Spaniel-Klub. Alles über Spaniels.

Wenn die Besitzer einen Hund haben, werden sie bestimmt alles über die Rasse herausfinden, einschließlich der Lebensdauer des Tieres. Der Tod eines geliebten Hundes, der ein Mitglied der Familie geworden ist, ist immer sehr schwierig, daher ist die Dauer des Lebens ziemlich wichtig.
Spaniels Statistiken leben 15 Jahre. Dies ist der Durchschnittswert, was bedeutet, dass der Hund bei guter Pflege sehr alt werden kann - etwa 20 Jahre oder älter als 10 Jahre. ± 5 Jahre ist ein Bau für eine Rasse. Derselbe kleine Hund wird im gleichen Alter leben. Sie sind im Vergleich zu großen Steinen langlebiger, da sie die Körperabnutzung verringern.
Mehrere Faktoren beeinflussen die Lebensdauer eines Hundes:
- genetische Veranlagung - unter Spaniels werden viele Hunde langlebig, wenn sie keine genetische Krankheit haben;
- Hund Gesundheit Es beinhaltet eine regelmäßige Untersuchung beim Tierarzt und die rechtzeitige Behandlung von Krankheiten. Gewöhnliche Fettleibigkeit und Leberprobleme im Alter können für das Leben eines Spaniel gefährlich sein;
- Haftbedingungen. Im Alter wird der Hund den Ort beeinflussen, an dem sie lebt. Wenn es ein eigener warmer Ort ist und kein kalter Hof, dann wird es natürlich für das Haustier bequem sein. Du musst regelmäßig mit ihm spielen, gehen, kommunizieren, als Freund wahrnehmen;
- Essen Richtige Ernährung und regelmäßige Pflege sind auch ein Garant für Gesundheit und Langlebigkeit. Die Ernährung sollte sich ändern, wenn der Spaniel heranwächst, sich die Ernährung, der Gehalt verschiedener Spurenelemente und Vitamine verändern.
Wenn Sie alle Aspekte der Langlebigkeit und Gesundheit Spaniel, je nach Besitzer folgen. Dann wird er sicherlich eine lange Zeit leben.

Eine andere Ursache für den frühen Tod kann - eine unvorhergesehene Situation sein. Zum Beispiel, auf der Straße, während des Gehens, wartet ein Hund auf viele verschiedene Gefahren. Es kann ein Auto sein, ein anderer aggressiver Hund ohne Schnauze, giftige Schlangen und Insekten und vieles mehr. Um die Wahrscheinlichkeit ihrer Entstehung zu reduzieren, müssen Sie ein Haustier richtig aufziehen, ihm beim Gehen folgen und die Leine nicht loslassen.

Ab dem Moment des Kaufs eines Welpen Spaniel wird sein Leben in den Händen des Besitzers sein, den er getreulich bis zum letzten Atemzug vergöttern wird. Wenn der Hund nicht krank wird oder es keinen Unfall gibt, wird er ungefähr 15 Jahre leben. Aber die Statistiken können immer getäuscht werden und das Haustier bleibt länger beim Besitzer.

Eigenschaften des amerikanischen Cockerspaniels

American Cocker Spaniel - der kleinste der Vertreter der Jagdrassen.

Er hat ein starkes, kompaktes Äußeres, einen ästhetisch geschnitzten majestätischen Kopf und ist im Allgemeinen ein proportionaler Hund mit optimaler Größe.

Beim Umziehen kann man große Geschwindigkeit und Zuversicht eines Jagdhundes zeigen. Leichtigkeit, Fröhlichkeit und das Verlangen nach ständiger Bewegung (Suche nach Beute) - die Hauptmerkmale des Verhaltens des American Cocker Spaniel.

Beschreibung des Aussehens der Hunde dieser Rasse umfasst: einen starken Körper eines quadratischen Typs (sowie eine Schnauze); mandelförmige Augen; ziemlich langer, muskulöser Hals.

American Cocker hat einen lebhaften, gutmütigen Charakter, geeignet für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Eine Besonderheit sind auch die Ohren: lang, dünn, gelappt, mit dichtem Haar bedeckt, dicht an den Augen gepflanzt.

Charakter

Die Hauptcharakterzüge des American Cocker Spaniel: Demut, Beständigkeit, Vitalität und Mut.

American Cocker Spaniels sind intelligent und neugierig, leicht zu trainieren.

Das sind ziemlich energische Haustiere mit einem spielerischen Charakter, der immer etwas für sich selbst finden wird.

In Bezug auf den Besitzer zeichnet sich durch Gehorsam, Freundlichkeit und Zärtlichkeit.

Beim Spielen mit einem heranwachsenden Welpen eines amerikanischen Cockerspaniels achten die Besitzer oft nicht auf die negativen Nuancen des Charakters: die Wahrscheinlichkeit von Aggression und Reizbarkeit. Dieses Verhalten, der Wunsch, Führung zu etablieren, muss gleich zu Beginn ausgerottet werden.

Die größte Schwierigkeit für den Besitzer des American Cocker Spaniel Hund ist die Notwendigkeit, das Tier in ausgezeichneter körperlicher Verfassung zu halten, da diese Schlemmer mit übergroßen Mahlzeiten schnell übergewichtig werden, langsam und faul werden.

Lebensdauer

Wie viele glückliche Jahre der amerikanische Cocker leben wird, wird ihre Anwesenheit erfreuen, andere mit Energie aufladen, hängt direkt vom Eigentümer ab. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 13-15 Jahre.

Es gibt mehrere Fälle, in denen der amerikanische Cocker 17 Jahre alt wurde.

Die Hauptfaktoren, die diesen Indikator beeinflussen, sind:

  • der allgemeine Zustand seiner Gesundheit, das Vorhandensein von angeborenen oder erworbenen Krankheiten;
  • Gewissenhafte Einstellung zur Pflege und Ernährung für den American Cocker Spaniel.

Beschreibungen der meisten amerikanischen Cocker Spaniel Krankheiten im Zusammenhang mit der spezifischen Struktur des Körpers. Daher haben die Hunde dieser Rasse eher lange Ohren, die anfällig für entzündliche Erkrankungen sind.

Zeichen der Manifestation der Krankheit der Ohren ist:

  • häufiges Kratzen der Ohren mit einer Pfote;
  • Kopf schütteln (Selbstversuch, um den Reiz loszuwerden);
  • unangenehmer Geruch.

American Cocker kann Otitis, verursacht durch eine Virus- oder Pilzinfektion, die Anwesenheit von Parasiten bekommen.

In jedem Fall sollten Sie bei den ersten Manifestationen der Erkrankung den Rat eines Spezialisten einholen. Die Augen sind ein weiterer gefährdeter Körperteil des American Cocker Spaniel.

In diesem Fall hängt die Wahrscheinlichkeit der Erkrankung vom Besitzer ab. Unter Beachtung der Hygiene-Grundregeln müssen die grundlegenden Verfahren zur Pflege (Entfernen von Verunreinigungen aus den Augen mit einem Wattestäbchen) nicht zum Tierarzt gehen.

Einige Hunde dieser Rasse haben eine Veranlagung für allergische Reaktionen auf bestimmte Nahrungsmittel.

Das Vorhandensein von Allergien kann auf ein nervöses Verhalten des Hundes, starkes Kratzen, Hautausschlag hinweisen.

Symptom von Dyspnoe kann sich als eine allergische Reaktion und mit Herzproblemen (schon in einem frühen Alter) manifestieren. Eine rechtzeitige Untersuchung des Tierarztes wird helfen, den Hund vor dem Tod zu retten.

Der American Cocker Spaniel gilt als körperlich gebildet von drei bis fünf Jahren. Danach folgt eine Reifephase, die etwa drei Jahre dauert.

Ab dem Alter von sieben Jahren gilt die American Cocker-Rasse als alternd. Seine Sehkraft, sein Gehör und sein Immunsystem leiden insgesamt.

Altern Haustier ist nicht in der Freude an Spielen im Freien, bevorzugt Ruhe und Frieden. Viele Züchter behaupten, dass aktive körperliche Aktivität und eine ausgewogene Ernährung in jungen Jahren es möglich machen, einige Jahre länger zu leben.

