Mein Wachhund

Jeder möchte zu Hause ein schlaues und süßes Haustier haben, also beschäftigen sich Hundetrainer des American Kennel Club mit dem Verhalten von Tieren und rangieren die intelligentesten Hunderassen. Diese Kriterien zu bestimmen, unter Berücksichtigung der Genauigkeit der Ausführung von Befehlen und deren Verständnis von Anfang an.

Es ist wichtig, dass alle Haustiere eine hohe Intelligenz haben, aber die Art des Denkens ist anders, auf deren Grundlage Schlussfolgerungen gezogen werden. Daher haben Experten drei Hauptkategorien identifiziert:

  • instinktives Denken, wenn der Hund nur die von ihm gesetzten Befehle ausführt;
  • adaptives Denken, wenn der Hund selbständig Entscheidungen trifft;
  • Arbeitseinstellung mit der Fähigkeit, neue Befehle zu lernen und auszuführen.

Beantworten Sie die Frage - welche Rasse als die intelligenteste gilt, werden wir 15 Vertreter zuweisen.

Australischer Schäferhund

Top of the intelligenteste Hunde der Welt öffnet Australian Shepherd, der in Amerika für Weidevieh erschien. Diese Haustiere lieben den Besitzer und versuchen ihn zu erfreuen, zeichnen sich durch Fleiß und Hingabe aus. Auch der Hund ist inhärente Aktivität und zwischenmenschliche Fähigkeiten. Haustiere lernen schnell, Teams erinnern sich an das erste Mal, sie lieben Outdoor-Spiele und lange Spaziergänge.

Border Collie

Die Border Collie Rasse erschien zuerst in England und gilt als der intelligenteste und hingebungsvollste Hund der Welt. Pet zeichnet sich durch Aktivität, zwischenmenschliche Fähigkeiten, Loyalität, Intelligenz, Aufmerksamkeit und Verantwortung aus. Sie sind leicht zu trainieren, aber du musst es immer tun, genau wie Training und physische Spiele.

Welsh Corgi Pembroke

Der Welsh Corgi Pembroke erschien auch in Großbritannien, der Legende nach wurden Welpen der Menschheit von Feen präsentiert, die sie früher als Schlittenhunde benutzten. Daher ist auf der Rückseite immer noch ein Fleck in Form eines Sattels vorhanden. Äußerlich ist es ein kleiner Hund, der sich durch Aktivität, gute Natur, Geduld und Zuneigung für seinen Besitzer auszeichnet. Einfach mit anderen Tieren auszukommen, Kinder lieben, nie ungezogen. Das Auswendiglernen der Mannschaften findet ab dem zweiten Mal statt, aber sie können sogar von Zirkusnummern trainiert werden.

Dobermann

Glatthaariger Dobermann, trotz seiner großen Größe, wird nicht nur als Beschützer und Wächter für eine Wohnung, Haus, sondern auch ein guter Begleiter verwendet. Denn er lernt schnell, reagiert gelassen auf Reizungen, liebt Kinder und die ganze Familie. Außerdem ist der Hund inhärente Loyalität und Ausdauer. Benötigt ständiges Training und Dressing für die Ausführung von Befehlen.

Goldener Apportierhund

Unter den intelligentesten und besten Hunden ist auch der langhaarige Golden Retriever. Weil der Hund inhärente Energie, gute Erinnerung und Duft ist. Aufgrund dessen, was das Haustier bei der Jagd verwendet, sucht die Polizei nach Menschen als Begleiter und Begleiter. In der Natur des Retrievers legte Freundlichkeit, Ruhe, Zuneigung für Kinder, Empfänglichkeit. Daher muss der Hund viel Zeit und Aufmerksamkeit aufbringen.

Kurtshaar

Die Rasse Kurzhaar wurde in Deutschland für Jagd und Tierhaltung gezüchtet, obwohl sie auch als Wächter diente. Bei Hunden sind Intuition, Aufmerksamkeit und Geduld gut entwickelt. Der Charakter ist inhärente Zurückhaltung, Loyalität und genaue Ausführung der Host-Befehle, obwohl der Hund in schwierigen Situationen selbst Entscheidungen trifft.

Labrador Retriever

Labrador dient als Begleiter, Assistent bei der Suche nach Drogen und vermissten Personen, Beschützer und Wächter. Der Retriever hat einen freundlichen, ruhigen Charakter, er ist inhärente Aktivität, ausgezeichneter Duft, gutes Gedächtnis, Gehorsam und Aufmerksamkeit. Gezeigt werden auch Zuneigung, Furchtlosigkeit und schnelles Lernen. Bei Welpen ist es unmöglich, Aggression und Wut zu erzeugen.

Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gilt als eine der intelligentesten Hunderassen der Welt, die dank ihres Gedächtnisses, ihrer Geduld, ihrer Aktivität und Hingabe mehrere Arten von Teams gleichzeitig erlernen können. Die Deutschen werden immer führend in der Teamarbeit, sie gehorchen ihrem Meister und sind für den Rest ihres Lebens an ihn gebunden. Auch Nicht-Profis können den Hund trainieren. Die Intelligenz des Tieres wurde von Professor Stanley Koren bemerkt, der die Spitze der intelligentesten Hunde machte.

Deutscher Spitz

Diese Rasse gilt trotz ihrer geringen Größe als sehr intelligent, intelligent und aufmerksam. Auch die deutsche Spitz-Aktivität, Achtsamkeit und Geduld. Sie versuchen ihrem Meister zu gefallen, sie lernen schnell, sie können bellen und tanzen, wenn sie gut trainiert sind. In Abwesenheit von Bildung und Aufmerksamkeit anfällig für Aggression.

Papillon

Papillon (Papillon) rangiert in der Rangliste der weltbesten auf Platz acht, und der zweite unter den dekorativen nach dem Pudel. Denn das Tier erinnert sich schnell an das Team (das erste Mal), aufmerksam, gehorsam und liebt den Besitzer. Erfordert Dressing, Diät und körperliche Aktivität.

Pommerschen Spitz

Features züchten flauschigen Spitz - exzellentes Hören, Loyalität und Aktivität. Der Spitz lernt schnell, weil er dem Besitzer gefallen will, Spiele und körperliche Anstrengung liebt, alle Befehle ausführt, schlau ist. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Sie Ihr Haustier ständig, seit der Kindheit, trainieren müssen, denn es ist inhärent in Selbstsucht, Unzufriedenheit und Feindseligkeit gegenüber anderen.

Pudel

Pudel belegen den zweiten Platz in der Rangliste der intelligentesten Rassen unter Ziertieren. Es wird von scharfem Intellekt, Aufmerksamkeit, Aktivität, Geselligkeit diktiert. Pet bewältigt leicht Zirkusnummern oder komplexe Teams, nach denen es dem Besitzer und seinen Mitmenschen vorgeführt wird. Kann Jäger, Wächter und Begleiter sein.

Rottweiler

Die Rasse wurde für Arbeit und Schutz gezüchtet, deshalb sind die Tiere fleißig, aktiv und robust. Der Rottweiler ist ziemlich aggressiv, an einen Besitzer gebunden, liebt Outdoor-Spiele und Aufmerksamkeit. Nur eine Person muss ihn trainieren und den Kontakt mit Kindern vermeiden. Das Team arbeitet klar und genau, erinnert sich an sie vom zweiten bis zum dritten Mal.

Schottischer Schäferhund

Alle Collie-Arten gehören zu den ersten Plätzen in den Top 5 der intelligentesten Hunderassen, da das Tier für Ausdauer, Aufmerksamkeit, guten Geruchssinn und Gedächtnis berühmt ist. Der Hund bewegt sich gerne, trifft Entscheidungen auf der Ebene der Instinkte. Dank Geselligkeit und Einfallsreichtum kann man an Wettbewerben, Ausstellungen teilnehmen, Begleiter und Wächter sein.

Zwergschnauzer

Rasse unterscheidet sich in hoher Intelligenz, trotz der kleinen Größen. Miniatur-Zwergschnauzer führen alle Befehle des Gastgebers aus, erinnern sich an sie vom ersten Mal. Sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen und die Familie schützen. Hunde sind furchtlos, gesellig, aber vorsichtig mit Fremden, nur dem Besitzer unterworfen. Eigenschaften, die der Hund immer dem Besitzer gefallen und nützlich sein will. Daher können Verbände und Aufmerksamkeit nicht vermieden werden.

Dies ist nicht die ganze Liste der klügsten Hunde auf der ganzen Welt, denn selbst ein dekorativer Terrier kann einfache Befehle und Gehorsam lernen. Man muss nur entscheiden, welche Art von Geist Sie für ein Haustier suchen.

Die 10 intelligentesten Hunderassen, die einfach zu trainieren sind

Sie planen einen Hund, wissen aber nicht, welche Rasse Sie wählen sollen? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Felsen vor, die als die intelligentesten und leicht zu trainierenden Steine ​​gelten.

Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Haustier zu gründen, das ein vollwertiges Mitglied Ihrer Familie wird, seien Sie nicht faul, zuerst eine Studie darüber durchzuführen, welche Rasse von Hunden am besten zu Ihnen passt. Finden Sie heraus, ob dieser Hund mit Kindern auskommen kann? Kannst du in einer Wohnung leben? Ist es schwierig, Wolle zu pflegen? Und vor allem: Wie ist diese Rasse lernfähig? Ein Hund, der nicht auf die Befehle des Besitzers reagiert, kann mehr Ärger in Ihr Zuhause bringen als Freude.

Unsererseits haben wir für Sie eine Liste der 10 intelligentesten Hunderassen erstellt. Eine kurze Beschreibung ist beigefügt.

10. Australischer Cattle Dog

Auf Platz zehn ist der Australian Shepherd's Dog. Diese Rasse ist sehr freundlich zu Menschen, erfordert aber viel Platz für das Leben und viel körperliche Aktivität (mindestens drei Stunden pro Tag). Aus diesem Grund sind australische Schäferhunde schlecht geeignet, um in den vier Wänden zu leben. Das Fell dieser Hunde ist kurz und erfordert keine besondere Pflege.

9. Rottweiler

Der Rottweiler ist ein sehr starker Hund, der für die hohe Schmerzgrenze bekannt ist. Muskulöser Körper - eine Besonderheit von Rottweiler. Auf der einen Seite sind sie sehr freundlich und auf der anderen Seite sind sie Verteidiger ihres Meisters.

Dieser Hund kann fast überall leben, sogar in einer Wohnung, wenn Sie ihm täglich die Möglichkeit geben, Energie zu verbrauchen. Einfach zu trainieren.

