Die intelligentesten und loyalsten Hunderassen: Top 10

Hallo, liebe Leser unserer Seite "Ich und die Welt"! Denken Sie daran, dass in dem Film "The Diamond Hand" eine der Heldinnen glaubt, dass es kein Hund ist, aber der Hausleiter ist ein Freund des Menschen. Lassen wir es bei der Meinung, und wir werden über die intelligentesten Rassen von Hunden sprechen. Die Top 10 Freunde eines Mannes werden jetzt auf dem Foto mit den Namen angeschaut, wir werden über die freundlichsten und treuesten, über kleine dekorative Hunde, über schöne und große, über freundliche und Wachhundeassistenten einer Person erzählen.

Vielleicht wird jemand überrascht sein, aber es stellt sich heraus, dass Hunde in der Lage sind, bis zu 250 Wörter zu erkennen, bis fünf zählen und Zahlen addieren und subtrahieren. Unsere Bewertung wird im Vergleich Hunde von intelligenten Rassen zeigen. Eine solche Abstufung machte 1994 der kanadische Professor Stanley Koren.

Öffnet die Australische Schäferliste

Diese Rasse wurde im 20. Jahrhundert von Amerikanern gezüchtet, um mit Vieh zu arbeiten. Sie helfen dem Besitzer aktiv, Schafe, Ziegen, Kühe und sogar Hausvögel zu weiden. "Australier" lieben es, aktiv zu spielen und sich ständig zu bewegen. Wenn sie in einer Stadtwohnung gehalten werden, dann müssen Sie mindestens dreimal am Tag mit ihnen gehen.

Sie lernen sehr leicht, kennen viele Teams und können selbst Entscheidungen treffen. Bei einem Spaziergang können Sie in der Gesellschaft mit dem Fahrrad oder Rollschuhen fahren, schwimmen, lange Wanderungen machen. Sie lieben es, mit Kindern zu spielen und dem Besitzer zu gefallen. Ja, und sie sind einfach gerne in der Nähe einer Person.

9. Platz - Rottweiler

Eine sehr alte Rasse, die im 6. Jahrhundert v. Chr. In Babylon gezüchtet wurde. Zu dieser Zeit halfen die Rottweiler Löwen zu jagen und die Häuser der Menschen zu bewachen. Ein großer, sogar kräftiger Hund, ruhig, in der Lage, den Besitzer mutig zu verteidigen, aber mit Fremden eher unwirtlich.

Der muskulöse Körper ist sehr winterhart und im Allgemeinen ist es ein sehr athletischer Hund, mit dem es notwendig ist, ständig in städtischen Bedingungen zu trainieren.

Freundlich und gut mit den Kindern auskommen, aber wenn die Familie ständig Lärm und Streitigkeiten hat, wird es aggressiv.

Der 8. Platz ist Papillon

Dekorative, kleine und mittelgroße Hunde, die speziell für eine Wohnung in der Stadt gekauft werden. Sie haben königliche Vorfahren in der Familie. Es gibt eine Karikatur über Musketiere, wahrscheinlich erinnern sich viele Menschen an ihn. So ist der kleine weiße Hund, der Liebling der Königin und der geliebte D'Artagnan-Hund, der Vorfahre von Papillon. Werfen Sie einen Blick auf ihre Ohren - "Papillon" in Französisch "Schmetterling" - ist es wahr?

Diese Zwerghunde haben eine außergewöhnliche Intelligenz, also sollten Sie sie nicht als lebendes Spielzeug betrachten. Sie tummeln sich ständig, erforschen die Welt um sie herum, fangen Fische in einem Teich und in einem Park aus Schmetterlingen und Libellen.

Und die angenehmsten, sie wissen die Stimmung des Besitzers zu erraten. Wenn Sie ruhig eine Zeitung lesen möchten, wird sofort ein verspielter Hund neben Ihnen sitzen und in aller Ruhe darauf warten, dass Sie sich befreien.

7. Platz - Labrador Retriever

Labradors Heimat ist Neufundland, und Seeleute brachten sie nach Großbritannien, mit denen die Hunde halfen, die Netze aus dem Wasser zu ziehen. Sie lieben es zu arbeiten und in den Gewässern herumzutollen. Starke Gesundheit belastet ständig die Fröhlichkeit und den Optimismus. Engagiert und freundlich, schaffen Sie um sich herum eine Atmosphäre von Frieden und Glück. Junge Familien versuchen, diese friedliebenden Labradors einzubringen. Sie tolerieren keine Einsamkeit, und wenn sie lange Zeit allein bleiben, rennen sie davon, um nach dem Besitzer zu suchen.

Fähig, mit jedem befreundet zu sein: Katzen, Mäuse, Kinder, sogar mit dem Postboten und dem Hausmeister. Sie sind bereit, alle ins Haus zu lassen - wegen der Freundschaft. Hier sind einige Lieben! Sie sind leicht zu erlernen, aber oft wegen ihrer Verspieltheit abgelenkt.

6. Platz an Scottish Sheepdog (Sheltie) vergeben

Sheltie ist ein Mini Collie. Liebe Hunde von Collie-Zucht, aber können sie wegen der großen Größe nicht bekommen, kaufen Sie einen schottischen Schäferhund. Das sind schöne und kleine Haustiere. Aber wenn Sie denken, dass es nur die Wohnung schmücken wird, dann irren Sie sich. Shelties sind eher unfreundlich und mögen kein Flirten.

Aber das Training ist einfach. Reagiert schnell auf alles und handelt in allen Situationen intelligent. Warten auf Bestellungen, schaut nur vorsichtig in die Augen des Besitzers. Sie ergreift alles im Flug, es reicht zu zeigen, was richtig ist und was nicht. Sie können auf keinen Fall geschlagen werden, sonst werden sie zornig oder umgekehrt feige.

Dobermann ist in der Mitte der Bewertung.

Dies ist eine Rasse von Arbeitshunden, in Deutschland gezüchtet. Dobermänner sind ziemlich intelligent und herausragende Persönlichkeiten - es gibt Stolz und Adel in ihnen.

Sie müssen ständig trainiert werden, sonst werden sie unkontrollierbar wachsen und tun, was sie wollen. Aber mit ständiger Aufmerksamkeit des Besitzers sind sie bereit, ihm all ihre Liebe und Zärtlichkeit zu geben.

In Zwingern werden Dobermänner großgezogen, um die Produktionsanlagen zu schützen, und dann sind sie nur Wachhunde. Aber wenn du sie zuhause machst, lass sie nie lange alleine.

4. Platz - Golden Retriever

Ruhig und sensibel ist es einfach alles neu zu lernen. Kann ständig arbeiten. In jeder schwierigen Situation können sie nicht nur dem Besitzer, sondern auch seinen Kindern, Fremden und sogar anderen Hunden helfen. Retriever werden oft als Führer für Blinde unterrichtet. Die Bewertungen solcher Leute sind nur positiv: Sie geben nicht auf, sie werden nicht abgelenkt, sie werden nicht plötzlich hinter der Katze herstürmen.

Sehr nützlich für Familien mit Kindern mit psychischen Problemen: Haustiere haben durch ihre ruhige Art einen guten Einfluss auf den Zustand solcher Kinder. Für zu Hause auf dem Land - das ist die beste Rasse.

3. Platz - Deutscher Schäferhund

Viele glauben, dass Deutsche Schäferhunde von wilden Wölfen abstammen. Ist es so, über diese Natur ist still. Regisseure drehen sie gerne im Kino, weil sie genau wissen, was von ihnen verlangt wird.

Sie können sowohl in der Sicherheit als auch für das Leben in Familien verwendet werden. Und in der Arbeit mit der Polizei einfach unentbehrlich. Die Grenzposten versuchen, deutsche Schäferhunde zum Schutz der Grenzen zu benutzen. Kann mit Hirten arbeiten und Herden schützen. Gut mit Kindern und ausgezeichneten Blindenführern zurechtkommen. All das - Deutscher Schäferhund.

Der 2. Platz gehört dem Pudel

Wenn Sie denken, Pudel sind Indoor-Hunde oder können nur in einem Zirkus fahren und lustige Tricks zeigen, werden wir Sie enttäuschen. Pudel sind sehr schlau. Sie schwimmen wunderschön und können eine Person retten. Lassen Sie diese lockigen Tiere ruhig sein, aber große Rassen können treue Verteidiger sein.

