Dalmatinisches Trockenfutter

Betonen Sie die Persönlichkeit dieses einzigartig eleganten Hundes!

Dalmatiner erobert mit seiner Schönheit auf den ersten Blick. Dieser Hund benötigt angepasste Nahrung, die Sie durch den Kauf von spezialisierten dalmatinischen dalmatinischen Dalmatinernahrung zur Verfügung stellen können. Es enthält viele Stoffe, die für Hunde dieser Rasse lebenswichtig sind, es wirkt sich günstig auf die Schönheit von Haaren und Haut aus, erhält ein stabiles Gewicht und normalisiert den Muskeltonus. Adult Dalmatian Adult, speziell für Vertreter dieser Rasse, kann in den Geschäften der Royal Canin Partner gekauft werden.

Die Rezeptur des Produktes trägt zur Erhaltung der Gesundheit des Harnsystems bei dalmatinischen Hunderassen aufgrund speziell ausgewählter Proteinquellen bei.

Das Produkt unterstützt die Hautgesundheit (einschließlich seiner Barrierefunktion) aufgrund des einzigartigen Komplexes von Substanzen, einschließlich EPA und DHA.

  • Aufrechterhaltung der Gesundheit des Herzens

    Die Formel enthält die Nährstoffe, die notwendig sind, um die ordnungsgemäße Funktion des Herzmuskels zu erhalten: Taurin, EPA und DHA.

    Die Größe, Form und Textur des Krockets wurde speziell für ausgewachsene Hunde der Rasse Dalmatiner angepasst.

    Beeilen Sie sich, um ein Produkt online zu bestellen und kümmern Sie sich um die richtige Ernährung Ihres Hundes.

    Empfohlenes Tagesgeld

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund immer frisches Wasser hat!

    Es wird empfohlen, die tägliche Fütterungsrate in zwei Teile zu teilen.

    Fütterung Dalmatien

    MEHRERE ERFORDERLICHE REGELN

    Füttern Sie den Hund sollte immer an der gleichen Stelle sein. Die Menge an Futter, die auf einmal gegessen wird, hängt vom Alter des Dalmatiner, seiner Größe und seinem Appetit ab. Üblicherweise wird die Futtermenge empirisch gewählt. In jedem Fall sollte Ihr Dalmatiner alles ohne Rückstände essen und die Schüssel lecken. Wenn der Hund das Essen verlässt oder ungern ißt, ist es notwendig, die Anzahl der Fütterungen oder die Futtermenge zu reduzieren. Gegessenes Essen sollte entfernt werden.
    Das Futter Ihres Hundes sollte Raumtemperatur haben.
    Rohkost ist immer gesünder als gekocht.
    Manchmal kann sich ein Hund weigern, den ganzen Tag zu füttern. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Haustier gesund ist, sollten Sie nicht in Panik geraten. Nur ein Hund gab sich einen Fastentag.
    Ihr Haustier sollte immer frisches Wasser in einer Schüssel haben.
    Versuchen Sie es zweimal am Tag zu ändern.
    Salz einen Hund benötigt zehnmal weniger als eine Person, also nicht das Essen Salz, manchmal ist es genug, um Ihre dalmatinischen Käse, Käse oder ein Stück Hering zu geben.
    Süßigkeiten und Gewürze sind schädlich für jeden Hund, sie stören die normale Funktion der Leber und des Magens.
    Einen Hund jeden Alters zu füttern ist erst nach einem Spaziergang nötig, und nicht davor. Wie alle Raubtiere verdaut der Hund das Futter besser in Ruhe. Häufige Spaziergänge zu einem vollen Magen werden Ihren Dalmatiner nachlassen.
    Ändern Sie nicht dramatisch die Ernährung des Hundes. Führen Sie ein neues Produkt schrittweise in zwei bis drei Tagen ein.

    Die dalmatinische Diät umfasst in der Regel gekochten Reis oder Buchweizen mit Fleisch und Gemüse, Fisch und Quark. Zu verschiedenen Zeiten in Ihrem Leben sollte Ihr Hund verschiedene Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

    FLEISCH.
    Ihr Hund wird immer rohes Fleisch essen. Schneiden Sie es in Stücke; Hackfleisch bei Hunden wird fast nicht aufgenommen. In der Regel erhalten Hunde rohes Rindfleisch, Geflügel, Kaninchen oder Lamm. Rohes Schweinefleisch ist zu fettem Fleisch für Ihr Haustier, und daneben kann es Würmer enthalten.
    Es wird nicht empfohlen, Hunden fettes oder abgestandenes Fleisch zu geben. Von den inneren Organen sind Leber, Narbe und Euter am nützlichsten. Rohe Knochen (Zucker, Wirbeltiere, Schwänze) und Knorpel sind in kleinen Mengen nützlich. Der Nährwert von gekochten Knochen ist Null, aber sie können die Eingeweide Ihres Dalmatiner leicht verstopfen.

    Fisch
    Nach drei Monaten fangen sie an, den Hunden ein- oder zweimal pro Woche Fisch zu geben und ersetzen das Fleisch. Erinnern Sie sich - nur Seefisch ist erlaubt, vorher entfernen Sie große Knochen davon. Der Nährwert von Fisch ist niedriger als der von Fleisch, also erhöhen Sie die Portionsgröße um anderthalb bis zweimal.

    DREI.
    Dalmatiner Quark in jedem Alter wird gerne gegessen. Sie können hausgemachten Hüttenkäse machen. Mischen Sie 1 Liter Milch und 1 Liter Kefir, lassen Sie es sauer werden, erwärmen Sie es dann, falten Sie es zu Gaze und warten Sie, bis die Molke abfließt. Zusätzlich zu Hüttenkäse ist es für einen Hund nützlich, Kefir oder saure Milch zu geben.

    Getreide
    Von allen Getreidearten werden für Dalmatiner gut gekochter Reis und Buchweizen bevorzugt. Bei regelmäßiger Fütterung "hercules" dalmatinische Wolle verdunkelt und bekommt eine gelbliche Färbung, es gibt Fälle von Allergien gegen Hercules. Gerste und Hirse sind schlecht verdaut.

    Gemüse.
    Dem Hund kann jedes Gemüse gegeben werden: Kohl, Rüben, Karotten, Kürbis, Zucchini, rohe Kartoffeln, Bohnen usw. Sehr nützliches Sauerkraut. Gemüse wird roh und gekocht gegeben. Rohes Gemüse vor der Fütterung ist nützlich, um mit Pflanzenöl oder Sauerrahm zu füllen.
    Dalmatiner lieben Äpfel, verschiedene Beeren im Sommer und Zitrusfrüchte im Winter. Halten Sie Ihren Hund von diesen Produkten allergisch.

    Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Welpen mit natürlichen Produkten zu füttern, ohne spezialisierte Futtermittel zu verwenden, müssen Sie Ihrer Ernährung täglich Mineralstoffe hinzufügen. Es ist am besten, eine fertige Mischung in einer Tierhandlung, wie Vetzim, Lessi, Smalley usw. zu kaufen. Stellen Sie sicher, dass der Top Dressing für Welpen in dem Alter geeignet ist, das Sie brauchen. Es muss unbedingt Kalzium, Phosphor, vorzugsweise - Vitamine A und D2 enthalten. Geben Sie ihrem Welpen täglich, folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung.
    Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Mineralpräparate von Ihnen selbst zubereitet werden. Dafür ist es wünschenswert zu haben:
    - 20 Tabletten Calciumgluconat
    - 20 Tabletten Calciumglycerophosphat
    - 20 Tabletten Phytin
    - 1/3 Packung Bierhefe
    - 1 Tasse Kürbiskerne (nicht gebraten und nicht geschält)
    - 1 Packung Meerkohl
    - Muscheln aus 20 Eiern (kochen in kochendem Wasser für acht bis zehn Minuten)
    All dies muss in einer Kaffeemühle gemahlen und einem dalmatinischen Welpen in Höhe von 1 Teelöffel pro 15 kg Gewicht gegeben werden. Wenn eine Komponente fehlt, können Sie darauf verzichten.
    Es ist am besten, der Ernährung des Hundes drei Wochen lang ein mineralisches Dressing hinzuzufügen und dann eine Woche lang zu pausieren.

