Mein Wachhund

Jeder möchte zu Hause ein schlaues und süßes Haustier haben, also beschäftigen sich Hundetrainer des American Kennel Club mit dem Verhalten von Tieren und rangieren die intelligentesten Hunderassen. Diese Kriterien zu bestimmen, unter Berücksichtigung der Genauigkeit der Ausführung von Befehlen und deren Verständnis von Anfang an.

Es ist wichtig, dass alle Haustiere eine hohe Intelligenz haben, aber die Art des Denkens ist anders, auf deren Grundlage Schlussfolgerungen gezogen werden. Daher haben Experten drei Hauptkategorien identifiziert:

  • instinktives Denken, wenn der Hund nur die von ihm gesetzten Befehle ausführt;
  • adaptives Denken, wenn der Hund selbständig Entscheidungen trifft;
  • Arbeitseinstellung mit der Fähigkeit, neue Befehle zu lernen und auszuführen.

Beantworten Sie die Frage - welche Rasse als die intelligenteste gilt, werden wir 15 Vertreter zuweisen.

Australischer Schäferhund

Top of the intelligenteste Hunde der Welt öffnet Australian Shepherd, der in Amerika für Weidevieh erschien. Diese Haustiere lieben den Besitzer und versuchen ihn zu erfreuen, zeichnen sich durch Fleiß und Hingabe aus. Auch der Hund ist inhärente Aktivität und zwischenmenschliche Fähigkeiten. Haustiere lernen schnell, Teams erinnern sich an das erste Mal, sie lieben Outdoor-Spiele und lange Spaziergänge.

Border Collie

Die Border Collie Rasse erschien zuerst in England und gilt als der intelligenteste und hingebungsvollste Hund der Welt. Pet zeichnet sich durch Aktivität, zwischenmenschliche Fähigkeiten, Loyalität, Intelligenz, Aufmerksamkeit und Verantwortung aus. Sie sind leicht zu trainieren, aber du musst es immer tun, genau wie Training und physische Spiele.

Welsh Corgi Pembroke

Der Welsh Corgi Pembroke erschien auch in Großbritannien, der Legende nach wurden Welpen der Menschheit von Feen präsentiert, die sie früher als Schlittenhunde benutzten. Daher ist auf der Rückseite immer noch ein Fleck in Form eines Sattels vorhanden. Äußerlich ist es ein kleiner Hund, der sich durch Aktivität, gute Natur, Geduld und Zuneigung für seinen Besitzer auszeichnet. Einfach mit anderen Tieren auszukommen, Kinder lieben, nie ungezogen. Das Auswendiglernen der Mannschaften findet ab dem zweiten Mal statt, aber sie können sogar von Zirkusnummern trainiert werden.

Dobermann

Glatthaariger Dobermann, trotz seiner großen Größe, wird nicht nur als Beschützer und Wächter für eine Wohnung, Haus, sondern auch ein guter Begleiter verwendet. Denn er lernt schnell, reagiert gelassen auf Reizungen, liebt Kinder und die ganze Familie. Außerdem ist der Hund inhärente Loyalität und Ausdauer. Benötigt ständiges Training und Dressing für die Ausführung von Befehlen.

Goldener Apportierhund

Unter den intelligentesten und besten Hunden ist auch der langhaarige Golden Retriever. Weil der Hund inhärente Energie, gute Erinnerung und Duft ist. Aufgrund dessen, was das Haustier bei der Jagd verwendet, sucht die Polizei nach Menschen als Begleiter und Begleiter. In der Natur des Retrievers legte Freundlichkeit, Ruhe, Zuneigung für Kinder, Empfänglichkeit. Daher muss der Hund viel Zeit und Aufmerksamkeit aufbringen.

Kurtshaar

Die Rasse Kurzhaar wurde in Deutschland für Jagd und Tierhaltung gezüchtet, obwohl sie auch als Wächter diente. Bei Hunden sind Intuition, Aufmerksamkeit und Geduld gut entwickelt. Der Charakter ist inhärente Zurückhaltung, Loyalität und genaue Ausführung der Host-Befehle, obwohl der Hund in schwierigen Situationen selbst Entscheidungen trifft.

Labrador Retriever

Labrador dient als Begleiter, Assistent bei der Suche nach Drogen und vermissten Personen, Beschützer und Wächter. Der Retriever hat einen freundlichen, ruhigen Charakter, er ist inhärente Aktivität, ausgezeichneter Duft, gutes Gedächtnis, Gehorsam und Aufmerksamkeit. Gezeigt werden auch Zuneigung, Furchtlosigkeit und schnelles Lernen. Bei Welpen ist es unmöglich, Aggression und Wut zu erzeugen.

Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gilt als eine der intelligentesten Hunderassen der Welt, die dank ihres Gedächtnisses, ihrer Geduld, ihrer Aktivität und Hingabe mehrere Arten von Teams gleichzeitig erlernen können. Die Deutschen werden immer führend in der Teamarbeit, sie gehorchen ihrem Meister und sind für den Rest ihres Lebens an ihn gebunden. Auch Nicht-Profis können den Hund trainieren. Die Intelligenz des Tieres wurde von Professor Stanley Koren bemerkt, der die Spitze der intelligentesten Hunde machte.

Deutscher Spitz

Diese Rasse gilt trotz ihrer geringen Größe als sehr intelligent, intelligent und aufmerksam. Auch die deutsche Spitz-Aktivität, Achtsamkeit und Geduld. Sie versuchen ihrem Meister zu gefallen, sie lernen schnell, sie können bellen und tanzen, wenn sie gut trainiert sind. In Abwesenheit von Bildung und Aufmerksamkeit anfällig für Aggression.

Papillon

Papillon (Papillon) rangiert in der Rangliste der weltbesten auf Platz acht, und der zweite unter den dekorativen nach dem Pudel. Denn das Tier erinnert sich schnell an das Team (das erste Mal), aufmerksam, gehorsam und liebt den Besitzer. Erfordert Dressing, Diät und körperliche Aktivität.

Pommerschen Spitz

Features züchten flauschigen Spitz - exzellentes Hören, Loyalität und Aktivität. Der Spitz lernt schnell, weil er dem Besitzer gefallen will, Spiele und körperliche Anstrengung liebt, alle Befehle ausführt, schlau ist. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Sie Ihr Haustier ständig, seit der Kindheit, trainieren müssen, denn es ist inhärent in Selbstsucht, Unzufriedenheit und Feindseligkeit gegenüber anderen.

Pudel

Pudel belegen den zweiten Platz in der Rangliste der intelligentesten Rassen unter Ziertieren. Es wird von scharfem Intellekt, Aufmerksamkeit, Aktivität, Geselligkeit diktiert. Pet bewältigt leicht Zirkusnummern oder komplexe Teams, nach denen es dem Besitzer und seinen Mitmenschen vorgeführt wird. Kann Jäger, Wächter und Begleiter sein.

Rottweiler

Die Rasse wurde für Arbeit und Schutz gezüchtet, deshalb sind die Tiere fleißig, aktiv und robust. Der Rottweiler ist ziemlich aggressiv, an einen Besitzer gebunden, liebt Outdoor-Spiele und Aufmerksamkeit. Nur eine Person muss ihn trainieren und den Kontakt mit Kindern vermeiden. Das Team arbeitet klar und genau, erinnert sich an sie vom zweiten bis zum dritten Mal.

