Alles über die Pflege- und Wartungsgebühren

Der ursprüngliche Zweck des Dackel war Fuchsjagd.

Bei der Aufzucht erhielten sie daher einen langen, flexiblen Körper und kurze Beine, die es ermöglichen, bei der Verfolgung von Beute erfolgreich in die Löcher zu klettern.

Solch eine Struktur erfordert vom Besitzer, bestimmte Regeln in der Pflege zu befolgen, die vor dem Kauf eines Welpen zu lesen empfohlen werden.

Im Laufe der Zeit wurde das Haustier zu einem beliebten Haustier.

Dackel sind gutmütig gegenüber allen Familienmitgliedern, besonders Kindern, und zeigen selten Aggression gegenüber ihnen.

Das Kind muss verstehen, dass es unmöglich ist, dem Tier Schaden zuzufügen, und dann wird die Pflege des Dackels keine Schwierigkeiten bereiten. Vertreter dieser Rasse werden ein ausgezeichnetes Geschenk für das Kind als ein wahrer Freund sein.

Standortvorbereitung und notwendige Einkäufe

Ein Platz zum Ausruhen und alle notwendigen Bedingungen für die Steuer müssen im Voraus erstellt werden.

Die Einkaufsliste enthält:

  • Haus. Der Hund muss einen Platz in der Wohnung haben, wo er sich vor neugierigen Blicken und übermäßiger Aufmerksamkeit verstecken kann, besonders wenn die Familie kleine Kinder hat. Die Struktur sollte aus natürlichen Materialien sein und eine herausnehmbare Matratze haben.
  • Fach. Für Männer ist es mit einer speziellen Säule ausgestattet. Für Welpen zum ersten Mal genug Windeln, unangenehme Gerüche absorbieren.
  • Schalen für Essen und Wasser.
  • Kogterez. Schneidklauen sollten sorgfältig sein, daher ist die Qualität des Werkzeugs wichtig. Sie müssen das Desinfektionsmittel auch im Voraus aufheben, wenn Sie die Klauen zum ersten Mal nicht richtig schneiden.
  • Halsband und Leine-Roulette zum Laufen.
  • Zubereitungen aus Insekten und Parasiten.
  • Spielzeug und Knochen.

Vor dem Kauf werden alle gefährlichen Gegenstände in der Wohnung entfernt: Verkabelung, giftige Pflanzen, Haushaltschemikalien. Die Liege setzt sich an einem geeigneten Ort nieder, an dem der Hund nicht stört, aber gleichzeitig ist es unmöglich, die Isolation von Menschen zu verhindern.

Wenn ein Kind im Haus ist oder mehrere Kinder, ist es notwendig, ihnen die Besonderheiten beim Umgang mit einem Welpen zu erklären.

Es ist wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Lass den Welpen nicht aus der Höhe springen, nicht einmal von Sofas oder Stühlen;
  • Hebe es nicht am Halse.
  • die Wartung von großen Hunden nicht zu übernehmen, wenn im Haus eine Steuer erhoben wird;
  • Lassen Sie den Welpen nicht auf den Hinterbeinen stehen;
  • bügeln Sie nicht die Ohren;
  • vor dem Pfropfen ist das Gehen verboten.

Ein Teil der Verbote, die mit den Merkmalen der Struktur verbunden sind, die Verletzung der Liste wird zu ernsten Gesundheitsproblemen oder Tod führen.

Herausforderung zum Tablett und zu Fuß

Aufgrund des beschleunigten Stoffwechsels kann der Dackelwelpe vor dem Gehen keine Zeit vertragen, daher ist es wichtig, die Toilette zu Hause auszustatten.

Bei der ersten Ankunft nach Hause wird der Welpe sofort an der für sein Tablett reservierten Stelle auf die Windel gelegt und lässt nicht los, bis er dort ankommt.

Nach dem Einstellen ist es notwendig, ihn mit einem Leckerbissen zu belohnen und zu belohnen. Die Pflanzung erfordert regelmäßig: nach dem Schlafen, Essen, nach einer Weile des Spiels.

Wenn es ein Problem ist, am Tablett vorbei zu gehen, sollten Sie Ihren Wohnbereich auf einen Raum oder eine Voliere beschränken und weiterhin den richtigen Platz zeigen, bis Sie positive Ergebnisse erzielen.

Nach drei Monaten sollte die Windel zum Tablett gewechselt werden. In den ersten Stadien kann es mit Windel bedeckt werden, wenn der Hund benutzt wird - der Bedarf wird verschwinden. Mit allmählicher Reifung wird der Dackel toleriert, bevor er nach draußen geht.

Walking wird innerhalb von 2 Stunden 2-3 mal pro Tag durchgeführt. Diese Rasse zeichnet sich durch lange und aktive Wanderungen aus, bei denen sie auf andere, sogar sehr viel größere Hunde schikanieren kann.

Deshalb, wenn Kinder laufen, ist es notwendig, sie zu warnen, um engen Kontakt mit anderen Hunden zu vermeiden.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Kinder darüber zu informieren, dass, obwohl der Hund schnelle Bewegungen liebt, ein Sprung zu ihm streng verboten ist.

Um im Winter spazieren zu gehen, empfiehlt es sich, Tierbekleidung zu kaufen.

Es sollte die Brust schützen, aber nicht die Verwaltung der natürlichen Bedürfnisse stören.

Es ist nicht notwendig, Schuhe zu tragen, während die Klauen eines Dackels zu Fuß getragen werden. Ausnahmen sind Orte, an denen Salze und Reagenzien auf dem Boden verstreut sind.

Grundregeln der Pflege

Es ist einfach, sich um einen Dackel zu kümmern, Hauptsache regelmäßig hygienische und kosmetische Eingriffe durchführen, Augen wischen und Klauen rechtzeitig abschneiden.

Kurzhaar Vertreter der Rasse mit einem Handtuch oder einem Borstenpinsel mittlerer Härte gerieben.

Die Pflege von Langhaarigen ist schwieriger: Zuerst werden die Haare täglich mit Bürsten und dann mit Kamm oder Kamm, mit seltenen Zähnen gekämmt.

Rauhhaarige Dackel jucken mit Metallbürsten mit spärlichen Zähnen. Waschen Sie nur in warmem Wasser, die Verwendung von Shampoos ist 3-4 mal pro Jahr akzeptabel. Das Schneiden von Tieren ist nicht erforderlich.

Augen mit einem sauberen, in Wasser getauchten Tuch abwischen, da sich das Geheimnis in den Augenwinkeln sammelt. Mit einer starken Träne mit einem in starkem Tee getränkten Tuch abwischen.

Die Ohren werden von Schwefel und Schmutz mit einem Wattestäbchen gereinigt, das in warmes Wasser, Vaseline oder Wasserstoffperoxid getaucht wird.

Zahngesundheit ist mit dem richtigen Essen gewährleistet. Um Plaque zu entfernen, gibt es spezielle Gele, Bürsten und Knochen.

Separate Pflege erfordert Klauen Hunde. Zu Hause muss der Welpe alle zwei Wochen mit einem speziellen Werkzeug schneiden. Die Klauen einer erwachsenen Person, die aktiv Zeit auf der Straße verbringt, sollten alle 2-3 Monate geschnitten werden.

Von der ersten Prozedur an ist es notwendig, den Hund wissen zu lassen, dass diese Aktion regelmäßig auftritt, und nicht zulassen, dass er sich löst, um die Krallen nicht zu beschädigen. Der Klauenschneider sollte mit Zuversicht verwendet werden, schneiden Sie nur den nicht lebenden Teil.

Es ist besser, die Krallen von unten nach oben zu schneiden, Sie sollten im Falle einer Beschädigung eine Desinfektionslösung zur Hand haben.

Bei Bedarf sollten Sie sich an den Tierarzt wenden, der Ihnen zeigt, wie Sie die Krallen des Dackels richtig schneiden können.

Diät

Fütterung Vertreter dieser Rasse sollten nicht gemischt werden.

Es ist erlaubt, entweder natürliche Nahrung, selbst gekocht, oder Trockenfutter, vorzugsweise eine Premium-Klasse, zu geben.

Die Futtermenge wird basierend auf dem Alter der Person berechnet:

  • bis zu 4 Monate - 5 mal am Tag, natürlich, 4 mal trocken;
  • von 4 bis 8 - 4 mal natürlich, 3 mal trocken;
  • ab 8 Monaten - 1-2 mal täglich live, 2 mal - trocken.

Die genaue Dosis der Nahrung pro Fütterung wird durch den Kaloriengehalt bestimmt. Es ist wichtig, die Einhaltung des Regimes zu überwachen und das Essen nicht den ganzen Tag in einer Schüssel zu lassen.

Dackel haben einen erhöhten Appetit und sind den ganzen Tag über essfertig, was zu Fettleibigkeit führt.

Wenn es Kinder in der Familie gibt, sollten Sie ihnen verbieten, den Hund mit Essensstücken zu füttern, um ernste Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Ein seltenes Kind wird dem flehenden Blick eines Hundes widerstehen können, daher ist es sehr wichtig, dass diese Regel strikt eingehalten wird.

