Zwergpinscher (Zwergpinscher) glatthaarig: die Hauptvorteile der modernen Rasse

Das Thema des Artikels wird heute ein Miniatur-Pinscher sein. Die Beschreibung beginnt mit einer kleinen Präambel. Die Hunde der Zwergpinscher sind den Dobermännern sehr ähnlich, mit Ausnahme ihrer Größe - sie sind eher klein, was es möglich macht, sie auf die Gruppe der Zierhunde zu beziehen. Für viele ist dies jedoch genug, um diese Hunde fälschlicherweise als Dobermann-Zwerg zu bezeichnen.

Rasse Beschreibung

Einmal hörte ich die Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem Zwergpinscher und dem Zwergpinscher? Er wurde von meinem siebenjährigen Nachbarn Denis gefragt. Vielleicht ist jemand anderes interessiert. Also werde ich sehr kurz antworten - nichts! Dies ist die gleiche Rasse. Sie werden auch Miniatur-Pinchers oder ganz kurz Minpins genannt und teilen alle in zwei Arten. Der Farbzwergpinscher ist von zwei Arten, und sie sind in ein schwarzes und ein tan Band und ein rotes unterteilt. Schwarz ist häufiger. Es ist bemerkenswert, dass sie in Europa und in Amerika unglaublich beliebt sind.

Das Hauptmerkmal der Rasse ist ihr Aussehen. Zwergpinscher gilt als eine sehr elegante Rasse: viele Leute merken an, dass er einen besonderen Spaziergang hat und sie tanzen nennt. Diese Hunde haben sehr dünne Beine, aber sie sind stark genug.

Was die Ohren betrifft, stehen sie beide vollständig und halb stehend. Sie zeichnen sich durch einen sehr eleganten, schön geschwungenen Hals aus. Die Vertreter dieser Rasse haben ein kurzes und zähes Fell, und der Glanz der Wolle des Zergerpinschers ist dem der Dobermänner sehr ähnlich.

Sie haben keine langen Haare, daher wird der Minpin manchmal als sanfter Zwergpincher bezeichnet.

Geschichte von

Wie sieht der Zwergpinscher aus, wie ich es dir gesagt habe, und nun lasst uns die Geschichte dieser Rasse herausfinden. Die ersten Erwähnungen dieser Hunde sind in das ferne Jahr 1471 datiert. Diese Tiere wurden als Helfer für den Fahrer verwendet.

Trotz ihrer Miniaturgröße hat die Rasse der Hunde Zwergpinscher bei der Aufgabe eine hervorragende Arbeit geleistet und den Kutscher fast nie fallen gelassen. Es gab eine andere Pflicht für solche Hunde, genauso wie für die Prager Krysarik - Ratten in den Ställen zu fangen.

Denkst du, dass das ein deutscher Zwergpinscher ist? Nicht genau. Es ist bekannt, dass das Ministerium von Skandinavien nach Deutschland gebracht wurde. Auf den Gemälden der großen deutschen Künstler können Sie das Bild der Zwergpinscher sowohl für den Fang von Ratten als auch für andere Aktivitäten sehen. Nicht selten konnten sie in einer Kutsche neben einer angesehenen Person oder in der Nähe eines Spaziergangs gesehen werden. Zur gleichen Zeit war das Aussehen der Hunde jener Zeit etwas anders als das moderne. Dies hindert jedoch nicht daran, Abstammungsmerkmale eindeutig zu identifizieren.

Natürlich sah die Rasse anfangs nicht so aus, wie sie jetzt ist: in der Zeit, in der sie sich veränderte, zum Beispiel, hörten sie auf, ihre Ohren und Schwänze zu stoppen. Aber die großangelegte Zucht dieser Rasse begann im XIX Jahrhundert.

Wie kümmert es dich?

Was beinhaltet die Pflege für diesen Hund? Im Prinzip genauso wie die Pflege anderer kleiner Rassen, nämlich: richtige Fütterung, regelmäßige Spaziergänge und Besuche beim Tierarzt, sowie Pflege für das Aussehen. Aufgrund der Tatsache, dass die Größe der Rasse relativ klein ist, liefern solche Tiere nicht - sie sind eher sauber. Natürlich sind Zwergpinscherwelpen schon relativ lange daran gewöhnt zu laufen, aber wenn du Ausdauer und Ausdauer zeigen kannst, wird es viel einfacher sein, diese Mission zu bewältigen.

Um dem Hund beizubringen, die Ohren und die Augen zu reinigen, müssen Sie schon früh damit beginnen, diese Verfahren durchzuführen, dann wird er sich schnell an solche hygienischen Maßnahmen gewöhnen und wird ihnen in Zukunft nicht widerstehen.

Besondere Pflege ist Wolle erforderlich. Natürlich nicht das gleiche wie der Yorkshire Terrier, aber auch obligatorisch. Trotz der Tatsache, dass es kurz ist, müssen Sie es regelmäßig kämmen, wodurch bereits tote Haare entfernt werden. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihr Haustier aussehen, zumindest nicht gut gepflegt. Vor der Show wird eine ernsthaftere Wollverarbeitung benötigt, wenn Sie daran teilnehmen möchten. Lesen Sie mehr über die Vorbereitungsvorbereitung im Artikel Was Sie zur Ausstellung bringen und wie Sie sich verhalten sollen.

Lebensdauer

Es ist Zeit, die Frage zu beantworten - wie lange Zwergpinscher leben. Ja, ich stimme zu, das ist ein wichtiger Punkt, so viele zukünftige Züchter sind daran interessiert. Viel hängt von der Pflege ab. In der Regel leben Hunde dieser Rasse etwa 16 - 18 Jahre, aber bei guter Pflege werden sie bis 20 Jahre alt. Wenn Sie also gefragt werden, wie viele Zwergpinscher zu Hause leben, können Sie beruhigt antworten - bis zu 20 Jahre.

Interessantes Foto

Gewicht und Abmessungen

Im Namen ist es möglich zu verstehen, dass der Miniaturpinscher natürlich auch kleine Abmessungen und Gewicht hat. Und wie viel genau? Nun, wenn sie mit einem bestimmten Fehler genommen werden, ist die Größe eines erwachsenen Hundes wie folgt:

  • Gewicht 4 - 6,5 kg
  • Widerristhöhe 25 - 30 cm.

Charakterzüge

Zwerg-Rassen, einschließlich Pinscher, sind fast ideale Hunde für zu Hause.

Sie sind sehr liebevoll und sanft, kommen gut mit Kindern aus, aufgrund ihrer Aktivität werden sie die Kinder auf keinen Fall langweilig werden lassen. Natürlich ist der Charakter weitgehend abhängig von der Ausbildung und wenn Sie Ihr Haustier unnötig verwöhnen, wird es sehr wählerisch und schädlich, was eine Menge Ärger verursachen wird.

Je mehr Sie darauf achten, den Hund aufzuziehen, desto gehorsamer wird es in der Zukunft, was bedeutet, dass es für Sie einfacher wird, miteinander auszukommen. Sie stellen fest, dass sie sehr laut sind und oft bellen können, aber dies kann wiederum durch Aufklärung korrigiert werden.

Der Hund Zwergpinscher ist leicht genug zu lernen, er lernt sogar gerne etwas Neues, so dass er sich im Training selten widersetzt. Es sollte sehr ernst mit der Disziplin Ihres Haustieres sein.

Da die Zwergpinscher-Rasse sehr mobil ist, können sie mit absolut jedem Ding in der Wohnung spielen und sie gleichzeitig verderben. Wenn rechtzeitig, um solche Aktionen zu stoppen, dann wird dies keine Gewohnheit werden. Versuchen Sie in diesem Zusammenhang, so viel Zeit wie möglich mit Ihrem Haustier zu verbringen, besonders in den ersten Tagen Ihres Aufenthalts in Ihrem Haus.

Nützliches Video

Schauen Sie sich ein interessantes Video an - eine Präsentation, in der Sie sehr daran interessiert sind, über Miniatur-Miniaturdrucker, ihren Charakter und ihr Aussehen zu sprechen.