Schottischer Schäferhund

Alle Collie-Arten gehören zu den ersten Plätzen in den Top 5 der intelligentesten Hunderassen, da das Tier für Ausdauer, Aufmerksamkeit, guten Geruchssinn und Gedächtnis berühmt ist. Der Hund bewegt sich gerne, trifft Entscheidungen auf der Ebene der Instinkte. Dank Geselligkeit und Einfallsreichtum kann man an Wettbewerben, Ausstellungen teilnehmen, Begleiter und Wächter sein.

Zwergschnauzer

Rasse unterscheidet sich in hoher Intelligenz, trotz der kleinen Größen. Miniatur-Zwergschnauzer führen alle Befehle des Gastgebers aus, erinnern sich an sie vom ersten Mal. Sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen und die Familie schützen. Hunde sind furchtlos, gesellig, aber vorsichtig mit Fremden, nur dem Besitzer unterworfen. Eigenschaften, die der Hund immer dem Besitzer gefallen und nützlich sein will. Daher können Verbände und Aufmerksamkeit nicht vermieden werden.

Dies ist nicht die ganze Liste der klügsten Hunde auf der ganzen Welt, denn selbst ein dekorativer Terrier kann einfache Befehle und Gehorsam lernen. Man muss nur entscheiden, welche Art von Geist Sie für ein Haustier suchen.

Die intelligentesten und loyalsten Hunderassen: Top 10

Hallo, liebe Leser unserer Seite "Ich und die Welt"! Denken Sie daran, dass in dem Film "The Diamond Hand" eine der Heldinnen glaubt, dass es kein Hund ist, aber der Hausleiter ist ein Freund des Menschen. Lassen wir es bei der Meinung, und wir werden über die intelligentesten Rassen von Hunden sprechen. Die Top 10 Freunde eines Mannes werden jetzt auf dem Foto mit den Namen angeschaut, wir werden über die freundlichsten und treuesten, über kleine dekorative Hunde, über schöne und große, über freundliche und Wachhundeassistenten einer Person erzählen.

Vielleicht wird jemand überrascht sein, aber es stellt sich heraus, dass Hunde in der Lage sind, bis zu 250 Wörter zu erkennen, bis fünf zählen und Zahlen addieren und subtrahieren. Unsere Bewertung wird im Vergleich Hunde von intelligenten Rassen zeigen. Eine solche Abstufung machte 1994 der kanadische Professor Stanley Koren.

Öffnet die Australische Schäferliste

Diese Rasse wurde im 20. Jahrhundert von Amerikanern gezüchtet, um mit Vieh zu arbeiten. Sie helfen dem Besitzer aktiv, Schafe, Ziegen, Kühe und sogar Hausvögel zu weiden. "Australier" lieben es, aktiv zu spielen und sich ständig zu bewegen. Wenn sie in einer Stadtwohnung gehalten werden, dann müssen Sie mindestens dreimal am Tag mit ihnen gehen.

Sie lernen sehr leicht, kennen viele Teams und können selbst Entscheidungen treffen. Bei einem Spaziergang können Sie in der Gesellschaft mit dem Fahrrad oder Rollschuhen fahren, schwimmen, lange Wanderungen machen. Sie lieben es, mit Kindern zu spielen und dem Besitzer zu gefallen. Ja, und sie sind einfach gerne in der Nähe einer Person.

9. Platz - Rottweiler

Eine sehr alte Rasse, die im 6. Jahrhundert v. Chr. In Babylon gezüchtet wurde. Zu dieser Zeit halfen die Rottweiler Löwen zu jagen und die Häuser der Menschen zu bewachen. Ein großer, sogar kräftiger Hund, ruhig, in der Lage, den Besitzer mutig zu verteidigen, aber mit Fremden eher unwirtlich.

Der muskulöse Körper ist sehr winterhart und im Allgemeinen ist es ein sehr athletischer Hund, mit dem es notwendig ist, ständig in städtischen Bedingungen zu trainieren.

Freundlich und gut mit den Kindern auskommen, aber wenn die Familie ständig Lärm und Streitigkeiten hat, wird es aggressiv.

Der 8. Platz ist Papillon

Dekorative, kleine und mittelgroße Hunde, die speziell für eine Wohnung in der Stadt gekauft werden. Sie haben königliche Vorfahren in der Familie. Es gibt eine Karikatur über Musketiere, wahrscheinlich erinnern sich viele Menschen an ihn. So ist der kleine weiße Hund, der Liebling der Königin und der geliebte D'Artagnan-Hund, der Vorfahre von Papillon. Werfen Sie einen Blick auf ihre Ohren - "Papillon" in Französisch "Schmetterling" - ist es wahr?

Diese Zwerghunde haben eine außergewöhnliche Intelligenz, also sollten Sie sie nicht als lebendes Spielzeug betrachten. Sie tummeln sich ständig, erforschen die Welt um sie herum, fangen Fische in einem Teich und in einem Park aus Schmetterlingen und Libellen.

Und die angenehmsten, sie wissen die Stimmung des Besitzers zu erraten. Wenn Sie ruhig eine Zeitung lesen möchten, wird sofort ein verspielter Hund neben Ihnen sitzen und in aller Ruhe darauf warten, dass Sie sich befreien.

7. Platz - Labrador Retriever

Labradors Heimat ist Neufundland, und Seeleute brachten sie nach Großbritannien, mit denen die Hunde halfen, die Netze aus dem Wasser zu ziehen. Sie lieben es zu arbeiten und in den Gewässern herumzutollen. Starke Gesundheit belastet ständig die Fröhlichkeit und den Optimismus. Engagiert und freundlich, schaffen Sie um sich herum eine Atmosphäre von Frieden und Glück. Junge Familien versuchen, diese friedliebenden Labradors einzubringen. Sie tolerieren keine Einsamkeit, und wenn sie lange Zeit allein bleiben, rennen sie davon, um nach dem Besitzer zu suchen.

Fähig, mit jedem befreundet zu sein: Katzen, Mäuse, Kinder, sogar mit dem Postboten und dem Hausmeister. Sie sind bereit, alle ins Haus zu lassen - wegen der Freundschaft. Hier sind einige Lieben! Sie sind leicht zu erlernen, aber oft wegen ihrer Verspieltheit abgelenkt.

6. Platz an Scottish Sheepdog (Sheltie) vergeben

Sheltie ist ein Mini Collie. Liebe Hunde von Collie-Zucht, aber können sie wegen der großen Größe nicht bekommen, kaufen Sie einen schottischen Schäferhund. Das sind schöne und kleine Haustiere. Aber wenn Sie denken, dass es nur die Wohnung schmücken wird, dann irren Sie sich. Shelties sind eher unfreundlich und mögen kein Flirten.

Aber das Training ist einfach. Reagiert schnell auf alles und handelt in allen Situationen intelligent. Warten auf Bestellungen, schaut nur vorsichtig in die Augen des Besitzers. Sie ergreift alles im Flug, es reicht zu zeigen, was richtig ist und was nicht. Sie können auf keinen Fall geschlagen werden, sonst werden sie zornig oder umgekehrt feige.

Dobermann ist in der Mitte der Bewertung.

