Jagdterrier: Foto und Beschreibung der Rasse, Charakter, Pflege für den Welpen

In der Familie der Jagdhunde gibt es viele interessante Rassen, zu denen der Jagdritter gehört. Diese nicht sehr großen Hunde werden oft für die Wartung in städtischen Umgebungen gekauft. Die Annahme einer solchen Entscheidung ist jedoch ein großer Fehler, da die rückständigen Terrier für ganz andere Zwecke geschaffen wurden.

Im Prinzip können diese Hunde in einer Wohnung leben, aber dieser Schritt kann nur in den extremsten Fällen genommen werden. Wenn du diese Hunde auswählst, musst du daran denken, dass sie sehr aktiv sind, also müssen sie ständig in Bewegung sein. Deshalb, wenn es keine Jagd in der Liste Ihrer Lieblingsaktivitäten gibt, dann lehnen Sie sich zugunsten einer anderen Rasse ab, sonst wird sich der Jaggery in Ihrer Wohnung wie in einem Käfig fühlen.

Yagdteriera Welpen: Rasse charakteristisch

Die Geschichte des Auftretens dieser Rasse ist geheimnisumwittert. In diesen frühen Jahren, in denen diese Hunde nicht so beliebt waren, behandelten die Menschen sie anders, weil man damals glaubte, dass die Jagd auf Hunde mit leichten Schatten ein großer Fehler sei. Das Ganze war ein Glaube: Die Jäger glaubten, dass Hunde mit hellem Haar Waldgeistern Angst machen würden, und die Jagd würde keinen Erfolg haben. Aus diesem Grund bevorzugten sie helle Hunde nicht zu sehr und wählten stattdessen oft dunklere Verwandte.

Allmählich begannen die Menschen jedoch, sich anders mit den Kräften der anderen Welt zu identifizieren. Die Jäger waren jedoch immer noch unnachgiebig und trauten sich deshalb auch nach vielen Jahrzehnten nicht, den Hunden in hellen Farben zu trauen. Zu einem gewissen Zeitpunkt hatten die Züchter die Idee, eine spezielle Hunderasse zu züchten, um einen dunklen Schatten zu jagen. Dies führte zum Erscheinen der Jagdtiere.

Innerhalb dieser Rasse ist es üblich, zwei Arten zu unterscheiden:

Der Unterschied zwischen den beiden Arten von Terriern besteht nur in der Wolldecke. Das Hauptmerkmal von rothaarigen Hunden ist das Vorhandensein von leicht verlängertem Fell auf ihren Pfoten sowie ein Bart.

Aus diesem Grund können Menschen, die zum ersten Mal Welpen einer Jagdtier sehen, sie leicht für alte Menschen halten. Deutsche Wissenschaftler sind jedoch bewundernswert, weil es ihnen gelungen ist, ein einzigartiges Tier zu schaffen. Jagdterrier eignet sich hervorragend für die Jagd, da es leicht eine Blutspur riecht, verwundetes Wild ins Wasser bringen kann. Sie können auch verwendet werden, wenn Hasen gedrängt werden, die von ihren Streitkräften nach gegrabenen Tieren suchen, um mit einem Wildschwein zu kämpfen. Wenn man diese kleinen Tiere zum ersten Mal sieht, ist es schwer anzunehmen, dass sie so viel Stärke, Mut und Mut verbergen.

Charakter und Ausbildung des Welpen jagdteriera

Fotos von Hunden dieser Rasse sind nicht alle zu sehen, so dass jemand auf Enttäuschung warten kann. Wenn du einen Welpen magst, musst du mehr über seinen Charakter erfahren.

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Welpen dieser Terrierart zu Hause zu fangen, sollten Sie verstehen, dass Sie eine große Verantwortung übernehmen. Daher ist es notwendig, es in den ersten Tagen Ihres Aufenthaltes in Ihrem Haus zu erhöhen. Wenn Sie dies mit Verachtung behandeln, dann werden Sie solche Nachlässigkeit nicht begrüßen.

  • Yagd Terrier sind sehr launische Tiere, daher sollten sie so streng wie möglich behandelt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie grausam sein müssen. Diese Tiere sind sehr hingebungsvoll und behandeln Fremde mit Gleichgültigkeit und manchmal sogar mit Aggression. Bereiten Sie sich deshalb darauf vor, dass Ihr Haustier beim Anblick der Passanten anbellt und vielleicht versucht zu beißen;
  • Wenn andere Bewohner im Haus leben, wird der Hund schnell eine gemeinsame Sprache mit ihnen finden. Yagdterery sind gut zu kontaktieren, aber sie werden fraglos nur dem Eigentümer gehorchen. Was die anderen Bewohner betrifft, werden sie mit Toleranz behandelt werden. Im Prinzip verursachen diese Hunde keine Probleme mit anderen Haustieren. Obwohl ein Hund eine Katze nicht mögen kann und schon am ersten Tag beginnt, sie zu jagen;
  • Pflege für diese Tiere ist ziemlich einfach, weil Sie einen Yagdterrier nicht nur im Haus, aber auch auf der Straße behalten können. Wenn du ihm erlaubst, in einem Haus zu leben, in dem es warm genug ist, dann beachte, dass er an einem bestimmten Punkt beginnen wird, sich zu mausern;
  • Wenn Sie einen Terrier auf der Straße halten, müssen Sie eine Reihe von Fragen klären. Ihr Haustier braucht einen geräumigen Zwinger und eine Voliere. Denken Sie daran, dass Sie die Kette jagdteriera nicht behalten können.

Merkmale der Bildung

Wenn der Welpe eine Handlung begeht, muss die Strafe unvermeidlich sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es mit einem Zweig oder einem Ast verzweigen sollten. Dies bringt ihm körperliche und psychologische Traumata. Es ist richtiger, wenn Sie Ihren Unmut mit Hilfe von Worten zeigen, denn diese Tiere sind sehr intelligent und fangen leicht Intonation ein. Wenn Sie ihm also klar machen wollen, wie verärgert er ist, schlagen Sie ihm nach dem Mahnschreiben den Welpen auf die Nase oder schlagen ihn mit einer gefalteten Zeitung leicht auf die Schulter.

