Bürste für Labrador

Da Ihr Labrador immer eine Versorgung mit sauberem, frischem Wasser sowie regelmäßige Fütterung benötigt, muss er einen eigenen Satz von Schalen haben. Die besten Schalen sind solche aus Edelstahl auf einem verstellbaren Ständer. Der Boden der Schüssel sollte an oder leicht über den Ellbogen sein. Dies ist notwendig, damit Ihr Labrador eine korrekte Haltung hat, um die Form des Schulter-Schulter-Gelenks beizubehalten.
Egal welche Art von Schale Sie wählen, waschen Sie sie oft mit heißem Wasser und Seife, so wie Sie Ihre eigenen Geschirr waschen.

Bett

Trotz der Vielfalt wundervoller Hundebetten liegen die meisten Hunde lieber auf dem Sofa oder auf dem Bett. Ermutigen Sie eine solche Sucht bei Ihrem Hund - es hängt von Ihnen ab. Es ist besser, eine spezielle Matratze für Hunde oder ein Sofa zu kaufen.

Denken Sie zuerst an den Platz, der dem Welpen zugeteilt wird. Es sollte bequem und vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein. Es ist nicht wünschenswert, einen Welpenplatz auf dem Gang im Korridor oder in der Mitte des Raumes anzuordnen oder ihn in der Nähe der Batterien zu platzieren. Hunde lieben einen gemütlichen Nerz, also den Anschein eines weichen Schlafplatzes mit Stoßfängern. Es ist perfekt für einen Welpen zum Ausruhen.

Kragen und Anhänger

Ihr Hund muss ständig (außer der Wohnung oder zu Hause) ein Halsband mit einem Erkennungsmarke tragen. Sie können ein solches Tag im MARKET-Shop kaufen. Auf einem solchen Tag legen Sie Ihre Telefonnummer (vorzugsweise zwei), aber schreiben Sie auf keinen Fall den Namen Ihres Hundes. Wenn Ihr Hund verloren geht, wird es einfacher, Sie zu finden.

Leine

Es ist auch notwendig, eine gewöhnliche Leine von 120 bis 180 cm Länge aus Leder, gewachstem Baumwollstoff oder Nylon zu kaufen. Sehr komfortables Lead-Roulette.

Spielzeug

Wählen Sie Spielzeug für Ihren Hund, das sicher, unterhaltsam, pflegeleicht und lange haltbar ist. Natürlich kann ein Spielzeug, das einen Hund fesselt, völlig gleichgültig sein. Vermeiden Sie Spielzeug von kleiner Größe und Spielzeug mit Batterien, auch bei genauer Beobachtung kann der Hund es schlucken.

Es ist besser, dem Hund nicht viel Spielzeug auf einmal anzubieten. Ansonsten können Sie buchstäblich mit ihren Spielsachen "füllen", und dann werden sie sie schnell langweilen. Allgemein. Es ist besser, Spielzeug zu wechseln.

Kämme

Alle Hunde sind nützlich, Wolle mit einem Pinsel zu kämmen. Für Ihren Labrador sollte es ein wesentlicher Bestandteil der regelmäßigen Pflege sein. Das Kämmen von Wolle mit einem Pinsel verbessert die Blutzirkulation, ermöglicht es Ihnen, tote Haare zu entfernen, und macht den Hund auch geliebt. Kämmen Sie Ihren Labrador 1-2 Mal pro Woche. Wenn ein Hund schüttet, dann öfter.

Furminator

Mein Rat, hol dir einen Furminator für deinen Hund.

Furminator ist ein Werkzeug zur professionellen Pflege (Grooming). Heute ist es der wirksamste Weg, um eine abgestorbene Unterwolle während des Tierabwurfs zu entfernen. Furminator entfernt bis zu 90% der toten Unterwolle, ohne das Schutzhaar des Tieres zu beschädigen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dieser Effekt nur den ursprünglichen Furminator liefert. Cheap Chinese Fälschungen bringen nur Enttäuschung und schaden Ihrem Haustier.

Nur Original Furminator:
• reduziert die Häutung um bis zu 90%;
• beschädigt das Schutzhaar nicht;
• schneidet keine Wolle, sondern zieht die tote Unterwolle vorsichtig heraus;
• verhindert die Bildung von Matten;
• sicher und effektiv;
• Vorsicht vor Fälschungen!

Shampoo

Keine Notwendigkeit, Labrador oft zu waschen. Wenn Sie jeden Monat waschen, können Sie den Mantel Ihres Haustieres in gutem Zustand halten.

Nur mit Hundeshampoo waschen. Der wichtigste Vorteil bei der Verwendung von Hundeshampoo ist, dass es nicht so viel schäumt und somit die Wolle leichter abgewaschen werden kann. Dies ist sehr wichtig, denn wenn Sie das Shampoo nicht vollständig von Labrador Wolle abwaschen, wird es die Haut reizen.

Versuchen Sie beim Waschen nicht mit Wasser in die Ohren zu kommen. Schlagen die Ohren können Infektionen verursachen. Nach dem Waschen Zugluft vermeiden und erst nach vollständiger Trocknung des Hundes nach draußen gehen.

Ich benutze Biograum Shampoo (Bio-Groom) für meine Hunde.

Krallenschneider

Nagelpflege bei Hunden ist ein wichtiges hygienisches Verfahren. Gewachsene, zu lange Krallen verursachen dem Tier viel Unannehmlichkeit, hindern ihn am Laufen und können abbrechen, was zu Entzündungen und Infektionen führt.

Die Merkmale der Klaue des Tieres sind derart, dass ein Blutgefäß und ein sensorischer Nerv durch sie hindurchgehen. Daher führt ein falsches Schneiden der Nägel bei einem Hund zu Verletzungen und Schmerzen.

Wenn Sie Angst haben, sich selbstständig an einem solchen Verfahren zu beteiligen, können Sie die Tierklinik um Hilfe bitten. Die Pflege der Klauen von Hunden erfordert nicht viel Zeit von den Spezialisten, in wenigen Minuten wird Ihr Haustier überschüssige Hornzellen los.

Die Notwendigkeit, die Nägel eines Hundes zu schneiden, tritt einmal im Monat auf. Diese Zeit hängt jedoch von den Eigenschaften des Tieres ab. Diejenigen Tiere, die oft laufen oder auf harten Oberflächen laufen (z. B. Asphalt), schleifen ihre Krallen selbst ab. Was auch immer Ihr Hund erleben mag, die Klauen an den Seitenfingern erreichen den Boden nicht. Ohne rechtzeitiges Vorgehen können sie sogar in die Haut einwachsen. Überladen Sie deshalb nicht mit einem Arztbesuch, führen Sie rechtzeitig Hygienemaßnahmen durch.

Wenn Sie sich trotzdem entscheiden, Ihre Nägel selbst zu schneiden, gebe ich Ihnen folgende Tipps:
• Wenn Ihr Hund helle Nägel hat, hat er einen rosa Bereich, der durch den Nagel sichtbar ist. Versuche, sie nicht zu verletzen.
• Wenn Ihr Hund schwarze Nägel hat, schneiden Sie jeweils 1 mm, bis Sie sehen, dass der Hund empfindlich geworden ist.

Labrador-Wollpflege

Wie pflegt man Labrador-Wolle?

Die Erhaltung der Sauberkeit und Gesundheit von Labrador-Wolle ist möglich durch richtiges Baden, Kämmen und ausgewogenes Haustiermenü.

Labrador Haarpflege ist ein Muss für eine Person, die sich entscheidet, einen Hund dieser beliebten Rasse zu haben. Zur Fellpflege gehört auch das Baden und Kämmen. Um die Gesundheit und Schönheit des "Fells" Ihres Labradors zu erhalten, wird die Einführung von Vitaminpräparaten in der Ernährung unterstützt.

Wolldecke

Labrador Wolle wird durch Wolle und Unterwolle repräsentiert. Wolle hat eine dichte Struktur, weshalb es scheint, dass es hart ist. Gerade Haare haben eine durchschnittliche Länge. Labrador-Unterwolle ist weich aber sehr dick. Dank dieser Funktion kann der Hund den Winter unbeschadet überstehen und in kaltem Wasser schwimmen.

