Kleiner Hund mit großen Ohren der Rasse

Gepostet von: admin in Hunderassen 08/06/2018

Rassen von kleinen Hunden mit großen Ohren

Bei der großen Vielfalt von Indoor-Hunderassen, bei denen sich jede nach Körperbau, Größe und Temperament unterscheidet, sind kleine Rassen mit großen Ohren ein großer Erfolg.

Ihr hübsches Aussehen hat engen taktilen Kontakt, es ist so schön zu streicheln und den Ohren zu tätscheln. Die Plüschohren eines solchen Hundes sind sehr empfindliche Organe, die dem Aussehen des Hundes nicht nur sein ursprüngliches Aussehen verleihen, sondern vom Besitzer auch eine sorgfältige Pflege verlangen, die von der Form und Größe der Schale, ihrer Weichheit und Verschmutzungsneigung abhängt.

Ein Hund, dessen Rasse lange Ohren hat, taucht oft Gegenstände seines Stolzes in eine Schüssel mit Essen und Wasser, fegt Staub von ihnen und braucht regelmäßige Reinigung der Hörorgane. Zur gleichen Zeit ist jede eared Maus anfällig für Windeldermatitis in der Ohrhöhle und benötigt die überwältigende Hilfe seines Besitzers, um die Gesundheit und Ästhetik der Ohren auf dem richtigen Niveau zu halten.

Der erste in der Liste der nationalen Favoriten ist der Cocker Spaniel. Sein lockiges, weiches und fühlbares Vergnügen gibt Ohren - das ist ein Merkmal der amerikanischen, russischen und englischen Unterart. Die kompakteste von ihnen, Englisch, hat eine bescheidene Größe und aristokratische Veranlagung, liebt Kinder und ist ein leidenschaftlicher Partner bei der Jagd und Outdoor-Spielen.

Ein Spaniel ist ein Spiel-Catcher, und dieses Merkmal macht es möglich, einen solchen Hund als das beste Zeichen für ein sich bewegendes Ziel zu betrachten: Stöcke, einen Ball, einen Frisbee usw.

Es folgt ein Dackel, der sich nicht nur durch erhöhte Lapouche auszeichnet, sondern auch eine sehr originelle Körperstruktur aufweist. Diese Rasse ist kein Spielzeug für Kinder, obwohl sie ihrer Gesellschaft gegenüber recht tolerant ist.

Sie verteidigt sich in jeder Situation, in der sie sich beleidigt fühlt, und kann sogar ihrem Meister die Zähne zeigen. Lange Krallen und kräftige Pfoten eines solchen Hundes deuten auf eine Sucht zu graben hin. Wahrscheinlich haben viele gesehen, wie ein Dackel ein Maulwurf oder einen Fuchs auseinander reißt und sehr oft von einem Spaziergang mit Beute zurückkehrt.

Shih Tzu, das ist ein langhaariger Aristokrat und immer ein Liebling im Haus. Solch ein Hund ist ebenso freundlich mit allen Mitgliedern der Familie, sehr gesellig und offen. Das Aussehen der Rasse wird durch lange Ohren ergänzt, die wie der Rest des Körpers mit dicken Strähnen aus seidiger Wolle bedeckt sind.

Shih Tzu toleriert keine kurzen Haarschnitte, er muss immer einen langen Knall hinterlassen, damit der Begleiter nicht reißt und seine Sehkraft verliert. Die Rasse ist sehr sozial angepasst, duldet keine Einsamkeit und sehnt sich nach dem Besitzer während seiner Abwesenheit.

Ein anderer Cheburashka - der Beagle.

Äußerlich dem Beagle ähnlich, aber mit einem phlegmatischen Temperament und noch mehr länglichen Ohren und einem massiven Körper, dem Basset Hound. Dies ist ein wahrer Herr, und seine ganze Erscheinung spricht von Eile und Mattigkeit.

Der Hund hat immer seinen eigenen Standpunkt und toleriert keine Gewalt, er zeigt keine Aggression, aber wenn er Ereignisse und Unterhaltung nicht mag, fällt er in eine tiefe Melancholie.

Chihuahua ist der Besitzer der kompaktesten Dimensionen in der Welt der Eckzähne, seine unverhältnismäßig großen Ohren sind wie Lokatoren, die sich im rechten Winkel zum Kopf befinden.

Kinder haben trotz ihres zarten Aussehens einen intensiven Wärmeaustausch, und helle Anzüge sind für sie eher ein stilvolles Attribut als ein Hilfsmittel zur Erwärmung.

Chihuahua ist ein robuster und geduldiger Begleiter für lange Reisen, der Hund ist nicht skurril und freundlich.

Ein weiteres Mitglied der Ushastik-Charts ist eine kleine Rasse von Toy Terrier. Das Hauptunterscheidungsmerkmal des Hundes ist, Ohren nahe der Krone zu kleben.

Diese Rasse ist sehr eng mit der dominanten verbunden, erfordert eine verbesserte und rechtzeitige Pflege, neigt dazu, Aufmerksamkeit auf nicht-standardisierte Weise zu erregen, zeigt außergewöhnliche Fähigkeiten im Hundetraining.

Der Freund dieses Mannes ist intelligent und scharfsinnig, und trotz seiner bescheidenen Größe kann er sowohl für sich selbst als auch für seinen Herrn eintreten.

Katai crested ist ein großer Frost. Solch ein Hund ist in Kleidung sogar mit einer leichten Abkühlung gekleidet, da die Rasse anfällig für katarrhalische Krankheiten ist.

Solch ein Haustier ist ein Schweigsamer, der treu in seine Augen schauen wird, aber nie Aufmerksamkeit mit lautem Verhalten erregen wird. Aussehen crested - der Haupttrumpf, der die Zucht in der Familie unterscheidet.

Ein Körper ohne Wolle kontrastiert mit üppigen Ohren und einem Schwanz mit einer Quaste, sowie schöne Stiefel auf zarten Beinen. Niedliches Büschel auf der Oberseite macht dieses hübsche attraktive Gesicht nur zu einem Spielzeug, und eine Tülle mit Knopf schmückt ein längliches und elegantes Gesicht.

Die Rasse ist in rauen Klimazonen nicht allzu verbreitet.

Falen ist eine Rasse, deren Kopfform einem Schmetterling in der Spannweite ähnelt. Dieser Effekt wird durch große Ohren mit herunterfallenden Haaren erreicht.

Darüber hinaus gibt es einen fundamental wichtigen Unterschied zwischen einem falen und einem ähnlichen Papillon.

Ein Hund, der schwer von einem Spielzeug zu unterscheiden ist, ist eine Bichon Frise Rasse. Ihr attraktives Gesicht scheint zu lächeln, ihre kleinen Augen funkeln, und ihr Kopf ist an den Seiten mit großen Ohren mit sperrigen Haaren verziert.

Ein dicker Mantel ist überall im Körper des Hundes zu beobachten, aber das intensivste Wachstum ist in Kopf, Ohren und Schwanz inhärent. Die Geschichte der Rasse geht auf die Zeit der spanischen Seefahrer zurück, als Tiere geschätzt wurden - Nagetierfänger.

Bichon Frise ist ein ausgezeichneter Rattenjäger, hat einen feinen Geruchssinn und einen Detektivduft, und der Familienzüchter ist ein vollwertiges Mitglied mit seinen Rechten und Pflichten.

Ushastik Boston Terrier hat eine ziemlich wilde Erscheinung und mittelgroße Größe. Sein Gewicht kann 11 kg bei geringer Beweglichkeit erreichen, was für diese Rasse nicht sehr typisch ist.

Regelmässiges Verteilen eines kurzhaarigen Hundes erfordert das systematische Bürsten der Haare mit einer Gummibürste, und die Hautfalte im Gesicht muss hygienisch gepflegt werden.

Plus die Rasse - eine große Disposition, geeignet für eine Familie, in der kleine Kinder sind.

Der Miniatur- und anmutige Prager Krysaryk ähnelt einer Dobermann-Miniatur mit seiner gebieterischen Haltung und einem eleganten Artikel. Sie sind wahre Aristokraten, und trotz ihrer winzigen Größe sind sie mutig genug.

Schon beim Namen der Rasse ist zu hören, dass der Erfolg des Tieres durch eine erfolgreiche Jagd auf Ratten gebracht wurde, und diese Eigenschaft diente der breiten Verbreitung der Rasse.

Der kleine Hund ist ruhig und ausdauernd, verhält sich in der Gesellschaft gut, weist jedoch keine verbesserten kommunikativen Eigenschaften auf.

Bei der Auflistung der beliebtesten kleinen und mittelgroßen Rassen mit großen Ohren wurden natürlich viele unverdient nicht erwähnt. Über die Vorteile ihres Aussehens kann viel gesagt werden, aber die spirituellen Qualitäten, die die eine oder andere Rasse begünstigen, sind immer noch wichtig, wenn man einen Hund - einen Familienfreund - auswählt.

Beliebteste mittelgroße Hunde

Mittelgroße Hunde sind ideal für das Leben in Stadtwohnungen, die zu zuverlässigen Kameraden und fröhlichen Freunden für ihre Gastgeber werden. Solche Tiere sind viel einfacher zu halten. Darüber hinaus geben mittelgroße Hunde Besitzern eine große Menge an Freude und positiven Emotionen.