Fazit

So haben diese Hunde viele Vorteile und können große Freunde für jede Familie werden. Hier sind die Hauptvorteile des Justizministeriums:

  1. Ist schlau
  2. Klein
  3. Keine Wolle
  4. Spürbar sauber
  5. Laskov, liebt Kinder
  6. Hardy

Darüber hinaus gibt es eine Überlegung, die erwähnt werden muss. Im Gegensatz zu Chihuahua oder dem gleichen Toy Terrier ist Minping ein exzellenter Kämpfer! Sie werden die häufigen Wunden und das Biss an Ihrem Haustier von anderen Brüdern kaum heilen müssen, da er gut für sich selbst aufstehen kann. Also, und das ist wirklich eine großartige Option für eine Stadtwohnung.

Beschreibung des Miniatur-Pinchers

Miniatur Pinchers sind kleine Hunde, die Begleiter sind, obwohl sie einmal als Wächter benutzt wurden. Sie sehen aus wie Dobermänner, sie haben das gleiche Aussehen, Farbe und längliche Schnauze. Wenn Sie also einen kleinen, dekorativen Dobermann zu Hause haben möchten, müssen Sie ohne Bedenken einen Zwergpinscher nehmen. Außerdem sind sie sehr treue Hunde und lieben es, mit Kindern zu spielen.

Geschichte der Minier

Offiziell existiert diese Rasse seit dem 15. Jahrhundert für eine lange Zeit. Sie wurden von deutschen Bauern gezüchtet. Schließlich waren sie gute Wachen und aßen nicht viel zu essen. Und auch Minipinscher haben Ratten gut gefangen, sie waren auf der Farm viel verwirrter als von einer Katze. Einige Leute benutzten damals den Miniaturpincher als Jagdhilfe.

Die Vorfahren des Zwergpinschers sind die üblichen glatthaarigen Pinscher. Diese Rasse erlangte um das XIX Jahrhundert in Deutschland große Popularität.

Außerdem wurden diese Hunde auf der ganzen Welt populär. Nach einiger Zeit begannen die Wissenschaftler damit, noch kleinere Exemplare dieser Rasse zu züchten. Im Jahr 1880 wurden Standards dieser Rasse eingeführt, die noch heute relevant sind.

Später ist der Hund auf dem Territorium Russlands erschienen. Hier ist diese Rasse für eine unglaubliche Ähnlichkeit mit Doberman geliebt.

Obwohl der Dobermann tatsächlich kein enger Verwandter des Miniatur-Pinchers sein kann. Ihre Ähnlichkeit erklärt sich aus der Tatsache, dass während der Zucht der Dobermann-Rasse die glatthaarigen Pinscher-Gene genommen wurden und sie direkte Verwandte des Zwergpinschers sind.

Rassestandards

Wie jede andere Rasse haben Minipinscher ihre eigenen Standards, denen sie entsprechen müssen:

  • Schmale keilförmige Schnauze. Schädel ohne hervorstehende Beule am Hinterkopf, Lippen deutlich an den Zähnen befestigt; Die Farbe der Nase muss schwarz sein;
  • Höhe 25-30 Zentimeter;
  • Gewicht 4-6 Pfund;
  • Gut entwickelte Kiefer, scherenartiger Geschmack, Anzahl der Zähne 42;
  • Hochgesetzte Ohren, sie können hängen oder stehen;
  • Die Augen sind schwarz und oval;
  • Der Hals ist mittelgroß, leicht gebogen;
  • Der Körper ist kompakt, hat eine quadratische Form. Der Rücken ist kurz und muskulös;
  • Die Vorderpfoten sind stark und breit angesetzt. Die Hinterbeine haben lange muskulöse Oberschenkel. Sie sind etwas länger als die Front;
  • Die Bewegungen sind leicht und frei, mit freier Dehnung der Vorderpfoten;
  • Der Schwanz muss getrimmt werden;
  • Der Mantel ist kurz und glänzend und bedeckt gleichmäßig den ganzen Körper;
  • Die Farbe ist schwarz und braun und rot, und es gibt auch braun-rot;
  • Zwergpinscher müssen ausgeglichen sein, aber gleichzeitig energisch und selbstbewusst.

Was sind disqualifizierende Mängel:

  • Overshot, Undershot oder schief Kiefer;
  • Feigheit, Aggressivität, Misstrauen;
  • Abweichung 2 cm mehr oder weniger als der Standard.

Charakter

Zwergpincher sind ruhige Hunde, aber der Instinkt ihrer Wachen wird es keinem Fremden erlauben, ins Haus zu kommen. Zur gleichen Zeit sind sie energisch und lieben es, mit dem Besitzer und seinen Kindern zu spielen. Dies ist eine der wenigen Rassen, mit denen Sie Kinder hinterlassen können.

Sie haben Führungsqualitäten entwickelt, deshalb musst du Teamgeist zeigen, damit das Haustier seinen Platz kennt und gleichzeitig Zuneigung zeigt und es ermutigt. Im Allgemeinen ist die Karotte- und Stockmethode für diese Hunde am besten. Wenn du alles richtig machst, bekommst du vom Mini Pinscher einen fröhlichen, gehorsamen Hund.

Mini Pinscher Farben

Nach dem Standard gibt es zwei Farben: schwarz und braun und rot, braun-rot. Der erste Typ ist ähnlich der Standardfarbe Dobermänner, es sind diese Miniaturzangen, die mit wilden Wächtern verglichen werden. Der zweite Typ ist eine feste braun-rote Farbe, oder wie es auch Hirsch genannt wird.

Wichtig: Und es gibt auch eine braun-braune Farbe, aber diese werden immer noch nur in den Vereinigten Staaten gezüchtet.

Vor- und Nachteile der Rasse

Bevor Sie zum Zwinger laufen, um einen Welpen des Zwergpincher zu kaufen, müssen Sie alle Vor- und Nachteile dieser Rasse abwägen. Auf den ersten Blick mag der Welpe es mögen, und wenn er erwachsen wird, wird sich herausstellen, dass er nicht der Erwartung entspricht.

Vorteile:

  • Miniaturknipser verbrauchen aufgrund ihrer Größe wenig Nahrung. Dies bedeutet, dass ihr Essen nicht viel leisten wird;
  • Sie sind furchtlose Hunde, so dass sie als Wächter gehalten werden können. Trotz ihrer geringen Größe sind sie stark genug, um Außenstehende nicht ins Haus zu lassen;
  • Sie sind robust und energisch, so dass Sie sie als Begleiter mitnehmen können. Der Hund kann stundenlang laufen und auch keine Ermüdungserscheinungen zeigen;
  • Zwergpinscher lieben Kinder und schaden ihnen nie. Mit der Ruhe können Sie ein Kind mit einem Hund spazieren gehen lassen;
  • Im Vergleich zu anderen reinrassigen Hunden sind sie nicht teuer;
  • Sie sind intelligente Hunde und deshalb sind sie leicht, elementare Dinge zu unterrichten;
  • Es ist ziemlich einfach, sich um einen Hund zu kümmern, es ist genug, um elementare Verfahren durchzuführen, die andere Hunde tun. Auskämmen von toter Wolle, Bade-, Augen-, Ohren-, Nasen- und Klauenpflege.

Nachteile:

  • Die Tendenz zur Fettleibigkeit, wenn nicht richtig füttern die Miniatur Pincher, kann er Fett schwimmen. Dann beginnen die Herz-, Leber- und Nierenprobleme. Nahrung sollte mit genügend Protein ausgeglichen werden;
  • Sie neigen zu Führungsqualitäten, sind also zunächst schwer zu trainieren; Das Training beginnt mit 4 Monaten, und zu dieser Zeit zeigt der Hund seine natürlichen Charaktereigenschaften. Aber wenn Sie alles richtig angehen, kombinieren Sie den Teamgeist mit Freundlichkeit und Zuneigung, dann kann der Hund gut trainiert werden;
  • Zwergpinscher haben kurze Haare, so dass sie nicht draußen gehalten werden können, sie gefrieren sehr schnell. Auch bei langen Winterspaziergängen ist es besser, dem Hund einen warmen Overall anzuziehen;
  • Wie man sehen kann, sind die Vorteile dieser Rasse mehr als die Minuspunkte, aber dennoch sollte jeder Besitzer seine Entscheidung berücksichtigen, bevor er einen solchen Hund startet.