Pudel kleiner Rassen kommen in Familien mit Kindern gut aus, auch wenn es etwas gewöhnungsbedürftig ist, wenn sie schon von Erwachsenen mitgenommen wurden. Und dank eines scharfen Geistes, in der Lage, schnell und einfach zu lernen. Versteht das Team mit einem halben Wort, aber wenn Sie ihn misshandeln, können Sie eine lange Zeit Groll behalten.

1. Platz zu Recht der Rasse der Hunde Border Collie gegeben

Diese Rasse gilt als die intelligenteste der Welt. Diese süßen Hunde wurden in Südschottland gezüchtet. Sie erwiesen sich als überraschend ausdauernd, schnell laufend und sehr schlau. Unprätentiös, loyal, in der Lage, sich viel zu bewegen. Unentbehrlich für Hirten, bereit den ganzen Tag zu arbeiten, ohne müde zu werden.

Zärtlich und verspielt, aber nicht abgelenkt, wenn es geschäftlich erforderlich ist. Sehr verbunden mit den Eigentümern und dienen ihnen treu. Es ist lustig, wenn sie etwas im Haus gemacht haben, verstecken sie die "Spuren des Verbrechens". Es zeigt Höflichkeit und Distanz zu Fremden, bis es das Gefühl hat, dass es keine Gefahr gibt. Aber nur der Gast wird beginnen, seine Stimme zu erheben, fähig, den Fremden aus der Tür zu fahren. Solche Haustiere sollten nicht in der Stadt, sondern in privaten Landhäusern gegründet werden, weil Sie brauchen ständige Bewegung und Weite.

Wir haben ein Dutzend intelligenter Hunderassen mit Fotos und ihren Charakteren vorgestellt. Wenn du einen Hund bei dir zu Hause haben willst und dich noch nicht für eine Rasse entschieden hast, überprüfe diesen Artikel noch einmal und wir sind sicher, dass du die richtige Wahl treffen wirst.

Schlagen Sie vor, den Artikel und Ihre Freunde zu lesen: diese Information ist wahrscheinlich für viele nützlich. Und jetzt verabschieden wir uns von den folgenden interessanten Artikeln!

Mein Wachhund

Hunde Blog - Mein Wachhund

Die intelligentesten Hunderassen

Jeder möchte zu Hause ein schlaues und süßes Haustier haben, also beschäftigen sich Hundetrainer des American Kennel Club mit dem Verhalten von Tieren und rangieren die intelligentesten Hunderassen. Diese Kriterien zu bestimmen, unter Berücksichtigung der Genauigkeit der Ausführung von Befehlen und deren Verständnis von Anfang an.

Es ist wichtig, dass alle Haustiere eine hohe Intelligenz haben, aber die Art des Denkens ist anders, auf deren Grundlage Schlussfolgerungen gezogen werden. Daher haben Experten drei Hauptkategorien identifiziert:

  • instinktives Denken, wenn der Hund nur die von ihm gesetzten Befehle ausführt;
  • adaptives Denken, wenn der Hund selbständig Entscheidungen trifft;
  • Arbeitseinstellung mit der Fähigkeit, neue Befehle zu lernen und auszuführen.

Beantworten Sie die Frage - welche Rasse als die intelligenteste gilt, werden wir 15 Vertreter zuweisen.

Australischer Schäferhund

Top of the intelligenteste Hunde der Welt öffnet Australian Shepherd, der in Amerika für Weidevieh erschien. Diese Haustiere lieben den Besitzer und versuchen ihn zu erfreuen, zeichnen sich durch Fleiß und Hingabe aus. Auch der Hund ist inhärente Aktivität und zwischenmenschliche Fähigkeiten. Haustiere lernen schnell, Teams erinnern sich an das erste Mal, sie lieben Outdoor-Spiele und lange Spaziergänge.

Border Collie

Die Border Collie Rasse erschien zuerst in England und gilt als der intelligenteste und hingebungsvollste Hund der Welt. Pet zeichnet sich durch Aktivität, zwischenmenschliche Fähigkeiten, Loyalität, Intelligenz, Aufmerksamkeit und Verantwortung aus. Sie sind leicht zu trainieren, aber du musst es immer tun, genau wie Training und physische Spiele.

Welsh Corgi Pembroke

Der Welsh Corgi Pembroke erschien auch in Großbritannien, der Legende nach wurden Welpen der Menschheit von Feen präsentiert, die sie früher als Schlittenhunde benutzten. Daher ist auf der Rückseite immer noch ein Fleck in Form eines Sattels vorhanden. Äußerlich ist es ein kleiner Hund, der sich durch Aktivität, gute Natur, Geduld und Zuneigung für seinen Besitzer auszeichnet. Einfach mit anderen Tieren auszukommen, Kinder lieben, nie ungezogen. Das Auswendiglernen der Mannschaften findet ab dem zweiten Mal statt, aber sie können sogar von Zirkusnummern trainiert werden.

Dobermann

Glatthaariger Dobermann, trotz seiner großen Größe, wird nicht nur als Beschützer und Wächter für eine Wohnung, Haus, sondern auch ein guter Begleiter verwendet. Denn er lernt schnell, reagiert gelassen auf Reizungen, liebt Kinder und die ganze Familie. Außerdem ist der Hund inhärente Loyalität und Ausdauer. Benötigt ständiges Training und Dressing für die Ausführung von Befehlen.

Goldener Apportierhund

Unter den intelligentesten und besten Hunden ist auch der langhaarige Golden Retriever. Weil der Hund inhärente Energie, gute Erinnerung und Duft ist. Aufgrund dessen, was das Haustier bei der Jagd verwendet, sucht die Polizei nach Menschen als Begleiter und Begleiter. In der Natur des Retrievers legte Freundlichkeit, Ruhe, Zuneigung für Kinder, Empfänglichkeit. Daher muss der Hund viel Zeit und Aufmerksamkeit aufbringen.

Kurtshaar

Die Rasse Kurzhaar wurde in Deutschland für Jagd und Tierhaltung gezüchtet, obwohl sie auch als Wächter diente. Bei Hunden sind Intuition, Aufmerksamkeit und Geduld gut entwickelt. Der Charakter ist inhärente Zurückhaltung, Loyalität und genaue Ausführung der Host-Befehle, obwohl der Hund in schwierigen Situationen selbst Entscheidungen trifft.

Labrador Retriever

Labrador dient als Begleiter, Assistent bei der Suche nach Drogen und vermissten Personen, Beschützer und Wächter. Der Retriever hat einen freundlichen, ruhigen Charakter, er ist inhärente Aktivität, ausgezeichneter Duft, gutes Gedächtnis, Gehorsam und Aufmerksamkeit. Gezeigt werden auch Zuneigung, Furchtlosigkeit und schnelles Lernen. Bei Welpen ist es unmöglich, Aggression und Wut zu erzeugen.

Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gilt als eine der intelligentesten Hunderassen der Welt, die dank ihres Gedächtnisses, ihrer Geduld, ihrer Aktivität und Hingabe mehrere Arten von Teams gleichzeitig erlernen können. Die Deutschen werden immer führend in der Teamarbeit, sie gehorchen ihrem Meister und sind für den Rest ihres Lebens an ihn gebunden. Auch Nicht-Profis können den Hund trainieren. Die Intelligenz des Tieres wurde von Professor Stanley Koren bemerkt, der die Spitze der intelligentesten Hunde machte.

Deutscher Spitz

Diese Rasse gilt trotz ihrer geringen Größe als sehr intelligent, intelligent und aufmerksam. Auch die deutsche Spitz-Aktivität, Achtsamkeit und Geduld. Sie versuchen ihrem Meister zu gefallen, sie lernen schnell, sie können bellen und tanzen, wenn sie gut trainiert sind. In Abwesenheit von Bildung und Aufmerksamkeit anfällig für Aggression.

Papillon

Papillon (Papillon) rangiert in der Rangliste der weltbesten auf Platz acht, und der zweite unter den dekorativen nach dem Pudel. Denn das Tier erinnert sich schnell an das Team (das erste Mal), aufmerksam, gehorsam und liebt den Besitzer. Erfordert Dressing, Diät und körperliche Aktivität.