Macht

Nachdem ein American Cocker Spaniel Welpe aus der Gärtnerei geliefert wurde, lohnt es sich, ihn zunächst mit dem üblichen Futter (angepasst in der Gärtnerei) zu füttern.

Dies kann Milch, Milchprodukte sein. Nach ein wenig, es ist wert, das gehackte Fleisch des Welpen (Schweinefleisch, Lamm, Huhn) sowohl frisch als auch gekocht zu füttern.

Die Anzahl der Fütterungen in zwei Monaten sollte mindestens sechs Mal betragen (Bruchanteile von 4 Esslöffeln). Mit dem Wachstum des Hundes nimmt die Anzahl der Fütterungen ab und die Rate wird mehr Nahrung.

Um das Verdauungssystem zu normalisieren, wird empfohlen, das Tier gleichzeitig zu füttern. Damit der amerikanische Cocker seine Ohren beim Essen nicht verderben kann, ist es besser, sie für eine Weile mit Gummi zu fixieren.

Wenn der Welpe wächst, wird Getreide in die Ration eingeführt: Hafer, Reis, Buchweizen, Hirse. Amerikaner, wie sein Verwandter, der englische Cocker Spaniel, ist glücklich, Gemüse zu essen: Kohl, Kürbis, Karotten, Rüben.

Außerdem müssen Sie den Cocker mit fermentierten Milchprodukten, Seefisch, Innereien, Eiern (4 Stück pro Monat) füttern.

Es ist notwendig, die Größe der Portion zu beachten: Wenn der Hund Blähungen hat, bleibt Essen nach der Fütterung, dann sollte die Portion reduziert werden. Wenn sie die Schüssel für eine lange Zeit leckt, sollte die Rate erhöht werden.

Was einen erwachsenen Hund füttern

Es ist schwierig genug, die optimale Ernährung für einen erwachsenen American Cocker Spaniel zu wählen, wodurch viele Besitzer auf besonders ausgewogene Nahrungsmittel umsteigen.

Bei der Auswahl eines Futters ist es besser, den Empfehlungen von erfahrenen Züchtern und Tierärzten zu folgen. Produkte aus Supermärkten, die sehr gefragt sind, sind möglicherweise nicht nützlich und sogar schädlich für die Gesundheit des Hundes (aus minderwertigen Rohstoffen).

Wenn Sie Ihrem Haustier Trockenfutter beibringen, müssen Sie ständig Zugang zu sauberem Wasser haben (Sie sollten es nicht durch Milch ersetzen).

Von richtiger Ernährung hängt ab, wie lange der American Cocker Spaniel mit dem Besitzer zusammenleben wird.

Alle aufgenommenen Speisen sollten warm sein, da heiße Speisen Verbrennungen verursachen können und zu kaltes Essen Erkältungen verursachen kann.

Verbotene Lebensmittel sind: salzige, fettige, süße, scharf gewürzte Speisen; Mehlprodukte (führen zu Gewichtszunahme); Fisch oder Hühnerknochen (nicht im Magen verdaut).

Fotogalerie

Die Anzahl der Jahre, die zusammen mit diesem "elastischen Zinger" verbracht werden, hängt davon ab, wie verantwortungsvoll der Besitzer den Welpen einer bestimmten Rasse behandelt.

Wie viele Jahre leben Cocker Spaniels

Jeder Besitzer kann eine Frage über das Leben seines Spaniels stellen. Und das ist verständlich. Ich frage mich schließlich, wie viel dieser fröhliche Klumpen Glückseligkeit leben kann, wie sehr es Ihren Kindern, Verwandten, gefallen wird. Obwohl sie sagen, vor der Zeit zu wissen, ist ein schlechtes Omen.

Aber es trifft hier nicht zu, da die Lebensjahre von Ihrem Haustier gemessen werden, abhängig von Körper, Lebensstil, Ernährung und anderen wichtigen Faktoren.

Es kann gesagt werden, dass das Alter des Spaniel erreicht werden kann, wenn Sie Ihr Haustier lieben und es wie ein Freund behandeln. Und vergessen Sie nicht, ihn richtig zu füttern, richtig zu erziehen. Mit der Vereinigung dieser Faktoren behaupten Augenzeugen insgesamt und die Besitzer von Spaniels, dass ihre Haustiere 20 Jahre alt waren. Zur gleichen Zeit war mein ganzes Leben fröhlich und fröhlich.

Aber wie viele Jahre haben Spaniels, wenn man das durchschnittliche Leben berücksichtigt? Nehmen wir als Beispiel die durchschnittliche Familie, wo der durchschnittliche Spaniel ein Haustier sein wird? Statistiken sind Statistiken, aber Sprachen sagen, dass Spaniels normalerweise seit ungefähr 15 Jahren leben, aber sie sterben ein loyaler Freund und in ihren Meinungen.

Solch eine Theorie der Lebenserwartung eines Hundes kann wissenschaftlich bestätigt werden, wenn wir die Gesamtzahl der in Russland lebenden Jahre addieren (wir werden nicht die ganze Erde aufnehmen, da dies die Berechnung komplizieren wird) Spaniels und teilt sie in die Anzahl der Individuen auf, Berechnungen pro Jahr. Es wird genau die gleiche Zahl von 15 Jahren sein. Das heißt, die Anzahl der Jahre, die die Art dieser Rasse zur Verfügung stellt, ist relativ gleich der Dauer des Lebens anderer Hunde. Kleine Hunde. Es ist bekannt, dass kleine Hunde eine Größenordnung länger als große Hunde leben. Wahrscheinlich ist die Verschlechterung des Körpers und der Organe geringer, und vielleicht machen sich kleine Hunde weniger Sorgen.

Aber die Tatsache bleibt, dass die Lebensdauer des Spaniels ungefähr 15 Jahre, + - 5 Jahre ist, abhängig von der Qualität der Nahrung, des Lebensraums und anderer Faktoren.

So wird das Haustier lange bei Ihnen sein, und zu 15 Jahren zu schnell. Ein wahrer Freund seit 15 Jahren. Was niemals scheitern wird, wird in schwierigen Zeiten nicht ersetzen. Und er wird dich mit seinem Verhalten, seiner Fröhlichkeit und seinem Lebenswillen begeistern. Solch ein seltener Freund ist in der menschlichen Umwelt schwer zu finden. Es scheint, je besser und stärker die Freundschaft ist, desto kürzer wird es sein. Harsches Leben üben.

Aber die Zeit von 15 Jahren wird dir für immer in Erinnerung bleiben. Dieses gutmütige und vertrauensvolle kleine Gesicht wird für immer in Erinnerung bleiben.

Wie viele Jahre leben Cocker Spaniels

American Cocker Spaniel Lebensspanne

Der American Cocker Spaniel wächst wie alle Hunde sehr schnell. Nachdem der Welpe erwachsen geworden ist, beginnt eine lange Reifezeit.

Die Lebensdauer eines American Cocker Spaniel hängt von einer Reihe von Faktoren ab, zu denen der Gesundheitszustand, die Haftbedingungen und die Bedeutung als Jagdhund gehören. Es überschreitet gewöhnlich nicht 13-15 Jahre.

Leider ist die Lebenserwartung des American Cocker Spaniel sehr gering, besonders wenn man ihn mit der Lebenszeit anderer Rassen, Vögel und Fische vergleicht.

Um genau zu bestimmen, wie viele Jahre des menschlichen Lebens dem gelebten Hund entsprechen, ist es am besten, auf die folgende Tabelle zu verweisen.

Lebensdauer von verschiedenen Tieren

Die körperliche Entwicklung des Hundes erfolgt von 3 bis 5 Jahren. Dann tritt der Spaniel in die Reifezeit ein, die weitere 2-3 Jahre dauert. Im Alter von 7 Jahren beginnt das Tier zu altern. Seine Sehkraft und sein Gehör verschlechtern sich allmählich, seine Zähne verschlechtern sich, seine Immunität verschlechtert sich und in 50% der Fälle entwickeln sich Erkrankungen der Ausscheidungs- und Fortpflanzungsorgane.

Ein alterndes Tier beginnt, Spiele im Freien zu vermeiden, Ruhe zu suchen und weiche, leicht verdauliche Lebensmittel (Milch, Getreide, Gemüsepüree) zu bevorzugen. Die Natur des alten Hundes verschlechtert sich auch, wird fügsamer und gleichgültiger.