Fazit

Diese Hunde sind sehr gute und treue Freunde, die als Begleiter oder sogar Zimmerwächter fungieren können. Die Hauptsache für jeden Hund ist die Liebe der Besitzer und gutes Essen.

Miniatur Pincher (Zwergpinscher)

Dobermann Dobermann, wie sie oft einen kleinen, energischen Hund aus Deutschland nennen, sieht seinem großen Bruder sehr ähnlich. Für viele Städter ist der Zwergpinscher eine ideale Alternative zum stattlichen Dobermann.

Zuchtgeschichte

Merkmale einer Rasse sind ohne Rückkehr zu den Quellen ihres Auftretens unmöglich. Die Vorfahren dieser kleinen temperamentvollen Hunde waren ständige Begleiter von Pferden. Die Vorfahren der modernen Tzvergs, die in den Ställen lebten, kämpften selbstlos gegen Ratten und Mäuse, die die Rennfahrer verärgerten. Ihre Funktionen waren jedoch nicht darauf beschränkt. Zwerg Dobermans diente erfolgreich als Lehrlinge für Kutscher, begleitet sie und hilft, um die Teams zu kümmern.

Und obwohl im 15. Jahrhundert erstmals die deutschen "Stallhunde" erwähnt wurden, wurde der erste Standard der Zergpinscher Rasse 1880 von Richard Strebel entwickelt. Und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, nach einer offiziell dokumentierten Beschreibung, erlangte der Zwergpinscher Anerkennung in der Welt. Allein im Jahr 1925 wurden mehr als 1.300 Einträge in das Zuchtbuch eingetragen.

Rasse Aussehen

Der Miniature Pincher Standard (FCI) beschreibt diese Rasse als eine exakte Miniaturkopie der deutschen Pinscherzucht. Im Gegensatz zu seinen größeren Gegenstücken erreicht dieser kleine Hund mit einem Gewicht von nur 4-6 kg eine Widerristhöhe von 25-30 cm.

Jede Hunderasse hat ihren eigenen einzigartigen Geschmack. Man hat den Eindruck, dass der Zwergpinscher, dessen Vorfahren mit Pferden lebten, von ihm seine stolze Haltung mit einem edel gewölbten Hals und einem kräftigen, muskulösen Körper übernahm. Dies ist ein eleganter glatthaariger Hund im quadratischen Format.

Die größte Ähnlichkeit mit schnellen Pferden zeigt sich jedoch, wenn der Hund in Bewegung ist. Zwergpinscher - Traber. Dies ist eine Rasse von Hunden, deren Vertreter sich harmonisch, unglaublich zuversichtlich, aber gleichzeitig sanft, mit einer freien Strecke der vorderen Gliedmaßen bewegen. Nun, warum nicht ein sturer Hengst?

Farbzwergpinscher kann sein:

  • einfarbig (hellrot);
  • Schwarz und Tan, die rot oder braun sein können.

Die Beschreibung der Zwergpinscher Rasse ist unvollständig, wenn Sie nicht besonders auf Ohren und Schwanz achten. Recht hoch gesetzte Ohren können am Knorpel stehen oder hängen. Der Schwanz des Hundes hat eine Säbel- oder Sichelform.

Anfangs war es obligatorisch, die Ohren des Minipincher zu bedecken, genau wie der Schwanz. In letzter Zeit lassen die Züchter jedoch den Schwanz und die Ohren der Hunde zunehmend intakt.

Rasse Temperament

Ähnlich wie ein kleines anmutiges Pferd, erobert der Zwergpinscher mit seinem unbeirrbaren Aussehen und Selbstbewusstsein, typisch für große Hunde. Die genaueste Beschreibung der Art der Hunde dieser Rasse kann in drei Worten ausgedrückt werden:

Diese Qualitäten machen den Tsverg zu einer starken Begleiterin. Der potentielle Besitzer muss jedoch Folgendes über die Rasse wissen:

  1. Hinter dem Miniatur-Aussehen ist ein dominanter Hund. Daher muss sich der Besitzer bemühen, ein Anführer für seinen Hund zu werden. Wenn das passiert, wird es schwierig sein, einen treueren und loyalen Freund als einen Pinscher zu finden.
  2. Die Dominanz des Hundes ist nicht auf die Hauptwohnung beschränkt. Der Hund wird wahrscheinlich versuchen, seine Verwandten auf Spaziergängen zu "bauen". Daher ist es notwendig, den Pinscher seit seiner Kindheit zu sozialisieren. In diesem Fall wird er höflich zu anderen Hunden bleiben, selbst wenn er sich von ihnen löst.
  3. Die Wachhunde eines Miniatur-Dobermanns sorgen dafür, dass er sich vor Fremden hütet und mit langweiliger Langeweile über die Ankunft von Gästen kündigt. Daher muss dem Hund beigebracht werden, sich mit den Gästen zu verhalten und nicht auf jede seiner Bewegungen zu reagieren.
  4. Die gutmütige Haltung des Zwergpinschers gegenüber Kindern macht ihn zu einem guten Begleiter für Spiele. Aber Kinder mit ihm spielen zu lassen, ist nur möglich, wenn die Kinder ihm keine körperlichen Verletzungen zufügen. Diese Hunde, obwohl fest gebaut, aber immer noch Miniaturgröße, und die groben Handlungen des Kindes können leicht Verletzungen verursachen.
  5. Der furchtlose Hund Zwergpinscher hat bis heute nicht die Qualitäten eines Rattenfängers verloren. Hamster, Ratten, Frettchen werden wahrscheinlich die Bekanntschaft mit den Tsverg nicht überleben. Sie kommen mit Katzen aus, wenn sie seit ihrer Kindheit zusammenleben. Aber auch in diesem Fall können periodische Kollisionen zwischen ihnen beobachtet werden.

Somit ist die Zwergpinscherzucht eine der schwierigsten Möglichkeiten für diejenigen, die zum ersten Mal einen Hund starten. Jedoch können alle Probleme vermieden werden, wenn Sie ein Tier zunächst nicht als Zimmer dekorativer Hund, sondern als vollwertiger Servicehund behandeln.

Inhaltsmerkmale

Pflege und Wartung von Tsverg erfordern minimalen Aufwand. Glatte, glänzende Wolle braucht nur regelmäßig, mindestens einmal pro Woche, mit einem speziellen Pinsel oder Fäustling zu kämmen, um tote Haare zu entfernen.

Die Energie der tsvergs, die über den Rand schlagen, muss auf Spaziergängen gespritzt werden, sonst finden sie Unterhaltung zu Hause, die den Eigentümern nicht gefallen wird. Ein einfacher 15-minütiger Spaziergang an der Leine zu einem Pincher wird nicht ausreichen, er braucht große Lasten und die Fähigkeit, frei ohne Leine zu laufen.

Energetisch ausdauernder Hund ist die beste Wahl für Touristen und Reisende, da er dem Besitzer bis ans Ende der Welt folgt.

Es sollte jedoch bedacht werden, dass das Fehlen von langen Haaren, Unterwolle und Fett es dem Zwergpinscher nicht erlaubt, der Kälte im Winter zu widerstehen. Deshalb wird dem Hund im Winter empfohlen, besondere Kleidung zu tragen, und bei sehr kaltem Wetter ist es notwendig, die Anzahl und Häufigkeit der Wanderungen auf ein Minimum zu beschränken. Nach dem Baden des Tsverg ist es außerdem notwendig, die Haare gut zu trocknen, damit sich der Hund nicht erkältet. Aus dem gleichen Grund muss der Pinscher vor Überhitzung geschützt werden. An heißen Sommertagen empfiehlt es sich, ihn mit Wasser zu übergießen und den Aufenthalt in der Sonne zu begrenzen.