Pommerschen Spitz

Features züchten flauschigen Spitz - exzellentes Hören, Loyalität und Aktivität. Der Spitz lernt schnell, weil er dem Besitzer gefallen will, Spiele und körperliche Anstrengung liebt, alle Befehle ausführt, schlau ist. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Sie Ihr Haustier ständig, seit der Kindheit, trainieren müssen, denn es ist inhärent in Selbstsucht, Unzufriedenheit und Feindseligkeit gegenüber anderen.

Pudel

Pudel belegen den zweiten Platz in der Rangliste der intelligentesten Rassen unter Ziertieren. Es wird von scharfem Intellekt, Aufmerksamkeit, Aktivität, Geselligkeit diktiert. Pet bewältigt leicht Zirkusnummern oder komplexe Teams, nach denen es dem Besitzer und seinen Mitmenschen vorgeführt wird. Kann Jäger, Wächter und Begleiter sein.

Rottweiler

Die Rasse wurde für Arbeit und Schutz gezüchtet, deshalb sind die Tiere fleißig, aktiv und robust. Der Rottweiler ist ziemlich aggressiv, an einen Besitzer gebunden, liebt Outdoor-Spiele und Aufmerksamkeit. Nur eine Person muss ihn trainieren und den Kontakt mit Kindern vermeiden. Das Team arbeitet klar und genau, erinnert sich an sie vom zweiten bis zum dritten Mal.

Schottischer Schäferhund

Alle Collie-Arten gehören zu den ersten Plätzen in den Top 5 der intelligentesten Hunderassen, da das Tier für Ausdauer, Aufmerksamkeit, guten Geruchssinn und Gedächtnis berühmt ist. Der Hund bewegt sich gerne, trifft Entscheidungen auf der Ebene der Instinkte. Dank Geselligkeit und Einfallsreichtum kann man an Wettbewerben, Ausstellungen teilnehmen, Begleiter und Wächter sein.

Zwergschnauzer

Rasse unterscheidet sich in hoher Intelligenz, trotz der kleinen Größen. Miniatur-Zwergschnauzer führen alle Befehle des Gastgebers aus, erinnern sich an sie vom ersten Mal. Sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen und die Familie schützen. Hunde sind furchtlos, gesellig, aber vorsichtig mit Fremden, nur dem Besitzer unterworfen. Eigenschaften, die der Hund immer dem Besitzer gefallen und nützlich sein will. Daher können Verbände und Aufmerksamkeit nicht vermieden werden.

Dies ist nicht die ganze Liste der klügsten Hunde auf der ganzen Welt, denn selbst ein dekorativer Terrier kann einfache Befehle und Gehorsam lernen. Man muss nur entscheiden, welche Art von Geist Sie für ein Haustier suchen.

Die Führer der Bewertungen - die besten Hunderassen der Welt: intelligent, stark, schön

Was ist die beste Hunderasse? Jeder Dogman wird sofort antworten, dass dies eine Rasse seines Haustieres ist. Mit ihm zu streiten ist sinnlos, denn die Liebe und Hingabe des Haustieres überwiegt die objektive Einschätzung.

Ganz gerechtfertigt kann man nicht einmal eine Bewertung von Spezialisten nennen, weil verschiedene Rassen für unterschiedliche Zwecke gezüchtet werden. Sie können sie jedoch in Gruppen nach wertvollen Eigenschaften unterscheiden.

Die besten Hunderassen

Geist, Schönheit, Hingabe, Größe und Stärke. Hier sind die Kriterien, nach denen Sie die besten Hunderassen auswählen können.

Intelligent

Zu welchem ​​Zweck auch immer die Rasse gezüchtet wird, die Intelligenz des Hundes wird immer der wichtigste Indikator sein. Wenn sie über Intelligenz sprechen, implizieren sie drei ihrer Facetten:

Instinktive Intelligenz bezieht sich auf die hervorragende Leistung eines Hundes mit genetisch eingeführten Funktionen.

Adaptive Intelligenz ist notwendig, wenn eine Aufgabe nur für sich alleine ausgeführt wird.

Gehorsam ist die Fähigkeit eines Tieres, die Befehle zu lernen, die eine Person gibt.

Aber ein solcher Ansatz zur Bestimmung der Intelligenz einer Rasse ist nicht absolut, denn ein guter Reithund sollte zum Beispiel in der Lage sein, ein Team zu führen, den besten Weg für sich selbst zu wählen, und die Gewohnheit unabhängiger Handlungen reduziert den Gehorsam.

Achtung! Der Genotyp von Hunden kürzlich gezüchteter Rassen unterscheidet sich sehr stark vom Genotyp des Wolfes, so dass sie schneller Teams lernen als Vertreter der alten Rassen.

Bewertung der intelligentesten Rassen (absteigende Fähigkeiten):

  1. Border Collie erinnert sich ungewöhnlich schnell an das Team, aber es fällt auf, dass er das Gastgeberteam vorhersagen kann.
  2. Ein Pudel ist fähig zu denken, mag ein Gefühl von Mitgefühl haben. Er studiert leicht, gerne, nicht ohne Grund, kann er als Zirkusartist und als Wächter empfangen werden.
  3. Der Deutsche Schäferhund kann sich nach fünf Wiederholungen an das Kommando erinnern. Ausgezeichnete mentale Fähigkeiten erlauben dir leicht, die Fähigkeiten eines Wächters und eines Schnüfflers zu beherrschen.
  4. Die Intelligenz eines Golden Retrievers charakterisiert perfekt den Umfang seiner Fähigkeiten: Zoll, Polizei, Begleiter für eine blinde Person.
  5. Doberman wird manchmal ein Hund mit einem menschlichen Verstand genannt.
  6. Sheltie lernt eifrig, die Befehle gut zu verstehen und sich daran zu erinnern, aber wegen der Beweglichkeit des Nervensystems ist sie etwas ängstlich.
  7. Labrador erinnert sich an ein neues Team in fünf Wiederholungen, aber für erfolgreiches Lernen ist eine starke Motivation notwendig.
  8. Papillon lernt gerne, widersteht sogar der Routine, aber er weiß, wie man die Verbote des Besitzers umgehen kann - so ist der ungewöhnliche Gebrauch von Intelligenz.
  9. Der Rottweiler hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis, er ist klug, kann selbst Entscheidungen treffen. Für die Entwicklung der Intelligenz bedarf es körperlicher Betätigung.
  10. Der Australian Shepherd (Aussie) lernt gerne, liebt schwierige Aufgaben.

Es ist wichtig! Doberman ist in der Lage, intuitiv jede Situation zu verstehen und bewertet die Absichten der Menschen durch Intonation.

Eifrige Anhänger

Wenn Menschen Hunde die treuesten Geschöpfe der Welt nennen, irren sie sich nicht, sie sind nicht übertrieben. Der liebevolle Hund ist dem Besitzer bis zum letzten Atemzug gewidmet. Deshalb sind wir unseren Tieren so verbunden.

Achtung! Gehorsam kann vom Hund erhalten werden, aber Liebe und Hingabe müssen durch eine freundliche, fürsorgliche Haltung erworben werden.


Dennoch gibt es auch die Top 10 der besten Hunderassen aufgrund ihrer Hingabe an den Besitzer:

  1. Akita Inunazy Symbol der Hingabe. Das Tier ist für immer an den Besitzer gebunden, ohne ihn sehr traurig.
  2. Der Schäferhund wählt einen Wirt ein für allemal, geht überall um seinen Besitzer, ohne zu zögern wird er sein Leben aufgeben.
  3. Labrador ist ein sanfter und freundlicher Hund, an alle Familienmitglieder gebunden.
  4. Dackel werden so an den Besitzer gebunden, dass die Trennung für nur ein paar Stunden für sie zu einer Qual wird.
  5. Collie, Border Collie, Sheltie sind stark mit der ganzen Familie verbunden, sie erleben Einsamkeit mit Schwierigkeiten, sie können sogar vor Sehnsucht krank werden.
  6. Rottweilers Bindung an seinen Meister ist erstaunlich: gib niemals auf, immer bereit für Schutz.
  7. Beagle Geliebte liebt seinen Meister, bereit für Tage mit ihm zu sein.
  8. Der Boxer verehrt den Besitzer, tritt oft in den Kampf für seine Liebe. Will sich in jeder Situation absolut schützen.
  9. Der Staffordshire Terrier ist sehr an alle Familienmitglieder gebunden, liebt aber vor allem den Besitzer.
  10. Dobermann - ein Symbol der Brutalität, liebt und schützt die ganze Familie.