Cynologen stellten fest, dass wenn ein Hund in seiner Jugend gut ernährt wurde, er selten krank wurde und oft an der frischen Luft ausging, würde es sich im Alter besser fühlen. Denken Sie daran, dass Tiere mittleren Alters nicht noch einmal gestört werden sollten, aber es ist notwendig, ihre körperliche Verfassung zu überwachen, sie nicht zu oft und oft zu zwingen, aber auch nicht, dass sie lange Zeit ruhig bleiben.

Alter des Hundes in Bezug auf das Alter des Menschen

Ein Hund stirbt leise. Wenn sie ernsthaft krank ist und die Spezialisten ihr nicht helfen können, sollte das Tier in eine Tierklinik gebracht und eingeschläfert werden. Ältere Hunde, bei denen der Körper so geschwächt ist, dass er nicht einmal elementare Vitalfunktionen (Kontrolle des Urinierens, Nahrungsaufnahme, Bewegung) aufrechterhalten kann, werden auch von Tierärzten eingeschläfert. Die Besitzer sind nicht leicht, sich für einen solchen Schritt zu entscheiden, aber oft ist dies der einzig mögliche Akt der Barmherzigkeit gegenüber ihrem Haustier.

Englisch Cocker Spaniel - Rasse Beschreibung, Pflege und Wartung

Sie wurden zum Jagen herausgeholt, aber es stellte sich heraus, dass es ein äußerst niedliches Geschöpf mit so nettem Aussehen und charmantem Charakter war, dass diese Hunde sehr bald zum Gefährten eines Mannes wurden, zu seinen Füßen saßen, in die Seele kletterten und dort zu herrschen begannen.

Der Englisch Cocker Spaniel ist zu vielen Dingen fähig - um ein Modell von ausgezeichneten Manieren zu sein, nach Vögeln zu hetzen, Beine nicht zu fühlen, süße Augen zu bauen, um einen leckeren Bissen zu betteln und treu zu lieben, deinem Meister von ganzem Herzen bis zum Grund deiner fröhlichen und positiven Seele zu dienen.

Herkunft

Mit dem Namen ist klar, wo diese Rasse gezüchtet wird. Die Bedeutung des Wortes "Cocker" ist aus dem Englischen übersetzt "Waldschnepfe" - eine Art von Wildvögeln, für die Jagd, für die die Rasse geschaffen wurde. Cocker musste den Vogel riechen, erschrecken, finden und den Besitzer bringen.

Die Bedeutung des Wortes "Spaniel" wird nicht so eindeutig gedeutet, es gibt Diskrepanzen. Eine der Versionen bezieht sich auf den Ursprung des Wortes in der alten phönizischen Sprache, in der "Spani" ein Kaninchen oder einen Ohrenhund bedeutete. Diese Hypothese scheint auch deshalb überzeugend zu sein, weil die alten Phönizier Hunde hatten, die zur Jagd auf Vögel verwendet wurden, und dann nach Westeuropa und nach England gebracht wurden.

Die ersten Cocker Spaniels waren größer als die heutigen, bis sie mit den Japanern gekreuzt wurden, die der Königin von England gespendet wurden. Die Vermischung des Blutes führte zur Erscheinung von Individuen von kleiner Statur mit einer charakteristischen Farbe - kastanienrote Flecken auf weißem Hintergrund.

Die Briten haben viel für diese Rasse getan. Sie verbesserten die Jagdeigenschaften des Spaniels, brachten ihm bei, mit seiner Stimme zu arbeiten und warnten vor dem gefundenen Spiel. Cocker konnten ihren Weg durch dichtes Dickicht, hohes Gras und dorniges Schlehdorn finden, die sich durch ihre Arbeitsfähigkeit und ausgewogene Freundlichkeit, Intelligenz und Einfallsreichtum unterschieden. Es dauerte mehr als ein Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts.

Am Ende des 19. Jahrhunderts tauchte der erste englische Cocker Spaniel Club auf, aber der Rassestandard wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts beschrieben.

Bis zur offiziellen Anerkennung der Rasse wurden die englischen Cocker Spaniels auf Ausstellungen als "Feldspaniel" bezeichnet, und untereinander "fröhliche Cocker".

Beschreibung und Rassestandard

Die häufigste Farbe von Englisch Cocker Spaniel - Golden

Der English Cocker Spaniel hat eine kompakte Größe - nicht mehr als 41 cm im Widerrist für Rüden, 1-2 cm weniger für Hündinnen. Das Gewicht variiert in den Grenzwerten 12 bis 15 kg. Alle Parameter sind streng durch die beschriebenen Standards festgelegt, und Abweichungen von ihnen gelten als eine Ehe.

  • Die Konstitution ist quadratisch, dh die Widerristhöhe ist gleich der Körperlänge. Ein starker muskulöser Körper, verhältnismäßig, mit flexiblen Biegungen, erzeugt kein Gefühl von Schwere, sondern Ausdauer und guter körperlicher Gesundheit.
  • Der Kopf der richtigen Form, mit einem klaren Übergang von der Stirn zur Nase. Die Schnauze ist rechteckig, die Nase breit, beißt wie eine Schere.
  • Die Augen sind groß, nur braun, aber unterschiedliche Schattierungen sind möglich. Das Aussehen ist hell, lebendig.
  • Hängende Ohren, dünn, an den Seiten des Kopfes auf Augenhöhe gelegen, mit welligem, weichem Haar bedeckt. Die Länge erreicht die Nase des Hundes.
  • Gliedmaßen stark, muskulös, großzügig mit Haaren bedeckt. Rear entwickelt stärker als die Front, die die Geschwindigkeit des Laufens gibt. Englisch Cocker Spaniel bewegt sich schnell und anmutig im Galopp.
  • Der Schwanz befindet sich unterhalb der Rückenlinie. Es ist in der Hälfte oder 2/3 der Länge angedockt.
  • Der Mantel ist lang und weich, mit einer dichten Unterwolle, leicht gewellt, aber ohne Krümmung. Am unteren Teil des Körpers bildet das lange Haar einen "Rock", und auf den Pfoten bildet es über die gesamte Länge eine Franse. Der Rassestandard schließt das Fehlen von Unterwolle, Locken und Daunen aus.

Bei der Wahl eines Welpens English Cocker Spaniel wird vor allem auf den richtigen Körperbau aufgrund strenger Anforderungen an den Standard geachtet, insbesondere wenn der Welpe zur Zucht und zur Teilnahme an Ausstellungen bestimmt ist. Ein gesunder englischer englischer Cocker wird eine pralle Erscheinung, schöne glänzende Haare, ein lebhaftes und klares Aussehen, eine nasse Nase und gepflegte Seidenohren haben.

Die Farbe des English Cocker Spaniel ist vielfältig und kann eintönig schwarz, schokoladenbraun, sand / golden, beige / rot, fleckig sein.

Aufgrund der Farbenvielfalt kann der zukünftige Besitzer einen schwarzen, gepunkteten, roten oder anderen englischen Cocker Spaniel wählen

Es wird angenommen, dass die einfarbige Farbe keine weißen Flecken zulässt, da dies eine Ehe ist, und im Ring hat ein solcher Hund wenig Chancen zu gewinnen. Aber Sie sollten wissen, dass einige monochrome Welpen bei der Geburt kleine weiße Markierungen an den Spitzen der Schnauze und der Finger haben, die verschwinden, wenn der Hund reift.

Seltene und unerkannte Farben gelten als unifarben: Zobel, bläulich oder grau sowie weiß mit schwarzen oder braunen Flecken.

Völlig weiße oder schwarze englische Cocker sind selten und werden von Züchtern, vor allem weißen, nicht gern gesehen, da diese Farbe oft das Taubheitsgen trägt.

Die in Osteuropa populärste Farbe des englischen Cocker Spaniels ist goldrot.

Unterschied zwischen Englisch Cocker Spaniel und American

Die Ähnlichkeiten zwischen ihnen sind viel größer als die Unterschiede und sie wurden nicht bis Mitte der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts geteilt, aber dann bestanden die englischen Gründer der Rasse darauf, dass die Unterschiede zwischen der amerikanischen und der englischen Version offiziell aufgezeichnet werden.