Hund Gesundheit

Wie andere deutsche Hunderassen, besitzen auch die tsvergs ausgezeichnete Immunität, so dass sie selten krank werden. Die Hauptsache - um sie vor Frost, Zugluft und Hitze zu schützen.

Im Vergleich zu anderen Hunderassen ist die Liste und Häufigkeit schwerer Erkrankungen beim Zwergpinscher gering. Das:

  • Fettleibigkeit;
  • Diabetes mellitus;
  • Verstauchungen und Brüche der Gliedmaßen (aufgrund der hohen Aktivität);
  • Augenprobleme (Netzhautdegeneration, Pannus, Glaukom und Katarakt, Hornhautdystrophie);
  • Taubheit;
  • Epilepsie.

Es ist schwierig, eindeutig die Frage zu beantworten, wie lange Zwergpinscher leben. Ihr durchschnittliches Leben ist 15 Jahre. Wie viel Ihr Hund jedoch leben wird, hängt direkt von der Qualität seiner Pflege ab.

Fütterungsmerkmale

Eines der Merkmale von tsvergov ist ihre Tendenz zur Korpulenz. Daher ist es nicht nur wichtig, dass der Zwergpincher ausreichend körperlich aktiv ist, sondern auch sorgfältig ausgewählt werden muss, was ihn füttern soll, und dass der Hund sich nicht übermäßig ernährt.

Unabhängig davon, wie der Besitzer sein Haustier füttert (Fütterung mit natürlichen Lebensmitteln oder spezielle Trockenfutter), muss der Zwergpinscher regelmäßig Gemüse und Früchte in jeder Form erhalten.

Training und Training

Zergpincher-Training ist, was Sie beginnen müssen, sobald der Welpe im Haus erschien. Angesichts des inhärenten Wunsches, den Pinscher zu dominieren, ist das Wichtigste für den Besitzer, den Hund dazu zu bringen, seine Führung zu erkennen. Und dann wird das Training dem Zwergen Pincher Spaß machen und zu einem spannenden Erlebnis werden. Kleine Pinscher sind sehr schlau und können fast jede Art von Training meistern. Servicehund in Miniatur - so können Sie sicher von der Tvergee sprechen.

Die Frage, wie man tsverga laufen kann, wird von selbst verschwinden, wenn man es mit einer oder mehreren Sportarten macht. Kleine energetische Hunde sind am besten für verschiedene Sportarten mit Hunden geeignet. Pincher wird gerne eine Frisbee-Scheibe an den Besitzer tragen und den Agility-Track mit Leidenschaft begeistern. Jeder Sport auf der Schulter dieser frechen Kinder.

Wer es schafft, mit diesem kleinen Energiebündel richtig eine Beziehung aufzubauen, der zieht ein Glücksticket, weil er für viele Jahre einen treuen Freund, Begleiter und Partner für Spaziergänge und Sport bekommt.

Features Zwerg Pincher, Training und Pflege

Zwergpinscher ist ein Miniaturhund, dessen Widerristhöhe in der Regel 30 cm nicht überschreitet.Diese Rasse wurde in Deutschland gezüchtet. Eine Besonderheit des deutschen Glatthaarpinschers ist die Größe des Hundes. Das Gewicht eines gesunden erwachsenen Haustieres überschreitet gewöhnlich nicht 6 kg. Diese Rasse zeichnet sich durch das Schröpfen der Ohren und des Schwanzes aus. Hunde leben über 15 Jahre.

Rassestandard

Es gibt eine Standardzucht von Zwergpinscher. Zwerg Pincher muss die folgenden Parameter erfüllen:
Das Gewicht des Hundes sollte nicht weniger als 4 kg, aber nicht mehr als 6 kg betragen.
Widerristhöhe 25 - 30 cm.
Farbe schwarz - tan oder rot.
Der Mantel ist kurz.
In Amerika werden häufig Pinchers mit einer braun-braunen Farbe gefunden, aber sie werden nicht als Rassestandard anerkannt.
Äußerlich sieht der Hund aus wie ein Zwergdobermann, ein Zwergpinscher sieht gleich aus, aber seine Größe übersteigt nicht die Größe von York oder Chihuahua.

Der Ursprung und Zweck von Zuchthunden

Die erste Erwähnung der Rasse war vor mehr als 300 Jahren. Heimat Zwergpinscher gilt als Deutschland, wo er als Miniatur-Glatthaar-Pinscher oder Miniatur-Dobermann bekannt ist. Für die Kynologie bis heute ist die Geschichte der Rasse ein Mysterium.

Einige neigen dazu zu glauben, dass sie ursprünglich skandinavische Hunde waren, andere argumentieren, dass der Zwergpinscher von einer englischen Schwarz-und-Terraner-Rasse gezüchtet wurde. Und während viele glauben, dass ein Pinscher eine kleine Kopie eines Dobermanns ist, ist das Gegenteil der Fall. Ein Fan der Pinscher-Rasse, Herr Doberman machte sich daran, seine Lieblingsrasse größer zu machen und den großen Pinscher hervorzubringen.

Anfangs waren die Pinscher gute Helfer, sowohl auf der Jagd als auch in den Ställen (sie haben Ratten gefangen), oder sie spielten perfekt die Rolle eines Wächters mit lautem Gebell. Heute Zwergpinscher mehr Haustiere. Der Charakter der Rasse ist weich und für Schulungen geeignet. Trotz seiner geringen Höhe kann der Hund jedes Kommando ausführen.
Der erste Standard des Zwergpinschers wurde 1880 von Richard Strebel genehmigt. Zum ersten Mal auf der Ausstellung wurde die Rasse 1900 in Stuttgart ausgestellt.

Aussehen eines Hundes

Trotz der Tatsache, dass der Zwergpinscher nicht groß ist, hat er ziemlich starke Muskeln und Knochen.

Gliedmaßen stark und schlank. Die Höhe des Hundes beträgt 25-30 cm, Kopf mit einer flachen Stirn. Obwohl die Form des Schädels nicht breit ist, ist ein Übergang zur Schnauze, der zur Nase hin verengt ist, klar erkennbar.

Linie aus Schnauze und Stirn parallel. Die Nase ist schwarz. Die Ohren stehen und der Boden steht, die Rasse zeichnet sich in der Regel dadurch aus, dass sie die Ohren arretiert, aber sie sind immer noch größer als der Kopf. Pinscher hat einen sehr schönen geschwungenen Hals.
Zverpinsher glatthaarig, Wolle hart, aber glatt.

Die Augen sind dunkel, immer wachsam und ausdrucksstark. Scherengebiss. Der Schwanz zeigt nach oben. Docking-Schwanz bis zu 1,25 - 2,05 cm.
Der Hund zeichnet sich durch eine besondere Gangart aus. Sie heben ihre Vorderbeine hoch, was im entferntesten dem Gang eines Reitpferdes ähnelt.

Lebensdauer

Wie viele Hunde einer bestimmten Rasse leben, hängt vom Besitzer ab. Die Lebenserwartung beträgt im Durchschnitt 15 Jahre. Mit angemessener Sorgfalt kann Zwergpincher länger leben.

Ausbildung

Das Training des Miniature Pincher ist eine wichtige Etappe, mit der Sie nicht zögern sollten. Trotz der rätselhaften Beschreibung der Rasse ist es wichtig, sich an ihren starken Charakter und die Wurzeln der Rasse zu erinnern. Obwohl der Charakter des Hundes eher mild ist, ist er für Außenstehende eher aggressiv. Was macht sie zu einer wundervollen Wache?

Nachdem er den Moment des Trainings verpasst hat und den Durchhang aufgegeben hat, fängt der Zwergpinscher schnell den Moment ein und nimmt die führende Position ein.

Der Hund hat einen störrischen Charakter, einen neugierigen Verstand, Geschicklichkeit und Aktivität. Daher nicht immer gehorsam. Es ist eine Überlegung wert, dass der Besitzer mit dem Training beginnt. Wichtig ist auch die aggressive Haltung gegenüber anderen Hunden. Um Konflikte zu vermeiden, ist es notwendig, Ihrem Haustier im Voraus zu beruhigen.