Der Hund wird leicht einen leichten Schlag tragen, denn es ist nicht unangenehm für den Schmerz eines Schlags, sondern für das Rauschen des Papiers. Beginnen Sie in den ersten Wochen Ihres Aufenthalts im Haus, um mit Ihrem Haustier zu gehen, und bringen Sie ihm sofort bei, sicherzustellen, dass er keinen Müll vom Boden aufnimmt. Die Welpen sind von Geburt an aggressiv und furchtlos, daher besteht die primäre Aufgabe für Sie darin, ihm beizubringen, jedes Ihrer Teams auszuführen. Nur dann kannst du es von der Leine senken.

Wenn dies nicht getan wird, wird der Hund Ihnen viel Ärger bringen, und außerdem kann es leiden, wenn es beschließt, mit den Nachbarhunden zu kämpfen. Entscheiden Sie sich dafür, die Jagdtiere im Haus zu behalten, stellen Sie sicher, dass es nicht auf den Sofas und Sesseln rollen wird. Er sollte seinen Platz haben, wo er sich ausruhen sollte. Der Hund sollte Nahrung nur aus den Händen des Besitzers nehmen. Stellen Sie daher sicher, dass niemand Ihr Haustier selbst füttert. Oft gehe mit ihm auf die Natur hinaus, wo er die Möglichkeit hat, genug zu rennen. Darüber hinaus sollte es regelmäßige Spaziergänge an der Leine geben.

Haustier Inhalt

Yagd-Terrier unterscheiden sich von anderen Rassen dadurch, dass sie bei ihrer Schaffung speziell darauf ausgerichtet waren, eine Rasse zu züchten, die keinen Ärger bei der Pflege verursachen würde. Vor allem sollte auf Wolle geachtet werden, die mindestens einmal pro Woche gekämmt werden sollte.

Auch mit ihnen muss man oft laufen, und der Spaziergang sollte mindestens 1 Stunde dauern. Jagdritter fühlen sich am liebsten in einem Haus mit Hinterhof, wo sie frei laufen können.

Wenn Sie jagdteriera zur Jagd nehmen, beachten Sie, dass er regelmäßig mit wilden Tieren konfrontiert wird. Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, muss er prophylaktische Impfungen und Wollbehandlungen durchführen. Eine zwingende Maßnahme ist auch die Zugabe zu den Anthelminthika.

Sorgfältige Aufmerksamkeit muss den Ohren und den Augen des Hundes geschenkt werden, die ständig sauber gehalten werden müssen. Es ist auch notwendig, den Zustand der Klauen zu überwachen, die gegebenenfalls geschnitten werden müssen. Jagdterieri ist gesund, daher kann er, vorbehaltlich der Pflegeempfehlungen, bis zu 13-15 Jahre alt werden.

Fütterung

Dem Futterterrier sollte nicht weniger Beachtung geschenkt werden. Es ist notwendig, dass die Speisekarte von vielen verschiedenen Produkten besucht wurde. Erforderlich sind:

  • Fleisch;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Seefisch;
  • Gemüse;
  • Getreide.

Wenn Sie einen Welpen halten, müssen Sie ihn mindestens vier Mal am Tag füttern. Ein ausgewachsenes Tier kann zweimal am Tag Nahrung erhalten. Es ist verboten, den Hund vom Tisch zu füttern. Stellen Sie außerdem sicher, dass er nicht vermittelt.

Ausbildung

Beginnend, einen Welpen jagdteriera von dem Moment des ersten Erscheinens in Ihrem Haus zu erheben. Er muss sofort erklären, wer der Herr des Hauses ist. Für einen Hund ist es notwendig, bestimmte Verhaltensregeln zu schaffen, die er jederzeit unbeirrt befolgen muss. Es ist grausam und unfair, diese Hunde inakzeptabel zu behandeln.

Dies kann dazu führen, dass es aufhören wird, Sie nicht zu gehorchen, weil der kleine Welpe böse und gefährliche Tier wird. Wenn Sie einen intelligenten und schlagfertigen Hund aufziehen wollen, dann müssen Sie ihn richtig trainieren: Dafür müssen Sie hart und hartnäckig sein und niemals auf Grausamkeit zurückgreifen, wenn Ihr Haustier nicht von Anfang an versteht, was von ihm verlangt wird.

Damit ein Yagdritter richtig wachsen und sich entwickeln kann, muss er lernen, mit Menschen und anderen Tieren zu kommunizieren. Das erste Training kann bereits im Alter von 3 Monaten durchgeführt werden. Wenn Sie sich entschieden haben, aus einem Jagdtier einen Jagdhund zu machen, dann müssen die notwendigen Fähigkeiten entwickelt werden, wenn der Welpe 6 Monate alt ist.

Bitte beachten Sie, dass nur ein erfahrener Profi die Jagdtiere trainieren sollte. Dies ist eine Garantie, dass der Hund zu einem zuverlässigen Beschützer für Ihre Familie wird, die alle Ihre Befehle bedingungslos erfüllen wird.

Welpen yagdteriera: Preis und Fotos

Aufgrund der Exklusivität von Hunden dieser Rasse haben einige die Idee eine deutsche Jagdtierzucht zu züchten, um Welpen zu verkaufen. Allerdings ist nicht alles so einfach, weil es nicht so viele Leute geben wird, die einen Logterrier kaufen wollen. Wenn es an Ihrem Wohnort keine Jagdreviere gibt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diejenigen finden, die sich bereit erklären, Ihnen einen Jagdtierwelpen von Ihnen zu kaufen. Doch diese Tiere sind sehr spezifisch und oft wissen die meisten gar nicht, dass es eine solche Hunderasse gibt.

Wenn Sie nach reiflicher Überlegung verstehen, dass Sie nur eine solche Rasse brauchen, dann ist es besser, in eine spezielle Gärtnerei zu gehen, um sie zu kaufen. Dies garantiert Ihnen, dass Sie dort die deutschen Jagdtiere kaufen und nicht den reinrassigen Hund. Wenn du vorher nicht gewusst hast, dass es eine solche Hunderasse gibt, dann wirst du es wahrscheinlich hilfreich finden, Fotos oder Videos vom Spielmeister zu sehen. So wissen Sie genau, welche Art von Hund Sie kaufen möchten.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie nach dem Lesen eines Fotos von einem Jagdtiere nicht im Haus beginnen möchten, jemand mag das ganze Aussehen nicht mögen. Die Preise für Welpen können unterschiedlich sein und liegen normalerweise zwischen $ 50 und $ 400. Sie sind leicht zu trainieren, sie zeichnen sich durch Einfallsreichtum und Hingabe aus, sie leisten ausgezeichnete Arbeit mit der Rolle eines Wächters, aber vor allem sind sie für die Jagd bestimmt. Aus diesen Kriterien muss man die Auswahl eines Hundes dieser Rasse stoppen.