    In den letzten Jahren sind in Russland viele vorgefertigte Tiernahrungsprodukte erschienen. Sie sind sehr praktisch, da sie keine Zeit für die Vorbereitung benötigen, für eine lange Zeit gelagert werden können und letztendlich weniger kosten.
    Im Ausland isst die überwiegende Mehrheit der Hunde ausschließlich zubereitete Speisen. Im Allgemeinen wurde die Industrie für spezialisierte Futtermittel dort für mehr als ein Dutzend Jahre entwickelt. Zum Beispiel wurde 1973 das Waltham Pet Food Research Center in England gegründet. Er entwickelt so bekanntes Hundefutter wie Pedigree Pal, Chappi, Advance. Zusammen mit anderen Organisationen, die an der Entwicklung neuer Futtermittel beteiligt sind, entwickeln sie die Standards, die den Nährstoffformulierungen zugrunde liegen.
    Dank der Bemühungen der Wissenschaftler sind diese Futtermittel perfekt aufeinander abgestimmt.
    Viele Hundeführer und Tierärzte streiten darüber, ob sie Hunden Fertigfutter geben oder selbst kochen sollen. Für einen Hund ist keine der beiden Lösungen optimal. Auf der einen Seite sind Hunde seit 10 000 Jahren in der häuslichen Pflege und können sich für einige Jahrzehnte nicht ganz an das neue Prinzip der Ernährung anpassen. Auf der anderen Seite ist es klar, dass in städtischen Bedingungen, sowie für Besitzer, die nicht über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, die Fütterung von Hunden mit Fertignahrung die Sache sehr vereinfacht.
    Einige Besitzer befürchten, dass viele lebenswichtige Vitamine beim Kochen von Konserven zerstört werden. Diese Ängste sind jedoch völlig unbegründet. Vor dem Erhitzen werden nicht-hitzebeständige Vitamine speziell in Überschussmengen hinzugefügt, wodurch ihre Rückstände am Ende des technologischen Prozesses ausreichen, um die anerkannten Standards zu erfüllen.

    Nach welchen Kriterien wählen Sie die Art des Futters?

    Fertiges Futter, das im Handel erhältlich ist, wird in Trocken- und Futterdosen aufgeteilt. Was zu bevorzugen? Bei der Berechnung des Trockengewichts von Lebensmitteln in Banken sind sie in der Regel kalorienreicher und proteinreicher, enthalten aber weniger Kohlenhydrate und Ballaststoffe.
    Die Energiesättigung von Trockenfutter unterscheidet sich in einem signifikanten Bereich: zusammen mit reichen Ballaststoffen sind in letzter Zeit trockene kalorienreiche Nahrungsmittel (meistens gesättigt mit Fetten) erschienen. Nach den Beobachtungen vieler Besitzer, Dosenfleisch wie Hunde mehr als Trockenfutter.
    Die Auswahl oder Kombination von Futterarten hängt vom Alter des Tieres und seinen Energiekosten ab. Für Hunde, die anfällig für Fettleibigkeit sind, wird empfohlen, mindestens einen Teil der Nahrung in Form von Ballaststoffen und weniger Kalorien Trockenfutter zu geben, das nicht besonders von Hunden geliebt wird. Bei Tieren mit schlechtem Appetit ist es hingegen notwendig, besonders schmackhafte und kalorienreiche Lebensmittel auszuwählen.
    Während der Reproduktionszeit, insbesondere während der Stillzeit, wenn der Energiebedarf sehr hoch sein kann, wird empfohlen, Futter mit hoher Energiesättigung zu verwenden.

    Allergische Reaktionen auf Fertigfutter

    Eines der Hauptargumente gegen die Verwendung von Fertigfutter - erhöhte allergische Reaktionen von Hunden auf sie.
    Wenn Sie eine Nahrungsmittelallergie vermuten, ist der einfachste Weg, die Diagnose zu bestätigen, der Wechsel zu einer antiallergischen Diät. Nach Morris (1979) sowie Greifenhagen-Potocki (1979) werden die meisten Nahrungsmittelallergien durch Fleisch und Proteine ​​in Getreide verursacht.
    Daher ist die einfachste antiallergische Diät, auf Nahrung zu wechseln, die Ihr Hund nie zuvor erhalten hat, zum Beispiel Pferdefleisch oder Kaninchenfleisch. Spätestens nach drei Wochen sollte es eine deutliche Verbesserung geben. Während dieser Zeit sollte das Tier kein anderes Futter oder Ersatzstoffe erhalten.
    Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Verwendung von Mineralpräparaten und Vitaminpräparaten kategorisch aufgeben. Keine Sorge, für drei Wochen eines solchen Tests wird Ihr Hund keine akuten Symptome des Scheiterns erleben. Am Ende des Anti-Allergie-Experiments sollten Sie versuchen, welche Art von Nahrung Ihr Hund toleriert.
    Mit der ganzen Vielfalt von Marken, die spezialisiertes Futter auf den russischen Markt liefern (Pedigree, Eukanuba, Purina, Hill's, Royal Canin, Bosch, etc.), produziert jedes Unternehmen eine ganze Reihe von Futtermitteln für die Fütterung eines Tieres in verschiedenen Lebensperioden, beginnend mit dem Ersatz Milch und Futter füttern ältere Hunde.
    Alle diese Futtermittel unterscheiden sich im prozentualen Verhältnis der Komponenten: Proteine, Fette, Vitamine, Mineralstoffergänzungen. Um beispielsweise einen Welpen zu züchten, benötigen Sie eine Nahrung mit einem hohen Gehalt an Proteinen und Vitaminen, und für alte Hunde brauchen Sie schonende Nahrung mit einem reduzierten Gehalt an Proteinen und der Zugabe einer Reihe von speziellen Vitaminen.
    Die Verwendung von trockenen Fertigfuttermitteln erfordert die strikte Einhaltung der Empfehlungen des Herstellers, um Verdauungsstörungen des Hundes zu vermeiden. Besonders aufmerksam müssen die ersten fünf bis sieben Tage sein. Diesen Futtermitteln können keine weiteren Produkte hinzugefügt werden (z. B. Pedigree): Sie enthalten bereits alles, was Sie zur vollständigen Fütterung Ihres Hundes benötigen.
    Bei Verwendung von speziell ausgewogenem Futter müssen keine Mineralpräparate oder Vitamine hinzugefügt werden. Sie tragen nicht zur Verbesserung der Gesundheit des Hundes bei. Darüber hinaus kann eine Überdosierung von Vitaminen zu schwerwiegenden Folgen führen, und Ihre besten Eingebungen werden sich in eine Tragödie verwandeln.
    Achten Sie auf die Dosierung. Es ist sehr wichtig, den Hund nicht zu überfüttern, besonders in den ersten Tagen, in denen er ein neues Futter gibt. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Hund frisches Trinkwasser hat.

    Die Fütterung eines Welpen hat seine eigenen Eigenschaften. Vor allem: Als Prozentsatz des Lebendgewichts ist die Ernährung des Welpen doppelt so hoch wie die eines erwachsenen Hundes. Ein Welpe frisst sehr oft - eine kolossale Menge an Energie wird für das Wachstum ausgegeben: in einem Monat kann er sein Gewicht verzehnfachen, und in sechs Monaten ab dem Geburtszeitpunkt steigt sein Gewicht je nach Rasse um das 20- bis 50-fache!
    So sollte der Welpe so oft wie möglich und abwechslungsreicher essen, damit er sich später an verschiedene Lebensmittel anpassen kann. Es muss daran erinnert werden: je älter der Welpe ist, desto schwieriger wird es, ihn an ein neues Essen zu gewöhnen.
    Während des Zahnwechsels geben Sie Ihrem Welpen keine Knochen. Es ist gut, Gelee aus Knochen, Knorpel und Gelatine zu geben.
    Es ist nützlich für Welpen, zweimal wöchentlich kalzinierten Quark zu geben. Um es in 1 Liter gekochte Milch zu verwandeln, fügen Sie 1 Esslöffel Kalziumchlorid hinzu, das in Apotheken verkauft wird. Rühren Sie kräftig um, bis der Quark geronnen ist, und falten Sie ihn zu Gaze. Nach 15-20 Minuten ist der Hüttenkäse fertig zum essen. Sie können ein Fläschchen Glukoselösung oder einen Teelöffel Honig hinzufügen. Ein solcher Quark hat aufgrund seines erhöhten Calciumgehalts eine sehr gute Wirkung auf das Nervensystem, die Entwicklung des Skeletts und die Bildung von Zähnen und beugt auch allergischen Erkrankungen vor.
    Das Fleisch eines kleinen Welpen sollte fein gehackt gegeben werden. Wenn Ihr Baby wächst, hacken Sie das Fleisch in größere Stücke, so dass der Welpe zwei oder drei Kaubewegungen macht, anstatt sofort zu schlucken. Gib Fleisch für die Nacht, da es für eine ziemlich lange Zeit verdaut wird, und in der Nacht wird der Welpe nicht hungrig sein und wird nicht nach Essen fragen.