Krankheiten und ihre Vorbeugung

Trotz der kompetenten Inhalte sind Dackel verschiedenen Krankheiten ausgesetzt.

Rassenkrankheiten:

  • Genetische Erkrankung der Rasse ist "Schwimmer Syndrom". Es drückt sich in der Unmöglichkeit aus, auf den Pfoten zu stehen, und das Tier ist gezwungen, sich auf dem Bauch zu bewegen.
  • Gleitdisksyndrom verursacht Lähmungen beim Hund.
  • Idiopathische Epilepsie äußert sich in einem Mangel an Koordination, Tremor und Erbrechen. Der Angriff dauert 2 bis 40 Minuten und geht selbständig.
  • Polisse. Es ist häufiger bei Männern bis 8 Jahren.
  • Infektionskrankheiten.
  • Augenschäden (Katarakt, Sehnervennekrose oder Netzhautnekrose).
  • Übergewicht aufgrund von unsachgemäßer Ernährung.

Zur Vorbeugung von Krankheiten ist es wichtig, den Hund richtig zu pflegen. Führen Sie die Impfung pünktlich alle 3 Monate durch, um Würmer zu verabreichen, um das Knabbern auf der Straße zu verbieten, wenn Sie nach Hause kommen, um Schuhe zu reinigen, wischen Sie regelmäßig den Boden ab.

Bei Spaziergängen, geben Sie dem Hund eine ordentliche und aktive Ladung, verbieten Sie, mit anderen Hunden zu spielen, kehren Sie nach Hause zurück, wischen Sie die Pfoten und Krallen des Tieres mit einem feuchten Tuch ab.

Wenn einem Kind ein Welpe präsentiert wird, sollte man unauffällig die Einhaltung dieser Punkte überwachen und erklären, was unvorsichtig sein könnte.

Einen Hund ausbilden, um alleine zu Hause zu bleiben

Oft gibt es Situationen, in denen es notwendig ist, einen Dackel allein zu Hause zu halten, aber das Tier stimmt dem nicht kategorisch zu.

Der Protest ist das Besiegen der Wohnung, die Verletzung von Befehlen, lautes Kreischen während des Tages.

Wenn Sie mit einer ähnlichen Situation konfrontiert werden, sollten Sie sofort die Situation korrigieren.

Es ist notwendig, mit Übungen zu beginnen, die die einfachsten Befehle ausführen, die Aufgabe nach und nach komplizierter zu machen und dem Tier den Befehl zu geben, zu "warten".

Sie sollten sicherstellen, dass er genug von den notwendigen Spielsachen hat und es etwas mit dem Geruch des Besitzers gibt.

Wenn dies nicht hilft, ist ein Besuch beim Tierarzt erforderlich, um Beruhigungsmittel zu erhalten und mit einem Hundeführer zu trainieren.

Der Dackel ist ähnlich wie ein kleines Kind: es erfordert viel Aufmerksamkeit und ständigen Kontakt mit dem Besitzer, es ist schwer für sie, ihre Abwesenheit zu ertragen, nervös und mürrisch zu werden.

Dackel, als Haustier, wird ein treuer Freund des Besitzers und ein ausgezeichneter Partner in Spielen für Kinder.

Zärtliches und aktives Tier erfordert Sorgfalt, aber gleichzeitig strenge Kontrolle, sonst kann es sich selbst schaden.

Bei der Aufzucht eines Dackels ist es wichtig, die Regeln für den Umgang mit dem Dackel zu beachten und die Umsetzung durch den Säugling und den Rest der Familie sorgfältig zu überwachen.

Fotogalerie

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Vertreter dieser Rasse perfekt für Liebhaber eines aktiven Lebensstils sind, sowie für alle, die gerne an der frischen Luft spazieren gehen. Weiter bringen wir Ihnen eine kleine Fotoauswahl dieser fröhlichen und energischen Hündchen.

Dackel: Pflege, Wartung und Eigenschaften der richtigen Ernährung

Dackel ist ein wunderbarer Hund, der sofort Sympathie gewinnen, Bewunderung und Liebe wecken kann. Ein reinrassiges Tier hat eine eigenartige Konstitution: kleines Wachstum, gestreckte Wirbelsäule, starke Muskeln. Dackel ist mit einem scharfen Verstand, großer Neugier, der Fähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen ausgestattet. Dies ist ein mutiger, charmanter, treuer Freund, schelmischer Spielgefährte, freundliches Familienmitglied.

Nach dem Entschluss, einen solchen Hund als Dackel zu kaufen, sollte die Pflege und Wartung des Tieres im Voraus untersucht werden. Darüber hinaus müssen Sie im Voraus über die richtige körperliche Aktivität für Vertreter dieser Rasse, Ernährung, Bildung, Krankheiten dieser vierbeinigen Tiere lernen lernen.

Sicherheitsvorkehrungen

Eine unerfahrene Person muss auf die Merkmale des Charakters und der Physis reinrassiger Tiere achten. Wenn es eine Steuer im Haus gibt: Die Pflege und Erziehung eines solchen Hundes hat seine eigenen Nuancen. Bei Missachtung der Sicherheitsanforderungen eines vierbeinigen Tieres kann der Besitzer eine Verschlechterung des Wohlbefindens des Hundes hervorrufen, was absolut unmöglich ist.

Steuern sind nicht für das Springen aus der Höhe wegen der Verletzungsgefahr empfohlen. Es ist verboten, einen Welpen am Nacken zu halten. Es ist ratsam, den Hund nicht auf den Hinterbeinen stehen zu lassen, da dies zur Verformung der Wirbelsäule beitragen kann. Das Glätten der Ohren eines kleinen Dackels ist wegen der Möglichkeit, sie durchzusacken, nicht erwünscht. Ermutigt das Gehen eines geimpften Tieres.

Wie bereite ich mich auf die Ankunft eines Dackelwelpen im Haus vor?

Damit der Welpe in das Haus, die Wohnung, sich wohl und sicher fühlen kann, muss sein Besitzer eine Reihe vorbereitender Tätigkeiten ausführen.

Zu Beginn muss die elektrische Verkabelung von Orten gereinigt werden, die für das Tier zugänglich sind. Sie müssen sich mit Futter, Schüsseln, Spielsachen und anderem Zubehör beschäftigen. Der Besitzer des Hundes sollte im Voraus Plätze zum Ausruhen vorbereiten, Futtergebühren zahlen und das Tier zur Toilette gehen. Bevor der Welpe ankommt, ist es ratsam, die Böden in der Wohnung zu reinigen, Haushaltsschuhe, Haushaltschemikalien, Pflanzen mit erhöhter Toxizität (Nelken, Weihnachtssterne, Efeu) zu verstecken.

Wenn Kinder in der Familie sind, sollten sie angewiesen werden, sich mit einem kleinen Dackel zu befassen. Wenn es eine Katze im Haus gibt, ist es notwendig, seine Schüsseln mit Wasser, Essen höher (auf dem Nachttisch oder Fensterbrett) zu stellen.

Was müssen Sie kaufen?

Ein Dackelwelpe kann sich so schnell wie möglich an einen neuen Ort anpassen, falls sein Besitzer versucht, alle notwendigen Dinge zu kaufen, um einen angenehmen Aufenthalt für das Baby im Haus zu gewährleisten.

Das Tier wird sich sicher in das Datscha-Haus verlieben, das vom Eigentümer erfolgreich ausgewählt wurde und mit einer herausnehmbaren Matratze ausgestattet ist. Es ist vorzuziehen, einem zweckmäßigen Haus den Vorzug zu geben, für dessen Herstellung natürliche Materialien verwendet werden.

Der Kauf eines Tabletts für Dackel ist sehr wichtig (ein Junge braucht einen Gegenstand mit einer Stange). Außerdem müssen Sie auf die Anschaffung von speziellen saugfähigen Windeln achten.

Das Tier benötigt hochwertige Schalen zum Essen und Trinken. Am erfolgreichsten ist die Wahl von Schalen aus Edelstahl.

Der Besitzer muss einen guten Kogterez auswählen. Mit Hilfe eines solchen Werkzeugs werden Klauenpettierer getrimmt. Es lohnt sich auch, die besten Pflegeprodukte für Dackelwolle zu wählen.

Wenn Sie ein Halsband für einen Welpen kaufen, müssen Sie die Wahl auf ein Textilprodukt, das den Hals des Babys beim Laufen nicht reibt, einstellen. Ein Leine-Roulette mit der Festlegung der Länge der Spannung wird sehr bequem sein. Betrachtet die optimale Größe der Leine innerhalb von 3 - 5 m.

Um zu verhindern, dass ein Welpe von Flöhen, Zecken gestört wird, müssen Sie im Voraus geeignete Schutzausrüstung aufheben: Tropfen, Spray, hergestellt von einem Hersteller mit einem guten Ruf.

Puppy wird sich freuen, mit einer Vielzahl von Spielzeugen umzugehen. Sein Besitzer wird sich nicht irren, wenn er die Wahl auf Produkte aus Latex, Gummi, die keine schädlichen Chemikalien, Allergene enthalten, zu stoppen. Bevorzugt wird der Kauf von Samen-Chips, damit der Hund die Zähne schärfen kann.

