Rassestandard weimaraner

Die klugen, schnellen und eleganten Weimarer Bullen sind loyale Begleiter und unermüdliche Begleiter von Reisenden. Sie sind in der Lage, jede Art von Jagd zu meistern, sie passen sich perfekt dem Hundesport an, können aber keine Langeweile und keinen Frieden ertragen. Ob dieser energetische Hund zu Ihnen passt, die Weimaraner Rassebeschreibung wird Ihnen helfen zu entscheiden.

Der Weimarer Pointer ist eine relativ junge Rasse, die Ende des 19. Jahrhunderts von den deutschen Aristokraten als idealer Helfer auf der Jagd gezüchtet wurde. Das sind große Hunde von erkennbarer silberner Farbe, mit freundlichem Charakter und hemmungslosem Abenteuer.

Weimaraner Rasse Beschreibung

Weimaraner oder Weimar Pointer - ein großer Hund mit gut entwickelten Muskeln, starken Knochen und kräftigen Brüsten. Das Tier sieht stark aber elegant aus. Die Bewegung ist immer sanft und fließend. Der Kopf ist proportional zum Körper, nicht zu groß. Die Schnauze ist lang, die Ohren sind weit und hängend. Augen gelb, unterschiedliche Sättigung. Tail Set niedrig, mittlere Länge.

Der Weimaraner Rassestandard weist folgende Hauptmerkmale auf.

  • Gewicht 25-35 kg bei Frauen, 30-40 bei Männern.
  • Wachstum am Widerrist. 57-65 cm bei Mädchen und 60-70 bei Jungen.
  • Farbe Grau mit einem silbernen Farbton. Der Ton kann etwas dunkler zu Holzkohle oder heller zu Lila sein. Separat isoliert Maus grau, braun, beige oder Kupfer mit Silber. Kleine weiße Flecken auf der Brust und den Fingern sind erlaubt. Scorch Tan sind zulässig, bringen aber nicht den höchsten Ball. Das Vorhandensein von braunen Flecken ist ein schwerwiegender Nachteil.
  • Lebensdauer. Im Durchschnitt 10-12 Jahre, aber viel hängt von den Bedingungen der Haft, körperliche Aktivität und Vererbung ab.
  • Charakter. Aktiv, zielstrebig, hartnäckig. Die Weimaraner wurden als Begleiter und Helfer auf die Jagd gesetzt, was Tierausdauer, Trainierbarkeit, Gehorsam und völlige Abwesenheit von Aggression erfordert. Rasse freundlich, fest an den Besitzer und Familienmitglieder gebunden. Sie verstehen sich gut mit anderen Haustieren, sie sind toll für Kinder, aber es ist ratsam, sie nicht in Ruhe mit den Kindern zu lassen, um Unfälle zu vermeiden. Das Haustier wird der perfekte Spielgefährte für Jugendliche oder ein Begleiter für Liebhaber des Tourismus sein.
  • Intellekt Bei Hunden gilt die Rasse als arbeitsfähig, mit ausgezeichneten Jagdqualitäten. Weimaraner ist sehr gesellig und zugänglich für das Lernen, aber wegen der unruhigen Natur des Spiels ist es nicht der beste Schüler für einen unerfahrenen Trainer.
  • Sicherheit und Wachhundpotential. Nicht das herausragendste. Wie alle geborenen Jäger mögen Weimaraner keine Raumbeschränkungen, was sie zu mittelmäßigen Wächtern macht. Für Außenstehende werden Hunde oft mit Vorsicht behandelt, aber Weimaraner wird nur dann aggressiv handeln, wenn er sein Leben oder das Leben seines Besitzers bedroht. Aber sie machen ausgezeichnete Suchhunde, deren Begabungen von Strafverfolgungsbehörden und Rettern geschätzt werden.

Die Vor- und Nachteile der Rasse

Die Weimarer Armer wurden als Jagdhunde gezüchtet, und immer noch ist die Jagd ihre Berufung, in der sie alle natürlichen Talente voll und ganz verwirklichen können. Aber Jäger in modernen Gesellschaften sind immer weniger, und für einen Begleiter sind viele der Hundetalente eher ein Nachteil als Würde. Um den Vergleich zu erleichtern, werden die Vor- und Nachteile der Rasse in der Tabelle verglichen.