    Ungefähre Diät und Fütterungshäufigkeit:

    Von 1,5 bis 3 Monaten (fünf Mal am Tag)
    1. Quark, Kefir
    2. Reisbrei mit Gemüse
    3. Fleisch (50 g)
    4. Buchweizenbrei mit Gemüse
    5. Fleisch (100 g)

    3 bis 5 Monate (vier Mal am Tag)
    1. Quark, Kefir (200 g)
    2. Fleisch oder gekochter Fisch (100 g)
    3. Brei mit Gemüse
    4. Fleisch (150-200 g)

    5 bis 10 Monate (dreimal täglich)
    1. Hüttenkäse oder Kefir (250 g)
    2. Brei mit Gemüse
    3. Fleisch (300-500 g) oder Fisch (500-800 g)

    Ab 10 Monaten (zweimal am Tag)
    1. Hüttenkäse oder Brei mit Gemüse
    2. Fleisch oder Fisch

    Diese Empfehlungen sind für einen durchschnittlichen Hund bestimmt, aber Sie können die Futtermenge selbst regulieren, basierend auf Appetit, Größe, Zustand, Aktivität usw. Ihres Welpen. Die Reduzierung der Futtermenge ist am besten, wenn Sie feststellen, dass Ihr Dalmatiner mehrere Tage hintereinander nicht gerne isst oder Futter verweigert.
    Gewöhne den Welpen nicht an die Fütterung von Händen, mit Überredung usw. an. Sie können den Hund während des Essens nicht ärgern und ablenken. Einige Welpen sind anfällig für übermäßiges Essen. Beachten Sie die Menge und Qualität (Farbe und Konsistenz) des Stuhls.

    Was und wie man Dalmatiner füttert?

    Dalmatiner essen sehr schnell und oft hat der Besitzer das Gefühl, dass sein Hund ständig hungrig ist. Sie sollten jedoch nicht so viel essen wie sie essen können.

    Dies führt zu verschiedenen Krankheiten und Übergewicht. Es gibt ein anderes Merkmal. Dalmatiner haben einen angeborenen genetischen "Fehler" im Proteinstoffwechsel. Sobald der Hund mehr Protein aufnimmt, nimmt die Menge der Harnsäure im Urin zu, was zur Bildung von Steinen führt.

    Deshalb sollten Sie bei der natürlichen dalmatinischen Fütterung nicht versuchen, dem Hund ein Fleisch zu geben. Er braucht auch Getreide, aber nicht alle. So werden Graupen, Hirse und Gerste nicht vom dalmatinischen Körper aufgenommen, und bei längerer Verwendung von Herkules wird die Wolle gelb. Oft sind diese Hunde allergisch auf verschiedene Produkte, zum Beispiel rohes Eiweiß.

    Wie oft fütterte man Dalmatiner?

    Erwachsene Dalmatiner werden am besten zweimal am Tag gefüttert, nicht mehr als 6 Tassen, abhängig von der Aktivität des Hundes und seinem Gewicht. Also, kleine Hündinnen im Sommer sind genug und zwei Gläser. Welpen werden 3-4 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert.

    Fütterung dalmatinische Naturkost

    Dalmatiner sollte rohes Fleisch bekommen, das mit kochendem Wasser verbrüht ist. Es ist in Stücke geschnitten. Am besten absorbiert:

    Aus den Grützen dieser Rasse ist es besser, Buchweizen oder Reis zu geben, in Wasser gekocht und nicht in Fleischbrühe. Sie profitieren auch von rohem oder gekochtem Gemüse mit Sonnenblumenöl, Seefisch, Hüttenkäse und anderen Milchprodukten, manchmal auch gekochten Eiern und Käse.

    Sie benötigen auch spezielle Vitamine Mineralpräparate. Viele Dalmatiner sind jedoch sehr wählerisch oder reagieren schlecht auf natürliche Nahrung. Weil es einfacher für sie ist, Trockenfutter zu verwenden.

    Dalmatiner mit Trockenfutter füttern

    Da Dalmatiner häufig anfällig für allergische Reaktionen auf nicht-qualitativ hochwertige Lebensmittel, sowie Lebensmittelzusatzstoffe und Farbstoffe sind. Daher ist es besser, ihnen kein ungeprüftes Futter zu geben. Züchter bevorzugen mindestens Premium-Trockenfutter, sowie eine Super-Premium-Klasse von so bekannten Herstellern wie:

    Sie enthalten hochwertige Produkte, darunter echtes Fleisch, sowie ein Minimum an Getreide, Purin, Soja und Konservierungsstoffen. In diesem Fall wird Tierärzten nicht geraten, eine Futterreihe "für aktive Hunde" zu wählen. Ja, ein Dalmatiner ist ein sehr energischer Hund, aber in solchen Futtermitteln gibt es immer eine erhöhte Menge an Protein, die für den Körper dieses Hundes unzulässig ist.

    Am besten geeignet für Dalmatiner sind solche Super-Premium-Lebensmittel wie Jams, Eukanuba, Hill`s. Von ihnen müssen Sie eine Linie von Lebensmitteln für Hunde mittlerer Rassen wählen. Kefir oder Sonnenblumenöl kann dem dalmatinischen Futter hinzugefügt werden, was die Wolle signifikant verbessert. Manchmal können Sie Gemüsesalate mit Äpfeln, Gemüsepaprika, Karotten geben.

    Essen für Dalmatiner ab 15 Monaten (Dalmatinischer Erwachsener)

    Royal Canin

    Der niedrige Gehalt an Purinen in der Nahrung hilft, den Harnsäurespiegel im Dalmatiner-Urin zu reduzieren und verringert so das Risiko der Bildung von Harnsteinen (Harnsäure). Das Futter verwendet Proteine ​​mit niedrigem Puringehalt.

    Der Komplex aus Vitaminen und Aminosäuren hilft, die Hautbarriere zu stärken, indem Wasser in der Haut des Hundes zurückgehalten wird. Vitamin A reguliert das Wachstum von Epidermiszellen und die Produktion von Talg, während EPA und DHA das Auftreten von Hautentzündungen bei Dalmatiner verhindern.

  • Intensive Fellfarbe

    Der erhöhte Gehalt an Phenylalanin und Tyrosin im Futter, der für die Synthese von Pigmenten notwendig ist, erhöht die Helligkeit der Farbe von Dalmatin-Flecken.

    Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure in der Nahrung haben eine wohltuende Wirkung auf die Herzfunktion, Taurin sorgt für eine optimale Herzfrequenz, L-Carnitin füllt die Energiespeicher auf zellulärer Ebene auf und die Vitamine E und C erhalten die Vitalität von Dalmatiner.

    Dalmatiner Das ist Schicksal

    Navigationsmenü

    Benutzerdefinierte Links

    Benutzerinformationen

    Sie sind hier »Dalmatiner Dies ist Schicksal» Nützliches Infa. »Essen: Trocknen oder Naturka?

    Essen: Trocknen oder Naturka?

    Beiträge 1 Seite 5 von 5

    Share12007-04-19 18:55:46

    • Gepostet von: QueenDely
    • Moderator
    • Ort: KhMAO früher, jetzt Tomsk
    • Registriert: 2007-04-19
    • Einladungen: 0
    • Nachrichten: 115
    • Respekt: ​​[+ 0 / -0]
    • Positiv: [+ 0 / -0]
    • Weibliches Geschlecht
    • ICQ: 498523265
    • Im Forum ausgegeben:
      17 Stunden 38 Minuten
    • Letzter Besuch:
      2008-06-29 02:02:49

    Über den Feed - Economy, Premium und Superpremium. Was bedeuten diese Wörter?