Es wird angenommen, dass die Besonderheit der Labrador-Wolle direkt von ihrer Farbe abhängt. So haben Schwarz- und Schokohunde einen dickeren und dickeren Fell. Auch dunkle Labradors haben eine aktive Arbeit der Drüsen, die natürliches Gleitmittel produzieren, das das Haar vor dem Austrocknen schützt. Aus diesem Grund glitzert es. In hellgelben Labradoren sind Spritzer weniger steif und dick.

Eines der Merkmale der Labrador-Rasse ist die Häutung, die mehrmals im Jahr beobachtet wird. Während der Ausscheidungsperiode fällt der Hund intensiv Wolle. In diesem Fall bleibt die Dichte der "Beschichtung" gleich. Bei Frauen ist der Haarverlust auf Änderungen des Hormonspiegels zurückzuführen, die 1-2 Monate vor dem Östrus beobachtet wurden. Bei den Männchen ist die Häutung mit einem Wechsel der Jahreszeiten verbunden.

Das Verschütten bereitet den Labradorbesitzern viel Ärger, besonders wenn der Hund in einer Wohnung gehalten wird. Die richtige Haustierpflege reduziert jedoch die Häutungszeit und reduziert die Haarausfallrate.

Muss ich putzen?

Hunde dieser Rasse brauchen keine Pflege, weil ihre Wolle, die eine durchschnittliche Länge hat, nicht in Matten verirrt. Die Pflege des "Pelzes" des Tieres muss jedoch notwendigerweise das Kämmen und Waschen umfassen.

Baden

Ein gesunder Hund dieser Rasse hat einen kaum fassbaren Geruch von Wolle. Eine übermäßige Ansammlung von natürlichem Schmiermittel, das mit Schmutz- und Staubpartikeln vermischt ist, kann jedoch zu einem unangenehmen Geruch führen. Wenn Sie den Hund mit einem speziellen Shampoo baden, können Sie die Wolle qualitativ von Staub und verhornten Hautpartikeln reinigen.

Analysiert man eine solche Komponente der Körperpflege als Bad, muss man zuerst überlegen, wie oft man den Labrador komplett waschen muss. Um die Reinheit und Schönheit des Fells des Hundes zu erhalten, sind ein oder zwei Bäder pro 3 Monate ausreichend. Der Missbrauch dieses hygienischen Verfahrens führt zur Erosion des natürlichen Gleitmittels, das von der Haut abgesondert wird und das Haar Ihres Haustieres zu trocken und stumpf macht. Außerdem führt der häufige Gebrauch von Shampoo zu Hautschuppen, wodurch der Hund jucken kann.

Um die Labradorwolle qualitativ zu waschen, müssen Sie ein spezielles Shampoo in einer Tierhandlung oder einer Tierapotheke kaufen. Bevorzugt werden die Mittel für großbehaarte Rassen, zu denen der Labrador gehört. Es wird vermutet, dass die Vertreter dieser Rasse anfällig für Allergien sind, also wenn Sie ein Shampoo wählen, müssen Sie eine hypoallergene hygienische Mittel kaufen. Shampoo wird gemäß den Anweisungen verwendet.

Nach dem Baden sollte das Fell des Tieres natürlich getrocknet und gründlich mit einem Handtuch getränkt werden. Stellen Sie nach dem Eingriff sicher, dass sich der Hund nicht im Tiefgang befindet.

Wenn das Baden nicht dazu beitrug, das Problem des unangenehmen Geruchs von Hundehaaren zu lösen, müssen Sie dieses Problem mit dem Tierarzt besprechen. Vielleicht ist der schlechte Geruch eines Hundes mit Hautpilzerkrankungen oder Vitaminmangel verbunden.

Auskämmen

Trotz der Tatsache, dass der Labrador eine gerade Wolle hat, die nicht strickt und sich nicht verheddert, muss er trotz dieser Eigenschaften regelmäßig gekämmt werden. Für dieses Verfahren kaufen Sie zwei spezielle Kämme:

  • Furminator;
  • Bürste mit Metallzähnen.

Der Furminator ist ein Kamm, der mit einem langen Griff und einer speziellen Düse ausgestattet ist, die tote Wolle, die während des Häutungsvorgangs herausfällt, vorsichtig entfernt. Die Verwendung eines Furminators ermöglicht das Erreichen der folgenden Ziele:

  • Beschleunigen Sie den Häutungsprozess;
  • säubere die Haare des Tieres von den gefallenen Haaren;
  • verteilen Sie natürliches Hautschmiermittel gleichmäßig.

Furminatoren werden 1-2 mal im Monat verwendet. Dieses Gerät wird nur nach dem Schwimmen benutzt.

Ein Metallzahnkamm ist auch ein Muss für einen Labrador. Es wird verwendet, um Stacheln, Schmutz und Insekten, insbesondere schädliche Zecken zu kämmen.

Vitamine und Spurenelemente

Um die Gesundheit des Labrador-Fells zu erhalten, ist eine vollständige Palette von Vitaminen und Spurenelementen notwendig, die aus der Nahrung stammen, die das Tier jeden Tag verzehrt. Die Nahrung sollte mit den Vitaminen A, E und PP sowie Kalzium und Magnesium angereichert sein. Eine große Anzahl dieser biologisch aktiven Substanzen enthält Produkte wie Rindfleisch, Buchweizen, Seefisch, Karotten, Pflanzenöl, Hüttenkäse. Wenn Sie Ihr Haustier Trockenfutter füttern, dann sollte dieses Produkt mit Vitaminen, Makro- und Mikroelementen angereichert werden, die für die Gesundheit der Wolle notwendig sind.

Ein Tierarzt muss einem Labrador Multivitaminkomplexe verschreiben, wenn ein Bedarf an zusätzlichen biologisch aktiven Substanzen seitens des Tieres besteht.

Brauchst du Kleidung?

Viele Hundebesitzer erwerben spezielle Kleidung für Haustiere bei Regenwetter. Es wird angenommen, dass Regenmäntel für Hunde das Pfotenhaar vor Kontamination schützen können. Wenn Sie nach einem Spaziergang durch das regnerische Wetter keine Zeit haben, die Pfoten Ihres Haustieres ständig zu waschen, dann wird ein ähnliches Detail der Garderobe eines Hundes von einem Haustier benötigt.

Störende Zeichen

Wenn Sie eine fokale Glatze, Schuppen, einen scharfen unangenehmen Geruch aus dem Fell eines Hundes bemerkt haben, sollten Sie Ihr Tier sofort dem Tierarzt zeigen. Diese Symptome weisen auf Hautkrankheiten hin, die sich negativ auf das Wachstum und den Zustand des Fells auswirken.

Pflege für die Schönheit und Reinheit der Wolle ist ein obligatorischer Bestandteil der Hygiene Ihres Haustieres. Wenn Sie Fragen zur Fellpflege haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

16 Kamm für Hunde: Detail über jeden von ihnen

Egal welche Rasse und Größe des Haustieres, auf jeden Fall ist auf sein Aussehen zu achten. Dies gilt insbesondere für langhaarige und so genannte "Frisuren" -Rassen - also jene Hunde, die besondere Pflege und Trimmen oder Schneiden benötigen. Aber auch für Besitzer von glatthaarigen Hunden ist es nützlich, Werkzeuge für die Pflege von Haustieren zu beschaffen. Und wir werden Ihnen helfen, die richtige Wahl des Kamms für ein Haustier zu bestimmen.

Es gibt viele Kamm und Bürsten für Hunde. Auf den ersten Blick scheint es so, als ob die Auswahl eines Kamms für das Haustier eines Haustieres eine einfache Sache ist, aber weit davon entfernt. Die Wahl der Werkzeuge für die Pflege des Fells des Hundes sollte nicht weniger verantwortungsvoll angegangen werden, als die Wahl des Essens oder der Munition für sie. Schließlich, wie der Hund kämmt und hängt von seiner Erscheinung und Gesundheit ab.

Was sind das?

Um gut gepflegt aussehen zu können, muss man regelmäßig kämmen. Bei diesem Verfahren werden Staub, Schmutz und tote Haare vom Fell geschrubbt. Kammwolle sieht viel eleganter aus als gekämmt, die Prozedur selbst ist, wenn sie richtig ausgeführt wird, auch eine Massage für die Haut des Tieres. Und während der Häutung wird das Kämmen zum notwendigen Vorgang, da sonst das ganze Haus mit lockeren Haaren bedeckt ist.