Es ist wichtig! Ein Boxer kann nicht anderen Menschen gegeben werden - er wird keine Wurzeln schlagen, er wird aggressiv werden.

Schön

Es gibt kein mehrdeutiges Konzept als das Konzept der "Schönheit". Für jemanden ist ein riesiger Hund charmant, für jemanden - ein kleiner Hund.

In der Rangliste der besten Hunderassen in der Welt der Schönheit und sie haben die anderen:

  1. Der Siberian Husky ist sehr schön: eine symmetrisch gemalte Schnauze mit einem Streifen, mandelförmige blaue Augen sind schwarz umrandet. Der Hund sieht aus wie ein junger, kräftiger Wolf.
  2. Samoyed Hund ist nicht nur schön in der Erscheinung, sondern auch sehr liebevoll, es gibt einen ständigen Ausdruck des Lächelns im Gesicht.
  3. Cavalier King Charles Spaniel - ein Miniatur-Spaniel mit runden traurigen Augen. Netter, zarter, verspielter Hund.
  4. Ein verspielter kleiner Hund - ein Zwerg Pommern - sieht aus wie ein Spielzeugbär oder Pfifferling.
  5. Papilons Ohren ähneln Schmetterlingsflügeln, daher der Name.
  6. Bobtail - langhaariger Hund von weißer oder grau-blauer Farbe. Blaugraue Exemplare haben meist blaue Augen.
  7. Der Yorkshire Terrier ist eine kleine, niedliche, fröhliche Kreatur mit einem ungewöhnlich schönen Gesicht und Fell.
  8. Berner Sennenhund ist ein kräftiger Hund mit einem sehr schönen dreifarbigen Fell.
  9. Akita Inu ist ein proportional gebauter Hund mit schrägen Augen, der gleichzeitig einem Pfifferling und einem Wolf ähnelt.
  10. Collie - erkannt von all den schönen mit luxuriöser Wolle.

Groß

Bei den meisten Hunderassen können die Rekordhalter in Widerristhöhe und Gewicht nicht berücksichtigt werden:

  1. Englisch Mastiff - die größte Rasse: am Widerrist - 90 cm, Gewicht 100-110 kg.
  2. Great Dane erreicht 80-87 cm im Widerrist und wiegt zwischen 70 und 90 kg.
  3. Der Pyrenäen-Mastiff mit einer Körpergröße von 77-81 kg wiegt 70-100 kg.
  4. Der spanische Mastiff am Widerrist erreicht 77-80 cm und wiegt 80-100 kg.
  5. Moskauer Wachhund wächst auf 77-78 cm, wiegt 60-80 kg.
  6. St. Bernard kann bis zu 70-90 cm groß werden und wiegt 80-100 kg.
  7. Alabai mit einem Wachstum von 70-75 cm kann 50-80 kg wiegen.
  8. Leonberger wächst auf 72-80 cm mit einem Gewicht von 54-77 kg.
  9. Tibet Mastiff hat eine Höhe von 66 bis 81 kg, wiegt von 60 bis 82 kg.
  10. Neufundland erreicht 64-70 cm mit einem Gewicht von 70-90 kg.

Stark

Körperliche Stärke und Ausdauer der Hunde werden zu jeder Zeit respektiert. Die Stärke des Tieres hängt von seiner Größe und seinem Gewicht ab, nach diesen Indikatoren stehen die Mastiffs, Hirtenhunde, Wolfshunde an erster Stelle.

Aber die Kraft liegt nicht nur in den Muskeln, sondern auch in der Ausdauer. Huskies und Malamutes können hier herumkommen.

Die Stärke liegt auch in den mächtigen Kiefern, und hier werden die Kampfhunde an die erste Stelle kommen:

  • Der Kiefer des Mastiff entwickelt eine Anstrengung von ungefähr 39 kg / cm². Um es klar zu sagen, das ist 13 mal mehr als der Druck der Walze beim Verlegen von Asphalt;
  • Rottweiler komprimiert die Kiefer mit einem Druck von 23 kg / cm2;
  • die Kiefer des Deutschen Schäferhundes werden mit einem Druck von 16,7 kg / cm² zusammengedrückt;
  • Die Stärke der Backen des amerikanischen Pit Bull Terriers beträgt 16,5 kg / cm².

Wählen Sie einen Hund, der seinem Ziel entspricht, denn ein Hund jeder Rasse wird zuerst genetisch eingeführte Funktionen demonstrieren: Der Rottweiler wird niemals einen Ball spielen, und der Schoßhund wird Wunder des Mutes zeigen.

Lesen Sie zusätzlich das kurze Video über die TOP-5 besten Hunde:

Top 10 der freundlichsten Hunderassen der Welt

Hunde zeichnen sich durch ihr Verhalten in der menschlichen Gesellschaft, die Fähigkeit zu lernen aus. Sie verstehen unsere Emotionen gut und greifen die Absichten der Menschen auf. Dies sind die einzigen Tiere, die mit einer Person interagieren und die Richtung seines Blicks verfolgen. Oft werden sie echte Familienmitglieder. Sie geben sich ganz einer Person hin, ohne eine besondere Behandlung zu verlangen.

Es ist schwer, neben ihr ein anderes Tier zu setzen, das so an eine Person gebunden ist. Der Hauptindikator für die Freundlichkeit eines Hundes ist die Haltung dieses Tieres gegenüber Kindern. Das Identifizieren der freundlichsten Hunderassen der Welt ist eine subjektive Angelegenheit. In vielerlei Hinsicht kommt es auf die Genetik an, aber in entscheidendem Maße darauf, wie gut der Hund aufgezogen und trainiert wird.

10. Mops

Auf dem zehnten Platz kannst du Möpse legen. Wie ein Stofftier sind kleine Hunde voller Leben, Offenheit und Freundlichkeit. Sie zeigen keine Aggression, sondern reagieren sofort auf unverständliche Geräusche. Sie sind vielleicht etwas faul und lieben es, auf Polstermöbeln zu liegen. Manchmal sind ihre Bewegungen ungeschickt und lächerlich. Zusammen mit dem grunzenden und paffenden Aussehen lustig. Ihre Loyalität und Selbstlosigkeit, Loyalität gegenüber ihren Herren, denen sie immer zu folgen streben, ist bekannt.

Das sind echte Freunde, die manchmal ihre Loyalität zeigen und sich unter den Füßen ihrer Gastgeber verheddern. Kinder sind daran interessiert, mit ihnen zu spielen, weil diese Hunde ausdrucksstarke Gesichtsausdrücke haben. Bei den Kinderspielen eilen sie jedoch nicht mit lautem Gebell.

9. Pudel

Französische Pudel haben die Menschen immer mit ihrer Aktivität und Anmut angezogen. Sie können auf den neunten Platz gesetzt werden. Trotz des fast spielzeugartigen Aussehens sind diese Hunde stark genug. Sie haben ein gemessenes Temperament, das ihnen erlaubt, gute Beziehungen zu Menschen und anderen Haustieren aufzubauen. Daher sind sie immer bestrebt, im Mittelpunkt des Unternehmens zu stehen. Sie verstehen sich gut mit älteren Menschen, die lange genug aufmerksam zuhören können. Mit Kindern jeden Alters spielen mit Freude.

Dies sind emotionale Hunde, aber sie sind geduldig mit Belästigung von Babys. Sehr an die Besitzer gebunden, oft imitiert sie. Sie sind nicht schwer, das richtige Verhalten zu Hause und auf der Straße zu lehren.

8. Dackel

Dackel sind seit Hunderten von Jahren als wunderbare Jagdassistenten bekannt. Sie haben jedoch die bemerkenswerten Tugenden eines wahren guten Freundes. Sie sind sehr sauber und verursachen keine Unannehmlichkeiten in der Wohnung. Trotz ihrer Energie und ihres Mutes haben sie einen ausgeglichenen Charakter. Sie sind wundervolle Begleiter.

Der Dackel ist seinem Besitzer gewidmet, zeigt Liebe zu ihm auf jede erdenkliche Art und zeigt Sensibilität in seiner schlechten Laune. Es kann Reizbarkeit und schlechte Laune lindern, auf den Knien, Armen oder Schultern des Meisters klettern und auf ihnen liegen. Finden Sie leicht Kontakt mit jedem Mitglied der Familie. Er mag es, mit Kindern mit Aufregung zu spielen, während er Unabhängigkeit betont. Kenner dieser Rasse glauben, dass Dackel Gesichtsausdrücke haben und sie Humor fühlen. Sie verdienen den achten Platz in den Top Ten.