Dies ist eine Rasse von Arbeitshunden, in Deutschland gezüchtet. Dobermänner sind ziemlich intelligent und herausragende Persönlichkeiten - es gibt Stolz und Adel in ihnen.

Sie müssen ständig trainiert werden, sonst werden sie unkontrollierbar wachsen und tun, was sie wollen. Aber mit ständiger Aufmerksamkeit des Besitzers sind sie bereit, ihm all ihre Liebe und Zärtlichkeit zu geben.

In Zwingern werden Dobermänner großgezogen, um die Produktionsanlagen zu schützen, und dann sind sie nur Wachhunde. Aber wenn du sie zuhause machst, lass sie nie lange alleine.

4. Platz - Golden Retriever

Ruhig und sensibel ist es einfach alles neu zu lernen. Kann ständig arbeiten. In jeder schwierigen Situation können sie nicht nur dem Besitzer, sondern auch seinen Kindern, Fremden und sogar anderen Hunden helfen. Retriever werden oft als Führer für Blinde unterrichtet. Die Bewertungen solcher Leute sind nur positiv: Sie geben nicht auf, sie werden nicht abgelenkt, sie werden nicht plötzlich hinter der Katze herstürmen.

Sehr nützlich für Familien mit Kindern mit psychischen Problemen: Haustiere haben durch ihre ruhige Art einen guten Einfluss auf den Zustand solcher Kinder. Für zu Hause auf dem Land - das ist die beste Rasse.

3. Platz - Deutscher Schäferhund

Viele glauben, dass Deutsche Schäferhunde von wilden Wölfen abstammen. Ist es so, über diese Natur ist still. Regisseure drehen sie gerne im Kino, weil sie genau wissen, was von ihnen verlangt wird.

Sie können sowohl in der Sicherheit als auch für das Leben in Familien verwendet werden. Und in der Arbeit mit der Polizei einfach unentbehrlich. Die Grenzposten versuchen, deutsche Schäferhunde zum Schutz der Grenzen zu benutzen. Kann mit Hirten arbeiten und Herden schützen. Gut mit Kindern und ausgezeichneten Blindenführern zurechtkommen. All das - Deutscher Schäferhund.

Der 2. Platz gehört dem Pudel

Wenn Sie denken, Pudel sind Indoor-Hunde oder können nur in einem Zirkus fahren und lustige Tricks zeigen, werden wir Sie enttäuschen. Pudel sind sehr schlau. Sie schwimmen wunderschön und können eine Person retten. Lassen Sie diese lockigen Tiere ruhig sein, aber große Rassen können treue Verteidiger sein.

Pudel kleiner Rassen kommen in Familien mit Kindern gut aus, auch wenn es etwas gewöhnungsbedürftig ist, wenn sie schon von Erwachsenen mitgenommen wurden. Und dank eines scharfen Geistes, in der Lage, schnell und einfach zu lernen. Versteht das Team mit einem halben Wort, aber wenn Sie ihn misshandeln, können Sie eine lange Zeit Groll behalten.

1. Platz zu Recht der Rasse der Hunde Border Collie gegeben

Diese Rasse gilt als die intelligenteste der Welt. Diese süßen Hunde wurden in Südschottland gezüchtet. Sie erwiesen sich als überraschend ausdauernd, schnell laufend und sehr schlau. Unprätentiös, loyal, in der Lage, sich viel zu bewegen. Unentbehrlich für Hirten, bereit den ganzen Tag zu arbeiten, ohne müde zu werden.

Zärtlich und verspielt, aber nicht abgelenkt, wenn es geschäftlich erforderlich ist. Sehr verbunden mit den Eigentümern und dienen ihnen treu. Es ist lustig, wenn sie etwas im Haus gemacht haben, verstecken sie die "Spuren des Verbrechens". Es zeigt Höflichkeit und Distanz zu Fremden, bis es das Gefühl hat, dass es keine Gefahr gibt. Aber nur der Gast wird beginnen, seine Stimme zu erheben, fähig, den Fremden aus der Tür zu fahren. Solche Haustiere sollten nicht in der Stadt, sondern in privaten Landhäusern gegründet werden, weil Sie brauchen ständige Bewegung und Weite.

Wir haben ein Dutzend intelligenter Hunderassen mit Fotos und ihren Charakteren vorgestellt. Wenn du einen Hund bei dir zu Hause haben willst und dich noch nicht für eine Rasse entschieden hast, überprüfe diesen Artikel noch einmal und wir sind sicher, dass du die richtige Wahl treffen wirst.

Schlagen Sie vor, den Artikel und Ihre Freunde zu lesen: diese Information ist wahrscheinlich für viele nützlich. Und jetzt verabschieden wir uns von den folgenden interessanten Artikeln!

Intelligenz Hunde Bewertung: die genaueste Graduierung von Stanley Koren

Letzte Einträge in dieser Zeitschrift

Clevere Liebe

36 Fragen, nach denen Menschen näher kommen Natalya Beskhlebnaya Mandy Lan Catron lehrte an der Universität von British Columbia und schrieb...

Vor genau 75 Jahren im Donbass

Über den verlorenen "Hurra-Patriotismus"

Boris Mezhuyev Der Abgang des ehemaligen Herausgebers der Zeitung "Iswestija" und des ehemaligen Besitzers des Internetportals "Life.ru" Aram Gabreljanow...

Der positivste Held von "Dog Heart" ist. Schwander

Evgeny Ivanov In der Tat der einzige positive Held des Buches. Er ist der einzige in dem Buch, dem Shariikov nichts ausgemacht hat und der versucht hat...

Gebt uns die Berliner Mauer zurück und macht sie 2 Meter höher!

Nick Nikolaeva Ostdeutsche: "Gebt uns die Berliner Mauer zurück und macht sie 2 Meter höher! Die Euphorie ist vorbei: ein Riss,...

Gastgeberin auf dem Zettel

Sternzeichen, die karmisch miteinander verwandt sind

Der Astrologe ELLE erklärt warum mit einigen Zeichen haben wir eine besondere Beziehung mit Julia Lifanova Ein Schuss aus dem Film "Titanic"....

Kollektive Abschaum. Tod Zakharchenko

Warum waren die Kinder der UdSSR verschieden?

Wir alle kommen aus der Kindheit. Das ist nur die Kindheit derer, die vor Anfang der neunziger Jahre ein Kind waren und danach anders. Und so anders, manchmal...

Hast du einen sehr schlauen Hund?

Auf unserem Portal veröffentlichen wir oft Artikel-Bewertungen: Welche Rasse von Hunden ist am meisten-athletisch, intelligent, zärtlich usw. Heute werden wir versuchen, die Frage aus einem rein praktischen Blickwinkel zu betrachten: Wie ist es, das Allerbeste zu besitzen, zum Beispiel einen intelligenten Hund? Natürlich ist es für den Besitzer sehr angenehm, das intelligenteste Haustier zu haben, obwohl alle Hunde ohne Übertreibung sehr schlau sind. Aber gibt es einen Unterschied zwischen einem intelligenten und sehr intelligenten Hund?