8. Dobermann

Wenn Sie sich entscheiden, einen Dobermann zu starten, dann wissen Sie, dass er einen mächtigen Chef braucht. Diese Hunde sind stark und gut trainiert. Alle Arten von körperlicher Aktivität sind für sie wichtig: Dobermänner müssen ständig mit irgendeiner Art von körperlicher Arbeit oder Bewegung belastet werden, so dass sie Energie verbrauchen.

Dobermänner sind einer der furchtlosesten und gefährlichsten Hunde der Welt. Nichtsdestotrotz können sie ausgezeichnete Haustiere werden, wenn Sie sie mit Kindern aus dem Welpenalter erziehen.

Dobermannwolle ist kurz und erfordert keine besondere Pflege. Aber Sie sollten wissen, dass diese Hunde anfällig für Kälte sind, so dass es an frostigen Tagen besser ist, etwas an ihnen zu tragen.

7. Papillon

Papillon ist ein kleiner aber sehr energischer Hund. Die Besonderheit der Rasse sind die Ohren, die den ausgebreiteten Schmetterlingsflügeln ähneln. Papilions sind leicht zu trainieren, aber das Leben auf engstem Raum ist schwer für sie.

Diese kleinen Hunde können überall bellen, was oft Probleme für sie selbst schafft. Papillon Wolle erfordert besondere Pflege. Sie müssen jeden Tag folgen und putzen.

6. Labrador Retriever

Die Natur belohnt diese Hunde mit Schwimmfüßen, was sie zu ausgezeichneten Schwimmern macht. Labradors haben keine Angst vor der Kälte und können sich an fast alle Lebensbedingungen anpassen.

Labrador Retriever ist ein sehr freundlicher Hund. Wenn Sie eine große Familie haben und ein Haustier wollen, kann ein Labrador eine gute Wahl sein. Hunde dieser Rasse kommen sehr gut mit Kindern aus und beißen nicht.

5. Sheltie

Sheltie sind vielleicht die empfindlichsten Hunde auf dieser Liste. Sie können sogar den Ton der Stimme einer Person verstehen. Und wenn der Besitzer grob mit ihnen kommuniziert, reagieren sie einfach nicht auf seine Befehle. Das sind sehr freundliche Hunde, die den gleichen freundlichen Besitzer brauchen. Sie verstehen sich gut mit Menschen und sind leicht zu trainieren.

Hunde dieser Rasse neigen dazu, vor allen Fremden vorsichtig zu sein. Um unangenehme Momente zu vermeiden, sollten sie daher immer unter der Aufsicht des Eigentümers stehen.

Sheltie kann mit dir im Haus leben, aber unter der Bedingung, dass du ihr täglich die Möglichkeit gibst, außerhalb der vier Wände Dampf abzulassen.

4. Goldener Apportierhund

Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Hunderasse. Und die Sache ist, dass der Retriever sehr gut mit Menschen auskommt und sehr liebevoll ist.

Es ist ebenso wichtig, dass diese Hunde einen "weichen Mund" haben, das heißt, sie können sogar rohe Eier tolerieren, ohne sie zu beschädigen. Dies ist eine Funktion, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Kinder in Ihrer Familie sind.

Hunde dieser Rasse sind aufgrund ihrer Schwimmfüße ausgezeichnete Schwimmer. Leicht zu trainieren, im Vergleich zu vielen anderen Rassen. Kann in fast allen Bedingungen leben. Vertragen Sie sich gut in Wohnungen und Häusern. Aber ihre Wolle erfordert tägliche Pflege.

3. Deutscher Schäferhund

Das ist wirklich ein furchtloser Hund. Es sind ihm keine Gefahren. Kaltes Wetter ist für ihn kein Problem. Lernen ist sehr einfach. Sie können ihm alles noch schneller beibringen, als Sie erwarten.

Deutscher Schäferhund versteht sich gut mit Kindern und Besitzern. Aber Gäste und Fremde müssen im Umgang mit diesem Hund vorsichtig sein, weil er von Natur aus der Beschützer seines Besitzers ist. Dieser Hund kann in Ihrem Haus und sogar in einer Wohnung leben. True, lange Wolle kann eine Menge Ärger verursachen.

2. Pudel

Ein Pudel ist ein edler Hund. Das Fell eines Pudels ist sehr spezifisch, manche nennen es gar nicht Haare, sondern Haare. Und diese Eigenschaft macht die Rasse zur bevorzugten Wahl für Menschen mit Allergien und diejenigen, die keine Wolle auf dem Boden und den Dingen mögen.

Der Pudel belegt die zweite Reihe in der Liste der intelligentesten Hunde.

1. Border Collie

Border Collies gelten als Vertreter der intelligentesten Hunderasse, da die Natur ihnen eine hohe Konzentrationsfähigkeit verliehen hat. Sie können ihnen alles in Rekordzeit beibringen.

Border Collies sind sehr aktive Hunde, die in einer Wohnung nur schwer miteinander auskommen. Sie brauchen Platz und konstante Aktivität. Wenn Sie ein großes Haus haben, kann dieser Hund ein Mitglied Ihrer Familie werden. Aber die Border Collie Hyperaktivität wird ein Problem sein, wenn Kinder im Haus sind.

Grooming ist ziemlich einfach. Regelmäßiges Kämmen reicht für diese intelligente Rasse.

Fazit

Also, jetzt wissen Sie, welche Rassen von Hunden als am fähigsten betrachtet werden, und Sie können Ihre Wahl treffen. Welche Rasse magst du am meisten? Schreibe in die Kommentare.

Die klügsten Hunderassen der Welt (+ FOTOS)

Stimmen Sie zu, dass das Verhalten und die Handlungen von Hunden manchmal dazu führen, dass Sie bezweifeln, dass sie keinen Verstand haben, sondern nur handeln, indem Sie Instinkten gehorchen. Zum Beispiel haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Hunde etwa 300 Gesten und Wörter erkennen und auch einfache mathematische Berechnungen erstellen können. Es gibt sogar eine Bewertung, die die intelligentesten Hunderassen umfasst. Werfen wir einen genaueren Blick darauf und finden Sie heraus, welche Hunderasse auf dem Planeten die intelligenteste ist.

Border Collie

Hohe Intelligenz und Einfallsreichtum haben diese Rasse von Vorfahren erhalten, die Hirten geholfen haben, riesige Herden in den grünen Weiten von Schottland zu grasen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde eine neue Rasse von schottischen Collies gezüchtet, die sich durch eine unglaubliche Effizienz und vor allem - einen scharfen Verstand auszeichnet. Nach dem Training kann leicht als Blindenhund verwendet werden.

Pudel

Süße Pudel haben längst bewiesen, dass sie einer der klügsten Hunde der Welt sind, seit wir uns von Kindheit an erinnern, dass sie in der Zirkusarena tolle Tricks vorführen.

Die Vielfalt an Pudeln ist überraschend, und ihre unglaublichen Fähigkeiten werden im Rettungsdienst, beim Zoll verwendet, und größere Pudel sind ausgezeichnete Verteidiger, so dass sie leicht mit dem Schutz des Eigentums betraut werden können.

Deutscher Schäferhund

Eine der ältesten Rassen auf dem Planeten, deren Existenz seit dem frühen Mittelalter bekannt ist. Darüber hinaus gehören Deutsche Schäferhunde zu den versiertesten Hunden unter ihren Verwandten.

Die Rasse wird aktiv in Grenz- und Polizeidiensten als Wächter und Begleiter eingesetzt. Häufiger als andere Rassen dienen sie in der Armee, und Filme, in denen die Hauptrolle von klugen und intelligenten deutschen Hirten gespielt wurde und zählen nicht.

Goldener Apportierhund

Eine schöne Hunderasse wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Britischen Inseln gezüchtet und etablierte sich sofort als hervorragende Jagdrasse.

Ruhiger Hund lernt leicht neue Fähigkeiten, zeigt Einfallsreichtum, gesammelt und konzentriert. Anfangs wurde es verwendet, um das verwundete Wild aus dem Wasser zu bauen, und heute wird es in verschiedenen Bereichen des Lebens verwendet, unter anderem in der Polizei und als Blindenhunde.

Dobermann

Wenn eine solche Definition für Hunde gilt, dann ist der Dobermann zweifellos eine außergewöhnliche Person, die eine Anzahl von Fähigkeiten besitzt, die entwickelt werden müssen.

Lange Zeit wurde geglaubt, dass die Dobermänner die dümmsten seien, aber das war nicht der Fall, und mit richtigem Training und Training konnten sie ihre intellektuellen Fähigkeiten vollständig offenbaren. Außerdem lieben sie eine gute Einstellung zu sich selbst und schützen sich selbst nicht, werden ihre Herren beschützen.

Shetland Sheepdog

Sheltie, diese hübsche Collie-ähnliche Kreatur, wurde in Großbritannien gezüchtet. Ziemlich ein liebevoller Hund, der seinem Besitzer aufrichtig ergeben ist, und vor allem ein großer Tutor für Kinder.

Rasse behandelt leicht trainiert. Hunde dieser Rasse sind glücklich, ein vielfältiges Team zu führen. Aber mit einem ruhigen Temperament nicht wie Vertrautheit und mit Misstrauen gehören zu Außenseitern.

Labrador Retriever

Die Heimat dieser Schönheiten ist die Insel Neufundland (übrigens eine der größten Inseln der Erde), und die britischen Seeleute brachten sie nach England. Verwendet nur für die Jagd, und viele Hundezüchter feiern ihre hervorragende Arbeit auf dem Wasser.

Die mobile und kräftige Rasse unterscheidet sich in dem ruhigen, ausgeglichenen Temperament. Intelligenter und sanfter Labrador wird ein hingebungsvoller Freund. Ihre Fähigkeiten werden häufig verwendet, um nach Drogen und Sprengstoffen zu suchen.

Papillon

Kleine schlaue Hunde waren die Favoriten der königlichen Familie und lebten in königlichen Gemächern, und heute sind sie zu Familientieren geworden. Eine ungewöhnliche Rasse mit schönen Ohren, ähnlich Schmetterlingsflügeln, wurde im XIV. Jahrhundert gezüchtet.

Papilion ist nach dem Pudel in der Liste der dekorativen Hunde in Bezug auf Intelligenz, und in unserer Rangliste in der Liste der intelligenten Hunde geehrt. Es ist leicht zu trainieren und zu lernen, kann verschiedene Tricks ausführen und bringt vor allem Freude durch seine einfache Präsenz.

