichmäßige, hellbraune Farbe. Einige hochwertige Futtersorten leuchten ein wenig, was auf einen hohen Fettgehalt hindeutet. In diesem Fall sollte die Zusammensetzung klar wiedergeben, welche Öle und Fette bei der Herstellung des Produkts verwendet werden.

    Hypoallergene Lebensmittel können nicht zur Linienwirtschaft oder Premium gehören, da diese Produktklasse a priori nicht billig ist. Einige Hersteller haben hypoallergene Futtermittel in den Super-Premium-Linien, aber die meisten von ihnen haben eine ganzheitliche Klasse.

    Beachten Sie! Jede Futterpackung sollte eine Tabelle mit Empfehlungen für die tägliche Futterrate enthalten. Die Daten sind streng beratender Art und betonen, dass jedes Lebensmittel eine individuelle Zusammensetzung und einen unterschiedlichen Kaloriengehalt hat.

    Was Sharpei nicht füttern kann

    Speisen Sie Sharpey niemals mit den Überresten des Tisches... oder wundern Sie sich nicht über den schäbigen Mantel und das schmerzhafte Jucken des Hundes.

    Es gibt eine Reihe von Produkten, die Sharpei nicht versorgen können, um Allergien oder andere Gesundheitsprobleme zu vermeiden:

    • Knochen sind ein wertloses Produkt, das Sharpei in keinem Alter verabreicht werden sollte. Hunden anderer Rassen wird empfohlen, Moslaki während des Zahnens zu geben. Shar Pei kaut nicht nur den Knochen, sondern auch seine Lippen, deshalb müssen die Knochen durch Kinderzähne ersetzt werden.
    • Wurstwaren sind reich an Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern, die mit Allergien und Otitis behaftet sind.
    • Pasta.
    • Brot und andere Produkte, die Hefe enthalten (ausgenommen Vitaminzusätze).
    • Flussfisch - nutzlos für Hunde, ist ein Träger von Helminthen, die nicht von den üblichen Anthelminthika betroffen sind.
    • Schweinefleisch und Lammfleisch - zu fettes Fleisch für Sharpei. Mageres Schweinefleisch, tierärztliche Untersuchung ist nur in gekochter Form erlaubt.
    • Süßigkeiten und zuckerhaltige Produkte (einschließlich Kekse) verursachen die Entwicklung von Konjunktivitis, Pilzinfektionen und Allergien.
    • Schokolade, Trauben, Süßstoffe, Xylitol - Gift für jeden Hund.
    • Honig - gilt als starkes Allergen, aber manche Hunde lieben und verwenden das Produkt ohne Probleme (in organischen Mengen).
    • Gewürze, Gurken, E-Zusatzstoffe.
    • Salz in streng begrenzten Mengen.

    Es ist wichtig! Shar Pei sollte warmes Essen bekommen, nicht heiß und nicht gefroren. Seien Sie vorsichtig beim Füttern von rohem Fleisch, da das Teil ungefroren aussieht, aber innen sehr kalt bleibt.

    Wie man einen Shar Pei füttert: die Geheimnisse einer erfolgreichen Diät

    Shar Pei Hunde sind sehr wählerisch in der Ernährung. Dies liegt daran, dass viele Produkte eine allergische Reaktion oder andere Gesundheitsprobleme verursachen können. Aus diesem Grund können nicht alle Fertigfutter für solche Hunde gekauft werden.

    Auch die Ernährung ist stark vom Alter abhängig, und dies muss als der Besitzer dieser Rasse betrachtet werden. Welche Regeln sollten Besitzer einer ungewöhnlichen und attraktiven Rasse befolgen, um eine gute Gesundheit des Hundes zu erhalten?

    Diät und Fütterungsfrequenz

    Die Anzahl der Fütterungen pro Tag variiert je nach Alter:

    • von 1,5 bis 2 Monate - 6 Fütterungen;
    • 2 bis 3 Monate - 5 Fütterungen;
    • 3 bis 5 Monate - 4 Fütterungen;
    • von sechs Monaten bis zu einem Jahr - 3 Fütterungen;
    • ab dem Jahr - 2 Fütterungen.

    Shar Pei Welpen Fütterung

    Die Essgewohnheiten der Welpen richten sich nach der Art der Nahrung, die sie in den ersten Lebensmonaten bekommen haben. Die allererste bekommen Muttermilch. Dann beginnen sie, Interesse an Essensgerüchen zu zeigen, woraufhin die Züchter Welpen zu ihrer Ernährung hinzufügen.