Nach Art des Hundehaares sind unterteilt in:

  • Glatthaarige (Mops, Boxer, Hund, etc.) Glatthaar-Dackel
  • glattes Haar (Rottweiler, Labrador, Akita, Beagle und andere)

  • behaart (viele Terrier, Greife, Schnauzer)

  • mittelhaarig (Pekingese, Collie, Spitz, Samojeden, Kaukasischer Schäferhund, etc.)

  • langhaarig (York, Lhasa Apso, Maltesisch usw.)

  • Langhaarige mit Schnurhaaren (Komondor, Kabelpudel, Kugeln) Schnurpudel
  • weichhaarige (Pudel, Bichon, Bedlington Terrier, etc.)

  • nackt (nackt mexikanisch, chinesisch crested)

    Hunde mit verschiedenen Wollarten brauchen eine andere Pflege: jemand muss einmal täglich mit einem Massagebürstchen gereinigt werden, und jemand braucht langes und gründliches Putzen sowie komplizierte Haarschnitte und Pflege.

    Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie nur qualitativ hochwertige Kamm für Hunde kaufen und tun es besser in Fachgeschäften.

    Ansichten vom Foto

    Zum Kämmen von Wolle

    Lange, flauschige Wolle ist ein Schmuckstück vieler Rassen. Damit es jedoch perfekt aussieht, muss der Hund sorgfältig ausgekämmt werden. Dieses Verfahren schädigt die Hunde mit Hunden und sogar Haustiere mit kurzen und glatten Haaren nicht.

    Furminator

    Dieses moderne Gerät ersetzt eine Reihe von Hundepflegeverfahren. Es sieht aus wie ein Werkzeug mit einer breiten Basis und einer Reihe von geraden und eng beabstandeten Zähnen. Der Furminator kann schnell und auf einmal abgefallenen Flaum entfernen.

    Wie man einen Furminator für Hunde verwendet: Sie müssen sanft und ohne übermäßige Anstrengung, um sie über den Körper des Hundes zu halten, sammeln sie gefallene Haare. Bei Bedarf wird der Furminator von gekämmter Wolle befreit.

    Dieses Tool hat viele Vorteile. Abgesehen davon, dass es aufgrund der Stärke der Zähne zuverlässig und haltbar ist, hat der Furminator noch einen weiteren Vorteil: beim Auskämmen gibt es dem Hund keine Angst, im Gegenteil, die Tiere mögen dieses Verfahren.

    Der Furminator ist sowohl für langhaarige als auch für glatthaarige Rassen geeignet. Die einzige Bedingung für eine erfolgreiche Verwendung ist, dass der Hund eine Unterwolle hat, die mit diesem Werkzeug entfernt wird.

    Für langhaarige Hunde wird ein Furminator mit mehr Zähnen benötigt, und für kurzhaarige Hunde mit kürzeren Hunden. Wählen Sie für ein mittelhaariges Haustier eine Zwischenoption.

    Der einzige ernsthafte Nachteil des Furminators ist vielleicht sein Preis. Es ist ziemlich groß und reicht von $ 30 für ein kleines Modell bis $ 70 für ein großes Modell.

    Pokhoderka

    Vor der Erfindung hat der Furminator seine Funktionen ausgeführt. Aber wenn die Furminatoren verschiedener Modelle für die verschiedensten Hunderassen geeignet sind, dann können nur flauschige Tiere mit einer reichen Unterwolle mit einer Puhoderka gekämmt werden.

    Was ist ein Betrüger? Dies ist eine rechteckige Kammbürste mit gebogenen Drahtzähnen, die leicht gefallene Unterwolle aufnehmen und entfernen können.

    Wie viel ist ein Poukhoderka: sein Preis übersteigt nicht 800 Rubel. Es gibt sehr billige Modelle: für 100-200 Rubel. Professionelle Pouhoderki für Grumerov teurer, ihre Kosten kommen auf 1500 Rubel, aber sie sind besser.

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Schuhwerkes sowohl die Größe des Werkzeugs selbst als auch die Länge und Steifigkeit der Drahtborsten: Alle diese Parameter müssen der Größe des Hundes und der Länge und Dicke des Fells entsprechen.

    Es ist wünschenswert, dass an den Enden der Borsten des Slickers Metall-, Gummi- oder Kunststoffkugeln vorhanden sind. Andernfalls besteht Verletzungsgefahr für den Hund. Pinsel mit einem Tropfen - die beste und "sanfteste" Option!

    Kamm

    Zum endgültigen Kämmen von langhaarigen Hunden, wie Spitzhunden, ist es notwendig, die heruntergefallenen Haare zu entfernen, die der Puder noch nicht fängt. Selbst wenn das Tier auf den ersten Blick perfekt gekämmt war, zog er noch mehr Flaum hervor, der herausgefallen war, und wenn er in der Wolle blieb, konnte er sich in Matten stapeln. Nur der Kamm kann gut durch das dicke Haar kämmen, außerdem hebt es die Haare an den Wurzeln und schafft ein visuelles Volumen.

    Kamm: Samojede, alle Spitz, Husky, Malamute und andere Hunde mit "arktischer" Art Wolle, das heißt, mit einer dicken Unterwolle und groben Deckhaare.

    Kamm für Hunde wählen, konzentrieren sich auf die Größe des Tieres, die Länge und Dicke des Fells, während es besser ist, ein Modell zu nehmen, in dem die Zähne unterschiedliche Längen haben: diese Kamm Kamm und Ostevogo Haar und Unterwolle. Verwenden Sie einen Kamm für die tägliche Pflege des Fells des Hundes empfohlen.

    Die Kosten für einen Qualitätskamm für Hunde übersteigen 1000 Rubel nicht, aber es gibt billigere Modelle.

    Massagebürste

    Es gibt verschiedene Arten. Die zwei häufigsten sind in Form einer Bürste mit einem Griff und einer, der auf der Hand getragen und mit Hilfe von Riemen befestigt wird. Die Borsten können entweder natürlich sein oder aus Kunststoff oder Metall bestehen, in letzterem Fall ist es wünschenswert, dass die Spitzen der Borsten Kugeln in Form von Tropfen haben: sie erlauben keine Verletzung der Haut des Haustieres, wenn sie gekämmt werden.

    Der Hauptzweck dieses Pinsels ist nicht so sehr zu kämmen als das Haar des Hundes zu legen und sogar zu glätten, während gleichzeitig eine leichte Massage durchgeführt wird. Es ist für Hunde mit glattem und kurzem Haar geeignet, da es nicht möglich ist, die lange, reiche Unterwolle damit sorgfältig zu kämmen.

    Bei der Wahl, auf die Qualität, Länge und Häufigkeit der Borsten zu achten. Ein am Arm getragener Massagebürste ermöglicht es Ihnen, das Haar an schwer zugänglichen Stellen besser zu kämmen als ein Pinsel mit einem Griff.

    Die Preisspanne für solche Kämme ist groß. Die billigste kann für 100 Rubel gekauft werden, aber es gibt auch teure, bis zu 2.000 Rubel oder mehr.

    Fäustling

    Entwickelt für das Kämmen von glatthaarigen Hunden. Sieht aus wie ein Fausthandschuh, ergänzt mit Stacheln. Oft ist das "Spiked Pad" aus Gummi, seltener aus Kunststoff. Bei einigen Kämmen dieser Art ist das Pad eine Art Massagebürste aus Metall oder Kunststoff. Die Benutzung ist einfach: Sie müssen einen Kammhandschuh auf Ihrer Hand tragen und ihn über das Fell des Tieres halten. Hunde bevorzugen ein solches Verfahren, da dies auch eine gute Massage für sie ist.

    Sie können einen solchen Kamm mindestens jeden Tag benutzen: er verletzt weder die Haut noch das Fell des Tieres.

    Geeignet für kurzhaarige und glatthaarige Rassen, fast ohne Unterwolle, wie Deutsche Dogge, Boxer oder Pinscher.