Pincher Pflege

Der Hund ist sehr aktiv, denn es ist sehr wichtig körperliche Aktivität. Um all ihre Energie zu verlieren, braucht sie nur aktive Spiele und lange Spaziergänge an der frischen Luft. Nachdem er einem Haustier beigebracht hat, mit anderen Hunden zu kommunizieren, wird er gerne Zeit in seiner Firma verbringen. Wenn der Besitzer Beharrlichkeit zeigt und der Druck des Hundes kann dem Sport zugeordnet werden.

Besonderheiten der Pflege

Zwergpinscher ist perfekt für eine Wohnung, aber wenn sein Haus mit seinem großen Garten zum privaten Sektor wird, ist dies ein riesiges Plus für einen Hund. Wenn es nicht viel Platz gibt, solltest du auf dein Haustier aufpassen, indem du ihm eine Ecke vor neugierigen Blicken öffnest, wo er sich ausruhen und schlafen kann.

Soziale Anpassung

Wenn es Kinder in der Wohnung gibt, ist es wert zu erklären, dass der Hund vor allem ein Freund ist, aber kein Spielzeug, dann wird der Pinscher der beste Freund und die beste Unterstützung für Ihr Kind. Es lohnt sich, dem Verhalten des Hundes besondere Aufmerksamkeit zu widmen, wenn das Baby aufgetaucht ist, wenn der Pinscher bereits erwachsen ist.
Es ist schwer, mit anderen Tieren über die Pinscher-Beziehung zu sprechen. Es hängt vom Hund selbst und von anderen Tieren ab. Beim Spielen mit kleinen Tieren lohnt es sich, zu beobachten, dass im Spiel ein kleineres Tier nicht beißen und verletzen würde.

Wartung und Pflege

Pflegezwergpinscher eher einfach. Um einen Hund zu kämmen sollte mindestens 2 mal pro Woche mit einem speziellen dicken Pinsel sein. Nach dem Kämmen können Sie den Fell des Hundes mit einem feuchten Tuch abwischen, so dass tote Haare entfernt werden. Es ist selten, einen Hund zu baden, ihn gut mit einem Handtuch zu trocknen, sich vor Zugluft zu schützen.

Ohrenpflege erfordert besondere Aufmerksamkeit. Sie sollten sie daher regelmäßig reinigen und sicherstellen, dass sie beim Baden kein Wasser bekommen. Wegen des geringen Gewichts mahlen sich die Krallen nicht immer selbst, deshalb müssen sie manchmal geschnitten werden.

Zubehör

Pinscher fühlen das Wetter sehr gut. Von aller Hitze am schlimmsten. In der kalten Jahreszeit beinhaltet die Pflege eines Hundes die Anschaffung von modischer und bequemer Kleidung, die bequem ist und die Bewegung des Haustieres nicht behindert. Der Inhalt des Pinschers im Winter unterscheidet sich deutlich von der Sommerzeit. Wenn es zu Hause kalt ist, solltest du ein T-Shirt oder eine leichte Jacke tragen.

Ein Pinscher im Winter zu gehen, ist nur in Kleidung möglich, und nur für eine lange Zeit, sonst wird der Hund frieren und krank werden.
Im Sommer können Sie mit Ihrem Hund so viel laufen, wie sie möchte. Bei heißem Wetter können Sie den Hund zum Wasser führen. Zur gleichen Zeit erinnern Sie sich, dass die Ohren des Hundes eine Öffnung sind. Care Ohren ist, dass Wasser würde nicht in sie gelangen.

Da der Hund spielerisch und neugierig ist, können Sie ihr Spielzeug kaufen. In diesem Fall werden interaktive und musikalische Spielzeuge bevorzugt, die das Interesse des Hundes wecken. Seien Sie nicht eifrig und überwältigen Sie Ihr Haustier mit Spielzeug, so wird sein Interesse schnell verblassen. Sie sollten die Beschreibung des Spielzeugs lesen und die Zusammensetzung beobachten. Empfehlen Sie nicht, Spielzeug aus Kunststoff und Gummi zu kaufen. Nagt, er kann ein Stück schlucken.

Ernährung und Gesundheit Pinscher

Mit richtiger Fütterung und Lebensweise leben die Pinscher lange Zeit. Daher sollten Sie den Inhalt der Ernährung Ihres Haustiers genauer untersuchen und analysieren. Sie können sowohl natürliche Nahrung als auch Trockenfutter, aber nur Premium, füttern.

Wenn es sich um ein natürliches Lebensmittel handelt, sollte eine ausgewogene Ernährung bevorzugt werden. Füttern Sie nur Fleisch oder nur Getreide ist strengstens verboten. Etwas weniger als die Hälfte der Diät ist Fleisch (kann Pferdefleisch oder Rindfleisch sein), ein Drittel der Diät besteht aus pflanzlichen Komponenten, der Rest - Brei.

Wenn der junge Hund in die Ernährung von fermentierten Milchprodukten injiziert werden kann.
Wenn Sie vorhaben, den Hund mit Trockenfutter zu füttern, ist es besser, sobald wie möglich darauf zu wechseln. Sie können auch andere Lebensmittel, aber selten als Belohnung geben.
Es ist wichtig, den Hund nach dem Regime zu füttern. Es sollte auch sicherstellen, dass Portionen auf einmal gegessen wurden. Pinchers unkontrolliert in Bezug auf das Essen sind oft fettleibig. Ständiger Zugang kann nur zum Wasser sein.

Um die Immunität des Hundes zu verbessern, können Sie den Hund mit Gemüse und Obst füttern. Dazu werden fein geschnittene rohe Gemüse und Früchte zum Hauptgericht hinzugefügt.

Zwergpinscher ist in Bezug auf Gesundheit wohlhabender. Aber es ist durch eine Reihe von Krankheiten gekennzeichnet. Wenn Sie den Hund falsch füttern und pflegen, gibt es Manifestationen von Augenerkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes, Allergien, Urolithiasis, Dislokation des Schultergelenks. Wenn mehr als zwei Welpen in der Einstreu geboren werden, ist es sehr schwierig für die Pinschermutter, sie zu füttern, so dass Sie möglicherweise bei der Fütterung helfen müssen.

Wahrer und fröhlicher, willensstarker und anspruchsvoller Zwergpinscher

Der Zwergpinscher ist eine kleine Kopie des glatthaarigen Pinschers. Sein richtiger Name ist Zwergpinscher. Obwohl der Hund klein ist, aber eine starke Konstitution hat. Es ähnelt einem kleinen Pferd, sehr beweglich mit einem eleganten Gang. Der Artikel erzählt von der Herkunft der Rasse, gibt ihre Beschreibung, Empfehlungen für Pflege, Fütterung und Training. Zur Verdeutlichung ist der Artikel den Video- und Fotomaterialien beigefügt.

Geschichte der Herkunft

Wie viele Zuchtpinscher existieren, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Die erste Erwähnung der Miniatur Pincher gehören dem XV Jahrhundert. Es wird angenommen, dass Deutschland der Geburtsort des Zwergpinschers ist. Es sind keine genauen Herkunftsangaben verfügbar. Es gibt verschiedene Versionen des Ursprungs. Dem einen zufolge stammte der Zwergpinscher von skandinavischen Hunden ab, auf der anderen Seite - von englischen Tan-Terriern. Die Version, dass der Zwergpinscher ein Mini-Dobermann ist, ist falsch. Sie haben nichts gemeinsam als äußere Ähnlichkeit.

In den Ställen lebten die ersten Vertreter der Rasse, die Ratten fingen und die Wirtschaft bewachten. Sie wurden "Greife von Ställen" genannt. Nach und nach verwandelten sie sich in Haustiere. Zielstrebig begann die Zucht im 19. Jahrhundert zu züchten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war es in Europa sehr populär, in den 20er Jahren wurde der Zwergpinscherclub in den USA eröffnet und in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden Hunde nach England gebracht.