Mittelgroße Hunde sind ideal für das Leben in Stadtwohnungen, die zu zuverlässigen Kameraden und fröhlichen Freunden für die Eigentümer werden.

Warum einen Pudel wählen?

Unter den beliebtesten und begehrtesten mittelgroßen Hunden ist der Pudel ein sehr interessantes Tier. Er wird ein gutes Haustier sein, da er eine gutmütige Veranlagung und fügsame Natur hat. Ein kleiner Hund ist ein echter Freund für Erwachsene und ein toller Begleiter für ein Kind. Es sollte daran erinnert werden, dass der Pudel eine dekorative Rasse ist, die geschaffen wurde, um von der Liebe des Besitzers umgeben zu sein.

Dieser kleine Hund ist ein subtiler Psychologe, der fast sofort eine Veränderung in der Stimmung des Besitzers feststellt und sich zu 100% um die aktuelle Situation bemüht. Es wird jedoch nicht in den Händen des Besitzers hängen. Ein Pudel wird sicherlich die Freude teilen, mit einer Person durch schelmisches Quietschen und Springen zu kommunizieren. Und nur dein Kind wird traurig sein, denn der kleine Hund wird sofort anfangen, ihn mit leichten Küssen zu ermutigen.

Der Pudel ist gut trainiert. Mit einem Hund mittlerer Größe zu arbeiten sollte täglich sein. Nur in diesem Fall wird es allen Familienmitgliedern mit Gehorsam und Einfallsreichtum gefallen. Doch die geringste Schwäche des Besitzers, wie ein Hund mit langen Ohren, wird Freiheit fühlen und die Zeit, die er mit seiner Erziehung verbracht hat, wird vergeblich verloren sein.

Unter den beliebtesten und begehrtesten mittelgroßen Hunden ist der Pudel ein sehr interessantes Tier.

Pudel wird ohne Zögern zu jedem Täter eilen, der eine Bedrohung für den Besitzer darstellen wird. Ein Hund mit großen Ohren ist jedoch absolut gutmütig. Ein Haustier kann jedoch ungehorsam und störrisch werden, vom Besitzer beleidigt.

Fast den ganzen Tag kann das Tier mit Kindern spielen und sogar an all ihren Streiche teilnehmen. Ein niedlicher und fröhlicher Hund mit großen Ohren wird kein guter Beschützer. Der Pudel ist jedoch ein ausgezeichneter Wächter. Sein lautes Gebell wird immer den Besuch ungebetener Gäste melden.

Um kleine Welpen zu kaufen, empfehlen Experten, sich an die Züchter zu wenden. Ein Pudel erfordert Aufmerksamkeit und Pflege vom Besitzer. Da Hunde dick sind, müssen sie regelmäßig baden.

Die Organisation der Fütterung kleiner Hunde muss verantwortungsvoll angegangen werden, da Pudel eine ausgewogene und kalorienreiche Nahrung benötigen und häufige Ernährungsumstellungen nicht begrüßen. Die Speisekarte mittelgroßer Hunde sollte Fisch, Huhn, Gemüse, Rindfleisch, Eier, Kalbfleisch, Obst, Reis, Pflanzenöl enthalten. Zusätzlich zu einer guten Ernährung muss das Tier geimpft werden, um die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu vermeiden.

Galerie: beliebte mittelgroße Hunde (25 Fotos)

Wie wähle ich eine Hunderasse (Video)

Was macht Basset Hounds attraktiv?

Man kann sagen, dass große Hunde heute sehr beliebt sind. Ein kleiner Hund ist jedoch sicher der beste Freund einer Person, die einen aktiven Lebensstil führt. In diesem Fall sollten Sie auf die Basset Hounds achten. Diese Hunde sind für aufmerksame, sensible und geduldige Besitzer geeignet, die viel Zeit mit einem Haustier verbringen können.

Ein schöner Hund mit großen Ohren wird der treueste Freund sein. Bevor man jedoch einen Hund kauft, sollte man erkennen, dass nicht nur ein niedliches Tier, sondern eine autarke Persönlichkeit in die Verantwortung fällt. Ein mittelgroßer Hund hat eine persönliche Meinung, dass er sich unter keinen Umständen verteidigen wird. Man kann nicht sagen, dass der Basset Hound ein kleiner Tyrann ist. Er möchte nur viel Aufmerksamkeit von seinem geliebten Meister bekommen.

Ein kleiner Hängeohrhund mit der falschen Erziehung kann jederzeit in den Wald flüchten. Es sollte daran erinnert werden, dass die Natur des Basset-Hound regelmäßige Ausbildung und Kommunikation mit der Person erfordert. Er ist wahnsinnig verliebt, als der Besitzer sein Ohr berührt und sein weiches Fell streichelt. Keine Notwendigkeit, den Hund für eine lange Zeit alleine zu lassen.

Ein schöner Hund mit großen Ohren wird der treueste Freund sein

Wenn es nur wenige Spaziergänge mit einem Hund gibt, wird er reizbar und unkontrollierbar. Und es scheint, dass der Basset Hound ein sehr fauler Introvertierter ist. Dieser Eindruck trügt jedoch. In der frischen Luft beim Laufen öffnet es sich allmählich und zeigt die Fähigkeiten eines echten Sportlers.

Wie Sie wissen, wird die durchschnittliche Hunderasse, zu der der Basset gehört, in spezialisierten Zwingern verkauft. Sie müssen einen bewegenden Welpen wählen, der einen guten Appetit und klare Augen hat. Zu viel Zeit, um sich um den Hund zu kümmern, wird nicht verschwinden. Sie müssen nur jeden Tag die Haare Ihres Haustiers putzen. Das Gehen des Tieres kann von 4 Monaten beginnen.

Es sollte daran erinnert werden, dass kleine Hunderassen sich gut fühlen werden, wenn sie an einem ruhigen Ort spazieren gehen, an dem es keine große Menschenmenge gibt. Es ist notwendig zu versuchen, eine Lichtung für den Welpen mit weichem Gras zu finden.

Bereits ein ausgewachsener Hund muss 2 mal am Tag gefüttert werden. Die Tagesration sollte Eier, Müsli, Hüttenkäse, Fleisch, Brühe enthalten. Es ist nicht notwendig, das Tierfutter, das Getreide, Soja und Weizen enthält, zu geben. Basset sind stark genug Hunde. Daher sind sie sehr selten krank.

Welche Hunderassen sind für eine Familie mit einem Kind geeignet (Video)

Kleiner Hund Englisch Cocker Spaniel

Natürlich können Sie einen Hund ohne Rasse nehmen. Es wird jedoch empfohlen, auf den reinrassigen Hund - den English Cocker Spaniel - zu achten. Dank seiner Verspieltheit, Einfallsreichtum, Fröhlichkeit und Zärtlichkeit ist er seit langem beliebt.

Die bekanntesten Arten dieser Rasse sind in Russland verbreitet. Schließlich ist ein Cocker Spaniel im Haus eine große Menge Glück und Liebe. Hunde mit einem Bart können interessant sein, aber der Spaniel hat keine. Er verdient jedoch auch Aufmerksamkeit, da er ein wahrer Freund für die ganze Familie wird.

Tiere haben einen lebendigen Geist und wollen gehorchen. Der Hund mit Freude und Vergnügen wird das Kommando des Besitzers ausführen. Sie wird alle Familienmitglieder lieben. Der Hund wird versuchen, sein Ohr, Rücken und Bauch für Liebkosungen zu verwenden, so wie er es am meisten braucht. Eine interessante Tatsache ist, dass Spaniels genau verstehen, wenn sich ihr geliebter Meister über sie lustig macht.

Wenn Sie Hunderassen für Kinder brauchen, ist es besser, auf die Cocker zu achten. Sie werden unermüdlich mit den Kleinen spielen und ihnen nichts anhaben. Ein Cockerspaniel beißt kein Kind, auch wenn er ihn bei Spielen versehentlich verletzt.

Einen kleinen Hund mit einem Knall zu kaufen, der noch keinen Monat gedreht hat, ist es nicht wert. Es besteht auch keine Notwendigkeit, von zu hochnäsigen Welpen verführt zu werden, da sie in der Zukunft aggressiv werden können. Bei der Pflege des Hundes müssen unbedingt Kämm- und Badeverfahren mit Shampoos mit einbezogen werden. Es darf nicht vergessen werden, dass der englische Cocker modische Frisuren liebt, da der elegante Kopf der Haare seine Würde ist. Mehrmals pro Woche müssen Sie die Ohren des Tieres inspizieren und waschen.

Tiere haben einen lebendigen Geist und wollen gehorchen.

Spaniel liebt es, an der frischen Luft zu laufen. Es ist notwendig, Spaziergänge mit aktiven Spielen zu begleiten. Füttern Sie das Haustier sollte nicht mehr als 3 mal am Tag sein. Nebenprodukte, Rindfleisch, knochenlose Seefische, Joghurt, Eier, Kefir, Gemüse, Hüttenkäse, Brot und Trockenfrüchte sollten in der Cocker-Menü sein.