    Die Zusammensetzung und die Qualität von Lebensmitteln sind in drei bedingte Kategorien unterteilt - Economy-, Premium- und Superpremium-Klassen. Es gibt keine einheitlichen Standards, die das Essen definieren, das zu dieser oder jener Gruppe gehört. Die Hersteller bestimmen selbst, welche Gruppe ihren Produkten entspricht.

    Wir geben charakteristische Aussagen über jede der Gruppen von den Seiten der verschiedenen Internetseiten:
    WIRTSCHAFT
    * billiges Futter gehen in der Regel unter das Zeichen "Wirtschaft"
    * Essen, das lebenswichtige Funktionen unterstützt
    * Futter dieser Kategorie werden in der Regel aus Rohstoffen minderer Qualität hergestellt. Aber eine ausgewogene Zusammensetzung, die Einhaltung der Normen für den Verbrauch bestimmter Nährstoffe, die Anwesenheit der notwendigen Zutaten, Vitamine und Mineralien machen sie zu einer vollwertigen Nahrungsquelle.
    * Die Grundlage dieser Futtermittel sind in der Regel Lebensmittelabfälle. Quellen von Protein sind hauptsächlich pflanzlichen Ursprungs: Sojaschrot, Weizen usw. (Viele Futtermittelhersteller dieser Stufe sind oft auf das lakonische Wort "Getreide" beschränkt). Der Satz von Fleischprodukten und Nebenprodukten umfasst keine diätetischen Fleischsorten. Aussehen und Geschmack, die für einen Hund notwendig sind, um Nahrung zu essen, werden normalerweise mit Hilfe von speziellen Lebensmittelfarbstoffen und Aromen gegeben. Da die Nahrungs- und Verdaulichkeit von konventionellen Futtermitteln gering ist, ist die Rate ihres Konsums signifikant höher als die der hochwertigeren.
    * Futtermittel zeichnen sich durch einen relativ niedrigen Preis pro Kilogramm, eine hohe Verzehrrate, einen geringen Fleischanteil oder einen Mangel an deren Zusammensetzung und das Vorhandensein künstlicher Zusatzstoffe aus. Fleischersatzstoffe können als tierische Fette, Knochenmehl, Sojabohnen usw. dienen. Sie werden Ihrem Tier jedoch keinen Schaden zufügen
    * Bei solchen Futtermitteln verwendet der Hersteller alles, was bei der Herstellung von Lebensmitteln für Menschen sowie Schlachthofprodukten übrig bleibt. Billiges Natriumnitrit wird als Farbstoffe verwendet.
    * kostengünstiges Futter hat keinen hohen Geschmack und die Verdaulichkeit durch den Tierkörper ist gering.
    * Fütterung mit billigen Lebensmitteln, insbesondere Jungtieren, erfordert die obligatorische zusätzliche Einführung von Vitamin- und Mineralpräparaten

    SUPERPREMIUM
    * Verwendung von hochwertigen Rohstoffen, hohem Gehalt an notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen
    * hochwertige, ausgewogene, wissenschaftlich fundierte Zusammensetzung des Futters. Die Futterqualität ist der Hauptindikator
    * Das Futter muss Fleisch und hochwertiges Eiweiß sowie Fette enthalten, die aus hochwertigen Grundstoffen stammen. Das Futter muss auf speziellen Geräten hergestellt werden, und damit die Qualität des Futters verbessert wird, muss die Art und Weise der Verpackung, Lagerung und Verteilung (Verteilung) ihre Integrität bis zu dem Moment, in dem sie den Käufer erreicht, bewahren.
    * Super Premium-Zutaten verwenden hochwertige Zutaten: Huhn, Truthahn oder Lammfleisch, Ei (eine Proteinquelle mit hohem biologischen Wert und eine sehr teure Komponente), Reis ist die vollständigste und leicht verdauliche Art von Getreide, Rübenpulpe ist die beste Quelle für Ballaststoffe. Hochwertige Fette werden durch Vitamin E stabilisiert. Diese Lebensmittel enthalten mehr Kalorien: Die metabolisierbare Energie liegt zwischen 3800 und 4400 kcal, mit Ausnahme von besonders leichteren Nahrungsmitteln. Ihre Bestandteile sind leichter verdaulich und haben einen höheren Nährwert.
    * kosten mehr als das durchschnittliche Futter, aber die tatsächlichen täglichen Kosten, die kleine Verbrauchsraten berücksichtigen, sind nicht viel höher als die Kosten für weniger kühles Futter
    * Für die Zubereitung von Lebensmitteln der Super-Premium-Klasse, verwenden Sie nur Produkte mit einem hygienischen Zertifikat (geeignet für Personen)
    * Es gibt medizinische Serien. Die Vorbeugung einiger Krankheiten ist oft in der Futtermittelformel enthalten. Diese Feeds sind deutlich teurer als normal.
    * Es gibt eine Serie für Hunde unterschiedlichen Alters und verschiedener Aktivitäten.


    Basiert auf: zoospravka.ru

    Share22007-04-24 12:28:01

    • Gepostet von: QueenDely
    • Moderator
    • Ort: KhMAO früher, jetzt Tomsk
    • Registriert: 2007-04-19
    • Einladungen: 0
    • Nachrichten: 115
    • Respekt: ​​[+ 0 / -0]
    • Positiv: [+ 0 / -0]
    • Weibliches Geschlecht
    • ICQ: 498523265
    • Im Forum ausgegeben:
      17 Stunden 38 Minuten
    • Letzter Besuch:
      2008-06-29 02:02:49

    Über die Fütterung von Dalmatiner
    (Autor Saksina Olga, Dalmatiner Kindergarten "Flower Apsny", Website http://www.ts-apsny.narod.ru)

    Ich war gezwungen, diesen Artikel sozusagen "bewusst zu schreiben", und ich möchte gleich darauf hinweisen, dass alles, was darin steht, das Ergebnis meiner eigenen, ziemlich langen Erfahrung ist, ebenso wie die Erfahrung meiner guten Freunde aus Dalmatin. Heutzutage ist der Löwenanteil der Informationen über die Fütterung von Hunden den Fertignahrungsprodukten gewidmet, während wenig oder selten über die natürliche Ernährung geschrieben wird. Jeder Futtermittelhersteller beweist in der Regel, dass es seine Entwicklung ist, die das magische Mittel ist, durch das der Hund "nur mit Gesundheit glüht". Lassen wir auf dem Gewissen dieser Entwickler einen Prozentsatz des Verhältnisses von Wahrheit und Schlauheit in ihren Flugblättern, weil wir ihn immer noch nicht erkennen und über etwas anderes sprechen.

    Dalmatiner, wie allen echten Liebhabern dieser Rasse bekannt ist, unterscheidet sich signifikant von anderen Hunden nicht nur durch seine einzigartige Farbe, lächelnden Charme und seltene Intelligenz (die nicht mit guter Handhabung und automatischer Leistung in anderen Rassen verwechselt werden sollte), sondern auch durch die Merkmale des internen Stoffwechsels. Dies ist die einzige Hunderasse, bei der statt Harnstoff oder Allantoin (wie bei allen anderen Tieren, ausgenommen Primaten) Harnsäure gebildet wird - wie beim Menschen. Das dalmatinische Harnsystem ist nicht in der Lage, Nahrungsproteine ​​abzubauen. Verbunden mit diesem wichtigen Merkmal ist die Tatsache, dass die Hauptgeißel der Gesundheit Dalmatiens eine Prädisposition für Urolithiasis ist, sowie verschiedene Verletzungen des Zustands der Haut und des Fells, kombiniert durch den vagen Begriff "Allergie". Die Grundlage für einen guten Gesundheitszustand eines Dalmatiner ist das richtige, also für diese Rasse geeignete, Futter. Natürlich kann man lange darüber streiten, was richtig und was falsch ist, und deshalb ist das Kriterium, das ich hier gewählt habe, meiner Meinung nach das einzig überzeugende - nämlich wie ein Dalmatiner anders fühlt, fühlt und fühlt für eine gewisse Zeit. Um es anders auszudrücken - wenn ein Hund zum Beispiel fünf Jahre lang dasselbe Essen isst und gut genährt ist, ist sein Fell glänzend, dicht, nicht trocken anfühlt, nicht übermäßig vergießend, ohne Schuppen, Haut normale Farben, ohne Veränderungen, der Stuhl ist von normaler Konsistenz - es ist logisch anzunehmen, dass dieser Hund gut, das heißt, richtig isst. Wenn der Hund zu dünn oder dick ist, mit einem trockenen, dumpfen und spärlichen, sehr schuppenden Fell, wenn die Haut intensiv rosa ist, mit rötlichen oder gelblichen Flecken bedeckt ist, wenn es gerötete Ohrmuscheln hat, die es intensiv kämmt, dann füttert es falsch, Egal wie sie gerufen wird und egal wie viel sie isst ist es wert.