Rasse Merkmal

Zwergpinscher - agiler, intelligenter Wachhund mit starkem Körperbau. Die Rasse zeichnet sich durch einen Gang aus, der dem Pferdeschlitten ähnelt. Hunde heben beim Gehen ihre Vorderbeine. Ein aktiver Hund braucht daher eine gute Auswahl.

Helena Chiongs Video handelt von einem Zwergpinscher.

Aussehen und Standard

Viele Leute, die den Miniaturpincher betrachten, glauben, dass dies ein Mini-Dobermann ist. Aber sie haben nichts mit den Dobermännern zu tun. Sie sehen aus wie ein Zwerg Dobermann. Ein schlanker Hund mit gut entwickelten Muskeln und einem starken Körperbau. Nach dem Standardgewicht eines erwachsenen Hundes von 3,5 bis 6 Kilogramm erreicht die Widerristhöhe 30 Zentimeter. Die Farbe kann braun oder rot sein. Der Mantel ist kurz, glänzend, dicht am Körper.

Kompakter Hund hat schlanke, kräftige Beine. Der Kopf ist proportional zum Körper mit einem ausgeprägten Übergang von der Stirn zur Mündung, der sich zur Nase hin verjüngt. Stirn leicht abgeflacht. Die Nase ist schwarz. Augen oval dunkle Farbe, sehr ausdrucksvoll, immer auf der Suche.

Die Ohren sind meist etwas größer als der Kopf. Ohren mit dreieckiger Form können stehen oder hängen. Der Schwanz ist hoch angesetzt, gehalten. Klassischer Miniatur Pincher dope Ohren und Schwanz. Aber viele Besitzer machen kein Schröpfen, um das Tier nicht zu quälen. Der Hals des Zwergpinschers ist elegant, kräftig, mäßig lang.

Charakter

Trotz seiner geringen Größe haben Hunde dieser Rasse eine starke Psyche. Sie zeigen keine Nervosität oder Hysterie, wie andere kleine Rassen, im Gegenteil, Zwergpinscher sind lustig und verspielt.

Sie sind mutig und mutig und bereit, den Besitzer vor ungebetenen Gästen oder anderen Hunden zu schützen. Da sie einen Todesgriff und eine Blitzreaktion besitzen, greifen sie an, bevor dem Besitzer Schaden zugefügt wird.

Zwergpinscher - selbstbewusste Hunde mit eigenständigem Temperament, können störrisch und verwöhnt sein, daher bedürfen sie besonderer Aufmerksamkeit und guter Erziehung.

Welpen Zwergpinscher erfordern ein ernsthaftes Training. Es ist ratsam, dass sie von einem erfahrenen Hundezüchter ausgebildet werden, der nicht über den Hund spricht. Trotz der eigenwilligen Natur sind Vertreter dieser Rasse in der Ausbildung gut ausgebildet. Wenn der Besitzer eine gemeinsame Sprache mit seinem Haustier findet, dann ist der Zwergpinscher leicht zu trainieren, er freut sich neue Befehle zu lernen.

Der Zwergpinscher ist ein toller Begleiter. Er ist dem Besitzer sehr verbunden, er ist immer in der Nähe. Trotz der großen Zuneigung ist er nicht aufdringlich und bereit, geduldig auf die Aufmerksamkeit des Besitzers zu warten. Der Mini Pinscher verdient eine positive Note.

Den Besitzern zufolge können Miniaturstifte Zärtlichkeit und Zuneigung zeigen. Sie verstehen sich gut mit Kindern und Haustieren. In Bezug auf ihre Gefährten kann aggressiv sein. Kommt mit den Hunden zurecht, mit denen sie von früh an vertraut sind.

Hunde dieser Rasse sind von Natur aus verdächtig, was sich in übermäßigem Bellen zeigt. Wenn oft Gäste im Haus sind, sollte der Hund in Ruhe Gäste treffen, die den Besitzer nicht bedrohen.

Diese Hunde laufen gerne bei jedem Wetter. Sie können viel mit ihnen reisen, sie tolerieren Reisen mit jeder Art von Transport. Laut den Besitzern ist dies ein ausgezeichneter Wachmann, der sofort auf jedes Rascheln reagiert, Muscheln auf dem Trainingsplatz gut beherrscht.

Wohnbedingungen

Laut Hundezüchtern ist ein Zwergpinscher ideal zum Aufbewahren in einer Wohnung, sie leben gut zu Hause. Der Hund benötigt nicht viel Platz, selten Schuppen, gut nachgebildet. Sie sind leicht an die Toilette draußen zu gewöhnen. Ein Hund muss regelmäßig trainiert werden, damit er sich gesund und freundlich fühlt.

Im Durchschnitt leben Mini-Pinscher seit etwa 15 Jahren.

Zwergpinscher ist großartig als Haustier, denn mit der richtigen Pflege leben sie lange. Halten Sie eine Miniatur Pinscher ist nicht schwer. Kurze Wolle erfordert minimale Pflege. Es genügt, den Hund ein paar Mal pro Woche zu kämmen. Sie können die tote Wolle mit einem nassen Handtuch oder einem speziellen Handschuh entfernen und mit einem Haustier abwischen.

Ohren, Augen und Krallen erfordern regelmäßige Pflege. Ohren und Augen sollten mit einem Wattestäbchen abgewischt werden, das mit Wasser befeuchtet ist. Bei der Untersuchung sollten Sie sorgfältig den Bereich in der Nähe der Ohren auf das Vorhandensein von Pusteln untersuchen. Schröpfen bezieht sich auch auf die Pflege eines Hundes. Wenn der Hund viel läuft, werden die Krallen selbst gelöscht. Andernfalls muss der Besitzer die Krallen scheren oder in eine Tierklinik gebracht werden. Es ist nicht wünschenswert, einen Hund zu baden, da er sich erkälten kann.

Optimale Diät

Laut den Berichten benötigt der Hund nicht reichlich Nahrung, aber das Futter muss von hoher Qualität sein. Sie müssen wissen, wie viel Sie zum Schreiben geben müssen, um das Haustier nicht zu überfüttern, da die Rasse anfällig für Fettleibigkeit ist. Die Besitzer denken natürlich darüber nach, wie man den Mini-Pincher füttert, um ihn kräftig und gesund zu halten. Es ist besser, den Hund mit natürlichen Produkten zu füttern. Die Speisekarte sollte hauptsächlich aus frischem Rindfleisch, Geflügel, Pferdefleisch bestehen.

Miniatur Pincher sollte genau nach dem Zeitplan gefüttert werden, geben Sie so viel Essen, wie es sein sollte, und geben Sie seine Menge klar. Im Idealfall sollte er essen, eine Schüssel lecken und sich hinlegen, um sich auszuruhen. Wenn er sich nicht von einer leeren Schüssel entfernt, muss er möglicherweise die Dosis erhöhen. Knoblauch sollte dem Hund nicht besonders regelmäßig gegeben werden, da er Magenprobleme verursachen kann. Zusätzlich zur richtigen Fütterung sollte der Hund freien Zugang zu Wasser haben.

Mögliche Krankheiten

Zwerg Pincher sind anfällig für Erkältungen, so dass sie vor Zugluft und Kälte geschützt werden müssen. Wegen der kurzen Haare sind Tiere kälteempfindlich, so dass sie bei kaltem Wetter Kleidung tragen müssen. Bei einem starken Frost beginnen die Hunde ihre Pfoten einzufrieren, also müssen sie Stiefel tragen. In der Hitze müssen Sie vor Hitzschlag schützen, also sollten Sie nicht mit ihr in der heißesten Zeit des Tages gehen.

Es ist notwendig, das Tier mindestens eine halbe Stunde zu gehen, um ihm einen mobilen Lebensstil zu ermöglichen.

Da Minipinscher anfällig für Fettleibigkeit sind, kann dies Herz- und Gelenkprobleme verursachen, die sich auf die Lebensdauer eines Haustieres auswirken.

Mögliche Krankheiten des Mini-Pinchers:

  • Diabetes mellitus;
  • Twist des Jahrhunderts;
  • vaskulärer Pannus;
  • Glaukom;
  • Dislokation der Schulter;
  • Verstauchung;
  • Katarakt;
  • Hornhautdystrophie;
  • Urolithiasis;
  • Epilepsie;
  • angeborene Taubheit usw.