Schulgewohnheiten zum Tablett

Für einen Dackel ist der beschleunigte Stoffwechsel charakteristisch. Das Baby braucht die Einrichtung einer Haustoilette, da es für ihn extrem schwierig ist, auf die Zeit zu warten, um sich auf der Straße zu erleichtern.

Ein Welpe, der gerade an einem neuen Wohnort angekommen ist, muss auf einer Windel an der Stelle sitzen, an der das Tablett später installiert wird. Ein Tier, das seine Arbeit getan hat, braucht Lob, Belohnung in Form von Delikatesse. Außerdem wird das Problem, wie man eine Steuer an ein Tablett gewöhnen kann, leicht gelöst. Der kleine Hund sollte regelmäßig auf die Windel jedes Mal gepflanzt werden, nachdem er aufgewacht ist, gespielt, gegessen hat.

Wenn das Tier nicht sofort in der Lage ist, Sauberkeit zu lehren, sollte sein Besitzer Ausdauer zeigen. Der Besitzer des Dackels, der daran interessiert ist, wie er den Dackel an die Toilette gewöhnen kann, kann den Lebensraum des Tieres einschränken, indem er einen bestimmten Raum (Voliere) für diesen Zweck reserviert hat.

In 3 Monaten wird die Windel durch ein Tablett ersetzt. Zuerst wird der Boden des Tabletts mit einer Windel bedeckt und dann, wenn der Hund benutzt wird, verschwindet die Notwendigkeit dafür. Gereifter Hund lernt ruhig auf das Gehen warten. Die Notwendigkeit für ein Tablett wird wahrscheinlich ganz verschwinden.

Organisation des Gehens

Für ein erwachsenes Tier ist 2 - 3 einmal tägliches Gehen für 20 - 30 Minuten obligatorisch.

Ein Welpe sollte am Morgen, in der Nacht und auch nach 20 Minuten nach dem Ende jeder Mahlzeit spazieren geführt werden. Zeitgerechte Spaziergänge helfen, das Problem zu lösen, wie man einen Dackel zur Toilette auf der Straße bringt, ihr die Möglichkeit gibt, sich zu bewegen, in der Gesellschaft des Besitzers zu spielen. Trotz der Tatsache, dass der Hund gerne rennt, tobt, muss er ihn nicht zu Sprüngen provozieren.

Während des Gehens müssen Sie das Verhalten des Haustieres genau überwachen, das die Hunde anderer Leute schikanieren kann, ungeachtet ihrer Größe, körperlichen Stärke. Ein Kind, das mit einem Haustier spazieren gegangen ist, sollte zuerst angewiesen werden, sicherzustellen, dass der Kontakt mit dem Dackel und anderen Hunden nicht eng ist. In der Zeit, in der der Dackel zu heizen beginnt, ist es nicht ratsam, die Kinder mit dem Hund zu betrauen.

In der kalten Jahreszeit ist es sinnvoll, sich um die Anschaffung von bequemer Kleidung für einen vierbeinigen Freund zu kümmern. Die optimale Wahl werden Overalls, Blusen sein, die die Aufgabe erfüllen, die PSA-Brust zu schützen, die den Kot nicht stört.

Erfahrene Züchter glauben, dass der Dackel keine Schuhe braucht, da beim Gehen natürliche Krallen der Klauen entstehen. Ausnahmsweise kann ein Tier beladen werden, wenn es die Straße entlang läuft, die mit Salzen und Reagenzien bestreut ist.

Dackelpflegeaktivitäten

Ein Hundezüchter, der Informationen über die Pflege eines Dackels besitzt, kann sich am besten um seinen vierbeinigen Freund kümmern. Kompetente Dackelpflege umfasst die Durchführung von hygienischen, kosmetischen Verfahren, Augenpflege und Klauenschnitt.

Pflegen

Es genügt, den kurzhaarigen Dackel mit einem Frotteetuch, einem Pinsel mit mittelharten Borsten, zu schleifen. Langhaarige Hunde zeigen täglich das Kämmen mit speziellen Bürsten und Kämmen. Hartes Tierhaar wird mit einer Metallbürste behandelt, deren Design für das Vorhandensein von seltenen Zähnen sorgt.

Es wird empfohlen, das Baden in einem mit warmem Wasser gefüllten Behälter vorzunehmen. Verwenden Sie nicht zu oft Shampoos, Conditioner. Es reicht völlig aus, diese Mittel nur 3-4 Mal pro Jahr zu verwenden. Haarsteuer ist nicht erforderlich.

Augenpflege

Ein sauberes, feuchtes Tuch wird verwendet, um die Augen des Hundes abzuwischen, mit denen der angesammelte Schwefel vorsichtig aus den Augenwinkeln entfernt wird. Starkes Reißen ist die Grundlage, um die Augen des Hundes mit einem mit starkem Tee angefeuchteten Tuch zu reiben.

Ohrenpflege

Die Ohren des Tieres müssen rechtzeitig von Schmutz und Schwefel gereinigt werden. Hierzu eignet sich ein in Wasser getauchter Wattestäbchen, Vaseline, Wasserstoffperoxidlösung. Das Ignorieren eines solchen Verfahrens kann bei einem schwer zu behandelnden Dackel zu einer Otitis führen.

Zahnpflege

Ein Hundezüchter, der weiß, wie man einen Dackel ernährt, der seine Ernährung richtig organisiert hat, kann sich auf die Gesundheit der Zähne seines Haustiers verlassen. Plaque kann mit speziellen Gelen, Bürsten entfernt werden.

Klauenpflege

Der Besitzer des Welpen muss die Krallen seines vierbeinigen Freundes 2 mal im Monat mit einem speziellen Werkzeug schneiden. Ein erwachsener Hund, der genug Zeit auf der Straße verbringt, hat weniger Nägel: einmal alle 2 bis 3 Monate. Mit Hilfe der Klaue wird nur der unbelebte Teil der Klaue entfernt.

Wie organisiert man Fütterungsdackel?

Informationen darüber, wie man einen Dackel richtig füttert, helfen dem Hundezüchter, ein optimales Menü für das Tier zu erstellen. Eine gemischte Ernährung dieser vierbeinigen Tiere ist nicht erwünscht. Am besten wäre die Ausgabe selbst zubereiteter Naturkost oder fabrikspezifischer Trockenfutter, zumindest in Bezug auf die Premiumklasse.

Es ist sehr wichtig zu wissen, was den Dackelwelpen nach 2 Monaten zu füttern hat, wie viele Mahlzeiten er für das Baby empfiehlt. Hunde bis 4 Monate erhalten 5 mal täglich natürliches Futter oder 4 mal trocken. Die Futtermenge berechnet sich wie folgt: 40 - 45 gr. / 1 kg Einzelgewicht. Der Besitzer, der erfährt, was den Welpen-Dackel im Zeitraum von 4 - 8 Monaten füttern soll, wird sich nicht irren, wenn er dem Tier 3 Mal am Tag Trockenfutter oder 4 Mal natürliches Futter gibt. Der gereifte Hund wird zu zwei Mahlzeiten am Tag gebracht

Dackel sind anfällig für Fettleibigkeit aufgrund von erhöhtem Appetit. Fütterung eines Tieres während des Tages mit Scheiben von Lebensmitteln aus dem gemeinsamen Tisch ist nicht erwünscht. Bei der Entscheidung, wie ein ausgewachsener Dackel oder ein Welpe gefüttert werden soll, muss der Besitzer das Gleichgewicht der Ernährung des vierbeinigen Freundes überwachen und nur hochwertige Lebensmittel, die besten Vitaminpräparate wählen.

Was sind die häufigsten Krankheiten von Dackel?

Dackel ist eine alte, starke Rasse. Seine Vertreter können jedoch an verschiedenen Krankheiten leiden.

Eine der häufigsten Krankheiten ist die schwarze Akanthose bei Dackel, die mit den Veränderungen einhergeht, die die Absonderungen der Talgdrüsen durchmachen. Auf der Haut des Tieres erscheinen verdichtete Stellen, es besteht eine Hyperpigmentierung der Bereiche auf der Brust, Bauch, Innenseite des Oberschenkels, in den Achselhöhlen.

Sehr oft gibt es ein "Schwimmer-Syndrom" - eine Krankheit, die sich vor dem Hintergrund der Osteoporose entwickelt. Der Besitzer kann sich Gedanken darüber machen, wie er den Dackel trainieren soll, in diesem Fall wird nur der Tierarzt es sagen. Auch Dackel sind einer Krankheit namens Diskopathie ausgesetzt. Sie führt zu einer Verschiebung oder Beschädigung der Bandscheiben, wodurch die Hinterbeine des Tieres immobilisiert werden.

Ein Hund, der an einer idiopathischen Epilepsie leidet, kann unter einer gestörten motorischen Koordination, einem spontanen Urinieren und Muskelzittern leiden.