Fazit

Die erste Sache, die Sie für diejenigen verstehen müssen, die eine jagdteriera im Haus haben möchten, ist eine spezifische Rasse von Hunden, die speziell für ihre Verwendung für die Jagd gezüchtet wurden. Also, geben Sie die Idee auf, es zu starten, wenn Sie einen Haushund in ihrem Gesicht finden möchten. Sie muss von Tag zu Tag eine regelmäßige Ladung zur Verfügung stellen, damit der Hund ständig in Bewegung ist, sonst ruiniert man einfach dieses ausgezeichnete Tier.

Wenn Sie kein begeisterter Jäger sind, sollten Sie wenigstens ein Landhaus haben, dessen Bedingungen perfekt sind, um eine Jagdtiere zu halten. Schließlich wird er sich in einem geschlossenen Raum unwohl fühlen, also braucht er nicht nur Platz, sondern auch regelmäßige Spaziergänge, in denen er gut laufen kann.

Yagd Terrier

  • ausgezeichnete Arbeitseigenschaften, stark ausgeprägter Jagdtrieb
  • Mut, Ausdauer, Ausdauer
  • Die Rasse braucht keine besondere Pflege und Bedingungen
  • ausgezeichnete Gesundheit
  • scharfer Verstand, Einfallsreichtum, Lernfähigkeit
  • unbegrenzte Hingabe an den Meister
  • durchgehende Energie
  • eigenwillig, unabhängig, stur, ungehorsam
  • Aggressivität gegenüber Fremden, Tieren
  • Die Rasse erfordert einen professionellen Ansatz für Training und Training

Rasse Beschreibung

Yagd Terrier (Deutscher Jagdterrier) gehört zu den jagdgrabenden Hunderassen, die in den 1930er Jahren in Deutschland erstmals gezüchtet wurden. Offiziell wurde der Rassestandard 1981 genehmigt. Yagd Terrier Je nach Art des Fells sind sie glatt und drahtbehaart. Nackthunde haben längere Haare an Gliedmaßen und Kadaver, und lange Haare an der Schnauze bilden einen Bart. Yagd-Terrier sind unverzichtbare Helfer bei der Jagd auf Erdwild, Pelztiere. Auch verwendet, um von den Reservoiren des verletzten Spiels zu suchen und zu ernähren, um auf der Blutspur zu arbeiten. Arbeite gut im Wald, Feld, Wasser. Kleine Jäger sind furchtlos und werden bis zum letzten Moment mit dem Biest kämpfen, auch wenn das Raubtier in Größe und Masse um ein Vielfaches größer ist. Hunde dieser Rasse sind geeignet für die Jagd auf Füchse, Dachse, Wildschweine, Hasen sowie verschiedene Baugruben und Wasservögel. Yagd Terrier ist häufig und beliebt bei Jägern in Deutschland und Österreich.

Von Natur aus sind Yagd-Terrier sehr robust, kühn, entschlossen, energisch, misstrauisch gegenüber Fremden, mit gut entwickelten Jagdinstinkten aus der Natur. Vertreter der Rasse haben hervorragendes Gespür, Aktivität, grenzenlosen Mut. Für Außenstehende sind Yagd-Terrier argwöhnisch, ungläubig, sie können sogar wütend sein. Hunde dieser Rasse haben eine gute Gesundheit, sind sehr beweglich, energetisch und in Bezug auf Bildung sehr komplex. Daher wird dieser Rasse empfohlen, erfahrene Hobby-Hundezüchter zu gründen. Aber mit der richtigen Herangehensweise sind Hunde perfekt für Training und Training. Vertreter dieser Rasse sind einfach in Pflege und Wartung.

Standardzucht-Yagd-Terrier

Yagd-Terrier - Hunde von kleiner, kompakter Größe, starke Konstitution, trockener Aufbau, mit dichten, starken, gut entwickelten Knochen. Der Körper ist leicht verlängert, der Widerrist ist gut definiert, der Rücken ist gerade, der Hals ist stark, muskulös, der Thorax ist tief. Der Schädel ist flach, dehnt sich bis zu den Ohren aus. Die Größe eines erwachsenen Hundes am Widerrist für Männchen beträgt 32-40 cm und 30-38 cm für Hündinnen. Gewicht: für Männer - 9-10 kg, für Hündinnen - 7,5-8,5 kg.

Die Augen sind dunkel, tief, lebendig, mit gut entwickelten Augenlidern. Ohren hoch angesetzt, leicht an Wangenknochen befestigt, Knorpel gebrochen, V-förmig. Der Schwanz ist hoch angesetzt, angedockt 1/3 der Länge. Der Schwanz sollte leicht angehoben sein, darf aber in keinem Fall gegenüber dem Rücken geneigt sein. Der Schwanz kann nicht aufhören. In diesem Fall muss der Schwanz gerade sein, gebogen in der Form eines Säbels.

Die Vorder- und Hintergliedmaßen sind gut entwickelt, haben starke Knochen, sind muskulös und sollten gleichmäßig und parallel sein. Pfoten der vorderen Gliedmaßen können etwas größer sein als die Rückseite. Die Pfoten der Pfoten sind dicht, fest, gut pigmentiert.

Unterscheiden Sie glatt - und harthaarige Hunde dieser Rasse. Der Mantel ist dick, von mittlerer Länge, ziemlich grob, dicht am Körper, die Unterwolle ist dicht, dick. Der Standard ermöglicht drei Hauptarten von Farbe Yagd Terrier: schwarz, dunkelbraun und grau-schwarz tan. Bis vor kurzem wurden braune und braune Hunde ebenfalls anerkannt, aber jetzt dürfen Hunde mit dieser Farbe nicht mehr gezüchtet werden.

Die Art und die Eigenschaften des Yagdterriers

Yagd Terrier ist eine ausschließlich jagdlich arbeitende Hunderasse, die ein echter Helfer, ein wahrer Freund und Begleiter zu Jägern, aktiven Menschen wird. Daher wird dieser Rasse empfohlen, erfahrene Hobby-Hundezüchter zu gründen. Angesichts der Aktivität, der Ausdauer, des unermüdlichen Temperaments, der Energie und des Überflusses brauchen diese Hunde ständige körperliche Aktivität, lange regelmäßige Spaziergänge, Raum für ihre Handlungen. Sie passen sich gut an verschiedene Bedingungen an.