Rottweiler

Ausgewogene, muskulöse Hunde der Rasse Rottweiler erfordern besondere Aufmerksamkeit und Training. Bei richtiger Pflege und Ausbildung weisen Hunde dieser Rasse ausgezeichnete intellektuelle Fähigkeiten auf.

Rottweiler sind Fremden gegenüber misstrauisch und können Aggressionen gegenüber anderen Hunden zeigen, aber es ist schwierig, die beste Wache und den besten Wächter zu finden. Sie werden an eine bestimmte Person gebunden, und Experten empfehlen solche Hunde nicht für Familien mit Kindern.

Australischer Schäferhund

Die TOP-10 der intelligentesten Hunderassen ist die Rasse, die in den USA gezüchtet wurde, aber den Namen für den Kontinent Australien erhielt. Der Australian Shepherd war das Ergebnis der Kreuzung einiger Collie-Arten und des Pyrenäen-Hirten.

Hunde dieser Rasse sind unglaublich schnell und lernen schnell. Der Schäferhund ist sehr aktiv, weshalb er seinen Besitzern oft große Schwierigkeiten bereitet, weil man damit aktive Spiele spielen oder einfach über unwegsames Gelände laufen muss.

Ein Dutzend der schlauesten Rassen ist also zu Ende gegangen, aber aus Gründen der Klarheit werden wir noch einige weitere Rassen vorstellen, deren Intelligenz nach Ansicht kanadischer Wissenschaftler die Aufmerksamkeit der Züchter verdient.

Welsh Corgi

Vertreter dieser ursprünglich aus Wales stammenden Rasse können sich Befehle nach fünf Wiederholungen einprägen. Ziemlich fröhlicher Hund, der sich sofort an alle Familienmitglieder bindet.

Sie sind leicht und mit Interesse an verschiedenen Zirkustricks ausgebildet und nehmen gerne am Hundesport teil - Agility und Flyball.

Zwergschnauzer

Wegen ihres Aussehens werden sie oft als Schnurrbärte bezeichnet und züchteten Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland eine schöne Rasse.

Hunde dieser Rasse sind leicht zu beherrschen, können Wörter und Gesten auswendig lernen. Alerthunde misstrauen Fremden, aber ein kluger Hund ist immer bereit, seinen Besitzern nützlich zu sein.

Englisch Springer Spaniel

Eine sehr freundliche Hunderasse eignet sich ideal als Kindermädchen für Kinder, denn der English Springer Spaniel ist sehr aufmerksam und vorsichtig.

Wegen seiner Freundlichkeit wird er nur selten als Wachmann benutzt, aber er ist stark an die Familie gebunden und kann jedes Familienmitglied schützen, das sich in einer schwierigen Situation befindet.

Beispiele für Intelligenz bei Hunden...

Collie Chaser

Im Video sehen Sie, wie der Besitzer eines Collies seinem Hund beigebracht hat, 1.022 Spielzeuge leicht zu erkennen. Wenn der Besitzer ein Spielzeug ruft, findet Chaser es leicht unter den anderen.

Schäferhund Dog Shooter Khan

Nachdem er einen Hund namens Khan, der ein vollwertiger Diener der britischen königlichen Truppen war, beschossen hatte, zog er seinen verwundeten Meister aus dem Wasser. Der Hund starb und wurde posthum mit der Maria-Deakin-Medaille ausgezeichnet.

Roter Hund

Eine Kreuzung zwischen einem Australian Shepherd's Dog und einem Australian Collie wurde berühmt für seine Reisen. Er war stolz und unabhängig, und für die Reise ging er einfach auf die Straße, wo er von fürsorglichen Fahrern aufgegriffen wurde. So reiste er durch den größten Teil Australiens, und in der Stadt Dampier wurde ein Denkmal errichtet.

Pitbullterrier gab Sam den Spitznamen

Sam verlor am Bahnhof in Astrachan. Der Besitzer versuchte vergeblich, sein Haustier zu finden. Aber als ich eine Anzeige fand, wurde ein ähnlicher Hund auf dem Bahnhof der Stadt Perm gefunden. Dies war sein Sam, und es stellte sich heraus, dass der Hund 1500 km entlang der Schienen reiste, um den Besitzer zu finden.

Pitbull Lefty

Im US-Bundesstaat Kalifornien bei einem Raubüberfall schloss ein Hund namens Lefty seinen Meister vor einer Kugel. Die Räuber nahmen Geld und Schmuck und sammelten Geld für die Behandlung des Hundes in der ganzen Stadt.

Schäferhund Elga

Während sie in der Armee der Russischen Föderation diente, rettete ein Schäferhund mit dem Spitznamen Elga das Leben von mehr als einem Soldaten und fand Minen und Dehnungsstreifen. Nachdem sie die Sicht verloren hatte, blieb sie im Dienst, und nachdem sie auf eine Mine gesprengt hatte, überlebte sie, war aber krank. Nach dem Tod eines schlauen Hundes installierte der Besitzer ein Denkmal für sie.

In der Schusslinie

Im Donbass-Dorf Zaitsevo, das an der Frontlinie liegt, hat der Hund neben dem Stand einen zwei Meter hohen Graben gegraben und versteckt sich während des Beschusses darin. Leider gelang es den Journalisten nicht, das Foto zu finden und den Namen des schlauen Hundes herauszufinden.

So präsentierten wir die Bewertung der klügsten Hunderassen, aber was auch immer die vergleichende Tabelle der Hunde Intelligenz, für jeden Hundebesitzer bleibt sein Haustier das klügste, geliebteste und beste.

In den letzten Jahren wird zunehmend die Frage aufgeworfen, wer in der Tierwelt klüger ist. Aber um eine solche Frage zu formulieren, ist derjenige, der schlauer ist als ein Delphin oder ein Hund, eine Katze oder eine Ratte, ein Hund oder ein Pferd, zumindest unrichtig, weil jedes Tier einzigartig ist und seine Handlungen von der Situation abhängen und auf physiologischen Merkmalen beruhen.

Die intelligentesten Hunderassen

Wenn er ins Haus kommt, wird der Hund Mitglied der Familie und ein ergebener Freund seines Meisters. Haustiere werden oft von Scharfsinn überrascht und machen Tricks, die den Trends von YouTube entsprechen. Einige Besitzer bemerken, dass ihre Hunde Stimmungsschwankungen wahrnehmen, Wörter verstehen und im Allgemeinen praktisch "Gedanken lesen". Neben den individuellen Eigenschaften des Tieres ist die Genetik von großer Bedeutung. Wir bieten an, sich mit der Bewertung der klügsten Hunderassen vertraut zu machen. Der Artikel wird besonders nützlich für diejenigen sein, die gerade einen Welpen auswählen und wollen, dass sein vierbeiniger Freund schlau und leicht trainiert wird.

Die 10 intelligentesten Hunderassen der Welt

Cynologen vom American Kennel Club nahmen die Frage auf, welche Hunde in der Welt am klügsten sind. Sie wurden inspiriert von der psychologischen Arbeit von Vancouver Stanley Koren "The Intelligence of Dogs", die erstmals 1994 veröffentlicht wurde, inspiriert von der Forschung. Das Buch wurde in 26 Sprachen übersetzt und wurde bereits 16 Mal nachgedruckt - und das ist nicht das Limit.

Bestimmen Sie, dass der IQ des Hundes ohne Selektionskriterien unmöglich ist. In der Bewertung "die intelligentesten Hunderassen" wurde berücksichtigt:

  • Wie oft müssen Sie den Befehl wiederholen, damit der Hund ihn beherrscht?
  • Der Prozentsatz der Haustiere, die den gelernten Befehl genau und das erste Mal ausgeführt haben.

Dieser Ansatz ermöglichte es uns, die klügsten Rassen zu identifizieren, aber mit Vorbehalten.

  • Einige Hunderassen können eine hohe Intelligenz haben, aber ihr Denken ist anders. Hunde von Jagd- und Reiterrassen sollten daher eine ausreichende Unabhängigkeit besitzen, um in einer kritischen Situation selbstständig Entscheidungen treffen zu können. Aus diesem Grund sind harte Arbeiter weniger bestrebt Befehle auszuführen als Haustiere. Dies bedeutet nicht, dass sie dümmer sind, aber in der Rangliste der klügsten Rassen belegen sie aufgrund relativ schlechter Lernfähigkeit niedrigere Plätze.
  • "Junge" Rassen sind leichter zu befehligen als die "alten" Verwandten, deren Genotyp näher am wölfischen ist. Aus diesem Grund gehören der Afghane und Basenji zu den ältesten Rassen auf der Liste.
  • Hunde von mittlerer und kleiner Größe nehmen in der Regel ihre Plätze unter den echten ein, ihre natürliche Sturheit ist daran schuld.

So sind die Top 10 der intelligentesten Hunderassen der Welt ziemlich bedingt. Wenn Sie darüber hinaus ein Gespräch über die Intelligenz des Hundes mit einem liebevollen und fürsorglichen Besitzer führen, dann wird höchstwahrscheinlich der intelligenteste Hund genau bei ihm sein!

10. Australischer Schäferhund (Aussie)

Die Heimat des australischen Hütehundes, trotz des Namens der Rasse, wurde Amerika. Jeder Aussie hat eine originale Farbe, daher gilt er als einzigartig. Die Rasse unterscheidet sich in der Beweidung in bergigen Gebieten durch phänomenale Fähigkeiten. Australian Shepherds tolerieren leicht Druckabfälle in der Höhe.

Interessanterweise grasen Aussies nur mit Hilfe ihres durchdringenden Blicks auf Geflügel und Vieh, beißen niemals und verwenden keine Gewalt. Der Australian Shepherd Dog steht vor dem Tier, das von der Herde abgekommen ist, senkt den Kopf und sieht es streng an - das ist genug für den Einzelgänger, um zu den Stammesangehörigen zurückzukehren.

Aussies sind sehr schlau, sensibel und loyal, für sie gibt es keine Belohnung besser als das Lob des Gastgebers. Hunde lieben es stundenlang zu spielen und zu gehen. Verantwortungsbewusste und fleißige "Kuhhirtenjungen" können den ganzen Tag ein Kind oder eine Katze stillen.

Unter den australischen Shepherd-Hunden ist der Hund Strick genannt. Eines Tages fiel ein australischer Züchter zu Pferd auf den Grund eines Canyons. Strick lief mehrere Stunden ohne anzuhalten, um zum nächsten Dorf zu kommen und Hilfe zu bringen. Später wurde der australische Held einer der Hauptgründer der Rasse.