Vertreter der Rasse sind anfällig für Alopezie (Alopezie), die durch eine Schwächung des Pigments verursacht wird. Wenn ein Problem auftritt, warum der Dackel Wolle hat, müssen Sie den Hund einem kompetenten Facharzt zeigen, um eine schnelle, effektive Behandlung zuzuweisen.

Zusätzlich zu diesen Beschwerden leiden Dackel häufig an Augen- und Magen-Darm-Erkrankungen. Die Weigerung, prophylaktische Impfungen durchzuführen, kann dazu führen, dass sich ein Individuum mit der Pest, Tollwut, Leptospirose, Adenovirus infiziert. Siehe den Artikel: Wie erkennen und behandeln Staphylokokken bei Hunden zu Hause?

Merkmale des Trainings

Hundebesitzer sind oft daran interessiert, wie man einen Dackel ausbildet, wie schwierig ist es, mit der selbständigen Laune eines solchen Hundes umzugehen? In der Tat sind Vertreter dieser Rasse hart genug trainierbar. Dennoch ist es durchaus möglich, aus dem Gehorsam des Tieres die Umsetzung einer bestimmten Befehlsliste zu erhalten.

Es ist notwendig, einen Dackel von einem sehr jungen Alter an aufzuziehen, Geduld, Takt, Ausdauer zeigend. Der Besitzer, der einen Namen für den Dackel wählt, muss versuchen, damit der Welpe lernt, schnell darauf zu reagieren. Ein Tier, das seinen Besitzer verstanden und seine Forderung erfüllt hat, braucht Lob, eine Belohnung in Form einer Delikatesse.

Dackel reagieren negativ auf grobe Misshandlung, körperliche Einwirkung, wodurch sie sich weigern können, Befehle auszuführen, alles trotzend zu tun. Mit Respekt für den vierbeinigen Freund wird der Besitzer sicherlich gute Ergebnisse erzielen.

Ein schöner, intelligenter, lustiger Dackel wird sicher ein volles Mitglied einer großen Familie oder ein ausgezeichneter Begleiter für eine einzelne Person werden. Die Kommunikation mit diesem vierbeinigen Haustier bringt allen Mitgliedern des Haushalts Freude und Freude.

Pflege und Wartung des Dackel - glückliches Haustier, zufriedener Besitzer


Zunächst wurden die Dackel dazu benutzt, Füchse in engen und gewundenen Höhlen aufzuspüren. Hunde unterscheiden sich von Ausdauer, entwickelten Instinkten und Durst nach kräftiger Aktivität. Sie haben einen schmalen Körper, eine gedrungene und robuste Skelettstruktur. Sie haben eine geräumige Brust, kurze und starke Pfoten.

Aussehen wird durch Farbe, Mantellänge und Abmessungen bestimmt. Es ist sehr schwierig, Zwergdackel mit schlechter Gesundheit und instabiler Psyche zu halten.

Alle Mitglieder dieser Rasse haben einen komplexen Charakter, der direkt von der Behandlung ihrer Besitzer abhängt. Tiere, die unter guten Bedingungen aufgezogen wurden, haben eine spielerische und freundliche Einstellung, einen einfallsreichen Geist und Hingabe. Irgendwelche Fehler im Inhalt führen zur Verschlechterung der natürlichen Eigenschaften - der Hund kann aggressiv werden, verwunden.

Wie pflegt man Dackel?

Pflege und Pflege des Dackels sollten nicht erlaubt sein, sonst kann ein gutmütiger und verspielter Welpe in wenigen Monaten eine nervöse und verbitterte Kreatur werden, die nicht trainierbar ist.

Finden Sie eine genauere Beschreibung der Dackel-Rasse - der beste Jagdhund!

Interessante Fakten aus der Geschichte der Rasse Jack Russell Terrier. Wir werden dir alles erzählen!

Wissen Sie nicht, was Sie den Jack Russell Terrier füttern sollten? Folgen Sie dem Link: http://pesikmini.ru/dzhek-rassel-terrer/pitanie.html

Unzerstörbare Flohkontrolle

Hunde lieben es, an schwer erreichbare Stellen zu klettern - Löcher zu graben, durch die Büsche zu laufen. Ihre häufigen Begleiter sind Flöhe. Sie können sie auf zwei Arten loswerden - beliebt (lang und nicht effektiv), modern (mit medizinischen Vorbereitungen).

  • Beliebte Methode ist häufig Baden Dackel und kämmen es mit Seifenwasser. Ein Flohkamm wird in eine starke Seifenlösung eingetaucht, dann werden sie jeden Millimeter des Körpers des Haustiers ausgekämmt.
  • Für die schnelle Entfernung von Flöhen verwenden Sie ein Set: Floh-Shampoo, Insektenhalsband, Tropfen oder Flohsprays. Während der ersten Verarbeitung sollte der Hund gut gekämmt, mit einem Floh-Shampoo gewaschen und auf einen abstoßenden Kragen gelegt werden. 3-4 Tage nach dem Waschen am Rücken des Dackels müssen Sie ein Mittel gegen Flöhe und Zecken anwenden - dann haben die Insekten keine Angst vor Ihrem vierbeinigen Freund.

Besondere Aufmerksamkeit auf Krallen und Fell an den Beinen

Pflege von Krallen und Haaren auf Pfoten, viele Besitzer halten sie für unnötig. Warum Klauen schneiden, wenn das Tier nicht an Wettbewerben teilnimmt?

Die Antwort ist einfach: Je länger die Krallen an den Beinen werden, desto höher ist das Risiko ihrer Verformung. 40% der älteren Dackel leiden an Lahmheit aufgrund der Tatsache, dass die Besitzer nicht richtig auf die Pflege ihrer Pfoten geachtet haben.

Wie man einen Manikürehund herstellt?

  • Es ist notwendig, die Krallen mit einem speziellen Clipper (in einem Tiergeschäft verkauft) zu schneiden.
  • Claws schneiden mindestens zweimal im Monat ab.
  • Das Haar zwischen den Fingerspitzen kann mit der gleichen Häufigkeit getrimmt werden, mit der Sie die Krallen pflegen. Es ist wichtig, die Bildung von zusammengerollten Klumpen zu verhindern, sowie auf das Vorhandensein von Stacheln, Schäden an den Pfoten zu prüfen.

Eine detaillierte Beschreibung der Rasse Mops und Tipps zu ihrem Inhalt.

Und hier finden Sie die Standards der Mopszucht - wichtige Informationen bei der Welpenwahl.

Sorgfältige Augenpflege

Augen Dackel-Sonderprobleme liefern nicht. Eine lange Schnauze bietet genügend Abstand zum Boden und die Struktur der Augen schützt zuverlässig vor äußeren Reizen. Allerdings sind Hunde neugierig und oft in Schwierigkeiten geraten. Versuchen Sie nicht, den Zustand der Augen des Tieres auszulösen.

Dackel Augenpflege Tricks

  • In den Augenwinkeln sammelt sich ein tränenreiches Geheimnis? Dies ist typisch für viele Hunderassen. Helfen Sie dem Tier, sich mit einem weichen, in klares Wasser getauchten Tuch zu waschen.
  • Augen wässrig zu intensiv? Spülen Sie sie mit einer Lösung von Wasser mit ein paar Tropfen von 2% Borsäure Tinktur hinzugefügt. Sie können jedoch Ihre Augen waschen und gewöhnlichen schwarzen Tee brauen. Wischen Sie den äußeren Teil des Auges mit einem Tuch oder einem mit einer Lösung angefeuchteten Wattepad ab. Dann ein oder zwei Tropfen einer schwachen Lösung in das Auge tropfen, überschüssiges Wasser mit einem trockenen Tuch entfernen.
  • Augen länger 2-3 Tage wässrig, und Ihre Bemühungen helfen nicht? Geh schnell zum Tierarzt.

Wie pflegt man Dackelzähne?

Dackelzähne müssen gereinigt werden. Für diese Zwecke können Sie eine normale Zahnbürste oder ein dickes Tuch verwenden.

Nehmen Sie eine 3% ige Lösung von normalem Speisesalz, legen Sie es auf das "Werkzeug" und vorsichtig über alle Zähne. Normalerweise ist dieses Verfahren für Taxa äußerst unangenehm. Daher ist es notwendig, es mit einem nützlichen Leckerbissen zu vervollständigen - ein Essen Knochen aus der "Zahnpflege" -Serie. Der Hund wird einen Knochen nagen und wird jene Bereiche der Zähne reinigen, die Sie nicht erreicht haben!

Halte deine Ohren

Dackelohren brauchen selten zu putzen. Übermäßig pflegende Besitzer mit häufigen Reinigungen können eine erhöhte Schwefelausscheidung und verschiedene entzündliche Prozesse auslösen.

Wann sollte ich putzen?

Nur bei Verschmutzung (Schwefelklumpen, verstopfter Staub). Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass eine große Menge Schmutz über die Krankheit sprechen kann.

Was wird benötigt?

  • Wattestäbchen und -stäbchen;
  • Detergens (Otoferanol, Bars, Poliseptin).

Wie zu reinigen?