7. Basset Hound

Dieser siebte, gutmütige, langohrige und langlebige Hund hat ein unvergessliches, trauriges, seelenvolles Aussehen. In Großbritannien wurde der Basset Hound seit langem für seine Weichheit und Fügsamkeit von Charakter, Geselligkeit und Einfallsreichtum geschätzt. Er ist friedliebend und wohlwollend auch gegenüber Fremden, zeigt Loyalität gegenüber anderen Tieren im Haus.

6. Collie

Auf schottischen Weiden ist dieser Hund seit langem als wunderbarer Hirte bekannt. Ihre Hauptaufgabe bestand immer darin, die Herde zusammenzuhalten, um kein einziges Tier zu verlieren. Diese Qualität wird jetzt deutlich bei Hunden in städtischen Familien gesehen. Dieser Hirte beginnt sich Sorgen zu machen, wenn sich jemand bewegt oder mit ihm spielt. Vor allem, wenn Kinder es tun. Deshalb kehrt sie als Krankenschwester schnell zu ihren Plätzen zurück. Der Hund hat überhaupt keine Aggressivität, aber er unterscheidet sich in Geschicklichkeit, ausgezeichnetem Gedächtnis und außergewöhnlichem Wohlwollen.

Alle Collies kümmern sich gerne um kleine Kinder, lieben es, mit ihnen zu spielen, zeigen hervorragende Intelligenz. Sie zeigen ein Beispiel der Verbundenheit mit der Familie, in der sie leben, Respekt für den Besitzer. Dieser schottische Schäferhund ist verdient auf dem sechsten Platz.

5. Boxer

Der deutsche Boxer, der trotz des kämpfenden Namens auf dem fünften Platz steht, unterscheidet sich in exklusiver Zärtlichkeit und Freundlichkeit von den Besitzern. Von offiziellen Hunden gelten sie als die verspieltesten. Deshalb spielen sie gerne mit Kindern, die sie aufrichtig lieben. Solch ein Hund wird niemals ein Kind verletzen. Sie stehen in einem guten Verhältnis zu allen Familienmitgliedern und sind ihnen ergeben. Sie infizieren Erwachsene und Kinder mit ihrer Fröhlichkeit und Aktivität.

Der Boxer, der die schlechte Laune eines Familienmitglieds spürt, zeigt Hilfsbereitschaft und versucht, seine Liebe und Leichtgläubigkeit zu zeigen. Diese starken, robusten und tapferen Hunde sind ausgezeichnete Bodyguards und Wächter. Sie sind sogar auf Kosten des Lebens bereit, ihren Besitzer zu schützen.

4. St. Bernhard

Der vierte Platz ist besetzt von diesem mutigen Riesen schweizerischen Ursprungs mit einem heroischen Ruf. Aufgrund von Vertretern dieser Rasse Hunderte von geretteten Skifahrer und Bergsteiger, Menschen von Lawinen betroffen. Dies wird durch eine unglaubliche Intuition und einen wunderbaren Duft unterstützt. Hunde sind extrem intelligent, intuitiv und zeichnen sich durch eine gute Veranlagung aus. Sie sind aufgrund ihrer angeborenen Disziplin leicht zu unterrichten.

Unterschiedliche Friedfertigkeit, Gehorsam und Nachdenklichkeit. Rinde in Ausnahmefällen. Sehr Leute, angenehm, loyal zum Besitzer. Äußerst vorsichtig in der Kommunikation mit Kindern, mit denen sie gerne und sorgsam spielen. Im Haus versuchen Familienmitglieder, keine Unannehmlichkeiten zu verursachen.

3. Neufundland

Diese großen Hunde, die von der gleichnamigen Insel stammen, ähneln der St. Bernard-Würde. Es ist kein Zufall, dass sie den dritten Platz bekommen. Neufundländer sind charmant und freundlich, furchtlos und ausgeglichen. Sie erleben keine Aggression gegen Menschen, daher sind sie nicht als Wachhunde geeignet.

Verfügen über Ausdauer und Weisheit, perfekt Befehle zu befolgen und zu verstehen, was ihnen gesagt wird. Diese Eigenschaften haben sie zu unverzichtbaren Rettungsschwimmern auf dem Wasser werden lassen, weshalb sie auch "Taucher" genannt werden. Sie behandeln die Besitzer mit aufrichtiger Hingabe und versuchen, sie in jeder Hinsicht zu erfreuen. Sie sind glücklich, an Spielen teilzunehmen, besonders mit Kindern, wo sie die Weichheit des Charakters, Freundlichkeit und endlose Geduld demonstrieren. Sie kümmern sich sorgfältig um die Kinder, besonders auf dem Wasser.

2. Goldener Apportierhund

Der zweite Platz unter den liebenswürdigsten Hunden ist der Golden Retriever, der vor langer Zeit auf den Britischen Inseln gezüchtet wurde. Er sollte Jäger Wild verwundet bringen. Dieser sanfte und schöne Hund zeigte jedoch Qualitäten, die es ermöglichen, Menschen in Not zu helfen.

1. Labrador Retriever

Die Top Ten der freundlichsten Hunde der Welt ist der Labrador Retriever. Er wurde in Kanada als Assistent für die Bedürftigen herausgebracht. Er kann Menschen, die ihre Sehkraft verloren haben, als Wegweiser dienen, Menschen mit anderen Arten von Behinderungen. Stabile Psyche, Freundlichkeit, Loyalität und Gelassenheit brachten ihn in vielen Familien in die Rolle eines Haustieres. Er ist mit Erwachsenen und Kindern verbunden, pflegt freundschaftliche Beziehungen zu ihnen.

Der Hund ist ständig bemüht, ihnen zu dienen. Dank der Intelligenz der Labradors sind sie nicht schwer zu trainieren. Sie kommen leicht mit neuen Gästen zu Hause in Kontakt. Verspieltheit und Geselligkeit ermöglichen es ihnen, sich schnell mit Kindern anzufreunden, für die sie die Rolle einer Krankenschwester spielen können.

Intelligenz Hunde Bewertung: die genaueste Graduierung von Stanley Koren

Letzte Einträge in dieser Zeitschrift

Warum waren die Kinder der UdSSR verschieden?

Wir alle kommen aus der Kindheit. Das ist nur die Kindheit derer, die vor Anfang der neunziger Jahre ein Kind waren und danach anders. Und so anders, manchmal...

Über die Arbeit von Geldautomaten der Alfa-Bank

Rudolfinum und dipustan

Was passiert mit unserem Körper nach einer Tasse Kaffee?

Für viele ist Kaffee eine ganze Tradition. In absoluter Stille, im Gespräch mit Freunden oder mit der Familie - eine Tasse dieses aromatischen Getränks ist immer...

Ich werde den Kalender umdrehen.

Warum bekommt nicht jeder Passagier einen Fallschirm?

Vergessen wir eine Minute über die Kosten und Masse des Fallschirms, sowie die Wahrscheinlichkeit des Todes beim Sprung aus einem Flugzeug ohne die nötige Erfahrung und...

Schlafen Bäume nachts?

Wissenschaftler aus Österreich, Finnland und Ungarn haben mit Hilfe eines Infrarot-Laserscanners die Merkmale des täglichen Zyklus von Bäumen aufgedeckt und herausgefunden, dass...

Die Hauptursachen für Luft stürzt ab

Laut Statistik ist das Reisen mit dem Flugzeug über große Entfernungen immer noch das sicherste. Laut dem Aviation Safety Network (ASN), das...

Wenn der Roboter ein Foto gemacht hat, wem gehört dann das Foto?

Die Invasion "intelligenter" Dinge im Leben wirft viele neue Fragen auf - Fragen, die bis vor kurzem nur an... interessiert waren.

Top 15: die freundlichsten und loyalsten Hunderassen

Wenn Sie von einem flauschigen vierbeinigen Liebesklumpen träumen, der sich am Ende eines anstrengenden Arbeitstages mit einem fröhlichen kleinen Gesicht kuscheln und lecken wird, dann sind die folgende Liste und Fotos der zärtlichsten und besten Hunderassen der Welt für Sie.