Geben Sie dem Hund nicht zu kaltes oder warmes Essen. Würste, Gewürze, Würste, Süßigkeiten, Schweinefleisch, Huhn und Lamm sollten nicht in der Diät anwesend sein. Spaniels haben einen großen Appetit. Daher muss der Besitzer sicherstellen, dass das Tier nicht zu viel isst. Wenn der Hund launisch ist und sich weigert zu essen, machen Sie sich keine Sorgen. Fasten für 2-3 Tage wird den Hund nicht verletzen. Die Hauptsache ist, dass sie während dieser Zeit aktiv bleibt.

Welche Hunde werden mit großen Ohren geboren?

Es gibt eine große Anzahl von Hunderassen, die sich in Größe, Aufbau, Farbe, Verhalten, Zweck und anderen Parametern unterscheiden. Alle von ihnen und jeder von ihnen individuell in ihrer eigenen schönen, haben ihre eigenen Vorteile und unverwechselbaren positiven Eigenschaften. Wir werden uns auf die Rassen von Hunden konzentrieren, die mit großen Ohren geboren werden, und sie sind ihr Merkmal und ihre Würde.

Die Ohren dieser Tiere können wiederum klein, mittelgroß und groß sein, sowie stehend, hängend, kurz und lang. Mit großen Ohren kann es natürlich kleine und mittelgroße Hunde geben.

Kleine

Hunde, die besprochen werden, unterscheiden sich nicht in großen Dimensionen, aber ihre Ohren sind im Verhältnis zu einem kleinen Körper ziemlich groß. Diese Tiere sind sehr lustig und attraktiv, dank ihrer kompakten Formen können sie überall hin mitgenommen werden. Da glatthaarige Vertreter einfrieren können, können und sollten sie auch in verschiedenen Outfits gekleidet sein. Im Allgemeinen können diese Krümel mit Babys verglichen werden, weil sie ihren Besitzern angenehme Hausarbeiten und viel Freude und positives bringen.

Chinese Crested

Kleine, freundliche und liebevolle Hunde mit einem Gewicht von bis zu 5 kg und einem Widerrist von bis zu 30 cm werden in zwei Arten unterteilt - kahl und flauschig. Diese Tiere sind völlig unprätentiös und eignen sich auch für diejenigen, die keine Erfahrung haben, einen Hund zu halten. Aber es gibt eine Einschränkung, die sicherlich berücksichtigt werden muss: Sie haben sehr schwache Ohrknorpel, außerdem sind die Ohren relativ groß im Verhältnis zum Körper des Hundes. Damit sie stehen können, müssen daher in der frühen Kindheit mehrere Verfahren durchgeführt werden, nämlich das Verkleben mit Pflaster.

Dieser Prozess ist nicht kompliziert, obwohl die Besitzer geduldig sein müssen, aber da das hohe Ziel verfolgt wird - die Schönheit und Gesundheit des Haustieres, verursacht es nicht viel Mühe. Wenn Sie diesen Moment ignorieren und Dinge wegrutschen lassen, wird der Hund die Standards der Rasse nicht erfüllen, und wird auch anfälliger für verschiedene Krankheiten sein.

Spielzeug Terrier

Dieser kleine Hund mit großen Ohren seit mehr als 10 Jahren verliert seine Popularität nicht. Dies ist auch auf seine kompakte Größe zurückzuführen, die die Wartung erheblich vereinfacht, da Sie sogar in diese winzige Wohnung gelangen und sie leicht mit einem komfortablen Aufenthalt ausstatten können. Auch ein so kleiner Freund, den du überall hin mitnehmen kannst, wird definitiv nichts anderes als die Emotionen anderer verursachen, und dein zuverlässiger Kamerad wird immer bei dir sein. Wenn Sie wollen, dass er an Ausstellungen und Wettkämpfen teilnimmt, dann müssen seine Ohren gemäß den Standards der Rasse stehen, und damit gibt es gewisse Schwierigkeiten.

Der Toy Terrier hat sehr schwache Ohrknorpel. Um die Ohren stehen zu lassen, müssen Sie ein wenig daran arbeiten. Neben der Tatsache, dass sie mit Hilfe eines überlagerten Reifens und Heftpflasters fixiert werden müssen, ist es wichtig, dass das Tier eine vollwertige Ernährung mit hohem Kalziumgehalt hat, da der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen sowie genetische Eigenschaften dazu führen, dass die Ohren des Hundes nicht selbständig stehen. Aber mit der rechtzeitigen Anpassung dieses Punktes verschwinden alle Probleme spurlos.

Chihuahua

Der gebürtige Mexikaner ist eine der kleinsten Hunderassen der Welt. Das Baby ist für ihre unruhige Veranlagung bekannt, aber gleichzeitig eine starke Bindung und Hingabe an den Besitzer. Seine maximale Höhe beträgt 23 cm und sein Gewicht beträgt 3 kg. Chihuahuas sind sehr beliebt, da sie als absolut unprätentiös gelten.

Bei richtiger Pflege und gut konzipierter Diät verursachen diese Krümel mit unverhältnismäßig großen Ohren sehr selten Probleme. Sie müssen nicht die Ohren kleben und stoppen, alles wird von der Natur zur Verfügung gestellt und erfordert keinen menschlichen Eingriff.

Falen

Die süßeste Miniaturkreatur, deren Name übersetzt "Motte" bedeutet. Es ist leicht zu trainieren, ideal für die Aufbewahrung in einer Wohnung, da es bis zu 4 kg wiegt. Der Hund liebt es, an der frischen Luft zu laufen, aber er braucht keine starke körperliche Anstrengung.

Ein ideales Haustier für einen Bewohner einer Megalopolis, das nicht zeitaufwendig, sondern in Liebe und Loyalität ist, wird seinem Besitzer mit Interesse gegeben. Es hat ziemlich große Ohren, wenn wir sie mit der Größe des Körpers vergleichen, die dem Bild eine Würze verleihen und eine Visitenkarte der Rasse sind.

Prag Ratter

Dieser Begleithund stammt aus der Tschechischen Republik. In alten Zeiten, vor mehr als 1200 Jahren, wurde es zum Schutz des Eigentums der Prager Monarchen vor Ratten gehalten, die königlichen Persönlichkeiten wurden so an Hunde gebunden, dass die Haustiere begannen, sie bei gesellschaftlichen Ereignissen zu begleiten und wurde ein integraler Bestandteil des königlichen Bildes.

Dieses Tier hat sehr kompakte, leicht eckige Formen. Das Gewicht der Ratte beträgt selten mehr als 2 kg. Diese Rasse von Kleinohrhunden ist fröhlich und verspielt, sie werden an die Besitzer gebunden und können, obwohl Miniatur, aber volle Mitglieder der Familie werden.

Durchschnittlich

Für diejenigen, die daran gewöhnt sind, in allem einen "Mittelweg" zu suchen, sind Haustiere mit mittleren Dimensionen perfekt. Das sind keine kleinen Hunde, auf die viele voreingenommen, aber nicht groß sind, was ihre Pflege unter den Bedingungen einer Stadtwohnung absolut real macht. Unter diesen Tieren gibt es die beliebtesten Rassen, für die die Nachfrage seit langem nicht gesunken ist.

Pudel

Pudel sind in der Regel eine eigenständige Kaste, sie gehören zu den intelligentesten und am leichtesten trainierbaren, ihr Aussehen ist angenehm für das Auge und die ausgezeichneten Manieren von Geburt bringen diese Rasse an die Spitze der beliebtesten. Natürlich gibt es einige Besonderheiten im Inhalt von Pudeln - zum Beispiel müssen sie regelmäßig geschnitten und gekämmt werden, und es sollte genügend Zeit für die Hygiene der Augen, Ohren und Zähne bleiben.

Freundliche und gesellige Haustiere. Einfach mit anderen Tieren, sogar Katzen auszukommen. Sehr stark an ihren Besitzer gebunden, und kann sogar in Depressionen aufgrund längerer Trennung fallen.

Basset Hound

Die Rasse der Hunde, die bekannt ist, wenn nicht alle, dann sehr viele, mit ihren schönen traurigen Augen und langen Ohren, kann Herzen auf den ersten Blick erobern. Bassets haben einen schwierigen Charakter, sie sind stur, faul und launisch. Natürlich ist es möglich, dieses Tier zu lehren, Befehle auszuführen, aber dafür ist es notwendig, Geduld und gute Dinge zu haben, die in Form von Ermutigung vorhanden sein müssen.

Basset Hounds sind sehr ruhig und langsam. Sie sind großartig um in einer Wohnung zu bleiben, natürlich sind Spaziergänge ein Muss für jeden Hund, aber mit einem Basset musst du nicht wirklich rumspinnen, aber du kannst Spaß haben und die frische Luft in einem ruhigen Tempo genießen.

Englisch Springer Spaniel

Der English Springer Spaniel gilt als der beste Vogeljäger, aber das ist nicht die einzige positive Eigenschaft. Diese Hunde sind sehr lustig, aktiv und gutmütig. Sie sind leicht zu erlernen und zu trainieren. Diese Spaniels sind sehr schön, ihre Farbe besteht aus zwei Farben, die häufigsten Kombinationen sind Schwarz und Weiß und Kaffee und Weiß. Die Widerristhöhe beträgt nicht mehr als 50 cm und ihr Gewicht beträgt 23 kg.