Die Qualität dieser Rasse wird in erster Linie durch das Vorhandensein der notwendigen Arbeitsfähigkeiten bestimmt, die auf dem höchsten Niveau sein müssen.

Charakter und Temperament

Yagd Terrier sind mutige, fröhliche, sehr energische, lustige Hunde. Sie sind in der Natur unbeugsam, schlagfertig, neugierig, können Eigensinn zeigen. Es ist unmöglich, die Yagd-Terrier den Rassen von Hunden mit einem flexiblen, einfachen Charakter zuzuschreiben. Deshalb, um ein Haustier aufzuziehen, müssen Sie Charakterstärke zeigen, seien Sie geduldig. Hunde dieser Rasse sind gleichgültig, sehr misstrauisch gegenüber Fremden, sie können aggressiv eingestellt werden, daher sind sie als Wachhund durchaus geeignet.

Yagd-Terrier tolerieren keine höhnische, unhöfliche Haltung, sind ausnahmslos allen Familienangehörigen treu, verstehen sich gut mit Kindern. Sie bevorzugen jedoch, nur ihrem Besitzer zu gehorchen, der eine Autorität für einen Hund sein muss. Yagd Terrier kommen im gleichen Raum mit anderen Hunden und Haustieren aus. Trotzdem sollten Sie den Hauptzweck der Rasse und ihren ausgeprägten Jägerinstinkt nicht vergessen, deshalb ist es besser, andere Tiere vor den Übergriffen des Yagd-Terriers zu schützen.

Yagd Terrier lieben Wasser und tauchen gerne in den nächsten Teich ein. Sie bringen gut gemachte Gegenstände, sie brauchen aktive, lange Spaziergänge. Dieses Herz hat viele hervorragende Arbeitsqualitäten, ist intelligent, erfordert aber einen professionellen, kompetenten Ansatz für Bildung und Training.

Wenn Sie sich also dafür entscheiden, einen Yagd-Terrier als Haustier zu haben, müssen Sie sich daran erinnern, dass dies nicht das Haustier ist, das die Veranlagung einer zarten Katze hat, es friedlich und leise auf der Couch schnupft. Trotz ihrer geringen Größe braucht diese Rasse noch einen besonderen Ansatz, der die hemmungslose Energie und die strikte Haltung eines mutigen Jägers stillen kann.

Pflege und Wartung des Yagd Terriers

Yagd-Terrier sind relativ einfach zu pflegen und zu pflegen, aber wie bei jeder anderen Hunderasse ist es sehr wichtig, optimale Bedingungen für Ihr Haustier zu schaffen, um zu wissen, wie man einen Yagd-Terrier richtig pflegen kann. Die Pflege wird auf das wöchentliche Kämmen des Mantels reduziert. Baden, notwendige hygienische Verfahren durchführen. Regelmäßig müssen Sie die Ohren, Augen, Zähne eines Hundes und nach jedem Spaziergang - Pfoten, vor allem Fußballen - untersuchen. Das Baden von Haustieren unter fließendem Wasser kann einmal alle zwei oder drei Monate mit der Verwendung von Tiershampoos erfolgen - nicht mehr als drei oder vier Mal pro Jahr. Bei Verschmutzung während eines Spaziergangs genügt es, das Fell des Tieres mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Yagd Terrier lieben Wasser und genießen Wasserbehandlungen.

Diese Rasse kann nicht ohne lange, tägliche Spaziergänge mit obligatorischem Training auskommen. Mit sitzendem Inhalt, mangelnder Aktivität wird der Hund unruhig, wütend, unausgeglichen und unruhig und kann sogar während eines Spaziergangs davonlaufen. Neben der Bewegung brauchen Yagd Terrier wie jeder andere Hund auch Liebe, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. Darüber hinaus ist es notwendig, die inhärenten Arbeitsqualitäten und Jagdinstinkte zu entwickeln und zu erhalten.

Fütterung Yagd Terrier

Diät sollte ausgeglichen sein. enthalten die notwendige Menge an Mineralstoffen, Vitaminen, nährstoffreich, hochwertig, vielfältig. Es ist möglich, Hunde dieser Rasse sowohl mit natürlichen Futtermitteln zu füttern, als auch gebrauchsfertige Industriefutter der Eliten oder Premium-Klasse für die Fütterung zu verwenden. Die Grundlage der Diät sollte Fleischprodukte sein. gedämpft, gekocht, rohes Gemüse, Gemüse, Getreide (Buchweizen, Weizen, Haferflocken, Reis), pflanzliche Öle, Milchprodukte und Milchprodukte. ab vier Monaten können Sie in die Diät gekochten Fisch, Innereien (Rinderleber, Kutteln, Hühnerabfälle) eingeben. verbotene Röhrenknochen, geräucherte Produkte, Süßigkeiten, Mehlprodukte, Hülsenfrüchte.

Yagd Terrier

Wie bereits erwähnt, können Yagd-Terrier nicht Hunden mit einem einfachen, zufrieden stellenden Charakter zugeschrieben werden. Daher müssen die Besitzer dieser Rasse für die Themen Bildung und Training verantwortlich sein. Yagd-Terrier sind ziemlich intelligente und intelligente Hunde, aber ohne entsprechende Erfahrung ist es am besten, das Training und Training einem professionellen Hund anzuvertrauen. Training muss systematisch sein. Der Hund muss klar verstehen, was der Besitzer davon verlangt. Alle Befehle müssen eine klare, streng festgelegte Intonation erhalten. Es ist dringend notwendig, die Befehlsausführung ohne Frage zu erreichen. Ebenso wichtig ist es, einen Hund schon in den ersten Tagen zu sozialisieren, um in Zukunft keine Probleme mit Spaziergängen zu haben. Unkontrolliertes Haustier kann Aggressionen gegenüber Fremden zeigen und Vögel, Straßenkatzen oder andere Tiere "jagen". Denken Sie daran, dass Haustiere dieser Rasse körperliche Gewalt nicht wahrnehmen, verzeihen Sie keine unhöflichen Einstellungen. Nur Takt, Geduld und Ausdauer helfen, den Hund gehorsam, ausgeglichen, kontrolliert zu machen.

Zuchtgeschichte

Yagd Terrier sind recht junge Hunderassen, die gegen Ende des letzten Jahrhunderts zu züchten begannen. Diese Rasse wurde speziell für die Jagd gezüchtet, und zunächst standen die Züchter vor der Aufgabe, die Arbeitseigenschaften von Fox Terriern zu erhalten. Yagd Terrier wurden in den frühen 1940er Jahren geboren.