9. Rottweiler

Rottweiler wurden in der deutschen Stadt Rottweile gezüchtet und ursprünglich als Viehtreiber, Haushaltshilfe und als Wachmann eingesetzt. Vertreter dieser Rasse zeichnen sich durch ihre Ausdauer, Stärke und Kraft aus, die dank ihrer hohen Intelligenz und Ausgewogenheit leicht in die richtige Richtung geschickt werden kann. "Metzgerhunde" betrachten als ihren Besitzer nur eine Person, der sie unendlich betrogen werden.

Der Rottweiler lernt schnell neue Teams, schnappt sich buchstäblich alles im Flug, aber der Hund braucht regelmäßiges Training und eiserne Disziplin. Um einen Rothweiler, der dominieren will, zu zügeln, müssen Sie Ausdauer und Selbstvertrauen zeigen, nicht umsonst sagen sie: "Wenn Sie einen Deutschen Schäferhund ausgebildet haben, haben Sie nichts gemacht, und wenn Sie ein Rottweiler sind, dann viel."

Eine Rottweiler mit dem Spitznamen Eve ritt mit ihrer Geliebten in einem Auto, einer Amerikanerin namens Katie, die teilweise gelähmt war. Im Auto gab es einen Zusammenbruch, das Feuer fing an. Katie konnte nicht alleine aus dem brennenden Salon kommen, sie öffnete nur die Tür für ihr Haustier. Um sich zu retten, fing ich an, die Gastgeberin, die fünfmal schwerer ist als sie, an den Füßen zu ziehen. Nach ein paar Minuten fing das Fahrzeug vollständig Feuer, aber Katy war dank ihres mutigen und treuen Schatzes bereits in sicherer Entfernung vom Feuer.

8. Kontinentaler Spielzeugspaniel (Papillon)

Papillon, trotz der Puppe Aussehen und Miniaturgröße, traf die Liste der intelligentesten Hunde. Die Rasse, deren Name übersetzt "Schmetterling" bedeutet, erschien im 14. Jahrhundert in Frankreich. Ungewöhnliche Ohren, die an die Flügel von Schmetterlingen erinnern, und ein außergewöhnlicher Geist machten Papillons schnell zu Favoriten der Könige. Diese bezaubernden Babys wurden von Heinrich IV., Ludwig XIII., Ludwig XIV., Marie-Antoinette und Madame de Pompadour gehalten.

Der Continental Toy Spaniel ist eine Zimmer-dekorative Rasse, die entworfen wurde, um zu kommunizieren und Stress abzubauen. Der Hund ist ein ausgezeichneter Begleiter nicht nur für gekrönte Häupter, sondern auch für normale Familien mit Kindern. Papillons sind freundlich, fröhlich und beweglich, sie laden andere positiv auf.

Papillon Lilin kam zu den französischen Chroniken. Pitomitsa Henry III traf den Mörder des Königs mit Aggression und heftigem Gebell, nicht typisch für die Rasse. Um die Anständigkeit des Publikums zu wahren, waren die Diener gezwungen, das kleine Mädchen aus dem Saal zu entfernen, wo ein paar Minuten Mord stattfanden, was zu einem Staatsstreich führte.

7. Labrador Retriever

Die Top 10 der intelligentesten Hunde in der Welt eines Labrador Retrievers zu treffen, ist schwer zu überraschen. Die Rasse wurde auf der kanadischen Insel Neufundland, die Teil der Provinz Neufundland und Labrador ist, gezüchtet. Hunde haben eine hohe Intelligenz, ein ausgezeichnetes Gedächtnis und einen ausgeprägten Geruchssinn. Vertreter dieser Rasse arbeiten erfolgreich als Retter, Bluthunde, Wachen, Führer.

Gute und liebevolle Labradore lieben es, Zeit mit dem Besitzer zu verbringen und sind bereit den ganzen Tag zu gehen. Sie finden immer gemeinsame Sprache mit Kindern und Haustieren. In der Natur dieser lustigen Gefährten gibt es absolut keinen Groll und keine Aggressivität.

Labrador lernt leicht neue Teams und macht es mit aufrichtiger Freude. Während des Trainings versucht der Hund so hart, blickt in die Augen des Besitzers und hört seinen Worten und Intonationen zu, dass es einfach unmöglich ist, einen Befehl mit einem strengen strengen Blick zu geben oder ein Haustier zu bestrafen!

Es gibt Dutzende von Labrador Retriever-Taten in der Geschichte. Einer von ihnen gehört einem Blindenhund namens Dorado. Zusammen mit dem Besitzer Omar war der Hund am 11. September 2001 in den Zwillingstürmen. Als die Flugzeuge in die Nord- und Südtürme krachten, begannen die Gebäude schnell zu kollabieren, und der blinde Omar konnte nicht schnell allein aussteigen. Dorado verlor nicht den Kopf, drückte den Gastgeber fest auf sein Hosenbein und zog zum Notausgang. Freunde überlebten mit Prellungen und Prellungen.

6. Shetland Sheepdog (Sheltie)

Wer sich nostalgisch an die Fernsehserie "Lessy" erinnert und zuhause einen Collie haben will, aber wegen der Größe nicht wagt, sollte auf sein kleineres Exemplar achten - die Sheltie. Die Heimat dieser Rasse sind die Shetlandinseln, wo kleine flinke Tiere mit Beweidung und Viehzucht beschäftigt waren und die Felder bei Bedarf sogar vor Schafen schützten.

Shetland Sheepdogs sind intelligent, schlagfertig und gut ausgebildet. Charmante Shelties sind in der Lage, instinktiv die richtigen Entscheidungen zu treffen, die Rolle eines Wächters, Wächters und Begleiters zu übernehmen. Hunde sind überhaupt nicht aggressiv, sie bellen, aber nicht beißen. Shelties sind Fremden gegenüber misstrauisch, aber für ihren Besitzer und ihre Familie sind sie bereit für alles!

Der schottische Bauer Robert Sinclair lebte alleine im Wald. Er hatte einen Asthmaanfall und musste dringend versorgt werden. Vor allem nicht auf etwas zu hoffen, schrieb der Mann eine Notiz, legte sie in eine Flasche und warf sie aus dem Fenster. In der Zwischenzeit fand der Shetland Sheepdog, der auf einem Bauernhof in der Nähe wohnte, eine Flasche und trug sie zu ihrem Besitzer. Mit dieser Entscheidung rettete der Hund Ben das Leben einer Person. Der Besitzer des Schäferhundes las den Brief und rief 911 an. Die Ärzte schafften es im letzten Moment, Robert eine Sauerstoffmaske aufzusetzen.

5. Dobermann

Die fünf intelligentesten Hunde öffnen luxuriöse Dobermänner. Diese Rasse wurde in der deutschen Stadt Apolda gezüchtet. Dobermänner machen einen gemischten Eindruck: Einerseits faszinieren sie mit ihrer Schönheit und Eleganz, andererseits wirken sie gefährlich und beängstigend. Vertreter der Rasse bekamen sogar den Spitznamen "Teufelshund". Dobermänner können effektiv auf der Spur arbeiten, nach verbotenen Substanzen suchen, Menschen schützen.

Diese Service-Kurzhaar-Hunde zeichnen sich durch Loyalität, Ausdauer und Zuverlässigkeit aus. Jeder Dobermann ist eine echte Person, die sein Potenzial durch regelmäßige Workouts, hochwertige Pflege und eine gesunde Atmosphäre in der Familie zeigt. Um einen hochintelligenten Hund zu haben, der nicht in der Richtung von Streiche arbeitet, müssen Sie sein Training absolvieren.

Dobermänner haben viele berühmte Vertreter. Tref ist eine echte Legende geworden - ein Hundewächter, auf dessen Konto mehr als 1 500 Verbrechen gelöst haben. Doberman wurde im Zwinger von Thuringen geboren und begann ab 1908 als Bluthund in der Polizei des Russischen Reiches zu arbeiten. Der Ruf von Tref war so tadellos, dass das Gerücht über den bevorstehenden Besuch des Dobermanns genug für die Verbrecher war, die Stadt zu flüchten - wenn nur der Hund ihre Spur nicht nehmen würde.

4. Goldener Apportierhund

Der Golden Retriever stammte von gewöhnlichen Vorfahren mit einem Labrador Retriever ab, aber dann wurde sein Genotyp mit den Genen des Gelbhaar Retrievers, des Scottish Water Spaniel und des Setter ergänzt. Und, nach dem höheren Platz in der Rangliste der intelligentesten Hunde, ziemlich gut. Eigenschaften eines Golden Retrievers sind Freundlichkeit, Sensibilität und Ruhe. Der Hund kann als Snooper, Führer und nur ein vierbeiniger Freund nützlich sein.

Golden Retriever werden nicht schwierig sein, das neue Team zu meistern, sie sind überhaupt nicht faul. Vertreter dieser Rasse kommen immer zur Rettung von Menschen, die bereit sind, mit Kindern zu spielen und sogar für medizinische Zwecke verwendet werden, um psychische Probleme zu bewältigen.

Retriever lieben Outdoor-Aktivitäten, einschließlich des Planschens im Wasser. Trotz der Größe können sie nicht nur im Haus wohnen, sondern auch in der Wohnung.

Golden Retriever Trepp - der qualifizierteste Schnüffler, wurde in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Der Hund, der in der Florida Police Department diente, inhaftierte mehr als hundert Kriminelle und fand auch Drogen mit Gesamtkosten von $ 63.000.000.Wenn der Retriever zur Polizeiakademie gebracht wurde, um sein Talent zu demonstrieren, wurden sie damit beauftragt, 10 Sachets zu finden. Trepp hat 11 gefunden.

3. Deutscher Schäferhund

Bronze in der Liste der intelligentesten Hunde der Welt nahm verdientermaßen den deutschen Schäferhund. Unter allen modernen Rassen ist sie der nächste Verwandte des Wolfes. Der erste deutsche Schäferhund namens Graf wurde in der Stadt Hannover registriert. Der Hund kann als "universeller Soldat" bezeichnet werden, der in der Lage ist, unter allen Bedingungen zu arbeiten und sich kühl zu halten. Meistens arbeiteten Hirten als Hirten oder trugen Patrouilledienst.

Interessanterweise müssen Sie, wenn Sie fast täglich den Hund patrouillieren, Ihren Partner wechseln. Anders als viele Rassen, die einem Besitzer gehorchen, führt der Schäferhund eindeutig das Kommando jedes Polizisten aus.