Chihuahua

Erinnern Sie sich an die Anzeige Taco Bell, die eine wunderbare Rasse von Hunden Chihuahua zeigte? Es gibt eine spezielle Organisation, die absolut alle Chihuahua-Rassen empfiehlt, da sie ein Mitglied des American Kennel Club ist und als "die Verkörperung des wahren Wohlbefindens" gilt. Diese Hunde sind immer beliebt bei Menschen, die keinen großen Platz in der Wohnung haben.

Labrador Retriever

Wenn Sie keinen Schoßhund wollen und sich dafür entscheiden, ein wirklich treues und freundliches Haustier zu haben - betrachten Sie eine solche Rasse als Labrador Retriever. Denken Sie daran, dass dies ein sehr sozialer und geselliger Hund ist.

Anfänglich wurden Labradors für die Zusammenarbeit mit Menschen ausgewählt, daher gelten sie als ideale Führer. Sie müssen sich ständig mit ihnen beschäftigen und ihnen eine Menge körperlicher Aktivität geben, da die Vertreter dieser Rasse immer viel Energie haben.

Maltesisch

Eine andere kleine Rasse ist der Malteser Hund. Es ist perfekt für Allergiker, da es fast nicht vergeht. Der Hund wird immer mit allen Haushalten und anderen Tieren, einschließlich Katzen, gut auskommen.

Diese Hunde können nicht lange ohne menschliche Aufmerksamkeit sein, deshalb ist es sehr wichtig, immer in der Nähe Ihres Haustieres zu sein.

Bichon Frise

Bichon Frise ist eine der attraktivsten und spielerischsten Hunderassen, die immer die Person befriedigen will. Die Rasse ist bekannt für ihre Liebe zu Kindern und anderen Haustieren.

Sie sind auch als Tiere bekannt, die es lieben, zu viel zu bellen, allein zu sein. Daher ist es wichtig, ihnen genügend Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu schenken.

Goldener Apportierhund

Laut dem AKC ist der Golden Retriever ein ausgezeichneter Begleithund, der einen freundlichen und spielerischen Charakter hat. Sie lieben Kinder. Bitte beachten Sie: Diese Rasse braucht viel Training und regelmäßige Pflege.

Englisch Spielzeug Spaniel

Diese sehr kleine königliche Hunderasse gilt als verspielt, liebevoll und sanft. Englisch Toy Spaniels sind sehr schlau, witzig und gut zu Hause Begleiter. Sie kommen gut mit Kindern aus und sind ideal für Bewohner von Wohnungen und diejenigen, die nicht viel Platz im Haus haben.

Bluthund

Bloodhound ist eine weitere große, aber sehr liebevolle Hunderasse. In der Regel können diese Tiere manchmal unartig sein, aber dennoch haben sie eine sehr gute Laune. Es ist sehr wichtig, dem Hund, der Eigentümer des Hauses ist, zu zeigen und ihm natürlich so viel Zeit und Aufmerksamkeit wie möglich zu widmen.

Bulldogge

Trotz seiner beeindruckenden Erscheinung ist der English Bulldog einer der sanftesten und sanftesten Hunde. Ein niedlicher, warmer und ergebener Hund wird das beste Haustier sein.

Irischer Wolfshund

Der Irish Wolfhound ist ein sehr großer und großer Hund, der liebevoll und fröhlich wird, wenn er gestreichelt wird. Diese Rasse gilt als ausgezeichneter Familienbegleiter, benötigt aber viel Platz im Haus und eine große Anzahl an Wanderungen. Wenn Sie viel Liebe und Zuneigung von Ihrem Hund bekommen möchten, dann ist der Irish Wolfhound perfekt!

Papillon

Papillon gilt als eine der intelligentesten Hunderassen. Seltsamerweise ist er ein großer Wachhund und ein ständiger Begleiter des Menschen. Diese kleinen, aber tapferen Kreaturen mit Schmetterlingsohren werden immer hinter dir her rennen und dich beschützen. Sie haben keine Angst vor kleinen oder großen "Feinden".

Pommerschen Spitz

Pommerschen Spitz - ein kleiner Klumpen auf vier Beinen, gilt als ein sehr kluger Hund, der immer seinen Besitzer zufrieden stellen will. Er wird ein ausgezeichnetes Haustier sein, das von jedem Team leicht trainiert werden kann. Orange erfordert keine großen Lasten und Training, aber immer viel menschliche Aufmerksamkeit.

Belgischer Schäferhund

Der Belgische Schäferhund ist ein aufmerksamer Begleiter, bereit für jede Arbeit. Es ist eine leicht trainierbare und intelligente Rasse, die sich gut mit Kindern versteht. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für diesen Hund haben, bevor Sie ihn beginnen. Es erfordert viel Liebe und Sorgfalt.

Collie

Wer würde nicht einen so liebenden Hund wie Lessie wollen? Collies gelten als einer der besten Hunde für die Familie, da sie gut mit Kindern auskommen. Diese Tiere werden gerne mit Ihnen spazieren gehen oder auf Ihrer Couch kuscheln.

Amerikanischer Eskimospitz

Diese Rasse gilt als eine der süßesten in der ganzen Welt. Der Eskimo wird schnell an die Person gebunden und wird Teil der Familie. Dies ist ein extrem energischer Hund, der viel Bewegung und eine gute Ausbildung braucht. Wenn der Spitz nicht aktiviert ist, wird er sich nicht optimal verhalten.

Weimaraner

Vor allem ist der Weimaraner perfekt als Jäger und Vogelfänger. Diese majestätische graue Kreatur ist bekannt dafür, leicht trainiert zu werden und ist ein gehorsames und freundliches Mitglied der Familie. Diese Hunde lieben, in der Familie zu sein und gut mit kleinen Kindern auszukommen.

Aber was ist mit Mischlingshunden?

Denken Sie darüber nach, einen Mischlingshund zu nehmen? Es ist einfach unglaublich, denn sie brauchen auch unsere Liebe und Fürsorge. Zuallererst müssen Sie wissen, wer die Eltern Ihres Welpen waren. Dann können Sie das zukünftige Temperament des Hundes bestimmen. Gemischte Hunde können sich in ihrem Verhalten vom Stammbaum unterscheiden, also sei darauf vorbereitet, dass ihr Charakter alles sein kann.

Um herauszufinden, ob das Tier liebevoll ist oder nicht, folgen Sie einfach seinen Gewohnheiten und Verhaltensweisen. Sie werden viel von den ersten Minuten an verstehen. Wenn der Welpe für dich überall hin geht und dich ständig ansieht, dann ist das ein sehr freundlicher und fröhlicher Hund. Er wird ein guter Begleiter und Freund für dich und deine Familie sein.

Die klügsten Hunderassen der Welt (+ FOTOS)

Stimmen Sie zu, dass das Verhalten und die Handlungen von Hunden manchmal dazu führen, dass Sie bezweifeln, dass sie keinen Verstand haben, sondern nur handeln, indem Sie Instinkten gehorchen. Zum Beispiel haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Hunde etwa 300 Gesten und Wörter erkennen und auch einfache mathematische Berechnungen erstellen können. Es gibt sogar eine Bewertung, die die intelligentesten Hunderassen umfasst. Werfen wir einen genaueren Blick darauf und finden Sie heraus, welche Hunderasse auf dem Planeten die intelligenteste ist.

Border Collie

Hohe Intelligenz und Einfallsreichtum haben diese Rasse von Vorfahren erhalten, die Hirten geholfen haben, riesige Herden in den grünen Weiten von Schottland zu grasen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde eine neue Rasse von schottischen Collies gezüchtet, die sich durch eine unglaubliche Effizienz und vor allem - einen scharfen Verstand auszeichnet. Nach dem Training kann leicht als Blindenhund verwendet werden.

Pudel

Süße Pudel haben längst bewiesen, dass sie einer der klügsten Hunde der Welt sind, seit wir uns von Kindheit an erinnern, dass sie in der Zirkusarena tolle Tricks vorführen.

Die Vielfalt an Pudeln ist überraschend, und ihre unglaublichen Fähigkeiten werden im Rettungsdienst, beim Zoll verwendet, und größere Pudel sind ausgezeichnete Verteidiger, so dass sie leicht mit dem Schutz des Eigentums betraut werden können.

Deutscher Schäferhund

Eine der ältesten Rassen auf dem Planeten, deren Existenz seit dem frühen Mittelalter bekannt ist. Darüber hinaus gehören Deutsche Schäferhunde zu den versiertesten Hunden unter ihren Verwandten.