Krankheiten

Vielleicht können Yagd-Terrier den Rassen zugeschrieben werden, die von Natur aus eine gute Gesundheit haben. Außerdem sind diese Hunde weniger als ihre Verwandten von anderen Rassen, die für genetische Krankheiten anfällig sind, gehören zu Hunden, die lange Lebern sind. Bei richtiger Pflege und Wartung können 12-5 Jahre leben. Meistens bekommen Hunde aufgrund ihrer energetischen Veranlagung verschiedene Arten von Verletzungen, also inspizieren Sie ein Haustier immer nach dem Training, der Jagd oder dem Gehen. Vertreter dieser Rasse können Augenkrankheiten, allergische Manifestationen, Dermatitis leiden.

Preise für Welpen Yagd Terrier

Bevor Sie eine Rasse von Yagd-Terrier als Haustier wählen, ist es sehr wichtig, so viele Informationen wie möglich über die Eigenschaften dieser Rasse zu lernen. Sie können Ausstellungen besuchen, mit professionellen Züchtern sprechen, Informationen in Büchern lesen, in Foren, Websites. Achten Sie auf die Bedingungen des Inhalts der Welpen, deren Aktivitätsgrad, Aussehen. Ein Welpe sollte mäßig dick, fröhlich, mäßig neugierig sein, keine Bosheit zeigen, nicht zu feige oder lustlos sein, ein schönes, glänzendes Fell haben. Finden Sie heraus, welche Arbeitseigenschaften Eltern haben Kinder. Sie können einen Welpen eines Yagd Terriers bei Aukro kaufen, in spezialisierten Baumschulen oder bei privaten Züchtern. Die Kosten von Welpen von Yagdterrier sind von 4.500 bis 5-6 tausend Rubel. Reinrassige Zuchtvertreter kosten mindestens 12-15 Tausend Rubel.

MirTesen

Alles über Hunde und Welpen

Yak-Terrier: Pflege eines Jagdterrier, Foto eines Hundes, Jagdterrier Bildung.

Yakut Husky Husky Rasse Beschreibung

Im Prinzip können diese Hunde in einer Wohnung leben, aber solch ein Schritt kann nur in den jüngsten Fällen genommen werden. Bei der Auswahl dieser Hunde müssen Sie berücksichtigen, dass sie sehr aktiv sind, da sie ständig in Bewegung sein müssen. Wenn es also keine Jagd in der Liste Ihrer geliebten Aktivitäten gibt, dann lehnen Sie es ab, von einer anderen Rasse zu profitieren, sonst werden Sie den Jaggery in Ihrer Wohnung wie in einem Käfig fühlen.

Henri Sharyer Papillon Hörbuch

Die Geschichte dieser Rasse ist heimlich verpackt. In diesen frühen Jahren, in denen diese Hunde nicht so beliebt waren, behandelten die Menschen sie anders, weil man damals glaubte, dass die Jagd auf Hunde mit leichten Schatten ein großer Fehler sei. Das Ganze war ein Glaube: Die Jäger glaubten, dass Hunde mit hellem Haar Waldgeistern Angst machen würden, und die Jagd würde keinen Erfolg haben. Aus diesem Grund bevorzugten sie helle Hunde nicht zu sehr und wählten stattdessen oft dunklere Verwandte.

schwarzgesichtiger Dalmatiner

Allmählich begannen die Menschen jedoch, sich anders mit den Kräften der anderen Welt zu identifizieren. Die Jäger waren jedoch immer noch unnachgiebig und trauten sich deshalb auch nach vielen Jahrzehnten nicht, den Hunden in hellen Farben zu trauen. Zu einem gewissen Zeitpunkt hatten die Züchter die Idee, eine spezielle Hunderasse zu züchten, um einen dunklen Schatten zu jagen. Dies führte zum Erscheinen der Jagdtiere.

Der Unterschied zwischen den beiden Arten von Terriern besteht nur in der Wolldecke. Das Hauptmerkmal von rothaarigen Hunden ist das Vorhandensein von leicht verlängertem Fell auf ihren Pfoten sowie ein Bart.

Spitzclub Tjumen

Aus diesem Grund können Menschen, die zum ersten Mal Welpen einer Jagdtier sehen, sie leicht für alte Menschen halten. Deutsche Wissenschaftler sind jedoch bewundernswert, weil es ihnen gelungen ist, ein einzigartiges Tier zu schaffen. Jagdterrier ist ideal für die Jagd. weil er leicht eine Blutspur spürt, kann er verletztes Wild bringen, das ins Wasser fiel. Sie können auch verwendet werden, wenn Hasen gedrängt werden, die von ihren Streitkräften nach gegrabenen Tieren suchen, um mit einem Wildschwein zu kämpfen. Wenn man diese kleinen Tiere zum ersten Mal sieht, ist es schwer anzunehmen, dass sie so viel Stärke, Mut und Mut verbergen.

Foto englische Bulldogge gepisst

Fotos von Hunden dieser Rasse sind nicht alle zu sehen, so dass jemand auf Enttäuschung warten kann. Wenn du einen Welpen magst, musst du mehr über seinen Charakter erfahren.

Berner Sennenhund Kaluga

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Welpen dieser Terrierart zu Hause zu fangen, sollten Sie verstehen, dass Sie eine große Verantwortung übernehmen. Daher ist es notwendig, es in den ersten Tagen Ihres Aufenthaltes in Ihrem Haus zu erhöhen. Wenn Sie dies mit Verachtung behandeln, dann werden Sie solche Nachlässigkeit nicht begrüßen.

Chihuahua in Odessa

  • Yagd Terrier sind sehr launische Tiere, daher sollten sie so streng wie möglich behandelt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie grausam sein müssen. Diese Tiere sind sehr hingebungsvoll und behandeln Fremde mit Gleichgültigkeit und manchmal sogar mit Aggression. Bereiten Sie sich deshalb darauf vor, dass Ihr Haustier beim Anblick der Passanten anbellt und vielleicht versucht zu beißen;
  • Wenn andere Bewohner im Haus leben, wird der Hund schnell eine gemeinsame Sprache mit ihnen finden. Yagdterery sind gut zu kontaktieren, aber sie werden fraglos nur dem Eigentümer gehorchen. Was die anderen Bewohner betrifft, werden sie mit Toleranz behandelt werden. Im Prinzip verursachen diese Hunde keine Probleme mit anderen Haustieren. Obwohl ein Hund eine Katze nicht mögen kann und schon am ersten Tag beginnt, sie zu jagen;
  • Pflege für diese Tiere ist ziemlich einfach, weil Sie einen Yagdterrier nicht nur im Haus, aber auch auf der Straße behalten können. Wenn du ihm erlaubst, in einem Haus zu leben, in dem es warm genug ist, dann beachte, dass er an einem bestimmten Punkt beginnen wird, sich zu mausern;
  • Wenn Sie einen Terrier auf der Straße halten, müssen Sie eine Reihe von Fragen klären. Ihr Haustier braucht einen geräumigen Zwinger und eine Voliere. Denken Sie daran, dass Sie die Kette jagdteriera nicht behalten können.