  • American Cocker Spaniel ist eleganter und dekorativer als Englisch. Die Briten haben sich immer auf die Arbeitseigenschaften der Rasse verlassen. Und der amerikanische Blick unterscheidet sich in der prächtigen Wolle, den langen Aufhängungen auf dem Bauch und den Pfoten.
  • Englisch Cocker ist 5-7 cm höher als American.
  • Unterschiedliche Struktur des Kopfes. Der Amerikaner stupsnäsig und sein Kopf ist kleiner, was der Engländer und Allrounder ist.
  • Besonderheiten des Verhaltens. Der English Cocker Spaniel hat die Gewohnheiten eines aktiven Jägers beibehalten. Er braucht Bewegung und regelmäßige Spaziergänge, während sein amerikanischer Kollege sich gerne mit dem Besitzer auf dem Sofa hinlegt.

Englisch Cocker Spaniel Charakter

Auf der Suche nach Beute ist der English Cocker Spaniel total auf den Prozess bedacht und ignoriert die Umgebung völlig.

Der English Cocker Spaniel ist ein vielseitiger Hund. Sie hat alle notwendigen Eigenschaften, um ein wahrer Freund zu werden, ein aufmerksamer Begleiter, unermüdlich in Spielen und auf der Jagd.

Englisch Cocker Spaniel versteht sich gut mit einem kleinen Kind. Es wird ihm gut gehen und in einer Familie, in der Teenager leben. Die Unermüdlichkeit, Neugier und ständige Bereitschaft des Cocker für Spaziergänge, Spiele und Laufen wird nützlich sein. Dieser Hund ist geeignet und als Begleiter für eine ältere Person.

Aufgrund der Tatsache, dass dieser Hund klug und schlagfertig ist, ist es einfach, die Basismannschaften zu trainieren und Gehorsam zu erreichen, da die Cocker mit ihrem Dienst an den Menschen blutbefleckt sind und dem Besitzer gefallen.

Zu beachtende Funktionen

  • Verfolge die Leidenschaft

Vom Jäger hat der Englische Cocker Spaniel nicht nur wunderbaren Geruch und Sehvermögen, sondern auch eine Schwäche für alle Vertreter von Vögeln hinterlassen. Er kann nicht still sitzen, wenn er eine Krähe oder eine Taube sieht, die hochfliegt. Die Leidenschaft des Verfolgers flammt auf und treibt den Cocker nach der Beute.

Diese Eigenschaft sollte vom Besitzer berücksichtigt werden, der sich entschieden hat, sein Glücksspieltier in einer stark frequentierten Stadt von der Leine zu nehmen.

  • Wählt einen Besitzer

Mit all seiner Freundlichkeit und Geselligkeit wählt der English Cocker Spaniel einen Besitzer aus, für den er eine echte Zuneigung empfindet.

Es gibt Fälle, in denen der Hund den Besitzer so sehr liebt, dass er völlig abhängig und unabhängig ist. Das Problem wird durch die erhöhte Empfindlichkeit dieser Rasse verstärkt. Cocker Spaniels sind extrem anfällig für sowohl Wiesel und Schreien, harte Behandlung. Körperliche Bestrafung für diese Hunde ist inakzeptabel.

Diese Hunde neigen dazu, dominante Positionen in der Familie einzunehmen. Besonders anfällig für weibliche Dominanz.

Manifested in Bezug auf ihr Hundespielzeug und Zubehör. Cocker Spaniels mögen es nicht, sie zu teilen.

Alle Spaniels haben einen guten Appetit und Englische Cocker sind keine Ausnahme. Sie neigen dazu, zu betteln und gehen zu verschiedenen Tricks, um einen Snack zu bekommen. Und das Leckerste für sie ist alles, was man essen kann.

Der Besitzer sollte dieses Merkmal berücksichtigen, um sein Haustier nicht zu überfüttern und seinen Magen nicht zu verderben.

Pflege und Wartung

Nach jedem Spaziergang muss das Fell des English Cocker Spaniel von Schmutz befreit werden.

Die Schönheit des English Cocker Spaniel ist in seiner prächtigen Wolle, glänzend und seidig, in großen, ausdrucksvollen Augen, hängenden Ohren. Aber damit alle diese Indikatoren das richtige Aussehen haben, braucht der Hund regelmäßige Pflege. Für das englische Cocker ist dieses Postulat besonders relevant. Das soll nicht heißen, dass diese Rasse leicht zu pflegen ist.

Dick, mit einer dichten Unterwolle, während die weiche Wolle des Englischen Cocker leicht fällt, wenn sie nicht regelmäßig gekämmt wird. Plus eine Häutung, die bei Cocker kein saisonales, sondern ein konstantes, träges Phänomen ist. Um "Fetzen in den Seitenstraßen" nicht zu überdenken - auf Teppichen und Möbeln muss der Hund mit Hilfe eines speziellen Kammbinders gekämmt werden.

Fachleute raten auch, tägliche Massage mit einem speziellen Pinsel mit kurzen Borsten durchzuführen, die ein nützliches Verfahren für die trockene Reinigung von Wolle von Staub und Schmutz mit Vergnügen für ein Haustier kombinieren können. Cocker lieben es, zerkratzt zu werden.

Englische Cocker Spaniels können nicht häufig gewaschen werden. Es trocknet die Haut aus, das Fell wird matt und Schuppen erscheinen.

Einmal pro Woche werden die Ohren auf Ausfluss und Entzündung untersucht, Schwefel wird entfernt. Überschüssiges Haar im Ohr am Gehörgang wird getrimmt.

Augen durch den Tag mit einem Wattebausch abgewischt, der in Tee oder abgekochtes Wasser getaucht wurde.

Dieser aktive und sportliche Hund braucht täglich Vollzeitlauf mit Jogging und Spielen.

Was zu füttern

Während des Essens können Hunde ihre Ohren in einer Schüssel bekommen, also sollten Sie eine spezielle mit einer konischen Spitze kaufen.

Die Aufgabe für die Besitzer von English Cocker Spaniels ist es, ihre Haustiere nicht zu überfüttern und sie daran zu hindern, Fettleibigkeit zu erwerben, indem sie eine ausgewogene Ernährung mit Sport kombinieren.

In der Diät sollte sein:

  • rohes Fleisch - Rind, Lamm;
  • geschmortes Gemüse (ausgenommen Kartoffeln);
  • Getreide (ohne Lockvögel und Gerste);
  • Seefisch (fettarme Sorten);
  • Hüttenkäse, Eier (1 Mal pro Woche);
  • fermentierte Milchprodukte - Joghurt, Kefir;
  • Wasser ist rund um die Uhr frei verfügbar.

Gesalzene, geräucherte, süße, Mehlhunde können nicht gegeben werden. Kein Köder und Snacks vom Tisch des Meisters. Die Diät eines Erwachsenen Cocker - 2 mal am Tag.

Pflegen

Das wichtigste Verfahren zur Pflege eines English Cocker Spaniel ist ein Haarschnitt.

Um die Wolle des English Cocker Spaniel richtig pflegen zu können, müssen Sie sich mit einem Arsenal an Hilfsmitteln und Werkzeugen eindecken:

  • 2 Haarbürsten - mit häufigen und seltenen Zähnen - zur Verhinderung von Matten;
  • Massagebürste mit kurzen Borsten zum Massieren und Trockenreinigen von Wolle;
  • kamm-trimmen von podhodorka, loswerden von häuten grundierung;
  • Schere zum Schneiden der Haare an den Pfoten und in den Ohren;
  • elektrische Maschine für allgemeine Haarschnitte.

Puppy aus der Kindheit muss gepflegt werden. Er sollte ruhig auf den Grümer Tisch reagieren, geduldig alle Pflegemanipulationen ertragen.

Richtige Frisur englische Cocker

Nach den englischen Regeln werden Cocker Spaniels in einem natürlichen Stil geschoren, so dass beim Anblick eines Hundes das Gefühl entsteht, dass sich ihre Wolle so gelegt hat. In der Tat wird dieser Effekt dank der sorgfältigen Arbeit des Meisters erreicht.