Sofort - auf der Rückseite der Medaille. Einen Superhund zu haben ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Es ist nicht genug für sie, körperliche Übungen alleine zu geben - solch ein Hund muss ständig Nahrung für den Geist bereitstellen. Super-Rassen brauchen dringend Selbstentfaltung und Selbstverbesserung, aber bist du bereit, sie dabei zu unterstützen? Was ist ein hohes Maß an Intelligenz? Vor allem - die übermäßigen Anforderungen des Tieres an seinen eigenen Besitzer. Denke darüber nach, ob du sie befriedigen oder ihnen entsprechen kannst!

Experten arbeiten ständig an den Kriterien für die Beurteilung des Niveaus der Hunde Intelligenz, und dies sind die Wege, auf denen sie sich bewegen. Zuerst bewerten sie die Fähigkeit eines Hundes zu denken und zu denken. Zweitens wird die Bewertung des Verständnisses des Hundes für die umgebenden Dinge und Gegenstände, ihren Zweck durchgeführt. Drittens wird die Fähigkeit eines Tieres, neue Konzepte zu lernen, bewertet. Schließlich viertens die Fähigkeit des Hundes, sich das früher untersuchte Material zu merken.

Die meisten Besitzer geben dem Konzept des "intelligenten Hundes" ihren eigenen, philisterhaften Sinn, der streng von ihren eigenen Bedürfnissen für das Haustier abhängt. Im weitesten Sinne des Wortes - der Hund hat ein paar grundlegende Befehle gelernt, hört ihnen zu, kommt nicht über die festgelegten Grenzen und Grenzen hinaus, was bedeutet, dass es "schlau" ist. Laut professionellen Trainern kann sich der Verstand von Hunden in einer Vielzahl von Gestalten zeigen: etwas ist für einige Hunde verfügbar, etwas ist für andere unerreichbar, aber in etwas wird sich das Tier definitiv zeigen. Viel hängt von der spezifischen Situation ab, besonders wenn eine sofortige Konzentration aller mentalen und spirituellen Kräfte erforderlich ist. Einige Hunde haben eine Ehre, und manche verstehen nicht einmal, was sie eigentlich brauchen.

Gleichzeitig identifizierten die Forscher sechs Hauptwege und -konzepte, anhand derer man die Intelligenz eines Hundes beurteilen kann und die methodisch verfolgt werden sollten.

Der erste. "Super-Hund" schaue einfach auf bestimmte Aktionen der Besitzer, um sie später problemlos wiederholen zu können. Öffnen Sie zum Beispiel die Schranktüren, Fensterverriegelungen usw. Es ist nicht notwendig, dass die Rasse Ihres Hundes in verschiedene Bewertungen der "intelligentesten" Hunde aufgenommen wird. Überraschenderweise, aber eine Tatsache: Mestizen in der Regel zeichnen sich durch eine höhere Intelligenz aus!

Der zweite. Sehr schlaue Hunde sind in der Lage, die Aufmerksamkeit ihres Besitzers auf ihre unmittelbaren Bedürfnisse zu lenken, sie werden ihm immer solche Signale senden, dass es unmöglich ist, sie nicht zu verstehen. Zum Beispiel wird ein solcher Hund immer auf den Besitzer zugehen, der zu begeistert von seinem Geschäft geworden ist und ihn einladen wird, gemeinsam nach draußen zu gehen - es ist Zeit!

Drittens. Die klügsten Hunde geraten oft in unangenehme Kollisionen. Beschuldige keinen Unfug - genau das Gegenteil. So können Sie einen umgestürzten Mülleimer in der Küche oder umgedrehte Möbel im Wohnzimmer auffangen. Der Hund spielte keine Streiche - sie versuchte, dem Thema auf den Grund zu gehen. Aber Sie sind auch gut - wahrscheinlich haben Sie Ihrem zu schlauen Haustier kein "Essen für den Verstand" gegeben - so findet er Unterhaltung für sich. Und das ist die "Kehrseite der Medaille", über die wir bereits gesprochen haben. Es gibt einen Ausweg - behalten Sie Ihren Hund. Wähle ihre Spielzeuge, die Intelligenz entwickeln, mehr Zeit zusammen verbringen, üben und entwickeln. Sonst hätte es keinen Sinn gehabt, solch ein Haustier zu fangen.

Viertens. Die Spielzeuge, die Sie wählen, sollten nicht alltäglich sein. Zum Beispiel, einige komplizierte nach außen Ball oder Ball, in dessen Herzen liegt eine Belohnung. Super-Hund hackt solche Aufgaben wie Nüsse. Deshalb, egal wie viel Sie solche Spielzeuge kaufen, werden sie nicht lange dauern. Erinnern Sie sich daran, was die Hundetrainer über ihre Fähigkeiten gesagt haben: Sie als Besitzer müssen herausfinden, in welcher Disziplin Ihr Hund der Stärkste ist, und ihm relevante Puzzles geben.

Der fünfte. Nichtsdestoweniger ist die Idee, Süßigkeiten grundsätzlich zu finden, nicht so schlecht. Aber lass es uns erweitern - wir verstecken etwas Leckeres in den verschiedensten Ecken des Hauses oder der Wohnung. Um die Aufgabe zu erschweren, kannst du einen Freund gewinnen - lass ihn am Spiel teilnehmen, vielleicht mit deinem Haustier. Die cleversten Hunde bewältigen die Suche sehr schnell, regelrecht in Rekordzeit, was ihren Besitzern sehr gefällt. Auch wenn die Suche etwas ins Stocken geraten ist, keine Sorge: trotzdem sind alle mentalen Fähigkeiten Ihres Tieres in diesem Spiel konzentriert.

Der sechste. Die intelligentesten Hunde haben ein auffallendes Zeitgefühl. Vor allem, wenn es Ihnen gelungen ist, Ihrem Haustier einen bestimmten Modus beizubringen. Man hat das Gefühl, dass der Hund weiß, wie man die Uhr benutzt - im richtigen Moment bringt er entweder eine Leine, wenn man spazieren gehen muss, oder man stellt eine leere Schüssel zu Füßen - wenn es Zeit zum Mittagessen ist.

Abschließend. Absolut, ohne Übertreibung, kann man sagen - alle Hunde sind schlau, ohne Rücksicht auf die Bewertungen. Und viel hängt von dir als Meister ab. Wenn Sie immer noch über bestimmte Rassen sprechen, dann unterscheiden die Experten den Border Collie - sie führen unweigerlich alle Bewertungen der am meisten intellektuell entwickelten Rassen. Aber vergiss nicht, was wir gesagt haben - der Besitzer dieses Hundes ist sehr, sehr viele Besitzer können sich das nicht leisten: es wird zu viel von dir verlangen. Fühlen Sie sich frei, ein Haustier jeder Rasse, die Sie mögen, zu wählen und geduldig damit zu arbeiten - Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit wirken Wunder. Und dein Hund wird schnell alles zeigen, was sie kann.

Originalveröffentlichung: Ist Ihr Hund intelligent? Quelle und Foto: www.pets4homes.co.uk

Die Meinung des Autors darf nicht mit der Position der Herausgeber übereinstimmen.

19 wunderschöne Hunde, die ein Vermögen kosten

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die einen Hund teuer machen. Die wichtigsten sind die Seltenheit und Reinheit der Rasse, die Anzahl der Auszeichnungen und Titel, der Gesundheitszustand und das Äußere des Hundes.