Die Rasse wird aktiv in Grenz- und Polizeidiensten als Wächter und Begleiter eingesetzt. Häufiger als andere Rassen dienen sie in der Armee, und Filme, in denen die Hauptrolle von klugen und intelligenten deutschen Hirten gespielt wurde und zählen nicht.

Goldener Apportierhund

Eine schöne Hunderasse wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Britischen Inseln gezüchtet und etablierte sich sofort als hervorragende Jagdrasse.

Ruhiger Hund lernt leicht neue Fähigkeiten, zeigt Einfallsreichtum, gesammelt und konzentriert. Anfangs wurde es verwendet, um das verwundete Wild aus dem Wasser zu bauen, und heute wird es in verschiedenen Bereichen des Lebens verwendet, unter anderem in der Polizei und als Blindenhunde.

Dobermann

Wenn eine solche Definition für Hunde gilt, dann ist der Dobermann zweifellos eine außergewöhnliche Person, die eine Anzahl von Fähigkeiten besitzt, die entwickelt werden müssen.

Lange Zeit wurde geglaubt, dass die Dobermänner die dümmsten seien, aber das war nicht der Fall, und mit richtigem Training und Training konnten sie ihre intellektuellen Fähigkeiten vollständig offenbaren. Außerdem lieben sie eine gute Einstellung zu sich selbst und schützen sich selbst nicht, werden ihre Herren beschützen.

Shetland Sheepdog

Sheltie, diese hübsche Collie-ähnliche Kreatur, wurde in Großbritannien gezüchtet. Ziemlich ein liebevoller Hund, der seinem Besitzer aufrichtig ergeben ist, und vor allem ein großer Tutor für Kinder.

Rasse behandelt leicht trainiert. Hunde dieser Rasse sind glücklich, ein vielfältiges Team zu führen. Aber mit einem ruhigen Temperament nicht wie Vertrautheit und mit Misstrauen gehören zu Außenseitern.

Labrador Retriever

Die Heimat dieser Schönheiten ist die Insel Neufundland (übrigens eine der größten Inseln der Erde), und die britischen Seeleute brachten sie nach England. Verwendet nur für die Jagd, und viele Hundezüchter feiern ihre hervorragende Arbeit auf dem Wasser.

Die mobile und kräftige Rasse unterscheidet sich in dem ruhigen, ausgeglichenen Temperament. Intelligenter und sanfter Labrador wird ein hingebungsvoller Freund. Ihre Fähigkeiten werden häufig verwendet, um nach Drogen und Sprengstoffen zu suchen.

Papillon

Kleine schlaue Hunde waren die Favoriten der königlichen Familie und lebten in königlichen Gemächern, und heute sind sie zu Familientieren geworden. Eine ungewöhnliche Rasse mit schönen Ohren, ähnlich Schmetterlingsflügeln, wurde im XIV. Jahrhundert gezüchtet.

Papilion ist nach dem Pudel in der Liste der dekorativen Hunde in Bezug auf Intelligenz, und in unserer Rangliste in der Liste der intelligenten Hunde geehrt. Es ist leicht zu trainieren und zu lernen, kann verschiedene Tricks ausführen und bringt vor allem Freude durch seine einfache Präsenz.

Rottweiler

Ausgewogene, muskulöse Hunde der Rasse Rottweiler erfordern besondere Aufmerksamkeit und Training. Bei richtiger Pflege und Ausbildung weisen Hunde dieser Rasse ausgezeichnete intellektuelle Fähigkeiten auf.

Rottweiler sind Fremden gegenüber misstrauisch und können Aggressionen gegenüber anderen Hunden zeigen, aber es ist schwierig, die beste Wache und den besten Wächter zu finden. Sie werden an eine bestimmte Person gebunden, und Experten empfehlen solche Hunde nicht für Familien mit Kindern.

Australischer Schäferhund

Die TOP-10 der intelligentesten Hunderassen ist die Rasse, die in den USA gezüchtet wurde, aber den Namen für den Kontinent Australien erhielt. Der Australian Shepherd war das Ergebnis der Kreuzung einiger Collie-Arten und des Pyrenäen-Hirten.

Hunde dieser Rasse sind unglaublich schnell und lernen schnell. Der Schäferhund ist sehr aktiv, weshalb er seinen Besitzern oft große Schwierigkeiten bereitet, weil man damit aktive Spiele spielen oder einfach über unwegsames Gelände laufen muss.

Ein Dutzend der schlauesten Rassen ist also zu Ende gegangen, aber aus Gründen der Klarheit werden wir noch einige weitere Rassen vorstellen, deren Intelligenz nach Ansicht kanadischer Wissenschaftler die Aufmerksamkeit der Züchter verdient.

Welsh Corgi

Vertreter dieser ursprünglich aus Wales stammenden Rasse können sich Befehle nach fünf Wiederholungen einprägen. Ziemlich fröhlicher Hund, der sich sofort an alle Familienmitglieder bindet.

Sie sind leicht und mit Interesse an verschiedenen Zirkustricks ausgebildet und nehmen gerne am Hundesport teil - Agility und Flyball.

Zwergschnauzer

Wegen ihres Aussehens werden sie oft als Schnurrbärte bezeichnet und züchteten Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland eine schöne Rasse.

Hunde dieser Rasse sind leicht zu beherrschen, können Wörter und Gesten auswendig lernen. Alerthunde misstrauen Fremden, aber ein kluger Hund ist immer bereit, seinen Besitzern nützlich zu sein.

Englisch Springer Spaniel

Eine sehr freundliche Hunderasse eignet sich ideal als Kindermädchen für Kinder, denn der English Springer Spaniel ist sehr aufmerksam und vorsichtig.

Wegen seiner Freundlichkeit wird er nur selten als Wachmann benutzt, aber er ist stark an die Familie gebunden und kann jedes Familienmitglied schützen, das sich in einer schwierigen Situation befindet.

Beispiele für Intelligenz bei Hunden...

Collie Chaser

Im Video sehen Sie, wie der Besitzer eines Collies seinem Hund beigebracht hat, 1.022 Spielzeuge leicht zu erkennen. Wenn der Besitzer ein Spielzeug ruft, findet Chaser es leicht unter den anderen.

Schäferhund Dog Shooter Khan

Nachdem er einen Hund namens Khan, der ein vollwertiger Diener der britischen königlichen Truppen war, beschossen hatte, zog er seinen verwundeten Meister aus dem Wasser. Der Hund starb und wurde posthum mit der Maria-Deakin-Medaille ausgezeichnet.

Roter Hund

Eine Kreuzung zwischen einem Australian Shepherd's Dog und einem Australian Collie wurde berühmt für seine Reisen. Er war stolz und unabhängig, und für die Reise ging er einfach auf die Straße, wo er von fürsorglichen Fahrern aufgegriffen wurde. So reiste er durch den größten Teil Australiens, und in der Stadt Dampier wurde ein Denkmal errichtet.

Pitbullterrier gab Sam den Spitznamen

Sam verlor am Bahnhof in Astrachan. Der Besitzer versuchte vergeblich, sein Haustier zu finden. Aber als ich eine Anzeige fand, wurde ein ähnlicher Hund auf dem Bahnhof der Stadt Perm gefunden. Dies war sein Sam, und es stellte sich heraus, dass der Hund 1500 km entlang der Schienen reiste, um den Besitzer zu finden.

Pitbull Lefty

Im US-Bundesstaat Kalifornien bei einem Raubüberfall schloss ein Hund namens Lefty seinen Meister vor einer Kugel. Die Räuber nahmen Geld und Schmuck und sammelten Geld für die Behandlung des Hundes in der ganzen Stadt.

Schäferhund Elga

Während sie in der Armee der Russischen Föderation diente, rettete ein Schäferhund mit dem Spitznamen Elga das Leben von mehr als einem Soldaten und fand Minen und Dehnungsstreifen. Nachdem sie die Sicht verloren hatte, blieb sie im Dienst, und nachdem sie auf eine Mine gesprengt hatte, überlebte sie, war aber krank. Nach dem Tod eines schlauen Hundes installierte der Besitzer ein Denkmal für sie.