Haircut hat eine Reihe von Feinheiten:

  • Sie müssen Ausdünnungsscheren verwenden.
  • Schneiden Sie in 2 Stufen: Zuerst den Kopf und den Rumpf, dann die Pfoten und Ohren.
  • Wolle im Rücken schneidet nicht. Wenn Sie das Schutzhaar entfernen, fällt es nicht wie nötig. Um die gewünschte Länge zu erreichen, wird der Mantel auf der Rückseite des Cockers aus der Unterwolle ausgekämmt. Nur in diesem Fall liegt der Rest flach und fest.
  • Englisch Cocker Spaniels beginnen früh zu schneiden. Die meisten Züchter geben ihren neuen Besitzern Welpen mit dem ersten Haarschnitt.

Erziehung und Ausbildung

Damit ihnen der Trainingsprozess nicht langweilig wird, ist es wichtig, die Übungen zu ändern und das Element des Spiels vorzustellen

Es gibt keine Probleme mit der Ausbildung von English Cocker Spaniels, wenn die Angelegenheit konsequent angegangen wird und die persönlichen und Stammbaumeigenschaften des Hundes berücksichtigt werden. Cocker sind intelligent und schlau - sie müssen nicht ein Team 20 Mal wiederholen.

Hunde sind verletzlich und empfindlich - sie können nicht geschrien und zerdrückt werden, die Lebkuchen-Methode wird viel effektiver sein. Ernährungsmotivation wirkt sich auf die kleinen Gluttone einwandfrei aus.

Der Bildungsprozess beginnt im Alter von 3 Monaten - Lernen und Sichern der Grundbefehle.

Der Ausbildungsverlauf hängt von den Zwecken ab, für die der Hund eingesetzt wird - für die Heimpflege als Begleiter, für Ausstellungen oder für die Jagd.

Krankheiten und Behandlung

Im Allgemeinen hat die Rasse eine gute Gesundheit und wird selten krank.

Die meisten Beschwerden, die bei Cocker auftreten, sind erblich: Hysterie, Neigung zu Panik, Aggression, Hautallergien, Nahrungsmittelallergien.

Hunde mit einer einheitlichen Farbe neigen zur Aggression.

Die Schwachpunkte der Cocker sind die Augen und Ohren. Es gibt Katarakte, Glaukom, Volvulus, Kirsch Auge, Otitis. Wenn Sie die ersten Symptome dieser Beschwerden erleben, sollten Sie sofort einen Tierarzt kontaktieren.

Selten gibt es eine Hüftdysplasie.

Spaniels haben keine Probleme mit dem Appetit, aber manchmal machen Cocker Hungerstreiks. Die Ablehnung der vorgeschlagenen gesunden Ernährung kann sich auf bis zu zwei Tage verzögern. Es funktioniert die natürliche Sturheit dieser Rasse. In diesem Fall ist eine strikte Beharrlichkeit vom Eigentümer erforderlich. Wenn Sie nachgeben, wird der schlagfertige Manipulator seine "Hungersnot" regelmäßig nutzen, um zu bekommen, was er will.

Wie viele leben

Die normale Lebensdauer eines English Cocker Spaniel beträgt 14-16 Jahre. Der Hund bis ins hohe Alter behält eine lebhafte und spielerische Veranlagung, die Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Sorgfalt voraussetzt.

Zucht

Weiblicher englischer Cocker Spaniel kann von 3 bis 10 Welpen haben

Welpen zu verkaufen ist ein zeitaufwändiger Prozess, der Wissen, Fähigkeiten, Fähigkeiten, Zeit und finanzielle Investitionen erfordert.

Paarung

Vor der Zählung wird der genetische Test der Hündin durchgeführt und es werden Tests durchgeführt, um zu bestätigen, dass der Hund gesund ist. Die physiologische Bereitschaft zur Paarung wird durch die Anzahl der Rutschen bestimmt, der Ratenindikator - 2 mal pro Jahr. Die Zeit wird vor dem nächsten Östrus gewählt - der für die Befruchtung günstigsten.

Der Prozess der Paarung wird von Züchtern kontrolliert. Tiere geben sich Zeit, sich aneinander zu gewöhnen. Während der Paarung wird die Hündin am Kopf und unter dem Bauch bis zum Moment der "Sperre" gehalten, die etwa 10 Minuten dauert. Es wird empfohlen, die Paarung in 2-3 Tagen zu wiederholen.

Cocker Spaniels dauern ungefähr zwei Monate. Der Zeitpunkt des Geburtsbeginns wird durch Messung der Rektaltemperatur bestimmt. Ein Rückgang auf 37 ° C zeigt an, dass Sie sich vorbereiten müssen. Die erste Geburt erfordert die Anwesenheit eines Tierarztes im Fall der Notwendigkeit eines Kaiserschnitts.

Die Geburt des Cocker Spaniel ist ein ziemlich langer Prozess. Das Intervall zwischen dem ersten und zweiten Welpen beträgt 3 Stunden. Die folgenden sind schneller geboren.

Welpenpflege

Wenn die Mutter keine Milch hat oder nicht genug, müssen die Welpen alle zwei Stunden, einschließlich der Nacht, aus einer Flasche warmer Milch gefüttert werden.

Die erste Impfung erfolgt in 2,5 Monaten, bevor diese Welpen die Wohnung nicht verlassen.

In der Zugangszone müssen mobile und aktive Kinder alle Gegenstände entfernen, mit denen sie sich selbst verletzen oder verderben können - Elektrokabel, Waschmittel, Reinigungsmittel, Medikamente, Bücher, Zeitungen usw.

Kleine Cocker müssen mit zwei Händen nehmen und festhalten. Diese Kreaturen sind sehr wendig und flink, können herausfallen.

Cocker Spaniel Welpen werden im Alter von 1,5 Monaten in ein neues Zuhause gegeben. Zu dieser Zeit saugen sie nicht mehr Mutter und machen festes Essen. Dies können Premium-Premium-Lebensmittel oder hausgemachte Speisen sein, die speziell für einen Welpen zubereitet werden.

Der Welpe wird mit gekochtem Fleisch von Truthahn, Huhn, Rindfleisch, Rinderleber, Quark, gekochtes ohne Knochen Seefisch, Omeletts, Getreide, in Fleischbrühe gekocht (Haferflocken, Buchweizen) serviert.

Wie man nennt

Die Auswahl eines Spitznamens für einen Welpen ist eine wichtige Aufgabe für den Besitzer

In der Welpenkarte, die der Besitzer zusammen mit dem reinrassigen Welpen erhält, ist der Name des Haustieres angegeben. Es kann "unverdaulich" sein, aber keine Angst davor haben. Wir müssen ihm eine sonore verkürzte Version einfallen lassen. Viele geben ihrem Haustier einen eigenen Namen.

Für Cocker Spaniels sind geeignete Spitznamen, die das Wesen seines Charakters, Temperaments, externer Daten widerspiegeln. Hauptsache, es ist kurz, leicht auszusprechen und nicht lächerlich.

Spitznamen für English Cocker Spaniel Boys

Angesichts der Tatsache, dass die Rasse Englisch ist, klingen Namen wie Jim, Chaplin, Casper, Patrick, Watson, Simon und Jerry gut.

Wenn Sie Ihr Haustier aus der Menge auswählen möchten, können Sie etwas Originelles wählen: Rolex, Mickey, Hobbit, Tiktak, Fruit.

Besitzer der interessanten Fellfarbe können diese Tugend schlagen: Yuki (Schnee), Braun, Braun, Grau, Goldie, Ryzhik, Chernysh.

Namen wie Dexterous, Sly, Rustle, Jumper, Schamane, Zirkusspieler, Voiced, Zador, Cowboy werden Ihren eared und lebhaften lebhaften Zinkern passen.

Hund Spitznamen

Englischer Akzent kann in den Namen für Mädchen gehört werden: Molly, Gabby, Mary, Dezi, Cherie, Shaya, Yukka, Koni, Linda.

Russische Optionen mit einem sanften Klang: Knopf, Knop, Toffee, Gamma, Schneeball.

Beliebte japanische Spitznamen, die oft durch den Monat der Geburt des Petit oder Jahreszeit gegeben sind: Natsuko (Sommer), Sakura (Kirsche, das heißt, Frühling), Akito (Herbst), Shinju (Winter).

Für spielerische und schelmische Naturen, wie Quince, Tracy, Laima, Helga, Roxy, Irma, Ora.