    Vor sechzehn Jahren, als die ersten meiner Dalmatiner in unserem Haus erschienen, wusste ich wenig über sie und überhaupt nichts darüber, wie man sie richtig füttern sollte. Es gab praktisch keine Literatur über diese Hunde auf Russisch, das Internet war noch nicht erschienen, mit erfahrenen Liebhabern der Rasse war ich nicht vertraut. So mussten alle unangenehmen "Entdeckungen" von mir selbst gemacht werden, und die Folgen von Ernährungsfehlern waren buchstäblich "auf meiner eigenen Haut" meine gefleckten Haustiere... Seitdem habe ich acht meiner Dalmatiner (mehrere weitere lebten bei uns lange Zeit - von drei Jahre) und ein Dutzend Würfe, wodurch sich einige Erfahrungen angesammelt haben. Zurück zum Thema der fertigen Futtermittel, möchte ich darauf hinweisen, dass ich mehrere Versuche unternommen habe, meine ausgewachsenen Hunde zu übertragen, um sie zu füttern, und jedes Mal scheiterten diese Versuche. Diese wurden von verschiedenen Herstellern bezogen, aber aus irgendeinem Grund waren die Ergebnisse fast gleich. Vielleicht hatten ich und meine Hunde einfach kein Glück... Die wichtigste Schlussfolgerung, die ich in dieser Hinsicht gemacht habe, ist, dass der einzige unbestreitbare und große Vorteil von Fertigfutter ihr KONVENIENZ ist (für den Besitzer natürlich). In unserer modernen Gesellschaft sind Bequemlichkeit und Komfort eine Art oberster Gottheit, zu der viel geopfert wird, und deshalb hat Fertiggericht schnell die Welt der Hundezüchter und gewöhnlichen Besitzer erobert und setzt ihren Siegeszug um den Planeten fort. Ich kann nicht sagen, dass ich die Verwendung dieser Futtermittel komplett aufgegeben habe - ich denke, dass sie auf der Straße unentbehrlich sind, und qualitativ hochwertiges Futter ist bei der Aufzucht von Welpen vorzuziehen, da ihre natürliche Fütterung viel Zeit und Mühe erfordert. Mühelosigkeit ist im Allgemeinen der Hauptmangel an natürlichem Essen, nur wenige der Besitzer können es sich leisten, fast jeden Tag eine ziemlich lange Zeit damit zu verbringen, Futter für das Haustier zuzubereiten. Aber mit etwa acht Monaten übertrage ich meine Hunde immer noch auf die Ernährung mit Naturprodukten und habe es nie bereut. In jedem Fall, wenn ich sie selbst zubereite, weiß ich mit Sicherheit, in welcher Menge ich da hingelange, was ich beim Öffnen der Fertigfutterpackung niemals sagen kann. Lassen Sie uns die Bestandteile näher betrachten, die Teil der täglichen für Dalmatiner vorbereiteten Diät sein sollten.

    Tierproteine
    Da Proteine ​​die Bausteine ​​jedes lebenden Organismus sind, sind sie für einen Welpen und einen jungen Hund unbedingt notwendig, bis sein Wachstum und seine Bildung in der Regel abgeschlossen sind, sowie für eine Hündin während der Wurf- und Fütterungszeit. Niemand würde damit streiten. Aber der nächste Satz wird wahrscheinlich nicht so eindeutig wahrgenommen werden. Ich wage zu sagen, dass für einen ausgewachsenen Dalmatiner, der keine besonderen physischen und züchterischen Belastungen hat, solche Hunde, die meisten Menschen zustimmen, tierische Proteine, insbesondere Fleisch, nicht unbedingt notwendige Bestandteile der Nahrung sind, obwohl sie in sehr moderaten Mengen harmlos sind. oder sogar nützlich. Die meisten Stoffwechselstörungen in Dalmatiner werden durch einen Überschuss an tierischem Eiweiß verursacht, besonders wenn es in einer ungeeigneten Form kommt. Besonders schädlich für sie sind die im Fleisch enthaltenen sogenannten Purinbasen, deren große Mengen in Lebensmitteln manchmal schlimme Folgen haben. Daher muss die Wahl von MEAT für Dalmatiner mit großer Verständlichkeit erfolgen. Lassen Sie mich noch einmal daran erinnern, dass Schweinefleisch in keiner Form in der Ernährung von Hunden verwendet werden sollte, unabhängig von der Rasse. Regelmäßiges Füttern von Schweinefleisch ist eine gute Möglichkeit, die Leber eines Hundes schnell zu verderben und zwei bis drei Mal, um seine Lebensdauer zu verkürzen. Dalmatiner sollte auch nicht Innereien gegeben werden - Nieren, Herz, Lunge, Milz, Kutteln, da sie einen sehr hohen Anteil an Purinen enthalten, und die Leber ist der Champion unter purinohaltigen Produkten. Aus dem gleichen Grund wird Wild (Elch, Wild, Bärenfleisch, Hase, Wildvogel usw.) und dunkles Fleisch generell nicht empfohlen - je dunkler das Fleisch, desto mehr Purine enthält es. Rindfleisch sollte in Maßen verwendet werden, und es ist besser, wenn es nicht Filet ist, sondern Fleisch mit Venen und Knorpel. Das am besten geeignete Fleisch für Dalmatiner ist Lamm, aber leider ist es weit davon entfernt, überall zu sein. Hühnerfleisch ist auch gut geeignet, und noch besser - Truthahn, obwohl es Dalmatiner gibt, die aufgrund ihrer individuellen Eigenschaften eine allergische Reaktion auf das Huhn geben. FISCH UND MEERESFRÜCHTE sind perfekt assimiliert, aber denken Sie daran, dass Fisch nur auf das Meer gegeben werden sollte, nachdem scharfe Flossen und große Knochen entfernt wurden. Perfekt geeignet für die Fütterung Dalmatiner aller KID Gemüseprodukte - Kefir, Ryazhenka, Joghurt, ungesüßten Joghurt, Hüttenkäse und Käse (vorzugsweise mit dem niedrigsten Prozentsatz an Fett). Milch als solche wird schlechter absorbiert und ist nicht besonders nützlich. Geeignet für dalmatinische Vogeleier, aber in moderaten Mengen - etwa zwei oder drei pro Woche. Zwei weitere wichtige Punkte. Zuerst sollte jeder Dalmatiner mit Fleisch und Fisch nur gekocht oder gedünstet werden, niemals roh, und Eier sind am besten in Form eines Omeletts. Zweitens: Fleisch und Fisch sollten in Stücke geschnitten werden, aber keinesfalls zu Hackfleisch verarbeitet werden, da das Verdauungssystem des Hundes schlecht für die Verarbeitung geeignet ist. Was Knochen betrifft, ist die am meisten bevorzugte und sicherste Option Knochen aus Rinderadern, die in Zoohandlungen verkauft werden! Sie können dem Hund Knorpel und Knochen des Brustbeins geben, sie sind weich und verstopfen den Magen nicht. Erinnern wir Sie an eine andere allgemeine Wahrheit: Röhrenknochen (dh Knochen der Gliedmaßen) und Rippen sollten Hunden nicht gegeben werden!

    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle und sollten etwa 60% der dalmatinischen Diät ausmachen. Es ist am besten, SPERREN dafür zu verwenden, und es wurde empirisch festgestellt, dass das am besten geeignete Getreide für die Fütterung von Dalmatiner Reis und Buchweizen sind (kann in Form eines Häcksels sein). Wenn sie mit Haferflocken (Haferflocken) gefüttert werden, verdunkelt sich die dalmatinische Wolle und wird gelblich, und einige Menschen haben eine Allergie gegen diesen Rumpf. Gerste, Hirse und Weizengrütze bei Hunden sind schlecht verdaut (Gerste wird in der Regel unverdaut), auch bei Dalmatiner verursachen Maiskörner häufig Allergien. Es ist nicht wünschenswert, nur Buchweizen für eine lange Zeit zu verwenden, da es einige choleretische Wirkung hat, ist es besser, es mit Reis zu kombinieren oder zu wechseln. In kleinen Mengen können Sie dalmatinisches BROT (vorzugsweise etwas abgestanden und nur weiß), trockene Kekse, Trocken- oder Crackers geben - natürlich, wenn das Gewicht Ihres Hundes normal ist. Gelegentlich können Sie Ihren Hund mit herzhaften Backwaren verwöhnen - ein Kuchen, Pfannkuchen, etc., aber manchmal ist es!