Wir bei AdMe.ru wollten auch herausfinden, wie viel die wertvollsten Hunderassen kosten. Und obwohl es schwierig ist, genau zu bestimmen, welche Rasse am teuersten ist, können Sie eine ungefähre Liste von Rassen erstellen, basierend auf den durchschnittlichen Kosten in der Welt.

Bichon Frise

Eine Miniaturzucht von dekorativen Hunden französischer Herkunft, die vor einigen Jahrhunderten bekannt wurde. Bichon Frise ist ein verspielter, intelligenter und intelligenter Begleithund, der zwischen 500 und 1.500 Dollar kostet.

Sibirischer Husky

Fabrik spezialisierte Rasse von Hunden, in den 30er Jahren des XX Jahrhunderts als Schlittenhund registriert, von den Aborigine-Hunden des Fernen Ostens von Russland erhalten. Freundlich und entspannt, aber lebendig. Huskies erfordern große körperliche Anstrengung, lange Spaziergänge. Die Kosten variieren zwischen 500 und 1600 $.

Bearded Collie

Eine der ältesten Rassen schottischer Hütehunde. Schlanker, starker Hund mit ausgezeichnetem Charakter. Gut zugänglich für die Ausbildung, intelligent, fröhlich, lieben Kinder, in der Lage, sich leicht an alle Bedingungen anzupassen. Der Preis von Welpen Bearded Collie reicht von $ 800-1,500.

Chow Chow

Eine der ältesten Hunderassen der Welt, die zur Spitz-Gruppe gehört. Dies ist ein Wachhund und Begleithund. Sie wurden für Bewachung, Jagd, Rentierhaltung und als Schlittenhunde eingesetzt. Sie zeichnen sich durch besondere Hartnäckigkeit und Eigenwilligkeit aus, die im Bildungsprozess viel Geduld und relevantes Wissen erfordern. Mit der richtigen Herangehensweise an das Training werden sie zu sanften und freundlichen Hunden. Die Kosten für Welpen betragen $ 600-1700.

Samojede

Eine sehr alte Zucht von Arbeitshunden, die es geschafft hat, die Einmischung der Züchter zu vermeiden und bis heute in ihrer ursprünglichen Form zu überleben. Sie zeichnen sich durch ihren ruhigen Charakter, scharfen Verstand, Fröhlichkeit, Balance und Geselligkeit aus. Sie lieben Menschen und sind gerne in Kontakt. Durch Aus- und Weiterbildung sollte man ernst genug genommen werden. Sie können einen Welpen dieser Rasse für $ 600-1800 kaufen.

Komondor

Eine große Wächterhundezucht von Schäferhunden, mehr als 10 Jahrhunderte, die ihren Dienst zum Mann tragen. Komondor sind sehr intelligente, ruhige, ausgeglichene und gleichzeitig sehr tapfere Tiere. Sie sind leicht zu trainieren und haben eine besondere Hingabe an den Besitzer. Die Kosten für Hunde dieser Rasse betragen $ 1200-2000.

Irischer Wolfshund

Rasse der Jagdhunde, in der Liste der größten Hunde der Welt enthalten. Ihr Charakter ist freundlich und ruhig, sie zeichnen sich durch Mut, Stärke und Ausdauer aus. Der Preis von Welpen der Rasse der Irish Wolfhound kann von $ 1.300 bis $ 2.300 variieren.

Englische Bulldogge

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in England gezüchtet. Nach Art der Verwendung bezieht sich die Rasse auf Begleithunde und Bodyguards. Er verkörperte die wahren Gentleman-Züge: Gleichmut, Gründlichkeit, sogar etwas Schleim, Eleganz und Aristokratie. Englische Bulldoggen brauchen wirklich Aufmerksamkeit, und ihr Inhalt erfordert große Verantwortung. Sie können einen Welpen dieser Rasse für $ 600-2500 kaufen.

Biver-Yorkshire Terrier

Eine relativ neue Art von kleinen Zierhunden aus Deutschland. Biver-yori nach Typ gehören zu den Hunden-Gefährten. Sie sind sehr freundliche, liebevolle, friedliebende Tiere mit einem großen Herzen, in deren Begleitung es immer warm und gemütlich sein wird. Die Kosten für Welpen Biber-Yorkshire Terrier variiert zwischen 700-2500 $.

König Charles Spaniel

Rasse von kleinen Hunden, von englischen Hundeführern im XVI Jahrhundert gezüchtet. Hunde dieser Rasse zeichnen sich durch besondere Ausdauer und Sauberkeit aus. Die Hauptvorteile des King-Charles Spaniel sind gute Natur und Loyalität. Einfach zu trainieren und verehren Kinder. Der Preis von Hunden dieser Rasse kann zwischen $ 800-2500 variieren.

Saluki (Persischer Windhund)

Eine der ältesten Rassen von domestizierten Hunden. Vertreter dieser Rasse haben einen sehr ruhigen Charakter, sind liebevoll mit allen Mitgliedern der Familie, aber sie behandeln andere als etwas vorsichtig. Die Kosten für Saluki Hunde können von 800 bis 2500 Dollar variieren.

Chinesischer Chongqing-Hund

Sehr seltene, fast ausgestorbene Hunderasse. Heute gibt es ungefähr 2.000 Chongqing-Rassen in China. Sie sind sehr freundlich, ruhige Tiere, kommen gut mit Kindern aus. Einer der Hauptvorteile der Rasse ist die Lebenserwartung - bis zu 20 Jahren. Der Preis für Welpen für einen chinesischen Chongqing-Hund erreicht 3.500 $.

Akita Inu

Ihr Heimatland ist die Präfektur Akita im Norden Japans. In ihrem Heimatland ist sie als nationaler Schatz anerkannt und trägt den Status eines Naturdenkmals. Hunde dieser Rasse können als zurückhaltend, intelligent, mutig, edel und sehr loyal gegenüber ihren Wirtstieren beschrieben werden. Sie haben ausgezeichnete Schutzeigenschaften und sind leicht zu trainieren. Sie können Akita Inu Welpen für 1000-3500 $ kaufen.

Zwerg Spitz

Die dekorative Rasse der Miniaturhunde stammt aus Deutschland. Der Pommersche Spitz hat eine fröhliche Veranlagung und einen engagierten Charakter, zeichnet sich durch Intelligenz und Einfallsreichtum aus, die dem Training zugänglich sind. Die Kosten für Welpen dieser Rasse können zwischen $ 700 und $ 4000 variieren.

Thai Ridgeback

Nationale Rasse von Thailand, die zur Kategorie der Jagd gehört. Thai Ridgebacks sind sehr aktive und starke Hunde, die lange Spaziergänge brauchen. Sie haben einen scharfen Verstand und alle haben ihre eigenen Meinungen. Sie müssen in der Lage sein, sie zu überlisten und Vertrauen zu vermitteln, dass der Besitzer immer Recht hat. Der Preis der Thai Ridgeback Hunderasse liegt zwischen $ 800 und $ 4.000.

Affenchinscher

Eine alte Rasse von Miniaturhunden, die in Deutschland um den Anfang des XVII Jahrhunderts gezüchtet wurden. Ursprünglich als Rattenfänger verwendet. Affenpinscher ausgezeichnete Wächter - wenn nötig, sehr laut werden alle um die vorhandene Gefahr wissen lassen. Hunde dieser Rasse haben eine glühende Laune, sind aktiv, eher neugierig und unendlich loyal gegenüber ihren Besitzern. Die Kosten für affen-pinscher können zwischen $ 1.500 und $ 4.000 liegen.