Wenn man bedenkt, dass es sich um einen Jagdhund handelt, wird man sich natürlich nicht langweilen, er ist voller Energie und Neugier, was auf langen Spaziergängen und bei verschiedenen Spielen realisiert werden muss.

Englisch Springer Spaniel versteht sich gut mit Kindern, da ihr Temperament ähnliche Eigenschaften hat.

Der Beagle

Ein charmanter Hund mit hängenden Ohren, diese Rasse ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Dank ihres süßen Aussehens und ihrer ansprechenden Natur, verliebt sich jeder, der sie trifft, auf den ersten Blick in sie. Vom Temperament her ähnelt der Beagle einem kleinen Kind, das alles wissen muss, in alles hinein muss, genug spielen und sich über alles lustig machen muss. Solche Haustiere sind völlig unprätentiös in der Pflege und benötigen keine speziellen Kenntnisse oder Vorbereitung für ihren Inhalt.

Das Wachstum dieses Hundes beträgt nicht mehr als 40 cm und wiegt 18 kg, so dass es für ihn angenehm ist, auch in einer kleinen Wohnung zu leben. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass Sie mit einem großen Jungen auf keinen Fall gelangweilt sein werden, der Hund ist immer bereit zu kommunizieren und bezieht seinen Meister in verschiedene Spiele ein.

Dackel

Der Dackel ist ein Hund mit kurzen Pfoten und großen Ohren, ein Jäger aus Berufung, ist auch der kleinste Vertreter der Hunde. Sie wird wegen ihres intellektuellen Potenzials, ihrer fügsamen Natur und ihrer körperlichen Fähigkeiten geschätzt. Sie sind glatthaarig, drahtbehaart und langhaarig, sowie Standard (7-14 kg) und Miniatur (3-5 kg). Dackel sind ausgezeichnete Wächter, da sie sehr laut und schrill bellen. Sie sind völlig unprätentiös in der Pflege, sie mögen nur andere Hunde, Sie brauchen ein gutes Futter, baden und gehen, aber nicht mehr.

Wenn Sie einen Dackel bekommen, müssen Sie wissen, dass seine Schwachpunkte die Wirbelsäule und die kurzen Beine sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, eine Verletzung des Tieres zu vermeiden und nicht zu überfüttern, da Übergewicht die Gesundheit beeinträchtigen kann.

Groß

Prächtig und bedrohlich auf den ersten Blick, aber gleichzeitig überraschend attraktive große Hunde sorgen für Freude und Bewunderung. Aber leider kann sich nicht jeder so einen Hund leisten. Dies liegt an ihren hohen Kosten und an den hohen Kosten für Nahrungsmittel sowie an dem Mangel an Platz für die Haltung eines großen Haustiers. Aber mit all diesen Möglichkeiten können Sie einen treuen Freund und Beschützer in einer Person haben.

Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge ist ein riesiger Hund, das Gewicht der Männchen beträgt 90 kg, die Hündin 81 kg, die Widerristhöhe 70 bis 90 cm, sie haben eine athletische Konstitution und eine erstaunliche Haltung. Trotz ihrer beeindruckenden Größe sind Hunde sehr sanftmütig, sanftmütig und verspielt, manchmal ein wenig stur. Gute Unterhaltung mit kleinen Kindern.

Zimmerwartung ist nicht die beste Option, um einen Hund zu starten, da er Platz für körperliche Aktivität benötigt. Natürlich können lange Spaziergänge in Parks und Plätzen dieses Problem teilweise lösen, aber der Hund braucht immer noch einen Platz zum Bewegen, Spielen und Schlafen. Wenn der Lebensraum es nicht erlaubt, ist es besser, kein solches Haustier zu haben.

Bei der Hundepflege kommt es auf eine Reihe vertrauter Verfahren an. Sie müssen regelmäßig gebadet, mit einem speziellen Handschuh oder einer Wange ausgekämmt, Zähne, Ohren und Augen des Hundes geputzt und die Krallen geschnitten werden.

Wenn Sie mit dem Hund von Kindheit an beginnen, lernt er leicht die Befehle und ist trainierbar, was bei reiferen Hunden nicht der Fall ist. Wenn sie aufwachsen, werden sie stur und kapriziös, so dass es schwieriger wird, sie zu unterrichten.

Dalmatiner

Dalmatiner, oder Dalmatiner, sind extrem charmante Hunde von weißer Farbe, überall mit schwarzen Flecken bedeckt. Sie sind süß und verspielt, leicht zu trainieren und zu lernen, wenn Sie das in der Kindheit tun. Sie lieben es, in der Gesellschaft von Menschen zu sein, Einsamkeit ist für sie kategorisch kontraindiziert, daraus können sie deprimiert und sogar ernsthaft krank sein. Dalmatiner liebt alle Arten von Zärtlichkeit, er wird sicherlich seine Besitzer treffen, wenn er nach Hause kommt und anfängt sich zu umarmen, und bevor er einschläft, wird er andeuten, dass es ihm nichts ausmachen würde, mit den Besitzern in ihren Betten zu schlafen.

Dalmatiner brauchen Platz, der Hund muss viel laufen und einen aktiven Lebensstil führen, deshalb ist es besser, ihn in seinem Haus zu behalten, wo er genug Platz für Spiele und Streiche im Hof ​​haben wird.

Dieser Hund ist ein richtiger Haufen Energie, er ist sehr neugierig, freundlich und aktiv.

Porselen

Porselen, auch Porzellanhund genannt, ist ein riesiger, sehr schöner und sehr seltener Jagdhund. Der Porzellanhund hat eine ausgezeichnete, fügsame Natur, ist leicht dressiert und sehr stark an seine Herren gebunden. Für seine Wartung ist das Landhaus am besten geeignet, auf dessen Territorium es möglich ist, ein geräumiges, bequemes Haustiergehege auszustatten.

Der schneeweiße Hund wird ständig schmutzig, so dass man ihn fast nach jedem Spaziergang baden und kämmen muss.

Porsives lieben lange Spiele, um aktive Spiele zu spielen. Sie sind ausgezeichnete Wächter, die bereit sind, ihre Familie jederzeit zu schützen.

Bordeauxdogge

Dogue de Bordeaux wurde als Kampfhund gezüchtet, aber trotz seines tollen Aussehens und seiner ausgezeichneten körperlichen Verfassung ist er der süßeste und süßeste Hund, der kleine Kinder liebt, ihnen Sorge und Liebe zeigt.

Kämpfende Wurzeln machen sich bemerkbar, aber dies äußert sich ausschließlich in Form von Aggression gegenüber anderen Tieren, dieser Hund wird natürlich niemals eine Person berühren, wenn er nicht ein Fremder ist, der ins Haus gekommen ist und bestrebt ist, seine Familie zu beleidigen. In anderen Fällen ist es ein freundlicher und flexibler Hund, der seinen Besitzern grenzenlos ergeben ist.

Neapolitanischer Mastiff

Mastino napoletano ursprünglich aus Italien, ursprünglich als Kampfhund gezüchtet. Sie ist sperrig und sehr gut gebaut, ist ein ausgezeichneter Wächter und Beschützer. Die Form des Schrecklichen ist völlig unvereinbar mit der sanften und sanften Natur des Hundes, denn der Mastiff liebt Menschen sehr, besonders Kinder, ist sanft und verspielt, und ist überhaupt nicht aggressiv mit seiner Familie.

Das Haustier hat eine imposante Größe, so dass es in einer kleinen Wohnung nicht möglich ist. Auch der Mastiff braucht regelmäßige Bewegung und lange Spaziergänge an der frischen Luft.

Wie alle frittierten Hunde schnarcht der neapolitanische Mastiff lautstark und hat ständig sabbern, was die ganze Zeit abgewischt werden muss.

Die Falten, die dieses Tier ungewöhnlich und sehr niedlich machen, müssen regelmäßig von Schweiß und Schmutz gereinigt werden, sonst kann der Hund krank werden, und auch wenn Sie die Hygienevorschriften nicht befolgen, kann es unangenehm riechen beginnen. Nach jeder Mahlzeit muss das Haustier gewaschen werden, so dass Lebensmittelstücke nicht auf seinem Gesicht bleiben.

Mastino Napoletano ist ein wunderbarer Hund für ein Landhaus, sie wird ein ausgezeichneter Freund und ein mutiger Beschützer der Familie.

Alle diese Hunde sind sehr unterschiedlich, sowohl äußerlich als auch in der Natur, aber sie sind durch ein gemeinsames Merkmal vereint - sie können wunderbare wahre Freunde werden und dem Leben ihres Besitzers Freude und Glück bringen.

Rassen von Hunden kleiner Größen mit Fotos, Namen und Merkmalen des Charakters

Bevor du einen Hund startest, musst du die Zustimmung jedes Familienmitglieds einholen, die Vor- und Nachteile abwägen, darüber nachdenken, wer mit seiner Ausbildung, Spaziergängen und Fütterung beschäftigt sein wird. Einen Hund zu halten erfordert Geduld, Mühe und Geld. Es ist wichtig, die Hunderasse so zu bestimmen, dass sie dem Charakter des Besitzers, seinem Lebensstil und seinen Anforderungen an das Aussehen entspricht.