Welpen Yorkshire Terrier Wolgograd

Wenn der Welpe eine Handlung begeht, muss die Strafe unvermeidlich sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es mit einem Zweig oder einem Ast verzweigen sollten. Dies bringt ihm körperliche und psychologische Traumata. Es ist richtiger, wenn Sie Ihren Unmut mit Hilfe von Worten zeigen, denn diese Tiere sind sehr intelligent und fangen leicht Intonation ein. Wenn Sie ihm also klar machen wollen, wie verärgert er ist, schlagen Sie ihm nach dem Mahnschreiben den Welpen auf die Nase oder schlagen ihn mit einer gefalteten Zeitung leicht auf die Schulter.

Deutscher Boxerhundeklub

Der Hund wird leicht einen leichten Schlag tragen, denn es ist nicht unangenehm für den Schmerz eines Schlags, sondern für das Rauschen des Papiers. Beginnen Sie in den ersten Wochen Ihres Aufenthalts im Haus, um mit Ihrem Haustier zu gehen, und bringen Sie ihm sofort bei, sicherzustellen, dass er keinen Müll vom Boden aufnimmt. Die Welpen sind von Geburt an aggressiv und furchtlos, daher besteht die primäre Aufgabe für Sie darin, ihm beizubringen, jedes Ihrer Teams auszuführen. Nur dann kannst du es von der Leine senken.

Marionetten Mini Spielzeug Terrier

Wenn dies nicht getan wird, wird der Hund Ihnen viel Ärger bringen, und außerdem kann es leiden, wenn es beschließt, mit den Nachbarhunden zu kämpfen. Entscheiden Sie sich dafür, die Jagdtiere im Haus zu behalten, stellen Sie sicher, dass es nicht auf den Sofas und Sesseln rollen wird. Er muss seinen Platz haben. wo er sich ausruhen sollte. Der Hund sollte Nahrung nur aus den Händen des Besitzers nehmen. Stellen Sie daher sicher, dass niemand Ihr Haustier selbst füttert. Oft gehe mit ihm auf die Natur hinaus, wo er die Möglichkeit hat, genug zu rennen. Darüber hinaus sollte es regelmäßige Spaziergänge an der Leine geben.

Russischer und Moskauer Spielzeugterrier

Yagd-Terrier unterscheiden sich von anderen Rassen dadurch, dass sie bei ihrer Schaffung speziell darauf ausgerichtet waren, eine Rasse zu züchten, die keinen Ärger bei der Pflege verursachen würde. Vor allem sollte auf Wolle geachtet werden, die mindestens einmal pro Woche gekämmt werden sollte.

pommersche Frisur

Auch mit ihnen muss man oft laufen, und der Spaziergang sollte mindestens 1 Stunde dauern. Jagdritter fühlen sich am liebsten in einem Haus mit Hinterhof, wo sie frei laufen können.

Pavel Medvedev Boxer

Wenn Sie jagdteriera zur Jagd nehmen, beachten Sie, dass er regelmäßig mit wilden Tieren konfrontiert wird. Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, muss er prophylaktische Impfungen und Wollbehandlungen durchführen. Eine zwingende Maßnahme ist auch die Zugabe zu den Anthelminthika.

Russischer Toy Terrier Super Mini

Sorgfältige Aufmerksamkeit muss den Ohren und den Augen des Hundes geschenkt werden, die ständig sauber gehalten werden müssen. Müssen den Zustand der Krallen überwachen. die, wenn nötig, schneiden müssen. Jagdterieri ist gesund, daher kann er, vorbehaltlich der Pflegeempfehlungen, bis zu 13-15 Jahre alt werden.

Wie sollte Jack Russell Terrier 3 Monate aussehen

Dem Futterterrier sollte nicht weniger Beachtung geschenkt werden. Es ist notwendig, dass die Speisekarte von vielen verschiedenen Produkten besucht wurde. Erforderlich sind:

Jack Russell Terrier im Bandale

Wenn Sie einen Welpen halten, müssen Sie ihn mindestens vier Mal am Tag füttern. Ein ausgewachsenes Tier kann zweimal am Tag Nahrung erhalten. Es ist verboten, den Hund vom Tisch zu füttern. Stellen Sie außerdem sicher, dass er nicht vermittelt.

pilipenko zu jagdtiere

Beginnend, einen Welpen jagdteriera von dem Moment des ersten Erscheinens in Ihrem Haus zu erheben. Er muss sofort erklären, wer der Herr des Hauses ist. Für einen Hund ist es notwendig, bestimmte Verhaltensregeln zu schaffen, die er jederzeit unbeirrt befolgen muss. Es ist grausam und unfair, diese Hunde inakzeptabel zu behandeln.

Mops Skinheads

Dies kann dazu führen, dass es aufhören wird, Sie nicht zu gehorchen, weil der kleine Welpe böse und gefährliche Tier wird. Wenn Sie einen intelligenten und klugen Hund wachsen wünschen. es muss richtig trainiert werden: Sie müssen fest und ausdauernd sein und niemals auf Grausamkeit zurückgreifen, wenn Ihr Haustier vom ersten Mal an nicht versteht, was von ihm verlangt wird.

Pudel königliche weiße Dauerwelle

Damit ein Yagdritter richtig wachsen und sich entwickeln kann, muss er lernen, mit Menschen und anderen Tieren zu kommunizieren. Das erste Training kann bereits im Alter von 3 Monaten durchgeführt werden. Wenn Sie sich entschieden haben, aus einem Jagdtier einen Jagdhund zu machen, dann müssen die notwendigen Fähigkeiten entwickelt werden, wenn der Welpe 6 Monate alt ist.