Gesundes Dackelohr

Die Ohren müssen sich "biegen", um den Gehörgang leicht zu öffnen. Entfernen Sie dann den mit einem Tupfer befeuchteten Schmutz. Wenn sich viel Schwefel angesammelt hat, hilft ein Wattestäbchen.

Sie können den Stab nur in Sichtweite tauchen, um das Trommelfell nicht zu beschädigen. Die Reinigung ist abgeschlossen, nachdem 2-3 Tropfen Reinigungsmittel in die Ohren des Tieres eingetropft wurden!

Dackel Wollpflege

Wolle braucht keine besondere Pflege. Es genügt, den Hund richtig zu waschen, regelmäßig zu kämmen - ein schicker Look ist garantiert!

Waschen Sie Ihr Haustier sollte nicht mehr als einmal alle zwei bis drei Monate sein. Aber nach jedem Spaziergang sollten die Besitzer ihre Füße und den Bauch mit einem feuchten Tuch abwischen - das wird nicht so sehr vom Dackel als von seinen Besitzern benötigt (weniger Schmutz in der Wohnung).

  • Glatthaariger Dachshund. Während der saisonalen Häutung müssen Sie die Steuer helfen, die herausfallenden Haare loszuwerden. Wischen Sie den Mantel einmal täglich mit einer nassen Hand ab. Das Verfahren wird im Badezimmer nach einem Spaziergang durchgeführt. Auf der nassen Oberfläche klebt viel stumpfes Haar, das leicht abgewaschen werden kann.
  • Langhaariger Dackel. Taxi mit langen Haaren muss kämmen. Die meisten Hunde reagieren besser auf einen fingerhutförmigen Handschuh mit Zähnen als auf einen gewöhnlichen kurzhaarigen Pinsel. Damit der Hund den Kämmprozess lieben kann, können Sie ihn mit einem Spaziergang kombinieren - nach 10-15 Minuten aktiver Spiele, beruhigen Sie das Tier und durchkämmen Sie seine Wolle direkt auf der Straße. Dann Leckereien behandeln und das Spiel fortsetzen.

Pflege und Wartung von Zwergdackel - erhöhte Aufmerksamkeit

Zwergdachshund braucht erhöhte Aufmerksamkeit. Das Tier reagiert scharf auf Einsamkeit und "Abneigung", ständig auf Kommunikation mit Menschen und Spielen mit anderen Hunden angewiesen. Die Miniaturzucht liebt den Komfort von Stadtwohnungen, aber sie versinkt vor einer unzureichenden Anzahl von Spaziergängen.

Zwerg Dackel sind absolut dekorativ, so dass der Zustand ihrer Wolle, Krallen, Zähne und Ohren sorgfältig überwacht werden sollte. Langhaarige Dackel sollten Hundefriseur zur Pflege genommen werden. Ein Kurzhaar muss nur öfter kämmen als Standard-Dackel.

Der Schwerpunkt der Inhalte sollte auf ihre Erziehung gelegt werden. Der Hund hat einen lebhaften Geist, unbändige Neugier und Spieltrieb. Es ist wichtig, einem Welpen in jeder Situation beizubringen, auf den Spitznamen zu antworten und zu rufen: "Für mich." Ansonsten vergisst der Hund während der Spiele oder Spaziergänge alles auf der Welt und kann verloren gehen oder unter das Auto fallen.

Fütterungsdackel - wie man eine vollständige Diät sichert?

Nicht umsonst nennen die Menschen Dackel "Würstchen mit Beinen". Wohnungssteuern eignen sich für Faulheit und Völlerei. Die Besitzer müssen die Menge der gegessenen Lebensmittel klar kontrollieren. Trockenfutter Der einfachste Weg, einen Dackel zu füttern, ist Trockenfutter. Hersteller erwarten eine Reihe von nützlichen Substanzen, bieten viele Möglichkeiten für eine ausgewogene Ernährung.

Im Durchschnitt beträgt die erlaubte Futtermenge 40 Gramm pro Kilogramm Hund (pro Tag).

Am Morgen hat der Hund seine Portion nicht beendet? Entfernen Sie die Schüssel - machen Sie es unmöglich, eine Mahlzeit zu essen. Dies wird dazu beitragen, das Gewicht des Tieres in vernünftigen Grenzen zu kontrollieren.

Natürliche Produkte

Natürliche Produkte sind nicht gleichzusetzen mit "Fetzen von der Tafel" von Menschen. "Human Food" kann schnell die Arbeit des Verdauungssystems verderben, was zu Fettleibigkeit führt. Naturkost sollte bei Raumtemperatur ohne Salz und Gewürze sein.

Dackel-Diät

  • ½ Fleisch (Rind, Schwein, Lamm, Truthahn);
  • ¼ Getreide (Weizen, Gerste, Buchweizen, Reisbrei);
  • ½ Obst (Kartoffeln, Karotten, Rüben, Kohl);
  • ½ Fisch und Delikatessen (Samen, Vitaminzusatz)

Die ideale Möglichkeit zur täglichen Fütterung sind Breie, die in Fleischbrühe gekocht werden: 3-4 Breisorten werden zu gleichen Teilen gemischt, fallen gut und werden mit Stücken von gekochtem Fleisch und Gemüse ergänzt.

Besitzer müssen sich daran erinnern, dass Hühnerfleisch ein starkes Hundallergen ist.

Sein Betrug ist nicht sofort ersichtlich, Schadstoffe sammeln sich im Körper des Tieres für viele Monate an und führen dann in einem Moment zur stärksten Krankheit.

Mahlzeitenhäufigkeit für Stadtdackel

Dackel, begrenzt in körperlicher Aktivität, wird zu viel essen. Die Häufigkeit des Essens hängt von der Häufigkeit des Gehens auf der Straße ab.

Du gehst zweimal am Tag (morgens und abends) - und du musst nach jedem Spaziergang füttern! Wenn das Tier den ganzen Tag im Freien spazieren geht (im Garten, Hof) - ist es erlaubt, drei oder vier Mahlzeiten pro Tag in kleinen Portionen zu sich zu nehmen.

Ausbildung und Erziehung eines Dackelwelpen

Pflege und Erziehung eines Dackel Welpen ist keine leichte Aufgabe. Wulstige Augen, wedelnder Schwanz und trauriger Ausdruck der Schnauze - wie kann man sein Haustier in unschuldigen Genüssen verleugnen, wie im Bett des Meisters liegen oder nach dem Abendessen extra Leber? Quälendes Herz! Sie müssen einen Welpen in der Ernsthaftigkeit erziehen. Andernfalls wird die Psyche des Tieres instabil sein.

Ausbildung

Ein Welpe braucht eine solide Erziehung. Der Hund gewöhnt sich schnell an die Freizügigkeit und hört auf die Besitzer zu hören, oft den Kreis ändernd "kann / kann nicht".

Du willst nicht, dass ein Dackel mit dir im selben Bett schläft? Kaufen Sie einem Welpen einen Haus-Tunnel und erklären Sie klar, dass dies sein Platz ist! Es ist genug, um ihn auf dem Bett zwei oder drei Male zu lassen, weil es unmöglich sein wird, zu zeigen.

Das Hauptproblem in der Charakterbildung ist übermäßige Liebe und Durst nach ständigem Kontakt mit Menschen. Dackel ist eine absolut soziale Rasse. Es ist notwendig, nicht nur mit ihr zu gehen und gelegentlich zu spielen, sondern ständig zu kommunizieren! Andernfalls beginnt der Welpe sich zu sehnen, krank zu sein, aggressiv und ungehorsam zu werden.

Einsamkeit lehren

Besondere Aufmerksamkeit erfordert das Training von Dackel zur Einsamkeit. Welpen sind sehr scheu und haben Angst, ohne Liebe zu bleiben - die lange Pflege des Besitzers kann das Tier ängstlich und nervös machen.

Je älter der Welpe, desto länger kann er allein zu Hause bleiben. Sie müssen mit einer halben Stunde Abwesenheit beginnen und dann alle drei bis vier Tage 15-20 Minuten zur Gesamtzeit hinzufügen. Im Alter von sechs Monaten sollte sich der Welpe ruhig auf die 4-5 Stunden Abwesenheit des Besitzers beziehen.

Fütterung

  • Kleine Welpen (bis zu 2-3 Monaten) werden 5-6 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert. Das Futter wird vor dem Tier ein wenig warm gelegt und sofort am Ende der Fütterung entfernt (auch wenn der Welpe nicht gegessen hat).
  • Aufgewachsene Welpen (3-6 Monate) müssen schon etwas weniger gefüttert werden, aber häufiger (3-4 mal am Tag).
  • Ein Erwachsener Dackel (ab 7 Monaten) ist eingeladen, 1-2 mal am Tag zu essen. Versuchen Sie in den Pausen zwischen den Mahlzeiten den Hund nicht zu füttern. Andernfalls wird sie schnell Völlerei entwickeln.

Es ist gut, den Hund erst nach Erhalt der Erlaubnis zu gewöhnen: "Es ist möglich" - es wird einfacher sein, den Hund daran zu gewöhnen, keine fiesen Dinge auf der Straße aufzuheben und keine Nahrung aus den Händen von Fremden zu nehmen.