Sie können sich von Ihrem Lieblingsschriftsteller oder dem Helden der Serie inspirieren lassen. Die Hauptsache ist, dass der Spitzname sonor ist und zum Kinderzimmer geht, das Wesen seines Charakters widerspiegelt, und nicht verwirrend und nicht verzeihend, wie Cutie oder Kutka. Immerhin handelt es sich um eine reinrassige Natur, in deren Blut edle und verehrte Gene die uralten Bemühungen englischer Hundezüchter sind.

Wenn Sie Hingabe und Loyalität schätzen, werden Sie von Enthusiasmus und Lebensenergie überwältigt, Sie schmelzen braune Augen im Pool und Sie werden vom Glitzern der Seidenwolle gequält, dann ist der English Cocker Spaniel Ihr Hund. Und seien Sie sicher, 15 Jahre, gefüllt mit Zärtlichkeit und berührender Zuneigung eines intelligenten und herzlichen Wesens, werden Ihnen zur Verfügung gestellt!

Verspielter, loyaler und wunderschöner Vierbeiner - American Cocker Spaniel

Der American Cocker Spaniel ist eine der wenigen Hunderassen, die der beste Freund eines Mannes werden kann. Diese Tiere sind nicht nur intelligent, sondern können ihren Meister vor Gefahren schützen. Detaillierte Informationen über die Rasse, wie viele leben, welchen Charakter, wie zu füttern und wie man sich paaren, unten dargestellt.

Geschichte der Herkunft

Welpen des American Cocker Spaniel wurden vor der Gründung des Staates in die USA gebracht. Hunde dieser Rasse sind die nächsten Verwandten von English Spaniels, ihre Ähnlichkeit kann anhand von Fotos und Videos beurteilt werden. Als die Hunde in Nordamerika geschlagen wurden, hatten die Züchter keine klaren Ziele für die Zucht festgelegt. Oder es passierte sogar zufällig - es passierte, dass die Paarung einer Art in verschiedene Richtungen ging.

Der Hauptunterschied, den der amerikanische Cocker hat, ist nicht die Langlebigkeit und Farbe. Dies ist eine kompaktere Größe der amerikanischen, sowie lange und dicke Haare. Anders als die englischen Verwandten zeichnet sich der American Cocker Spaniel durch eine etwas andere Schädelform aus.

Die Auswahl wurde viele Jahre lang durchgeführt, und die ersten Personen wurden 1883 auf der amerikanischen Ausstellung offiziell vorgestellt. Dann genossen die Züchter diese Rasse von Hunden, die nicht nur ein ausgezeichnetes Äußeres, sondern auch ausgezeichnete Leistung besitzen. Zu dieser Zeit wurden Spaniels lange Zeit auf der Jagd verwendet.

Der American Cocker Spaniel ist nach der ersten offiziellen Präsentation ein sehr beliebter Hund im Land geworden. Nach einiger Zeit, im Jahr 1935, haben die Züchter die Frage aufgeworfen, die Rasse in mehrere Arten zu teilen. Immerhin unterschieden sich diese Individuen bereits deutlich untereinander. Zu diesem Zeitpunkt fand die endgültige Trennung der Arten statt (Video von skreolga).

Rasse Merkmal

Wir wenden uns nun der Beschreibung der Hauptmerkmale der Art zu. Beginnen wir mit dem Äußeren und dem Standard.

Aussehen und Standard

Hunderassen American Cocker Spaniel sind Tiere, die einen proportionalen Körperbau haben. Da die Amerikaner von den Briten stammten, die für die Paarung verwendet wurden, sind einige Ähnlichkeiten im Äußeren für das bloße Auge sichtbar. Der American Cocker Spaniel hat ein langes und weiches Fell, das an den Ohren und Gliedmaßen länglich ist. Es gibt auch Unterschiede in der Form des Schädels und der Pfoten.

Nach der offiziellen Beschreibung des Standards haben Hunde dieser Rasse eine kleine Schädelbox mit einem quadratischen Gesicht. Die Übergangslinie von der Stirn zur Nase ist deutlich sichtbar. Die ovalen und mandelförmigen Augäpfel sind nicht tief eingepflanzt. Hunde dieser Rasse können so viele Augenfarben haben, wie sie wollen, aber einen bevorzugten dunklen Farbton.

Die Ohren sind dünn und weich, ziemlich lang. Da der American Cocker Spaniel in seinem Leben in der Regel für die Jagd genutzt wurde, hat er eine kräftige und kraftvolle Figur mit ausgeprägten Muskeln (Video von stroy-sibir stroy-sibir).

Tierkisten sind ziemlich breit. Die Gliedmaßen sind gut entwickelt, stark genug. Die Vorderbeine sind an den Ellenbogen angewinkelt, die gegen den Körper gedrückt und nach hinten gerichtet sind. Was den Schwanz betrifft, kann er bei Haustieren dieser Rasse halbiert oder nicht beschnitten werden. Gemäß der Beschreibung des Rassestandards darf ein Hund keine Anzahl von Farben haben.

Als Ergebnis der Paarung reinrassiger Individuen müssen die Nachkommen eine Farbe haben:

  • monochromatische schwarze Farbe, es kann auch Schokolade, Rot oder Platin sein;
  • zweifarbig: schwarz mit weiß, braun mit gelb, weiß mit rot, weiß-beige;
  • schwarze Bräune Farbe.

In der Regel, wenn der Hund nicht schwarz ist, kann die Farbe nach der Beschreibung des Standards mit den Lebensjahren den Farbton ändern. Der American Cocker Spaniel ist eine der kleinsten Jagdsorten. Aufgrund der Größe wird das Haustier das Leben in der Wohnung nicht aufgeben. Wie viel ist das Wachstum - im Durchschnitt variiert diese Zahl in der Region von 37 bis 38 cm, das Gewicht der Hunde reicht von 8 bis 15 kg. Vor der Paarung berücksichtigen die Züchter normalerweise die Größe der Hunde, so dass der Nachwuchs gesund ist.

Nicht weniger relevant für Hundezüchter ist die Frage - wie lange leben amerikanische Cocker? Die Lebenserwartung hängt von vielen Faktoren ab. Wie viele Hunde dieser Rasse leben - es ist notwendig zu zählen, je nachdem wie das Tier gehalten wird. Das Thema Pflege und Lebenserwartung sind eng miteinander verknüpft.

Wie viele leben im Durchschnitt solche Haustiere - von 12 bis 15 Jahren. Aber wenn Sie den Hund Ihr ganzes Leben lang falsch füttern und sich im Allgemeinen nicht um die Pflege kümmern, kann der Indikator viel niedriger sein. Wie Hundezüchter in ihren Bewertungen schreiben, ist diese Zahl in der Regel 12-13 Jahre.

Charakter

Welche Charaktereigenschaften in dieser Rasse? American Cocker Spaniel hat eine süße Stimmung, das wird durch die Bewertungen der Besitzer bestätigt. Wie andere Hunde, Spaniels verehren die Besitzer und wollen immer Aufmerksamkeit von der Person. Wenn die Person das Tier nicht aufmerksam macht, können die negativen Seiten des Charakters erscheinen. Insbesondere wird der Hund bellen, und wenn er ständig in einem geschlossenen Raum ist, kann er die Dinge des Meisters verderben (Video von Peter Bald).

Natürlich helfen rechtzeitiges Training und Füttern, solche Probleme zu vermeiden. Es ist notwendig, das Tier richtig zu füttern, da die Rasse anfällig für Fettleibigkeit ist. Die Natur eines Spaniels ist ziemlich schlau - er kann eine Person für eine lange Zeit bitten, ihm eine Belohnung zu geben, aber es ist es nicht wert. Spielerischer Charakter ist die Ursache für das ständig aktive Haustier. Nahezu unerschöpfliche Energiereserven lassen die Spaniels auch nach einem Spaziergang im Haus herumeilen.

Eine weitere Charaktereigenschaft ist die Liebe zu Kindern - dem Hund macht es immer nichts aus, mit dem Baby zu spielen. Wenn nötig, wird der Hund sein Leben für seinen Meister geben. Der Hund wird immer Zugeständnisse machen, aber er wird die Einsamkeit kaum ertragen. Dies kann übrigens schlechte Gewohnheiten verursachen.