Foto Tiger Boxer

Bitte beachten Sie, dass nur ein erfahrener Profi die Jagdtiere trainieren sollte. Dies ist eine Garantie, dass der Hund zu einem zuverlässigen Beschützer für Ihre Familie wird, die alle Ihre Befehle bedingungslos erfüllen wird.

Eurasien 2010 Basenji

Aufgrund der Exklusivität von Hunden dieser Rasse haben einige die Idee eine deutsche Jagdtierzucht zu züchten, um Welpen zu verkaufen. Allerdings ist nicht alles so einfach, weil es nicht so viele Leute geben wird, die einen Logterrier kaufen wollen. Wenn es an Ihrem Wohnort keine Jagdreviere gibt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diejenigen finden, die sich bereit erklären, Ihnen einen Jagdtierwelpen von Ihnen zu kaufen. Doch diese Tiere sind sehr spezifisch und oft wissen die meisten gar nicht, dass es eine solche Hunderasse gibt.

Dobermannhundezuchtkosten

Wenn Sie nach reiflicher Überlegung verstehen, dass Sie nur eine solche Rasse brauchen, dann ist es besser, in eine spezielle Gärtnerei zu gehen, um sie zu kaufen. Dies garantiert Ihnen, dass Sie dort die deutschen Jagdtiere kaufen und nicht den reinrassigen Hund. Wenn du vorher nicht gewusst hast, dass es eine solche Hunderasse gibt, dann wirst du es wahrscheinlich hilfreich finden, Fotos oder Videos vom Spielmeister zu sehen. So wissen Sie genau, welche Art von Hund Sie kaufen möchten.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie nach dem Lesen eines Fotos von einem Jagdtiere nicht im Haus beginnen möchten, jemand mag das ganze Aussehen nicht mögen. Die Preise für Welpen können unterschiedlich sein und liegen normalerweise zwischen $ 50 und $ 400. Sie sind leicht zu trainieren. Sie zeichnen sich durch ihre Intelligenz und Loyalität aus, sie leisten ausgezeichnete Arbeit mit der Rolle eines Wachmannes, aber vor allem sind sie für die Jagd bestimmt. Aus diesen Kriterien muss man die Auswahl eines Hundes dieser Rasse stoppen.

Kaukasisches Schäfer-Wachstums-Gewicht

Die erste Sache, die Sie für diejenigen verstehen müssen, die eine jagdteriera im Haus haben möchten, ist eine spezifische Rasse von Hunden, die speziell für ihre Verwendung für die Jagd gezüchtet wurden. Also, geben Sie die Idee auf, es zu starten, wenn Sie einen Haushund in ihrem Gesicht finden möchten. Sie muss jeden Tag eine regelmäßige Ladung bereitstellen. damit der Hund ständig in Bewegung ist, sonst ruinierst du einfach dieses ausgezeichnete Tier.

Wenn Sie kein begeisterter Jäger sind, sollten Sie wenigstens ein Landhaus haben, dessen Bedingungen perfekt sind, um eine Jagdtiere zu halten. In der Tat wird er sich in einem geschlossenen Raum unwohl fühlen. deshalb braucht er nicht nur Platz, sondern auch regelmäßige Spaziergänge, in denen er gut laufen kann.

Deutscher Jagdterrier: Fotos und Beschreibung der Rasse

Der Yagdterrier oder deutsche Jagdterrier ist eine Rasse gegrabener Hunde, die in den 1930er Jahren in Deutschland gezüchtet wurde. Aber der Standard für die deutsche Jagdterrier Rasse wurde 1981 genehmigt. Jagdterieri sind glatt und harthaarig. Letztere haben längere Haare am Körper und an den Gliedmaßen und einen Bart an der Schnauze.

Deutscher Spielterrier

Dies ist ein robuster und unprätentiöser Universaljäger, der Fremden gegenüber misstrauisch ist. Verwendet für Beute, lebt in den Höhlen von Tieren, hauptsächlich Dachse, Füchse, Marderhunde. Der Jagdterrier ist auch gut darin, Vögel aus dem Wasser zu finden und zu füttern und Huftiere zu verfolgen und zu bearbeiten.

Die Größe und Lebenserwartung der Jagdtiere

Die Rasse hat starke Knochen und hoch entwickelte Muskulatur.

Farbe: Dunkelbraun, Schwarz oder Grauschwarz mit Tan, Widerristhöhe von 28 bis 40 cm, Gewicht von 8 bis 10 kg. Kann von 13 bis 15 Jahren leben.

Das Fell ist gerade, dick, dick und grob. Benötigte dicke Unterwolle. Ohren hoch, klein, Knorpelbruch.

Charakter Jagdteriera

Hunde dieser Rasse sind echte Jäger. Yagdteriera grenzenlosen Mut und ein sehr subtiles Flair. Er ist wütend auf das Tier und ist nicht besonders freundlich zu Menschen. Dies ist ein schwieriger Hund, der streng und mit Wissen über den Fall erzogen werden muss, so dass er nicht für einen unerfahrenen Züchter geeignet ist. Hunde dieser Rasse beginnen sehr früh sowohl Gehorsam als auch Sozialisation.

Sie müssen fest und aggressiv trainiert werden, aber ohne harte Methoden. Wenn nicht richtig erzogen, ist der Hund unkontrollierbar.

Als ein Jäger ist es besser, diesen Hund nicht in einer Wohnung zu halten und sehr intensive körperliche Anstrengung zu leisten und ständig Arbeitsfähigkeiten auszuarbeiten. Am besten eignen sie sich für aktive Menschen, die regelmäßig Sport treiben und hervorragende Begleiter beim Joggen und anderen Sportarten sind. Gutes Frisbee-Spiel. In diesem Fall muss der Besitzer ein eindeutiger Anführer für den Hund sein.

Wenn ein Hund aus Welpenschaft unter Kontrolle und gut erzogen ist, wird es freundlich zu der Gastfamilie, liebevolle und ergebene Haustier. Jagdterrier verstehen sich gut mit Kindern, lieben es, an aktiven Spielen teilzunehmen.

Im Training sind Hunde dieser Rasse einfach und sehr intelligent. Sie versuchen immer die Anforderungen des Besitzers zu erfüllen und sind sehr schlau. Diese Hunde passen sich leicht an neue Bedingungen an und wechseln ruhig ihren Wohnort, fühlen sich bei langen Wanderungen wohl. Idealerweise muss der Wildhundterrier jeden Tag mehrere Stunden laufen.
Yagdterrier schützen den Besitzer selbstlos auf Lebensgefahr und werden von Fremden mit großem Misstrauen betrachtet.