    Traditionell wird angenommen, dass keine Hülsenfrüchte für die Fütterung von Hunden geeignet sind. Aber Dalmatiner ist ja, wie Sie schon verstanden haben, nicht ganz sozusagen ein Hund... oder gar kein Hund - das ist jemand, der Glück hat. Es gibt eine interessante Erfahrung im Rostower Dalmatinerklub, dessen Mitglieder hauptsächlich Anhänger der natürlichen Ernährung sind. Zusätzlich zu den üblichen Produkten erhalten Dalmatiner regelmäßig Haferbrei aus gut gekochten Erbsen. Es hilft, sie im "Körper" zu halten, was besonders für Showhunde wichtig ist. Und was ist überraschend ist, dass es keine Blähungen oder irgendetwas von der Art gibt, und ihre Dalmatiner aussehen neidisch und gepflegt und gesund...

    FETTE
    Fette sind eine Energiequelle und sind notwendig für eine ausgewogene Ernährung sowie für einen guten Fellzustand. Mit einem Mangel an Fett kann spröde und stumpfe Haare, Schuppen erscheinen. Fette sind Tiere (Butter, Innenfett, Schweineschmalz) und Gemüse (Sonnenblumen, Olivenöl). Es ist besser, sich nicht an tierischen Fetten zu beteiligen, da die Leber des Hundes nicht gut mit ihnen zurechtkommt, und es ist besser, überhaupt keine Butter und kein Schmalz zu geben. Pflanzenöl, verwenden Sie natürliche, das ist unraffiniert - es enthält mehr Vitamine. Die benötigte Menge an Fett variiert je nach Aktivität des Hundes und dem Klima - je kälter, desto mehr Fett wird als Energie- und Wärmequelle benötigt. Ein ausgewachsener Dalmatiner, der in einem gemäßigten Klima lebt, genügt mit ein bis zwei Esslöffeln Öl pro Tag. Denken Sie daran, dass überschüssiges Fett nicht aus dem Körper ausgeschieden wird und zu Fettleibigkeit führen kann.

    GEWEBE
    Zellulose- und Pflanzenfasern stellen an sich keinen Nährwert dar, sind aber für einen Hund notwendig, da sie die Darmtätigkeit regulieren. Sie sind in Obst und Gemüse enthalten. Ich vermute, dass die Dalmatiner genannten Substanzen im Vergleich zu anderen Rassen besonders notwendig sind, sonst wie können wir erklären, dass sie einfach eine große Vielfalt an Gemüse, Früchten, Beeren, Nüssen und sogar Grüns anbeten? Das einzige Gemüse, das man den Hunden am besten nicht gibt, ist die Kartoffel, da sie schlecht verdaut ist und nur "den Magen verstopft". Alle anderen Gemüse sind in Ordnung - Karotten, Rüben, Kohl, Zucchini, Kürbis, Paprika, Zwiebeln, Grüns, Auberginen, grüne Bohnen. Einige der Gemüse - zum Beispiel Auberginen, Soja, Spargel - enthalten eine Rekordmenge an pflanzlichem Eiweiß, konkurrieren mit Fleischprodukten und enthalten gleichzeitig fast keine Purine. Dalmatiner essen bereitwillig Gemüse und roh, aber es ist am besten, sie zu geben, leicht ausgelöscht in einer kleinen Menge Wasser und Pflanzenöl. Sie können sie auch mit Müsli kochen, Porridge kochen.

    Sie lieben Dalmatiner Früchte und Beeren, oft im Garten essen Himbeeren und Erdbeeren, unabhängig von den Büschen pflücken... Äpfel, Birnen, Wassermelonen, Pfirsiche, Aprikosen, Trauben, Orangen und Mandarinen - all dies ist für unsere gefleckten Feinschmecker geeignet, aber ihnen Früchte und Beeren Mäßigung beachten, da sonst eine allergische Reaktion oder Verdauungsstörungen auftreten können!

    Vitamine und Mineralstoffe
    Wenn man die Liebe der Dalmatiner zu Gemüse und Früchten berücksichtigt, gibt es keinen Zweifel, dass sie auf die gleiche Weise die notwendige Menge für einen gesunden erwachsenen Hund erhalten, und es besteht keine Notwendigkeit für eine zusätzliche Vitamin-Mineral-Ergänzung. Darüber hinaus ist ein Vitaminüberschuss in vielen Fällen viel schädlicher als ihr Mangel und führt zu irreversiblen Folgen. Aber für einen wachsenden oder geschwächten Körper - ein Welpe und ein junger Hund, eine Hündin während der Geburt und der Fütterung von Nachkommen, ein Hund während und nach einer Krankheit oder schwerer körperlicher Anstrengung - ist bei der Fütterung mit natürlichen Lebensmitteln ein hochwertiger Vitamin-Mineral-Komplex notwendig und notwendig. Am besten kaufen Sie in der Tierhandlung eine Fertigmischung (in Puder oder Tabletten) einer bekannten Firma - "8 in1", "Wezim", "Top 10", "Biafar", "Bevidog". Vitamine in Öl, in einer normalen Apotheke (A, D, E) verkauft, aber nur zusammen mit einem Komplex von Mineralien und Spurenelementen, sind auch sehr geeignet.

    Verbotene Produkte
    Produkte, die nicht für Dalmatiner geeignet sind, sind oben erwähnt. Hier möchte ich die Tatsache aufzählen, dass kein einziger Hund zum Essen gegeben werden sollte - es sei denn natürlich, Sie sind daran interessiert, dass sie lange lebt, glücklich und nicht krank ist. Ich verstehe vollkommen, wie schwierig es für viele Besitzer ist, die für ein leckeres Stück des Auges ihres geliebten Hundes beten, der am Tisch sitzt! Aber in diesem Fall solltest du dich selbst überwinden (die effektivste Methode ist, den Hund in ein anderes Zimmer zu treiben), weil du deine dalmatinische Nahrung, die für ihn schädlich ist, nicht zeigen wirst, um deine Liebe zu ihm zu zeigen. Es ist besser, ihn wieder auf die Straße zu bringen - das wird ihm nicht weniger Glück geben, aber nichts schaden, aber gut!

    Also sollte der Hund nicht erhalten:

    Süßigkeiten: Schokolade, Süßigkeiten, Kuchen, Kuchen, Waffeln, Kekse, Eis, Halva, Marmelade, Marshmallows, Marmelade, Marmelade, Obst in Sirup, Kondensmilch, Honig, Sahne, süße Milchprodukte, etc. Besonders gefährlich ist Schokolade - eine Kiste mit gestohlenen Pralinen kann den Stoffwechsel des Hundes dauerhaft und dauerhaft beeinträchtigen, da Schokolade für Hunde und Katzen giftig ist.

    CANNED, sowie verarbeitetes Fleisch - also Wurst, Wurst, Fleischkonserven, Pasteten, Aspik, Schinken, geräuchertes Fleisch usw. Als Ausnahme - Sie können sehr kleine (etwa die Größe eines Nagels) Stücke von Wurst oder Würstchen als Leckerbissen während des Hundetrainings oder bei einer Ausstellung verwenden, aber Käse ist besser!

    GEWÜRZE - Pfeffer, Gewürze, Gewürze und Aromen, Brühwürfel.

    SALTY in großen Mengen, nur gelegentlich können Sie ein Stück Hering geben, ein paar Kilo, gesalzen (aber nicht eingelegt!) Gurke oder Tomate, zu denen Dalmatiner nicht besonders gleichgültig sind. Salz wird in der Regel nur mäßig für Hunde in kleinen Mengen verwendet (Salz kann gar nicht gesalzen werden).

    COW MILK - es wird schlecht aufgenommen, vor allem bei älteren Hunden.

    CREAMY ÖL, FETT, ROHRKNÖPFE UND RIPPEN.