Gesundheit

Impfungen und Behandlungen gegen Parasiten (Flöhe, Würmer, Zecken) tragen zu einer guten Gesundheit bei. Eine Woche vor der ersten Impfung muss ein Welpe mit einem Anthelminthikum behandelt werden (wie von einem Tierarzt empfohlen).

Der erste Impfstoff muss in 2-2,5 Monaten, der zweite in 6 Monaten durchgeführt werden. Vor der Transplantation sollte das Tier nicht in Kontakt mit fremden Hunden kommen und das Gehen auf öffentlichem Gebiet ist inakzeptabel.

Stadtdackel werden mindestens einmal im Monat (im Sommer) gegen Zecken und Flöhe behandelt. Die Häufigkeit der Verwendung von Medizinprodukten hängt jedoch von ihrer Zusammensetzung und der angegebenen Anwendungsmethode ab.

Glücklicher Dachshund - glücklicher Inhaber

Dank Dackel unerschöpflich. Der Besitzer, der in die Seele des Tieres investiert hat und kompetente Pflege geleistet hat, wird riesige Dividenden erhalten - einen gesunden, glücklichen, loyalen Hund.

Training erfordert Weichheit, aber Ausdauer und Festigkeit. Dackel lieben es zu gehorchen, aber warten Sie auf klare Befehle. Für die korrekte Bildung der Psyche sollte die Steuer eine klare Art des Tages (Spaziergänge, Essen, Spiele) geschaffen werden. Achten Sie besonders auf den psychologischen Komfort des Hundes - der Dackel kann nicht leben, ohne mit Menschen zu kommunizieren.

Richtige Pflege des Dackels: Alles, was ein fürsorglicher Besitzer wissen muss

Dackel ist eine der bekanntesten Rassen unter den Hunden. Kleines Wachstum und langgestreckter Rücken, Entlastungsmuskeln und starke Zähne, ein ständiges Verlangen nach Dominanz und ein kühner Charakter - das charakterisiert süße und attraktive Dackel, die menschliche Pflege brauchen.

Vor dem Kauf eines Hundes ist es notwendig, die wichtigen Prinzipien der Dackelpflege, der genauen physiologischen Belastungen, des Gesundheitszustandes zu meistern und darüber hinaus Wohnungen zu organisieren, Dinge zu entfernen, die für die Existenz des Hundes unsicher sind.

Grundregeln für die Aufrechterhaltung von Gebühren

Für den Besitzer des Dackels ist es notwendig, die Merkmale der Rasse zu kennen. Ihre Vernachlässigung kann zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen, einschließlich des Todes eines Hundes.

Grundprinzipien der Dackelpflege:

  • Es muss darauf geachtet werden, dass kein Hund springt (auch wenn das Springen von einem Stuhl die Gesundheit eines Dackels ernsthaft schädigen kann).
  • Es ist strengstens verboten, den Hund im Genick zu heben.
  • Es ist notwendig, die Taxipreise von Freunden (andere Hunde) zu wählen, die sich in Konstitution und Stärke nicht sehr unterscheiden.
  • Lassen Sie den Welpen nicht auf den Hinterbeinen stehen. Dies kann verschiedene Wirbelsäulenprobleme auslösen.
  • Es ist unmöglich, den Hund auf den Ohren zu streicheln, es kann zu deren Herabhängen führen.
  • Lass den Hund nicht ohne Impfung auf der Straße.

Wie oft pro Tag zu laufen?

Dackelwelpen erfordern sehr häufiges Gehen. So können sie ordentlich und freundlich wachsen. Bringen Sie Ihr Haustier am Morgen, vor dem Schlafengehen und nach jeder Mahlzeit mit. Und ein erwachsener Hund muss mindestens drei Mal am Tag dreißig Minuten lang laufen.

Wie und wann baden?

Es ist erlaubt, schon in jungen Jahren mit dem Baden zu beginnen. Zu diesem Zweck müssen Sie Hundeshampoo oder Babyshampoo verwenden. Einmal alle drei Monate wird dieses Verfahren ausreichen, und in gewöhnlichem Wasser, ohne die Verwendung von Detergenzien, kann die Steuer unendlich oft verabreicht werden.

Einen Kragen wählen

Es wird nicht empfohlen, Halsbänder aus Metall für Dackel zu kaufen. Obwohl sie dauerhaft sind, schaffen sie echte Qual für Hunde, indem sie ihre Kehlen zusammenbeißen. Darüber hinaus ist es nicht empfehlenswert, sehr schwere, sowie Kunststoffhalsbänder zu erwerben. Eine gute Sicht für diese Rasse wird der Kragen sein, der in der Mitte verdickt ist, die nicht anfangen wird, sich zu reiben und zu rollen.

Das Auftreten eines Welpen im Haus

Um sich um einen Welpen Dackel zu kümmern, müssen Sie sich zuerst vorbereiten. Dies beinhaltet die physische und psychologische Vorbereitung des Gastgebers und sollte auch alle notwendigen Umstände für ein angenehmes Leben für das Tier schaffen.

Standortvorbereitung

Bevor Sie einen Welpen ins Haus bringen, müssen Sie:

  • leicht zugängliche elektrische Leitungen entfernen;
  • kaufe Essen, Geschirr und andere benötigte Dinge;
  • organisieren Sie eine Zone für Ruhe, Fütterung und Toilette;
  • es ist gut, die Böden zu waschen und die Straßenschuhe zu verstecken, da der Welpe von verschiedenen Krankheiten krank werden oder vergiftet werden kann;
  • Weisen Sie Kinder an, wie sie sich mit einem Welpen verhalten sollen;
  • Entfernen Sie Schüsseln mit Wasser und anderen Tiernahrung an unzugänglichen Stellen;
  • giftige Zimmerpflanzen loswerden;
  • saubere Haushaltschemikalien.

Was Sie kaufen müssen

Hier ist eine kurze Liste, was Sie für die Gastgebersteuer vorbereiten müssen:

  1. Haus für Dackel, wo der Hund den Menschen entkommen kann. Es ist notwendig, dass es aus natürlichen Materialien hergestellt wird, eine leicht entfernbare Matratze hat und bequem ist. Da ein gutes Haus teuer ist, darf es das selbst machen. In diesem Fall ist es notwendig, einen Eingang in die Pappschachtel zu machen und dort eine Unterlage anzubringen. Dackel im Haus wird sich zunächst geschützt fühlen.
  2. Tablett und Wischtücher für die Reinigung von Feuchtigkeit.
  3. Schalen für Essen und Wasser. Kochgeschirr ist besser aus Edelstahl zu wählen.
  4. Klauenschere.
  5. Kragen Zum Aufschlagen ist es am besten, einen Textilkragen zu kaufen, der keine Nackenbeschwerden verursacht.
  6. Roulette für den Kragen, 4-5 Meter lang, die es dem Hund erlaubt, ruhig in seine eigenen Angelegenheiten involviert zu sein, unter der Aufsicht des Besitzers.
  7. Medikamente und Heilmittel für Flöhe und Zecken.
  8. Alle Arten von Spielzeug.
  9. Knochen, mit denen der Welpe seine Zähne schleifen wird.

Erholungsgebiet Organisation

Ein wichtiger Punkt bei der Pflege eines Dackels zu Hause ist die Wahl eines Ortes zum Ausruhen und Schlafen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie in einer ruhigen Ecke ohne Zugluft und ohne nahes Erhitzen sind.
  • Der Teppich sollte aus Kunststoff bestehen, homogen sein und keine kleinen Bestandteile enthalten. Perfekte Option - Flanelldecke;
  • Ein Tuch sollte auf die Matte gelegt werden, die bei Verschmutzung ersetzt werden muss;
  • Der Schlafbereich sollte dort sein, wo Menschen ständig anwesend sind.

Besonderheiten der Pflege

Wie pflegt man Dackel in der Wohnung? Es ist wichtig, dass der Dackel aufpasst und nicht in Ruhe lässt, denn ein aufmerksamer und fröhlicher Welpe wird zu einer nervösen und wütenden Kreation.

Flohkontrolle

Zu den nationalen Weg, um Flöhe loszuwerden, gehören das ständige Baden eines Hundes mit Mitteln zum Waschen und Kämmen. High-Speed-Produkte umfassen die Verwendung eines Satzes spezieller Shampoos und Flohhalsbänder sowie Spray und Medizin für Flöhe und Insekten.

Nagelpflege

Schneiden Sie die Klaue mindestens zweimal im Monat mit einer Spezialschere. Es ist auch notwendig, die Wolle zwischen den Polstern der Finger zu schneiden, so dass die Klumpen nicht rollen und die Dorne an den Pfoten kleben bleiben.

Augenpflege

Dackelaugen bringen keine großen Probleme. Die längliche Mündung garantiert den erforderlichen Abstand vom Boden und die Konstruktion der Augen schützt zuverlässig vor verschiedenen äußeren Reizen. Trotzdem sind die Dackel ziemlich neugierig und finden sich oft in Schwierigkeiten.