Gesundheit und Krankheit

Bei Krankheiten ist der Jagdhund wahrscheinlich eine der gesündesten Hunderassen. Natürlich ist es unmöglich, Verletzungen während des Sports oder der Jagd auszuschließen, und wie bei jedem anderen Hund kann eine deutsche Jagd eine ansteckende und andere Krankheit bekommen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Rassen fehlen dieser Rasse genetisch bedingte Erbkrankheiten, die zu einer gewissen Veranlagung führen. Und das gibt Zuversicht, dass ein solches Haustier sehr gesund sein und lange leben kann.

Pflegen

Die Pflege für einen Jagdhund ist nicht zu kompliziert. Einmal pro Woche müssen Sie das Haar des Hundes kämmen, damit es sich nicht verheddert und gesund und schön aussieht. Der Hund braucht kein spezielles Baden, außer wenn es nötig ist, nach dem Baden im Fluss usw. Auch müssen Sie regelmäßig die Zähne und Ohren des Tieres reinigen, die Krallen schneiden, wenn sie sich nicht selbst mahlen.

Jagdterrier benötigt sehr viel und täglich körperliche Anstrengungen. Es ist am besten, es in einem großen Garten ohne Leine zu halten, damit der Hund selbständig so viel laufen kann, wie er braucht. Mit sitzendem Inhalt für eine lange Zeit in der Wohnung wird der Hund unruhig und unruhig. Neben der Bewegung braucht der Jagdritter wie jeder andere Hund auch Liebe und Aufmerksamkeit.

Deutscher Jagdterrier (Jagd Terrier)

Der deutsche Jagdterrier (jagdterrier) ist eine Rasse von gegrabenen Hunden, die ausschließlich für die Jagd gezüchtet werden. Trotzdem sind diese "Hundemitglieder" wahre "Familienmitglieder" - treu und engagiert. Es stimmt, die deutschen Jagdterrier sind nicht großzügig, um zu streicheln - sie werden nie mit den Schwänzen wedeln und an ihren Füßen reiben.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Eigenschaften des Gamedders, seinen Charakter und die Geschichte der Rasse. Außerdem erhalten Sie ein Foto von einem deutschen Jagdterrier und Informationen über die Spezialisierung dieser Hunde.

Außenjagdteriera

In der Rasse jagdterrier gibt es keine Raffinesse, Brillanz oder Eleganz, die vielen Rassen von Jagdhunden innewohnt. Aber er hat die strenge Lakonik der Formen und des Stils, die nur ihm eigen ist.

Auch bei einer ruhigen oder völlig entspannten Haltung des Hundes zeichnet sich der Jagdtier durch eine besondere Blickstärke aus, die in Kombination mit einem schweren Kinn und allgemeiner Gelassenheit den Eindruck eines harten, ungläubigen, ständig angespannten Hundes erweckt. Mit einer blitzartigen Reaktion ist der Yagd immer auf der Suche und aufmerksam.

Das Aussehen des Hundes ist funktional und nur einer Sache unterworfen - Rationalität bei der Jagd, in diesem Sinne ist alles perfekt arrangiert.

Achten Sie auf das Foto des Hundes jagdtiere: non-marking schwarz und tan Farbe, inhärent für alle Mitglieder der Rasse, zäh, grobe, dichte Wolle mit einer entwickelten Unterwolle so gut wie möglich entspricht dem Arbeitszweck des Hundes, zuverlässig vor Kälte, Feuchtigkeit und Insektenstichen zu schützen. Der Schmutz klebt nicht daran, der Schnee friert nicht ein, es bedarf keiner zusätzlichen Pflege und Trimmung.

Das Äußere der Jagdtiere entspricht folgenden Parametern: für Männchen - 32-40 cm, für Weibchen - 30-38 cm Im Gegensatz zu anderen Höhlen, die ein quadratisches Format haben, hat die Yagda einen kleinen Dehnungsindex (kurzes rechteckiges Format).

Der Kopf ist ziemlich lang, die Kiefer sind stark, entwickelt, mit großen Zähnen, die einen zuverlässigen Griff bieten, den die gezackten Terrier sofort verwenden.

Wie auf dem Foto zu sehen, hat der Jagdrier kleine, dunkle, tief liegende Augen.

Boarder Charakter

Der Charakter eines Yagdterière kann nicht einfach genannt werden - es ist ein mutiger, furchtloser und mutiger Hund, manchmal in Kämpfen mit einem Biest wird der Yagd zum Opfer seines eigenen Mutes. Deshalb werden Hunde oft verletzt und sterben sogar auf der Jagd.

Nicht jeder kann Besitzer eines Hunderassenjagders werden. Oft unterschätzen die zukünftigen Besitzer den Charakter des Hundes und können dann keinen Zugang dazu finden und für die frivole Haltung gegenüber dieser Rasse bezahlen. Bei unzureichender Aufzucht kann der Hund gegenüber der Person aggressiv werden.

Yagdteriera - ernsthafte Hunde, streng und rau, nicht immer großzügig zu streicheln. Dieser Hund ist zuversichtlich in seinen Fähigkeiten und kann, wenn er einen starken Charakter hat, für sich selbst einstehen, Respekt verlangen. Mit der richtigen Erziehung wird er zu einem gleichberechtigten Mitglied der Familie - loyal, loyal, kontrolliert und kontaktfreudig, trotz der Unnachgiebigkeit der Natur. Jagdterrier zeigt oft bemerkenswerte Intelligenz.

Dieser Hund ist für vielseitige Jagdzwecke gedacht. Das Nervensystem von jungen Terrierhunden muss noch selektiv verfeinert werden (dies ist eine der jüngsten Rassen von gegrabenen Hunden), aber die Sport- und Jagdindizes sind heute schon ziemlich hoch.

Geschichte des Deutschen Jagdterriers

Die Geschichte des deutschen Jagdterriers ist nicht so lang wie die anderer Terrier: Die Rasse wurde in den 1930er Jahren in Deutschland gezüchtet. Methode der komplexen Reproduktion der Zucht. Fox Terrier, mittelgroße deutsche Hunde, Dackel und Pinscher wurden verwendet, um es zu bilden. Das Ziel war, einen unprätentiösen und robusten dunkelfarbigen Hund mit guten Jagdfähigkeiten zu bekommen.

Jagdterrier sind in ihrer Heimat und in Österreich sehr beliebt. In Russland erschienen sie Anfang der 1970er Jahre. Der Rassestandard wurde 1981 genehmigt.