    Bei der Auswahl der Fäustlinge sollten Sie sich auf die Härte der Stacheln konzentrieren: Sie sollten nicht zu hart oder zu weich sein. Auch sollte der Handschuh bequem auf dem Arm sitzen.

    Die Kosten für diesen Kamm sind nicht zu hoch: Er liegt zwischen 200 und 800 Rubel.

    Handschuh

    Es ist ähnlich in der Funktion zu einem Kamm-Handschuh, es unterscheidet sich nur in der Tatsache, dass die Stacheln sind kleiner und auf der gesamten Oberfläche, auch auf den Fingern. Die Außenseite des dichten Stoffes ist mit einem Klettverschluss versehen, so dass der Handschuh perfekt auf der Hand liegt.

    Der Vorteil von ihr ist, dass sie ihre Haare nicht nur auf dem Rücken oder den Seiten des Hundes, sondern auch an empfindlicheren Stellen kämmen kann.

    Dieser Handschuh ist für langhaarige und mittelhaarige Rassen geeignet. Es sammelt tote Haare gut von der gesamten Oberfläche des Körpers des Tieres, ohne es zu stören.

    Die Kosten für einen solchen Kamm sind gering: 150-200 Rubel.

    Rotierende Gewürznelke

    Es sieht aus wie eine rechteckige Bürste mit Zähnen. Die Besonderheit dieses Werkzeugs besteht darin, dass jeder der Zähne nicht bewegungslos im Schaft fixiert ist, sondern sich frei dreht. Dies ermöglicht das Kämmen, um mehr tote Haare zu sammeln, was die Menge an Wolle auf den Kleidern, Teppichen und Möbeln der Besitzer reduziert.

    Es ist notwendig, einen Hund wie einen normalen Kamm und für das Wachstum von Wolle und dagegen zu kämmen. Wenden Sie diesen Kamm nach Bedarf an. Geeignet für mittel- und langhaarige Hunde mit dicker Unterwolle: wie Malamute, Keeshond, Samoyed, Caucasian Shepherd oder Collie.

    Zum Kämmen von Flöhen

    Es ist eine Kunststoffbasis, in die häufige Metallzähne eingesetzt werden. Entwickelt für die ultimative Entsorgung des Hundes von externen Parasiten. Aufgrund des minimalen Zahnabstandes kämmt er diejenigen Insekten, die beim Waschen nicht entfernt werden konnten.

    Es ist für alle Hunderassen geeignet, aber bei der Auswahl ist es notwendig, von der Größe eines Haustieres auszugehen und nicht einen kleinen Kamm von Flöhen für einen großen Hund zu nehmen, da es seine Wolle nicht kämmt und es nicht angenehm ist, damit zu arbeiten. Ein kleiner Hund sollte auch nicht mit einem großen "Wagen" behandelt werden: es ist unbequem, ihn zu führen, und außerdem ist es so leicht, einen kleinen Hund zu verletzen.

    Die Kosten für dieses Tool sind relativ niedrig: In Online-Shops können Sie einen für 500 Rubel oder etwas teurer kaufen.

    Für Haarschnitte

    Eine Haarbürste während der Hundepflege wird verwendet, um das Haar zu kämmen, es in mehrere Teile zu teilen und den Rand der "Frisur" des Hundes zu schneiden. Es gibt Kamm-Trimmer, die im Wesentlichen eher wie Schermaschinen sind.

    Metallisch

    Es ist ein Kamm mit gleich langen Zähnen. Es wird als Hilfsmittel bei der Hundepflege benötigt, seine Aufgabe besteht nicht darin, die Wolle zu kämmen, sondern in Strähnen zu teilen und zu glätten. Mit Hilfe eines langen Metallkammes ist es zweckmäßig, das Fell entlang des unteren Randes des "Rocks" von Hunden wie Yorkshire oder Maltese zu nivellieren.

    Es ist notwendig für Besitzer von Hunden der "Friseur" Rassen, wie Pudel, Bichon, York, Bedlington Terrier. Aber es kann nützlich sein für diejenigen, deren Haustiere langhaarige Hunde sind, wie Shih-Tzu oder Pekingese.

    Bei der Auswahl eines Metallkamms sollte man sich an der Größe und Häufigkeit der Zähne orientieren: Für Hunde mit Unterwolle ist ein häufigerer Metallkamm erforderlich, und für Tiere mit langem, glattem und glatt liegendem Haar - seltener, um den Stiel nicht zu beschädigen.

    Die Kosten hängen von der Größe des Instruments und seiner Qualität ab und reichen von 500 bis 1500 Rubel.

    Trimmer

    Äußerlich sind Trimmer wie Hundescheren. Sie sind von verschiedenen Arten: Rotary, Vibration, Pendel und Batterie. Wenn Sie Tiere mähen, verwenden Sie normalerweise Dreh- oder Akku-Trimmer. Vibrationen werden seltener verwendet, da sie dünn sind und die Messer darin schwer zu wechseln sind. Rotary, als die zuverlässigste, für die Pflege von Hunden mit dichtem Haar verwendet.

    Das Trimmer-Kit enthält in der Regel mehrere Metallkammspitzen, die sich in verschiedenen Größen und mit unterschiedlich langen Zähnen unterscheiden. Es ist einfach, mit ihnen zu arbeiten, aber zuerst ist es ungewöhnlich, besonders für eine Person, die zuerst solch ein Werkzeug in seinen Händen nahm.

    Trimmer eignen sich für jene Hunderassen, die einen Haarschnitt benötigen, und der Besitzer möchte das Fell seines Hundes reinigen.

    Der Preis des Trimmers hängt von der Qualität des Werkzeugs ab, von den Materialien, aus denen es hergestellt wird. Von erheblicher Bedeutung für die Preisgestaltung ist die Art des Trimmers. Im Durchschnitt beginnen ihre Preise bei 1200-1500 und erreichen 3000 oder mehr.

    Sie müssen einen Trimmer so wählen, dass er der Größe des Hundes und der Länge des Fells entspricht. Und noch etwas: es ist besser, zu billige Modelle zu vermeiden, da dies genau dann der Fall ist, wenn der Geizhals doppelt zahlt. Schlechter Trimmer, billig gekauft, wird bald kaputt gehen und er muss ersetzt werden. Von allen Typen ist es besser, Rotary oder Batterie vorzuziehen.

    Zum Trimmen

    Abstreifen

    Es sieht aus wie eine rechteckige Bürste, besteht aber in Wirklichkeit aus mehreren Klingen, die miteinander verbunden und auf einem Holzgriff befestigt sind. Stripper dienen zur schnellen und einfachen Entfernung der gefallenen Wolle.

    Es gibt verschiedene Arten von Stripping, die sich in Größe, Länge und Form der Klingen voneinander unterscheiden. Sie werden hauptsächlich zum Schneiden von harthaarigen Rassen wie den meisten Terriern oder Schnauzern verwendet. Aber es gibt Striplings für Hunde mit weichen und leicht welligen Haaren, wie Cocker Spaniels.

    Stripper werden basierend auf der Art des Fells und der Größe des Haustieres ausgewählt. Bevorzugt werden Modelle mit hochwertigen Stahlklingen, da sonst das Risiko besteht, dass das Werkzeug schnell bricht.

    Der Prozess der Verarbeitung eines Hundes durch Strippen ist dem üblichen Kämmen ähnlich. Nur damit müssen Sie die Wolle richtig ziehen, um den Hund nicht versehentlich zu verletzen.

    Es ist notwendig, Ausstreifungen nur während des Trimmens zu verwenden. Es ist nicht notwendig, sie für das einfache Entfernen der gefallenen Wolle zu verwenden: es besteht ein Risiko, oder das Übermaß zu entfernen, oder ein Haustier zu verletzen.

    Die Preise für das Strippen sind nicht zu hoch, sie beginnen von 1000 Rubel für kleine Modelle bis 1500 für große.

    Metall mit einem Holz- oder Kunststoffgriff

    Vor der Verarbeitung von Wolle durch Strippen sowie beim Trimmen werden die Haare des Hundes gekämmt, um das Ergebnis der Behandlung besser zu sehen und gleichzeitig die ausgekämmte Wolle durch Strippen zu entfernen.

    Für dieses Verfahren können Sie jeden geeigneten Kamm mit seltenen Zähnen verwenden.