Bedingungen für den Inhalt

American Cocker Spaniel Pflege ist ein wichtiger Aspekt bei der Haltung eines Hundes. Wie man füttert, schneidet, strickt und pflegt - lesen Sie weiter.

Pflege und Haarschnitt

Trotz der Jagdeigenschaften der Rasse ist die Pflege von Haustieren einfach. Wenn Sie planen, in zähflüssig zu arbeiten, können dann sogar zwei Personen ohne Probleme in der Wohnung gehalten werden. Die Pflege eines American Cocker Spaniel beinhaltet vor allem das Kämmen und Schneiden von Haaren. Lassen Sie keine Verfilzungen in Ihrem Haar entstehen, reinigen Sie den Müll immer sorgfältig.

Um diesen Prozess zu erleichtern, können Sie einen Spaniel schneiden, oder besser gesagt, ein Haarschnitt ist in jedem Fall obligatorisch. Wenn Sie planen, Ihren Hund für Ausstellungen zu tragen, dann ist es besser, den Haarschnitt einem Fachmann zu vertrauen. Manchmal ist es notwendig, ein Haustier zu baden, aber nicht oft. Achten Sie immer auf die Ohren und Augen - sie müssen ständig gereinigt werden.

Da das Tier sehr aktiv ist, sollten Sie regelmäßig mindestens zwei Stunden am Tag mit ihm gehen. Wenn dies nicht geschieht, können unerwünschte Merkmale auftreten. Glaub mir, es wird dir keine Freude bereiten.

Um Probleme in der Ausbildung zu vermeiden, sollten Sie sich immer an Schulungen beteiligen. Das Training wird täglich durchgeführt, wobei zuvor trainierte Teams wiederholt werden. Wenn der Trainingsprozess Ihrem Haustier keinen Spaß macht, versuchen Sie, es in ein Spiel zu verwandeln (Video von PitomecTV).

Optimale Diät

Eine ebenso wichtige Voraussetzung für die Haltung ist das Essen - Sie können den Hund entweder mit Naturfutter oder mit Fertigfutter füttern. Im Falle von Futtermitteln sollten Probleme auftreten. Die Hauptsache ist, nur qualitativ hochwertige und frische Lebensmittel zu kaufen, die Dosierung wird abhängig vom Gewicht berechnet.

Wenn Sie sich für eine natürliche Ernährung entscheiden, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Haferbrei, Buchweizen oder Reisbrei;
  • Hühner- und Rindfleisch;
  • zweimal pro Woche kannst du Fisch geben, nachdem du den Knochen entfernt hast;
  • fermentierte Milchprodukte, aber kein Fett;
  • rohes und gedünstetes Gemüse sind erlaubt.

Molkereiprodukte werden nur zum Frühstück an Spaniels gegeben, aber wenn Milch gegessen wird, ist es wünschenswert, vollständig zu beseitigen. Sowohl erwachsene Haustiere als auch Welpen nehmen keine Milch auf. Ein rohes Ei sollte auch in die Nahrung aufgenommen werden - es sollte nicht mehr als einmal pro Woche gegeben werden. Erwachsene essen zweimal am Tag, aber Welpen sind besser mit vier Mahlzeiten pro Tag ausgestattet, während Portionen sollten minimal sein.

Denken Sie daran, dass Gemüse, obwohl sie eine Quelle von Vitaminen sind, nicht genug für den Körper eines Hundes sein wird. Daher müssen in der Ernährung auch zusätzliche Ergänzungen enthalten sein. Wenn die Diät ausgeglichen ist, dann wird dies das Wohlbefinden und das lange Leben sichern.

Mögliche Krankheiten

Vertreter dieser Hunderasse sind anfällig für bestimmte Krankheiten, die im Folgenden aufgeführt sind:

  • Mittelohrentzündung;
  • Augenerkrankungen, insbesondere Geschwüre und Hornhautdystrophie, Netzhautdegeneration, Glaukom, Katarakt;
  • Epilepsie;
  • Urolithiasis;
  • Seborrhoe;
  • Atopie;
  • Melanom;
  • Nahrungsmittelallergie.

Fotogalerie

Video "Unermüdliche und verspielte amerikanische Spaniels"

Informationen, die für den Züchter nützlich sein können, sind im Video dargestellt (der Autor des Videos ist durch die Augen der Tiere).

Familienfreund - American Cocker Spaniel

Ungewöhnlich schön, edel, intelligent und hingebungsvoll wie alle Hunde kann der Vertreter der Rasse American Cocker Spaniel niemanden gleichgültig lassen. Trotz des relativ hohen Preisniveaus für Welpen besteht heute eine große Nachfrage nach ihnen, nicht nur wegen des Charmes und der verschiedenen Farbvarianten von Haustieren, sondern auch wegen des Kompromisses.

Zuchtgeschichte

Der Auftritt eines wahren Vertreters der Rasse American Cocker Spaniel ist vor nicht allzu langer Zeit als englischer Kollege passiert. Nach einigen Informationen erfolgte die erste Beschreibung dieses Hundes in den Staaten im 17. Jahrhundert, aber die Demonstration in der Rasse Ausstellung stammt aus dem Jahr 1883.

Unmittelbar danach stieg seine Popularität schnell an, was die Aufmerksamkeit von Züchtern, die zwischen verschiedenen Vertretern der Rasse gezüchtet hatten, erheblich beeinflusste. Heute ist die American Cocker Rasse von den Weltorganisationen FCI und AKC anerkannt. Für die qualitative Zucht werden nur reinrassige Exemplare zur Paarung verwendet.

Grundlegende Standards des amerikanischen Spaniels

Vor allem Welpen und ausgewachsene Hunde scheinen in jeder Hinsicht sehr proportioniert zu sein. Es ist bekannt, dass die Rasse aus dem englischen Spaniel stammt, der ursprünglich für die Paarung und Zucht von Amerikanern verwendet wurde, aber während dieser Arbeit gab es sichtbare Deformationen des Aussehens. So hat der American Cocker Spaniel ein längeres und seidiges Haar auf den Pfoten und Ohren, eine andere Form des Kopfes und der Gliedmaßen.

Die Beschreibung des American Spaniel-Standards beinhaltet folgende Parameter:

  • der Kopf ist klein, quadratisch, halb so lang wie der Schädel;
  • der Übergang von der Stirn zur Nase ist klar ausgedrückt;
  • Augen mit Mandelfarbe sind schmal und flach bepflanzt (je dunkler der Schatten desto besser);
  • Ohren weich, dünn, erreichen die Länge der Nasenspitze;
  • die Nase ist breit, dunkel, mit großen Nasenlöchern;
  • Oberlippe dicht, teilweise bedeckt den Unterkiefer, Scherengebiss;
  • Nacken und Körper kraftvoll, muskulös, gut entwickelt;
  • die Brust ist breit genug, der Torso verengt sich nach unten;
  • die Vorderbeine sind am Ellbogen im rechten Winkel zum Schulterblatt gebogen, die Ellenbogen werden gegen den Körper gedrückt und sind nach hinten gerichtet;
  • Schwanz kann um die Hälfte beschnitten werden (kann unbeschnitten gelassen werden), befindet sich auf der Rückenlinie, leicht erhöht.

Farbbereich

Verschiedene Varianten der Rasse American Spaniel sind erlaubt. Wenn die Paarung folgende Optionen haben kann:

  1. Monophonisch (schwarz, schokoladenbraun, sowie rot, platin, rot).
  2. Zweifarbig (schwarz-weiß, gelb-braun, weiß-beige, weiß-rot).
  3. Tan

Bei der Auswahl einer Welpenfarbe sollte beachtet werden, dass sie mit dem Alter den Farbton leicht verändern kann.

Größe

Der American Cocker Spaniel ist die kleinste der Jagdrassen, die in Wohnungen und Privathäusern leben. Ihre Höhe ist (wie viele würden Sie denken?) Nur 37-38 cm, die Beschreibung des Gewichts nach dem Standard fehlt. Im Durchschnitt liegt das Gewicht der verschiedenen Vertreter der Rasse zwischen 8 und 15 kg. Bei der Paarung von Hunden unterschiedlicher Farbe wird auch deren Größe berücksichtigt, um gesunde Nachkommen zu zeugen.