Australischer Terrier

Dies ist ein Begleithund. Farbe: von Blau und Grau zu Sand und Rot und Tan. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Aktiver, wendiger Hund. Im Training müssen Sie hartnäckig sein. Im Essen unprätentiös, nicht anfällig für Völlerei. Einstellung zu Kindern ist gut, wenn Sie einen Hundewelpen nehmen.

Alaskan Kli-Kai (Husky Miniatur)

Dies ist eine flauschige Hunderasse. Farbe: grau, schwarz und braun. Höhe von 33 bis 49 cm Gewicht: 4,5-10 kg. Gutmütige, wendige, verspielte Hunde, haben Charakter, daher sind sie schwer zu trainieren. Gute Einstellung zu Kindern. Wolle während der Häutung muss ausgekämmt werden. Fütterung: Mischung aus Trocken- und Nassfutter.

Amerikanischer Adler

Der Hund aus der Kategorie ist die intelligenteste Rasse. Schön, freundlich, liebevoll, leicht zu lernen. Großartig für Kinder. Geeignet für eine Wohnung. Kämmen braucht 2 mal pro Woche. Höhe: 23-48 cm, Gewicht von 2,5 bis 16 kg. Farbe milchig mit roten und cremefarbenen Markierungen. Übergewicht zu gewinnen, so sollte das Essen aus ihrem professionellen Futter bestehen.

Amerikanischer Wasserspaniel

Ein Hund aus der Kategorie der kleinen Jagdrassen. Farbe: Schokolade, schwarz, gefleckt, mit Verbrennungen. Höhe - 38 cm, Gewicht - 12-20 kg. Smart, hat einen guten Geruchssinn, geeignet für die Vogeljagd. Einfach zu trainieren. Im Essen unprätentiös. Ertragen Sie keine grobe Einstellung zu sich selbst. Benimmt sich ruhig in Bezug auf Kinder und Haustiere.

Amerikanischer lo shi Mops

Der Hund wird als die kleinste Rasse eingestuft. Angenommen, die Farbe einer beliebigen Farbe. Höhe bis 21 cm, Gewicht: 2,5-5,5 kg. Dies ist ein Mops in Miniatur. Zärtlich, treu, intelligent, gut für Kinder, einfach zu trainieren. Fütterung: Standarddiät für kleine Hunde. Pflege des Fells: 2 mal wöchentlich kämmen. Zur Gewichtszunahme geneigt.

Amerikanischer Spielzeugterrier

Neugieriger, wendiger Hund mit Charakter, Farbe - Trikolore: weiß, schwarz und rot, schwarz und weiß, manchmal komplett rot. Höhe bis 25 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Nicht sehr lernfähig. Im Essen unprätentiös, isst ein wenig. Wie viele dekorative Hunde sind Kinder vorsichtig.

Amerikanischer Eskimospitz

Schöne "lächelnde" Hunde-Pfifferlinge. Farbe milchig oder cremefarben. Höhe: 22-49 cm, Gewicht: 12-17 kg. Trotz ihrer Freundlichkeit wird der Besitzer keinen Groll geben. Gehorsam, gut trainiert, liebe Kinder. Der Hund ist anfällig für Fett, also sollte die Diät nicht fett sein. Habe eine laute Stimme, sie wird von der "Müßigheit" entwöhnen müssen.

Englisch Cocker Spaniel

Dies ist eine Jagdhunderasse. Farbe unterschiedlich: rot, schwarz, blau, golden. Höhe: 39-41 cm, Gewicht: 12-14 kg. Intelligenter, energischer, liebevoller Hund. Er liebt Kinder. Gut trainiert. Die Fütterung wird am besten in 3 Portionen in kleinen Portionen aufgeteilt, sonst kann ein hungriger Hund auf der Straße Nahrung aufnehmen.

Englischer Spielzeugterrier

Seltene Rasse, ähnlich wie der Dobermann in Miniatur. Farbe schwarz oder reich Kastanie. Höhe: 25-30 cm, Gewicht: 3-5 kg. Frisky, energischer Hund, mit der falschen Erziehung kann aggressiv sein. Fütterung: 2 mal täglich mit komplettem Futter für kleine Rassen. Für Kinder ab dem Alter von fünf Jahren sind gut, lieben es, Spiele im Freien zu spielen.

Griffon essen

Dies sind dekorative Hunde mit einem lustigen Aussehen. Die Farbe ist schwarz und rot-braun mit roten Markierungen. Höhe bis 20 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Sie lieben es zu essen, sind anfällig für Korpulenz. Fütterung: Standard-Vollfutter für kleine Rassen. Intelligente, emotionale, gehorsame, liebevolle Tiere. Sie lieben Kinder und sind leicht zu trainieren. Du kannst es nicht schneiden.

Affenchinscher

Der Hund ähnelt einem lustigen Affen. Farbe von schwarz bis rot, kann eine ungleichmäßige Farbe haben. Höhe bis 30 cm, Gewicht bis 6 kg. Gehört zur Kategorie der dekorativen Hunde kleiner Rassen. Eifersüchtig, Kindern nicht loyal, zu Fuß - nur an der Leine. Training erfordert Geduld vom Gastgeber. Sie können nicht überfüttert werden, sie sind anfällig für Fettleibigkeit.

Affenterrier

Dies sind mittelgroße Hunde. Höhe 61 cm, Farbe weiß mit schwarz. Sehr aktive und störrische Tiere, gute Jäger, selten Bellen. Sie können trainiert werden, bevorzugen aber Abwechslung in Teams. Fütterung: Standarddiät für mittelgroße Hunde. Patient zu Kindern.

Biver-Yorkshire Terrier

Dies ist die kleinste, langhaarige Unterart des Yorkshire Terriers. Dreifarbig - weiß mit schwarz und rot, es gibt zweifarbige Individuen. Höhe: 22 cm, Gewicht bis 3 kg. Aufmerksamer, kontaktfreudiger, fröhlicher, energischer Hund. Bei der Fütterung sollte 15 Minuten nach Beginn der Mahlzeit eine Schale mit Futter aufgenommen werden, unabhängig davon, ob der Hund mit dem Essen fertig ist, da er zu viel zu essen neigt. Liebt es, mit Kindern zu spielen. Es hat ein leicht "pompöses Aussehen".

Bichon Frise (Curly Bichon, Gelockter Schoßhund)

Sehr süße und schöne Tiere. Farbe weiß, nicht mehr als 30 cm hoch, Gewicht bis 7 kg. Gehorsam, schlau. Sie lieben es zu essen, in der Ernährung sollte Fleisch und Gemüse sein. Ausgezeichnet für Kinder, liebe es zu spielen. Kann alleine sehr gelangweilt sein.

Bichon Bologna (Bolognese)

Rasse trägt immer noch den Namen "Italienischer Schoßhund". Höhe bis 30 cm, Gewicht bis 4 kg. Haben Sie eine lange, schöne weiße Wolle, fast kein Verschütten. Toleriere keine Einsamkeit. Mit Kindern zurückhaltend. Ziemlich ruhig, noncaptismal Hunde. Fütterung sollte variiert werden, achten Sie darauf, Gemüse und Vitamine zu enthalten. Der Hund toleriert keine scharfe Ernährungsumstellung.

Border Terrier

Kleine Jagdrasse. Das Aussehen des Hundes ähnelt einem Ottergesicht. Die Farbe ist hellgelb, grau, rot, blau. Höhe bis 40 cm, Gewicht bis 7 kg. Devotees, freundliche, gehorsame Tiere, liebe Kinder, sind bereit, den ganzen Tag mit ihnen zu spielen. Gut zum Training geeignet. In Lebensmitteln unprätentiös, aber es ist besser, mit natürlichen, nahrhaften Lebensmitteln zu füttern.

Boston Terrier

Dies ist eine kleine, kurzhaarige Rasse. Färbendes Kätzchen, schwarz und weiß, gestromt. Höhe: 38-43 cm, Gewicht in 3 Kategorien unterteilt: bis zu 6,8 kg, bis zu 9 kg und bis zu 11,3 kg. Spielerische und aktive Tiere. Es gibt Sturheit, es kann Schwierigkeiten beim Training geben. Sie mögen es nicht gescholten zu werden. Sie lieben es, mit Kindern zu spielen. Fütterung Boston benötigt Nahrung, die reich an Eiweiß ist.

Brüssel Griffon

Eine der intelligentesten Rassen von kleinen Hunden. Besitze lustige Gesichtsausdrücke. Farbe rot mit schwarzen Teilen. Höhe bis 20 cm, Gewicht bis 6 kg. Hunde haben Angstgefühle und können, wenn sie Angst haben, beißen. Intelligent, gut ausgebildet. Fütterung: Komplettes Futter für kleine Rassen. Kinder mögen nicht. Loyal gegenüber dem Besitzer.

Bretonischer Kitz Basset

Kleine Hundejagdzucht. Die Farbe ist golden-rot und blass-Weizen mit einem weißen Fleck auf der Brust. Höhe bis 36 cm, Gewicht bis 20 kg. Das sind gutmütige, entgegenkommende Hunde. Im Training kann man stur sein. Die tägliche Fütterung eines erwachsenen Hundes erfordert 300 Gramm Fleisch und Innereien. Kinder werden sehr gut behandelt. Mag andere Hunde nicht.