    Abschließend möchte ich tägliche Rationen von ausgewachsenen dalmatinischen Diäten vorstellen, die seit vielen Jahren in der Praxis von drei verschiedenen Clubs (Kinderkrippen) verwendet werden.

    RATION Nummer 1 (Bratislava)

    Hunde essen zweimal am Tag. Die Grundlage der Ernährung ist Reisbrei und Buchweizen (im Verhältnis Reis - 2/3, Buchweizen - 1/3), in einer schwachen Fleisch-oder Fischbrühe mit dem Zusatz von Pflanzenöl und Gemüse gekocht. 8 Liter Brühe - etwa 1 kg Reis, 0,5 kg Buchweizen, 1 kg geriebenem Gemüse, 150 Gramm Pflanzenöl.

    Getrennt (vorzugsweise nach einem langen Spaziergang) wird gekochtes Fleisch oder Fisch in sehr kleinen Mengen gegeben: Fleisch - etwa 100 Gramm pro Tag, Fisch - etwa 200 Gramm. Manchmal bekommen Hunde statt Hüttenkäse oder Eier.

    RATION Nummer 2 (Rostow am Don)

    Hunde werden auch zweimal am Tag gegessen. Fütterung am Morgen: ein Tag - Gemüse mit Gemüseöl gedünstet (volle Portion), am zweiten Tag - halbe Portion gedünstetes Gemüse, halbgekochte Erbsen. Abendfütterung - Reisbrei und Buchweizen (im gleichen Verhältnis), in Wasser mit Zusatz von Pflanzenöl gekocht. Gelegentlich - gekochter Fisch.

    DIÄT Nummer 3 (Italien, pk "Della Belkora")

    Die Tagesration besteht aus zwei Teilen:

    - 200-300 Gramm Hühner-, Truthahn- oder Kaninchenfleisch, gekocht oder geröstet auf einem Rost ohne Zugabe von Fett. Einmal pro Woche können Sie es durch 100 Gramm Rindfleisch mit einem hart gekochten Eigelb ersetzen;
    - Getreide in Form einer Mischung von Flocken für Hunde oder Reis, für eine Stunde gekocht und nach dem Kochen gewaschen, um Stärke zu entfernen, oder Nudeln für Hunde. Mit warmer Brühe oder Wasser getränkt;
    - Löffel Olivenöl.

    1. "Dalmatiner", P. Pederchini, Italien, Mailand, 1994
    2. "Mein Lieblingsdalmatiner", I. Petrakova, Moskau, Ecos, 1997
    3. "Dalmatiner", S. Briksner, Moskau, Aquarium, 2000
    4. "Dalmatiner in Kasachstan", N. Drovosekova, Almaty, 2003
    5. I. Petrakova, "über die Fütterung mit Naturprodukten", Pjatnashka Magazin, Nr. 3, 2000

    Nahrung für Welpen der Rasse Dalmatiner Royal Canin Dalmatiner Junior

    Bonuspunkte, um bis zu 100% der folgenden Aufträge zu bezahlen, 1 Bonuspunkt = 1 Rubel.

    Verfügbar: viele

    Dalmatinisches Welpenfutter bis zu 15 Monaten

    Marke: Royal Canin

    Art des Futters: Trocken

    Alter des Hundes: bis zu 18 Monate

    Fleischbestandteil: Vogel

    • Beschreibung
    • Bewertungen

    Dalmatiner erobert mit seiner Schönheit auf den ersten Blick. Wenn Sie möchten, dass Ihr charmanter Welpe zu einem stolzen und anmutigen Tier wird, dann kümmern Sie sich im Voraus um sein Essen und seine Ernährung. Die artgerechte Tierentwicklung einer solchen aristokratischen Rasse ist nur mit einem speziellen Futter für dalmatinische Juniorwelpen möglich.

    Prävention von Harnwegserkrankungen

    Das Risiko der Bildung von Harnsteinen bei Dalmatiner tritt bereits im Alter von 12 Monaten auf. Aufgrund des sorgfältig kontrollierten Gehalts an Purinen unterstützt das Futter das Harnsystem und verhindert die Bildung von Harnsäure.

    Das Produkt, das ideal an die begrenzten Möglichkeiten des Verdauungssystems des dalmatinischen Welpen angepasst ist, gewährleistet einen optimalen Energiewert des Futters in kleinen Mengen.

    Der patentierte Komplex von Vitaminen der Gruppe B und Aminosäuren, die Teil der Nahrung sind, helfen, die Hautbarriere des Welpen zu stärken und Dehydration der Haut zu beseitigen. Darüber hinaus reguliert Vitamin A das Wachstum von Epidermiszellen und die Produktion von Talg, während EPA und DHA das Vorkommen von Hautentzündungen bei dalmatinischen Welpen verhindern.

      • Spezielle Formel, die hilft, die Abwehrmechanismen des Körpers zu formen

    Ein Komplex von Antioxidantien mit synergistischer Wirkung (Lutein, Taurin, Vitamin C und E) stärkt die Immunabwehr eines dalmatinischen Welpen.

    Empfohlenes Tagesgeld

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund immer frisches Wasser hat!

    Es wird empfohlen, die tägliche Fütterungsrate in zwei Teile zu teilen.

    Royal Canin Dalmatiner Erwachsener

    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128
    • +128

    Ein dalmatinischer Hund benötigt eine angepasste Diät, die Sie durch den Kauf von spezialisierten Dalmatiner Futter Royal Canin Dalmatian Adult bieten können. Es enthält viele Stoffe, die für Hunde dieser Rasse lebenswichtig sind, es wirkt sich günstig auf die Schönheit von Haaren und Haut aus, erhält ein stabiles Gewicht und normalisiert den Muskeltonus. Der niedrige Gehalt an Purinen in der Nahrung hilft, den Harnsäurespiegel im Dalmatiner-Urin zu reduzieren und verringert so das Risiko der Bildung von Harnsteinen (Harnsäure). Das Futter verwendet Proteine ​​mit niedrigem Puringehalt. Der Komplex aus Vitaminen und Aminosäuren hilft, die Hautbarriere zu stärken, indem Wasser in der Haut des Hundes zurückgehalten wird. Vitamin A reguliert das Wachstum von Epidermiszellen und die Produktion von Talg, während EPA und DHA das Auftreten von Hautentzündungen bei Dalmatiner verhindern. Der erhöhte Gehalt an Phenylalanin und Tyrosin im Futter, der für die Synthese von Pigmenten notwendig ist, erhöht die Helligkeit der Farbe von Dalmatin-Flecken. Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, die die dalmatinische Nahrung bilden, haben eine positive Wirkung auf die Herzfunktion, Taurin sorgt für eine optimale Herzfrequenz, L-Carnitin füllt die Energiespeicher auf zellulärer Ebene auf und die Vitamine E und C erhalten die Vitalität des Dalmatiner.

    Zutaten:

    Reis, Weizenmehl, Maismehl, tierische Fette, Eipulver, pflanzliches Proteinisolat, Maisgluten, Mineralstoffe, pflanzliche Ballaststoffe, tierisches Proteinhydrolysat, Fischöl, Sojaöl, Kaliumcitrat, aufrechte Ringelblumenextrakte (Quelle von Lutein), Extrakte Grüner Tee und Trauben (Quelle von Polyphenolen), hydrolisierte Krustentierschale (Glucosaminquelle), hydrolysierter Knorpel (Quelle von Chondroitin).

    Dalmatiner Fütterung: Dalmatiner Welpe und Adult Dog Diät

    Dalmatiner essen sehr schnell und oft hat der Besitzer das Gefühl, dass sein Hund ständig hungrig ist. Sie sollten jedoch nicht so viel essen wie sie essen können.

    Dies führt zu verschiedenen Krankheiten und Übergewicht. Es gibt ein anderes Merkmal. Dalmatiner haben einen angeborenen genetischen "Fehler" im Proteinstoffwechsel. Sobald der Hund mehr Protein aufnimmt, nimmt die Menge der Harnsäure im Urin zu, was zur Bildung von Steinen führt.

    Deshalb sollten Sie bei der natürlichen dalmatinischen Fütterung nicht versuchen, dem Hund ein Fleisch zu geben. Er braucht auch Getreide, aber nicht alle. So werden Graupen, Hirse und Gerste nicht vom dalmatinischen Körper aufgenommen, und bei längerer Verwendung von Herkules wird die Wolle gelb. Oft sind diese Hunde allergisch auf verschiedene Produkte, zum Beispiel rohes Eiweiß.