    Im zweiten Lebensmonat sind etwa 70% der Nahrung Nahrung für Erwachsene und die restlichen 30% sind Muttermilch.

    Der Züchter bestimmt, was den Welpen füttern soll, indem er eine von zwei Diäten wählt:

    • Trockenfutter in Dosen oder eingeweicht;
    • Milch und flüssige Milchprodukte, wie Ryazhenka oder Kefir, Gemüse, Hackfleisch, Eigelb.
    Ab dem zweiten Lebensmonat beginnen Sharpei-Welpen, sich in ausgewachsene Nahrung zu verwandeln.

    Beim Füttern von Welpen muss Sharpei mehrere Merkmale berücksichtigen:

    • Welpen müssen nach einer Schüssel Nahrung greifen, für die sie auf einen niedrigen Stand gestellt werden muss;
    • Essen muss warm, nicht kalt oder gefroren sein;
    • Da sharpei schlampig isst, ist es besser, die Böden unter Schüsseln zu bedecken.

    Ein weiteres Merkmal - je weniger Monate ein Welpe geboren wird, desto nahrhafter sollte seine Ernährung sein.

    Ernährungsmerkmale eines erwachsenen Hundes

    Unabhängig davon, welche Art der Fütterung verwendet wird, ist es notwendig, strenge Einschränkungen in der Ernährung von Hunden dieser Rasse einzuhalten.

    Was kann ein Erwachsener Shar Pei füttern

    Nachdem der Hund ein Jahr alt geworden ist, bestimmt der Besitzer seine weitere Ernährung. Es wird in Form von Trockenfutter oder hausgemachtem Essen sein. Wenn es einen Übergang von der ersten zur zweiten gibt, sollten neue Produkte schrittweise über mindestens 8 Tage nacheinander hinzugefügt werden. Der Körper des Haustiers wird sich schnell an die Veränderungen gewöhnen.

    Eine vollständige Diät für einen Erwachsenen Shar Pei sollte umfassen:

    In der Ernährung eines erwachsenen Shar Pei sollte frisches Fleisch vorherrschen.

    • Getreide und verschiedene Fleischprodukte - mindestens 40%;
    • Obst und Gemüse - mindestens 40%;
    • Milchprodukte - die restlichen 20%.

    Was kann ein Shar-Pei im Alter von einem Jahr und älter nicht füttern:

    • Milch;
    • süß
    • Butter;
    • Kaviar;
    • würzige, salzige, geräucherte, fettige und würzige Speisen;
    • Wurst, unabhängig von der Art;
    • Hirse, Gerste, Graupen und Weizengetreide.

    Sharpei, das zu Hause natürliches Lebensmittel einzieht

    Der prozentuale Anteil der Futtersorten in der Ernährung ist bereits höher. Welche dieser Kategorien können Sie Shar Pei füttern, siehe unten.

    Fleischprodukte müssen roh geliefert werden. Von den Knochen nur Zucker erlaubt, nicht nach Wärmebehandlung. Vogelgräten sind ebenso verboten wie reiche Brühen. Die Beschränkungen für Fische sind minimal - Sie sollten es von Knochen befreien und sicherstellen, dass es keine Allergie gibt.

    Bei Getreide ist es vorzuziehen, Reis und Hafergrütze zu wählen.

    Shar Pei wird nicht auf frisches und sogar gedünstetes Gemüse verzichten. Dies bezieht sich auf Kohl, Karotten, Rüben usw. Und es ist wünschenswert, Kartoffeln nur in roher Form zu verwenden. Großer Vorteil für Haustiere sind Früchte mit niedrigem Zuckergehalt.

    Sharpey sollte rohes oder gedünstetes Gemüse, Zuckerknochen zum Zähneputzen, rohes Fleisch gegeben werden.

    Trockenfutter füttern

    Trockenfutter ist die vorherrschende Wahl für diejenigen Besitzer, die nicht genug Zeit verbringen können, um ein Haustier mit hausgemachten Speisen zu versorgen. Daher ist es wichtig, die Merkmale einer solchen Fütterung im Voraus zu kennen.

    Wie man trockenes Futter füttert Sharpei

    Es gibt mehrere Anforderungen, die beim Kauf eines Sharpey-Trockenfutters berücksichtigt werden sollten.