Um ein gehorsames und freundliches Haustier zu werden, müssen sie seit ihrer Kindheit verlobt sein. Der Deutsche Schäferhund ist gut ausgebildet, sehr intelligent und sehr effizient. Der "Deutsche" ist seiner Natur nach nicht aggressiv, aber wenn der Besitzer in Gefahr ist, wird er sich ohne zu zögern zu seiner Verteidigung erheben.

Im Guinness-Buch der Rekorde stellte Leo die Firma für den Akt von Trap zusammen. Deutscher Schäferhund diente am Flughafen Zoll für 9 Jahre. Während dieser Zeit nahm Leo über 300 Drogenhändler fest.

2. Pudel

Die Briten sprechen von Pudeln wie diesem: "Noch kein Mann, aber kein Hund mehr." Ludwig van Beethoven, George Sand, Giuseppe Verdi, Winston Churchill, Marilyn Monroe, Frank Sinatra, John Steinbeck, Emma Watson und Rihanna konnten sich persönlich von den herausragenden intellektuellen Fähigkeiten der Pudel überzeugen. Vertreter dieser Rasse belegten mit Recht den zweiten Platz unter den zehn intelligentesten Hunden. Pudel sind die nationale Rasse Frankreichs, die im Norden Europas verwurzelt ist.

Pudel sind immer mit dem Zirkus verbunden, aber nur wenige wissen, dass die Rasse viele Sorten hat. Jagdpudel helfen, Vögel zu fangen, und große Pudel-Schwimmer retten ertrinkende Menschen. Auch die Pflichten des Wächters oder Begleiters werden von Hunden erfüllt.

Gelockte Schönheiten beherrschen die schwierigsten Teams. Ihr scharfer Verstand ist mit Achtsamkeit, Geselligkeit und unerschöpflicher Energie verbunden.

Während Hirten und Retriever Medaillen im Bereich des Gesetzes sammeln, hat sich der weiße Pudel auf der anderen Seite der Barrikaden ausgezeichnet. Ein Schmuggler namens Malin trug teure Spitze unter seinem Fell. Der Besitzer hat seinen Hund geschnitten, Spitze auf seinen Körper gewickelt, und oben auf einen Pelzmantel von vorher abgeschnittener Wolle gelegt. In dieser Form überquerte Malin die französische Grenze und kam zum vereinbarten Ort, wo der Besitzer die wertvolle Fracht nahm. Als die Zollbeamten - zur Denunziation der neidischen Bekannten unseres Paares - vor Gericht gingen, wurde beschlossen, alle weißen Pudel zu fangen. Dann begann Malin, keinen weißen, sondern einen gefärbten Pelzmantel anzuziehen. Und als die Zollbeamten beschlossen, alle Pudel in einer Reihe zu packen, entging er dank seiner Geschicklichkeit der Strafe. Gerüchten zufolge gingen der Hund und sein Besitzer in Rente und waren sehr reich.

1. Border Collie

Border Collie ist der intelligenteste Hund der Welt. Die Intelligenz dieser erstaunlichen Tiere ist vergleichbar mit dem Niveau eines 3-jährigen Kindes. Die Rasse wurde zum ersten Mal im Jahr 1570 erwähnt, und die offizielle Anerkennung kam viel später, im Jahr 1915. Es wird vermutet, dass die Vorfahren des Border Collies Arbeitshunde der Normannen waren. Während der Invasion der Wikinger in Schottland liefen ihre Hunde davon und vermischten sich mit lokalen Schäferhunden.

Es ist unmöglich, alle Vorteile eines Border Collies aufzulisten: ein außergewöhnlicher Geist, ein verständnisvoller Blick, unglaubliche Loyalität, Aktivität, Freundlichkeit und Fürsorge. Der Hund lernt schnell und erinnert sich sofort an neue Fächer. Neben den mentalen Fähigkeiten zeichnete sich der Border Collie auch körperlich aus - sie sind hervorragende Athleten und Spielpartner. Für Vertreter dieser Rasse gibt es keine größere Freude als an einem sonnigen Tag für Frisbee zu laufen.

Der Klügste unter den Klügsten wird als Border Collie namens Chaser erkannt. Sein Besitzer, John Pillay, hatte immer den Verdacht, dass Hunde schlauer waren, als sie schienen. Deshalb beschloss er, sein Haustier in neuen Worten zu trainieren. Dafür kaufte er verschiedene Spielzeuge, zeigte sie Chaser und rief jeden Gegenstand viele Male an. Im Alter von 5 Monaten kannte der Hund ungefähr 50 Wörter und im Alter von 3 Jahren war sein "Vokabular" auf 1022 Wörter angewachsen. Jetzt, als John bittet, ihm dieses oder jenes Spielzeug zu bringen, findet Chaser es unverkennbar in einem Haufen anderer. Dieser Hund weiß genau, wie ein Waschbär, Flusspferd oder Vampir aussieht.

Ein anderer legendärer Border-Collie-Hund ist Rico. Er erinnerte sich mehr als 200 Wörter, unterscheidet sie nach Gehör und versteht die Bedeutung. Neben seiner herausragenden Erinnerung zeichnet sich Rico durch seinen Scharfsinn aus - er kann allein die richtigen Entscheidungen treffen. Leipziger Wissenschaftler begannen, die Fähigkeiten des Hundes zu untersuchen. Während eines der Experimente brachten sie den Border Collie und seinen Besitzer in den Raum und brachten ihre Lieblingsspielzeuge in den nächsten Raum. Dann rief der Besitzer seinerseits die Gegenstände an und bat Rico, sie mitzubringen. Der Hund bewältigte 38 Mal in 40 Fällen die Aufgabe. Danach wurde den Spielzeugen eine neue, für Rico ungewohnte Sache hinzugefügt. Als der Besitzer darum bat, es zu bringen, vermutete der Hund, dass das neue Wort ein neues Objekt bedeutet, und führte den Befehl korrekt aus. Der einzigartige Hund erinnerte sich sogar einen Monat nach dem Ende der Tests an alle erlernten Wörter. Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass der Border Collie Rico Sprache genauso wie Kinder in den ersten Lebensjahren studiert hat.

Die intelligentesten Hunderassen der Welt - Top 10

Hundezüchter sind oft besorgt über die Frage, welche Art von Rasse in der Liste der am besten trainierten Hunde enthalten ist. Beim Erwerb eines bestimmten Rassehundes ist es wichtig zu wissen, dass die geistige Fähigkeit unserer jüngeren Brüder völlig anders ist. Unterschiedliche Trainingsgrade, Stresstoleranz, Gehorsamsniveau. Daher wurde beschlossen, die Top 10 - die klügsten Hunderassen - zu identifizieren.

Einer der Professoren für Psychologie an einer Universität in British Columbia machte sich daran, herauszufinden, welche Rasse am intelligentesten ist. Dafür mussten wir einen langen Weg gehen und spezielle Fragebögen für professionelle Trainer entwickeln. Als Ergebnis wurden mehr als zweihundert Fragebögen versandt, die Fragen enthielten, für die 110 Arten von reinrassigen Haustieren zu bewerten waren. Um die Beurteilung wahrheitsgemäß und objektiv zu gestalten, musste die Abteilung jedes Trainers seine Arbeit zeigen und der Person implizit gehorchen.

Die klügsten Hunde der Welt Top 10

Der unbestrittene Führer in dieser Liste war der Border Collie. Ausdauer in der Arbeit, exzellenter Gehorsam - das sind seine Hauptqualitäten. Mit guten Hirtenfähigkeiten hat sich die Rasse als guter Partner etabliert.

Mit Kindern, unprätentiös in der Aufmerksamkeit. In der Tat ist der Border Collie die intelligenteste Rasse der Welt.

Am aktivsten

Der zweite Platz in den Top 10 ist für die Pudel fest etabliert. Vor Jahrhunderten war der Pudel weit verbreitet als Schwimmer für verwundete Enten. Seit dieser Zeit haben Pudel ihre Fähigkeiten nicht vergessen und sind gut in der aquatischen Umwelt. Jetzt wird die Rasse jedoch nur für dekorative Zwecke gezüchtet, und wird nicht in der Jagd verwendet, aber dies verhindert nicht, in der zweiten Position nach dem Anführer zu sein. Hauptqualitäten:

  • Intelligenz;
  • Aktivität;
  • hohes Lernniveau.

Schließt die Top Drei der intelligentesten Vollblut-Vertreter des Deutschen Schäferhundes. Absolut niedliche Rasse, mit einem gewissen Scharfsinn und Einfallsreichtum ausgestattet. Mit seinem Temperament ist der Hund leicht zu trainieren, lässt sich jedoch nicht verspotten. Mehr Spiele, mehr Zuneigung - die Deutschen Schäferhunde lieben es, Spaß zu haben. Es ist nicht verwunderlich, dass diese Rasse in Machtstrukturen am gefragtesten ist - ein ausgezeichneter Duft, zusammen mit ziemlich großen Größen, gibt dem Hund einen gewichtigen Vorteil. Wenn Sie dazu den Charakter eines Workaholic hinzufügen, dann wird es ein exzellentes Set für die offizielle Rasse.

Die meisten Familie

Nach einem mutigen Verteidiger kommt die Rasse, das Haustier der Familie. Hingabe, Intelligenz - es dreht sich alles um den Golden Retriever. Ein guter großer Hund mit langen Haaren wird ein ausgezeichneter Begleiter für die Familie sein. Auch der Herdentrieb wird dem Hund helfen, ein treuer Verteidiger selbst des kleinsten Kindes zu sein. Golden Retriever werden sehr oft als Wegweiser für blinde Menschen gewählt - sie erlauben ihnen nicht zu stolpern. Selbst in schwierigen Situationen, wie dem Verlust einer Person, wird der Hund ein ausgezeichneter Bluthund sein, der einen wunderbaren Duft hat. Diese Rasse ist sehr angenehm zu Hause zu halten, da ein Auftritt positive Emotionen auslösen wird.

Im legitimen fünften Platz ist der hübsche Dobermann. Solche sensiblen Hunde sind nirgendwo zu finden. Loyalität für sie ist die oberste Priorität, wird den Besitzer bis zum letzten schützen. Er hat viel innere Kraft, um ein langes, anstrengendes Rennen zu schaffen, und wird als Erster ins Ziel kommen.

Allerdings ist die Hunderasse Doberman sehr launisch und wird nicht immer Ihren Befehlen folgen. Aber sie für den Ungehorsam zu bestrafen sollte nicht, toleriert keine Beleidigung. Es ist wichtig zu wissen, dass die Dobermänner wollen und lernen können, und wenn alles klappt, erhalten Sie am Ende den Hauptpreis - einen diskreten und klügsten Hund in der Welt. Das Wichtigste ist mehr Fleiß und Aufmerksamkeit vom Besitzer. Vergessen Sie nicht, dass die Dobermänner die Reise sehr gut tolerieren, aber behandeln Sie Strafen nicht gut.