Tabelle - Vor- und Nachteile von Weimaraner

Entstehungsgeschichte und interessante Fakten

Silberne Jagdhunde wurden im 13. Jahrhundert auf dem französischen Thron erwähnt. Sie schlüpfen in Dokumente und Gemälde des 17. Jahrhunderts, aber die Wissenschaft kann das Verhältnis zwischen den Weimaranern und den Favoriten der mittelalterlichen Monarchen noch nicht bestätigen oder widerlegen. Die offizielle Heimat der Weimarer Polen ist, wie der Name schon sagt, das Herzogtum Sachsen-Weimar in Mitteldeutschland. Die dokumentierte Geschichte der Weimaraner-Rasse begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts am Hof ​​von Charles Augustus von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Die Hunde wurden als Jagdhunde ausgewildert. Es gibt keine genauen Daten, aber es wird vermutet, dass die Rasse von den Beißhunden der Bestie stammt, die jahrzehntelang in adeligen Zwingern gezüchtet wurden. Im XIX Jahrhundert umfasste die Arbeit die Polizei auf dem Vogel. Welche Art von Rasse waren die Vorfahren oder waren in der Zucht von Weimaraners beteiligt - ist unbekannt. Die Kombination aus ursprünglichem Aussehen, cleverem Piercing-Look und eleganter Bewegung brachte der Rasse einen der romantischsten Spitznamen - "Silver Ghost".

Seit 1880 nehmen Weimaraner an Ausstellungen teil, ihre Zucht geht in ein geschlossenes System professioneller Selektion über. Das Wissen über das Weimarer Herzogtum wird im deutschen Weimaraner Club organisiert, der sowohl eine Jagd- als auch eine Hundezuchtorganisation wird. Weimarer Polizist wird nur von Mitgliedern des Vereins gezeigt. Um einen Welpen zu kaufen, müssen Sie zuerst dem Verein beitreten. Diese ernste Einschränkung machte die Weimaraner zu einer der reinrassigsten Rassen, die seit mehr als hundert Jahren keine Injektionen von außen erhalten haben.

Im Jahr 1925 erhält die Rasse den ersten Standard, aber die Nähe des Weimaraner Clubs behindert die Verbreitung und Popularisierung im Rest der Welt. Die Situation änderte sich erst Ende der 1930er Jahre, als Jäger aus Sachsen-Weimar zu erraten begannen, dass die Nazis, die in Deutschland an die Macht kämen, sich auf alles nachteilig auswirken würden, auch auf Hunde.

Im Jahr 1943 wurde in Amerika der erste Club der Züchter und Züchter registriert. Es waren seine Vertreter, die nach dem Zweiten Weltkrieg dazu beitrugen, die reinrassige Bevölkerung der Weimaraner wiederherzustellen. In den 50er Jahren findet in den USA ein Rassenboom statt, dem sogar Präsident Eisenhower erlegen ist.

Arten

Es gibt nur zwei Unterarten in der Rasse, die sich nur im Wollmantel unterscheiden.

  1. Kurzhaar Weimaraner. Das Fell ist etwas länger und dicker als das der verwandten Rassen, aber immer noch kurz, glatt am Körper anliegend. Wenn es eine Unterwolle gibt, dann das Minimum. Unter den kurzhaarigen Hunden gibt es sowohl Weichhaarige als auch Drahthaarige.
  2. Langhaariger Weimaraner. Es wurde in Österreich in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts ins Leben gerufen. Ob das entsprechende Gen in der Rasse war oder ob es eingeführt wurde, sich mit Setter zu kreuzen, ist unbekannt. Das äußere Haar ist weich, an den Seiten 3-5 cm lang und am Rest des Körpers bis zu 7-9. Oft geradehaarig, aber manchmal kann die Wolle leicht gewellt sein. Auf den Beinen flauschige Federn und Hosen, Schwanz wunderschön geschnitten. Unterwolle, wie Kurzhaar-Gegenstücke, keine oder fast keine.

Inhalt und Ernährung

Die erste Schwierigkeit für diejenigen, die einen Weimaraner gründen möchten, ist die Wahl seines zukünftigen Wohnsitzes. Voliere Inhalt ist nicht geeignet für ihn wegen der leichten Pelzmantel und einem sehr geselligen Charakter, der ständigen Kontakt mit der Person braucht. Ein Weimaraner in einer Wohnung zu halten, kann angesichts der Größe des erwachsenen Tieres und der Aktivität der Rasse eine Strafe für den Hund und den Besitzer sein. Die Rasse ist aktiv und erfordert viele Stunden zu Fuß und intensive Hundesportarten. Mangel an Bewegung und Bewegung wird einen schlechten Einfluss auf den Charakter, das Verhalten und das Wohlbefinden des Haustieres haben.