Bei einem erwachsenen Hund mit einer sehr kompakten Größe ist der Kopf ziemlich groß, mit breiten Wangenknochen (die im Allgemeinen sehr harmonisch aussehen). Männchen in Größe und Gewicht können Hündinnen leicht übersteigen. Welpen von einer weiblichen Schokolade oder Cocker einer anderen Farbe, unabhängig vom Geschlecht, unterscheiden sich nicht in der Größe voneinander.

Lebensdauer

Die Anzahl der Jahre, die jedes Haustier benötigt, hängt in erster Linie vom Lebensraum und der Qualität der Pflege durch den Besitzer ab.

Bei richtiger Ernährung, Pflege und Erhaltung der körperlichen Gesundheit kann die Lebenserwartung eines Hundes mit verschiedenen Farbvarianten 15 Jahre erreichen. Aber das ist keine Regel, sondern eine Wahrscheinlichkeit. Es kommt auch vor, dass der American Spaniel und seine Brüder bei sorgfältiger Pflege nur 12 oder 13 Jahre alt sind. Lesen Sie Bewertungen von verschiedenen Eigentümern, um einen Durchschnitt zu erhalten.

Haustier zu Hause halten

Wenn ein Welpe dieser Rasse in Ihrem Haus erschien, dann werden Sie bald die ganze Freude über diese Auffüllung in der Familie spüren. Dieses Haustier ist ideal für Zuhause. Trotz der Jagd Vergangenheit passt der American Cocker perfekt in die Grenzen einer Standardwohnung und ist für das Training zugänglich.

Außerdem können Sie mehrere Vertreter dieser Rasse unterschiedlicher Farbe für die Paarung halten, wie es ihr Charakter erlaubt. Ein Video über Trainingsoptionen hilft dir, deinen Welpen effektiver zu trainieren.

Wenn man von American Spaniels spricht, ist es unmöglich, die Schwierigkeiten, sich um ihn zu kümmern, nicht zu erwähnen. Betrachtet man das Foto oder Video mit einem solchen Hund, ist es schwierig, die luxuriöse Wolle nicht zu bemerken, die frei von den Ohren und Gliedmaßen fällt. So umfasst die Pflege des American Cocker Spaniel in erster Linie das ständige Kämmen und Reinigen der Haare von Schmutz, Verfilzungen, Ästen und anderen Trümmern. Sogar nach einem Spaziergang kann Ihr Haustier verschiedene kleine Gegenstände und nur Schmutz in der Wolle haben.

Es ist oft nicht nötig, einen Hund zu baden, aber Sie müssen ihn jeden Tag mit speziellen Bürsten ausbürsten. Das Waschen des gesamten Hundes sollte mindestens einmal alle zehn Tage erfolgen. Trocknen nach dem Baden besserer Fön. Es ist besonders wichtig, das Tier zu baden und seine Ohren ein paar Tage vor der Show zu reinigen.

Wie viel zu waschen und wie man einen solchen Hund richtig kämmt, kann man auf dem Video sehen. Wenn Sie sich Sorgen um den American Cocker Spaniel machen, dessen Pflege als ziemlich kompliziert bezeichnet werden kann, ist es besser, im Voraus zu überlegen, ob es sich lohnt, einen solchen Hund zu bekommen?

American Spaniel Welpe mit verschiedenen Farboptionen erfordert eine noch häufigere Pflege als ein ausgewachsenes Tier. Sie müssen öfter gefüttert werden, und außerdem müssen Babys sorgfältiger ausgekämmt werden und vergessen Sie nicht, regelmäßig ihre Ohren zu reinigen, um eine Parasitenprophylaxe durchzuführen. Neben den Badeverfahren spielt der American Cocker Spaniel Haarschnitt (Trimmer) eine große Rolle. Für den besten Effekt ist es besser, einen Spezialisten einzuladen, besonders wenn es um die bevorstehende Ausstellung geht. Anderenfalls wird es für einen liebevollen Besitzer keine Schwierigkeiten bereiten, sich um Ihr Haustier zu kümmern.

Perfekte Diät

Wie alle anderen reinrassigen Hunde können American Spaniels in verschiedenen Farben mit Lebensmitteln natürlichen Ursprungs oder mit speziell zubereiteten Trockenfutter gefüttert werden. Im zweiten Fall ist alles klar, da die Menge an Futter, die je nach Gewicht des Hundes benötigt wird, auf jeder Packung angegeben ist. Bei Vollpension sollten die folgenden Lebensmittel in die Diät aufgenommen werden:

  • Getreide (Haferflocken, Buchweizen, Reis);
  • Gemüse (frisch oder geschmort);
  • Milchprodukte (zum Frühstück);
  • Fleisch (Rind, Huhn bis zu fünf Mal pro Woche);
  • Fisch (zweimal pro Woche).

Es ist besser, erwachsenen Hunden keine Milch zu geben, ungeachtet der Farbe, wegen der Schwierigkeit der Assimilation, und ein Ei kann den Welpen einmal wöchentlich in Form von hartgekochtem Eigelb gegeben werden. Adult American Spaniels sollten einmal oder zweimal am Tag gefüttert werden, der Welpe braucht vier Mahlzeiten am Tag.

Egal, wie viel Sie Ihrem Haustier Gemüse geben, mit natürlicher Ernährung in der Ernährung sollten Vitaminpräparate enthalten sein. Bei ausgewogener Fütterung hat Ihr Hund eine maximale Lebensdauer (es sei denn, sie ist krank, was oft mit Spaniels passiert).

Mit einem Freund gehen

Was gibt es Schöneres, als an der frischen Luft neben einem zotteligen Haustier zu laufen? Jeden Tag wird er dich daran mit einem flehenden Blick und einem Gejammer erinnern. Verleugnen Sie nie Ihre schwarzen oder roten American Spaniel Spaziergänge, die für ihn lebenswichtig sind. Dies wird Ihnen helfen, den Kontakt nicht zu verlieren, und Ihr Haustier wird Ihnen die Möglichkeit geben, immer in Form zu bleiben und Ihren Charakter zu erhalten. Außerdem können Sie auf Spaziergängen Kurse im Training durchführen, die dem amerikanischen Cocker zu großem Spaß machen.

Jede Unterrichtsstunde wird aufgrund ihres schelmischen Charakters als aufregendes Spiel wahrgenommen.

Mit seiner hohen Intelligenz und seinem Einfallsreichtum wird American Spaniel Sie mehr als einmal mit seinen Fähigkeiten überraschen. Außerdem findet er idealerweise eine Sprache mit Kindern unterschiedlichen Alters, Katzen und anderen Hunderassen. Mit jedem von ihnen kann ein Welpe oder ein erwachsener Hund eine gute Freundschaft schließen.

Entschuldigung, zur Zeit sind keine Umfragen verfügbar.

Charaktereigenschaften des Spaniels

Bewertungen von Besitzern von Hunden dieser Rasse sagen, dass alle Haustiere einen gut ansprechbaren Charakter haben. Sie lieben ihre Meister endlos und brauchen immer Aufmerksamkeit. In seiner Abwesenheit kann das Haustier für lange Zeit bellen oder beginnen, das Eigentum zu verderben. Dies kann jedoch vermieden werden, wenn Sie Ihr Haustier pünktlich füttern und gehen.

Übrigens ist es auch wichtig, das Gewicht eines Spaniels zu überwachen, das anfällig für Fettleibigkeit ist. Niemals in deinem Leben geben Sie traurigen Überredungskünsten nach, um etwas Köstliches zu geben.

Sowohl ein Welpe als auch ein ausgewachsener Hund der Rasse American Spaniel können nicht als ruhig bezeichnet werden. Sie spielen immer, rennen und metushatsya, immer voller Begeisterung und stellen eine unerschöpfliche Quelle des Optimismus dar. Wir sind bereit, uns für den geliebten Meister zu opfern, endlos bereit, mit Kindern zu spielen

Spaniels leben in einer Wohnung, können aber auch stundenlang auf der Straße herumlaufen. Sie sind immer kompromissbereit, aber sie mögen keine lange Einsamkeit, die schlechte Angewohnheiten verursachen kann.

Fotogalerie

Video "Spaniel namens Lada"

In diesem Video lernst du einen spielerischen Hund namens Lada kennen.