    Was sind sie:

    1. Das Hauptproteinprodukt sollte ausschließlich an erster Stelle stehen. In den meisten Fällen ist es Fleisch. Aber ohne die "lebende" Markierung, da sich während des Trocknens das Volumen und das Verhältnis der nützlichen Substanz in der Masse des Futters ändern. Ein Hund kann solches Protein fehlen.
    2. Das Futter sollte keine häufigen Allergene wie Mais, Soja oder Weizen enthalten.
    3. Im Futter sollte Gemüse, Obst und Vollkorn sein.

    Welches Futter ist besser, um sharpei zu füttern?

    Die Auswahl des optimalen Futters erfolgt durch den Besitzer des Hundes. Economy-Class-Produkte wie Oscar oder Meal werden bei Shar-Pei nicht funktionieren, da sie nicht für eine sorgfältige Behandlung des empfindlichen Verdauungssystems des Hundes sorgen und aufgrund billigerer Zutaten verschiedene allergische Reaktionen auslösen können.

    Sharpei muss mit qualitativ hochwertigem Trockenfutter einer Klasse gefüttert werden, die nicht niedriger ist als die Superprämie.

    Die wichtigsten Indikatoren, dass Ihr Futter ideal für einen Hund ist:

    1. Das Haustier hat keinen schlechten Atem.
    2. Das Fell des Hundes ist glatt und glänzend, es gibt kein Jucken auf der Haut.
    3. Die Ohren sind sauber.
    4. Shar Peis Augen leuchten brillant.
    5. Zähne putzen.
    6. Guter Appetit.

    Es ist wichtig! Wenn die wichtigsten Zeichen der Gesundheit nicht vorhanden sind, ist es sinnvoll, das Futter auf ein professionelleres Futter umzustellen. Die Hauptzuführungen von hoher Qualität, wenn auch nicht professionell, sind die Marken Innova, Acana und Canidae.

    Vergleich der Futtermittel, welche Marken bevorzugt werden

    Unter den besten Futtermitteln geben wir die besten Qualitätsmarken, die dem Hund die ausgewogenste Ernährung bieten. Aber diese Liste ist nur für diejenigen, die bereit sind, den Betrag über dem Durchschnitt für den Kauf dieser Waren auszugeben.

    Dazu gehören:

    All diese Feeds sind die nützlichsten für Sharpei. Sie helfen bei der Wiederherstellung der Gesundheit von Hunden nach Krankheit und haben eine kleine Tagesrate. Letzteres wird durch den Nährwert des Futters mehr als ausgeglichen.

    Wie man Shar Pei füttert, um nicht allergisch zu sein

    Um bei Hunden keine Allergien zu verursachen, sollten Sie diese nicht mit Weizen und Mais füttern. Ansonsten entwickeln sie Ekzeme und rote Flecken erscheinen auf der Haut.

    In der Diät von Shar Pei können Sie Eier eingeben und Wachtelei, die die Quelle einer großen Anzahl von Spurenelementen und Vitaminen sind.

    Es ist wichtig! Von trockenem Essen werden Super-Premium- und ganzheitliche Linien bevorzugt. Sie bieten hypoallergene Nahrung an, die die Verdauung und Gesundheit des Hundes nicht beeinträchtigt.

    Wie man einen alten Hund füttert

    Diese Kategorie umfasst Hunde ab sechs Jahren.

    Für sie gibt es mehrere Regeln für den Aufbau einer Diät, unter denen sind:

    • Reduzierung der Fettmenge;
    • das Faservolumen auf das Doppelte der Norm bringen;
    • vorsichtigere Auswahl von Trockenfutter unter der Alterskategorie des Haustieres.
    Essen für den alten Shar-Pei sollte gut gehackt werden, Gemüse wird auf einer Reibe gerieben.

    Was sollte aus natürlichen Lebensmitteln gemacht werden, wenn die Besitzer dem Hund keine industriellen Analoga geben:

    • fein gehacktes oder geriebenes Obst und Gemüse;
    • fein gehacktes rohes Fleisch;
    • Milchprodukte mit wenig Fett;
    • spezielle Vitaminkomplexe, die von einem Tierarzt verschrieben werden.

    Die Wahl des richtigen Futters ist wichtig für jedes Haustier. Und manchmal muss man viel Geld dafür ausgeben und auch viel Zeit mit seinem geliebten Hund verbringen. Bevor Sie also einen selbstgemachten Sharpei beginnen, müssen Sie sorgfältig über alles nachdenken und verantwortungsvoll angehen, wie sich Ihr Hund fühlt und was er essen wird.