Bevor Sie einen Welpen bekommen, kümmern Sie sich um das Arrangement:

  • Liegeplatz - Kabinen in der Voliere, Bettzeug im Haus;
  • Orte zum Essen und Trinken - es ist besser, Schüsseln auf einem höhenverstellbaren Ständer zu nehmen;
  • Sicherer Platz - Entferne von allen zugänglichen Welpenoberflächen des Drahtes, Ladegeräte, zerbrechliche Gegenstände und was der Welpe versehentlich verschlucken kann.

Sie werden auch brauchen:

  • Kragen;
  • Leine;
  • Spielzeug;
  • Massagebürste;
  • spezieller Gummihandschuh zum Kämmen.

Wenn Sie beabsichtigen, einen Hund in der kalten Jahreszeit zu fangen, kaufen Sie sofort Kleidung entsprechend dem Alter. Wolle Weimaraner erhitzt praktisch nicht. Einige Besitzer von Jagdhunden empfehlen, in der Wohnung zu bleiben, um eine spezielle Mini-Voliere oder einen Käfig zu bekommen, der als Platz für den Hund dienen kann.

Alltagspflege

Augen und Ohren sollten täglich kontrolliert werden. Wenn nötig, wischen Sie sie mit einem Wattepad oder einem feuchten, weichen Tuch ab. Die Rasse ist anfällig für einige angeborene Augenkrankheiten, aber wenn es keine erblichen Pathologien gibt, dann ist der normale Zustand der Augen sauber, mit einem Minimum an Entladung. Wenn sie wässrig, gerötet oder Eiter in den Ecken aufgetreten sind - sofort einen Tierarzt kontaktieren.

Bei ausreichenden Spaziergängen schleifen die Krallen natürlich ab. Wenn dies nicht geschieht, werden sie einmal pro Monat mit einem speziellen Klauenschneider um 2-3 mm geschnitten.

Kamm einmal wöchentlich. Während der Häutung häufiger, obwohl die Weimarer Polizei wegen fehlender Unterwolle fast unmerklich abstürzte. Es ist genug, einen Hund alle zwei oder drei Monate einmal zu baden. Die Rasse ist ziemlich sauber. Aber es gibt ein ABER - wie alle Jäger, die Weimaraner können daran interessiert sein, mit etwas stinkendem zu gehen, und wenn sie nicht essen, können sie sich in ihren Ohren wälzen. Kosmetika zum Waschen können nur für Hunde von kurzhaarigen Rassen verwendet werden. Menschenshampoos sind aufgrund des unterschiedlichen Säure-Basen-Haushaltes der Haut nicht für Hunde geeignet.

Diät

Die Weimaraner Hunderasse ist unprätentiös. Die Nahrung sollte von hoher Qualität, ausgewogen und dem Alter und der körperlichen Aktivität des Hundes angemessen sein. Es kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit Naturprodukten gefüttert werden. Die Merkmale beider Energieschemata sind in der Tabelle gezeigt.

Tabelle - Besonderheiten von Weimaraner Fütterung durch "Trocknen" und natürliche Nahrung.

Die Basis der natürlichen Speisekarte sind mageres Fleisch, Innereien, Fisch und Milchprodukte. Es ist mit Knorpel, Knochen und Eiern ergänzt.

Als Beilage sind wie:

  • Buchweizen;
  • Reis;
  • Kürbispüree;
  • pürierte Zucchini;
  • pürierter Blumenkohl.

Ausbildung

Die Besonderheit des Weimaraner-Charakters ist, dass der Hund die sozialen Qualitäten der Bedürfnisse und Aktivitäten eines Gefährten, die Initiative, die Hingabe des Jagdhundes vereint. Damit versteht der Weimarer Polizist die Person perfekt, duldet keine lange Abwesenheit des Besitzers und kann nicht getrennt von der Person leben. Aber von ihrer bedingungslosen Ausführung von Befehlen zu kommen, ist sehr schwierig. Der Hund vertraut seinen Instinkten und Intuitionen mehr als einem Mann und ist jederzeit bereit, eine Spur zu nehmen und sich auf mögliche Beute zu stürzen.

Welpenaufzucht beginnt vom ersten Tag an. Hunde können sich leicht an ihren Alltag gewöhnen, aber die Verhaltensregeln im Haus und auf der Straße sollten vom ersten Tag an und für immer gleich sein. Gewalt gegen den Weimarer Polizisten ist inakzeptabel. Ausdauer und Geduld beim Training sollten durch ruhiges Vertrauen des Besitzers und positive Motivation für den Hund unterstützt werden.