    Dieser Kamm wird als Hilfsmittel beim Trimmen und beim täglichen Kämmen des Hundes verwendet.

    Die Kosten für einen Metallkamm, der an einem Kunststoff- oder Holzgriff befestigt ist, sind gering: etwa 100 Rubel.

    Für die Pflege

    Stricknadel

    Kann metallisch oder plastisch sein. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist ein schmaler langer Griff, ähnlich in Form zu einer Rapierklinge mit einem scharfen, sich verjüngenden Ende. Mit Hilfe dieses Kamms können Sie zum Zeitpunkt des Haarschnitts gleichzeitig den Teil des Hundes mit den Zähnen durchkämmen und das Ende des Griffs verwenden, um sich zu trennen oder Wolle darauf zu wickeln, dann in Papilotki einlegen oder eine Kopfnote anbringen.

    Geeignet für die meisten "Frisuren" Rassen, die schwierige Haarschnitte machen, und vor allem - Pudel.

    Die Preisspanne für diese Haarbürsten ist großartig. Ein günstiges Modell kann bereits für 200-250 Rubel gekauft werden, für eine teurere müssen Sie etwa 1000 Rubel bezahlen.

    Groomer

    Der Haarbürsten-Groomer sieht ähnlich wie das Abziehen aus und hat auch das Aussehen mehrerer Klingen, die am Griff montiert und befestigt sind. Ein Groomer unterscheidet sich von einem Kamm-Strippen durch die Form der Klingen: Wenn das Strippen Y-förmig ist, dann hat der Groomer das Aussehen von Haken, die nach unten gebogen sind.

    Zum Schneiden und Kämmen von veralteter, gefilzter Wolle. Dieses Werkzeug schneidet kleine Matten sanft ab und kämmt die Wolle mit der Unterwolle.

    Geeignet für langhaarige und drahthaarige Rassen. Sie sind Tiere behandelt wie nötig, für häufige Verwendung ist nicht geeignet.

    Achten Sie bei der Auswahl auf die Qualität des Materials, aus dem die Klingen hergestellt werden. Die Kosten für Kamm-Groomer betragen etwa 1000 Rubel.

    Koltunorez

    Kamm von Koltunow. Es sieht aus wie ein Kamm mit einem Kamm und einem Griff, nur anstelle der Zähne an diesem Kamm der Klinge. Dieses Werkzeug wurde entwickelt, um verwirrte Wolle sanft zu entwirren und zu schneiden.

    Wird zur professionellen Pflege von langhaarigen Hunden verwendet.

    Bei der Wahl eines Kamms aus Koltunov sollte man Modelle mit einer hochwertigen Klinge aus rostfreiem Stahl mit einem praktischen Griff bevorzugen.

    Die Kosten eines solchen Werkzeugs hängen von der Qualität, dem Hersteller und den Materialien ab, von denen es hergestellt wird, es beginnt bei 400-500 Rubel und darüber.

    Mit Klinge

    Es wirkt wie ein normaler Kamm, in den eine Klinge eingesetzt wird. Es ist vorgesehen, Wolle während des Scherens zu verdünnen und teilweise zu kürzen.

    Es wird zur Pflege von Hunden jener Rassen verwendet, die gemäß der Norm eine Dünnung der Wolle erfordern, dh dieses Werkzeug kann eine Alternative zu einem teureren Strippen darstellen.

    Die Kosten hängen vom Modell ab, der einfachste Kamm mit Klingen (obwohl nicht doggy, sondern universell, geeignet für Menschen und Tiere) kann für weniger als 100 Rubel gekauft werden.

    Was ist das professionellste?

    Das beste professionelle Kamm kann als Strippen betrachtet werden. Es entfernt nicht nur schnell abgestorbene Unterwolle, sondern ermöglicht Ihnen auch sehr schnell klare Linien beim Pflegen und Trimmen von Hunden.

    Ein sehr gutes und wirklich notwendiges Werkzeug für einen professionellen Groomer ist eine Kammspeiche, ohne die es unmöglich ist, eine schöne Kopfnote oder ein Teil zu machen.

    Zum Kämmen von gefilzter Wolle und zum Entfernen von Tangles für Profis geeignet Kamm-Groomers.

    Was soll ich nach Hause wählen?

    Gegenwärtig ist das universellste Werkzeug, das sowohl für professionelle als auch für normale Hundezüchter geeignet ist, der Furminator. Es erlaubt Ihnen, das Haustier der Grundierung sehr schnell zu befreien, die während des Schuppens fiel, und deshalb eine wahre Rettung für viele Eigentümer ist. Der Furminator kann für fast jeden Hund, sowohl langhaarig als auch kurzhaarig, aufgenommen werden, was auch sein unbestrittener Vorteil ist.

    Video

    Nützliche Kritik zu Kämmen aus China: besser sparen weise!

    Fazit

    Gegenwärtig gibt es in der Welt viele "Kämme", die sowohl für professionelle Groomers als auch für normale Hundebesitzer entwickelt wurden. Sie können nicht auf die Wahl der Kamm, vor allem die erste, "Welpen" unverantwortlich beziehen. Vor allem wegen ihrer Vielfältigkeit ist es einfach, diejenige auszuwählen, die für einen bestimmten Hund ideal ist, unabhängig von Rasse, Größe, Alter und Fellart.

    Und was kämst du dein Haustier? Teilen Sie in den Kommentaren Ihre Erfahrungen, Tipps und Fotos Ihrer Favoriten mit perfekt gekämmter und gelegter Wolle.

    Labrador-Wollpflege

    Wenn man über die Wolle eines Tieres spricht, sollte man immer daran denken, dass der Zustand der Wolle hauptsächlich vom Gesundheitszustand des Tieres abhängt.

    Mit anderen Worten, damit ein Hund gesunde Haut und Fell hat, braucht er eine gute Ernährung. Tierärzte sagen manchmal, dass die Haut ein Spiegel des gesamten Organismus ist. Davon können wir überzeugt sein, wenn der Hund krank ist oder schlechte Nahrung bekommt - Haut und Fell sind in schlechtem Zustand. Umgekehrt hat ein gesunder Hund normalerweise einen feinen Haarkleid. Labradors haben doppelte Wolle. Die Wolle, die man sieht, wenn man einen Hund anschaut, heißt Decklack. Diese Wolle ist ziemlich lang und rauh und natürliche Öle machen sie glänzend. Diese Öle haben die gleiche Funktion wie Wachs für Ihr Auto - sie sind wasserabweisend. Das Fell des Hundes sollte jedoch nicht aussehen oder sich ölig anfühlen, außerdem haben Labradors eine Unterwolle - eine Schicht aus kürzeren und weicheren Haaren. Die Unterwolle hat eine sehr dichte Struktur und schützt den Hund vor der Kälte. Deshalb können Labradors in der Kälte im Wasser schwimmen und sich nicht erkälten. Wenn du das nächste Mal mit deinem Labrador zum Fluss gehst, schau dir seine Wolle nach dem Baden an. Sie werden sehen, dass das Wasser wie eine Ente vom Hund abfließt. Und wenn Sie die oberste Schicht Wolle entfernen, werden Sie fühlen, dass die Unterwolle und die Haut trocken sind.

    Pflege von Labrador-Wolle Wenn man über die Wolle eines Tieres spricht, sollte man immer daran denken, dass der Zustand der Wolle in erster Linie vom Gesundheitszustand des Tieres abhängt. Mit anderen Worten, damit ein Hund gesunde Haut und Fell hat, braucht er eine gute Ernährung. Tierärzte sagen manchmal, dass die Haut ein Spiegel des gesamten Organismus ist. Davon können wir überzeugt sein, wenn der Hund krank ist oder schlechte Nahrung bekommt - Haut und Fell sind in schlechtem Zustand. Umgekehrt hat ein gesunder Hund in der Regel ausgezeichnete Wolle, Labradore haben doppelte Wolle. Die Wolle, die man sieht, wenn man einen Hund anschaut, heißt Decklack. Diese Wolle ist ziemlich lang und rauh und natürliche Öle machen sie glänzend. Diese Öle haben die gleiche Funktion wie Wachs für Ihr Auto - sie sind wasserabweisend. Das Fell des Hundes sollte jedoch nicht fettig aussehen oder sich fettig anfühlen. Außerdem haben Labradors eine Unterwolle - eine Schicht aus kürzeren und weicheren Haaren. Die Unterwolle hat eine sehr dichte Struktur und schützt den Hund vor der Kälte. Deshalb können Labradors in der Kälte im Wasser schwimmen und sich nicht erkälten.Wenn du das nächste Mal mit deinem Labrador zum Fluss gehst, schau dir seine Wolle nach dem Baden an. Sie werden sehen, dass das Wasser wie eine Ente vom Hund abfließt. Und wenn Sie die oberste Schicht Wolle entfernen, werden Sie fühlen, dass die Unterwolle und die Haut trocken sind.