Welsh Corgi Pembroke

Dies ist ein kleiner kurzhaariger dekorativer Schäferhund. Akzeptable Farben: rot mit weiß, tricolor, fawn, selten schwarz. Höhe nicht mehr als 30 cm, Gewicht bis zu 13,5 kg. Loyale, gehorsame, aktive Hunde. Ausgezeichnet trainiert. Übermäßiges Essen, erfordern eine abgemessene Dosis. Besorgt Kinder, gute Kindermädchen und Gefährten.

Westfälischer Dackel

Hundejagd-Zucht. Farbe schwarz mit rostigen Verbrennungen. Höhe bis 38 cm, Gewicht bis 15 kg. Perfekt nimmt den Weg, ziemlich bösartig, können Sie sogar bei der Jagd nach einem Wildschwein verwenden. Zu Hause verwandelt es sich in einen freundlichen und liebevollen Hund. Gut trainiert. Die Fütterung muss ausgeglichen sein, ansonsten kann sich eine Urolithiasis entwickeln. Sie lieben Kinder. Lebe mit anderen Haustieren.

West Highland White Terrier

Dekorative Kurzhaar-Rasse. Farbe nur weiß. Höhe bis 28 cm, Gewicht bis 10 kg. Das sind furchtlose, neugierige Hunde. Im Training kann es schwierig sein. Fütterung beinhaltet 2 Optionen: Fütterung mit natürlichen Lebensmitteln oder voll professionellen Lebensmitteln. Gut für Kinder über 10 Jahre alt. Kleine Kinder sind eifersüchtig auf den Besitzer.

Volpino Italienisch

Miniatur flauschiger Hund. Die Farbe ist weiß, manchmal rot. Höhe bis 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Fröhliche, energische Rasse. Im Training vom Besitzer wird Ausdauer benötigt. Fütterung: Standarddiät für kleine Rassen. Kommt gut mit Kindern zurecht, liebt es, mit ihnen zu spielen. Verdächtig gegenüber anderen. Großer Wächter.

Havanesisches Bichon

Kleine und flauschige Rasse, mit einem Mantel von weißer, cremefarbener, pfirsichfarbener Farbe. Höhe bis 29 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Netter, intelligenter Hund, kann durch einen rauhen Ton beleidigt werden. Gut zum Training geeignet. Das Essen ist unprätentiös, man kann Trockenfutter oder Naturkost füttern. Mit Kindern liebevoll. Sehr verbunden mit dem Besitzer.

Glatter Foxterrier

Ein kleiner Jagdhund, die Farbe kann komplett weiß oder mit Flecken ohne Verunreinigungen sein. Höhe - 39,5 cm, Gewicht - 8,2 kg. Der Hund ist komisch, sehr wendig, aktiv. Mahlzeiten - einmal, ohne trockene und natürliche Nahrung zu mischen. Liebt es, mit Kindern zu spielen. Kann eifersüchtig auf andere Haustiere sein. Auf Spaziergängen kann man mit anderen Hunden kämpfen.

Niederländischer Spaniel

Kleine Jagdrasse. Farbe: weiß mit roten Punkten und schwarz und weiß. Höhe bis zu 40 cm, Gewicht bis 11 kg. Zärtlich, treuer Freund. Sie sind gut trainiert, können aber stur sein. Fütterung: Standard-Vollfütterung. Sie haben eine gute Beziehung zu Kindern. Dieser Hund ist besser, erfahrene Hundezüchter zu bekommen.

Dandie Dinmont Terrier

Dekorativer Zuchtpfeffer oder Senffarbe. Höhe - 28 cm, Gewicht - 11 kg. Aktiver, mutiger, unabhängiger Hund. Im Training müssen Sie Ausdauer zeigen. Fütterung: Trockenfutter oder natürliches Futter für kleine Rassen. Für Kinder ist gleichgültig. Der Hund hat eine interessante "Frisur". Betrachtete den längsten Terrier.

Jack Russell Terrier

Kurzhaar-Rasse. Die Farbe ist weiß mit roten oder schwarzen Flecken. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Ein kluger Jäger, ein großer Wachmann. Beim Training kann Charakter sein. Die Nahrung des Tieres sollte aus der Hälfte des natürlichen Fleisches bestehen. Es ist besser, keine Familien mit Babys und unerfahrenen Menschen zu gründen.

Irisches Glen von Imaal Terrier

Frühere Jagd und heute dekorative Rasse. Farbe: Weizen, Blau, Tiger. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 16 kg. Tapferer Hund, schöner Wächter. Beim Training zeigt sich Unabhängigkeit. In unprätentiöser Nahrung können Sie natürliches und trockenes Essen füttern. Gut für ältere Kinder, mag keine Kleinen.

Italienischer italienischer Windhund

Kurzhaar-Rasse. Farbe: weiß, schwarz, scheckig, rot, lila. Höhe - 38 cm, Gewicht bis 5 kg. Zarte, liebe, freundliche Hunde, sie erkennen nur einen Besitzer. Dedicated, Stunden können auf den Händen des Besitzers sitzen. Das Training muss mit 3 Monaten beginnen. Gute Einstellung zu älteren Kindern. Bei einem Spaziergang ist es besser, die Leine nicht loszulassen.

Yorkshire Terrier

Populäre kleine langhaarige Hunderasse. Farbe - dunkler Stahl mit einer hellen goldenen Brust. Höhe bis zu 23,5 cm, Gewicht - 3,2 kg. Geselliger, intelligenter Hund, kommt mit anderen Haustieren gut aus. Leicht zu lernen. Die Qualität des Fells hängt von der Ernährung des Hundes ab. Bevorzugte Ernährung: Huhn, Olivenöl, Karotten, gekochtes Getreide. Mit Kindern sind nicht cool, lange erinnere mich an die Unhöflichkeit.

Cavalier King Charles Spaniel

Dies ist ein Jagdhund. Farbe: Tricolour, Rubin und Schwarz mit Tan. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Netter, intelligenter Hund. Sehr gut ausgebildet und ausgebildet. Die Nahrung sollte individuell ausgewählt werden - das Tier ist anfällig für Allergien und Fettleibigkeit. Liebt Kinder sehr. Unfähig, aufgrund seiner guten Natur zu schützen. Benötigt Pflege.

Kang Guicho (Cuisquelo)

Eine eher seltene kleine Kurzhaarkatze. Farbe ist erlaubt. Höhe bis 42 cm, Gewicht bis 12 kg. In Spanien werden diese Hunde verwendet, um Kaninchen zu fangen. Guter und zuverlässiger Helferjäger, nicht auf dem Boden sitzend. Leicht zu lernen und zu trainieren. Im Essen unprätentiös. Mit Kindern zusammenkommen, liebe gemeinsame Spiele im Freien.

Zwergpinscher

Diese Rasse ist ähnlich wie der kleine Dobermann, vor allem in Schwarz-und Brauntönen. Es gibt auch hellrote und dunkelrotbraune Individuen. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Fette und intelligente Hunde sind leicht zu trainieren. Neigung zur Fettleibigkeit, daher bevorzugte Standarddiät für kleine Rassen. Sie kommen mit Kindern gut aus, verbringen gerne Zeit auf Spaziergängen.

Steinhaufen Terrier

Kurzhaar-Rasse. Die Farbe ist Weizen, Milchprodukte, schwarz, grau. Höhe - 31 cm, Gewicht - 7,5 kg. Frisky, geselliger Hund, im Training zeigt das "Temperament". In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse gezüchtet, um Ratten zu jagen und sie zu essen. Kommt mit den Kindern klar, wenn sie sie nicht beleidigen. Neigen Sie, viel zu bellen, aggressiv mit anderen Haustieren.

Chinese Crested

Dekorative kleine Rasse. Farbe in jeder Farbe erlaubt. Ein Hund ohne Haare, aber auch eine flaumige Rasse. Höhe - 33 cm, Gewicht - 5,5 kg. Nicht aggressiver, mobiler, Kontakthund. Es wird eine Freude sein, trainiert zu werden. Unprätentiös in der Fütterung, kann gekochtes Gemüse, Obst, Standardessen essen. Liebt es, mit Kindern zu spielen. Bei kaltem Wetter braucht warme Kleidung.

Cockerpudel (Cockapoo)

Eine der intelligentesten Hunderassen. Die Farbe ist anders, aber öfter: creme, beige, weiß. Höhe bis 38 cm, Gewicht bis 11 kg. Dies ist ein lustiger, gutmütiger, sehr intelligenter Hund. Einfach und lustig zu trainieren. Sie müssen den vollständigen Feed fertig füttern. Liebe, mit Kindern zu spielen. Rasse erschien vor kurzem und immer noch sehr selten.

Kontinentaler Spielzeugspaniel (Falen)

Diese kleine, flauschige Rasse wird wegen der hängenden Ohren "Hunde-Maulwurf" genannt. Das Färben ist mit Flecken erlaubt. Höhe bis 28 cm, Gewicht bis 4,5 kg. Tapferer, liebevoller Hund, passend für eine Stadtwohnung. Gut trainiert. Am häufigsten ist das Essen: Naturkost oder Fertignahrung. Für Kinder ist gut.