    Wie oft fütterte man Dalmatiner?

    Erwachsene Dalmatiner werden am besten zweimal am Tag gefüttert, nicht mehr als 6 Tassen, abhängig von der Aktivität des Hundes und seinem Gewicht. Also, kleine Hündinnen im Sommer sind genug und zwei Gläser. Welpen werden 3-4 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert.

    Fütterung dalmatinische Naturkost

    Dalmatiner sollte rohes Fleisch bekommen, das mit kochendem Wasser verbrüht ist. Es ist in Stücke geschnitten. Am besten absorbiert:

    Aus den Grützen dieser Rasse ist es besser, Buchweizen oder Reis zu geben, in Wasser gekocht und nicht in Fleischbrühe. Sie profitieren auch von rohem oder gekochtem Gemüse mit Sonnenblumenöl, Seefisch, Hüttenkäse und anderen Milchprodukten, manchmal auch gekochten Eiern und Käse.

    Sie benötigen auch spezielle Vitamine Mineralpräparate. Viele Dalmatiner sind jedoch sehr wählerisch oder reagieren schlecht auf natürliche Nahrung. Weil es einfacher für sie ist, Trockenfutter zu verwenden.

    Dalmatiner mit Trockenfutter füttern

    Da Dalmatiner häufig anfällig für allergische Reaktionen auf nicht-qualitativ hochwertige Lebensmittel, sowie Lebensmittelzusatzstoffe und Farbstoffe sind. Daher ist es besser, ihnen kein ungeprüftes Futter zu geben. Züchter bevorzugen mindestens Premium-Trockenfutter, sowie eine Super-Premium-Klasse von so bekannten Herstellern wie:

    Sie enthalten hochwertige Produkte, darunter echtes Fleisch, sowie ein Minimum an Getreide, Purin, Soja und Konservierungsstoffen. In diesem Fall wird Tierärzten nicht geraten, eine Futterreihe "für aktive Hunde" zu wählen. Ja, ein Dalmatiner ist ein sehr energischer Hund, aber in solchen Futtermitteln gibt es immer eine erhöhte Menge an Protein, die für den Körper dieses Hundes unzulässig ist.

    Am besten geeignet für Dalmatiner sind solche Super-Premium-Lebensmittel wie Jams, Eukanuba, Hill`s. Von ihnen müssen Sie eine Linie von Lebensmitteln für Hunde mittlerer Rassen wählen. Kefir oder Sonnenblumenöl kann dem dalmatinischen Futter hinzugefügt werden, was die Wolle signifikant verbessert. Manchmal können Sie Gemüsesalate mit Äpfeln, Gemüsepaprika, Karotten geben.

    Trockenfutter für Dalmatiner über 15 Monate alt ROYAL CANIN Dalmatiner Adult

    Betonen Sie die Persönlichkeit dieses einzigartig eleganten Hundes!
    Dalmatiner erobert mit seiner Schönheit auf den ersten Blick. Dieser Hund braucht eine angepasste Ernährung.
    Prävention von Harnwegserkrankungen

    Der niedrige Gehalt an Purinen in der Nahrung hilft, den Harnsäurespiegel im Dalmatiner-Urin zu reduzieren und verringert so das Risiko der Bildung von Harnsteinen (Harnsäure). Das Futter verwendet Proteine ​​mit niedrigem Puringehalt.

    Empfindliche Haut
    Der Komplex aus Vitaminen und Aminosäuren hilft, die Hautbarriere zu stärken, indem Wasser in der Haut des Hundes zurückgehalten wird. Vitamin A reguliert das Wachstum von Epidermiszellen und die Produktion von Talg, während EPA und DHA das Auftreten von Hautentzündungen bei Dalmatiner verhindern.
    Intensive Fellfarbe
    Der erhöhte Gehalt an Phenylalanin und Tyrosin im Futter, der für die Synthese von Pigmenten notwendig ist, erhöht die Helligkeit der Farbe von Dalmatin-Flecken.
    Herz Ton
    Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure in der Nahrung haben eine wohltuende Wirkung auf die Herzfunktion, Taurin sorgt für eine optimale Herzfrequenz, L-Carnitin füllt die Energiespeicher auf zellulärer Ebene auf und die Vitamine E und C erhalten die Vitalität von Dalmatiner.

    Dalmatinische Fütterung

    Die richtige Auswahl der Nahrung ist einer der Hauptfaktoren, die die Gesundheit des Hundes beeinflussen. Viele Dinge sollten berücksichtigt werden: Größe, Alter, Geschlecht, körperliche Verfassung, Aktivität... Diese Liste geht weiter.

    Es gibt jedoch Rassen, die nicht mit einem gemeinsamen Maßstab angegangen werden können. Eine dieser Rassen ist Dalmatiner. Anweisungen, wie man Dalmatiner im Internet füttern kann, sind widersprüchlich: Von den Aussagen, dass es keine speziellen Empfehlungen gibt, bis hin zu voll entwickelten Rationen, die wenig mit der Ernährung des Räubers zu tun haben.

    Was sind die Merkmale der dalmatinischen Fütterung?

    Für Hunde der dalmatinischen Rasse ist eine Neigung zur Entwicklung von Urolithiasis mit übermäßigem Verzehr von tierischem Eiweiß und einer Allergietendenz charakteristisch. Dadurch wird die Umstellung auf trockene Fertigfutter und ein großer Anteil pflanzlicher Produkte in der empfohlenen Ernährung erschwert.

    Natürlich ist eine vollständige Zurückweisung von Fleischbestandteilen bei der Bildung der Diät unmöglich. Es wird empfohlen, Lamm-, Hähnchen- oder Putenfleisch zu verwenden. Allerdings sollte bei Hühnern Vorsicht geboten sein, bei manchen Hunden eine allergische Reaktion. Fleisch sollte gekocht oder gedünstet werden, rohes Fleisch wird nicht empfohlen.

    Und sollte von der Ernährung von Innereien, insbesondere Leber ausgeschlossen werden. Es ist nicht notwendig, das Hundegeschenk zu geben, einschließlich eines Vogels, der dunkles Fleisch hat - es ist besonders schädlich für Dalmatiner.

    Eine ausgezeichnete Proteinquelle ist Fisch. Empfehlungen für seine Verwendung sind Standard: Verwenden Sie nur Seefisch, reinigen Sie von scharfen Flossen und Knochen, in Stücke geschnitten. Wie Fleisch wird dalmatinischer Fisch empfohlen, gedünstet oder gekocht zu werden.

    Ungefähr 60% der täglichen Ernährung sollte Getreide aus Getreide sein. Es wird empfohlen, Reis oder Buchweizen zu verwenden, er kann zerkleinert werden. Die Verwendung von Haferflocken führt zu einem gelben Farbton des Hundehaares, daher kann es nur in kleinen Mengen gegeben werden.

    Eine weitere Besonderheit der Dalmatiner ist ihre Liebe zu Gemüse und Früchten. Unbeaufsichtigt beschmutzt "Gärtner" kann Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen und alles ernten, was sie erreichen können. Jede Frucht wird ein großer Leckerbissen für diese Feinschmecker sein. Man muss nur vorsichtig sein, wenn man sich zum ersten Mal mit Zitrusfrüchten oder Erdbeeren trifft, die eine allergische Reaktion auslösen können.

    Durch Hinzufügen von Gemüse zum Getreidebrei (Auberginen, Karotten, Spargel, im Allgemeinen, alles, was im Garten existiert, außer Kartoffeln), werden Sie den Geschmack Ihres Haustieres gefallen. Übrigens, Obst und Gemüse dienen als eine ausgezeichnete Quelle von Vitaminen, die für den Körper des Hundes notwendig sind, und es ist vorteilhafter, sie Lebensmitteln hinzuzufügen, als Dalmatinische Fabrikvitamine und Mineralköder zu füttern.

    Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihren Hund mit natürlichem Futter zu füttern, sollten Sie sich bei der Auswahl eines Trockenfutters an das Futter für mittelgroße Rassen halten. Die Verwendung von Futter für aktive Hunde wird aufgrund des erhöhten Gehalts an tierischem Protein in ihnen nicht empfohlen.