    Nicht alle Labradors haben den gleichen Mantel. Seine Struktur und Qualität wird oft von Farbe beeinflusst. In Schwarz- und Schokoladenlabradors ist der Mantel normalerweise härter anzufassen. Darüber hinaus produzieren sie etwas mehr natürliche Öle als Fawn Labradors, daher ist ihre Wolle meist glänzender. In hellgelben Labradoren ist das Fell meist weicher und weniger glänzend. Diese Unterschiede sind jedoch sehr gering. Und jeder Besitzer wählt die Farbe seines Labradors nach Ihrem Geschmack. Da Labradors viel Wolle im Haus hat, rate ich Leuten, die keinen Hund gewählt haben, einen Labrador dieser Farbe zu kaufen, dessen Wolle sich auf dem Boden nicht bemerkbar macht! Wie ich bereits gesagt habe, ist der Labrador Retriever ein ziemlich pflegeleichter Hund. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass, obwohl der Labrador einen eher kurzen Mantel hat, er regelmäßig gebürstet werden muss, damit er gesund ist und Ihr Haus sauberer ist.

    Wie viel Wolle Labrador zurücksetzt, hängt von vielen Gründen ab. Erstens haben Labradors, die in einem Haus mit einer warmen Temperatur gehalten werden, weniger Wolle als Hunde, die viel Zeit draußen verbringen. Um eine bestimmte Körpertemperatur aufrecht zu erhalten, benötigt der "Street" Labrador einen dickeren Mantel, und die Natur hat sich darum gekümmert. Labradors haben auch eine saisonale Häutung. Alle Hunde dieser Rasse verschütten den größten Teil ihrer Wolle im Frühjahr, wenn sie ihren Winterpelzmantel verlieren. Dies gilt insbesondere für Hunde, die viel Zeit im Freien verbringen. Sie sind am anfälligsten für saisonale Häutung.Haustiere, obwohl sie weniger Wolle haben, verlieren ihre Wolle in der Regel allmählich, aber ständig (aber wieder vor allem im Frühling). Schließlich kann Haarausfall bei Hunden vom Hormonstatus des Tieres abhängen. Bei Hündinnen mit nicht entfernten Eierstöcken ist der Zustand des Fells aufgrund von Hormonzyklen am variabelsten. Die dickste Wolle, die sie während des Östrus und der Schwangerschaft haben. Dann beginnen sie stark zu verlieren und nach dem Ende dieser Periode können sie fast kahl sein. Fragen Sie jemanden, der Hunde ausstellt, und sie werden Ihnen sagen, dass es oft vorkommt, dass zur Zeit einer wichtigen Ausstellung, und sogar mit einem guten Experten, ihre Hündinnen "nicht aus Wolle sind!" Hunde, die den größten Teil der Winterperiode zu Hause verbringen Heizung trocknet die Luft, oft schuppige, trockene Haut und Wolle, die ein wenig mehr als das normale Niveau abwirft. Dies ist besonders in schwarzen Labradors bemerkbar. Wenn Sie feststellen, dass die Haut des Hundes flockig ist, aber ansonsten gesund aussieht und nicht juckt, müssen Sie möglicherweise mehr Öl zu seiner Ernährung hinzufügen. Vor vielen Jahren habe ich empfohlen, Maisöl zu verwenden, aber jetzt ist es bekannt, dass Omega 3 und 6 Fettsäuren für eine gesunde Haut notwendig sind.Sie können Nahrungsergänzungsmittel kaufen, die diese Fettsäuren enthalten. Viele Futtermittelhersteller fügen sie jetzt zu ihren Produkten hinzu.

    Vorbereitung für die Pflege von Wolle In einem frühen Alter, beginnen, den Labrador zu pflegen und pflegen. Wenn Sie einem Welpen nicht beibringen, im Badezimmer ruhig zu stehen, wenn er gewaschen wird, und ruhig auf seine Füße und den Mund reagiert, wird es im Erwachsenenalter viel schwieriger sein. Denken Sie daran, dass Sie und nicht der Welpe bestimmen, wie lange die Pflegeverfahren sein sollten. Seien Sie hartnäckig beim Training Ihres Haustiers, und selbst wenn Sie die Krallen schneiden, die Ohren putzen oder sich im Badezimmer waschen, wird es zu einem Kampf. Versuchen Sie, den Vorgang positiv zu beenden. Wenn Sie einen Hund bekämpfen, indem Sie seine Krallen schneiden, werden Sie höchstwahrscheinlich ihn loslassen wollen. Aber das zeigt dem Welpen, dass deine Befehle nichts wert sind und er dich besiegen kann und dich zwingt, den Vorgang zu stoppen! Stattdessen sollten Sie ruhig weitermachen und auf sich selbst bestehen, bis der Hund seine Klaue ausschneidet (oder Ihnen ermöglicht, seine Ohren zu untersuchen oder 15-30 Sekunden im Badezimmer zu bleiben) und dann aufhört. In diesem Fall endet der Unterricht Sieg, und der Hund wird dir gehorchen Manche Labradorzüchter ziehen es vor, dem Hund beizubringen, ruhig auf die Pflege zu reagieren, wenn er auf einem speziellen Tisch steht. Ich verstehe, dass dies Vorteile hat, aber Tatsache ist, dass ich noch nie einen Tisch zum Pflegen hatte. Normalerweise pflege ich, wenn der Hund auf dem Boden oder auf einem Picknicktisch im Garten sitzt oder liegt. In der Tat ist es egal, wo und in welcher Position Sie dem Hund beibringen, ruhig auf bestimmte Pflegeverfahren zu reagieren. Die Hauptsache ist, dass du ihr das beibringst. Und alles, was Sie für sich und den Hund tun, ist schon gut Kratzen Damit die Labrador-Wolle sauber ist, reicht es in der Regel aus, sie einmal pro Woche mit einem speziellen Pinsel mit dünnen, gebogenen Spikes flexibel zu bürsten. Mit einem solchen Pinsel ist es gut, die Drop-Down-Unterwolle und die oberen Haare des Fells auszukämmen. Einige bevorzugen es, ein anderes Gerät zu verwenden - einen gezackten Metallstreifen in Form einer Schleife. Eine solche Vorrichtung entfernt jedoch nur die Deckschicht, nicht jedoch die Grundierung. Wenn dein Labrador nass wird oder seine Wolle schmutzig ist, wische ihn gut mit einem Handtuch oder Wildleder ab. Nachdem der Hund ausgetrocknet ist, ist es leicht, den restlichen Schmutz mit einem Pinsel auszukämmen.Es ist nicht notwendig, den Labrador oft zu baden. Dies sollte 2-3 mal pro Jahr gemacht werden. Wenn Labradorwolle mit Seife gewaschen wird, verliert sie ihre natürlichen Öle und wird weniger widerstandsfähig gegen Kälte und Schmutz. Experten aus dem Vereinigten Königreich beschuldigten die Amerikaner oft dafür, dass sie ihre Labradors zu oft baden und die Wolle danach zu weich wird. Manchmal, vor allem in den heißen Sommermonaten, genügt es, die Haare des Hundes in Ordnung zu bringen, es aus einem Gartenschlauch zu werfen und mit einem Handtuch abzuwischen. Aber wenn der Mantel und vor allem die Unterwolle wirklich schmutzig sind, müssen Sie den Hund mit Shampoo waschen und den Hund nicht mit Ihrem Shampoo waschen. Ihr Shampoo ist für Haare, nicht für Hundehaare. Shampoos für Tiere haben eine spezielle Zusammensetzung, die es ihnen ermöglicht, effizient für ihr Haar zu sorgen. Neben den üblichen Shampoos für Hunde gibt es Shampoos für besondere Anlässe und für verschiedene Farben. Normales Shampoo für Hunde kann für Labradors aller drei Farben verwendet werden. Einige Shampoos verleihen der Wolle einen angenehmen Geruch, der in einigen Wochen nicht verschwindet. Sie können auch Shampoos für eine bestimmte Farbe verwenden - schwarz, Schokolade oder beige.Schampoos für Hunde von schwarzen und braunen Farben geben der Wolle normalerweise Glanz und betonen die Tiefe der Farbe. Für Rehkatzen werden normalerweise die gleichen Shampoos verwendet wie für Hunde mit weißer Farbe. Die helle Farbe wird durch Bläuungsmittel (wie auch in Waschmitteln) unterstrichen. Ich hatte einen Fall, als ich einmal mein blassgelbes Labrador-Shampoo für weiße Hunde und ein anderes Mal mit einem bronzenen Shampoo gewaschen hatte. Der Unterschied war offensichtlich. Shampoo für weiße Hunde hob die weiße Farbe hervor, und der Hund fing an, heller auszusehen. Das Bronze-Shampoo wurde gelb hervorgehoben und das Fell des Hundes wurde etwas dunkler. Aber egal, welches Shampoo Sie wählen, Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, die Wolle des Labradors zuerst mit Wasser zu befeuchten.