Baumwolle de Tulear

Dekorative Rasse. Die Farbe ist weiß mit Grautönen. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 6 kg. Aktiv, fröhlich, freundlicher Hund, ein wunderbarer Begleiter. Smart, gut trainiert. Benötigt spezielles Futter für dekorative kleine Rassen. Stark an Kinder gebunden. Das Tier benötigt Pflege für Fell und Aussehen (Augenbehandlung).

Lancashire Heiler

Seltene kleine Hunderasse, ähnlich wie Dobermann. Farbe schwarz, mit Verbrennungen. Höhe - 30 cm, Gewicht bis zu 5,9 kg. Schlichter, liebevoller, verspielter Hund. Im Training zeigt sich Sturheit, hat "seine" Meinung. Sie können das Tier nicht von Ihrem Tisch überfüttern, es ist besser, sich an die Standarddiät zu halten. Verträgt sich gut mit Kindern. Braucht körperliche Anstrengung.

Lhasa Apso

Eine alte Rasse von Hunden mit langen Haaren. Farbe Gold, Honig, Sand. Höhe bis 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Schwierige Natur - launisch, ungehorsam, tolerieren keine Strafe, knurren als Antwort. Im Training mach was sie wollen. Der Hund isst wenig, aber es ist wichtig, dass das Futter ausgewogen ist. Liebt es, Spiele im Freien mit Kindern zu spielen.

Kleiner Löwe

Dekorativer Hund. Äußerlich sieht es wie ein Taschenlöwe aus. Farbe kann beliebig sein. Höhe bis 32 cm, Gewicht bis 6 kg. Smart, mutig, Spaß, einfach zu lernen. In der Ernährung des Tieres sollten Zusatzstoffe enthalten sein, die die Wollqualität beeinflussen. Der Hund ist gut für Kinder. Die Rasse ist ziemlich selten. Wolle braucht Pflege.

Maltesisch (Maltesisch)

Kleiner flauschiger Hund. Die Farbe ist weiß, Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Zärtlich, gesellig, freundlich, kann die Einsamkeit nicht ertragen. Gut studieren. Die Diät sollte Ergänzungen zur Verbesserung der Wolle enthalten. Für Kinder ist gut. Der Hund braucht keine langen Spaziergänge, Langleber. Muss sorgfältig gepflegt werden.

Manchester Terrier (Schwarz-Tan Terrier)

Eine andere Rasse, die Doberman ähnlich ist. Farbe schwarz mit Verbrennungen. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Smart, fröhlicher Hund, Kontakt, versteht sich mit allen Haustieren. Es ist besser, mit frischen Lebensmitteln unter Zusatz von Vitaminen zu füttern. Das Tier liebt Kinder, liebt es, mit ihnen in der Frisbee zu spielen. Besser an der Leine zu bleiben, kann entkommen.

Meliteo kinidio (Kleines griechisches Haus)

Eine alte, seltene Rasse, die einem kleinen Collie ähnelt. Die Farbe ist schwarz, mit einer roten Brust und Augenbrauen. Höhe - 35 cm, Gewicht - 12 kg. Der Stadthund, der überall seinem Besitzer folgt, ist freundlich, liebevoll, misstrauisch gegenüber anderen. Lernen ist einfach und macht Spaß. In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse gezüchtet, um Ratten zu fangen, und die Hunde aßen sie. Freundlich für Kinder.

Eine seltene dekorative Rasse, erschien in den 80er Jahren und gilt als Designer. Farbe kann beliebig sein, Höhe bis 28 cm, Gewicht ist proportional zum Wachstum. Sehr freundliche Hunde, auch für Fremde. Sie sind gut trainiert. Fütterung: Standarddiät für kleine Hunde mit langen Haaren. Sie behandeln Kinder gut, sie lieben es zu spielen.

Miniatur Australian Shepherd

Hunde dieser Rasse sehen aus wie kleine Border Collies. Die Farbe ist Marmorblau, Schwarz, Rot, Marmorrot mit Markierungen. Höhe - 46 cm, Gewicht bis 14 kg. Ein treuer Hund, bereit, sich um jedes Haustier oder Kind im Haus zu kümmern. Perfekt trainiert. Es kann sowohl Trockenfutter als auch Naturkost essen. Kinder lieben.

Miniatur-Bullterrier

Dies ist ein kleiner kurzhaariger Hund. Die Farbe ist weiß mit Flecken, gestromt, rot und anderen. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 8 kg. Mutiger, ausgeglichener, energischer Hund. Training gibt nach, aber es muss so früh wie möglich beginnen. Fütterung: Komplettes Futter für Hunde kleiner Rassen. Kinder werden gut behandelt. Anfänger besser, diesen Hund nicht zu haben.

Zwergschnauzer (Zwergschnauzer)

Kurzhaar-Rasse. Farben: "Schwarzsilber", "Pfeffer mit Salz", Weiß und andere. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 8 kg. Dies ist ein geselliger, loyaler und liebevoller Hund, der seinen Besitzer sehr liebt. Ein fleißiger Student im Training. Fütterung: Komplettes Futter für kleine Rassen. Von den Kindern "erfordert" sorgfältige Behandlung. Es braucht Pflege in Form von Grooming.

Ancient Kurzhaar Rasse. Farbe schwarz, silber, pfirsich, beige. Höhe bis 28 cm, Gewicht bis 8,1 kg. Dies ist ein freundlicher, positiver Hund. Dem Training zugänglich. Bei der Fütterung sollten Sie wissen, wann Sie aufhören müssen, denn Möpse sind anfällig für Fettleibigkeit. Gute Einstellung zu Kindern. Aufgrund der Besonderheiten der Maulstruktur kann es zu Atemproblemen kommen. Starkes Abwerfen.

Moskau Langhaar Toy Terrier

Gehört zu den kleinsten Hunderassen. Farbe schwarz, braun, blau und braun. Höhe - 18-26 cm, Gewicht - 3 kg. Erregbarkeit ist ein Merkmal ihres Nervensystems. Es ist besser, ein Haustier seit seiner Kindheit zu erziehen. Im Essen unprätentiös, kleine Portionen essen. Sie mögen keine kleinen Kinder. Hunde "zittern" oft, aber nicht aus der Kälte, so ein Merkmal der Rasse.

Deutscher Jagdhund

Jagdrasse. Die Farbe ist rot, beige, mit schwarzen und schwarzen und weißen Flecken. Höhe - 40-53 cm, Gewicht - 20 kg. Der Hund hat "seine Meinung", es muss beim Training berücksichtigt werden Großer Jäger. Die Ernährung des Tieres muss ausgewogen sein. Nicht sehr gern kleine Kinder. Kann nicht in einer Stadtwohnung leben. Needs Spaziergänge und Spiele.

Deutsch Pommern (Pommern)

Flaumige und sehr süße Rasse. Gemeinsame Farben: Grau, Gold, Creme, Aprikose. Höhe - 22 cm, Gewicht - 6 kg. Sie sind sehr komplex, aktiv, selbstbewusst. Sehr gern den Besitzer. Sie lernen gerne. Es ist besser, den Spitz mit speziell dafür zubereitetem Naturfutter zu füttern. Rasse ist nicht für Familien mit Kindern geeignet.

Neu-Guinea singt

Dies ist eine domestizierte Version eines wilden Hundes. Farbe: Zobel, schwarz und braun, rot. Höhe bis zu 46 cm, Gewicht - 14 kg. Das sind sehr intelligente Tiere, sie können unabhängige Entscheidungen treffen. Training gibt schlecht nach. Ihre Unabhängigkeit ist verwandt mit der Katze. Im Essen unprätentiös. Kinder sind vorsichtig. Sie haben eine einzigartige melodische Stimme.

Norwegischer Lundehund

Seltene Rasse, in Norwegen für die Beute von Vögeln gezüchtet. Der Hund kann die Felsen besteigen. Farbe von rot bis braun mit der Anwesenheit von weiß. Höhe - 38 cm, Gewicht - 7 kg. Der Hund ist ein ausgezeichneter Wachmann und ein Jäger, ein guter Freund. Im Training können Schwierigkeiten auftreten, der Hund hat "seine eigene Meinung". Schlichtes Essen. Für Kinder ist genau, lässt sich nicht quälen.

Norwich Terrier

Einer der kleinsten Terrier. Farbe: rot, schwarz, beige. Höhe - 26 cm, Gewicht bis 6 kg. Dies ist ein lustiger, gutmütiger und treuer Hund. Gut trainiert. Im Essen unprätentiös. Liebt Kinder und Haustiere, die neben ihr leben. Er tritt nicht in Kämpfe ein, aber er wird auch nicht beleidigt sein. Das Tier ist sehr aktiv und braucht Spaziergänge.

Norfolk Terrier

Sehr verspielte und aktive Rasse. Farbe: rot, beige, schwarz mit grau. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Ein tapferer Hund, ein wunderbarer Wächter, braucht ständige körperliche Anstrengung. Gut trainiert. Die Ernährung des Tieres muss ausgewogen sein und natürliche Nahrung enthalten. Sie behandeln Kinder gut, aber Kinder sollten keinen Hund foltern dürfen.

Der Name steht für "Odessa Home Ideal Dog". Farbe erlaubt verschiedene Variationen von Weiß. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 10 kg. Ein Hund mit einer stabilen Psyche, freundlich und aktiv. Gerne vergeht das Training. Im Essen unprätentiös, genug Fütterung mit komplettem Futter. Der beste Freund von Kindern. Wolle muss täglich gekämmt werden.