Bemühen Sie sich, den Zustand der Augen Ihres Hundes ständig zu überwachen:

  • Wischen Sie Ihre Augen täglich mit einem feuchten, in Wasser getränkten Tuch ab.
  • Wenn das Tränen der Augen zugenommen hat, waschen Sie sie mit Wasser, das mit 2% Borsäurelösung gemischt ist. Verarbeitung durch Schweißen von Schwarztee ist ebenfalls erlaubt.
  • Augen wässrig mehr als drei Tage - beeilen Sie sich, einen Tierarzt zu besuchen.

Zahnpflege

Es ist notwendig, die Zähne Ihres Hundes mit einer gewöhnlichen Zahnbürste oder einem harten Tuch zu putzen. Sie müssen eine 3% ige Lösung von gewöhnlichem Speisesalz nehmen, auf die Bürste legen und die Zähne sanft putzen. Dieser Prozess ist für Hunde unangenehm, daher ist es ratsam, ihn mit einem Leckerbissen zu beenden - einem Futterknochen, mit dem der Hund alle verbleibenden Zähne von selbst säubert.

Ohrenpflege

Säubern Sie die Ohren von Dackel nicht sehr oft, da dies zu hohen Schwefelemissionen und Entzündungen führen kann. Es ist notwendig, nur mit starken Verschmutzungen mit Wattestäbchen und Tampons, sowie spezielle Mittel zu reinigen: Polyseptin, Leopard.

Die Ohren müssen gebogen werden, um den Gelenkpfad freizulegen, und dann den gesamten in der Lösung getränkten Schmutz mit einem Tupfer entfernen. Am Ende werden drei Tropfen Medizin in die Ohren eingeträufelt.

Pflegen

Wolle erfordert keine besondere Pflege. Es genügt, den Hund rechtzeitig zu baden und zu kämmen, und ein luxuriöses Aussehen ist garantiert. Nach jedem Spaziergang die Pfoten und den Dackelbauch abwischen.

Pflege für einen glatthaarigen Dackel umfasst Hilfe bei der Beseitigung von Wolle, die während der Häutungsphase fällt. Einmal am Tag müssen Sie den Mantel des Hundes mit einer nassen Hand abwischen. Bei diesem Verfahren klebt die Wolle an der Hand und kann leicht abgewaschen werden.

Taxi, kurzhaarige müssen kämmen. Damit dieser Prozess vom Hund geliebt werden kann, darf er mit einem Spaziergang kombiniert werden. Nach dem Kratzen bitte Ihr Haustier mit einer köstlichen Delikatesse.

Fütterung von Dackel

Hundebesitzer sind verpflichtet, die Verwendung von Lebensmitteln durch ihr geliebtes Haustier streng zu kontrollieren. Die beste Option ist das Füttern von Trockenfutter, das alle notwendigen Elemente enthält. Pro kg Dackel werden 40 kg Futtermittel berechnet.

Eine gute hausgemachte Mahlzeit wird Brei in Fleischbrühe sein. Verschiedene Breisorten in Brühe kochen und Gemüse und Fleisch hinzufügen. Verwenden Sie kein Hühnerfleisch, da es Allergien auslösen kann.

Dackel sind durch Eigenschaften wie Völlerei und Fettleibigkeit gekennzeichnet, so dass die Anzahl der Fütterungen streng kontrolliert werden muss. Sie müssen zweimal täglich nach einem Spaziergang oder vier Mal, aber in kleinen Dosen füttern.

Training und Ausbildung

Wie pflegt man einen Dackelwelpen während des Trainings?

Einen Dackelwelpen zu dressieren ist keine leichte Aufgabe und sollte mit besonderer Härte durchgeführt werden, um den psychologischen Zustand des Welpen nicht zu beeinträchtigen. Dackel sind solch eine Art von Hunden, die, wenn erlaubt, aufhören, ihren Besitzern zu gehorchen. Die Hauptprobleme, die das Training beeinflussen, sind ihre erhöhte Liebe und ihr Wunsch, ständig mit anderen Kontakt aufzunehmen.

Dackel ist eine soziale Rasse. Es ist notwendig, nicht nur mit ihr zu gehen, sondern auch an Spielen und Wettbewerben teilzunehmen. Andernfalls wird das Haustier gelangweilt, krank, wird feindselig und ungehorsam sein.

Gesundheit

Impfungen und vorbeugende Maßnahmen gegen Flöhe, Insekten und andere Parasiten können einen ausgezeichneten Gesundheitszustand des Dackels gewährleisten. Vor der ersten Impfung ist es notwendig, ein Mittel gegen Würmer zu verabreichen.

Wie pflegt man einen Dackelwelpen vor den Impfungen? Die erste Impfung wird durchgeführt, wenn der Welpe zwei Monate alt ist, und die nächste wird im Alter von sechs Monaten gegeben. Vor der Impfung ist es notwendig, den Welpen vom Kontakt mit anderen Tieren zu isolieren und nicht an öffentlichen Orten zu gehen. Einmal im Monat müssen Sie den Hund vor Flöhen und Zecken schützen.

Der wichtige Punkt der Pflege eines Dackels ist die Erhaltung seiner Gesundheit sowie die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.

Die häufigsten Krankheiten

Vertreter dieser Rasse leiden am häufigsten unter:

  1. Acanthosis nigrikas - eine Störung, bei der eine Verletzung der Talgdrüsen vorliegt. Es verursacht Verhärtung der Haut und Pigmentierung am Bauch, Brust und Beine.
  2. Schwimmer-Syndrom - eine Störung im Zusammenhang mit einem Mangel an Kalzium im Körper. Wenn Welpen nicht in der Lage sind, auf ihren Pfoten zu stehen, kriechend auf den Bauch.
  3. Diskopathie - Verschiebung, Verformung oder Defekt der Bandscheiben.
  4. Idiopathische Epilepsie - manifestiert sich durch das Auftreten von Anfällen (Muskelzittern, Würgereflexen, Koordinationsstörung).
  5. Enteritis ist eine Erkrankung des Darmtraktes, die durch unsachgemäße Fütterung oder Viren und Mikroben ausgelöst wird.
  6. Alopezie (Alopezie) ist eine Krankheit der Pigmentschwächung.
  7. Infektionskrankheiten - Pest, Tollwut.

Um das Auftreten verschiedener Krankheiten zu vermeiden, ist es notwendig:

  • von der Straße kommend, putze sofort die Schuhe;
  • systematisch die Böden waschen;
  • dem Hund nicht zu geben, die gefundenen Gegenstände in den Mund zu nehmen;
  • nicht erlauben, mit Straßenhunden zu kommunizieren;
  • rechtzeitige Impfungen.

Merkmale der Wartung und Pflege von Zwergdachshund

Ein Zwergdachshund braucht ständige Aufmerksamkeit. Sie reagiert sehr schlecht auf Einsamkeit und Mangel an Liebe, hat ein großes Bedürfnis, mit einer Person oder anderen Hunden zu kommunizieren.

Zwerg-Dackel sind dekorative Hunde, daher ist es notwendig, ihren äußeren Zustand gut zu beobachten. Eine langhaarige Rasse muss einen dauerhaften Haarschnitt haben, und der kurzhaarige Dackel braucht einfach mehr Kämmen.

Video

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Pflege und Erziehung von Dackel.

Was zu füttern und wie Steuern zu halten, Besitzer Bewertungen

Vertreter dieser Rasse zeichnen sich durch Sauberkeit und ganz unprätentiös im Alltag aus.

Trotzdem benötigen sie besondere Pflege und eine bestimmte Ernährung.

Wie pflegt man den Dackel und was füttert er?

Pflege und Wartung

Unter den meisten Rassen gilt der Dackel als Langleber. Im Durchschnitt lebt sie 15 Jahre. Bei unsachgemäßer Pflege und mangelnder Ernährung kann die Lebenserwartung jedoch deutlich reduziert werden. Der Besitzer des Hundes sollte einen verantwortungsvollen Umgang mit der Frage des Inhalts in der Wohnung, Menü, Spaziergänge und Gesundheitsvorsorge nehmen. Betrachten Sie die Grundregeln der Pflege.

Notwendige Verfahren

Um die Gesundheit zu erhalten, ist es notwendig, es rechtzeitig zu baden, die Wolle zu kämmen und die Zähne, Augen und Ohren zu inspizieren.

Baden Da diese Rasse als eine der saubersten gilt, ist häufiges Baden nicht erforderlich. Es wird empfohlen, 3-4 mal pro Jahr mit einem speziellen Shampoo zu waschen.

Wolle. Glatthaarige rieb mit einem Handtuch oder einem speziellen rukovichkoy. Was die langhaarige Rasse betrifft, ist es in diesem Fall notwendig, eine Bürste mit weit auseinanderliegenden Zähnen zum Kämmen zu verwenden. Es ist notwendig, Wolle mehrmals pro Woche oder bis zur Bildung von Tangeln zu kämmen.

Um keine tränenden Augen zu haben, sollten sie mit einem in warmem Wasser oder starkem Tee getränkten Baumwollschwamm abgewischt werden. Schmutz in den Augenwinkeln muss auf die gleiche Weise gereinigt werden.