Wenn Sie genug auf Ihr Haustier achten, es richtig füttern, regelmäßig laufen, dann wird der Hund gesund und kräftig sein. Wir sollten regelmäßige Besuche beim Tierarzt nicht vergessen. Um rechtzeitige Impfung zu tun, seit Welpenalter.

Fotogalerie

Video "Zucht Zwergpinscher"

In diesem Video von Maximus Goltsberg beschreibt eine Beschreibung der Rasse, Herkunftsgeschichte, die Merkmale der Pflege.

Zwergpinscher - wie viele leben, Größe, Charakter

Zwergpinscher ist eine der ältesten Rassen in Deutschland. In einer Miniatur ähnelt sie dem allseits bekannten Dobermann, obwohl er ein Nachkomme von Pinschern ist. Es wird manchmal ein Zwerg Dobermann genannt.

Heute werden wir über die Rasse erzählen, wie man richtig pflegt und versorgt, welche Art von Nahrung notwendig ist und wie lange Zwergpinscher leben.

Kurze Eigenschaften der Rasse:

  • Herkunft: Deutschland;
  • FCI-Klassifikation: Nr. 2, Abschnitt 1;
  • Höhe: 25 - 30 cm;
  • Gewicht: 4 - 6 kg;
  • Lebensdauer: 16-17 Jahre;
  • Zweck: ausgezeichnete Wächter- und Rattenfänger;
  • Inhalt Haus / Wohnung.

Inhalt des Artikels:

Zuchtgeschichte Minipinscher

Miniatur-Pincher, wie sie genannt werden, kamen aus dem alten Skandinavien. Archäologische Ausgrabungen haben die Gräber von Überresten kleiner Hunde gezeigt, die den heutigen ähnlich sind.

Es entstand im 15. Jahrhundert in Deutschland und seine erste Aufgabe war es, Ratten in Ställen zu fangen und Kutschen zu begleiten. Ein kleiner Körper und eine schnelle Reaktion ermöglichten es ihnen, rechtzeitig auf Nagetiere in der Nähe von Pferden zu reagieren.

Der Name der Pincher-Zucht "pinchers", übersetzt aus dem Englischen, bedeutet Zecken, doppelte Reichweite, was sehr gut einen kleinen Hund charakterisiert. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde es zu populär, dass sie nicht nur in ihrer Heimat, sondern auch außerhalb gezüchtet wurden.

Pinscher mit roter und brauner Farbe waren auf der ganzen Welt sehr berühmt. Dockingschwänze und -ohren, die schon damals eingeführt wurden. Die alten Minipinscher sind heute um 10 cm etwas größer, aber die quadratische Silhouette war damals.

  • 1878 fand in Deutschland eine Zuchtschau von Zwergpinschern statt.
  • 1880 - der offizielle Standard ist registriert.
  • 1895 - der erste Club wurde gegründet.

Während des Zweiten Weltkrieges waren die Tsvergpiner vom Aussterben bedroht. Zu dieser Zeit starb eine große Anzahl von Hunden, einige überlebten einfach nicht, viele Besitzer verließen das Land und ließen ihre Haustiere verhungern.

Und nur die Franzosen konnten ihnen ein "zweites Leben" geben. Französische Züchter und Amateure gründeten Clubs im ganzen Land, wodurch es möglich wurde, die Pinscher-Population außerhalb Frankreichs zu verbreiten.

Beschreibung

Zwerg Zwergpinscher hat ein ausgeglichenes Temperament, ein intellektuell begabtes Haustier, manchmal stur und launisch. Bei einer schlechten Erziehung kann sich solch ein Laster als Aggression entwickeln.

Aber das passiert sehr selten, oft sind Pinscher friedliebende, energische und fröhliche Haustiere. Viele Vorteile. Zweifellos sind dies gute Wächter und Fänger von Nagetieren.

Die Natur belohnt sie mit einem scharfen Geruchs- und Geruchssinn, der ihnen erlaubt, immer wachsam zu sein und den Haushalt vor der Gefahr ihres Klingelns zu warnen. Sie kommen hervorragend mit Kindern aus, sind stark an den Besitzer gebunden und langweilen sich bei langen Trennungen.

Kommt mit allen Tieren im Haus zurecht, außer Ratten und Mäusen. Sie mögen es nicht, still zu sitzen, daher sind lange Spaziergänge zu empfehlen.

  • Schädel: ordentlicher Kopf, Dreiecksform, länglich. Die Stirn ist breit, schräg;
  • Zähne: flach, ohne gelbe Blüte, fest gepflanzt, Scherengebiss, fest zusammengedrückt;
  • Nase: schwarz, Pigmentierung in Tonfarbe;
  • Augen: oval dunkel mit einem schlauen Blick;
  • Ohren: Vorwärts oder seitwärts stehen. Andocken ist notwendig, damit sie sich ausstrecken und klare Kanten und eine scharfe Spitze haben. Im natürlichen Zustand ist der Rand halbkreisförmig, ohne Form und kann herunterhängen;
  • Körper: quadratische Silhouette, Mädchen, aufgrund physiologischer Fähigkeiten leicht verlängert (Welpenfütterung). Der Hals ist gut bemuskelt, lang mit ausgeprägtem Widerrist. Die Lende ist konvex;
  • Gliedmaßen: proportional, auch bei guter Muskelmasse, mit starken Knochen und Gelenken. Die Hinterbeine sollten weit weg sein;
  • Schwanz: zu 1/3 angedockt, hoch in Bewegung, in Ruhe - hängend;
  • Farbe: beige, rot-braun, schwarz und braun.

Charakter


Die Rasse der Hunde Zwergpinscher hat einen stolzen, mutigen und ausgewogenen Bau. Von Geburt an sehr gehorsame Haustiere, leicht zugänglich zur Verhaltenskorrektur.

Bei einer schlechten Erziehung können solche Defekte wie Frechheit, Feigheit und Aggression auftreten. Mini Pinschers verehren Kinder, sind sehr anhänglich mit ihnen, verraten ihrem Besitzer, freundlich mit anderen Haustieren.

Kleine Welpen im ersten Lebensjahr sind sehr energisch und unruhig, sie wollen die ganze Aufmerksamkeit nur auf sie richten. Die positiven Eigenschaften des Charakters können auch zugeschrieben werden: Verspieltheit, Freundlichkeit, Reaktionsfähigkeit und ausgeprägter Intellekt des Hundes.

Die Natur hat diese kleinen, aber mutigen Hunde mit klingelndem Gebell belohnt, deshalb, von Welpenwürmern, Kontrolle und Bellen aus keinem Grund, bei einem Erwachsenen wird man sich ärgern.

Gute Erziehung wird diesen Mangel beheben. Walk mit Pincher brauchen einen Kragen und an der Leine. Daher gewöhnen Sie sich schon in jungen Jahren an diese Accessoires.

Kaufen Sie eine Rasse, machen Sie sich bereit für lange Spaziergänge, neue Spiele und Aktivitäten. Um das Tier nicht zu kratzen, es an der Leine zu halten oder eine Vielzahl von aktiven Spielen zu nehmen.

Mit seinen Brüdern ist er nicht so freundlich und manchmal sogar reizbar. Ein Minipinscher ist ideal als Begleithund oder als Begleiter bei Hobbyjagd und Fischen.


Langlebigkeit ist direkt abhängig von richtiger Ernährung und Wartung. Die Lebensdauer dieser Hunde kann 17 Jahre erreichen. Sich um sie zu kümmern, ist am häufigsten und unprätentiös.

Die Grundregel einer guten Einstellung zum Pincher ist ihre Tätigkeit. Ohne es werden Hunde lethargisch, und einige können Fettleibigkeit entwickeln. Daher viel frische Luft und genügend Aktivität - der Schlüssel zu guter Gesundheit und Langlebigkeit.

Der glatthaarige Minipinscher benötigt sehr selten Wasseraufbereitung, und das, wenn die Wolle schmutzig wird. Es hat keine warme Unterwolle, also müssen Sie in einem warmen Raum ohne Entwürfe baden.