Pagl

Die Rasse erschien als Ergebnis der Kreuzung der Beagle mit dem Mops. Farbe: braun, gelb, schwarz. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich Hund mit einem ausgeglichenen Charakter, liebt den Besitzer sehr. Alleine, fängt an zu bellen. Perfekt trainiert. Kann zu Übergewicht neigen, Ernährung sollte ausgewogen sein. Er liebt Kinder und spielt aktiv mit ihnen.

Patterdale Terrier

Die Rasse wurde für Fuchsjagd gezüchtet, jetzt ist es dekorativ. Farbe: schwarz, grau, bronze, mit weißen Flecken. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich, unermüdlich, loyaler Hund, ein toller Hausmeister. Die Ausbildung gibt aufgrund ihrer "Ansichten" der Welt schlecht nach. Im Essen unprätentiös. Er liebt Kinder, aber es ist notwendig, einen Hund nicht früher zu beginnen, als das Kind 7 Jahre alt wird.

Pekingese

Eine alte Hunderasse. Farbe: rot, weiß, Murugiy, schwarz. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Der Charakter ist stolz, eifersüchtig auf den Besitzer der Kinder und anderer Tiere. Die Fähigkeit zu trainieren ist durchschnittlich, du musst hartnäckig sein. Die Ernährung des Hundes sollte aufgrund der Besonderheiten des Gesichts besonders beachtet werden. Mag keine Kinder.

Prag Ratter

Ein kleiner Hund wurde in der Tschechischen Republik gezüchtet, um Ratten zu bekämpfen. Farbe: schwarz, rot, braun, blau. Höhe - 23 cm, Gewicht - 2,2 kg. Tapfere, verspielte Hunde kommen mit anderen Haustieren gut aus. Einfach zu trainieren. Sie sind unprätentiös in der Nahrung, sie können sich zu viel davon ernähren, deshalb ist es besser, sie mit Standardfutter zu füttern. Gut zu älteren Kindern zugeschrieben.

Pudel Zwerg

Dies ist eine Mini-Version eines Pudels und einer der intelligentesten kleinen Hunde. Farbe: Aprikose, schwarz, weiß. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 4 kg. Charakter glatt, gutmütig, fröhlich. Sehr verbunden mit dem Besitzer und smart. Perfekt trainiert. Fütterung ist vorzugsweise natürliches Futter, aber es ist wichtig, den Hund nicht zu überfüttern. Mit Kindern gut auskommen.

Russischer farbiger Schosshund

Die Rasse wurde in den 50er Jahren in St. Petersburg gezüchtet, ist aber noch nicht offiziell anerkannt. Farbe: schwarz, beige, beige und so weiter. Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Der Hund ist ein aktiver, fröhlicher, wunderbarer Begleiter. Gut trainiert. Das Essen ist völlig unprätentiös - es kann sowohl trockenes als auch natürliches Essen essen. Er liebt Kinder, liebt es, mit ihnen zu spielen.

Russischer Spielzeugterrier

Miniaturhund, gezüchtet in Russland. Farbe: blau, rot und braun. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 3 kg. Der Charakter ist süß, sehr loyal zum Besitzer, gerne auf den Händen sitzen. Gut trainiert, ist es wichtig, den Hund seit seiner Kindheit zu erziehen. In der unprätentiösen Nahrung werden sie sich einem vollen Futter für kleine Rassen nähern. Wir sind freundlich mit Kindern, aber kleine Kinder sollten nicht vertraut werden.

Scotch Terrier

Populäre Miniaturzucht. Farbe: weiß, rot, schwarz und so weiter. Höhe - 28 cm, Gewicht - 10,4 kg. Der Charakter ist lebhaft, freundlich, neugierig. Gut trainiert. Um das Tier zu füttern, brauchen Sie Vollfutter Trockenfutter, es braucht kein Proteinüberschuss. Sie sind gut für Kinder, aber es ist besser, einen Welpen zu beginnen, wenn das Kind 7 Jahre alt ist.

Dackel

Die berühmteste Miniaturzucht. Farbe: rot, beige, beige, schwarz und braun. Höhe von 30 bis 35 cm, Gewicht bis 6 kg. Sehr aktiver, unermüdlicher Hund, guter Hausmeister. Perfekt trainiert. In Essen unprätentiös, aber neigen dazu, an Gewicht zuzunehmen. Mit älteren Kindern auskommen. Besser an der Leine gehen, oft weglaufen.

Teddy Roosevelt Terrier

Eine Miniaturzucht, benannt nach dem Präsidenten. Farbe zweifarbig: schwarz und weiß, rot-schwarz, schokoladenbraun. Höhe - 34 cm, Gewicht - 3 kg. Es ist ein mobiler Hund, bösartig und aktiv auf der Jagd, aber freundlich, liebevoll und freundlich zu Hause. Kann mit anderen Tieren übermütig sein, also müssen sie von der Kindheit angehoben werden. Training gibt schlecht nach. Liebe, mit Kindern zu spielen.

Tibetischer Spaniel

Eine kleine Rasse, die aussieht wie ein Pekingese. Farbe sagen wir anders. Höhe - 25,5 cm, Gewicht - 6,8 kg. Dies ist ein kluger Hund, gut ausgebildet, aber oft zeigen seine Unabhängigkeit. Keine Wachhundzucht. Es ist möglich, den Hund mit Vollfutter für kleine Rassen zu füttern, aber es ist wichtig, den Fettgehalt im Futter zu beobachten. Im Gegensatz zu Pekingesen, vertragen Sie sich gut mit Kindern.

Dieser Pudel

Dies ist die kleinste Sorte von Pudel. Farbe braun, schwarz, silber, apricot und andere. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Toy Poodle kann als die ruhigste Hunderasse bezeichnet werden. Sie lieben den Besitzer, ertragen aber ruhig die Einsamkeit. Gut trainiert. Es ist besser, den Hund mit natürlichen Nahrungsmitteln unter Zusatz von Vitaminen zu füttern. Freunde mit Kindern.

Zwergpinscher

Rasse, ähnlich Dobermann. Farbe: rot oder schwarz und braun. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Dies sind aktive, furchtlose Hunde mit einem interessanten Gang. Perfekt trainiert. Es ist besser, den Hund mit natürlichem Futter zu füttern, um sicherzustellen, dass es nicht passiert. Kinder sind vorsichtig, es ist besser, den Hund von kleinen Kindern zu entfernen.

Tschechischer Terrier

Dies ist ein niederer, robuster, heruntergekommener Hund. Farbe: blau mit grau, Kaffee. Höhe - 32 cm, Gewicht - 10 kg. Fröhlicher Hund, ein guter Wachmann und ein Jäger. Kann beim Training stur sein. Es ist vorzuziehen, einen Standard-Voll-Feed zuzuführen. Kinder lieben, aber nur, wenn sie sie nicht beleidigen. Wolle verblasst nicht, erfordert die Dienste eines Groomer.

Chihuahua

Dies ist die kleinste Hunderasse. Farbe variiert: monophon, spotted, bicolor. Höhe bis 23 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Hunde sind Freunde mit allen Haustieren, aber ihr Herz gehört nur einer Person. Einfach zu trainieren. Die Fütterung sollte besonders beachtet werden, Miniaturhunde und gewöhnliches Essen passt nicht zu ihnen. Sie lieben Kinder.

Shih Tzu

Miniatur eher launische Hunderasse. Es gibt eine ganze Klassifizierung der zulässigen Shih Tzu Farben. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Der Charakter ist stark, also musst du dich mit Bildung beschäftigen. Training ist einfach, es als ein Spiel zu nehmen. Die Mahlzeiten können natürliches und fertiges Futter enthalten. Der Hund kommt mit älteren Kindern aus.

Schiffer

Ein Miniaturhund, der dem Kobold ähnlich ist. Farbe: schwarz, rot und so weiter. Höhe - 33 cm, Gewicht - 9 kg. Der Hund hat einen eher unabhängigen Charakter, unerfahrene Besitzer sollten diese Rasse nicht bekommen. Das Training ist wegen der Sturheit des Hundes schwierig, also musst du hartnäckig sein. Im Essen unprätentiös. Mit Kindern kommunizieren gerne.

Japanisch Hin

Eine asiatische Rasse mit den Gewohnheiten einer Katze, kann sie sogar Möbel klettern. Farbe: schwarz mit weiß und weiß mit rot. Höhe - 25 cm, Gewicht - 3 kg. Der Hund passt sich seinen Besitzern gut an. In einer lustigen Familie wird der Hund aktiv sein, bei älteren Menschen - ruhig. Gut trainiert, um des Lobes willen. Essen sollte so gewählt werden, dass der Hund gierig ist. Mit Kindern sind Freunde.

Japanischer Spitz

Kleiner süßer flaumiger Hund. Die Farbe ist weiß, Höhe - 38 cm, Gewicht - 10 kg. Fröhlich, liebevoll, aktiver Begleiter, ein großer Wächter. Gut trainiert, liebt es zu spielen. Es ist besser, das Hundefutter zu füttern. Wolle nach dem Essen sollte gepflegt werden, damit sich keine Flecken bilden. Liebe, mit Kindern zu spielen.