Während der Welpe in Quarantäne ist, lehre ihn, auf den Spitznamen zu antworten. Sie können anfangen, die Befehle "Für mich" und "Sie können nicht" auszuarbeiten. Legen Sie die Leine für kurze Zeit an, damit sich das Tier an die Empfindungen gewöhnt. Sobald es möglich ist, den Hund auf die Straße zu bringen, lehre sie, "Dinge richtig zu machen", außerhalb des Hauses. Für dieses Haustier müssen Sie nach jeder Mahlzeit gehen, schlafen und spielen. Ein erwachsenes Haustier braucht einen Tag mindestens zwei Stunden Outdoor-Aktivitäten.

Es ist besser, mit der Erziehung des Hundes in den einsamen Orten beschäftigt zu sein, wo niemand das Tier ablenken wird. Wenn das Haustier die Geräusche und Gerüche der Straße gemeistert hat, ist er daran gewöhnt, an der Leine zu gehen, und Besuche im Programm auf Hundeplätzen zu machen. Sozialisation ist die wichtigste Fähigkeit für den Weimarer Zeiger, ohne die das Tier schüchtern, zurückgezogen und aggressiv werden kann. Junge Hunde lernen gut von älteren Verwandten, und wenn es Ihnen gelingt, gemeinsame Spaziergänge mit jemand anderem, einem gut gezogenen Hund, zu organisieren, wird das Ihrem Welpen zugute kommen.

Krankheiten und Behandlung

Im Allgemeinen ist es eine gesunde Rasse mit einer kleinen Anzahl von erblichen oder altersbedingten Krankheiten. Aus den Risiken kann die Neigung für die folgenden Krankheiten identifiziert werden.

  • Hüftdysplasie. Hereditäre oder erworbene Pathologie der Gelenke. Bei rechtzeitiger Diagnose ist die Krankheit behandelbar, in besonders schwierigen Fällen können die Symptome gestoppt werden, um dem Tier ein langes, volles Leben zu ermöglichen.
  • Degenerative Myelopathie. Progressive Rückenmarkpathologie, die zu Lähmungen führt.
  • Myasthenie. Neurologische Erkrankung, bei der das Tier an Muskelkontrolle verliert.
  • Augenkrankheiten. Diese Gruppe umfasst deformierte Wimpern, Volvulus, Entzündung des 3. Jahrhunderts, progressive Hornhautatrophie.
  • Inversion von Darm oder Magen. Ein kritischer Zustand, in dem die Bänder oder Teile des Darms die Blutzirkulation im Organ blockieren. Ohne medizinische Versorgung ist der Tod unvermeidlich.

Impfungen schützen vor den häufigsten Infektionskrankheiten bei Haustieren.
Wie andere Hunde sind Weimaraner gegen folgende Impfungen geimpft:

  • die Plage der Fleischfresser;
  • Parvovirus Enteritis;
  • ansteckende Hepatitis;
  • Parainfluenza;
  • Tollwut;
  • Leptospirose;
  • Coronavirus;
  • Trichophytose.

Die erste Impfung wird in zwei Monaten durchgeführt, dann in drei Monaten erneut geimpft. Ungefähr sechs Monate (nach dem Wechsel der Zähne) machen Sie eine weitere Impfung. Seit Jahren wird der Hund einmal im Jahr geimpft. 10-12 Tage vor jeder Inokulation verbringen Sie Entwurmung.

TOP Spitzname

Wählen Sie einen Namen für den Weimarer Polizisten, können Sie die Seltenheit und Aristokratie der Rasse betonen. Sie können sich auf die attraktive Erscheinung und exklusive Farbe verlassen oder die Ähnlichkeit von Tiergewohnheiten mit Filmstars oder Popstars hervorheben.

Zum Beispiel, Spitznamen für Weimaraner- "Junge":

Spitznamen für Weimaraner- "Mädchen":

Foto-Review

Fotos von Welpen und Hunden der Rasse Weimaraner vermitteln die Hauptmerkmale der Rasse: Schnelligkeit, Energie und Sinn für das Ziel. Diese grazilen Jäger passen perfekt in teure Innenräume, aber sie fühlen sich am besten in unebenem Gelände.