In der Schusslinie

Im Donbass-Dorf Zaitsevo, das an der Frontlinie liegt, hat der Hund neben dem Stand einen zwei Meter hohen Graben gegraben und versteckt sich während des Beschusses darin. Leider gelang es den Journalisten nicht, das Foto zu finden und den Namen des schlauen Hundes herauszufinden.

So präsentierten wir die Bewertung der klügsten Hunderassen, aber was auch immer die vergleichende Tabelle der Hunde Intelligenz, für jeden Hundebesitzer bleibt sein Haustier das klügste, geliebteste und beste.

In den letzten Jahren wird zunehmend die Frage aufgeworfen, wer in der Tierwelt klüger ist. Aber um eine solche Frage zu formulieren, ist derjenige, der schlauer ist als ein Delphin oder ein Hund, eine Katze oder eine Ratte, ein Hund oder ein Pferd, zumindest unrichtig, weil jedes Tier einzigartig ist und seine Handlungen von der Situation abhängen und auf physiologischen Merkmalen beruhen.

Die 10 intelligentesten Hunderassen, die einfach zu trainieren sind

Sie planen einen Hund, wissen aber nicht, welche Rasse Sie wählen sollen? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Felsen vor, die als die intelligentesten und leicht zu trainierenden Steine ​​gelten.

Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Haustier zu gründen, das ein vollwertiges Mitglied Ihrer Familie wird, seien Sie nicht faul, zuerst eine Studie darüber durchzuführen, welche Rasse von Hunden am besten zu Ihnen passt. Finden Sie heraus, ob dieser Hund mit Kindern auskommen kann? Kannst du in einer Wohnung leben? Ist es schwierig, Wolle zu pflegen? Und vor allem: Wie ist diese Rasse lernfähig? Ein Hund, der nicht auf die Befehle des Besitzers reagiert, kann mehr Ärger in Ihr Zuhause bringen als Freude.

Unsererseits haben wir für Sie eine Liste der 10 intelligentesten Hunderassen erstellt. Eine kurze Beschreibung ist beigefügt.

10. Australischer Cattle Dog

Auf Platz zehn ist der Australian Shepherd's Dog. Diese Rasse ist sehr freundlich zu Menschen, erfordert aber viel Platz für das Leben und viel körperliche Aktivität (mindestens drei Stunden pro Tag). Aus diesem Grund sind australische Schäferhunde schlecht geeignet, um in den vier Wänden zu leben. Das Fell dieser Hunde ist kurz und erfordert keine besondere Pflege.

9. Rottweiler

Der Rottweiler ist ein sehr starker Hund, der für die hohe Schmerzgrenze bekannt ist. Muskulöser Körper - eine Besonderheit von Rottweiler. Auf der einen Seite sind sie sehr freundlich und auf der anderen Seite sind sie Verteidiger ihres Meisters.

Dieser Hund kann fast überall leben, sogar in einer Wohnung, wenn Sie ihm täglich die Möglichkeit geben, Energie zu verbrauchen. Einfach zu trainieren.

8. Dobermann

Wenn Sie sich entscheiden, einen Dobermann zu starten, dann wissen Sie, dass er einen mächtigen Chef braucht. Diese Hunde sind stark und gut trainiert. Alle Arten von körperlicher Aktivität sind für sie wichtig: Dobermänner müssen ständig mit irgendeiner Art von körperlicher Arbeit oder Bewegung belastet werden, so dass sie Energie verbrauchen.

Dobermänner sind einer der furchtlosesten und gefährlichsten Hunde der Welt. Nichtsdestotrotz können sie ausgezeichnete Haustiere werden, wenn Sie sie mit Kindern aus dem Welpenalter erziehen.

Dobermannwolle ist kurz und erfordert keine besondere Pflege. Aber Sie sollten wissen, dass diese Hunde anfällig für Kälte sind, so dass es an frostigen Tagen besser ist, etwas an ihnen zu tragen.

7. Papillon

Papillon ist ein kleiner aber sehr energischer Hund. Die Besonderheit der Rasse sind die Ohren, die den ausgebreiteten Schmetterlingsflügeln ähneln. Papilions sind leicht zu trainieren, aber das Leben auf engstem Raum ist schwer für sie.

Diese kleinen Hunde können überall bellen, was oft Probleme für sie selbst schafft. Papillon Wolle erfordert besondere Pflege. Sie müssen jeden Tag folgen und putzen.

6. Labrador Retriever

Die Natur belohnt diese Hunde mit Schwimmfüßen, was sie zu ausgezeichneten Schwimmern macht. Labradors haben keine Angst vor der Kälte und können sich an fast alle Lebensbedingungen anpassen.

Labrador Retriever ist ein sehr freundlicher Hund. Wenn Sie eine große Familie haben und ein Haustier wollen, kann ein Labrador eine gute Wahl sein. Hunde dieser Rasse kommen sehr gut mit Kindern aus und beißen nicht.

5. Sheltie

Sheltie sind vielleicht die empfindlichsten Hunde auf dieser Liste. Sie können sogar den Ton der Stimme einer Person verstehen. Und wenn der Besitzer grob mit ihnen kommuniziert, reagieren sie einfach nicht auf seine Befehle. Das sind sehr freundliche Hunde, die den gleichen freundlichen Besitzer brauchen. Sie verstehen sich gut mit Menschen und sind leicht zu trainieren.

Hunde dieser Rasse neigen dazu, vor allen Fremden vorsichtig zu sein. Um unangenehme Momente zu vermeiden, sollten sie daher immer unter der Aufsicht des Eigentümers stehen.

Sheltie kann mit dir im Haus leben, aber unter der Bedingung, dass du ihr täglich die Möglichkeit gibst, außerhalb der vier Wände Dampf abzulassen.

4. Goldener Apportierhund

Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Hunderasse. Und die Sache ist, dass der Retriever sehr gut mit Menschen auskommt und sehr liebevoll ist.

Es ist ebenso wichtig, dass diese Hunde einen "weichen Mund" haben, das heißt, sie können sogar rohe Eier tolerieren, ohne sie zu beschädigen. Dies ist eine Funktion, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Kinder in Ihrer Familie sind.

Hunde dieser Rasse sind aufgrund ihrer Schwimmfüße ausgezeichnete Schwimmer. Leicht zu trainieren, im Vergleich zu vielen anderen Rassen. Kann in fast allen Bedingungen leben. Vertragen Sie sich gut in Wohnungen und Häusern. Aber ihre Wolle erfordert tägliche Pflege.

3. Deutscher Schäferhund

Das ist wirklich ein furchtloser Hund. Es sind ihm keine Gefahren. Kaltes Wetter ist für ihn kein Problem. Lernen ist sehr einfach. Sie können ihm alles noch schneller beibringen, als Sie erwarten.

Deutscher Schäferhund versteht sich gut mit Kindern und Besitzern. Aber Gäste und Fremde müssen im Umgang mit diesem Hund vorsichtig sein, weil er von Natur aus der Beschützer seines Besitzers ist. Dieser Hund kann in Ihrem Haus und sogar in einer Wohnung leben. True, lange Wolle kann eine Menge Ärger verursachen.

2. Pudel

Ein Pudel ist ein edler Hund. Das Fell eines Pudels ist sehr spezifisch, manche nennen es gar nicht Haare, sondern Haare. Und diese Eigenschaft macht die Rasse zur bevorzugten Wahl für Menschen mit Allergien und diejenigen, die keine Wolle auf dem Boden und den Dingen mögen.

Der Pudel belegt die zweite Reihe in der Liste der intelligentesten Hunde.

1. Border Collie

Border Collies gelten als Vertreter der intelligentesten Hunderasse, da die Natur ihnen eine hohe Konzentrationsfähigkeit verliehen hat. Sie können ihnen alles in Rekordzeit beibringen.

Border Collies sind sehr aktive Hunde, die in einer Wohnung nur schwer miteinander auskommen. Sie brauchen Platz und konstante Aktivität. Wenn Sie ein großes Haus haben, kann dieser Hund ein Mitglied Ihrer Familie werden. Aber die Border Collie Hyperaktivität wird ein Problem sein, wenn Kinder im Haus sind.

Grooming ist ziemlich einfach. Regelmäßiges Kämmen reicht für diese intelligente Rasse.

Fazit

Also, jetzt wissen Sie, welche Rassen von Hunden als am fähigsten betrachtet werden, und Sie können Ihre Wahl treffen. Welche Rasse magst du am meisten? Schreibe in die Kommentare.