Ohren: müssen auch regelmäßig gereinigt werden. Es wird empfohlen, diese mindestens einmal pro Monat zu überprüfen. Um Schmutz und Schwefel aus den Gehörgängen zu entfernen, müssen Sie die Innenseite der Ohren vorsichtig mit einem feuchten Wattestäbchen abwischen.

Krallen: erwachsene Dackel fressen in der Regel von selbst ab. Aber Welpen sollten abgeschnitten werden, wenn sie wachsen.

Die Spaziergänge

Ein aktiver Lebensstil und regelmäßige Bewegung - eine der Komponenten der Gesundheit.
Besitzer sollten sich bewusst sein, dass die Schwachstelle des Hundes die Wirbelsäule ist. Wenn sich das Tier ein wenig bewegt, werden Sie durch gesundheitliche Probleme nicht warten. Deshalb sind Steuern so notwendig tägliches Gehen.
Schon im Welpenalter muss man laufen lehren, um sich schnell an Menschen und Umwelt zu gewöhnen. Ein ausgewachsenes Haustier wird empfohlen, 2-3 Mal am Tag, 20 Minuten nach einer Mahlzeit zu gehen.
Für Spaziergänge empfiehlt es sich, geräumige Plätze für den Dackel zu wählen, damit er sich gut austoben kann. Während des Spaziergangs für einen solchen Hund braucht man eine sorgfältige Aufsicht: Sie liebt Abenteuer. In der kalten Jahreszeit müssen Sie einen Dackel draußen in speziellen warmen Kleidern nehmen, da diese Rasse von Wärme liebenden ist.

Sicherheitsvorkehrungen

Wegen seiner Proportionen ist er ziemlich verwundbar. Schwache Wirbelsäule und andere Eigenschaften des Körpers erfordern eine sorgfältige Behandlung des Hundes:

  • Achten Sie darauf, dass der Dackel nicht auf die hohen Möbel steigt, schützen Sie ihn vor dem Springen aus der Höhe, da er die Beine und die Wirbelsäule beschädigen kann;
  • Versuchen Sie nicht einmal, den Hund auf den Hinterbeinen zu unterrichten - dies kann eine Deformation der Rückenwirbel verursachen;
  • Heben Sie die Welpen nicht am Genick hoch;
  • Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Ohren locker bleiben, glätten Sie sie nicht;
  • Es ist nicht notwendig, Freunde von Hunden zu holen, die in Größe und Gewicht deutlich höher sind als er.

Was zu füttern

Taxa kann keine Produkte von Ihrem Tisch geben. Sie sollte ihre eigene Speisekarte haben, die auf ihre Eigenschaften und ihr Alter zugeschnitten ist. Mahlzeiten können sowohl aus Trockenfutter als auch aus Naturprodukten bestehen. Mischen von zwei Arten von Lebensmitteln wird nicht empfohlen. Betrachten Sie die Eigenschaften der Fütterung von natürlichen Lebensmitteln und Trockenfutter.

Natürliche Produkte

  • Die Grundlage der Ernährung ist Fleisch. Ihr Anteil sollte 1/3 der gesamten Ernährung betragen. Taxa können Kaninchenfleisch, Schaf, Rind, Huhn, Truthahn gegeben werden. Menge - 20 g pro 1 kg Gewicht des Hundes. Fleisch sollte gekocht werden. Wenn Sie es roh geben, ist es besser, es mit kochendem Wasser zu gießen.
  • Getreide, das zu Dackel passt - Buchweizen, Haferflocken, Reis und Gerste. Brei sollte in Wasser ohne Salz gekocht werden, mischen Sie es mit Gemüse, Fleisch oder anderen Produkten.
  • Fermentierte Milchprodukte: Hüttenkäse, Ryazhenka, Joghurt, Kefir. Wählen Sie nur fettarme Lebensmittel.
  • Eier sollten nicht mehr als 2 Stück pro Woche gegeben werden. Von besonderem Wert ist das Eigelb. Eier können gekocht werden oder ein Omelett kochen.
  • Gemüse und Obst: Karotten, Kürbisse, Kohl, Zucchini, Bananen, Äpfel, getrocknete Früchte. Gemüse vor dem Füttern muss gerieben oder mit einem Messer geschnitten werden. Sie können roh und gekocht geben. Obst ist mehr eine Delikatesse als die Grundlage einer regelmäßigen Ernährung. Nicht alle Hunde essen sie. Aber wenn dein Haustier sie liebt, warum gibst du ihm dann nicht ein Stück Apfel für gutes Benehmen?
  • Fisch wird empfohlen, fettarme Sorten und ohne Knochen zu geben. Meeresfrüchte sollten gekocht werden. Roher Fisch wird nicht empfohlen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier immer frisches Wasser in einer Schüssel bei Raumtemperatur hat.

Trockenes Essen

Wenn Sie sich entscheiden, Trockenfutter zu füttern, dann wird empfohlen, es nicht früher als zwei Monate zu geben. Zuvor sollte der Welpe Muttermilch und einige natürliche Produkte (Hüttenkäse, gekochtes Gemüse und Fleisch) erhalten.

Bei der Auswahl des Futters orientieren Sie sich am Alter und Gewicht des Hundes. Da der Dackel zu verkümmerten Rassen gehört, sollte das Futter für kleine Rassen sein. Bei solchen Futtermitteln sind die Pellets kleiner und der Kaloriengehalt entspricht dem Gewicht.

Nahrungsmittelallergien sind nicht ungewöhnlich. Wenn sich der Hund innerhalb von 1-2 Wochen gut fühlt, dann sollten Sie sich keine Gedanken über die Auswahl des Futters machen. Wenn Sie Durchfall, Verstopfung und andere Anzeichen von Allergien und Verdauungsstörungen haben, müssen Sie die Ernährung ändern.

Wie man einen Welpen füttert

In den ersten Monaten braucht das Baby eine spezielle Diät.

  • Das Hauptfutter eines 1 Monat alten Welpen ist Muttermilch. Es ist nicht notwendig, prikorm einzuführen, außer dass Sie allmählich geriebenes Gemüse, Quark und etwas Fleisch geben können;
  • Von anderthalb Monaten sollte die rohe Leber in eine Diät eintreten. Es ist eine Quelle von B-Vitaminen notwendig für den Aufbau von Geweben des Nervensystems;
  • ab 2 Monaten können Sie Fisch geben, und ab 3 Monaten - Knorpel;
  • Ein vier Monate alter Welpe kann bereits Nahrung erhalten, die für einen erwachsenen Hund geeignet ist.

Hund in der Wohnung

Die Steuer in der Wohnung kann ständiges Chaos verursachen, wenn sie keinen Ort zum Entspannen organisiert und nicht an Freizeit denkt. Willst du keine zerrissenen Tapeten und gebissenen Schuhe? Dann sorgen Sie für die Sicherheit der Wohnung und schaffen Sie einen Raum, in dem Ihr Haustier weniger Neugier auf die Dinge der Besitzer zeigen würde.

Denken Sie daran, dass der Dackel eine sehr neugierige und furchtlose Kreatur ist. Daher, wenn Sie sich entscheiden, einen Welpen dieser Rasse zu nehmen, entfernen Sie über das, was Ihrem Haustier und Ihrem Haus schaden könnte: Haushaltschemikalien, Drähte, giftige Pflanzen (Efeu, Nelke, Poinsettia), zerbrechliche Vasen, usw.

Dackel muss seinen eigenen Platz zum Ausruhen haben. Legen Sie ihr einen Teppich oder kaufen Sie ein Hundehaus.

Vergessen Sie nicht das Tablett und Windeln, die Feuchtigkeit absorbieren. Beginne damit, von klein auf auf die Toilette zu gehen und ermutige sie für gutes Benehmen. Schimpfe nicht mit dem Haustier, wenn er in die falsche Richtung geht. Wenn er seinen Job auf dem Boden gemacht hat, transferieren Sie ihn vorsichtig auf das Tablett.

Ein Haustier muss sein eigenes Spielzeug haben. Es ist am besten, wenn sie aus Latex sind.

Besitzer Bewertungen

Natalya, 45: "Unser Taxifahrer wird Sie nicht langweilen! Sie brachten ihn zu Erwachsenen. Am ersten Tag versteckte ich es und verstehe nicht, wo alles schlecht lag. "

Marina, 32 Jahre alt: "Unser Masya liebt es, Katzen auf der Straße zu fahren, also brauchen wir Auge und Auge für ihn. Aber zu Hause ist er ein vorbildlicher und fügsamer Welpe. "

Andrei, 25 Jahre alt: "Der hinterlistigste Hund, den ich kenne! Hartnäckig gegenüber dem Horror. Ich bin nicht daran gewöhnt zu bestellen, aber sie ist bereit für alles, was man für Pralinen braucht. "

Richtige Pflege und ausgewogenes Futter - die Garantie für die Gesundheit Ihres Haustieres. Vergessen Sie nicht, dass dieser Hund Aufmerksamkeit, Zuneigung und häufige Kommunikation benötigt.