Frischer

Neue Kommentare

Top 5 pro Tag

  • Das Auto, das in Russland eine Garantie von 1.000.000 Kilometern erhält (Kommentare: 1)
  • Was sind die neuen Stationen der Moskauer U-Bahn (Kommentare: 1)
  • Günstige und schnelle Autos (Kommentare: 1)
  • Heute ist der Geburtstag von Los Angeles (Kommentare: 3)
  • Amerikanischer Fallschirmspringer hat einen neuen verrückten Rekord aufgestellt (Kommentare: 1)

Bewertung der intelligentesten Hunderassen von einem Hundepsychologen

Es ist alles andere als einfach, das Niveau des Geistes des Hundes zu beurteilen. Der berühmte Hundepsychologe Stanley Koren schrieb in den 90er Jahren in seinem Buch, dass es einen adaptiven Geist gibt (der es dir erlaubt, sich an eine Situation anzupassen), einen arbeitenden Verstand (der dir erlaubt, Befehle auszuführen) und einen instinktiven Verstand (angeborene Fähigkeit). Und das ist nicht das räumliche, kinästhetische, zwischenmenschliche usw. Denken.

Tierverhaltensexperte Franz Waal argumentierte, dass wir Menschen die geistigen Fähigkeiten unserer jüngeren Brüder oft zu Unrecht bewerten, indem wir ihnen falsche Kriterien zuweisen.

Fachleute von der Yale University und anderen Universitäten auf der ganzen Welt haben, während sie dieses Thema studierten, bisher einen Indikator verwendet, der mehr oder weniger objektiv bewertet werden kann - dies ist der Arbeitsgedanke von Hunden.

Koren hat in seinem Buch "The Dog's Mind" die Ergebnisse von Befragungen von 199 Richtern vorgestellt, die auf Ausstellungen bezüglich des Gehorsams verschiedener Rassen arbeiten.

Die Ergebnisse, so sagte er, ermöglichen es, eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen, obwohl viele Richter festlegten, dass es für jede Rasse Ausnahmen gibt und vieles natürlich von Bildung abhängt.

Also, das hat er herausgefunden:

Die zehn intelligentesten Hunderassen, die in weniger als fünf Lektionen ein neues Team meistern und in 95 Prozent der Fälle tun, was sie tun müssen

  1. Border Collie
  2. Pudel
  3. Deutscher Schäferhund
  4. Goldener Apportierhund
  5. Dobermann
  6. Sheltie
  7. Labrador Retriever
  8. Papillon
  9. Rottweiler
  10. Australian Cattle Dog

Die zweite Klasse der klügsten Hunde sind auch ausgezeichnete Arbeitstiere. Sie lernen neue Befehle für 5-15 Stunden und sie gehorchen den Besitzern in 85 Prozent der Fälle:

  • Welsh Corgi Pembroke
  • Zwergschnauzer
  • Englisch Springer Spaniel
  • Belgischer Schäferhund
  • Belgischer Schäferhund
  • Collie, schottischer Schäferhund
  • Deutsch Kurzhaar Pointer
  • Englisch Cocker Spaniel, Zwerkschnauzer
  • Bretonisches Epanol
  • Cocker Spaniel, Weshlandian Retriever
  • Weimarer Zeiger
  • Belgischer Malinois, Berner Sennenhund
  • Pommern
  • Irischer Wasserspaniel
  • Ungarisch überlebt
  • Welsh Corgi Cardigan

    Die dritte Klasse von Hunden sind Tiere mit einem überdurchschnittlichen Arbeitsgedanken. Sie brauchen 15 bis 25 Workouts, um ein neues Team zu erlernen. Diese Hunde werden in 70 Prozent der Fälle gehört.

  • Chesapeake Bay Retriever, Kugeln, Yorkshire Terrier
  • Riesenschnauzer, portugiesischer Wasserhund
  • Airedale Terrier
  • Border Terrier, Briard
  • Walisischer Springer Spaniel
  • Manchester Terrier
  • Samojede Wie
  • Feldspaniel, Neufundland, australischer Terrier, amerikanischer Staffordshire Terrier, Gordon-Setzer, bärtiger Collie
  • American Like, Steinhaufen Terrier, Kerry Blue Terrier, Irish Setter
  • Norwegischer Schwarzer wie Elch
  • Affenpinscher, Silky Terrier, Zwergpinscher, Englisch Setter, Pharaoh Hound, Clamber Spaniel
  • Norwich Terrier
  • Dalmatiner

    Die vierte Klasse von Hunden lernt neue Tricks für 25-40 Workouts. Diese Tiere werden in etwa 50 Prozent der Fälle gehört.

  • Weich überzogener Wheaten Terrier, Bedlington Terrier, glatter Foxterrier
  • Curly Coated Retriever, irischer Wolfshund
  • Ungarischer Kuvasz, australischer Schäferhund
  • Saluki, finnischer Spitz, Zeiger
  • Royal Spaniel, Deutsch Drathaar, Schwarz und Tan Coonhound, American Water Spaniel
  • Sibirische Schlittenhunde, Bichon Frise, Englisch Toy Spaniel
  • Tibetanischer Spaniel, Englischer Foxhound, Otterhund, Amerikanischer Foxhound, Windhund, Harrier, Lackierter Gryphon
  • West Highland White Terrier, Havana Bichon, Deerhound
  • Boxer, Deutsche Dogge
  • Dackel, Staffordshire-Bullterrier, Shiba Inu
  • Malamute
  • Whippet, Chinese Shar Pei, Draht Fox Terrier
  • Rhodesian Ridgeback
  • Ibizan Greyhound, Welshterrier, Irish Terrier
  • Boston Terrier, Akita

    Fünfte Klasse sind Hunde, die ein neues Team in 40-80 Workouts lernen und in etwa 40 Prozent der Fälle auf Befehle reagieren.

  • Himmelterrier
  • Norfolk Terrier, Sealyham Terrier
  • Mops
  • Französische Bulldogge
  • Brüssel Griffon, Malteser Terrier
  • Italienischer Windhund
  • Chinese Crested
  • Dandie Dinmont Terrier, Griffon, tibetanischer Terrier, japanisches Hin, Lakeland Terrier
  • Alter englischer Schäferhund
  • Großer Pyrenäenhund
  • Scottish Terrier, St. Bernhard
  • Bullterrier
  • Chihuahua
  • Lhasa Apso
  • Bullmastiff

    Und die letzte, sechste Klasse sind die kurzsichtigen Hunde, die mehr als 100 Wiederholungen erfordern, um neue Teams zu meistern, und die in etwa 30 Prozent der Fälle gehört werden.

  • Shih Tzu
  • Basset Hound
  • Mastiff, Beagle
  • Pekingese
  • Bluthund (Bluthund)
  • Windhund
  • Chow Chow
  • Bulldogge
  • Basenji
  • Afghane
  • 10 klügste Hunderassen, die am besten ausgebildet sind

    Die meisten modernen Menschen gebären ein vierbeiniges Haustier nur als eine Hommage an die Mode. Microsäcke, die in einer Tasche getragen werden können, werden von Damen als Zubehör für den Einkauf in den Laden verwendet. Natürlich sind sie lustig und aktiv. Das Problem ist, dass es ziemlich schwierig ist, die Probleme zu diskutieren, mit denen man zusammen ist, da man nicht verstehen kann, was um sie herum passiert. Wenn Sie sich zu einem echten Freund machen wollen, der Sie in schwierigen Zeiten unterstützt, nutzen Sie unsere Liste der intelligentesten Hunderassen.