Kosten und wo zu kaufen

In Moskau kostet ein Weimaraner Welpe 20 bis 40 Tausend Rubel (Daten für März 2018). Langhaarige werden etwas teurer angeboten als kurzhaarige Burschen. Der Preis eines bestimmten Welpen hängt von der Zucht, dem Stammbaum, den Titeln der Eltern und der Klasse des Welpen selbst ab. Ein Kind mit einem guten Ausstellungspotential kann mehr als 60-70 Tausend Rubel kosten und aus bestimmten Gründen, die für Ausstellungen und Zucht ungeeignet sind, nicht der schlechteste Freund sein, aber viel weniger kosten.

Einen Welpen auswählen

Welpen werden oft nach Vereinbarung verkauft. Studiere alle verfügbaren Informationen über Züchter, die in deiner Region arbeiten, sprich mit den Besitzern von Hunden aus diesen Zwingern, wenn möglich, besuche eine Ausstellung, an der potentielle Verwandte deines zukünftigen Haustieres teilnehmen werden.

Entscheide dich im Voraus und erzähle dem Züchter die gewünschte Welpenklasse. Wenn Sie planen, die Karriere und Zucht eines Haustieres zu verfolgen, benötigen Sie einen Showwelpen oder eine Zuchtklasse. "Boys" sind größer und repräsentativer, können aber eine unabhängigere Disposition haben. "Mädchen" sind weniger sympathisch, aber sie sind flexibler und mehr an den Besitzer gebunden. Traditionell ist die Auswahl der Männchen für die Paarung mehr als Hündinnen, und dementsprechend hat der Besitzer des "Mädchens" eine größere Auswahl an Paaren für das Haustier. Der erste Östrus des Weimarer Polizeichefs vergeht im Alter von 12-14 Monaten, aber es wird empfohlen, nicht früher als zwei Jahre zu stricken, wenn der Körper für einen normalen Verlauf der Schwangerschaft und Geburt bereit ist. Männchen binden auch nicht bis zu zwei Jahren, da dies dem Tier selbst schaden kann und keine gesunden Nachkommen gibt.

Wählt man einen Welpen direkt aus dem Wurf, sollte man nicht das Größte, Aktivste oder umgekehrt das Ruhigste nehmen. Das Verhalten eines Welpen in der frühen Kindheit hat möglicherweise nichts mit seinem zukünftigen Charakter zu tun. Wählen Sie ein gesundes Tier, das die Anforderungen des Standards für die Proportionen des Körpers erfüllt. Der Welpe sollte sauber sein, ohne Spuren von Ausfluss aus den Augen und Ohren, es gibt keine Spuren von Hautausschlägen. Wolle - weich, glänzend, ohne Schuppen. Bewegung sollte frei sein, verhaltensfreundlich. Ihr zukünftiges Haustier sollte keine Angst davor haben, sich zu verabreden und sich hinter Mama zu verstecken.

Baumschulen

Diese Hunde werden in vielen Zwingern in Russland und den GUS-Staaten aufgezogen. Hier sind einige von ihnen:

  • Monkao Porta in Moskau - https://vk.com/monkao_weims;
  • "Silver Bullet" in der Region Moskau - http://weim-hunt.com;
  • Hern Gross in St. Petersburg - http://www.pointing-dogs.ru;
  • Oro D'Etna in Witebsk (Weißrussland) - http://leonde.by.

Weimarer Poor - die Elite unter den Jagdhunden, die einen hohen Verstand, soziale Fähigkeiten und raffinierte Instinkte verbindet. Dies ist ein toller Hund für jeden, der Outdoor-Aktivitäten mag und bereit ist, Stunden mit seinem Haustier auf der Straße und zu Hause zu verbringen. Um zu verstehen, ob diese Rasse das Richtige für Sie ist, können Bewertungen über den Weimaraner helfen.

Bewertungen: "Es ist am besten, Belohnungen zu bringen"

Vorteile: Liebevoll, zart, freundlich.

Nachteile: Verträgt keine Einsamkeit, erfordert ein sehr aktives Leben.

Ich habe mich auf den ersten Blick in Fotos verliebt, ich habe lange geträumt. Lange gesucht, wo man kaufen kann. Als die Hunde dieser Rasse mehr zum Verkauf kamen, entschied sie sich. Sie gab sich eine zweimonatige Arbeitspause (im Zusammenhang mit dem Umzug). Ich reiste für einen Welpen nach Moskau. Diese sanfte, nasse Nase hat sofort mein Herz gewonnen. Pflege unterscheidet sich nicht von anderen Hunden. Held in der Wohnung (auf der Straße, auch in einer warmen Kabine kann nicht). Sehr emotionaler Hund. Schnell trainierbar. Es ist am besten, Belohnungen zu bringen. Sehr aktiv, positiv. Aber der Charakter ist kompliziert. Wenn er nicht braucht oder nicht will - er wird nicht tun, was von ihm verlangt wird. Der Züchter sagte, dass Männer schwer zu erziehen sind. Diese Rasse benötigt viele aktive Spiele im freien Raum. Solch ein Hund kann nicht ignoriert werden, sie lieben es, an jeder Aktion ihrer Besitzer teilzunehmen.