Sei vorsichtig mit den Ohren, damit das Wasser nicht dorthin gelangt und das Mittelohr entzündet sich nicht. Beobachten Sie sie, wischen Sie mit Wattestäbchen mindestens einmal pro Woche in Wasserstoffperoxid oder Wattestäbchen.

Kontrollieren Sie nach dem Laufen die Gliedmaßen, waschen Sie Ihre Pfoten. Augen wischen auch von der äußeren Ecke zum inneren, Abkochung von Kamille 1-2 mal pro Woche.

Pflegen

Erwerben Sie einen speziellen Pinsel in der Tierhandlung. Bürsten Sie das tote Haar während des Haarauswurfs gut ab. Für Kälte, Kleidung für Ihr Haustier.

Diese Hunde vertragen weder Hitze noch Frost. Ihre Mäntel im Sommer neigen zur Überhitzung, und im Winter sind sie sehr kalt. Es ist inakzeptabel für ihre Gesundheit, Pinscher in einer schlechten Zeit auf der Straße zu halten, also machen Sie Platz für sie im Haus.

Verwenden Sie Spezialzangen mit einer Klauenschere, um sie zu schneiden und ihren Zustand zu überwachen, so dass sie die Pfoten beim Gehen nicht stören oder deformieren.

Zahnpflege, besonders wenn das Haustier an Ausstellungen und Wettbewerben teilnimmt - ein obligatorisches Attribut für Siege. Gepflegte und gesunde Zähne werden niemals ein Grund zur Disqualifikation sein.

Deshalb einmal wöchentlich mit einem Puder und einem Pinsel putzen. Kaufen Sie pinscher Latexspielzeug und Knochen, damit er die Essensreste loswerden kann.

Beobachten Sie Ihr Verhalten während der Pubertät - 10-11 Monate. Haustiere sind sehr reizbar und aggressiv. Wenn Sie nicht planen, einen Hund zu stricken, konsultieren Sie mit einem Tierarzt über die Pillen, die helfen werden, diese Periode ohne Konsequenzen zu überleben.

Macht

Wie füttere ich einen Zwergpinscher? Bevor ein kleiner deutscher Zwergpinscher in deinem Haus erscheint, achte darauf, wo sein Lebensmittelplatz sein wird. Kaufen Sie im Voraus 2 Schalen.

Der Zugang zu Wasser sollte immer sein. Fragen Sie, was das Baby gegessen hat und in den ersten 2 Wochen halten Sie sich an diese Diät und fügen Sie allmählich Ihre hinzu.

Ausgewogen, mit genügend Eiweiß und Vitaminen - der Schlüssel zu einem gesunden Leben für Hunde.

Hauptprodukte von Welpen Diät:

  • Fleisch fettarme Sorten - Rindfleisch, Huhn;
  • Milchprodukte, insbesondere Hüttenkäse und Joghurt;
  • Gemüse und Obst - roh oder gekocht;
  • Brei: Haferflocken, Buchweizen, Reis.

Die Ernährung eines erwachsenen Hundes kann sowohl aus Naturprodukten als auch aus Premium-Trockenfutter bestehen. Kategorisch kann man diese Zuchtwirtschaft nicht kaufen.

  • Fettes Fleisch und Fisch;
  • Süßes, Gebäck, Schokolade;
  • Mehl und Teigwaren;
  • Salzig und scharf.

Fütterungszangen sollten streng im Zeitplan sein, sie sind anfällig für übermäßiges Essen. Welpen essen bis zu 5 mal am Tag, ein erwachsener Hund - 2 mal.

Krankheiten

Wenn Sie eine Miniaturpinscherzucht kaufen, vergessen Sie nicht, nach einem Welpenpass zu fragen. Die ersten Impfungen beginnen bei 8 Wochen, später ist es unmöglich, weil das Baby Zähne geschnitten hat.

Nächster Impfstoff nach 3, 7 und 12 Monaten. Ohne die erste Impfung kann der Welpe sterben, also entwöhnen Sie nicht ohne Impfung von der Mutter.

Zwergpinscher solchen Krankheiten ausgesetzt:

  • Katarakt, Glaukom, Netzhautdystrophie;
  • Endokrine: Diabetes;
  • Fettleibigkeit in unterschiedlichem Maße;
  • Probleme mit der Wirbelsäule und den Gelenken;
  • Pathologie der Nierensteine;
  • Otitis und Taubheit.

Sie können hauptsächlich erblich sein. Oft haben sie eine gute Gesundheit und gelten als einer der widerstandsfähigen und widerstandsfähigen Hunde. Wenn sich das Verhalten des Haustiers ändert, sollten Sie sich nicht mit einem Tierarzt überladen.

Training und Ausbildung

Die Erziehung eines Zwergpinschers sollte ab den ersten Tagen seines Erscheinens im Haus beginnen. Bestimmen Sie einen Platz zum Schlafen, stellen Sie das Tablett auf die Toilette.

Behalte den Welpen beharrlich auf dem Tablett bei und bedecke den Raum mit einer Zeitung oder Windeln. Entferne sie allmählich, bis du alleine bist.

Der Besitzer muss erziehen, er legt die Regeln fest und zeigt seine Autorität. Pinschers Willensstärke trotzt starkem Druck, Geduld, Taktik und strenges Aussehen unterwerfen diesen schlauen Hund.

Zwergpinscher Welpen sind ab 3 Monaten trainierbar. Sie sollten nicht früher starten, in diesem Alter ist es einfacher für sie, Befehle auszuführen. Die Ausführung von Grundaufträgen sollte hart und hartnäckig sein, aber die Hauptsache ist, sich nicht zu beugen.

Vom ersten Tag an zeigen Sie den Welpen, der Chef und Anführer ist. Sie können es selbst trainieren und erfahrene Hundeführer kontaktieren.

Haben Sie keine Angst, während des Trainings oder Trainings eine Zeitung oder einen Lappen zu schlagen, um die Dominanz des Haustiers, die das Hauptmerkmal des Charakters ist, abzublocken.

Wie viele Zwergpinscher leben

Allgemeine Beschreibung der Rasse

Der erste Rassestandard wurde 1880 in Deutschland eingeführt, aber bald wurde er in ganz Europa beliebt, dank seiner charakteristischen Eigenschaften: Ausdauer und fröhliche Stimmung. Diese Hunde, obwohl klein, sind ausgezeichnete Manipulatoren, und die Aufgabe des Besitzers ist nicht, ihrer Führung zu folgen, nur in diesem Fall wird der Hund nicht stur oder verdorben sein. Das sind sanfte und zarte Tiere, ausgezeichnete Begleiter für energische und laute Kinderspiele, aber sie erfordern einen sehr sorgfältigen und sorgfältigen Umgang. Sie lieben es zu bellen und spielen oft im Haus eine Türklingel. Wir sind geschult und intelligent, dieser Hund muss trainiert werden. Die Rasse ist einfach perfekt für die Unterbringung in Stadtwohnungen - sie braucht nicht viel Platz, ist leicht zu trainieren und lässt wenig Raum. Die Lebenserwartung des Zwergpinschers beträgt 15 Jahre, dies erfordert jedoch, dass der Hund die notwendige Pflege leistet.

Pflege und Fütterung des Zwergpinschers

Damit ein Pinscher eine von der Natur gemessene Periode leben kann, sollte seine Ernährung abwechslungsreich und von hoher Qualität sein. Es ist besser, wenn Sie es mit natürlicher Nahrung versorgen können, von denen die meisten rohes Rindfleisch, Lamm- oder Pferdefleisch, Leber, sowie Hühnerfleisch sein sollten. Zur Verhinderung von Würmern im Fleisch können Sie manchmal gehackten rohen Knoblauch hinzufügen. Und entfernen Sie die Platte mit Lebensmitteln sofort nach der Fütterung, die nicht mehr als 10 Minuten gegeben wird. Dies diszipliniert den Hund und hilft ihm, so viel zu essen, wie er braucht, um genug davon zu bekommen.