    Im Jahr 1994 veröffentlichte Dr. Stanley Koren sein Buch, in dem Hunderassen nach dem Grad der Intelligenz in mehrere Gruppen eingeteilt werden. Die Skala ist sehr bedingt, weil man den individuellen Charakter des Hundes berücksichtigen muss, der nur störrisch sein kann. Es gibt jedoch 10 Rassen in der Liste, die ausgezeichnete Lernfähigkeiten haben, schnell neue Teams beherrschen und sie in 95% der Fälle von Anfang an ausführen.

    1. Border Collie

    Diese Hunderasse gilt als die klügste. Eines der zweckmäßigsten und freundlichsten Haustiere. Die ehrfürchtige Haltung gegenüber dem Menschen als Freund macht sie zu idealen Hunden für die Familie.

    Border Collie ist in allen Teams gut ausgebildet und erweckt einfach den Eindruck eines intelligenten, intelligenten Gesprächspartners. Es stimmt, dass diese Rasse konstanten mentalen und physischen Stress benötigt. Angesichts der hohen Aktivität dieser Hunde ist die Wohnung schlecht für ihre Instandhaltung geeignet, weil Sie brauchen täglich Bewegung.

    2. Pudel

    Diese königliche Rasse der intelligentesten Hunde, die zudem in ihren intellektuellen Fähigkeiten an zweiter Stelle der Welt steht. Diese vierbeinigen Freunde sind in Teams gut ausgebildet, führen sie durch und verstehen auch einfach ihren Meister und seine Stimmung.

    Diese Hunde sind übrigens eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die an Allergien leiden, weil ihre Wolle praktisch nicht vergeht.

    3. Deutscher Schäferhund

    Eine der berühmtesten und intelligentesten Hunderassen, die aufgrund ihrer geistigen Fähigkeiten viele Rollen im Film bekommen hat. Ein guter Freund für einen Mann jeden Alters, ein zuverlässiger Wachmann und eine ausgezeichnete Kinderpflegerin.

    Der Hund ist gut ausgebildet, braucht nicht täglich viele Kilometer Spaziergänge (obwohl sie wünschenswert sind). Aufgrund der eisernen Zurückhaltung und Hingabe werden diese Hunde oft als Dienstleistung in der Strafverfolgung eingesetzt.

    4. Goldener Apportierhund

    Golden Retriever gehören zu den beliebtesten und intelligentesten "Familienhunden". Extrem liebevolle Rasse, die gleichermaßen gut für Erwachsene und Kinder ist. Diese Hunde sind leicht ausgebildet, sehr engagiert und fürsorglich.

    Wenn Sie diesen Hund als Wächter haben wollen - vergessen Sie es, weil sie nicht einmal bellen mögen.

    5. Dobermann

    Dobermänner sehen eher bedrohlich aus. Dieser Hund ist nicht für jeden geeignet, da er ständig trainiert und "in Schach gehalten" werden muss, sonst wird sich der Charakter des Dobermanns bemerkbar machen, manchmal mit sehr unangenehmen Folgen.

    Der rebellische Charakter des Dobermanns widerlegt jedoch nicht die Tatsache, dass er einer der klügsten Hunde ist, der gut ausgebildet ist und die Befehle seines Besitzers, der sein Führer ist, ohne Frage ausführt.

    6. Sheltie (Shetland Sheepdogs)

    Shelties wurden immer als Hirtenhunde betrachtet, die sehr emotional von ihrem Meister sind. Sie sorgen sich ernsthaft um ihn, aber gleichzeitig sind sie sehr empfindlich und nach einem Streit können sie nicht auf Befehle reagieren. Wenn der Besitzer freundlich ist, dann sind die Shetland Sheepdogs sehr einfach zu trainieren und werden zuverlässige Freunde. Sie brauchen körperliche Anstrengung, seien Sie also auf tägliche lange Spaziergänge vorbereitet.

    Für die Haare solcher Hunde bedarf besonderer Pflege, also machen Sie sich bereit, einige Zeit auf Kämmen und andere Verfahren zu verbringen.

    7. Labrador Retriever

    Gutes Seelentier. Labrador Retriever kommen gut mit Kindern aus, kümmern sich um sie und bewachen sie. Darüber hinaus wird diese Rasse aufgrund ihrer Lernfähigkeit, Intelligenz und Fähigkeit, in einer ungewohnten Situation schnell zu navigieren, als Blindenführhund eingesetzt. Einer der klügsten Hunde der Welt.

    8. Papillon (kontinentaler Spielzeug-Spaniel)

    Papillons sind eine ausgezeichnete Wahl für Leute, die nicht einen großen Hund beginnen möchten, aber einen intelligenten und sorgsamen Freund brauchen. Trotz ihres außergewöhnlichen und schönen Aussehens benötigen diese Hunde körperliche Anstrengung und sind sehr aktiv. Ausgezeichnet ausgebildet und verstehe ihren Meister.

    Aufgrund ihrer übermäßigen Aktivität lieben die Papillen jedoch oft zu schreien und bellen lautstark über alles, was sich bewegt. Darüber hinaus erfordert ihre Wolle besondere Sorgfalt, also seien Sie darauf vorbereitet.

    9. Rottweiler

    Rottweiler sind sehr schlau und treu zu ihrem Hundebesitzer. Manchmal kommt diese Hingabe zu übermäßiger Aggression gegenüber anderen, um seinen Freund zu schützen. Diese Rasse erfordert ein Training, das angesichts der hohen Intelligenz des Hundes leicht und schnell verläuft. Wenn Sie Rottweiler lehren, Menschen seit der Kindheit zu lieben, werden sie gute Freunde und Beschützer Ihres Hauses werden.

    Der Vorteil dieser Rasse ist, dass sie keine besonderen Bedingungen erfordert. Rottweiler verstehen sich gut in gewöhnlichen Wohnungen und sind unprätentiös für lange Spaziergänge. Ein wohlverdienter Platz in der Rangliste der intelligentesten Hunde.

    10. Australischer Cattle Dog

    Sehr schlaue und aktive Hunde. Sie wurden speziell gezüchtet, um riesige Schafherden zu ernähren. In dieser Hinsicht brauchen die australischen Heiler viel Platz und langes Gehen. Einen solchen Hund innerhalb der vier Wände einer Wohnung zu schließen, bedeutet, ihn zu einer passiven Existenz zu verdammen.
    Australische Heiler sind ihrem Meister gegenüber sehr loyal und sind ausgezeichnete Wächter für Privateigentum. Gleichzeitig sind sie sehr liebevolle und freundliche Hunde, die gut mit Kindern auskommen.

    Die 10 intelligentesten Hunderassen, die einfach zu trainieren sind

    Sie planen einen Hund, wissen aber nicht, welche Rasse Sie wählen sollen? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die Felsen vor, die als die intelligentesten und leicht zu trainierenden Steine ​​gelten.

    Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Haustier zu gründen, das ein vollwertiges Mitglied Ihrer Familie wird, seien Sie nicht faul, zuerst eine Studie darüber durchzuführen, welche Rasse von Hunden am besten zu Ihnen passt. Finden Sie heraus, ob dieser Hund mit Kindern auskommen kann? Kannst du in einer Wohnung leben? Ist es schwierig, Wolle zu pflegen? Und vor allem: Wie ist diese Rasse lernfähig? Ein Hund, der nicht auf die Befehle des Besitzers reagiert, kann mehr Ärger in Ihr Zuhause bringen als Freude.

    Unsererseits haben wir für Sie eine Liste der 10 intelligentesten Hunderassen erstellt. Eine kurze Beschreibung ist beigefügt.

    10. Australischer Cattle Dog

    Auf Platz zehn ist der Australian Shepherd's Dog. Diese Rasse ist sehr freundlich zu Menschen, erfordert aber viel Platz für das Leben und viel körperliche Aktivität (mindestens drei Stunden pro Tag). Aus diesem Grund sind australische Schäferhunde schlecht geeignet, um in den vier Wänden zu leben. Das Fell dieser Hunde ist kurz und erfordert keine besondere Pflege.

    9. Rottweiler

    Der Rottweiler ist ein sehr starker Hund, der für die hohe Schmerzgrenze bekannt ist. Muskulöser Körper - eine Besonderheit von Rottweiler. Auf der einen Seite sind sie sehr freundlich und auf der anderen Seite sind sie Verteidiger ihres Meisters.

    Dieser Hund kann fast überall leben, sogar in einer Wohnung, wenn Sie ihm täglich die Möglichkeit geben, Energie zu verbrauchen. Einfach zu trainieren.

    8. Dobermann

    Wenn Sie sich entscheiden, einen Dobermann zu starten, dann wissen Sie, dass er einen mächtigen Chef braucht. Diese Hunde sind stark und gut trainiert. Alle Arten von körperlicher Aktivität sind für sie wichtig: Dobermänner müssen ständig mit irgendeiner Art von körperlicher Arbeit oder Bewegung belastet werden, so dass sie Energie verbrauchen.

    Dobermänner sind einer der furchtlosesten und gefährlichsten Hunde der Welt. Nichtsdestotrotz können sie ausgezeichnete Haustiere werden, wenn Sie sie mit Kindern aus dem Welpenalter erziehen.

    Dobermannwolle ist kurz und erfordert keine besondere Pflege. Aber Sie sollten wissen, dass diese Hunde anfällig für Kälte sind, so dass es an frostigen Tagen besser ist, etwas an ihnen zu tragen.

    7. Papillon

    Papillon ist ein kleiner aber sehr energischer Hund. Die Besonderheit der Rasse sind die Ohren, die den ausgebreiteten Schmetterlingsflügeln ähneln. Papilions sind leicht zu trainieren, aber das Leben auf engstem Raum ist schwer für sie.

    Diese kleinen Hunde können überall bellen, was oft Probleme für sie selbst schafft. Papillon Wolle erfordert besondere Pflege. Sie müssen jeden Tag folgen und putzen.

    6. Labrador Retriever

    Die Natur belohnt diese Hunde mit Schwimmfüßen, was sie zu ausgezeichneten Schwimmern macht. Labradors haben keine Angst vor der Kälte und können sich an fast alle Lebensbedingungen anpassen.

    Labrador Retriever ist ein sehr freundlicher Hund. Wenn Sie eine große Familie haben und ein Haustier wollen, kann ein Labrador eine gute Wahl sein. Hunde dieser Rasse kommen sehr gut mit Kindern aus und beißen nicht.

    5. Sheltie

    Sheltie sind vielleicht die empfindlichsten Hunde auf dieser Liste. Sie können sogar den Ton der Stimme einer Person verstehen. Und wenn der Besitzer grob mit ihnen kommuniziert, reagieren sie einfach nicht auf seine Befehle. Das sind sehr freundliche Hunde, die den gleichen freundlichen Besitzer brauchen. Sie verstehen sich gut mit Menschen und sind leicht zu trainieren.

    Hunde dieser Rasse neigen dazu, vor allen Fremden vorsichtig zu sein. Um unangenehme Momente zu vermeiden, sollten sie daher immer unter der Aufsicht des Eigentümers stehen.

    Sheltie kann mit dir im Haus leben, aber unter der Bedingung, dass du ihr täglich die Möglichkeit gibst, außerhalb der vier Wände Dampf abzulassen.

    4. Goldener Apportierhund

    Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Hunderasse. Und die Sache ist, dass der Retriever sehr gut mit Menschen auskommt und sehr liebevoll ist.

    Es ist ebenso wichtig, dass diese Hunde einen "weichen Mund" haben, das heißt, sie können sogar rohe Eier tolerieren, ohne sie zu beschädigen. Dies ist eine Funktion, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Kinder in Ihrer Familie sind.

    Hunde dieser Rasse sind aufgrund ihrer Schwimmfüße ausgezeichnete Schwimmer. Leicht zu trainieren, im Vergleich zu vielen anderen Rassen. Kann in fast allen Bedingungen leben. Vertragen Sie sich gut in Wohnungen und Häusern. Aber ihre Wolle erfordert tägliche Pflege.

    3. Deutscher Schäferhund

    Das ist wirklich ein furchtloser Hund. Es sind ihm keine Gefahren. Kaltes Wetter ist für ihn kein Problem. Lernen ist sehr einfach. Sie können ihm alles noch schneller beibringen, als Sie erwarten.

    Deutscher Schäferhund versteht sich gut mit Kindern und Besitzern. Aber Gäste und Fremde müssen im Umgang mit diesem Hund vorsichtig sein, weil er von Natur aus der Beschützer seines Besitzers ist. Dieser Hund kann in Ihrem Haus und sogar in einer Wohnung leben. True, lange Wolle kann eine Menge Ärger verursachen.

    2. Pudel

    Ein Pudel ist ein edler Hund. Das Fell eines Pudels ist sehr spezifisch, manche nennen es gar nicht Haare, sondern Haare. Und diese Eigenschaft macht die Rasse zur bevorzugten Wahl für Menschen mit Allergien und diejenigen, die keine Wolle auf dem Boden und den Dingen mögen.

    Der Pudel belegt die zweite Reihe in der Liste der intelligentesten Hunde.

    1. Border Collie

    Border Collies gelten als Vertreter der intelligentesten Hunderasse, da die Natur ihnen eine hohe Konzentrationsfähigkeit verliehen hat. Sie können ihnen alles in Rekordzeit beibringen.

    Border Collies sind sehr aktive Hunde, die in einer Wohnung nur schwer miteinander auskommen. Sie brauchen Platz und konstante Aktivität. Wenn Sie ein großes Haus haben, kann dieser Hund ein Mitglied Ihrer Familie werden. Aber die Border Collie Hyperaktivität wird ein Problem sein, wenn Kinder im Haus sind.

    Grooming ist ziemlich einfach. Regelmäßiges Kämmen reicht für diese intelligente Rasse.

    Fazit

    Also, jetzt wissen Sie, welche Rassen von Hunden als am fähigsten betrachtet werden, und Sie können Ihre Wahl treffen. Welche Rasse magst du am meisten? Schreibe in die Kommentare.