Am schönsten

Direkt hinter dem Dobermann ist der Shetland Sheepdog oder Sheltie. Presenting eine Mini-Version eines schönen Collie, sheltie ursprünglich zum Hüten Zweck gezüchtet - zum Schutz eine Herde von Schafen oder Herde Kühe zur Tränke führen. Zuerst war es der einzige Job der Sheltie-Rasse. Dann kam die Zeit, in der die Leute erkannten, dass ein so intelligenter Hund dekorativ sein sollte. Kleine Größe, glänzende lange Haare und eine fröhliche Stimmung - all dies ist ein Sheltie. Es kommt unter den neuen Bedingungen perfekt zurecht und findet eine gemeinsame Sprache mit dem Haushalt. Das Ergebnis: eine Familie Begleiter, treues Tier, gut zu aktiver Beschäftigung und Ausbildung in Verbindung stehend - ist eine großartige Lösung für eine große und glückliche Familie.

Der siebte Platz wird von einem Labrador Retriever angeführt. Es ist perfekt trainiert, hat kein schreckliches Aussehen, ist jedoch der hingebungsvolle Verteidiger. Diese Qualitäten sind gut für Familien, die Kinder haben. Liebe zum aktiven Leben und Spielen im Freien macht die Rasse unersetzlich. Labradors sind sehr schlau und lieben die Aufmerksamkeit auf seine Person. Ideal für jene Familien, die sich einem gesunden Lebensstil verschrieben haben und gerne an der frischen Luft spielen.

Little Papillons belegten den achten Platz in der Rangliste der intelligentesten Rassen. Dekorative Miniaturzuchthunde haben ein sehr klangvolles Gebell und können ihren Besitzer nicht nur vor der Ankunft der Post warnen, sondern auch eine verdächtige Person in Ihrem Haus. Ständige Reisen werden einen hingebungsvollen Hund nicht ermüden, aber im Gegenteil, sie werden ihm einen Anreiz und gute Laune geben. Die Lernfähigkeit dieser Rasse hängt von der Stimmung des Hundes ab, kann jedoch mit seiner Leistung überraschen. Kleine Kreaturen lieben Training und Tricks von unterschiedlicher Komplexität. Trotz ihrer Größe (ihre Höhe übersteigt selten 30 Zentimeter) sind Papillons sehr mutige und mutige Haustiere.

Der vorletzte Platz in den Top Ten der Klügsten ist die Rasse Rottweiler. Riesige Zähne und gigantische Größen zusammen mit einer dunklen Farbe machen die Rasse bedrohlich. Es hängt jedoch alles davon ab, welche Art von Arbeit der Hund dem Besitzer führt. Wenn mehr Aggression, dann natürlich, das Haustier wird unfreundlich sein. Aber alles, was Sie in Maßen brauchen. Und wenn das Gleichgewicht respektiert wird, erhalten Sie einen ausgezeichneten Gehorsamshund. Hier sollte beachtet werden, dass der Charakter im Besitzer sein muss, weil die Rasse sehr launisch ist, und nicht leicht zu sofortigem Training. Eigenschaften:

Die Top Ten der intelligentesten Rassehunde ist der Australian Cattle Dog. Fleiß, interessante Fellfarbe, gute Natur - all das findet sich in dieser Rasse wieder. Der Hund ist ein ausgezeichneter Führer und Hirte und wird gerne mit neuen Teams trainieren. Gute Laune und aktive Spiele sind beliebte Aktivitäten des Australian Shepherd. Sie liebt Kinder und ist bereit, mit ihnen den ganzen Tag auf dem Hof ​​zu eilen, sie wird glücklich sein, wenn sie zu ihrem geliebten Snack behandelt wird. Der Hauptvorteil dieser Rasse ist Zuverlässigkeit. Das Einzige, was sie vielleicht nicht mag, ist, auf engem Raum zu sein, sie zieht es vor, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Der Rest der Rasse gehört nicht zu den dümmsten Rassen, braucht nur etwas mehr Zeit, um sie in verschiedenen Teams zu trainieren. Natürlich hängt alles vom Trainer ab, wie viel Zeit er verbracht hat, damit der Hund diese oder jene Aufgabe wiederholen kann. Im Training kann der Hauptpunkt die Wiederholung von Befehlen mit einer bestimmten Frequenz genannt werden. Ansonsten braucht der Hund wieder etwas Zeit, um sich daran zu erinnern, was er vor zwei Monaten gelernt hat.

Die intelligenteste Hunderasse der Welt. Top 10 intelligenteste Rassen

Die Methodik zur Bestimmung der intelligentesten Hunderassen und ihrer intellektuellen Fähigkeiten wurde vom amerikanischen Zoopsychologen Stanley Koren zusammengestellt. Er legte auch die Intelligenz für die intelligentesten Rassen der Hunde fest. Der Forscher interviewte Richter der US-Show Ringe und Hundetrainer und, basierend auf den Umfrageergebnissen, schrieb das Buch Intellect of Dogs (1994). Basierend auf diesen Daten wurde unsere Bewertung "Die intelligentesten Hunderassen der Welt" zusammengestellt.

Foto: Die klügsten Hunde der Welt

1. Border Collie

Die 10 intelligentesten Hunderassen der Welt werden von einem Border Collie angeführt. Diese Rasse wurde vor 100 Jahren als eine neue Linie von schottischen Collies mit einer Vielzahl von Schäferhunden gemischt. Das Ergebnis war ein sehr intelligenter und zäh arbeitender Hund. Nach speziellem Training kann als Blindenführer oder als Kindermädchen für ein Kind arbeiten.

2. Pudel

Der zweite Platz ist besetzt mit einem Pudel. Vertreter dieser Rasse handeln nicht nur im Zirkus, sondern demonstrieren ihre Fähigkeiten. Sie werden als Jäger, Retter, Beobachter, Wächter benutzt. Sie sind schlau und treu, gehorsam und lieben herausfordernde Spiele.

3. Deutscher Schäferhund

An dritter Stelle ist ein Deutscher Schäferhund - der Führer der Welt der Arbeitshunde. Eine treue, mutige und intelligente Rasse, sehr abhängig von Gefährten. Sie hört vom ersten Moment an auf das Team und kann mit wenigen Wiederholungen ein neues Team erlernen. Sie lernen gerne ständig neue Dinge, denn dem Deutschen Schäferhund kann jedes Hundehandwerk beigebracht werden.

4. Goldener Apportierhund

Golden Retriever kann sich bis zu 200 Teams merken, was ihn zu einem unverzichtbaren Begleiter des Menschen macht. Geduldig und loyal sind sie immer bereit, neue Dinge zu lernen und dem Meister zu dienen.

5. Dobermann

Doberman hört gut auf den Besitzer und ist leicht zu trainieren. Und dank Ausdauer und angeborener Furchtlosigkeit ist sie eine der beliebtesten Rassen. Sie sind selbstbewusst und sehr loyal.

6. Collie (Schottischer Schäferhund)

Der schottische Schäferhund (Collie) ist ein zuverlässiger Wächter, der sich schnell anpasst und gehorsam ist. Labrador Retriever ist beliebt für seine Geduld, Hingabe und intellektuellen Fähigkeiten. Sie sind leicht zu trainieren und lieben es, mit Kindern zu spielen. Sie arbeiten in der Polizei, um Dinge und Menschen zu finden, sie sind ausgezeichnete Führer. Beobachten Sie den Besitzer, nicht selten kopieren Sie sein Verhalten.

7. Labrador Retriever

Labrador Retriever ist beliebt für seine Geduld, Hingabe und intellektuellen Fähigkeiten. Sie sind leicht zu trainieren und lieben es, mit Kindern zu spielen. Sie arbeiten in der Polizei, um Dinge und Menschen zu finden, sie sind ausgezeichnete Führer. Beobachten Sie den Besitzer, nicht selten kopieren Sie sein Verhalten.

8. Papillon

Papillon - ein kleiner Hund mit Ohren, Schmetterlingen ist viel zäher, stärker und schlauer als es auf den ersten Blick scheint. Sie sind winterhart und schützen die Besitzer, leicht zu trainieren.

9. Rottweiler

Rottweiler sind für scharfe Wahrnehmung, Stoizismus, unermüdliche Hingabe an den Besitzer und Mut bekannt. Diese Hunde sind unabhängig und sogar distanziert gegenüber Fremden. Sie sind aggressiv, aber überschaubar und gut ausgebildet.

10. Australischer Cattle Dog

Der Australian Herding Hund hat auch erstaunliche intellektuelle Fähigkeiten, ist aufmerksam und loyal, liebt alles neue. Schäferhunde wissen, wie man sich organisiert, sie sind nach dem Spiel leicht zu lehren, um Spielzeuge zu platzieren.

Die klügsten Hunde der Welt

Der Autor des Buches "Intellect of Dogs" nahm das Verständnis des Hundes für ein neues Team und die Ausführung dieses Kommandos von Anfang an als Grundlage der intellektuellen Fähigkeiten. Der Autor selbst gibt zu, dass diese Skala einen Nachteil hat - sie hängt von der Fähigkeit zum Gehorsam ab und hat wenig mit den Fähigkeiten der Kreativität und des Verständnisses zu tun. Infolgedessen waren einige Rassen in der Liste der "intelligentesten Hunderassen" aufgrund ihrer unabhängigen Natur und nicht ihrer schlechten Lernfähigkeit niedriger.

Der Professor teilt Hunde in sechs Kategorien ein:

  1. die klügsten Hunde (Einsteins),
  2. Hunde mit ausgezeichneten Fähigkeiten (Goodies),
  3. mit einem Verstand über dem Durchschnitt (fähige Leute),
  4. mit durchschnittlicher Intelligenz (harter Arbeiter),
  5. unterdurchschnittlich (Stubborn),
  6. nur gutaussehend.

56 ANMERKUNGEN

ETWAS ICH NICHT FILME ÜBER SMART PODELIES SEHEN. UND ÜBER BORDER COLLIE ONE FILM, DAS IST ÜBER DIE DEUTSCHEN SCHAFTER, VIELE FILME. VERPASSEN SIE NICHT DIE BEVÖLKERUNG.