    Denken Sie daran, dass Ihr Hund doppelte Wolle hat, die Wasser wie Entenfedern abstößt, so verteilen Sie die Wolle mit Ihren Händen und lassen Sie das Shampoo und Wasser die Unterwolle nass machen. Spülen Sie die Wolle nach dem Waschen gut ab, da die Reste des getrockneten Shampoos auf der dunklen Wolle wie Schuppen aussehen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Labrador so oft baden, wie Sie möchten, vorausgesetzt, Sie nehmen nicht an Ausstellungen teil (in diesem Fall sollte Ihr Hund Wolle mit natürlichen Ölen haben.) Die Teilnehmer der Ausstellung verwenden oft kleine Tricks bei der Vorbereitung. Das Waschen mit kaltem Wasser hilft, so viel Wolle wie möglich zu halten, und das Waschen mit warmem oder heißem Wasser dagegen wird viel Wolle entfernen.

    Wenn der Labrador stark abfällt, ist es besser, ihn in warmem oder heißem Wasser zu waschen, um so viel wie möglich von der alten Wolle zu entfernen und das Wachstum des neuen zu beschleunigen. Als Alternative zum Baden können Sie trockene Shampoos verwenden. Normalerweise sind sie Schaum oder Pulver, die auf die Wolle aufgetragen und dann gekämmt werden. Diese Shampoos sind gut zu verwenden, wenn Sie eine schmutzige Stelle auf dem Mantel reinigen müssen, und nicht den ganzen Hund zu waschen. Nach dem Waschen nochmals die Haare kämmen, um das lockere Haar zu entfernen. Innerhalb von ein bis drei Tagen nach dem Baden verlieren Hunde in der Regel viel Wolle. In diesem Fall ist ein spezieller Pinsel nützlich für Sie.. Scheren Ein Labrador braucht normalerweise keinen Haarschnitt, aber einige Züchter und Aussteller schneiden lange Haare an ihren Hinterbeinen, Seiten und Schwanz, um die Kontur ordentlich aussehen zu lassen. Aber jetzt ist es nicht mehr in Mode. Zugegeben, im Ring sieht man noch Labradors mit geschärften Schnurrhaaren, was das Gesicht gleichmäßiger macht, aber das ist keineswegs eine Voraussetzung. Mein Rat an den durchschnittlichen Labrador-Besitzer: Kaufen Sie keine Schere oder Schere - Sie brauchen sie einfach nicht!

    WOOLPFLEGE

    Labrador-Wolle erfordert keine besondere Pflege.
    Tatsache ist, dass Hunde dieser Rasse eine spezifische Struktur von Wolle haben, die sich im Standard widerspiegelt. Dies ist das sogenannte Doppelhemd. Die oberste Schicht besteht aus harten, eng anliegenden Schutzhaaren, die Unterwolle ist weich, kurz und sehr dick. Aufgrund natürlicher Schmierung ist Labrador Wolle wasserabweisend. Es wird fast nicht nass, da das Wasser vom Schutzhaar herunterrollt, nicht in die Unterwolle eindringt und es ein wenig verschmutzt, da der gesamte Schmutz nicht wieder absorbiert wird, sondern auf der harten Oberflächenschicht verbleibt.

    Ein Labrador, der tief in den Schlamm gerissen wurde, reicht aus, um aus der Dusche zu spülen und er wird komplett sauber sein! Und wenn der Spaziergang nicht so extrem war, dann genügt es, die Pfoten und den Bauch mit einem leicht feuchten Tuch abzuwischen. Labrador sollte nur selten und nur dann gewaschen werden, wenn es nötig ist. Zum Beispiel hat sich ein Hund in etwas Geruchsvollem oder Klebrigem, Hündinnen nach der Hitze usw. verloren. Ich meine, wasche mit Waschmitteln (spezielle Shampoos für Hunde). Du kannst deinen Hund so oft baden, wie du magst, Labradors lieben es sehr!

    Muss ich meine Haare täglich bürsten?

    Nein, es gibt kein solches Bedürfnis. Labrador Wolle ist ziemlich hart und gerade, es ist nie verwirrt. Labradore werden regelmäßig nur während der Häutungsphase gereinigt, um die sterbende Unterwolle rechtzeitig zu entfernen und die Wohnung sauber zu halten. Es ist auch sinnvoll, den Hund nach einem Spaziergang in der warmen Jahreszeit mit einem häufigen Kamm zu untersuchen und zu kämmen. So können Sie "verlorene" Ticks rechtzeitig finden und entfernen. Lesen Sie mehr darüber, wie man mit Ektoparasiten umgehen kann. HIER

    Wie oft mausert sich?

    Im Durchschnitt zweimal im Jahr. Aber das Häupteln bei Hündinnen und Männchen erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise.
    Bei Hündinnen hängt die Häutung vom Hormonstatus ab. Es beginnt etwa zwei Monate vor dem Östrus und vergeht sehr schnell. Der Hund kann praktisch "zur nackten Haut" kriechen, dann wächst ein neuer Mantel, und zum Zeitpunkt der Hitze ist die Hündin in ihrer besten Form. In der Zeit zwischen den Häppchen streut die Wolle natürlich nicht, wenn der Hund gesund ist und eine gute Ernährung bekommt.
    Bei den Männchen ist die Häutung mit einem Wechsel der Jahreszeiten verbunden. Aber da die überwiegende Mehrheit der Hunde in warmen Wohnungen lebt, wo es im Winter nicht nur nicht kälter, sondern in der Regel sogar heißer als im Sommer ist, dehnt sich die saisonale Häutung ziemlich lange aus und hat keine klar definierten Grenzen.

    Welche Art von Kamm ist bequemer für die Pflege von Labrador Wolle zu verwenden?

    Ich habe nur zwei von ihnen - eines, Metall mit häufigen Zähnen, verwende ich in der Zeit zwischen den Häutungen, zum Auskämmen von Schmutz, Rüben, Zecken. Der zweite, ein Furminator, dient speziell zum Kämmen der Unterwolle während der Häutungsperiode. Aufgrund der speziellen Struktur der Zähne dringt der Fellminator tief in das Fell ein, kratzt aber nicht an der Haut, weshalb Hunde den Kämmprozess sehr lieben. Furminator entfernt wirksam tote Unterwolle und zieht gleichzeitig nicht aus und beschädigt das Schutzhaar nicht.

    Und ein paar weitere beliebte Fragen von zukünftigen Besitzern...

    Riechen Labradors?
    Der natürliche Geruch eines gesunden Hundes ist sehr schwach, fast nicht fassbar. Viele Labradorbesitzer geben zu, dass sie sogar den Geruch ihres Hundes mögen. Nasser Hund riecht stärker - nasses Haar. Aber dieser Geruch ist nicht unangenehm. Wenn der Labrador einen unangenehmen Geruch hat, ist es ein Grund, ihn zu waschen. Wenn der Geruch nach dem Waschen bleibt - besuchen Sie den Tierarzt und überprüfen Sie die Analdrüsen.