Wenn Sie nicht jede Minute Ihres Lebens einen Hund geben können, ist Weimaraner nichts für Sie.

Ich hatte kein Glück mit der Wahl eines Welpen. Es war der seltene Fall, in dem der Charakter des Weimaraner die unattraktivsten Züge hatte - nämlich exzessive Feigheit und Hysterie. Dann lese ich das selten, aber Welpen dieses Prodys werden mit genau solchen angeborenen Eigenschaften geboren. Das gemeinsame Leben ist zum Albtraum geworden. Du kannst ihn nicht auf die Straße bringen - du wirst in Panik geraten, du wirst das Haus nicht allein lassen - er wird hysterisch, schlägt gegen die Tür und die Fenster und schreit mit einer schrecklichen Stimme. Wenn es eng ist - mit dem ganzen Körper gegen die Beine gedrückt wird, wenn Sie sich hinsetzen - versteckt sich hinter Ihrem Rücken.

Ich habe aufgehört zu schlafen - von seinem Bett ist nicht etwas, das nicht vertreibt - nicht einmal aus seinem eigenen Körper entfernen. Ich musste einen Monat auf eigene Kosten Urlaub machen und versuchen, solche Verhaltensverzerrungen zu korrigieren, nichts passierte. Wir lebten mehrere Monate zusammen... Nachbarn drohten der Polizei zu sagen, alle Vorhänge und Dachvorhänge waren zu Hause abgerissen, die Türen und Ecken der Wände waren zerkratzt und genagt, die ganze Wohnung war mit Urin bedeckt, wegen der Aufregung konnte er sich einfach nicht beherrschen und eine nasse Piste und ganze Pfützen.

Ich habe mich mit Tierärzten und Hundeführern beraten - sie haben mir erklärt, dass dies eine Pathologie der geistigen Qualität ist, und ich kann sie nicht korrigieren.

Ich will nur sagen - ich liebe meinen Hund und höre nie auf zu lieben! Und sofort möchte ich erklären, warum ich BEWUSST VON JEMALS GEWÄHLT wurde und meine Gatte, eine wahnsinnig geliebte und entzückende Rasse von nur 3 Punkten - DIESE RASSE IST NICHT FÜR JEDEN.

Mein Mann ist Jäger und wir haben uns bewusst für einen Jäger entschieden. Seine Kindheit war ziemlich störungsfrei, abgesehen von der Tatsache, dass er völlig, kategorisch, alle unsere Nachbarn bis zur äußersten Raserei fast zum 1. Stock (wir leben am 8.) bringt, konnte nicht allein in der Wohnung sein.
In der Pubertät haben die Probleme bereits begonnen. Wir fanden heraus, dass unser Hund mit dem stolzen vollen Namen Leon the Braveheart eine sehr instabile Psyche hat, dass er feige genug ist, schlecht sozialisiert, auf Kinder mit Vorsicht reagiert und die ersten Anzeichen von Aggression, Befehle ablehnt, wenn er "Beute" findet schlimme Dinge auf der Straße), ganz zu schweigen von der Tatsache, dass wir es nicht geschafft haben, ihn zu entwaffnen, um all den faulen und gefährlichen Horror für seine Gesundheit und sein Leben in unserer Nachbarschaft zu "vakuieren".

Und als er knurrte, und ein paar Wochen später biss der Ehepartner gebissen (vor der Konvergenz des Nagels), versucht, den Knochen auf der Straße von seinem Mund zu heben - wir laufen zum Kinologen! Insgesamt hatten wir 4 Hundeführer (obwohl 2 von ihnen in Paaren arbeiteten, also gab es tatsächlich nur 3 Ansätze) für 1,5 Jahre. Jetzt ist unser Hund 2 Jahre alt und wir haben gerade angefangen, sein Verhalten zu korrigieren! Ich kann mit Sicherheit sagen - es war ein langer, teurer, bis heute und wird fast sein ganzes Leben dauern.