Da die Filme nicht gefilmt wurden, lügt der Artikel. Die Wahrheit ist nur, was in Hollywood gesichert ist. Tolle Position.

zeigte auf ORT... Hollywood-Schreie verglichen mit Ostankino

Niemand ist irreführend, das ist nur die Meinung einer Person. Und es hat das Recht zu existieren, genauso wie deine persönliche Meinung. Ich stimme dem Artikel auch nicht zu, aber ich denke nicht, dass sie mich in die Irre führen, jeder hat seinen eigenen Kopf auf seinen Schultern.

Dies ist nicht die "Meinung einer Person". Das ist näher an der Statistik. Es scheint, dass Sie die Ratingeinführung nicht gut gelesen haben. "Meinung" kann "TOP" der "besten" Hunderassen sein, wo es kaum Platz für Objektivität gibt und jeder schreibt was er will.

Werfen Sie einen Link zu einem Film über Ihre Meinung.

Pudel sind in Zirkusvorstellungen immer zu spüren, die Zahl muss erlernt werden und darf die Aufführung nicht stören. Lernen, Konzentration und andere Qualitäten sind offensichtlich. Nun dachte man, dass der Zirkus Mobilität, Leichtigkeit und die Fähigkeit benutzt, schön auf seinen Hinterbeinen (und Vorderbeinen) zu gehen, der Rottweiler, Schäferhunde und andere Hunde, die ich mehr als Pudel mag, können das nicht tun. Und auch die Möglichkeit eines hellen Haarschnitts ist für den Hundekünstler unverzichtbar.

Guter Artikel, die meisten Hunde verdienen zu Recht eine Position in dieser Rangliste, obwohl... Wurde der stolze Besitzer des Brüssel Griffon. Ein treuer und leicht trainierter Hund hat sich nicht getroffen. (drei Monate alt)

Sogar die intelligenteste Rasse von EAST EUROPEAN SHEPHERD.

sie gehören einfach zu den Deutschen (nach der Klassifizierung des Verfassers der Bewertung), während sie die klügsten von ihnen sind.

Es gibt keine intelligenteste Rasse oder die dümmste, es ist wie bei Menschen, wir sind alle verschieden, wir können nicht sagen, dass Männer schlauer sind als Frauen oder umgekehrt. Alles ist individuell. Jede Person hat ihre eigenen Erfahrungen mit Hunden und viele Menschen sind mit dem Artikel nicht einverstanden. Und ich bin auch einer von ihnen. Ich hatte viele verschiedene Hunderassen, und es gab Schäferhunde und Collie und viele andere, aber ich hatte die intelligentesten und loyalsten kaukasischen Wolfshunde. Klüger als sie, ergebener und fürsorglich (besonders in Bezug auf Kinder), habe ich noch keine Hunde gesehen. Glaube solchen Artikeln und solchen Büchern nicht. Dies ist alles auf der Ebene der menschlichen Erfahrung mit bestimmten Hunden. Und wie gesagt, jeder hat seine eigene Erfahrung.

Männer sind a priori klüger als Frauen!

Also sag nicht schlaue und narzisstische Männer, und was Hunderassen angeht - das stimmt!

Ich würde Ihnen raten, das Wort "a priori" sorgfältiger und angemessener zu verwenden, wenn Sie intelligenter als Frauen erscheinen möchten.

Ksenia Keine Notwendigkeit, eine Person für seine Meinung zu beleidigen, und noch mehr auf dieser Grundlage zu beraten. Ich denke, Andrei Sazanovich hat Recht. Hier ist ein Beispiel, wie viel eine Frau nicht lernt, ein Auto zu fahren, sie wird immer noch stumpf sein. Und es macht keinen Unterschied, ob sie blond oder brünett ist. Was Hunde betrifft, sind sie völlig verschieden, sogar von der gleichen Rasse, mit ihren eigenen Charakteren und geistigen Fähigkeiten. Ich hatte immer deutsche Schäferhunde und nehme mein Wort, ich weiß, was ich sage. Ich denke, dass diese Rasse am intelligentesten und loyalsten ist.

Gut, über die "dummen" Fahrer - 10 Jahre hinter dem Lenkrad: Es gab viele solcher "scharfen" Repräsentanten des Ehemannes - wo wir sind.

Valery, du bist gefahren, es wird mehr geben! Zweimal wurde ich in ein Auto gefahren - meine Augen waren am falschen Ort! Und Mädchen sind genauer! Und spuck uns nicht zur Seite!

Andrey und Valery, nur Narren sagen das) Sie haben ein Märchen erfunden und glauben selbst daran. Beurteile nicht nach Frauen in deiner Umgebung, was du bist, solche und Frauen umgeben dich, wenn deine Frau ein Narr ist, dann hast du diese gewählt. um schlauer zu sein. Was nafig Auto? Weißt du überhaupt, dass jeder dritte Schiffskapitän eine Frau ist, wenn du irgendwo ruhst?
Stärke und baumelnde Genitalien machen dich nicht a priori schlauer)

Dies ist eine Statistik. Es wird als ob nach durchschnittlichen Ergebnissen zusammengestellt.

"Ich hatte viele verschiedene Hunderassen, und Schäferhunde waren, und Collie und viele andere"
Entschuldigung, was hast du vor der Revolution von 1917 gemacht? Gemessen am "Set" an Hunden, deren Lebenserwartung im Durchschnitt 10-12 Jahre beträgt, verursacht Ihr Alter Respekt.)))

Und hier irren Sie sich. Wir sind alle verschieden, aber das intellektuelle Potential kann zum Beispiel mit Hilfe von IQ-Tests (intellektuellen Koeffizienten) gemessen werden. Laut Messungen sind Weiße "schlauer" als Schwarze, Europäer sind Asiaten und Nationen sind verschieden, und die intellektuellsten sind Juden. Also mit Hunden. Sie sind verschieden, aber Sie können den Spitz leicht vom Hirten unterscheiden, und Experten werden die durchschnittliche Intelligenz der Rasse schätzen und sie mit einer anderen Rasse vergleichen.

Mischling... das ist der Klügste. Kein reinrassiger Hund wird ohne einen Meister überleben. Und diese Leute reisen in der U-Bahn und in den Bussen selbst, sie wissen, wie man eine Ampel benutzt und bemerken, dass niemand sie gelehrt hat.

Es ist nur so, dass diejenigen, die die Ampeln nicht "verstanden" haben, (zusammen mit ihren Nachkommen), alles und das Geschäft übertragen wurden.

Hier, anstatt wer ist am intelligentesten und wer ist besser trainiert. Das sind verschiedene Dinge. Zum Beispiel werden einige Hunde (ich gebe kein Beispiel, um niemanden zu beleidigen) zuerst über einen Befehl nachdenken, was auch eine Überlegung ist, während andere alles gleichzeitig tun werden. Wir sollten nicht vergessen, dass sie selbst intelligente Geschöpfe sind.

Es geht nicht um Training, und in diesem Fall um die Erinnerung an Hunde. Bei der Geschwindigkeit der Speicherung, nicht Ausführung.

Über verschiedene Charaktere von Hunden derselben Rasse. Es war einmal ein Alabai namens Khan, was "Meister", "souverän" bedeutet. Stattlich, treu, intelligent, ruhig. Er bewachte das Haus, kümmerte sich um die Kinder und liebte den Besitzer. Han wurde krank und starb. Die Gastgeber waren sehr traurig. Herrin schwor, einen Welpen zu nehmen. Es ist schwer, einen Freund zu begraben. Aber nach einer Weile nahm der Gastgeber wieder den Welpen, und wieder alabaya, und nannte ihn einen ähnlichen Namen, aber zu einem anderen... Hassan wurde genannt, was es "schön" bedeutet. Und Hassan ist schön, witzig, freundlich und lustig aufgewachsen, trotz seiner Rasse, eines Hundes... Hier hast du eine Rasse und verschiedene Charaktere...

Ja, aber ich werde feststellen, dass einige Hunde nicht trainiert werden können und normale Hunde aufwachsen, während andere ohne Training zur Hölle für den Besitzer werden. Zum Beispiel hatte ich einen Schäferhund, den klügsten Hund, obwohl sie sehr wenig darauf geachtet haben, also liegt es im Blut... Dann gab es eine Mischlingsrasse mit Fox, seit 10 Jahren verbrachte ich fast meine ganze Freizeit mit ihm, es schien, dass er alles verstand, was er sagte nur er kann nicht sprechen, er kannte viele Mannschaften, obwohl er ziemlich freiheitsliebend und unabhängig war, es war der beste Freund meiner Kindheit, und übrigens, er wurde 15 Jahre alt!
Dann gab es Alabai-Doob, intelligent genug, freundlich zu Kindern, aber ohne Tricks, ich war sehr unartig, begann ich mir Sorgen um Kinder zu machen, da alabai für ein Jahr unter 50kg war, gab es ihrem Bruder zum Schutz. Jetzt habe ich einen Foxterrier - ohne Training ist es schwer...
Fazit: Bei Hunden gibt es Eigenschaften, die in den Genen vorhanden sind, die ohne Training vorhanden sind. Schäferhunde sind Wächter, Jagd jagt, Kämpfe kämpfen. Wenn du also keinen Hund ausbilden willst, dann nimm die Rasse an deine Bedürfnisse...

Ich kann mir ehrlich gesagt keinen Pudel als Wächter vorstellen, aber ja, diese Rasse ist sehr schlau. Kein Wunder, dass es im Zirkus viele Pudel gibt - manche Tricks beherrschen nur die intelligentesten Rassen. Ich würde diese Rasse starten, nur wegen meiner Erscheinung werde ich keine bekommen - irgendeine Art von Girly... Entschuldigung.

Was für ein Unsinn? Es gibt kein Konzept "girly". Das ist deine persönliche Überschreitung. Aus irgendeinem Grund gibt es außer dir keine Leute, die das Aussehen von Pudeln so betrachten. Außerdem leben viele Männer und Frauen mit Pudeln, Papillon und halten sie für die besten Rassen, da die meisten Hunde furchtlos und schön sind.
Wenn echte Hundeschönheit für dich "girly" ist, dann ist es schwer etwas zu erklären...

der Pudel ist alle irgendwie süß, * süß * sogar im Aussehen, deshalb und * mädchenhaft *. Und die Tatsache, dass sie von Individuen des männlichen Geschlechts geliebt werden, sagt auch nur, dass in diesen, wenn ich das sagen darf, Männer mehr weiblich sind und sie sind wie Männer.....wows... Hochachtungsvoll, ein Liebhaber von Schäferhunden, Moskauer Wachthunden, Rottweiler, Riesenschnauzern und anderen Höfen, aber keine Pudel, obwohl sie schlau sind...