    Braucht der Labrador einen Overall?
    Als Schutz vor Kälte - nein, nicht benötigt. Labrador hat genug von seiner natürlichen Wolle und körperliche Aktivität, um auch bei starkem Frost nicht zu frieren. Aber der Anzug zum Schutz vor Schmutz ist sehr praktisch. Wenn es auf der Straße matschig ist und es einen katastrophalen Mangel an Zeit gibt, um den Hund zu baden (wie es normalerweise am Morgen vor der Arbeit der Fall ist), werden die Overalls helfen, unnötige Probleme zu vermeiden.

    Muss ich Vitamine für Wolle geben?
    Ja, es passiert, dass es notwendig ist. Zum Beispiel, da Hündinnen in Hündinnen sehr intensiv sind, benötigen sie ein zusätzliches "Baumaterial", um schnell wachsen zu können. Ich benutze die Droge Tsamaks. Ich fange an, es zu geben, wenn die gesamte Unterwolle herauskommt. Kurs 3 Wochen. Die Verschalung zur gleichen Zeit schnell abgeschlossen, und die neue Wolle wächst hervorragende Qualität.
    Wenn Ihr Labrador damit begonnen hat, Wolle an den Ellbogen zu reiben - versuchen Sie, Leinsamen oder Olivenöl zu Ihrer Diät hinzuzufügen. Ein Teelöffel Öl pro Tag, das dem Futter hinzugefügt wird, hilft dabei, dieses Problem zu lösen. Die im Öl enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren wirken sich wohltuend auf Wolle und Haut aus.

    Wie man sich um einen Labrador kümmert

    Wenn ein Labrador in Ihrer Familie aufgetaucht ist, sollten Sie sich keine Sorgen machen!

    Diese Rasse ist nicht nur ein ausgezeichneter Familienfreund und Begleiter, sondern auch ein Haustier, das nicht viel Zeit braucht, um sich darum zu kümmern.

    Wie man Wolle kämmt

    Labrador unprätentiöse Pflege. Sein Inhalt verursacht keine Probleme.

    Mit diesem Hund können Sie in der Wohnung und im Haus wohnen.

    Um die Wolle zu reinigen, können Sie eine Gummibürste kaufen.

    Es kann die Durchblutung verbessern, heruntergefallene Haare entfernen und somit das Wachstum eines neuen Fells unterstützen.

    Besonders Welpen und Erwachsene mögen dieses Verfahren.

    Anfangs können Sie einem Welpen beibringen, selbst beim Kämmen zu stehen. Nach dem Kämmen der Wolle sollten Sie die Ohren, Augen und Krallen sowie die Zähne des Welpen überprüfen.

    Sagen Sie dieselben Sätze, um den Hund zu beruhigen, damit er sich bald an die Prozedur gewöhnen kann.

    Baden Sie den Labrador nicht mit Shampoos, es genügt, die Wolle auszukämmen und im Wasser zu baden.

    Wenn Sie den Hund wirklich baden müssen, dann wenden Sie ein sanftes Shampoo an, das den Fettfilm konserviert, wonach der Hund trocken gewischt wird.

    Die Ohren beobachten

    Ohren sollten immer überprüft werden. Gehörgänge und der Ort müssen sauber und frei von unangenehmen Gerüchen sein.

    Etwa alle 2 Wochen werden die äußeren Ohren mit einem mit Pflanzenöl angefeuchteten Tuch gereinigt.

    Sie können ein spezielles Werkzeug zum Reinigen der Ohren kaufen. Es wird nicht empfohlen, Wattestäbchen zu verwenden.

    Schneide die Krallen ab

    Wenn ein erwachsener Hund ausreichend lange auf einer Asphaltstraße läuft, ist es normalerweise nicht notwendig, die Klauen zu schneiden.

    Wenn der Hund ständig in der Wohnung ist, wachsen die Krallen schnell, und sie müssen schneiden.

    Um dies zu tun, gibt es Nagelknipser, die in der Tierhandlung verkauft werden.

    Beim Trimmen ist es wichtig, das innere Nagelgewebe nicht zu verletzen.

    Bei hellen Labradors ist in der Regel der Beginn von lebendem Gewebe bemerkbar, bei dunklen Hunden ist es jedoch schwieriger, diesen Bereich zu bemerken.

    Wenn Sie Angst haben, es selbst zu tun, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt.

    Regeln für die Pflege der Zähne

    Es ist notwendig, die Mundhöhle des Haustiers ständig zu überprüfen.

    Oft gibt es Schwierigkeiten mit den Zähnen, vor allem bei jungen Menschen beim Milchzahnwechsel.

    Wenn Sie bemerken, dass der Milchzahn noch nicht herausgefallen ist und das Wachstum bereits neu ist, sollten Sie sich an den Tierarzt wenden.

    Sie können keine Probleme mit Ihren Zähnen haben, wenn Sie die richtige Fütterung des Hundes aufrechterhalten und ihr keine Süßigkeiten geben.

    Zusätzlich sollte sie haben, was sie jederzeit knabbern kann - die Knochen, die in der Zoohandlung gekauft wurden oder bestimmte Sachen, die gekaut werden können.

    Es gibt Flüssigkeiten, um die Bildung eines Steines auf den Zähnen loszuwerden.

    Wenn Sie Mundgeruch oder Mundgeruch wahrnehmen, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren.

    Kampf gegen Würmer

    Am häufigsten wird ein Labrador mit Ascaris oder Bandwürmern gefunden.

    Sie können im Darm gefunden werden, wo sie alle Nährstoffe aufnehmen.

    Wenn eine starke Infektion mit Würmern, insbesondere bei Babys, festgestellt wird, kann dies zu einer merklichen Verschlechterung des Zustands des Hundes führen. Meistens greifen Spulwürmer Welpen an.

    Erwachsene nehmen sie nicht oft auf. Manchmal werden Welpen mit Askariden, oder vielmehr ihren Larven, geboren.

    Deshalb vertreiben ernsthafte Züchter im Alter von zwei Monaten mehr als einmal Würmer von ihren Welpen.

    Wenn du einen Labrador kaufst, solltest du den Züchter fragen, welche Mittel er benutzt hat und in welchem ​​Zeitraum du den Kurs wiederholen musst.

    Wenn Sie diese Infektion nicht heilen, dann bedroht das die Gesundheit des Labradors und der Menschen um sie herum. Gerade von dieser Tatsache sollten Sie auf kleine Kinder aufpassen.

    Sie müssen schauen, dass Ihr Hund ständig vor Würmern geschützt war und die Kinder nicht ausgeleckt hat.

    Wie bereits erwähnt, sind ausgewachsene Hunde weniger anfällig für Spulwürmer, werden aber häufig von Bandwürmern befallen.

    Träger ihrer Eier sind Flöhe. Wenn der Floh den Hund beißt, dann ist der zweite bereits mit Bandwürmern infiziert.

    Es gibt eine beeindruckende Anzahl von Bandwürmern. Eine Person hat besonders Angst vor der "bulligen" Kette von Venen, die im Darm von Schafen transportiert wird, sowie von großen gehörnten Tieren, Fischen und Wildtieren.

    Um die antihelminthische Behandlung des Retrievers durchzuführen, können Sie verschiedene Medikamente kaufen. In der Regel werden nur Spulwürmer von Welpen vertrieben.

    Kombinationsdrogen eignen sich hervorragend zur Behandlung ausgewachsener Tiere, da sie sowohl Band- als auch Rundwürmer betreffen. Das Medikament wird streng nach Gewicht des Tieres dosiert.

    Labrador muss vierteljährlich antihelminthisch behandelt werden, besonders wenn die Familie kleine Kinder hat.

    Eine rohe Karotte, Kürbiskerne, Knoblauch, etc. ist perfekt für diesen Zweck, aber es gibt keine 100% Garantie.

    Fotogalerie

    Diese edlen Tiere werden ihren Besitzern keinen großen Ärger bereiten. Pflege für Vertreter der Rasse wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, aber die Kommunikation mit Ihrem Haustier wird viele schöne Momente bringen.