Jede Rasse verdient Respekt und Liebe von Menschen. Und wir, die Menschen, sind immer für unsere Haustiere verantwortlich. Wie gelehrt, dann erhalten. Es ist schade, obdachlose Tiere. Es gibt niemanden, der sich um sie kümmert, niemand, den man liebt. Und sie sind sehr unglücklich...
Und in dem Artikel, wenn jemand einen Tippfehler bemerkt hat. Sie schrieben über den schottischen Schäferhund als Labrador Retriever...
Und ich persönlich lebe Pekingese. Und für mich ist es der intelligenteste und netteste Hund. So hat jeder eine Meinung. Hunde sind verschieden, genauso wie Menschen

Richtig, der intelligenteste Hund ist ein Hund, sie sind sehr gut. Spüre die Einstellung zu sich selbst von hier und komm zurück, viele Hunde och. ähnlich ihren Meistern.

Ich hatte einen Pudel. Lebte 16 Jahre. Sehr schlauer Hund. Es schien mir auch ohne Befehle zu verstehen. Ich werde in den Wald zum Moos für Preiselbeeren gehen. Nicht ein Kilometer auf dem Wasser tobte. Er ist bei mir. Wo ich einen Rucksack dorthin schmeiße und setze, lass niemanden. Sofort wissen lassen. Aber er reagierte allergisch auf Gras. Wenn ich es so nehme, würde ich zu ihm nach Hause gehen, Schatz. Er hängt den Kopf und stolpert, schaut hundertmal zurück. Ich wusste nicht, wie ich die Straße finden sollte. Schließlich fuhren sie manchmal mit dem Auto in den Sumpf.

Wir hatten Rottweiler und einen Ambul. Die beste Rasse. Alles andere ist Müll. 23.11.17 American Bulldog hat uns verlassen. Ancology (Tumor). Alle von ihnen leiden an Krebs und nirgendwo wird angezeigt, dass diese Rasse am häufigsten an Tumoren stirbt. Ich musste schlafen legen, für 4 Tage leiden, sie brachten mich zu den Tierärzten, alle sagten, dass es nur ein Wen war, bevor es zu spät war.
Wir sind jetzt krank ohne ihn. 10 Jahre 1 Monat hat bei uns gelebt. Das Kind hat jemand anderen genommen, und das Sterben hat ein einziges Mal nicht geknurrt, hat sich nicht beeilt, aber ist nur heraufgekommen, Hilfe ist ausgefallen. Wo finde ich das Gleiche? Der letzte Ambul in Norilsk war und wurde nicht.. Der klügste und netteste Typ war. Goldener Junge

Mein Beileid und Mitgefühl? Und an unserem 22.11.17 starb unser geliebter Mann Skif Amstaff. lebte auch 15 Jahre. Zwei Wochen gerettet, aber auch Krebs.

Vor mehr als drei Monaten hat Amstaff uns verlassen.... immer noch weinend, ich weiß nicht, wann dieser Schmerz vorübergehen wird. Dies ist nicht der einzige Hund. Aber so ein Freund der Familie war und wird es nie sein. So liebten ihn alle, die an ihn gebunden waren, wie ein jüngeres Kind.... Er ging sehr früh weg, er lebte nur sechs Jahre. Krebs

Herr Züchter und ihre Sympathisanten! Zu argumentieren, welche Rasse schlauer ist, ist nutzlos. Wenn der Besitzer ein Idiot ist, wird keine dressura helfen. Die Hauptsache ist immer zu erinnern, der Mensch ist ein Freund eines Hundes! Wie fühlst du dich gegenüber dem Hund - gleich und von ihr erwarten. Genau wie Leute.

Sie können nicht genauer sagen

Unser bester, klügster Hundeboxer starb, auch Onkologie, ein Tumor im Frontallappen, starb am 24.10.17 Die ganze Nacht quälte die Anfälle und legte sich morgens schlafen, obwohl die Tierärzte ein Jahr des Lebens versprachen.Für uns war er der klügste Hund, ich leide seit zwei Monaten.

Ein Großteil des Hundes wird von der Natur des Besitzers übertragen. Die positiven guten Besitzer und Haustiere sind trotz der Rasse fröhlich und freundlich. Aber unter Alkoholikern sind die loyalsten und intelligentesten Hirtenhunde völlig unkontrollierbar, aggressiv und bösartig, erkennen niemanden und vor allem nicht ihre Herren an...

Alle Hunde sind schön, es hängt alles davon ab, wessen Hände sie fallen, wir sind Boxer und schlauer und ich habe keine Devotees getroffen.

der Hund, so wie es sich mit dem Besitzer anfühlt, verhält sich genauso, genau wie ein Mann, das ist 100% sicher.

Ich wurde 1985 geboren, als ich 6 Jahre alt war, bekam einen Welpennachbarn, einen Ballon, (Mutter-Pudel, Vater-Balonka) Der Hund war wie ein Mann, er war von mir los und kämpfte mit Avarcharen, und er grub aus dem zweiten Stock, als ich dachte, ich würde ihn verlassen wir sind zusammen groß geworden, 2007 war er weg, danach habe ich keinen Hund mehr angefangen, da die Leute dich vermissen, dass eine geliebte Person weg ist, also bin ich bei ihm. wenn jemand die Rasse von langlebigen kennt, sag mir.

Keine Rassen von Hundertjährigen. Mit der richtigen Pflege, dem richtigen Lebensstil und der richtigen Ernährung wird ein Hund jeder Rasse glücklich und zufrieden leben. Es gibt Rassen, deren Vertreter etwas länger leben können als andere. Dies sind normalerweise kleine Hunde. Dies sind Papillon, Englisch Cocker Spaniel und einige andere.
Es ist auch wichtig, einen Hund aus einem guten Zwinger von Eltern mit Tests für genetische Krankheiten zu nehmen. In Bezug auf die Genetik sind Papillons auch sehr gut. Rasse wird als sehr gesund im Vergleich zu anderen betrachtet. Und sie haben wenige genetische Krankheiten.

Meiner Meinung nach ist der intelligenteste Hund ein Mischling aus Wolf und Schäferhund. Ich selbst hatte so ein Mädchen. Ich sprach mit ihr als ein Mann, nicht befohlen. Ich habe alles verstanden. Und die Kinder haben gelitten, obwohl sie sie gefoltert haben. Nur klagend sah "rette den Meister". Und auf der Wache wurde gesund gearbeitet.

Offenbar lesen Menschen, die so etwas schreiben wie "jeder Hund hat seinen eigenen Charakter und Fähigkeiten" unaufdringlich den Anfang des Artikels...
Selbst auf dem sechsten Platz sind nicht der schottische Schäfer, Collie, sondern der Shetland Shepherd, Sheltie.
Und von mir selbst werde ich sagen, dass ich ein glücklicher Besitzer von Papillon bin. Bemerkenswerter, fröhlicher, sehr intelligenter Hund. Ewig positiv, aber ohne ungebührlichen Zwang.

Oh, ich denke, um ein Papillon zu bekommen, ich lese viel über sie, aber das ist in der Zukunft. Ich verlor meinen Hund am 30. Mai, Chihuahua Hua. Sie starb an einem Herzinfarkt. Es scheint mir, dass ich mit ihr gestorben bin. Ich kann mich nicht überwinden. Sie ist solch ein freundlicher, empfindlicher Hund. Sehr schlau. Ich habe sie ihre Befehle nicht beigebracht, aber sie noch Ich verstand mich selbst. Ich lernte meinen Alltag, ich nahm den Müll mit, rief nach dem Telefon, spielte die Melodie in meiner Stimme Ich war immer da, als ob mein Schatten wäre Jetzt ist das Haus verwaist, alles wurde grau, denen, die in meinem Zustand sind, wird geraten, einen Welpen zu nehmen gerade jetzt, bis ich selbst einen Hund holen wollte, und ich weiß es nicht... Kannst du wirklich nicht gequält werden? Vergiss, vergiss nie, und wie ich lebe, weiß ich nicht.

Was für ein Boss, so ein Hund!
Was für ein Hund, so eine Meinung und der Besitzer!
Liebe wirkt Wunder!
Wir haben etwas von Hunden zu lernen...

Warum habe ich einen Riesenschnauzer vergessen? Einer von ihnen in den Staaten fuhr sogar ein Auto durch das Stadion, ich hatte 16 Jahre lang einen Rizen und von allen Hunden (für 48 Jahre Erfahrung) ist er der Klügste. Er musste die Teams nicht unterrichten, er verstand alles als Mensch und ging Manchmal ging ich in der Gegend spazieren (manchmal für ein oder zwei Tage), aber ich kam immer wieder selbst zurück, ich liebte es Hunde auf der Straße und Katzen zu Hause zu spielen, hatte nie Angst vor Rudeln streunender Hunde und wusste, wie man mit ihnen befreundet ist kann mit rizen verglichen werden

Der Hund muss geliebt werden. Die Liebe des Hundes macht es schlau, treu und treu unabhängig von der Rasse. Für mein relativ langes Leben hatte ich drei Zwergpudel und zwei deutsche Schäferhunde. Daher habe ich das Training nicht durchgeführt, ich habe nur geredet und viel Zeit mit ihnen verbracht und sie haben mich perfekt verstanden

Für jeden Gastgeber ist mein Hund der beste... Ich hatte einen Osteuropäer. Ich bin weit entfernt vom Training, aber dieser Hirte hat es wörtlich verstanden, ja, ja, es spielt keine Rolle, welche Intonation gesagt wird. In 12 Jahren ist er verschwunden. Er ist gegangen, um zu sterben, seinen Master nicht ärgernd. Es ist ungefähr zwanzig Jahre, aber immer noch das Video beobachtend, als er versucht, mich vom Pool zu retten..

Den Beschreibungen nach zu urteilen, dachte ich, dass Möpse dumme Sofakreaturen waren, aber als mein Sohn diese Fröhlichkeit erlangte, und in 40 Jahren hatte ich eine Menge von ihnen, dann wurde mir klar, dass sie ungefähr so ​​dumm geschrieben waren - kompletter Unsinn, nicht nur ich hob sie auf Sie hat es mir beigebracht, aber auch sie, ich, die Chinesen sagen, dass du zu einem Mops heranwachsen musst und sie haben Recht.

Ich hatte eine Deutsche Dogge, ich habe nie einen klügeren Hund als einen Hund getroffen. Jetzt lebt sie nicht mehr. Hier beschlossen sie, den osteuropäischen Schäferhund zu übernehmen. Lass uns sie ansehen. Trotzdem hat diese Rasse nicht angefangen. Sie sagen, es ist auch sehr schlau, schlauer als ein Deutscher.